Die
neuesten Themen
» Pokémon-Center von Stratos City [Event]
von Yoshi
Heute um 10:28 am

» Wir suchen neue Mitglieder!
von Gast
Heute um 10:07 am

» Reservierungen
von Kenoah
Gestern um 11:25 pm

» Rangwünsche
von Nahash
Gestern um 8:14 pm

» Der Zentralpark
von Riley
Gestern um 7:11 pm

» Aufnahmestopps
von Nahash
Gestern um 7:09 pm

» Das Pokémon-Center von Stratos City
von Kaoru Shion
Gestern um 6:36 pm

» Ewigenwald
von Lunia
Gestern um 5:35 pm

» Abwesenheitsliste
von Lunia
Gestern um 12:58 pm

» Das Pokémon-Center von Marea City
von Ruby
Gestern um 10:37 am

» Markthalle
von Corey
Gestern um 5:24 am

» Herausforderung #005
von Larina
Sa Nov 18, 2017 11:57 pm

» Herausforderung #5
von Tabris
Sa Nov 18, 2017 10:15 pm

» Route 20
von Alice
Sa Nov 18, 2017 5:57 pm

» Lotterie
von Nahash
Fr Nov 17, 2017 3:16 pm

» Herausforderung Nr. 3
von Solomon
Mi Nov 15, 2017 1:04 am

» [Alle] Der große Tag!
von Lawrence
Di Nov 14, 2017 8:59 am

» [Top 4 & Champ] Würde bewahren, Panik vermeiden!
von Ylvie
Mo Nov 13, 2017 11:22 pm

» Fragen zum Event
von Nahash
Mo Nov 13, 2017 11:17 pm

» Stadtzentrum
von Carina
Mo Nov 13, 2017 7:30 pm

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

✗ 13.08.2017 | Änderung der Wettbewerbe
Die Wettbewerbe des Forums haben bisher nicht wirklich geglänzt, weshalb ihr nun ins Spiel kommt! Habt ihr Ideen, Anregungen oder Wünsche für den Ablauf von Wettbewerben? Teilt sie uns mit uns sagt uns eure Meinung! Mehr dazu hier!

✗ 02.07.2017 | BoW feiert Zweijähriges!
Beyond Our Wishes gibt es nun schon seit zwei Jahren! Zur Feier des Tages haben wir uns ein paar schöne Dinge für euch ausgedacht, die ihr hier nachlesen könnt!

✗ 20.04.2017 | Ein alter Gegner tritt ab
Heute verabschieden wir uns leider von Shawn, der das Team aus zeitlichen Gründen verlässt, uns aber als User weiterhin beehrt! Wir bedanken uns herzlich für seine Unterstützung und die Arbeit, die er geleistet hat.

✗ 13.04.2017 | Eier hier, Eier dort!
Beyond Our Wishes wünscht euch allen frohe Ostern! Aus gegebenem Anlass haben sich 70 Eier im Forum versteckt. Ob ihr sie findet?

✗ 16.12.2016 | BoWinnliche Weihnachten!
Es weihnachtet in BoW! Bis zum 23.12.2016 habt ihr die Möglichkeit, eure Punkte zu verschenken. Die Bescherung gibt es am 24. Weitere Informationen findet ihr hier.

✗ 24.11.2016 | Adventskalender
Wie auch im letzten Jahr gibt es auch dieses Mal einen Adventskalender, bei dem ihr schöne Preise gewinnen könnt. Alles was ihr dafür tun müsst, ist euch anzumelden!

✗ 27.10.2016 | Teamwiederaufnahme
Wie in diesem Thread darauf hingewiesen wurde, wird Nahash ab heute ihre Teamarbeit als Gründungsadministratorin wieder aufnehmen.

✗ 02.07.2016 | Happy Birthday, BoW!
Das Beyond our Wishes feiert heute seinen ersten Geburtstag.

✗ 22.06.2016 | Geburtstags-Countdown
Es ist so weit! Nicht mehr lange und Beyond Our Wishes feiert seinen ersten Geburtstag! Um die Wartezeit bis zum großen Tag etwas spannender zu gestalten, gibt es einen Geburtstags-Coundown, an dem ihr teilnehmen könnt!

✗ 29.03.2016 | Teamänderungen
Avery hat das Team verlassen, wird aber als Nanaki weiterhin im Forum aufzufinden sein. Shawn wurde daher nun zum Admin ernannt und BoW hat mit Trafalgar, Qiuyi und Saari auch noch drei neue Moderatoren erhalten! Näheres hierzu findet ihr hier.

✗ 28.03.2016 | Oster Event
Überraschung gefällig? Zieht bis zu 3 Ostereier in diesem Thread und lasst euch überraschen, was daraus schlüpfen wird!

✗ 03.03.2016 | Yoshi nur noch im Hintergrund
Wie ihr in diesem Thread entnehmen könnt, hat Yoshi praktisch alle Aufgaben abgelegt und ist nur noch für die Technik und den Style zuständig.

✗ 01.01.2016 | Glücksziehen zum Neujahr
Versuch dein Glück doch mal bei unserem Glücksziehen, eventuell ziehst du ja das ganz grosse Los...?

✗ 30.11.2015 | Adventskalender
Passend zur Adventszeit könnt ihr jeden Tag ein Türchen in unserem Adventskalender öffnen. Was sich wohl dahinter verbirgt?

✗ 23.09.2015 | Das Oktoberevent
Sie ist wieder da. Die schaurig schöne Halloweenzeit! Daher haben wir für unser Oktoberevent gleich eine ganze Zombieapokalypse für euch parat. Fressen oder noch am fliehen?

✗ 14.09.2015 | Ein neuer Gegner erscheint!
Wie ihr aus diesem Thread entnehmen könnt, wird das Team von nun an von Shawn unterstützt.

✗ 25.08.2015 | Megaentwicklungen 2.0
Die Megaentwicklungs-Umfrage geht in die zweite Runde! Dieses Mal könnt ihr bis zum 30.08.2015 voten, wie die Megaentwicklungen in Zukunft gehändelt werden sollen. Hier könnt ihr abstimmen.

✗ 12.08.2015 | Megaentwicklungen
Entscheidet bis zum 20.08.2015 mit, wie Megaentwicklungen zukünftig gehandhabt werden sollen. Hier geht's zur Umfrage!

✗ 12.08.2015 | Wettbewerbshallen-Abstimmung
Bis zum 20.08.2015 könnt ihr nun für die Hallen abstimmen, die ihr im RPG sehen wollt! Die Abstimmung findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Wettbewerbshallen
Bis zum 11.08.2015 (verlängert) könnt ihr mitwirken und uns eure Beschreibungen für Wettbewerbshallen schicken. Weiteres findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Quests
Es gibt nun eine Übersicht, in der alle aktuellen Quests gelistet sind. Zudem wurde das Thema "Informationen zu Quests" erweitert.

✗ 11.07.2015 | Reservationsliste
Beim Erstellen eines Steckbriefes wird nun oberhalb des Editors eine Textbox mit Links zu den Reservationen angezeigt.

✗ 02.07.2015 | Eröffnung
Das Forum hat nun offiziell eröffnet! Ihr könnt euch anmelden und eure Steckbriefe beginnen. Sobald eure Steckbriefe angenommen sind, könnt ihr auch schon loslegen!

✗ 29.06.15 | Aufbau
Das Forum befindet sich weiterhin im Aufbau. Es fehlen noch einige Threads und Unterforen, ehe wir loslegen können!

Noch keine Ahnung, was du spielen willst?


Dann wirf doch einen Blick in unsere zahlreichen Gesuche!
Ultrabestien suchen Einall heim und verwüsten Rayono und Stratos City! Ob du dem gewachsen bist? Mehr gibt es hier!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

online

Herausforderung #4

Beitrag von Lawrenceam Do Mai 25, 2017 6:21 pm

Herausforderung #4

Pokémon des Leiters:

Nitroladung, Feuerwirbel, Psychoschock, Irrlicht, Magieflamme, Wunschtraum

Spukball, Klärsmog, Smog, Einäschern, Fluch, Leidteiler

Bürde, Inferno, Nachspiel, Hypnose, Solarstrahl

Pokémon des Herausforderers:

Wasserdüse, Knirscher, Drachentanz, Eishieb, Metallklaue, Kreideschrei, Kaskade, Schmeichler, Erdbeben

Nitroladung, Doppelkick, Sandwirbel, Energiefokus, Schlitzer, Schutzschild, Sprungfeder, Felsgrab, Spiegeltrick, Turmkick

Giftstachel, Abschlag, Sandwirbel, Tarnsteine, Erdbeben, Schwerttanz, Aero-Ass, Zornklinge, Sandgrab, Ruckzuckhieb
Ausgang: -
avatar
狐火
Arenaleiter von Twindrake City

Pokémon-Team :

Zu Hause:

Alte Geese:

Punkte : 785
Multiaccounts : Horatio, Alistair, Yang, Spencer, Preecha, Winston, Austin, Hal, Samuel, Jin
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




online

Re: Herausforderung #4

Beitrag von Solomonam Do Mai 25, 2017 8:08 pm

Frohen Mutes und mit den Ratschlägen von Lancelot im Gepäck hatte sich Solomon für seine Verhältnisse schon früh in den alten Stadtteil von Twindrake City begeben um die Arena aufzusuchen. Es war wirklich gut das er sich im Pokecenter eine Wegbeschreibung hatte geben lassen, denn das unscheinbare Haus hätte er sonst kaum als Arena identifiziert oder gefunden. In gewisser Weise hatte es aber auch deshalb einen besonderen Charme, der Braunhaarige freute sich sehr auf diesen Kampf, auch wenn er wieder einmal auf die moralische Unterstützung seines Kumpels Lancelot verzichten musste. Eine Arena voller Feuerpokemon hatte er dem Blonden aber auch wirklich nicht zumuten können und so trat er eben allein in die kleine Rezeption.
Das Glück schien ihm zumindest was die Wartezeit anging hold. Die Schiedsrichterin war anwesend und er musste nur kurz auf der Couch Platz nehmen, kaum genug Zeit um sich ein wenig umzusehen oder zu plaudern. Solomon wurde stattdessen direkt durch den Vorhang und zur Kampffläche geführt, die er langsam betrat um sich umzusehen. Viel gab es hier wirklich nicht und ein leichter Schauer lief ihm über den Rücken als er den trockenen Boden betrat. Es war heiß, ein wenig stickig sogar. Ideale Voraussetzungen für Feuerpokemon und genug um dem Johtoer wieder ein mulmiges Gefühl zu geben. Oder war es nur die übliche Anspannung vor dem Kampf?
Vorsichtig ging er einige Schritte vor, sah sich etwas um. "Ähm... hallo?", wagte er zu rufen, da glaubte er am anderen Ende des Platzes die Tür zu hören und tatsächlich trat eine Gestalt herein. "Sie müssen der Arenaleiter sein.", stellte Solomon fest und lächelte schüchtern. "Hallo... ich... bin Solomon Yamada. Und ich möchte sie herausfordern. Ihre Schiedsrichterin hat mir bereits die Regeln gut erklärt.", sprach er dann weiter und ging ein wenig auf den Leiter zu, damit er nicht rufen brauchte.

__________________________
avatar
Soon to be Ace
Trainer

Pokémon-Team :
Mein Team:


Impergator ("Kong")

Duflor ("Joyce")

Lohgock ("Musashi")

Voltula("Becky")

Skorgro ("Kleopatra")

Evoli("Charles")

Anderswo:
Fehlanzeige

Punkte : 2720
Multiaccounts : Shinsuke, Claudio
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




online

Re: Herausforderung #4

Beitrag von Lawrenceam Do Mai 25, 2017 11:01 pm


"Henry" und Solomon
Herausforderung #4

-

"Moooaaahhh, warum musste ich so 'nen Beruf ergreifen...", jammerte ein schwarzhaariger Mann Anfang dreißig, während er ein Loch festdrückte, in das er soeben Erde hineingeschaufelt hatte. Er gehörte zu den armen Schluckern, die regelmäßig solche Kampfplätze aufzuräumen hatten, nachdem die Sau rausgelassen worden war. Oder zumindest stellte er sich Arenakämpfe so vor. Epische Duelle, bei denen kein Stein auf dem anderen blieb. Er hatte zwar schon lange keinen mehr gesehen, aber die Spuren, die er ständig wegzuräumen hatte, sprachen Bände. Was würde er nicht alles geben, einmal aus seinem tristen und stagnanten Alltag herauszukommen und einen derartigen Adrenalinkick in einem Pokémonkampf zu erleben! Aber mit einem faulen Bidiza als einzigen Begleiter konnte er diese Ambitionen wohl vergessen. Er war dazu verdammt, eine unwichtige und gesichtslose Person zu bleiben.
Seine Arbeit war zumindest getan und so räumte er seine Werkzeuge weg, entschloss sich aber noch dazu, kurz auf das Kampffeld zu spicken. Vielleicht konnte er ja einen Blick auf einen laufenden Kampf erhaschen. Nur einen ganz kurzen...!
Leider herrschte Totenstille auf dem Feld. Zumindest, bis plötzlich ein scheinbarer Herausforderer auf ihn zugelaufen kam und ihn tatsächlich für den Arenaleiter hielt. Die Augen der Putzkraft leuchteten bei diesem Zufall freudig auf und für einen Augenblick starrte er mit einem heiteren, wenn auch leicht unsicheren Grinsen auf die schüchterne Person, die auf ihn zukam. So musste es sich also anfühlen, Arenaleiter zu sein. Er bildete sich tatsächlich ein, eine Art Bewunderung von diesem recht alltäglich wirkenden Gegenüber zu spüren. Doch dieses Hoch wurde mit nur wenigen Worten rapide zertrümmert.
"Das ist nicht der Arenaleiter. Das ist die Putze.", kam es knapp in kaltem Ton von der rothaarigen Schiedsrichterin weiter hinten und augenblicklich senkten sich die Schultern des Mannes wieder. Ja. "Die Putze." Das war sein einziger Lebensinhalt hier. Er gab dem Herausforderer ein peinlich berührtes, zurückhaltendes Lachen, ehe er sich wieder umkehrte und die Arena lieber abrupt verließ. Schamerfüllt über die Tatsache, durch diese Verwechslung tatsächlich eine Art Glücksgefühl gehabt zu haben.

Die Identitätskrisen dieses gesichtslosen Individuums beiseite geschoben konnte man erkennen, dass Cas allmählich wirklich ihre Geduld verlor. Die Schiedsrichterin hatte ihre Arme streng verschränkt, als sie zusah, wie das Mitglied der Putzkolonne seinen Abgang machte. "Sorry, Solomon, ich wusste nicht, wie ich es dir beibringen sollte... aber er ist zu spät.", gestand sie schließlich seufzend und hatte sich die Fingerkuppen einer Hand an die Stirn gelegt. Dieser Vollpfosten. Dieser vollpfostige, idiotische, inkompetente, möchtegern-kluge, jämmerliche Nerd. Konnte er wirklich nichts auf die Reihe kriegen? "Der Arenaleiter, meine ich.", ergänzte sie noch nach ihrer gedanklichen Schimpftirade und zog ihr Handy hervor. Henry war bereits eine halbe Stunde zu spät gewesen, als Solomon hier aufgekreuzt war. Eigentlich war er sonst immer recht pünktlich gewesen, deshalb hatte sie inständig gebetet, dass er rechtzeitig hier sein würde, während sie dem Kerl die Regeln erklärte und hatte ihm hinter dem Rücken des Kappenträgers eine SMS geschickt. Soweit keine Antwort.
"Moment.", gab sie dem jüngeren Typen vor ihr zu verstehen und rief den Arenaleiter nun einfach direkt an. Wenn er jetzt nicht abnehmen würde, dann...
"Ha-hallo, Henr-", meldete sich tatsächlich eine gestresst klingende Stimme am anderen Ende des Hörers zu Wort, die aber abrupt abgeschnitten wurde.
"HAST DU EINE AHNUNG, WIE SPÄT DU BIST?!" Man konnte die geschockte Wortlosigkeit am anderen Ende der Leitung auf diesen abrupten Wutausbruch förmlich spüren. Schließlich regte sich von dort aber doch wieder Leben.
"Oh, fu-"
"Hier wartet wer auf dich, Henry. Beweg deinen Hintern hierher. Auf der Stelle."
"J-ja, ich, ähm... es... es... es tut mir Leid...?"
"Du hast zehn Minuten."
Bei diesen letzten Worten verfinsterte sich das Gesicht der Rothaarigen deutlich, der Ton ihrer Stimme kam einer Morddrohung gleich. Würde diese Blumenladenaushilfe sich nun nicht auf der Stelle auf die Socken machen, würde sie den nächsten Tag vermutlich auch nicht mehr sehen. Daher wurde am anderen Ende der Leitung das Handy auch schon in einer furchterfüllten Schockhandlung aufgelegt. Cas entglitt bei dieser Geste ein erschöpftes Seufzen und sie klappte ihr Handy wieder zu. Dieser Spinner. Dieser nichtsnützige Idiot.
"...tut mir Leid. Er solte jeden Moment hier sein.", entschuldigte sie sich noch einmal bei dem Herausforderer, jedoch nach wie vor sichtlich angenervt. Sie wusste, wie knapp Henry seine Aushilfszeit im Laden seiner Familie zu seinem Pflichtaufenthalt in der Arena hielt. Aber dass er den Übergang so sehr verpeilte? Da konnte ihm kein Kater der Welt als Ausrede dienen. Vor allem, wo ein bereitwilliger Herausforderer nun eingetrudelt war.
Vermutlich wäre die Putze ein besserer Gegner gewesen.
avatar
狐火
Arenaleiter von Twindrake City

Pokémon-Team :

Zu Hause:

Alte Geese:

Punkte : 785
Multiaccounts : Horatio, Alistair, Yang, Spencer, Preecha, Winston, Austin, Hal, Samuel, Jin
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




online

Re: Herausforderung #4

Beitrag von Solomonam Do Mai 25, 2017 11:43 pm

Verwundert drehte Solomon den Kopf zur Schiedsrichterin, dann zum mutmaßlichen Arenaleiter und wieder zurück zu ihr. "Die Putze?", fragte er verwundert nach und sah dem Mann dann bei seinem ziemlich unrühmlichen Abgang zu, er tat ihm wirklich leid dabei. Verlegen blickte er dann wieder zur Rothaarigen ein leichtes Seufzen begleitete sein Nicken. "Schon gut, sicherlich hat er seine guten Gründe.", meinte er und dachte sich nichts Böses bei der Sache. Eine simple Verwechslung, eine leichte Verspätung - für Solomon machte es bislang keinen zu schlimmen Eindruck, im Gegenteil lenkte es ihn sogar vorzüglich von seiner Nervosität ab.
Als die Frau aber zum Handy griff wusste er, das etwas im Argen lag. Natürlich gewährte er ihr den erbetenen Moment, nickte freundlich lächelnd. Doch kaum das sie in den Hörer brüllte zuckte der Johtoer auch schon zusammen, mit so einer Wut hatte er nicht gerechnet, ebenso wenig mit ihrem Tonfall. Was auch immer der Arenaleiter verbrochen hatte musste schon sehr drastisch sein, über eine simple Verspätung hinaus gehen. Solomon jedenfalls wurde gefühlt immer kleiner während die Schiedsrichterin in ihr Handy schimpfte. Unruhig trat er auf der Stelle, die Situation war ihm sichtlich unangenehm geworden. Trotzdem mühte er sich ein Lächeln auf als sie sich wieder ihm widmete.
"Oh, es ist gar nicht schlimm für mich, wirklich.", war er auch direkt bemüht sie zu beruhigen. "Manchmal dauert es eben länger. Ich habe Verständnis dafür.", fügte er nach kurzer Pause an, irgendwie hatte er nun auch etwas Mitleid mit dem Arenaleiter, der sich gleich wohl noch ordentlichen Anschiss würde anhören dürfen. Dies war Solomon nicht nur peinlich, er fühlte sich auch als Urheber dieses Ärgers. Der Johtoer wartete also tatsächlich geduldig, versuchte dabei ein wenig mit der Schiedsrichterin zu plaudern, eine andere Ablenkung gab es im kahlen Raum ja nicht.

__________________________
avatar
Soon to be Ace
Trainer

Pokémon-Team :
Mein Team:


Impergator ("Kong")

Duflor ("Joyce")

Lohgock ("Musashi")

Voltula("Becky")

Skorgro ("Kleopatra")

Evoli("Charles")

Anderswo:
Fehlanzeige

Punkte : 2720
Multiaccounts : Shinsuke, Claudio
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




online

Re: Herausforderung #4

Beitrag von Lawrenceam Fr Mai 26, 2017 1:07 am


"Henry" und Solomon
Herausforderung #4

-

Wie ruhig Solomon auf die Verwechslung reagierte und die Situation einfach hinter sich ließ, trieb ein selbstgefälliges Grinsen auf die Lippen der Schiedsrichterin. Sie konnte so eine gutherzige Einstellung nicht nachvollziehen. In ihren Augen war das bestimmt nur irgendeine Höflichkeitsfloskel, um seinen tatsächlichen Ärger über diese Situation zu verbergen. Welcher Mensch würde sich denn nicht über derart schlechten Service beklagen? Durch ihre egozentrische Art konnte sie nicht über den Rand ihrer eigenen Sichtweise hinwegschauen.
Das änderte sich auch nicht, als Solomon ihr nach ihrem deutlich aufgeregten Telefonat sein Verständnis aussprach. Statt eines Grinsens verzogen sich ihre Mundwinkel bei diesen Worten allerdings nur ein wenig. Wie konnte man so etwas derart lasch abwinken? Die Tatsache, dass dieser junge Mann mit dieser Geste auf den Arenaleiter schloss, der seinen Pflichten nicht nachkam, ließ Cas ihre Augen verangen. Er kannte Henry nicht. Wenn man ihn nicht entsprechend antrieb, saß er nur rum und starrte Löcher in die Luft. Dieses Verhalten hatte sie schnell auf den Grund seiner Abwesenheit schließen lassen. "Tch.", entfuhr es ihr schließlich fast schon beleidigt, ehe sie ihren Blick von dem Trainer abwandte. "Du bist zu nett.", kommentierte sie seine Handlungsweise schließlich mit ihrer markanten Direktheit und ließ sich eher widerwillig auf den Smalltalk ein, in den der junge Mann sie zu verwickeln versuchte. Ihre Äußerungen fielen aus diesem Grund eher schnippisch aus, was auch ihrer üblen Laune zu verschulden war.

"Cas... wo... wo ist meine Ersatzbrille?"
Die Zeit verflog dann doch schneller als gedacht. Das Rufen aus dem vorderen Gebäude ließ darauf schließen, dass der Schwarzhaarige sich tatsächlich gesputet hatte, aber dass er nach allem noch den Nerv hatte, Hilfe zu verlangen, ließ die Rothaarige mit ihren Augen rollen. Etwas widerwillig folgte sie seiner Stimme und ließ es Solomon dabei offen, ob er ihr folgte oder einfach auf dem Kampffeld stehen blieb und wartete.
Die Augen der Schiedsrichterin weiteten sich allerdings etwas, als sie den Vorhang beiseite schob, um den sich im Raum befindlichen Arenaleiter in Augenschein zu nehmen. Zu seinen Füßen hoppelten seine zwei Lichtel aufgeregt um ihn herum und schienen recht amüsiert darüber zu sin, dass er sich dermaßen abgehetzt hatte. "Du...", setzte sie verblüfft an, ehe sie sich entnervt eine Hand vor die Stirn legte. "Lass mich raten. Du hast dir zu viel Arbeit aufgebürdet?"
"Das ist nicht das Problem..." Dieses winselndes Leugnen bestätigte eigentlich nur den Fakt, den sein Gegenüber soeben genannt hatte, ebenso wie sein Auftreten. Sein schwarzes Haar, das generell sehr unordentlich war, wirkte fast noch zerzauster als sonst und sein Blick verriet schon, dass er vermutlich seit ein paar Tagen nicht mehr vernünftig geschlafen hatte. Außerdem hatte er eine Schramme an seiner linken Wange, die allerdings recht frisch wirkte. Vermutlich war er in seiner Eile mit irgendetwas zusammengestoßen. Die Frage war nur, ob er dabei seine Brille verloren hatte oder zuvor schon komplett blind hierher gestolpert war.
"Da." Wunderlicherweise händigte Cas ihm den Ersatz seiner Sehhilfe fast schon ein wenig verständnisvoll aus und Lawrence zögerte keinen Augenblick, sich diese überzustreifen. Nun konnte er endlich wieder etwas erkennen. Seine zwei Lichtel kicherten bei diesem Moment vor sich hin, ehe sie sich auf den Weg in Richtung Kampffeld machten. Es war vermutlich ein Fehler, sie als "Blindenhunde" zu missbrauchen und sie außerhalb ihrer Pokébälle zu lassen...
"Ich sollte dir jetzt eigentlich die Leviten lesen. Ich bin immer noch sauer.", brachte Cas noch trotzig hervor, als Lawrence einfach so in Richtung des Kampffelds schreiten wollte, tat es aber doch mit einem allerletzten Seufzen ab.
"...nach dem Kampf dann." Dieser Umstand beruhigte ihn nicht im geringsten. Ihm wurde auch wirklich keine Verschnaufpause gegönnt, aber er nickte trotzdem ergeben und eingeschüchtert. Schlussendlich kam der Feuertrainer seinem Herausforderer entgegen, sah ihm allerdings nicht ins Gesicht. Stattdessen blickte er über seine Schulter hinweg ins Nichts. Die Front der Person vor ihm hätte genauso gut eine flache Platte sein können, auf der lediglich das Wort "Herausforderer" geschrieben stand. Er war müde. Er war hungrig. Und dieses stechende Gefühl zwischen seinen Rippen machte ihn fertig. Er wollte nur noch nach Hause und schlafen. Dieser Kampf war ebenso bedeutungslos wie alles andere, am liebsten wäre es, wenn er mit dieser Person nicht allzu viel zu tun haben müsste. Lawrence wollte sich nämlich nicht vorstellen, wie sauer sie über sein Zuspätkommen sein musste. Diese Selbstzweifel machten ihn blind für alles andere.
"...Henry Simmons.", stellte er sich schließlich leise vor und hielt ihm seine rechte Hand entgegen, wie es sich nun einmal für eine Vorstellung gehörte. Dennoch sah er ihm nicht ins Gesicht. Seine Schiedsrichterin konnte über diesen Umstand hinter ihm nur ihren Kopf schütteln. Immerhin trug er aktuell statt seiner üblichen Kleidung ein nichtssagendes Hemd, eine Jeans und die dunkelgrüne Schürze, die er eigentlich im Laden lassen sollte. Wann er diesen Umstand wohl bemerkte?
avatar
狐火
Arenaleiter von Twindrake City

Pokémon-Team :

Zu Hause:

Alte Geese:

Punkte : 785
Multiaccounts : Horatio, Alistair, Yang, Spencer, Preecha, Winston, Austin, Hal, Samuel, Jin
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




online

Re: Herausforderung #4

Beitrag von Solomonam Fr Mai 26, 2017 11:37 am

Zu nett? Diese Aussage verwirrte Solomon sogar noch mehr als das restliche Auftreten der Schiedsrichterin. Die Frau war zweifellos aufgebracht oder einfach generell schnippisch, so viel stand wohl fest. An den lockeren Smalltalk den er gerne gehabt hätte war somit auch nicht mehr zu denken und Solomon verfiel mehr und mehr zurück in seine schüchterne Art, wich ihrem Blick aus und wurde immer schweigsamer. Eine unangenehme Wartezeit also, erst recht in diesem staubtrockenen, warmen Raum. Die meiste Zeit über stand Solomon einfach mit verschränkten Armen und unsicherem, zum Boden gerichteten, Blick da. Nur einmal griff er in seinen Rucksack, um sich an einer großen Wasserflasche zu erquicken, auch der Schiedsrichterin bot er etwas Wasser an.
Als der Ruf ertönte schlug Solomons Herz höher. Die unangenehme Wartezeit war vorbei und er wurde die Schiedsrichterin für den Moment los. Lange dauerte es dann auch nicht mehr und sie kam mit einer Gestalt im Schlepptau an die er nie im Leben für einen Arenaleiter gehalten hatte. Da fühlte sich Solomon auch direkt nicht mehr so schlecht wegen der Verwechslung mit der Putzkraft, irgendwie schien es hier in der Arena äußerst unorthodox zuzugehen. Schlecht war das wirklich nicht, bei Solomon ging es ja auch eher locker zu was Pünktlichkeit anging, insofern hatte er sogar ein wenig Mitleid mit dem Arenaleiter wegen der strengen Schiedsrichterin. Auch die grüne Schürze machte ihn eher sympathischer, wobei er sich wirklich fragte weshalb der Schwarzhaarige sie trug.
Mit schüchternem Lächeln trat Solomon also vor, um Henry die Hand zu schütteln. "Solomon Yamada, sehr erfreut.", meinte er dabei und nickte einmal kurz, wonach ihm auffiel das der Arenaleiter wohl noch viel unsicherer war als er selbst. Etwas dagegen zu unternehmen wagte er nicht, er wusste auch gar nicht wie. Doch der Johtoer wurde das Gefühl nicht los das der Kampf in mehr als einer Hinsicht außergewöhnlich würde und seufzte kaum hörbar. "Ihre Schiedsrichterin war so freundlich mir bereits die Regeln zu erklären. Wir können also gleich loslegen, wenn es in Ordnung ist.", half Solomon zumindest sein üblicher Tatendrang. "Ich habe mich auch bereits für meine drei Pokemon entschieden.", fügte er an und befreit sogleich sein schillerndes Skorgro, das den Anfang machen sollte. Kleopatra landete mit einer eleganten Drehung auf dem Kampfplatz und balancierte dort gleichmäßig wippend auf dem Schweif während sie Umgebung und vor allem Arenaleiter äußerst geringschätzend musterte.

__________________________
avatar
Soon to be Ace
Trainer

Pokémon-Team :
Mein Team:


Impergator ("Kong")

Duflor ("Joyce")

Lohgock ("Musashi")

Voltula("Becky")

Skorgro ("Kleopatra")

Evoli("Charles")

Anderswo:
Fehlanzeige

Punkte : 2720
Multiaccounts : Shinsuke, Claudio
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




online

Re: Herausforderung #4

Beitrag von Lawrenceam Di Jun 06, 2017 6:31 pm


"Henry" und Solomon
Herausforderung #4

-

"Nein, danke.", erwiderte Cas trocken, nachdem der Herausforderer ihr Wasser angeboten hatte. Ihr kam die gesamte Situation allmählich ziemlich oberflächlich vor. Da sagte sie ihm noch, er sei zu nett und nun? Er musste wohl zu den Leuten gehören, denen die Worte zu einem Ohr hinein und zum anderen Ohr wieder hinaus gingen. Bei diesem Gedanken warf sie sich schmunzelnd ihr langes Haar nach hinten. Wenn sie etwas trinken wollte, konnte sie sich das auch selbst besorgen, statt von einer bereits angesabberten Wasserflasche zu trinken.

Verwunderung spiegelte sich schließlich in Lawrence' Augen wieder, als der Herausforderer ihn dennoch so offen grüßte. Solomon Yamada war also sein Name? "Hrrm... interessante Namenkombination...", entgegnete er dabei murmelnd, verkniff sich einen weiteren Kommentar jedoch. Immerhin wählten die Eltern, mit welchem Namen man auf die Welt kam. Als sie sich die Hand gaben, lag die des Schwarzhaarigen eher schlaff in der des Herausforderers, ähnlich eines labbrigen Stück Toasts.
Letztendlich wandelte sich dieser Gesichtsausdruck bei den nächsten Worten seines Gegenübers schnell in ein hämisches Schmunzeln, als dieses auf seine Schiedsrichterin zu sprechen kam. "Hahaha... freundlich...!", kicherte er mit vorgehaltener Hand hervor und schien verzweifelt zu versuchen, seine Amüsanz über diesen Kontext zu verbergen. In jeder anderen Situation wäre er bestimmt herzlich am Lachen gewesen. Cas sah ihn schon an, als würde sie ihm für diesen Kommentar am liebsten eine überziehen wollen, schien sich aber gerade noch so im Zaum zu halten.
Es war allerdings kaum zu übersehen, dass von diesem Solomon eine gewisse... ungeduldige Ausstrahlung ausging. Zumindest fügte er sogleich an, bereit zu sein, woraufhin der Arenaleiter ihm mit einem starren Blick hinter seinen Gläsern betrachtete. Ein schillerndes Skorgro. Dieser Typ wirkte dermaßen nullachtfünfzehn, packte aber auf der Stelle so etwas aus? In solchen Augenblicken konnte man wohl verfluchen, dass in seinem Metier die Option "be an ass and leave" nicht offen stand.
Für einen kurzen Augenblick schielte er zu dem Pokémon, das schon auf dem Kampfplatz war, dann wieder zu Solomon, anschließend wieder zu dem Pokémon.

Schlussendlich richtete er seinen Blick wieder auf Solomon und legte kurzerhand stumm und ausdruckslos seinen Kopf schief, als würde er etwas beobachten. Letztendlich presste er den Nagel seines Mittelfingers gegen die Innenfläche seines Daumens und hob seine Hand. Langsam führte er sie so zu Solomons Stirn... hob abschätzend eine Augenbraue... und schnippte grob gegen sie.
"Eins nach dem anderen.", ermahnte er müde und unterdrückte dabei ein Seufzen. Für einen kurzen Augenblick schloss er seine Augen und legte sich eine Hand in seinen Nacken, ehe er doch einmal tief ausatmete und seinen Herausforderer von der Seite anschielte. "Hast du in der Zwischenzeit auch auf die Items geachtet? Alles entfernt?", fragte er knapp und legte erneut seinen Kopf schief, während er seine Arme verschränkte. Sein Gesichtsausdruck wurde dabei etwas strenger.
"Und... wie viele Orden hast du bereits?"
avatar
狐火
Arenaleiter von Twindrake City

Pokémon-Team :

Zu Hause:

Alte Geese:

Punkte : 785
Multiaccounts : Horatio, Alistair, Yang, Spencer, Preecha, Winston, Austin, Hal, Samuel, Jin
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




online

Re: Herausforderung #4

Beitrag von Solomonam Di Jun 06, 2017 8:27 pm

Ein schüchterndes Lächeln und ein flüchtiges Nicken waren die gesamte Reaktion auf die Anmerkung wie interessant seine Namenskombination doch sei. Solomon wusste nicht recht ob das ein Kompliment, Spott oder eine nüchterne Feststellung war, sodass er wie immer sehr unsicher reagierte. Auch der Kommentar in Richtung der Schiedsrichterin irritierte ihn, auch wenn er ihn schon wesentlich besser verstehen konnte. In der Tat war die Frau kein Musterbeispiel an Freundlichkeit gewesen, aber Solomon wollte sie jetzt nicht weiter herausfordern, sodass er es tunlichst vermied auch nur in ihre Richtung zu blicken.
Immerhin schien dann Kleopatra auch dafür zu sorgen das der Arenaleiter kurz aus dem Konzept geriet. Henry reagierte jedenfalls anders, als Solomon das schillernde Pokemon rief, sodass sich sein Lächeln wieder entspannte, wenn auch nur kurz. Das seltsame Manöver mit den Fingern fixierte Solomons Blick auf eben jene Griffel und das Resultat erstaunte ihn. "Eh!", entwich ihm unweigerlich ein Laut und kurz griff er sich an die Stirn, sah dann aber sofort wieder zu Henry. "Ja... eins nach dem anderen...", murmelte und seufzte innerlich. Irgendwie war dieser Arenaleiter doch ein Wunderling, es schien über die bloße Verspätung hinaus zu gehen.
Zumindest konnte er die Formalitäten schnell abhaken, wobei seine Ungeduld wieder eine wesentliche Rolle spielte. "Keine Sorge. Kein Pokemon trägt mehr ein Item, abgesehen von den erlaubten Beeren. Ich habe Prunusbeeren gewählt.", versicherte er und lächelte dabei wieder, sogar ein wenig breiter als die nächste Frage kam. "Ich konnte bereits sechs Orden in dieser Region erringen. Dieser Orden und der Orden aus Panaero City fehlen mir noch.", erklärte er bereitwillig, jedoch verzichtete er darauf es direkt zu beweisen indem er die gesammelten Schmuckstücke präsentierte.

__________________________
avatar
Soon to be Ace
Trainer

Pokémon-Team :
Mein Team:


Impergator ("Kong")

Duflor ("Joyce")

Lohgock ("Musashi")

Voltula("Becky")

Skorgro ("Kleopatra")

Evoli("Charles")

Anderswo:
Fehlanzeige

Punkte : 2720
Multiaccounts : Shinsuke, Claudio
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




online

Re: Herausforderung #4

Beitrag von Lawrenceam Mo Jun 12, 2017 4:42 pm


"Henry" und Solomon
Herausforderung #4

-

Solomons Reaktion auf sein Schnipsen empfand Lawrence zugegebenermaßen als ziemlich schwach. Da hatte er noch derart große Befürchtungen gehabt, weil er zu spät kam und sich zuvor noch gewundert, weshalb der Herausforderer ihm entgegenkam, als sei nichts gewesen. Also hatte er mit dieser kleinen Frechheit seine Grenzen ausgetestet. Und das Ergebnis entsprach nicht gerade seiner idealen Erwartungshaltung. Wie sollte der Arenakampf erst aussehen, wenn sein Gegenüber bereits jetzt schon solch ein Maß an nicht vorhandenem Kampfgeist zeigte? Er fragte sich, ob Solomon auch einfach wieder aufstehen und alles abwinken würde, würde man ihm die Füße wegtreten. Es erinnerte ihn an diese Bürokraten, mit denen er sich damals in der internationalen Polizei abgegeben hatte, bevor er suspendiert worden war. Er hatte wirklich genug vom heuchlerischen Stiefellecken. Wie weit würden sich Trainer noch von Arenaleitern einschüchtern lassen, um einen guten Eindruck zu schinden? Aber wer konnte es ihnen schon verübeln, immerhin ging es um die schnieken glänzenden Metallplättchen, mit denen man sein Selbstwertgefühl steigern konnte.

Zumindest hatte sich sein Gegenüber entsprechend vorbereitet. Aufgrund seiner vorigen Erkenntnis konnte der Schwarzhaarige es sich nicht verkneifen, nach den bisher errungenen Orden seines Herausforderers zu fragen. Die Antwort war allerdings recht verblüffend.
"Sechs Orden schon...?", wiederholte Lawrence mit geweiteten Augen und musterte die Person ihm gegenüber noch einmal eindringlich, die ihm entgegenlächelte. Wow! Das war ja ziemlich...
"...enttäuschend." Seine Augenlider hatten sich wieder schnippisch gesenkt und er funkelte Solomon mit seinem von deutlichen Augenringen untermalten Blick hinter seiner Sehhilfe regelrecht an. "Ich hatte eigentlich geschätzt, dass du höchstens bereits den dritten Orden hättest. So, wie du diese Arena betreten hast, schreit dein gesamtes Auftreten nach wie vor 'Anfänger'." Er löste einen Unterarm aus der Verschränkung, um sinnlos ein wenig mit ihm Luft zu gestieren. "Bist du dir eigentlich bewusst, was für einen Vorteil du deinem Gegner gibst, indem du voreilig dein erstes Pokémon präsentierst? Was meinst du, wie viel Zeit hätte ich mir bereits nehmen können, um mir eine entsprechende Gegenstrategie mit meinem Team gegen ein sehr effektives Pokémon zurechtzulegen?"
"Henry..." Das mahnende Knurren von der Seite, das von seiner Schiedsrichterin ausging, wurde in diesem Augenblick gekonnt ignoriert. "Skorgro mag ein starkes Pokémon sein, ja. Aber glaube ja nicht, dass es ausreicht sich darauf zu verlassen, ein starkes Team zu besitzen." Ominös hielt der Arenaleiter nach diesen Worten seinen Blick gesenkt, seine Augenbrauen waren dabei deutlich zusammengezogen. Seine Worte nahmen dabei einen fast schon drohenden Unterton an. "Es sei denn natürlich, du wolltest Druck auf mich ausüben, weil ich zu spät gekommen bin... Willst du mich verspotten...?"
"HENRY!" Diese deutliche Mahnung der Rothaarigen drang letztendlich doch zu ihm durch und sie sah ihn an, als hätte er gerade ein Verbrechen begangen. "Ich sage nur, was ich denke.", entgegnete er daraufhin wieder erstaunlich kühl und rückte sich mit diesen Worten seine Brille zurecht. Mit ein paar Schritten kehrte er seinem Herausforderer nun den Rücken zu und nahm Abstand von ihm, ehe er plötzlich inne hielt, als wäre ihm erst jetzt etwas Wichtiges eingefallen. "Sollte mich dieser Kampf langweilen, werde ich dir das nie verzeihen.", fügte er noch erstaunlich locker an, sein Rücken nach wie vor seinem Herausforderer zugewandt. Anschließend machte er sich vollends auf den Weg, seinen entsprechenden Platz auf dem Kampffeld einzunehmen, das frustrierte Seufzen seiner Schiedsrichterin dabei ausblendend.
avatar
狐火
Arenaleiter von Twindrake City

Pokémon-Team :

Zu Hause:

Alte Geese:

Punkte : 785
Multiaccounts : Horatio, Alistair, Yang, Spencer, Preecha, Winston, Austin, Hal, Samuel, Jin
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




online

Re: Herausforderung #4

Beitrag von Solomonam Mo Jun 12, 2017 6:13 pm

Mit einem Anflug von Stolz und noch vielmehr simpler Freude lächelte Solomon, als er noch einmal bestätigend nickte. "Ja, sechs Orden schon. Ich kann selbst kaum glauben was für eine tolle Reise es bis hierhin schon war.", meinte er glücklich grinsend, was es ihm direkt auch wieder aus dem Gesicht schlug, als der Arenaleiter sein Urteil fällte. Anfangs wich die Freude nur Unglauben, aber je mehr Solomon hörte desto mehr Scham trat in seinen Blick, der sich langsam immer weiter senkte. Es stach ihn zu wissen, dass Henry mit seiner Einschätzung im Grunde genommen richtig lag. Solomon sah sich selbst auch noch als Anfänger, aber das es derartig schlimm sein sollte traf ihn trotzdem.
Dennoch blieb der Johtoer stumm. Er war zu schüchtern und verunsichert um sich direkt zur Wehr zu setzen, musste dann auch noch feststellen das Henry mit seinen Ausführungen über seinen taktischen Fehler recht hatte. Tatsächlich hatte er dem Arenaleiter einen Vorteil verschafft und stumm, geradezu einsichtig, nickte Solomon, wobei sein Blick für einen Sekundenbruchteil diese imposante Kolonie von Augenringen passierte. Er blieb dort länger hängen als er es wohl hätte tun sollen, aber eine wirkliche Rolle schien es nicht mehr zu spielen. Das die Meinung des eigenwilligen Arenaleiters fest stand hatte er schon gut erkennen können.
Das sich nun aber noch derartige Arroganz in das Verhalten einmischte begann zum ersten Mal für mehr als Scham oder Unsicherheit zu sorgen. Von seinem Skorgro kam ein wütendes Schnauben und auch Solomon konnte nicht mehr brav den Mund halten als sich Henry umdrehte und dann ganz als wäre nichts gewesen von einem langweiligen Kampf ausging. "Ich glaube nicht das der Kampf langweiliger wird bloß weil ich mein Pokemon zu früh preisgegeben habe.", kam es zunächst nur trocken, dann aber konnte auch Solomon nicht mehr anders als auf die Worte des Verschlafenen zu reagieren.
"Ist mir doch egal wie viele Orden ich haben sollte. Ich habe sechs Orden und in einer Viertelstunde habe ich sieben Orden. Ich bin fit, ausgeschlafen und habe gut trainiert. Wenn ich also entscheide mein Pokemon aus seinem Ball zu befreien, dann weder um zu spotten noch weil ich mir irgendwelche Gedanken um Strategien mache. Ich will einfach anfangen, statt mir hier weiter die Füße platt zu stehen. Und wenn du jetzt glaubst einen Vorteil zu haben... bitte sehr... du wirst ihn brauchen.", ließ er sogleich in für ihn völlig ungewohnter Art Dampf ab, wonach sein Kopf sehr schnell sehr rot wurde. So frech kannte sich Solomon selbst nicht, doch er war auch nicht bereit sich und sein Team derart runter machen zu lassen.

__________________________
avatar
Soon to be Ace
Trainer

Pokémon-Team :
Mein Team:


Impergator ("Kong")

Duflor ("Joyce")

Lohgock ("Musashi")

Voltula("Becky")

Skorgro ("Kleopatra")

Evoli("Charles")

Anderswo:
Fehlanzeige

Punkte : 2720
Multiaccounts : Shinsuke, Claudio
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




online

Re: Herausforderung #4

Beitrag von Lawrenceam So Jun 18, 2017 3:36 pm


"Henry" und Solomon
Herausforderung #4

-

"So wird es also sein."
Lawrence war nach Solomons Ansprache erneut stehen geblieben und hatte ihm aufmerksam zugehört, hielt ihm den Rücken jedoch nach wie vor zugewandt. Ein tiefes Seufzen entwich ihm und er hob gleichgültig eine seiner Hände, im Ansatz etwas zu erläutern. "Du bist dir ja wirklich ganz schön siegessicher. Kein Wunder, dass du es so eilig hast."
Nun wandte er sich wieder um, beide Hände in den Taschen seiner Jeans vergraben. Sein Ausdruck hinter den Brillengläsern war nun erstaunlich munter geworden, was allerdings allein daran lag, dass er endlich etwas gefunden hatte, was seine Aufmerksamkeit auf sich zog. Er konnte allerdings nicht behaupten, wirklich glücklich über diesen Umstand zu sein. "Du musst ziemlich stolz auf deine Orden sein. Auf mich wirkt es ein wenig, als wären sie das einzige, was du bisher wirklich im Leben geleistet hast." Ein Runzeln wurde auf seiner Stirn sichtbar. "Nicht, dass daran irgendetwas falsch ist." Seine Schiedsrichterin hatte inzwischen ihre Arme verschränkt und musterte ihn skeptisch, da sie die Änderung in der Attitüde des Arenaleters durchaus bemerkt hatte.
"Es kann ziemlich wehtun, wenn jemand einem die einzige nennenswerte Errungenschaft abwertet. Aber gleichzeitig reagierst du, als hättest du ein Erlebnis dieser Art noch nie in deinem Leben gehabt." Seine Lippen verformten sich zu einem sachten Schmunzeln, das jedoch in keinster Weise spottend wirkte. Vielmehr amüsiert. "Das erste, was du tust, ist mir indirekt mit meiner Niederlage zu drohen. Angenommen, du besiegst mich und du bekommst den Orden, aber meine Einstellung dir gegenüber würde nicht den geringsten Unterschied aufweisen." Er löste seine Hände aus den Taschen und zuckte mit den Schultern. "Was dann? Wirst du mich einfach nur für dumm halten?"

Letztendlich seufzte er ein weiteres Mal und senkte seinen Blick. "Du hast bereits sechs Leute meines Kalibers geschlagen, über die Hälfte von Einall durchreist und dennoch hat sich dein Horizont um keinen Zentimeter erweitert. Das ist enttäuschend.", fuhr er fort und rang sich letztendlich doch zu einem müden, wenn auch milden Lächeln durch. Der Ausdruck seiner Augen nahm jedoch schnell eisige Züge an.
"Aber keine Sorge, wir werden kämpfen." Schelmisch legte er seine Fingerspitzen vor sich aneinander, sein breites und verzerrtes Grinsen glich nun vielmehr dem eines durchtriebenen Fuchses, der soeben seinen Plan geschmiedet hatte. "Versuche ruhig, mich von meinem hohen Ross hinunterzustoßen, indem du Individuen dafür zusammenschlägst, die nicht im Geringsten die Verantwortung für die Worte aus meinem Mund tragen."
So wandte er sich letztendlich wieder von ihm ab, um endlich seine Stellung zu beziehen. Diese Angelegenheit versprach doch, ein wenig interessanter zu werden, auch wenn es wohl lediglich daran lag, dass seine vorigen Worte fehlinterpretiert wurden.
Einen Kampf zu gewinnen hieß nicht automatisch, dass der Kampf gut war. Solange die eigenen Körper nicht auf dem Spiel standen, konnte man seinen Gegner dennoch schlagen und ihn dabei zu Tode langweilen. Aber das war vermutlich nicht etwas, das seinen Herausforderer tatsächlich interessierte.
avatar
狐火
Arenaleiter von Twindrake City

Pokémon-Team :

Zu Hause:

Alte Geese:

Punkte : 785
Multiaccounts : Horatio, Alistair, Yang, Spencer, Preecha, Winston, Austin, Hal, Samuel, Jin
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




online

Re: Herausforderung #4

Beitrag von Solomonam So Jun 18, 2017 6:25 pm

Die Dreistigkeit des Arenaleiters schien kein Ende zu nehmen und Solomon schüttelte immer wieder missmutig den Kopf. Nicht nur das seine Körperhaltung schon arrogant, wenn nicht sogar beleidigend, war - immerhin drehte er ihm den Rücken zu - auch die Worte wurden immer spöttischer und führten dazu das Solomon sich gar nicht mehr so schlecht fühlte ihm Paroli geboten zu haben. Immer wurde Henry zu einem einzigen Ekelpaket und so wurde auch der Trotz von Solomon größer. "Ganz im Gegenteil. Ich kann von mir behaupten bereits viel in meinem Leben geleistet zu haben, aber das interessiert dich sicherlich nicht.", erwiderte er ruhig, immer noch wusste er nicht was er von dem Ganzen zu halten hatte. Lediglich entnervt war er nun, denn den Herausforderer nun abermals warten zu lassen war wirklich nur noch dreist.
"Ich halte dich sicherlich nicht für dumm. Einfach nur für arrogant und unhöflich. Wir sollten längst kämpfen, ich bin nicht hier um zu reden.", warf er also alle Zurückhaltung ab, was wirklich außergewöhnlich war. Innerlich wünschte er sich Lancelot oder irgendeinen anderen Beistand herbei, so machte es ihm zu schaffen nun noch weiter einen derart unangenehmen Wortwechsel zu bestreiten, doch er hatte wohl keine Wahl. "Bisher habe sechs ganz andere Kaliber gehabt. Niemand war vom Niveau her so weit unten. Anstatt ganz unbekümmert viel zu spät zu erscheinen waren alle Arenaleiter bislang pünktlich. Ebenso haben sie nicht damit begonnen meine Leistungen herunter zu reden oder über meinen Horizont herzuziehen. Im Gegenteil, haben sie mir sehr geholfen ihn zu erweitern, auf eine positive Art. Ehrlich gesagt ist diese Arena die wahre Enttäuschung und ich kann es kaum erwarten hier raus zu sein. Also bitte, fangen wir endlich an zu kämpfen.", kam es noch durchaus frustriert, dann ging der Johtoer mit Skorgro in Kampfposition. Er wusste mit Henry nicht das Geringste anzufangen und hoffte im Stillen endlich ein Pokemon zu Gesicht zu bekommen und den Kampf beginnen zu können.

__________________________
avatar
Soon to be Ace
Trainer

Pokémon-Team :
Mein Team:


Impergator ("Kong")

Duflor ("Joyce")

Lohgock ("Musashi")

Voltula("Becky")

Skorgro ("Kleopatra")

Evoli("Charles")

Anderswo:
Fehlanzeige

Punkte : 2720
Multiaccounts : Shinsuke, Claudio
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




online

Re: Herausforderung #4

Beitrag von Lawrenceam Mo Jun 19, 2017 6:47 pm


"Henry" und Solomon
Herausforderung #4

-

Lawrence hatte schon längst lächelnd seine Position bezogen, während seine Schiedsrichterin über die Worte des Herausforderers urplötzlich in schallendes Gelächter ausbrach und sich den Bauch hielt. Sie musste sich über diesen Umstand gerade köstlich amüsieren.
"Pffft... ahahahaha...! Oh mein Gott, Henry, hast du das gehört?! Du bist arrogant, unhöflich und niveaulos...! Ahahahaha! Und da meinte er noch, er würde dich nicht für dumm halten...!" Harsch zeigte sie dabei auf den Arenaleiter und schien sich herzlichst darüber zu freuen, dass man ihm diese Worte an den Kopf geworfen hatte. Der Brillenträger tat jedoch nicht vielmehr, als weiterhin lächelnd eine einige seiner Haarspitzen zwischen seinen Fingern zu drehen. "In der Tat, ja."
"Ahahaha! Richtig, du- Moment, du gibst das zu?!" Urplötzlich blieb der Rothaarigen doch das Lachen in der Kehle stecken. Stolz, wie sich der Schwarzhaarige für gewöhnlich zeigte, hatte sie erwartet, dass er nun endlich an dem Punkt angelangt war, an dem er selbst alles haltlos abschmettern würde. Doch er schien viel zu müde zu sein, um überhaupt über diesen Umstand nachzudenken.
"Was richtig oder was falsch ist, was unhöflich und was nicht... das sind allesamt Konstrukte unserer eigenen Kognition.", seufzte Lawrence letztendlich aus und legte seinen Kopf schief. "Wenn unser Herausforderer glaubt, dass ich arrogant bin, dann stimmt es wohl so. Es ist immerhin die Wahrheit für ihn." Er verschränkte Seine Arme mit einem sanften Lächeln und unterdrückte dabei ein Gähnen. "Um ehrlich zu sein, ich kann es nicht mal leugnen. Ich habe schon zu viele Fehler begangen, um mich wirklich eine gute Person nennen zu können..."
"Du hast eine viel zu große Klappe, Henry...", seufzte seine Schiedsrichterin schließlich aus, da ihr durchaus bewusst wurde, dass sie hier urplötzlich ein Gespräch über den Kopf der ursprünglich angesprochenen Person hinweg führten. Es war jedoch umso beunruhigender, dass er sich anscheinend vollends bewusst war, dass er sich hier nicht gerade Normkonform verhielt. War er nun gestresst genug, sodass ihm ohnehin alles egal wurde? Wer wusste das schon.

"Wir können jeden Moment anfangen!", rief der Schwarzhaarige jedoch aus und zeigte dabei auf den Herausforderer direkt ihm gegenüber. Wie sehr er sich in diesem Augenblick doch wünschte, dass er tatsächlich vollkommen unbekümmert zu spät gekommen war. Aber das war vermutlich ein Gedanke, den er in diesem Augenblick wirklich nicht laut aussprechen durfte. Seine Augenlider waren so schwer, er hätte die Zeit zwischen seiner Arbeit und seinem Eintreffen hier am liebsten für ein Nickerchen genutzt... er hatte seit Tagen nicht mehr wirklich gut geschlafen.
"Unter einer Bedingung.", setzte er daher an und versuchte, seine Worte mit Enthusiasmus zu untermalen, obwohl er nach wie vor deutlich von Müdigkeit geplagt wurde. "Du magst es zwar nicht glauben, aber ich bin tatsächlich interessiert in das, was du in deinem Leben bisher geleistet hast.", erläuterte er und hob seinen Zeigefinger an, als würde er eine Aufzählung beginnen wollen. "Es gibt vier Dinge, die ich wissen möchte... Erstens, nenne mir für jeden der bisherigen sechs Arenaleiter ein Erlebnis im Kampf, das dich besonders geprägt hat." Sein Mittelfinger folgte. "Zweitens, nenne mir deine größte Errungenschaft in Einall, die nichts mit deinem Dasein als Trainer und dem Ordensammeln zu tun hat." Nun sein Ringfinger. "Drittens... warum möchtest du Champ werden?" Und zuletzt sein kleiner Finger. "Viertens... was sind Arenakämpfe für dich?" Das fuchsartige Grinsen war auf seine Lippen zurückgekehrt und er zog seine Hand zurück. "Sobald ich Antworten habe, werden wir den Kampf ohne Umschweife beginnen. Kein Gelaber mehr." Nach diesen Worten verengte er seine Augen und musterte seinen Herausforderer von Kopf bis Fuß. "Immerhin... unterstützt man Behauptungen auch mit Belegen. So funktioniert das in der Welt der Erwachsenen."
Im Hintergrund konnte man Cas erneut deutlich seufzen hören. Es war klar, dass bei seinem Sturkopf nicht eher eines seiner Pokémon dieses Kampffeld betreten würde, bis er zufrieden war.
avatar
狐火
Arenaleiter von Twindrake City

Pokémon-Team :

Zu Hause:

Alte Geese:

Punkte : 785
Multiaccounts : Horatio, Alistair, Yang, Spencer, Preecha, Winston, Austin, Hal, Samuel, Jin
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




online

Re: Herausforderung #4

Beitrag von Solomonam Mo Jun 19, 2017 7:21 pm

Solomon zuckte leicht in sich zusammen, als jetzt auch noch die Schiedsrichterin in schallendes Gelächter ausbrach. Er hatte bei all dem Ärger über den Arenaleiter schon wieder vergessen gehabt das sie nicht unter sich waren, sodass er wieder errötete und bei ihren Worten den Blick senkte. Es machte ihm noch einmal bewusst wie heftig er reagiert hatte, doch so trotzig wie er nun war würde Solomon sich für keines der Worte rechtfertigen. Wer daran zweifelte ob seine Orden verdient waren sprach schließlich schlecht über seine Pokemon, was er absolut nicht akzeptieren konnte, viel weniger als irgendwelchen Spott über seinen Horizont oder ein Schnippen gegen seine Stirn.
Demzufolge blieb er auch ruhig, während Schiedsrichterin und Arenaleiter einander allerhand zu sagen hatte. Der Johtoer verstand ohnehin nur die Hälfte, da brachte es nichts sich jetzt zusätzlich darüber aufzuregen. Erst als ihm angekündigt wurde nun bald anfangen zu können wurde er hellhörig, jedoch wurde seine Freude direkt wieder ausgebremst, kaum das sie aufkam. Neben ihm schnaubte sein Skrogro verächtlich und ungeduldig, als Solomon sich allerhand Bedingungen und Fragen anhören musste, ohne die es angeblich keinen Arenakampf geben würde. Sofort verzog er das Gesicht und seufzte, überlegte kurz zu jeder der Fragen was er sagen sollte und sah dann in Henrys Gesicht.
"Nein.", kam es nur, bevor er wieder seufzte und den Kopf schüttelte. "Das geht nur mich etwas an.", wandte er ein und sah kurz zu seinem Skorgro, welches bedrohlich mit den Scheren klickerte. Er lächelte dem Pokemon zu und kraulte kurz hinter dessen Kopf. "Die vierte Frage kann ich dir immerhin während des Kampfes beantworten. Der Rest... nein... das musst du wirklich nicht wissen.", kam es noch etwas leiser, aber immer noch gut hörbar, womit er Henry wieder ansah. "Also entweder fangen wir jetzt endlich an oder ich gehe wieder."

__________________________
avatar
Soon to be Ace
Trainer

Pokémon-Team :
Mein Team:


Impergator ("Kong")

Duflor ("Joyce")

Lohgock ("Musashi")

Voltula("Becky")

Skorgro ("Kleopatra")

Evoli("Charles")

Anderswo:
Fehlanzeige

Punkte : 2720
Multiaccounts : Shinsuke, Claudio
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




online

Re: Herausforderung #4

Beitrag von Lawrenceam Mo Jun 19, 2017 7:51 pm


"Henry" und Solomon
Herausforderung #4

-

"Ohhhhhhhhhh! Das hat er jetzt nicht, gesagt, oder?!", kam es in deutlich amüsierter Verblüffung seitens seiner Schiedsrichterin, die ihren Mund aufgeregt halb offen hielt, als würde sie gleich wieder zu Lachen beginnen. Da hatte jemand aber wohl wirklich Spaß an dieser Situation.
Lawrence konnte ebenfalls nur amüsiert seinen Kopf zur Seite neigen und musterte sein nun etwas leise gewordenes Gegenüber noch einmal. Da war er doch so kurz vor dem Ziel gewesen... Antwortete er etwa nicht, weil er es tatsächlich nicht wollte oder weil er schlicht und ergreifend keine Antworten hatte? Sollte Letzteres der Fall sein, dann wusste er, was für einen "Trainer" er hier gerade vor sich hatte. Und diese Personen hatten in seiner Arena nichts verloren.
"Und da hatte ich gerade angefangen, ehrliches Interesse zu zeigen...", seufzte der Arenaleiter schließlich mit einem amüsierten Grinsen aus und zupfte noch einmal an seiner Haarsträhne. "Da ist die Tür.", deutete er dem jungen Mann schließlich mit einer ausschweifenden Handgeste, die er sichtlich genoss. Jetzt stand seinem Nickerchen zumindest nichts mehr im Weg.

[out: Ich habe die Szene gerade vorsorglich beendet, meine PN kriegst du gleich xD]
avatar
狐火
Arenaleiter von Twindrake City

Pokémon-Team :

Zu Hause:

Alte Geese:

Punkte : 785
Multiaccounts : Horatio, Alistair, Yang, Spencer, Preecha, Winston, Austin, Hal, Samuel, Jin
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten