Die
neuesten Themen
» Abwesenheitsliste
von Sayuri
Heute um 12:52 pm

» Postpartnersuche
von Genevieve
Heute um 11:53 am

» Ori vs. Tallulah
von Ori
Heute um 10:40 am

» Schwurhain
von Sydney
Heute um 10:12 am

» Unerdachtes Erlebnis
von Raviel Alhambra
Gestern um 7:33 pm

» [Alle] Hausfrauenrache
von Sayuri
Gestern um 7:26 pm

» Museum 'La Lumière du Soleil'
von Raviel Alhambra
Gestern um 7:02 pm

» Café Biskuit
von Maria
Mo Nov 11, 2019 8:39 pm

» Turm der Drachenstiege
von Sina
Mo Nov 11, 2019 7:02 pm

» Übermut tut selten gut
von Cinja
Mo Nov 11, 2019 1:46 pm

» Herausforderung #001
von Tyler
Mo Nov 11, 2019 11:28 am

» Die Legendenhalle [Wettbewerbshalle]
von Levia
Mo Nov 11, 2019 12:25 am

» Küstenbereich
von Mana
So Nov 10, 2019 9:19 pm

» Windmühlen von Nevaio City
von Michael
So Nov 10, 2019 8:52 pm

» Die letzten News vor Galar
von Relaxo
So Nov 10, 2019 8:45 pm

» Ein Irrtum mit Folgen
von Jade
So Nov 10, 2019 5:14 pm

» Uferpromenade
von Dan
So Nov 10, 2019 5:06 pm

» K Project Fight of Damokles
von Gast
So Nov 10, 2019 4:28 pm

» Zentralhalle
von Lisbet
So Nov 10, 2019 3:59 pm

» Die Begegnung in Gavina.
von Alice
So Nov 10, 2019 2:07 pm

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

✗ 10.11.2019 | News vor Galar
Diese News berichtet über einen frei gewordenen Ultrabesuch-Posten und hauptsächlich QoL Änderungen.

✗ 14.10.2019 | Gemischte News
Diverse News zu unserer aufs Eis legen Farbe, Pokékleinanzeigen und der Reisen-Mechanik. Hier könnt ihr mehr darüber erfahren.

✗ 02.09.2019 | Noch mehr Teamzuwachs
Sayuri ist nun spontan auch noch mit dabei! Näheres dazu hier.

✗ 01.09.2019 | Teamzuwachs
Amelia und Jim Helcon unterstützen nun neu das Team! Hier gibt's Näheres dazu.

✗ 22.08.2019 | Diverses
Handhabungen wurden ergänzt, Achievements angepasst und eine Mod-Suche wurde gestartet, weiteres dazu gibt es hier!

✗ 11.08.2019 | Teamänderung
Es gab eine Veränderung des Forenteams. Odile ist aus dem Team ausgetreten, weiteres dazu gibt es hier!

✗ 02.07.2019 | 4. Geburtstag!
Es ist so weit, BoW wird schon 4 Jahre alt! Um das gebührend zu feiern, gibt es hier ein Geburtstagsevent. Lasst es krachen!

✗ 26.05.2019 | Umfrage zum Umzug
Nach der Ankündigung von letzter Woche findet ihr hier nun die offizielle Abstimmung bezüglich eines Umzugs!

✗ 18.05.2019 | Zukunft des BoW
Derzeit gibt es bezüglich des Forums wichtige Dinge zu besprechen, die ihr hier nachlesen könnt. Aber keine Sorge, es ist nichts Schlimmes!

✗ 01.04.2019 | Osterevent
Mit dem Start des Aprils startet auch unser Osterevent. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Spaß und eine schöne Zeit!

✗ 19.03.2019 | Noch frischerer Wind
Braun gebrannt aus dem Urlaub zurück, schließt sich Lawrence ab heute dem Team wieder an!

✗ 19.03.2019 | Wettbewerb
Bis zum 27.03. habt ihr die Möglichkeit, euch für den Wettbewerb in Orion City anzumelden!

✗ 11.03.2019 | Letzte News & WB-Umfrage
Jetzt habt ihr die Newswelle überlebt! Die letzten großen Änderungen wurden euch hier vorgestellt und als kleine, interaktive Aufgabe gibt es dazu noch eine Umfrage zu den Wettbewerbshallen, an der ihr teilnehmen könnt!

✗ 04.03.2019 | Überdosis News
News, News, News! Wie versprochen gibt es eine große Ladung voller Neuigkeiten und Änderungen, die ihr hier nachlesen könnt!

✗ 01.03.2019 | Veränderungen im Forum
Zwar steht das BoW momentan einer holprigen Zeit gegenüber, doch sitzt das neue Team fleißig daran, im Hintergrund an kommenden Änderungen zu arbeiten. Was genau das heißt, könnt ihr hier nachlesen!

✗ 02.07.2018 | Bonus für RPV & Taijitu
Jeweils die nächsten 5 Bewerber für die RPV und die Taijitu erhalten in der Bewerbungsphase satte 100 Bonuspunkte, die sie zusätzlich verteilen dürfen!
RPV (5/5) | Taijitu (5/5)

✗ 02.07.2018 | BoW wird 3 Jahre alt!
Beyond our Wishes feiert nun schon seinen 3. Geburtstag; feier mit! Mehr findest du hier.

✗ 24.02.2018 | Neue Wettbewerbshallen
Wir suchen neue Wettbewerbshallen! Nun habt ihr die Möglichkeit, Ideen für neue Hallen einzusenden und eure Hallenidee im Rollenspiel zu sehen. Mehr ist hier zu lesen.

✗ 30.11.2017 | Adventskalender 2017
Auch dieses Jahr dürft ihr euch wieder auf unseren Adventskalender freuen! Auch Bewerber haben etwas davon und dürfen die enthaltenen Geschenke für ihre unfertigen Steckbriefe verwenden.

✗ 13.08.2017 | Änderung der Wettbewerbe
Die Wettbewerbe des Forums haben bisher nicht wirklich geglänzt, weshalb ihr nun ins Spiel kommt! Habt ihr Ideen, Anregungen oder Wünsche für den Ablauf von Wettbewerben? Teilt sie uns mit uns sagt uns eure Meinung! Mehr dazu hier!

✗ 02.07.2017 | BoW feiert Zweijähriges!
Beyond Our Wishes gibt es nun schon seit zwei Jahren! Zur Feier des Tages haben wir uns ein paar schöne Dinge für euch ausgedacht, die ihr hier nachlesen könnt!

✗ 20.04.2017 | Ein alter Gegner tritt ab
Heute verabschieden wir uns leider von Shawn, der das Team aus zeitlichen Gründen verlässt, uns aber als User weiterhin beehrt! Wir bedanken uns herzlich für seine Unterstützung und die Arbeit, die er geleistet hat.

✗ 13.04.2017 | Eier hier, Eier dort!
Beyond Our Wishes wünscht euch allen frohe Ostern! Aus gegebenem Anlass haben sich 70 Eier im Forum versteckt. Ob ihr sie findet?

✗ 16.12.2016 | BoWinnliche Weihnachten!
Es weihnachtet in BoW! Bis zum 23.12.2016 habt ihr die Möglichkeit, eure Punkte zu verschenken. Die Bescherung gibt es am 24. Weitere Informationen findet ihr hier.

✗ 24.11.2016 | Adventskalender
Wie auch im letzten Jahr gibt es auch dieses Mal einen Adventskalender, bei dem ihr schöne Preise gewinnen könnt. Alles was ihr dafür tun müsst, ist euch anzumelden!

✗ 27.10.2016 | Teamwiederaufnahme
Wie in diesem Thread darauf hingewiesen wurde, wird Nahash ab heute ihre Teamarbeit als Gründungsadministratorin wieder aufnehmen.

✗ 02.07.2016 | Happy Birthday, BoW!
Das Beyond our Wishes feiert heute seinen ersten Geburtstag.

✗ 22.06.2016 | Geburtstags-Countdown
Es ist so weit! Nicht mehr lange und Beyond Our Wishes feiert seinen ersten Geburtstag! Um die Wartezeit bis zum großen Tag etwas spannender zu gestalten, gibt es einen Geburtstags-Coundown, an dem ihr teilnehmen könnt!

✗ 29.03.2016 | Teamänderungen
Avery hat das Team verlassen, wird aber als Nanaki weiterhin im Forum aufzufinden sein. Shawn wurde daher nun zum Admin ernannt und BoW hat mit Trafalgar, Qiuyi und Saari auch noch drei neue Moderatoren erhalten! Näheres hierzu findet ihr hier.

✗ 28.03.2016 | Oster Event
Überraschung gefällig? Zieht bis zu 3 Ostereier in diesem Thread und lasst euch überraschen, was daraus schlüpfen wird!

✗ 03.03.2016 | Yoshi nur noch im Hintergrund
Wie ihr in diesem Thread entnehmen könnt, hat Yoshi praktisch alle Aufgaben abgelegt und ist nur noch für die Technik und den Style zuständig.

✗ 01.01.2016 | Glücksziehen zum Neujahr
Versuch dein Glück doch mal bei unserem Glücksziehen, eventuell ziehst du ja das ganz grosse Los...?

✗ 30.11.2015 | Adventskalender
Passend zur Adventszeit könnt ihr jeden Tag ein Türchen in unserem Adventskalender öffnen. Was sich wohl dahinter verbirgt?

✗ 23.09.2015 | Das Oktoberevent
Sie ist wieder da. Die schaurig schöne Halloweenzeit! Daher haben wir für unser Oktoberevent gleich eine ganze Zombieapokalypse für euch parat. Fressen oder noch am fliehen?

✗ 14.09.2015 | Ein neuer Gegner erscheint!
Wie ihr aus diesem Thread entnehmen könnt, wird das Team von nun an von Shawn unterstützt.

✗ 25.08.2015 | Megaentwicklungen 2.0
Die Megaentwicklungs-Umfrage geht in die zweite Runde! Dieses Mal könnt ihr bis zum 30.08.2015 voten, wie die Megaentwicklungen in Zukunft gehändelt werden sollen. Hier könnt ihr abstimmen.

✗ 12.08.2015 | Megaentwicklungen
Entscheidet bis zum 20.08.2015 mit, wie Megaentwicklungen zukünftig gehandhabt werden sollen. Hier geht's zur Umfrage!

✗ 12.08.2015 | Wettbewerbshallen-Abstimmung
Bis zum 20.08.2015 könnt ihr nun für die Hallen abstimmen, die ihr im RPG sehen wollt! Die Abstimmung findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Wettbewerbshallen
Bis zum 11.08.2015 (verlängert) könnt ihr mitwirken und uns eure Beschreibungen für Wettbewerbshallen schicken. Weiteres findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Quests
Es gibt nun eine Übersicht, in der alle aktuellen Quests gelistet sind. Zudem wurde das Thema "Informationen zu Quests" erweitert.

✗ 11.07.2015 | Reservationsliste
Beim Erstellen eines Steckbriefes wird nun oberhalb des Editors eine Textbox mit Links zu den Reservationen angezeigt.

✗ 02.07.2015 | Eröffnung
Das Forum hat nun offiziell eröffnet! Ihr könnt euch anmelden und eure Steckbriefe beginnen. Sobald eure Steckbriefe angenommen sind, könnt ihr auch schon loslegen!

✗ 29.06.15 | Aufbau
Das Forum befindet sich weiterhin im Aufbau. Es fehlen noch einige Threads und Unterforen, ehe wir loslegen können!

Noch keine Ahnung, was du spielen willst?


Dann wirf doch einen Blick in unsere zahlreichen Gesuche!

Entwicklung C für 75 Punkte (bis 18.12.)

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Strand von Abidaya City - Seite 3 Empty Re: Strand von Abidaya City

Beitrag von Gwenam Mi Jul 03, 2019 9:31 pm

Auf Yukines Frage nickte die blonde Trainerin stolz und auch Gwen staunte, wie toll das rote Garados aussah. Sie hatte bisher nur blaue Varianten der Pokemonart gesehen, ein rotes dagegen zum ersten Mal und es war beeindruckend. Für Yukine, dem Vogelnarr, war es bestimmt ein richtiges Highlight ein schillerndes Flugpokemon zu sehen. Auch wenn man ihm seinen Flugtyp auf den ersten Blick nicht ansah. Attacken wie Orkan, das es erlernen konnte, hingegen bewiesen seine Tendenz zu diesem überraschenden Zweittyp.
Wegen dem Dank gab das rote Garados einen kehligen Laut von sich und blieb in geduckter Haltung, um mit den Anwesenden zumindest ansatzweise auf Augenhöhe zu sein. Aber so ganz gelang das nicht. Garados war viel zu groß und überragte die drei Menschen deutlich.
Den Tadel musste Gwen über sich ergehen lassen. Mit gesenktem Kopf stimmte sie ihrem Bruder schuldbewusst zu. Sie hat sich kopflos ins Wasser gestürzt, um Wablu zu retten und das war wirklich eine furchtbar leichtsinnige Aktion, die ins Auge hätte gehen können, wären Altair und die Pokemon von Darya nicht gewesen. „Ich wollte das Wablu einfach so schnell wie möglich retten“, erklärte sie reuevoll ihr Handeln. „Hinterher ist man immer schlauer.“ Sie zuckte mit den Schultern, sah ihren Bruder entschuldigend an und freute sich, als ihr Darya unterstützend zustimmte und zugab, dass sie die selbe Weisheit auch schon das ein oder andere Mal verwendet hat.
„Ich hab den Namen im Cafe aufgeschnappt“, erwiderte Darya auf die Frage und sah Trainer und Pokemon belustigt zu. „Altair... ein schöner Name. Was bedeutet er?“
Yukine drückte unbewusst den Finger in die Wunde. Ja, sie wollte ein Hydropi und nein, nicht irgendeines. Sie hatte sich in den kleinen Lehmhüpfer verliebt, den sie immer noch dankbar streichelte und den Kontakt zu ihm nicht loslassen wollte. Hätte er keine Trainerin, hätte sie das Pokemon an sich genommen und behalten. Einen besseren Teamkameraden für Dane konnte sich Gwen nicht mehr vorstellen.
„Eine Abenteuerreise durch Einall. Klingt aufregend.“ „Dro!“, stimmte Fynn Darya heiter zu. „Das wäre genau das richtige für dich, nicht?“ - „Dropi.“
Yukines Entschuldigung schien die junge Frau anzunehmen und sogar recht locker zu sehen. „Ich hab euch schon angesehen, dass euch das total unangenehm und peinlich war. Macht euch deshalb keinen Kopf mehr.“ Darya nahm es erstaunlich leicht, nur wie sah es mit der silberhaarigen Frau aus? War sie immer noch böse, weil nicht nur der Pokedex, sondern auch Yukine ordentlich nachgetreten hat?
„Nun“, setzte die blonde Trainerin kritisch an, „Die silbernen Haare als Krankheit zu bezeichnen, war nicht besonders klug. Aber ich denke, Sayoko weiß, dass du ihr damit nicht wehtun wolltest.“
Zuversichtlich sah Gwen zu ihrem Bruder. Wenn Darya so nett reagierte, dann war ihre Freundin sicher auch kein nachtragender Drache. Die goldgelben Iriden fanden zurück zu Hydropi und ein wehmütiges Lächeln prägte ihre Lippen. „Ihr seid ja schon fast unzertrennlich“, stellte Darya fest und machte eine Pause, die Gwen dazu nutzte, sich gedanklich von Fynn zu verabschieden. Sie würde ihn heute vielleicht zum letzten Mal sehen, wenn Darya nach Hoenn zurückkehrte und sie nach Kanto. Doch es sollte anders kommen. „Weißt du, Gwen, ich habe in Hoenn einige Pokemon um deren Training ich mich kümmern muss und meine Zeit, eine Abenteuerreise zu unternehmen ist vorbei. Aber all das braucht Fynn, um sich seinen großen Traum zu erfüllen und an den Herausforderungen zu wachsen. Das möchte ich ihm nicht verwehren.“
Gwen stockte. Bitte was? Ruckartig sah sie zu Darya auf, traute ihren eigenen Ohren nicht mehr wirklich, da es viel zu schön wäre, um tatsächlich wahr zu sein: „D-Du würdest mir Fynn geben?“
Darya nickte und tauschte einen belustigten Blick mit Randy. „Wenn ihr beiden einverstanden seid.“
Hydropi sah zwischen seiner jetzigen und seiner zukünftigen Trainerin umher und stieß einen erfreuten, zustimmenden Laut aus.
„Ich... Ich kann das gar nicht glauben.“ Langsam aber sicher drang die Erkenntnis zu ihr durch, weswegen sie überglücklich zu Yukine sah, ehe sie Fynn fest in ihre Arme schloss. Jetzt, als Hydropi, mochte er noch wie ein kleines Kuscheltier wirken, aber schon bald, ja das wusste Gwen sicher zu sagen, würde aus ihm ein ausgewachsener Lehmhüpfer wie Randy werden.
„Sayoko und ich sind noch eine ganze Weile in Einall“, teilte Darya mit. „Und wenn du mit Fynn Hilfe brauchst“, fing sie an und verwies auf das Halstuch, das er trug. Auf der Seite, die an seinem Körper lag, befand sich eine filigrane Stickerei. Dort war ganz fein Daryas Name, ihre Handynummer und ein Symbol in den Stoff gestickt, das einem Orden ähnelte. Eine Art Schleife mit einem Kristall in der Mitte. „Meldest du dich einfach bei mir. Mit dem Training von dieser Pokemonart kenne ich mich gut aus.“
Das rote Garados machte sich bemerkbar und zwang Darya zur Korrektur. „Mit dem Training von Wasserpokemon. Sie sind mein bevorzugter Typ.“
Auch Gwen hatte sich schon oft Gedanken gemacht, sich auf einen Typ zu versteifen, aber es war ihr nicht gelungen. Ihr gefielen so viele Pokemon und da eine Grenze zu ziehen, erschien ihr vor allem im Hinblick auf Arenakämpfe nicht sinnvoll. Allerdings lauschte sie auch Daryas Erzählung, dass ihr Team aus vielen unterschiedlichen Pokemon bestand, sie sich aber trotzdem am meisten mit Wasserpokemon auseinandersetzte und das zu ihrem Spezialgebiet wurde. So würde es sicher auch Yukine handhaben. Schloss sich ein Pokemon eines anderen Typs an, war er nicht der Mensch, der kaltherzig ablehnte, nur weil er die Flugtypen am liebsten hat.
Darya holte den Pokeball aus ihrer Tasche, um ihn Gwen zu geben und das Geschenk offiziell zu überreichen. „Also, wenn ihr wirklich ein Team werden möchtet...“ Sie ließ ihre Aussage offen, während Gwen ihren Blick fixierend auf den Pokeball in Daryas Händen richtete. Entschlossen legte sie ihre Hand darauf und ihre Finger schmiegten sich an die runde Silhouette. Hydropi war hellauf begeistert. „Ich werde mich gut um Fynn kümmern, das verspreche ich. Wir werden dich und Randy nicht enttäuschen.“ Von nun an waren sie ein Team. Dane, Fynn und sie! „Und eines Tages werden wir euch zu einem Kampf herausfordern.“ Gwen wollte auf jeden Fall Kontakt halten, was sicher auch in Daryas und Randys Interesse lag.
Eben jene sahen sich kurz an, ehe sie selbstsicher schmunzelten: „Darauf freuen wir uns schon jetzt.“
Gwen
Gwen
Graumalerin
Trainer

Pokémon-Team :
Strand von Abidaya City - Seite 3 Pok%C3%A9monsprite_635_ConquestStrand von Abidaya City - Seite 3 Pok%C3%A9monsprite_258_Sticker_LPTA

Punkte : 850
Multiaccounts : Genevieve

Nach oben Nach unten




Strand von Abidaya City - Seite 3 Empty Re: Strand von Abidaya City

Beitrag von Gastam Do Jul 04, 2019 8:34 am

Er hoffte eines Tages auch ein Garados in seinem Team haben zu können. Ähnlich wie Aerodactyl stach dieses Pokemon nicht nur durch seine Stärke, sondern ebenso durch seine imposante Erscheinung heraus. Es musste nicht einmal ein schillerndes Exemplar sein, er würde sich auch mit einem blauen Exemplar zufrieden geben, das sah in seinen Augen nicht weniger schön aus. Auf dem Rücken eines solchen Pokemon über das Meer zu schwimmen hatte schon was. Zwar konnten sie mit Altairs Hilfe über das Meer hinweg fliegen, doch das war nicht dasselbe. Wablu konnte seine Freude nicht teilen. Er merkte wie der kleine Vogel sich hinter ihm versteckte und mit einem Flügel an sein Bein klammerte. Für jemanden der kleiner war als er musste es noch riesiger erscheinen als so wieso schon.
Immerhin sah seine Schwester ein wie gefährlich ihre Aktion gewesen war. " Es ist dieses Mal ja nochmal gut gegangen", wie so häufig konnte er ihr nicht lange böse sein. Ihr Vater würde ihr noch eine Standpauke erteilen und eventuell sogar Hausarrest vergeben, aber Yukine war durch die Erklärung das sie Wablu so schnell wie möglich helfen wollte weichgeklopft worden. Hinter ihrem Handeln steckte eine positive Intention und er hat letztlich nichts anderes getan als sie. " Er bedeutet Adler und es gibt sogar ein Sternenbild mit diesem Namen. Es müsste irgendwo... dort liegen". Yukine überlegte einen Moment und deutete dann auf eine Stelle im Himmel. Normalerweise kannte er sich mit Sternenbilder nicht aus, dieses jedoch hat er sich eingeprägt seit sein Vater es ihm eines Abend gezeigt hat. Damals befand sich sein Partner noch nicht in seinem Team. Jeden Abend war er rausgegangen um nach diesem Bild zu schauen und als er dann den Pokeball für Geronimatz bekommen hat, wusste er ganz genau wie er es nennen wollte. Heute war er ein Adler der seinem Namen gerecht wurde.
Für Darya und Gwen war es eine Abenteuerreise, für ihn noch viel mehr. Die meiste Zeit des Tages versuchte er zu verdrängen was in Kanto geschehen ist, doch bei solchen Kleinigkeiten trat es wieder zum Vorschein. Anders als diese beiden Frauen, auf die daheim sicher Familie wartete, gab es in Kanto niemanden mehr, der sie dort empfangen würde.
Er war froh das sie ihnen den Patzer im Café nicht mehr übel nahm und verstand wie unangenehm dieses Erlebnis gewesen war. Wenn er könnte würde er es am liebsten rückgängig machen. Gut das sich ihr Meganie gerade nicht außerhalb des Pokeballs befand, irgendwie war er sich nicht so sicher ob sie das genauso sehen würde.
Wie er nun erfuhr hieß die andere Frau Sayoko. Sie wollte er auch noch einmal treffen, um sich persönlich bei ihr für seine unbedachten Worte zu entschuldigen.
Jetzt aber rückten Gwen und das Hydropi wieder in den Mittelpunkt. Die beiden schienen fast schon wie Trainer und Pokemon. Schon im Laden hat sich das kleine Pokemon ohne zu zögern für seine Schwester eingesetzt und heute half er ihr sogar im Kampf gegen ein wildes Pokemon. Er konnte ihr ansehen wie schwer es ihr fiel sich von ihm zu trennen, trotz allem gehörte es Darya und nicht ihr.
So dachte er, bis diese auf einmal anbot das Pokemon ihr zu geben. Das überraschte nicht nur Gwen. Ein Pokemon bekam man nicht jeden Tag geschenkt und dann noch von jemanden, den man durch eine prekäre Situation kennengelernt hat. Hydropi war mit der Entscheidung einverstanden, hatte es sich scheinbar von der ersten Begegnung an in seine neue Trainerin verliebt. " Herzlichen Glückwunsch zu deinem zweiten Pokemon", sagte er lächelnd zu ihr, als sie ihn überglücklich ansah. Damit war sie ihm nicht nur in Sachen Attacken, sondern auch mit Pokemon voraus. Aber das spielte für ihn in diesem Moment keine Rolle, ihn freute es sie so glücklich zu sehen. Das hat ihnen auf dieser Reise gefehlt und er wünschte ihr noch mehr solcher Augenblicke bevor... bevor sie vorbei sein würden. Hydropi wäre dann jemand, der ihr Trost spenden konnte. " Das ist ein tolles Geschenk. Vielen Dank", wandte er sich an die Blondine.
Diese bot sogar noch Hilfe mit dem Training an, was in Anbetracht des Sumpex an ihrer Seite, keine schlechte Idee war. Irgendwann stand dann also auch so ein Pokemon an ihrer Seite. Darya offenbarte auch das Wasser Pokemon ihr bevorzugter Typ waren. " Das Gefühl kenne ich" und er warf einen Blick zu dem Garados. In diesem Fall gehörte es beiden Typen an, die so wohl von ihr als auch von ihm bevorzugt wurden. Den Flug Typen sah man ihm gar nicht an, da er weder im Himmel flog, noch Flügel besaß. Dafür konnte er mächtige Attacken wie Orkan entfesseln. Die Frage wo er es fangen könnte, konnte er sich sparen, da die Frau ihn sicher in Hoenn erhalten hat. Ihrem Team nach zu urteilen fing sie es bestimmt schon als Garados. Warum sollte sich jemand wie sie die Mühe machen ein Karpador zu trainieren, wenn ihr Team stark genug war ein Garados weit genug zu schwächen um es zu fangen?
Fast schon hätte er gefragt ob er sich auch melden dürfte, wenn er Hilfe für das Training mit Altair brauchte, aber zum einen wollte er Gwen den Moment nicht stehlen und zum anderen würde er damit noch schwächer wirken, als er sich schon fühlte.
Nach der Pokeball Übergabe beglückwünschte auch Altair Gwen zu ihrem 'Fang' und begrüßte das neue Mitglied in ihrer Familie. Beim betrachten dieser Szene bemerkte er nicht den sehnsüchtigen Gesichtsausdruck des Wablu, welches sich wünschte an der Stelle des Hydropi zu sein, allerdings bei einem anderen Trainer. Es sah sogar so aus als würde ihr Wunsch in Erfüllung gehen, denn Yukine hob sie hoch. " Da mit dir alles in Ordnung ist solltest du dich langsam auf den Rückweg machen. Deine Familie wartet sicher schon auf dich". " Wablu". Das waren nicht die Worte, die sie hatte hören wollen. Dann wollte er sie vermutlich nicht in seinem Team haben. Das musste sie schwerenherzes akzeptieren. Um nicht undankbar für ihre Rettung zu erscheinen, setzte sie ein Lächeln auf und stieß einen freudigen Ruf aus, ehe sie mit den Flügeln schlug und in den Himmel abhob.
Doch weit oben in den Wolken, wo niemand mehr ihr Gesicht sehen konnte, drehte sie sich um und warf einen langen Blick zurück.

Tbc: Strandpromenade
Gast
Anonymous
Gast

Nach oben Nach unten




Strand von Abidaya City - Seite 3 Empty Re: Strand von Abidaya City

Beitrag von Gwenam Mi Jul 17, 2019 2:01 am

Yukine bewies mit seinem Nachsehen, das er mit Gwen hatte, dass der Tadel des Vaters oft berechtigt war und dass er tatsächlich strenger zu ihr sein müsste. Zwar hat Gwen selbst eingesehen, wie leichtsinnig es war, aber vermutlich würde sie wieder so handeln, wenn ein wehrloses Pokemon in Gefahr war.
Auch Gwen folgte dem Fingerzeig, genau wie die begeisterte Darya, die sich wegen der Bedeutung des Namen informiert hat. Ihre Frage lag daher nahe: „Benennst du deine Pokemon nach diesem Schema?“ Es war eine kreative Lösung, sich Spitznamen für Pokemon zu suchen. Ob sich ihr Bruder überhaupt schon Gedanken zu neuen Spitznamen gemacht hat, wo er seit Jahren nur ein Pokemon eingefangen hat? Wenn das so weiterging, würde sie ein Pokemon nach dem anderen für ihn fangen müssen, damit er an ein richtiges Team kam.
Um eines war Gwen ihrem Bruder nun voraus, als sie den Pokeball von Hydropi an sich nahm. „Danke!“, bedankte sie sich überglicklich. Dabei wanderte ihr Blick zwischen Darya, Fynn und Yukine umher, sodass gar nicht so genau gesagt werden konnte, wem dieser Dank eigentlich galt. Dankbar war sie allen dreien. Yukine dafür, dass er sich so für sie freute. Fynn, weil er ein großartiges Pokemon war und Darya dafür, dass sie ihn ihr überließ.
„Deine Schwester kann einen kleinen Beschützer bestimmt gebrauchen. Unsere erste Begegnung und die heutige erinnerte mich an meine eigenen kleinen Katastrophen, aus denen Randy mich rausholen. Ich war oft ziemlich aufgeschmissen“, gestand Darya, „Aber irgendwann sind Randy und ich einen Schritt nach vorne gegangen und nun muss ich mich als Trainerin vor keiner Herausforderung fürchten.“ Ähnliches schien Darya auch ihr zu wünschen, was Gwen dankbar als Hinweis annahm und das fast schon behütende Lächeln der Sumpex-Besitzerin beigestert erwiderte. „Randy hat mir das alles ermöglicht. Jetzt soll dir diese Pokemonart helfen, zu wachsen. Hydropi wird dich nicht enttäuschen“, versicherte sie ihr abschießend.
„Da bin ich sicher!“, antwortete sie ohne zu zögern und hörte gebannt zu, wie Darya ihr noch erzählte, dass sie aktuell dabei war, ihm Schlammwoge beizubringen, nachdem er schon einige Attacken mit Randy trainiert hatte. „Vielleicht schaffst du es ja, ihm diese Attacke beizubringen. Ich freue mich schon darauf, von euren Fortschritten zu erfahren.“
Dann wandte sich Darya Yukine zu, der noch immer fasziniert von dem Flug-Pokemon war, das sie in seiner Gestalt deutlich überragte. „Wenn wir uns das nächste Mal treffen, lernen sich hoffentlich Altair und mein Washakwil auch noch kennen.“
Gwen strahlte von einem Ohr zum Anderen und behielt den Pokeball so fest in der Hand, als könnte er jeden Moment einfach davon springen und nicht mehr ihr gehören. Auch wenn das kein klassischer Fang mit nennenswerter Eigenleistung war, war sie eine stolze Besitzerin dieses Lehmhüpfers.
So überwältigt von ihrer Freude, ihr zweites Pokemon zu haben, entging leider auch Gwen, dass das Wablu ihren Bruder sehnsüchtig ansah und sich der Wunsch in den großen, treuen Augen widerspiegelte, von ihm aufgenommen zu werden.
„Machs gut, Wablu. Pass auf dich auf!“ Gwen winkte dem Wattevogel zum Abschied, als es sich in die Luft erhob. Auch ihnen stand der Abschied von Darya und ihren beiden Pokemon bevor. Vor allem Fynn ließ Gwen die Zeit, sich von Randy, seinem Mentor, zu verabschieden. Auch deshalb wollte sie die beiden nicht enttäuschen und mit Fynn so ein tolles Team werden, wie Darya und Randy.

tbc: Standpromenade
Gwen
Gwen
Graumalerin
Trainer

Pokémon-Team :
Strand von Abidaya City - Seite 3 Pok%C3%A9monsprite_635_ConquestStrand von Abidaya City - Seite 3 Pok%C3%A9monsprite_258_Sticker_LPTA

Punkte : 850
Multiaccounts : Genevieve

Nach oben Nach unten




Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten