Die
neuesten Themen
» We Rise As We Fall
von Gast
Gestern um 1:09 am

» BEFORE DARK TIMES
von Gast
Fr Mai 29, 2020 11:55 pm

» Phalê Empire
von Gast
Do Mai 14, 2020 11:23 pm

» last chance for New York
von Gast
So Mai 10, 2020 11:37 pm

» Anfrage Silberkristall RPG Forum
von Gast
Fr Mai 01, 2020 6:50 pm

» the memory remains / fsk 21 / fandom marvel
von Gast
Sa Apr 25, 2020 11:23 pm

» Changing Tides ist umgezogen
von Gast
Mi Apr 15, 2020 8:50 pm

» Eventstart im Digimon Realms
von Gast
Mi Apr 15, 2020 2:39 pm

» Moonlight Legend
von Gast
So Apr 12, 2020 3:57 pm

» Frohe Ostern!
von Gast
Sa Apr 11, 2020 9:28 pm

» Dark Stars [Warrior Cats RPG]
von Gast
Fr Apr 10, 2020 12:45 pm

» Zero
von Gast
Fr Apr 03, 2020 9:11 pm

» Enter the Elements [Anfrage]
von Gast
Mo März 30, 2020 6:34 pm

» Der Black Heaven hat eine neue Postingarea
von Gast
Mo März 30, 2020 4:03 pm

» [Partnerschaftsende] Shinobi no Monogatari
von Gast
Do März 19, 2020 3:59 pm

» Seoul the Castle
von Gast
Mi März 18, 2020 11:40 am

» [Neuigkeiten] Senshi Akademie
von Gast
So März 15, 2020 4:41 pm

» Over the Rainbow
von Sina
Mi Feb 26, 2020 8:14 pm

» Abwesenheitsliste
von Leo
So Feb 23, 2020 8:28 pm

» Fairy Tail Rollenspielforum - Partnerschaftsanfrage
von Bahamuth
Di Feb 18, 2020 5:41 am

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

✗ 16.12.2019 | Galar ist da
Ab dieser News könnt ihr euch auch Pokémon aus Galar schnappen!

✗ 3.12.2019 | Allerlei News
In dieser News führen wir einige Lockerungen ein, allen voran bei unserer Shiny-Regelung und haben eine RPV-Abteilung überarbeitet.

✗ 1.12.2019 | Weihnachten im BoW
Es weihnachtet im BoW. Sei es unser Adventskalender oder auch eine Runde wichteln!

✗ 20.11.2019 | Mix-News
Hiermit führen wir die Mini-Plots ein!

✗ 10.11.2019 | News vor Galar
Diese News berichtet über einen frei gewordenen Ultrabesuch-Posten und hauptsächlich QoL Änderungen.

✗ 14.10.2019 | Gemischte News
Diverse News zu unserer aufs Eis legen Farbe, Pokékleinanzeigen und der Reisen-Mechanik. Hier könnt ihr mehr darüber erfahren.

✗ 02.09.2019 | Noch mehr Teamzuwachs
Sayuri ist nun spontan auch noch mit dabei! Näheres dazu hier.

✗ 01.09.2019 | Teamzuwachs
Amelia und Jim Helcon unterstützen nun neu das Team! Hier gibt's Näheres dazu.

✗ 22.08.2019 | Diverses
Handhabungen wurden ergänzt, Achievements angepasst und eine Mod-Suche wurde gestartet, weiteres dazu gibt es hier!

✗ 11.08.2019 | Teamänderung
Es gab eine Veränderung des Forenteams. Odile ist aus dem Team ausgetreten, weiteres dazu gibt es hier!

✗ 02.07.2019 | 4. Geburtstag!
Es ist so weit, BoW wird schon 4 Jahre alt! Um das gebührend zu feiern, gibt es hier ein Geburtstagsevent. Lasst es krachen!

✗ 26.05.2019 | Umfrage zum Umzug
Nach der Ankündigung von letzter Woche findet ihr hier nun die offizielle Abstimmung bezüglich eines Umzugs!

✗ 18.05.2019 | Zukunft des BoW
Derzeit gibt es bezüglich des Forums wichtige Dinge zu besprechen, die ihr hier nachlesen könnt. Aber keine Sorge, es ist nichts Schlimmes!

✗ 01.04.2019 | Osterevent
Mit dem Start des Aprils startet auch unser Osterevent. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Spaß und eine schöne Zeit!

✗ 19.03.2019 | Noch frischerer Wind
Braun gebrannt aus dem Urlaub zurück, schließt sich Lawrence ab heute dem Team wieder an!

✗ 19.03.2019 | Wettbewerb
Bis zum 27.03. habt ihr die Möglichkeit, euch für den Wettbewerb in Orion City anzumelden!

✗ 11.03.2019 | Letzte News & WB-Umfrage
Jetzt habt ihr die Newswelle überlebt! Die letzten großen Änderungen wurden euch hier vorgestellt und als kleine, interaktive Aufgabe gibt es dazu noch eine Umfrage zu den Wettbewerbshallen, an der ihr teilnehmen könnt!

✗ 04.03.2019 | Überdosis News
News, News, News! Wie versprochen gibt es eine große Ladung voller Neuigkeiten und Änderungen, die ihr hier nachlesen könnt!

✗ 01.03.2019 | Veränderungen im Forum
Zwar steht das BoW momentan einer holprigen Zeit gegenüber, doch sitzt das neue Team fleißig daran, im Hintergrund an kommenden Änderungen zu arbeiten. Was genau das heißt, könnt ihr hier nachlesen!

✗ 02.07.2018 | Bonus für RPV & Taijitu
Jeweils die nächsten 5 Bewerber für die RPV und die Taijitu erhalten in der Bewerbungsphase satte 100 Bonuspunkte, die sie zusätzlich verteilen dürfen!
RPV (5/5) | Taijitu (5/5)

✗ 02.07.2018 | BoW wird 3 Jahre alt!
Beyond our Wishes feiert nun schon seinen 3. Geburtstag; feier mit! Mehr findest du hier.

✗ 24.02.2018 | Neue Wettbewerbshallen
Wir suchen neue Wettbewerbshallen! Nun habt ihr die Möglichkeit, Ideen für neue Hallen einzusenden und eure Hallenidee im Rollenspiel zu sehen. Mehr ist hier zu lesen.

✗ 30.11.2017 | Adventskalender 2017
Auch dieses Jahr dürft ihr euch wieder auf unseren Adventskalender freuen! Auch Bewerber haben etwas davon und dürfen die enthaltenen Geschenke für ihre unfertigen Steckbriefe verwenden.

✗ 13.08.2017 | Änderung der Wettbewerbe
Die Wettbewerbe des Forums haben bisher nicht wirklich geglänzt, weshalb ihr nun ins Spiel kommt! Habt ihr Ideen, Anregungen oder Wünsche für den Ablauf von Wettbewerben? Teilt sie uns mit uns sagt uns eure Meinung! Mehr dazu hier!

✗ 02.07.2017 | BoW feiert Zweijähriges!
Beyond Our Wishes gibt es nun schon seit zwei Jahren! Zur Feier des Tages haben wir uns ein paar schöne Dinge für euch ausgedacht, die ihr hier nachlesen könnt!

✗ 20.04.2017 | Ein alter Gegner tritt ab
Heute verabschieden wir uns leider von Shawn, der das Team aus zeitlichen Gründen verlässt, uns aber als User weiterhin beehrt! Wir bedanken uns herzlich für seine Unterstützung und die Arbeit, die er geleistet hat.

✗ 13.04.2017 | Eier hier, Eier dort!
Beyond Our Wishes wünscht euch allen frohe Ostern! Aus gegebenem Anlass haben sich 70 Eier im Forum versteckt. Ob ihr sie findet?

✗ 16.12.2016 | BoWinnliche Weihnachten!
Es weihnachtet in BoW! Bis zum 23.12.2016 habt ihr die Möglichkeit, eure Punkte zu verschenken. Die Bescherung gibt es am 24. Weitere Informationen findet ihr hier.

✗ 24.11.2016 | Adventskalender
Wie auch im letzten Jahr gibt es auch dieses Mal einen Adventskalender, bei dem ihr schöne Preise gewinnen könnt. Alles was ihr dafür tun müsst, ist euch anzumelden!

✗ 27.10.2016 | Teamwiederaufnahme
Wie in diesem Thread darauf hingewiesen wurde, wird Nahash ab heute ihre Teamarbeit als Gründungsadministratorin wieder aufnehmen.

✗ 02.07.2016 | Happy Birthday, BoW!
Das Beyond our Wishes feiert heute seinen ersten Geburtstag.

✗ 22.06.2016 | Geburtstags-Countdown
Es ist so weit! Nicht mehr lange und Beyond Our Wishes feiert seinen ersten Geburtstag! Um die Wartezeit bis zum großen Tag etwas spannender zu gestalten, gibt es einen Geburtstags-Coundown, an dem ihr teilnehmen könnt!

✗ 29.03.2016 | Teamänderungen
Avery hat das Team verlassen, wird aber als Nanaki weiterhin im Forum aufzufinden sein. Shawn wurde daher nun zum Admin ernannt und BoW hat mit Trafalgar, Qiuyi und Saari auch noch drei neue Moderatoren erhalten! Näheres hierzu findet ihr hier.

✗ 28.03.2016 | Oster Event
Überraschung gefällig? Zieht bis zu 3 Ostereier in diesem Thread und lasst euch überraschen, was daraus schlüpfen wird!

✗ 03.03.2016 | Yoshi nur noch im Hintergrund
Wie ihr in diesem Thread entnehmen könnt, hat Yoshi praktisch alle Aufgaben abgelegt und ist nur noch für die Technik und den Style zuständig.

✗ 01.01.2016 | Glücksziehen zum Neujahr
Versuch dein Glück doch mal bei unserem Glücksziehen, eventuell ziehst du ja das ganz grosse Los...?

✗ 30.11.2015 | Adventskalender
Passend zur Adventszeit könnt ihr jeden Tag ein Türchen in unserem Adventskalender öffnen. Was sich wohl dahinter verbirgt?

✗ 23.09.2015 | Das Oktoberevent
Sie ist wieder da. Die schaurig schöne Halloweenzeit! Daher haben wir für unser Oktoberevent gleich eine ganze Zombieapokalypse für euch parat. Fressen oder noch am fliehen?

✗ 14.09.2015 | Ein neuer Gegner erscheint!
Wie ihr aus diesem Thread entnehmen könnt, wird das Team von nun an von Shawn unterstützt.

✗ 25.08.2015 | Megaentwicklungen 2.0
Die Megaentwicklungs-Umfrage geht in die zweite Runde! Dieses Mal könnt ihr bis zum 30.08.2015 voten, wie die Megaentwicklungen in Zukunft gehändelt werden sollen. Hier könnt ihr abstimmen.

✗ 12.08.2015 | Megaentwicklungen
Entscheidet bis zum 20.08.2015 mit, wie Megaentwicklungen zukünftig gehandhabt werden sollen. Hier geht's zur Umfrage!

✗ 12.08.2015 | Wettbewerbshallen-Abstimmung
Bis zum 20.08.2015 könnt ihr nun für die Hallen abstimmen, die ihr im RPG sehen wollt! Die Abstimmung findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Wettbewerbshallen
Bis zum 11.08.2015 (verlängert) könnt ihr mitwirken und uns eure Beschreibungen für Wettbewerbshallen schicken. Weiteres findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Quests
Es gibt nun eine Übersicht, in der alle aktuellen Quests gelistet sind. Zudem wurde das Thema "Informationen zu Quests" erweitert.

✗ 11.07.2015 | Reservationsliste
Beim Erstellen eines Steckbriefes wird nun oberhalb des Editors eine Textbox mit Links zu den Reservationen angezeigt.

✗ 02.07.2015 | Eröffnung
Das Forum hat nun offiziell eröffnet! Ihr könnt euch anmelden und eure Steckbriefe beginnen. Sobald eure Steckbriefe angenommen sind, könnt ihr auch schon loslegen!

✗ 29.06.15 | Aufbau
Das Forum befindet sich weiterhin im Aufbau. Es fehlen noch einige Threads und Unterforen, ehe wir loslegen können!

Noch keine Ahnung, was du spielen willst?


Dann wirf doch einen Blick in unsere zahlreichen Gesuche!

Entwicklung C für 75 Punkte (bis 18.12.)

Seite 7 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Stadtzentrum - Seite 7 Empty Re: Stadtzentrum

Beitrag von Manaam Fr Mai 10, 2019 9:26 pm

Immernoch verloren sah sich der junge Ranger um, wie bei den Kapus sollte man in so einer riesigen Stadt irgendetwas finden ? Das es so kalt war half ihr nicht weiter, auch wenn sie offenbar die einzige war die fror. Hätte sie doch wenigstens etwas langes angezogen...da fiel ihr ein das sie ja gar keine lange Kleidung besaß. Es gab nur einen Ort an dem es so kalt war das es schneite und das war hoch oben auf dem Berggipfel, den sie nie erreicht hatte. Also fror sie weiter und konnte gar nicht so schnell zittern wie ihr kalt war.
Cu?! Ihr Curelei hatte sich gerade zu Wort gemeldet und leicht an ihrer Schulter gezupft, was meistens bedeutete das es ihr etwas zeigen wollte.
Was ist denn los ? Als sie sich umwandte sah sie einen jungen Mann vor sich welcher sie fragte ob alles in Ordnung ist.
Alola mit den Händen machte sie die typische Begrüßungsgeste, wobei sie zwei Kreise mit den Händen vor sich beschrieb. Oh ich hab mich nur etwas verlaufen. Sie schenkte dem fremden ein freundliches Lächeln. Mein Name ist Mana Tapopo´a und ich bin neu hier, ich suche nach dem RVP-irgendwas, weißt du ich bin Ranger und soll mich in einer der Zentralen melden aber ich hab keine Ahnung wo ich die finde oder wie ich da hin komme...oder wie ich aus dieser Stadt herausfinde. Für sie war es keineswegs seltsam sich gleich jemandem anzuvertrauen, in Alola half man einander und die Leute waren, meistens, sehr freundlich. In ihrem ganzen Leben hatte sie es noch nie erlebt das jemand einem Fremden nicht geholfen hätte, also wieso sollte es hier anders sein wo so viele Menschen zusammen wohnen. Oh eine Frage, ist es hier immer so kalt ?
Mana
Mana
Ranger

Pokémon-Team : Curelei
Punkte : 795
Multiaccounts : Michael, Mana, Maria

Nach oben Nach unten




Stadtzentrum - Seite 7 Empty Re: Stadtzentrum

Beitrag von Gastam Fr Mai 17, 2019 2:13 pm

Einer der Vorteile an den Begrüßungsformen der Alola-Region war, dass man relativ schnell wusste, wann man jemanden vor sich hatte, der eine längere Zeit in der Insel-Region gelebt hatte. Das erklärte auch, warum der jungen Frau kalt zu sein schien; das relativ milde Wetter des heutigen Tages musste sich für sie wie der Beginn des Winters anfühlen. Leider hatte Zacharias keine Jacke dabei, die er ihr hätte anbieten können.
Er nickte, als die Frau, welche sich als Mana vorstellte, ihm erklärte, dass sie sich in der Stadt nicht zurechtfand. Und sie fragte, ob es hier immer so kalt war. Der Unterschied zu Alola musste wirklich enorm sein. "Naja, eigentlich ist es gerade zwar ein wenig frisch, aber im Prinzip recht warm. Frühjahr halt." erwiderte Zacharias auf ihre Frage, ehe er sich dem wichtigeren Thema widmete. Zacharias lebte nun schon seit einer Weile in Stratos City und kannte die Stadt gut genug um alles zu finden, was er benötigte. Dass er sich aber in der Stadt zurecht fand hieß nicht, dass er wusste, wo die Zentrale der RPV war. Also, eine gewisse Ahnung hatte er schon. Die Zentrale befand sich ganz in der Nähe des Stadtzentrums und Zacharias hatte sich rasch angewöhnt einen hohen Bogen um die Gegend zu machen, wo sich das Gebäude vermutlich befand; er wollte um jeden Preis vermeiden seiner Cousine über den Weg zu laufen.

Aber ein solches Problem ließ sich leicht lösen.

"Einen Moment, bitte." Ein bisschen Vorwarnung war immer angebracht, bevor man ein Pokemon aus dem Pokeball holte. In diesem Fall Zacharias Skorgro Sands. Das Skorpion-Pokemon landete zwischen den beiden Menschen auf dem Boden und blickte zu seinem Trainer hinauf. "Hier in der Nähe sollte ein Gebäude sein, welches zur RPV," Zacharias zeichnete die Buchstaben mit dem Finger in der Luft nach; Skorgro waren wie die meisten Pokemon nicht in der Lage zu lesen, aber Symbole konnten sie leicht erkennen, "gehört. Könntest du es bitte finden und dann zu uns zurück kommen?" Sands nickte. "Danke, Sands." Das Skorgro sah noch kurz zu Mana und ihrem Curelei, bevor es zur nächsten Straßenlaterne lief, diese empor kletterte und dann davon absprang um die Straße hinunter zu gleiten. Skrogro können ja nicht wirklich fliegen, sondern nur gleiten. Oder "langsam fallen", wie Zacharias es nannte, was Sands nicht sonderlich witzig fand.
"So, das sollte jetzt ein paar Minuten nur dauern, dann haben wir unsere Antwort. Bin selber zugezogen und kenne noch nicht alle Örtlichkeiten in Stratos City. Aber auf Sands - ah, das ist der Spitzname meines Skorgros - ist Verlass, er findet die RPV für uns." Watt kniff Zacharias in die Wange. "Ist ja gut, ist ja gut, du bist auch ganz toll." Er deutete auf das Flughörnchen-Pokemon. "Watt, mein Emolga. Oh, und ich bin Zacharias Belmont." Normalerweise stellte Zacharias sich ja nicht jedwedem Fremden vor, aber da Mana bereits ihren vollen Namen gesagt hatte wäre es unhöflich dies nicht zu erwidern. Zudem war sie nicht von hier, also würde sie vermutlich nichts von seinem Rang wissen, was ganz angenehm war; Zacharias hatte sich noch nicht ganz an das Top-Vier-Sein gewöhnt. Allerdings würde eine Rangerin das vermutlich so oder so nicht sonderlich kümmern. "Du hast gesagt, dass du dich in der RPV-Zentrale melden sollst? Also schließt du dich der Vereinigung an?" Irgendwie musste man ja die Zeit überbrücken bis Sands zurückkam und Zacharias fiel aus dem Stand kein besseres Gesprächsthema ein. Aber nach dem Offensichtlichen fragen war besser, als sich anzuschweigen. Zumindest Zacharias Meinung nach.
Gast
Anonymous
Gast

Nach oben Nach unten




Stadtzentrum - Seite 7 Empty Re: Stadtzentrum

Beitrag von Manaam Fr Mai 17, 2019 7:16 pm

Wenn das, das Frühjahr war, dann war sie wirklich nicht sonderlich scharf darauf den hiesigen Winter zu erleben, immerhin klapperten ihr ja jetzt schon die Zähne. Fasziniert beobachtete sie wie der fremde vor ihr einen Pokeball herauskramte, viele Ranger hielten ja nichts davon Pokemon in diese Bälle zu sperren für sie war es okay, war sie doch selber mal eine Trainerin gewesen. Noch interessanter wurde es dann jedoch als ein wirklich großes Skorpion Pokemon heraus kam, so eines hatte sie noch nie gesehen und es sah schon etwas bedrohlich aus. Als sie dabei zu sah wie ihr Gegenüber seinem Pokemon erklärte was sie suchten kam sie sich schon etwas dämlich vor, immerhin hatte sie ja selber einen schwebenden begleiter, innerlich gab sie sich aber mit der Erklärung, das es sich hier ja genauso wenig auskannte, zufrieden. Das Emolga,welches offensichtlich Aufmerksamkeit wollte, war ihr hingegen schon etwas vertraute so eines hatte sie bereits gesehen. Dein Emolga ist wirklich niedlich, zuhause haben wir einige ähnliche Pokemon, zum Beispiel läuft man an manchen Orten einem Pokemon namens Togadermu über den Weg, es hat einen Schweif wie einen Blitzableiter, ist irgendwie niedlich. Auf seine zweite Frage hin, schüttelte sie den Kopf. Nein, der RPV schließe ich mich nicht an aber der Verantwortliche Zuhause, hatte mir gesagt das ich da hin soll weil das der einzige Ort in Einall ist den er kannte, Alolaner verlassen die Region nur selten und wenn ich bedenke wie kalt es hier im Vergleich zu Alola ist kann ich auch gut verstehen warum. Als er sich dann vorstellte nickte sie lächelnd. Freut mich sehr Zacharias, oh oder spricht sich man sich hier nicht mit dem Vornamen an ? Wenn ja, dann tut es mir Leid ich bin heute das erste Mal von Zuhause weg.
Mana
Mana
Ranger

Pokémon-Team : Curelei
Punkte : 795
Multiaccounts : Michael, Mana, Maria

Nach oben Nach unten




Stadtzentrum - Seite 7 Empty Re: Stadtzentrum

Beitrag von Gastam Do Mai 30, 2019 7:48 pm

Sie war also eine Rangerin, die nicht zur RPV gehörte... Zacharias wusste natürlich nichts spezifisches, aber er war irgendwie davon ausgegangen, dass eigentlich alle Ranger, die in Einall waren, oder hier her kamen, Teil der Vereinigung waren. Die Truppe war schließlich relativ groß. Aber Zacharias war jetzt auch nicht so bewandert in der Materie, vor allem, da er ja lieber von der ganzen Vereinigung ein wenig Abstand hielt. Sollte ihn also nicht überraschen, dass er sich anscheinend geirrt hatte. Sowas kam schließlich in den besten Familien vor. Zum Glück bot ihm Mana gleich potenzielle Themenwechsel an, also musste er sich mit seinem Unwissen nicht blamieren.
"Hängt davon ab, wohin man geht und mit wem man spricht, so wie alles im Leben," erwiderte er auf Manas Frage, ob man sich in Einall mit dem Vornamen ansprach oder nicht. Zacharias hatte ja einmal die gesamte Region zu Fuss zurück gelegt - und obwohl er nun ein Vogel-Pokemon besaß, welches Schallgeschwindigkeiten im Flug erreichen konnte, war er immer noch lieber auf seinen eigenen Beinen unterwegs, da sah man mehr - und die unterschiedlichsten Menschen und Pokemon getroffen. "In der Stadt würde ich dir aber empfehlen, mit dem Nachnamen zu beginnen; mir macht das ja nichts aus, aber manche Leute sind da wieder etwas empfindlich. Besonders wenn du mit jemandem höher gestellten sprichst, wie deinem Chef oder so." Zacharias zuckte mit den Schultern. "Zeugt von fehlendem Respekt. Aber wie gesagt, mir ist es einerlei, du kannst mich also ruhig weiter mit meinem Vornamen ansprechen." Dass in Alola die Dinge anders zugingen wunderte Zacharias nicht sonderlich; er hatte sich die Insel-Region immer ein wenig dörflicher vorgestellt, nachdem er einmal gelesen hatte, wie niedrig die Einwohnerzahlen sogar auf Konikoni waren. Und da sich "auf dem Land", wie Zacharias am Dausing-Hof gelernt hatte, alle kennen, war es nicht erstaunlich, dass lockere Umgangsformen herrschten. Fand er auch ganz nett; jedes Mal, wenn ihn jemand mit "Herr Belmont" ansprach schaute er zunächst über seine Schulter, um zu sehen, wer gemeint war. Mit der Zeit tat einem da der Nacken ganz schön weh. "Im Regelfall ist's einfach geschickter, wenn man mit dem Nachnamen und dem Siezen anfängt. Wenn der Andere kein Problem mit weniger förmlicher Anrede hat wird er es dir dann schon sagen."
Es war dieser Moment, als Watt auf Zacharias Kopf hinaufkletterte und sich hinlegte, alle Viere von sich gestreckt. Es sah aus, als würde Zacharias eine Emolga-Mütze tragen. Der Top Vier, der das gewohnt war bemerkte dies kaum. "Du sagtest, in Alola gibt es ein Pokemon namens Togedemaru? Ist dass dieser runde Maus-Ball, der ein wenig aussieht wie eine graue Walnuss?" Zacharias wusste ehrlich gesagt SEHR wenig über Alola-Pokemon; Einall und Kalos waren die Regionen, mit denen er mehr vertraut war. Nicht wirklich herausragend für einen angehenden Lehrer der Trainerschule. Und auch peinlich für ein Mitglied der Top Vier. Aber niemand kann alles wissen. "So ein Togedemaru hat nicht zufällig den Flugtyp, oder?" Und Fragen zu stellen hatte auch noch nie jemandem geschadet. Und Zacharias war durchaus interessiert daran, neue Flug-Typen zu finden. Seit seiner Ernennung zum Top Vier überlegte er schon, wie er sein Team aufstocken konnte, denn neben den anderen Mitgliedern war er, in seinen eigenen Augen, doch ein wenig mager, was Teamgröße anging. Auch Watt wusste dies. Sonst wäre das Emolga ziemlich beleidigt gewesen. So aber gähnte es nur und machte es sich weiter bequem auf Zacharias Kopf.
Gast
Anonymous
Gast

Nach oben Nach unten




Stadtzentrum - Seite 7 Empty Re: Stadtzentrum

Beitrag von Manaam Do Mai 30, 2019 8:34 pm

Ich verstehe, ich werde es mir merken danke für den Hinweis. Dann gab es hier also das was man wohl als high society bezeichnete. Sie musste unbedingt daran denken sich korrekt vor zu stellen immerhin war das hier nicht Alola wo man sich einfach mal eben selbst reinlassen konnte. Aufmerksam folgte sie seinen Ausführungen bis er sie fragte ob Togadermu fliegen konnte. Da musste sie kurz und hell auflachen, Togadermu konnte so sehr fliegen wie ein Stein. Nein es ist ein Stahl-Elektro pokemon und kann nicht fliegen es sei denn man ist clever und hat ein Magneton oder sowas in der Art. Bin mal einem Trainer begegnet der so einen Trick angewendet hat, war interessant. Aber wenn du fliegende Pokemon möchtest könnte ich dir Peppeck und seine Entwicklungen empfehlen die können Samen aus ihrem Schnabel verschießen, die letzte Entwicklung Tukanon kann seinen Schnabel auf 100°C erhitzen und damit Samen wie mit einer Kanone abfeuern. Das wäre was für dich glaube ich oder Ibitak das ist auch recht interessant. Langer Schnabel und so. Oh und dann haben wir da noch...ach nein vergiss das. Interessierts du dich für Flug Pokemon ? Es war klar das sie von ihrem letzten Satz abweichen wollte und hoffte inständig das Zacharias es nicht merkte.
Mana
Mana
Ranger

Pokémon-Team : Curelei
Punkte : 795
Multiaccounts : Michael, Mana, Maria

Nach oben Nach unten




Stadtzentrum - Seite 7 Empty Re: Stadtzentrum

Beitrag von Gastam Fr Mai 31, 2019 3:30 pm

Als Mana wegen seiner Frage lachen musste bröckelte Zacharias eben noch lässiges Lächeln etwas und er steckte die Hände in die Hosentaschen, damit sie nicht merkte, wie seine Finger sich verkrampften. Er war nicht wirklich davon ausgegangen, dass Togedemaru den Flug-Typ haben würde, aber dass er so falsch lag ärgerte ihn sehr. Zum Glück hielt Mana sich nicht lange mit Zacharias Fehler auf, sondern erklärte nur, dass es sich um einen Stahl-Typ handelte und erzählte dann von ein paar Flug-Pokemon, die man in Alola antreffen konnte. Ibitak kannte Zacharias natürlich; dieser Vogel, und auch seine Vorentwicklung Habitak, waren so weit verbreitet, die fand man praktisch überall. Und von Peppeck und Tukanon hatte er ebenfalls bereits gehört... aber nur weil einer seiner Studienkollegen die Pokemon als "die Knarre und der Kanonenvogel" bezeichnet hatte. Was, wenn Manas Erzählungen über das Pokemon stimmten, offenbar ein echter Fakt war. Warum und wozu Tukanon aber seinen Schnabel aufheizen konnte war Zacharias nicht klar. Er glaubte auch nicht, dass das Pokemon sich gut in sein Team einfügen würde; einen Vogel mit Hitze-Attacken hatte er schon.
Natürlich fiel Zacharias auf, dass Mana bei nahe etwas erwähnt hätte, was sie lieber ungesagt lassen wollte. Sie war so unsubtil darin gewesen, dass man schon taub sein musste um es nicht zu bemerken. Vermutlich hatte sie irgendeine Hintergrundgeschichte mit einem Flug-Typ, der in ihrer Region beheimatet war, die sie lieber totschweigen wollte. Das konnte Zacharias ganz gut nachvollziehen. Und er versuchte auch gar nicht, zu erraten, welches Flug-Pokemon Mana lieber nicht bedachte; er hatte wenig Ahnung, welche Flug-Typen es in Alola alle gab. Bauz kannte er, Peppeck und Tukanon auch, und er war sich relativ sicher, dass es dort Hoothoot und eF-Em gab, aber ansonsten... Er war auch noch nie dort gewesen. Trotzdem, die Wissenslücke nervte ihn und Zacharias nahm sich vor, ein wenig über Alolas Pokemon zu recherchieren, wenn er wieder nach Hause kam. Jetzt aber ging er einfach auf Manas Frage ein. Wenn ihr bestimmte Flug-Typen unangenehm waren, er würde nicht nachhaken.
"Ich schätze? Mir ist vor ein paar Wochen aufgefallen, dass mein gesamtes Team aus Flug-Pokemon besteht und ähm...," Zacharias wollte ehrlich nicht zugeben, dass er ein Mitglied der Top Vier war. Nach seiner vorherigen Blamage wäre es ihm weit lieber, wenn er einfach nur ein Gesicht in der Menge sein konnte, dass Mana in ein paar Tagen vergessen haben würde. Als Rangerin, noch dazu aus einer anderen Region und völlig neu hier in Einall, folgte sie bestimmt nicht den Geschehnissen in der Liga, also würde sie vermutlich auch nicht später darauf kommen. "Ich hab nochmal drüber nachgedacht und Monotyp-Spezialist sein klingt nicht schlecht. Die Pokemon-Liga besteht ja eigentlich nur aus solchen Leuten. Und jetzt such ich halt nach Flug-Pokemon, die noch in mein Team passen. Gestaltet sich aber gar nicht so einfach. Zum einen hab ich bereits die besten Flug-Pokemon, die man in Einall finden kann." Watt streckte eine Pfote in die Luft. "Es ist auch sehr schwer, Pokemon verschiedener Dual-Typen zu finden." Zacharias zuckte mit den Schultern. "Wahrscheinlich geh ich an die ganze Sache falsch ran. Ich hab mein bisheriges Team ja auch nicht ausgewählt per se, wir haben einfach zueinander gefunden. Nicht wahr, Watt?" Als Antwort kuschelte sich das Emolga noch ein wenig mehr in Zacharias Haaren ein. Der Kopf seines Trainers war schließlich seit jeher sein Lieblingsschlafplatz.
Gast
Anonymous
Gast

Nach oben Nach unten




Stadtzentrum - Seite 7 Empty Re: Stadtzentrum

Beitrag von Manaam Fr Mai 31, 2019 8:56 pm

Aufmerksam hörte Mana den Ausführungen ihres gegenüber zu, er war also ein Trainer der sich auf Flugpokemon spezialisiserte, fast wie die Captains Zuhause. In Alola haben wir keine Liga aber dafür haben wir Captains welche die Trainer auf ihrer Inselwanderschaft vor Herausforderungen stellen um ihr können zu beurteilen. Jeder Captain hat dabei einen bestimmten Pokemontyp auf den er sich konzentriert. Ich weiß noch wie fertig ich war nachdem dieser eine Captain mit mir und meinem Team fertig war. Sie schaute etwas betrübt drein, das war wirklich keine Erinnerung an die sie gerne zurück dachte. Naja wie dem auch sei, ich denke wenn du nur gut genug suchst findest du sicher noch mehr Pokemon für dein Team, die Welt ist immerhin wirklich groß und es gibt sicher auch Pokemon die bisher noch niemand entdeckt hat. Ich meine ich hab heute das erste Mal eine andere region betreten und es ist fast wie eine andere Welt, alles hier ist so anders und ich fühle mich schon etwas sehr fremd hier. Da fällt mir ein solltest du nicht langsam mal nach deinem Pokemon schauen ? Es ist schon eine Weile weg und diese Stadt ist so riesig.
Mana
Mana
Ranger

Pokémon-Team : Curelei
Punkte : 795
Multiaccounts : Michael, Mana, Maria

Nach oben Nach unten




Stadtzentrum - Seite 7 Empty Re: Stadtzentrum

Beitrag von Gastam Mo Jun 10, 2019 2:17 pm

In Alola gab es keine Pokemon-Liga? Was für ein langweiliger Ort mussten die Inseln dann für Trainer sein; Zacharias wollte dieser "Inselwanderschaft" natürlich nichts absprechen, er wusste ja nicht, was das war, aber er konnte sich nicht vorstellen, dass es mit der Herausforderung einer echten Pokemon-Liga mithalten konnte. Das erschien ihm einfach nicht möglich, unter anderem auch, weil das Wort "Inselwanderschaft" nicht sonderlich berauschend klang.

War Mana eine ungeduldige Person? Es schien jedenfalls so, denn Zacharias war sich sicher, dass sie im Maximalfall erst fünf Minuten miteinander sprachen. Und sicher, sie waren in der Nähe, aber Stratos City war weder klein, noch besonders übersichtlich, vor allem für ein Pokemon. Hatte sie vielleicht etwas gegen seine Gesellschaft?
Zacharias drängte diesen unangenehmen Gedanken zurück und zuckte gelassen mit den Schultern. "Sands ist jetzt noch nicht so lange unterwegs und Stratos City ist ziemlich groß, da kann es ein bisschen dau-" In diesem Moment zog Watt an Zacharias Haaren. "AH! Was soll das?" rief der Top Vier aus und sah genervt nach oben. Das Flughörnchen zeigte mit einer Pfote die Straße hinauf; Zacharias folgte mit seinem Blick und entdeckte Sands, wie er soeben durch die Luft auf sie zu glitt. "Wir sind wohl näher als gedacht," murmelte Zacharias ein wenig genervt - er war anscheinend viel näher an der RPV-Zentrale, als ihm lieb war; in Zukunft würde er einen anderen Weg nehmen müssen um seine Einkäufe zu erledigen - und wandte sich wieder zu Mana. "Schätze, du hast heute einen Glückstag."
Das Skorgro landete vor den Füßen der zwei Menschen. "Du hast es gefunden?" Sands nickte. "Dann führ uns doch bitte hin." Das Skorgro nickte erneut und schickte sich dann auf einen Laternenpfahl zu klettern. "Zu Fuss! In der Luft können wir dir nicht so gut folgen!" Sands blickte zu seinem Trainer und wenn Skorgro Augenbrauen hätten, so hätte er diese eben fragend gehoben. "Xander hat, wie du weißt, keine Lust." Außerdem war Zacharias sich ziemlich sicher, dass auf dem Rücken des Vogels nicht genug Platz war. Tauboss waren ziemlich große Flug-Pokemon, aber groß genug um zwei Erwachsene zu tragen waren sie nun auch wieder nicht. Und er wollte Mana nicht antun, sich in Xanders Klauen tragen zu lassen. Einmal und nie wieder.
Sands nickte und machte sich dann auf dem Boden auf den Weg.
"Na dann." Und Zacharias, und vermutlich auch Mana folgten dem Skorgro. "Sag, warum bist du eigentlich Rangerin?" Vielleicht nicht die spannendste Frage, aber es war immer noch besser, zumindest in Zacharias Augen, als sich den ganzen Weg über anzuschweigen.
Gast
Anonymous
Gast

Nach oben Nach unten




Stadtzentrum - Seite 7 Empty Re: Stadtzentrum

Beitrag von Manaam Mo Jun 10, 2019 7:24 pm

Ah, nein, so war das nicht gemeint ich hatte mir nur Sorgen gemacht das es in dieser riesigen Stadt verloren gehen könnte. Ich kann es immernoch nicht glauben das es hier so viele Menschen gibt, allein in einem dieser gigantischen Häuser könnte die gesammte Bevölkerung von Poni unterkommen...okay es gibt auch nur unser Dorf auf der Insel und vielleicht ein paar Trainer auf Wanderschaft oder zum trainieren, Poni ist ziemlich wild musst du wissen. Sie ertappte sich dabei wieder über ihr Zuhause zu reden, wahrscheinlich langweilte sie ihren Gesprächspartner inzwischen. Als das Flugpokemon, dessenNamen sie schon wieder vergessen hatte, zurückkehrte lächelte sie, es war also doch nicht verloren gegangen wie sie befürchtet hatte, es war wohl daran gewohnt sich zwischen den Häuserschluchten zu bewegen also hatte sie sich ganz umsonst gesorgt. Auf Zacks Zeichen hin folgte sie ihm und seinen Pokemon, immer darauf bedacht sie nicht aus den Augen zu verlieren da sie dann wohl hoffnungslos verloren wäre, Curelei hingegen schwebte fröhlich über ihr und schwirrte mal hier hin mal dort hin um sich etwas anzusehen kehrte dann aber gleich wieder zurück so das sie gar nicht erst nach ihm rufen musste. Auf seine Frage hin überlegte sie einen Moment wo sie anfing. Mhh also zu erst einmal ist Alola sehr wild es gibt viel unberührte Natur wir haben sogar Orte an die nur bestimmte Leute dürfen, wir, also das Seevolk, nennt diese Orte Tapu was so viel wie verboten bedeutet. Dazu gehören vor allem die Schreine der Kapus zu denen dürfen nur die Inselkönige oder jene die es werden sollen. Ein Inselkönig bzw. Königin ist der Herscher der Insel er oder sie beschützt sie vor Bedrohungen und kommuniziert mit den Kapus. Das hat zwar nichts mit Rangern zu tun, zumindest nicht direkt aber naja so bin ich halt aufgewachsen immer sorgsam mit der Natur und allen Wesen umzugehen.

ich begann also meine Reise wie alle anderen Trainer auch, das heißt nicht ganz ich hab gelesen das die Trainer hier mit 10 auf Reisen gehen bei uns erst mit 11. jedenfalls hatte ich einen Starter, ein Pokemon namens Robball sehr niedlich und ein Wasserpokemon. Ich hab mit der Zeit die Prüfungen der Captains so wie die Kämpfe gegen die Inselkönige gemeistert, einige waren recht einfach andere waren eine echte Herausforderung. Irgendwann ereichte ich dann Ula-Ula, eine der vier Inseln. Dort lief es auch recht gut bis ich bei einem Captain landete der statt einer Aufgabe gegen mich kämpfen wollte. Er war echt stark und ich bin sang und klanglos untergegangen. Mein ganzes Team war ziemlich übel zugerichtet wurden. ich war am Boden zerstört das meine Unachtsamkeit dazu geführt hatte das meine Pokemon so sehr verletzt wurden und saß nun da am Wegesrand und wusste einfach nicht weiter. Irgendwann kam ein Ranger vorbei er war auf Patroulie und sah mich da sitzen völlig am Ende, er peppelte meine Pokemon wieder auf und leistete mir etwas gesellschaft, er war wirklich nett. Als es meinem team wieder besser ging, machte ich mich daran ihm als Dank für die Hilfe bei seiner Arbeit zu unterstützen und stellte fest das es so viel mehr Spaß als Kämpfe machte, wir halfen Pokemon in Not und einmal räumten wir einen umgestürzten Baum aus dem Weg damit die Leute wieder durch konnten. Irgendwann verabschiedete sich der Ranger von mir da er noch andere Dinge zu tun hatte aber er sagte mir das ich, wenn ich ein ranger sein wolle zur Ranger schule gehen sollte. Ich lies also meine Pokemon bei meiner Mum da ein ranger ja keine hat und ging zur Schule wo ich dann einige Jahre blieb ehe ich durch ein Weiterbildungsprogramm hier her kam.
Mana
Mana
Ranger

Pokémon-Team : Curelei
Punkte : 795
Multiaccounts : Michael, Mana, Maria

Nach oben Nach unten




Stadtzentrum - Seite 7 Empty Re: Stadtzentrum

Beitrag von Gastam Mi Jul 10, 2019 11:57 am

Zacharias blinzelte verwundert. Sie hatte sich Sorgen um Sands gemacht? Warum? Dachte sie, dass er nicht auf seine Pokemon aufpassen konnte? Nun, bitte, war ihr Fehler. Und da Zacharias ein wenig vor ihr ging sah sie seinen missmutigen Gesichtsausdruck auch nicht.

Die kulturellen Unterschiede zwischen Einall und Alola mussten wirklich enorm sein, wenn man so weit ausholte um eine simple Frage zu beantworten. Hätte Zacharias einen Ranger aus Einall gefragt, dieser hätte vermutlich irgendwo in Richtung "Hat mir halt gefallen" geantwortet und ohne weiteres Nachbohren nichts weiter dazu gesagt. Mana hingegen verstand die simple Frage nach ihrer Berufswahl offenbar als Aufforderung dem Top Vier ihre Lebensgeschichte zu erzählen. Naja, so lernte er immerhin ein wenig über Alola. Konnte ganz praktisch sein, sollte er dort jemals Urlaub machen wollen.

Zacharias blinzelte erneut. "Klingt als wäre dieser Captain ziemlich verrückt gewesen, wenn er in einem Kampf so dermaßen übertreibt." Und Mana offenbar dann einfach in der Wildnis und ohne Pokemon bei Bewusstsein zurückgelassen hatte. Wobei Zacharias sich nicht sicher war, ob dieser Teil der Erzählung stimmte; es klang ein wenig melodramatisch. Aber wer weiß, Verrückte gab es überall auf der Welt, warum also nicht auch in Alola? "Immerhin haben sich deine Pokemon erholt," sagte Zacharias und blickte zu Manas Curelei. "Gehörte Curelei auch damals schon zu deinem Team?" Denn etwas verstand Zacharias nicht ganz: Während ihm klar war, dass Ranger kein Team aus Pokemon trainierten, sondern nur ein einzelnes Partner-Pokemon mit sich führten, verstand er nicht, warum Mana nicht ihren Starter Robball dazu auserkoren hatte. Sicher, mit der Zeit konnte sich viel ändern und Zacharias selbst wusste, dass in seinem eigenen Pokemon-Team jederzeit Umbrüche passieren könnten. Schmerzte zwar, aber das war alles Teil des Lebens. Aber niemals könnte er sich auch nur vorstellen, von seinem Starter Xander getrennt zu sein. Das Tauboss begleitete ihn nun schon seit rund 20 Jahren und wenn es nach Zacharias ging konnten es ruhig noch 20 mehr werden. Mana aber hatte Robball zu Hause gelassen, in einer völlig anderen Region noch dazu! Das konnte Zacharias nicht nachvollziehen, aber er hütete sich davor nachzufragen. Sollte etwas vorgefallen sein, dann ging ihn das nichts an.
"Ist jedenfalls eine interessante Geschichte," meinte Zacharias schlussendlich. "Nach Ende der Weiterbildung gehst du dann zurück nach Alola, schätze ich?" Vermutlich würde sie das. Dann wiederum gab es, soweit Zacharias gehört hatte, nicht immer eine Wahl. Konnte gut sein, dass wie immer die obere Etage der Ranger-Organisation hieß, sie dazu beorderte weiter in Einall zu bleiben. Aber mit irgendeiner Frage musste Zacharias das Gespräch am Laufen halten, damit sie sich nicht den Rest des vermutlich nur mehr kurzen Weges nicht anschwiegen. Und da Mana keine weiterführenden Fragen oder ähnliches stellte lag es wohl an Zacharias.
Während die beiden Menschen sich unterhielten war das Emolga Watt vom Kopf seines Trainers abgesprungen und glitt durch die Luft an die Spitze des Trosses, neben das Skorgro Sands. Dieser blickte missmutig nach oben zu dem elektrischen Flughörnchen, welches Loops über seinem Kopf zog und den Skorpion allgemein damit aufzog, dass es gerade in der Luft sein konnte und er nicht.
Gast
Anonymous
Gast

Nach oben Nach unten




Stadtzentrum - Seite 7 Empty Re: Stadtzentrum

Beitrag von Manaam Mo Jul 22, 2019 10:28 pm

Ich denke schon, ich hab Alola verlassen um etwas neues zu lernen und ich habe schon so viele Dinge gesehen die es Zuhause nicht gibt. Aber...ich weiß nicht wie ich das beschreiben soll es ist ein seltsames Gefühl, ich glaube es wird Heimweh genannt aber das ist es nicht ganz es ist...als würde ein teil von dir fehlen. Ich weiß das klingt sicher verrückt aber ich hab einfach das Gefühl als wäre ich von etwas sehr wichtigem getrennt. Sie seufzte und klang jetzt sicher total seltsam, es war praktisch unmöglich die Verbindung die ihr Volk zu den Inseln hatte zu bechreiben. Aber sag doch mal, warst du hier als sich die Löcher im Himmel öffneten ? ich hab gehört das es hier besonders schlimm war. Das Thema war wichtig für sie denn zum einen war viel Schaden angerichtet wurden und zum anderen gab es in den alten geschichten mehr als eine Situation in der sich der Himmel öffnete.
Mana
Mana
Ranger

Pokémon-Team : Curelei
Punkte : 795
Multiaccounts : Michael, Mana, Maria

Nach oben Nach unten




Stadtzentrum - Seite 7 Empty Re: Stadtzentrum

Beitrag von Shogo Kiriraam Do Okt 17, 2019 8:56 pm


Shogo Kirira

Stellvertretender Abteilungsleiter für Organisiertes Verbrechen | RPV
#001 | First Post Inplay| @Jean


Shogo atmete einmal tief ein und ließ sich dann auf einer Bank nieder die in der Nähe des Brunnens stand welcher mehr oder weniger im direkten Zentrum von Stratos City stand. Der kleine Park war ihm nur allzu bekannt - er ging meist hier hindurch wenn er von der Arbeit auf dem Weg nachhause war, so wie auch heute. Aro, Caesar und Monmon hatten es sich vor dem Brunnen gemütlich gemacht - na gut, Caesar wohl eher im Wasser. Doch Shogo konnte es dem Wasserpokémon nicht verübeln. Heute war ein langeweiliger Tag gewesen, für alle vier, denn es war Bürotag und weder Shogo noch seine Begleiter konnten so etwas leiden. Nun, für den weißhaarigen war es an sich nicht schlimm, er mochte Ordnung und um seine Aufträge richtig dokumentieren zu können, gehörte das nunmal dazu und dennoch mochte er es lieber im Einsatz zu sein, zusammen mit den drei Pokémon. Dem hochgewachsenen Mann gegenüber saß am Brunnenrand nun auch ein kleines Mädchen, die Dame neben ihr schien ihre Mutter zu sein. Sie sahen sich wirklich ähnlich. Das kleine Mädchen war gerade dabei Monmon übers Fell zu fahren als ihre Mutter sie davon ab hielt. "Nicht, Serena! Fremde Pokémon fässt man nicht an, das weißt du doch." Die junge Dame schien nicht wütend zu sein, dennoch hatte ihre Stimme einen gewissen Unterton. Shogo lächelte leicht und erhob sich von der Bank um zu dem Schauspiel vor ihm zu gehen. "Guten Tag. Ihre Tochter darf den kleinen Racker gerne streicheln, Monmon liebt es gestreichelt zu werden, aber du musst beachten das er es nicht mag wenn man ihm über den Kopf fährt, ja?" Höflich wie immer lächelte er die Damen vor sich an als die kleine Serena freudig lachte wandte er sich an die Mutter. "Sie haben da ein wirklich reizendes Mädchen. Wäre sie nicht so lieb, würde mein Hunduster sich nicht von ihr anfassen lassen." Der weißhaarigen schien der nun etwas verunsicherten Dame etwas die Angst zu nehmen - was auch klappte. Kurz wurde sie rot, dann lächelte auch sie und sah kurz zu Serena. "Ich danke euch, Serena ist wirklich sehr neugierig was Pokémon angeht... Sie wird bestimmt mal ein so großer Trainer wie ihr Vater."

Schade fand Shogo es schon das beide sich kurz darauf wieder auf den Weg machten, er ließ sich daraufhin erneut auf die Bank nieder und besah sich das Geschehen um sich - allerdings passierte nicht viel. Er schloss die Augen und lauschte, hörte die Stimmen der Passanten - wenn auch nicht sonderlich laut - und das Plätschern des Brunnen. Als sich die Gold-gelben Augen wieder öffneten... Nun, hätte er nun etwas zum trinken im Mund wäre es jetzt wohl ausgespuckt worden. Monmon saß klitschnass im Brunnen und sah Aro und Caesar aus verwirrten aber auch wütenden Augen an. Das Zoroark und das Quajutsu hatten sich also einen Spaß erlaubt - und Shogo fand es schon witzig. Klar war es für das Hundepokémon weder sonderlich angenehm noch gemütlich, und dennoch meinte Shogo ein kleines Funkeln in Monmons Augen zu sehen. "Aro, Caesar. Helft ihm da raus und unterlasst so etwas - es war zwar nicht böse gemeint, aber Monmon ist ein Feuerpokémon und ihm tut Wasser nicht so gut wie euch beiden vielleicht." Das Zoroark half dem Hunduster sofort aus dem Brunnen und zog es an sich, wie als ob Aro Monmon trösten wollte. Caesar hielt sich etwas zurück, stupste den jüngsten im Bunde allerdings kurz an und ließ einen lachenden Laut ertönen als das Hunduster sich schüttelte und alle nass machte. Nur gut das Shogo kein weißes Hemd angezogen hatte - das wäre jetzt relativ unvorteilhaft. Aro und Caesar fingen wieder an sich anzuspritzen während Monmon zu Shogo auf die Bank kletterte, sich anlehnte und Shogo ging nebenbei seinen Gedanken nach.
:copyright: by @Shogo Kirira
Shogo Kirira
Shogo Kirira
RPV Stellvertreter

Pokémon-Team : Stadtzentrum - Seite 7 Pok%C3%A9mon-Icon_571_3DS Stadtzentrum - Seite 7 Pok%C3%A9mon-Icon_658a_3DS Stadtzentrum - Seite 7 Pok%C3%A9mon-Icon_228_3DS
Punkte : 275

Nach oben Nach unten




Stadtzentrum - Seite 7 Empty Re: Stadtzentrum

Beitrag von Jeanam Do Nov 21, 2019 5:59 pm

Die Zentrale der RPV, Jeans Büro. Wiedereinmal hatte sich ein riesiger Haufen Papierkram, und wirklich ein Haufen und kein geordneter Stapel, gebildet. Von Jean selbst war nichts zu sehen, bis der Haufen plötzlich anfing sich zu bewegen. Die Papiere rutschten eines nach dem anderen zur Seite und vom Tisch runter, bis schließlich der Schopf des Schwarzhaarigen zum Vorschein kam, gefolgt von seinem Oberkörper. Nachdem er sich wieder komplett aufgerichtet hatte streckte er sich erst mal und gähnte recht laut. Anschließend tastete er verschlafen auf seinem Schreibtisch nach seiner Brille, bis er feststellte, dass diese ihm ja noch immer auf der Nase saß. Nach einem weiteren Gähnen fing er dann schließlich an die Situation zu analysieren und festzustellen, was überhaupt los ist. Ich bin wohl mal wieder eingeschlafen. Die vielen Überstunden in letzter Zeit tun mir eindeutig nicht gut. Ganz davon abgesehen, dass ich schon lange nicht mehr in einer Bar war... Arceus, ich freue mich darauf wenn dieser ganze Papierkram der durch meine Übernahme des Posten angefallen ist endlich erledigt ist. Fast verzweifelt sah Jean sich nun das Papierchaos in seinem Büro an, das mal mehrere geordnete Stapel war, die wohl über ihm zusammen gestürzt waren nachdem er vor Erschöpfung eingeschlafen war. Ein weiterer verzweifelter Blick auf die Uhr in seinem Büro zeigte ihm, dass es kurz vor seinem eigentlichen Feierabend war. Er sich bereits ausmalen konnte wie lange er wieder hier sitzen würde, wenn er sich jetzt noch um alles kümmern wollte und fasste daher den Entschluss die Papiere nur noch wieder zu ordnen und dann nach Hause zu gehen. Heute würde er entspannen, ordentlich ausschlafen und morgen dann mit neuer Energie die Papierberge bewältigen.
Einige Zeit später, glücklicherweise konnte er den Papierkram relativ schnell ordnen, war der Grünäugige dann auf dem Weg aus dem Büro und wurde glücklicherweise auch nicht von irgendwas aufgehalten. Da er nicht all zu weit von den Zentrale entfernt wohnte machte er sich auch heute wieder zu Fuß auf den Weg nach Hause und kam dabei, wie jeden Tag, an dem kleinen Park mitten in der Stadt vorbei. Normalerweise ging er immer nur an ihm vorbei, aber heute entschied er sich ausnahmsweise dazu sich die Zeit etwas in dem Park zu vertreiben. Die frische Luft würde ihm, und sicher auch seinen Pokémon, gut tun und später könnte er dafür umso besser schlafen. Während er durch den Park ging und sich nach einem Plätzchen umsah an dem er seine Pokémon heraus lassen und sich vielleicht hinsetzen könnte entdeckte er an dem Springbrunnen in der Mitte des Parks ein ihm bekanntes Gesicht. Es handelte sich um Shogo Kirara, seinen Stellvertreter der diesen Posten jedoch schon länger inne hatte als Jean seinen eigenen. Natürlich hatten sie dadurch eigentlich jeden Tag ein oder mehrere Gespräche miteinander, doch bisher handelte diese eher von der Arbeit. Dementsprechend wenig wusste er tatsächlich von dem Weißhaarigen. Scheinbar hatte dieser aber eine ähnliche Idee wie der Schwarzhaarige gehabt und entspannte sich mit seinen Pokémon hier im Park. Eigentlich wollte er hier und jetzt nichts mehr mit der Arbeit zu tun haben, aber die Höflichkeit gebot es, dass er seinen Kollegen kurz begrüßen sollte. Daher bewegte er sich nun also zu der Bank, auf dem der andere Mann saß, und blieb vor dieser stehen. “Guten Tag Herr Kirara. Welch schönes Wetter für ein Spaziergang im Park, nicht wahr?“ Kaum waren diese Worte ausgesprochen öffnete sich plötzlich einer von Jeans Pokébälle und heraus kam... Er selbst. Komplett mit Anzug und Aktentasche stand eine exakte Kopie plötzlich neben ihm, die auch noch genau die selbe Haltung angenommen hatte wie er. Mit einem fast schon entnervten Gesichtsausdruck rieb sich der Schwarzhaarige, das Original, mit Daumen und Zeigefinger die Seiten seines Nasenrückens und schob dabei seine Brille etwas hoch. “Loki, muss das jetzt wirklich sein? Wir hatten da doch schon drüber gesprochen, oder?“ Von der Kopie kam ein Geräusch das wie ein Lachen klang, das aber definitiv nicht menschlichen Ursprungs war, und nur eine Sekunde später verwandelte sie sich in ein Zoroark zurück. “Bitte entschuldigen Sie das Verhalten meines Pokémon. Es treibt gerne solchen Schabernack.“ Ein leicht besiegt aussehendes Lächeln huschte über die Lippen des Grünäugigen, während Loki erneut lachte und anschließend, vielleicht etwas herausfordernd, das Zoroark des Weißhaarigen beäugte.

__________________________
Stadtzentrum - Seite 7 Jean_s10
Jean
Jean
RPV - Abteilungsleiter

Pokémon-Team :
Stadtzentrum - Seite 7 Pok%C3%A9mon-Icon_571_3DSStadtzentrum - Seite 7 Pok%C3%A9mon-Icon_229_3DSStadtzentrum - Seite 7 Pok%C3%A9mon-Icon_715_3DSStadtzentrum - Seite 7 Pok%C3%A9mon-Icon_596_3DSStadtzentrum - Seite 7 Pok%C3%A9mon-Icon_607_3DS

Punkte : 85
Multiaccounts : William

Nach oben Nach unten




Stadtzentrum - Seite 7 Empty Re: Stadtzentrum

Beitrag von Shogo Kiriraam Fr Nov 29, 2019 9:51 am


Shogo Kirira

Stellvertretender Abteilungsleiter für Organisiertes Verbrechen | RPV
#002 | Second Post Inplay| @Jean


Nach einer Weile des sitzens holte Shogo seinen Kommunikator raus, rein aus langeweile, und stellte zu seiner Freude fest das er keine neue Nachricht hatte. Das hieß das es auf Arbeit wohl gut lief und es auch keine Notfälle gab. Er wollte das Ding wieder weg stecken, hielt jedoch inne und sein Blick vertrübte sich, eigentlich wie jeden Tag wenn er das bereits veraltete Gerät ansah. Er wollte es jedoch nicht abgeben - denn immer noch befanden sich hier alle Nachrichten drauf die er und Konai sich je geschickt hatten. Alle geschriebenen wie auch gesprochenen Nachrichten, wenn Shogo mal wieder nicht erreichbar war oder Konai gerade in einem Arenakampf steckte - wenn sie denn mal getrennter Wege gingen, was allerdings auch sehr selten war. Seine Gedanken schweiften ab an das Kinderheim, an sein Leben und daran das er mittlerweile leicht rausfinden könnte wer seine Eltern waren - aber auch daran das er es gar nicht mehr wollte. Er hatte ein schönes Leben gehabt und vor allem hatte er Konai gehabt, die anderen Kinder die sein Schicksal geteilt hatten. Er wusste von einigen das auch sie nicht viel später als er auf Reisen gegangen waren und mittlerweile ziemlich gute Trainer waren. Eine ehemalig eigentlich auch gute Freundin befand sich in Kalos und wie er es herausgefunden hatte wollte sie Pokémon Forscherin werden - ein Beruf der Shogo auf tiefste gelangweilt hatte, da zog er die Aufregung eines RPV-Polizisten doch vor. RPV. Er musste unweigerlich an seinen "neuen" Vorgesetzten denken, Jean. Wobei man Neu an sich mittlerweile auch nicht mehr sagen konnte. Tatsächlich wusste Shogo von seinem Kollegen und Vorgesetzten nur, das er ein halbes Jahr länger dabei war als er selbst, jedoch spät den Posten des Abteilungsleiters bekam. Für Shogo verwunderlich, denn er schätzte Jean's Arbeit und dessen Charakter - jedenfalls den Teil seines Charakters den er auf der Arbeit zu Gesicht bekam. Die beiden waren sich nicht mal allzu unähnlich, sie liebten ihre Arbeit und trennten Privat und eben jene strikt, eine Tatsache die der Weißhaarige äußerst wichtig fand.

Nach einiger Zeit des Grübelns fiel des Polizisten auf das er den Kommunikator immer noch in der Hand hielt. Er steckte ihn weg, schweren Herzens und schloss abermals die Augen, ballte seine Hände zu Fäusten und atmete einmal tief ein und aus. Er würde diese Verbrecher finden die Konai das Leben nahmen - abermals, denn er fand sie ja bereits einmal. Er blickte rüber zu seinen Pokémon, sah Caesar an welcher ihn wohl bereits länger anblickte - das ruhigste seiner Drei Pokémon merkte schnell wenn Shogo wieder in Gedanken abdriftete und vor allem an wen er dachte, denn das Quajutsu dachte selbst oft an Konai der ja sein eigentlicher Trainer gewesen war. Shogo lächelte es an und wollte etwas sagen, als auf einmal jemand vor ihm auftauchte. Er stand sofort auf, elegant wie er nun mal war, und reichte seinem Gegenüber die Hand. "Guten Tag Herr Morrison, was für eine Überraschung sie außerhalb der Arbeit zu sehen." Er lächelte ihn an, deutete auf die Bank und bat ihn somit sich neben ihn zu setzten - er hatte immerhin auch einen anstrengenden Arbeitstag hinter sich. Jedenfalls hatte Shogo ihn das letzte mal an diesem Tag hinter einigen großen Stapeln Papieren gesehen. Erst jetzt bemerkte er das Pokémon neben Jean und musste tatsächlich kurz grinsen. Es leistete sich ein Blickduell mit Aro, es war nämlich ebenfalls ein Zoroark. "Aber aber. Aro, du wirst doch nicht deine Guten Manieren vergessen. Komm her und stell dich vor. Caesar, Monmon. Ihr auch." Er sah wieder zu seinem Vorgesetzten und wank ab, kannte er doch so etwas von seinem eigenen Zoroark. "Bitte, dafür brauchen sie sich nicht entschuldigen. Sie sehen ja, ich besitze selbst ein solches Pokémon das liebend gerne Unfug treibt. Aber auf ihre vorherige Aussage, ja es ist tatsächlich schönes Wetter, ich dachte eigentlich gehört zu haben das es heute regnen sollte - aber ich denke mit der Sonne sind alle zufrieden." Geregnet hatte es der Meinung des Weißhaarigen nach die letzten Tage schon genug. Er seufzte einmal und besah sich Jean aus dem Augenwinkel. Er wusste erstaunlich wenig über ihn, und das obwohl sie eng miteinander zusammen arbeiteten und eine ganze Abteilung zusammen leiteten. "Herr Morrison, ich hoffe sie nehmen mir das nicht übel, doch was halten sie davon wenn wir uns außerhalb der Arbeit Duzen? Ich denke, das würde Gespräche deutlich angenehmer gestalten." Er beobachtete die beiden Zoroark wie sie sich gegenüber standen, mit ihren Pfoten aneinander stießen als würden sie sich hallo sagen und sich dann langsam zurückzogen, den anderen nicht aus den Augen lassend. Caesar sah dem ganzen ebenso vorsichtig zu wie Shogo während Monmon dem fremden Zoroark hinterher lief und ihn anstupste damit er mit ihm spielte. Shogo lies ihn, das kleine Pokémon würde schon zu hören bekommen wenn er nervte - das musste er immerhin aus eigenen Erfahrungen lernen.

:copyright: by @Shogo Kirira
Shogo Kirira
Shogo Kirira
RPV Stellvertreter

Pokémon-Team : Stadtzentrum - Seite 7 Pok%C3%A9mon-Icon_571_3DS Stadtzentrum - Seite 7 Pok%C3%A9mon-Icon_658a_3DS Stadtzentrum - Seite 7 Pok%C3%A9mon-Icon_228_3DS
Punkte : 275

Nach oben Nach unten




Stadtzentrum - Seite 7 Empty Re: Stadtzentrum

Beitrag von Jeanam Do Dez 19, 2019 1:14 am

Ein leichtes, erleichtertes Lächeln zeigte sich auf den Lippen des Polizisten als sein Gegenüber erklärte, dass er dieses Verhalten von seinem eigenen Pokémon kannte. “Ach ja, diese Zoroark. Das sind schon freche Pokémon. Aber ich freue mich zu hören, dass nicht nur Loki sich so verhält.“ Mit einem freundlichen Lächeln und Nicken nahm er nun auch das Angebot sich zu setzen an. Seine Aktentasche legte er neben die Bank auf den Boden, ehe er sich neben seinen Stellvertreter setzte. “Natürlich hätte ich kein Problem damit wenn Sie...“ Kurz stockte der Schwarzhaarige bei seiner Antwort auf die Frage des Weißhaarigen, hatte er doch automatisch wieder angefangen ihn zu siezen. “...wenn du mich duzen würdest.“ Für ein paar Augenblicke schloss er nun seine Augen und lehnte sich einfach nur zurück, den Kopf in den Nacken gelegt, und genoss das Gefühl der Sonne auf der Haut. “Es tut wirklich gut mal wieder die Sonne zu spüren. In der letzten Zeit war es immer entweder schon dunkel wenn ich Feierabend machen konnte oder es hat eben geregnet.“ Jean öffnete seine Augen schließlich wieder, setzte sich wieder aufrecht hin und blickte zu Shogo. “Aber lass uns nicht von der Arbeit reden, ich glaube da haben wir beiden genug von. Was hattest du denn noch für Pläne für den Rest des Tages. Ich hoffe ich halte dich von nichts ab?“ Ein weiteres Mal lächelte er den Weißhaarigen an und blickte ihn dabei etwas fragend an.
Hätte Jean in diesem Moment auf ihre Pokémon geachtet, hätte er gesehen wie Loki noch immer Aro provokant musterte, aber auf Entfernung blieb. Eine Zeit lang ignorierte er dabei das kleine Hunduster, das scheinbar versuchte seine Aufmerksamkeit zu erregen. Doch nach einer Weile erschien plötzlich ein Funkeln in den Augen des Zoroark, das Jean sofort als ein Anzeichen für anstehenden Schabernack gedeutet hätte. Und tatsächlich, schon im nächsten Moment fing Loki wieder an zu leuchten und eine Sekunde später hatte er sich wieder verwandelt. Dieses Mal jedoch nicht in seinen Trainer oder einen anderen Menschen, oh nein. Vor Monmon stand nun eine exakte Kopie von Jeans Hundemon, Garm. Bedrohlich baute es sich vor dem kleineren Pokémon auf und fing an zu knurren. Natürlich hatte Loki nur vor das kleinere Pokémon ein wenig zu erschrecken und zu ärgern, er liebte es einfach zu sehr mit anderen Pokémon, und ganz besonders mit seinen Trainer, Schabernack zu treiben.

__________________________
Stadtzentrum - Seite 7 Jean_s10
Jean
Jean
RPV - Abteilungsleiter

Pokémon-Team :
Stadtzentrum - Seite 7 Pok%C3%A9mon-Icon_571_3DSStadtzentrum - Seite 7 Pok%C3%A9mon-Icon_229_3DSStadtzentrum - Seite 7 Pok%C3%A9mon-Icon_715_3DSStadtzentrum - Seite 7 Pok%C3%A9mon-Icon_596_3DSStadtzentrum - Seite 7 Pok%C3%A9mon-Icon_607_3DS

Punkte : 85
Multiaccounts : William

Nach oben Nach unten




Stadtzentrum - Seite 7 Empty Re: Stadtzentrum

Beitrag von Gesponserte Inhalte

Gesponserte Inhalte

Nach oben Nach unten




Seite 7 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten