Die
neuesten Themen
» Der Zentralpark (Norden)
von Anela
Heute um 1:33 pm

» Wohnung von Riley Avari
von Riley
Heute um 1:05 pm

» Der Gruselspaß naht!
von Veit
Heute um 11:46 am

» Postpartnersuche [Event]
von Veit
Heute um 11:44 am

» RPV Strapazen
von Yamuna
Heute um 11:34 am

» Abwesenheitsliste
von Lawrence
Heute um 6:56 am

» Route 7 - Turm des Himmels
von Nanna
Gestern um 1:55 pm

» Route 6
von Tabris
Gestern um 12:45 pm

» Blumenladen Wunschtraum
von Emilia
Gestern um 2:25 am

» Fragen
von Miyu Hina
Sa Sep 22, 2018 11:05 pm

» Lotterie
von Veit
Sa Sep 22, 2018 7:43 pm

» Das Bizarro-Haus
von Isaiah
Do Sep 20, 2018 4:39 pm

» 4 Jahre Senshi Akademie + neuer Partnerbereich
von Gast
Do Sep 20, 2018 11:33 am

» Straße vor dem Pokemon-Center
von Suki Kanbara
Mi Sep 19, 2018 3:32 pm

» Postpartnerlotterie
von Zytomega
Di Sep 18, 2018 9:42 pm

» Straßen von Marea City
von Vía
Di Sep 18, 2018 8:48 pm

» Reservierungen
von Isaiah
Di Sep 18, 2018 7:25 pm

» Herausforderung #1
von Livia
Di Sep 18, 2018 6:09 pm

» Vergnügungspark
von Luzé
Di Sep 18, 2018 3:45 pm

» Rangerbasis von Gavina
von Arima
Di Sep 18, 2018 3:19 am

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

✗ 02.07.2018 | Bonus für RPV & Taijitu
Jeweils die nächsten 5 Bewerber für die RPV und die Taijitu erhalten in der Bewerbungsphase satte 100 Bonuspunkte, die sie zusätzlich verteilen dürfen!
RPV (3/5) | Taijitu (1/5)

✗ 02.07.2018 | BoW wird 3 Jahre alt!
Beyond our Wishes feiert nun schon seinen 3. Geburtstag; feier mit! Mehr findest du hier.

✗ 24.02.2018 | Neue Wettbewerbshallen
Wir suchen neue Wettbewerbshallen! Nun habt ihr die Möglichkeit, Ideen für neue Hallen einzusenden und eure Hallenidee im Rollenspiel zu sehen. Mehr ist hier zu lesen.

✗ 30.11.2017 | Adventskalender 2017
Auch dieses Jahr dürft ihr euch wieder auf unseren Adventskalender freuen! Auch Bewerber haben etwas davon und dürfen die enthaltenen Geschenke für ihre unfertigen Steckbriefe verwenden.

✗ 13.08.2017 | Änderung der Wettbewerbe
Die Wettbewerbe des Forums haben bisher nicht wirklich geglänzt, weshalb ihr nun ins Spiel kommt! Habt ihr Ideen, Anregungen oder Wünsche für den Ablauf von Wettbewerben? Teilt sie uns mit uns sagt uns eure Meinung! Mehr dazu hier!

✗ 02.07.2017 | BoW feiert Zweijähriges!
Beyond Our Wishes gibt es nun schon seit zwei Jahren! Zur Feier des Tages haben wir uns ein paar schöne Dinge für euch ausgedacht, die ihr hier nachlesen könnt!

✗ 20.04.2017 | Ein alter Gegner tritt ab
Heute verabschieden wir uns leider von Shawn, der das Team aus zeitlichen Gründen verlässt, uns aber als User weiterhin beehrt! Wir bedanken uns herzlich für seine Unterstützung und die Arbeit, die er geleistet hat.

✗ 13.04.2017 | Eier hier, Eier dort!
Beyond Our Wishes wünscht euch allen frohe Ostern! Aus gegebenem Anlass haben sich 70 Eier im Forum versteckt. Ob ihr sie findet?

✗ 16.12.2016 | BoWinnliche Weihnachten!
Es weihnachtet in BoW! Bis zum 23.12.2016 habt ihr die Möglichkeit, eure Punkte zu verschenken. Die Bescherung gibt es am 24. Weitere Informationen findet ihr hier.

✗ 24.11.2016 | Adventskalender
Wie auch im letzten Jahr gibt es auch dieses Mal einen Adventskalender, bei dem ihr schöne Preise gewinnen könnt. Alles was ihr dafür tun müsst, ist euch anzumelden!

✗ 27.10.2016 | Teamwiederaufnahme
Wie in diesem Thread darauf hingewiesen wurde, wird Nahash ab heute ihre Teamarbeit als Gründungsadministratorin wieder aufnehmen.

✗ 02.07.2016 | Happy Birthday, BoW!
Das Beyond our Wishes feiert heute seinen ersten Geburtstag.

✗ 22.06.2016 | Geburtstags-Countdown
Es ist so weit! Nicht mehr lange und Beyond Our Wishes feiert seinen ersten Geburtstag! Um die Wartezeit bis zum großen Tag etwas spannender zu gestalten, gibt es einen Geburtstags-Coundown, an dem ihr teilnehmen könnt!

✗ 29.03.2016 | Teamänderungen
Avery hat das Team verlassen, wird aber als Nanaki weiterhin im Forum aufzufinden sein. Shawn wurde daher nun zum Admin ernannt und BoW hat mit Trafalgar, Qiuyi und Saari auch noch drei neue Moderatoren erhalten! Näheres hierzu findet ihr hier.

✗ 28.03.2016 | Oster Event
Überraschung gefällig? Zieht bis zu 3 Ostereier in diesem Thread und lasst euch überraschen, was daraus schlüpfen wird!

✗ 03.03.2016 | Yoshi nur noch im Hintergrund
Wie ihr in diesem Thread entnehmen könnt, hat Yoshi praktisch alle Aufgaben abgelegt und ist nur noch für die Technik und den Style zuständig.

✗ 01.01.2016 | Glücksziehen zum Neujahr
Versuch dein Glück doch mal bei unserem Glücksziehen, eventuell ziehst du ja das ganz grosse Los...?

✗ 30.11.2015 | Adventskalender
Passend zur Adventszeit könnt ihr jeden Tag ein Türchen in unserem Adventskalender öffnen. Was sich wohl dahinter verbirgt?

✗ 23.09.2015 | Das Oktoberevent
Sie ist wieder da. Die schaurig schöne Halloweenzeit! Daher haben wir für unser Oktoberevent gleich eine ganze Zombieapokalypse für euch parat. Fressen oder noch am fliehen?

✗ 14.09.2015 | Ein neuer Gegner erscheint!
Wie ihr aus diesem Thread entnehmen könnt, wird das Team von nun an von Shawn unterstützt.

✗ 25.08.2015 | Megaentwicklungen 2.0
Die Megaentwicklungs-Umfrage geht in die zweite Runde! Dieses Mal könnt ihr bis zum 30.08.2015 voten, wie die Megaentwicklungen in Zukunft gehändelt werden sollen. Hier könnt ihr abstimmen.

✗ 12.08.2015 | Megaentwicklungen
Entscheidet bis zum 20.08.2015 mit, wie Megaentwicklungen zukünftig gehandhabt werden sollen. Hier geht's zur Umfrage!

✗ 12.08.2015 | Wettbewerbshallen-Abstimmung
Bis zum 20.08.2015 könnt ihr nun für die Hallen abstimmen, die ihr im RPG sehen wollt! Die Abstimmung findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Wettbewerbshallen
Bis zum 11.08.2015 (verlängert) könnt ihr mitwirken und uns eure Beschreibungen für Wettbewerbshallen schicken. Weiteres findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Quests
Es gibt nun eine Übersicht, in der alle aktuellen Quests gelistet sind. Zudem wurde das Thema "Informationen zu Quests" erweitert.

✗ 11.07.2015 | Reservationsliste
Beim Erstellen eines Steckbriefes wird nun oberhalb des Editors eine Textbox mit Links zu den Reservationen angezeigt.

✗ 02.07.2015 | Eröffnung
Das Forum hat nun offiziell eröffnet! Ihr könnt euch anmelden und eure Steckbriefe beginnen. Sobald eure Steckbriefe angenommen sind, könnt ihr auch schon loslegen!

✗ 29.06.15 | Aufbau
Das Forum befindet sich weiterhin im Aufbau. Es fehlen noch einige Threads und Unterforen, ehe wir loslegen können!

Noch keine Ahnung, was du spielen willst?


Dann wirf doch einen Blick in unsere zahlreichen Gesuche!
Momentan findet kein Event statt.

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Café Flunschlecker

Beitrag von Gastam Di Mai 17, 2016 11:32 pm

Café Flunschlecker

Das kleine, gemütliche Café mit dem... kreativen Namen liegt in einer Seitenstraße an der Ecke zur Haupt-Fußgängerzone. Das Namensschild über der Tür hat die Form eines Flunschlik und auch die Farbgebung des Innenraumes drückt die Liebe zu diesem Pokémon aus. Überraschenderweise ist das Café dennoch sehr heimelig und einladend. Die Besitzerin ist eine Frau Mitte fünfzig, die ihr Hobby zum Beruf gemacht hat... und jetzt Kuchen bäckt. Ihr Sohn muss meist im Café kellnern und ist darüber nur mäßig begeistert.

Das Café ist bekannt für seine allmonatlichen Kuchenwettessen und natürlich für seinen Kuchen, der tatsächlich überdurchschnittlich gut ist. Die beliebteste Sorte ist Schokoladencremetorte mit erfrischenden Tsitrubeeren (die meisten "Kuchen" des Cafés sind eher umständliche Tortenkreationen).

Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Café Flunschlecker

Beitrag von Gastam Mi Mai 18, 2016 7:45 pm

cf: Kampfmetro
#003 - Hab ich da "Kuchen" gehört?

Wo ihre Schwester Farina recht hatte, da hatte sie recht. Café Flunschlecker... wer sich das ausgedacht hatte, der gehörte wirklich gestraft. Melissa stand in Panaero City, vor dem Eingang des Cafés, dessen Inhaber sich das Pokémon Flunschlik wohl als namensgebende Inspiration ausgesucht hatte. Wie sie nach Panaero kam, war relativ einfach zu erklären: Sie hatte sich mit der Kampfmetro von Ferrula nach Rayono City begeben, und war von dort aus auf ihrem Altaria hier her geflogen. In mehreren Etappen, versteht sich, Flauschefluff war nicht dafür gemacht, lange Strecken mit einer Melissa auf dem Rücken zu fliegen. Dafür war er zu klein und sie definitiv zu schwer, auch wenn sie ja gar nicht soooo viel wog. Während die Rothaarige ihrem Altaria Ruhepausen im Pokéball gönnte, war sie Teile der Strecke zu Fuß gegangen, und hatte sich so auch bereits ein bisschen in Einall umsehen können. Die Region war, offensichtlich, recht groß, und auch sehr vielseitig. Besonders aus der Luft hatte man ja eigentlich einen guten Überblick, so dass Melissa bereits das Meer gesehen hatte, aber auch eine Wüste, und sogar verschneite Berggipfel - so im Kontrast zu dem ganzen Grün und den Bäumen, die ihr direkt bei Ferrula durch ihre gewöhnliche, langweilige Art bereits aufgefallen waren. Bäume gab es genug in ihrem aktuellen Zuhause, also bei Team Finsternis, im Wald. Und auch um Vertania City herum, wo sie ja ihre Kindheit verbracht hatte, gab es ausreichend grüne Landschaft inklusive Bäume. Sie wollte was anderes sehen, was neues - wie zum Beispiel große Wassermengen, von denen Einall auch umgeben war. Auch wenn sie den Teil der Region wohl definitiv ohne ihre Schwester entdecken musste - diese hatte ja eine Wasser-Phobie, und da musste man es ja nicht unbedingt drauf anlegen. Außer, sie zündelte rum, dann fungierte Mels Wasserpokémon Morlord als wundervolle Drohung, oder auch Bestrafung. Und apropos Schwester, wegen Farina war sie hier. Mel wollte Farina nämlich damit überraschen, dass sie ihr hinterher gereist war... und die Tatsache, dass sie ihr von einem Kuchen-Ess-Wettbewerb in der Stadt erzählt hatte, in der sie sich grade aufhielt, war ein verdammt guter Nebeneffekt. Kuchen war immer gut, besonders, wenn man so viel davon haben konnte, wie man wollte - und das völlig umsonst. Ohne den Kuchen vorher mühsam stehlen zu müssen! Die Rothaarige musste grinsen, und bei der Vorfreude auf den Kuchen, den sie bald erhalten würde, floss ihr bereits das Wasser im Mund zusammen. Ihre letzte ordentliche Mahlzeit lag auch schon eine Weile zurück...

Voller Appetit auf Kuchen betrat Melissa also das Café mit dem wundervollen Namen, und musste feststellen, dass es diesen wohl nicht nur aus Spaß trug. Das Innere des Cafés passte farblich perfekt zum Flunschlik-Thema: alles war irgendwie bräunlich, und an einigen Stellen gab es kleinere, gelbe Farbakzente. Es sah nicht zwingend grauenhaft aus, aber nach Melissas Geschmack war es definitiv nicht. Da es trotzdem relativ hell war, wirkte es dennoch irgendwie einladend, und man bekam direkt noch mehr Lust, sich hier gleich den Bauch mit gratis Kuchen und vielleicht sogar Torten vollzuschlagen... Lächelnd rief Melissa in den Raum: "So, und wo meld ich mich für den Kuchenesswettbewerb an?" Ein junger Mann, der wirkte, als wäre er hier angestellt, antwortete ihr sogleich. "Sie müssen sich nicht anmelden. Nur an diesen Tisch setzen und warten bis zehn Uhr - wer dann dort sitzt, nimmt automatisch Teil. Der Gewinner bekommt einen Schal für seine Pokémon, der Zweitplatzierte einen Geldpreis." Mel grinste um so mehr, als sie sich an den ausgewiesenen Tisch setzte. 'Für's essen auch noch bezahlt werden... das klingt nach Spaß!'


[Schilderung ihrer "Reise" nach Panaero City; denkt an Farina; Kuuuchen!]
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Café Flunschlecker

Beitrag von Gastam Mi Mai 18, 2016 9:27 pm

Farina

~ Café Flunschlecker ~

----> cf: Pokémon-Center von Panaero City

Mit: -

Gut gelaunt schlenderte Farina durch die Fußgängerzone und betrat schließlich mit Pyroleo an der Seite das Café Flunschlecker. Der Name machte ihr irgendwie immer noch zu schaffen, die Gestaltung erklärte ihn jedoch halbwegs mit der Liebe zu dem Pokémon Flunschlik. Ein bescheuertes Pokémon, wie Farina fand. War es ein Fisch? Ein Boden-Viech? Elektro? Whatever. Im Endeffekt is es nur ein etwas schleimigerer Fußabstreifer. Einer der Tische war mit einer pastellgelben Tischdecke ausgestattet und durch ein Banner darüber als Austragungsort des Wettbewerbs ausgezeichnet. Darauf waren bereits mehrere Teller und Besteck angeordnet, von Kuchen jedoch nichts zu sehen. Ein mies gelaunter Jugendlicher lief herum und trug Kaffee und ähnliches zu diversen Tischen. An den "normalen" Tischen saßen einige Schaulustige, die selbst wohl nicht am Wettebewerb teilnehmen würden. Am Wettbewerbstisch selbst saßen ein alter Sack, ein Kerl in seinen Dreißigern und... ein rothaariges Mädchen, welches Farina SEHR bekannt vorkam.

Farina starrte sie einen Moment ungläubig und bestimmt nicht sehr intelligent aussehend an. Kein Zweifel, die schwarze Strähne, die Freude in Aussicht auf etwas zu Essen, ein Pulli mit Kapuze - das war eindeutig ihre Schwester Melissa. Von der Farina gedacht hatte, sie wäre zuhause bei den Idioten ihres Teams geblieben. Mit bestimmten Schritten lief sie zu ihr hinüber und knuffte sie unsanft in den Arm, um ihre Aufmerksamkeit zu gelangen. Als sie dies geschafft hatte, gestikulierte Farina ungläubig mit den Armen und brachte schließlich ein "... the. FUCK?!" hervor, bevor sie sich gegenüber von Mel auf einen Stuhl an dem Tisch fallen ließ.

Pyroleo hatte Mel inzwischen auch bemerkt und sich begeistert auf das ihm bekannte Mädchen geworfen. "Pyrrrrr!", schnurrte es glücklich, während es Melissa mehr oder weniger im Gesicht abschlabberte vor Freude. Farina ließ es. Wenn Mel mir nicht schreiben kann, dass sie auch hier is, hat sie nichts besseres verdient als vor Wiedersehensfreude umgetackled zu werden., dachte Farina voller Schadenfreude. Allerdings freute sie sich riesig, ihre Zwillingsschwester zu sehen, und geanuso riesig war das Grinsen in ihrem Gesicht. "Ich hab dich wohl mit dem Kuche so neidisch gemacht, dass du Chico einen Teleporter hast erfinden lassen, nur um herzukommen, was?!", meinte sie erfreut, aber nicht ohne Sarkasmus.

[Kommt in Café, sieht Mel, setzt sich zu ihr, Pyroleo "begrüßt" sie]

Angesprochen: @Melody
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Café Flunschlecker

Beitrag von Gastam Do Mai 19, 2016 4:41 pm

#004 - Sabber ungleich Kuchen

Melissa hatte noch nicht lange am Wettbewerbstisch gesessen, an welchem neben ihr auch noch ein älterer Mann und ein vermutlich etwa 30-Jähriger saßen, bis erneut jemand das Café betrat. Sie erkannte die Eintretende deutlich schneller als andersherum - Melissa wusste aber auch, dass Farina hier her kommen wollte, ihre Anwesenheit war für Fari offensichtlich sehr überraschend. Natürlich hatte Mel nicht erwartet, dass ihre Schwester mit ihr rechnen würde... diese ging ja eigentlich davon aus, dass Melissa zu Hause geblieben war.. doch so unintelligent und verwirrt dreinblickend, wie Farina da grade stand, war sie wirklich äußerst überrascht von Melissas Auftritt. Die Zwillingsschwester brauchte nicht lange, bis sie ihre Fassung wiedererlangte, und ging dann mit äußerst bestimmten Schritten auf Mel zu, piekte ihr in den Arm - woraufhin Mel ein "Autsch!" verlauten ließ -, gestikulierte wild herum und brachte dann einen verwirrten.. naja, Fluch hervor.

Bevor Melissa irgendwie reagieren konnte, hatte sie allerdings Farinas Pyroleo im Gesicht. Oder besser gesagt, dessen Zunge. Das Löwenpokémon schnurrte freudig, während es dem rothaarigen Mädchen das Gesicht ableckte. Melissa war nicht ganz so begeistert davon. Klar, sie freute sich, Fari und ihr Pokémon zu sehen - deswegen war sie ja eigentlich hergekommen. Doch das wundervoll schleimige Nass in ihrem Gesicht war nun echt nichts, was sie freiwillig haben wollte. "Baaah, Leo! Weg von meinem Gesicht!", jammerte sie, während sie versuchte, den großen Löwen von sich weg zu drücken. Was ihr immerhin einigermaßen gelang. "Pfuibäh.." grummelte sie unglücklich, wischte sich mit den Ärmeln möglichst viel Spucke aus dem Gesicht, und antwortete dann ihrer Schwester. "Sicherlich, weil Chico auch so fähig ist, dass er innerhalb von wenigen Stunden einen funktionierenden Teleporter baut, der sich nicht beim Benutzen selbst in die Luft jagt." Melissa rollte mit den Augen, musste aber dennoch grinsen. "Naja, eigentlich bin ich seit ein paar Tagen in den Visocaster-Nachrichten nicht ganz ehrlich zu dir gewesen. Die Berichte von zu Hause waren nur die zusammengefassten Inhalte von deren Nachrichten an mich - keine zwei Tage nach denen du in deinen Urlaub abgehauen bist, hab ich mir von Drago auch welchen erteilen lassen, um dir zu folgen. Der hat vielleicht geflennt, als ich zu ihm meinte, dass du mir so sehr fehlen würdest, und ich unbedingt zu dir musst, das hättest du sehn sollen!" Die Kriminelle schüttelte leicht ihren Kopf - wobei ein paar winzige Sabbertropfen des Pokémons, die sich in Mels Haaren verfangen hatten, zurück zu Farinas Pyroleo flogen. Sie hätte Farina gerne mehr von dem erzählt, was sie bisher erlebt hatte, besonders von der seltsamen Aktion in der Stadt mit den Zügen, doch es war schon kurz vor zehn, wie man anhand einer vom Tisch gut einsehbaren Uhr erkennen konnte. Der Mampf-Wettbewerb würde also bald beginnen.

Und tatsächlich, wenige Augenblicke, bevor die Uhr zehn anzeigte, brachten die Café-Inhaberin und ihr Sohn mehrere Kuchen und Torten zum Wettbewerbstisch, die alle verdammt lecker und Appetit anregend aussahen. Melissa lief allein vom Anstarren der verschiedenen Leckereien das Wasser im Mund zusammen. Sie warf Seitenblicke auf die beiden anderen Teilnehmer sowie ihre Schwester, und dann auf die Caféinhaberin. Gespannt blickte sie die Flunschlik-Frau an. Wann sie den Wettbewerb wohl starten würde? Und als hätte Melissa dies mit ihren Gedanken beeinflussen können, sprach die Frau in diesem Moment: "So lasst den Mampf beginnen!"

[beschwert sich über Faris Pyroleo; erklärt ihr grob, was sie hier macht; wartet auf Wettbewerbs-Start]
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Café Flunschlecker

Beitrag von Gastam Do Jun 02, 2016 9:21 pm

Farina

~ Cafe Flunschlecker ~

Mit: Melody

Farina hatte kaum Zeit auf ihre Schwester zu regieren, da verkündete die Cafebesitzerin auch schon den Beginn des Wettbewerbs. Der ältere Mann und der andere Wettbewerbsteilnehmer begannen sofort, sich Kuchenstücke auf den Teller zu laden und in sich hineinzustopfen. Für jedes fertig gegessene Kuchenstück teilte die Besitzerin ein Märkchen aus, scheinbar würde der Teilnehmer mit den meisten Marken am Ende gewinnen. Das ließ Farina sich nicht zweimal sagen. Sie wies Pyroleo an, sich unter den Tisch zu legen und Ruhe zu geben, da es immer noch aufgedreht durch das Cafe stolperte, und griff dann zu Teller und Kuchengabel.

"Nun denn, möge die Hungrigere gewinnen!", grinste sie ihre Schwester an und mampfte darauf los. Sie hatte ja kein Frühstück gehabt und auch gestern abend nicht allzu viel gegessen, von daher war sie ganz guter Dinge. Als erstes griff sie zu einem rot glasierten Stück Torte mit Erdbeeren drauf. Auch der Teig war Rot eingefärbt und hatte eine Schicht Sahne in der Mitte. Auf das erste Kuchenstück folgten innerhalb der nächsten fünf Minuten noch ein Stück Rum-Schoko-Torte, ein Cupcake mit blauem Frosting und ein schlanker Mandelkuchen. Dann merkte Farina, als sie schon halb mit einem Aprokoko-Frischkäse-Stück fertig war, dass sie langsam satt wurde.

"Aus versehen" ließ sie den Rest des Stückchens unter den Tisch fallen, als niemand hinsah. Pyroleo beseitigte sofort die Beweise und Farina krallte sich stattdessen ein Stück Torte, das teilweise aus Keksen zusammengesetzt war. Auch hier verschwand die Hälfte zu Pyroleo und somit hatte Farina schon 6 Märkchen. Das war wirklich viel Kuchen, vor allem da es so sahnelastige Torten waren. Sie schob sich mühsam noch einen Streuselkuchen rein, dann gab sie auf und ließ sich vollgefressen in ihrem Stuhl zurückfallen. "Okay, mir reichts... Ugh." Pyroleo legte den Kopf auf ihre Knie und wollte wohl noch mehr Kuchen. Fari tätschelte es schwächlich, unfähig mehr als ihre Hand zu bewegen, nachdem sie bis obenhin mit Kuchen gefüllt war. "UUUUUND WIR HABEN EINE WEITERE AUFGABE! Kann noch jemand 7 Stück Kuchen übertreffen?", verkündete die Cafebestitzerin lauthals und blickte in die Runde.

[Isst 7 Stück Kuchen und lässt sich dabei heimlich von Pyroleo helfen, gibt auf]

Angesprochen: @Melissa

EDIT:

Farina sah hinüber zu ihrer Schwester Mel, die ja ebenfalls an dem Wettessen teilnahm. Sie hatte bereits sechs Märkchen vor sich liegen und schaufelte grade die letzen Reste einer Schokotorte in sich hinein. Farina grinste amüsiert. War ja klar dass Mel mehr schaffen würde als sie selbst. Nu noch ein weiterer Teilnehmer außer ihrer Zwillingsschwester war im Rennen, nämlich der ca. dreißigjährige Typ. Seiner Statur nach machte er das aber auch öfter, wie Farina befand. Da Pyroleo inzwischen doch etwas aufdringlich mit seiner Gier nach mehr Kuchen wurde, ließ sie es unauffällig in seinem Pokéball verschwinden und befestigte diesen wieder an seinem Gürtel. Melody hatte inzwischen zwei weitere Kuchenstücke verputz und kämpfte nun mit dem neunten. Man sah ihr an dass sie schon mehr als satt war, aber sie schielte immer wieder zu dem anderen Typ rüber und es war klar, dass sie nicht klein beigeben würde.

Farina kannte diese Art von Ehrgeiz von sich selbst. Auch sie verlor nicht gern in gewissen Dingen. Kuchenessen gehörte allerdings nicht dazu, von daher sah sie es völlig ein, wenn andere Leute mehr Kuchen essen konnten als sie selbst. Es zählte nicht unbedingt zu ihren brennendsten Interessen. Sie war einfach zufrieden dass sie kostenlos (?) leckeren Kuchen gegessen hatte, der ihr auch noch als Frühstück gedient hatte, und zudem eine Chance hatte ihre Schwester wiederzusehen. Wobei sie sich immer noch nicht so ganz sicher war was diese hier wollte. Außer dem Kuchen, versteht sich.

Momentan lag Mel gleichauf mit dem letzten Teilnehmer, beide würgten schon regelrecht an ihrem zehnten Stück. Nach endlosen Minuten gaben schließlich beide auf und die Cafebesitzerin besah sich die Reste des jeweils letzten Stückes, um zu sehen wer mehr davon gegessen hatte. Nach kurzer Beratung mit ihrem Sohn, der auch im Cafe arbeitete und von der ganzen Sache überaus begeistert schien (nicht), richtete sie sich auch an die Mitteilnehmer uns Zuschauer. "Meine Damen und Herren, der heutige Kuchenesswettbewerb hat einen Gewinner! Es war gegen Ende ein harter Kampf, aber die meisten Stücke hat gegessen...!" Sie fügte eine dramatische Pause ein und zeigte schließlich auf Mel. "Diese junge Dame hier! Herzlichen Glückwunsch!" Sie versuchte Mel zum Aufstehen zu bewegen um sie dem Publikum zu präsentieren, doch wie Farina selbst war die Rothaarige viel zu vollgefressen um sich noch groß zu bewegen und winkte den Leuten nur gnädig zu. Es wurde applaudiert und anerkennend gejohlt.

Die Besitzerin und ihr Sohn räumten die leeren Teller und Kuchenreste weg und holten aus dem Nebenzimmer einen Pokal, der Melissa mit viel Trara überreicht wurde. Der Kerl der den zweiten Platz gemacht hatte gratulierte ihr; er war wohl etwas geknickt dass er nicht gewonnen hatte. Mel wurde als Preis zusätzlich ein Schal überreicht, mit dem sie auch gleich ihr Irrbis ausstattete. Außerdem musste sie als Gewinnerin wohl nicht für den Kuchen bezahlen, alle anderen jedoch schon. Der ältere Herr und der Zweitplatzierte bezahlten anstandslos ihre Rechnung und setzten sich dann zu ihren jeweiligen Familienmitgliedern/Freunden, die zugeschaut hatten.

Daraufhin kam die Besitzerin zu Farina. "Du müsstest auch noch bezahlen. Du hattest 7 Stücke gegessen, also macht das insgesamt...uhm...423 Pokedollar!", präsentierte sie und legte Farina einen Zettel mit der Rechnung vor die Nase. "Ich würde gerne später bezahlen, wenn wir gehen. Ist das okay? Ich glaub ich würde auch gerne noch einen Kaffee trinken.", fragte Farina unschuldig. "Natürlich mein Schatz.", erwiderte die Frau, lief ins Hinterzimmer und brachte Farina kurz daraf eine Tasse mit lecker duftendem Kaffee vorbei. "Vielen Dank!", meinte Fari mit der freundlich-süßesten Stimme, die sie aufbringen konnte, woraufhin Mel sie etwas schief von der Seite her ansah.

Sobald die Besitzerin weg war, zog Farina eine angewiederte Grimasse. "Mein Schatz? Ist das ihr ernst? Wie seh ich denn bitte aus." Die beiden Schwestern lachten und Farina begann, ihren Kaffee zu trinken. Sie hatten sich an einen etwas abgewandten Tisch gesetzt, um sich noch ein wenig zu unterhalten. "Hast du ernsthaft vor, das alle zu bezahlen?", fragte Mel tatsächlich ein wenig irritiert und wedelte mit der Rechnung herum. Farina sah sie nur mit einem Blick an, der eindeutig sagte "Also bitte, was hältst du denn von mir?!" und die beiden brachen erneut in Gelächter aus.

"Und, was machen deine Pokis so?", fragte Mel, während sie ihrem Irrbis den Keks zuwarf, welcher bei Farinas Kaffee dabei gewesen war. Farina wählte einen Pokéball aus und öffnete ihn, woraufhin ihr Panpyro sich zu dem Kürbis gesellte. "Denen gehts gut, wie du siehst. Pyroleo hat dich ja scheinbar auch vermisst.", meinte sie gemein grinsend, als sie an dessen Schlabberattacke von vorhin denken musste. "Und bei dir so? Hast du immer noch dieses schreckliche Morlord?" "Ja Lord Tanyu befindet sich immer noch in meinem Besitz. Genauso wie vor vier Tagen, als wir uns das letzte Mal gesehen haben." Farina seufzte gespielt theatralisch aus Verzweiflung, das Mel es immer noch wagte ein Wasserpokémon in ihrem Besitz zu haben, und fing sich dadurch einen Knuff mit dem Ellbogen ein.

So ging das noch eine ganze Weile weiter, die beiden redeten, machten Scherze wie sie es immer taten und lästerten ein wenig über die anderen Cafégäste, wobei sie sich nur halb Mühe gaben, dass diese es nicht mitbekamen. Beschweren tat sich aber keiner, also waren sie wohl nicht auffällig genug gewesen. "Und was hast du jetzt vor?", fragte Farina ihre Schwester nach einer halben Ewigkeit. Der Kaffee war längst verschwunden und Panpyro und Irrbis ware irgendwo anders im Cafe verschwunden und spielten verstecken. Macht sich toll mit zwei unüberwachten Feuerpokémon in einem geschlossenen Gebäude. "Ich denk ich nehm Flauschefluff und flieg zurück nach Hause... Mach du mal deinen Urlaub hier, ich schließ mich lieber in unserem Zimmer ein und zock ein paar Tage. Oder Wochen." Farina musste bei der Erwähnung des Namens des Altarias ihrer Schwester mal wieder kichern. "Is ja nich so als würdest du das sonst nich auch tun.", meinte sie dann zu den Urlaubsplänen von Mel. "Nun denn, ich denk ich geh dann auch weiter. Das Café wird langsam langweilig und allzuviel hat diese Stadt hier auch nicht zu bieten." Mel stimmte zu und so machten die beiden sich auf, das Cafe zu verlassen.

"Äh, moment mal! Du hast immer noch nicht bezahlt.", hörte sie die Stimme der Besitzerin hinter sich. Farina drehte sich zu ihr um und schlug sich spielerisch mit der Hand vor die Stirn. "Ach ja, wie konnte ich das nur vergessen! Einen Moment bitte...", sie begann in ihrer Gürteltasche zu kramen, unterbrach sich dann aber selbst und blickte auf. "Übrigens, ist das nicht einer ihrer Tische der da hinten brennt?" "Haha, der Trick zieht bei mir nicht." "Na dann... Oh, jetzt sind es schon zwei!" Ein seliges Lächeln breitete sich auf Farinas Gesicht aus und sie grinste die Frau vor sich an. Die Cafebesitzerin wirbelte nun doch entsetzt herum, als sie Farinas Worte registrierte. Tatsächlich stand da einer der Holztische des Cafés munter in Flammen. Natürlich brannte es tatsächlich. Wäre ja auch langweilig wenn nicht. Mel und Fari nutzten den Moment der Unaufmerksamkeit und huschten aus dem Café, um einige Straßen weiter zum Stehen zu kommen. Als Panpyro auf Farinas Schulter zurückkehrte, gab sie ihm ein High-Five.

"Nun denn, ich mach mich dann mal auf den Weg.", meinte Mel nachdem sie noch eine Weile geplaudert hatten und tauschte ihr Irrbis gegen ihr Altaria ein. "Packt das arme Viech denn auch den ganzen Weg?", spöttelte Fari, als Mel auf das Altaria kletterte. "Damit schon.", antwortete Mel und hielt triumphierend einen Megastein hoch. "Hatte ganz vergessen dass ich den noch dabei hatte." Erneut schlug Farina sich vor die Stirn, diesmal ernst gemeint. "Fuck mir fällt grad auf dass ich meine eigenen Megasteine zuhause vergessen hab... Meinst du du kannst mir die nachschicken?""Klar, wenn ich sie in dem Chaos finde das du deine Zimmerhälfte nennst." Die beiden zogen sich noch weiterhin ein wenig auf und verabschiedeten sich schließlich, als sie in der Nähe Sirenen hörten. Polizei, Feuerwehr, keine Ahnung, jedenfalls befand auch Farina dass es nun an der Zeit sei zu gehen und rief ihr Arkani aus seinem Pokeball herbei. Sie beobachtete noch wie ihre Schwester auf Altaria in die Lüfte stieg, schwang sich dann auf Arkani und ließ es in irgendeine Richtung losrennen. Mal sehen wo sie ankommen würde.

---> tbc: Elektrolithhöhle, Erdgeschoß

[Mel gewinnt Wettbewerb, Fari und Mel sitzen noch im Cafe und unterhalten sich, Fari geht ohne zu bezahlen und steckt dabei einige Tische in Brand, verabschiedet sich von Mel, welche nach Hause fliegt; reitet auf Arkani los]

[Melissa hat mir erlaubt sie aus dem Play rauszuschreiben]
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Café Flunschlecker

Beitrag von Gesponserte Inhalte

Gesponserte Inhalte

Nach oben Nach unten




Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten