Die
neuesten Themen
» Abwesenheitsliste
von Kenoah
Gestern um 10:24 pm

» Dein Freund und Helfer
von Raven
Gestern um 4:19 pm

» The Winchester Family Business
von Gast
Gestern um 12:06 pm

» Herausforderung Nr. 3
von Solomon
Mi Nov 22, 2017 9:43 pm

» Das Pokémon-Center von Stratos City
von Lunia
Mi Nov 22, 2017 9:10 pm

» Volcarona Boulevard [Event]
von Arima
Mi Nov 22, 2017 8:25 pm

» Aufnahmestopps
von Lawrence
Mi Nov 22, 2017 6:50 pm

» Route 16
von Chase Fairchild
Di Nov 21, 2017 9:05 pm

» Wiese vor dem Musiktheater [Event]
von Ruby
Mo Nov 20, 2017 11:32 pm

» Der Zentralpark
von Suki Kanbara
Mo Nov 20, 2017 10:55 pm

» Pokémon-Center von Stratos City [Event]
von Yoshi
Mo Nov 20, 2017 10:28 am

» Wir suchen neue Mitglieder!
von Gast
Mo Nov 20, 2017 10:07 am

» Reservierungen
von Kenoah
So Nov 19, 2017 11:25 pm

» Rangwünsche
von Nahash
So Nov 19, 2017 8:14 pm

» Ewigenwald
von Lunia
So Nov 19, 2017 5:35 pm

» Das Pokémon-Center von Marea City
von Ruby
So Nov 19, 2017 10:37 am

» Markthalle
von Corey
So Nov 19, 2017 5:24 am

» Herausforderung #005
von Larina
Sa Nov 18, 2017 11:57 pm

» Herausforderung #5
von Tabris
Sa Nov 18, 2017 10:15 pm

» Route 20
von Alice
Sa Nov 18, 2017 5:57 pm

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

✗ 13.08.2017 | Änderung der Wettbewerbe
Die Wettbewerbe des Forums haben bisher nicht wirklich geglänzt, weshalb ihr nun ins Spiel kommt! Habt ihr Ideen, Anregungen oder Wünsche für den Ablauf von Wettbewerben? Teilt sie uns mit uns sagt uns eure Meinung! Mehr dazu hier!

✗ 02.07.2017 | BoW feiert Zweijähriges!
Beyond Our Wishes gibt es nun schon seit zwei Jahren! Zur Feier des Tages haben wir uns ein paar schöne Dinge für euch ausgedacht, die ihr hier nachlesen könnt!

✗ 20.04.2017 | Ein alter Gegner tritt ab
Heute verabschieden wir uns leider von Shawn, der das Team aus zeitlichen Gründen verlässt, uns aber als User weiterhin beehrt! Wir bedanken uns herzlich für seine Unterstützung und die Arbeit, die er geleistet hat.

✗ 13.04.2017 | Eier hier, Eier dort!
Beyond Our Wishes wünscht euch allen frohe Ostern! Aus gegebenem Anlass haben sich 70 Eier im Forum versteckt. Ob ihr sie findet?

✗ 16.12.2016 | BoWinnliche Weihnachten!
Es weihnachtet in BoW! Bis zum 23.12.2016 habt ihr die Möglichkeit, eure Punkte zu verschenken. Die Bescherung gibt es am 24. Weitere Informationen findet ihr hier.

✗ 24.11.2016 | Adventskalender
Wie auch im letzten Jahr gibt es auch dieses Mal einen Adventskalender, bei dem ihr schöne Preise gewinnen könnt. Alles was ihr dafür tun müsst, ist euch anzumelden!

✗ 27.10.2016 | Teamwiederaufnahme
Wie in diesem Thread darauf hingewiesen wurde, wird Nahash ab heute ihre Teamarbeit als Gründungsadministratorin wieder aufnehmen.

✗ 02.07.2016 | Happy Birthday, BoW!
Das Beyond our Wishes feiert heute seinen ersten Geburtstag.

✗ 22.06.2016 | Geburtstags-Countdown
Es ist so weit! Nicht mehr lange und Beyond Our Wishes feiert seinen ersten Geburtstag! Um die Wartezeit bis zum großen Tag etwas spannender zu gestalten, gibt es einen Geburtstags-Coundown, an dem ihr teilnehmen könnt!

✗ 29.03.2016 | Teamänderungen
Avery hat das Team verlassen, wird aber als Nanaki weiterhin im Forum aufzufinden sein. Shawn wurde daher nun zum Admin ernannt und BoW hat mit Trafalgar, Qiuyi und Saari auch noch drei neue Moderatoren erhalten! Näheres hierzu findet ihr hier.

✗ 28.03.2016 | Oster Event
Überraschung gefällig? Zieht bis zu 3 Ostereier in diesem Thread und lasst euch überraschen, was daraus schlüpfen wird!

✗ 03.03.2016 | Yoshi nur noch im Hintergrund
Wie ihr in diesem Thread entnehmen könnt, hat Yoshi praktisch alle Aufgaben abgelegt und ist nur noch für die Technik und den Style zuständig.

✗ 01.01.2016 | Glücksziehen zum Neujahr
Versuch dein Glück doch mal bei unserem Glücksziehen, eventuell ziehst du ja das ganz grosse Los...?

✗ 30.11.2015 | Adventskalender
Passend zur Adventszeit könnt ihr jeden Tag ein Türchen in unserem Adventskalender öffnen. Was sich wohl dahinter verbirgt?

✗ 23.09.2015 | Das Oktoberevent
Sie ist wieder da. Die schaurig schöne Halloweenzeit! Daher haben wir für unser Oktoberevent gleich eine ganze Zombieapokalypse für euch parat. Fressen oder noch am fliehen?

✗ 14.09.2015 | Ein neuer Gegner erscheint!
Wie ihr aus diesem Thread entnehmen könnt, wird das Team von nun an von Shawn unterstützt.

✗ 25.08.2015 | Megaentwicklungen 2.0
Die Megaentwicklungs-Umfrage geht in die zweite Runde! Dieses Mal könnt ihr bis zum 30.08.2015 voten, wie die Megaentwicklungen in Zukunft gehändelt werden sollen. Hier könnt ihr abstimmen.

✗ 12.08.2015 | Megaentwicklungen
Entscheidet bis zum 20.08.2015 mit, wie Megaentwicklungen zukünftig gehandhabt werden sollen. Hier geht's zur Umfrage!

✗ 12.08.2015 | Wettbewerbshallen-Abstimmung
Bis zum 20.08.2015 könnt ihr nun für die Hallen abstimmen, die ihr im RPG sehen wollt! Die Abstimmung findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Wettbewerbshallen
Bis zum 11.08.2015 (verlängert) könnt ihr mitwirken und uns eure Beschreibungen für Wettbewerbshallen schicken. Weiteres findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Quests
Es gibt nun eine Übersicht, in der alle aktuellen Quests gelistet sind. Zudem wurde das Thema "Informationen zu Quests" erweitert.

✗ 11.07.2015 | Reservationsliste
Beim Erstellen eines Steckbriefes wird nun oberhalb des Editors eine Textbox mit Links zu den Reservationen angezeigt.

✗ 02.07.2015 | Eröffnung
Das Forum hat nun offiziell eröffnet! Ihr könnt euch anmelden und eure Steckbriefe beginnen. Sobald eure Steckbriefe angenommen sind, könnt ihr auch schon loslegen!

✗ 29.06.15 | Aufbau
Das Forum befindet sich weiterhin im Aufbau. Es fehlen noch einige Threads und Unterforen, ehe wir loslegen können!

Noch keine Ahnung, was du spielen willst?


Dann wirf doch einen Blick in unsere zahlreichen Gesuche!
Ultrabestien suchen Einall heim und verwüsten Rayono und Stratos City! Ob du dem gewachsen bist? Mehr gibt es hier!

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Herausforderung #001 [beendet]

Beitrag von Sanchaam Sa Apr 15, 2017 8:19 pm

Zugegeben, Sancha war nun auch gespannt, welches Bild sich zeigen würde, wenn sich der Qualm nun endlich verzogen hatte. Sorgen um ihr Pokemon machte sie sich nicht wirklich. Minepa würde es schon überstehen. Immerhin waren ihre Partner auch davon begeistert gewesen, einen Arenakampf zu bestreiten. Da würden sie die Folgen auch gewusst haben!
Ein kleiner Hauch der Enttäuschung merkte die Giftmischerin dann allerdings doch, als sie ihr Skelabra am Boden liegen sah. Kaum merklich weiteten sich ihre Augen, doch schnell kehrte der recht gleichgültige Ausdruck zurück. Zumal es Minepa gewiss bald besser gehen würde. Wahrscheinlich würde  sie sich eher darüber ärgern, die Niederlage ihres Feindes nicht mitbekommen zu haben. Aber nun gut. Ein Unentschieden war auch gut. Wie auch die Arenaleiterin rief die weißhaarige Herausforderin ihr Pokemon zurück in den Pokeball. Allerdings ohne liebe Worte oder dergleichen. Schweigend nickte sie, während Lulinto die dritte und letzte Runde ankündigte.

Doch entgegen ihrer Erwartung, warf sie keinen Pokeball, sondern sprach lediglich den Namen des Pokemons aus und Sancha wartete, was passieren würde. Anfangs kurz nichts, bis man aus der Dunkelheit etwas hören konnte. Und schließlich stand ein großer Sarg auf dem Kampffeld. Ein Echnatoll. Von diesem Pokemon hatte Sancha bereits gehört und schon öfters hatte sie darüber nachgedacht, auch ein solches Pokemon im Team aufzunehmen. Als sie noch kleiner war, kam ihr oft der Gedanke, ob man sich im inneren des Pokemons verstecken konnte. Aber nun gut. Dies tat nichts zur Sache. Stattdessen griff auch Sancha zu ihrem letzten Pokemon, Shin. Ob Shin allerdings etwas ausrichten könnte, war fraglich. Sonderlich stark war das kleine Nebulak ja nicht. Aber dafür umso frecher. “Gut, übernimm bitte die letzte Runde, Shin.“, sprach die Giftmischerin und entließ ihr schillerndes Nebulak auf das Kampffeld. Der sonst eigentlich violette Nebel des Pokemons war bei Shin in einem hübschen Blau. Sancha mochte die blaue Farbe und es war wohl auch der einzige Grund, warum sie nicht wollte, dass sich Shin entwickelte.
“Fang bitte mit Hypnose an.“, wies sie das freche Pokemon an. Dieses hatte sich nämlich erst kurz in der Gruft umgesehen, ehe es dem Echnatoll ganz frech die Zunge gezeigt hatte. Aber wenigstens tat es dann das, was es tun sollte. Nämlich den Kampf mit einer Hypnose zu beginnen.
avatar
Schwarzer Engel
Giftmischerin

Pokémon-Team :

Punkte : 200
Multiaccounts : Trafalgar, Kaoru, Tabris, Elyas, Valentin, Lucian, Leo, Lyra, Astoria
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Herausforderung #001 [beendet]

Beitrag von Larinaam Mo Apr 17, 2017 5:58 pm

Lulinto Baku


Herausforderung #001 - Sancha Nypan


So ging Runde zwei in Staub und Dreck zuende – und beide Seiten waren um ein Pokémon ärmer. Nun, dann wurde es Zeit für den letzten Kampf  - und Ame trat auf den Plan. Das Echnatoll begab sich auf das Kampffeld, nachdem es erst eine kurze Reaktion seitens der Herausforderin abgewartet hatte. Kaum hatte es sich wieder regungslos hingestellt, rief nun auch Sancha ihr letztes Pokémon auf den Platz – jenes mit einem Ewigenstein. Und es entpuppte sich als ein Nebulak – aber kein gewöhnliches, sondern eines, das schillerte. Lulintos Augen weiteten sich vor Freude – sie liebte Geistpokémon und schillernde sah man so selten! Aber einen Kommentar in dieser Richtung würde sie sich definitiv verkneifen, immerhin ging es hier darum, ob sie Sancha den Orden verleihen würde, oder nicht. Und sie beschloss, dass sie der Weißhaarigen den ersten Zug überlassen würde. Diese nutzte dies offenbar – und forderte das nebulak zu einer Hypnose auf. Ein leises Lächeln schlich sich auf Lulintos Lippen.
„Amenophis, Magiemantel.“, sagte sie schlicht – woraufhin sich das Echnatoll in eine violette Aura hüllte, die die Hypnose auf direktem Wege zurück warf! Nun, damit fing diese Runde doch schon einmal fabelhaft an. „Nun Spukball.“, fuhr sie also direkt fort – woraufhin die vier Arme wieder hervor schossen, um den Spukball zu formen und auf das Nebulak zu schleudern! Blieb eben nur abzuwarten, wie dieses reagieren würde - falls es denn reagieren konnte.


__________________________
avatar
L'il Black Riding Hood

Arenaleiterin von Rayono City

Pokémon-Team :

Punkte : 490
Multiaccounts : Tallulah, Val Aidia, Rei, Luzé, Rheanne, Nanna, Dan, Zeena
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Herausforderung #001 [beendet]

Beitrag von Sanchaam So Apr 23, 2017 7:44 pm

Scheinbar war es eine sehr unüberlegte Idee gewesen, mit Hypnose zu starten. Sancha hatte keine Ahnung gehabt, welche Attacken das Echnatoll beherrschte und durfte nun in densauren Apfel beißen, Magiemantel war eine unschöne Attacke und dies merkte sie sofort, als Shin ins Trudeln geriet und in der Luft absackte. Zuerst legte Sancha etwas verwirrt den Kopf schief, bis sie merkte, dass ihr Nebulak eingeschlafen war. Es hatte sich doch tatsächlich selbst hypnotisiert! Armer Shin. “Shin, du solltest aufwachen.“, sprach sie zu ihrem Pokemon, doch dies kam nicht an. Das schillernde Pokemon war so tief eingenickt, dass es nicht einmal mehr bemerkte, wie das gegnerische Pokemon zum Angriff überging! Ausweichen? Nicht möglich. Ups.

Erschrocken und laut schimpfend erwachte Shin aus seiner eigenen Hypnose, als er direkt von dem Spukball getroffen wurde. Ein schlafendes Pokemon konnte nicht ausweichen und somit war es klar gewesen, dass es diesen Spukball frontal abbekommen würde.
Nun sichtlich angeschlagen, aber auch ziemlich aufgebracht wetterte das Geisterpokemon los. Nur leider zählte es nicht in einem Arenakampf. “Höre auf dich zu beschweren und kontere bitte selber mit Spukball.“ Spukball war eine von Sanchas Lieblingsattacken.  Auch wenn sie nicht viele Pokemonkämpfe bestritt, so hatte auch sie ihre Vorlieben, was manche Attacken anging. Auch hatte sie mittlerweile gemerkt, dass es für Shin besser wäre, erst einmal auf Abstand zu bleiben. Und die Hypnose sein zu lassen. Sollte Spukball treffen, könnten sie vielleicht die Ablenkung nutzen, doch wenn Echnatoll nochmal Magiemantel einsetzte war es nicht so gut. Einen weiteren direkten Treffer würde Shin jedenfalls nicht überstehen. Also hieß es abzuwarten, wie Echnatoll auf die Attacke reagierte.
avatar
Schwarzer Engel
Giftmischerin

Pokémon-Team :

Punkte : 200
Multiaccounts : Trafalgar, Kaoru, Tabris, Elyas, Valentin, Lucian, Leo, Lyra, Astoria
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Herausforderung #001 [beendet]

Beitrag von Larinaam So Mai 07, 2017 3:55 pm

Lulinto Baku


Herausforderung #001 - Sancha Nypan


Es lief also genau so, wie Lulinto es sich erhofft hatte – durch den Einsatz von Magiemantel hypnotisierte sich das gegnerische, schillernde Nebulak selbst und schlief demnach tief und fest ein. Dadurch wurde der folgende Spukball auch ein absoluter Volltreffer – holte allerdings auch das Nebulak zurück in ihre Welt. Dieses regte sich natürlich sofort auf, was die Weißhaarige durchaus verstehen konnte, aber das Leben war eben nicht fair. Amenophis jedenfalls reagierte auf das wüste Gezeter des kleineren Geistes mit einem Laut, der an ein Gähnen erinnerte – dass der Sarkophag aber auch immer so provokant sein musste …
Nun sollte das Nebulak aber seinerseits ebenfalls Spukball einsetzen – es war nicht allzu weit fort, dennoch gab Larina dem Echnatoll die Anweisung, auszuweichen. Obwohl Amenophis für ein Pokémon dieser Ausmaße nicht gerade langsam war, reichte es dennoch nicht aus, um dem Treffer gänzlich zu entgehen, weshalb zumindest ein wenig Schaden eingesteckt werden musste. Und Geistattacken zwiebelten eben doch ein wenig. Dennoch – Ame setzte sich wieder ab.
„Gleiches mit gleichem.“, sagte Lulinto schlicht – und Ame ließ ein donnerndes Grollen verlauten. Nun, wenn das Nebulak es so haben wollte, bitte! Der Laut diente aber vor allem dazu, das Nebulak kurz zu verunsichern – wer schrie denn schon auf? Eigentlich doch niemand, oder? Ame zog seine Arme daraufhin nicht mehr in das Innere seines Sarkophages, sondern nutzte alle vier, um statt einem, zwei Spukbälle zu formen. Den ersten warf er sofort ab – den zweiten etwas versetzt, um somit vielleicht dem Nebulak den Weg abzuschneiden. Denn gewiss würde es ausweichen wollen.


__________________________
avatar
L'il Black Riding Hood

Arenaleiterin von Rayono City

Pokémon-Team :

Punkte : 490
Multiaccounts : Tallulah, Val Aidia, Rei, Luzé, Rheanne, Nanna, Dan, Zeena
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Herausforderung #001 [beendet]

Beitrag von Sanchaam So Jun 18, 2017 2:20 pm

Shin war sichtlich unzufrieden damit, wie frech das Echnatoll doch war! Da ärgerte man sich und dann wurde man nicht einmal ernst genommen! Das schillernde Nebulak schimpfte laut über das Verhalten seines Gegner, konnte aber nichts großes ausrichten. Sancha war es egal, wie sehr sich Shin doch aufregte. Eigentlich sollte es doch mal langsam auf den Kampf achten und mit Attacken zurückschlagen, statt mit verärgerten Lauten. So könnte es sich jedenfalls besser für das fiese Verhalten des Pokemons rächen. Allerdings führte es auch dazu, dass Shin nicht genügend Aufmerksamkeit für den Kampf aufbringen konnte und die Worte der Leiterin nicht mitbekam, wie sie den nächsten Befehl zum Angreifen gab. Spukball. Doch vielleicht war dies für Shin auch Glück, denn das Echnatoll formte zwei solcher Bälle.
Statt auszuweichen, griff Shin auf Befehl Sanchas ebenfalls mit Spukball an. Dies war deutlich schneller, als auszuweichen und so kam es zu einer weiteren Explosion, als beide Spukbälle aufeinandertrafen. Der Druck erwischte aber auch das viel zu leichte Nebulak und schleuderte es deutlich zurück.

Shins Glück war hier, dass es dadurch den zweiten Spukball entgehen konnte. Wäre das kleine Nebulak ausgewichen, so wäre es wahrscheinlich ein Volltreffer gewesen und höchstwahrscheinlich wäre der Kampf auch vorbei gewesen. So hatte das Nebulak nur einen geringeren Schaden eingesteckt. Aber…es war zu Schaden gekommen. Sancha hatte nur das geringere Übel gewählt. Ob das Pokemon der Gegnerin auch Schaden eingesteckt hat, war unsicher. Immerhin hatte es wahrscheinlich eine deutlich höhere Verteidigung als Shin. “Warte nicht länger. Nutze Bürde!“, wies die Weihaarige ihr Pokemon dann an, welches etwas unschlüssig in der Luft schwebte. Shin ließ sich dies nicht zweimal sagen und ließ seine Augen gruselig aufleuchten. Hier in der dunklen Arena war es weitaus einschüchternder, als draußen in der Helligkeit. Ob sich das Echnatoll aber trotzdem erschrecken würde?
avatar
Schwarzer Engel
Giftmischerin

Pokémon-Team :

Punkte : 200
Multiaccounts : Trafalgar, Kaoru, Tabris, Elyas, Valentin, Lucian, Leo, Lyra, Astoria
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Herausforderung #001 [beendet]

Beitrag von Larinaam So Jun 18, 2017 7:41 pm

Lulinto Baku


Herausforderung #001 - Sancha Nypan


Nun, es war nicht zu übersehen, dass dieses Nebulak nur eine sehr kurze Aufmerksamkeitsspanne hatte und tatsächlich sehr darin aufging, zu meckern und sich aufzuregen, weil Amenophis es eher mit Ignoranz strafte.
Aber so unaufmerksam das Pokémon war, so geübt schien die Trainerin. Sancha behielt alles im Blick. Sie war die Ruhe selbst und strahlte damit eine gewisse Autorität aus, die zumindest den vorangegangenen Pokémon sehr geholfen hatte. Und sie gab auch ihrem Nebulak die richtigen Befehle. So geschah es auch, dass es den ersten Spukball von Amenophis mit einem eigenen konterte und durch die darauf folgende Explosion zurückgeschleudert wurde, wodurch es direkt dem zweiten Spukball entging. Das war wohl nicht unbedingt der genau Plan gewesen, denn das Nebulak hatte Schaden genommen – auch Amenophis hatte etwas abbekommen –, aber immerhin war dieser wirklich minimal einzuschätzen.
Dann folgte der nächste Befehl – Bürder. Eine Geistattacke, die das Nebulak direkt umzusetzen suchte. Aber Larina reagierte ruhig darauf.
„Rückkehr.“, sagte sie – ja, sie wählte eine Attacke, die keinen Schaden zufügen konnte. Aber das war ja auch nicht ihr Ziel gewesen. Amenophis nutzte die Normalattacke und stürzte so mit aller Kraft, erzeugt durch das tiefe Band zwischen sich und Lulinto, nach vorn und so hinter das Nebulak, wodurch Bürde ins Nichts ging, bevor es sich umwandte. Ja – genau das war es, was Lulinto gewollt hatte! Und Ame hatte das Manöver einfach perfekt umgesetzt! „Und Spukball!“, rief sie aus, woraufhin das Echnatoll sofort wieder zwei Spukbälle formte und zeitversetzt abfeuerte – mal sehen, ob das Nebulak auch dieses mal so glimpflich davon kam!


__________________________
avatar
L'il Black Riding Hood

Arenaleiterin von Rayono City

Pokémon-Team :

Punkte : 490
Multiaccounts : Tallulah, Val Aidia, Rei, Luzé, Rheanne, Nanna, Dan, Zeena
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Herausforderung #001 [beendet]

Beitrag von Sanchaam Mo Jun 19, 2017 9:25 am

Nun war auch Sancha beeindruckt. Jedenfalls ein wenig. Und doch konnte man es der Hexe hoch anrechnen, dass sie Mal beeindruckt war! So leicht war das bei der Weißhaarigen nicht, die sonst für ihre Ruhe und Gleichgültigkeit bekannt war. Aber der Angriff war nicht schlecht gewählt und selbst die eigentliche Giftmischerin verstand den Sinn hinter der Attackenwahl. Auch wenn sie erst verwundert war, dass die Leiterin eine Normalattacke gegen ein Geisterpokemon einsetzte. Als Trainerin des Geist Typen sollte man wissen, dass diese Attacke ins leere ging. Aber genau dies sollte wohl auch geschehen. Das Echnatoll hielt hinter Shin und griff zugleich mit Spukball an. Natürlich hätte Sancha noch den Befehl zum ausweichen rufen können, aber sie erkannte die Niederlage. Sie schwieg daher und Shin bekam den Spukball ab. Selbst wenn sie gebeten hätte, dass das Nebulak ausweichen soll, so wäre es eh zu langsam gewesen. Das Echnatoll war zu nahe gewesen und die Zeit hätte nicht ausgereicht.

Shin meckerte noch kurz, Ehe er von der Geisterattacke getroffen wurde und schließlich besiegt am Boden lag. Ohne zu zögern griff Sancha zu seinem Pokeball und rief das schillernde Nebulak zurück. "Das war eine interessante Attackenwahl und ein verdienter Sieg. Glaube ich."
Es war ihr erster Arenakampf gewesen. Natürlich hatte Sancha jetzt nicht plötzlich ein umfangreiches Wissen über Kämpfe gesammelt! Aber sie glaubte trotzdem, dass der Sieg verdient war. Und eine schlechte Verliererin war sie ja auch nicht. "Ich schätze da sagt man...Glückwunsch?"
avatar
Schwarzer Engel
Giftmischerin

Pokémon-Team :

Punkte : 200
Multiaccounts : Trafalgar, Kaoru, Tabris, Elyas, Valentin, Lucian, Leo, Lyra, Astoria
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Herausforderung #001 [beendet]

Beitrag von Larinaam Di Jun 20, 2017 12:25 am

Lulinto Baku


Herausforderung #001 - Sancha Nypan


Wider erwarten rief Sancha ihr Pokémon nicht zu einem Ausweichmanöver, sondern schwieg mit kurz geweiteten Augen, nachdem Lulinto ihren Befehl gegeben hatte. Und wie es die weißhaarige Leiterin erhofft hatte, brachte Rückkehr Amenophis hinter das schillernde Nebulak, sodass der folgende Spukball nun auch ein Volltreffer wurde. Ob Sancha der Meinung war, ein Ausweichen hätte nichts genutzt? Sie würde es nicht hinterfragen, denn letztlich war es Sanchas Angelegenheit.
Es war natürlich dennoch mehr als befriedigend, den Geist besiegt zu Boden gehen zu sehen – ehe er in einem roten Strahl verschwand. Sanchas folgende Worte waren – interessant. Nun, die Attackenwahl war wohl ungewöhnlich, wenn man bedachte, dass Rückkehr niemals hatte treffen können. Aber sie war sich bezüglich des Sieges sehr unschlüssig, huh? Hatten sie etwa … beide ihr Arenakampf-Debut zusammen erlebt? Wie … aufschlussreich. Das würde sich die Leiterin gewiss einprägen.
Nun aber nickte sie zuerst einmal, und sobald Amenophis wieder an seinem Platz war, rief sie, bis auf den Sarkophag, alle Pokémon in den entsprechenden Ball zurück und sprang dann von ihrem Podest, woraufhin sie von Ame aufgefangen und sanft abgesetzt wurde. Sie nickte auch ihrem Freund zu, ehe sie zu Sancha trat.
„Hab Dank.“, erwiderte sie, wobei ihre Augen eine Spur an Kühlheit verloren und ein wenig Larina hinter der Maske der Lulinto hervor blickte. „Dein Team war beeindruckend – ich kenne nur wenige Geisttrainer. Der Kampf war für mich … sehr spannend. Und als erster Arenakampf auch sehr lehrreich.“, fuhr sie dann fort, während Amenophis sich ihr wieder näherte und dann unweit von den beiden Frauen einfach stehen blieb und regungslos verharrte, als wäre er soeben zu einem echten Sarkophag geworden. „Demnach ist das … wohl auch ein kleiner Sieg für dich. Es würde mich gewiss freuen, einstweilen noch einmal gegen eine starke Trainerin der zu oft missverstandenen Geister anzutreten.“, endete sie dann, wobei sie schmal lächelte und dabei Sancha interessiert ansah. Irgendwie war sie neugierig, wie sie wohl … als Larina gegen Sancha bestünde. Sicherlich würde sie nur eine halb so gute Figur abgeben … Aber das war ja nun nebensächlich, denn dieses ersten Kampf als Leiterin, ihre Feuertaufe, wenn man so wollte, hatte sie für sich entschieden.
In diesem Moment erschien auch ihre Assistentin, um Sancha anzubieten, die Pokémon zu heilen. Lulinto gab die Bälle ihres Banettes und ihren Durengards direkt bei ihr ab. Sancha blieb dies offen – sie musste das Angebot gewiss nicht annehmen. Aber so würde sie zumindest ohne weitere Sorgen die Arena wieder verlassen können.


__________________________
avatar
L'il Black Riding Hood

Arenaleiterin von Rayono City

Pokémon-Team :

Punkte : 490
Multiaccounts : Tallulah, Val Aidia, Rei, Luzé, Rheanne, Nanna, Dan, Zeena
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Herausforderung #001 [beendet]

Beitrag von Gesponserte Inhalte

Gesponserte Inhalte

Nach oben Nach unten




Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten