Die
neuesten Themen
» Rennen um... Ja um was eigentlich? [Quest]
von Kiyoshi
Heute um 8:41 am

» Strandpromenade
von Gwen
Heute um 3:23 am

» Lose einlösen (Lawrence)
von Felicita
Gestern um 11:35 pm

» ?ud tsgas saW
von Felicita
Gestern um 11:32 pm

» Lose einlösen (Yoshi)
von Seine
Gestern um 8:58 pm

» Startup Spirit
von Seine
Gestern um 8:56 pm

» Paar Informationen
von Relaxo
Gestern um 8:07 pm

» Innenstadt
von Elias
Gestern um 7:48 pm

» Zentrale der RPV
von Jean
Gestern um 3:05 pm

» Ein Treffen verändert alles...
von Lycos
Gestern um 12:52 pm

» Blackout
von Lycos
Gestern um 11:55 am

» Katzen des vergessenen Tals | Änderung
von Aprilynne
Gestern um 11:52 am

» Mario Party abridged
von Genevieve
Gestern um 6:47 am

» Ewigenwald
von Amelia
Gestern um 2:03 am

» Lose einlösen (Odile)
von Donia
Gestern um 1:04 am

» Insel der Riesen
von Donia
Gestern um 1:01 am

» Gastro-Meile Rayono City
von Enya
So Okt 13, 2019 8:57 pm

» Aprilynnes Viso-Caster
von Nathaniel
So Okt 13, 2019 8:23 pm

» Besprechungsraum
von Donia
So Okt 13, 2019 8:20 pm

» Achtung geh nicht ins Gras
von Nathaniel
So Okt 13, 2019 5:03 pm

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

✗ 02.09.2019 | Noch mehr Teamzuwachs
Sayuri ist nun spontan auch noch mit dabei! Näheres dazu hier.

✗ 01.09.2019 | Teamzuwachs
Amelia und Jim Helcon unterstützen nun neu das Team! Hier gibt's Näheres dazu.

✗ 22.08.2019 | Diverses
Handhabungen wurden ergänzt, Achievements angepasst und eine Mod-Suche wurde gestartet, weiteres dazu gibt es hier!

✗ 11.08.2019 | Teamänderung
Es gab eine Veränderung des Forenteams. Odile ist aus dem Team ausgetreten, weiteres dazu gibt es hier!

✗ 02.07.2019 | 4. Geburtstag!
Es ist so weit, BoW wird schon 4 Jahre alt! Um das gebührend zu feiern, gibt es hier ein Geburtstagsevent. Lasst es krachen!

✗ 26.05.2019 | Umfrage zum Umzug
Nach der Ankündigung von letzter Woche findet ihr hier nun die offizielle Abstimmung bezüglich eines Umzugs!

✗ 18.05.2019 | Zukunft des BoW
Derzeit gibt es bezüglich des Forums wichtige Dinge zu besprechen, die ihr hier nachlesen könnt. Aber keine Sorge, es ist nichts Schlimmes!

✗ 01.04.2019 | Osterevent
Mit dem Start des Aprils startet auch unser Osterevent. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Spaß und eine schöne Zeit!

✗ 19.03.2019 | Noch frischerer Wind
Braun gebrannt aus dem Urlaub zurück, schließt sich Lawrence ab heute dem Team wieder an!

✗ 19.03.2019 | Wettbewerb
Bis zum 27.03. habt ihr die Möglichkeit, euch für den Wettbewerb in Orion City anzumelden!

✗ 11.03.2019 | Letzte News & WB-Umfrage
Jetzt habt ihr die Newswelle überlebt! Die letzten großen Änderungen wurden euch hier vorgestellt und als kleine, interaktive Aufgabe gibt es dazu noch eine Umfrage zu den Wettbewerbshallen, an der ihr teilnehmen könnt!

✗ 04.03.2019 | Überdosis News
News, News, News! Wie versprochen gibt es eine große Ladung voller Neuigkeiten und Änderungen, die ihr hier nachlesen könnt!

✗ 01.03.2019 | Veränderungen im Forum
Zwar steht das BoW momentan einer holprigen Zeit gegenüber, doch sitzt das neue Team fleißig daran, im Hintergrund an kommenden Änderungen zu arbeiten. Was genau das heißt, könnt ihr hier nachlesen!

✗ 02.07.2018 | Bonus für RPV & Taijitu
Jeweils die nächsten 5 Bewerber für die RPV und die Taijitu erhalten in der Bewerbungsphase satte 100 Bonuspunkte, die sie zusätzlich verteilen dürfen!
RPV (5/5) | Taijitu (5/5)

✗ 02.07.2018 | BoW wird 3 Jahre alt!
Beyond our Wishes feiert nun schon seinen 3. Geburtstag; feier mit! Mehr findest du hier.

✗ 24.02.2018 | Neue Wettbewerbshallen
Wir suchen neue Wettbewerbshallen! Nun habt ihr die Möglichkeit, Ideen für neue Hallen einzusenden und eure Hallenidee im Rollenspiel zu sehen. Mehr ist hier zu lesen.

✗ 30.11.2017 | Adventskalender 2017
Auch dieses Jahr dürft ihr euch wieder auf unseren Adventskalender freuen! Auch Bewerber haben etwas davon und dürfen die enthaltenen Geschenke für ihre unfertigen Steckbriefe verwenden.

✗ 13.08.2017 | Änderung der Wettbewerbe
Die Wettbewerbe des Forums haben bisher nicht wirklich geglänzt, weshalb ihr nun ins Spiel kommt! Habt ihr Ideen, Anregungen oder Wünsche für den Ablauf von Wettbewerben? Teilt sie uns mit uns sagt uns eure Meinung! Mehr dazu hier!

✗ 02.07.2017 | BoW feiert Zweijähriges!
Beyond Our Wishes gibt es nun schon seit zwei Jahren! Zur Feier des Tages haben wir uns ein paar schöne Dinge für euch ausgedacht, die ihr hier nachlesen könnt!

✗ 20.04.2017 | Ein alter Gegner tritt ab
Heute verabschieden wir uns leider von Shawn, der das Team aus zeitlichen Gründen verlässt, uns aber als User weiterhin beehrt! Wir bedanken uns herzlich für seine Unterstützung und die Arbeit, die er geleistet hat.

✗ 13.04.2017 | Eier hier, Eier dort!
Beyond Our Wishes wünscht euch allen frohe Ostern! Aus gegebenem Anlass haben sich 70 Eier im Forum versteckt. Ob ihr sie findet?

✗ 16.12.2016 | BoWinnliche Weihnachten!
Es weihnachtet in BoW! Bis zum 23.12.2016 habt ihr die Möglichkeit, eure Punkte zu verschenken. Die Bescherung gibt es am 24. Weitere Informationen findet ihr hier.

✗ 24.11.2016 | Adventskalender
Wie auch im letzten Jahr gibt es auch dieses Mal einen Adventskalender, bei dem ihr schöne Preise gewinnen könnt. Alles was ihr dafür tun müsst, ist euch anzumelden!

✗ 27.10.2016 | Teamwiederaufnahme
Wie in diesem Thread darauf hingewiesen wurde, wird Nahash ab heute ihre Teamarbeit als Gründungsadministratorin wieder aufnehmen.

✗ 02.07.2016 | Happy Birthday, BoW!
Das Beyond our Wishes feiert heute seinen ersten Geburtstag.

✗ 22.06.2016 | Geburtstags-Countdown
Es ist so weit! Nicht mehr lange und Beyond Our Wishes feiert seinen ersten Geburtstag! Um die Wartezeit bis zum großen Tag etwas spannender zu gestalten, gibt es einen Geburtstags-Coundown, an dem ihr teilnehmen könnt!

✗ 29.03.2016 | Teamänderungen
Avery hat das Team verlassen, wird aber als Nanaki weiterhin im Forum aufzufinden sein. Shawn wurde daher nun zum Admin ernannt und BoW hat mit Trafalgar, Qiuyi und Saari auch noch drei neue Moderatoren erhalten! Näheres hierzu findet ihr hier.

✗ 28.03.2016 | Oster Event
Überraschung gefällig? Zieht bis zu 3 Ostereier in diesem Thread und lasst euch überraschen, was daraus schlüpfen wird!

✗ 03.03.2016 | Yoshi nur noch im Hintergrund
Wie ihr in diesem Thread entnehmen könnt, hat Yoshi praktisch alle Aufgaben abgelegt und ist nur noch für die Technik und den Style zuständig.

✗ 01.01.2016 | Glücksziehen zum Neujahr
Versuch dein Glück doch mal bei unserem Glücksziehen, eventuell ziehst du ja das ganz grosse Los...?

✗ 30.11.2015 | Adventskalender
Passend zur Adventszeit könnt ihr jeden Tag ein Türchen in unserem Adventskalender öffnen. Was sich wohl dahinter verbirgt?

✗ 23.09.2015 | Das Oktoberevent
Sie ist wieder da. Die schaurig schöne Halloweenzeit! Daher haben wir für unser Oktoberevent gleich eine ganze Zombieapokalypse für euch parat. Fressen oder noch am fliehen?

✗ 14.09.2015 | Ein neuer Gegner erscheint!
Wie ihr aus diesem Thread entnehmen könnt, wird das Team von nun an von Shawn unterstützt.

✗ 25.08.2015 | Megaentwicklungen 2.0
Die Megaentwicklungs-Umfrage geht in die zweite Runde! Dieses Mal könnt ihr bis zum 30.08.2015 voten, wie die Megaentwicklungen in Zukunft gehändelt werden sollen. Hier könnt ihr abstimmen.

✗ 12.08.2015 | Megaentwicklungen
Entscheidet bis zum 20.08.2015 mit, wie Megaentwicklungen zukünftig gehandhabt werden sollen. Hier geht's zur Umfrage!

✗ 12.08.2015 | Wettbewerbshallen-Abstimmung
Bis zum 20.08.2015 könnt ihr nun für die Hallen abstimmen, die ihr im RPG sehen wollt! Die Abstimmung findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Wettbewerbshallen
Bis zum 11.08.2015 (verlängert) könnt ihr mitwirken und uns eure Beschreibungen für Wettbewerbshallen schicken. Weiteres findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Quests
Es gibt nun eine Übersicht, in der alle aktuellen Quests gelistet sind. Zudem wurde das Thema "Informationen zu Quests" erweitert.

✗ 11.07.2015 | Reservationsliste
Beim Erstellen eines Steckbriefes wird nun oberhalb des Editors eine Textbox mit Links zu den Reservationen angezeigt.

✗ 02.07.2015 | Eröffnung
Das Forum hat nun offiziell eröffnet! Ihr könnt euch anmelden und eure Steckbriefe beginnen. Sobald eure Steckbriefe angenommen sind, könnt ihr auch schon loslegen!

✗ 29.06.15 | Aufbau
Das Forum befindet sich weiterhin im Aufbau. Es fehlen noch einige Threads und Unterforen, ehe wir loslegen können!

Noch keine Ahnung, was du spielen willst?


Dann wirf doch einen Blick in unsere zahlreichen Gesuche!
Hier geht es zum Geburtstagsevent!

Entwicklung B für 30 Punkte (bis 11.10.)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Kaufhaus Empty Kaufhaus

Beitrag von Lawrenceam Mi Jul 01, 2015 8:56 pm

Kaufhaus
Das Kaufhaus der schwarzen Stadt ist bekannt für seine große Menge an teuren, seltenen Gütern, weshalb hier viele Reiche herkommen, um einzukaufen. Manche Dinge hier sind vielleicht nicht immer legal, aber das muss ja niemand wissen...

__________________________
Lawrence
Lawrence
狐火
Arenaleiter von Twindrake City

Pokémon-Team :
Kaufhaus 655Kaufhaus 637Kaufhaus 038Kaufhaus 607Kaufhaus 607Kaufhaus 359Kaufhaus Pok%C3%A9mon-Icon_250

Geese:

Punkte : 705
Multiaccounts : Alistair, Spencer, Preecha, Yang, Samuel, Lee, Jonathan

Nach oben Nach unten




Kaufhaus Empty Re: Kaufhaus

Beitrag von Gastam Do Mai 25, 2017 2:48 pm

Know we're danthing (#17)
mit Sabbel-Tapsel
cf. Straßen der Schwarzen Stadt

Vetere sah sie nur scharf an. Subjektive Wahrheit? Na. Nicht immer, wie er fand, da könnte er sich doch glatt einem alten Menschen wie Kant anschließen, der darauf fixiert war, dass jeder Mensch allein durch gänzlich rationales Denken auf dasselbe kommen müsste. Deswegen konnte er so manch anderen philosophischen Gang nicht ganz nachvollziehen, doch ehrlich gesagt war Philosophie auch glücklicherweise nicht sein Steckenpferdm widersprachen sie sich doch alle naselang wieder hier und dort, im Endeffekt war wohl noch niemand dazu gekommen, sich allein seines Verstandes zu bedienen.
Um jedoch keine falsche Aussage zu tätigen, zuckte er bloß mit den Schultern. Ende des Themas.
Und wieder zuckte er, von einem plötzlichen Anfall von Lethargie befallen, dennoch mit einem heimtückischen Lächeln. "Try pepper", sprach er also bloß.

Der junge Mann empfand es als wahnwitzig, wenn man bedachte, dass sie die Gesellschaft gerade als unzumutbar bezeichnet hatte, sich aber weiterhin flott mit ihm selbst unterhielt, der eigentlich auch ein Inbegriff von Kriminalität geworden war. Nun, jeder fiel einmal in ein schwarzes Loch und die Kraft, da auch wieder heraus zu kommen, die besaß der junge Mann nicht. Die Kraft und die Motivation dazu, wohlgemerkt - wieso sich bewegen, wenn alles bequemlich in erreichbarer Nähe lag?
"Ich finde, sie nimmt gerade erst an Glanz an", gab er mit einem Lächeln zurück. Wenn man die ganzen funkelnden Edelsteine sah und die steigende Produktion von Goldschmuck, die explodierende Förderung von wertvollen Metallen ... nun, dann nahm die Welt sicherlich äußerlich gesehen an wunderbarem Glanz an.

Und dann waren sie auch beinahe am Ende. Die Tanzgruppen waren geschlagen, auch wenn sich der junge Schwarzhaarige Minute um Minute eigentlich fragte, wie man sich überhaupt von einem ... einem ... steppenden Duo überzeugen lassen konnte. Nicht, dass er sich besonders leidenschaftlich vorgekommen war oder wie auch immer. Es war eine tückenhafte und komische Wende in Veteres ach so jungem Leben. Doch wenn er bedachte, dass er sich auch noch mit seinen Kollegen an Weihnachten abgegeben hatte, musste er leider sagen, dass es auch leider Sachen und Handlungen gab, die keiner durchblicken konnte, ja, als "Wunder" abgestempelt werden konnten. Oder als "lachhafte Wende des Schicksals", genannt "Leben".

Nun aber wanderten beide zum Kaufhaus, wo er sich noch etwas erhoffte; eine Information? Warum nicht gleich die Ware? Weil ... er ja ohnehin nichts zu tun hatte?
"Drei Bibors mit einer Klatsche", gab er nur grinsend von sich zurück, als sie sein Angebot als "gütig" erachtete. Schleimte er sich gerade bei jemanden ein oder was war das eigentlich? Na, wie auch immer. Das schwarze, überteuerte Gebäude schoss vor ihnen in die Höhe. Komplett mittig platziert konnte man es kaum übersehen, es strahlte seine eigene Aura des Verderbens aus. Alles, was man erworben hatte, konnte man hier problemlos loswerden. "Nach Ihnen", wartete er höflich auf die Blonde, als er vor der automatischen Schiebetür stand, die sich bereits geöffnet hatte, als er sich ihr genähert hatte. Auch wenn es ein Kaufhaus war, war es eher eine bedrückende Stimmung, die sich verbreitete, wie er selbst fand. Kein unbedingt angenehmer Ort.

Image by 好穂*
Gast
Anonymous
Gast

Nach oben Nach unten




Kaufhaus Empty Re: Kaufhaus

Beitrag von Gastam So Jun 11, 2017 2:00 pm


#010 ℛ mit Vaska
Wir drehen uns im Kreis
CF ℛ Schwarze Stadt, Straßen der Schwarzen Stadt
Bezüglich der Philosophie schien Vaska nicht besonders gesprächsfreudig zu sein, was Sabrina höchst bedauerte. Doch sie ließ ihm seinen Willen und beharrte nicht weiter darauf, sondern ging dann im Gespräch weiter - und da ging es dann um doch recht würzige Angelegenheiten!
"Too malicious", antwortete sie auf sein heimtückisches Grinsen mit eben dieser Anspielung auf "heimtückisch". Sie war da wohl immer noch eher die Vertreterin des weißen Goldes, welches in heutigen wie auch in früheren Tagen eine vielleicht schon beängstigende Rolle spielte.
Es wurde wohl so langsam klar, dass der junge Mann neben ihr doch durchaus auf materialistische Ansichten baute. Doch die Tatsache, dass er dennoch für einen vergleichsweise niedrigen Gegenwert ausgeholfen hatte, den Krieg zwischen den Tanzclans zu schlichten, war für Sabrina und ihre Naivität Grund genug, um dennoch nicht den Glauben zu verlieren! Den Glauben an das Gute im Menschen. Eine Portion weniger Ignoranz und Willensstärke, und dieser wäre auch in ihr vor Jahren endgültig erstickt. "Vielleicht. Aber es ist nicht alles Gold, was glänzt", meinte sie dann auch noch, pessimistisch wie sie dennoch war. Es musste manchmal wirklich anstrengend sein, ihre Denkweise zu verfolgen.
"Das muss aber wirklich ein Riesenteil sein!", erwiderte die Polizistin mit einem Grinsen, als sie dann auch schon bei dem riesigen Haus angekommen waren. Ja, wie hatte sie diesen Riesenklotz unter den anderen, schwarz glänzenden Bauklötzen jemals übersehen können? "Ich bedanke mich", erwiderte sie auf seine Einladung, nach ihm einzutreten und deutete für einen Moment sogar einen Knicks an, wenngleich dieser wohl eine Mischung auch mit sarkastischen Spott beherbergte.
Das Kaufhaus an sich fand Sabrina dann nicht ganz so beeindruckend oder einladend. Vielleicht lag es weniger an der dunklen Ausstattung, sondern auch an diesen verschwenderisch aufgemachten Läden, den Personen, die sich dort aufhielten, und sie wusste auch nicht wieso. "Achja. Das erinnert mich daran, wieso ich kein Fan von Kaufhäusern bin", seufzte sie, entdeckte dann aber auch gleich mal einen der obligatorischen Eisstände - okay, wie obligatorisch sie genau waren, wusste sie nicht, aber wann immer sie in einem Kaufhaus gewesen war, waren sie eben da gewesen!
"Komm, ich lade dich für deine Führung noch auf ein Eis ein", meinte sie dann zu Vaska, ehe sich ihre Wege wohl trennen würden. Sie duldete keine Widerworte sondern ging direkt hin, um die Auswahl zu inspizieren, als sie dann auch noch Geflüstere wahrnahm.
Es schien, als gäbe es eine Art kleinen Tumult bei einer "Kampfbar", was es auch immer war. Oder wo sie auch immer war. Das war aber nicht der Hauptgrund, weswegen Sabrina hellhörig wurde, sondern eher die Tatsache, dass dort eine recht klein gewachsene Person involviert war, gerade über ein Meter 60, mit braunen Haaren, die zu zwei Zöpfen geteilt worden waren. Und dann noch das schillernde Brigaron! "Vaska", wandte sie noch einmal das Wort an ihn, plötzlich wirkte sie erstarrt, irgendwie... anders. "Wo in der Stadt befindet sich die Kampfbar 'Unlike Zero' oder so?" Es konnte eigentlich niemand Anderes sein als die Person, zu welcher sie Jahre aufgeblickt hatte. Welche sich dann urplötzlich aus dem ganzen Geschäft zurückgezogen hatte. Es musste einfach sie sein.
TBC ℛ Schwarze Stadt, Kampfbar '≠0'
Gast
Anonymous
Gast

Nach oben Nach unten




Kaufhaus Empty Re: Kaufhaus

Beitrag von Larinaam Di Jul 31, 2018 8:25 pm

Larina Selene


#051 // ---


Comming from: UB-Event

Noch immer erschauerte sie, wenn sie diese Stadt betrat. Sie war dunkel und unheimlich – obwohl sie derlei Atmosphären ja eigentlich gern mochte, was nicht nur sie selbst irritierte, war es hier in der schwarzen Stadt doch irgendwie ganz anders. Diese hohen, tiefschwarzen Gebäude, die dunklen Straßen … Obwohl so geschäftig, wirkte diese Stadt für Larina immer so falsch, so … leblos. Fremd. Nicht zugehörig zum Rest der Welt. Sie wusste nicht, woher dieses Gefühl kam, konnte es sich nicht erklären und ebenso wenig fand sie einen Weg, das zu bekämpfen. Warum sie dann heute hier war, mochte für Fremde da wohl auch ein Rätsel sein – tatsächlich war sie aber auf dem Heimweg. Sie war heute in der Arena gewesen und musste wieder nach Hause. Nicht nach Marea City – was sie immer noch nicht ganz mochte. Wenige Tage vor diese Katastrophe in Rayono City und Stratos City waren sie und Levia nämlich nach Ondula gezogen, damit ihre Zwillingsschwester keinen so langen Weg zu ihrer Arena hatte, die sie nun seit sechs Monaten leitete. Natürlich war Larinas Weg dadurch länger geworden, allerdings hatte sie ja selbst gesagt, dass sie an sich arbeiten wollte. Da … musste sie eben lernen, diesen neuen Weg zu meistern! Und irgendwann würde sie sicher auch diese Stadt nicht mehr als Hindernis ansehen? Die Routen waren kein Problem mehr für die Geisttrainerin, es war wirklich nur diese verdammte Stadt, die sie zittern ließ. Levia hatte sie davon bisher nichts erzählt, allerdings hatte sie so im Gefühl, dass ihr Zwilling das ohnehin schon wusste. Ein Glück nur, dass Amenophis immer außerhalb seines Balls war und dass die anderen Geister an Larinas Seite gewöhnlich auch um sie herum schwirrten, wenn sie hier durch kamen.
Für heute hatte sie sich aber eine weitere, neue Aufgabe gestellt! Sie musste noch ein wenig einkaufen – und das würde sie hier erledigen! Sie war ihren Grenzen zwar so schon gefährlich nahe, aber sie zwang sich dennoch, statt des schnellsten Weges hinaus mitten in die Innenstadt zu laufen und einen Markt zu suchen. Und bei diesem vorhaben … zitterte sie kläglich. Wie schaurig alle wirkten, wie sie sie alle ansahen – am liebsten wollte mitsamt ihres Umhangs im Boden versinken. Oh Himmel, gewiss sah sie für alle Bewohner genauso falsch aus in dieser Stadt, wer sonst verhüllte sich so arg, so nachhaltig und zog die Kapuze noch tiefer, wenn jemand zu nahe kam? Sie wusste es – aber sie konnte sich nicht helfen, sie musste einfach so verfahren. Amenophis konnte sie bei ihrer Hast auch nicht tragen, weshalb das Echnatoll mühsam hinter ihr her watschelte, wie es das eben stets auf seinen Geisterhänden tat. Er murrte aber nicht, nein, Amenophis half sogar dabei, Larina Platz zu verschaffen, indem die beiden freien Arme hin und wieder Menschen beiseite schoben.
Lilaia war da ganz anders – sie lachte, kicherte boshaft und trieb Schabernack, wo sie nur konnte, wobei sich auch alles auf ihre Trainerin bezog, was diese wirklich nicht gutheißen konnte. Allerdings war es, als hätte sie ihre Zunge verschluckt, weshalb sie kein Wort sprach und so auch nicht verbal mit Leia schimpfte. Das tat stattdessen Lugh, der immer wieder bedrohliche, grelle Geräusche von sich gab, was das Banette letztlich auch dazu veranlasste, endlich Ruhe zu geben. Bei Larina zumindest, stattdessen hörte die Weißhaarige jedoch, wie irgendwo etwas laut zu Boden krachte und kurz darauf ertönte das bekannte Gekicher neben ihr. Na, das konnte ja noch heiter werden. Einen bösen Blick warf sie dem Banette zu, bevor sie auch schon einem fremden Mann auswich. Waren heute mehr unterwegs, als sonst? Einbildung, definitiv, denn sie lief einfach nur nie mitten durch die Stadt. Daran lag es.
So kam aber auch alsbald endlich eine entsprechende Einkaufspassage in Sicht und Larina atmete innerlich ein wenig auf, weil so diese ganze Angelegenheit vielleicht auch zügig durchgestanden war. Also nickte sie Ame und den anderen beiden zu, ehe sie zu viert das unglaublich stark gefüllte Kaufhaus betraten. Sie schluckte schwer, aber sie würde jetzt nicht aufgeben! Um sie zu stärken nahm Amenophis ihre Hand in eine seiner Geisterhände, was die Weißhaarige tatsächlich ein wneig beruhigte. So liefen sie einige Meter weit, bevor Lilaia sich dazu entschied, ihre eigene Runde zu drehen. Um sie im Blick zu behalten bat Larina da Lamhfhada schweren Herzens, dem Puppengeist zu folgen, damit dieser eben nichts anstellen konnte. Also musste Larina allein mit ihrem ältesten Freund die Besorgungen erledigen und darauf hoffen, dass die anderen beiden bald zurück waren …
„Bald“ war aber völlig falsch geschätzt, Larina beefand sich inzwischen fast eine Stunde im Kaufhaus und obwohl sie inzwischen fast alles zusammen hatte, war sie eigentlich bereits ein seelisches Wrack. So viele Menschen überall – und mehr als ein dutzend hatten sie angerempelt! Ihr Herz raste so schnell, dass sie Angst hatte, es würde ihr aus der Brust springen. Dass das absolut unmöglich war, war ihr natürlich Bewusst, aber auch dieses Wissen half nicht im geringsten dabei, dass sie sich beruhigte. Tief durchatmen, sagte sie sich und auch, wenn es nur wenig nützte, versuchte sie es weiter, denn etwas besseres fiel ihr ohnehin nicht ein. Gut war jedoch, dass Amenophis hinter ihr den Abstand zu den anderen Einkaufenden mächtig vergrößerte, sodass sie nur darauf achten musste, ihrem Fordermann nicht zu nahe zu kommen. So dauerte es dann auch nur noch ein paar Minuten, bis sie endlich an der Reihe war – das letzte Mal, dass sie heute mit zitternden Händen ihren Einkauf entgegen nahm, bezahlte und dann die Worte „einen schönen Tag“ flüstern musste. Und dann ging es ganz schnell nach Hause, und diese Wohnung würde sie dann gewiss für den Rest des Tages nicht mehr verlassen! So zumindest der Plan. Und so bedankte sie sich auch schließlich mit zitternder Stimme bei dem Verkäufer, verstaute den Reis und das Kaltgetränk in ihrem Rucksack und verabschiedete sich leise, bevor sie mit Amenophis an ihrer Seite hastig dieses Laden verließ. In einer etwas abgelegeneren Ecke ging sie schließlich in die Hocke und atmete erleichtert durch, dass sie das Einkaufen an sich dann auch endlich überstanden hatte. Jetzt mussten nur noch Lilaia und Lamhfhada auftauchen und Larina war von diesem Höllentrip erlöst.
Und als hätten die Geister ihre Gedanken gehört, tauchten sie auch schon auf! Als Larina den Ruf des Banette hörte, richtete sie sich erleichtert auf.
„Oh, g-g-gut, d-dann können wir ja l-“, wollte sie starten, als Lilaia auch schon nach ihrer Hand griff und sie mit aller Kraft hinter sich her zog. Überrumpelt blieb der weißhaarigen Geisttrainerin nichts anderes übrig, als ihrer Geisterpuppe zu folgen, sodass sie bald in der Etage U1 vor einem Stand zum stehen kam, wo verschiedene Steine angeboten wurden. Einige erkannte Larina sofort als die gängigen Entwicklungssteine wieder, auch der Finsterstein war darunter, mit dem sich Lamhfhada zu einem Durengard hatte entwickeln können. Allerdings waren auch Steine dabei, die Larina gar nicht kannte, weshalb sie sie interessiert musterte. Allerdings musste sie sich auch sehr schnell auf einen bestimmten konzentrieren, weil Lilaia nachdrücklich auf diesen einen verwies und ständig um sie herum schwebte, sie piekste, stupste und das eine oder andere Geräusch abließ, das nach dem Quengeln eines Kindes klang, das unbedingt diese eine Süßigkeit aus dem Regal haben wollte. Ein kurzes Kichern ließ Larina da auch schon zusammen fahren, da sie die ältere Dame hinter dem Stand gar nicht so richtig für voll genommen hatte.
„Ihr Banette ist sehr aufmerksam, junges Fräulein – und ich kann Ihnen versichern, dass der Stein, den es haben möchte, keine schlechte Wahl ist.“, sprach die Dame da auch schon mit einem freundlichen Lächeln. Larina war längst errötet, folgte den Worten der Frau aber dennoch.
„A-ach ist das so?“, fragte sie nach und die Dame nickte, ehe sie eben jenen Stein ergriff und ihn Lilaia hin hielt.
„Ihr Banette kann es ja gerne mal testen! Keine Sorge, er geht nicht kaputt, wenn man ihn einmal benutzt.“, sprach sie leise lachend, woraufhin Lilaia sich den Stein schnappte, noch bevor Larina überhaupt etwas hatte erwidern können. Und da erstrahlte das Banette aber auch schon in einem gleißenden Licht, sodass die Weißhaarige sich die Augen bedecken musste. Als sie dann wieder aufsah war … ihre Lilaia, wie sie sie kannte, einfach verschwunden! Stattdessen stand vor ihr eine gänzlich veränderte Version, etwas größer, aber vor allem waren da so viel mehr Reißverschlüsse und bis auf jenen am Mund waren sie alle offen, sodass sich violette Gliedmaßen erkennen ließen.
„W-was …?“, begann Larina überrascht, bevor Lilaia ein für sie typisches, hämisches Kichern ertönen ließ. Die Arenaleiterin sah da zu der Frau zurück, die ebenfalls leise kicherte.
„Das ist ein Banetteonit – ein Megastein, Liebes. Er kann nur von einem Banette genutzt werden und entfaltet, solange er getragen wird, dessen wahre Macht.“
Ein Megastein also – sie hatte davon gelesen, aber niemals zuvor einen gesehen. Und Lilaia konnte damit die sagenumwobene Megaentwicklung durchführen …
„Ich überlasse ihn dir gerne – dein Geist scheint ihn ja ohnehin sehr gerne haben zu wollen!“, sprach die Dame da. Larina schluckte. Sie sah auf das Preisschild – und atmete erleichtert auf. Nicht wenig, aber auch nicht so viel, dass sie sich sorgen um das Essen des restlichen Monats machen musste. Sie sah zu Lilaia, die sie bettelnd ansah, bevor sie in ihrer neuen Gestalt durch den Gang tänzelte und die Kinder erschrak, die gerade an ihnen vorbei gingen. Ein leises seufzen ertönte von Larinas Seite aus, ehe sie ihren Geldbeutel aus der Tasche nahm.
„N-n-na gut. H-hier, bitte.“, sprach sie also und reichte der alten Dame das Geld, welche es mit einer ungewöhnlich schnellen Bewegung an sich nahm. Wie … suspekt. Aber sie konnte gar nicht näher darüber nachdenken, weil Lilaia sie schon wieder bei der Hand nahm und mit sich zog. „D-Danke, w-w-werte Dame!“, rief sie noch überrascht, ehe kurze Zeit später auch endlich der Ausgang in Sicht kam, sodass Larina ohnehin alles andere vergaß, außer, dass sie hier hinaus wollte …

To be continued: Route 14


__________________________
Kaufhaus Katrin10
Larina
Larina
L'il Black Riding Hood

Arenaleiterin von Rayono City

Pokémon-Team :
Kaufhaus 563 Kaufhaus Pok%C3%A9mon-Icon_354m1 Kaufhaus 681 Kaufhaus 708 Kaufhaus 425Kaufhaus Pok%C3%A9mon-Icon_478

Punkte : 585
Multiaccounts : Tallulah, Luzé, Nanna, Ashé, Fionn

Nach oben Nach unten




Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten