Die
neuesten Themen
» [RPV] Schlaft, Menschlein, schlaft...
von Lawrence
Heute um 7:46 am

» Odiles Kommunikation
von Odile
Heute um 7:40 am

» Odiles Beziehungen
von Odile
Heute um 7:37 am

» Rangerbasis von Monsentiero
von Atlas
Gestern um 8:45 pm

» Route 5
von Samuel
Gestern um 8:33 pm

» Alljährliche Schlammkämpfe
von Yang
Gestern um 3:20 pm

» Rangerbasis von Gavina
von Kaya
Gestern um 3:28 am

» Not defeated by rain
von Alistair
Mi März 20, 2019 8:20 pm

» Das Pokémon-Center von Nevaio City
von Lawrence
Mi März 20, 2019 5:24 pm

» Postpartnersuche
von Hector
Mi März 20, 2019 2:41 pm

» Samuels Kommunikation
von Samuel
Mi März 20, 2019 9:58 am

» Yangs Szenenplaner
von Yang
Mi März 20, 2019 9:53 am

» Preechas Szenenplaner
von Preecha
Mi März 20, 2019 9:38 am

» Spencers Szenenplaner
von Spencer
Mi März 20, 2019 9:34 am

» Alistairs Szenenplaner
von Alistair
Mi März 20, 2019 9:22 am

» Lawrences Szenenplaner
von Lawrence
Mi März 20, 2019 8:28 am

» Lob & Kritik
von Yoshi
Mi März 20, 2019 2:02 am

» Fragen
von Saari
Di März 19, 2019 10:10 pm

» Quicknews und Newsübersicht
von Relaxo
Di März 19, 2019 9:46 pm

» Wettbewerbsplanung
von Alistair
Di März 19, 2019 9:22 pm

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

✗ 19.03.2019 | Noch frischerer Wind
Braun gebrannt aus dem Urlaub zurück, schließt sich Lawrence ab heute dem Team wieder an!

✗ 19.03.2019 | Wettbewerb
Bis zum 27.03. habt ihr die Möglichkeit, euch für den Wettbewerb in Orion City anzumelden!

✗ 11.03.2019 | Letzte News & WB-Umfrage
Jetzt habt ihr die Newswelle überlebt! Die letzten großen Änderungen wurden euch hier vorgestellt und als kleine, interaktive Aufgabe gibt es dazu noch eine Umfrage zu den Wettbewerbshallen, an der ihr teilnehmen könnt!

✗ 04.03.2019 | Überdosis News
News, News, News! Wie versprochen gibt es eine große Ladung voller Neuigkeiten und Änderungen, die ihr hier nachlesen könnt!

✗ 01.03.2019 | Veränderungen im Forum
Zwar steht das BoW momentan einer holprigen Zeit gegenüber, doch sitzt das neue Team fleißig daran, im Hintergrund an kommenden Änderungen zu arbeiten. Was genau das heißt, könnt ihr hier nachlesen!

✗ 02.07.2018 | Bonus für RPV & Taijitu
Jeweils die nächsten 5 Bewerber für die RPV und die Taijitu erhalten in der Bewerbungsphase satte 100 Bonuspunkte, die sie zusätzlich verteilen dürfen!
RPV (5/5) | Taijitu (5/5)

✗ 02.07.2018 | BoW wird 3 Jahre alt!
Beyond our Wishes feiert nun schon seinen 3. Geburtstag; feier mit! Mehr findest du hier.

✗ 24.02.2018 | Neue Wettbewerbshallen
Wir suchen neue Wettbewerbshallen! Nun habt ihr die Möglichkeit, Ideen für neue Hallen einzusenden und eure Hallenidee im Rollenspiel zu sehen. Mehr ist hier zu lesen.

✗ 30.11.2017 | Adventskalender 2017
Auch dieses Jahr dürft ihr euch wieder auf unseren Adventskalender freuen! Auch Bewerber haben etwas davon und dürfen die enthaltenen Geschenke für ihre unfertigen Steckbriefe verwenden.

✗ 13.08.2017 | Änderung der Wettbewerbe
Die Wettbewerbe des Forums haben bisher nicht wirklich geglänzt, weshalb ihr nun ins Spiel kommt! Habt ihr Ideen, Anregungen oder Wünsche für den Ablauf von Wettbewerben? Teilt sie uns mit uns sagt uns eure Meinung! Mehr dazu hier!

✗ 02.07.2017 | BoW feiert Zweijähriges!
Beyond Our Wishes gibt es nun schon seit zwei Jahren! Zur Feier des Tages haben wir uns ein paar schöne Dinge für euch ausgedacht, die ihr hier nachlesen könnt!

✗ 20.04.2017 | Ein alter Gegner tritt ab
Heute verabschieden wir uns leider von Shawn, der das Team aus zeitlichen Gründen verlässt, uns aber als User weiterhin beehrt! Wir bedanken uns herzlich für seine Unterstützung und die Arbeit, die er geleistet hat.

✗ 13.04.2017 | Eier hier, Eier dort!
Beyond Our Wishes wünscht euch allen frohe Ostern! Aus gegebenem Anlass haben sich 70 Eier im Forum versteckt. Ob ihr sie findet?

✗ 16.12.2016 | BoWinnliche Weihnachten!
Es weihnachtet in BoW! Bis zum 23.12.2016 habt ihr die Möglichkeit, eure Punkte zu verschenken. Die Bescherung gibt es am 24. Weitere Informationen findet ihr hier.

✗ 24.11.2016 | Adventskalender
Wie auch im letzten Jahr gibt es auch dieses Mal einen Adventskalender, bei dem ihr schöne Preise gewinnen könnt. Alles was ihr dafür tun müsst, ist euch anzumelden!

✗ 27.10.2016 | Teamwiederaufnahme
Wie in diesem Thread darauf hingewiesen wurde, wird Nahash ab heute ihre Teamarbeit als Gründungsadministratorin wieder aufnehmen.

✗ 02.07.2016 | Happy Birthday, BoW!
Das Beyond our Wishes feiert heute seinen ersten Geburtstag.

✗ 22.06.2016 | Geburtstags-Countdown
Es ist so weit! Nicht mehr lange und Beyond Our Wishes feiert seinen ersten Geburtstag! Um die Wartezeit bis zum großen Tag etwas spannender zu gestalten, gibt es einen Geburtstags-Coundown, an dem ihr teilnehmen könnt!

✗ 29.03.2016 | Teamänderungen
Avery hat das Team verlassen, wird aber als Nanaki weiterhin im Forum aufzufinden sein. Shawn wurde daher nun zum Admin ernannt und BoW hat mit Trafalgar, Qiuyi und Saari auch noch drei neue Moderatoren erhalten! Näheres hierzu findet ihr hier.

✗ 28.03.2016 | Oster Event
Überraschung gefällig? Zieht bis zu 3 Ostereier in diesem Thread und lasst euch überraschen, was daraus schlüpfen wird!

✗ 03.03.2016 | Yoshi nur noch im Hintergrund
Wie ihr in diesem Thread entnehmen könnt, hat Yoshi praktisch alle Aufgaben abgelegt und ist nur noch für die Technik und den Style zuständig.

✗ 01.01.2016 | Glücksziehen zum Neujahr
Versuch dein Glück doch mal bei unserem Glücksziehen, eventuell ziehst du ja das ganz grosse Los...?

✗ 30.11.2015 | Adventskalender
Passend zur Adventszeit könnt ihr jeden Tag ein Türchen in unserem Adventskalender öffnen. Was sich wohl dahinter verbirgt?

✗ 23.09.2015 | Das Oktoberevent
Sie ist wieder da. Die schaurig schöne Halloweenzeit! Daher haben wir für unser Oktoberevent gleich eine ganze Zombieapokalypse für euch parat. Fressen oder noch am fliehen?

✗ 14.09.2015 | Ein neuer Gegner erscheint!
Wie ihr aus diesem Thread entnehmen könnt, wird das Team von nun an von Shawn unterstützt.

✗ 25.08.2015 | Megaentwicklungen 2.0
Die Megaentwicklungs-Umfrage geht in die zweite Runde! Dieses Mal könnt ihr bis zum 30.08.2015 voten, wie die Megaentwicklungen in Zukunft gehändelt werden sollen. Hier könnt ihr abstimmen.

✗ 12.08.2015 | Megaentwicklungen
Entscheidet bis zum 20.08.2015 mit, wie Megaentwicklungen zukünftig gehandhabt werden sollen. Hier geht's zur Umfrage!

✗ 12.08.2015 | Wettbewerbshallen-Abstimmung
Bis zum 20.08.2015 könnt ihr nun für die Hallen abstimmen, die ihr im RPG sehen wollt! Die Abstimmung findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Wettbewerbshallen
Bis zum 11.08.2015 (verlängert) könnt ihr mitwirken und uns eure Beschreibungen für Wettbewerbshallen schicken. Weiteres findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Quests
Es gibt nun eine Übersicht, in der alle aktuellen Quests gelistet sind. Zudem wurde das Thema "Informationen zu Quests" erweitert.

✗ 11.07.2015 | Reservationsliste
Beim Erstellen eines Steckbriefes wird nun oberhalb des Editors eine Textbox mit Links zu den Reservationen angezeigt.

✗ 02.07.2015 | Eröffnung
Das Forum hat nun offiziell eröffnet! Ihr könnt euch anmelden und eure Steckbriefe beginnen. Sobald eure Steckbriefe angenommen sind, könnt ihr auch schon loslegen!

✗ 29.06.15 | Aufbau
Das Forum befindet sich weiterhin im Aufbau. Es fehlen noch einige Threads und Unterforen, ehe wir loslegen können!

Noch keine Ahnung, was du spielen willst?


Dann wirf doch einen Blick in unsere zahlreichen Gesuche!
[2 für 1] Shoprabatt auf Heilitems (bis 11.04.)
[5 Punkte] pro Questeinsendung (Koordinatoren)

Seite 5 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Hafen

Beitrag von Frankam Mi Jan 02, 2019 12:20 am



Post #006

mit Spencer & Sharanzan
Kinder waren am Ende eben immer noch Naiv. Ob das nun wirklich schlecht war, darüber konnte man sich streiten. Manchmal hätte es Frank auch als gut empfunden, vielleicht doch etwas naiv zu sein und seine Augen vor Problemen zu verschließen, doch er konnte es natürlich nicht einfach tun. Immerhin war er erwachsen und es hing eine Menge Verantwortung an seinem Job. Außerdem musste er ja ein Vorbild sein, für seine Tochter ebenso, wie für alle anderen Kinder. So hatte er doch sehr viel mit Kindern zu tun. "Hätte mal jeder so eine Einstellung wie du mein Junge." sagte er mit Zustimmung. Auch Frank konnte es nicht nachvollziehen, wenn man Pokémon nur als Eigentum, oder Kampfmaschine ansah. Nur hatte er schon so viele Leute getroffen, welche ebenso dachten.
Frank vergaß schon fast seine Hand, als er sah wie die Grasschlange sich sanft streicheln ließ und wurde dann wie aus Trance geweckt, als der Junge diese schließlich doch ergriff und das nicht mal leicht. Er hatte tatsächlich einen ziemlich kräftigen Händedruck für sein Alter. "Und wie heißen sie?" lächelte er den anderen Fremden an. Doch musste er feststellen, dass sein Drifzepeli gerade die ganze Aufmerksamkeit abbekam. Natürlich genoss es Gustav. "Entschuldigt sein Benehmen, Gustav ist ziemlich eitel und will immer von allen bewundert werden." nicht umsonst hat er sich genau so in die Sonne gestellt, dass seine Haut nur noch mehr glitzerte. führte er den Gedanken im Stillen fort. "Insgesamt finde ich es ja nicht schlimm, aber ich habe mit sowas eben schlechte Erfahrungen gemacht." sagte er dann und umklammerte den Pokéball in seiner Hosentasche instinktiv etwas fester.
Frank
vom Winde verweht
RPV

Pokémon-Team :
Gustav:

Geschlecht männlich
Fähigkeit Finalschlag
Item -
Pokéball Pokéball
Besonderes trägt häufig einen Korb
Charakter beschützend, lustig, selbstverliebt, träge
Attacken Ladestrahl, Unheilböen, Fliegen, Klammergriff, Auflockern, Rückenwind, Spukball, Windstoß

Punkte : 655
Multiaccounts : Kaya, Arvéd, Maverick
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Hafen

Beitrag von Spenceram Mi Jan 02, 2019 12:45 am

Frank nahm Spencer die Worte aus dem Mund, als er Shara ein weiteres Mal für seine Einstellung lobte. Man sah es zu oft, dass aufstrebende Trainer mit zu viel Ambition ihre Pokémon ohne jegliche Einfühlsamkeit am Ende nur zu seelenlosen Kampfmaschinen erzogen, mit denen sie krampfhaft die Liga bezwingen wollten. Die Szene der Kriminellen war zum größten Teil leider auch sehr ähnlich, wo sie in den meisten Geschäften mit Pokémon handelten als wären sie leblose Ware, doch wo er auf die Unterstützung von Geschäften dieser Art angewiesen war, sah er es als notwendiges Übel an. Er war sich der Heuchelei hinter seiner Moral durchaus bewusst, doch in seinen Augen heiligte der Zweck die Mittel. Er strebte schließlich nach einem besseren Einall für Mensch und Pokémon, das leider nicht ohne einen gewissen Nachdruck entstehen konnte...

Sorei hatte Sharas Streicheleinheit zumindest genossen und gab auf seinen Dank hin einen freudigen Laut von sich. Kurz darauf wurde Spencer nach dem Händedruck von dem jungen und dem Mann mit dem Afro von Letzterem ebenfalls nach seinem Namen gefragt. "Spencer.", antwortete er mit einem freundlichen Lächeln. "Wir können uns übrigens auch gerne duzen, sollten Sie nichts dagegen haben.", bot er ihm kurz darauf auch an. Wenn es darum ging, einen netten Plausch mit Passanten zu führen, verzichtete er wirklich lieber auf unnötige Etikette.
Ein schillerndes Drifzepeli erregte aber auch schon die Aufmerksamkeit der Anwesenden, indem es sich von seiner besten Seite präsentierte und golden in der Sonne funkelte. Der Name des Pokémon war also Gustav und es gehörte zu Frank. Was für ein Glück er nur haben musste! Nicht oft begegnete man jemndem, der ein andersfarbiges Pokémon besaß. Es musste wohl auch eine erste Erfahrung dieser Art für Shara sein, wusste er nicht wirklich, worum es sich bei dem Heißluftballon-Geist handelte.
Frank schien allerdings nicht besonders begeistert davon, dass sein Pokémon so aufmerksamkeitsbedürftig war, obwohl er an sich wohl nichts dagegen hatte. Als er von "schlechten Erfahrungen" sprach, verzog Spencer nachdenklich seine Augenbrauen. Er konnte bereits vermuten, was wohl damit gemeint sein konnte. "Ja, diese Pokémon sind immerhin äußerst selten und wertvoll. Es gibt leider einige, die wirklich alles dafür tun würden, eines von ihnen zwischen ihre Finger zu bekommen. Da kann ihre Auffälligkeit zu einem Risiko werden.", ging er mit einem möglichst einfühlsamen Tonfall auf den älteren mann ein. Er musste es wissen, schließlich befehligte er eine ganze Gruppierung von Menschen, die eine Mentalität dieser Art besaßen. Schillernde Pokémon verkauften sich wirklich für überaus hohe Preise auf dem Schwarzmarkt... Er hatte aber nicht das Bedürfnis, sich für eines selbst die Hände schmutzig zu machen. Das wäre viel zu riskant.

__________________________

Goose D:
[ ] Ähem.
Spencer
Major Arcana
Taijitu - Boss

Pokémon-Team :

Punkte : 405
Multiaccounts : Lawrence, Alistair, Preecha, Yang
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Hafen

Beitrag von Gastam Do Jan 03, 2019 8:12 pm

Er nickt Frank für seine Worte zu. Danke für dein Lob! Seine Ankunft hier in Einall verlief bisher besser als erwartet und respektvoll wartet er ab wie sich Spencer und Frank begrüßen. Nebenbei mustert er immer noch das schillernde Geistpokemon. So ein glänzendes Pokemon war ihm noch nie über den Weg gelaufen. Weder in Kanto, noch in der Alola-Region. Aber es konnte auch daran liegen das er sich nicht besonders für solche speziellen Äußerlichkeiten interessierte. Doch wenn er Spencer richtig verstand waren besonders diese Eigenschaften für bestimmte Menschen wichtig um ein Pokemon als wertvoll zu betrachten. Schon traurig das du dich deswegen noch mehr um Gustav sorgen musst Frank. Mir sollte nur so ein Dieb der Pokemon klaut unter die Augen kommen. Taro wüsste was er mit so einen Typen zu machen hätte.
Bei den Worten seines Trainers rollt sich Georok in seine Kugelform und legt die Arme und Beine an seinen Körper. Erst rollt es nur langsam im Kreis, doch mit der Zeit wurde es immer schneller. Walzer ist eine äußerst effektive Methode, besonders wenn man sie vorher noch mit einer anderen Attacke kombiniert.

Dann erinnerte er sich daran warum er noch nach Stratos City gekommen war. Fragend sieht er die beiden Männer an. Ich habe gehört das es in Stratos City auch eine Arena geben soll. Wisst ihr vielleicht wer sie leitet? Es wäre schon schön vorher einige Infos zum hiesigen Arenaleiter zu haben. Davon hängt auch ein Teil meiner Strategie ab.
So wie Georok drauf war konnte er eventuell nicht mal mehr bis zur Arena warten. Es hatte viel überschüssige Energie und ein baldiger Kampf würde helfen damit es Dampf ablassen konnte.
Gast
Anonymous
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Hafen

Beitrag von Frankam Mo Jan 07, 2019 3:07 am



Post #007

mit Spencer & Sharanzan
Es war schon ein wenig ironisch, dass Frank sich soeben mit einem seiner ärgsten Feinde anfreundete. Die Taijitu war zwar nicht direkt sein Spezialgebiet, aber so einige Schmuggler gab es dort auch und egal für was er arbeitete, der Jackpot wäre es natürlich den Boss einer der größten Verbrecherorganisationen Einalls dingfest zu machen, doch er wäre eben nicht der Boss, wenn man ihn einfach so erkennen würde und so antwortete Frank nur. "Wir können uns gerne duzen Spencer. Freut mich!" er sah sich wieder zu Gustav um, welcher mittlerweile direkt neben ihm schwebte. Auf Spencer Antwort jedenfalls konnte er nicht viel zu beipflichten. Seitdem er sich intensiver mit solchen Menschen befasste, welche durchaus auch schon mal einige Pokémon schmuggelten, welche ebenso wie sein Drifzepeli andersfarbig waren, wusste er, diese Menschen kannten keine Skrupel. "Ja, das kannst du laut sagen. Immerhin arbeite ich nun, um solchen Pokémon zu helfen. Man kann nicht jedem helfen, aber man kann versuchen das Beste draus zu machen." deutete er seinen Beruf an, er war gewiss kein Angeber wie Gustav und erwähnte es in diesem Kontext auch nur, weil es einfach zum Thema passte. Dass sein Gegenüber im Kern genauso wusste, worum es ging, wusste er natürlich nicht. Insgesamt kam er sich immer ein bisschen komisch vor, auch wenn er seinen guten Ruf natürlich auch mochte. Aber würde er jetzt erwähnen, dass er ein Polizist wäre, würde Shara ihn bestimmt grundlos bewundern, oder toll finden. Sowas mochte er nicht gerne. Immerhin gab es auch durchaus Polizisten, welche nicht weniger skrupellos waren, wie die Verbrecher, die sie jagten. Es gab Spitzel und man sollte einfach nicht jedem Blind vertrauen, nur weil er eine Marke besaß.
Als sein Georok auf Sharas Worte Walzer einsetze, konnte Frank sich ein Lachen nicht verkneifen, aber es war natürlich auch keine gute Lösung. Zugegeben, der dunkelhäutige Mann würde den Dieb seines Entoron sicherlich auch windelweich schlagen, zumindest hätte er es früher getan. Mittlerweile war er aber eben erwachsen geworden und wusste, dass Selbstjustiz es meistens nur noch schlimmer machte. Aber das würde Shara früher oder später auch noch selbst lernen. Er kümmerte sich gerne um Kinder und gab ihnen Tipps, aber er war eher weniger der Erziehungstyp. Wäre seine Exfrau nicht gewesen, hätte er bei seiner Tochter bestimmt auch auf ganzer Linie versagt.
"Über Arenaleiter habe ich leider nicht so ein großes Wissen, aber ich weiß auf jeden Fall wo die Arena ist. Ich glaube die Person trainiert Feenpokémon." er hatte sich schon lange nicht mehr damit beschäftigt, er wusste es nur, weil er eben in dieser Stadt lebte und man sowas auch mal mitbekam. Hätte er nach einer anderen Stadt gefragt, wäre Frank maßlos überfordert gewesen.
Frank
vom Winde verweht
RPV

Pokémon-Team :
Gustav:

Geschlecht männlich
Fähigkeit Finalschlag
Item -
Pokéball Pokéball
Besonderes trägt häufig einen Korb
Charakter beschützend, lustig, selbstverliebt, träge
Attacken Ladestrahl, Unheilböen, Fliegen, Klammergriff, Auflockern, Rückenwind, Spukball, Windstoß

Punkte : 655
Multiaccounts : Kaya, Arvéd, Maverick
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Hafen

Beitrag von Spenceram Fr Jan 18, 2019 11:44 pm

"Freut mich ebenfalls.", erwiderte Spencer, entzückt darüber, dass Frank ebenfalls die lockere Umgangsweise zu bevorzugen schien. Das Thema ihres Gesprächs schweifte auch schon bald zu dem schillernden Drifzepeli ab. Kaum hatte der Weißhaarige auch schon seine Meinung dazu geäußert, erfuhr er von seinem Gesprächspartner, dass seine Probleme tatsächlich von solchen Menschen herrührten. Nicht nur das, er hatte seine Berufung inzwischen auch dem Helfen solcher Pokémon gewidmet? Spencer regte sich dabei kaum und lächelte lediglich beeindruckt darüber. Eine gespielte Mimik, jedoch war sie sehr überzeugend. In seinen Hintergedanken ermahnte er sich zur Vorsicht, das erste, was ihm dabei in den Sinn kam, waren Ordnungshüter wie Ranger und Polizisten. Es wäre natürlich auch möglich, dass Frank sich auch einfach gemeinnützig in einer Einrichtung wie einer Auffangstation tätig war, doch das war weniger etwas, das man direkt mit einer festen Berufung assoziierte. "Beeindruckend!", kommentiertre er knapp dazu, doch ehe er tiefer darauf eingehen konnte, meldete sich auch Shara dazu zu Wort und bekundete ebenfals sein Mitgefühl. Dabei meinte er auch, dass sein Georok und er es mit solchen Leuten aufnehmen konnten und ließ seinen Partner auch schon die Attacke Walzer demonstrieren. Nachdenklich legte sich Spencer eine Hand an sein Kinn, die Ausführung der Attacke genauestens beobachtend. Während Frank lachte, konnte er lediglich ein wenig Schmunzeln, das aber auch nicht weniger amüsiert. Ach, was war das nicht süß...
"In der Tat, unter den richtigen Umständen kann Walzer sehr einschüchternd sein.", pflichtete er dem jungen Gesteinsenthusiasten bei, legte kurz darauf aber auch schon skeptisch seinen Kopf schief. "Ich schätze aber, dass es nicht immer ausreichen wird. Die wirklich gefährlichen Menschen im kriminellen Geschäft sind hart im Nehmen und besitzen dementsprechend auch starke Pokémon." Auf diese Worte hin hob Sorei ihren Kopf hellhörig, ihr Blick war stolz und stechend. Ihre Überheblichkeit ließ sie natürlich sofort denken, dass sie dank ihres Typenvorteils niemals gegen ein Georok den kürzeren ziehen würde. "Versprich mir bitte, dass du dich nicht einfach übermütig in etwas einmischst, das gefährlich aussieht, okay? Man sollte immer erst die Autoritäten zur Hilfe rufen." Der Ton des Brillenträgers war dabei erneut besorgt und väterlich. Ironisch, dass ausgerechnet er einem jungen Trainer solche Hinweise gab. So, wie er die meisten seiner Mitglieder einschätzte, rannten sie aber auch lieber vor der Polizei davon, statt sich mit einem Kind herumzuschlagen, das nicht einmal gut verkäufliche Pokémon besaß. Bis auf diejenigen, die wirklich noch nicht einmal vor Kindern halt machten. Manchmal war es doch nicht zu vermeiden, bei all den Minderjährigen, die durch die Region reisten, doch Spencer hörte wirklich nicht gerne Geschichten über "freche Gören", die zu viel gesehen hatten und dementsprechend stillgelegt werden mussten...

Kurz darauf wurde auch schon die lokale Arena angesprochen. Kaum angekommen wollte Shara sich also bereits austoben und erkundigte sich über Informationen, mit denen er im voraus eine Strategie aufbauen konnte. Frank schien nicht besonders viel darüber zu wissen, bis auf die Tatsache, dass die Leiterin sich auf Feenpokémon spezialisierte. "Ihr Name lautet Elara Lyall.", ergänzte der Weißhaarige kurz darauf auch ihren Namen. In seiner Position behielt er die von der Öffentlichkeit als stark erachteten Trainer genauestens im Auge, dementsprechend hatte er Informationen wie diese stets im Kopf. "Soweit ich weiß besitzt sie ein-"
Leider konnte er Shara über den möglichen Typnachteil nicht zuende warnen, wurde er genau in diesem Moment vom sanft melodischen Klingelton seines Handys unterbrochen und musste stocken. "Oh... Verzeihung." Rasch hatte er es aus seiner Tasche gefischt und besah saich mit missbilligendem Blick die auf dem Display abgebildete Nummer. "Da muss ich ran..." Mit dieser knappen Entschuldigung hatte er auch schon abgenommen und entfernte sich ein paar Schritte von seinen Gesprächspartnern. An einem Hafensteg konnte er leider nicht vollkommen außer Hörreichweite gehen, doch er wollte sie mit seinem Telefonat zumindest nicht stören.
"Hallo?" Seine Begrüßung war zunächst freundlich, doch als ihm daraufhin auch schon die panische Stimme eines Mitglieds der Taijitu entgegenschlug, verschwand sein Lächeln langsam aber sicher. Er konnte der Erklärung der Situation kaum folgen, so ängstlich ging sie vonstatten. "Moment... ihr habt was?" Der Tonfall seiner Stimme verblieb ruhig und in angemessener Lautstärke, hatte nun aber sichtlich an Strenge gewonnen. Man konnte förmlich spüren, wie die Person am anderen Ende des Hörers daraufhin eingefroren war, ehe sie versuchte, es näher zu erläutern. Mit einem gestressten Seufzen musste Spencer sich daraufhin die Nasenwurzel reiben. "Ich habe doch gesagt, dass ihr mit diesen Leuten vorsichtig sein sollt. ... Nein, nein, schon gut. Ich komme selbst vorbei und sehe mir die Unterlagen an. Sucht bis dahin bitte die Verantwortlichen dafür..." Ohne Verabschiedung legte er danach auf und ließ seinen Blick sinken. So viel dazu, heute vielleicht noch aus Stratos City herauszukommen. Sorei war währenddessen neben ihn geschlängelt und gab einen besorgten Laut von sich, woraufhin Spencer jedoch nur ihren Kopf tätschelte und entgegen seines zuvor leeren Blicks wieder ein sonniges Lächeln aufsetzte. "Tut mir leid. Den Spaziergang werde ich jetzt wohl verkürzen müssen." Und mit diesen Worten rief er sie wieder in ihren Pokéball zurück.
"Sieht so aus, als müsste ich mich voreilig verabschieden. Mir ist etwas dazwischengekommen.", wandte er sich danach wieder an Frank und Shara, nachdem er etwas näher an die beiden herangetreten war. Er ließ sich seine deutlich verschlechterte Laune vor den beiden nicht anmerken. "Die Unterhaltung war aber sehr angenehm. Vielleicht sieht man sich eines Tages ja wieder, die Welt ist schließlich klein." Obwohl sein Lächeln nicht von seinen Lippen wich, war sein Blick in diesem Moment doch leer und betrübt. Er hoffte nicht wirklich darauf, unerwarteten engeren Kontakt mit den beiden zu führen. Ein junger, ambitionierter Trainer und ein vermuteter Ordnungshüter waren keine Personen, mit denen er verkehren sollte, so bitter es manchmal für ihn war. Dann wiederum hatte selbst Enya ihm damals ihre Visitenkarte überreicht und wollte Kontakt mit ihm halten. Manche Begebenheiten waren wirklich seltsam...
Ehe er sich noch weiter in unnötigen Floskeln verlor, holte er auch schon den Pokéball seines Arkani Yurei hervor und entließ es mit einem kurzen Wurf. Das Feuerpokémon schüttelte sich kurz und sah seinen Trainer fragend an, der ihm sogleich bittend die Mähne kraulte. "Ich muss noch einmal zurück zum Bürogebäude.", lautete seine knappe Anweisung, ehe er sich auch schon geübt auf den Rücken seines Pokémon schwang, welches nicht lange wartete und in Windeseile lossprintete. Dank der Geschwindigkeit seines Arkani, das dabei noch geschickt den Fußgängern auswich, hatte Spencer den Hafen bald verlassen und verschwand zwischen den nächsten Gebäuden.

[tbc: Wüstenresort]

__________________________

Goose D:
[ ] Ähem.
Spencer
Major Arcana
Taijitu - Boss

Pokémon-Team :

Punkte : 405
Multiaccounts : Lawrence, Alistair, Preecha, Yang
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Hafen

Beitrag von Gesponserte Inhalte

Gesponserte Inhalte

Nach oben Nach unten




Seite 5 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten