Die
neuesten Themen
» Strand von Abidaya City
von Desmond
Heute um 7:21 pm

» Stratos Street [Event]
von Micah
Heute um 5:00 pm

» One Piece Forum RPG - Dark Era [Änderungen]
von Gast
Heute um 1:43 pm

» Adventskalender 2017
von Zytomega
Heute um 12:05 am

» Eiscafé Arktilas
von Claire
Gestern um 10:30 pm

» Das Pokémon-Center von Stratos City
von Kaoru Shion
Gestern um 5:22 pm

» Herausforderung Nr. 3
von Kaoru Shion
Gestern um 4:47 pm

» Route 13
von Trafalgar
Gestern um 3:51 pm

» Trend Street [Event]
von Ayumi Yumekawa
Gestern um 9:30 am

» Route 3
von Livia
Di Dez 12, 2017 7:54 pm

» Westlicher Ewigenwald
von Mana
Di Dez 12, 2017 7:05 pm

» Herausforderung #004
von Arima
Di Dez 12, 2017 4:57 am

» Stadtzentrum
von Carina
Mo Dez 11, 2017 10:33 pm

» Grundwassersenke
von Rose
Mo Dez 11, 2017 9:26 pm

» Aufnahmestopps
von Trafalgar
Mo Dez 11, 2017 8:14 pm

» Wasser Kampfplatz
von Zytomega
Mo Dez 11, 2017 7:56 pm

» Café Ottimamente
von Larina
So Dez 10, 2017 5:40 pm

» Herausforderung #005
von Larina
So Dez 10, 2017 4:54 pm

» Blumenladen Wunschtraum
von Yoshi
So Dez 10, 2017 4:09 pm

» Turm der Drachenstiege
von Solomon
So Dez 10, 2017 3:20 pm

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

✗ 30.11.2017 | Adventskalender 2017
Auch dieses Jahr dürft ihr euch wieder auf unseren Adventskalender freuen! Auch Bewerber haben etwas davon und dürfen die enthaltenen Geschenke für ihre unfertigen Steckbriefe verwenden.

✗ 13.08.2017 | Änderung der Wettbewerbe
Die Wettbewerbe des Forums haben bisher nicht wirklich geglänzt, weshalb ihr nun ins Spiel kommt! Habt ihr Ideen, Anregungen oder Wünsche für den Ablauf von Wettbewerben? Teilt sie uns mit uns sagt uns eure Meinung! Mehr dazu hier!

✗ 02.07.2017 | BoW feiert Zweijähriges!
Beyond Our Wishes gibt es nun schon seit zwei Jahren! Zur Feier des Tages haben wir uns ein paar schöne Dinge für euch ausgedacht, die ihr hier nachlesen könnt!

✗ 20.04.2017 | Ein alter Gegner tritt ab
Heute verabschieden wir uns leider von Shawn, der das Team aus zeitlichen Gründen verlässt, uns aber als User weiterhin beehrt! Wir bedanken uns herzlich für seine Unterstützung und die Arbeit, die er geleistet hat.

✗ 13.04.2017 | Eier hier, Eier dort!
Beyond Our Wishes wünscht euch allen frohe Ostern! Aus gegebenem Anlass haben sich 70 Eier im Forum versteckt. Ob ihr sie findet?

✗ 16.12.2016 | BoWinnliche Weihnachten!
Es weihnachtet in BoW! Bis zum 23.12.2016 habt ihr die Möglichkeit, eure Punkte zu verschenken. Die Bescherung gibt es am 24. Weitere Informationen findet ihr hier.

✗ 24.11.2016 | Adventskalender
Wie auch im letzten Jahr gibt es auch dieses Mal einen Adventskalender, bei dem ihr schöne Preise gewinnen könnt. Alles was ihr dafür tun müsst, ist euch anzumelden!

✗ 27.10.2016 | Teamwiederaufnahme
Wie in diesem Thread darauf hingewiesen wurde, wird Nahash ab heute ihre Teamarbeit als Gründungsadministratorin wieder aufnehmen.

✗ 02.07.2016 | Happy Birthday, BoW!
Das Beyond our Wishes feiert heute seinen ersten Geburtstag.

✗ 22.06.2016 | Geburtstags-Countdown
Es ist so weit! Nicht mehr lange und Beyond Our Wishes feiert seinen ersten Geburtstag! Um die Wartezeit bis zum großen Tag etwas spannender zu gestalten, gibt es einen Geburtstags-Coundown, an dem ihr teilnehmen könnt!

✗ 29.03.2016 | Teamänderungen
Avery hat das Team verlassen, wird aber als Nanaki weiterhin im Forum aufzufinden sein. Shawn wurde daher nun zum Admin ernannt und BoW hat mit Trafalgar, Qiuyi und Saari auch noch drei neue Moderatoren erhalten! Näheres hierzu findet ihr hier.

✗ 28.03.2016 | Oster Event
Überraschung gefällig? Zieht bis zu 3 Ostereier in diesem Thread und lasst euch überraschen, was daraus schlüpfen wird!

✗ 03.03.2016 | Yoshi nur noch im Hintergrund
Wie ihr in diesem Thread entnehmen könnt, hat Yoshi praktisch alle Aufgaben abgelegt und ist nur noch für die Technik und den Style zuständig.

✗ 01.01.2016 | Glücksziehen zum Neujahr
Versuch dein Glück doch mal bei unserem Glücksziehen, eventuell ziehst du ja das ganz grosse Los...?

✗ 30.11.2015 | Adventskalender
Passend zur Adventszeit könnt ihr jeden Tag ein Türchen in unserem Adventskalender öffnen. Was sich wohl dahinter verbirgt?

✗ 23.09.2015 | Das Oktoberevent
Sie ist wieder da. Die schaurig schöne Halloweenzeit! Daher haben wir für unser Oktoberevent gleich eine ganze Zombieapokalypse für euch parat. Fressen oder noch am fliehen?

✗ 14.09.2015 | Ein neuer Gegner erscheint!
Wie ihr aus diesem Thread entnehmen könnt, wird das Team von nun an von Shawn unterstützt.

✗ 25.08.2015 | Megaentwicklungen 2.0
Die Megaentwicklungs-Umfrage geht in die zweite Runde! Dieses Mal könnt ihr bis zum 30.08.2015 voten, wie die Megaentwicklungen in Zukunft gehändelt werden sollen. Hier könnt ihr abstimmen.

✗ 12.08.2015 | Megaentwicklungen
Entscheidet bis zum 20.08.2015 mit, wie Megaentwicklungen zukünftig gehandhabt werden sollen. Hier geht's zur Umfrage!

✗ 12.08.2015 | Wettbewerbshallen-Abstimmung
Bis zum 20.08.2015 könnt ihr nun für die Hallen abstimmen, die ihr im RPG sehen wollt! Die Abstimmung findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Wettbewerbshallen
Bis zum 11.08.2015 (verlängert) könnt ihr mitwirken und uns eure Beschreibungen für Wettbewerbshallen schicken. Weiteres findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Quests
Es gibt nun eine Übersicht, in der alle aktuellen Quests gelistet sind. Zudem wurde das Thema "Informationen zu Quests" erweitert.

✗ 11.07.2015 | Reservationsliste
Beim Erstellen eines Steckbriefes wird nun oberhalb des Editors eine Textbox mit Links zu den Reservationen angezeigt.

✗ 02.07.2015 | Eröffnung
Das Forum hat nun offiziell eröffnet! Ihr könnt euch anmelden und eure Steckbriefe beginnen. Sobald eure Steckbriefe angenommen sind, könnt ihr auch schon loslegen!

✗ 29.06.15 | Aufbau
Das Forum befindet sich weiterhin im Aufbau. Es fehlen noch einige Threads und Unterforen, ehe wir loslegen können!

Noch keine Ahnung, was du spielen willst?


Dann wirf doch einen Blick in unsere zahlreichen Gesuche!
Ultrabestien suchen Einall heim und verwüsten Rayono und Stratos City! Ob du dem gewachsen bist? Mehr gibt es hier!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Kleiner Park

Beitrag von Ritsuam Mi März 23, 2016 10:10 pm

Kleiner Park

Etwas Südöstlich im Dorf liegt ein kleiner Park. Im besagten Park befindet sich nicht unbedingt viel. Ein paar Bänke stehen an der ein oder anderen Stelle wo man sich hinsetzen kann. Man sieht von da aus auch ganz gut auf das Wasser welchen angrenzt. Im Park stehen wie man sich denk Büsche und auch einige Blumenfelder. Die Blumen in besagten Feldern strahlen zu bestimmten Jahreszeiten in kräftigen bunten Farben. Es stehen auch ein zwei Bäume im Park an denen Früchte wachsen und auf die man gut klettern könnte. Jedoch befindet sich sonst nichts wichtiges hier. Ein kleiner Ort zum Nachdenken.

avatar
Reisender

Pokémon-Team :
Punkte : 945
Multiaccounts : I. Luka | II. Yuuta | IV. Bloody | V. Shota
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Kleiner Park

Beitrag von Ritsuam Mi März 23, 2016 10:21 pm

Das Pokémon-Center von Septerna City <-----

Ritsu kam auch nach einigem Weg in dem recht kleinen Dorf an und sah sich etwas um. Wie man sich vorstellen konnte war es eben nicht unbedingt so groß wie andere Städte. Aber damit kommt man gut klar. Irgendwie mochte Ritsu dies auch, denn kleine Städte wirkten immer so friedlich und so als ob dort nie etwas schlimmes passieren würde. Gewiss wusste er aber auch das dieser Schein trügte. Auch hier konnte durchaus sowas passieren, aber man konnte ja auch mal in ein bisschen naiv sein und sowas glauben. Er und Alexy gingen dann etwas in das kleine Dorf und fanden sich dann in einem kleinen Park wieder. Süß war das schon. Momentan wuchsen hier schöne Blumen und auch hier wirkte es friedlich. Eigentlich schon zu friedlich, aber genau das konnte man doch mal gebrauchen. Ritsu setzte sich auf eine der Bänke und sah sich etwas um. Dann legte sich sein Blick auf den Himmel und er sah sich die Wolken an. Ein sanfter Wind fing an zu wehen und er schloss die Augen. Er ließ sich den Wind einfach mal durch das Haar wehen. Alexy saß neben ihm auf der Bank und beobachtete seinen Trainer aufmerksam. Dieser schien nämlich nicht ganz zu verstehen was sein Trainer tat. Entspannen, so nannte man das. Seinen Geist frei kriegen, einfach mal an nichts denken, das war doch auch mal was feines..
avatar
Reisender

Pokémon-Team :
Punkte : 945
Multiaccounts : I. Luka | II. Yuuta | IV. Bloody | V. Shota
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Kleiner Park

Beitrag von Gastam Mi März 23, 2016 10:42 pm

Die Reise beginnt #1



Aeryn freute sich. Endlich die Reise beginnen! Das war das, was sie wollte. Sie kramte gerade ihren Rucksack aus dem Schrank als ihre Mutter in der Tür stand. "Du bist dir wirklich sicher Schätzchen?" Aeryn murmelte nur auf diese Frage, weil sie gerade tief im Kleiderschrank steckte und freudig einen bequemen Rucksack raussuchte. Durch den Schwung fiel sie auf ihren Po und motzte. "Ich habe definitv zu viele Sachen. Immer diese Unordnung." Aber jedoch, ließ der Schein sich trügen, denn Ary hatte wirklich gute Laune. Sie freute sich schon ewig darauf ihre Reise zu beginnen und dieser Zeitpunkt war nun gekommen. Schnell packte sie ein paar wichtige Dinge in den Rucksack und stolperte die Treppe runter. Geradewegs in die Arme ihres Vaters. Dieser musterte sie Streng. "Schatz, pass auf dich auf. Keine fremden Menschen. Immer genug Essen und dein erstes Pokémon. Pfleg es gut. Ach ich bin so stolz." Aeryn hörte zu, nickte eifrig und drückte sich an ihrem Vater vorbei. Sie wollte endlich los!

Nachdem sie sich vom ihren Eltern verabschiedet hatte. Verließ sie das Haus. Sie wusste das die Regionalprofessorin hier in Avenitia war und ging in diese Richtung. Jedoch sah sie jemanden mit einem Pokémon das sie noch nie gesehen hat. Langsam, nur kleine Schritte ließ sie zu, bis sie vor dem Pokemon hockte und dieses sie fragend ansah.  "Du bist aber süß." Aeryn streichelt an den Ohren und sah nun zum ersten mal zu dem jungen...Ähm Trainer? Sichtlich erschien die Frage auf ihrer Stirn. War das nun ein Junge oder ein Mädchen was vor ihr auf der Bank saß? Es war wirklich zu veblüffend. "Hallo. Ich bin Ary. Darf ich Fragen was das für ein Pokémon ist?" Sie lächelte nett den Trainer und und hoffte, er erschrak nicht.


Zuletzt von Aeryn am Do März 24, 2016 9:06 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Kleiner Park

Beitrag von Ritsuam Do März 24, 2016 5:30 pm

Noch immer saß Ritsu mit dem Kopf in den Himmel gerichtet auf der Bank und lächelte leicht. Es war so schön ruhig. Man hörte höchstens den Wind in den Bäumen rascheln. Alexy sah auch kurz in den Himmel, verstand aber wohl immer noch nicht ganz was sein Trainer da tat. Aber etwas anderes erregte kurz seine Aufmerksamkeit. Ein Mädchen welches auch in den Park kam, aber Alexy sah dann wieder zu seinem Trainer. Sie sah für ihn nicht gefährlich aus. Dann aber kam das Mädchen näher und Alexy sah sie fragend an. Dann hörte Ritsu wie jemand sein Pokemon süß nannte. Er musterte dann ein blauhaariges Mädchen welches da hockte. Es streichelte Alexys Ohr und dieser sah das Mädchen immer noch fragend an. Also eigentlich mochte er es ja nicht wenn man ihn einfach so anfasste, aber es ging wohl klar. Er musterte das Mädchen erneut. Sie war eindeutig größer als er und hatte eine schöne Haarfarbe. Sie begrüßte Ritsu dann und stellte sich als Ary vor. Ein recht ungewöhnlicher Name. Ob es eine Abkürzung war? Sie fragte was dies denn für ein Pokemon sei und erste wusste Ritsu nicht genau was er sagen sollte. Ritsu war recht verwirrt und auch etwas erstaunt. So war er bisher auch noch nie angesprochen worden. "Hallo, ähm mein Name ist Ritsu. Das ist Alexy mein Psiana. Also Psiana ist eine Weiterentwicklung von Evoli." erklärte er und hoffentlich wusste sie was ein Evoli war. Er konnte sich noch so gut an das kleine braune flauschige Pokemon erinnern. Er hatte es sehr geliebt, aber natürlich liebte er auch diese Form..
avatar
Reisender

Pokémon-Team :
Punkte : 945
Multiaccounts : I. Luka | II. Yuuta | IV. Bloody | V. Shota
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Kleiner Park

Beitrag von Gastam Do März 24, 2016 9:05 pm

Die Reise beginnt #2


Aeryn legte nachdenklich den Finger auf ihr Kinn und dachte nach. "Soweit ich weiss, hat Evoli 8 Entwicklungen richtig?" Dann sah sie wieder zu Psiana. Wenn sie es nicht besser wüsste, schätzte sie Psiana als sehr Schüchtern an. Das sah Ary alleine schon an dem Blick ihres Trainers. "Warum ein Psiana? Immerhin gibt es doch so viele Entwicklungen. Was ist es für ein Typ? Beherrscht es starke Attacken?" Sie schaute zu dem Trainer. Immerhin gab es so viele Evoli-Entwicklungen. Wieso entschied man sich dann zu so einem? Aeryn bedrängt förmlich Ritsu und auch wenn es Ihm nicht gefiel..Ary war ebend Neugierig. Sie sah zum ersten Mal ein neues Pokémon. Natürlich kannte sie Evoli. Es war für sie ein süßes Pokémon und Ary stand nun mal auf Dinge die süß waren. Wie zum Beispiel das Eneco ihrer Mutter. Es war genauso Süß. Aber Ary wusste auch das man Pokémon nicht nach seinem Aussehen bewerten konnte. Auch hinter einer hässlichen Fassade konnte ein sehr starkes Pokémon stecken.

Doch auf einmal wurde Aeryn bewusst, was sie da eigentlich Tat. Sie bedrängte einen jungen Trainer, der Sie nicht mal kannte mit lauter Fragen. Genau das meinte immer ihre Schwester. Nerviges kleines Monster, ja so war ihr Spitzname. Sie sah zu Ritsu und verbeugte sich. "Es tut mir sehr Leid. Ich bin gerade auf dem Weg zum Labor der Professorin, denn ich möchte meine Reise als Trainerin anstreben. Ich wollte Dich nicht überrumpelt mit meinen Fragen." Es war unhöflich und irgendwann würde ihre Neugier sie umbringen. Das wusste sie.

Sie richtet sich auf und ging vor Psiana in die Hocke. "Auch bei dir bitte ich um Entschuldigung. Ich hätte dich nicht einfach so Antatschen sollen. Tut mir leid kleines Psiana." Dann sah sie wieder zu Ritsu. Hoffentlich war er nicht allzu verwirrt über ihr seltsames Verhalten.
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Kleiner Park

Beitrag von Ritsuam So März 27, 2016 5:00 pm

Das Mädchen schien nachdenklich nach der Erklärung von Ritsu. Und es stimmte Evoli hatte acht Entwicklungen und deswegen nickte Ritsu nur. Alexy wusste wohl eher nicht was er von dem Mädchen halten soll. Sie hatte ihn erschreckt und einfach angefasst. Bei sowas wurde er schnell etwas zickig, aber im Moment wohl eher nur verwirrt. Dann fing sie an viele Fragen zu stellen, welche leicht zu beantworten waren. "Äh.. nun eigentlich geschah das recht spontan. Ich hatte nicht erwartet das sich mein Evoli entwickelt weißt du. Ein Psiana entwickelt sich durch Training, aber wenn es zum Psiana werden soll muss es Tag sein, wäre es Nacht so würde es zum Nachtara werden. Ich liebe mein Psiana sehr, aber ich kann nicht sagen das ich es beabsichtigt hatte." erklärte Ritsu und Alexy schien nicht beleidigt oder so. Er wusste selber das man diese Entwicklung zwar auch wollen kann, aber sie kann auch recht spontan erfolgen. "Zu den weiteren Fragen. Psiana ist vom Typ Psycho. Und ich würde durchaus behaupten das er stark ist." fügte ich leise und auch schüchtern hinzu. Komisch wenn man so viele Fragen gestellte bekam. Nach einiger Zeit sah Ary wieder zu Ritsu und verbeugte sich, erst war er etwas verwirrt, aber dann entschuldigte sie sich. Wie es aussah war sie gerade auf dem Weg Trainerin zu werden und deswegen aufgeregt. Gut wenn das so war sollte es kein Problem für Ritsu sein, aber das sprach er nicht für sein Pokemon. Sie hockte sich wieder vor Psiana und entschuldigte sich auch bei diesem. Alexy fand das Mädchen wohl ein wenig merkwürdig und beließ es lieber dabei. Er ließ es sich jedoch nicht nehmen sich auf den Schoss von Ritsu zu setzen. "Ich glaube er ist dir nicht böse, er ist es nur nicht gewohnte so eine aufgeregte Person in seiner nähe zu haben." erklärte Ritsu wieder und Psiana schien da irgenwie zuzustimmen..
avatar
Reisender

Pokémon-Team :
Punkte : 945
Multiaccounts : I. Luka | II. Yuuta | IV. Bloody | V. Shota
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Kleiner Park

Beitrag von Gastam So März 27, 2016 6:26 pm

Die Reise beginnt! #3

Es war also ein Er. Also das Psiana. Es war ziemlich Scheu für ein männliches Pokémon und das brachte ihre innere Glaubensrichtung ziemlich aus den Fugen. Wie konnte ein männliches Pokémon nur so Schüchtern sein? Seufzten schaute Ary das Pokémon an und schüttelte den Kopf, als Ritsu meinte das Psiana wohl nicht sauer sein würde.  "Trotzdem tut es mir Leid." Sie setzte sich auf den Bank, circa 1 Meter von Ritsu entfernt, und fing an einen Roman zusammen zu quatschen.  " Also, wenn ich ein Evoli hätte, würde ich es darauf trainieren was ich gerade mache. Was ich meine ist, dass ein Psiana vielleicht gut für einen Pokémonkampf ist,  aber ein Folipurba, Feelinara oder Glaziola eher für Wettbewerbe besser geeignet sind. Sie sind einfach wunderschön. Ich finde ja das Feelinara vorallem eine gute Wahl ist um das jüngere Publikum wie Kinder oder Jugendliche zu begeistern. Doch sollte man Aquana und Flamara nicht unterschätzen! Alle diese Evolitionen sind wunderbare Partner. Doch ich stelle mir vor das ein Feuerpokémon eine sehr temperamentvollen Charakter haben könnte. Dagegen ein Eis-Pokémon nur eher etwas Abweisend ist. Immerhin sind das ja auch ihre Typen oder?" Nachdem Ary ihren ersten Redeschwall überwunden hat, kam eine Erinnerung hoch, die sie zurück in ihre Pokémonschule beförderte. Es war die Erinnerung das sie erfahren hat, das nicht jedes Pokémon eine gleiche Entwicklung hat. Die Einenbrauchten Steine, die Anderen nur reichlich Erfahung und das wichtigste an einer Entwicklung war, das jedes Pokémon selbst entschied wann es sich entwickelt.

Nachdem Ary aus ihrer Trance erwachte, sah sie zu Ritsu, sprang auf und machte wirklich sehr auffälige Gesten währen sie sprach. "Vorallem muss man zu all diesen Entwicklungen bedenken das Evoli sich nur entwickeln kann, wenn bestimmte Vorraustzungen gegeben sind. Wie du schon sagtes können Evoli´s sich nur zu Pisana entwickeln wenn es Tag ist und Nachtara wenn es Nacht ist. Jedoch braucht man für Flamara, Aquana und Blitza wiederum diese seltsamen Entwicklungssteine! Und soweit ich weiss braucht man für Glaziola und Folipurba diese seltsamen Felsen. Ach wie hießen die nochmal? Ach egal! Was ich damit sagen will, das es doch egal ist ob es ein Psiana ist oder nicht. Wichtig ist es nur, das es nicht eine gezwungene Entwicklung war." Rechthaberisch nickte Ary ihrem Zuhörer, der wahrscheinlich schon die Flucht ergreifen wollte, zu. Ary war wie immer ein nerviges kleines Monster und eine Besserung war nicht in Sicht als sie zu ihrem 3. Redeschwall ansetzte.  

" Wusstest du das es Berichte zufolge gibt, das Pokémon sich sogar bei Steinentwicklungen wehren? Soweit ich weiss gab es wohl mal ein Pikatchu das die Donnerstein weg geschleudert hat, weil es kein Raichu werden wollte. Irgendwo hab ich das mal gelesen." Ary kratzte sich nachdenklich am Kopf und schaute dann zu Psiana und nickte.  "Ich glaube du bist wirklich ein sehr starkes Pokémon und ich denke, das du auch gewollt ein Psiana geworden bist und nicht ein Anderes der Evolitionen." Erst wollte sie, das Psiana streicheln, doch sie hielt Inne und nickte. Ich sollte es gut sein lassen. Psiana würde schon auf Mich zukommen wenn es Lust dazu hat.
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Kleiner Park

Beitrag von Ritsuam So März 27, 2016 8:56 pm

Ritsu und auch Alexy waren immer noch recht verwirrt von Ary und wussten weder was genau sie wollte noch wieso sie so viel fragte. Gut sie war angehende Trainerin, aber ein bisschen Geduld fehlte noch. Es soll natürlich kein Vorwurf sein. Es war schön wenn man neugierig war und so viel Enegie, Elan und Lebensfreude hatte. Jedoch schien das Psiana eine ruhige Ader doch zu bevorzugen. Trotz das Ritsu Ary versicherte das Alexy nicht sauer war schien es ihr leid zu tun. Er wollte lieber gar nicht erst versuchen sie da umzustimmen. Ritsu merkte nämlich schnell das dies ein anstrengendes Mädchen war. Sie setzte sich dann erstmal einen Meter neben beide auf die Bank. Sie erklärte das sie ein Pokemon danach trainieren würde was sie macht. Dabei bezog sie sich auf die Evolutionen von Evoli. Alexy war dann auch sehr beleidigt als sie Psiana nicht bei den Wettbewerben aufzählte. Er fand sich eindeutig wunderschön und das ihn dies störte zeigte er auch. Immerhin war er auch selbstverliebt. Der Charakter bezog sich teils auch auf den Typen, ja das stimmte, jedoch wusste Ritsu nicht genau ob jedes Psychopokemon selbstverliebt war. Nah ja wohl eher nicht und darum war es eine Eigenschaft die ganz allein wohl sein Psiana besaß oder auch andere. Das Mädchen hatte eine ganze Weile geredet und irgendwie wusste er dennoch nicht was er sagen sollte. Ary sprang dann auf und setzte erneut an. Sie wusste wohl auch das für Evolutionen Zeit von Bedeutung sein kann, aber auch spezielle Steine, sie bezog sich wohl auf den Feuer-. Wasser-, und Donnerstein. Felsen waren auch dabei, sie wusste nicht wie sie hießen. Der Moos-. und Eisfelsen, aber das war jetzt wohl nicht ganz so wichtig. Sie im Redewahn zu unterbrechen traute sich Ritsu gar nicht. Gezwungene Entwicklung? Ritsu glaubte nicht das sowas je funktionieren würde und genauso dachte wohl auch Alexy, dieser hörte gar nicht mehr zu und wollte bloß weg. Für ihn sprach sie eindeutig zu viel. Ein Pikatchu wehrte sich gegen eine Entwicklung zum Raichu. Ja das war zwar recht interessant, aber eigentlich brauchte Ritsu das nicht zu wissen. Sie schaute dann zu ALexy und nickte. Er wollte ein Psiana werden und das ahnte sie, er war stark ja. Dann wollte sie das Psiana streicheln ließ es aber lieber. Eines fragte sich Alexy aber schon bei der Mitte der Zweitenrederunde. Wo war ihr Ausschalter oder die Stummtaste? Ritsu wusste nicht genau was er sagen sollte, sondern sah sie an als ob man ihm gerade hätte versuchte das Universum zu erklären. Alles verstanden, aber er hatte keine Ahnung warum das eben passiert war...
avatar
Reisender

Pokémon-Team :
Punkte : 945
Multiaccounts : I. Luka | II. Yuuta | IV. Bloody | V. Shota
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Kleiner Park

Beitrag von Gastam Do Apr 14, 2016 4:14 pm

Die Reise beginnt! #4

Als Aeryn endlich fertig war, lief ihr Kopf rot an und sie sackte auf die Knie. "Es tut mir leid. Mein Vater sagte immer ich sollte keine fremden Menschen mit meiner Art nerven." Ja, sie fühlte sich Schlecht. Genau deswegen konnte ihre ältere Schwester sie nicht leiden. Sie war nervig und meistens wusste Aeryn das auch. Freundschaft war nicht immer einfach mit Ihr. Teilweise lag es ebend daran, das sie ihren Mund nicht zu bekam. Sie wusste vieles besser und auch wenn es manchmal Gut war Viel zu wissen, konnte es Personen so wie Ritsu und Alexy ziemlich nerven. Also entschuldigte sich Aeryn und bleib weiterhin auf dem Boden sitzen. "Ich war einfach in diesem Augenblick ziemlich Happy, so früh ein fremdes und neues Pokémon kennenzulernen. Aber, was machst du hier eigentlich Ritsu? Immerhin gibt es in Avenitia keine Arena und wirklich viel Los ist hier auch nicht." Sie sah den jungen Trainer an und runzelte mit der Stirn. Niemand kam freiwillig nach Avenitia, vorallem weil es ihr so toten Langweilig ist. Auch dies war ein Grund auf Reise zu gehen. Um Neues zu entdecken.

out: Sorry das es so MEGAA lange gedauert hat. Hatte Urlaub && war in Berlin und dann die Arbeit. Ich bin gerädert e.e
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Kleiner Park

Beitrag von Ritsuam Sa Apr 23, 2016 4:10 pm

Nachdem Das Mädchen mit ihrem Vortrag fertig war lief sie plötzlich rot an und sank auf die Knie. Was war denn jetzt? Sie entschuldigte sich und meinte das auch schon ihr Vater sagte sie solle Fremden Menschen nicht auf die Nerven gehen. Nun er wollte ihr am liebsten sagen das sie nicht nervte, aber ein bisschen tat sie das schon. Nah ja sie redete eben sehr viel und so genau wusste Ritsu nicht genau wieso. Doch an sich war es nicht so schlimm. Nur Alexy schien es zu nerven. Sie meinte dann das sie nur glücklich war jetzt schon jemand Fremden und auch ein fremdes Pokemon kennenzulernen. Danach stellte sie die Frage was Ritsu hier mache, da es nichts sonderlich aufregendes gab. Ja das stimmte schon, aber an sich war dies auch ein wenig der Grund für das kommen an diesem Ort. "Nun weißt du, Avenitia gilt als ruhig und friedlich und davon wollte ich mich überzeugen. Außerdem war es in letzter Zeit bei mir sehr aufregend und ich wollte einfach an einen ruhigen Ort. An sich hatte ich nicht vor lange hier zu bleiben." meinte er und lächelte leicht. Alexy schien wohl vor allem vom letzeren begeistert zu sein, sonderlich friedlich fand er es wohl nicht...

out: Ist schon ok
avatar
Reisender

Pokémon-Team :
Punkte : 945
Multiaccounts : I. Luka | II. Yuuta | IV. Bloody | V. Shota
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Kleiner Park

Beitrag von Gastam Do Mai 05, 2016 12:27 am

Die Reise beginnt! #5

Ary nickte. Tatsächlich gilt das kleine Dorf als sehr ruhig und entspannt. Vorallem die Natur lockete viele Interessenten ein. Sie sah in den Himmel dann wieder zu Ritsu. "Wenn du nicht solange in der Stadt bleibst, würde ich dir allerdings das Eis-Café die Straße runter empfehlen, falls du Eis magst. Dort gibt es auch das beste Poké-Eis der Einall Region. Jedenfalls sagen das Alle." Ary sah sich um und sah einige Menschen herum laufen. Es war eine dumme Situtation gerade. Erst hatte SIe Ihn vollgeplappert wie ein Papagei und nun wusste sie nicht was sie sagen sollte. Sie war Ratlos. Als sie wieder zu Psiana sah fiel ihr etwas ein. "Oh!" Sie hatte ganz vergessen das sie in der Tasche PokéRiegel hatte. Schnell kramte sie in ihrer Tasche herum und nahm eine kleine Dose heraus. "Ich weiss Alexy, wir hatten einen schweren Start, aber ich hab hier etwas. Vielleicht magst du es ja." In der letzten Zeit hatte Ary sich mit Poké-Riegel beschäftigt. Es gab immerhin sehr viele Rezepte und wenn Ary mal Groß war, wollte sie definitv Pokémon verwöhnen. Sie legte dem Pokémon ganz besondere Riegel hin. Diese hatten eine leicht rösaliche Farbe. Hierzu hatte sie einige Nanabbeeren verwendet um einen leicht süßlich-bitteren Geschmack zu bekommen, dazu hatte sie noch eine Sinelbeeren hinzugefügt und fertig war eine kleine Geschmacksverführung geschaffen. Sie hoffte Psiana würde das Angebot eingehen und hoffentlich schmeckte Ihr auch das kleine Leckerli. "Eine Mischung aus eine Nanabbeere und einer Sinelbeere. Probier mal, vielleicht schmeckt es Dir ja und wenn es so ist, ich habe ihr noch ein paar." Ary lächelte das Pokémon an. Bitte mag es. Ansonsten sterbe ich.


Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Kleiner Park

Beitrag von Ritsuam So Mai 29, 2016 4:36 pm

Auf die Aussage von Ritsu nickte das Mädchen und er lächelte leicht. "Ach so. Ja durchaus ich mag Eis. Vielleicht schaue ich mal vorbei. Wenn du magst können wir eventuell zusammen da hin." meinte er und dachte schon darüber nach. Ritsu liebte eben Süßigkeiten und Süßspeisen. Da würde sowas sicher nicht schaden und auch Alexy würde das sicher gefallen. Ritsu beobachtete dann etwas die Leute die ab und an hier vorbei kamen. Trotz das hier nicht viel los war schien der Park ja ein netter Ort zu sein um sich mal zu treffen oder ähnliches. Dann schien Ary irgendwas eingefallen zu sein und sie kramte in ihrer Tasche rum bis sie eine kleine Dose heraus zog. Dann sprach sie zu Alexy und meinte da sie einen schwerer Start hatten, aber dennoch hatte er etwas für ihn. Dieser hörte genau zu und wartete. Sie legte ihm Pokeriegel vor die Nase welche rosa waren. Eine Mischung aus einer Nanabbeere und einer Sinelbeere. Das Psychopokemon sah sie sich an und probierte dann auch. Erst schien er skeptisch, aber nachdem er fertig war lächelte er. Offenbar schmeckten sie ihm. Er gab einen fröhlichen Laut von sich und aß dann weiter. "Sie scheinen ihm zu schmecken." meinte Ritsu und lächelte sie dann nett an. Sie schien ja nett zu sein und offenbar etwas unsicher..
avatar
Reisender

Pokémon-Team :
Punkte : 945
Multiaccounts : I. Luka | II. Yuuta | IV. Bloody | V. Shota
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Kleiner Park

Beitrag von Majaraam Mo Aug 28, 2017 7:07 pm

In Avenitia- - - #93
CF: Route 1

Majara war zum Glück gesund und heile in Avenitia angekommen. Sie hatte es tatsächlich noch vor dem Abend geschafft, doch mittlerweile hatte sich Dunkelheit über Einall gelegt, die lediglich von den leuchtenden Sternen und dem großen Mond durchbrochen wurde. Es war eine sternenklare Nacht. Die hatte Majara besonders gerne, weshalb sie sich mit ihren Pokémon in den Park begeben hatte, um sie ein wenig zu genießen. Müde war sie noch nicht wirklich, doch auch wenn sie ihre Ziele für heute erreicht hatte, war ihr klar, dass sie erst am nächsten Morgen zurück nach Stratos City reisen konnte. Es gab schließlich keinen Grund sich vollkommen zu verausgaben und ein bisschen Schlaf hatte nie jemandem geschadet, insofern man denn müde war. Den Tag in einem ruhigen Abend mit einem wunderschönen Blick auf den Himmel ausklingen zu lassen, war für Majara gerade das richtige. Auch ihre Pokémon hatten es sich gemütlich gemacht. Sakima lag neben ihm auf dem Boden, Macawi an ihn gelehnt. Chaska saß, wie schon die ganze Zeit über, auf dem Schirm ihrer Kappe und Achak hatte sich auf ihren Schoß geschlichen. Eine ihrer Hände lag an Sakimas Nacken um ihn zu kraulen, die andere auf dem Panzer ihres Kabutos. Gemeinsam sahen sie sich so den Himmel an und schienen alle irgendwo mit ihren Gedanken zu sein, nur nicht im Hier und Jetzt.
Ein paar Stunden zuvor hatte der Regionsprofessor zum Glück noch Zeit gefunden, um Majara zu empfangen. Offenbar war sie die Letzte gewesen bevor er Feierabend machte, doch das schien ihn nicht zu stören. Er wirkte sogar sehr geduldig und beantwortete ihr alle ihre Fragen, so dass auch endlich hatte geklärt werden können, dass Macawi, und Babypokémon im Allgemeinen, sich durch ein enges Freundschaftsband zu ihrem Trainer entwickelten, und dass es sich bei dem mysteriösen Pokémon, dessen Abbildung sie im Alten Palast gesehen hatte, um ein Ramoth handelte. Sie hatte sogar die Einträge der Starter-Pokémon sammeln können, die es hier im Labor zu bekommen gab, wenn man seine Reise gerade begonnen hatte. Es hatte sich also definitiv gelohnt, den Weg nach Avenitia auf sich zu nehmen. Da sie den Professor auch nicht länger von seinem Feierabend abhalten wollte als nötig, hatten sie sich daraufhin bald getrennt und waren wieder ihrer Wege gegangen. In ihrem Fall führte es sie in den Park, wo sie nun auch saßen und die Ruhe genossen.

Doch jene wollte nicht lange andauern, denn ein junges Mädchen trat zu ihnen heran und begrüßte sie freundlich. Majara schätzte sie ungefähr auf vierzehn Jahre, und sie hatte ein schickes Pokémon an ihrer Seite – ein Roserade. Macawi schien sofort aufmerksam zu sein und begrüßte das Pokémon freudig, dann fingen sie beide an sich zu unterhalten. „Mein Name ist Uni! Ich bin Gift-Trainerin und hab gesehen, dass du auch ein Roselia in deinem Team hast. Meine Chari hat sich erst vorgestern zu einem Roserade entwickelt, weil ich endlich an einen Leuchtstein gekommen bin!“, erklärte das Mädchen ihr, nachdem Majara aufgestanden war. Sie unterhielten sich eine lange Weile über die verschiedenen Typen und das Mädchen konnte Majara, für ihr Alter, überraschend gute Tipps zu Giftpokémon und Attacken geben. Sie setzten sich schließlich gemeinsam wieder hin und plauderten weiter über dies und das, und Majara fand, dass Uni doch um einiges reifer war, als viele andere in ihrem Alter. „Wie wäre es, wenn ich deinem Roselia eine Attacke beibringe? Meiner Meinung nach die wichtigste Attacke für ein Giftpokémon.“, schlug Uni vor und sah zu Macawi, welche aufgeregt nickte. Majara schien einen Moment darüber nachzudenken, stimmte dann jedoch zu. Attacken konnten schließlich nie schaden!
Das Roserade Chari stellte sich zur Verfügung, Macawi bei dem Erlernen der Attacke zu helfen. Auch die anderen Pokémon aus Unis Team sahen zu. Ein Zubat, ein Piondragi und ein Deponitox, von welchem sich Majara auch sogleich einen Eintrag geholt hatte. Es handelte sich bei der Attacke um Toxin, wobei Macawi einen Schwall giftige Flüssigkeit auf ihren Gegner schleudern musste, um ihn schwer zu vergiften. Das bot eine gute Grundlage für viele andere Giftattacken, wie Uri zu berichten wusste. Es war für Majara äußerst spannend dabei zuzusehen, wie Uni mit ihrem Pokémon umging und wie Chari Macawi in aller Ruhe und mit viel Geduld erklärte, was sie zu tun hatte, um den gewünschten Effekt zu erzielen. Majara gab auch ihr Bestes dabei, ihr Pokémon zu unterstützen und Hilfestellung zu leisten, während die anderen Pokémon gespannt zusahen. Es dauerte schließlich ungefähr eine halbe Stunde, bis Macawi es schaffte, einen schwall violetter Flüssigkeit aus den Blumenhänden zu schleudern. „Wow, sehr gut!“, riefen Majara und Uni beinahe gleichzeitig und auch die anderen Pokémon beglückwünschten sie herzlich. Das Roselia schien mächtig stolz auf sich zu sein und schien nun neue Motivation gepackt zu haben, denn nun ging es schließlich „nur noch“ darum, die Attacke zu verbessern und gezielter einsetzen zu können. Weiterhin war Chari dabei eine sehr große Hilfe und als Macawi die Attacke schließlich beherrschte, fielen sich beide Pflanzen-Pokémon in die Arme. „Vielen dank!“, bedankte Majara sich bei Uni und lächelte sie an. „Ich bin mir sicher, dass wir mit der Attacke schon mal einen guten Anfang gemacht haben.“, fuhr sie fort und Uni nickte. „An deiner Stelle würde ich als nächstes dafür sorgen, dass Macawi Giftblick erlernt.“, erwiderte Uni und sah zu den beiden Pokémon. „Pokémon die vergiftet sind erleiden dadurch mehr Schaden, deswegen ist es eine gute Kombination.“ Majara nickte daraufhin – das klang nach einem guten Ziel. Ohnehin benötigte Macawi dringend etwas mehr Training, um auf den nächsten Arenakampf gefasst zu sein.
Sie verbrachten schließlich noch mehrere Stunden zusammen, die sie lediglich im Gras saßen und über alles mögliche redeten. Majara und Uni tauschten schließlich Nummern aus, als es so spät geworden war, dass sie beide schlafen gehen wollten und versprachen sich, sich bald wieder zu sehen und mal gegeneinander zu kämpfen. Majara hatte sich anschließend auf den Weg ins Pokémon Center gemacht, um dort für die Nacht zu bleiben. Am nächsten Tag würde es dann weiter gehen, zurück nach Stratos City. Vielleicht würden sie dann auch bereits den Leiter herausfordern können… Majara war definitiv optimistisch, vor allem wo sie nun eine so gute Lehrerin in Bezug auf Giftpokémon getroffen hatte.

TBC: Trainerschule, Orion City
venomous or poisonous?


avatar
« l'épanouissement »

Trainerin

Pokémon-Team :

Punkte : 1790
Multiaccounts : Saari & Co
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Kleiner Park

Beitrag von Gesponserte Inhalte

Gesponserte Inhalte

Nach oben Nach unten




Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten