Die
neuesten Themen
» Blumenladen Wunschtraum
von Yoshi
Gestern um 6:01 pm

» Teehaus "Zum aufgehenden Mond"
von Levia
Gestern um 4:12 pm

» Preecha VS Markus
von Preecha
Gestern um 3:54 pm

» Herausforderung #1
von Elara Lyall
Gestern um 12:35 pm

» Shadows above Hogwarts
von Gast
Gestern um 12:04 pm

» Lotterie
von Lawrence
Gestern um 10:33 am

» Herausforderung Nr. 4
von Solomon
Gestern um 12:00 am

» Forschungslabor
von Kyano
Do Feb 22, 2018 9:05 pm

» Herausforderung #005
von Winston
Do Feb 22, 2018 8:26 pm

» Änderung | Neovine
von Gast
Do Feb 22, 2018 7:11 pm

» Restaurantmeile [Event]
von Zytomega
Do Feb 22, 2018 4:28 pm

» Osttor [Event]
von Zytomega
Do Feb 22, 2018 4:02 pm

» Pokémon-Center von Stratos City [Event]
von Preecha
Do Feb 22, 2018 12:15 am

» Hafenmeile
von Alex
Di Feb 20, 2018 7:46 pm

» Vergnügungspark [Event]
von Jin
Di Feb 20, 2018 5:22 pm

» Shima no Koji - the adventure continues!
von Gast
Mo Feb 19, 2018 9:24 pm

» Abwesenheitsliste
von Enya
Mo Feb 19, 2018 8:58 pm

» Einkaufsstraße [Event]
von Solomon
Mo Feb 19, 2018 6:49 pm

» Rangwünsche
von Jin
So Feb 18, 2018 7:05 pm

» Postpartnersuche
von Silvana
So Feb 18, 2018 5:34 pm

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

✗ 30.11.2017 | Adventskalender 2017
Auch dieses Jahr dürft ihr euch wieder auf unseren Adventskalender freuen! Auch Bewerber haben etwas davon und dürfen die enthaltenen Geschenke für ihre unfertigen Steckbriefe verwenden.

✗ 13.08.2017 | Änderung der Wettbewerbe
Die Wettbewerbe des Forums haben bisher nicht wirklich geglänzt, weshalb ihr nun ins Spiel kommt! Habt ihr Ideen, Anregungen oder Wünsche für den Ablauf von Wettbewerben? Teilt sie uns mit uns sagt uns eure Meinung! Mehr dazu hier!

✗ 02.07.2017 | BoW feiert Zweijähriges!
Beyond Our Wishes gibt es nun schon seit zwei Jahren! Zur Feier des Tages haben wir uns ein paar schöne Dinge für euch ausgedacht, die ihr hier nachlesen könnt!

✗ 20.04.2017 | Ein alter Gegner tritt ab
Heute verabschieden wir uns leider von Shawn, der das Team aus zeitlichen Gründen verlässt, uns aber als User weiterhin beehrt! Wir bedanken uns herzlich für seine Unterstützung und die Arbeit, die er geleistet hat.

✗ 13.04.2017 | Eier hier, Eier dort!
Beyond Our Wishes wünscht euch allen frohe Ostern! Aus gegebenem Anlass haben sich 70 Eier im Forum versteckt. Ob ihr sie findet?

✗ 16.12.2016 | BoWinnliche Weihnachten!
Es weihnachtet in BoW! Bis zum 23.12.2016 habt ihr die Möglichkeit, eure Punkte zu verschenken. Die Bescherung gibt es am 24. Weitere Informationen findet ihr hier.

✗ 24.11.2016 | Adventskalender
Wie auch im letzten Jahr gibt es auch dieses Mal einen Adventskalender, bei dem ihr schöne Preise gewinnen könnt. Alles was ihr dafür tun müsst, ist euch anzumelden!

✗ 27.10.2016 | Teamwiederaufnahme
Wie in diesem Thread darauf hingewiesen wurde, wird Nahash ab heute ihre Teamarbeit als Gründungsadministratorin wieder aufnehmen.

✗ 02.07.2016 | Happy Birthday, BoW!
Das Beyond our Wishes feiert heute seinen ersten Geburtstag.

✗ 22.06.2016 | Geburtstags-Countdown
Es ist so weit! Nicht mehr lange und Beyond Our Wishes feiert seinen ersten Geburtstag! Um die Wartezeit bis zum großen Tag etwas spannender zu gestalten, gibt es einen Geburtstags-Coundown, an dem ihr teilnehmen könnt!

✗ 29.03.2016 | Teamänderungen
Avery hat das Team verlassen, wird aber als Nanaki weiterhin im Forum aufzufinden sein. Shawn wurde daher nun zum Admin ernannt und BoW hat mit Trafalgar, Qiuyi und Saari auch noch drei neue Moderatoren erhalten! Näheres hierzu findet ihr hier.

✗ 28.03.2016 | Oster Event
Überraschung gefällig? Zieht bis zu 3 Ostereier in diesem Thread und lasst euch überraschen, was daraus schlüpfen wird!

✗ 03.03.2016 | Yoshi nur noch im Hintergrund
Wie ihr in diesem Thread entnehmen könnt, hat Yoshi praktisch alle Aufgaben abgelegt und ist nur noch für die Technik und den Style zuständig.

✗ 01.01.2016 | Glücksziehen zum Neujahr
Versuch dein Glück doch mal bei unserem Glücksziehen, eventuell ziehst du ja das ganz grosse Los...?

✗ 30.11.2015 | Adventskalender
Passend zur Adventszeit könnt ihr jeden Tag ein Türchen in unserem Adventskalender öffnen. Was sich wohl dahinter verbirgt?

✗ 23.09.2015 | Das Oktoberevent
Sie ist wieder da. Die schaurig schöne Halloweenzeit! Daher haben wir für unser Oktoberevent gleich eine ganze Zombieapokalypse für euch parat. Fressen oder noch am fliehen?

✗ 14.09.2015 | Ein neuer Gegner erscheint!
Wie ihr aus diesem Thread entnehmen könnt, wird das Team von nun an von Shawn unterstützt.

✗ 25.08.2015 | Megaentwicklungen 2.0
Die Megaentwicklungs-Umfrage geht in die zweite Runde! Dieses Mal könnt ihr bis zum 30.08.2015 voten, wie die Megaentwicklungen in Zukunft gehändelt werden sollen. Hier könnt ihr abstimmen.

✗ 12.08.2015 | Megaentwicklungen
Entscheidet bis zum 20.08.2015 mit, wie Megaentwicklungen zukünftig gehandhabt werden sollen. Hier geht's zur Umfrage!

✗ 12.08.2015 | Wettbewerbshallen-Abstimmung
Bis zum 20.08.2015 könnt ihr nun für die Hallen abstimmen, die ihr im RPG sehen wollt! Die Abstimmung findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Wettbewerbshallen
Bis zum 11.08.2015 (verlängert) könnt ihr mitwirken und uns eure Beschreibungen für Wettbewerbshallen schicken. Weiteres findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Quests
Es gibt nun eine Übersicht, in der alle aktuellen Quests gelistet sind. Zudem wurde das Thema "Informationen zu Quests" erweitert.

✗ 11.07.2015 | Reservationsliste
Beim Erstellen eines Steckbriefes wird nun oberhalb des Editors eine Textbox mit Links zu den Reservationen angezeigt.

✗ 02.07.2015 | Eröffnung
Das Forum hat nun offiziell eröffnet! Ihr könnt euch anmelden und eure Steckbriefe beginnen. Sobald eure Steckbriefe angenommen sind, könnt ihr auch schon loslegen!

✗ 29.06.15 | Aufbau
Das Forum befindet sich weiterhin im Aufbau. Es fehlen noch einige Threads und Unterforen, ehe wir loslegen können!

Noch keine Ahnung, was du spielen willst?


Dann wirf doch einen Blick in unsere zahlreichen Gesuche!
Ultrabestien suchen Einall heim und verwüsten Rayono und Stratos City! Ob du dem gewachsen bist? Mehr gibt es hier!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Innenstadt [Event]

Beitrag von Ilevaam Sa Dez 16, 2017 11:05 pm

Innenstadt [Event]

Die Innenstadt von Stratos liegt in der Nähe des Stadtzentrums und ist ein eigenes, kleines Viertel. In Richtung des Stadtzentrums stehen einige Hochhäuser, während im Zentrum der Innenstadt kleine Läden mit darüber liegenden Wohnungen für ihre Besitzer ihren festen Standort haben.
Es gibt in der Innenstadt nichts, was es nicht gibt. Kleine Cafés, der ein oder andere Laden für Pokémonzubehör, Friseure und andere Kleinhändler, sowie ein paar Verkaufsstände an der Straße zeichnen die Innenstadt von Stratos aus.

avatar
Little Match
Kriminelle

Pokémon-Team :
Hades
Twilight
Blaze
Ceit
Punkte : 405
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Innenstadt [Event]

Beitrag von Honokaam Di Dez 26, 2017 4:34 pm



U L T R A B E S T I E N  E V E N T
Honoka & Nine & Ileva


Der Tag hatte so schön begonnen! Ein Taijitu Angestellter hatte Honoka im Anwesen abgeholt und Honoka hatte sich so sehr auf den Tag gefreut. Doch als beide Kuchenessend in einem Café saßen und Honoka freudig dem Mann von ihrem Feelinara erzählte, war ein lauter Knall zu hören gewesen. Es war mehr ein 'Rumms' als wie eim 'Bumms' und Honoka hatte entschieden das es wohl eher nichts Besonderes war. Mittlerweile wusste die 11-Jähriges es wohl besser, wie sie hilfesuchend sich am Oberteil des Mannes festhielt und beide in einer Seitengasse standen. Überall waren große Pokémon zu sehen, die selbst Honoka nicht kannte. Häuserwände krachten hinunter und überall loderte das Feuer. Würde es Honoka nicht besser wissen, dann hatten die Pokémon anscheinend den Krieg erklärt. "Senpai?" Ängstlich sah sie ihrem Aufpasser an, der eher versuchte einen Blick über die Lage zu bekommen. Auch Feelinara war einfach aus ihrem Pokéball gehüpfte und legte berühigend die fühlerartigen Bänder um Honokas Arm.  Sie sah verängstige Kinder die nach Hilfe schrien und Menschen die verletzt am Boden lagen. Ihr Herz machte Luftsprünge und ein Rauschen war in ihrem Ohren zu hören. Dutzende von Pokémon kämpften auf der Straße um ihre Besitzer zu beschützen. Doch die kleinen Füßen des Mädchen konnten und wollten sich nicht bewegen. Sie war keine Trainerin und hatte keinerlei anstalten eine zu werden. Sie hasste Pokémonkämpfe und verabscheute Trainer die es nicht Wert waren. Tränen flossen ihr über das Gesicht. Sie hatte Angst und klammerte sich noch mehr an den Mann. Als ein Pokémon aggresiv in die Gasse gerannt kam, stellte sich Feelinara schützend vor den beiden Menschen. Es war nur ein kleines Yorkleff und doch hatte es wharscheinlich genauso viel Angst wie Honoka selbst.  Das Yorkleff sprang den Taijitu an und biss Ihm in den Arm. Ein Schrei war zu hören. Doch Feelinara allerdings war nicht so ängstlich und Honoka bewunderte dies an ihrem Pokémon. Es hüpfte auf Yorkleff zu und küsste es auf die Wange. Honoka kannte die Attacke, sie hieß Diebeskuss. Ein paar kleine Herzen sprühte durch die Luft und Yorkleff kippte leicht zur Seite. Anscheinend hatte Feelinara mit dieser Attacke Yorkleff die Power geraubt und es dennoch zu schützen. Besser, als wenn es starb oder sich verletzte. "Danke Feelinara." Honoka hob das kleine Pokémon auf und legte es in die Kapuze ihres Pullovers. So war es vor weiteren Angreifern sicher und konnte sich erholen. Dann sah sie zu ihrem Aufpasser der sich die Wunde hielt. Er sah das Mädchen lange an und kramte mit der anderen Hand ein Handy aus der Hosentasche und fing an zu telefonieren, bis er wieder auflegte. Er lehnte sich an die Hauswand und Honoka sah ihn mitleidig an. "Das muss versorgt werden!" Doch...wer würde ihr schon helfen?

avatar
Koordinatorin

Pokémon-Team :

Punkte : 845
Multiaccounts : Lunia
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Innenstadt [Event]

Beitrag von Nineam Fr Dez 29, 2017 2:41 am

Endlich war er wieder in der Stadt gewesen! Dieser lästige Stahl Trainer mit einer Vorliebe für sein Stalloss wurde Nine echt zu nervig geworden. Und vor allem.. der Kerl war ja auch noch Arenaleiter gewesen! Einer von der Beschützer-Rolle, welchen Nine am liebsten ins Meer zu den Tentoxas geschubst hätte. Wäre auch keinem sicher so schnell aufgefallen, oder? Und Zeugen konnte man im Nachhinein immer noch beseitigen. Aber zu eben jenen Zeitpunkt war wegschleichen einfach die beste Option, wenngleich Nine es doch ein wenig ärgerte. Aber er musste es positiv sehen, er war jetzt wieder in der Stadt und konnte die unbekannten Bestien wieder vom nahen bestaunen! Also eigentlich etwas schönes oder nicht? Naja, fast.
Kaum war er wieder in der Nähe eines dieser Bestien, klingelte sein Viso-Caster auch schon. Jemand wollte etwas von ihm? In diesem Moment?! Ziemlich irritiert zog er seinen Viso-Caster aus seiner Tasche, nahm den Anruf an und hörte der Stimme am anderen Ende der Leitung zu - so gut es ging eben. Also mussten die Bestien schon wieder warten, nun gut, was solls.
Nach einigen Minuten kam er dann an der Stelle an, die ihm von der anderen Person mitgeteilt wurde - einem Taijitu Mitglied, allerdings im Rang unter ihm. Pokemon kämpften gegen diese kleinen Wesen, die er schon am Hafen begrüßen durfte und verletzte Menschen waren auf der Flucht vor diesen. Ja, aber was sollte Nine nun hier? Während sein Stolloss hinter ihm stand und die Situation versuchte zu überblicken, sah sich der Schwarzhaarige fragend um und erblickte dabei ein kleines Yorkleff, welches wie von einem Bibor gestochen in eine Seitengasse rannte.. und sah er da eben ein Herz? "Johannes komm mit" sprach er dabei schnell und folgte dann dem Yorkleff zur Gasse, gefolgt von seinem Stolloss. Dort angekommen hatte der Informant einen erstaunlich schnellen Überblick gehabt. "Verstehe, du hattest mich also gerufen, bist du verletzt?" erfragte der Schwarzhaarige und zog sein Stahl Pokemon mit in die Gasse. Dabei wich sein Blick zu der kleinen Honoka, welche sich verängstigt an dem Mitglied festhielt - verständlich bei diesem Getümmel. "Geht es dir auch gut?" lächelte Nine das kleine Mädchen an, ehe er der Antwort des Mitgliedes zuhörte. "Es ist eine Bisswunde.. von einem Yorkleff, welches uns vorhin angegriffen hatte", erklärte er und stand dabei langsam wieder auf. Leise seufzend drehte sich Nine in die Richtung des Getümmels, während das Mitglied weitersprach "Könnten sie mir bitte einen Gefallen tun? Und auf Honoka aufpassen?". Etwas verwundert war der Schwarzhaarige schon, als er jene Worte hörte, doch verstehen konnte er es natürlich auch wieder. "Kann ich machen" sprach er und schaute dabei wieder zu den beiden. "Aber was wird dann aus dir? Muss die Wunde nicht versorgt werden?" fragte der Schwarzhaarige und versuchte dabei einen leicht besorgten Unterton zu unterdrücken. "Es wird schon gehen.." murmelte der Mann nur und blickte für einen Moment zu dem kleinen Mädchen. Sie musste auf jeden Fall raus aus der Gefahrenzone, aber was würde dann aus dem Mitglied werden? Und konnten Honoka und Nine überhaupt so leicht aus der Stadt? Den Mann konnte Nine jeden Falls nicht einfach hier stehen lassen, immerhin war er nicht so nervig wie der Arenaleiter und konnte Honoka bisher gut beschützen.

__________________________

Start  || Stop
avatar
Mr. Makaber
Taijitu Elite

Pokémon-Team :
Marie ★ Johannes
Berenice ★ Montrésor

Verloren gegangen: * Hoyles

Punkte : 360
Multiaccounts : Emilia & Seine & Eulalia & Ylvie & Yumiko
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Innenstadt [Event]

Beitrag von Ilevaam Fr Dez 29, 2017 11:41 am

So ganz verstand die Schwarzhaarige noch immer nicht, was genau hier los war. Eigentlich hatte sie schon längst vorgehabt die Stadt zu verlassen. Das hier war schließlich nur eine Großstadt wie alle anderen auch – hatte sie zumindest gedacht. Jetzt stand sie plötzlich mitten im unglaublichsten Getümmel was sie sich vorstellen konnte. Menschen flohen, einige waren leicht verletzt, andere schwerer, einige mutigere Menschen versuchten anderen zu helfen oder diese Monster zu besiegen, die plötzlich von nahezu überall auftauchten und die Stadt verwüsteten.
'Ich hasse Großstädte', war trotzdem das einzige, was Ileva durch den Kopf schoss, während sie die Zerstörungswut der kleinen, aber ultra starken Wesen bewunderte, die Häuserwände zerschnitten als seien sie aus Papier. Relativ teilnahmslos ging sie durch die Straßen und blieb hier und da stehen um brennende Gebäude zu bestaunen. Jedoch drängte sie ihr Hundemon stets dazu weiter zu gehen, während das Nachtara Ausschau nach möglichen Gefahren oder Unterschlüpfen hielt. Es war nicht so, als fühlte sich Ileva in diesem Moment in Gefahr. Viel mehr fand sie das alles sehr spannend – und da das hier weder ihre Heimat noch ihre Freunde waren, wieso sollte sie den Anblick nicht genießen dürfen? Diese Wesen hatten sie ja noch nicht einmal bemerkt. Die waren sowieso viel zu sehr mit den lebensmüden Trainern beschäftigt, die versuchten die Bestien zu bekämpfen. Verständnislos schüttelte Ileva immer wieder leicht den Kopf, wenn sie solche Kämpfe beobachtete. Wieso riskierten diese Kinder nur so leichtfertig ihr Leben? Das war dumm – und gefährlich für die eigenen Pokémon obendrein.
Apropo Pokémon, was war eigentlich mit den wilden und streunenden Pokémon in der Stadt? Die hatten niemanden, der sich um sie kümmerte – zumindest nahm die Schwarzhaarige das so wahr. Nicht, dass sie glaubte die Pokémon könnten sich nicht wehren, aber dennoch machte sich Ileva Sorgen.
„Meinst du nicht, wie sollten zumindest sichergehen, dass keine anderen Pokémon in Gefahr sind?“, wandte sich Ileva an ihre beiden Pokémon, die sie daraufhin nur ansahen. Es war nicht so, als könnte sie die beiden verstehen, aber inzwischen waren sie nun schon so lange ein Team, dass Ileva erahnen konnte was sie wahrscheinlich dachten. Hades war wohl wie immer mehr um ihre Sicherheit besorgt, als die von anderen und Nachtara wirkte so ruhig und aufmerksam wie immer – auch in dieser Situation. Das war schon bewundernswert.  
Hades gab einen leicht knurrenden Laut von sich, der Ileva schmunzeln ließ. „Ich kann schon auf mich aufpassen, außerdem seid ihr beide doch auch da. Diese Wesen sind doch schon mit anderen Trainern beschäftigt – und ich hab nicht vor mich da einzumischen.“, meinte sie und zuckte mit den Schultern. Sie wollte auch keine Diskussion anfangen und lief daher einfach weiter.
Plötzlich sauste aber etwas an ihr vorbei. Ein kleiner Schatten, der aufgeschreckt davon lief als sei ein Hundemon hinter ihm her. Ileva brauchte einen Moment um zu erkennen, dass es sich dabei um ein Yorkleff handelte, dass in der nächsten Gasse verschwand, während genau auf der anderen Seite eines dieser Papierdinger in die Luft stieg. Hades reagierte schnell und zog seine Trainerin in Sicherheit, sodass sie von dem Wesen nicht gesehen wurden, dass jedoch dem Yorkleff zu folgen schien – oder hatte es etwas gesehen?
Von ihrer Position aus konnte es Ileva nicht wirklich erkennen, aber zum Glück schien das Wesen doch kein Interesse zu zeigen und zog weiter die Straße hinab und als Ileva ihm nach sah, konnte sie einen ganzen Schwarm von den Dingern erkennen. Sie waren zwar noch nicht nahe genug um eine ernsthafte Gefahr darzustellen, dazu schwebten sie zu weit oben und waren zu weit weg, aber allein die Tatsache das ein ganzer Schwarm von den Dingern da war, besorgte die Schwarzhaarige. Vielleicht war das Yorkleff sogar verletzt worden. Sie sollte zumindest besser nachsehen – diese Viecher würden sie schon nicht bemerken.
Sie sah kurz zu ihren Pokémon und deutete leicht zu der Gasse. Auch wenn beide nicht sonderlich erfreut aussahen, würde sie sich nicht davon abhalten lassen. Sie war sich sicher, dass diese Wesen gerade mit anderen Dingen beschäftigt waren – und sei es nur die Zerstörung irgendeines Gebäudes. Naja, zumindest hoffte sie das. Sehr sogar.
Sie warf noch einen kurzen Blick auf die Wesen, bevor sie gemeinsam mit ihren Pokémon über die Straße hastete und in der Gasse verschwand, wo sie das Yorkleff hatte hin laufen sehen. Doch hier war nichts zu sehen. Aber sie hatte sich bestimmt nicht getäuscht – das Pokémon war hier rein gerannt! Suchend sah sie sich um und ging langsam durch die Gasse – doch sie war so leer, wie eine Gasse nun mal sein konnte. Plötzlich war ein lauter Knall zu hören, der sowohl Ileva, als auch ihre Pokémon zusammen zucken ließ. War irgendwo schon wieder eine Wand eingestürzt? Es hatte sich zumindest sehr nahe angehört. Aber die Schwarzhaarige versuchte keine weiteren Gedanken daran zu verschwenden und wäre beinahe nochmal zusammengezuckt, als ein kleiner Schatten hinter einem Müllcontainer hervor sprang und jaulend weg lief. In dieser Stadt schien es entweder viele Yorkleff zu geben, oder sie hatte gefunden wonach sie gesucht hatte.
Schnell setzte Ileva dem kleinen Pokémon nach, was verängstigt durch die Straßen der Stadt rannte. Es schien eines der wenigen Pokémon zu sein, dass noch keinen Ausweg gefunden hatte und Ileva machte sich Sorgen, dass es in seiner Panik schwer verletzt wurde. Neben ihr liefen ihr Hundemon und ihr Nachtara. Doch sie blieb abrupt stehen, als sie jemanden aufschreien hörte. Es schien aus einer Gasse ganz in ihrer Nähe zu kommen. War dort nicht das Yorkleff hinein gelaufen?
Vorsichtig näherte sich die Schwarzhaarige dem Geschehen und lugte um die Ecke. Tatsächlich sah die zwei Personen – nein, drei, denn gerade kam jemand von der anderen Seite in die Gasse gelaufen. Einer von beiden hielt sich den Arm und das Mädchen hatte sich gerade etwas in die Kapuze gelegt. Es schien das geschwächte Yorkleff zu sein, dem sie nach gelaufen war. Gut, das war zwar nicht ideal, aber immerhin war es in Sicherheit – mehr oder weniger. Zumindest soweit in Sicherheit, wie man bei einem Kind und zwei Erwachsenen sein konnte.
Von dem Gespräch der drei verstand sie nichts und es interessierte sie auch nicht – auch wenn es doch irgendwie amüsant war, dass ein erwachsener Mann sich von einem kleinen Yorkleff derart beißen ließ. Aber gut, das war nicht ihre Sache, der Grund wieso sie hier war hatte sich erledigt. Dachte sie zumindest. Denn Twilight stieß plötzlich einen Laut aus und auch Hades fing an leise zu knurren und als Ileva sich umsah, erkannte sie auch den Grund. Ein paar der Papierwesen waren auf dem Weg hierher.
„Das hat gerade noch gefehlt.“, meinte Ileva genervt und sah sich nach einer Möglichkeit zur Flucht um. Denn so interessant wie das auch war, sie wollte deswegen weder verletzt werden noch draufgehen. Sie könnte eigentlich auch die Straße runter rennen, aber was würde ihr das bringen? Die Straße zurück waren auch solche Viecher, das wusste sie ja noch – auch wenn sie nicht sagen konnte, ob sie weiter gezogen waren, noch immer da waren oder vielleicht sogar näher kamen.
Und da gab es noch etwas – das Mädchen und die beiden Pokémon die sie bei sich hatte. Von ihrer Position aus konnten sie die gefährlichen Dinger nicht bemerkt haben, das war unmöglich. Denn auch der dritte, der neu dazu gekommen war, war von der anderen Seite gekommen und konnte sie darum ebenfalls nicht gesehen haben. Während Ileva so da stand, beobachtete sie wie diese Dinger näher kamen und sie musste sich entscheiden. Aber eigentlich war ihr die Entscheidung schon fast abgenommen, denn sie glaubte nicht, dass die Laute ihrer Pokémon nicht bemerkt worden waren. Also gab sich das Mädchen einen Ruck, auch wenn sie wohl abgehauen wäre, gäbe es da nicht dieses Kind mit ihrem Feelinara. Sie trat also in die Gasse und sah die drei an. Sie kannte sie alle nicht und das einer von ihnen verletzt war, ließ sie erst recht kalt, aber das Kind sah verängstigt aus – verständlicherweise – und außerdem trug sie ein verletztes Pokémon mit sich herum, dass wahrscheinlich nicht einmal ihr gehörte und das war doch etwas, dass Ileva gefiel. Es war schön jemanden zu treffen, der sich auch um andere Pokémon als die eigenen sorgte.
„Hey“, fing sie einfach an, ungeachtet der Tatsache, dass keiner der Anwesenden sie kannte. „Ich glaube ihr solltet hier verschwinden, von dahinten kommt nämlich nen Haufen von diesen Viechern an, die die Gebäude beschädigen.“, Ileva deutet auf das andere Ende der Gasse und versuchte nicht zu erwähnen, dass sie die Gebäude nicht nur beschädigten, sondern ganze Wände zum Einsturz brachten. Denn sie wollte nicht, dass das Mädchen noch mehr Angst bekam, als es jetzt schon haben musste.
avatar
Little Match
Kriminelle

Pokémon-Team :
Hades
Twilight
Blaze
Ceit
Punkte : 405
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Innenstadt [Event]

Beitrag von Honokaam So Jan 14, 2018 3:45 pm



U L T R A B E S T I E N  E V E N T
Honoka & Nine & Ileva


Als jener Mann aufgehört hatte zu Telefonieren, sah die Rosahaarige schon etwas verwirrt drein. Das Yorkleff lag ruhig in ihrer Kaputze und ein Schatten tauchte hinter ihr auf. Sie erkannte das Gesicht und ließ auf der Stelle den Angestellten los und lief in seine Richtung. Ihre kleinen Händchen fielen um seinen Arm und aufgeregt sah Honoka in seine Augen. "NINE-SENPAI!" Glücklich über die Tatsache das sie endlich in Sicherheit war, schmiegte sie sich an Ihn. Sie nickte zu seiner Frage und sah dann wieder besorgt zu dem Mann. Dieser sah eigentlich überhaupt nicht gut aus. "Wir können Sie doch nicht hier lassen!" Ihr eher nicht so blitzschneller Verstand hatte endlich heraus gefunden was der Mann und Nine eigentlich besprochen hatte, doch es schien zu spät , denn eine weitere noch unbekannte Frau näherte sich der Gruppe. Honoka versteckte sich leicht hinter dem Rücken von ihrem Senpai, der sie so oft schon begleitet und unterhalten hatte. Vielleicht ein ziemlich schräger Babysitter, doch sie mochte Ihn..und teilte auf keinen Fall. Mit einer stumpfen Begrüßung gesellte sich das Mädchen zu der Gruppe und ließ Honoka einen Schauer über dem Rücken gleiten. „Ich glaube ihr solltet hier verschwinden, von dahinten kommt nämlich nen Haufen von diesen Viechern an, die die Gebäude beschädigen.“ Noch mehr klammerte sich die 11-Jährige an seinen Arm. "Senpai, ich gebe ja nur ungerne Recht, aber ich glaube wir sollten verschwinden." Verängstigt sah sie zu ihrem Feelinara das aufgeregt hin und her schaute. Der Angestellte dagegen wirkte gefasst und hielt sich nur leicht den Arm. Er erhob das Wort und Honokas Augen wurden Zentimeter für Zentimeter größer als er sprach. "Ich werde sie ablenken, ihr verschwindet. Nine, bringt das Mädchen hier raus. Es ist kein Ort für kleine Prinzessinnen." Ehe jemand etwas sagen konnte stampfte der Angeschlagene in die falsche Richtung los. Honoka wollte etwas sagen, etwas aufmunternes, und doch blieben ihr die Worte im Halse Stecken. Sie zog an dem Oberteil des Taijiu. "Lass uns gehen...bitte." Ihre Worte waren eher ein Hauch in der Luft und sie sah zu dem Mädchen das sie genauso verängstigt anschaute. Zum ersten Mal fiel ihr das schwarze Pokémon auf das hinter ihr stand. Es war ein Nachtara und sofort fasste das Mädchen einen Entschluss. "Und DU! Kommst mit!" Niemand außer ihr sollte eine Evolution besitzen, außer sie warne würdig.

avatar
Koordinatorin

Pokémon-Team :

Punkte : 845
Multiaccounts : Lunia
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Innenstadt [Event]

Beitrag von Gesponserte Inhalte

Gesponserte Inhalte

Nach oben Nach unten




Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten