Die
neuesten Themen
» Lotterie
von Lawrence
Gestern um 6:03 pm

» Abwesenheitsliste
von Yoshi
Gestern um 11:47 am

» Änderungen im LoD
von Gast
Gestern um 1:15 am

» Route 16
von Neyla
Do Mai 24, 2018 12:01 pm

» Wohnung von Riley Avari
von Riley
Do Mai 24, 2018 11:44 am

» The Hope dies last
von Gast
Mi Mai 23, 2018 10:29 pm

» Reservierungen
von Lawrence
Di Mai 22, 2018 1:12 pm

» Wiese vor dem Musiktheater
von Mika
Mo Mai 21, 2018 3:41 pm

» Bibliothek "Distant World"
von Honoka
Mo Mai 21, 2018 3:31 pm

» Boutique "Milotica"
von Clyde
So Mai 20, 2018 12:42 pm

» Das Pokémon-Center von Panaero City
von Solomon
Do Mai 17, 2018 9:33 pm

» Herausforderung #1
von Livia
Do Mai 17, 2018 4:37 pm

» Kyoya vs Solomon
von Solomon
Do Mai 17, 2018 2:57 pm

» Strand von Ondula
von Spike
Do Mai 17, 2018 11:07 am

» Neues von der Insel! [Shima no Koji]
von Gast
Mi Mai 16, 2018 4:01 pm

» Nördliches Stadtzentrum [Event]
von Yang
Di Mai 15, 2018 11:58 pm

» Sportstadion [Event]
von Emilia
Di Mai 15, 2018 11:51 pm

» Einklangspassage [Event]
von Alistair
Di Mai 15, 2018 11:12 pm

» Sporthalle [Event]
von Enya
Di Mai 15, 2018 11:02 pm

» Fragen
von Kaya
Di Mai 15, 2018 3:38 pm

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

✗ 24.02.2018 | Neue Wettbewerbshallen
Wir suchen neue Wettbewerbshallen! Nun habt ihr die Möglichkeit, Ideen für neue Hallen einzusenden und eure Hallenidee im Rollenspiel zu sehen. Mehr ist hier zu lesen.

✗ 30.11.2017 | Adventskalender 2017
Auch dieses Jahr dürft ihr euch wieder auf unseren Adventskalender freuen! Auch Bewerber haben etwas davon und dürfen die enthaltenen Geschenke für ihre unfertigen Steckbriefe verwenden.

✗ 13.08.2017 | Änderung der Wettbewerbe
Die Wettbewerbe des Forums haben bisher nicht wirklich geglänzt, weshalb ihr nun ins Spiel kommt! Habt ihr Ideen, Anregungen oder Wünsche für den Ablauf von Wettbewerben? Teilt sie uns mit uns sagt uns eure Meinung! Mehr dazu hier!

✗ 02.07.2017 | BoW feiert Zweijähriges!
Beyond Our Wishes gibt es nun schon seit zwei Jahren! Zur Feier des Tages haben wir uns ein paar schöne Dinge für euch ausgedacht, die ihr hier nachlesen könnt!

✗ 20.04.2017 | Ein alter Gegner tritt ab
Heute verabschieden wir uns leider von Shawn, der das Team aus zeitlichen Gründen verlässt, uns aber als User weiterhin beehrt! Wir bedanken uns herzlich für seine Unterstützung und die Arbeit, die er geleistet hat.

✗ 13.04.2017 | Eier hier, Eier dort!
Beyond Our Wishes wünscht euch allen frohe Ostern! Aus gegebenem Anlass haben sich 70 Eier im Forum versteckt. Ob ihr sie findet?

✗ 16.12.2016 | BoWinnliche Weihnachten!
Es weihnachtet in BoW! Bis zum 23.12.2016 habt ihr die Möglichkeit, eure Punkte zu verschenken. Die Bescherung gibt es am 24. Weitere Informationen findet ihr hier.

✗ 24.11.2016 | Adventskalender
Wie auch im letzten Jahr gibt es auch dieses Mal einen Adventskalender, bei dem ihr schöne Preise gewinnen könnt. Alles was ihr dafür tun müsst, ist euch anzumelden!

✗ 27.10.2016 | Teamwiederaufnahme
Wie in diesem Thread darauf hingewiesen wurde, wird Nahash ab heute ihre Teamarbeit als Gründungsadministratorin wieder aufnehmen.

✗ 02.07.2016 | Happy Birthday, BoW!
Das Beyond our Wishes feiert heute seinen ersten Geburtstag.

✗ 22.06.2016 | Geburtstags-Countdown
Es ist so weit! Nicht mehr lange und Beyond Our Wishes feiert seinen ersten Geburtstag! Um die Wartezeit bis zum großen Tag etwas spannender zu gestalten, gibt es einen Geburtstags-Coundown, an dem ihr teilnehmen könnt!

✗ 29.03.2016 | Teamänderungen
Avery hat das Team verlassen, wird aber als Nanaki weiterhin im Forum aufzufinden sein. Shawn wurde daher nun zum Admin ernannt und BoW hat mit Trafalgar, Qiuyi und Saari auch noch drei neue Moderatoren erhalten! Näheres hierzu findet ihr hier.

✗ 28.03.2016 | Oster Event
Überraschung gefällig? Zieht bis zu 3 Ostereier in diesem Thread und lasst euch überraschen, was daraus schlüpfen wird!

✗ 03.03.2016 | Yoshi nur noch im Hintergrund
Wie ihr in diesem Thread entnehmen könnt, hat Yoshi praktisch alle Aufgaben abgelegt und ist nur noch für die Technik und den Style zuständig.

✗ 01.01.2016 | Glücksziehen zum Neujahr
Versuch dein Glück doch mal bei unserem Glücksziehen, eventuell ziehst du ja das ganz grosse Los...?

✗ 30.11.2015 | Adventskalender
Passend zur Adventszeit könnt ihr jeden Tag ein Türchen in unserem Adventskalender öffnen. Was sich wohl dahinter verbirgt?

✗ 23.09.2015 | Das Oktoberevent
Sie ist wieder da. Die schaurig schöne Halloweenzeit! Daher haben wir für unser Oktoberevent gleich eine ganze Zombieapokalypse für euch parat. Fressen oder noch am fliehen?

✗ 14.09.2015 | Ein neuer Gegner erscheint!
Wie ihr aus diesem Thread entnehmen könnt, wird das Team von nun an von Shawn unterstützt.

✗ 25.08.2015 | Megaentwicklungen 2.0
Die Megaentwicklungs-Umfrage geht in die zweite Runde! Dieses Mal könnt ihr bis zum 30.08.2015 voten, wie die Megaentwicklungen in Zukunft gehändelt werden sollen. Hier könnt ihr abstimmen.

✗ 12.08.2015 | Megaentwicklungen
Entscheidet bis zum 20.08.2015 mit, wie Megaentwicklungen zukünftig gehandhabt werden sollen. Hier geht's zur Umfrage!

✗ 12.08.2015 | Wettbewerbshallen-Abstimmung
Bis zum 20.08.2015 könnt ihr nun für die Hallen abstimmen, die ihr im RPG sehen wollt! Die Abstimmung findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Wettbewerbshallen
Bis zum 11.08.2015 (verlängert) könnt ihr mitwirken und uns eure Beschreibungen für Wettbewerbshallen schicken. Weiteres findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Quests
Es gibt nun eine Übersicht, in der alle aktuellen Quests gelistet sind. Zudem wurde das Thema "Informationen zu Quests" erweitert.

✗ 11.07.2015 | Reservationsliste
Beim Erstellen eines Steckbriefes wird nun oberhalb des Editors eine Textbox mit Links zu den Reservationen angezeigt.

✗ 02.07.2015 | Eröffnung
Das Forum hat nun offiziell eröffnet! Ihr könnt euch anmelden und eure Steckbriefe beginnen. Sobald eure Steckbriefe angenommen sind, könnt ihr auch schon loslegen!

✗ 29.06.15 | Aufbau
Das Forum befindet sich weiterhin im Aufbau. Es fehlen noch einige Threads und Unterforen, ehe wir loslegen können!

Noch keine Ahnung, was du spielen willst?


Dann wirf doch einen Blick in unsere zahlreichen Gesuche!
Momentan findet kein Event statt.

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Wüstenresort

Beitrag von Gastam Fr Aug 05, 2016 3:58 pm


#020 & mit Arima
Norden und Süden und Norden
Zum Glück wurde die irritierende Situation mehr oder weniger galant umschifft, und man einigte sich darauf, einfach nicht wieter nachzubohren. Auch wenn Giulia für einen Augenblick sich dann doch fragte, wie man in dieses Dilemma kam - doch nun gut. In die Wüste wurde man wohl einfach so katapultiert! "Gern geschehen, wofür auch immer!", erwiderte sie mit einem fröhlichen Grinsen, wie sie es gewohnt war.
Sie gab ehrlich und unumnden zu, dass sie absolut keine Ahnung hatte, wo sie waren, ihre unbekümmerte Weise zeugte wohl davon, dass sie im Gegensatz zu ihrem Chef kaum Zeitdruck oder ähnliches verspürte. "Müsste ich gerade kurz testen gehen, war gerade noch anderweitig beschäftigt", entgegnete sie, und kramte dann in ihrer Tasche herum - ihre Reagenzgläser hatten zum Glück keinen Schaden genommen, und es schwappte weiter fröhlich bunt gefärbte Flüssigkeit in ihnen. Wäre aber auch ein Dilemma gewesen, sie würde keine bunte Farbe in ihr... sie hätte den Gläsern nie verziehen, hatten sie sich an ihrer Technik rangemacht. Nach ein wenig Herumgekrame, wobei sie auch ein paar Kabel (?) zu Tage förderte, hatte sie dann ihren Viso-Caster gefunden! Öh. Nein, das war der Private. Also noch weiter kramen...
Zwischendruch hörte sie dann die Frage zu ihrem Magnezone, und sah Magnete mit einem fragenden Gesichtsausdruck an, während er fragend die Magnete kreisen ließ. "Habe ich ehrlicherweise nie ausprobiert... Sach mal, Magnete, kannst du Norden ausmachen?", fragte sie mal direkt, woraufhin sie noch mehr fragende Blicke aus allen Augen erntete. "Öhm. Du weißt schon..." Sie krallte sich dann den Magneten, der glücklicherweise beschriftet war, und zeigte dann auf den magnetischen Südpol, der witzigerweise eigentlich der Nordpol war. "Kannst du den Pol hier ausmachen?" Äh. Gute Frage, ob sie das nun ausreichend erklärt hatte oder nicht, doch ihr Magnezone schien in etwa zu verstehen, zumindest so ein klein wenig...? Jedenfalls schien er in sich zu gehen, und zog dann auch den Magneten flugs aus Giulias Hand, der gehörte schließlich ihm! "Scheint, als würde er es gerade versuchen", klärte sie noch Arima über die Situation auf, wenn auch ein wenig unnötig, da man es wohl sehen konnte.
Sie widmete sich wieder ihrer Tasche, die jeder Ordnung trotzte. "Gefunden!", meinte sie dann schließlich zufrieden, und schaltete das Telekommunikationsgerät an. "Kein Empfang", kommentierte sie dann die Lage, und schürzte die Lippen zu einem unerfreulichen Gesichtsausdruck. "Irgendwo hatte ich aber noch Empfang", fügte sie dann noch hinzu, immerhin hatte sie sich doch vorher ebenfalls lautstark bei ihrem Kollegen beschwert.
Doch da drängte sich auch das Kabuto wieder auf, in einer Weise, die auf einmal sowohl Giulias Aufmerksamkeit als auch Verzweiflung einheimste. Waren da echt...?! Den Wortwitz von Arima bekam sie dann aber noch mit, und musste losprusten, was sich glücklicherweise in Anbetracht der Situation nicht in einen Lachanfall verhedderte. "Vielleicht", grinste sie dann, einigermaßen wieder gefasst, ehe sie sich dann auf das Kabuto stürzte, und dieses dann auch fing - mit den Chips, die sie später aus dessen Fängen befreien und durchsehen musste... Wo war ihr einer isolierter PC, den sie (es tat ihr jetzt schon Leid) aufbewahrt hatte? Wehe der erste Chip war schon ein Reinfall...
Doch halt, man war ja nicht alleine hier. Doch ehrlicherweise hatte sie bei der Chipproblematik den Faden verloren, den sie dann auch flugs wieder aufgriff. Das Meeting, natürlich! Sie schlug sich gegen die Stirn, wie hatte sie das vergessen können. "Stimmt genau. Wann fängt es denn an?" Und wenn es schon angefangen hatte? Sie sollten schleunigst die Beine in die Hand nehmen, aber wohin sollten sie gehen?
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Wüstenresort

Beitrag von Gastam So Aug 07, 2016 6:08 pm


Oh, diese Mitarbeiterin war doch ganz praktisch! Und ihre Antwort war sogar absolut akkurat. Immerhin wusste Arima selbst nicht einmal, wofür er sich bedankte. Etwas mehr beruhigt versteckte er schliesslich auch seine Hände in seine Anzugtaschen und realisierte etwas missmutig, dass er heute noch ein weiteres Mal duschen gehen konnte. Mittlerweile war es doch sogar besser, wenn er nicht zum Meeting erschien! Er hatte sich wirklich den besten Ort zum Verlaufen ausgesucht.
Womit?, fragte er sie schliesslich, da sie anscheinend noch anderweitig beschäftigt war. Etwas neugierig war er schon, was sie denn hier zu suchen hatte. Schliesslich wurde aber wieder Zeuge des Mysteriums Frauentasche. Immer, wenn man dachte, so die Standardaustattung solcher zu kennen, wurde man wieder überrascht! Giulia zauberte da wirklich einige unerwartete Gegenstände hervor, ehe Arima einen Viso-Caster zu erkennen glaubte, der jedoch hastig wieder eingesteckt wurde.
Auch seine nächste Frage endete mit einer etwas zeitintensiven Aktion, so musste sie ihrem Magnezone erst einmal deutlich machen, was sie denn mit Norden meinte. Nungut, eventuell hatte das Pokémon ja auch einen anderen Begriff dafür.
Schliesslich erläuterte sie auch noch Arima die Situation, wobei es eigentlich offensichtlich war, was sie nach seiner Frage bei dem Magnezone bezwecken wollte. Viel Erfolg, wünschte er dem Magnezone, wenngleich es auch eher ein egoistischer Wunsch war, da er endlich zu diesem Meeting hinmusste!
Schliesslich fand Giulia auch endlich ihren Viso-Caster, hatte jedoch keinen Empfang. Und beim anderen Viso-Caster?, hakte er nach, wirklich, wirklich extrem hoffend, dass sie nicht wieder so eine Weile zum Finden benötigen würde. Aber eventuell nutzte sie dort ja einen anderen Anbieter, Marke oder Programm, was den Empfang beeinflussen konnte. Ihm lief noch die Zeit davon! Wie lange ist das "irgendwo" schon her? Er musste seine Chancen realistisch abschätzen, so hatte er sich hier eben verlaufen und Giulia erweckte einen noch verloreneren Eindruck als er in dieser Abgeschiedenheit. Das alles hier ist so ineffizient...

Schliesslich widmete man sich dem kaputto Kabuto und Giulia erntete ein paar Sympathiepunkte, weil sie seinen Wortwitz gut fand! Das war doch mal eine Reaktion, die er eher selten bei seinen schlechten Witzen erhielt. Nur leider konnte man sich nicht lange darüber freuen, so hatte das Meeting eben oberste Priorität. Er musste ihr auch wieder ins Gedächtnis rufen, dass er immer noch in diesem Dilemma steckte, worauf sie anschliessend die Startuhrzeit des Meetings in Erfahrung bringen wollte.
15:00 Uhr. Er spielte an seinen beiden sichtbaren und schnell greifbaren Pokébällen herum. Bevor er in dieses Schlamassel geraten war, hatte er noch eine volle Stunde Zeit! Jetzt waren davon nicht mehr so viele Minuten übrig... Das schaffen wir nicht. Ich muss einen Ersatz organisieren, aber dafür benötigt Ihr Viso-Caster Empfang, teilte er ihr schliesslich seinen Notfallplan mit. Wenn sie gegen Norden marschierten, müssten sie zumindest näher an Rayono City und an eine mögliche Chance auf Empfang gelangen. Aber allein auf Glück wollte er nicht hoffen! So ergriff er einen der Pokébälle, mit denen er gerade noch total nicht nervös herumgespielt hatte und warf diesen kurz in der Luft. So manifestierte sich ein Pokémon nach dem weissen Lichtstrahl und Arima fing den Pokéball wieder auf.
Der Neuankömmling scharrte direkt kampflustig den Sand, sodass sich eine möglichst "furchteinflössende" Staubwolke um das Adlerküken bildete. Dabei stiess es noch möglichst entschlossen ein "Geronimatz!" aus, um dem Magnezone auch ja Angst einzujagen. Du kannst dich später prügeln. Finde zuerst ein Ende dieser Wüste. Der Vogel nickte entschlossen und hob schliesslich ab, um in die von Arima gezeigte Richtung nach Land auschauzuhalten. Immerhin waren zwei Pokémon im Einsatz besser als eines. Und Arima erhöhte nur allzu gerne Wahrscheinlichkeiten. Ausserdem kam es ihm klischeebehaftet vor, ein Flugpokémon nach Ausschau halten zu lassen. Sonderlich kreativ fand er diesen Schachzug nämlich nicht.
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Wüstenresort

Beitrag von Gastam Mo Aug 08, 2016 3:52 pm


#021 & mit Arima
EMPFANG IN DER WÜSTE?!
Tja, womit war sie beschäftigt gewesen? Auf die Frage hin stockte Giulia kurz, doch da es sich um geschäftliche Angelegenheiten handelte, würde Arima es wohl früher oder später eh erfahren. "Eine Gruppe von Informationsdealern hat hier wohl in der Wüste einen Chip mit sensiblen Daten versteckt, den ich dann auf Geheiß eines Kollegen suchen gehen durfte", erklärte sie dann grob die Lage, die sie dann hierher geführt hatte. Eine ziemlich traurige Geschichte... Und die Geschichte mit Danyel und dem Zwillingspaar musste sie nun auch nicht mehr hervorkramen, richtig? Richtig!
Den Viso-Caster musste sie dann aber wirklich mal herauskramen und zutage fördern, wieso fand sie denn auch ihren beruflichen nicht? Zwischenduch erklärte sie dann auch Magnete, was sie mit Norden meinte, und er verstand schließlich und machte sich daran, das Magnetfeld der Erde zu untersuchen. Magnete drehte noch einmal verstehend mit seinen Magneten, als Arima ihm viel Erfolg wünschte. Wenn er ein Ergebnis hatte, würde er sicher Bescheid geben, und solange durfte Giulia suchen und schließlich auch den richtigen Viso-Caster finden!
Dieser hatte dann jedoch unglücklicherweise keinen Empfang. Sie zögerte ein wenig, als er dann fragte, ob es bei dem anderen Viso-Caster gehen würde, ehe sie sich in Anbetracht der Situation doch dafür entschied, diesen auch noch einmal herauszusuchen. Zum Glück war sie niemand mit einer superpeinlichen Mailadresse...! Zumindest bei ihrem Viso-Caster. "Hmm... vor meinem Ausflug in den alten Palast, also vielleicht eine, zwei Stunden?", beantwortete sie während der kurzen Suche dann noch die Frage. Den privaten hatte sie nun nach nicht allzu langer Zeit gefunden, lag er noch recht weit oben in ihrer Tasche. "Gefunden!", verkündete sie dann ein zweites Mal und schaltete dann diesen Viso-Caster ein. Einerseits, das Meeting war superwichtig, andererseits, es handelte sich um ihren privaten Viso-Caster...
... doch das Meeting schien eh in wenigen Minuten stattzufinden. Ein Ersatz galt es dann also zu organisieren, doch dafür... ah, er war endlich an! "Superschwacher Empfang", meldete sie mit fröhlicher Stimme, auch wenn sie wohl irgendwie in einem Zwiespalt war. Aber da musste man vielleicht durch aber, wuah... Da war er ihr insgeheim wirklich etwas schuldig dafür. Wenngleich sie noch keine Ahnung hatte, was es war, aber irgendetwas mit Sicherheit! Und sei es nun, dass sie einen Kaffee bekam oder so! (Wie auch imemr sie es anstellen würde.)
Da hatte Arima aber auch selbst eine Handlung betätigt, und ein Geronimatz auf das Feld geholt, welches einen wirklich ganz und gar bösen Eindruck machte. Giulia schmunzelte in sich hinein. "Das ist aber wirklich ein furchteinflößender Bube - da muss man ja richtig Angst haben, wenn er erst einmal ausgewachsen ist." Magnete schien immer noch mit dem Magnetfeld beschäftigt zu sein, ob die Sandkörner ihn wohl störten? "Ich denke, dass Magnete gleich so weit sein wird", gab sie ihre Gedanken dann noch preis, und wartete auf weitere Anweisungen ihres Cheffes ab, und öffnete vorsorglich schon einmal das Mailfenster. Nicht, dass er sich noch verklickte und auf ihre privaten Dinge kam, das würde sie auf jeden Fall zu verhindern wissen! Und wenn sie ihm dann doch das Gerät aus der Hand reißen musste!
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Wüstenresort

Beitrag von Gastam So Aug 14, 2016 1:28 am


Sie erklärte sich schliesslich, was sie hierhin in die Wüste verzog. Dabei erstaunte sie den Neuboss dann doch ziemlich. Sie sollte einen Chip inmitten der Wüste ausgemachen? Also das verlangte dann schon Ausdauer! Oder hatte sie eventuell Hilfe durch eine neuartige Gerätschaft erlangt? Immerhin klang diese Aufgabe in seinen Ohren dann doch etwas surreal, was die Erfolgschancen anbelangten. Die genaueren Details würde er dann später sowieso dank den Akten in Erfahrung bringen. Verstehe. Waren Sie erfolgreich?, wollte er dann doch noch wissen.
Unterdessen machte sich ihr Magnezone und auch dessen Trainerin eifrig daran, dem Weisshaarigen zu helfen. Dieses ganze Geschehnis würde wirklich noch in seine Hall of Shame eingehen...! Sie nahm ihm mit der Informationen, dass sie vor gut zwei Stunden noch Empfang hatte, auch jegliche Hoffnung, das Ganze noch irgendwie gerade zu biegen.
Schliesslich folgte sie seinem Vorschlag und fand den Viso-Caster von zuvor wieder, der sogar Empfang hatte! So wirklich darüber freuen mochte sich Arima nicht, immerhin hatte er heute bei dem ganzen Desaster bereits genug Stress. Gut, dass es in diesem Sandparadies sowieso bereits so heiss war, da konnte man sein Schwitzen wenigstens darauf schieben.
Schliesslich wollte er auch selbst etwas zu einer Besserung der Situation beitragen und schickte sein Geronimatz los, das eben noch eine kurze Kampfansage an das Magnezone verkünden liess, ehe es seiner Aufgabe nachging. Das führte dazu, dass Giulia das Verhalten des Piepmatzes auch noch kommentierte. Das liegt in der Natur eines Geronimatz. Je unmöglicher ein Sieg, desto motivierter sind sie. Ja, im Grunde waren diese Adlerküken schon ziemliche Kampfmaschinen, wobei das nicht immer gut für sie ausging. Sogesehen aber war das Verhalten seines Pokémons auch ein Lob für das Magnezone, es schien seinem Geronimatz ein würdiger Gegner zu sein.
Sie informierte ihn schliesslich auch, dass ihr Pokémon den Pol wohl bald ausgemacht hatte. Na, positive Neuigkeiten waren doch schon mal was! Beim Viso-Caster schien sie es jedoch idiotensicher angehen zu wollen und öffnete ihm bereits das Mail-Fenster. Nur... dass Mister Ekans direkte Gespräche bevorzugte, wenn es dringend war und schnell von statten gehen musste. So ignorierte er die Möglichkeit, Textnachrichten zu schreiben und wechselte sogleich zum Nummernblock, wo er eine der wenigen einprägsamen Nummern eintippte und hoffnungsvoll auf ein Gegenüber wartete. Nach einigen Sekunden nahm tatsächlich jemand ab und auf dem kleinen Bildschirm war ein etwas unsicherer wirkender Mann in einem Büro zu sehen. Arima Ekans. Als Arima seinen Namen ausgesprochen hatte, zuckte dieser Zusammen und starrte ihn entsetzt an. "Warum rufen SIE mich an? Ich will mit nichts von Ihnen in Verbindung gebracht werden, Sie... Psycho, Schläger!" Autsch. Dem Weisshaarigen war recht bald bewusst, was geschehen war. Er hatte einen unverbesserlichen Namensvetter, der auch in der RPV angestellt war und für einen ziemlich miesen Ruf gesorgt hatte. Im Grunde war der Kerl so schlecht gewesen, dass sein Ruf eben noch bekannter als jener des Neubosses war. Er versuchte so unauffällig wie möglich neben Giulia tief ein und auszuatmen. Heute war definitiv nicht sein Tag.
Das Büroheini wollte beinahe schon auflegen, wenn Arima ihm nicht seine Polizeimarke gezeigt hätte.  Es waren noch ein paar unverständliche Stimmen aus der Umgebung des Bürogefangenen zu hören, ehe dieser deutlich beschämt sich wohl dazu entschloss, doch nicht aufzuhängen.
"W-Wieso rufen Sie mich an? Ich bin doch nur... und ja, Sie sehen auch nicht wirklich wie ein Monster aus..." Er spielte nervös mit seinen Händen herum, genau das, was Arima jetzt überhaupt nicht gebrauchen konnte! Viel Zeit war nicht mehr übrig.
Organisieren Sie umgehend einen diplomatischen Improvisator, der weniger als 12 Minuten bis nach Rayono City Libelldrastrasse 42 benötigt und "Warum konnten Sie diese beiden Morde in Rayono City nicht verhindern, liegt dies an einer instabilen Führung?"-Idioten rhetorisch geschickt abspeisen kann. Ja, es ging hier viel mehr um den Ruf der RPV als um den seinen (obwohl ein kreativer Redner bestimmt auch eine nützliche Ausrede für sein Fehlen finden konnte). Ausserdem war doch nicht seine Vorgängerin daran schuld, da hatte das eine mit dem anderen nichts zu tun! Boulevard-"Journalismus" sorgte dafür, dass die verschiedensten Gerüchte in die Welt gesetzt wurden und manche bedeuteten eben einfach nur Extraarbeit.
"Sie haben Glück, wir befinden uns sogar in dem RPV-Büro von Rayono City!", klärte ihn der Mitarbeiter auf und Arima wäre vor Scham am liebsten im Boden versunken, weswegen er zumindest leicht wieder errötete. Er war so unvorbereitet und alles so ungeplant! Das war überhaupt nix für ihn. "...aber ich weiss nicht, ob wir jemanden mit der von Ihnen verlangten Qualität besitzen..." Er klang verunsichert. Ich vertraue Ihnen. Wählen Sie den besten Redner; der Ruf der RPV liegt in Ihrer Hand.  "Wird gemacht!" Es wurde noch kurz salutiert und ehe Arima den Namen des anderen in Erfahrung bringen konnte, hatte dieser auch bereits aufgelegt. Noch mehr unklare Fakten! Er bekam langsam Kopfschmerzen von diesem Stress und fühlte sich ziemlich schuldig, dass er allen wegen einer einfachen App so viel Arbeit aufgebürdet hatte. Jedenfalls würde er eine minimale Lohnerhöhung für das Büro in Rayono City in Erwägung ziehen, sollten sie ihren Job gut machen. Das war das Mindeste, das er als Dank tun konnte. Und wenn es von seinem eigenen Lohn gekürzt wurde! ...auch wenn er zuvor als Psycho beschimpft worden war.

Schliesslich händigte er den Viso-Caster wieder an Giulia aus. Vielen Dank. Sie können mich übrigens nun für den Rest des Tages duzen, meine Pflicht für heute ist getan. Noch beschämender. Er hatte so eine einfache Aufgabe zu erledigen und vermasselte es auch noch! Dieser Tag würde wohl noch eine ganze Weile an seinem Ego kratzen. Bevor er 100% arbeiten konnte, müsste er sich sowieso bald einmal mit dem anderen amtierenden Boss in Verbindung setzen, um die zukünftige Zusammenarbeit zu klären. Bis dahin konnte er aber entweder Giulia bei ihrem Auftrag unterstützen oder sich eben auch bei ihr erkenntlich zeigen. Immerhin hatte sie ihm ebenfalls ziemlich aus der Patsche geholfen, obwohl er vollkommen alles wohl trotzdem nicht vor ihr zugeben würde.
Sein Geronimatz war unterdessen immer noch nicht zurückgekehrt, was wohl ziemlich dafür sprach, dass es in die falsche Richtung aufgebrochen war. So würde er also wohl eher auf Giulias Magnezone hoffen und schlussendlich doch noch Rayono City erreichen.
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Wüstenresort

Beitrag von Gastam Mo Aug 15, 2016 2:03 pm


#022 & mit Arima
Wüsten eignen sich sehr gut für Lachanfälle
Nun hatte sie dem Boss doch erzählt, was Sache war, auch wenn die Geschichte ziemlich unglaublich klang. "Naja, ich hoffe doch. Einen Chip habe ich vor dem Zusammentreffen mit dem Kabuto gefunden, doch es schien noch weit mehr zu geben... Eine ganze Armada an Chips in der Wüste!", antwortete sie mit ihrer üblichen Fröhlichkeit, wenngleich ihr Gesicht daraufhin zu einem säuerlichen Gesicht verzog. Achja. Da musste sie wirklich noch jeden einzelnen durchforsten, immerhin gab es noch so einige Fälle, die aufgrund von mangelnden Informationen unfertig zu den Akten gelegt worden sind, und dies könnte vielleicht noch eine Goldgrube sein...
Während man also nach Viso-Castern und dem magnetischen Südpol alias Norden suchte, bemerkte man nicht gerade die Nervosität des RPV-Bosses. Naja, zumindest Giulia nicht, ihr Magnezone war da doch einen Ticken empfindlicher, wenngleich auch ebenso konzentriert. Sie fand ihren privaten Viso-Caster, wenngleich ihr da auch ein wenig mulmig zumute war. Was war sie nicht für eine gute Mitarbeiterin...! (Sie sollte sich noch einen Viso-Caster zulegen, für den Fall der Fälle. Sollte das nochmal vorkommen...)
Das Geronimatz, welches auf das Feld gerufen wurde, war aber nun ziemlich putzig, wie Giulia fand. Aufmerksam hörte sie der Ausführung von dem Wesen der Geronimatze zu, mit denen sie sich zugegebenermaßen nur selten beschäftigt hatte. "'Die Kunst des Raufers trägt den Sieg davon'", warf sie dann eines der random Zitate hinein, welche ihr so unglaublich ins Gedächtnis gebrannt waren. "Shakespeare", fügte sie dann noch mit einem Grinsen hinzu, "Auf dass es noch ein ansehnliches Washakwil werden kann!" Okay, das war nun ein wenig dunkel gesprochen, aber da hatte sie auch schon dem Boss den Viso-Caster in die Hand gegeben.
Als er dann jedoch auf das Nummernfeld umwechselte, hielt sie den Atem an. Und stieß ihn dann hörbar wieder aus, als er schließlich reibungsfrei darauf gelangte und nicht auf ihre privaten Daten kam. Was denn da auch immer versteckt liegen sollte, er würde es nun wohl hoffentlich nicht erfahren! Er war auch mit dem Gespräch beschäftigt, und Giulia kam nicht umhin, ein wenig in dessen Richtung zu linsen, und... sich schnell ein paar Meter zu entfernen, um ihrem Lachanfall bei der Reaktion auf den Namen fröhnen zu können, ohne auf halbwegs unseriöse Weise das Gespräch zu beeinflussen. Sie hatte auch von dem Arima Ekans gehört, puh, achja, stimmt, den gab es auch noch... Was man doch für Namensvettern besaß, es war wirklich faszinierend.
Sie hatte sich gerade beruhigt (wahrscheinlich fand Arima es ohnehin nicht so witzig wie sie... hüstel), als sie sich auch nochmal entfernen musste. Aber sie konnte einfach nicht anders, als sie eine ganz bestimmte Zahl hörte - 42. Die Antwort auf alles, beziehungsweise auf eine ganz bestimmt gestellte Frage, die man... soweit sie wusste nicht kannte, aber gut. Und nun das. Ein Meeting wurde ausgerechnet in so einer Hausnummer ausgeführt? Na, wenn das mal nichts hieß... Sie prustete und lachte in sich hinein, und musste sich den Bauch halten, auch wenn sie versuchte, noch halbwegs normal zu wirken.
Gegen Ende des Gespräches hin hatte sie sich aber auch beruhigt, oder war nahe dem. "'tschuldige", entfuhr es ihr dann, das waren wirklich mal Fehltritte gewesen, aber... sie hatte einfach nicht anders gekonnt. Sie hatte noch einmal tieeef durch geatmet, als sie dann auch etwas in ihrem Rücken spürte. "UWAH!", stieß sie erschrocken aus, und drehte sich blitzartig um, um diese Aktion dann von einem erleichterten Seufzer abrunden zu lassen. "Magnete, du kannst schon Geräusche von dir geben, ne?" Doch der Blick, der ihr zugeworfen wurde, war, dass er dies schon getan hatte. "Er hat Norden gefunden", verkündete sie dann, ohne groß darüber nachzudenken, ob ihr Pokémon ihr nicht genau das Gegenteil verraten wollte, doch dann drehte es auch bestätigend mit seinen Magneten. "Okies, wird gemacht, Cheffe!", meinte sie dann noch, als er ihr das Du anbot und sie den Viso-Caster dann auch wieder in Empfang nahm. Er hatte doch nicht etwa... ihr argwöhnischer Blick war kaum zu verbergen, doch es war das Nummernfeld, welches wieder auf dem Display zu sehen war. Also doch alles in Ordnung...?
TBC & Ewigenwald, Kleine Lichtung
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Wüstenresort

Beitrag von Gesponserte Inhalte

Gesponserte Inhalte

Nach oben Nach unten




Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten