Die
neuesten Themen
» Höhlengänge vom Marea-Pfad
von Sina
Heute um 1:02 pm

» Von schwebenden Steinen und Zubatschwärmen
von Arvéd
Heute um 1:30 am

» Rangerbasis von Gavina
von Kaya
Gestern um 11:29 pm

» Gewinneintragung
von Maverick
Gestern um 10:40 pm

» [Beendet] Eine wässrige Angelegnheit
von Maverick
Gestern um 10:37 pm

» Das Pokémon-Center von Marea City
von Michael
Gestern um 9:23 pm

» Windmühlen von Nevaio City
von Violet
Gestern um 7:34 pm

» Abwesenheitsliste
von Seine
Mo Mai 20, 2019 10:23 pm

» Quicknews und Newsübersicht
von Relaxo
Mo Mai 20, 2019 7:58 pm

» Star Wars: The Cake Wars
von Odile
Mo Mai 20, 2019 5:43 pm

» Das Pokémon-Center von Ondula
von Akihito
Mo Mai 20, 2019 4:43 pm

» Allianz der RPG-Welten
von Gast
Mo Mai 20, 2019 1:30 pm

» Route 11
von Cinja
Mo Mai 20, 2019 12:30 pm

» Stadtrand
von Tallulah
So Mai 19, 2019 7:42 pm

» Straßen von Ondula
von Larina
So Mai 19, 2019 7:41 pm

» Route 5
von Luzé
So Mai 19, 2019 7:41 pm

» Haus der Richies
von Fionn
So Mai 19, 2019 7:40 pm

» Der Leuchtturm
von Nanna
So Mai 19, 2019 7:39 pm

» Den Schrecken verheilen lassen
von Nanna
So Mai 19, 2019 7:38 pm

» Funkel, funkel, kleiner Stern ~
von Nanna
So Mai 19, 2019 7:37 pm

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

✗ 01.04.2019 | Osterevent
Mit dem Start des Aprils startet auch unser Osterevent. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Spaß und eine schöne Zeit!

✗ 19.03.2019 | Noch frischerer Wind
Braun gebrannt aus dem Urlaub zurück, schließt sich Lawrence ab heute dem Team wieder an!

✗ 19.03.2019 | Wettbewerb
Bis zum 27.03. habt ihr die Möglichkeit, euch für den Wettbewerb in Orion City anzumelden!

✗ 11.03.2019 | Letzte News & WB-Umfrage
Jetzt habt ihr die Newswelle überlebt! Die letzten großen Änderungen wurden euch hier vorgestellt und als kleine, interaktive Aufgabe gibt es dazu noch eine Umfrage zu den Wettbewerbshallen, an der ihr teilnehmen könnt!

✗ 04.03.2019 | Überdosis News
News, News, News! Wie versprochen gibt es eine große Ladung voller Neuigkeiten und Änderungen, die ihr hier nachlesen könnt!

✗ 01.03.2019 | Veränderungen im Forum
Zwar steht das BoW momentan einer holprigen Zeit gegenüber, doch sitzt das neue Team fleißig daran, im Hintergrund an kommenden Änderungen zu arbeiten. Was genau das heißt, könnt ihr hier nachlesen!

✗ 02.07.2018 | Bonus für RPV & Taijitu
Jeweils die nächsten 5 Bewerber für die RPV und die Taijitu erhalten in der Bewerbungsphase satte 100 Bonuspunkte, die sie zusätzlich verteilen dürfen!
RPV (5/5) | Taijitu (5/5)

✗ 02.07.2018 | BoW wird 3 Jahre alt!
Beyond our Wishes feiert nun schon seinen 3. Geburtstag; feier mit! Mehr findest du hier.

✗ 24.02.2018 | Neue Wettbewerbshallen
Wir suchen neue Wettbewerbshallen! Nun habt ihr die Möglichkeit, Ideen für neue Hallen einzusenden und eure Hallenidee im Rollenspiel zu sehen. Mehr ist hier zu lesen.

✗ 30.11.2017 | Adventskalender 2017
Auch dieses Jahr dürft ihr euch wieder auf unseren Adventskalender freuen! Auch Bewerber haben etwas davon und dürfen die enthaltenen Geschenke für ihre unfertigen Steckbriefe verwenden.

✗ 13.08.2017 | Änderung der Wettbewerbe
Die Wettbewerbe des Forums haben bisher nicht wirklich geglänzt, weshalb ihr nun ins Spiel kommt! Habt ihr Ideen, Anregungen oder Wünsche für den Ablauf von Wettbewerben? Teilt sie uns mit uns sagt uns eure Meinung! Mehr dazu hier!

✗ 02.07.2017 | BoW feiert Zweijähriges!
Beyond Our Wishes gibt es nun schon seit zwei Jahren! Zur Feier des Tages haben wir uns ein paar schöne Dinge für euch ausgedacht, die ihr hier nachlesen könnt!

✗ 20.04.2017 | Ein alter Gegner tritt ab
Heute verabschieden wir uns leider von Shawn, der das Team aus zeitlichen Gründen verlässt, uns aber als User weiterhin beehrt! Wir bedanken uns herzlich für seine Unterstützung und die Arbeit, die er geleistet hat.

✗ 13.04.2017 | Eier hier, Eier dort!
Beyond Our Wishes wünscht euch allen frohe Ostern! Aus gegebenem Anlass haben sich 70 Eier im Forum versteckt. Ob ihr sie findet?

✗ 16.12.2016 | BoWinnliche Weihnachten!
Es weihnachtet in BoW! Bis zum 23.12.2016 habt ihr die Möglichkeit, eure Punkte zu verschenken. Die Bescherung gibt es am 24. Weitere Informationen findet ihr hier.

✗ 24.11.2016 | Adventskalender
Wie auch im letzten Jahr gibt es auch dieses Mal einen Adventskalender, bei dem ihr schöne Preise gewinnen könnt. Alles was ihr dafür tun müsst, ist euch anzumelden!

✗ 27.10.2016 | Teamwiederaufnahme
Wie in diesem Thread darauf hingewiesen wurde, wird Nahash ab heute ihre Teamarbeit als Gründungsadministratorin wieder aufnehmen.

✗ 02.07.2016 | Happy Birthday, BoW!
Das Beyond our Wishes feiert heute seinen ersten Geburtstag.

✗ 22.06.2016 | Geburtstags-Countdown
Es ist so weit! Nicht mehr lange und Beyond Our Wishes feiert seinen ersten Geburtstag! Um die Wartezeit bis zum großen Tag etwas spannender zu gestalten, gibt es einen Geburtstags-Coundown, an dem ihr teilnehmen könnt!

✗ 29.03.2016 | Teamänderungen
Avery hat das Team verlassen, wird aber als Nanaki weiterhin im Forum aufzufinden sein. Shawn wurde daher nun zum Admin ernannt und BoW hat mit Trafalgar, Qiuyi und Saari auch noch drei neue Moderatoren erhalten! Näheres hierzu findet ihr hier.

✗ 28.03.2016 | Oster Event
Überraschung gefällig? Zieht bis zu 3 Ostereier in diesem Thread und lasst euch überraschen, was daraus schlüpfen wird!

✗ 03.03.2016 | Yoshi nur noch im Hintergrund
Wie ihr in diesem Thread entnehmen könnt, hat Yoshi praktisch alle Aufgaben abgelegt und ist nur noch für die Technik und den Style zuständig.

✗ 01.01.2016 | Glücksziehen zum Neujahr
Versuch dein Glück doch mal bei unserem Glücksziehen, eventuell ziehst du ja das ganz grosse Los...?

✗ 30.11.2015 | Adventskalender
Passend zur Adventszeit könnt ihr jeden Tag ein Türchen in unserem Adventskalender öffnen. Was sich wohl dahinter verbirgt?

✗ 23.09.2015 | Das Oktoberevent
Sie ist wieder da. Die schaurig schöne Halloweenzeit! Daher haben wir für unser Oktoberevent gleich eine ganze Zombieapokalypse für euch parat. Fressen oder noch am fliehen?

✗ 14.09.2015 | Ein neuer Gegner erscheint!
Wie ihr aus diesem Thread entnehmen könnt, wird das Team von nun an von Shawn unterstützt.

✗ 25.08.2015 | Megaentwicklungen 2.0
Die Megaentwicklungs-Umfrage geht in die zweite Runde! Dieses Mal könnt ihr bis zum 30.08.2015 voten, wie die Megaentwicklungen in Zukunft gehändelt werden sollen. Hier könnt ihr abstimmen.

✗ 12.08.2015 | Megaentwicklungen
Entscheidet bis zum 20.08.2015 mit, wie Megaentwicklungen zukünftig gehandhabt werden sollen. Hier geht's zur Umfrage!

✗ 12.08.2015 | Wettbewerbshallen-Abstimmung
Bis zum 20.08.2015 könnt ihr nun für die Hallen abstimmen, die ihr im RPG sehen wollt! Die Abstimmung findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Wettbewerbshallen
Bis zum 11.08.2015 (verlängert) könnt ihr mitwirken und uns eure Beschreibungen für Wettbewerbshallen schicken. Weiteres findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Quests
Es gibt nun eine Übersicht, in der alle aktuellen Quests gelistet sind. Zudem wurde das Thema "Informationen zu Quests" erweitert.

✗ 11.07.2015 | Reservationsliste
Beim Erstellen eines Steckbriefes wird nun oberhalb des Editors eine Textbox mit Links zu den Reservationen angezeigt.

✗ 02.07.2015 | Eröffnung
Das Forum hat nun offiziell eröffnet! Ihr könnt euch anmelden und eure Steckbriefe beginnen. Sobald eure Steckbriefe angenommen sind, könnt ihr auch schon loslegen!

✗ 29.06.15 | Aufbau
Das Forum befindet sich weiterhin im Aufbau. Es fehlen noch einige Threads und Unterforen, ehe wir loslegen können!

Noch keine Ahnung, was du spielen willst?


Dann wirf doch einen Blick in unsere zahlreichen Gesuche!
[2 für 1.5] Shoprabatt auf Attacken (bis 11.06.)

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Straßen von Ondula - Seite 2 Empty Re: Straßen von Ondula

Beitrag von Larinaam Mi Apr 03, 2019 4:54 pm

Larina Selene


#056 // Saari & Yamuna

Offenbar erging es der anderen weißhaarigen Dame ebenso wie ihr, denn Saaris Pokémon saß wohl auch gerne der Schalk im Nacken. Ihre kurze Erklärung zu ihrem Nidoking war aber fast schon zu niedlich.
„I-im Grunde will man seine Pokémon j-ja auch nicht verändern – uund es ist eigentlich auch immer ganz süß anzusehen, solange es nicht zu weit geht …“, gab sie hier selbst zurück, bevor ihre Aufmerksamkeit von einer weiteren Person gefordert wurde. Eine junge Frau, die offensichtlich ebenfalls Opfer durch Leia geworden war, wofür Larina sich sogleich entschuldigte. Glücklicherweise war ihr ebenso wenig tatsächlich etwas passiert, wie Saari, sodass Larina auch hier sogleich beschwichtigt wurde. Und auch ihr Angebot einer Wiedergutmachung wurde abgelehnt – nun, in Ordnung, vermutete sie. Wenn wirklich nichts geschehen war …
Amenophis hatte den Übeltäter in der Zwischenzeit auch wieder zu ihnen gerufen und offenkundig getadelt, sodass das Banette sich nun ein wenig ruhiger zeigte. Oder … zumindest einfach keine weiteren Streiche spielte. Dass sie vom Altaria so ignoriert wurde stachelte sie aber durchaus ein wenig an, doch solange Ame zusah …
Ihre Aufmerksamkeit glitt aber sogleich ungeteilt zu der jungen Frau mit den schwarzen Haaren, denn die betitelte Lilaia als schön, was der Geisterdame natürlich mehr als gefiel. Sofort reckte sie den Kopf in die Höhe, denn auf ihr durch den Megastein hervor gerufenes neues Gewandt war sie nach wie vor ziemlich stolz. Und während sie sich daran noch ergötzte, erfuhren Larina und Saari, dass die junge Frau Yamuna Carim hieß und das Altaria an ihrer Seite auf den Namen Cassiopeia hörte. Larina nickte hier zunächst um zu signalisieren, dass sie alles zu Kenntnis genommen hatte, ehe sie sich den Worten Saaris anschloss.
„M-mich freut es … ebenfalls.“, gab sie also zurück, auch wenn auf ihrer Seite immer noch ein wenig Anspannung durch Lilaias Verhalten lag – und durch ihre immerzu an ihr Unterbewusstsein klopfenden Ängste. „M-Megaentwicklungen sind wirklich spannend – i-ich sehe auch ein Megaaltaria zum ersten Mal. E-eure Freundin sieht wahrlich prachtvoll aus.“, fügte sie da noch an. Als Saari schließlich erfragte, was die Gesellschaft eigentlich hier in Ondula tat, fiel Larina auch direkt wieder ein, dass sie eigentlich in Eile gewesen waren. Aber … Das hatte auch noch Zeit, nicht wahr? „I-ich bin eigentlich auf dem Weg nach A-Abidaya City. Meine Schwester … Sie a-arbeitet dort.“, erklärte sie dann scheu lächelnd. Levia war in ihrer Arena und da Larina am Vortag in Stratos City hatte verbleiben müssen, ihr aber nicht telefonisch die Kunde bringen wollte, nahm sie heute den Weg in die Stadt des Wassers auf, um Levia von ihrem Sieg in der Arena Livias zu erzählen. Oder dem Unentschieden viel mehr, nach dem sie dennoch einen Orden erhalten hatte. Amenophis bewahrte den Orden immer noch im Inneren seines Sarkophages auf, sodass ihr Zwilling ihn vermutlich so schnell nicht zu sehen bekam, doch erzählen wollte sie es ihr dennoch aus erster Hand!
Abgelenkt wurden sie von dieser Thematik aber shcon bald, da William, das Pikachu Saaris, verschwand, um dann mit einer Blume zurückzukehren, die er dem Altaria reichte. Was für ein zuckersüßer Anblick! Larina lächelte sofort wärmer und bekam rosige Wangen – das war wahrlich schön! Leia missfiel das natürlich, sodass sie sich kurzerhand umdrehte und an Larina drückte. Sie wollte jetzt auch ein wenig Aufmerksamkeit und Zuneigung – so ein eifersüchtiges Ding! Aber Larina verwehrte ihr dergleichen natürlich nicht und strich liebevoll über den Kopf der Geisterpuppe, während sie gespannt die Reaktion des Altarias abwartete.



__________________________
Straßen von Ondula - Seite 2 Katrin10
Larina
L'il Black Riding Hood

Arenaleiterin von Rayono City

Pokémon-Team :
Straßen von Ondula - Seite 2 563 Straßen von Ondula - Seite 2 Pok%C3%A9mon-Icon_354m1 Straßen von Ondula - Seite 2 681 Straßen von Ondula - Seite 2 708 Straßen von Ondula - Seite 2 425

Punkte : 520
Multiaccounts : Tallulah, Luzé, Nanna, Ashé, Fionn
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Straßen von Ondula - Seite 2 Empty Re: Straßen von Ondula

Beitrag von Yamunaam Sa Apr 06, 2019 4:14 pm

Straßen von Ondula
Post #024, mit: Saari & Larina
Dass Cassiopeia wieder einmal die Aufmerksamkeit der anderen Anwesenden auf sich lenkte, war eigentlich nichts Neues mehr. Yamuna wusste um die Erscheinung ihrer Begleitung und war auch immer wieder selbst äußerst fasziniert davon. Cassiopeia war einfach ein wunderschönes Pokémon, das konnte sie nicht abstreiten und sie war wirklich froh darüber, das Altaria an ihrer Seite zu wissen. Aber sie fand auch andere Megaentwicklungen sehr faszinierend und nachdem sie auch Saari gesagt hatte, dass es sie freute, sie kennenzulernen, war sie direkt dazu übergegangen, das Banette zu loben, das das Lob auch sichtlich gern annahm. Das Pokémon schien, zumindest auf den ersten Blick, ein wenig eitel zu sein, aber für Yamuna war es dennoch sehr, sehr hübsch. Außerdem freute sich auch Cassiopeia über das Lob, das sie von Larina erhielt, neigte jedoch nur dankend und lächelnd den Kopf, statt ihn in die Höhe zu recken, wie es das Banette tat. Cassiopeia schien diesbezüglich wohl ein wenig bescheidener zu sein. »Vielen Dank. Ich glaube, darüber freuen wir uns sehr, nicht wahr?« erwiderte Yamuna lächelnd und blickte zu dem Altaria, das das nur bestätigen konnte. Leider war das Gespräch rund um Megaentwicklungen dann auch viel zu schnell beendet, als Saari fragte, warum sie eigentlich in Ondula waren. Yamuna nahm sich vor, Larina später noch mehr über das Banette zu fragen, doch jetzt gerade wollte sie auch die andere junge Frau nicht ganz außen vor lassen, die leider nicht die Ehre hatte, ein eigenes Megapokémon zu haben. Jedenfalls erwähnte sie nichts dergleichen und da die beiden zuerst aufeinander getroffen waren, wollte sich Yamuna auch nicht so stark dazwischen drängen. Die Weißhaarige erklärte sogleich auch, dass sie eigentlich auf dem Weg nach Abidaya City war, um ihre Schwester zu besuchen. Diese arbeitete offenbar dort. Yamuna ihrerseits hatte da allerdings ganz andere Gründe, warum sie hier war. »Da wird sich Ihre Schwester gewiss freuen.« sagte sie mit einem Lächeln. Besuche von Geschwistern waren immer etwas Feines, das kannte Yamuna aus eigener Erfahrung. »Ich selbst habe zur Zeit Urlaub. Leider ist mein Arm momentan nicht ganz..funktionstüchtig und da habe ich den Rat bekommen, doch am Strand und am Meer Urlaub zu machen.« erklärte sie dann. Ihr Arm befand sich gut sichtbar in einer Schlinge und wurde von ihr kaum bewegt - denn jede Bewegung tat irgendwie weh. Da war es schon gut gewesen, dass sie nicht mehr arbeiten gehen durfte. Leider war da noch das Problem ihrer immer wiederkehrenden Gedanken, die ihr den Zwangsurlaub zur Hölle machten. Durch das Banette hatte sie aber gute Ablenkung gefunden und war nun sogar in ein Gespräch mit zwei sehr netten jungen Frauen verwickelt. Und dann sorgte auch noch das Pikachu der einen jungen Frau für weitere Ablenkung, als es wieder zu ihnen zurückkehrte und Cassiopeia sogleich eine Blume hinhielt. Das zauberte Yamuna ein Lächeln ins Gesicht. Das war wirklich sehr süß! Auch Cassiopeia freute sich über diese Geste und nahm die Blume vorsichtig mit einem ihrer Füße an, nur um kurz darauf den Kopf zu senken und daran zu riechen. Mit einem Lächeln bedankte sich das Altaria dann bei dem kleinen Pikachu. Es war wirklich unglaublich süß von ihm gewesen, ihr die Blume zu holen. Dem Banette schien die Geste allerdings weniger zu gefallen, denn es holte sich sofort Streicheleinheiten bei seiner Trainerin. Wieder einmal kam Yamuna zu dem Schluss, dass das Banette ganz anders war als Casisopeia. Aber das war ja auch gar nicht schlimm!



Yamuna
RPV

Pokémon-Team :

Straßen von Ondula - Seite 2 Altari10

Punkte : 1965
Multiaccounts : Livia, Riley, Dawson, Calluna, Hector
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Straßen von Ondula - Seite 2 Empty Re: Straßen von Ondula

Beitrag von Larinaam Mi Mai 01, 2019 1:49 pm

Larina Selene


#056 // Saari & Yamuna


Dass das Altaria sich über Larinas Worte freute war ersichtlich, dennoch war es ein wunderbarer Anblick und Larina wurde etwas wärmer ums Herz. Aber seien wir mal ehrlich – ein schillerndes Megaaltaria war wirklich etwas ganz besonderes und Cassiopeia schien zusätzlich noch sehr erhaben, was ihre ohnehin schon beeindruckende Gestalt noch einmal unterstrich. Lilaia war wenig begeistert, aber noch hielt sie sich zurück – und als Saari schließlich den Grund ihres hier Seins hinterfragte, nickte die Geisterpuppe zustimmend, als Larina ihre Zwillingsschwester erwähnte. Sobald diese Worte gesprochen waren, verlautete Yamuna, dass ihre Schwester sich gewiss freuen würde – und Larina nickte nun selbst lächelnd und mit geröteten Wangen. Sie wollte unbedingt Levia von ihrem Orden berichten – das war persönlich einfach viel schöner!
„N-nun, wissen Sie …“, begann sie, überlegte aber einen Moment. „I-ich könnte bis heute Abend warten, w-wir wohnen zusammen, aber ich wollte sie überraschen!“, erklärte sie dann deutlich zufrieden. Vielleicht konnten sie dann zusammen heimgehen – der Weg nach Abidaya City war ganz allein ohnehin schon ein ganz großes Stück Arbeit und den Rückweg würde sie vermutlich nicht mehr packen …
Aber das war erst einmal nicht von Bedeutung, richtig?
Yamuna antwortete nun aber selbst auch auf die gestellte Frage und erklärte, dass sie offenbar ihres Urlaubs wegen hier war. Als sie ihren erkennbar in Mitleidenschaft gezogenen Arm ansprach, nickte Larina tatkräftig.
„Oh, j-ja, ich denke, ein Urlaub am Meer kann s-sehr hilfreich sein!“, sprach sie da sofort. „I-ich hoffe, dass es Ihnen bald besser geht.“
Lilaia kicherte an dieser Stelle – selbstredend – dunkel, Amenophis regte sich aber sofort und entschuldigte sich bei Cassiopeia für dieses Verhalten, ehe er mit einer seiner Geisterhände eine Geste an Yamuna gewandt zeigte, die ihr ebenfalls gute Besserung verheißen sollte. Vivi nickte dabei tatkräftig – immerhin wollte sie ja doch viel lieber gemocht als wie Lilaia immer gescholten zu werden!
Abgelenkt wurden sie da aber ohnehin schon wieder, denn William, Saaris Pikachu, war davon gerannt und kehrte nun mit einer Blume zurück, die er Cassiopeia hinhielt. Zuckersüß! Jedenfalls, bis Saari ergriffen geseufzt hatte und ihre Elektromaus so dazu brachte, wieder fortzurennen. Gefolgt von seiner Trainerin, die besser nach ihm sehen wollte und sich deshalb sehr flink verabschiedete. Larina sah den beiden Gestalten noch einen Moment überrascht nach, bevor sie sich wieder Yamuna zuwandte.
„N-Nun … Somit wären wir wohl zwei weniger …“, äußerte sie da überlegend. „W-wenn es … Wenn es Ihnen nichts ausmacht, wollen wir dann ein St-Stück gehen?“, fragte sie dann lächelnd und deutete die Gasse entlang – im Laufen war es für Passante sicher deutlich weniger verdächtig. Und dabei ließ sich ja dennoch eine Unterhaltung führen! Vielleicht konnte Larina ja auch mehr über Cassiopeia erfahren, nun wo Lilaia auch endlich von ihr abließ? Umgekehrt stand sie aber auch selbst gerne für Fragen Seitens der Schwarzhaarigen zur Verfügung, sollte sie welche haben …

__________________________
Straßen von Ondula - Seite 2 Katrin10
Larina
L'il Black Riding Hood

Arenaleiterin von Rayono City

Pokémon-Team :
Straßen von Ondula - Seite 2 563 Straßen von Ondula - Seite 2 Pok%C3%A9mon-Icon_354m1 Straßen von Ondula - Seite 2 681 Straßen von Ondula - Seite 2 708 Straßen von Ondula - Seite 2 425

Punkte : 520
Multiaccounts : Tallulah, Luzé, Nanna, Ashé, Fionn
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Straßen von Ondula - Seite 2 Empty Re: Straßen von Ondula

Beitrag von Yamunaam Mi Mai 15, 2019 10:44 am

Straßen von Ondula
Post #025, mit: Larina
Als Larina erklärte, dass sie eigentlich mit ihrer Schwester zusammen wohnte und sie ihr die Neuigkeiten daher auch gut am Abend hätte erzählen können, überlegte Yamuna unmittelbar, wo sie denn genau wohnte. Hier in der Stadt? Oder doch weiter weg? Abidaya City, wo ihre Schwester arbeitete, konnte es dann ja wohl kaum sein, sonst würde sie nicht von hier zu ihr gehen. Im Grunde war es ja egal, denn der Gedanke, dass sie ihre Schwester überraschen wollte, war immerhin sehr schön. Sie wusste selbst immer ganz gut, dass sich Geschwister über kleine Überraschungen freuten. Insofern war sie sich sicher, dass Larina die Überraschung sicher auch gelingen würde. »Überraschungen sind etwas sehr schönes! Da spreche ich aus Erfahrung.« sagte sie lächelnd. Natürlich gab es immer Menschen, die Überraschungen nicht ausstehen konnten, aber Larina sollte ihre Schwester so gut kennen, dass sie wusste, dass dem nicht so war. Sonst würde sie es wohl kaum versuchen, richtig? Jedenfalls erklärte Yamuna letztlich auch den Grund, aus dem sie hier war: Urlaub. Dass ein Urlaub am Meer hilfreich sein konnte, konnte sie zwar nicht direkt abstreiten, aber wenn man eigentlich gar keinen Urlaub wollte, war er doch eher hinderlich. Es flogen viel zu viele Gedanken durch ihren Kopf, die nicht verschwanden, nur weil sie dem Rauschen des Meeres lauschte. Aber es war nett von ihrem Gegenüber, ihr zu wünschen, dass es ihr bald besser gehen würde. Vermutlich würde das noch eine ganze Weile dauern, wenn es denn überhaupt je passieren würde – psychisch zumindest. Körperlich hoffte sie auch, dass sie bald wieder fit genug war, um wieder arbeiten gehen zu können. »Ja, das hoffe ich auch. Vielen Dank.« erwiderte sie. Süß fand sie auch, dass selbst die Pokémon der Weißhaarigen ihr Zeichen gaben, die sie ebenfalls so interpretierte, dass sie ihr eine gute Besserung wünschten. Mit Ausnahme vielleicht von dem Mega-Banette, doch Yamuna nahm dem Pokémon auch das nicht übel. Cassiopeia hingegen mochte das Banette nach wie vor nicht besonders gern, nickte aber, als Amenophis sich bei ihr für das Verhalten entschuldigte. Was sollte sie dazu schon sagen? Das Echnatoll konnte immerhin nichts dafür, was Cassiopeia ihm auch mitteilte. Sie verstand auch immer noch nicht ganz, wieso Yamuna so fasziniert von diesem nun wirklich sehr frechen Pokémon war. Sicher, es war auf seiner Megastufe, aber das änderte nichts daran, dass das Banette keinen Respekt zu haben schien. Aber diese Gedanken wurden rasch unterbrochen, als das Pikachu der anderen Weißhaarigen wieder auftauchte und dem Cassiopeia eine Blume überreichte, über die sich das Altaria auch wirklich sehr freute. Sie kam aber kaum dazu, sich zu bedanken, denn kaum hatte sie ihren Dank ausgesprochen, verschwand das Pikachu genauso schnell, wie es aufgetaucht war. Vermutlich, weil seine Trainerin so ergriffen von dieser Geste gewesen war. Aber es war ja auch wirklich süß gewesen! Dem Pikachu schien das aber irgendwie peinlich zu sein und seine Trainerin wollte ihrem Pokémon wohl lieber folgen, damit es nicht verloren ging. Verständlich, doch auf diese Weise waren Yamuna und Larina schneller allein, als sie gucken konnte. Wenn man denn von "allein sein" sprechen konnte, immerhin waren sie in Begleitung ihrer Pokémon. Insofern konnten sie auch nie wirklich allein sein, was durchaus sehr beruhigend sein konnte.
Larina schlug letztlich vor, dass sie ein Stückchen gingen, statt nur in der Gasse herum zu stehen. Yamuna nickte daraufhin - ja, das war eine gute Idee, immerhin war Larina noch auf dem Weg zu ihrer Schwester und Yamuna selbst..nun, was ihr Ziel war wusste sie noch nicht. Fest stand aber, dass sie die Ziele nicht erreichen konnten, wenn sie nur in der Gegend herumstanden. »Sehr gern.« antwortete sie dann auch noch verbal und so machten sie die ersten Schritte gemeinsam. Yamuna hatte keine Ahnung, wohin Larina genau musste, um nach Abidaya zu kommen, insofern würde sie Larina einfach ein Stück begleiten. »Darf ich fragen, wo sich Ihr Banette Ihnen angeschlossen hat?« fragte sie schließlich nach. Es war immer schön zu hören, wie Trainer ihre Pokémon getroffen hatten und unter welchen Umständen sie sich angeschlossen hatten. Bei Yamuna war die Geschichte wenig spektakulär, aber es musste ja auch nicht immer irgendetwas Großes sein, nicht wahr? »Und wie oder wo haben Sie den Megastein gefunden? Ich finde es immer wieder faszinierend, wo sich solche Steine finden lassen - oder wie man überhaupt auf sie stößt.« fügte sie ihren Fragen noch an, immerhin war es genau das Thema, das sie schon eine ganze Weile interessierte. Und sie wollte nach Möglichkeit möglichst viel darüber in Erfahrung bringen. Was eignete sich da besser, als jemanden zu fragen, der selbst ein Megapokémon an seiner Seite hatte?



Yamuna
RPV

Pokémon-Team :

Straßen von Ondula - Seite 2 Altari10

Punkte : 1965
Multiaccounts : Livia, Riley, Dawson, Calluna, Hector
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Straßen von Ondula - Seite 2 Empty Re: Straßen von Ondula

Beitrag von Larinaam So Mai 19, 2019 7:41 pm

Larina Selene


#057 // Yamuna Carim


Ihr Vorhaben, ihre Schwester zu überraschen schien zumindest Yamuna sehr anzusprechen, die auch sogleich erwiderte, dass aus ihrer Sicht eben solche Geschehnisse etwas schönes hatten. Dem zustimmend nickte Larina freundlich – gerne überraschte sie Levia, ihr ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern war wunderbar! Sie selbst war da ein kleiner Sonderfall, da sie in eigener Person mit Überraschungen meist nicht umgehen konnte, doch bei Levia würde sie sich wohl niemals Sorgen machen, ihr vertraute sie zu sehr, als dass sie glauben könnte, dass einer Überraschung ihrerseits zu Problemen führen könnte.
Viel wichtiger als diese Thematik war Larina da aber schnell, der Schwarzhaarigen ihre Genesungswünsche auszusprechen, als sie genauer erklärte, dass sie wohl wegen ihrem Arm zu diesem Urlaub aufgerufen worden war. Ein paar ruhige Tage konnten da sicher helfen – allerdings wirkte die junge Frau nicht so, als würde sie diesen Urlaub genießen können …
Schließlich aber zog William, Saaris Pikachu, alle Aufmerksamkeit mit seiner zuckersüßen Geste auf sich, ehe es schließlich doch etwas beschämt verschwand, gefolgt von seiner Trainerin, die sich nur knapp verabschieden konnte, um William nicht aus den Augen zu verlieren. Wodurch … Larina und Yamuna nun sozusagen allein waren. Und um hier nicht weiter sinnlos in der Gegend herum zu stehen, schlug die Geisterfreundin vor, gemeinsam ein Stück zu gehen, was auf Zustimmung traf. Nach nur wenigen Schritten fragte Yamuna da auch, wo Lilaia sich ihr angeschlossen hatte – aber viel mehr interessierte sie wohl, woher Larina de Megastein hatte, den das Banette trug. Die Geisternärrin kicherte leise, während sie Leia ansah.
„L-Lilaia habe ich als Kind m-mit einer Puppe verwechselt. Ich wollte sie gerne mitnehmen, aber da hatte sie mich auch schon ziemlich erschreckt. E-Ein paar Tage später konnten wir uns d-dann doch anfreunden. Ame hat mir dann geholfen, sie zu fangen.“, erklärte sie dann mit rosigen Wangen. „Das war in M-Marea City, zwei Jahre, nachdem wir d-dorthin gezogen sind.“, fügte sie dann an, weil sie mit ihrer kleinen Erzählung das „wo“ eigentlich gar nicht erklärt hatte. „W-was den Megastein betrifft, den hat Lilaia allein gefunden. W-Wir waren einkaufen i-in der Schwarzen Stadt. Sie müssen wissen, i-ich fürchte mich vor … dieser Stadt, aber ich musste Einkäufe erledigen, also … N-naja, jedenfalls hat Leia mich dann zu einem weit abseits gelegenen Stand gebracht u-und die alte Dame hatte unter all ihren Entwicklungssteinen zufällig auch ein paar wenige Megasteine, darunter a-auch den Banetteoniten, den Leia nun trägt. Der war … nicht gerade günstig, natürlich, aber sie hat sich so gefreut, d-da konnte ich ihn ihr nicht abschlagen …“, erzählte sie dann weiter, lächelte scheu, bevor sie schwer schluckte, sich räusperte und Yamuna etwas offener entgegen sah. „U-und wie war das bei Ihnen? W-wenn ich fragen darf …“, gab sie die gleichen Fragen also zurück – ob Yamuna Cassiopeia schon als Wablu aufgezogen hatte? Leia hatte sich ihr ja schon als Banette angeschlossen, aber ein Pokémon von seiner kleinsten Stufe an aufzuziehen, hatte sicher etwas wunderbares! Bei Viviane fühlte sie sich jedenfalls immer ganz stolz, wenn sie sah, dass sie etwas neues lernte – und war es auch nur ein Streich, den Lilaia ihr beibrachte …

__________________________
Straßen von Ondula - Seite 2 Katrin10
Larina
L'il Black Riding Hood

Arenaleiterin von Rayono City

Pokémon-Team :
Straßen von Ondula - Seite 2 563 Straßen von Ondula - Seite 2 Pok%C3%A9mon-Icon_354m1 Straßen von Ondula - Seite 2 681 Straßen von Ondula - Seite 2 708 Straßen von Ondula - Seite 2 425

Punkte : 520
Multiaccounts : Tallulah, Luzé, Nanna, Ashé, Fionn
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten