Die
neuesten Themen
» Rangwünsche
von Jin
Gestern um 7:05 pm

» Einkaufsstraße [Event]
von Kaya
Gestern um 6:21 pm

» Postpartnersuche
von Silvana
Gestern um 5:34 pm

» Stadtzentrum
von Kirika
Gestern um 11:53 am

» Slim Street
von Yang
Gestern um 11:43 am

» Blumenladen Wunschtraum
von Yoshi
Sa Feb 17, 2018 10:01 pm

» Pokémon-Center von Stratos City [Event]
von Yoshi
Sa Feb 17, 2018 9:07 pm

» Abwesenheitsliste
von Veit
Sa Feb 17, 2018 7:22 pm

» Reservierungen
von Jin
Fr Feb 16, 2018 8:41 pm

» Lotterie
von Lawrence
Fr Feb 16, 2018 8:31 am

» Der alte Stadtteil
von Chise
Do Feb 15, 2018 10:20 pm

» Sporthalle [Event]
von Spencer
Do Feb 15, 2018 8:02 pm

» Herausforderung Nr. 4
von Solomon
Do Feb 15, 2018 7:56 pm

» Das Pokémon-Center von Panaero City
von Solomon
Do Feb 15, 2018 1:06 pm

» Forschungslabor
von Kyano
Mi Feb 14, 2018 5:00 pm

» Hafenmeile
von Alex
Mi Feb 14, 2018 1:05 pm

» Route 3
von Livia
Mi Feb 14, 2018 1:03 pm

» Herausforderung #1
von Livia
Mi Feb 14, 2018 9:31 am

» Bergmitte
von Nero
Di Feb 13, 2018 8:39 pm

» Turm der Drachenstiege
von Solomon
Di Feb 13, 2018 5:09 pm

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

✗ 30.11.2017 | Adventskalender 2017
Auch dieses Jahr dürft ihr euch wieder auf unseren Adventskalender freuen! Auch Bewerber haben etwas davon und dürfen die enthaltenen Geschenke für ihre unfertigen Steckbriefe verwenden.

✗ 13.08.2017 | Änderung der Wettbewerbe
Die Wettbewerbe des Forums haben bisher nicht wirklich geglänzt, weshalb ihr nun ins Spiel kommt! Habt ihr Ideen, Anregungen oder Wünsche für den Ablauf von Wettbewerben? Teilt sie uns mit uns sagt uns eure Meinung! Mehr dazu hier!

✗ 02.07.2017 | BoW feiert Zweijähriges!
Beyond Our Wishes gibt es nun schon seit zwei Jahren! Zur Feier des Tages haben wir uns ein paar schöne Dinge für euch ausgedacht, die ihr hier nachlesen könnt!

✗ 20.04.2017 | Ein alter Gegner tritt ab
Heute verabschieden wir uns leider von Shawn, der das Team aus zeitlichen Gründen verlässt, uns aber als User weiterhin beehrt! Wir bedanken uns herzlich für seine Unterstützung und die Arbeit, die er geleistet hat.

✗ 13.04.2017 | Eier hier, Eier dort!
Beyond Our Wishes wünscht euch allen frohe Ostern! Aus gegebenem Anlass haben sich 70 Eier im Forum versteckt. Ob ihr sie findet?

✗ 16.12.2016 | BoWinnliche Weihnachten!
Es weihnachtet in BoW! Bis zum 23.12.2016 habt ihr die Möglichkeit, eure Punkte zu verschenken. Die Bescherung gibt es am 24. Weitere Informationen findet ihr hier.

✗ 24.11.2016 | Adventskalender
Wie auch im letzten Jahr gibt es auch dieses Mal einen Adventskalender, bei dem ihr schöne Preise gewinnen könnt. Alles was ihr dafür tun müsst, ist euch anzumelden!

✗ 27.10.2016 | Teamwiederaufnahme
Wie in diesem Thread darauf hingewiesen wurde, wird Nahash ab heute ihre Teamarbeit als Gründungsadministratorin wieder aufnehmen.

✗ 02.07.2016 | Happy Birthday, BoW!
Das Beyond our Wishes feiert heute seinen ersten Geburtstag.

✗ 22.06.2016 | Geburtstags-Countdown
Es ist so weit! Nicht mehr lange und Beyond Our Wishes feiert seinen ersten Geburtstag! Um die Wartezeit bis zum großen Tag etwas spannender zu gestalten, gibt es einen Geburtstags-Coundown, an dem ihr teilnehmen könnt!

✗ 29.03.2016 | Teamänderungen
Avery hat das Team verlassen, wird aber als Nanaki weiterhin im Forum aufzufinden sein. Shawn wurde daher nun zum Admin ernannt und BoW hat mit Trafalgar, Qiuyi und Saari auch noch drei neue Moderatoren erhalten! Näheres hierzu findet ihr hier.

✗ 28.03.2016 | Oster Event
Überraschung gefällig? Zieht bis zu 3 Ostereier in diesem Thread und lasst euch überraschen, was daraus schlüpfen wird!

✗ 03.03.2016 | Yoshi nur noch im Hintergrund
Wie ihr in diesem Thread entnehmen könnt, hat Yoshi praktisch alle Aufgaben abgelegt und ist nur noch für die Technik und den Style zuständig.

✗ 01.01.2016 | Glücksziehen zum Neujahr
Versuch dein Glück doch mal bei unserem Glücksziehen, eventuell ziehst du ja das ganz grosse Los...?

✗ 30.11.2015 | Adventskalender
Passend zur Adventszeit könnt ihr jeden Tag ein Türchen in unserem Adventskalender öffnen. Was sich wohl dahinter verbirgt?

✗ 23.09.2015 | Das Oktoberevent
Sie ist wieder da. Die schaurig schöne Halloweenzeit! Daher haben wir für unser Oktoberevent gleich eine ganze Zombieapokalypse für euch parat. Fressen oder noch am fliehen?

✗ 14.09.2015 | Ein neuer Gegner erscheint!
Wie ihr aus diesem Thread entnehmen könnt, wird das Team von nun an von Shawn unterstützt.

✗ 25.08.2015 | Megaentwicklungen 2.0
Die Megaentwicklungs-Umfrage geht in die zweite Runde! Dieses Mal könnt ihr bis zum 30.08.2015 voten, wie die Megaentwicklungen in Zukunft gehändelt werden sollen. Hier könnt ihr abstimmen.

✗ 12.08.2015 | Megaentwicklungen
Entscheidet bis zum 20.08.2015 mit, wie Megaentwicklungen zukünftig gehandhabt werden sollen. Hier geht's zur Umfrage!

✗ 12.08.2015 | Wettbewerbshallen-Abstimmung
Bis zum 20.08.2015 könnt ihr nun für die Hallen abstimmen, die ihr im RPG sehen wollt! Die Abstimmung findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Wettbewerbshallen
Bis zum 11.08.2015 (verlängert) könnt ihr mitwirken und uns eure Beschreibungen für Wettbewerbshallen schicken. Weiteres findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Quests
Es gibt nun eine Übersicht, in der alle aktuellen Quests gelistet sind. Zudem wurde das Thema "Informationen zu Quests" erweitert.

✗ 11.07.2015 | Reservationsliste
Beim Erstellen eines Steckbriefes wird nun oberhalb des Editors eine Textbox mit Links zu den Reservationen angezeigt.

✗ 02.07.2015 | Eröffnung
Das Forum hat nun offiziell eröffnet! Ihr könnt euch anmelden und eure Steckbriefe beginnen. Sobald eure Steckbriefe angenommen sind, könnt ihr auch schon loslegen!

✗ 29.06.15 | Aufbau
Das Forum befindet sich weiterhin im Aufbau. Es fehlen noch einige Threads und Unterforen, ehe wir loslegen können!

Noch keine Ahnung, was du spielen willst?


Dann wirf doch einen Blick in unsere zahlreichen Gesuche!
Ultrabestien suchen Einall heim und verwüsten Rayono und Stratos City! Ob du dem gewachsen bist? Mehr gibt es hier!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Gewächshäuser

Beitrag von Gastam Do Jul 21, 2016 9:05 pm

Gewächshäuser

Panaero City verfügt über durchaus ansehnliche Gewächshäuser, und davon nicht gerade wenige. Sie erstrecken sich über ein Areal, welches ebenfalls über Obstfelder verfügt. Die Fläche ist nicht besonders klein, und befindet sich in eher abgeschiedener Lage.

Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Gewächshäuser

Beitrag von Nineam Fr Aug 12, 2016 11:45 pm

Es war ein schöner, angenehmer Tag. Einige Wolken bedeckten den meerblauen Himmel, an dem die Sonne ihre wärme ausstrahlte. Und was machte Nine? Er hatte es doch tatsächlich geschafft sich zu verlaufen! Was für eine Schmach. Dabei lief der Auftrag, den er vor kurzer Zeit erst beendet hatte, doch so super. Und jetzt.. irrte er orientierungslos am Ende von Panaero City umher und hatte keine Ahnung, wohin er nun musste. Nicht mal, wo er grade war.  Und das störte ihn, wie schon geschrieben, sehr. Dazu hatte er kein Flug-Pokemon, was ihm den Weg zeigen könnte.. nur Johannes, der.. nun ja, etwas doof war, manchmal. Aber dafür war er kräftig! Haha, er könnte Nine den Weg frei räumen, bis er endlich auf Menschen stößt oder die nächste Stadt findet.. aber das wäre dann doch ein bisschen zu auffällig.. wobei er ja eh schon, allein durch sein Aussehen auffiel. Aber dies war ihm zum einen egal und zum anderen fielen ihm die ganzen komischen Blick eh nie auf. Also wieso sich dann beschweren? Mit angestrengtem Blick sah er an einer Kreuzung ein paar mal nach links und nach rechts, grübelte, wo lang er denn nun sollte. Bisher hatte er seine Pokemon noch nicht um Rat gefragt, doch in Erwägung zog der schwarz Haarige es auch noch nicht. Vielleicht wäre es aber mal besser.. Naja, jeden Falls entschied er sich dann für rechts - diese Gott verdammte Stadt war doch gar nicht so groß! - und ging noch ein paar Meter, bis das Taijitu Mitglied an einer großen Fläche ankam. Etwas irritiert schaute sich Nine dann um, bis er bemerkte, dass es sich hier bei und viele Gewächshäuser, so wie auch Obstfelder handelte.. Jetzt war er wohl komplett am falschen Platz. Aber gut, der Informant war nun hier gelandet, doch Menschen nach dem Weg fragen würde er sicherlich nicht. Allerdings konnte er durch seine Haare erkennen, wie einige Leute etwas aufgebracht sich unterhielten und manche wie wild am suchen waren.. Was war denn da bitte los?

__________________________

Start  || Stop
avatar
Mr. Makaber
Taijitu Elite

Pokémon-Team :
Marie ★ Johannes
Berenice ★ Montrésor

Verloren gegangen: * Hoyles

Punkte : 360
Multiaccounts : Emilia & Seine & Eulalia & Ylvie & Yumiko
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Gewächshäuser

Beitrag von Gastam Mo Aug 15, 2016 1:37 pm


#044 ○ mit Nine
Swaroness und Strawickl
CF ○ Schwarze Stadt, Kampfbar '≠0'
Wie hatte sie in diesen Schlamassel geraten können? Kaum war sie wieder von der weißhaarigen Dame getrennt gewesen, hatte sie sich schnurstracks in das Pokémon-Center begeben. Soweit so gut. Doch dann, am nächsten Tag, kam das große Fragezeichen. Sie hatte sich auf dem Weg nach Rayono City machen wollen, und war auch dann losgetreten. Doch dann war da ein wunderschönes Swaroness vor ihnen aufgetaucht, und schien sich in der Großstadt verlaufen zu haben. Sie haben es bis zu der angrenzenden Route dann begleitet - nachdem Serinya sich erst einmal aufgeregt hatte, dass Anyi so unachtsam gewesen war.
Da war dann aber erst der große Clou passiert, denn nachdem sie sich eigentlich alleine auf dem Weg durch die Wüste machen wollte, hatte das Swaroness für sie anders entschieden. Kurzerhand hatte es sie huckepack genommen, das Ottaro gleich hinterher, und hatte sich dann in die Lüfte erhoben. Es waren nur wenige Tage nach ihrem ersten Flug vergangen, als auch schon der zweite erfolgte. Sie krallte sich in das weiche Gefieder des Vogels, und verspürte kaum Angst. Sie war sich sicher, dass dieses Pokémon sie nicht herunterfallen lassen würde, und genoß die Aussicht. Ganz vergessen, wohin sie denn eigentlich hin wollte, fragte sie das Flug-Pokémon, ob es denn nicht dorthin abbiegen wollte, weil es dort so unheimlich interessant aussah.
Die Punkte, die sie gesehen hatte, entpuppten sich letzten Endes als immer größere werdende Gewächshäuser, Gebilde aus Glas und Metall, die Anyi wirklich wieder faszinierend fand. Sie malte Details in sie hinein, und entdeckte sie, neben den Feldern, die dort auch zu sehen waren. Sie hatte keine AHnung, wo sie gerade waren, aber das war vielleicht auch nicht so wichtig. Sie bedeutete dem Swaroness, dass es auf Bodenflug gehen sollte, und das tat es dan auch mit einem fröhlichen Laut. Ihr Ottaro war der ganzen Sache immer noch recht skeptisch gestimmt, doch letzten Endes hatte er sich nicht mehr dagegen wehren können.
Die Landung verlief sanft und vor einem Mann mit wirklich bemerkenswerten Pony! Beziehungsweise fand Anyi auf den ersten Blick eher seine Kleidung interessant, das Muster auf ihnen, und winzige andere Merkmale... Sie stieg vorsichtig von dem Swaroness wieder herunter, und nickte diesem lächelnd zu, es hob einen Flügel, machte aber sonst auch keine Anstalten, sich fortzubewegen. Serinya war so beschäftigt mit diesem Flug-Pokémon, dass sie erst bemerkte, wie Anyi zu dem Fremden ging, als es auch schon zu spät war.
"Entschuldigen Sie bitte, Herr, aber wissen Sie, wo wir sind?", fragte sie ihn offen heraus und musste dabei den Kopf in den Nacken legen, um sein Gesicht zu sehen. Ihre Stimme klang freundlich, ihre grünen Augen blickten neugierig zu dem Mann empor, der einen wirklich interessanten Eindruck machte! Sie wusste noch nicht, ob sie sich unwohl fühlte oder nicht, als sie auch die Stimmen bemerkte, die aus der Ferne kamen.
"Hey, ihr beiden! Wollt ihr uns nicht helfen? Ein Strawickl frisst unsere Pflanzen auf, und wir müssen es unbedingt finden!", meinte ein Mann aus einiger Entfernung zu ihnen, und näherte sich ihnen auch. Er wirkte ein wenig zerstreut, er schien wohl schon länger auf der Suche nach dem Strawickl zu sein.
"Wir helfen gerne!", schoss es der Weißblonden wie aus der Pistole heraus.
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Gewächshäuser

Beitrag von Nineam Do Sep 01, 2016 11:43 pm

Es war wirklich amüsierend die Menschen zu beobachten, wie sie aufgebracht auf der Suche nach etwas waren und doch enttäuscht, es nicht zu finden. Und das immer und immer wieder. Entspannt lehnte sich Nine an einen Baum und ließ das Schauspiel weiter von statten gehen. Sein Problem, dass der schwarz Haarige überhaupt keine Ahnung hatte, wie er nun wieder hier weg kam, vergaß er nebenher einfach, denn es war momentan einfach zu schön die Leute zu beobachten. Und der Schatten des Baumes machte den Moment nur noch schöner, denn zu lange in der Sonne würden nur seine Narben wieder anfangen zu schmerzen.. und das war keinesfalls angenehmen. Allerdings war Nice kurz etwas verwundert, als er ein Swaroness am Himmel fliegen sah, auf dem ein...Kind saß! Wie bekamen es die kleinen Gören eigentlich immer hin, so etwas außergewöhnliches zu machen? Und das schlimmste war ja noch, dass Flug Pokemon kam genau auf das Taijitu Mitglied zu! und.. landete schlussendlich bei diesem. Noch nicht so recht schlüssig, wie er reagieren sollte, beobachtete der schwarz Haarige das kleine Mädchen, welches schnurstracks zu Nine ging und fragte, ob er denn wüsste, wo sie hier waren. Eh.. brachte er kurz murmelnd heraus und entdeckte dann das Ottaro bei dem anderen Pokemon. Es gehörte wohl zu der Kleinen.. konnte sie überhaupt mit der Verantwortung umgehen ein Pokemon zu besitzen? Das Elite Mitglied war da skeptisch, immerhin nicht umsonst, denn die Kleine war seiner Meinung nach einfach noch zu jung.. bestimmt nicht älter als 10 oder so. Doch so langsam musste er auch mal auf die Frage der weißblond Haarigen antworten. Irgendwo bei Panaero City.. ich vermute mal bei deren Gewächshäusern antwortete er ihr mit ruhiger Stimme. Aufregung wollte der schwarz Haarige nicht erzeugen, in dem er ein kleines Mädchen zusammen schnauzte, das kam nun mal nicht gut und warf auch kein gutes Licht auf ihn. So musste er sich einfach benehmen und alles über sich ergehen lassen.. wobei er auf das nächste gut und gern verzichtet hätte. Denn einer der Männer, die Nine eben noch beobachtet hatte, kam nun auf das Duo zu und fragte, ob die beiden ihnen nicht helfen wollen, weil ein Strawickl die ganzen Pflanzen frisst. Bitte? Nine hatte definitiv besseres zu tun, als so ein blödes kleines Pokemon zu suchen! Sind die doch selbst schuld, wenn sie nicht gescheit auf ihre Pflanzen aufpassen! Da konnte er doch dann nichts für! Doch für eine Ablehnung war es schon zu spät, denn der Zwerg meinte, dass beide ihm gerne helfen würden. Wir..? ging es ihm entsetzt durch den Kopf, hatte die Kleine doch noch nicht einmal nach seiner Meinung gefragt! Habt besten dank ihr beiden! Na dann kommt mal mit! meinte er erleichtert, packte Nine am Arm und zog ihn mit sich. M-Moment..wa-was soll das?! rief er verwirrt, doch eine Antwort bekam er nicht. Viel eher begann der ältere Mann von der Story mit dem Strwawickl zu erzählen. Wir sind schon eine ganze weile auf der Suche nach dem Pokemon, aber bisher immer erfolglos. Wir wollen dem armen Pokemon natürlich nicht weh tun, deshalb suchen wir ihn so. Das interessiert doch keinen! erwiderte er gedanklich genervt, ehe man ihn dann Gott sei dank wieder los ließ. In diesem Gewächshaus haben wir noch nicht gesucht.. Ich hoffe ihr findet es fügte er lächelnd hinzu und ging daraufhin wieder zu den anderen. Es war ein großes Gewächshaus gewesen, also würden sie zur zweit wohl etwas brauchen, bis sie mit dem suchen fertig waren.. Naja, wenn die Kleine den beiden denn gefolgt war. Allerdings wusste Nine jetzt schon eins.. Er hatte absolut keine Lust mehr gehabt und wollte so schnell wie möglich wieder weg von hier. Das hieß dann wohl dieses verdammte Pokemon zu finden.

__________________________

Start  || Stop
avatar
Mr. Makaber
Taijitu Elite

Pokémon-Team :
Marie ★ Johannes
Berenice ★ Montrésor

Verloren gegangen: * Hoyles

Punkte : 360
Multiaccounts : Emilia & Seine & Eulalia & Ylvie & Yumiko
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Gewächshäuser

Beitrag von Gastam Fr Sep 09, 2016 3:23 pm


#045 ○ mit Nine
Auf geht's, die Jagd beginnt!
Das Swaroness hatte auf Anyis Anweisungen einen minmalistisch klein erscheinenden Punkt anvisiert, in dem das kleine Mädchen einen Menschen erkannte. Oder zumindest vermutete, und dem war ja dann auch so! Sie hopste also vom Swaroness dann herunter, bedankte sich und streichelte das Federkleid, und fragte den Mann, wo sie denn nun eigentlich waren. Sie blickte möglichst freundlich zu ihm auf, er sah wirklich beeindruckend aus! Dieser Fall dieser einen Strähne, es war wirklich schön! "Danke für die Auskunft!", bedankte sie sich dann artig, und verbeugte sich dann auch in ihrer gewohnten Manier, und lächelte ihn freundlich an.
Es war nicht so, dass sie ihn nun in Ruhe gelassen hätte mit einer Antwort, aber nun wurde sie auch von äußeren Zuflüssen dazu gedrängt. Ein Mann fragte, ob sie bei dem Aufsuchen eines Strawickls helfen würden, und natürlich sagte sie augenblicklich zu, auch wenn sie nicht wirklich wusste, was das eigentlich war. Aber Helfen tat sie immer gerne, und sie ging davon aus, dass auch ihr Gegenüber das so sah. Und so wurden sie schließlich dazu verschleppt, ein Strawickl zu suchen, was auch immer das war, herrje...!
Aber warte, war dem vielleicht doch nicht so?! Anyi sah den Mann neben ihr fragend an, er schien wohl nicht so ganz auf der Höhe zu sein. "Wir suchen jetzt nach einen Strawickl, oder habe ich Sie... Oh nein! Sie haben doch nicht etwa etwas Dringendes vor?" Sie schlug die Hände vor dem Mund zusammen, sie wirkte nun wirklich zutiefst betrübt über ihre voreilige Handlung, das hatte sie nicht so gewollt.
Doch dann drang das Not des Mannes wieder in ihr Blickfeld, und sie wandte sich wieder diesem zu, besorgte Blicke in die andere Richtung werfend. Sie nickte auf die Aussagen des hilfesuchenden Mannes hin, natürlich nicht, das durfte man schließlich auch nicht! "Wir geben unser Bestes, nicht wahr?" Dieses Mal bezog sie auch vorsichtig den anderen mit ein, denn sie befürchtete nach wie vor, dass sie ihn von etwas abgehalten hatte. Wie so oft jedoch wurde ihre Aufmerksamkeit von einem bekannten Detail wieder gebannt, das Swaroness schien ihr gefolgt zu sein... der majestätische Vogel mit dem kleinen Punkt an dem linken Auge blickte sie mit einem sanften und fragenden Blick an. "Nanu, willst du auch suchen helfen? Das ist wirklich lieb von dir!" Sie strahlte über das ganze Gesicht, auch wenn Serinya, ihr Ottaro, alles andere als vertrauensvoll guckte. Aber andererseits, das Swaroness hatte auch Anyi sicher hierhergebracht, also würde sie sie wohl nun nicht einfach... verletzten, richtig?
Das Ottaro baute sich mit ernster Miene auf, doch nach einem kurzen Disput hatte es davon abgelassen und war in das Gewächshaus verschwunden. "Sollen wir dann auch da reingehen?", fragte sie dann schließlich und legte den Kopf ein wenig schief. Das Gewächshaus wirkte für sie erst einmal voll von Mustern, die schiere Größe nahm sie nicht so deutlich war, ihr fiel es wirklich schwer, die Dinge auch mal von weit weg zu betrachten - sie sollte dies vermutlich wirklich irgendwann einmal lernen... Doch irgendwann ist fern!
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Gewächshäuser

Beitrag von Nineam Sa Okt 08, 2016 11:49 pm

Brav, wie die Kinder von heute waren (oder nicht), bedanke sich die Kleine für die Auskunft, die sie von Nine erhalten hatte. Ja und nun? Wurde er von dem abgehalten, was er noch vor hatte; Nach Hause gehen. Das war das Wichtigste vom ganzen Tag! Das konnte man doch nicht so einfach nach hinten verschieben..!! Aber leider half es alles nichts, so wie es schien, musste Nice wohl doch diesem Grüppchen helfen und dabei das Kind ertragen. Kinder, das Schrecklichste was es gab, seiner Meinung nach. Sie sind klein, nervig und man übersieht sie so leicht.. und zünden mit ihren Pokemon Häuser an. Haha, naja bleiben wir mal nicht weiter in der Vergangenheit und leben in der Gegenwart, die genauso nervig war. Auf dem Weg zum Gewächshaus bemerkte die Kleine, dass der schwarz Haarige vielleicht etwas anders vorgehabt hatte.. Genau, nach Hause gehen! Die weißblond Haarige schien die voreilige Entscheidung von eben nicht gewollt zu haben, doch nun war es eh zu spät, da konnte keiner mehr etwas dran ändern. Das Strawickls musste schnell gesucht und gefunden werden, damit man schnell wieder den Heimweg antreten konnte. Doch ob dies auch so einfach ging? Mitnichten. Doch beschweren konnte man sich immer. Doch noch ehe das Mitglied der Taijitu der Kleinen antworten konnte, hatte diese sich schon wieder dem Mann in Nöten zugewandt, der von dem Strawickls-Problem erzählte. Wen es interessierte.. nun gut. Irgendwie ging es ja auch Nine etwas an, doch.. hatte er andere Probleme! Irgendwie.. vielleicht. Nachdem der Fremde fertig war, erhob die Jüngste wieder das Wort und meinte, dass die Beiden das schaffen würden. Fragte auch extra noch mal bei dem Taijitu Mitglied nach! War Nine jetzt überrascht? Oder Interessierte es ihn nicht? Hm, wahrscheinlich ein bisschen von beidem. Einfach mal nett sein und antworten Ja, schon irgendwie.. Seufzend folgt er dem Mann, da sich die Aufmerksamkeit der Kleinen schon wieder auf etwas anderem lag. Dem Swaroness, dass das kleine Mädchen her geflogen hatte. Und einem Ottaro, dass wohl ein wenig eifersüchtig zu sein schien? Oder dem Schwan nicht wirklich gut vertraute? Jeden Falls wollte das Swaroness dem dreien bei der Suche helfen, wie er aus den Worten der Kleinen entnehmen konnte. Eigentlich keine schlechte Idee, wenn seine Pokemon auch noch helfen würden. Alle, bis auf Johannes wahrscheinlich. Kurze Zeit später verschwand das Ottaru auch schon ins Gewächshaus und die Frage, ob sie auch rein gehen sollten, folgte von der Kleinen. Noch einmal musterte der schwarz Haarige das Gewächshaus, ehe er seufzte. Es bleibt ja nichts anderes übrig.. antwortete er recht motivationslos und betrat vor der Kleinen das Gewächshaus. Das Erste, was seine Augen natürlich bemerkt hatten, waren vielerlei Pflanzen. Obst aller Art war hier zu finden, zum Beispiel Orangen, Zitronen oder Tomaten. Die Auswahl war recht groß und vermutlich wird hier sogar noch mehr wachsen, was man auf den ersten Blick nicht sofort erblicken mag. Das wird lange dauern.. brummte er leise und holte zwei Pokebälle heraus. Vor sich geworfen, entkamen Hoyles und Marie aus ihren Pokebällen und schauten sich neugierig um. Ihr zwei müsst uns helfen ein Strawickl zu finden und einzufangen, verstanden? erklärte er seinen beiden Pokemon, die eifrig nickten und auch schon los flitzten. Sein Blick wich daher zu dem Mädchen Nehmen wir uns jeden Gang einzeln vor? fragte er die Kleine. So müsste er sie immerhin nicht rund um die Uhr sehen!

__________________________

Start  || Stop
avatar
Mr. Makaber
Taijitu Elite

Pokémon-Team :
Marie ★ Johannes
Berenice ★ Montrésor

Verloren gegangen: * Hoyles

Punkte : 360
Multiaccounts : Emilia & Seine & Eulalia & Ylvie & Yumiko
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Gewächshäuser

Beitrag von Gastam Fr Okt 28, 2016 5:44 pm


#046 ○ mit Nine
Reden und plappern
Anyi konnte letzten Endes nicht mehr in Erfahrung bringen, ob der große, schwarzhaarige Mann mit den vielen Details überhaupt noch etwas Anderes, Wichtiges vorgehabt hatte, denn binnen weniger Sekunden wurde sie von anderen Dingen beansprucht! Und wie es immer war, sie vergaß ein wenig, was vorher denn eigentlich war. Ihre Vergesslichkeit war eigentlich schon ziemlich merkwürdig, wenn man es sich so nahm... Doch das konnte sie, die ja vergaß, nicht wissen! Eigentlich schon traurig, außer, sie wurde erinnert, dann entfloh sie ihrem Kreis für einen Augenblick, um wieder in diesem erstickenden Meer zu versinken...
Sie spürte, dass der Mann nicht besonders bei der Sache war, und nahm sich vor, ihn doch wieder dazu zu bringen! Sie würde es nicht wollen, wenn der große Mann nicht nur seine Sachen nicht machte, sondern auch noch wegen ihr aufgehalten wurde... Und es schien auch so, als würde das Swaroness ihr noch helfen wollen, welches sie glücklich ansah, als es sich bereit erklärte! Wenn es nach ihrem Ottaro, Serinya, ging, war das hier mal viel zu flott, doch das beachtete Anyi in den meisten Fällen nicht. Sie war sorglos, naiv, viel zu freundlich und jemand, der wohl immer auf die Gefahr hinlief und rannte, in all ihrem kindlichen Leichtsinn.
"Man könnte auch von außen reinschauen", meldete Anyi dann noch einmal etwas besserwisserisch zu Wort, weil sie es immer doof fand, wenn man sagte, dass doch nichts Anderes übrig bliebe. Ob er sie noch gehört hatte, war aber fragwürdig, weil er nämlich dann auch schon reingegangen war, als die Weißhaarige gerade mal den Ansatz dazu hatte! Als sie drinnen war, war sie fasziniert.
So viele kleine Details! Mal hier ein Loch im Blatt, oder Überreste von irgendetwas, welche an den Rohrenden der Bewässerungsanlage klebten, oder doch die Algen, welche ein paar Steine überzogen. "Ich war noch nie in einem Gewächshaus! Waren Sie schon einmal in einem?", fragte sie plapperfreudig und viel zu aufgeregt. Sein Kommentar, dass das viel zu lange dauern würde, erinnerte sie auch wieder an etwas! "Stimmt, wir sollten uns beeilen, damit Sie auch wieder weiterkönnen!" Sie hielt für einen Moment inne. "Wohin müssen Sie denn?" Manche konnten Fragen halt nicht lassen.
Sie hatte dann auch gesehen, wie er dann ganz fachmännisch und als wäre es das Normalste der Welt - was es für alle anderen meist auch war - seine Pokébälle herausholte, und schwupps, die Pokémon rausgelassen hatte! Sie sah diesen verblüfft hinterher, und wurde erst durch seine Worte wieder aus dem Staunen gerissen. "Oh, entschuldigen Sie bitte! Wir können gerne die Gänge einzeln durchgehen, wenn es Ihnen lieber ist!" Was im Grunde aber nichts für die Geschwindigkeit heißen musste, bei dem Tempo, welches Anyi vorlegen konnte... Sie blickte ihn freundlich an, ganz ohne Vorbehalte, denn irgendwelche Vorurteile irgendjemanden gegenüber zu hegen, den man nicht kannte, war ja mal wirklich schlimm! Sonst wäre sie wohl auch nicht hier und würde ihren Bruder suchen. Ihr entwich ein Seufzer, wo ihr Bruder bloß war? Ihr krallte sich das Herz in der Brust zusammen, als sie wieder daran dachte, dass sie im Prinzip keine Ahnung hatte. Doch das würde sicher! Sicher, irgendwann.
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Gewächshäuser

Beitrag von Nineam So Nov 06, 2016 3:27 am

Das durfte alles nicht wahr sein.. hoffentlich ging es schnell vorbei! Denn mit dieser Situation konnte sich Nine einfach nicht anfreunden, egal was nun war! Vor allem, weil er mit einem Kind zusammenarbeiten musste, was ihm mal so gar nicht lag. Aber gut, was muss das muss.. oder so ähnlich. Mit einem Seufzer stand der schwarz Haarige nun im Gewächshaus, umgeben von vielen Pflanzen, Töpfen und Rohren. Soll so etwas besonders sein? Nine wusste es beim besten Willen nicht, war er sich auch nicht wirklich im klaren, ob er darüber jetzt grübeln sollte und ob es überhaupt an Wichtigkeit beinhaltete. Was sollte er eigentlich seinem Boss erzählen, wenn er zurückkam und dieser fragte, was der Informant so lange getrieben hatte? Das würde man ihm doch nie und nimmer glauben. Aber bis dato hatte der schwarz Haarige ja leider noch viel Zeit gehabt, hatte er doch für diese komische Suchaktion viel Zeit eingeplant. Dass die Kleine dabei noch etwas draußen sagte, hörte er zwar, doch verstand er nicht genau, was sie da nun eigentlich von sich gab. Sollte ihm auch egal sein, wenn es wichtig war, würde sie sich noch mal drauf zu sprechen kommen oder nicht? Im inneren des kleinen Hauses, kam Anyi dann auch gar nicht mehr aus dem staunen heraus, zumindest empfand Nice es so. Dieser hingegen nahm das alles mit neutraler Miene auf und fing an sich langsam umzusehen. Und keine zwei Minuten später ergriff die Kleine auch schon wieder das Wort, erzählte, dass sie noch nie in einem Gewächshaus gewesen war und fragte danach gleich, ob Nine denn schon mal in so einem Häuschen war. Stumm blieb er zuerst, war er doch auf seine Vergangenheit nie gut zu sprechen. Deutlich Anzeichen dafür konnte man am besten auf seinem Oberkörper erkennen. In Gedanken versunken, riss er ein kleines Blatt von einer Pflanze ab und ließ seinen Blick nicht von diesem. Was würde sein Vater wohl dazu sagen, dass Nice für die Taijitu arbeitet? Natürlich, wenn er noch leben würde.. Nein, ich bin auch das erste mal hier antwortete der Informant ihr mit ruhiger Stimme, zerdrückte das Blatt dabei in seiner Hand. Seinen Vater hasst er immer noch für das, was er ihm angetan hatte, unternahm er doch nie wirklich etwas mit ihm oder seiner Mutter. Und soviel er noch wusste gab es in Elyses keine Gewächshäuser.. nur eine Ruine und viel Nebel drum herum. Aber diese Ruine war um einiges bedeutender, als das, in dem sich Nine grade befand. Nun öffnete er seine Hand und ließ das Blatt aus dieser zu Boden fallen, ehe er die Suche weiter aufnahm. Zobiris - Hoyles - und Sabbaione - Marie -, waren auch dabei und suchten tatkräftig nach dem vermissen Pokemon. Nun gut, ersterer konnte sich den ein oder anderen Schabernack nicht verkneifen, doch schenkte sein Trainer dem keine Beachtung. Viel eher versuchte Marie es ein bisschen zu bändigen, was ihr auch größtenteils gelang. Und kaum hatte er seine Gedanken hinter sich gelassen, vernahm er auch schon wieder die Stimme des Mädchens. Tja, irgendwie hatte er ja dran geglaubt, dass sie es vergessen hätte.. aber auf Lügen zurück zugreifen, war doch immer wieder leicht. Ich muss wieder zur Arbeit antwortete er ihr knapp, biss sich dann leicht auf die Unterlippe, denn was sollte er sagen, wenn sie nach seinem Job fragte? Nun gut, er war Hobbyschriftsteller, da konnte er doch einfach darauf zurückgreifen.
Aber hey, eine positive Sache war es dann, dass die Kleine damit einverstanden war, dass sie die Gänge allein absuchten. So konnte er doch Gespräche mit dieser ein wenig Umgehen. Wobei, so wie Nine Anyi kennengelernt hatte, würde sie das nicht davon abhalten weiter zu reden.

__________________________

Start  || Stop
avatar
Mr. Makaber
Taijitu Elite

Pokémon-Team :
Marie ★ Johannes
Berenice ★ Montrésor

Verloren gegangen: * Hoyles

Punkte : 360
Multiaccounts : Emilia & Seine & Eulalia & Ylvie & Yumiko
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Gewächshäuser

Beitrag von Gastam Fr Nov 11, 2016 5:42 pm


#047 ○ mit Nine
Inmitten eingesperrter Natur
Anyi war fasziniert von ihrer Umgebung, den Töpfen, den Pflanzen, der Erde, und allem drum und dran! Serinya, ihr Ottaro, machte zwar ebenso wie das Swaroness einen leicht unbehaglichen Eindruck, aber das verspürte die Dame selbst überhaupt nicht. Vielleicht würde es sich ja noch ergeben, wenn sie erst einmal ein wenig länger in diesem Gebäude waren! Sie war so mit ihrer Umgebung beschäftigt, dass sie viel zu spät bemerkte, dass der schwarzhaarige Mann ein Blatt von einer Pflanze abriss! "Das können Sie doch nicht tun, Mister!", tadelte sie in einem ersten Impuls hinaus, fand es jedoch gleich auch wieder unhöflich, aber... es ging halt nicht anders! "Ich wäre Ihnen sehr verbunden, wenn Sie dies in Zukunft unterlassen würden", fügte sie dann mit etwas neutraler Stimme hinzu, und deutete auch eine Verbeugung an, um ihren zukünftigen Dank im Voraus auszudrücken.
"Es ist wirklich aufregend, oder? Und es ist auch noch so schön warm... Wirklich erstaunlich!", führte sie dann das Gespräch einfach weiter fort, das Thema von eben eigentlich schon wieder vergessen. Sie blickte fasziniert all die Gewächse um sich herum an, schnupperte den Duft in der Luft und besah sich all die feinen Details, welche Mutter Natur für sie zustande gebracht hatte. Wie gerne würde sie auch selbst mal so etwas besitzen...! Ein kleines Gewächshaus, in dem sie dann Dinge anpflanzen würde, wenn sie größer wäre...!
"Was arbeiten Sie denn?", fragte Anyi neugierig nach und musterte den großen Mann aus ihren kindlichen Augen heraus. Was würde er wohl machen? Es gab so viele Berufe, die man ausüben konnte! So viele, dass Anyi sie im Grunde gar nicht alle erfassen konnte, so viele waren es. Und so viele würden es bleiben, und noch mehr würden kommen! In Gedanken daran wurde sie aufgeregt, was wohl ihr Bruder gerade tat?
Von diesem Gedanken lenkte sie die Arbeit wieder ab, und sie würden also getrennt die Gänge untersuchen... "Haben Sie schon etwas gefunden?", fragte sie munter weiter, denn sie kam aus dem Staunen einfach nicht mehr heraus. "Wissen Sie, was das für eine Pflanze ist?", fragte sie dann auch noch die Luft um sie herum, als sie bemerkte, dass der freundliche Mann wohl nicht sehen würde, was sie meinte. Etwas überrascht blickte sie sich um, als sie ihn tatsächlich nicht mehr sah. "Können Sie mich hören?", fragte sie dann mit etwas lauterer Stimme nach, ließ ihre Stimme aber niemals ein bestimmtes Niveau überschreiten, was als Schreien galt. Schreien war nicht feminin, und unzulässig für sie selbst, jap!
In ihrem Rücken hörte sie dann aber auch andere Geräusche... handelte es sich dabei um etwas, was an etwas knabberte? Also vielleicht... ein Strawickl, welches gerade Blätter verspeiste? Sie blickte das ihr unbekannte Pokémon an. "Entschuldigen Sie, Mister, aber... wie heißen Sie eigentlich?", platzte sie noch einmal mit einer anderen Frage heraus, denn wenn sie sich schon vorgestellt hatten, so hatte sie es schlichtweg erneut vergessen. Wie konnte ihr das eigentlich immer wieder passieren? "Und wie sieht ein Strawickl aus?", fügte sie noch eine Frage hinzu, um das Ganze etwas präziser zu gestalten und weil sie ihn ja nicht länger von der Arbeit abhalten wollte als unbedingt nötig!
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Gewächshäuser

Beitrag von Nineam Sa Nov 26, 2016 2:29 am

Sie..tadelte ihn doch tatsächlich, dass man ein Blatt nicht von einer Pflanze abreißen sollte. Ihn, der als Informant sein Leben aufs Spiel setzte und andere Dinge tat, die das abreißen eines sofort unwichtig erscheinen ließen. Abeeer sie wusste ja nichts darüber, würde sich der schwarz Haarige doch als Schriftsteller vorstellt. Dem Mädchen auch zu sagen, dass er ein Informant der Taijitus sei, wäre ein wenig dumm. Wie sollte er jetzt reagieren? Kinder waren einfach.. unerwartet und das nervte ihn. Stumm blickte er also zu Anyi rüber und riss aus Protest noch ein Blatt ab. Was sollte der Zwerg ihr schon können? Naja. Kaum war das Thema ab geharkt fuhr die Jüngere auch schon das Gespräch fort und schwärmte doch, wie schön es in diesem Häuschen wäre. Was sollte der Informant jetzt sagen? Er wusste es nicht so recht. Die Naivität des Mädchens überforderte ihn doch etwas. Er empfand diesen Ort als einen ganz normalen, der in keiner weise anders war, als zum Beispiel ein Pokemon Center. Jeder Ort war auf seine Weise besonders, allerdings nicht so besonders, als dass man ihn als solchen Bezeichnen konnte. Dies war eben Nice Meinung, konnte jeder dies doch anders sehen. Aber das brachte ihn nicht drum herum, den Mädchen etwas zu antworten, war dies doch eine dieser nervigen Gepflogenheiten der Gesellschaft. Zumal er wärme eh nicht ab konnte. Für Kinder vielleicht seufzte er vor lauter Langeweile. Wo zur Hölle war nur dieses verdammte Pokemon? Anyi schien wohl momentan mehr dran interessiert zu sein an den Pflanzen zu schnuppern. Warum nur..? Aber gut, jedem das seine nicht? Während Anyi also die Pflanzen begaffte, hielt das Taijitu Mitglied sein Zobiris davon ab, eine Scheibe mit einem Stein kaputt zu schlagen. Wie gesagt, das Pokemon betrieb gern solch ein Schabernack. Du sollst diesen Mist doch lassen Hoyles predigte er sein Pokemon, doch dieses verschwand nur gackernd wieder in den Gängen. Doch Anyi ergriff erneut das Wort, beziehungsweise antwortete auf die Aussage des schwarz Haarigen. Als was er Arbeitete war die Frage.. War ja zu erwarten. Ich bin Schriftsteller, muss also Zuhause noch ein paar Zeilen verfassen log er die Kleine an, ohne auch nur einmal mit der Wimper zu zucken. Ja, so etwas lag dem werten Herren einfach im Blut. Doch nachfragen was die Kleine machte tat er nicht, konnte man dies doch auf zwei Optionen momentan eingrenzen. Sie könnte zur Schule gehen oder eine einfache Reisende sein. Durften Kinder ihres Alters überhaupt mehr machen? Eher nicht oder? Wieder so ein banales Thema, mit welchem sich Nine eigentlich nicht beschäftigen wollte.. aber es tat.. was war nur heute los?! Aber hey! Nun war er in den Gängen allein unterwegs und die Kleine weit genug von ihm entfernt.. Besser könnte es ja gar nicht laufen! Sein Blick schweifte durch die Gänge, während sein Pony weiter über seinen Augen hing. Keinesfalls eine Einschränkung für den werten Herren. Die zweit Sätze, die das kleine Mädchen dann herausbrachte überhörte er gekonnt, konnte er die letzte Frage ja eh nicht beantworten. Ja, ich kann dich noch hören seufzte er dann, als das Mädchen etwas lauter nach ihm fragte. Es war nervig.. aber das erwähnte er ja schon. Schließlich ging er aus seinem Gang heraus, freiwillig zu Anyi, da diese erneut eine Frage hatte.. waren die hier in der Schule oder was?  Aber wie sollte er sich dem Mädchen vorstellen, die nach seinem Namen gefragt hatte? Nice oder Nine? (Oder nette Neun, haha) Nine ist mein Name. Und deiner Kleine? fragte er nett, wie er nun mal nicht war. Doch.. dass die Kleine half ein Strawickl zu finden, wo sie doch keine Ahnung hatte, wie es aussah, war einfach.. dumm. Anders konnte er es momentan einfach nicht beschreiben. Naja.. und dann erklärte er es dem Mädchen, ohne sie dabei irgendwie runter zu machen.. zumindest versuchte er es! Aber es gelang ihm, woraufhin danach dann allerdings eine Frage folgte. Wieso fragst du eigentlich? Hast du eins gefunden?

__________________________

Start  || Stop
avatar
Mr. Makaber
Taijitu Elite

Pokémon-Team :
Marie ★ Johannes
Berenice ★ Montrésor

Verloren gegangen: * Hoyles

Punkte : 360
Multiaccounts : Emilia & Seine & Eulalia & Ylvie & Yumiko
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Gewächshäuser

Beitrag von Gastam So Nov 27, 2016 4:01 pm


#048 ○ mit Nine
Zwei Quellen
Kaum hatte Anyi ihre mahnenden Worte losgelassen, hätte sie sie vielleicht auch besser unterlassen. Schockiert blickte sie den größeren, und um einiges größeren Mann an. "Das können Sie doch nicht tun!", beklagte sie sogleich, und blickte den Busch oder Baum oder was auch immer verzeihend an. Sie sah nur die kleine detaillierte Stelle mit den fehlenden Blättern. Sie sahen so... nackt aus. "Das war total gemein von ihnen!" Wenngleich sie sich dann noch wieder besinnte und die höfliche Variante befolgte, in der Hoffnung, dass er es wirklich unterlassen würde. Das war aber wirklich total fies, war hier schlechte Luft oder wieso war der nette Herr auf einmal so böse...?!
Die Langeweile kannte sie aber schon von ihm, auch wenn sie es nicht so bezeichnen würde. Es war eher... irgendetwas Anderes, vermutlich war er einfach nur gestresst! Ja, das würde es wohl sein. Sie selbst fand es unheimlich spannend, und musste auch bei den Worten des schwarzhaarigen Mannes lächeln. "Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist ein Mensch! Das hat Erich Kästner mal gesagt", zitierte sie einen berühmten, ihr bekannten Autor. Auch wenn sie leicht Dinge vergaß, das hier war ihr doch im Gedächtnis geblieben. Ihr Langzeitgedächtnis war eben nicht so miserabel wie ihr Kurzzeitgedächtnis!
Die Arbeit des Schwarzhaarigen interessierte sie als nächstes, und sie blickte ihn mit großen Augen an, als er eben denselben Beruf hatte wie der Mann, den sie eben zititert hatte! "Das ist total cool!", rief sie fröhlich aus und strich mit ihren Händen durch die Blätter, "haben Sie auch so ein cooles Zitat?" Sie würde es sich unbedingt merken wollen, ah... sie müsste es sich aufschreiben! Ob sie Papier hatte? Ob sie wohl ein Autogramm bekommen würde?
Aber ob er sie denn auch hörte? Dies schien der Fall zu sein, und plumps, da war er wieder, was Anyi tatsächlich für einen Augenblick erschreckte. "Da sind Sie ja wieder!", bemerkte sie, aber ah, wie hieß er denn eigentlich? Sie nickte, als sie den Namen verfolgte und versuchte, ihn sich einzuprägen. "Nain also?" Man konnte sagen, dass ihre englische Aussprache nicht besonders gut war, aber sie imitierte so gut es ging den Klang des Namens, den sie vernommen hatte.
Da fiel ihr wieder ein, was eigentlich das Thema war. Sie klatschte ihre Hände vor der Brust zusammen, und erinnerte sich wieder! "Dahinten ist etwas, es hört sich so an, als würde etwas essen." Sie zeigte treuherzig in die Richtung, aus der sie das Geräusch gehört hatte, und blickte neugierig dahin. Ob es das wohl war? Sie musste ziemlich hoch zu dem Mann hochschauen, damit sie überhaupt sein Gesicht sehen konnte. Aber warte mal! "Stört Sie Ihr Haar nicht?" Waren die schon immer da gewesen? Also, selbstverständlich, eine Glatze hätte vermutlich auch sie erkannt, aber waren sie schon immer so vor seinem Gesicht gewesen? Sie hatte nun wirklich keine Ahnung, denn sie hatte es schlichtweg nicht bemerkt... an anderer Stelle meldete dann aber auch Serinya mit aufgeregten Lauten Alarm, hatte sie vielleicht ein Strawickl entdeckt? "Oh, vielleicht hat Serinya etwas entdeckt!", entfuhr es ihr, ehe sie noch hinzufügte: "Mein Ottaro heißt so!"
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Gewächshäuser

Beitrag von Nineam Sa Dez 31, 2016 1:34 am

Ein amüsiertes Lächeln zierte sein Gesicht, nachdem Nine das zweite Stück abgerissen hatte. Die Kleine konnte tatsächlich sauer werden! Naja, wenn man das so nennen durfte. Irgendwie.. könnte man es eher in die Kategorie "niedlich" aufnehmen, wenngleich sie sich so auch nicht den nötigen Respekt verschaffen kann. Allerdings beließ er es dabei, zwei mal an der Pflanze gerissen zu haben, was die Kleine wohl auch beruhigte.. Zumindest glaubte er dies an ihrer Gestikulierung. Kinder waren schon komisch..
Allerdings war der schwarz Haarige auf die nächsten Worte Anyis ziemlich überrascht gewesen, wäre sie doch die Letzte gewesen, von welche er dies erwartet hätte. Respekt Kleine, dieses Zitat hätte ich nicht von dir erwartet. Liest du gerne? erwiderte Nice ziemlich überrascht, aber auch mit einem Hauch von Stolz.. oder wie man das bei ihm nennen könnte. Aber es war nun einmal so, sein Bild, was er von Kindern in ihrem Alter hatte, war nicht wirklich das Beste, weshalb er auch eine ziemliche Abneigung gegen eben diese hegte. Aber dieser winzige Respekt, den sie eben noch erlangt hatte, verschwendete sie auch schnell wieder, als sie fragte, ob der junge Mann denn auch ein cooles Zitat hatte. Irgendwie.. nein. Das könnte man doch nicht einfach so beantworten! Das würde irgendwann einfach da sein! Oder so.. Da Nine zudem eher Hobby mäßig Autor war, war er auch nicht so wirklich der bekannteste Autor, allerdings störte es ihn auch nur herzlich wenig. Tja und kaum hatte sich sein Groll wieder gelegt, fand er auch schon das kleine Mädchen wieder, was sie selbst auch noch mal laut aussprach. Nein.. seufzte er leise, als Anyi versuchte seinen Namen auszusprechen. Nine heiße ich.. N-i-n-e, verstanden? erklärte der schwarz Haarige und hoffte, dass sie es dieses mal verstanden hatte. Wie gesagt, mit Kindern konnte er beim besten Willen nicht umgehen. Und wenn sie noch nicht einmal seinen Namen richtig aussprechen konnten.. keine Gnade diesen Gören.
Aber.. schon musste er seine Meinung, irgendwie, auch schon wieder ändern, denn die weißblonden Haarige glaubte doch tatsächlich etwas gefunden zu haben. Sicher? fragte der schwarz Haarige noch einmal zur Sicherheit nach, ehe er ebenfalls die Geräusche wahrnehmen konnte. War es endlich vorbei? Konnte er endlich wieder nach Hause? Das Taijitu Mitglied machte sich nun auf, um dem schnellstens nachzugehen, doch Anyi schien viele Fragen zu haben.. zu viele, denn nun sprach sie seine Haare an und fragte, ob diese ihn nicht stören würden. Ich kann hin durch sehen, also passt das schon antwortete er, konzentrierte sich aber mehr auf das Geräusch. Die Augenringe musste sie beim besten Willen nicht auch noch hinterfragen. Schließlich meldete sich ihr Ottaro zu Wort und Anyi meinte, dass Serinya vielleicht etwas entdeckt haben könnte. Dann zeig es uns doch mal meinte er, woraufhin Hoyles durch seine Beine hindurch lief und dem Ottaro zur besagter Stelle folgte. Dass die Kleine noch nichts zu dem Zobiris sagte, wunderte ihn ja doch etwas. Marie erschien derweile neben Anyi und würde ihr folgen, sofern sie dem schwarz Haarigen auch folgen würde. Den beiden Pokemon also nachlaufend blickte sich Nine ein paar mal um, ehe er durch die beiden Pokemon zum stehen gebracht wurde. Habt ihr was? fragte er, wobei sein Zobiris auch gleich auf besagte Stelle zeigte. Und siehe da, zwischen den ganzen Blättern war tatsächlich ein Strawickl fröhlich am Essen gewesen, so fixiert, dass es die "Gäste" zu erst gar nicht wahr nahm. Wir haben es endlich gefunden.. murmelte Nine erleichtert.. na hoffentlich war es auch das richtige Gewesen! Ansonsten würde er in den darauffolgenden Minuten sicherlich durchdrehen. So viel Zeit mit einem Kind hatte er in den letzten fünf Jahren nicht mehr verbracht und darüber war er auch eigentlich froh gewesen!

__________________________

Start  || Stop
avatar
Mr. Makaber
Taijitu Elite

Pokémon-Team :
Marie ★ Johannes
Berenice ★ Montrésor

Verloren gegangen: * Hoyles

Punkte : 360
Multiaccounts : Emilia & Seine & Eulalia & Ylvie & Yumiko
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Gewächshäuser

Beitrag von Gastam Sa Dez 31, 2016 8:57 pm


#049 ○ mit Nine
Gemeinsamkeiten haben wir alle
Anyi war wirklich sehr erleichtert, als Nine aufhörte, die Blätter von den Bäumen zu rupfen. Es war, als würde es ihr selbst Leiden antun, ha ha... kleine Kinder waren wirklich erstaunlich empathisch und sensibel, wenn man es so bedachte.
Als sie dann auch noch Kästner zitierte, schien er für einen Moment doch besser aufgelegt zu sein! Sie nickte eifrig. "Ja, ich mag seine Geschichten! Sie sind so... fantastisch! Ich mag aber auch andere Bücher, auch wenn meine Eltern mir sagen, dass ich für manche Bücher noch zu jung sei..." Dabei konnte sie sich gar nicht vorstellen, was sie denn nicht lesen dürfte, immerhin war sie ja schon fast ganz groß! (Mit ihrer Größe. Anyi, du darfst noch träumen.) Sie zuckte dann jedoch leicht zusammen, als sich seine Stimmung wieder zu verfinstern begann. "Habe ich etwas Falsches gefragt? Ich wollte Sie nicht beleidigen!", entschuldigte sie sich aufrichtig, in der Hoffnung, dies würde vielleicht ihren Fehler wieder geradebiegen.
Den Namen bekam sie aber nicht wirklich ausgesprochen, an so etwas war sie nicht wirklich gewöhnt... "Achso! Entschuldigen Sie bitte vielmals!" Wieder deutete sie eine Verbeugung an, als sie dann auch probeweise den Namen dann wiederholte. "Nine...?" Dann lächelte sie. "Das ist ein schöner Name, wissen Sie das?" Er hatte für sie irgendwie einen beruhigenden Klang, wieso wusste sie auch nicht so genau.
"Ja, ich glaube schon!", versicherte sie ihm auf seine Nachfrage, dass sie etwas gefunden hätte. Neugierig lugte sie zwischen den Blättern, zu denen Serinya sie führte. Die Haare schienen ihn nicht zu stören, was sie mit Faszination betrachtete. "Faszinierend...", unterstrich sie ihren Gedanken dann auch noch einmal mit leuchtenden Augen. "Meinen Sie, das klappt mit weißen haaren auch?", hakte sie eifrig nach, auch wenn es vielleicht auch gewissermaßen unschicklich war, seine Frisur auf diese Weise zu gestalten. Zumindest für ein Mädchen ihres Alters ziemte es sich doch nicht!
Sie folgten dann alle dem Ottaro, welches auf ein in absolutem Einklang fressenden Strawickl zeigte, wobei es auch die fremden Pokémon misstrauisch betrachtete. "Also ist es echt das, was wir gesucht haben?", fragte sie mit leuchtenden Augen nach, und betrachtete das fremdartig wirkende Pokémon fasziniert. "Es sieht irgendwie aus wie ein kleines Baby, finden Sie nicht?"
Sie hockte sich dann vor dieses hin und starrte es derart direkt und derart fasziniert an, dass es eigentlich gar nicht anders konnte, als sie irgendwann zu bemerken. Als sie einladend und mit einem sanften Lächeln ihre Arme ausbreitete, schien es auch nichts dagegen zu haben, wenn Anyi es mitnehmen würde. "Es ist irgendwie total niedlich!", rief sie entzückt aus, und zeigte es voller Freude auch Nine. "Finden Sie nicht auch? Wollen Sie es mal halten? Ich bin mir sicher, dass es Sie mögen wird!", meinte sie mit einem strahlenden Lächeln, wie es wohl nur Kinder schafften.
Als sie das Strawickl auch dann den Anwohnern zeigten, waren sie erleichtert, nun wohl wieder bessere Ernten haben zu dürfen. Und das Strawickl, das wollte gar nicht von ihnen los lassen. Deswegen hatte sie dann auch beschlossen, dass einer von ihnen es bei sich aufnehmen würde. Sie sah das Swaroness auch mit einem Lächeln an, welches sie immer noch begleitete. Mittlerweile schien sich ihr Ottaro auch daran gewöhnt zu haben...
... bis das Swaroness sie erneut in die Höhe trug.
"AUF WIEDERSEHEN NINE!", schrie sie noch so laut es ging zum Abschied, als es wieder irgendwohin ging, wo sie nicht wusste, wo es war.
TBC ○ Bucht von Ondula, Küstenbereich
[out: Ich bedanke mich sehr dafür, dass ich mich der Quest einfach so anschließen konnte! XD Bei Anyi habe ich mich dann übrigens noch für einen Post entschieden, weil bei 49 Posts irgendwie... ne. XD]
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Gewächshäuser

Beitrag von Nineam Mi März 22, 2017 9:48 pm

Die Kleine war wirklich ein Exemplar für sich. Auf der einen Seite entwickelte Nine Sympathie für sie, da sie in ihrem jungen Alter durch aus schon Spaß am Lesen hatte. Der schwarz Haarige kannte genug Kinder, die lieber Miltanks oder Tauros umstießen, als mal etwas zu lesen und sich so weiter zu bilden. Es hatte schon einen Grund, warum Nine diese kleinen Blagen nicht leiden konnte. Und diese Abneigung verstärkte sich dann auch wieder, als ihre naive Art zum Ausdruck kam und sie sich wieder und wieder entschuldigte. Das Taijitu Mitglied seufzte nur und widmete dem keine Antwort mehr.. Als ob so etwas auch nötig wäre. Sich bei einem Kind entschuldigen.. Tzz.
Doch immerhin schaffte es Anyi seinen Namen nun richtig auszusprechen, was er auch gleich bestätigte So ist es richtig. Danach fügte sie noch hinzu, dass sie den Namen sehr schön fand.. Doch einmal mehr verstand der Schriftsteller nicht warum. Es war nur ein Pseudonym gewesen - was die Kleine zwar nicht wusste, aber was solls - und selbst sein Name hatte keine schöne Bedeutung. Noch vom Klang oder der Herkunft. Namen waren unnötig, seiner Meinung nach. Aber irgendwie waren sie ja fester Bestandteil des Lebens, da konnte man also leider nichts mehr dran rütteln. Wieder ein Gedanke, der den schwarzhaarigen seufzten ließ.. Die Welt war komisch. Und auch, dass seine Haare nun Thema waren, half seiner Laune nicht wieder auf die Beine; Fragte das kleine Mädchen doch allen ernstes, ob dies auch bei weißen Haaren möglich wäre. So konnte sich Nice ein leicht sarkastisches Keine Ahnung? doch nicht verkneifen. Was sollte er denn sonst antworten?
Aber halleluja! Sie hatten das Strawickl gefunden! Endlich! Ja, das ist das Pokemon, welches wir suchen sollten bestätigte Nine ihre Frage, innerlich heil froh über diese Tatsache. Ob es wie ein Baby aussah.. keine Ahnung, wirklich interessieren tat es ihn nicht. Kann sein murmelte er nur und ließ sein Blick weiter auf dem Pokemon. Nachdem Anyi das Pokemon derart lange anstarrte, dass es schon fast gruselig wurde, tapselte dieses doch tatsächlich in Anyis Arme, nachdem diese ihre Arme ausgebreitet hatte. Kurz danach drehte sich die weißblondhaarige auch schon wieder zu Nine um und zeigte ihm voller Stolz das kleine Pokemon. Doch er fand es weder niedlich, noch wollte er es halten oder es mögen lernen. Wegen dem Pokemon hatte er wertvolle Lebenszeit verloren, die er nie zurück kriegen würde. Er hätte sie deutlich besser nutzen können, als so.. Das Schicksal meinte es aber mal wieder zu gut mit dem Taijitu Mitglied. Es scheint bei dir besser aufgehoben zu sein erwiderte der schwarzhaarige daher schnell, wollte er jetzt definitiv nicht noch seine Zeit mit kuscheln verschwenden. Diese kleine Suchaktion reichte ja wohl. Und während Anyi den Anwohnern das Pokemon zeigte, blickte Nine noch einmal zu seinen beiden Pokemon, ehe er das Gewächshaus verließ. Hoyles und Marie folgten ihrem Trainer natürlich mit nach draußen. Und kaum war Nine wieder draußen, sah er auch schon, wie sich Anyi auf dem Swaroness in die Lüfte erhob. Auf ihren Abschiedsruf winkte er nur kurz, ehe er den Pokeball von Marie heraus holte. Danke für die Hilfe Marie lächelte er sein Pokemon an, welches sich auch gleich mit einem Lächeln in den Pokeball verabschiedete. Und wir machen uns weiter Hoyles fügte er noch hinzu und ging dann wieder los.. und dieses mal ohne sich zu verlaufen!

Tbc: Stratos City [Kanalisation]

__________________________

Start  || Stop
avatar
Mr. Makaber
Taijitu Elite

Pokémon-Team :
Marie ★ Johannes
Berenice ★ Montrésor

Verloren gegangen: * Hoyles

Punkte : 360
Multiaccounts : Emilia & Seine & Eulalia & Ylvie & Yumiko
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Gewächshäuser

Beitrag von Gesponserte Inhalte

Gesponserte Inhalte

Nach oben Nach unten




Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten