Die
neuesten Themen
» Postpartnersuche
von Livia
Heute um 9:32 pm

» Strand von Abidaya City
von Calanthe
Heute um 9:28 pm

» Stratos Street [Event]
von Micah
Heute um 5:00 pm

» One Piece Forum RPG - Dark Era [Änderungen]
von Gast
Heute um 1:43 pm

» Adventskalender 2017
von Zytomega
Heute um 12:05 am

» Eiscafé Arktilas
von Claire
Gestern um 10:30 pm

» Das Pokémon-Center von Stratos City
von Kaoru Shion
Gestern um 5:22 pm

» Herausforderung Nr. 3
von Kaoru Shion
Gestern um 4:47 pm

» Route 13
von Trafalgar
Gestern um 3:51 pm

» Trend Street [Event]
von Ayumi Yumekawa
Gestern um 9:30 am

» Route 3
von Livia
Di Dez 12, 2017 7:54 pm

» Westlicher Ewigenwald
von Mana
Di Dez 12, 2017 7:05 pm

» Herausforderung #004
von Arima
Di Dez 12, 2017 4:57 am

» Stadtzentrum
von Carina
Mo Dez 11, 2017 10:33 pm

» Grundwassersenke
von Rose
Mo Dez 11, 2017 9:26 pm

» Aufnahmestopps
von Trafalgar
Mo Dez 11, 2017 8:14 pm

» Wasser Kampfplatz
von Zytomega
Mo Dez 11, 2017 7:56 pm

» Café Ottimamente
von Larina
So Dez 10, 2017 5:40 pm

» Herausforderung #005
von Larina
So Dez 10, 2017 4:54 pm

» Blumenladen Wunschtraum
von Yoshi
So Dez 10, 2017 4:09 pm

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

✗ 30.11.2017 | Adventskalender 2017
Auch dieses Jahr dürft ihr euch wieder auf unseren Adventskalender freuen! Auch Bewerber haben etwas davon und dürfen die enthaltenen Geschenke für ihre unfertigen Steckbriefe verwenden.

✗ 13.08.2017 | Änderung der Wettbewerbe
Die Wettbewerbe des Forums haben bisher nicht wirklich geglänzt, weshalb ihr nun ins Spiel kommt! Habt ihr Ideen, Anregungen oder Wünsche für den Ablauf von Wettbewerben? Teilt sie uns mit uns sagt uns eure Meinung! Mehr dazu hier!

✗ 02.07.2017 | BoW feiert Zweijähriges!
Beyond Our Wishes gibt es nun schon seit zwei Jahren! Zur Feier des Tages haben wir uns ein paar schöne Dinge für euch ausgedacht, die ihr hier nachlesen könnt!

✗ 20.04.2017 | Ein alter Gegner tritt ab
Heute verabschieden wir uns leider von Shawn, der das Team aus zeitlichen Gründen verlässt, uns aber als User weiterhin beehrt! Wir bedanken uns herzlich für seine Unterstützung und die Arbeit, die er geleistet hat.

✗ 13.04.2017 | Eier hier, Eier dort!
Beyond Our Wishes wünscht euch allen frohe Ostern! Aus gegebenem Anlass haben sich 70 Eier im Forum versteckt. Ob ihr sie findet?

✗ 16.12.2016 | BoWinnliche Weihnachten!
Es weihnachtet in BoW! Bis zum 23.12.2016 habt ihr die Möglichkeit, eure Punkte zu verschenken. Die Bescherung gibt es am 24. Weitere Informationen findet ihr hier.

✗ 24.11.2016 | Adventskalender
Wie auch im letzten Jahr gibt es auch dieses Mal einen Adventskalender, bei dem ihr schöne Preise gewinnen könnt. Alles was ihr dafür tun müsst, ist euch anzumelden!

✗ 27.10.2016 | Teamwiederaufnahme
Wie in diesem Thread darauf hingewiesen wurde, wird Nahash ab heute ihre Teamarbeit als Gründungsadministratorin wieder aufnehmen.

✗ 02.07.2016 | Happy Birthday, BoW!
Das Beyond our Wishes feiert heute seinen ersten Geburtstag.

✗ 22.06.2016 | Geburtstags-Countdown
Es ist so weit! Nicht mehr lange und Beyond Our Wishes feiert seinen ersten Geburtstag! Um die Wartezeit bis zum großen Tag etwas spannender zu gestalten, gibt es einen Geburtstags-Coundown, an dem ihr teilnehmen könnt!

✗ 29.03.2016 | Teamänderungen
Avery hat das Team verlassen, wird aber als Nanaki weiterhin im Forum aufzufinden sein. Shawn wurde daher nun zum Admin ernannt und BoW hat mit Trafalgar, Qiuyi und Saari auch noch drei neue Moderatoren erhalten! Näheres hierzu findet ihr hier.

✗ 28.03.2016 | Oster Event
Überraschung gefällig? Zieht bis zu 3 Ostereier in diesem Thread und lasst euch überraschen, was daraus schlüpfen wird!

✗ 03.03.2016 | Yoshi nur noch im Hintergrund
Wie ihr in diesem Thread entnehmen könnt, hat Yoshi praktisch alle Aufgaben abgelegt und ist nur noch für die Technik und den Style zuständig.

✗ 01.01.2016 | Glücksziehen zum Neujahr
Versuch dein Glück doch mal bei unserem Glücksziehen, eventuell ziehst du ja das ganz grosse Los...?

✗ 30.11.2015 | Adventskalender
Passend zur Adventszeit könnt ihr jeden Tag ein Türchen in unserem Adventskalender öffnen. Was sich wohl dahinter verbirgt?

✗ 23.09.2015 | Das Oktoberevent
Sie ist wieder da. Die schaurig schöne Halloweenzeit! Daher haben wir für unser Oktoberevent gleich eine ganze Zombieapokalypse für euch parat. Fressen oder noch am fliehen?

✗ 14.09.2015 | Ein neuer Gegner erscheint!
Wie ihr aus diesem Thread entnehmen könnt, wird das Team von nun an von Shawn unterstützt.

✗ 25.08.2015 | Megaentwicklungen 2.0
Die Megaentwicklungs-Umfrage geht in die zweite Runde! Dieses Mal könnt ihr bis zum 30.08.2015 voten, wie die Megaentwicklungen in Zukunft gehändelt werden sollen. Hier könnt ihr abstimmen.

✗ 12.08.2015 | Megaentwicklungen
Entscheidet bis zum 20.08.2015 mit, wie Megaentwicklungen zukünftig gehandhabt werden sollen. Hier geht's zur Umfrage!

✗ 12.08.2015 | Wettbewerbshallen-Abstimmung
Bis zum 20.08.2015 könnt ihr nun für die Hallen abstimmen, die ihr im RPG sehen wollt! Die Abstimmung findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Wettbewerbshallen
Bis zum 11.08.2015 (verlängert) könnt ihr mitwirken und uns eure Beschreibungen für Wettbewerbshallen schicken. Weiteres findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Quests
Es gibt nun eine Übersicht, in der alle aktuellen Quests gelistet sind. Zudem wurde das Thema "Informationen zu Quests" erweitert.

✗ 11.07.2015 | Reservationsliste
Beim Erstellen eines Steckbriefes wird nun oberhalb des Editors eine Textbox mit Links zu den Reservationen angezeigt.

✗ 02.07.2015 | Eröffnung
Das Forum hat nun offiziell eröffnet! Ihr könnt euch anmelden und eure Steckbriefe beginnen. Sobald eure Steckbriefe angenommen sind, könnt ihr auch schon loslegen!

✗ 29.06.15 | Aufbau
Das Forum befindet sich weiterhin im Aufbau. Es fehlen noch einige Threads und Unterforen, ehe wir loslegen können!

Noch keine Ahnung, was du spielen willst?


Dann wirf doch einen Blick in unsere zahlreichen Gesuche!
Ultrabestien suchen Einall heim und verwüsten Rayono und Stratos City! Ob du dem gewachsen bist? Mehr gibt es hier!

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Vergnügungspark [Event]

Beitrag von Jinam So Nov 12, 2017 5:42 pm

Tallulah war der Name der Schwarzhaarigen also. Ein recht ungewöhnlicher Name, zumindest konnte Jin nicht behaupten, ihn schon einmal gehört zu haben. Allerdings war das nichts schlechtes, seltene Namen gaben auch der Person an sich etwas besonderes.
Nur mussten sie endlich zusehen, dass sie ihre aktuelle Krisensituation bewältigen würden. Tallulah hatte glücklicherweise Verständnis dafür, dass er das Riesenrad nicht zu Fall bringen wollte und entschuldigte sich bei ihm... wieder einmal auf eine dermaßen höfliche Art und Weise. Jin hatte sich in seinem Leben schon so oft mit groben Personen konfrontiert sehen müssen, da war das für ihn äußerst gewöhnungsbedürftig. Insbesondere in einer Situation wie dieser. "Schon gut. Danke.", gab er deswegen knapp zurück, schmunzelte aber dennoch erfreut darüber, dass sie dermaßen einfühlsam war.
Ihr gemeinsamer Kampf gegen dieses eine Wesen ging allerdings weiterhin vonstatten und während Jin in den Plan äußerte, sie in die Wasseranlage hineinzustoßen, nickte Tallulah und schien seinen Plan bereits vorzubereiten, indem sie ihre Pokémon dazu anwies, auch diese beiden Kabelwesen in dieselbe Richtung zu locken, in die sein Rollum zuvor verschwunden war. Dieses Manöver stellte sich nur als recht riskant heraus, als dem Piondragi keine andere Wahl blieb, als das Ungezüm in ihre Richtung weiterzutreiben. So reagierte Jin wortlos und ging zur Seite, bemerkte dabei allerdings, dass Tallulah aufgrund ihrer Verletzungen weitaus langsamer vorankam als er. Eigentlich hatte er ihr helfen wollen, aber wie es schien, hatte sie es gerade noch aus eigener Kraft geschafft. Dank des Einsatzes ihrer Pokémon befand sich im Moment darauf das dritte Monster im Bunde schon in der richtigen Position, weshalb der Glücksspieler die Situation als passend erachtete, sein Tandrak endlich aus dem Ball zu lassen. Der Giftdrache tat sich angesichts des festen Untergrunds zwar ein wenig schwer, dennoch schien er die Gefahrenlage schnell zu erkennen und sah diesem merkwürdigen Wesen entschlossen entgegen. Sein Rollum hatte unterdessen noch einen letzten Halbkreis in seiner Bahn gedraht, um diese drei Biester noch ein Stück näher an das Geländer zu treiben, auch sein Amfira war bereits in Position und bildete mit dem Tandrak nun eine Linie.
"So, jetzt auf einmal! Drachenrute und Walzer!", rief Jin schließlich den geplanten Befehl aus, auf den seine Pokémon blitzschnell reagierten. Tyche und Klotho schnellten jewels voran, um mit ihren Schweifen zwei der Bestien über das Geländer zu fegen, während Lachesis ihre durch das Umherrollen bisher angestaute Energie mit einem Mal in einer Rammattacke gegen das dritte Monster entfesselte. Die Wucht der Attacken war jeweils stark genug, um sie über das Geländer zu fegen, war Drachenrute als Attacke doch bekannt dafür, die Pokémon des Gegners vom Kampffeld zu beseitigen.
Mit einem markerschütternden Schrei landeten alle drei schwarzen Wesen schließlich im Wasser und ruderten dort panisch umher. Sie würden fürs erste wohl tatsächlich nicht dazu in der Lage sein, dort wieder herauszukommen und wurden davongetrieben. "Geschafft...", seufzte Jin auf diese Erkenntnis hin erleichtert aus, doch seine Pokémon waren schneller und kamen stolz angestürmt, um sich mit fröhlichen Lauten an seine Seite zu gesellen. Es schien fast, als würden sie damit diesen vorübergehenden Erfolg auf ihre eigene Weise ein wenig feiern. "Ja, ich freue mich auch. Aber wir dürfen jetzt keinesfalls nachlässig werden.", ermahnte der Schwarzhaarige seine Partner deswegen, ehe er nun wirklich dazu kam, die Trainerin anzusprechen, die ihm bei dieser Prozedur geholfen hatte. "Vielen Dank.", äußerte er mit einem schwachen Lächeln und musterte ihre Wunden dabei immer noch ein wenig besorgt. "Wir können jetzt wohl zumindest etwas aufatmen. Allerdings glaube ich, dass sich weiter in Richtung der Innenstadt mehr von diesen Biestern tummeln könnten..." Sollten sie hier besser ausharren und abwarten, was weiterhin geschehen würde? Es schien nämlich, als würde es diese Kreaturen auch dorthin ziehen, wo sich viele Menschen befanden und der Vergnügungspark war aufgrund der Massenflucht von eben inzwischen recht leer. Jin würde sich am liebsten auf den Weg machen und sich nach seinem Onkel erkundigen, allerdings befürchtete ewr, dass Tallulah so etwas nicht länger durchhalten würde... konnte er sie hier wirklich alleine lassen?

__________________________
avatar
Fortes fortuna adiuvat.

Top Vier

Pokémon-Team :

Punkte : 75
Multiaccounts : Lawrence, Horatio, Alistair, Yang, Spencer, Preecha, Winston, Austin, Hal, Samuel
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Vergnügungspark [Event]

Beitrag von Tallulaham Sa Dez 02, 2017 11:15 am

Tallulah Noach

&& Jin Chiura


Ein Schmunzeln seitens des Brillenträgers – hatte sie etwas merkwürdiges gesagt? Oh, ihre Entschuldigung schien der Situation wohl wneig angemessen. Aber … sie konnte eben nur schwer aus ihrer Haut. Es war ohnehin nicht von Belang, denn ihre Konzentration musste diesem Ungetüm gelten. Jins Plan war, diese Riesen in den Fluss zu stürzen – sie würde ihn in jedem Fall unterstützen. Ceidith und Vriszca setzten sich kurz darauf nach einem passenden Befehl in Bewegung und Tallulah versuchte, aus der Schussbahn zu geraten. Gerade noch rechtzeitig – nicht zuletzt Dank Ceith, die das Unwesen mit einem Spukball ablenkte. Der Schwarzhaarige nutzte sofort den Moment, als dieses dritte Ungetüm bei seinen zwei Artgenossen angekommen war und entließ ein Tandrak – Tallulah musterte den Giftdrachen. Sie empfand ihn als äußerst majestätisch – sie hatte wohl einfach eine ungesunde Vorliebe für Gift- und Geistpokémon. Aber … sie waren auch einfach zu ansehnlich. Und sehr stark, wenn man mit ihnen umgehen konnte. Ein leichtes Lächeln war auf ihren Lippen zu sehen, als sie mit ansehen konnte, wie der Brillenträger gekonnt diese drei Ungetüme im Wasser zu versenken vermochte. Sein Rollum hatte sie noch einmal näher heran gebracht – diese ihr unbekannte Echse und das majestätische Tandrak taten ihr übriges. Die drei Giftwesen stießen diese drei Unwesen mittels Walzer und Drachenrute über – oder eher durch – das Geländer und so in die Tiefen. Der Schrei war enorm – markerschütternd. Aber Tallulah konnte den Blick nicht abwenden geschweige denn, überhaupt ihre Ohren zuhalten, so gebannt war sie. Es war … beinahe bemitleidenswert, wie sie dort im Wasser nach einem Ausweg suchten. Aber die Zerstörung um sie herum milderte dieses Mitleid nur allzu stark. Sie würden sich irgendwann beruhigen – und dann vielleicht einen Weg hinauf finden. Und so hoffentlich verschwinden, ohne weiteres Chaos zu stiften. Jins Seufzer der Erkenntnis ließ sie ihre Gedanken wieder auf den Brillenträger richten – und ebenso ihren Blick. Dann war Kälte zu spüren – Ceith berührte sie sanft an ihrer rechten Hand. Und Risk konnte sie ebenfalls näher kommen hören. Sie sah ihre beiden Pokémon an – plötzlich kehrte die enorme Schwäche zurück, die sie seit dem Fall hinab auf Jin versucht hatte, zu ignorieren und in den Hintergrund zu drängen. Sie ...ging in die Knie, saß schließlich gänzlich auf dem Boden. Sie hörte noch, wie Jin ihr dankte und drehte den Kopf etwas. Es schmerzte – aber das war nun nicht von Bedeutung, richtig? Sie musste sich um andere Sorgen.
„Ich … habe zu danken.“, erwiderte sie also sachte. „Ja – auf meinem … Weg hierher habe ich … so viele gesehen.“, fügte sie dann auf die nächsten Worte an. Ceith und Risk saßen inzwischen neben ihr – der Geist ließ ihre Hand gar nicht mehr los. Sie lächelte. „Ceith, es … geht gleich wieder.“, versprach sie und sah schließlich zu Risk. Das Piondragi wirkte ebenfalls besorgt. „Ihr habt … toll gekämpft. Meine Engel.“, sprach sie also voller Stolz und lachte leise. Das Unlichtpokémon griff schließlich nach Tallulahs Tasche – diese war einen Moment überrascht. Natürlich – es würden mehr Kämpfe auf sie zukommen. Sie drei mussten sich irgendwie erholen. Sie holte mehr schlecht als recht die beiden letzten Supertränke heraus und gab sie den beiden Giftwesen an ihrer Seite. Ihre Lunge rasselte etwas – hatte sie etwas zu Trinken dabei? Natürlich nicht. Wie unachtsam …
Sie besah sich ihrer Kleidung. Alles an ihr war äußerst mitgenommen. Die vielen kleinen und größeren Wunden erklärten ihre Schwäche.
„Risk …“, begann sie – sie liebte diese Kleidung. Aber sie war nicht wichtiger, als ihr Leben. Sie hielt dem Piondragi ihre Arme entgegen, sobald Ceidith ihre Hand losgelassen hatte.. „Schneide … sie bitte ab.“, sagte sie – Risk nickte und mit seinen Scheren waren die Ärmel schnell entfernt. „Danke.“
Sie holte noch kleine Tücher aus ihrer ebenfalls angegriffenen Tasche und tupfte sich hier und da etwas Dreck und Blut ab, ehe sie ungelenk versuchte, ihre Ärmel – dank Risks Hilfe beim abschneiden und in Bandagen schneiden – als Verband für die größeren Wunden zu nutzen. Ihre … Ihre Socken waren auch am ehesten unverletzt. Voller Staub, aber dennoch besser als nichts … wenn sie erst einmal mit den Ärmeln fertig war, würde Risk ihr auch diese über dem Knöchel abschneiden, wenn sie ihn darum bat. Aber dazu musste sie erst einmal … irgendwie fertig werden. Warum war das heute nur so schwer? Sie war doch … sonst … so geübt darin … Sie hörte Ceith' Grummeln – der Geist war da leider ebenfalls keine Hilfe, auch wenn das Gengar sein bestes gab.


__________________________
avatar
Nebeltänzerin
Reisende

Pokémon-Team :


Osterevent:

Kitchi

Ohanzee

Punkte : 165
Multiaccounts : Val Aidia, Rei, Luzé, Larina, Rheanne, Nanna, Dan, Zeena
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten