Die
neuesten Themen
» Abwesenheitsliste
von Kenoah
Gestern um 10:24 pm

» Dein Freund und Helfer
von Raven
Gestern um 4:19 pm

» The Winchester Family Business
von Gast
Gestern um 12:06 pm

» Herausforderung Nr. 3
von Solomon
Mi Nov 22, 2017 9:43 pm

» Das Pokémon-Center von Stratos City
von Lunia
Mi Nov 22, 2017 9:10 pm

» Volcarona Boulevard [Event]
von Arima
Mi Nov 22, 2017 8:25 pm

» Aufnahmestopps
von Lawrence
Mi Nov 22, 2017 6:50 pm

» Route 16
von Chase Fairchild
Di Nov 21, 2017 9:05 pm

» Wiese vor dem Musiktheater [Event]
von Ruby
Mo Nov 20, 2017 11:32 pm

» Der Zentralpark
von Suki Kanbara
Mo Nov 20, 2017 10:55 pm

» Pokémon-Center von Stratos City [Event]
von Yoshi
Mo Nov 20, 2017 10:28 am

» Wir suchen neue Mitglieder!
von Gast
Mo Nov 20, 2017 10:07 am

» Reservierungen
von Kenoah
So Nov 19, 2017 11:25 pm

» Rangwünsche
von Nahash
So Nov 19, 2017 8:14 pm

» Ewigenwald
von Lunia
So Nov 19, 2017 5:35 pm

» Das Pokémon-Center von Marea City
von Ruby
So Nov 19, 2017 10:37 am

» Markthalle
von Corey
So Nov 19, 2017 5:24 am

» Herausforderung #005
von Larina
Sa Nov 18, 2017 11:57 pm

» Herausforderung #5
von Tabris
Sa Nov 18, 2017 10:15 pm

» Route 20
von Alice
Sa Nov 18, 2017 5:57 pm

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

✗ 13.08.2017 | Änderung der Wettbewerbe
Die Wettbewerbe des Forums haben bisher nicht wirklich geglänzt, weshalb ihr nun ins Spiel kommt! Habt ihr Ideen, Anregungen oder Wünsche für den Ablauf von Wettbewerben? Teilt sie uns mit uns sagt uns eure Meinung! Mehr dazu hier!

✗ 02.07.2017 | BoW feiert Zweijähriges!
Beyond Our Wishes gibt es nun schon seit zwei Jahren! Zur Feier des Tages haben wir uns ein paar schöne Dinge für euch ausgedacht, die ihr hier nachlesen könnt!

✗ 20.04.2017 | Ein alter Gegner tritt ab
Heute verabschieden wir uns leider von Shawn, der das Team aus zeitlichen Gründen verlässt, uns aber als User weiterhin beehrt! Wir bedanken uns herzlich für seine Unterstützung und die Arbeit, die er geleistet hat.

✗ 13.04.2017 | Eier hier, Eier dort!
Beyond Our Wishes wünscht euch allen frohe Ostern! Aus gegebenem Anlass haben sich 70 Eier im Forum versteckt. Ob ihr sie findet?

✗ 16.12.2016 | BoWinnliche Weihnachten!
Es weihnachtet in BoW! Bis zum 23.12.2016 habt ihr die Möglichkeit, eure Punkte zu verschenken. Die Bescherung gibt es am 24. Weitere Informationen findet ihr hier.

✗ 24.11.2016 | Adventskalender
Wie auch im letzten Jahr gibt es auch dieses Mal einen Adventskalender, bei dem ihr schöne Preise gewinnen könnt. Alles was ihr dafür tun müsst, ist euch anzumelden!

✗ 27.10.2016 | Teamwiederaufnahme
Wie in diesem Thread darauf hingewiesen wurde, wird Nahash ab heute ihre Teamarbeit als Gründungsadministratorin wieder aufnehmen.

✗ 02.07.2016 | Happy Birthday, BoW!
Das Beyond our Wishes feiert heute seinen ersten Geburtstag.

✗ 22.06.2016 | Geburtstags-Countdown
Es ist so weit! Nicht mehr lange und Beyond Our Wishes feiert seinen ersten Geburtstag! Um die Wartezeit bis zum großen Tag etwas spannender zu gestalten, gibt es einen Geburtstags-Coundown, an dem ihr teilnehmen könnt!

✗ 29.03.2016 | Teamänderungen
Avery hat das Team verlassen, wird aber als Nanaki weiterhin im Forum aufzufinden sein. Shawn wurde daher nun zum Admin ernannt und BoW hat mit Trafalgar, Qiuyi und Saari auch noch drei neue Moderatoren erhalten! Näheres hierzu findet ihr hier.

✗ 28.03.2016 | Oster Event
Überraschung gefällig? Zieht bis zu 3 Ostereier in diesem Thread und lasst euch überraschen, was daraus schlüpfen wird!

✗ 03.03.2016 | Yoshi nur noch im Hintergrund
Wie ihr in diesem Thread entnehmen könnt, hat Yoshi praktisch alle Aufgaben abgelegt und ist nur noch für die Technik und den Style zuständig.

✗ 01.01.2016 | Glücksziehen zum Neujahr
Versuch dein Glück doch mal bei unserem Glücksziehen, eventuell ziehst du ja das ganz grosse Los...?

✗ 30.11.2015 | Adventskalender
Passend zur Adventszeit könnt ihr jeden Tag ein Türchen in unserem Adventskalender öffnen. Was sich wohl dahinter verbirgt?

✗ 23.09.2015 | Das Oktoberevent
Sie ist wieder da. Die schaurig schöne Halloweenzeit! Daher haben wir für unser Oktoberevent gleich eine ganze Zombieapokalypse für euch parat. Fressen oder noch am fliehen?

✗ 14.09.2015 | Ein neuer Gegner erscheint!
Wie ihr aus diesem Thread entnehmen könnt, wird das Team von nun an von Shawn unterstützt.

✗ 25.08.2015 | Megaentwicklungen 2.0
Die Megaentwicklungs-Umfrage geht in die zweite Runde! Dieses Mal könnt ihr bis zum 30.08.2015 voten, wie die Megaentwicklungen in Zukunft gehändelt werden sollen. Hier könnt ihr abstimmen.

✗ 12.08.2015 | Megaentwicklungen
Entscheidet bis zum 20.08.2015 mit, wie Megaentwicklungen zukünftig gehandhabt werden sollen. Hier geht's zur Umfrage!

✗ 12.08.2015 | Wettbewerbshallen-Abstimmung
Bis zum 20.08.2015 könnt ihr nun für die Hallen abstimmen, die ihr im RPG sehen wollt! Die Abstimmung findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Wettbewerbshallen
Bis zum 11.08.2015 (verlängert) könnt ihr mitwirken und uns eure Beschreibungen für Wettbewerbshallen schicken. Weiteres findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Quests
Es gibt nun eine Übersicht, in der alle aktuellen Quests gelistet sind. Zudem wurde das Thema "Informationen zu Quests" erweitert.

✗ 11.07.2015 | Reservationsliste
Beim Erstellen eines Steckbriefes wird nun oberhalb des Editors eine Textbox mit Links zu den Reservationen angezeigt.

✗ 02.07.2015 | Eröffnung
Das Forum hat nun offiziell eröffnet! Ihr könnt euch anmelden und eure Steckbriefe beginnen. Sobald eure Steckbriefe angenommen sind, könnt ihr auch schon loslegen!

✗ 29.06.15 | Aufbau
Das Forum befindet sich weiterhin im Aufbau. Es fehlen noch einige Threads und Unterforen, ehe wir loslegen können!

Noch keine Ahnung, was du spielen willst?


Dann wirf doch einen Blick in unsere zahlreichen Gesuche!
Ultrabestien suchen Einall heim und verwüsten Rayono und Stratos City! Ob du dem gewachsen bist? Mehr gibt es hier!

Seite 5 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Das Pokémon-Center von Marea City

Beitrag von Gastam Di Dez 29, 2015 1:00 pm

"Vapydro City...?" Er war also Jemand von dort. Marceline ließ ihre Schultern ein wenig sinken. Das Mädchen musste sofort an das Gespräch mit Yuuta denken, dass sie vor ihrer Ankunft in Marea City führten. Warum musste es wieder hervorgeholt werden? Es war merkwürdig, doch sie konnte es nicht wirklich aufhalten. Sie sah den Mann nickend an. "Haaa... Dann kennst du mich vielleicht! Ich bin die Arenaleiterin, die in Vapydro City Niemand haben will! Cool, oder?" Marceline grinste zwar immer noch wie ein Honigkuchenpferd, aber in ihrer Stimme schwang unterschwellig eine gewisse Verbitterung mit. Doch auch diesmal sprang das Mädchen auf das nächste Gesprächsthema, ohne, dass sie Luft zu holen schien. Marceline war manchmal gut darin, ihre unangenehmen Gefühle zu überspielen. „Mahesh...! Hört sich so exotisch und cool an! Ist aber kein Künstlername, oder?“  Sie kicherte, als der ältere Mann eine eher sarkastische Antwort zu seinem kleinen Feuerpokemon gab. Heiße Luft statt Flammen, wie...? Marceline mochte seinen Humor. Es erinnerte sie an die Interaktionen mit ihrem eigenen Pokemon; Das ältere Sichlor, das sich zunächst nicht von seinem Platz rührte, aber die grünhaarige Trainerin wachsam ansah. Es konnte nicht fassen, dass Marceline wieder einmal Wildfremde belästigte... Hoffentlich würde sie nicht aus der Reihe tanzen und etwas vollkommen unangebrachtes...- „Oh, und übrigens; Man sieht es mir nicht an, aber Ich bin schon 27. Wenn du also noch frei bist, dann-..  Aua!“ Schnell wurde sie jedoch unterbrochen, als das Käferpokemon schließlich doch zur Tat schritt und seiner Trainerin mit skeptischem Blick einen leichten Stoß gegen die Schulter gab. Sie verhielt sich unmöglich!
Die Käferpokemon-Trainerin musste sich eingestehen, etwas enttäuscht zu sein, als Mahesh ihre Herausforderung ablehnte. Sein Fynx schien nicht unbedingt begeistert davon zu sein, und seine Erklärung schien eher dem kampflustigen Fuchspokemon zu gelten, als Ihr. Marcelines Mundwinkel erschlafften ein wenig.
„In Ordnung. Schade. Aber du gönnst deinen Pokemon ihre wohl-verdiente Auszeit.“ Sie lächelte ihn an. „Das ist gut.“ Sein Vorschlag war jedoch interessant, und Marceline wandte sich an Yuuta, der immer noch still an seinem Tisch saß. Sie hatte den Jungen als schüchtern und zurückhaltend kennengelernt; Es wunderte sie nicht, dass er sich nicht groß zu Wort meldete. Sie grinste und stellte sich  mit verschränkten Armen vor seinen Tisch. Sie sagte zu dem blonden Jungen: „Du sagtest, dass du kein Trainer bist, richtig? Mich haben aber schon Leute in meiner Arena herausgefordert, die nicht hauptsächlich als Trainer unterwegs sind.“ Marceline grinste. „Sag nur ein Wort, und wir kämpfen! Aber denk' bloß nicht, dass Ich mich zurückhalte, nur, weil wir Freunde sind!“ Gerade mal ein paar Stunden gemeinsam verbracht, und schon deklarierte das Mädchen die Freundschaft. Solche Vorgänge verliefen bei Marceline anscheinend ziemlich schnell.
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Das Pokémon-Center von Marea City

Beitrag von Yuutaam Do Dez 31, 2015 5:53 pm

Die Fragen welche Marceline stellte wurden schnell beantwortet. Der Mann kam also nicht aus Karlos, sondern aus der Stadt in der Marceline Arenaleiterin war. Das grünhaarige Mädchen versuchte zwar die Verbitterung zu verstecken, aber dennoch hörte Yuuta sie raus. Jemand der blind war hörte sowas vielleicht besser, da er den Gesichtsausdruck des Menschen nicht sieht. Auf die Frage ob das Fynx wirkliche Flammen aus den Ohren schießt meinte er das es eher heiße Luft war. Konnte man falsch verstehen, aber Yuuta wusste was er Mann meinte. Der Mann stellte sich dann als Mahesh vor. Ein interessanter Name und Marceline schien ihn auch zu mögen fragte aber dennoch ob das ein Künstlername war. Auf die Anfrage den Kampfes kam eine Ablehnung. Er hatte einen Freien Tag und seine Pokemon sollten eine Pause bekommen. Das war an sich auch gut so. Man sollte immer darauf achten das sie Pokemon auch mal eine Pause bekamen. Yuuta streichelte bei dem Gedanken den Rücken von Vulpix. Auch Marceline meinte das es gut war seinen Pokemon eine Pause zu gönnen. Weiterhin streichelte er Vulpix welcher sich dann auch auf seinen Schoss legte. Danach meinte Mahesh das Marceline doch gegen Yuuta kämpfen könnte. Yuuta wunderte sich da etwas. Wie man sich denken konnte hatte Yuuta sicherlich schon mal gekämpft, aber es war eben immer etwas anderes als wenn man den Kampf auch sah. Dann merkte er wie sich seine Reisepartnerin vor ihn stellte. Er versuchte halbwegs in ihre Richtung zu sehen, er sah leider etwas zu weit nach rechts in die Luft, aber fast. Dann konfrontierte sie ihn damit das sie schon gegen Leute gekämpft hatte welche eigentlich keine Trainer waren und er konnte jeder zeit zu ihr gehen und mit ihr kämpfen. Dann fügte sie noch an das sie ihn aber nicht schonen würde nur weil sie Freunde waren. Nah immerhin hat sie nicht gesagt das sie mich schont nur weil ich blind bin. Trotzdem wollte Yuuta gerade nicht und es kam ihm so vor als ob auch seine Pokemon gerade nicht kämpfen wollten. "Danke für das Angebot, aber jetzt gerade möchte ich nicht, okay?" meinte er ruhig und freundlich..
avatar
Reisender

Pokémon-Team :

Punkte : 905
Multiaccounts : I. Luka | III. Ritsu | IV. Bloody | V. Shota
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Das Pokémon-Center von Marea City

Beitrag von Gastam Mo Jan 04, 2016 11:58 pm

mit Marceline & Yuuta.
Anscheinend war dieses Mädchen, was seine Berufung anging, nicht besonders glücklich. Die Arenaleiterin, die in Vapydro City Niemand will? Mehr Selbstbewusstsein hatte der Polizist von einer Arenaleiterin schon erwartet. Oder bluffte sie nur? Sie schien jung, da gab es mit Sicherheit noch einiges dazuzulernen. "Du hast recht.", stimmte er ihr zu. Nicht aber, was die Frage mit dem Künstlernamen anbelangte, die das Mädchen wohl zur Ablenkung gestellt hatte. "Wenn du so über dich selbst sprichst, dann will dich wirklich niemand als Arenaleiterin." Sarasvati warf ihrem Trainer augenblicklich einen warnenden Blick zu, der seine Wirkung vollends verfehlte. Nicht, dass dieser gefühlskalte Klotz schon wieder irgendetwas anzettelte! Manchmal wünschte sich die Fynxdame doch tatsächlich, dass ihr Trainer etwas einfühlsamer war. Gut, dass er sich mit Kleinkriminellen befasste und Familien keine schlechten Nachrichten überbringen musste. Es wäre katastrophal.
"Aber nein, es ist kein Künstlername.", klärte er schlussendlich auch die Frage nach dem Namen auf. Dass Marceline bluffte, was ihr Alter anbelangte war spätestens klar, als das Sichlor sie in ihre Schranken wies. "Dann wären das immer noch 9 Jahre Altersunterschied.", entgegnete er. Auch, wenn die Lüge offensichtlich war und er sich aus Altersunterschieden ohnehin nichts machte. Davon abgesehen war er doch voll und ganz mit seiner Arbeit verheiratet. Da blieb keine Zeit für andere Personen, ausgenommen seiner Schwester. Und selbst die fraß schon Zeit genug, wenn sie sich denn an Verabredungen hielt.
Wenigstens hatte Marceline Verständnis dafür, dass auch Pokémon mal eine Auszeit brauchten. Von jedem konnte man das schließlich nicht erwarten. Kurz darauf wandte sie sich auch schon ihrem Begleiter zu, um ihn nach einem Kampf zu bitten. Er war also gar kein Trainer? Wie ein energischer, selbstbewusster Trainer wirkte er tatsächlich nicht, aber stille Wasser waren bekanntermaßen tief. Nichtsdestotrotz lehnte er eine Herausforderung ab. So kam Marceline wohl doch zu keinem Kampf. Zumindest nicht jetzt.

Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Das Pokémon-Center von Marea City

Beitrag von Gastam Mo Feb 01, 2016 7:15 pm

Marceline blinzelte, als sie die barsche Antwort des Mannes zu Hören bekam. Betroffen starrte sie ihn für einen Moment an, ehe sie etwas schief grinste und in eine andere Ecke des Raumes sah. "Wie auch immer." antwortete die Grünhaarige nur, war innerlich aber etwas angesäuert von dieser Antwort. Was wusste der schon? Marceline war nicht bereit, mit einem Fremden tiefgründig darüber zu reden. Erwachsene wie er hatten gar keine Ahnung, wie es war, auf so einer Position von Allen für eine blöde, kleine Göre gehalten zu werden. Sie war aber gut darin, gute Miene zum bösen Spiel zu machen. Deswegen verlor Marceline auch kein Wort mehr darüber. Sie dachte jedoch auch nicht darüber nach, warum sie diese Aussage so getroffen hatte...
Yuuta lehnte ihre Herausforderung zum Kampf ab und die Käferpokemon-Trainerin seufzte enttäuscht (und vielleicht etwas theatralisch) auf. Der Junge wirkte zugegebenermaßen nicht wie Jemand, der gerne kämpfte. Dabei wirkte sein Absol wie ein starkes und verlässliches Pokemon. Der Ausdruck in den Augen des Unlicht-Pokemons erinnerte Marceline ein wenig an ihr Sichlor. Sie fragte sich, ob sie sich charakterlich ähnelten. "Dann wären das immer noch 9 Jahre Altersunterschied." Marceline legte den Kopf schief und grinste. "Ja stimmt, das wäre voll gruselig!" entgegnete das junge Mädchen. In Wirklichkeit dachte sie nicht viel über Altersunterschiede nach. Aber ihr war aus 'irgendeinem' Grund die Lust vergangen, weitere Annäherungsversuche zu starten. So toll war der Typ jetzt auch wieder nicht! Auch wenn Marceline innerlich zugeben musste, dass sie Direktheit eigentlich zu schätzen wusste.
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Das Pokémon-Center von Marea City

Beitrag von Yuutaam Fr Feb 05, 2016 6:30 pm

Nachdem der Fremde der Zusage zu Marceline Bemerkung macht war Yuuta sehr überrascht. Wie konnte man sowas nur sagen? Obwohl er eigentlich wusste das es eher etwas lehrhaftes haben sollte, was auch die nächste Aussage bestätigte. Und ganz unrecht hatte Mahesh ja auch nicht dann doch nicht. Dennoch schien Marceline getroffen und das war auch an sich verständlich. Nah ja eine gute Sache gab es wohl doch am blind sein, man konnte mit seinem Gehör viel mehr von Gefühlen wahrnehmen. Die Frage ob sein Name denn ein Künstlername war beantwortete er mit einem nein. Immerhin wusste man dann schon mal seinen Namen. Das seufzen welches Marceline von sich gab tat Yuuta leid, denn er mochte sie ja, aber er kämpfte nicht so gern. Was auch ein bisschen daran lag das er blind war. Weiterhin sagte Yuuta nichts und dann kam es wieder zu der Sache mit Marcelines Alter. Warum log sie? Egal, sie würde sicher ihre Gründe haben. Aber Mahesh konterte das auch damit das es immer noch 9 Jahre Altersunterschied war. Drehte sich das Thema eben irgendwie um Dates und Beziehungen oder hatte Yuuta da was nicht mitbekommen? Noch dazu meinte Marceline  das dies sehr gruselig wäre. Was wäre gruselig? Eine Beziehung zwischen ihnen oder was meinten die beiden? Nah ja, vielleicht war es ja auch nicht so wichtig. Viel mehr war es Yuuta wichtig das er nicht unhöfflich mit seinem ganzen schweigen wirkte. Er hatte sich über sowas schon immer Gedanken gemacht, aber so einfach war es nicht abzulegen denn er brauchte etwas länger um Menschen ganz genau einzuschätzen..

----> ???


Zuletzt von Yuuta am So März 27, 2016 5:41 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Reisender

Pokémon-Team :

Punkte : 905
Multiaccounts : I. Luka | III. Ritsu | IV. Bloody | V. Shota
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Das Pokémon-Center von Marea City

Beitrag von Gastam Mo Feb 08, 2016 3:02 pm

mit Marceline & Yuuta.
Offenbar hatte Maheshs Aussage das junge Mädchen schwer getroffen. Das Abwenden des Blickes, das kurze "wie auch immer" - es wusste dem Polizisten nicht zu gefallen. Ganz und gar nicht. War das normal in dieser Generation? Nicht einmal Marcelines Begleiter äußerte sich; mit keiner Silbe. Zu gerne hätte der Polizist nachgehakt, vielleicht auch mit dem Vorschlaghammer weiter auf das Thema geschlagen, weil ihm die Einstellung des Mädchens nicht passte. Dabei mochte er Vapydro City nicht einmal wirklich. Es hätte ihm nicht gleichgültiger sein können, wer die Arena in dieser Stadt führte, in der er nur ungern Zeit verbrachte.
Auf Yuutas Kampfablehnung, reagierte Marceline mit einem Seufzen. Wenigstens was Kämpfe anging hatte sie wohl noch sowas wie Ehrgeiz. Vielleicht. Immerhin wusste Mahesh das nicht zu beurteilen, wenn er sie nicht in Aktion sah. Ihre Aussage zum Altersunterschied beachtete er letztendlich nicht einmal mehr. Jedenfalls empfand Mahesh es gerade als uninteressant und unnötig, weiter darauf einzugehen. "Gut.", begann er schließlich und betrachtete Marceline mit strengem Blick. Sarasvati hingegen seufzte, während sie sich auf den Boden legte und mit ihren Pfoten ihre Augen bedeckte, als würde sich eine wahre Katastrophe anbahnen. "Ich werde bei Gelegenheit in deiner Arena vorbeischauen." Konnte das wohl als Drohung aufgefasst werden? Letztendlich machte er sich lieber selbst ein Bild davon, ob Marceline so ungeeignet war, wie es geklungen hatte. Zumindest, wenn er die Zeit dazu fand. Irgendwie würde er das schon einplanen können.

# tbc: ?

Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Das Pokémon-Center von Marea City

Beitrag von Gastam Fr Apr 08, 2016 1:56 pm

Nach einen langen Rückmarsch wieder nach Marea City kam sie nun endlich
im Pokemon Center an und ging gleich zu Schwester Joy.
Sie fragte sie daraufhin ob man hir vor einiger Zeit ihren Ausweis abgegeben hatte
und die Trainerin hat großes Glück.
Man hatte ihren Ausweis gefunden und bei Schwester Joy abgegeben die ihr
dan den Ausweis wieder gab worauf Kaori diesen gut verstaute.
Nachdem die Braunhaarige nun endlich ihren verlorenen Ausweis wieder hatte
übergab sie ihre Pokemon in die obhut von Schwester Joy damit diese sich nun
auch wieder erholen konnten nach den etwas längeren Rückweg und setzte sich
dan auf eine Bank im Pokemon Center.
Einige Minuten vergingen wo die Trainerin auch etwas ihre auigen geschlossen
hatte bis sie ihr Eneco hörte.
Vor Schreck sprang die junge Frau hoch und sah herum bis sie merkte das
es wohl wieder aus seinen Pokeball rausgekommen sei.
Eneco du sollst doch nicht immer einfach aus deinen Pokeball kommen.
Tadelte die Braunhaarige ihr Pokemon was es aber wohl wenig interresierte da
es weiter durch das Center rannte worauf Kaori es versuchte wieder einzufangen nur
ohne POkeball.
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Das Pokémon-Center von Marea City

Beitrag von Emiliaam Sa Apr 09, 2016 1:05 am

Etwas enttäuscht war Emilia über die Tatsache, dass sie Specki, ihren Begleiter, nun nicht mehr fand und sie somit allein weiter bis nach Twindrake City reisen musste. Aber gut, immer hin hatte sie noch ihre Pokemon, die sie mit allem möglichen Zeugs nerven konnte. Sie durchquerten Rayono City, wo sie dann aber auch ein paar Tage blieben, nicht zuletzt, weil die Geist Pokemon Trainerin gerne mal in den Freizeitpark wollte. Und wer hätte das gedacht? Ihr gefiel es so gut, dass sie zu erst gar nicht dort weg wollte und von ihren Pokemon auf die nächste Route gezerrt werden musste. Wahrscheinlich hatten die zwei guten langsam genug von ihrer Trainerin beziehungsweise brauchten einfach mal eine kurze Pause, immerhin war es bis Twindrake City noch ein gutes Stück! Nun mehr hatte sie endlich mit ihren Pokemon Marea City erreicht, wo sie ungeachtet von der Tatsache, dass sich hier auch eine Arena befand, erst mal ins Pokemon Center verschwand, wo sie ihre beiden Lieblinge in die fähigen Hände von Schwester Joy gab. So hieß es nun für die schwarz Haarige erst mal warten, weshalb sie zu der Karte ging, die ganz Einall zeigte. Panaero City war wohl nach diesen netten Örtchen hier ihr nächstes Ziel, doch erst mal wollte sie den Ort hier erkunden. Das nächste Problem wäre dann.. wie kommt sie überhaupt da hoch? Und wie kam sie da wieder runter, als sie sich bis zur Route 20 durch gekämpft hatte? Fragen über Fragen, die man sich als normaler Mensch einfach nicht beantworten konnte. Es war Emi, sie war nun mal anders.. Aber gut, bevor sie sich noch weiter auf die Karte konzentrieren konnte, lief plötzlich ein Eneco um ihre Beine herum. Hu? murmelte sie leise und beobachtete das Pokemon dabei kurz, ehe sie bemerkte, dass ein junges Mädchen auf die schwarz Haarige zu kam. Die Trainerin des Enecos anscheinend.

__________________________
avatar
Stalker-chan
Trainer

Pokémon-Team :



Die Teufel des Tages:
[ ]Horror-Pickel
[ ]Sei in deinem Element!

Gewinne:
1x Stufe 1/X Pokémon fangen
1x Shiny Pokémon fangen
1x Entwicklung C

Punkte : 1265
Multiaccounts : Seine & Nine & Eulalia & Ylvie
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Das Pokémon-Center von Marea City

Beitrag von Gastam Sa Apr 09, 2016 9:18 pm

Kaori folgte ihren Eneco bis sie bemerkte das es zwischen den Beinen
eines Schwarzhaarigen Mädchen herumwusselte.
Es dachte dabei wohl sicher das die Braunhaarige mit dem Pokemon Fange
spielen würde weshalb es dies tat um nicht geschnappt zu werden.
Bitte halten sie kurz mal still. Sagte die Trainerin zu den
Mädchen und wühlte in ihrer Tasche nach einen kleinen Spielzeug womit
sie die Aufmerksamkeit des Pokemons auf sich lenken könnte.
Jedoch war dies nun falsch gedacht den genau als die Trainerin sich vor
dem kleinen Eneco hockte und mit den Spielzeug leicht herum wedelte
sprang dies auf den Kopf der Schwarzhaarigen und sagte fröhlich hin
weiter seinen Namen.
Eneco komm jetzt bitte her und du sollst doch nicht immer auf Fremde
springen.

Versuchte die Braunhaarige an die vernunft des kleinen Pokemons zu appelieren.
Tut mir leid das sie da ausversehentlich mit reingeraten sind.
Entschuldigte sich die Trainerin bei dem Mädchen.
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Das Pokémon-Center von Marea City

Beitrag von Emiliaam Sa Apr 09, 2016 11:49 pm

Kurze Zeit später kam auch schon die Trainerin des süßen Enecos und versuchte wohl ihre Pokemon mit einem Spielzeug wieder einzufangen. Anscheinend ist es wohl abgehauen oder? Lächelnd beobachtete die schwarz Haarige das ganze, war sie doch immer wieder erfreut darüber, wenn Trainer mit ihrem Pokemon spielten. Auch wenn dies jetzt vielleicht wegen einer anderen Sache war, aber spielen ist spielen! Und so lange die braun Haarige ihr Pokemon noch im Blick hatte, war doch alles okay oder? Anders als bei Emi, denn Abends war es manchmal ganz schön schwer ihre beiden Pokemon zu finden. Frosdedje, wie auch Driftlon. Und manchmal machten die beiden Geist Pokemon sich einen Spaß draus und versteckten sich vor ihrer Trainerin, sodass sie sie suchen musste.. oder, wenn die schwarz Haarige mal wieder das ganze Haus zusammen schrie, weil sie dem Ramoth ihres Bruders begegnet war. Aber mal ehrlich, da konnte man doch nur die Flucht ergreifen. Doch plötzlich kletterte das Eneco, der braun Haarigen auf den Kopf Emilias und machte es sich da gemütlich. Die Trainerin entschuldigte sich zwar für ihr Pokemon, doch die Geist Pokemon Trainerin fing nur an zu lachen und streichelte das Pokemon, welches nun auf dem Kopf des kleinen Mädchens platz genommen hatte, etwas. Du brauchst dich doch nicht zu entschuldigen meinte die Kleine freundlich und lächelte das Mädchen an. Es will ja nur etwas spielen fügte sie noch hinzu und nahm das Eneco sanft von ihrem Kopf. Aber du darfst auch nicht einfach weglaufen wandte sie sich kurz an das Pokemon, hockte sich hin, damit das Pokemon leicht aus ihren Armen springen konnte. Und du brauchst mich nicht Siezen, immerhin bin ich noch jung! meinte sie daraufhin leicht schmollend und richtete sich wieder auf. Emilia, freut mich! Aber du kannst mich ruhig Emi nennen stellte sie sich lächelnd vor und hielt der braun Haarigen eine Hand hin. Freundschaft schließen war immer gut!

__________________________
avatar
Stalker-chan
Trainer

Pokémon-Team :



Die Teufel des Tages:
[ ]Horror-Pickel
[ ]Sei in deinem Element!

Gewinne:
1x Stufe 1/X Pokémon fangen
1x Shiny Pokémon fangen
1x Entwicklung C

Punkte : 1265
Multiaccounts : Seine & Nine & Eulalia & Ylvie
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Das Pokémon-Center von Marea City

Beitrag von Gastam So Apr 10, 2016 8:20 pm

Als sich das kleine Eneco gemütlich auf den Kopf des Schwarzhaarigen
Mädchens gesetzt hatte streichelte die Schwarzhaarige daraufhin das kleine
Pokemon was es geniesste.
Das Mädchen meinte daraufhin das sich die Trainerin nicht entschuldigen bräuchte
worauf die Braunhaarige lächelte.
Eneco war schon immer so aktiv obwohl es sich eigentlich bei Schwester
Joy jetzt ausruhen sollte aber es scheint wohl immernoch eine menge
Energie zu haben.

Woraufhin die Braunhaarige leicht lächelte und dan zu ihren Eneco sah das
genussvoll schnurrte bis das Mädchen es von ihren Kopf nahm.
Sie sagte dan daraufhin zu den Eneco das es nicht einfach weglaufen sollte
worauf es nur nickend seinen Namen sagte und aus dessen Arme sprang als sie
sich hinhockte.
Als dan aber das Mädchen meinte das die Trainerin sie nicht Siezen brauch da sie
noch jung ist lächelte die Braunhaarige leicht entschuldigend da sie ja nur
höfflich sein wollte.
Tut mir leid war nicht böse gemeint. Gab die Trainerin von sich
und sah dan zu den Mädchen das sich als Emelia vorstellte.
Freut mich ich bin Kaori aber du kannst mich auch gerne Kao nennen.Stellte sich daraufhin Kaori vor und nahm lächelnd Emis hand.
Du scheinst auch nicht von hir zu sein oder irre ich mich da?
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Das Pokémon-Center von Marea City

Beitrag von Emiliaam Di Apr 19, 2016 10:08 pm

Oh.. Ja, dafür hat dein Eneco echt noch zu viel Energie wie es scheint meinte sie lächelnd und fügte danach noch hinzu Meine Pokemon ruhen sich grade bei Schwester Joy aus. Die besitzen nicht so viel Energie wie dein Eneco. Ja gut, die schwarz Haarige war auch manchmal eine ziemlich anstrengende Trainerin, wobei manchmal noch etwas untertrieben ist. Hauptsächlich wenn sie über Geister redet, Geisterbeschwörungen durchführen will oder panisch das Weite sucht, wenn sie ein Käfer Pokemon entdeckte. Es gibt noch ein paar Sachen mehr, aber diese waren wohl das Wichtigste. Dann konnte man sich eigentlich nur noch Ohrenstöpsel ins Ohr stecken, das ganze beobachten und hoffen, dass man von der Kleinen nicht angesprochen wird. Tja und sonst kann man das ganze wohl amüsiert beobachten. Ein schöner Name Kao meinte sie daraufhin lächelnd und ließ ihren Blick noch einmal über die Karte wandern, damit sie sich auch wirklich sicher sein konnte, dass sie hier in Marea City war. Daraufhin fragte die braun Haarige Emilia, ob sie nicht von hier war, woraufhin die Geist Pokemon Trainerin nickte. Ja stimmt, ich komm eigentlich aus Twindrake City antwortete sie leicht staunend über die Tatsache, das Kaori dies erraten konnte. Aber eigentlich könnte man sich es ja denken, denn niemand im Pokemon Center studierte die Karte grade so aufmerksam, wie die schwarz Haarige. Naja, irgendwann wird es ihr sicherlich wieder einfallen. Na gut, eigentlich komm ich noch mal aus einer ganz anderen Region.. fügte sie dabei noch leicht grübelnd hinzu, wusste sie doch grade nicht so recht ob die braun Haarige das auch meinte. Doch mit ihrer ersten Antwort lag sie schon richtig, weshalb sie zufrieden nickte. Ich war auf Reisen und bin dann mal etwas zu weit gelaufen.. erklärte sie daraufhin leicht verlegen und war sich immer noch nicht so ganz im klaren, wie sie es übers Meer geschafft hatte. Kommst du denn von hier? fragte Emi daraufhin die Trainerin des Enecos.

__________________________
avatar
Stalker-chan
Trainer

Pokémon-Team :



Die Teufel des Tages:
[ ]Horror-Pickel
[ ]Sei in deinem Element!

Gewinne:
1x Stufe 1/X Pokémon fangen
1x Shiny Pokémon fangen
1x Entwicklung C

Punkte : 1265
Multiaccounts : Seine & Nine & Eulalia & Ylvie
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Das Pokémon-Center von Marea City

Beitrag von Gastam Sa Apr 30, 2016 9:36 pm

Kaori lächelte und nahm dan Eneco auf den Arm wobei sie dan wieder zu Emi sah.
Mein Petznief ist auch noch bei Schwester Joy sich ausruhn.
Gab sie dan der Trainerin darauf nachdem diese sagte das sich ihre Pokemon
bei Schwester Joy ausruhn.
Die Braunhaarige wurde etwas neugierig was für Pokemon Emi wohl hat und so
überlegte die Trainerin welcher Pokemon Typ wohl zu den Mädchen passte.
Wen ich mal so neugierig fragen darf, wass für Pokemon trainierst du den Emi?
Fragte daraufhin Kaori die Trainerin und lächelte dabei als sie meinte Kao sei ein schöner
Name dachte sie nur daran das dieser Spitzname zur Gewohnheit bei ihr geworden war
das man sie damals einfach so nannte sagte sie daher immer gleich das man sie auch
Kao nennen darf.
Emi ist aber auch ein schöner Name. Gab sie dan lächelnd von sich und sah dan zu ihr als Emi ihr dan auch antwortete das es stimmt das sie nicht aus
Marea City und das sie eigentlich sogar aus ner ganz anderen Region ist.
Cool aus welcher Regeion kommst du den ich komme aus Stratos City.
Antwortete sie ihr dan darauf.
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Das Pokémon-Center von Marea City

Beitrag von Emiliaam Sa Mai 14, 2016 2:25 pm

Ah, du hast noch ein Petznief? Das heißt du trainierst keinen bestimmten Pokemon Typen? fragte Emilia die braun Haarige neugierig. Immerhin hat die Kleine sich den Geist Pokemon verschrieben, was sowohl an der Arena in ihrer alten Heimatstadt lag, als auch an der Vernarrtheit ihrer Mutter. Gott was war das immer wieder lustig, wenn die beiden Geisterbeschwörungen im Haus abhielten und dabei die beiden Männer des Hauses in den Wahnsinn trieben. Na gut, letzteres schaffte die schwarz Haarige auf vielerlei Wege, vor allem wenn sie mit ihrem Bruder unterwegs war. Kurz kicherte sie bei dem Gedanke, ehe sie von Kaori gefragt wurde, was für Pokemon sie eigentlich trainierte. Fröhlich lächelnd antwortete sie der braun Haarigen Ich trainiere Geist Pokemon! Stolz fügte sie dann noch hinzu Ich habe ein Frosdedje und ein Driftlon. Auf die nächste Aussage der braun Haarige kratzte sich die junge Trainerin kurz am Kopf und entgegnete ihr verlegen Hehe, vielen dank..
Auf die Frage bezüglich ihrer Herkunft erzählte Kaori ihr, dass sie aus Stratos City stammt und somit aus dieser Region. Cool! Da war ich vor ein paar Tagen, die Stadt hat mir richtig gut gefallen gab sie lächelnd von sich und antwortete Kao auf ihre Frage Also ich stamme eigentlich aus Herzhofen. Das liegt in der Sinnoh Region.. Naja wir mussten umziehen, deshalb wohne ich jetzt in Twindrake City. Sie lächelte weiterhin und überlegte kurz, was sie noch sagen konnte. Ehe ihr Blick wieder auf die Karte fiel. Da fiel ihr etwas ein.. Ah, Kao-chan? Weißt du vielleicht wo an hier einen Viso-Caster bekommt? Ihre Eltern meinten immer wieder, dass sie mal langsam so ein Teil brauchte, auch wenn sie bisher immer ohne klar kam. Aber wenn sie schon mal unterwegs war, dann konnte sie sich einen holen und ihrem Bruder dann eine Nachricht ala ein Staubsauger-Verkäufer will ihnen einen Staubsauger verkaufen, schicken. Seine Nummer hatte die schwarz Haarige ja auf einem Zettel mit dabei, falls irgendwas passieren würde.

__________________________
avatar
Stalker-chan
Trainer

Pokémon-Team :



Die Teufel des Tages:
[ ]Horror-Pickel
[ ]Sei in deinem Element!

Gewinne:
1x Stufe 1/X Pokémon fangen
1x Shiny Pokémon fangen
1x Entwicklung C

Punkte : 1265
Multiaccounts : Seine & Nine & Eulalia & Ylvie
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Das Pokémon-Center von Marea City

Beitrag von Gastam Mo Mai 30, 2016 6:50 pm

Derzeit habe ich mich auch sowieso noch nicht für einen bestimmten Pokemon Typ entschieden. Gab die Trainerin von sich und hörte
dem jungen Mädchen zu als diese ihr erzählte das sie Geistpokemon trainieren
würde und lächelte.
Cool Geistpokemon sind auch wirklich interessant da sie auch interessante Vorgeschichten haben auch wen diese oft Traurig sind.
Meine die Brünette darauf und hörte der Schwarzhaarigen weiterhin zu
als diese ihr auch dan erzählte das sie vor ein paar Tage selbst in Stratos war und das
sie aus Herzhofen stammt was in der Sinnoh Region liegt und das sie nun in
Twindrake City lebt.
Wow Sinnoh ist ja auch wirklich weit weg da gibt es sicher auch andere Pokemon als hir oder? Und warst du auch in der Kanalisation in Stratos wen ja hast du die Grünfläche gefunden?
Begann nun die Trainerin die andere Trainerin mit Fragen zu durchlöchern wobei sie aber
auch die Frage des jungen Mädchen mitbekam undzwar wollte sie wissen woher man einen Viso-Caster bekommt.
Wen ich ehrlich bin hab ich darüber auch noch nicht nachgedacht da ich meistens von einen Pokemoncenter aus immer telefonieren aber stimmt so ein Ding wäre echt praktisch.
Meinte die Trainerin darauf nachdenklich und überlegte wo man wohl einen herbekommen würde.
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Das Pokémon-Center von Marea City

Beitrag von Emiliaam Fr Jun 17, 2016 5:26 pm

Ach, manchmal ist es auch ganz cool Pokemon verschiedener Typen zu trainieren meinte sie lächelnd. Gut, dass war meist wirklich besser, da man so seine Schwächen leicht ausgleichen konnte, doch mit etwas Training ginge das auch, wenn man sich auf einen bestimmten Typen spezialisiert hatte. Bestes Beispiel waren da natürlich die Arenaleiter und Top 4 Leute! Oh ja, dass stimmt! Ich könnte Stunden über solche Geschichten reden, dass weiß mein Bruder nur zu gut! trällerte sie fröhlich lächelnd. Nicht nur, dass sie immer wieder mit neuen Geschichten um die Ecke kam, nein, es mussten auch Geisterbeschwörungen zu Hause statt finden. Das Hause Simmons war eh ein etwas verrückter und chaotischer Ort. Aber ja, oft hängen sie mit etwas traurigem zusammen.. doch grade das finde ich so interessant fügte sie, weiterhin, lächelnd hinzu. Als sie auf das Thema Herkunft zurück kamen, nickte die schwarz Haarige, als Kaori meinte, dass Sinnoh weit weg wäre und es dort sich andere Pokemon gab, als hier. Jaa, der Umzug war die reinste Qual jammerte sie seufzend Mir war noch nie so langweilig gewesen.. Ja, lange Wartezeiten zu überbrücken war nicht immer wirklich toll, aber was will man machen? Im Nachhinein bereuten weder Emilia, noch ihre Eltern hierher gekommen zu sein, allein schon, weil die Geist Pokemon Trainerin nun einen Bruder hatte, den sie schon immer wollte. Nun gut, etwas falsch hörte sich das jetzt doch an.  Aber naja. Hmh.. die Kanalisation? grübelte Emi leise. Nein, dort war ich leider noch nicht.. in Stratos City bin ich eigentlich nur durch gegangen antwortete sie der braun Haarigen und strich sich eine Strähne hinters Ohr. Ja, so hab ich das auch gemacht.. nur meinten meine Eltern, dass es vielleicht mal besser für mich wäre kurz stoppte sie und grübelte kurz. Ich verlauf mich leider schnell.. fügte sie noch hinzu und lächelte dann wieder. Gibt es im Pokemon-Markt vielleicht solche? Ich hab ehrlich gesagt keine Lust wieder nach Stratos City laufen zu müssen.. seufzte sie und kratzte sich kurz am Hinterkopf. Sie wollte doch so schnell wie möglich die Staubsauger-Verkäufer-Nachricht an Henry schicken!

__________________________
avatar
Stalker-chan
Trainer

Pokémon-Team :



Die Teufel des Tages:
[ ]Horror-Pickel
[ ]Sei in deinem Element!

Gewinne:
1x Stufe 1/X Pokémon fangen
1x Shiny Pokémon fangen
1x Entwicklung C

Punkte : 1265
Multiaccounts : Seine & Nine & Eulalia & Ylvie
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Das Pokémon-Center von Marea City

Beitrag von Gastam Sa Jun 25, 2016 9:26 pm

Kaori grübelte kurz ob es vielleicht wirklich Viso-Caster im Supermarkt zu kaufen
gäbe und sah zu der Schwarzhaarigen.
Mal nachschauen kostet ja nichts also können wir es ja dort versuchen.
Gab die Trainerin lächelnd von sich und hörte ihr weiter hin zu wie sie auch von ihren
Bruder redete das dieser wüsste das sie stundenlang reden könnte.
Du hast einen Bruder? Cool ich bin leider nur ein Einzelkind. Wie ist den
dein Bruder so?

Fragte Kaori die Schwarzhaarige Trainerin neugierigdaraufhin und hörte ihr aber auch
weiterhin zu.
Ich glaub dir das Umzüge langweilig sind besonders die Reise bis man an seinen Ziel angekommen ist und man solange nichts machen kann muss ja schon extrem langweilig sein, aber trozdem hat es sich ja gelohnt.
Sagte sie lächelnd zu Emi und streichelte dabei ihr Eneco.
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Das Pokémon-Center von Marea City

Beitrag von Emiliaam Mo Jul 04, 2016 12:12 am

Das stimmt wohl! lachte die schwarz Haarige und fügte dann noch hinzu Allerdings muss ich noch warten, bis die Schwester mit meinen Pokemon zurück kommt. Lächelnd schweifte sie kurz etwas in Gedanken ab. Emilia konnte sich wirklich glücklich schätzen solch wunderbare Pokemon zu haben, die sie und ihrer hyperaktive Art immer wieder aufs neue ertragen müssen und es irgendwie auch schaffen. Ganz schlimm war es aber wohl, wenn sie einem Käfer Pokemon begegnete. So gab es zu Hause immer wieder Geschrei, wenn ihr Bruder sein Ramoth frei lies und es eigentlich nur schnell füttern wollte. Das die Nachbarn noch nicht die Polizei gerufen haben, weil sie dachten, dass nebenan ein Massaker statt fand, war auch schon alles, was noch nicht passiert war. Aber nun gut. Als Kaori dann fragte, wie ihr Bruder denn so war, fing sie an zu grinsen, räuspert sich kurz und antwortete ihr schließlich Nii-chan ist einfach wunderbar, er kümmert sich um mich, wann immer er kann und hält mit mir auch Geisterbeschwörungen, auch wenn er eigentlich schlafen will! Außerdem ist er richtig stark, denn er ist nämlich der Arenaleiter von Twindrake City prallte Emi daraufhin mit einem Grinsen, welches mit dem eines Honigkuchen Pferdes zu vergleichen war. Er trägt eine Brille, dass macht ihn noch mal um einiges süßer und schlauer, was ich an Männern natürlich liebe und sein Humor ist einfach klasse! Nachts schläft er soooo wunderbar süß, dass man sich am liebsten zu ihm legen und ihm, wie bei einem süßen Apfel in die Wange beißen will! Und gut gebaut ist er auch noch! Glaub ich.. wobei, nein, die Bilder unter der Dusche, die ich von ihm hab, beweisen das Gegenteil.. Hab ich das grade laut gesagt..? Ach! Das war natürlich nur ein Scherz~ Die Kamera hat leider eine zu schlechte Auflösung.. Aber ich kriege noch ein bessere. Und seine Pokemon sind auch mega cool! Ich freue mich immer richtig, wenn er einen neuen Herausforderer hat und ich dann beim Kampf zu schauen darf~ Ich glaub ich rede zu viel oder? Oh.. hehe, dass tut mir leid! Luft geholt? Nicht einmal. Verlegen kratzte sich die schwarz Haarige kurz am Hinterkopf, sie konnte wirklich Stunden über ihre Lieblingsthemen reden und Henry war (leider) eins davon. Doch hey! Die Leute machen nach solchen Aussagen immer wieder einen wundervoll, verwirrten Gesichtsausdruck. Wie das wohl bei Kaori war? Auf die Aussage der braun Haarigen hin nickte sie noch einmal eifrig und fügte noch hinzu Ja, dass stimmt. Diese Reise hat sich echt gelohnt! Sie bereute es wirklich nicht damals nach Einall gekommen zu sein, wobei das natürlich eher die Entscheidung ihrer Eltern war, aber gut, sie hätte auch zu ihren Verwandten nach Fiore ziehen können. Plötzlich bemerkte sie, wie ihr jemand auf die Schulter tippte, weshalb sie sich schnell umdrehte und in das Gesicht von jener Schwester blickte, welche sie eben noch erwähnt hatte. "Deine Pokemon sind wieder fit, bitte sehr" lächelte sie die Jüngere an und reichte ihr die beiden Pokebälle, die sie auch gleich entgegen nahm. Vielen dank! lächelte die schwarz Haarige und schaute dann zu der braun Haarigen. Wollen wir dann? fragte sie lieber noch einmal nach.

__________________________
avatar
Stalker-chan
Trainer

Pokémon-Team :



Die Teufel des Tages:
[ ]Horror-Pickel
[ ]Sei in deinem Element!

Gewinne:
1x Stufe 1/X Pokémon fangen
1x Shiny Pokémon fangen
1x Entwicklung C

Punkte : 1265
Multiaccounts : Seine & Nine & Eulalia & Ylvie
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Das Pokémon-Center von Marea City

Beitrag von Gastam Mo Jul 11, 2016 11:39 pm

Ich muss ja auch noch warten bis die Schwester meinen Petznief kommt da Eneco ja schon hir ist.
Antwortete sie der Schwarzhaarigen darauf und lächelte sie an als sie voller freude
über ihren Bruder redete.
Als sie dan jedoch sagte das sie ihren Bruder unter der Dusche fotografiert
hätte musste die Trainerin leicht schlucken da dies schon etwas merkwürdig war aber
so merkte man auch das sie ihren Bruder richtig lieb hatte.
Du willst also richtig gute Bilder von deinen Bruder unter der Dusche machen?
Fragte die Braunhaarige darauf und sah ihr zu wie sie weiter von ihre Bruder schwärmte
bis Kaori hörte das Emis Bruder der Arenaleiter von Twindrake City ist.
Was dein Bruder ist der Arenaleiter?
Fragte sie zur sicherheit nochmal und sah sie mit großen Augen an.
Auf welchen Pokemontyp ist dein Bruder den spezialiesiert? Und wie geht er so in einen Kampf vor?
Kaori war nun voller Fragen da sie sich auch schliesslich auf Arenakämpfe
vorbereiten wollte.
Doch in diesen Moment kam dan auch die Schwester und gab Emi ihre Pokemon wieder wobei Kaori ihr Petznief und Enecos Pokeball wieder die sie dan auch gleich einsteckte.
Vielen dank. Gab die Trainerin lächelnd von sich und
sah dan zu Emi.
So nun können wir los und die Fragen kannst du mir ja auf den Weg beantworten.
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Das Pokémon-Center von Marea City

Beitrag von Emiliaam So Jul 24, 2016 5:18 pm

Geschwister liebe. Es gab die unterschiedlichsten Arten, wie sich zwei Menschen lieb haben konnten. Die meisten waren normal, keinen zweifel. Ab und an mal eine Umarmung, mal was unternehmen, wenn beide Zeiten hatten oder sich zumindest mal an den Feiertagen treffen. Doch dann gab es auch Geschwisterduos wie Emi und ihr geliebter Bruder. Gut, an sich waren die beiden nicht Blutsverwandt, aber alle anderen denken dies und ähnlich sehen sich die zwei auch! Also konnte man sie durch aus zu Geschwistern zählen. Ein Duo, wo die Schwester unanständige Fotos von ihrem Bruder machen will, Geisterbeschwörungen abgehalten werden oder fang das wilde Emi gespielt werden. In diesem Haus kann man wohl nichts als verrückt bezeichnen.. Doch! Die Normalos! Haha! Vieleiiiiiiicht~ Aber wie gesagt, ne richtig gute Kamera fehlt noch gab sie leicht beschämt von sich und kratzte sich dabei kurz am Hinterkopf. Sie hatte ihn nun mal lieb gehabt und das zeigte sie nun mal auf ihre Art (Oder in x-weiteren Posts von ihm schwärmen). Doch das Thema Henry hatte sich noch keinesfalls damit erledigt, denn Kaori harkte zur Sicherheit noch mal nach, ob sie sich da wohl nicht verhörte, was sie natürlich keinesfalls hatte. Doch bevor antworten konnte, brachte die Schwester auch gleiche die Pokemon der beiden vorbei und die braun Haarige meinte dann noch, dass sie los könnten und Emilia ihr ja die Fragen auf dem Weg beantworten könnte. Die schwarz Haarige nickte eifrig als Antwort und ging dann auch schon los. Doch dies würde sich mit Sicherheit noch als Fehler raus stellen, denn die Trainerin hatte keinerlei Orientierungssinn und verlief sich dementsprechend schnell. Deshalb ging sie auch, nachdem die beiden Mädchen aus der Tür raus kam, nach links, obwohl der Markt zwei Häuser weiter rechts wäre. Ob sie es jemals wieder heil nach Twindrake City schaffen wird?

__________________________
avatar
Stalker-chan
Trainer

Pokémon-Team :



Die Teufel des Tages:
[ ]Horror-Pickel
[ ]Sei in deinem Element!

Gewinne:
1x Stufe 1/X Pokémon fangen
1x Shiny Pokémon fangen
1x Entwicklung C

Punkte : 1265
Multiaccounts : Seine & Nine & Eulalia & Ylvie
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Das Pokémon-Center von Marea City

Beitrag von Gastam Mi Aug 10, 2016 11:01 pm

Kaori hörte Emi derweit weiter interressiert zu den es
könnten auch immer Informationen dabei sein die ihr in einen
Kampf gegen Emis Bruder helfen würden wärend sie ihre
Pokebälle wiederbekam.
Ich nehm dan gern auch ein paar Bilder wen du nichts dagegen
hast Emi.

Gab die Trainerin dan schmunzelnt von sich und steckte
ihre Pokebälle weg.
Als sich daraufhin dan die Schwarzhaarige losmachte um
zum Supermarkt zu laufen bemerkte sie das Emi in die falsche
Richtung lief.
Der Supermarkt liegt aber in der anderen Richtung.
Gab die Braunhaarige von sich und hielt sie leicht fest.
Hast du dir noch nicht den Stadplan angesehen?
fragte die Trainerin daraufhin.
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Das Pokémon-Center von Marea City

Beitrag von Emiliaam Fr Aug 12, 2016 11:48 pm

Die werden dann aber teuer! Immerhin handle ich nur mit guter Ware erwiderte Emilia auf die Aussage von Kaori hin, dass sie auch ein paar Bilder ihres Bruders haben wollte. Was denn? Sie war nun mal ein komisches Mädchen.. aber nun gut, was will man da bitte noch machen? Genau, gar nichts. Draußen angekommen lief die schwarz Haarige, wie immer eigentlich, den falschen Weg und hätte sich bei nah schon wieder verlaufen. Doch zum Glück bemerkte dies die braun Haarige rechtzeitig und hielt daher ihre Begleiterin leicht fest.. Ob sie den Stadtplan gesehen hatte? Aber natürlich! Eigentlich.. oder..? Ja doch, das hatte sie! Da war die Trainerin sich zu 99,9% sicher gewesen! Und nachher waren doch wieder die 0,1% richtig.. aber so war das eigentlich immer. Verlegen kratzte sich die Geist Liebhaberin am Hinterkopf und kicherte kurz, ehe sie sich umdrehte und in die richtige Richtung ging. Natürlich habe ich! Ich wollte dich nur auf die Probe stellen! antwortete sie daher auf die Frage ihrer Begleiterin und fügte noch leise flüstern ein oder so.. hinzu. Schließlich hatte sie aber dann auch gleich den Weg zum Supermarkt gefunden und betrat diesen aufgeregt.. Den letzten hatte sie Vapydro City betreten, was auch schon wieder eine weile her war. Aber hier könnte sie sich endlich einen Viso-Caster kaufen! Und darüber waren ihre Eltern wahrscheinlich auch sehr froh.. Neugierig schaute sich Emi ein wenig im Markt um, fand noch einiges, was sie auch gerne kaufen würde.. aber naja, sie brauchte auch noch Geld, um nach Hause zu kommen. Aber vielleicht wird ein kleines Geschenk für Henry ja noch drin sein! Kaufst du dir eigentlich auch noch etwas Kaori? fragte sie die braun Haarige neugierig und schaute zu dieser.

__________________________
avatar
Stalker-chan
Trainer

Pokémon-Team :



Die Teufel des Tages:
[ ]Horror-Pickel
[ ]Sei in deinem Element!

Gewinne:
1x Stufe 1/X Pokémon fangen
1x Shiny Pokémon fangen
1x Entwicklung C

Punkte : 1265
Multiaccounts : Seine & Nine & Eulalia & Ylvie
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Das Pokémon-Center von Marea City

Beitrag von Gastam Mi Sep 28, 2016 1:36 pm

Post Nr. 1
Emilia + Urelein

--------------------------------------------------------------------

Marea City, eine Hafenstand wie so einige Städte von Einall, so wie auch ihre Heimat Vapydro City.
Noch nicht lange in der Stadt, wurde ihr mal wieder klar, es ist quasi die Nachbarstadt und ihre Heimat ist höchstens wenige Kilometer von hier entfernt, wenn da nicht ein gewaltiges Gebirge zwischen den beiden Städten stehen würde. Dies ist auch der Grund, warum man mit dem Schiff reisen muss. Durch dieses Gebirge führt weder ein Weg noch eine Straße und Tunnel, die man sicher durchqueren könnte, gibt es auch keine. Höchstens erfahrende Bergsteiger könnten dort hinauf klettern und auf der anderen Seite wieder runter, aber bei dem Zeitaufwand, ist man mit dem Schiff auch wieder schneller. Derzeit ist jedoch unbekannt, warum noch keine Baumaßnahmen existieren, für ein schnelleren Durchgang, anders wiederum gesagt. Es gibt bisher auch keine Wirkliche Stimme die nach einem schnelleren Weg verlangt.

Urelein schaut sich in der Umgebung gut um, eventuell gibt es ja etwas in dem Ort was ihr Herz begehrt und da sprechen wir nicht von Modeartikeln oder der  nächsten Ausgabe einer Klatsch und Tratsch Zeitschrift sondern von etwas nützlichem. Die befüllte Hafenstadt hatte einiges zu bieten und Menschen gibt es hier auch genügend, die in den Straßen nur so umherliefen. Kleine Hotspots wo man schnell was Essen kann oder günstige Artikel erwerben kann, sind hier gut gesät, doch ein richtigen Supermarkt sieht sie keinen.

Pyroleo läuft in normalen Schritttempo neben Uri her und macht wie immer ein ernstes Gesicht. Lana will Urelein beschützen und nimmt die Aufgabe auch sehr ernst, doch manchmal wünscht sich Uri das Lana doch etwas entspannter wäre. Die Hand von Uri streicht durch das ruppige Fell von Lana. Diese fängt leicht an zu schnurren wie eine große Katze, bleibt aber aufmerksam.

Farbeagle läuft meistens vor Urelein her, wenn es jedoch öfters mal abgelenkt wird von bunten Bildern oder Dingen die es fasziniert wie Kunstobjekte oder Dinge die einfach schön aussehen, kann es auch schnell passieren, das es mal einige Meter hinter Urelein steht... oder noch mehr.
Jetzt gerade läuft es aber vor der Gruppe und macht auf etwas aufmerksam.

>->Fa! Fa!<-<

Das Pokémon wies mit einem Finger nach links. Von der aktuellen Position kann jedoch noch keiner sagen was dort ist, da hier noch eine Häuserreihe zu sehen ist. An der Kreuzung angekommen, lobt Urelein ihren Freund Kohu und kraulte diesem hinterm Ohr.

>>Was hast du den gefunden?<<

Sie schaut nun auch in der besagten Richtung und sah nun was Kohu meinte. Sie standen direkt neben einen Supermarkt. Dem Zielort, welches Uri anstrebte.

>>Juhu, endlich ein Supermarkt. Lasst uns hier Lebensmittel und Hygieneartikel wieder aufstocken.... Wenn wir schon dabei sind, lasst uns auch mal Briefe kaufen. Ein Brief zu schreiben für meine Eltern wäre sicher auch mal ganz nett.<<

Lana setzte sich neben den Eingang vom Supermarkt, weil mit drei Pokémon diesen zu betreten, würde für sehr viel Aufsehen erregen und auch Stunk bei den Marktbesitzer, da die ganzen Pokémon auch Sachen beschädigen können. So bleibt auch Kohu draußen, dieser aber beschäftigt sich lieber damit, auf dem Bürgersteig herumzumalen. Zwar duldet dies auch nicht jeder, aber besser als im Geschäft Regale umzuwerfen.

Marco, das Meditalis, welches Urelein immer hilft und welches auch den Rollstuhl schiebt, ist das einzige Pokémon, welches mit Uri den Supermarkt betreten darf. Hier bemerkten beide, das dieser ein wirklich großes Sortiment besitzt.

So verschwand Urelein mit Marco in den Gängen um nach einigen Dingen für ihre Weiterreise zu suchen.

--------------------------------------------------------------------

>>Sprechen<< Denken
>->Pokémon<-< >>NPC<<
Wörter: 571
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Das Pokémon-Center von Marea City

Beitrag von Emiliaam Sa Okt 22, 2016 2:17 pm

Kaum hatte Emilia zu der braun Haarigen geschaut, war diese auch schon wie vom Erdboden verschwunden. Eh..? Sie war doch eben noch hier..! sprach sie zu sich selbst und schaute sich ein wenig im Markt um, doch finden konnte sie ihre Freundin nicht. Hm.. ob ein Driftlon sie entführt hat? fragte sie sich gedanklich und grübelte ein paar Sekunden. Hm.. naja.. murmelte die schwarz Haarige noch und schlich weiter durch die Gänge, um nach einem günstigen Viso-Caster Ausschau zu halten. Doch irgendwie.. lief sie entweder dran vorbei oder sie hatten keine im Laden. Das Sortiment war echt groß, was Emilia immer noch zum staunen brachte. Doch Gott sei dank war der Laden nicht so groß, dass sich die Geist Pokemon Trainerin da drin verlaufen könnte. Ja, auch das hatte sie ein paar mal geschafft und dann durfte ihr netter Bruder Stunden damit verbringen sie zu suchen. Vielleicht auch Minuten, aber seine wertvolle Zeit musste er auf jeden Fall für Emi verschwenden! Aber das machte er doch sicher gern.. hehe. Jeden Falls wollte die schwarz Haarige irgendwann die Suche aufgeben, da sie diese Dinger einfach nicht fand! Und den Verkäufer fragen konnte sie auch nicht, da er entweder in den Gängen verschwunden oder schon einen Kunden hatte mit dem er am reden war. So blieb sie irgendwann seufztend im Gang stehen und wollte eigentlich schon weiter gehen. Doch dann entdeckte sie eine junge Frau in einem Rollstuhl, welche von einem Meditalis geschoben wurde. Vielleicht könnte ich sie mal fragen.. grübelte Emilia und ging auf die lila Haarige zu. Entschuldigung? Können sie mir vielleicht helfen? Ich kann die Viso-Caster nicht finden erklärte sie sich und kratzte sich kurz am Hinterkopf.

__________________________
avatar
Stalker-chan
Trainer

Pokémon-Team :



Die Teufel des Tages:
[ ]Horror-Pickel
[ ]Sei in deinem Element!

Gewinne:
1x Stufe 1/X Pokémon fangen
1x Shiny Pokémon fangen
1x Entwicklung C

Punkte : 1265
Multiaccounts : Seine & Nine & Eulalia & Ylvie
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Das Pokémon-Center von Marea City

Beitrag von Gastam So Okt 30, 2016 12:23 pm

Post Nr. 2
Emilia + Urelein

--------------------------------------------------------------------



Urelein durchstreift den Laden mit ihrem Helferpokémon und Freund. Gang für Gang durchsuchen sie das Sortiment um noch nützliche Dinge für die Weiterreise zu kaufen. Lebensmittel stehen hierbei auf der Liste ganz oben, doch aber auch andere Dinge wie gute Trinkflaschen, Hygieneartikel die man wieder aufstocken muss oder einfach mal was gegen etwas anderes ersetzen.

Wie die kleine Gruppe den Laden durchforstet, bemerkte sie die Blicke einiger Mitkunden. Einfach nur die Tatsache das sie anders ist, das sie nicht laufen kann macht sie für viele Menschen zu etwas abnormalen. Egal was für eine Behinderung man auch hat, sie macht dich anders und so wirst du automatisch von den Meisten Menschen gemieden oder mit wiederwertigen Blicken beworfen. Wenn man selbst in der Situation ist, kümmert dies ein nach einiger Zeit nicht mehr. Man gewöhnt sich einfach daran.

Es dauert jedoch auch nicht all zu lange bis plötzlich eine junge Frau auf sie zu kam. Von der Größe her schätzt Urelein sie im Teenager Alter. Sie fragte ob sie ihr helfen könne, nach Viso-Cster zu schauen. Uri überlegte ein Weilchen ob sie schon an etwas der Gleichen vorbei liefen.

>>Ich glaube die hab ich hier noch nicht gesehen. Ich war aber auch noch nicht im ganzen Laden. Hast du etwas gesehen Marco?<<

Marco zuckte mit den Schultern. Wie sollte das Meditalis auch wissen, was ein Viso-Caster sein soll. Es hat ein solches Gerät noch nie gesehen.

>>Bist du dir den auch sicher das sie die Dinger überhaupt führen? Frag doch mal einen Mitarbeiter aus dem Geschäfft.<<

Uri dachte aber daran nun auch, eines besitzen zu wollen. Das Teil würde ihr doch von großen Nutzen sein.



--------------------------------------------------------------------

>>Sprechen<< Denken
>->Pokémon<-< >>NPC<<
Wörter: 273
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Das Pokémon-Center von Marea City

Beitrag von Gesponserte Inhalte

Gesponserte Inhalte

Nach oben Nach unten




Seite 5 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten