Die
neuesten Themen
» Pokémon-Center von Stratos City [Event]
von Yoshi
Heute um 10:28 am

» Wir suchen neue Mitglieder!
von Gast
Heute um 10:07 am

» Reservierungen
von Kenoah
Gestern um 11:25 pm

» Rangwünsche
von Nahash
Gestern um 8:14 pm

» Der Zentralpark
von Riley
Gestern um 7:11 pm

» Aufnahmestopps
von Nahash
Gestern um 7:09 pm

» Das Pokémon-Center von Stratos City
von Kaoru Shion
Gestern um 6:36 pm

» Ewigenwald
von Lunia
Gestern um 5:35 pm

» Abwesenheitsliste
von Lunia
Gestern um 12:58 pm

» Das Pokémon-Center von Marea City
von Ruby
Gestern um 10:37 am

» Markthalle
von Corey
Gestern um 5:24 am

» Herausforderung #005
von Larina
Sa Nov 18, 2017 11:57 pm

» Herausforderung #5
von Tabris
Sa Nov 18, 2017 10:15 pm

» Route 20
von Alice
Sa Nov 18, 2017 5:57 pm

» Lotterie
von Nahash
Fr Nov 17, 2017 3:16 pm

» Herausforderung Nr. 3
von Solomon
Mi Nov 15, 2017 1:04 am

» [Alle] Der große Tag!
von Lawrence
Di Nov 14, 2017 8:59 am

» [Top 4 & Champ] Würde bewahren, Panik vermeiden!
von Ylvie
Mo Nov 13, 2017 11:22 pm

» Fragen zum Event
von Nahash
Mo Nov 13, 2017 11:17 pm

» Stadtzentrum
von Carina
Mo Nov 13, 2017 7:30 pm

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

✗ 13.08.2017 | Änderung der Wettbewerbe
Die Wettbewerbe des Forums haben bisher nicht wirklich geglänzt, weshalb ihr nun ins Spiel kommt! Habt ihr Ideen, Anregungen oder Wünsche für den Ablauf von Wettbewerben? Teilt sie uns mit uns sagt uns eure Meinung! Mehr dazu hier!

✗ 02.07.2017 | BoW feiert Zweijähriges!
Beyond Our Wishes gibt es nun schon seit zwei Jahren! Zur Feier des Tages haben wir uns ein paar schöne Dinge für euch ausgedacht, die ihr hier nachlesen könnt!

✗ 20.04.2017 | Ein alter Gegner tritt ab
Heute verabschieden wir uns leider von Shawn, der das Team aus zeitlichen Gründen verlässt, uns aber als User weiterhin beehrt! Wir bedanken uns herzlich für seine Unterstützung und die Arbeit, die er geleistet hat.

✗ 13.04.2017 | Eier hier, Eier dort!
Beyond Our Wishes wünscht euch allen frohe Ostern! Aus gegebenem Anlass haben sich 70 Eier im Forum versteckt. Ob ihr sie findet?

✗ 16.12.2016 | BoWinnliche Weihnachten!
Es weihnachtet in BoW! Bis zum 23.12.2016 habt ihr die Möglichkeit, eure Punkte zu verschenken. Die Bescherung gibt es am 24. Weitere Informationen findet ihr hier.

✗ 24.11.2016 | Adventskalender
Wie auch im letzten Jahr gibt es auch dieses Mal einen Adventskalender, bei dem ihr schöne Preise gewinnen könnt. Alles was ihr dafür tun müsst, ist euch anzumelden!

✗ 27.10.2016 | Teamwiederaufnahme
Wie in diesem Thread darauf hingewiesen wurde, wird Nahash ab heute ihre Teamarbeit als Gründungsadministratorin wieder aufnehmen.

✗ 02.07.2016 | Happy Birthday, BoW!
Das Beyond our Wishes feiert heute seinen ersten Geburtstag.

✗ 22.06.2016 | Geburtstags-Countdown
Es ist so weit! Nicht mehr lange und Beyond Our Wishes feiert seinen ersten Geburtstag! Um die Wartezeit bis zum großen Tag etwas spannender zu gestalten, gibt es einen Geburtstags-Coundown, an dem ihr teilnehmen könnt!

✗ 29.03.2016 | Teamänderungen
Avery hat das Team verlassen, wird aber als Nanaki weiterhin im Forum aufzufinden sein. Shawn wurde daher nun zum Admin ernannt und BoW hat mit Trafalgar, Qiuyi und Saari auch noch drei neue Moderatoren erhalten! Näheres hierzu findet ihr hier.

✗ 28.03.2016 | Oster Event
Überraschung gefällig? Zieht bis zu 3 Ostereier in diesem Thread und lasst euch überraschen, was daraus schlüpfen wird!

✗ 03.03.2016 | Yoshi nur noch im Hintergrund
Wie ihr in diesem Thread entnehmen könnt, hat Yoshi praktisch alle Aufgaben abgelegt und ist nur noch für die Technik und den Style zuständig.

✗ 01.01.2016 | Glücksziehen zum Neujahr
Versuch dein Glück doch mal bei unserem Glücksziehen, eventuell ziehst du ja das ganz grosse Los...?

✗ 30.11.2015 | Adventskalender
Passend zur Adventszeit könnt ihr jeden Tag ein Türchen in unserem Adventskalender öffnen. Was sich wohl dahinter verbirgt?

✗ 23.09.2015 | Das Oktoberevent
Sie ist wieder da. Die schaurig schöne Halloweenzeit! Daher haben wir für unser Oktoberevent gleich eine ganze Zombieapokalypse für euch parat. Fressen oder noch am fliehen?

✗ 14.09.2015 | Ein neuer Gegner erscheint!
Wie ihr aus diesem Thread entnehmen könnt, wird das Team von nun an von Shawn unterstützt.

✗ 25.08.2015 | Megaentwicklungen 2.0
Die Megaentwicklungs-Umfrage geht in die zweite Runde! Dieses Mal könnt ihr bis zum 30.08.2015 voten, wie die Megaentwicklungen in Zukunft gehändelt werden sollen. Hier könnt ihr abstimmen.

✗ 12.08.2015 | Megaentwicklungen
Entscheidet bis zum 20.08.2015 mit, wie Megaentwicklungen zukünftig gehandhabt werden sollen. Hier geht's zur Umfrage!

✗ 12.08.2015 | Wettbewerbshallen-Abstimmung
Bis zum 20.08.2015 könnt ihr nun für die Hallen abstimmen, die ihr im RPG sehen wollt! Die Abstimmung findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Wettbewerbshallen
Bis zum 11.08.2015 (verlängert) könnt ihr mitwirken und uns eure Beschreibungen für Wettbewerbshallen schicken. Weiteres findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Quests
Es gibt nun eine Übersicht, in der alle aktuellen Quests gelistet sind. Zudem wurde das Thema "Informationen zu Quests" erweitert.

✗ 11.07.2015 | Reservationsliste
Beim Erstellen eines Steckbriefes wird nun oberhalb des Editors eine Textbox mit Links zu den Reservationen angezeigt.

✗ 02.07.2015 | Eröffnung
Das Forum hat nun offiziell eröffnet! Ihr könnt euch anmelden und eure Steckbriefe beginnen. Sobald eure Steckbriefe angenommen sind, könnt ihr auch schon loslegen!

✗ 29.06.15 | Aufbau
Das Forum befindet sich weiterhin im Aufbau. Es fehlen noch einige Threads und Unterforen, ehe wir loslegen können!

Noch keine Ahnung, was du spielen willst?


Dann wirf doch einen Blick in unsere zahlreichen Gesuche!
Ultrabestien suchen Einall heim und verwüsten Rayono und Stratos City! Ob du dem gewachsen bist? Mehr gibt es hier!

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Aussichtsplattform

Beitrag von Gastam Fr Nov 06, 2015 6:45 pm

Nels Idee mit dem Kratzer sein Pokemon zu befreien war geradezu grandios! Doch ob es klappen würde? Schließlich setzten die gegnerischen Pokemon bereits zum Angriff an und Ohrdoch konnte nicht viel mehr tun, als gegen die Fäden zu strampeln, die sich dabei nur enger und enger zu schnüren schienen. Sein Ohrdoch quiekte verzweifelt und sah zu Alexandria, dass mit seinen Krallen einzelne Fäden zerschnitt. Die wieder und wieder folgenden Kratzer zerstörten das weiße Gewebe schließlich und Ohrdoch war befreit, schüttelte nur das Köpfchen um die letzten Fadenreste los zu werden. „Gut gemacht Alexandria!“ selbst Kiss musste das freche Kätzchen nun loben, das kurz darauf bereits von den Attacken getroffen wurde, die eigentlich für sein Ohrdoch bestimmt waren. „Sehr gut Evoli! Gleich noch Tackle hinterher!“ die junge Trainerin schien es nun regelrecht auf das Felilou abgesehen zu haben – befanden sie sich nicht in einem Doppelkampf? Doch und genau deswegen rief Kiss seinem Ohrdoch zu: „Ohrdoch, beschütze Felilou und kontre mit Diebeskuss!“ so schnell wie Ohrdoch konnte stellte es sich beinahe schon schützend vor Felilou und war nun diejenige, die den Schlag für das verletzte Katzenpokemon abfing. „jetzt!“ dann folgte der Gegenangriff, als Ohrdoch das Evoli auf die Wange zu küssen begann. „Pass auf Ashley!“ rief ihr vermeintlicher Freund und Ashley gab ihrem Pokemon den Befehl auszuweichen „weg da Evoli“ - doch zu spät. Das Evoli sprang weg doch aus seinem Körper lösten sich ein paar kleine, leuchtende Kugeln die zu Ohrdoch herüber flogen und es zu heilen begannen. „Gut so! jetzt heil Felilou mit deiner Heilwoge!“ Ohrdoch nickte seinem Trainer zu und begann sich zu konzentrieren „Doch!“ Rief es, die kleinen Ärmchen vor der Brust haltend. So entstand eine leuchtende Kugel, die rasch größer wurde und schließlich in viele kleine Kügelchen zerstob. Diese rieselten auf Felilou und hüllten das verletzte Unlicht Pokemon in ein heilendes, rosa Licht und kleine Schrammen und Blessuren verschwanden. So konnte Alexandria gleich mit der neugewonnenen Kraft zum angriff ansetzen. Plötzlich aber – sein Ohrdoch musste sich das wohl bei Evoli abgeschaut haben – berührte es Felilou im Sprung zu seiner Kratzfurie und lud die Attacke mit Energie auf, wodurch Felilous Umrisse sanft zu leuchten begannen. Es hatte die Attacke von Evoli nachgeahmt – rechte Hand. „Was war das?!“ er realisierte noch nicht, dass sein Pokemon so eben eine neue Attacke gelernt hatte, geschweige denn dass er überhaupt wusste, was diese unterstützende Attacke konnte. Wieder reagierte die junge Trainerin, die nicht einmal wusste wie ein Feuerstein einzusetzen war, zu spät und suchte Hilfe bei ihrem Freund „Ahh, Jay!“ Evoli wurde mit voller Wucht von Felilous verstärkter Kratzfurie getroffen und es fiel kraftlos zu Boden. Doch unter Felilou und Ohrdoch liefen plötzlich ein paar elektrische Ladungen hin und her – es war eine Falle von Hornliu. „Elektronetz!“ Ihre beiden Pokemon standen direkt auf dem gefährlichen Netz - ein entkommen war schwer und Ohrdoch wurde von den Blitzen getroffen. Doch dank des selbst verpassten Heilschubs mit Diebeskuss, konnte die eher schwache Attacke dem rosa Pokemon nicht viel anhaben - hoffentlich lief das bei Felilou auch so glatt.
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Aussichtsplattform

Beitrag von Gastam Sa Nov 07, 2015 11:25 pm

Als selbst Kiss das kleine Katzen Pokémon lobte raffte es sich leicht geschwächt wieder auf und machte sich bereit den Anweisungen seines Trainers folge zu leisten und das Pokémon mit einer Kratzfurie zu attackieren. Doch bevor es überhaupt zu seiner eigenen Attacke ansetzen konnte hatte sich Kiss' Ohrdoch vor Alexandria gestellt und den Tackle selbst abgefangen. Mit einem Diebeskuss hatte es sich Evolis eigene Energie einverleibt und sich selbst dabei noch aufgeladen. Jetzt da Evoli erst einmal wieder zurückgewichen ist hatte Alexandria freie Bahn das braune Pokémon zu zerkratzen. Es sprintete auf den Gegner zu und bekam im Sprung noch einen Boost und eine Heilwoge, die vorherigen Schläge waren nun kein Problem mehr für das flinke kleine Felilou. „Mreow!“ fauchte Alexandria während er mit seiner Kratzfurie einige Treffer landen konnte. Evoli hielt sich kaum noch auf den Beinen als Nel das Elektronetz kommen sah. „Alexandria schnell Zahltag im Kreis um dich herum und dann um Ohrdoch!“, da die beiden diese Attacke schon so oft gemeinsam eingeübt hatten konnte Alexandria schnell reagieren und einen Kreis aus Münzen um sich werfen. Die Münzen bildeten einen sicheren Kreis um das Pokémon, einen sogenannten Faraday Käfig. Der Strom wurde vom Metall absorbiert und direkt in den Boden geleitet, Alexandria erreichte nichts davon. Leider ging es Ohrdoch nicht so gut und es bekam einige Blitze ab bevor Alexandria auch um Ohrdoch einen Faraday Käfig errichten konnte. Das Elektronetz ließ nach und während Jay den Befehl für die nächste Attacke seines Pokémons gab hatte Nel seinem Felilou bereits befohlen das leidige Evoli mit Abschlag den Rest zu geben, der Fehler der Trainerin einem Pokémon einen Evolutionsstein zum tragen zu geben, würde sie jetzt teuer zu stehen kommen. Alexandria sprang aus dem Fraday Käfig und schleuderte das Item des Evoli's fort und machte das Pokémon kampfunfähig. „Nimm das!“
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Aussichtsplattform

Beitrag von Gastam So Nov 08, 2015 12:53 am

Man könnte fast meinen Nel sei gierig. Wie oft hatte er bereits diese Zahltag Attacke gesehen nur um sich zu schützen?! Meist mit mäßigem Erfolg und auch dieses Mal verstand Kiss nicht so ganz, was ihm Münzen unter Felilou bringen sollte. Sein Blick war demnach mehr als irritiert – allerdings besaß er auch nicht den geringsten Plan davon, was um alles in der Welt ein pharadingsbums Käfig ist. Gut, für Ohrdoch war es ohnehin zu spät, denn sein Pokemon wurde bereits von der Attacke getroffen. Die elektrische Ladung lähmte die Muskeln des Pokemons in Teilen – Ohrdochs Initiative Wert war rapide Gesunken. Kein gutes Zeichen für ein Pokemon, das ohnehin langsam war. Ob es nun überhaupt noch einen Treffer landen konnte? Zu seiner Überraschung aber, bekam Alexandria tatsächlich nichts von der Attacke ab – wie hatte die Katze das geschafft? Etwa tatsächlich durch Zahltag? Evoli jedenfalls ging nun wirklich zu Boden und der wertvolle und seltene Feuerstein schlitterte über den Boden. „Nein Evoli!“ Ashley rief das kleine, verletzte Pokemon zurück – nun blieb also nur noch Jey mit seinem Hornliu das bisher noch keine bedrohlichen Attacken offenbart hatte. Giftstachel war schwach und dem Elektronetz war Felilou eben schon ausgewichen. Genau das so nun wohl auch Jey ein, der sein Pokemon keinem unnötigen Kampf aussetzen würde. Gegen zwei noch relativ kampfstarke Pokemon hatte sein Hornliu einfach keine Chance. „ich gebe auf – Hornliu, zurück mit dir“. Ashley sah ihren Freund empört an, die Wangen aufgeplustert. „warum gibst du auf! Du...“ „Ashley, halt den Mund“ die junge Trainerin verstummte beim ernsten Ton des Mannes. „Das wäre nur noch ein sinnloser Kampf geworden – ein Trainer muss auch wissen, wann es vorbei ist. Wir haben verloren und damit basta“ Jey verstaute den Pokeball an seinem Gürtel und sah dann erst zu Nel, dann zu seiner Partnerin – Stille. Auch Kiss begann sich gerade zu fragen: warum das Ganze? Warum hatten sie überhaupt gekämpft? „Ohrdoch, komm zurück!“ ohrdoch verschwand augenblicklich in seinem Pokeball, dann zuckte er mit den Achseln. „hmpf, Zeitverschwendung“ er wollte eigentlich schon längst im Bett sein – morgen wartete schließlich eine Arena auf sie. Da er nichts mehr erwartete – schon gar keine Entschuldigung von dem Gör – lief er weiter zur Treppe. Genau dort stieß er mit dem Fuß gegen den roten Feuerstein, der ein paar der Stufen herunterfiel, begleitet von Ashleys Geschrei. "Ahhh! Mein wertvoller Evolutionsstein!" sofort rannte sie auf Narchis zu, der allerdings ein paar Stufen schneller als sie war, sich bückte und den Stein aufhob. Die Hand über den Kopf haltend, die springende Ashley vor sich sah er auf diese hinab. "Das ist dann wohl unser Preisgeld nehme ich an?" es stahl sich tatsächlich ein kleines, fieses Grinsen auf seine Lippen - geschah dem Mädchen nur recht. Galt das eigentlich schon als Diebstahl? Er war sich nicht sicher, hatte allerdings auch nicht viel mehr Zeit darüber nachzudenken, als Ashley ihm einfach in die Magengrube schlug und seine Lippen nur noch ein leises Röcheln verließ - genau in den Solarplexus. "Du kleine..." fluchte er mit zusammengepressten Zähnen, den Arm an die Magengegend gepresst. Doch bevor Ashley nach dem Stein greifen konnte, hatte Jay ihn sich jedoch geschnappt. "Das reicht jetzt... Schwester."
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Aussichtsplattform

Beitrag von Gastam So Nov 08, 2015 1:34 am

Alexandria leckte seine Tatzen stolz nachdem es Evoli aus dem Kampf geworfen hatten und linste nun auch frech Grinsend zu Hornliu. Sein Blick sagte: „Du bist als nächstes mein Kratzbaum“, als Alexandria seine Krallen zur Demonstration ausfuhr. Es schien jedoch nicht wirklich nötig zu sein da Jay sein Pokémon zurück rief und den Kampf aufgab. „Oh okay damit hatte ich jetzt nicht gerechnet, clever.“, dachte sich der junge Mann und rief auch Alexandria zurück. „Das hast du gut gemacht du hast dir eine Pause verdient… und ich langsam auch.“, sagte er und stimmte dem vor etwa 30 Minuten gemachtem Vorschlag von Kiss zu eine Bleibe für die Nacht zu suchen.
Die beiden anderen Trainer schienen sich jetzt untereinander zu streiten, diese Ashley war wohl nicht sehr beliebt. „Das ist mir egal was bist du denn für eine Pussy die einfach aufgibt.“, meckerte sie als sie nach ihrem Feuerstein Ausschau hielt. Sie blickte sich auf dem doch recht dunklen Platz um, doch konnte sie den Stein auf den ersten Blick nicht finden. „Das ist alles nur deine Schuld Jay, warum hast du mir nicht gesagt, dass man den Feuerstein anders benutzen muss!?“, es schien wohl jetzt eher so zu sein, dass Ashley sich mit ihrer Wut gegen ihren Freund wandte Nel war für den Moment vergessen und er nutzte den Moment um sich galant drauf vorzubereiten der kleinen eine Ohrfeige oder Ähnliches zu verpassen, anders als Kiss hatte er keine Probleme damit Frauen zu schlagen. Er wuchs mit lesbischen Müttern und zwei Schwestern auf da war kein Platz für Gentleman Sexismus.

Er sah wie Kiss sich auf der Treppe herunterbeugte um etwas aufzuheben und ihm Ashley sofort versuchte den Gegenstand abzunehmen. Oh Ashley's Feuerstein den sein Alexandria weggeschleudert hatte. Er konnte seinen Augen kaum glauben als Ashley Kiss dann einfach in die Magengrube schlug, das Mädchen war dreister als gedacht und dazu noch stärker als sie aussah. Als Kiss dann vor Schmerz röchelte und die beiden sich um den Stein zankten kam Jay dazu der den Stein einfach an sich nahm. Es war eigentlich nicht unüblichen den Sieger zu bezahlen, so verdienten Trainer ja schließlich ihr Geld. Und der Stein wäre eine faire Bezahlung, klar hatte Nel dank Zahltag auch einiges an Geld angespart, aber wieso auf ein Preisgeld verzichten wenn man schon gewonnen hatte. „Das reicht jetzt … Schwester.“, Jay zog Ashley ein wenig von Narchis weg und sie begann sich zu beruhigen. Schwester? Na das klang doch jetzt mal interessant. Dann war der junge Mann bei ihr also also ihr Bruder und nicht ihr Freund, schon irgendwie erbärmlich.  Nel wollte gerade noch eine Beleidigung an Ashley's Kopf werfen als ihr Bruder sich für die beiden entschuldigte und damit Nel den Wind aus den Segeln nahm. „Ich kann mir schon vorstellen was geschehen ist, entschuldigt meine Schwester.“, den Feuerstein wollte er anscheinend trotzdem nicht herausrücken. Von hinten ging Nel näher and Jay heran und klatschte ihm mit seiner flachen Hand auf den Po. „Was zum?“, Jay drehte sich um und wurde prompt mit einem zarten und unschuldigen Kuss auf die Lippen überrascht. Jay errötete leicht und blieb total verdutzt stehen. Nel nahm sich den Feuerstein aus Jay's Hand. „So sieht eine Anmache aus Ashley!“, bevor die beiden Zeit hatten zu realisieren was geschah schnappte er sich Kiss' Ärmel und rannte los zum Pokécenter. „Schnell bevor die beiden uns hinterhergehen.“, schnellen Schrittes verschwand Nel mit dem Feuerstein in der einen und Kiss in der anderen Hand immer mehr in der Dunkelheit.

Aussichtsplattform ===> Pokécenter Eventura City


Zuletzt von Ylanel Glacis am So Nov 08, 2015 1:36 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Aussichtsplattform

Beitrag von Gastam So Nov 08, 2015 2:04 am

Stärker?! Diese kleine Kröte war schwach wie ne Erstklässlerin, aber Bäuche sind nun mal empfindlich. Wahrscheinlich kann er noch von Glück sprechen, dass sie ihm nicht gleich zwischen die Beine getreten hat. Außerdem schlug er eben keine Frauen, was seiner Meinung nach auch kein Nachteil oder Sexismus war sondern reine Höflichkeit, weil er das so von seinem Vater gelernt hat. Aber da kann Nel natürlich nicht mitreden, da er nie eine männliche Bezugsperson hatte. Wenn er so in Jays Gesicht sah, war er sich nicht sicher, ob der junge Mann ihnen nicht tatsächlich den Stein geben würde. Ehrlich gesagt wirkte er selbst ziemlich genervt von seiner Schwester – gut nachvollziehbar, so verzogen wie das Gör war. Wenigstens bei Jay schienen die Eltern noch nen halbwegs passablen Job gemacht zu haben. Aber apropos... „Schwester?!“ keuchte Kiss etwas, noch immer das rechte Auge zusammengekniffen – dieser verdammte, unangenehme Schmerz. Dennoch versuchte er sich daran, wieder einigermaßen gerade zu stehen. Da sie wirklich nicht so fest zugeschlagen hatte, funktionierte das sogar besser als gedacht. Trotzdem würde er ihr am liebsten den Kopf abreißen. „Schön, dass du dir das jetzt wenigstens vorstellen kann. So unausstehlich wie das Biest ist, hättest du schon mal etwas früher drauf kommen können.“ „Du verdammter!“ Ashley die Kampfzicke wollte wieder auf Kiss los, doch ihr Bruder hielt sie an der Schulter zurück und.... begann zu lachen. Ja er lachte tatsächlich. Doch gerade als er etwas darauf erwiedern wollte, änderte sich der Gesichtsausdruck des Mannes was Kiss im ersten Moment nicht ganz verstand, bis er Nel hinter ihm stehen sah. Irgendwie bekam er grad n ganz komisches Gefühl in der Magengegend und das waren nicht die Nachwirkungen vom Schlag! Dann geschah es auch schon – als Jay sich umdrehte begann Nel ihn einfach zu küssen – am liebsten wäre Kiss rückwärts von der Plattform gesprungen. Für ihn war es peinlich hoch 10 bei so etwas zusehen zu müssen – er knutschte ja auch niemanden vor Nels Augen. Vor allem keine Fremden – was ritt den Kerl nur?! Doch dann verstand er – hatte Nel wirklich den Stein gestohlen? Na gute Nacht. Der ziemlich freche Spruch gegen Ashley gefiel ihm allerdings ungemein, so dass er sich ein dreckiges Lachen nicht verkneifen konnte – vor allem weil sie so dumm aus der Wäsche sah. So Mundtod bekam sie vermutlich niemand – der Schock saß tief. Allerdings durfte bzw. konnte er den Anblick des verdutzten Gesichtes nicht mehr genießen, als er bereits von Nel mitgezogen wurde. Schnellen Schrittes stolperte er die Treppen herunter. „Wir kommen in Teufelsküche aber... wow, das ich sowas mal zu dir sagen muss, haha“ wieder begann er zu lachen – dieses mal tierisch amüsiert. „geil, einfach nur Geil die Aktion und der Spruch erst“ so liefen - oder eher rannten - sie zusammen zum Pokemoncenter. Aber ob Jay nicht darauf kommen würde in der ersten Anlaufstelle für Trainer nachzuschauen? Das Blieb wohl noch abzuwarten. Außerdem maßte er es sich gar nicht erst an Nels Entscheidungen in Frage zu stellen - meisten dachte sich das gerissene Kerlchen ja mehr dabei, als Kiss. Daher überließ er diesen Fluchtplan in diesem Fall ganz allein dem kleinen "Dieb" neben ihm~

Aussichtsplattform -----> Das Pokemon-Center von Eventura City
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Aussichtsplattform

Beitrag von Gastam Do Sep 15, 2016 9:54 pm

Mac, welche sich wie erhofft eingehackt hatte, und Zanto schlenderten eine weile dahin wobei er eigentlich gar nicht wusste wo genau die Arena eigentlich war. Da in der Umgebung viele Bäume waren machte sich Shredder einen Spaß draus von Baum zu Baum zu springen oder einfach auf und ab zu klettern. Inzwischen waren sie schon eine weile unterwegs gewesen und waren schließlich am Fuß einer Treppe angekommen welche vielversprechend aussah."Ich bin mir ziemlich sicher das hier irgendwo die Arena sein muss! Die Treppe sieht schon so aus als obs da oben irgend was episches geben muss." Vor lauter Freude auf einen Spannenden Arena Kampf startete Zanto Voll durch vergas dabei aber irgendwie das Mac an ihm hang und zog sie einfach hinter sich her wobei sie wohl eher hinterher flog als sonst was. Es war eine lange Treppe aus handgefertigten Steinstufen welche wohl einen Haufen Arbeit gemacht haben dürfte. Eigentlich schade das er sie einfach so ignorierte und vor Vorfreude nur so nach oben flog."Weißt du Mac, Ich brenne schon richtig auf den Kampf! Wir zeige dem Leiter wo der Hammer hängt oder Shredder." Es waren noch ein paar Stufen bis zur spitze und es war fast nicht mehr auszuhalten. 3 Stufen, 2, 1 Oben. Zantos lächeln verschwand auf einen schlag aus seinem Gesicht. Es war eine große Plattform welche von einem Zaun umringt war, sowie einige Bänke zum ausruhen und vereinzelte Ferngläser. "Was zum...?"
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Aussichtsplattform

Beitrag von Gastam Di Apr 18, 2017 4:38 pm

36. Eventura City! Endlich hatte sie die Stadt erreicht. Medea hatte sich vorgenommen hier noch die Arenaleiterin herauszufordern um den Orden zu erlangen, und dann würde es endlich nach Stratos City gehen. Die Trennung von Sierra war zwar wirklich unschön gewesen, aber letzten Endes konnte man sich wohl einfach nur schwer gegen seine Eltern behaupten. Irgendwo konnte Medea ihre Sorge ja auch verstehen, aber Sierra direkt die ganze Reise zu verbieten fand sie doch etwas hart, doch sämtlicher Protest war auf taube Ohren gestoßen und so hatte sie sich von ihrer besten Freundin trennen müssen. Medea hätte durchaus auch auf ihre Reise verzichtet und wäre mit ihr zurück gegangen, aber Sierra hatte darauf bestanden, dass Medea sie bestritt. Sie sollte sie nur immer auf dem Laufenden halten und bloß nicht aufgeben. Die Züchterin hatte sich also allein auf den Weg nach Eventura City gemacht nachdem sie in Vapydro City fertig gewesen waren und irgendwie war es doch sehr ungewohnt gewesen, Sierra nicht bei sich zu haben. Nun, ihre drei Pokémon hielten sie aber den ganzen Weg über auf Trab, doch das hatte sie auch nicht anders erwartet.
Nachdem sie in Eventura City angekommen waren, hatten sie erst einmal im Restaurant gegessen und wollten sich anschließend in der Stadt umsehen. Der Kampf gegen die Arenaleiterin, die den Typ Käfer benutzte, hatte schließlich keine Eile und lief auch nicht weg. So kamen sie dann schließlich auch auf die Aussichtsplattform. Medea war hin und weg vom Ausblick und der Ruhe hier oben, so dass sie sich kurzerhand auf eine der Bänke gesetzt hatte und den Moment einfach so genoss. Langsam wurde es nämlich auch dunkel und von hier konnte sie wirklich gut den Sonnenuntergang beobachten – und wer tat das schon nicht gerne? Während Cuora, ihr Schillok, das mittlerweile eine neue, passende Sonnenbrille hatte, neben ihr auf der Bank saß und etwas von der Kuhmuh-Milch trank, spielten Atra und Yeri fangen. Gerade war sowieso niemand sonst hier oben, weshalb Medea das auch nicht unterband. Sie betrachtete den Sonnenuntergang während ihre Pokémon herumtollten und bemerkte so auch gar nicht, dass jemand anderes die Treppen zur Aussichtsplattform hochstieg.

Yeri und Atra bemerkten diesen Jemand auch nicht, genau so wenig wie sein Pokémon. Gerade war das Glutexo damit an der Reihe zu fangen und das Bisasam lief davon. Yeri sah gerade zurück um sicher zu gehen, dass sie noch genug Abstand zu Atra hatte, da lief sie schnurstracks gegen ein Bein. Jedoch kein menschliches, sondern das eines Hundemons. Benommen schüttelte das leicht dümmliche Pokémon den Kopf und sah anschließend zu dem größeren Pokémon, hoch, ehe es die Augen weitete und schnell wie der Wind und voller Angst davon raste. Unter der Bank blieb Yeri stehen und krallte sich mit ein paar Ranken an Medeas Bein, die verwirrt nach unten sah und schließlich aufstand und sich umsah. Atra hatte sich derweil ebenfalls zu dem Hundemon begeben und sah jenes voller Begeisterung und Ehrfurcht an.
„Was ist los?“, meinte Medea zu ihrem Bisasam, das sich immer noch nicht traute, hervor zu kommen. Cuora stellte die Milch weg und sprang ebenfalls von der Bank, schob die Sonnenbrille auf seine Stirn und musterte das Hundemon und seinen Besitzer ernst, während Atra noch immer hellauf begeistert zu sein schien, ein anderes Feuerpokémon getroffen zu haben. „Ich hoffe meine Pokémon haben Sie nicht gestört.“, murmelte Medea, die noch immer nicht ganz im Bilde war, was eigentlich genau das Problemon gerade war.


Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Aussichtsplattform

Beitrag von Heidiam Fr Jun 09, 2017 8:06 pm

cf. Trainerschule

Heidi hatte gerade die Aussichtsplattform betreten, da wurde sie auf einen kleinen Tumult aufmerksam. Eine Gruppe von aufgebrachten Menschen drängte sich um etwas. Heidi war zuerst ziemlich unsicher was sie davon halten sollte. Was konnte da los sein? Plötzlich fiel ihr auf, dass direkt aus der Mitte der Menschenmenge Rauch aufstieg. Was? Heidi konnte sich nicht vorstellen was da los war. Also blieb ihr nichts anderes übrig, Zeit dahin zu gehen und das Geheimnis zu erkunden.

Nachdem Heidi es geschafft hatte sich durch die Menschenmenge zu drängen sah sie die Ursache des Tumults. Und damit hatte sie nicht gerechnet! Ein Mülleimer. Naja, ein qualmender Mülleimer halt. Dieser war auch ziemlich am Wackeln. Für Heidi war die Situation war. Da drinnen war ein Pokémon. Sehr wahrscheinlich ein wildes. Da keiner der Anwesenden so recht wusste was zu tun war beschloss Heidi zu handeln. Vorsichtig trat sie einen Schritt an den Mülleimer heran. Nichts passierte. Also noch einen Schritt weiter. Der Mülleimer hörte auf zu wackeln. Heidi schluckte. Und nun? Egal, jetzt hieß es alles oder nichts! Also trat Heidi direkt an den Mülleimer. Im nächsten Moment traf eine heiße Funkenwelle Heidi an der Brust. Die Trainerin taumelte zurück und fiel auf ihren hintern. Die Gruppe brach auseinander, einige eilten weg, einige gingen in sichere Entfernung. Heidi betrachtete den Schaden. Ihr Kleid hatte einige schwarze Flecken. Außerdem waren einige Rosen heruntergefallen. Das war nicht toll, aber besser als eine ernsthafte Verletzung. Vermutlich war das Pokémon angeschlagen, oder es war einfach schwach. Plötzlich bemerke Heidi das ein Pokémon aus dem Mülleimer kroch. Als sie es sah, war Heidi sofort klar das ihre erste Vermutung richtig gewesen war. Das Magcargo das herauskroch sah wirklich sehr schlecht aus. Leider schien es dennoch aufgebracht.

Heidi wusste das es nun Zeit war zu handeln. Leider wahren Feuerpokémon ein Problem für ihr Team, aber so schlecht wie das Magcargo aussah würde das wohl kein so großer Nachteil sein. Heidi entschied sich für Roselia. Doch in dem Moment wo das Roselia aus dem Ball schoss griff der Gegner wieder an. Eine weitere Glutwelle schoss aus seinem Mund, doch Roselia konnte mit einer Pirouette ausweichen. Nun ging Hedi mit ihrem Partner in die Offensive. "Roselia! Setzt Grasflöte ein." Sofort startete Roselia die Attacke. Es legte seine rote Rose vor dem Mund und begann zu pfeifen. Schon kurze Zeit später begann das Magcargo einzuschlafen. Da Heidi nicht wusste ob sie die Feuerschnecke anfassen konnte blieb ihr nur eine Wahl. Sie warf einen Pokéball. Als Magcargo in diesen gesaugt wurde hoffte Heidi wirklich es würde drin bleiben. Nicht weil sie es unbedingt wollte, nein, sie wollte ihm helfen. Zu Heidis (und eigentlich auch Magcargos) Glück klappte es gleich beim ersten Versuch. Heidi holte erleichtert tief Luft. Dann bedankte sie sich bei Roselia. Einige der entfernt Stehenden applaudierten, doch Heidi ignorierte diese. Dann hob sie den Ball des gerade Gefangenen Pokémons auf und steckte ihn ein. Nachdem sie auch Roselia zurückgerufen hatte war es zeit schnellstens in ein Center aufzubrechen. Also gab Heidi Gas.

gt. Pokécenter
avatar
Kleine Rose
Trainer

Pokémon-Team : + Frosdedje
+ Roselia
+ Magcargo
Punkte : 520
Multiaccounts : Samandriel und Markus
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten