Die
neuesten Themen
» Abwesenheitsliste
von Kenoah
Gestern um 10:24 pm

» Dein Freund und Helfer
von Raven
Gestern um 4:19 pm

» The Winchester Family Business
von Gast
Gestern um 12:06 pm

» Herausforderung Nr. 3
von Solomon
Mi Nov 22, 2017 9:43 pm

» Das Pokémon-Center von Stratos City
von Lunia
Mi Nov 22, 2017 9:10 pm

» Volcarona Boulevard [Event]
von Arima
Mi Nov 22, 2017 8:25 pm

» Aufnahmestopps
von Lawrence
Mi Nov 22, 2017 6:50 pm

» Route 16
von Chase Fairchild
Di Nov 21, 2017 9:05 pm

» Wiese vor dem Musiktheater [Event]
von Ruby
Mo Nov 20, 2017 11:32 pm

» Der Zentralpark
von Suki Kanbara
Mo Nov 20, 2017 10:55 pm

» Pokémon-Center von Stratos City [Event]
von Yoshi
Mo Nov 20, 2017 10:28 am

» Wir suchen neue Mitglieder!
von Gast
Mo Nov 20, 2017 10:07 am

» Reservierungen
von Kenoah
So Nov 19, 2017 11:25 pm

» Rangwünsche
von Nahash
So Nov 19, 2017 8:14 pm

» Ewigenwald
von Lunia
So Nov 19, 2017 5:35 pm

» Das Pokémon-Center von Marea City
von Ruby
So Nov 19, 2017 10:37 am

» Markthalle
von Corey
So Nov 19, 2017 5:24 am

» Herausforderung #005
von Larina
Sa Nov 18, 2017 11:57 pm

» Herausforderung #5
von Tabris
Sa Nov 18, 2017 10:15 pm

» Route 20
von Alice
Sa Nov 18, 2017 5:57 pm

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

✗ 13.08.2017 | Änderung der Wettbewerbe
Die Wettbewerbe des Forums haben bisher nicht wirklich geglänzt, weshalb ihr nun ins Spiel kommt! Habt ihr Ideen, Anregungen oder Wünsche für den Ablauf von Wettbewerben? Teilt sie uns mit uns sagt uns eure Meinung! Mehr dazu hier!

✗ 02.07.2017 | BoW feiert Zweijähriges!
Beyond Our Wishes gibt es nun schon seit zwei Jahren! Zur Feier des Tages haben wir uns ein paar schöne Dinge für euch ausgedacht, die ihr hier nachlesen könnt!

✗ 20.04.2017 | Ein alter Gegner tritt ab
Heute verabschieden wir uns leider von Shawn, der das Team aus zeitlichen Gründen verlässt, uns aber als User weiterhin beehrt! Wir bedanken uns herzlich für seine Unterstützung und die Arbeit, die er geleistet hat.

✗ 13.04.2017 | Eier hier, Eier dort!
Beyond Our Wishes wünscht euch allen frohe Ostern! Aus gegebenem Anlass haben sich 70 Eier im Forum versteckt. Ob ihr sie findet?

✗ 16.12.2016 | BoWinnliche Weihnachten!
Es weihnachtet in BoW! Bis zum 23.12.2016 habt ihr die Möglichkeit, eure Punkte zu verschenken. Die Bescherung gibt es am 24. Weitere Informationen findet ihr hier.

✗ 24.11.2016 | Adventskalender
Wie auch im letzten Jahr gibt es auch dieses Mal einen Adventskalender, bei dem ihr schöne Preise gewinnen könnt. Alles was ihr dafür tun müsst, ist euch anzumelden!

✗ 27.10.2016 | Teamwiederaufnahme
Wie in diesem Thread darauf hingewiesen wurde, wird Nahash ab heute ihre Teamarbeit als Gründungsadministratorin wieder aufnehmen.

✗ 02.07.2016 | Happy Birthday, BoW!
Das Beyond our Wishes feiert heute seinen ersten Geburtstag.

✗ 22.06.2016 | Geburtstags-Countdown
Es ist so weit! Nicht mehr lange und Beyond Our Wishes feiert seinen ersten Geburtstag! Um die Wartezeit bis zum großen Tag etwas spannender zu gestalten, gibt es einen Geburtstags-Coundown, an dem ihr teilnehmen könnt!

✗ 29.03.2016 | Teamänderungen
Avery hat das Team verlassen, wird aber als Nanaki weiterhin im Forum aufzufinden sein. Shawn wurde daher nun zum Admin ernannt und BoW hat mit Trafalgar, Qiuyi und Saari auch noch drei neue Moderatoren erhalten! Näheres hierzu findet ihr hier.

✗ 28.03.2016 | Oster Event
Überraschung gefällig? Zieht bis zu 3 Ostereier in diesem Thread und lasst euch überraschen, was daraus schlüpfen wird!

✗ 03.03.2016 | Yoshi nur noch im Hintergrund
Wie ihr in diesem Thread entnehmen könnt, hat Yoshi praktisch alle Aufgaben abgelegt und ist nur noch für die Technik und den Style zuständig.

✗ 01.01.2016 | Glücksziehen zum Neujahr
Versuch dein Glück doch mal bei unserem Glücksziehen, eventuell ziehst du ja das ganz grosse Los...?

✗ 30.11.2015 | Adventskalender
Passend zur Adventszeit könnt ihr jeden Tag ein Türchen in unserem Adventskalender öffnen. Was sich wohl dahinter verbirgt?

✗ 23.09.2015 | Das Oktoberevent
Sie ist wieder da. Die schaurig schöne Halloweenzeit! Daher haben wir für unser Oktoberevent gleich eine ganze Zombieapokalypse für euch parat. Fressen oder noch am fliehen?

✗ 14.09.2015 | Ein neuer Gegner erscheint!
Wie ihr aus diesem Thread entnehmen könnt, wird das Team von nun an von Shawn unterstützt.

✗ 25.08.2015 | Megaentwicklungen 2.0
Die Megaentwicklungs-Umfrage geht in die zweite Runde! Dieses Mal könnt ihr bis zum 30.08.2015 voten, wie die Megaentwicklungen in Zukunft gehändelt werden sollen. Hier könnt ihr abstimmen.

✗ 12.08.2015 | Megaentwicklungen
Entscheidet bis zum 20.08.2015 mit, wie Megaentwicklungen zukünftig gehandhabt werden sollen. Hier geht's zur Umfrage!

✗ 12.08.2015 | Wettbewerbshallen-Abstimmung
Bis zum 20.08.2015 könnt ihr nun für die Hallen abstimmen, die ihr im RPG sehen wollt! Die Abstimmung findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Wettbewerbshallen
Bis zum 11.08.2015 (verlängert) könnt ihr mitwirken und uns eure Beschreibungen für Wettbewerbshallen schicken. Weiteres findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Quests
Es gibt nun eine Übersicht, in der alle aktuellen Quests gelistet sind. Zudem wurde das Thema "Informationen zu Quests" erweitert.

✗ 11.07.2015 | Reservationsliste
Beim Erstellen eines Steckbriefes wird nun oberhalb des Editors eine Textbox mit Links zu den Reservationen angezeigt.

✗ 02.07.2015 | Eröffnung
Das Forum hat nun offiziell eröffnet! Ihr könnt euch anmelden und eure Steckbriefe beginnen. Sobald eure Steckbriefe angenommen sind, könnt ihr auch schon loslegen!

✗ 29.06.15 | Aufbau
Das Forum befindet sich weiterhin im Aufbau. Es fehlen noch einige Threads und Unterforen, ehe wir loslegen können!

Noch keine Ahnung, was du spielen willst?


Dann wirf doch einen Blick in unsere zahlreichen Gesuche!
Ultrabestien suchen Einall heim und verwüsten Rayono und Stratos City! Ob du dem gewachsen bist? Mehr gibt es hier!

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Route 14

Beitrag von Zytomegaam Mi Jul 01, 2015 4:07 pm

Route 14

Das Sprühwasser der Wasserfälle erzeugt hier dichte Nebelschwaden.


__________________________

avatar
Newsbringer
  Elfuns kleiner Freund

Punkte : ♣♦♥
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Route 14

Beitrag von Gastam So Sep 13, 2015 6:42 pm

Heute ging es Akito nach geraumer Zeit wirklich mal richtig gut. Denn ganzen Tag schon über und genau das spiegelte sich in seiner Laune wieder. Er hatte ein lächeln auf dem Gesicht und Yuki war deswegen auch sehr gut gelaunt. Er sprang vor Akito herum und freute sich einfach nur. Auch der etwas dichtere Nebel ließ seine Laune nicht sinken. Warum auch? So eine Wolke auf Erden hatte doch auch was. Nah ja solange er nicht irgendwo gegen laufen würde sollte das alles ja auch kein Problem sein. Bis jetzt war der Nebel ja auch noch nicht dicht und man konnte einfach gehen. Dennoch sah man wegen dem Nebel auf weite Entfernung dennoch nichts. Tja damit musste er dann wohl oder übel leben. Yuki rannte weiter vor und merkte gar nicht wie weit er sich dabei von Akito entfernte. Aber er merkte es nach einiger Zeit, denn so langsam wurde es schwer ihn in dem Nebel zu erkennen. Er ging dann einen Schritt schneller, aber irgendwie sah er Yuki dann nicht mehr was ihn schon sehr nervös machte. Yuki konnte Akito auch nicht richtig sehen. Menschen sahen im Nebel immer gleich aus und er gut oder gerne jemand Fremden in die Arme springen können. Akito ging weiter und hoffte sen geliebtes Pokemon schnell zu finden..
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Route 14

Beitrag von Gastam Mo Sep 14, 2015 3:17 pm

Melody wusste nicht was sie an diesen Tag machen sollte. Sie kam gerade aus Ondula und war nun auf den Weg über die Route 14 in eine andere Stadt... Vielleicht über diese Route auf den Weg in eine andere Stadt.. Ach das würde sich ja noch zeigen. Bei ihr waren auf den Armen ihr kleines Psiau, namens Aria was erst vor kurzem geschlüpft war und dann auch noch ihr Starter-Pokémon, Fynx, namens Ace.. Sie liebte die Beiden sehr und Fynx konnte in der Not immer helfen und Aria sollte einfach nur von der Welt etwas sehen. Es war auch allgemein etwas anhänglicher gewesen und kuschelte sich auch somit weiterhin in die Arme von ihrer Besitzerin, doch ehe sie sich versah wurde alles etwas nebeliger und sofort schaute das junge Mädchen zu ihrem Ace hinunter und beugte sich hinunter zu ihm.. Hoffentlich konnte sie helfen.
“Lass uns ein Stock suchen und das zünden wir dann an.. So können wir dann Sicher durch den Nebel kommen und können uns nicht verlieren okay...“, brachte Melody sanft von sich, lies das kleine Psiau hinunter und sofort war Fynx kurz verschwunden, doch kam kurze Zeit später. Es hatte einen Stock im Mund gehabt, was die rothaarige Koordinatorin in ihre Hände nahm und dann sich hinunter beugte, während Ace das vorsichtig mit Glut anzündete und es dann etwas Feuer fing.. Hoffentlich würde das für den ganzen Weg reichen. Mit einer anderen Hand, nahm sie dann Aria wieder auf die Arme, wo sie sich gleich wieder dran kuschelte.. Nachdenklich liefen sie dann weiterhin durch den Nebel mit einem sicheren Punkt und doch kam ihr auf einmal ein Pokémon in den Weg, wobei sie dieses Pokémon als Glaziola erkannte, als es immer Näher kam. Mit großen Augen schaute sie sich nun um und war wirklich verwundert. Das Pokémon gehörte doch bestimmt Jemanden oder nicht? Jedenfalls hatte sie bis jetzt kein wildes Glaziola gesehen...

“Wer bist du denn..? Ist dein Besitzer auch in der Gegend...? Hm... Was mach ich nun..? Am besten suchen wir nach deinem Besitzer... Was denkst du?“, brachte sie nun von sich und schaute sich schon etwas verwirrt um.. Okay.. Was sollte sie nun machen? Sie konnte ja noch ein Stück laufen und vielleicht dann den Besitzer rufen oder sie konnte einfach etwas anderes machen. Naja beides war eine Möglichkeit für die rothaarige Koordinatorin werden. Irgendwie war die Zeit in Ondula vielleicht doch viel zu schön gewesen oder nicht? Sonst wäre das hier nicht passiert, aber nun schaute sie sich weiter um und hielt auch die selbstgemachte Fackel etwas von sich, damit sie die Gegend besser ausleuchten konnte. Klar war es bestimmt nicht so schlimm gewesen, doch wollte sie versuchen den Besitzer zu finden. Jedenfalls war diese Person nicht weit weg gewesen.
“HALLO! Ist hier Jemand! Wenn ja bitte melden sie sich! Ich glaube ich habe ihr Pokémon gefunden!“, rief sie schließlich aus und hoffte das sich Jemand darauf melden würde. Fynx gab nun auch ein Ton von sich und auch Aria schien die Arme zu heben, wie gut das Melody dieses kleine Pokémon immer in ihre Arme hielt, damit es nicht nach so einer Aktion runter fiel oder etwas ähnliches passierte. Da konnte sie ja wenigstens deswegen Beruhigt sein. Nun schwenkte sie die Fackel etwas, damit sich diese Person darauf hin was sehen konnte.. Jedenfalls musste sie an einer Stelle bleiben und nicht abhauen.
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Route 14

Beitrag von Gastam Mo Sep 14, 2015 4:47 pm

Noch eine weitere Zeit suchte Akito Yuki in dem Nebel und konnte ihn immer noch nicht nicht finden. Langsam machte er sich wirklich Sorgen. Er wollte Yuki sofort sehen! Er konnte es nicht ertragen nicht zu sehen wo sein kleines Pokemon war! Yuki hingegen war auf eine Person zu gelaufen, welche sich allerdings als ein Fremdes Mädchen herausstellte. Yuki wusste nicht genau was er nun machen sollte, sondern musterte diese und ihre Pokemon. Aber als sie meinte das sie Akito suchen sollten freute sich Yuki dann doch. Er wollte ja auch dringend zu seinem Trainer. Irgendwas sah Akito dabei aus der Ferne. Er konnte nicht sagen was es war. Es sah ein bisschen wie ein gelbes Licht aus. Er ging auch ein paar Schritte auf das Licht zu, aber blieb dann doch stehen. Dann schrie plötzlich jemand und als Akito das hörte ging er doch in die Richtung. Er kam den Gestalten, die immer mehr Form annahmen, immer näher. Als Yuki ihn gesehen hatte sprang er gleich auf Akitos Arme und schmiegte sich an ihn. "Yuki! Das bist du ja." meinte er und umarmte sein Pokemon gleich nochmal. "Danke das du gerufen hast. Sonst hätte ich Yuki wahrscheinlich nicht so schnell gefunden." bedankte er sich und lächelte das Fremde Mädchen an. Auch Yuki lachte und wollte sich wohl auch bedanken..
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Route 14

Beitrag von Gastam Mo Sep 14, 2015 5:07 pm



First Post
Von Nebelschwaden & verschwundenen Schwestern
Route 14

Man hatte einige Tage in Ondula verbracht - eine recht interessante Stadt und nach dem man einige Besorgungen getan hatte, wollte sich Scarlett mit ihrer kleinen Schwester treffen. Wie sich es dann herausstellte, wurde aus dem Treffen nichts - Melody war schon weg.

Die junge Trainerin seufzte. Sie und ihre spontanen Ideen... Da man gemeinsam nicht die Route 14 benutzt hatte, entschied sich Scarlett einfach, diese Route zu nehmen und vielleicht dort ihre kleine Schwester wieder zu finden. Auf einem Schild wurde schon verkündet 'Das Sprühwasser der Wasserfälle erzeugt hier dichte Nebelschwaden.' und das merkte die Brünette schnell. Super, wie soll man den bei diesem Nebel den was sehen? ging es ihr durch den Kopf und Scarlett überlegte kurz. Sie würde etwas brauchen, was für Licht sorgte oder genauer gesagt, ein Licht dem sie folgen könne. Epona! Genau. Und die Trainerin griff nach dem Pokéball ihres Ponitas, welches an ihrem Gürtel befestig war. Also drückte sie auf den Kopf und warf den Pokéball in die Luft. "Epona! Ich brauche dich!" Ein Blitz und ihr geliebtes Ponita stand vor ihr. Gekonnt wurde der nun leere Pokéball wieder gefangen und wieder am Gürtel befestig. "Meine Schöne, ich brauche deine Hilfe, magst du mir als Wegweiser dienen um Melody zu finden?" fragte sie höfflich ihr Pokémon und Epona wi̱e̱herte glücklich.

Die blauen Flammen von Epona waren trotz des Nebels gut zu erkennen, so ging Scarletts Pokémon vor und sie folgte ihr. "Melody! Wo steckst du?!" rief die Brünette in der Hoffnung ihre jüngere Schwester würde sie hören. Sie machte sich sorgen und wollte nur sicher sein, das es ihr gut ginge. Natürlich hatte ihre kleine Schwester die Möglichkeit alleine weiter reisen zu wollen - alt genug war sie ja - ,doch die beiden waren gemeinsam unterwegs gewesen und sie hätte Scarlett auch ruhig Bescheid geben können, das sie alleine weiter wollte. Ein weiteres seufzen war von der jungen Trainerin zu hören. Scarlett hoffte inständig Melody hier irgendwo zu finden.


Zuletzt von Scarlett am Fr Okt 09, 2015 10:15 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Route 14

Beitrag von Gastam Mo Sep 14, 2015 7:58 pm

Mit einem erleichternden Blick erkannte sie das nun Jemand zu ihnen gekommen waren. Das war doch schön gewesen, das sie so schnell den Besitzer von diesem Glaziola gefunden hatte. Es war ein grünhaariger Junge und gab den Pokémon auch noch ein Namen, weswegen sie die Fackel runter lies und so Aria enger an sich halten konnte, denn es schien sich mit zu freuen, wie ein kleines Kind. Es war auch noch klein und hob jubelnd die Hände. Es schien wirklich glücklich gewesen zu sein und die rothaarige Koordinatorin wurde etwas rötlicher um die Wangen und würde am liebsten ihren Hinterkopf reiben, doch das ging nicht, weil sie leider volle Hände hatte. Naja jedenfalls sollte sich das junge Mädchen nun vorstellen.. Das war das nötigste was sie machen konnte.
“Ach was... Dein Pokémon schien selber so verwundert gewesen zu sein, doch nun seid ihr ja wieder vereint und hoffentlich wird euch nichts mehr trennen. So ein Nebel kann wirklich tückisch sein... Achja.. Mein Name ist Melody, das kleine Fynx ist Ace und das kleine Psiau ist Aria.. und wie sind eure Namen?“, fragte das junge Mädchen ihn nun und hatte sich sogleich vorgestellt, so war alles in einem abgeklappert gewesen, doch auf einmal bekam sie ein merkwürdiges Gefühl und es gruselte sie sogleich.. Irgendwie war es doch schon seltsam für sie gewesen.. Sie hatte so ein komisches Gefühl und schaute sich um, als sie das erste mal dachte sie hätte etwas gehört und doch schien Ace geschickter darin gewesen zu sein etwas zu hören, denn es spitzte die Ohren und Melody schaute sich noch einmal um.. War das Scarlett? Oh nein.. Anscheinend hatte ihre Schwester bemerkt das Melody verschwunden war, aber Melody wollte einfach mal kurz etwas alleine erkunden, doch hob Melody wieder die Fackeln und schwenkte sie etwas...
"Scarlett! Hier sind wir! Folge dem schwenkenden Licht!", brachte sie nun von sich und klang dabei sehr entschlossen und die Koordinatorin bekam wirklich rosige Wangen.. Erst das eine und nun musste ihre Schwester auch noch hinter her kommen.. Hoffentlich nahm die Trainerin ihr das nicht so wirklich mies, denn die Koordinatorin wollte keinen Ärger mit ihrer großen Schwester haben, auch wenn sie lieber etwas mit ihrer Zwillingsschwester machen wollte, liebte sie Beide und wollte mit Beiden mehr unternehmen.. Ace japste nun etwas vor sich hin und auch Aria schien nervös zu werden und so lies das junge Mädchen Aria hinunter und es tapselte etwas nach vorne und doch fiel es gleich vorne rüber.. Kichernd beugte sie sich hinunter und half Aria auf und blieb so gebeugt, damit sie Aria an der Hand halten konnte.
"Tut mir Leid für das Chaos... Scarlett ist meine Schwester und sagen wir es so.. Ich bin spontan schon einmal weiter gegangen und naja.. Ich hoffe es ist dein Problem für dich das sie dann hier ist.. Jedenfalls ist sie sehr Lieb und auch Handzahm... Sag mal.. Was machst du eigentlich so?", brachte das rothaarige Mädchen von sich und schaute beschämt zu Boden, wobei sie wirklich hoffte das es irgendwie werden wird, wenn sie alle zusammen war... Die Koordinatorin machte dennoch gerne Freunde und blieb so gebückt auf den Boden.
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Route 14

Beitrag von Gastam Di Sep 15, 2015 5:11 pm

Das Mädchen ließ ihre Fackel etwas sinken, aber darauf achtete Akito nicht. Er war nur froh das er Yuki wiedergefunden hatte. Er nickte nur als das Mädchen meinte das Nebel sehr tückisch sein könnte. Das Mädchen stellte sich als Melody vor und ihr Fynx als Ace und ihr Psiau als Aria. Das waren auch sehr schöne Namen. Dann fragte sie nach seinem. "Ich bin Akito und das hier ist Yuki." antwortete er und lächelte die Fremde an. Sie schien wirklich lieb zu sein. Dann hörte man ein rufen und Yuki war plötzlich ganz aufmerksam. Jedenfalls schien die Stimme Melody zu kennen. Dann rief sie zurück. Ein Mädchen names Scarlett also. Vielleicht ihre Schwester oder eine Freundin von ihr. Nah ja wäre sicher interessant sie kennenzulernen. Dann erklärte sie das Scarlett ihre Schwester war und das ihr das Chaos leid tat. Was für ein Chaos denn? Hier war doch alles entspannt. Dann fragte sie was er denn machen würde. "Also ich bin nur am reisen und würde wahrscheinlich einfach in die nächste Stadt gehen und wo wollt ihr beide denn hin?" fragte er dann noch und streichelte Yuki über den Kopf und krauelte den süßen. Vielleicht könnten sie ja zu dritt zur nächsten Stadt wenn sie auch dorthin unterwegs waren. Wenn es ihrer Schwester Scarlett ausmachen würde, würde er natürlich gehen. Da Melody sie aber als lieb bezeichnete glaubte er nicht das es ihr etwas ausmachen würde..
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Route 14

Beitrag von Gastam Di Sep 15, 2015 5:49 pm



#002
Von Nebelschwaden & verschwundenen Schwestern
Route 14

Als die junge Trainerin die Stimme ihrer jüngeren Schwester hörte, folgte sie und Epona der Richtung aus dieser die Stimme kam. Erleichtert blickte sie zu Melody und sah noch eine weitere Person mit einem Glaziola. Anscheint hatte alles seine Gründe. So ruhte die Hand der jungen Trainerin auf dem Rücken Eponas und lächelte in die Gruppe. Scarlett lies sich von Melody vorstellen und wartete ab, bis sie geendet hatte. Dann lies sie ihre Augen zu ihrer Schwester wandern und seufzte. "Ich bin froh, das dir nichts passiert ist. Du hast mir ein kleinen Schrecken eingejagt." Epona wieherte zustimmend. "Du hättest ja auch was sagen können, ich weiß doch, das du auf dich aufpassen kannst." Sie konnte einfach nicht böse auf Melody sein. Sie hatte manchmal ihren eigenen Kopf und das war nach Scarletts Meinung auch gut so. Sie sollte ihren Weg finden und ihren eigenen Traum erfüllen gehen ohne immer von Scarlett verfolgt zu werden. Dennoch, eigentlich wollten sie zusammen weiter reisen - also so hatte die junge Trainerin verstanden. Naja, nun war es passiert und man hatte nun auch eine weitere Person kennengelernt.

Dann gehörte ihre Aufmerksam dem Besitzer des Glaziolas. Dieser erklärte das er ein Reisender sei und wahrscheinlich einfach zur nächsten Stadt wolle. Während er sprach, ruhte ihre Hand noch immer auf dem Rücken des schillernden Ponitas. Epona selber wirkte interessiert an dem, was gesagt wurde und blieb still. Kurz schaute Scarlett zu ihrer Schwester und dann wieder zum Reisenden. "Von mir aus können wir zusammen weiter reisen. Die nächste Stadt müsste die Schwarze Stadt sein, wenn ich mich nicht irre." Dann schaute sie wieder zurück zu ihrer jüngeren Schwester "Oder was meinst du?" Denn die junge Trainerin hatte Interesse daran, was Melody denken würde und wahrscheinlich würde sie ebenfalls zustimmen. Denn Scarlett hatte nämlich überhaupt nichts dagegen, wenn er sich ihnen anschließen würde und wenn man in größeren Gruppen am Reisen war, konnte man sich besser gegen irgendwelche kriminellen Typen schützen.  Gut, welche getroffen haben sie bis jetzt nicht - zum Glück und Scarlett würde es nun auch nicht provozieren wollen und der junge Reisende wirkte auch nicht so, also würde er lügen und bei der nächstbesten Möglichkeit Scarlett und Melody überfallen wollen.


Zuletzt von Scarlett am Fr Okt 09, 2015 10:16 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Route 14

Beitrag von Gastam Mi Sep 16, 2015 5:58 pm

Das rothaarige Mädchen schaute diesen grünhaarigen Jungen an, der sich nun als Akito herausstellte, obwohl sie den Namen von Glaziola kannte, hatte sie wohl nach beiden Namen gefragt, aber doppelt hielt besser, aber der Name Yuki passte zu so einem Pokémon. Sie liebte Namen für Pokémon aussuchen, auch wenn das manchmal sehr anstrengend sein konnte, wenn sie mal ehrlich war.. Für sie war es wirklich schwer gewesen und doch versuchte sie das alles erst einmal etwas zu vergessen.. Sie würde schon klappen und schon war ihre Schwester da gewesen..., die natürlich sehr besorgt war und meinte das sie Froh war das Melody nichts passiert war und ihr einen kleinen Schrecken verpasst hatte.. Verlegen kratzte sich das rothaarige Mädchen an den Hinterkopf und spürte wie rosig die Wangen doch schon wurde sie gleich mit der nächsten Zeile konfrontiert und sie nickte.. Ja sie hätte ihr Bescheid sagen sollen, doch darauf kam sie nicht sofort... Sie schaute die Schwester entschuldigend an und bekam rosige Wangen.. Es tat ihr auch einfach Leid und hoffentlich verzieh sie ihr.. Sie wollte nicht das ihre Schwester deswegen ein wenig sauer war und sie stand wieder gerade, während Aria auf Scarlett zu tapselte und wieder nach vorne hinfiel.. Hoffentlich hatte es sich nicht weh getan doch es musste auch lernen alleine hoch zu kommen.. Klar es war noch ein kleines Baby gewesen und doch musste Melody auch mal versuchen dem Drang zu widerstehen.
“Es tut mir Leid Scarlett... Ich wollte nicht einfach so gehen.. Mir sind die Sicherungen durchgebrannt und naja... Ich bin einfach so weiter gegangen und vielleicht hätte ich dir Bescheid geben sollen.. Es tut mir wirklich Leid.. Wird nicht wieder vorkommen..“, brachte sie kichernd von sich und war einfach fröhlich deswegen gewesen, denn irgendwie war es doch schon seltsam das ihre Schwester genau wusste wo sie lang gehen wollte und bekam deswegen ein schlechtes Gewissen, weil Scarlett sich so viel Sorgen machte und doch lief sie langsam wieder nach vorne zu Aria, damit sie diese auf den Arm nehmen konnte und hörte das was Akito und Scarlett von sich brachte und sie nickte zustimmend zu.. Ja... Sie konnten zusammen reißen und auch Melody wurde nach der Meinung gefragt und sie war vollkommen dafür gewesen... Sie mochte es mit einer Gruppe zu reißen und nickte fröhlich.
"Also ich bin dafür wenn wir alle gemeinsam zur Stadt gehen. Solange Scarlett auch nichts dagegen hat, bin ich dafür... Ace und Aria scheinen sich auch zu freuen....“, meinte das junge Mädchen nun und schaute ihre Pokémon an, während Ace ein einvernehmliches Geräusch von sich gab und Aria wieder die Arme hob, schien das alles wohl geregelt zu sein... Akito wirkte jedenfalls nicht wie ein Verbrecher in ihren Augen und Scarlett würde auch nichts wirklich gegen haben, also war das bestimmt eine runde Sache gewesen und sie würden sich auf eine gemeinsame Reise einlassen, doch innerlich fragte sich die rothaarige Koordinatorin was sie nun später machen würde, wenn sie alleine war. Sie wusste es nicht und würde es bestimmt noch herausfinden, wenn sie weiterhin so unterwegs war, aber sie hoffe nicht alleine sen zu müssen... Das wäre für sie das schlimmste was es gibt..
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Route 14

Beitrag von Gastam Mi Sep 16, 2015 6:52 pm

Kurz darauf kam Melodys Schwetser Scarlett bei beiden an. Sie war eindeutig Älter. Nicht das sie alt aussah, aber man merkte es eben irgendwie. Akito wartete einfach mal bis beide fertig waren. Scarlett schien kein bissche sauer zu sein das Melody einfach abgehauen war, aber gleichzeitig war sie sicher auch einfach erleichtert das sie ihre Schwerster gefunden hatte. Er bleib erstmal weiterhin still. Dann versuchte Aria auf Scarlett zuzulaufen, aber sie fiel nach vorne. Akito war auch vorher aufgefallen das Aria noch ziemlich jung war, vielleicht frisch aus dem Ei geschlüpft. Melody entschuldigte sich dann auch bei Scarlett und meinte das sie bescheid hätte sagen sollen. Eigentlich war das ja offensichtlich, aber manchmal tat man es eben nicht. Tja sowas passiert auch den artigsten Menschen mal. Dann meinte Scarlett das sie zusammen reisen könnten und das die nächste Stadt die schwarze Stadt sein müsste. Akito musste überlegen, er wusste es nicht genau. Auch Melody stimmt zu und meinte das sich ihre Pokemon auch freuen würde. Akito lächelte und auch Yuki schien sich zu freuen. "Ja dann lasst uns zusammen zur nächsten Stadt reisen." meinte er leise und lächelte weiterhin. Yuki sprang auf Akitos Arm etwas hin und her und legte sich dann hin. Er konnte es sich gemütlich machen. Er war ja nicht scher und genau das war der Vorteil..
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Route 14

Beitrag von Gastam Fr Sep 18, 2015 2:34 pm



#003
Von Nebelschwaden & verschwundenen Schwestern
Route 14

Während Melody sich entschuldigte, musste Scarlett Lächeln. Es war ein warmes und verständnisvolles Lächeln. Es freute Scarlett, das Melody ihre Fehler selber eingestehen konnte und wenn die junge Trainerin ehrlich zu sein müsste, akzeptierte sie die Entscheidung ihrer jüngeren Schwester. Es ist nur Scarletts Art, ihre kleine Schwester beschützen zu wollen und ihr auf ihrem Weg zu helfen, auch wenn sie ihre eigenen Wege hatte. Doch für ihre kleine Schwester tat sie dies gern. Aria tapselte währenddessen auf die junge Trainerin zu, fiel aber auf dem Weg um. Scarlett hockte sich hin und machte ihre Arme breit, so als würde Scarlett gleich jemanden umarmen wollen. Es war als Motivation für das kleine Psiau gedacht. Doch behielt sie Melody im Blick. "Es ist alles in Ordnung, Melo. Ich bin dir auch nicht Böse."

Immer noch abwarteten, ob Aria wieder auf die Beine kommen würde und in die Arme von Scarlett laufen würde, hörte die junge Trainerin zu, als sich Akito und Melo für die Idee des gemeinsamen Reisen aussprachen. Beide waren dafür, gemeinsam weiter zu Reisen. Und Scarlett nickte zustimmend. "Dann wäre alles geklärt. Proviant zum Reisen habe ich vorhin in Ondula gekauft und es wird auch für drei Leute reisen." damit blickte sie lächelnd zu Akito. "Auch ein paar Leckereien für unsere Pokémon habe ich ebenfalls auch da bei - wir sollten also gut durch kommen." Typisch für Scarlett, sie war immer für jede Situation gerüstet. Also war damit alles geklärt, dann würde nun zusammen reisen und vielleicht gemeinsam ein kleines Abendteuer erleben. Ob sie auch einige Pokémon antreffen würden?


Zuletzt von Scarlett am Fr Okt 09, 2015 10:18 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Route 14

Beitrag von Gastam So Sep 20, 2015 6:20 pm

Melody beobachtete die Beiden und stand immer noch so bei Aria, wobei ihre Schwester total niedlich reagierte, nachdem sie meinte das es schon gut sei, doch Melody konnte nicht nachlässig sein. Sie wollte ihrem kleinen Psiau helfen und es bei sich haben. Akito stimmte zu das sie zusammen reißen konnte und auch sein Pokémon Yuki freute sich immens darauf. Das war doch schön mit mehreren Leuten zu reißen. Jedem schien diese Idee zu gefallen und auch ihre Pokémon freuten sich einfach.. Das war wirklich schön so eine Freude zu sehen.. Bei jedem war es eine Freude das alles zu sehen. Die rothaarige Koordinatorin freute sich einfach wie ein Keks und auch das was ihre Schwester noch von sich brachte, sorgte dafür das Melody einfach noch größere Anspannung bekam auf das was nun kommen wird, weswegen sie rosigere Wangen bekam. Sie sah wirklich aus, als würde sie Platzen.
“Das wird ein super duper Abenteuer!!“, schrie sie erfreut und hob die eine Hand hoch, wo die Fackel war die langsam aber immer wieder abbrannte und sofort schaute sie mit großen Augen auf die Fackeln und sah das nur noch wenig übrig war.. Das war wohl nicht so gut gewesen... Sie schaute zu ihrer Schwester und dann zu Aktio.. Natürlich wäre das kein Problem, denn Ponita war noch da gewesen.., aber was sollte sie mit dem kleinen Rest der Fackel machen.. klar war die Hälfte noch über, aber irgendwann würde die Hand bestimmt schön Weh tun, wenn das so weiter brannte, aber erst einmal musste sie sich noch keine Sorgen machen.. Jedenfalls fürs erste. Sie schaute nun die neue Truppe an und bekam wirklich ein schönes Herzklopfen deswegen.
"Wo müssen wir denn eigentlich lang? Ich meine.. Wir kommen fast alle aus verschiedenen Richtungen und haben uns auch allgemein viel bewegt... Wo geht es nun lang?", brachte das Mädchen nun erschrocken von sich und schaute sich suchend um und drehte sich einmal im Kreis und schaute dann zu ihrem Pokémon.. Welches konnte da helfen? Vielleicht konnte Fynx, namens Ace ja helfen mit seinen Ohren, aber das bezweifelte sie und vielleicht würde Bisasam, namens Blain helfen, aber war das möglich gewesen? Sie wusste es nicht und schaute ihr kleines junges Psiau an.. Nein.. Sie war viel zu klein gewesen und konnte das bestimmt nicht.. Wieso war sie eigentlich in den Nebel gerannt? Das war doch einfach ein dummer Fehler gewesen, aber dann wäre sie niemals den neuen Freund begegnet. Sie mochte neue Bekanntschaften treffen und strahlte dennoch, auch wenn sie wirklich innerlich in Panik war deswegen.
“Jedenfalls denke ich das wir bestimmt Sicher zur Stadt finden können.. Das stärkt ja gleich den Zusammenhang....“, versuchte die junge Melody das Gute aus der Sache heraus zu holen und schaute die Beiden mit einem breiten Grinsen an.. Sie wollte nicht das die Stimmung etwas kippte und auch die kleine Aria hob ihre Pfoten und schien gute Stimmung verteilen zu wollen.. Ace schien da eher skeptisch zu sein und legte an seinen Pfoten.. Mit Pustebacken schaute sie nun das kleine Fynx an und streckte dem Kleinen die Zunge heraus.
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Route 14

Beitrag von Gastam Mi Sep 23, 2015 5:17 pm

Akito war ziemlich beruhigt als Scarlett zu ihrer Schwester sagte das sie nicht böse auf sie war. Wäre ja auch etwas schwierig gewesen so zu reisen. Zumindest wenn zwischen den beiden dicke Luft herrschen würde. Nun ja immerhin war es nicht so und genau das war gut. Dann meinte Scarlett noch das sie genug Proviant für drei hätte und Akito musste überlegen. Er hatte selber zwar auch etwas dabei, aber egal. Akito lächelte dann und nickte nur. Dann rief Melody das dies ein total tolles Abenteuer werden würde. Auf ein Abenteuer war er zwar nicht aus, aber warum eigentlich auch nicht. Melody sah dann irgendwann auf ihre Fackel und sah dann das davon nicht mehr wirklich viel übrig geblieben war. Sie war noch nicht abgebrannt, aber sicher auch nicht mehr für lange zu gebrauchen, aber dies war sicherlich kein Problem. Dann sah sich Melody um und fragte wo es denn lang ging und auch Akito musste sich umsehen. Wenn sie in die schwarze Stadt wollte mussten sie jedenfalls nicht nach Norden. Oder? Die müsste doch im Süd-Westen liegen. Ach keine Ahnung! Er zuckte nur mit den Schultern. Im Nebel war seine Orientierung eh für sie Katz. Melody war sehr optimistisch und versuchte wohl gute Laune zu verbreiten und das funktionierte auch. Irgendwie würden sie sicher die Stadt finden. So schwer konnte das ja nun auch nicht sein! Aria versuchte ebenfalls uns aufzuheitern, aber Ace war eher skeptisch. Dies gefiel Melody nicht und sie schreckte Ace die Zunge raus. Irgendwie niedlich. Yuki sah sich ebenfalls um und schien zu versuchen etwas zu sehen. Etwas schwer stellte es sich dann wohl doch raus und er legte sich wieder hin. Sie würden den Weg schon noch finden..
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Route 14

Beitrag von Gastam Mi Sep 23, 2015 5:40 pm



#004
Von Nebelschwaden & verschwundenen Schwestern
Route 14

Auf die Frage hin, in welche Richtung die Gruppe gehen müsse, um sicher in der nächsten Stadt an zu kommen, zuckte Scarlett erst einmal die Schultern. "Also ich komme von... da!" Und zeigte mit der Hand hinter sich. Umwege war sie eigentlich keine gegangen - immer der Nase nach. Dann überlegte sie, wie man eigentlich den Nebel etwas lösen könnte. Ob eine erhöhte Temperatur dies schaffen könne? Mit einer Nachdenklichen Miene schaute die junge Trainerin zwischen den beiden hin und her. "Wisst ihr, ob Nebel sich auflöst wenn die allgemeine Temperatur steigt? Ich mein, vielleicht kann man so unsere Sicht erweiteren. Ich bin mir nur nicht ganz sicher." Denn Melo und Scarlett hätten jeweils ein Feuerpokémon bei sich aber ob das klappen würde - das wusste die junge Trainerin nun wirklich nicht. Auch zog sie nun ihre Karte aus der Tasche, damit die Gruppe ein Überblick dessen hatte, wo man war und wo man hin wollte. Ihr Finger ruhte auf der Route 14. "Hier wären wir." Dann wanderte ihr Finger die Stecke entlang, bis zur Schwarzen Stadt. "Und da würden wir hin wollen." Ohje und das alles im Nebeln? Als dann noch Melo anfing, das es bestimmt eins tolles Abendteuer werden könne, musste Scarlett lächeln. "Ja, Schwesterherz. Das wird bestimmt ein Abendteuer."

Während Scarlett den Weg am studieren war und nebenbei auch noch über den Nebel nach dachte, bekam sie aus dem Augenwinkel mit, wie Melody ihrem Fynx die Zunge raussteckte. Ihre Schwester, wie immer sehr erwachsen unterwegs. Aber gut, ihr Fynx wirkte auch nicht sonderlich begeistert von der Situation in welcher sie waren aber änderen konnte man es sowieso nicht mehr, also musste man nun damit Leben. "Also, was meint ihr? Wir haben eine Karte und eine Idee, welche uns vielleicht eine bessere Sicht bringen könnte - wenn die klappt natürlich. Wollen wir auf gut Glück versuchen zur Schwarzen Stadt zu kommen?" Und selbst wenn sie wieder in Ondula laden würden, schlimm wäre dies auch nicht. Denn sie hatten eine 50 zu 50 Chance in einer der beiden Städte sicher an zu kommen, welche es nun werden könnte, wäre leider Glückssache.


Zuletzt von Scarlett am Fr Okt 09, 2015 10:20 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Route 14

Beitrag von Gastam Sa Sep 26, 2015 5:09 pm

Akito meinte nichts dazu und ihre Schwester meinte das sie von da kam und zeigte mit der Hand hinter sich und von da müsste sie wohl auch gekommen sein, aber sie war sich nicht wirklich sicher gewesen und anscheinend war sie auch verwirrt und sie nickte nachdenklicher. Nun fragte sie etwas anderes und sie wusste es einfach nicht... Konnte man das machen? Vielleicht konnte man das, aber sie würden das mal herausfinden.
“Ich weiß es nicht.. Was denkst du Akito? Denkst du das es klappen würde? Wenn das klappt, dann wären wir ja Sicher... Ponita und Fynx könnten uns da wirklich gut helfen.. Jedenfalls würde das wenigstens bestimmt etwas bringen, wenn wir es versuchen...“, brachte sie nun nachdenklich von ihren Lippen... Melody Akemi und Scarlett Akemi hatten jeweils ein Feuerpokémon, doch hatte Akito auch eins? Wenn ja konnte es dreifach wirklich gut werden und die junge Koordinatorin war gespannt gewesen, was Akito doch was dazu sagen und als Akito nun etwas von sich brachte oder nicht, schien ihre Schwester etwas in der Tasche zu suchen und hatte eine Karte in der Hand.. Sie zeigte mit den Fingern auf die Route wo sie sich befanden und Melody nickte nur zustimmend und versuchte auf Akito mehr einzugehen.. Er war doch schon irgendwie zu ruhig gewesen. Das würde Melody schon ändern. Jaha... Sie würde ihn offener machen.

“Also wenn Akito nichts dagegen hat, können wir es gerne versuchen und selbst wenn es nicht klappt, kommen wir in einer Stadt bestimmt an. Also entweder die schwarze Stadt oder Ondula... Eins von Beiden wäre Sicher und vielleicht hat unser neuer Freund eine Ahnung. Ich finde, selbst wenn die Idee nicht klappt, werden wir bestimmt eine Lösung finden..."
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Route 14

Beitrag von Gastam Sa Sep 26, 2015 5:56 pm

Scarlett meinte das sie aus der Richtung kam die hinter ihr lag. Gut genau das war ja eigentlich auch zu erwarten. Dann stellte sie die Frage ob sich Nebel bei hoher Temperatur auflöst. Akito dachte nach und wusste es selber nicht genau. Es konnte gut sein. Dann fragte Melody auch ihn nochmal direkt. Wenn dies funktionieren würde, dann könnte Ace sicher hilfreich sein, aber Yuki würde wohl nicht ganz so gut helfen können. "Ich weiß nicht genau. Vielleicht." meinte er einfach nur und er sah dann zu Yuki und er schien es auch nicht zu wissen. Dann holte Scarlett eine Karte aus ihrer Tasche und zeigte auf Route 14. Dort standen sie alle also gerade. Gut das Scarlett sowas bei sich hatte, denn sonst hätte das alles etwas länger dauern können. Und Scarlett stimmte ihrer Schwester dann auch zu das dies ein sehr tolles Abenteuer werden könne. Dann fragte sie noch ob sie es denn so versuchen wollten. Eine andere Wahl blieb ihnen eigentlich kaum. Sie mussten auf gut Glück versuchen zur schwarzen Stadt zu kommen und genau das könnte das Abenteuer werden von dem Melody gesprochen hatte. Dann sprach auch Melody wieder und die meinte das sie es versuchen könnten. Akito dachte dann nochmal nach. In einer Stadt würden sie laut ihre eh und je ankommen. Nun wenn man es so sah würde sicher alles gut gehen oder? Dann meinte sie allerdings das Akito vielleicht eine Idee hatte. Und auch wenn es nicht klappen würde, würde es sicher gut gehen. Oh je, nun wurde er doch etwas nervös. "Also ich weiß nicht genau. Soweit ich weiß wird Nebel durch gelbes Licht etwas schwächer und man kann dann besser durchsehen. Und ich schätze mal das Feuer dann sicherlich auch helfen könnte." meinte er leise und sah zu Boden. Yuki sah ihn dabei etwas verwirrt an..
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Route 14

Beitrag von Gastam So Sep 27, 2015 2:17 pm



#005
Von Nebelschwaden & verschwundenen Schwestern
Route 14

Auch die anderen waren sich nicht sicher, ob die Idee der jungen Trainerin klappen könnte. Sie schaute noch einmal auf die Karte, bevor sie diese dann wieder in die Tasche steckte. "Dann werden wir uns eben auf Epona und Ace verlassen müssen. Beide können durch ihr Feuer für Licht sorgen und sollte jemand den Anschluss verlieren, dem Licht folgen." Epona wieherte zustimmend und schüttelte ihr blaues Flammenhaupt. Scarlett lächelte zu frieden und streichelte dem Feuerpferd über den Rücken. "Wenn es für dich ok ist, Schwesterchen. Ich denke, dein Ace wird auch Spaß dabei haben." Dann ruhte kurz der Blick auf Aktio, welcher nun etwas nervöser schien. Allgemein wirkte er ruhiger. Ob es an ihr lang? Scarlett wusste, das sie manchmal etwas zu bestimmend war und schnell Verantwortung für die verschiedensten Situationen trug, ob das Akito verunsicherte? Scarlett wusste es nicht.

Die Braunhaarige schaute sich noch einmal die Umgebung an. Viel war wirklich nicht zu erkennen durch die Nebelschwaden. Die Gruppe müsste auf wilde Pokémon achten, welche spontan aus den Gräsern springen könnten. Die Pokémon hatten auf jeden Fall den Überraschungsmoment auf ihrer Seite. Die Sicht war schlecht und Scarlett wusste, das es auch Pokémon gab, welche gut sehen konnte wie egal wie die Wetterlage war. Dann ruhte der Blick wieder bei ihrer Schwester und dem etwas schweigsamen Jungen. "Wir müssen auf jeden Fall zusammen bleiben." begann Scarlett ruhig. "Ich denke nicht, das wir hier auf andere Leute treffen werden. Viel mehr müssen wir uns auf wilde Pokémon vorbereiten. Sollte als jemand etwas hören oder etwas sehen, sollte es sofort gesagt werden." Ihre Hand ruhte nun auf einem der Pokébälle, welche an ihrem Gürtel befestig waren. "Vielleicht findet ja der eine oder andere ein nettes Pokémon." und lächelte. Sie wollte nicht das nun Panik aufkam. Auf Routen war es nun mal bekannt auf wilde Pokémon zu treffen. "Also, wollen wir dann los gehen?" Wurde nun die entschiedenen Frage gestellt. "Ich für mein Teil würde sagen, das wir einfach gerade aus weiter gehen. Unsere Feuerpokémon sollten vorgehen." Was am logischen war, durch das Feuer der beiden würden sie Licht haben. "Und für unsere Rückendeckung ist habe ich auch noch eine Idee." fügte die junge Trainerin mit Stolz hinzu und griff nach dem Pokéball ihres Bamelin. Kurz wurde auf den Kopf gedrückt und ihr Wasserpokémon erschien. "Hallo Bamelin. Wir brauchen deine Hilfe. Magst du hinter uns her gehen und auf uns aufpassen?" fragte die junge Trainerin ihr Pokémon und Bamelin gab ein glücken Laut von sich und nahm sofort die genannte Position ein. "Ich glaube, wir sind nun sicher um los zu gehen."


Zuletzt von Scarlett am Fr Okt 09, 2015 10:21 am bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Route 14

Beitrag von Gastam Do Okt 01, 2015 1:38 pm

Natürlich wollte die rothaarige junge Melody Akemi ihren neuen Begleiter, namens Akito und sein Pokémon Glaziola, namens Yuki, mit einbinden. Sie war wirklich froh gewesen, das er nichts sagte, sondern sich auch einbezogen hatte und da ging das junge Herz der jungen Dame auf, als er meinte das er es nicht wirklich wusste und es vielleicht gehen könnte.. Sie nickte und fand es begeisternd, als ihre Schwester dann meinte das die Beiden sich auf sie verlassen wollte, wo der kleine Ace, was ein Fynx war, die Ohren spitzte und genau zuhörte.
Melody nickte sofort und beobachtete dann Akito, als er etwas von sich brachte und sie war ein wenig perplex deswegen gewesen.. Das war für sie doch schon ein wenig seltsam gewesen... Was hatte er da gesagt?? Sie war wirklich nachdenklich und nickte dann einfach nur. Ja... vielleicht könnte das klappen, aber auch ihr war weiterhin aufgefallen, das Akito ein wenig viel zu ruhig war.. Sie lächelte freundlich und mal sehen was noch kommen wird...

“Also ich habe kein Wort verstanden, aber wie gesagt... Ace wird mitarbeiten und wenn Akito recht hat, wird unsere Sicht dann wohl auch besser....“, meinte sie nun nachdenklich und schaute dann zu ihrer Schwester, die nun meinte das sie Zusammen bleiben mussten. Sie nickte nun und fand das ihre große braunhaarige Schwester wirklich Recht hatte, das sie das mussten.. Sie konnten sich nicht verlieren und durften es auch nicht.. Sie fügte etwas hin zu und sie dachte nach, denn nun legte ihre große Schwester die Hand auf einen Pokéball.. Stolz nickte Melody und freute sich auf das Abenteuer.
“Wenn wir eins begegenen, werde ich mich nicht scheuen einen neuen Freund in die Familie willkommen zu heißen.., obwohl ich denke das ich mit meinen vier Süßen dann doch zufrieden bin, will ich mich weiter entwickeln...“, meinte sie nun entschlossen zu ihrer Schwester und zu Akito, der immer noch so ruhig da stand.. Scarlett erklärte nun weiter, nachdem sie gefragt hatte ob sie dann los gehen wollten und schaute sich um, wobei Ace schon die Position vor ihnen annahm und mal sehen was kommen wird... Wegen der Rückendeckung hatte sie auch eine Idee?? Nachdenklich legte sie den Kopf in die Seite und sah dann Bamelin aus ihrem Ball heraus kommen und sofort kam Melody eine Idee und wollte Bamelin das nicht alleine übernehmen lassen und nahm auch eines ihrer Bälle in die Hand und drückte den Knopf und hielt die Öffnung in Richtung Boden.
“Los Blain! Wir werden meiner Schwester und Bamelin unter die Arme greifen.“, meinte sie nun und ein Bisasam erschien vor ihnen und schaute sich mit einem verpeilten Gesicht um, doch dann zu Melody, die sich hinunter beugte und ihrem kleinen Freund erklärte was Sache war, was dann zu Bamelin wanderte und sich anscheinend wirklich darauf freute.. Sie stand nun wieder aufrecht und wartete nur noch auf Akito, damit sie los gehen konnten. Sie freute sich auf jeden Fall und hielt mit einer Hand entspannt ihr kleines Aria, was ruhig dort saß und wie ein kleines Baby aussah.
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Route 14

Beitrag von Gastam Do Okt 01, 2015 5:11 pm

Nachdem alle sagten was sie zu der Idee von Scarlett wussten sah diese wieder auf ihre Karte und steckte sie dann weg. Dann meinte sie das Epona und Ace sich darum kümmern würden und wenn sie sich verlieren sollten sie einfach dem Licht nachgehen. Epona schien der Idee zuzustimmen oder so ähnlich. Akito sah sich Epona dann nochmal an. Es hatte blaue Flammen. Also ein schillerndes Pokemon, zumindest war es ihm bekannt das Epona eigentlich rote Flamen haben sollte. Melody schien die Idee von ihrere Schwester jedenfalls gut zu finden und Ace fand es sicher auch nicht schlecht. Akito sah sich wie Scarlett nochmal kurz um und Yuki auch. Er wollte wohl gucken ob er irgendwas sehen könnte, was nicht gerade leicht werden würde. Dann versuchte er doch eher etwas zu hören. Als Scarlett meinte das sie alle auf jeden Fall zusammen bleiben müssten nickte Akito einfach nur. Dann erklärte sie das jemand sagen solle wenn er etwas hören oder sehen würde. Dann fragte sie ob sie losgehen sollten und wieder nickte Akito einfach nur. Sie würden also geradeaus gehen und die Feuer-Pokemon vorne weg. Dann meinte sie das sie für ihre Rückendeckung auch eine Idee hätte und holte dann ein Bamelin aus einem Ball. Ein niedliches Pokemon. Nun konnten sie doch losgehen. Scarlett hatte zuvor noch gesagt das sie vielleicht noch ein paar neuen Pokemon begegnen könnten und Melody meinte das sie sich vielleicht auch ein neues fangen würde. Damit würde sich Akito dann doch zurückhalten. Er musste nicht unbedingt viele Pokemon haben. Ihm reichte Yuki an sich auch, nicht das er anstrengend war. Er war mit Yuki alleine einfach auch so glücklich. Nachdem eigentlich alles komplett schien holte Melody noch ein Bisasam raus welches offenbar ein Blain hieß. Bisasam schien erst nichts zu verstehen was er machen soll, aber nachdem er es verstand konnte es losgehen. Yuki gab einen fröhlichen Laut von sich und Akito lächelte dann einfach..
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Route 14

Beitrag von Gastam So Okt 04, 2015 6:18 pm



#006
Von Nebelschwaden & verschwundenen Schwestern
Route 14

Die kleine Gruppe verstand was zu beachten war und auch Melody half mit. So erschien Melos Bisasam und stellte sich - nach dem es kurz erfahren hatte welche Aufgabe er hatte - neben Scarletts Bamelin. Bamelin gab ein glückliches Geräusch von sich als Blain neben ihr war. Scarlett bemerkte das leichte Leuchten in den Augen ihres Pokémon. Ja, ihr Bamelin war ein sehr verspieltes Pokémon und liebt es besonders mit Scarletts Serpifeu zu spielen. Naja, heute war kein Tag zum Spielen, so hoffte die junge Trainerin das sich Bamelin an ihre Aufgabe halten würde.

Dann wanderte ihr Blick wieder zu Akito und Melody. Sie lächelte freundlich. "Gut, dann denke ich, das wir bereit sich um weiter zu gehen." Zusammen würde sie allen Gefahren trotzen können, sie hatten sich und die Kraft ihrer Pokémon. So hoffte auch Scarlett das Akito Erfahrungen in Pokémon-Kämpfen hatte. Ach, das wird schon schief gehen. Jetzt wurde die Stimme an Epona und Ace gerichtet. "Epona? Ace? Seid ihr zu lieb und führt uns aus dem Nebel?" Und als wenn sie nur darauf gewartet hätten, bewegten sich die beiden Pokémon gen Nebel. "Gut, jetzt gibt es kein zurück mehr." zwinkerte Scarlett und folgte den beiden Feuer-Pokémon.

Das blaue Feuer von Epona wirkte nun intensiver, als würde sie nicht wollen das wir sie verlieren aber so kannte Scarlett ihr Epona nun mal. Da musste sie sofort an den Tag zurück denken, als sie das schillernde Ponita zum ersten Mal sah. Damals machte Ponita es Scarlett nicht einfach sich fangen zu lassen und diese Leidenschaft zum Kämpfen sprang damals wie ein Funke auf Scarlett über. Seit dem waren sie eine Herz und eine Seele und überstützten sich gegenseitig. Bald werden wir Kämpfen Liebes und dann zeigen wir der Welt unser Feuer! und als wenn Epona ihre Worte gehört hätte, schaute es kurz zur Gruppe und schnaubte glücklich aus den Nüstern.
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Route 14

Beitrag von Gastam Mo Okt 12, 2015 1:51 pm

Die rothaarige Melody Akemi, war eigentlich wieder optimistischer, als vorher, als ihre Schwester das Kommando übernahm, doch fand es schon doof, das Akito nicht viel sagte, aber er schien dennoch von der Idee sehr Begeistert zu sein und Yuki ist ebenfalls so. Sie lächelte ein wenig und schaute dann zu Scarlett die nun meinte das sie nun doch bereit waren zu gehen, doch mit großen Augen schaute sie zu Bamelin und Bisasam, wobei sich Bamelin wirklich auf Bisasam zu freuen schien... Er lächelte selber einfach nur und freute sich auf das ganze und sie würden wohl dann endlich los gehen, damit das alles weiter gehen konnte.

“Ich denke auch das wir Bereit sind... Ich freue mich wirklich auf das ganze Abenteuer und die neue Stadt die wir sehen....“, meinte die junge Dame nun Positiv, schaute sich dabei fröhlich um und hörte selber zu, was Scarlett von sich brachte, denn sie sprach zu Epona und Ace, die selber ordentlich zuhören zu scheinen und natürlich klopfte der falsche Ego mal bei Ace an der Tür, nickte entschlossen und bewegte sich dann zusammen mit Epona, als Anführer voran und anscheinend schienen sie wirklich das ganze zu genießen mal mehr im Mittelpunkt zu stehen und helfen zu können. Hoffentlich würde Ace´s Ego nicht wirklich steigern, denn sonst hätte sie wirklich ein Problem gehabt.  Zusammen liefen sie nun den kleinen hinter her und die junge rothaarige Dame sieht hier nicht viel und allgemein war das alles echt schon perplex gewesen... Sie schaute öfters zu Ace und biss sich auf die Lippen. Das war schon hart gewesen.. Ace war ihr erstes Pokémon gewesen und er war schon immer ein wenig egoistisch.. Seufzend lächelte sie nun nachdenklich und freute sich etwas, denn nach den ganzen Jahren, war jeder noch so gewesen wie vorher, aber dennoch verstanden sie sich und konnten aufeinander vertrauen.. Das war ein gutes Zeichen gewesen oder nicht??
"Und was wollen wir als erstes in der neuen Stadt machen? Umsehen oder erst ins POkémon Center??"
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Route 14

Beitrag von Gastam Do Okt 15, 2015 5:29 pm

Sowohl Akito als auch Yuki sahen wie sehr sich Scarletts Barmelin doch freute das Bisasam draußen war. Da Melody und Scarlett Schwestern waren kannten sich die beiden Pokemon ja vielleicht auch schon eine Weile, aber daran sollte man im Moment nicht denken. Es gab gerade wichtigeres. Laut Scarletts Aussage waren sie nun bereit um weiter zugehen. Melody entgegnete das gleiche und meinte das sie sich freue eine neue Stadt zu sehen und sich auf das Abenteuer freute. Dann legte sie das Wort nochmal an die beiden Feuer-Pokemon und beide gingen dann auch schon los. Akito ging dann ebenfalls den beiden hinterher. Yuki sah sich um, aber irgendwie sah er dann wieder doch nichts. Ja das war beim Nebel etwas schwer. Nun Yuki würde sicher noch die Gelegenheit bekommen zu helfen. Akito sah dann nochmal zu der Flamme des Ponita. Sie brannte wirklich sehr intensiv. Auf jeden Fall würde so keiner verloren gehen oder besser gesagt hoffentlich würde keiner verloren gehen. Yuki sah sich das auch an und schien die blauen Flammen ebenfalls sehr interessant zu finden. Nach einem kurzen laufen fragte Melody dann auch was sie denn in der neuen Stadt machen wollten. Die Stadt erkunde oder gleich ins Pokecenter. Nun beides wäre für Akito völlig egal. Er war nicht sehr müde und Yuki wohl auch nicht, also könnten sie noch ein wenig in der Stadt rumgehen. Andererseits hätte er auch nichts dagegen sich im Pokecenter hinzusetzen und ein wenig zu entspannen. Yuki schien auch zu überlegen und rollte sich in Akitos Armen etwas zusammen. Vielleicht war er ja doch müde. "Ich weiß nicht. Beides klingt gut und möglich wäre für mich und Yuki auch beides." meinte er etwas leise und hoffte das man ihn immerhin etwas verstanden hatte..
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Route 14

Beitrag von Gastam So Okt 18, 2015 3:12 pm



#007
Von Nebelschwaden & verschwundenen Schwestern
Route 14

Der Nebel wurde nicht weniger, als sich die kleine Gruppe auf den Weg machte. Jedenfalls war es eine gute Idee von Scarlett gewesen, Epona und Ace an die Spitze der Gruppe zu setzten. Natürlich möchte es die junge Trainerin überhaupt nicht, sich selbst zu Loben doch war diese Idee wirklich gut gewesen! Besonders gut daran war, das Eponas Flammen wie ein Leitfeuer wirken, wie bei Leuchttürmen zum Beispiel. Die sichere Variante sich nicht zu verlieren. Nebenbei stellte Scarletts Schwester eine Frage an die Gruppe, die junger Trainerin überlegte noch während Akito seine Meinung dazu sagte. "Gegen ein Poké-Center habe ich nichts aber ich denke mal, das machen wir am Besten davon aus, wie wir uns auf der Route schlagen. Wenn zu viele Kämpfe passieren und unsere Pokémon geschwächt werden, sollten wir unbedingt ins Center." Was für die Trainerin auch logisch war. Naja, Scarlett befasste sich mehr mit Pokémon Kämpfe als Melo - was auch damit zusammen hing, das Melo eher die Schönheit der Pokémon trainierte als Koordinatorin und Scarlett sich nun mal mehr auf die Kraft der Pokémon konzentrierte. Wie es bei Akito aussah, wusste Scarlett nicht. Er wirkte nicht wie ein Koordinator oder ein Trainer. Aber es war für Scarlett eigentlich egal, jeder sollte seinen Weg gegen und das tun was er oder sie für richtig hielt.

Die Gruppe folgte weiter dicht an dich den Pokémon. "Ich habe gehört, es soll ihr einige interessante Pokémon geben." fing Scarlett an. Es war ihr einfach zu ruhig und so wollte sie etwas reden. "Hier soll es Pokémon mit den Typen, Pflanze, Luft, Wasser und sogar Elektro geben. Im Poké-Center von Ondula hatte ich jemand gehört, das er hier ein Altaria gefangen hat." Scarlett lächelte Melo mit einem großen Grinsen an. "Weißt du noch? Ich hatte doch damals ein Altaria Kuscheltier. Mama war immer genervt wenn mein Altaria weg war und ich nicht schlafen konnte." sie kicherte leise. Wie sie ihr Altaria Kuscheltier geliebt hatte. "Ach, wie hatte ich es eigentlich damals genannt gehabt? Ich glaube Tari, weil ich Altaria nicht aussprechen konnte." Scarlett wusste nicht ob diese Insider zwischen ihr und Melo Aktio stören würden aber es war ihr halt eben ein gefallen und Scarlett liebte es nun mal Geschichten aus der Kindheit zu erzählen. Hatten sie doch einiges zusammen erlebt gehabt! Und gerade als Scarlett weiter reden wollte, hörte die junge Trainerin ein rascheln und Epona blieb ebenfalls stehen. "Ich glaube wir haben Besuch!" kam es nun leise von ihr und sie schaute sich um. Auch Epona schaute sich um, um die Quelle des Geräusches auszumachen. Ohne es mit zu bekommen, hatte sich die Gruppe hohen Gräsern genähert aus welchen bekanntlich gerne Pokémon heraus sprangen und tatsächlich erschien ein Pokémon aus dem Gras. Epona bäumte sich auf und stand für ein kurzen Moment auf ihren Hinterbeinen - ihre Art dem Gegner Angst ein zu jagen, damit dieser verschwand doch das Pokémon ignoriert es gekonnt. "Was das wohl für ein Pokémon ist?" sagte leise Scarlett und griff aus der Seitentasche ihrer Tasche den Pokédex hervor. Diesen klappte sie auf und hielt es dem fremden Pokémon entgegen. "Wie-Shu, ein Pokémon des Typs Kampf. Es benutzt das Fell an seinen Armen als Peitsche. Beide Arme bewegen sich dabei mit atemberaubender Geschwindigkeit." kam es nun aus dem Pokédex. Fasziniert musterte Scarlett das Pokémon. "Das Wie-Shu will ich in meinem Team haben! Ich hoffe ihr habt nichts gegen ein kurzen Kampf?" Fragte Scarlett etwas beiläufig Melo und Aktio und kratzte sich am Hinterkopf.
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Route 14

Beitrag von Gastam Mi Okt 21, 2015 11:32 pm

Melody schaute Aktio an und er meinte das die Beides für möglich hielten und so hielten die Beiden sich nun wohl an Scarlett... Irgendwie war sie allgemein Jemand der sie Antrieb... Es war ihre Art gewesen und Melody freute sich diesen Antrieb zu haben, sonst würde sie nicht vorran kommen.. Ihre Schwester meinte nun da sie auch nichts gegen ein Pokécenter hätte und sie wohl davon ausmachten, wie sie sich auf der Route schlagen und da stimmt Melody freundlich zu... Ja... Das würden sie schon sehen, aber sie sollten so oder so einen Weg finden.. Jedenfalls würde das schon irgendwie werden oder nicht...? Sie würde das schon irgendwie herausfinden... Sie würde die Chance nutzen vielleicht unterwegs zu trainieren.. Das wird sich ja noch zeigen.
“Das Pokémon-Center sollten wir trotzdem aufsuchen... Ich meine.... Es ist doch besser allgemei mal hinzugehen und eine Pause dort zu machen... Und über weitere Wege zu sprechen.... Jedenfalls würden wir dort auch was saftiges zu essen bekommen...“, meinte Melody nun freundlich und sie dachte darüber nach das sie auf dem Gelände ein wenig üben konnte wegen den Wettbewerben.... Sie muste unbedingt mal wieder was einstudieren.. Jedenfalls würde das dann besser ankommen, wenn sie schon dort waren.. Oh Mann.. Sollte sie das sagen...? Nein.. Sie würde warten, wenn die Chance kamen... Scarlett war immer so begeistert und so gut informiert war, denn sie erzählte so viel über die Route... Das es hier viele Pokémon geben soll und sie das alles in Ondula gehört hatte. Wow... Sie hätte mal lieber da bleiben sollen, aber dann wären sie vielleicht nicht Aktio begegnet und dann wäre das auch doof.. Ihre große Schwester redete bis zum Ende und Melody öffnete kurz den Mund und schloss ihn dann wieder.. Sie wusste nicht was sie machen sollte... Sie nickt nur zu und würde sich freuen ein Altaria zu treffen, aber so viel Glück hatte Melody niemals...
“Ich glaube nicht das ich so viel Glück habe und ein Pokémon was in meinem Beuteschema passt finden werde.... Es ist nicht so einfach.....“, meinte sie und auf einmal kam leise von Scarlett das sie besuch bekamen und Ace und Blaine machten sich bereit zum kämpfen..., doch dann checkte Scarlett die Pokémon mit ihrem Pokédex und hörte sich das an, was der Pokédex sagte und staunte nicht schlecht, aber Scarlett wollte es, also bekam sie es... Sie hatte doch das Pokémon gefunden...
"Also ich habe nichts dagegen und wenn Aktio nicht dagegen hast, dann kannst du dir ruhig Zeit lassen.. Ob nun schnell oder langsam aus dem Nebel macht keinen Unterschied... Ich drücke dir die Daumen, meine liebe große Schwester....", meinte Melody nun liebevoll, schaute sich das Kampffeld an und Aria in ihren Armen kuschelte sich mehr ein, gähnte und schloss die Augen... Das hieß für sie wirklich für eine Runde schlafen... Melody hielt ihr kleines Baby Pokémon ordentlicher in den Armen und sie entspannte sich immer mehr und gähnte ein wenig.. Sie fand das es wirklich niedlich war, was Aria war... Mal sehen was sie nun machten... Jedenfalls drückte Melody ihr die Daumen.
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Route 14

Beitrag von Gastam Fr Okt 23, 2015 5:13 pm

Während alle zusammen los gingen wurde der Nebel nicht ansatzweise besser und man konnte nur durch die Pokemon ganz vorne etwas sehen. Diese Idee von Scarlett war wirklich nicht schlecht. Jedenfalls konnten man sich so eigentlich nicht trennen. Nebenbei hatte Melody eine Frage gestellt und Akito hatte sich schon dazu geäußert und Scarlett meinte das sie nichts gegen ein Center hätte, aber sie würde dies von den Kämpfen ausmachen wie viele Kämpfe wir bestreiten würden. Melody meinte das sie vielleicht trotzdem dahin gehen sollten und auch das sie sich da etwas saftiges zu Essen holen würde. Alle gingen still weiter und dann fing Scarlett an zu reden und meinte das es hier coole Pokemon geben sollte. Offenbar gab es hier eine große Vielfalt an Typen von Pokemon. Dann erzählte sie etwas über ein Altaria Kuscheltier und Akito musste lächeln. Das erinnerte ihn an sich als er noch klein war. Er war fast immer mit einem Stofftier unterwegs gewesen und liebte diese kleinen flauschigen Dinger immer noch. Es war wirklich niedlich wie sie darüber redete und hörte auch sehr gerne zu. Dann gab es aber ein anderes Geräusch und Scarlett wie auch Epona blieben stehen. Auf jeden Fall war ein anderes Pokemon in der Nähe. Und genau das merkte Akito das sie in hohem Gras standen und genau da waren ja gerne Pokemon darin. Es stand dann auch vor ihnen und ließ sich auch nicht von Epona einschüchtern. Dann holte Scarlett ihren Pokedex raus und fand dann heraus was dies für ein Pokemon war. Wie-Shu hieß es und es klang sehr interessant. Scarlett sah er begeistert aus und meinte dann das sie es haben wollte und fragte dann auch ob sie etwas gegen einen kleinen Kampf hatten. Melody meinte das es ihr nicht ausmachte und drückte ihr die Daumen. "Mir macht es auch nichts aus. Lass dir Zeit ich werde dir ebenfalls die Daumen." meinte er und lächelte dann einfach. Yuki sah sich das Wie-Shu an und war dann auch gespannt..
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Route 14

Beitrag von Gesponserte Inhalte

Gesponserte Inhalte

Nach oben Nach unten




Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten