Die
neuesten Themen
» Senshi Akademie - Eine neue Schulwoche beginnt!
von Gast
Heute um 12:17 pm

» Lotterie
von Hayato Sato
Gestern um 8:05 pm

» Postpartnersuche
von Kirika
Gestern um 6:46 pm

» Reservierungen
von Lawrence
Gestern um 4:51 pm

» Seitenstraße [Event]
von Leilani
Sa Jan 20, 2018 11:52 pm

» Einkaufsstraße [Event]
von Solomon
Sa Jan 20, 2018 4:31 pm

» Der Zentralpark (Norden)
von Arvéd
Sa Jan 20, 2018 10:51 am

» Abwesenheitsliste
von Veit
Sa Jan 20, 2018 12:31 am

» Strandgrotte - Innenraum
von Logan
Sa Jan 20, 2018 12:13 am

» Nördlicher Stadtrand [Event]
von Ian McShayne
Sa Jan 20, 2018 12:07 am

» Postpartnersuche [Event]
von Ian McShayne
Fr Jan 19, 2018 10:51 pm

» [Anfrage] Kage no Ryoiki
von Gast
Fr Jan 19, 2018 10:01 pm

» Markthalle
von Daisy
Fr Jan 19, 2018 7:41 pm

» Das Pokémon-Center von Marea City
von Yuuta
Do Jan 18, 2018 2:56 pm

» Herausforderung Nr. 4
von Solomon
Mi Jan 17, 2018 12:38 am

» Route 1
von Hibiki
Di Jan 16, 2018 10:55 am

» [Alle] Volles Rohr!
von Veit
Mo Jan 15, 2018 6:25 pm

» Café "Hellgar"
von Aurelie
Mo Jan 15, 2018 10:14 am

» Aufnahmestopps
von Lawrence
So Jan 14, 2018 8:06 pm

» Umfrage zur Wettbewerbsüberarbeitung
von Veit
So Jan 14, 2018 4:18 pm

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

✗ 30.11.2017 | Adventskalender 2017
Auch dieses Jahr dürft ihr euch wieder auf unseren Adventskalender freuen! Auch Bewerber haben etwas davon und dürfen die enthaltenen Geschenke für ihre unfertigen Steckbriefe verwenden.

✗ 13.08.2017 | Änderung der Wettbewerbe
Die Wettbewerbe des Forums haben bisher nicht wirklich geglänzt, weshalb ihr nun ins Spiel kommt! Habt ihr Ideen, Anregungen oder Wünsche für den Ablauf von Wettbewerben? Teilt sie uns mit uns sagt uns eure Meinung! Mehr dazu hier!

✗ 02.07.2017 | BoW feiert Zweijähriges!
Beyond Our Wishes gibt es nun schon seit zwei Jahren! Zur Feier des Tages haben wir uns ein paar schöne Dinge für euch ausgedacht, die ihr hier nachlesen könnt!

✗ 20.04.2017 | Ein alter Gegner tritt ab
Heute verabschieden wir uns leider von Shawn, der das Team aus zeitlichen Gründen verlässt, uns aber als User weiterhin beehrt! Wir bedanken uns herzlich für seine Unterstützung und die Arbeit, die er geleistet hat.

✗ 13.04.2017 | Eier hier, Eier dort!
Beyond Our Wishes wünscht euch allen frohe Ostern! Aus gegebenem Anlass haben sich 70 Eier im Forum versteckt. Ob ihr sie findet?

✗ 16.12.2016 | BoWinnliche Weihnachten!
Es weihnachtet in BoW! Bis zum 23.12.2016 habt ihr die Möglichkeit, eure Punkte zu verschenken. Die Bescherung gibt es am 24. Weitere Informationen findet ihr hier.

✗ 24.11.2016 | Adventskalender
Wie auch im letzten Jahr gibt es auch dieses Mal einen Adventskalender, bei dem ihr schöne Preise gewinnen könnt. Alles was ihr dafür tun müsst, ist euch anzumelden!

✗ 27.10.2016 | Teamwiederaufnahme
Wie in diesem Thread darauf hingewiesen wurde, wird Nahash ab heute ihre Teamarbeit als Gründungsadministratorin wieder aufnehmen.

✗ 02.07.2016 | Happy Birthday, BoW!
Das Beyond our Wishes feiert heute seinen ersten Geburtstag.

✗ 22.06.2016 | Geburtstags-Countdown
Es ist so weit! Nicht mehr lange und Beyond Our Wishes feiert seinen ersten Geburtstag! Um die Wartezeit bis zum großen Tag etwas spannender zu gestalten, gibt es einen Geburtstags-Coundown, an dem ihr teilnehmen könnt!

✗ 29.03.2016 | Teamänderungen
Avery hat das Team verlassen, wird aber als Nanaki weiterhin im Forum aufzufinden sein. Shawn wurde daher nun zum Admin ernannt und BoW hat mit Trafalgar, Qiuyi und Saari auch noch drei neue Moderatoren erhalten! Näheres hierzu findet ihr hier.

✗ 28.03.2016 | Oster Event
Überraschung gefällig? Zieht bis zu 3 Ostereier in diesem Thread und lasst euch überraschen, was daraus schlüpfen wird!

✗ 03.03.2016 | Yoshi nur noch im Hintergrund
Wie ihr in diesem Thread entnehmen könnt, hat Yoshi praktisch alle Aufgaben abgelegt und ist nur noch für die Technik und den Style zuständig.

✗ 01.01.2016 | Glücksziehen zum Neujahr
Versuch dein Glück doch mal bei unserem Glücksziehen, eventuell ziehst du ja das ganz grosse Los...?

✗ 30.11.2015 | Adventskalender
Passend zur Adventszeit könnt ihr jeden Tag ein Türchen in unserem Adventskalender öffnen. Was sich wohl dahinter verbirgt?

✗ 23.09.2015 | Das Oktoberevent
Sie ist wieder da. Die schaurig schöne Halloweenzeit! Daher haben wir für unser Oktoberevent gleich eine ganze Zombieapokalypse für euch parat. Fressen oder noch am fliehen?

✗ 14.09.2015 | Ein neuer Gegner erscheint!
Wie ihr aus diesem Thread entnehmen könnt, wird das Team von nun an von Shawn unterstützt.

✗ 25.08.2015 | Megaentwicklungen 2.0
Die Megaentwicklungs-Umfrage geht in die zweite Runde! Dieses Mal könnt ihr bis zum 30.08.2015 voten, wie die Megaentwicklungen in Zukunft gehändelt werden sollen. Hier könnt ihr abstimmen.

✗ 12.08.2015 | Megaentwicklungen
Entscheidet bis zum 20.08.2015 mit, wie Megaentwicklungen zukünftig gehandhabt werden sollen. Hier geht's zur Umfrage!

✗ 12.08.2015 | Wettbewerbshallen-Abstimmung
Bis zum 20.08.2015 könnt ihr nun für die Hallen abstimmen, die ihr im RPG sehen wollt! Die Abstimmung findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Wettbewerbshallen
Bis zum 11.08.2015 (verlängert) könnt ihr mitwirken und uns eure Beschreibungen für Wettbewerbshallen schicken. Weiteres findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Quests
Es gibt nun eine Übersicht, in der alle aktuellen Quests gelistet sind. Zudem wurde das Thema "Informationen zu Quests" erweitert.

✗ 11.07.2015 | Reservationsliste
Beim Erstellen eines Steckbriefes wird nun oberhalb des Editors eine Textbox mit Links zu den Reservationen angezeigt.

✗ 02.07.2015 | Eröffnung
Das Forum hat nun offiziell eröffnet! Ihr könnt euch anmelden und eure Steckbriefe beginnen. Sobald eure Steckbriefe angenommen sind, könnt ihr auch schon loslegen!

✗ 29.06.15 | Aufbau
Das Forum befindet sich weiterhin im Aufbau. Es fehlen noch einige Threads und Unterforen, ehe wir loslegen können!

Noch keine Ahnung, was du spielen willst?


Dann wirf doch einen Blick in unsere zahlreichen Gesuche!
Ultrabestien suchen Einall heim und verwüsten Rayono und Stratos City! Ob du dem gewachsen bist? Mehr gibt es hier!

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Herausforderung #2 (Beendet)

Beitrag von Gastam Di Okt 20, 2015 8:28 pm


OH IHR ARCEUS OH IHR FLAMARA OH HERR IM HIMMEL ES GING LOS ES GING NUN LOS! Und von Danyels Begeisterung und Handlungen regelrecht mitgerissen zog es sie natürlich sofort an den richtigen Ort, an dem sie sich nun befinden mussten, damit es endlich so richtig los ging! UND BOAH DAS WAR JA SO EIN KAMPFFELD, ODER? (In Irinas Augen wäre momentan wohl beinahe alles eines gewesen, ha ha...) Dat war ja mal megakrass.
Aber da war noch eine winzige Hürde, die es für das kleine Mädchen zu überwinden galt.
Wieso.
Wieso.
Wieso eigentlich war das eine Psycho-Arena?
Als sie die beiden Pokémon sah, war es ein Erstarren. "OH MEIN ARCEUS WIE COOOOOOOOOL!!!" Ihre Augen blitzten leuchtend auf und sie sie sie ... Ihr Flamara räusperte sich kurz. (Oder tat etwas, was danach klang.) Es brachte sie leider nicht auf den Boden der Tatsachen zurück, sondern einmal in die Luft springen, sich im Kreis drehen und diese Pokémon immer noch funkelnd ansehen, ehe sie merkte... und sich hinter ihr Flamara in die Knie hockte. Beruhigend tätschelte dieses Irina dann über den Kopf. Ohje.
+009
Irina mit Danyel & Lancelot
Krise Numero 1

Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Herausforderung #2 (Beendet)

Beitrag von Lancelotam So Nov 08, 2015 9:40 am

"Den Herausforderen obliegt der erste Zug in diesem Kampfe", gab er dann schließlich von sich, es war nicht seine Entscheidung was die beiden aus dem ganzen machen würden, aber es war ihm ehrlich gesagt auch ziemlich egal. er würde schon sehen wie sich das ganze entwickeln würde und zum anderen wussten seine Pokemon ja einiges über den kampf, sie würden die erste Runde schon passend agieren können, daher machte er sich keinen kopf darüber. viel mehr interessierte er sich dafür wie sich die beiden Kinder? schlagen würde. Er würde es aber schon gleich sehen und bis dahin hieß es eben warten.

__________________________
Lancelots persönliche Goose Regel:
Keine Optionen mit hinfallen oder stolpern da das, sehr böse enden kann bei Lancelot

Goose:

[  ] Neuerdings fühlst du dich immer schwummrig, wenn du was essen gehst. Da du es die Tage auch nur drinnen gemacht hast, versuchst du, dieser Sache auf den Grund zu gehen! Die schlechte Innenluft muss Schuld sein! Überzeuge deinen PP oder deinen Mittagsessenpartner über drei Posts davon, dass Picknicken eine super Option zu einem Luxus-Restaurant wäre!
avatar
Düstere Seele, kokoro

Trainer

Pokémon-Team : .
Allgemeine Gewinnliste
.
Aktives Team



Daheim

Punkte : 1960
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Herausforderung #2 (Beendet)

Beitrag von Gastam So Nov 08, 2015 6:36 pm


Die Finger aneinander tippend sah er seine Partnerin von der Seite an; sie wurden jetzt, hier, tatsächlich kämpfen! Es war so aufregend und so ... PARALYSIEREND wie Danyel es kaum mehr glauben wollte. Und dann bot ihm der nette Arenaleiter auch noch den ersten Zug an! Wah! Wah! Wah! (Es war klar, dass die Nettigkeit der folgenden Arenaleiter von Spieß auf Garten von nun an an ihm gemessen wurden, ha ha ...) "Danke schön!", rief er begeistert aus und wollte schon beinahe in die Luft gehen, als er sich besinnte und mit funkelnden Augen Irina ansah.
"Du darfst nicht schlappmachen! Lottie wird sonst noch dicker als ohnehin!", meinte er vorwurfsvoll, als er ihren begeisterten Blick sah.
Dann wippte er ein wenig herum, ehe er (in hoffentlichem Einklang) losrief: "Rhaute, DONNERBLITZ!"
Seine Augen funkelten umso mehr, als die gewünschte Attacke von dem allseits bereitem Blitza ausgeführt wurde - direkt auf das Flegmon zu! Dann schielte Danyel zu Irina hinüber und sein Blick verriet: Er wollte ihr Feuer sehen! Wie das klang ...
+010
Danyel mit Irina & Lancelot
Erster Angriff!

Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Herausforderung #2 (Beendet)

Beitrag von Gastam So Nov 08, 2015 6:49 pm


Irina klappte die Kinnlade herunter. Charlotte! Was machte sie denn bloß? Irritiert blickte die Trainerin ihr Pokémon an, welches irritiert zurückblickte. Tja... Was wäre denn jetzt? Würde sie wirklich zunehmen? "Charlotte, du darfst nicht fett werden", meinte sie dann, mit schief gelegten Kopf und sehr ernstem Gesichtsausdruck. Das Flamara schnaubte empört. Als ob sie sich jemals überfressen würde ... !
AHA! Aber Irina kannte ja ein Mittel gegen Dickwerden. "LODERNDER FLAMMENWURF!", schrie sie mit voller Begeisterung, etwas erholt und komplett gegen die Wand. Dann schwenkte sie zu Danyel herum und blickte ihn begeistert an. JA! Das wäre die ultimative... Combo ohne Namen! Denn Charlotte stürmte jetzt gemäß Irina auf das Trasla zu, riss ihr Mäulchen auf (in das erstaunlich viel reinpasste) und spie einen Flammenwurf hinaus!
+010
Irina mit Danyel & Lancelot
FEUER!

Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Herausforderung #2 (Beendet)

Beitrag von Lancelotam Do Nov 12, 2015 4:30 am

Mei mei mei mei, dachte er sich hierbei nur. Glaubten die beiden wirklich dass das hier seinen nerven gut tat? Nein das tat es wirklich nicht und er freute sich schon wirklich auf eine Tasse Tee, mit der würde er den Tag ausklingen lassen, sicherlich wäre es himmlisch. Aber nun musste er erst einmal dieses Chaos hinter sich bringen. Er blinzelte und überlegte nicht lange.

Flegmon gähnte kurz und betrachtete die herannahende Attacke mehr als unbeeindruckt. "Fleg.......mon", kam es schließlich vor ihm, kurz darauf spannte sich das Pokemon und hechtete im letzten Moment beiseite. Gerade jetzt wirkte das Wasserpokemon alles andere als langsam und träge, viel mehr merkte man nun dass selbst dieses Pokemon einiges an Training hinter sich hatte und alles andere als lahm war. Nur war Dream eben genau wie alle anderen Flegmon nur zu gerne träge und langsam unterwegs. Was er nicht bedeutete das es nicht schneller unterwegs sein konnte. Das Trasla hingegen Teleportierte sich zum Ausweichen einfach hinter seinen Gegner und war damit deutlich schneller außer der reichweite des angriffes.

"Flegmon, Gähner. Trasla Hypnose", befahl er dann. Gähner würde auf jeden Fall für das einschlafen in der nächsten Runde sorgen, die Frage aber war würde Hypnose funktionieren? Es traff ja nur in 70 prozent der fälle. Kurz darauf teleportierte sich das Trasla aber schon wieder neben seinen Partner.

__________________________
Lancelots persönliche Goose Regel:
Keine Optionen mit hinfallen oder stolpern da das, sehr böse enden kann bei Lancelot

Goose:

[  ] Neuerdings fühlst du dich immer schwummrig, wenn du was essen gehst. Da du es die Tage auch nur drinnen gemacht hast, versuchst du, dieser Sache auf den Grund zu gehen! Die schlechte Innenluft muss Schuld sein! Überzeuge deinen PP oder deinen Mittagsessenpartner über drei Posts davon, dass Picknicken eine super Option zu einem Luxus-Restaurant wäre!
avatar
Düstere Seele, kokoro

Trainer

Pokémon-Team : .
Allgemeine Gewinnliste
.
Aktives Team



Daheim

Punkte : 1960
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Herausforderung #2 (Beendet)

Beitrag von Gastam Do Nov 12, 2015 5:17 pm


Strahlend fiel sein Blick auf Irina, die einen wunderschönen Flammenwurf befahl - und sofort rief er freudig: "Dein Feuer!" Aber wirklich lange konnte er sich dann auch nicht freuen ...
Uuuuuuuh! Danyel sah trauernd den Blitzen hinterher, die sich verpflüchtigen wollten, als das Flegmon auch schon ausgewichen war! Das war aber auch zu ärgerlich! Dass das Flegmon aber auch irgendetwas gemacht hatte, bemerkte er neunmalklug natürlich! ... Nicht. "Nach vorne mit dir und ab!", rief er seinem Blitza zu und in einem schnellem Tempo preschte das Blitza direkt auf das Flegmon zu, seine Backen bliesen sich mit Funken auf und er warf sich - ganz normal - gegen das Flegmon, sodass er von ihm umgeworfen wurde. Rhaute, der das Herumtollen schon so gewöhnt war wie das Atmen selber, stabilisierte sofort seinen Stand und vollführte in nächster Nähe noch einmal einen Donnerblitz.
+011
Danyel mit Irina & Lancelot
Erster Angriff!


[out: *hust* dunno what I've copied ...]
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Herausforderung #2 (Beendet)

Beitrag von Gastam Fr Nov 13, 2015 3:48 pm


Irina blickte Danyel ebenfalls strahlend an und wiederholte in leichter Variation: "Dein Donner!", wenngleich es auch gleich einer grimmigen Miene Platz machte. Die Flammen waren aus dem Feld gewichen, und der Gegner war weg. Trotzig bliesen sich ihre Backen auf. Denn sie durfte bloß nicht wieder einen Anfall kriegen, es ging hier immerhin um Charlotte(s Gewicht)!
"Du auch RUCK-ZUCK nach vorne, Charlotte!", rief Irina, aus irgendeinem Grund in die Knie gegangen, und die schneller werdende Charlotte beobachtend, die sich erst gegen das Trasla stürzen wollte, um direkt einen Flammenwurf hinterherzuwerfen - sollte noch einmal Teleport folgen, wird Charlotte versuchen, die Richtung zu wechseln, wenn sie dies ehrlicherweise nie ausprobiert hatte. Die Hypnose des Traslas war nicht aktiv geworden, womit Charlotte putzmunter blieb.
+011
Irina mit Danyel & Lancelot
FEUER!²

Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Herausforderung #2 (Beendet)

Beitrag von Lancelotam Fr Nov 13, 2015 7:41 pm

"Trasla Säuselstimme", befahl er sogleich. Sie mochten zwar energiegeladen und seine meinung nach auch etwas kindisch Sein. Aber sie wussten doch irgendwie wie sie mit ihren Evolientwicklungen zu kämpfen lassen, auch wenn sie sich leicht beeindrucken und leicht ablenken liesen. Ihr Kopf war trotzdem beim Kampf, nicht schlecht. Das musste er zugeben. Trotzdem aber würde er nun mit der Feenattacke kontern.

Hierbei sendete der Anwender (also Xian) einen Strahl lila Herzen durch einen hohen Ton aus und attackiert damit alle auf dem Kampffeld befindlichen Gegner. Also Blitza, als auch Flamara. Hypnose hatte ja nicht funktioniert, aber Gähner würde hoffentlich bald zuschlagen, das würde er sich dann zu nutzen machen. Da Flamara nahm ziemliches Tempo auf, daher dauerte es bis Xian eine Chance fand bis er die Attacke starten konnte, den das Pokemon musste dem feuerpokemon immer wieder etwas ausweichen. Auf teleport wollte es nicht sofort wieder zurück greifen.

Flegmon hatte hingegen deutlich weniger Chancen, Flegmon waren nun einmal eher träge pokemon. es musste die Attacke einstecken, die noch dazu ein typvorteil war, aber Blitza war sehr sehr nahe. "Flegmon Konfusion", befahl er daher sofort. Mal sehen ob das was brachte.

__________________________
Lancelots persönliche Goose Regel:
Keine Optionen mit hinfallen oder stolpern da das, sehr böse enden kann bei Lancelot

Goose:

[  ] Neuerdings fühlst du dich immer schwummrig, wenn du was essen gehst. Da du es die Tage auch nur drinnen gemacht hast, versuchst du, dieser Sache auf den Grund zu gehen! Die schlechte Innenluft muss Schuld sein! Überzeuge deinen PP oder deinen Mittagsessenpartner über drei Posts davon, dass Picknicken eine super Option zu einem Luxus-Restaurant wäre!
avatar
Düstere Seele, kokoro

Trainer

Pokémon-Team : .
Allgemeine Gewinnliste
.
Aktives Team



Daheim

Punkte : 1960
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Herausforderung #2 (Beendet)

Beitrag von Gastam Fr Nov 13, 2015 8:14 pm


Danyel wollte schon fast aufschreien vor Glück, als er sah, dass die Attacke, trotz einiger Verwirrungen durch eine Attacke des Traslas, die das junge (?) Blitza gaaaaaanz kurz stocken ließen, getroffen hatte! Rhaute stand und sah mächtig stolz auf sich aus und posierte so ein paar Sekunden lange auf dem Kampffeld. ... Was natürlich nicht durch Danyels "OH MEIN ARCEUS DU WARST JA KLASSE, RHAUTE!" nicht gerade unterbrochen wurde. Jäh erlitten beide aber, als nicht nur so ein komisches Ding um das gelbe Pokémon herumwirbelte und ihn eindeutig verwirrte, nein, er kippte in seinem Drehwurm plötzlich auch noch ... UM! (Natürlich schlief es seelenruhig ...) Danyel sah panisch zu seinem Blitza hin und seine Hände umklammerten die immer noch vorhandene Zekrom-Puppe. Er sah sich panisch um, hin und her und her und hin und er trippelte unruhig; er würde doch jetzt nicht etwa auf das Kampffeld laufen würden, oder doch ...?
Was war nur los?! Es ... Es war doch nicht ... TOT???!!
+012
Danyel mit Irina & Lancelot
Ist es tot?!

Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Herausforderung #2 (Beendet)

Beitrag von Gastam Fr Nov 13, 2015 8:28 pm


Irina schaffte es erstaunlicherweise, sich recht gut zu konzentrieren - sie kniff und knirschte mit den Zähnen, während die Augen zusammengezogen wurden, und beobachtete Charlottes Bewegungen genau - und mit unterschwelliger Begeisterung, die sie "Oh!" und "Ah!" flüstern ließen - wenn sie auch den Faden hier und da verlor. Das Resultat war jedoch nicht befriedigend. Sie stieß einen brummenden Laut aus, als Charlotte sich an den Rückzug machte, nun ausgelaugter als zuvor, aber kampffähig.
Sie war für einen Moment von Danyel abgelenkt, welcher scheinbar mit Rhaute irgendetwas COOLES vollbracht hatte, als sie einen merkwürdigen Laut vernahm, der Charlotte fauchen und die Zähne fletschen ließ. "Alles in Ordnung?", fragte sie besorgt, aber es schien wohl mehr oder minder in Ordnung zu sein. Naja, irgendwie. Bestätigend nickte das Flamara, etwas wackelig auf den Beinen. "Dann mach reißende Feuerzähne!", rief sie heraus. Charlotte raste ohne Umschweife wieder auf das Trasla zu, dieses genau im Blick behaltend. Aber irgendetwas stimmte mit Danyel doch nicht, oder? Sie riskierte einen kurzen Blick und war entsetzt. "Nii-chan! Alles in Ordnung?"
+012
Irina mit Danyel & Lancelot
Alles in Ordnung?

Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Herausforderung #2 (Beendet)

Beitrag von Lancelotam Do Nov 19, 2015 4:05 am

Gähner wirkte endlich und daher sollte er nun schnell handeln um das Blitza los zu werden. Es schief gerade und sein Trainer wusste nicht so recht was vor sich ging, diesen Vorteil würde er ausnutzen. "Kirilia Diebeskuss" befahl er dann schließlich, dazwischen kam noch ein kurzer Teleport aber dann näherte sich Kirlia dem schlafenden Pokemon und selbst wenn das Pokemon noch vorher aufwachen würde, so würde ihn die Attacke einiges an Energie kosten. Den wie der Name schon sagte Küsste Kirila das andere Pokemon auf den Kopf und die entzogene Energie wurde als gelber Ball sichtbar. Kaum gelungen oder gar fehlgeschlagen Telepotierte sich das Psychopokemon auch schon wieder fort. Zumal es mit den beiden Teleportattacken so gut es ging versuchte dem Flamara zu entgehen, aber dafür hatte er shcon eine andere idee. "Flegmon Aquawelle", im Maul des Wasserpokemons bildete sich eine blaue Kugel welche es dann kurz darauf in richtung des mit feuerzahn anstürmenden flamaras schoss.

__________________________
Lancelots persönliche Goose Regel:
Keine Optionen mit hinfallen oder stolpern da das, sehr böse enden kann bei Lancelot

Goose:

[  ] Neuerdings fühlst du dich immer schwummrig, wenn du was essen gehst. Da du es die Tage auch nur drinnen gemacht hast, versuchst du, dieser Sache auf den Grund zu gehen! Die schlechte Innenluft muss Schuld sein! Überzeuge deinen PP oder deinen Mittagsessenpartner über drei Posts davon, dass Picknicken eine super Option zu einem Luxus-Restaurant wäre!
avatar
Düstere Seele, kokoro

Trainer

Pokémon-Team : .
Allgemeine Gewinnliste
.
Aktives Team



Daheim

Punkte : 1960
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Herausforderung #2 (Beendet)

Beitrag von Gastam Do Nov 19, 2015 5:42 pm


Danyel war immer noch verwirrt und unsicher wanderten seine Blicke zwischen dem Trasla und seinem eigenem Pokémon hin und her, was sich leise regte, als es angegriffen wurde. Hektisch wandte er seinen Kopf zu Irina, die mit Bravour den Kampf weiterführte; aber so etwas hatte er noch nie (kaum) gesehen! "I-Ich weiß nicht ...", antwortete er unsicher und sah immer noch unruhig in dem Raum hin und her. Er wusste nun wirklich nicht, was er tun sollte, doch plötzlich regte sich etwas bei dem Blitza ... Es wachte auf!
Verwirrt blickte es sich um und innerhalb von einem Moment entschied er sich dazu, die Zügel in die Hand zu nehmen und schickte einen Donnerblitz in die Nähe des Flegmons, direkt in die Aquawelle hinein - sofern das Trasla in der Nähe von einem von beiden stand, würde es auch noch getroffen werden, aber erst einmal kam von Danyel er blanke Ausruf: "DU BIST AM LEBEN!" Er sah seinen Trainer für einen kurzen Moment schief an, ehe er sich wieder dem Kampfgeschehen widmete.
... Man, hatte er gut geschlafen ...!
+013
Danyel mit Irina & Lancelot
Blumen für ein Blitza

Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Herausforderung #2 (Beendet)

Beitrag von Gastam Do Nov 19, 2015 6:34 pm


Die Konzentration des Mädchens galt dem Kampf, das war schon einmal klar, aber dennoch schaffte sie es nicht, alles wirklich zu erfassen, was in den nächsten Minuten vor sich ging. Das Flegmon legte mit einer Wasserattacke los, während Charlotte noch das Trasla anvisierte, welches sie jedoch nur immer wieder hier und da mitbekam, als es dann nicht nur Rot und Blau war, sondern auch noch... Gelb?
"Hä?", entfuhr es der kleinen Dame nur, als ihr Flamara sich gerade noch so vor der Welle retten konnte, welche zugleich elektrisiert "abgefangen" wurde. Irgendwie schaffte sie es jedoch, sich wieder geisteszuvergegenwärtigen und rief in das Durcheinander passé hinein: "Noch einmal lodernder Flammenwurf auf das Trasla!" Charlotte selbst musste sich für wenige Sekunden fassen, ehe sie das Ziel lokalisierte. Aber wuah, warte mal! "Rhaute lebt noch!", strahlte sie Freudefunken sprühend.
+013
Irina mit Danyel & Lancelot
ER LEBT!


[out: Mit Kirlia ist das Trasla gemeint, oder?]
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Herausforderung #2 (Beendet)

Beitrag von Lancelotam Sa Nov 21, 2015 9:18 pm

Zu seinem Pech wurde das Blitza nach dem Diebeskuss wieder wach, aber die attacke war erfolgreich gewesen und das Kirlia hatte dem Elektropokemon etwas an Energie stehlen können. Nun war die Frage wie handeln? Er musste Blitza los werden den dann konnte er etwas besser handeln, zuvor würde er sich durch diese Idee nur ins eigene Fleisch schneiden, wnen es um sein Flegmon ging. Hatte dieses doch shcon eine Elektroattacke einstecken müssen und er wollte nicht noch unbedingt es ins dirkete ko bringen durch eine falsche entscheidung.

auch tratt Donnerblitz auf Aquawelle. Und das Flamara rettete sich gerade noch vor der wasserflut als die Wasserkugel zerplatzte durch den Donnerangriff. Tja, das hatte nicht geklappt. Und nein den Angriff wollte er nicht einstecken. So teleportierte sich sein Kirlia einfach etwas aus dem Chaos. "Konfusion", dieser befahl galt nun beiden pokemon. Sowohl Flegmon als auch kirlia. Ziel war Blitza.

__________________________
Lancelots persönliche Goose Regel:
Keine Optionen mit hinfallen oder stolpern da das, sehr böse enden kann bei Lancelot

Goose:

[  ] Neuerdings fühlst du dich immer schwummrig, wenn du was essen gehst. Da du es die Tage auch nur drinnen gemacht hast, versuchst du, dieser Sache auf den Grund zu gehen! Die schlechte Innenluft muss Schuld sein! Überzeuge deinen PP oder deinen Mittagsessenpartner über drei Posts davon, dass Picknicken eine super Option zu einem Luxus-Restaurant wäre!
avatar
Düstere Seele, kokoro

Trainer

Pokémon-Team : .
Allgemeine Gewinnliste
.
Aktives Team



Daheim

Punkte : 1960
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Herausforderung #2 (Beendet)

Beitrag von Gastam So Nov 22, 2015 4:10 pm


Danyel sah Rhaute strahlend an, doch ihm wurde mulmig bei dem nächsten Befehl des Leiters. Das war ja unfair, sich alle auf einen zu stürzen! "Rhaute, hau ab mit Ruckzuckhieb und dann beiß mit Donnerzahn zu!", rief er laut aus und boxte dem Zekrom in seiner Hand abwechseln in die rechte, dann in die linke Hälfte und hibbelte nervös hin und her. Ohje, ohje, ob das gut ging?
Jedenfalls versuchte Rhaute, so gut es ging, den Attacken aus, stürmte er mit Ruckzuckhieb auf das Flegmon und biss einmal kräftig mit Donnerzahn zu! Irgendwo musste es ja auch einen Sinn haben, warum er so nah dran ging, ha ha ... Ernst nickte er Irina an. Sie würden es vielleicht irgendwie schaffen oder so!
+014
Danyel mit Irina & Lancelot
Alle auf ein Blitza?!

Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Herausforderung #2 (Beendet)

Beitrag von Gastam So Nov 22, 2015 4:20 pm


Wie schon den ganzen Kampf lang war sie angespannt und konzentriert - erstaunlicherweise. Aber die Tatsache, dass Charlotte immer wieder in Bedrängnis kam, ließ sie doch mulmig werden. Mit dem Gedanken, dass Charlotte nicht sterben würde, hielt sie ihre Sorge jedoch in begrenzten Maßen - irgendwie. Sie alle schienen nun auf das Blitza aus zu sein, und sofort kam es von de kleinen Mädchen: "Charlotte, setz lodernder Flammenwurf gegen das Trasla ein!" und zauderte dann weiter. Das Psycho-(T_T)-Pokémon schien konzentriert zu sein (oder?), weswegen sie wohl gute Chancen haben sollte, zu treffen. Sie riss also schleunigst ihr Mäulchen auf und steuerte ihr Ziel an. Flammen züngelten aus ihrem Mäulchen, geradewegs auf ihr Ziel zu.
+014
Irina mit Danyel & Lancelot
LODERN!

Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Herausforderung #2 (Beendet)

Beitrag von Lancelotam Di Dez 01, 2015 4:37 am

Er fragte sich wirklich woher der Junge Mann überhaupt wusste das die beiden Attacken seinem Pokemon gelten sollten. Klar war sein pokemon nun schnell durch den Ruckzuckhieb unterwegs. Aber woher hatte er gewusst das die Attacke überhaupt zu seinem Pokemon ging, also wirklich immer diese vorschnellen herausforderer. Aber egal, erst einmal musste er dafür sorgen das Flegmon nicht K.O. ging ohne einen Vorteil verschaft zu haben und Blitza vom kampffeld zu nehmen. Nachdem Blitza schnell unterwegs war, da hatte Konfusion keinen sinn und die beiden Pokemon brachen selbstständig ab, was Xian die Zeit gab der Feuerattacke zu entgehen. Erneut durch einen Teleport. Für Dream King (Flegmon) hingegen sah es deutlich schlechter aus.

Es sah wirklich schlecht aus, würde sein Pokemon K.o. gehen? Nein, nein. "Flemon Regentanz und ausweichen. Kirlia Donnerblitz", Xian mochte zwar kein Eletropokemon sein, aber die Attacke stand ihm zur verfügung. Und ein nasses Kampffeld machte eletroattacken zwar besser, aber Flegmon konnte als einziges Pokemon sich wirklich gut auf einem nassen untergrund bewegen. Zudem würde Ruckzuckhieb zur schlitterpartie werden. Daher und aufgrund des Donnerblitzes seines Partner konnte das pokemon mal wieder im letzten Moment zur seite hechten und eine blaukugel hoch zur decke schicken, welche für regen sorgte bevor der Donnerblitz das Kampffeld in gleisendes licht tauchte.

__________________________
Lancelots persönliche Goose Regel:
Keine Optionen mit hinfallen oder stolpern da das, sehr böse enden kann bei Lancelot

Goose:

[  ] Neuerdings fühlst du dich immer schwummrig, wenn du was essen gehst. Da du es die Tage auch nur drinnen gemacht hast, versuchst du, dieser Sache auf den Grund zu gehen! Die schlechte Innenluft muss Schuld sein! Überzeuge deinen PP oder deinen Mittagsessenpartner über drei Posts davon, dass Picknicken eine super Option zu einem Luxus-Restaurant wäre!
avatar
Düstere Seele, kokoro

Trainer

Pokémon-Team : .
Allgemeine Gewinnliste
.
Aktives Team



Daheim

Punkte : 1960
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Herausforderung #2 (Beendet)

Beitrag von Gastam Di Dez 01, 2015 5:14 pm


Konzentriert verfolgte Danyel den Kampf, seine Augen flimmerten hin und her und her und hin ... Uwah. Wie seltsam dieser Kamp doch ausarten würde, so viele Attackenkombinationen, die er noch nie gesehen hatte!
Und dann fing es auch noch an zu regnen. Mit großen Augen sah er den Tropfen beim Fallen zu und Rhaute sah ganz fasziniert zu den Wassertropfen. Uwah! Wasser! Wie sehr er diese klare Flüssigkeit doch irgendwie mochte! Jetzt schien irgendetwas anders zu sein, aber er konnte nicht sagen, was. Wieder starrte Danyel auf Rhaute und fixierte dann das Flegmon mit seinem Blick. "Nochmal Donnerblitz!", forderte der kleine Mann auf und nickte eifrig. Rhaute stürmte sogleich auf das Flegmon los! ... Er stürzte ab und schlitterte erst einmal eine Rutschpartie, ehe er tatsächlich doch gegen das Flegmon prallte und beide durch den Aufprall ein wenig nach hinten geschoben wurden. Rhaute sammelte sich aber, obgleich es verwirrt war (nicht "verwirrt", sondern nur durcheinander) und führte die Attacke Donnerblitz aus; wenngleich er etwas wacklig auf den Beinen stand.
+015
Danyel mit Irina & Lancelot
Rutschpartie?

Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Herausforderung #2 (Beendet)

Beitrag von Gastam Di Dez 01, 2015 5:28 pm


BADABUUM und zack, die Attacke flog ins Leere (wenngleich sie immer noch wunderschön aussah), und Charlotte zog sich zurück. Das war wohl wieder nichts - Teleport konnte einen auch ganz schön nerven! Aber gut, man sollte lieber nicht weiter darüber nachdenken denn! ...
...
...
Regnete es jetzt?
Irinas Gesicht verzog sich, die Augen vollführten merkwürdige Gymnastiken in Richtung Das-ist-nicht-gerade-real und Wieso-regnet-es-jetzt und Das-ist-so-uncool und Ich-mag-Wasser-aber-Charlotte-nicht und Also-mag-ich-es-auch-nicht-Regen-ist-mies bis hin zu Oh-du-heiliges-Arceus-es-regnet, nicht zu vergessen den WUT?!-Blick. Ein Fauchen war von der feurigen Dame zu hören - also der Dame in Größe XS, wenn sie ja doch auch vielleicht eher S oder L war (noch) - und ebenso brummelte Irina vor sich hin, wenn sie sich auch wieder fasste. Regen hielt sie nämlich nicht auf! "Stürm nochmal mit RUCK-ZUCK vor, und dann tackelst du den Gegner weg!" So wäre zumindest der Plan, an dessen Ausführung sich getreu die nasse Dame nun setzte.
+015
Irina mit Danyel & Lancelot
klatschenass

Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Herausforderung #2 (Beendet)

Beitrag von Lancelotam So Dez 20, 2015 11:35 am

Ups der Zusammenstoß hatte schon wirklich was, er hatte nicht damit gerechnet das die beiden Pokemon (Blitza und Flegmon) miteinander kolodieren würden. Das war ungut, das war sogar schlecht, hatte er doch gehoft dass sein Flegmon dadurch doch etwas beweglichkeit erlangen würde, nun dem war aber leider nicht so und das brachte die beiden nahe beisamen. Ausweichen war unmöglich und er ging nicht davon aus dass Dream (Flegmon) diese Attacke noch so einfach wegstecken würde, wie die Eletroattacke zuvor. Hach.

Tja Flegmon wurde von dem Donnerblitz regelrecht gegrillt und da es die Attacke zuvor schon hatte einstecken hatte müssen, nun war das jetzt doch nun einfach zu viel. herjee. Das Wasser- und Psychopokemon schwankte noch etwas bevor es dann schließlich mit einem dumpfen Laut zu Boden ging, er seufzte (was man aber weder sah noch hörte) und rief dann schließlich das besiegte Pokemon in seinen Ball zurück. Damit blieb ihm nur noch sein Trasla auf dem Kampffeld, mal sehen wie das ausging. Er war gespannt, aber so quierlig die beiden auch waren, sie waren nicht ohne. Beeindruckend.

Nun aber musste er auf Xian (Trasla) aufpassen. "Xian Teleport und dann angriff", befahl er dann schließlich, er würde gegen Blitza vorgehen, das hatte schon deutlich mehr einstecken müssen und bei dem Feuerpokemon wollte er noch warten bis es etwas durch den Regen geschwächt war, also bis der effekt einsetzte. "Nochmals Konfusion", befahl er dann als das Psychopokemon in der Nähe von Blitza auftauchte.

__________________________
Lancelots persönliche Goose Regel:
Keine Optionen mit hinfallen oder stolpern da das, sehr böse enden kann bei Lancelot

Goose:

[  ] Neuerdings fühlst du dich immer schwummrig, wenn du was essen gehst. Da du es die Tage auch nur drinnen gemacht hast, versuchst du, dieser Sache auf den Grund zu gehen! Die schlechte Innenluft muss Schuld sein! Überzeuge deinen PP oder deinen Mittagsessenpartner über drei Posts davon, dass Picknicken eine super Option zu einem Luxus-Restaurant wäre!
avatar
Düstere Seele, kokoro

Trainer

Pokémon-Team : .
Allgemeine Gewinnliste
.
Aktives Team



Daheim

Punkte : 1960
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Herausforderung #2 (Beendet)

Beitrag von Gastam So Dez 20, 2015 3:04 pm


An Irinas Blicken konnte Danyel eindeutig ablesen, was sie gerade dachte und er lächelte nur ein wenig gequält. Ohja, für das Feuerpokémon war ... Wasser vielleicht nicht so gut, das war ja nur logisch und bedurfte keiner großen Denkanstrengung ... Aber er starrte den Arenaleiter verwundert an, als er sein Flegmon zurück rief. Was war denn das? Warum tat er das? Das ergab in seinen Augen keinen Sinn, es sei denn ... Hä? Rhaute grinste derweil selbstsicher, auch wenn er immer noch ein wenig "hui" im Kopf und im Stehen war. Nun hatten sie also einen Gegner weniger ... Rhaute jedoch ließ keine Sekunde unverstreicht und rannte geradewegs zu dem Flamara hinüber, um ein wenig Gesellschaft zu haben, jetzt, wo das Flegmon weg war, aber prompt wurde er (erneut) fast von Konfusion getroffen, als das Trasla sich plötzlich neben dem Blitzpokémon teleportierte - und siehe da, Rhaute schlitterte nicht gerade elegant quer über die Kampffläche und erneut in ein Pokémon hinein, wobei es diesmal das Flamara war.
Erst zeigte sich keine große Regung, die Auswirkung aber zeigte sich erst, als Rhaute versuchte, auf beiden Beinen zu stehen. Zwar hatte Konfusion ihn eher am Rande der Splitterei getroffen, nichtsdestotrotz sah der Blick des Blitzas ziemlich verwirrt aus ...
+016
Danyel mit Irina & Lancelot
Ein Gegner weniger und ein Verwirrter mehr

Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Herausforderung #2 (Beendet)

Beitrag von Gastam Di Dez 22, 2015 1:06 pm


Ehhhhhh...??? Wieso war denn das Flegmon denn gerade verschwunden? (Und wieso wurde es plötzlich so warm, ha ha?) Verwundert und irgendwie auch besorgt sah sie zwischen dem Ort, an dem das Flegmon gestanden hatte, und ihrem Flamara Charlotte hin und her. Eh...? "Charlotte, reg dich bitte wieder ab!", bat Irina Letztere dann.
Diese fauchte nur wütend, ließ jedoch auch die Temperatur, welche sich um sie herum aufgebaut hatte, wieder versinken. R-e-g-e-n. Schreckliches Desaster war das. Ihre Trainerin blickte sie mit schmalen Schlitzaugen an, während ihr der Regen über die Augen tropfte. "Äh... Lodernder Flammenwurf noch einmal auf das Tras..." Sie verstummte mitten im Wort, nicht nur, weil sie wieder realisierte, dass es sich hierbei um ein PSYCHO-Pokémon handelte, sondern auch, weil da plötzlich etwas auf sie zugeschlittert kam, besser gesagt auf ihre kleine Charlotte... welche es gerade noch so schaffte, auszuweichen, und dabei ein wenig herumschlitterte.
Sie fasste sich wenige Sekunden lang, fauchte kurz ihren Teampartner genervt an, und ließ schließlich die gewünschte Attacke in Richtung des Traslas los. Sie. Hasste. Regen. Über. Alles.
+016
Irina mit Danyel & Lancelot
plitsch-platsch

Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Herausforderung #2 (Beendet)

Beitrag von Lancelotam Do Jan 14, 2016 5:01 am

Das eine Pokemon war verwirrt das konnte man sich vielleicht zu nutzen machen und es im anschluss vom spielfeld fegen. Er hatte keine Ahnung wie viel es noch aushalten würde, aber er musste sagen das seine trefferquote momentan potenziel sehr schlecht war und er doch etwas genervt war. Das würde eine ziemliche trainingseinheit für seine Pokemon bedeuten. Dieser Kampf lief einfach nur mieserabel, ständig wichen die gegnerischen Pokemon aus, konnten die hellsehen oder was? Klar waren die Evolientwicklungen schnell, aber jeder seiner Attacken entgehen, wenn auch nur um haaresbreite. Das frustete und er war froh wenn dieser Kampf vorbei, einfach weil das ihm nun so recht etwas auf die nerven ging.

Erneut teleportierte sich Tralas und nutzte die verwirrtheit des blitza aus, das konnte ihm dadurch nicht ausweichen. Das Flamara verscheute Xian mit einer Konfusion udn gegen Blitza nutzte es Diebeskuss. Es hatte die Attacke schon einmal genutzt und getroffen. Mit dieser konnte es dem Gegner schaden und sich selbst heilen. Eine vcerwirrheit hielt grundsätzlich zwei runden, daher war das gerade jetzt von vorteil. Aber Trasla wich schon direkt nach der ausführung von diebeskuss von dem elektropokemon weg, sollte es dann noch stehen war es extrem hartneckig. Er glaubte es aber weniger, sonst würde er sich langsam fragen warum das so war. Immerhin hatte blitza schon einiges eingesteckt.

__________________________
Lancelots persönliche Goose Regel:
Keine Optionen mit hinfallen oder stolpern da das, sehr böse enden kann bei Lancelot

Goose:

[  ] Neuerdings fühlst du dich immer schwummrig, wenn du was essen gehst. Da du es die Tage auch nur drinnen gemacht hast, versuchst du, dieser Sache auf den Grund zu gehen! Die schlechte Innenluft muss Schuld sein! Überzeuge deinen PP oder deinen Mittagsessenpartner über drei Posts davon, dass Picknicken eine super Option zu einem Luxus-Restaurant wäre!
avatar
Düstere Seele, kokoro

Trainer

Pokémon-Team : .
Allgemeine Gewinnliste
.
Aktives Team



Daheim

Punkte : 1960
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Herausforderung #2 (Beendet)

Beitrag von Gastam So Jan 17, 2016 1:40 pm


Es geschah in wenigen Bruchteilen von Sekunden. Danyels Blick wurde für einen kurzen Moment, in denen er immer noch den Blick fest auf sein Blitza gerichtet ließ, leer. Seine Gedanken löschten sich wie von selbst aus und als sie binnen von Bruchsekunden wieder da waren, war er auch schon am reden: "Noch einmal." Die Worte glitten durch die regenverhüllte Halle, als das Trasla sich so eben - mal wieder - teleportierte und das verwirrte Blitza nahm es auf. Es bestand eine fünfzigprozentige Wahrscheinlichkeit, dass es klappte, aber das wusste Danyel nicht. Alles, was er wollte, war, dass sein dem Ende geneigtes Blitza noch einmal Stimme zeigte.
Gerade in dem Moment, in dem das Trasla vor ihm auftauchte, hatte Rhaute gerade genug Kraft gesammelt, um einen letzten, gebündelten Donnerblitz loszulassen. Die ganze Halle wurde von einem einzigen Blitz eingefangen und erstrahlte in einem leuchtendem Gelb, ehe das Blitza erschöpft zur Seite kippte, von dem Diebeskuss getroffen.
Instinktiv holte der Trainer sein Pokémon zurück. Nun lag es an Irina ... oder?
+017
Danyel mit Irina & Lancelot
Stimme hören lassen!

Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Herausforderung #2 (Beendet)

Beitrag von Gastam So Jan 17, 2016 1:50 pm


Charlotte spielte sich mal wieder als feine Dame auf und schüttelte sich den Regen aus dem Pelz. Was für eine Unverschämtheit dieser Regen doch war, es war unfassbar. Und dann... ernstlich. Es gab wohl einen sehr guten Grund, weswegen es noch keine Flug-Evolition gab, es war einfach nur unfassbar! Sie fauchte und schlug wild um sich, als eine fremde Kraft sie in die Lüfte hob und irgendwo unsanft absetzte - immerhin landete sie, einer Katze nicht ungleich, auf ihren vier Pfoten und schoss, mehr aus Zorn, erneut einen Flammenwurf in die Richtugn ab, in der sie das Trasla vermutete. Es zischte und fauchte, wann hörte dieser Regen eigentlich bitte wieder auf? (Wirklich, dieses Wesen erinnerte momentan doch recht an eine Katze.)
Irina derweil beobachtete das ganze Schauspiel nur stumm, wusste ehrlicherweise nicht so recht, was gerade eigentlich vor sich ging. Ein Blitz erhellte den Raum ebenso wie die dezent erstickten Flammen, ehe einer der beiden zu Bpden ging. Ohkay... RHAUTE WAR DOCH NICHT TOT ODER?!
+017
Irina mit Danyel & Lancelot
ZISCH²!

Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Herausforderung #2 (Beendet)

Beitrag von Gesponserte Inhalte

Gesponserte Inhalte

Nach oben Nach unten




Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten