Die
neuesten Themen
» Das Bizarro-Haus
von Elijah
Gestern um 5:59 pm

» Route 3
von Livia
Gestern um 4:04 pm

» Herausforderung #006
von Livia
Gestern um 3:37 pm

» Westliches Waldstück
von Dawson
Gestern um 3:23 pm

» Trafalgars Wohnung
von Fionn
Gestern um 2:20 pm

» Lotterie
von Trafalgar
Gestern um 12:37 pm

» Herausforderung #005
von Livia
Sa Nov 17, 2018 11:31 am

» Herausforderung #1
von Livia
Fr Nov 16, 2018 5:09 pm

» Basis der Taijitu
von Kyano
Do Nov 15, 2018 3:36 pm

» Abwesenheitsliste
von Yoshi
Do Nov 15, 2018 10:44 am

» Reservierungen
von Nero
Mo Nov 12, 2018 5:49 pm

» [Alle] Bei den Richies
von Trafalgar
Sa Nov 10, 2018 10:03 pm

» [RPV] Notfallplan
von Yamuna
Sa Nov 10, 2018 4:41 pm

» Der Gruselspaß naht!
von Trafalgar
Sa Nov 10, 2018 9:39 am

» Teamänderung
von Zytomega
Fr Nov 09, 2018 9:40 pm

» Horrorhaus [Arvéd & Jim]
von Jim Helcon
Mi Nov 07, 2018 9:24 pm

» Horrorhaus [Sarai & Yamuna]
von Yamuna
Mo Nov 05, 2018 6:52 pm

» Horrorhaus [Lawrence & Emilia]
von Lawrence
So Nov 04, 2018 4:53 pm

» [Anfrage] Projekt 13 - Spiel um die Freiheit
von Gast
So Nov 04, 2018 3:55 pm

» Horrorhaus [Akira & Veit]
von Gast
So Nov 04, 2018 12:11 pm

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

✗ 02.07.2018 | Bonus für RPV & Taijitu
Jeweils die nächsten 5 Bewerber für die RPV und die Taijitu erhalten in der Bewerbungsphase satte 100 Bonuspunkte, die sie zusätzlich verteilen dürfen!
RPV (4/5) | Taijitu (1/5)

✗ 02.07.2018 | BoW wird 3 Jahre alt!
Beyond our Wishes feiert nun schon seinen 3. Geburtstag; feier mit! Mehr findest du hier.

✗ 24.02.2018 | Neue Wettbewerbshallen
Wir suchen neue Wettbewerbshallen! Nun habt ihr die Möglichkeit, Ideen für neue Hallen einzusenden und eure Hallenidee im Rollenspiel zu sehen. Mehr ist hier zu lesen.

✗ 30.11.2017 | Adventskalender 2017
Auch dieses Jahr dürft ihr euch wieder auf unseren Adventskalender freuen! Auch Bewerber haben etwas davon und dürfen die enthaltenen Geschenke für ihre unfertigen Steckbriefe verwenden.

✗ 13.08.2017 | Änderung der Wettbewerbe
Die Wettbewerbe des Forums haben bisher nicht wirklich geglänzt, weshalb ihr nun ins Spiel kommt! Habt ihr Ideen, Anregungen oder Wünsche für den Ablauf von Wettbewerben? Teilt sie uns mit uns sagt uns eure Meinung! Mehr dazu hier!

✗ 02.07.2017 | BoW feiert Zweijähriges!
Beyond Our Wishes gibt es nun schon seit zwei Jahren! Zur Feier des Tages haben wir uns ein paar schöne Dinge für euch ausgedacht, die ihr hier nachlesen könnt!

✗ 20.04.2017 | Ein alter Gegner tritt ab
Heute verabschieden wir uns leider von Shawn, der das Team aus zeitlichen Gründen verlässt, uns aber als User weiterhin beehrt! Wir bedanken uns herzlich für seine Unterstützung und die Arbeit, die er geleistet hat.

✗ 13.04.2017 | Eier hier, Eier dort!
Beyond Our Wishes wünscht euch allen frohe Ostern! Aus gegebenem Anlass haben sich 70 Eier im Forum versteckt. Ob ihr sie findet?

✗ 16.12.2016 | BoWinnliche Weihnachten!
Es weihnachtet in BoW! Bis zum 23.12.2016 habt ihr die Möglichkeit, eure Punkte zu verschenken. Die Bescherung gibt es am 24. Weitere Informationen findet ihr hier.

✗ 24.11.2016 | Adventskalender
Wie auch im letzten Jahr gibt es auch dieses Mal einen Adventskalender, bei dem ihr schöne Preise gewinnen könnt. Alles was ihr dafür tun müsst, ist euch anzumelden!

✗ 27.10.2016 | Teamwiederaufnahme
Wie in diesem Thread darauf hingewiesen wurde, wird Nahash ab heute ihre Teamarbeit als Gründungsadministratorin wieder aufnehmen.

✗ 02.07.2016 | Happy Birthday, BoW!
Das Beyond our Wishes feiert heute seinen ersten Geburtstag.

✗ 22.06.2016 | Geburtstags-Countdown
Es ist so weit! Nicht mehr lange und Beyond Our Wishes feiert seinen ersten Geburtstag! Um die Wartezeit bis zum großen Tag etwas spannender zu gestalten, gibt es einen Geburtstags-Coundown, an dem ihr teilnehmen könnt!

✗ 29.03.2016 | Teamänderungen
Avery hat das Team verlassen, wird aber als Nanaki weiterhin im Forum aufzufinden sein. Shawn wurde daher nun zum Admin ernannt und BoW hat mit Trafalgar, Qiuyi und Saari auch noch drei neue Moderatoren erhalten! Näheres hierzu findet ihr hier.

✗ 28.03.2016 | Oster Event
Überraschung gefällig? Zieht bis zu 3 Ostereier in diesem Thread und lasst euch überraschen, was daraus schlüpfen wird!

✗ 03.03.2016 | Yoshi nur noch im Hintergrund
Wie ihr in diesem Thread entnehmen könnt, hat Yoshi praktisch alle Aufgaben abgelegt und ist nur noch für die Technik und den Style zuständig.

✗ 01.01.2016 | Glücksziehen zum Neujahr
Versuch dein Glück doch mal bei unserem Glücksziehen, eventuell ziehst du ja das ganz grosse Los...?

✗ 30.11.2015 | Adventskalender
Passend zur Adventszeit könnt ihr jeden Tag ein Türchen in unserem Adventskalender öffnen. Was sich wohl dahinter verbirgt?

✗ 23.09.2015 | Das Oktoberevent
Sie ist wieder da. Die schaurig schöne Halloweenzeit! Daher haben wir für unser Oktoberevent gleich eine ganze Zombieapokalypse für euch parat. Fressen oder noch am fliehen?

✗ 14.09.2015 | Ein neuer Gegner erscheint!
Wie ihr aus diesem Thread entnehmen könnt, wird das Team von nun an von Shawn unterstützt.

✗ 25.08.2015 | Megaentwicklungen 2.0
Die Megaentwicklungs-Umfrage geht in die zweite Runde! Dieses Mal könnt ihr bis zum 30.08.2015 voten, wie die Megaentwicklungen in Zukunft gehändelt werden sollen. Hier könnt ihr abstimmen.

✗ 12.08.2015 | Megaentwicklungen
Entscheidet bis zum 20.08.2015 mit, wie Megaentwicklungen zukünftig gehandhabt werden sollen. Hier geht's zur Umfrage!

✗ 12.08.2015 | Wettbewerbshallen-Abstimmung
Bis zum 20.08.2015 könnt ihr nun für die Hallen abstimmen, die ihr im RPG sehen wollt! Die Abstimmung findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Wettbewerbshallen
Bis zum 11.08.2015 (verlängert) könnt ihr mitwirken und uns eure Beschreibungen für Wettbewerbshallen schicken. Weiteres findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Quests
Es gibt nun eine Übersicht, in der alle aktuellen Quests gelistet sind. Zudem wurde das Thema "Informationen zu Quests" erweitert.

✗ 11.07.2015 | Reservationsliste
Beim Erstellen eines Steckbriefes wird nun oberhalb des Editors eine Textbox mit Links zu den Reservationen angezeigt.

✗ 02.07.2015 | Eröffnung
Das Forum hat nun offiziell eröffnet! Ihr könnt euch anmelden und eure Steckbriefe beginnen. Sobald eure Steckbriefe angenommen sind, könnt ihr auch schon loslegen!

✗ 29.06.15 | Aufbau
Das Forum befindet sich weiterhin im Aufbau. Es fehlen noch einige Threads und Unterforen, ehe wir loslegen können!

Noch keine Ahnung, was du spielen willst?


Dann wirf doch einen Blick in unsere zahlreichen Gesuche!
Momentan findet kein Event statt.

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Herausforderung #003

Beitrag von Liviaam Do Apr 20, 2017 2:59 pm

Kampf #003
Pokémon-Team von Livia
Letho [Lithomith] - Gewonnen
Zornklinge - Steinpolitur
Katapult - Schaufler

Cinna [Webarak] - Besiegt
Nadelrakete - Sprungfeder - Fadenschuss
Psystrahl - Käfertrutz


Pokémon-Team von Heidi
Frosdedje - Besiegt
Hagelsturm - Unheilböen - Irrlicht
Eisstrahl - Aussetzer

Roselia - Besiegt
Blättertanz - Rasierblatt
Grasflöte - Kraftreserve [Flug]

Der Sieg geht an Livia!





Zuletzt von Livia am So Mai 14, 2017 12:48 pm bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
avatar
Käfermaniac
Arenaleiterin von Eventura City

Pokémon-Team :

Im Gewächshaus:

Punkte : 1510
Multiaccounts : Riley, Yamuna, Dawson
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Herausforderung #003

Beitrag von Gastam Do Apr 20, 2017 6:57 pm

Aufgeregt eilte Heidi die Straße zur Arena von Eventura City hinab. Sie wusste gar nicht, wann sie das letzte Mal so aufgeregt war. Endlich war es soweit, ihr erster Arenakampf stand an. Ihre Vorfreude war immens.

Gestern war Heidi in Eventura City angekommen, hatte das Pokémon Center aufgesucht und sich dort einquartiert. Den restlichen Tag hatte sie dann mit Training und Informationsbeschaffung verbracht. Und das hatte sich auf jeden Fall gelohnt. Heidi wusste jetzt, dass es sich um eine Arenaleiterin mit dem Namen Livia handelte. Heidi gefiel der Name, doch was ihr nicht gefiel war das diese Livia Käferpokémon verwendete. Ein Typ, mit dem sie vermutlich nicht so spielend fertig werden würde. Auch wenn viele davon ausgingen das Käfer der schwächste Pokémontyp sei, Heidi hatte schon einmal ein durchtrainiertes Ariados gesehen und wusste seither, dass diese Pokémon nicht zu unterschätzen waren.

Dann war es soweit, Heidi erreichte das Ende der Straße und blieb überrascht stehen. Das was sie sah, erinnerte sie keinesfalls an eine Arena. Hatte sie eine falsche Abzweigung genommen? Heidi schüttelte den Kopf. Das konnte nicht sein. Sie war sich sicher den richtigen Weg genommen zu haben. Zweifelnd betrachtete sie das Gebäude vor ihr. Konnte das wirklich die Arena sein. So wie das alte Gebäude vor ihr wirkte, schien es höchstens eine Pflanzenarena sein zu können. Und daran erinnerte auch nur der wunderschöne Garten vor dem Haus. Vorsichtig trat Heidi einen Schritt nach vorne in Richtung des Gartentors, welches, wie ihr schien, den einzigen Zugang auf das Grundstück darstellte. Nachdem sie das Tor durchtreten und behutsam hinter sich geschlossen hatte, ging Heidi einen Pfad zwischen Blumenbeeten entlang, wobei sie ihr Kleid wieder einmal raufen musste, um zu verhindern, dass es schmutzig wurde. Nachdem sie auch eine kleine Treppe überwunden hatte stand Heidi endlich vor dem antik wirkenden Haus. Heidi atmete tief ein. Jetzt gab es kein Zurück. Dann trat sie auf die Veranda.

Im selben Moment öffnete sich die Tür und eine Frau verlies das Haus, welche sichtlich erschrak als sie Heidi bemerkte. Allerdings fasste sie sich sogleich wieder und fragte Heidi, was sie hier wollte. „Also, ich habe angenommen, dass es sich bei diesem Gebäude um die Arena von Eventura City handelt. Und deshalb bin ich hier her gekommen, um die Leiterin herauszufordern.“ Auf ihre Aussage hin erklärte die Assistentin Heidi, dass dieses Gebäude nicht die Arena sei. Die eigentliche Arena befand sich in einem Gewächshaus auf der Rückseite des Hauses. Zusätzlich erklärte sie Heidi, dass man einen Termin ausmachen musste, wenn man die Leiterin herauszufordern wollte. Heidi biss die Zähne zusammen. Verdammt, daran hatte sie nicht gedacht. Zu ihrem Glück erfuhr sie aber, dass am heutigen Tag kein Herausforderer erwartet wurde und die Arenaleiterin so Zeit für einen spontanen Kampf haben sollte. Erleichtert fasste sich heidi an ihr Herz, atmete tief durch. Dann folgte sie der Assistentin, welche sie um das Haus bis zu einer Hintertür führte, durch welche Heidi wenige Sekunden später trat. Jetzt war es soweit, ihre Chance ihren ersten Orden zu gewinnen lag genau vor ihr.

Als Heidi das Gewächshaus betrat blieb sie abrupt stehen. Was für eine Luft. Typisch Gewächshaus halt. Als sie sich gefangen hatte sah sie sich genauer um. Vor ihr ragte eine Steinmauer, mit einem Torbogen darin. Außerdem fand sie hier auch wieder Blumenbeete, sogar kleine Bäume. Heidi war schwer beeindruckt. Hier hatte sich jemand wirklich Mühe gegeben. Alles war in einem tadellosen Zustand. Doch es blieb keine Zeit um das Werk der Leiterin, zumindest vermutete Heidi das die diejenige war die das alles angelegt hatte, zu bewundern. Heidi wollte gerade den ersten Torbogen durchqueren, da bemerkte sie gerade noch rechtzeitig das ein Spinnennetz ihr en Weg versperrte. Wie unpassend. Alles war hier so gepflegt und dann kam so ein Spinnennetz. Heidi schüttelte den Kopf, sah sich um. Sie erkannte eine kleine Lücke, wo sie gerade so durchpassen würde. Allerdings wäre ihr Kleid danach wohl nicht mehr ganz so sauber. Resigniert seufzte Heidi, dann sank sie auf die Knie und robbte durch den Torbogen. Was man nicht alles auf sich nahm für einen Orden. Nachdem sie durch war stand Heidi wieder auf. Sie erkannte nun, dass ein kleiner Teich oder so etwas in der Art hinter dem Tor lag. Heidi fürchtete schon da durchschwimmen zu müssen, da bemerkte sie eine Brücke. Heidi folgte dieser und schaffte es so, auch den nächsten Torbogen zu durchqueren. Danach ging es aber nicht mehr so leicht weiter. Spinnennetze! Heidi blieb also nichts anderes übrig, als sich kriechend, durchreißend und nach einem Weg suchend da durch zu kämpfen. Doch schließlich war es soweit. Heidi schaffte es durch. Sie erreichte das Kampffeld.

Heidi war sprachlos. Das Kampffeld war unglaublich. Büsche, Bäume, ein Fluss. Verdammt, diese Arena war wunderschön! Nur eine Frage blieb Heidi offen, wo war diejenige, der diese Pracharena gehörte? Und was Heidi jetzt erst auffiel, wo war ihre Assistentin auf einmal hin?
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Herausforderung #003

Beitrag von Liviaam Do Apr 20, 2017 7:20 pm

Heidi & Livia
Post #001 :: Arenakampf #003
Tatsächlich hatte sie am heutigen Tag nicht mehr mit einem Arenakampf gerechnet und so hatte sie den Tag damit verbracht, ein wenig im Gewächshaus zu arbeiten. In einem hintersten Winkel befand sie sich, als ihr Kommunikationsgerät klingelte und ihre Assistentin ihr mitteilte, dass eine Herausforderin auf dem Weg zu ihr war. Na sowas aber auch! Livia pflanzte schnell die letzten Blumen ein und nutzte die Zeit, in der die Herausforderin den Weg durch die Arena zum Kampffeld suchte, dazu, ihre Pokémon zusammenzutrommeln, die sich irgendwo im Gewächshaus aufhielten. Mit Hilfe ihres Voltula hatte sie das auch recht schnell geschafft. »Bleibt bitte in der Nähe, ja? Ich weiß noch nicht, wer von euch heute kämpfen darf.« erklärte sie den Pokémon, die daraufhin eifrig nickten, aber trotzdem wieder in alle Richtungen verschwanden. Livia konnte sich aber sicher sein, dass sie sie hören würden, sobald sie sie rief.
Also ging sie nun auch Richtung Kampffeld und als sie aus dem Gebüsch trat, sah sie bereits, gegen wen sie nun wohl kämpfen würde. »Einen wunderschönen guten Tag.« begrüßte sie die Rothaarige fröhlich und verbeugte sich leicht, ehe sie noch ein Stückchen weiter auf das Kampffeld trat. »Ich nehme an, dass Sie meine heutige Herausforderin sind? Mein Name ist Livia Crowne und das hier ist meine Arena.« erklärte sie, auch wenn letzteres wohl überflüssig war. »Meine Assistentin hat Ihnen sicherlich die Regeln nahe gelegt - haben Sie diesbezüglich noch Fragen?« Das musste vorher schließlich abgeklärt werden! Hatte sie welche, würde Livia sie natürlich direkt beantworten, wäre dem aber nicht so, könnten sie direkt mit dem Kampf starten. Welches Pokémon Livia wählte, würde sie von den Pokémon der Herausforderin abhängig machen - weshalb sie auch die erste sein würde, die ihr Pokémon auf das Kampffeld rief. Doch zuerst blieb die Frage: hatte die Herausforderin, wie immer sie auch heißen mochte, noch Fragen?



avatar
Käfermaniac
Arenaleiterin von Eventura City

Pokémon-Team :

Im Gewächshaus:

Punkte : 1510
Multiaccounts : Riley, Yamuna, Dawson
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Herausforderung #003

Beitrag von Gastam Do Apr 20, 2017 11:31 pm

Heidi zuckte zusammen als sie angesprochen wurde. Wie aus dem Nichts war neben ihr eine Frau erschienen, höchstwahrscheinlich die Arenaleiterin Livia. Diese begrüßte Heidi zunächst einmal und stellte sich anschließend auch als diejenige vor, die Heidi erwartet hatte. Anschließend erklärte Livia das sie von ihrer Assistentin darüber informiert worden war, dass Heidi hier war und fragte abschließend, ob Heidi noch Fragen hatte, wobei sie davon ausging das ihre Assistentin Heidi schon alles erklärt hatte zu den Regeln. Dies war jedoch nicht so. Allerdings war das kein Problem. Heidi war schließlich nicht unvorbereitet in die Arena gekommen. Neben den Informationen zur Leiterin, ihren Typ und der Lage der Arena hatte sie sich selbstverständlich auch mit den Regeln vertraut gemacht. Schließlich wäre es ein ganz schöner Reinfall gewesen, wenn Heidi zu wenig Pokémon für einen Kampf gehabt hätte. Da sie also mit den Regeln vertraut war beschloss Heidi Livia nicht zu korrigieren, sondern gab ihr Bescheid, dass sie die Regeln kannte und bereit war.

Nachdem sie das gesagt hatte ging alles recht schnell. Eher sie sich versah befand sich Heidi schon auf den ihr zugewiesenen Platz am Rand des Kampffeldes. Verdammt, jetzt wurde es ernst. Heidis Mund war trocken, doch in ihr brannte es. Sie war bereit! Dann griff Heidi in ihre Tasche. Es ging los. „Zeigen wir Livia unsere Stärke. Ich glaub an dich, los Roselia!“ Und mit diesen Worten warf Heidi ihren Pokéball in die Luft, aus welchen ein roter Strahl schoss, der auf den Boden traf und Roselia freigab. Sobald dieses draußen auf dem Rasen stand, dehnte es sich zunächst einmal ausgiebig und drehte eine Pirouette. Es war jetzt soweit. Heidi war auf das Pokémon von Livia gespannt.
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Herausforderung #003

Beitrag von Liviaam Fr Apr 21, 2017 9:19 am

Heidi & Livia
Post #002 :: Arenakampf #003
Keine Fragen bedeutete, dass sie auch direkt loslegen konnten! Was wirklich praktisch war. Irgendwie freute sich Livia auf diesen Arenakampf, zumal sie als Leiterin noch nicht allzu viele bestritten hatte. Wie würde wohl dieser ablaufen? Welche Pokémon würde Heidi haben? Bald schon würde sie es herausfinden! Beide Teilnehmer begaben sich zu ihren Plätzen und auch die Assistentin tauchte wieder auf - nun war sie der Schiedsrichter, den ein jeder Arenakampf brauchte, damit auch alles mit rechten Dingen zuging. Als Heidi ihr erstes Pokémon, ein Roselia, aus seinem Ball auf das Kampffeld schickte, dachte Livia unwillkürlich an Macawi, Majaras Pokémon. Vielleicht würde Livia auch irgendwann ein Roselia in ihrem Gewächshaus haben. Es war zwar kein Käfer, aber sie hatte sich vorgenommen, auch Pflanzenpokémon hier drin eine neue Heimat zu schenken. »Cinna, du darfst kämpfen, mein Schatz.« sagte sie laut genug, sodass ihre Pokémon sie hören konnten. Schreien tat sie dabei jedoch nicht. Und nur wenige Sekunden später kam eine kleine Spinne aus dem Baum auf den Boden gekrabbelt. Ihre Wahl war auf ihr Webarak gefallen, da sie die Schwäche von Roselia kannte. »Ich wünsche Ihnen viel Erfolg und viel Spaß bei dem kommenden Kampf.« richtete sie ihre Worte noch einmal mit einem Lächeln an die Herausforderin, dann sollte es aber auch schon losgehen. »Wir starten mit Fadenschuss.« sprach sie mit ruhiger Stimme zu dem männlichen Webarak, das direkt einen Faden auf das Roselia schoss, um dessen Initiative zu senken. Ein wie Livia fand immer guter Einstieg, da es nie schaden konnte, im Laufe des Kampfes schneller agieren zu können als der Gegner.



avatar
Käfermaniac
Arenaleiterin von Eventura City

Pokémon-Team :

Im Gewächshaus:

Punkte : 1510
Multiaccounts : Riley, Yamuna, Dawson
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Herausforderung #003

Beitrag von Gastam So Apr 23, 2017 10:08 pm

Heidi war ausnahmsweise nicht überrascht als Livias Assistentin plötzlich wieder auftauchte. Sie hatte schon erwartet, dass diese dieses Amt ausüben würde. Nun hieß es aber sich zu konzentrieren. Heidi hatte Roselia eingesetzt, welches Pokémon würde Livia wählen? Heidi wartete gespannt darauf, dass Livia einen Pokéball zucken würde und ihr Pokémon zeigen würde, doch es kam ganz anders.

Sie rief. Heidi war irritiert. Was sollte das? Doch dann kam es. Erst bemerkte es Heidi nicht, doch dann erkannte sie das auf den Ruf hin ein kleines Weberak einen Baum hinab eilte und auf das Kampffeld kam. Oke, dass war kein optimaler Gegner! Dann wünschte Livia ihrer Herausforderin viel Erfolg und Glück. Heidi atmete durch. Ja, Glück hatte sie wirklich nötig bei dieser Typenkonstellation. Wobei, dass war der falsche Gedanke. Nicht Glück brauchte sie, sie musste nur zeigen was sie konnte. Beziehungsweiße Roselia. Heidi raufte sich die Haare. Verdammt, jetzt war nicht die Zeit sich in Gedanken zu verstricken. Dieser Kampf war mehr als wichtig! „Ich…ich wünsche auch dir viel Spaß beim Kampf Livia!“ sagte Heidi zu ihr. Super, der Satz war oke gewesen. Heidi fasste wieder etwas Ruhe.

Dann begann der Kampf. Livias Weberak - wie war gleich nochmal sein Spitzname? – startete daraufhin den Kampf mit Fadenschuss. Oke, darauf konnten sie kontern. „Roselia, Blättertanz!“ Roselia nickte, dann sprang es hoch und vollführte eine Pirouette. Anschließend schoss ein Wirbel auf Blüten nach vorne und erfasste den Fadenschuss. Perfekt, er war abgelenkt worden und ins Leere verlaufen. Doch leider hatte Blättertanz ja noch einen kleinen Nachteil. Roselia musste die Attacke erneut einsetzen. Und so schlug der Kleine eine weitere Pirouette wobei ein weiterer Wirbel auf Blüten auf Weberak zuflog. Heidi ballte die Faust. Oke, sie hatten eine Attacke abgewehrt und zurückgeschlagen. Doch Roselia war nun verwirrt. Sie musste sich schnell etwas einfallen lassen!
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Herausforderung #003

Beitrag von Liviaam Mo Apr 24, 2017 8:29 am

Heidi & Livia
Post #003 :: Arenakampf #003
Nachdem Webarak seinen Fadenschuss auf das Roselia losgelassen hatte, sollte dieses mit Blättertanz konterte und begann damit, eine Pirouette zu drehen. Die aufkommenden Blätter lenkten den Fadenschuss ab, zerrissen ihn sogar gänzlich, fügten Cinna allerdings keinen Schaden zu. Der Nachteil: Roselia musste sich weiter drehte und feuerte erneut Blätter auf Cinna ab, die dieses Mal auch direkt in seine Richtung flogen. »Ausweichen mit Sprungfeder.« sagte Livia, denn obwohl Pflanze Cinna eigentlich nicht viel anhaben konnte, war Blättertanz doch eine sehr starke Attacke. Das Webarak drückte sich also vom Boden ab und sprang mit aller Kraft in die Lüfte - es war immer noch erstaunlich, dass es die Attacke überhaupt beherrschte, aber sie hatten auch lange dafür trainieren müssen. Cinna war zwar nicht schnell genug, um jedem einzelnen Blatt auszuweichen und wurde so durchaus von einigen getroffen, war nun aber auch in der Luft und würde alsbald wieder herunter kommen. Beherrschte das Roselia nun nicht gerade eine Attacke, die dazu in der Lage war, Cinna jetzt zu treffen - Windstoß oder eine vergleichbare Attacke, wobei Livia nicht glaubte, dass Roselia diese erlernen konnten - würde das Webarak ohne Probleme die relativ starke Flug-Attacke gegen das mittlerweile verwirrte Roselia einsetzen können. Bisher schien der Kampf für Livia ganz gut zu laufen - aber sie wusste, wie schnell sich das Blatt wenden konnte.



avatar
Käfermaniac
Arenaleiterin von Eventura City

Pokémon-Team :

Im Gewächshaus:

Punkte : 1510
Multiaccounts : Riley, Yamuna, Dawson
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Herausforderung #003

Beitrag von Gastam Mo Apr 24, 2017 9:44 pm

Heidi biss die Zähne zusammen als Livias Cinna sich mittels Sprungfeder aus der Gefahrenzone herausschoss. Zum Glück erwischten wenigstens ein paar Blätter das davon springende Weberak. Auch wenn diese wohl kaum Schaden gemacht hatten. Weberak befand sich nun ungeschützt mitten in der Luft. Eigentlich war jetzt der perfekte Moment anzugreifen, doch Roselia war ja verwirrt. Egal, jetzt oder nie. „Roselia, los, Rasierblatt!“ Ihren wahren Trumpf wollte Heidi noch nicht zeigen, nicht solange Roselia verwirrt war und ein Treffer nicht garantiert. Roselia reagierte nur wenige Sekunden nach dem Befehl. Zwar taumelte es stark, doch aus seinen Blüten schüttelte es mehrere Blätter. Perfekt, jetzt musste Roselia diese nur noch abschießen.

Doch Heidi hatte sich zu früh gefreut. Roselia schoss die Blätter direkt auf sich selbst zurück und kassierte somit einen Eigentreffer durch Verwirrung. Getroffen taumelte Roselia etwas zurück und fiel dann zu Boden, wo es liegen blieb. Heidi wollte zu ihm laufen, doch sie hielt sich zurück. Das war ein Arenakampf! Sie konnte nicht einfach auf das Kampffeld laufen. „Los Roselia. Den kleinen Treffer steckst du doch locker weg! Steh wieder auf.“ Heidi war beunruhigt. Der Schaden durch den Eigentreffer sollte nicht so groß sein, doch Roselia blieb liegen. Und Weberak war nun kurz davor die Sprungfeder auszuführen und Roselia zu treffen.
[/
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Herausforderung #003

Beitrag von Liviaam Mo Apr 24, 2017 10:32 pm

Heidi & Livia
Post #004 :: Arenakampf #003
Es war seltsam, dass Heidi von ihrem Pokémon wollte, mit einer einfachen Rasierblatt-Attacke anzugreifen. Selbst wenn das Roselie nicht verwirrt gewesen wäre und sich nicht selbst damit angegriffen hätte, hätte die Attacke Cinna niemals erreichen können. Nur ein paar wenige Attacken trafen, sobald Cinna Sprungfeder eingesetzt hatte und Rasierblatt gehörte gewiss nicht dazu. Vermutlich wusste Heidi das einfach nicht - Glück für Livia, Pech für sie. Seltsamerweise stand Roselia auch danach nicht wieder auf. Hatte der Eigentreffer mehr Schaden angerichtet, als gedacht? Cinna jedenfalls schoss nun wie der Blitz auf den Boden herab, genau auf das Roselia zu. Würde er treffen, würde er wahrscheinlich viel Schaden anrichten, immerhin handelte es sich um eine sehr effektive Flugattacke. Die Frage war nur, ob Roselia doch noch rechtzeitig aufstand und ausweichen konnte - sie würde es sehen.



avatar
Käfermaniac
Arenaleiterin von Eventura City

Pokémon-Team :

Im Gewächshaus:

Punkte : 1510
Multiaccounts : Riley, Yamuna, Dawson
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Herausforderung #003

Beitrag von Gastam Fr Apr 28, 2017 5:41 pm

„ROSELIA! LOS JETZT!“ Heidi brüllte sich die Seele aus dem Leib. Verdammt, es sah gerade gar nicht gut für sie aus. Zu ihrem Glück schien Roselia inzwischen die Verwirrung abgeschüttelt zu haben, denn es reagierte auf Heidi. Wenn das mal kein Glück war! Leider schien es bereits zu spät zu sein. Cinna´s Sprungfeder traf mit voller Wucht auf Roselia. Gras wirbelte hoch und Heidi sah erstmal gar nichts.

Doch schon wenige Sekunden später erkannte Heidi was passiert war. Roselia hatte es nicht mehr geschafft sich in Sicherheit zu bringen, doch irgendwie hatte der Kleine es gerade noch geschafft einige Zentimeter wegzurobben. Cinna´s Attacke hatte getroffen, ja, doch es hatte nur Roselias Beine und ein bisschen seinen Unterkörper getroffen. Einen großen Unterschied machte das natürlich nicht, doch da es auch keine Stabattacke war, hatte Roselia die Sprungfeder überstanden. Doch Heidi erkannte auch, dass es nicht gut um Roselia stand. Es würde keinen einzigen weiteren Treffer mehr aushalten. Und ausweichen konnte es jetzt auch nicht mehr. Heidi schlug ihre Hände zusammen. Okay, jetzt hatte sie nichts mehr zu verlieren.

„Roselia, gib nochmal alles! Ich weiß du kannst das. Los, setz Kraftreserve ein.“ Heidi schmunzelte. Der Name der Attacke passt perfekt zu dem, was sie jetzt auch brauchten. Während sie den hellen Kugel zusah, die auf das Weberak zuschossen, entschied sie, dass es egal ob die Attacke mit dem Typen Flug treffen würde oder nicht, sie ihr Roselia, sollte es noch eine Runde überstehen, nicht weiterkämpfen lassen würde. Seine Gesundheit war Heidi wichtiger als der Kampf und da es erst ihr erster Arenakampf war mussten sie es ja nicht gleich übertreiben.
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Herausforderung #003

Beitrag von Liviaam So Apr 30, 2017 1:46 pm

Heidi & Livia
Post #005 :: Arenakampf #003
Es war nicht unbedingt die feine Art, sein Pokémon anzuschreien, denn im Endeffekt half es auch nicht viel. Es spielte im Grunde keine Rolle, ob sie brüllte, höflich bat, normal sprach oder sonstiges, das Roselia würde deswegen nicht anders reagieren. Außer natürlich, es hatte Angst. Vielleicht war Heidi aber auch einfach nur panisch, weil sie nicht weiter wusste. Als Trainer sollte man aber eher Ruhe ausstrahlen, um die Pokémon nicht zu verunsichern. Jedenfalls war das Livias Meinung. Letztlich traf die Sprungfeder von Cinna das Roselia auch direkt - ein effektiver Treffer, auch wenn es keinen Stab-Bonus bekam, aber das war nicht so wichtig. Roselia jedenfalls war dadurch stark geschwächt worden, hatte die Attacke aber trotzdem überstanden. Dennoch, wirklich gut sah es für das Roselia nicht aus.
Heidi wollte von dem Pokémon schließlich, dass es Kraftreserve einsetzte und schon schossen Energewellen auf das Webarak zu. Livia wusste, dass Kraftreserve von unterschiedlichen Typen sein konnte, doch sie wusste nicht, um welchen Typ es sich nun dabei handelte. »Versuch', auszuweichen, anschließend Psystrahl.« Livia glaubte, dass, sollte das Roselia mit dieser ebenfalls effektiven Attacke getroffen werden, es nicht mehr würde weiter kämpfen können. Allerdings schaffte Cinna es nicht, der Kraftreserve auszuweichen, da die verschossene Energie zu weitläufig gewesen war. Es wurde also getroffen und Livia erkannte, dass es viel Schaden genommen hatte. Vielleicht eine Kraftreserve vom Typ Flug? Heidi hatte diesbezüglich ganz offensichtlich noch etwas in der Hinterhand gehabt. Der Schaden, den das Webarak erlitten hatte, war stärker, als Livia vermutet hatte, doch es stand noch, wenn auch geschwächt und feuerte nun den Psystrahl auf das Pflanzen-Pokémon hab. Hoffentlich würde die Attacke auch treffen.



avatar
Käfermaniac
Arenaleiterin von Eventura City

Pokémon-Team :

Im Gewächshaus:

Punkte : 1510
Multiaccounts : Riley, Yamuna, Dawson
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Herausforderung #003

Beitrag von Gastam So Apr 30, 2017 2:17 pm

Heidi jubelte innerlich, als sie sah wie die Kraftreserve das gegnerische Weberak traf. Das war perfekt gelaufen. Stolz blickte sie auf ihr Roselia. Mittels seiner Kraftreserve hatte es das Weberak direkt getroffen. Dann musste sie sich jedoch sogleich wieder auf dieses konzentrieren, denn Cinna fing sich schneller als gehofft und konterte nun mit einem Psystrahl. Die Attacke war für Roselia unaufhaltbar. Der glitzernde Strahl traf Roselia und warf es nach hinten, wo Heidi ihr Pokémon auffing. Das wars für Roselia. Doch Heidi war nicht enttäuscht. Nein, sie war stolz. Stolz auf ihr tapferes Roselia das sich so bemüht hatte, dass gegnerische Käferpokémon zu besiegen.

Nachdem Livias Assistentin Weberak zum Gewinner dieses Kampfes erklärt und Roselias Niederlage bestätigt hatte, holte Heidi dessen Pokéball raus und rief ihr kleines Pflänzchen zurück. Es hatte wirklich alles gegeben. Heidi beschloss ihm, nachdem sie mit ihm im Pokémon Center war, Roselia noch einige Pokériegel zu geben. Die hatte es sich wirklich mehr als nur verdient! Doch das musste erstmal noch warten! Der Kampf war noch nicht vorbei und Heidi musste ihr zweites Pokémon einsetzen. Wieder einmal atmete Heidi tief durch. Dann zückte sie ihren nächsten Ball. „Legen wir los, Frosdedje!“

Nachdem sich Heidis Eisgeist manifestiert hatte gab die Assistentin das Signal weiterzukämpfen. Und dieses Mal startete Heidi. „Frosdedje, starten wir den Kampf mit Hagelsturm!“ Auf ihr Kommando hin nickte Frosdedje, formte in seinen Händen einen kleinen grauen Ball und schleuderte diesen anschließend nach oben. Dort teilte er sich auf und bildete dicke Wolken, aus denen schon wenige Sekunden später Hagelkörner herabfielen. Zeitgleich begann Frosdedje zu schimmern und schien in diesen Wetter zu verschwinden. Heidi lächelte. Ihre Taktik setzte nun darauf Weberak erst einmal durch den Hagel Schaden nehmen zu lassen um es dann direkt anzugreifen. Heidi war gespannt, wie Livia mit diesen Wetterbedingungen zurechtkommen würde.
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Herausforderung #003

Beitrag von Liviaam So Apr 30, 2017 2:42 pm

Heidi & Livia
Post #006 :: Arenakampf #003
Und so war Livias Plan tatsächlich aufgegangen. Der Psystrahl hatte getroffen und Roselia war besiegt. Ihre Assistentin verkündete, dass Cinna den Kampf gewonnen hatte und kurz darauf rief Heidi ihr zweites Pokémon in den Kampf. Dabei handelte es sich um ein Frosdedje, das augenblick mit Hagelsturm loslegen sollte. Weniger gut für Cinna und auch für ihre anderen Pokémon, da diese nun immer wieder davon Schaden nehmen würden. Außer, eines ihrer Pokémon würde Sonnentag oder Regentanz beherrschen. Nun, Honovi könnte dem Hagelsturm durchaus entgegen wirken, doch Livia hatte nicht vor, diesen für diesen Kampf einzusetzen. Frosdedje hatte eine Schwäche gegen Gestein. Und würde Cinna es nicht schaffen, wusste Livia genau, welches Pokémon ihr Zweites werden würde. Erst einmal musste sie sich nun aber auf Cinna konzentrieren, der bereits Schaden durch die Hagelkörner nahm. Wirklich weniger praktisch. Und wieso schimmerte das Frosdedje? Vielleicht hatte es etwas mit seiner Fähigkeit zu tun, wer wusste das schon? »Okay, wir machen mit Psystrahl weiter.« Sofort feuerte Cinna ihren Psystrahl ab, in der Hoffnung, das Eis-Pokémon damit zumindest zu treffen. Blieb die Frage, ob es zuvor nicht doch ausweichen konnte.



avatar
Käfermaniac
Arenaleiterin von Eventura City

Pokémon-Team :

Im Gewächshaus:

Punkte : 1510
Multiaccounts : Riley, Yamuna, Dawson
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Herausforderung #003

Beitrag von Gastam So Apr 30, 2017 5:55 pm

Heidi war froh als sie sah, wie Cinna durch den Hagelsturm Schaden nahm. Es wurde wirklich Zeit diese Spinne zu besiegen. Und dann…nun ja, soweit Heidi wusste gab es viele Pokémon mit der Typenkombination Käfer und Flug. Heidi hoffe darauf, dass auch Livias zweites Pokémon diese Typenkombination hatte. Aber jetzt galt es erst einmal dieses Weberak zu besiegen.

Nachdem Cinna durch den Hagelsturm also Schaden genommen hatte, befahl Livia ihrem Weberak erneut Psystrahl einzusetzen. Gleich nach dem Befehl schoss der kleine Käfer dann auch schon seinen funkelnden Strahl auf Frosdedje. Doch Heidi war fest entschlossen es nicht wieder so laufen zu lassen, wie vorhin mit Roselia. Im nächsten Moment traf der Psystrahl Frosdedje. Und irgendwie traf er auch nicht. Obwohl es schien als wäre Heidis Partnerin getroffen worden war dem nicht so, die Fähigkeit Schneemantel hatte gewirkt. Diese Fähigkeit erhöhte im Hagelsturm den Fluchtwert von Frodedje um 20 Prozent und zum Glück hatten diese 20 Prozent jetzt gewirkt. Die Attacke hatte nicht getroffen, es hatte nur so ausgesehen. Nun war es an der Zeit das auszunutzen, vermutlich war Livia von der Situation überrascht.

„Frosdedje, greif Weberak mit Eistrahl an!“ Dieses kicherte schelmisch, dann schoss es einen Eisstrahl auf seinen Konkurrenten ab.

Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Herausforderung #003

Beitrag von Liviaam So Apr 30, 2017 6:09 pm

Heidi & Livia
Post #007 :: Arenakampf #003
Der vermeindliche Treffer sah seltsam aus, da Frosdedje irgendwie nicht wirklich verletzt zu sein schien. Livia ging im Kopf ein paar Fähigkeiten durch, kam aber nicht darauf, welche dieses Frosdedje haben könnte. Es war jedenfalls nicht getroffen worden, was zwar weniger schön und in der Weise, wie es "ausgewichen" war, auch irgendwie verwirrend war, fing sich Livia doch recht schnell wieder. Sie musste mit Überraschungen eben einfach rechnen, sie war ja nicht umsonst Arenaleiterin geworden. Dennoch war sie nicht schnell genug wieder bei dem Kampfgeschehen, als dass sie Cinna irgendeinen Befehl hätte geben können, sodass er von dem Eisstrahl getroffen wurde. Webarak war, entgegen vieler Erwartungen, relativ stark, doch Livia merkte, dass es nicht mehr viele Treffer würde aushalten können. Einen, vielleicht auch zwei - es galt also, dieses Frosdedje möglichst viel zu schaden, bevor ihr zweites Pokémon in den Kampf geschickt werden würde. Der Hagelsturm schadete Cinna ebenfalls - Livia war sich nicht ganz so sicher, ob zwei weitere Treffer tatsächlich noch auszuhalten waren. »Fadenschuss, dann noch einmal Psystrahl.« Sie wusste, dass Käfer-Attacken nicht besonders wirksam gegen Frosdedje waren, also plante sie, seine Initiative zu senken und gleich darauf noch ein wenig Schaden anzurichten, der sich auf mehr belief, als eine Käfer-Attacke es geschafft hätte. Das einzige Problem würde nur ein Konter seitens Frosdedje sein, da Cinna dem vermutlich nicht würde ausweichen können, sobald er nach dem Fadenschuss die Psychoattacke abfeuern würde.



avatar
Käfermaniac
Arenaleiterin von Eventura City

Pokémon-Team :

Im Gewächshaus:

Punkte : 1510
Multiaccounts : Riley, Yamuna, Dawson
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Herausforderung #003

Beitrag von Gastam So Apr 30, 2017 6:20 pm

Als Heid sah, dass Cinna nach dem direkten Treffer mit dem Eisstrahl immer noch stand begann sie wider hektischer zu werden. Verdammt! Wenn sie schon solche Probleme hatte das erste Pokémon von Livia zu besiegen, wie sollt sie dann erst ihren zweite Kämpfer besiegen?

Doch lange Zeit um weiter darüber nachzudenken hatte Heidi nicht. Cinna griff nun mit Fadenschuss an, woraufhin Heidi Frosdedje befahl, auszuweichen. Dies klappte auch, doch bedauerlicherweise hatte sie nicht damit gerechnet, dass ein Psystrahl folgen würde. Diese Attacke traf dann auch Frodedje, doch es schien, als hätte ihr Schneegeist kaum Schaden genommen. Das war ja dann schonmal äußerst praktisch.

Dennoch ank Frosdedje, getroffen durch den Psystrahl zu Boden. Heidi schmunzelte. Nicht schon wieder! Frosdedje dramatisierte wieder. Aber Moment! Das könnte sie jetzt für den Kampf ausnutzen. Kurz bevor Frosdedje, welches nur so  tat als hätte es die Kontrolle verloren, den Boden erreichte, gab Heidi diesem die Anweisung Unheilböhen einzusetzen. Diese folgte auch gleich darauf. Frosdedje riss sich direkt über den Boden zusammen und nahm wieder seine Haltung ein. Dann schoss es mit einer Handbewegung mehrere schwarze Böhen auf Weberak.
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Herausforderung #003

Beitrag von Liviaam So Apr 30, 2017 6:31 pm

Heidi & Livia
Post #008 :: Arenakampf #003
Der Psystrahl von Cinna traf und als Frosdedje zu Boden sank, fragte sich Livia, wieso es das bereits nun tat. So stark war die Attacke auch nicht gewesen und sie schätzte dieses Pokémon nicht als schwach ein. Dennoch stutzte sie und Cinna sah ebenfalls etwas irritiert zu dem Pokémon. Von oben wurde es von Hagelkörnern getroffen und Livia fing langsam aber sicher auch an zu frieren. Dummer Hagelsturm! Allerdings würde sie das so nicht sagen - das geziemte sich nicht. Vermutlich hatte sich ihre anderen Pokémon irgendwo verkrochen, um Schutz zu suchen. Hoffentlich war das eine, bestimmte Pokémon noch in der Nähe.
Kurz bevor das Frosdedje am Boden aufkam, erhob es sich jedoch wieder und griff Cinna augenblicklich mit Unheilböen an. Ein Wind kam auf, der die Hagelkörner zusätzlich durch die Gegend wirbelte und Cinna so trafen. Gleichzeitig landete das Frosdedje mit den Unheilböen auch noch einen Volltreffer, der wirklich gesessen hatte. Cinna ging besiegt zu Boden, worüber Livia jedoch nicht böse war. Es hatte sehr gut gekämpft. »Das hast du gut gemacht.« sagte sie leise und rief das kleine Spinnenpokémon zurück, während die Schiedsrichterin verkündete, dass Cinna besiegt war und die Runde an Heidi und Frosdedje ging. Was Livia nun gelernt hatte: bei diesem Pokémon musste sie ganz genau aufpassen, denn es simulierte. Es würde ihr eine Warnung sein. Sie schenkte Heidi ein kurzes Lächeln, ehe sie ihr zweites Pokémon auf das Kampffeld rief. »Letho mein Süßer, du darfst kämpfen.« Nur kurze Zeit später kam ein kleines Lithomith aus einem Busch hervor, das eilig auf das Kampffeld krabbelte. Es war zwar noch nicht allzu lange im Team, aber das hieß nicht, dass es nicht kämpfen konnte. Der Hagelsturm fügte ihm zwar dennoch Schaden zu, aber dieser sollte alsbald auch wieder verschwinden. Solange Frosdedje ihn nicht erneuerte, jedenfalls. »Wir starten mit Steinpolitur und einem anschließenden Katapult.« Gesagt, getan, der Körper des Gestein-Pokémon fing zu glühen an und nur kurze Zeit später würde es viele Steine auf das Eis-Pokémon abfeuern. Livias Wissen nach eine sehr effektive Attacke. Wie würde Heidi darauf reagieren?



avatar
Käfermaniac
Arenaleiterin von Eventura City

Pokémon-Team :

Im Gewächshaus:

Punkte : 1510
Multiaccounts : Riley, Yamuna, Dawson
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Herausforderung #003

Beitrag von Gastam So Apr 30, 2017 6:49 pm

Heidi war sichtlich überrascht, als sie bemerkte das Frosdedje gerade einen Volltreffer gelandet hatte. Total verdattert betrachtete sie das besiegte Weberak, bevor sie ihren Sieg über den Käfer erst richtig begriff. Heidi wollt gerade losjubeln, da bemerkte sie, dass der Kampf ja noch nicht vorbei war. Noch musste sie sich konzentrieren. Darum sprach sie Frosdedje ein Lob aus, bat es aber auch darum, konzentriert zu bleiben. Dieses kicherte daraufhin nur wieder, was Heidi nicht unbedingt zuversichtlicher machte.

Nachdem Livia nun ihr Weberak zurückgerufen hatte schenkte sie ihr ein Lächeln. Heidi verunsicherte dieses aber nur weiter. Wie war das Lächeln gemeint gewesen? Aufmunternd? Arrogant? Romantisch? Es gab so viele Optionen!

Wie auch immer, Livia rief nun ihr nächstes Pokémon auf das Feld. Ein Lithomith. Heidi war darüber nicht begeistert. Irgendwie hatte sie in dieser Arena wirklich kein Glück mit den Typen.

Livias Pokémon begann den Kampf dann auch sogleich mit Steinpolitur, was mehr als ärgerlich war. Darauf folgte ein Katapult, was noch schlimmer war. Als Konter auf Katapult befahl heidi Eisstahl. Dieser gefror mehrere Steine und lies sie zu Boden fallen, andere verfehlten Frosedje dank Schneemantel oder wichen dank des Hagelsturms etwas von ihrer Flugbahn ab wodurch sie verfehlten. Doch leider kamen auch einige Steine durch. Frosdedje wurde an einem Arm und an seinem Unterkörper getroffen. Das war wirklich ein Problem! Der Schaden war wirklich sehr groß gewesen. Doch noch stand Frosdedje, es war halt ihr stärkstes Pokémon. "Frosdedje, blockiere Katapult mit Aussetzer. Und anschließend Irrlicht." Heidi wusste das ihr Hagelsturm bald enden würde. Darum sollte das Irrlicht für permanenten Schade sorgen. Allerdings war ihr Aussetzer weitaus wichtiger als Irrlicht. Wenn sie damit durchkam und der Gegner keine weiteren Gesteinsattacken hatte sah es gut aus für Heidi und Frosdedje.
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Herausforderung #003

Beitrag von Liviaam So Apr 30, 2017 6:56 pm

Heidi & Livia
Post #009 :: Arenakampf #003
Steinpolitur war geglückt und auch das Katapult entfaltete seine Stärke. Zwar konnte Frosdedje einige Steine davon abhalten, es zu treffen und auch seine Fähigkeit wirkte wieder einmal, was wirklich nervig war, doch einige trafen das Pokémon auch. Sie richteten so einigen Schaden an, aber natürlich stand das Frosdedje noch. Livia hatte jedoch auch nichts anderes erwartet. Das Eis-Pokémon setzte nun Aussetzer ein, was leider weniger gut war. Hatte es funktioniert? Livia wusste es noch nicht, aber sie würde es bald heraus finden. »Mit Schaufler dem Irrlicht ausweichen.« Schnellstmöglich vergrub sich das Lithomith in der Erde, wo es von Irrlicht verschont blieb. Unter der Erde bewegte es sich Richtung Frosdedje, wo es bald direkt unter ihm hervorkommen und das Frosdedje zu treffen versuchen würde. Was sie noch nicht wusste: Aussetzer hatte gewirkt und Katapult würde für einige Runden nicht einsetzbar sein.



avatar
Käfermaniac
Arenaleiterin von Eventura City

Pokémon-Team :

Im Gewächshaus:

Punkte : 1510
Multiaccounts : Riley, Yamuna, Dawson
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Herausforderung #003

Beitrag von Gastam So Apr 30, 2017 10:05 pm

Heidi war das Verfehlen des Irrlichts egal. Es war nicht wirklich relevant gewesen. Allerdings wusste Heidi nicht ob der Aussetzer jetzt gewirkt hatte. Und diese Information wäre wirklich wichtig für sie! Livia Lithomith befand sich nun unter der Erde, wo es sicher vor Frosdedjes Attacken war. Auch der Hagelsturm verlor nun seine Wirkung und vereinzelte Sonnenstrahlen durchbrachen die sich auflösenden Wolken. Eigentlich war jetzt der perfekte Zeitpunkt wieder Hagelsturm einzusetzen. Doch Heidi hatte etwas anderes vor. Sie gab ihrem Frosdedje die Anweisung Eisstrahl auf den Boden einzusetzen, was dieses auch sofort tat. Dadurch bildete sich unter Frosdedje ein kleiner Eisberg, welcher es für Litohmith unmöglich machte, Frosdedje von unten anzugreifen. Dies erwies sich schon gleich als äußerst praktisch, durch das Eis erkannte sie, dass Lithomith gerade versuchte von unten anzugreifen. Da das Eis aber zu dick war, wusste Heidi, dass der Angriff wohl bald von einer Seite erfolgen würde oder Livia ihre Strategie ganz ändern würde. Doch dafür musste es erst einmal aus der Erde wieder hinaus. Also befahl Heidi ihrem Frosdedje sich bereit zu halten und sofort mit Unheilböhen anzugreifen, sobald es Lithomith erblicken würde.
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Herausforderung #003

Beitrag von Liviaam Mo Mai 01, 2017 9:08 am

Heidi & Livia
Post #010 :: Arenakampf #003
Der Angriff lief leider nicht wirklich so, wie geplant, denn das Frosdedje hinderte Lithomith daran, wieder aus der Erde zu kommen, indem es den Boden unter seinen Füßen mit einer dicken Eisschicht bedeckte. Zu allem Überfluss sollte Frosdedje auch noch Unheilböen einsetzen, sobald Lithomith wieder sichtbar war. Was bedeutete, dass sich Livia nun etwas einfallen lassen musste. Sie könnte Letho sagen, er solle von hinten angreifen, was aber auch wenig Sinn machte, da Frosdedje ihren Befehl hören würde. Innerlich nahm sie sich vor, ihr Pokémon diesbeüglich etwas mehr zu trainieren, allerdings würde ihr das in der Situation auch nicht helfen. »Okay, suche dir eine andere Stelle und versuche es so zu machen, dass Frosdedje dich nicht entdeckt. Sobald du wieder aus der Erde raus bist, noch einmal Katapult.« In diesem Moment musste sie leider etwas auf Risiko spielen, was sie nicht unbedingt gern tat. Schaufler entfaltete aber ohnehin nur seine volle Stärke, wenn Lithomith das Frosdedje von unten angriff. Letho grub sich also weiter durch die Erde. Wie er es genau machte, zu wissen, wo sich Frosdedje befand, war Livia ein Rätsel, aber letztlich grub er sich ein gutes Stück weit hinter dem Eispokémon wieder aus dem Boden aus, sodass dieses es nicht sofort erblicken konnte. Und dann versuchte es, Katapult einsetzen - was jedoch nicht gelang. Innerlich fluchte Livia leise. Offenbar hatte Aussetzer funktioniert, was die Attacke des kleinen Käfers leider ein wenig einschränkte. Zu allem Überfluss hatte Frosdedje mittlerweile auch Zeit gehabt, das Lithomith zu erblicken, sodass Unheilböen auf Letho zugestürmt kamen und es schließlich auch trafen. Er schaffte es, der Attacke stand zu halten, zumal sie auch nicht besonders effektiv war. »Steinpolitur, dann noch einmal Schaufler.« Wieder leuchtete sein Körper auf und erhöhte seine Initiative, dann würde sich das Lithomith erneut in die Erde graben. Frosdedje hatte dann zwar immer noch eine Eisschicht unter sich, aber dafür hatte Livia einen Plan. Und vielleicht würde sich das Frosdedje bis dahin ja auch bewegen?



avatar
Käfermaniac
Arenaleiterin von Eventura City

Pokémon-Team :

Im Gewächshaus:

Punkte : 1510
Multiaccounts : Riley, Yamuna, Dawson
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Herausforderung #003

Beitrag von Gastam Mo Mai 01, 2017 8:11 pm

Heidi schöpfte weiter Hoffnung auf den Sieg, als sie sah, wie Lithomith daran scheiterte, Katapult einzusetzen. Aussetzer hatte also wirklich funktioniert! Heidis Anspannung lies weiter nach. Aussetzer war ein Risiko, da Frosdedje ihn erst seit kurzen einsetzen konnte und noch nicht besonders vertraut mit der Attacke war. Aber wie auch immer, es hatte funktioniert

Inzwischen hatte das Lithomith seine Geschwindigkeit weiter erhöht. Und das war gefährlich! Allerdings griff es daraufhin weiter mit Schaufler ein. Heidi fand das merkwürdig, der erste Schaufler war doch schon ein Reinfall gewesen, warum also ein zweiter Versuch. Nun ja, wie auch immer. Sie gab Frosdedje die Anweisung dort zu bleiben wo es war und Hagelsturm einzusetzen. Sogleich begann dieses wieder einen grauen Ball zu formen. Hoffentlich konnte es diesen auch ungestört in den Himmel schießen!
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Herausforderung #003

Beitrag von Liviaam Mo Mai 08, 2017 9:19 am

Heidi & Livia
Post #011 :: Arenakampf #003
Es mochte vielleicht ungewöhnlich sein, dass Livia ihr Pokémon wieder unter die Erde schickte, sie bezweckte damit allerdings, dass es von Frosdedje schlechter oder vielmehr gar nicht getroffen werden und trotzdem angreifen konnte. Sicher, die Eisschicht unter dem Eispokémon war ein Hindernis, aber was hielt sie davon ab, Lithomith ein paar Schritte weiter aus dem Boden kommen zu lassen? Frosdedje setzte mittlerweile wieder Hagelsturm ein und es wurde wieder kalt in der Arena. Von weiter weg hörte Livia Tarua einen beschwerenden Laut von sich geben - es war eben auch einfach kalt. Jedenfalls kam Letho nun zwei Schritte hinter Frosdedje wieder aus dem Boden geschossen und sprang in einer relativ hohen Geschwindigkeit - Steinpolitur sei Dank - auf Frosdedje zu. Auf diese Weise würde der Schaufler nicht so viel Schaden nehmen, wie er es sonst getan hätte, verfehlte seinen Zweck aber im Grunde nicht. Sobald Lithomith angegriffen hatte, wurde es von den ersten Hagelkörnern getroffen, die ihm ein wenig Energie absaugten. »Jetzt Zornklinge.« Es spielte keine Rolle, ob Frosdedje dem Schaufler ausgewichen war oder nicht, Letho war nun nah genug an diesem dran, um seine Käfer-Attacke direkt auf das Eis-Pokémon richten zu können. Es mochte vielleicht nicht gerade effektiv sein, aber darum ging es in diesem Moment auch gar nicht. Es hieß, Frosdedje schwächen, um dann mit Katapult zuschlagen zu können, sobald dieses wieder einsatzfähig war.



avatar
Käfermaniac
Arenaleiterin von Eventura City

Pokémon-Team :

Im Gewächshaus:

Punkte : 1510
Multiaccounts : Riley, Yamuna, Dawson
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Herausforderung #003

Beitrag von Gastam Di Mai 09, 2017 7:51 pm

Heidi war ziemlich überrascht, als das gegnerische Pokemon aus dem Boden schoss und mit Schaufler Frosdedje angriff. Wie konnte dieses Lithomith so schnell sein, bei dem Stein auf dem Rücken? Im nöchsten Moment hätte sich Heidi am liebsten selbst eine Ohrfeige gegeben. Die Antwort war doch so klar, Steinpolitur.

Heidi versuchte sich wieder zu konzentrieren. So wie sie kämpfte, und bei dieser Konzentration, nun ja, es wäre kein Wunder wenn sie verlieren würde. Aber nein, noch hatte sie die Chance zu gewinnen.

Zum Glück funktionierte die Zornklinge nicht, Schneemantel sei dank. Allerdings würde Katapult wohl bald wieder funktionieren. Verdammt!

Da Lithomith durch den Schneemantel durchgefallen war, war sein Rücken ungeschützt. Wenn man von dem Stein mal absah. Nun ja, dann war jetzt die Zeit herauszufinden, ob der Stein eine zusätzliche Verteidigung war. Und darum befahl Heidi wieder einmal Irrlicht.
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Herausforderung #003

Beitrag von Liviaam Mi Mai 10, 2017 4:30 pm

Heidi & Livia
Post #012 :: Arenakampf #003
Leider hatte diese verflixte Fähigkeit des Frosdedje wieder zugeschlagen, sodass es nicht von Zornklinge getroffen worden war. Livia musste unbedingt in Erfahrung bringen, um welche Fähigkeit es sich handelte und welche Pokémon sie noch beherrschten - auch sie konnte noch einiges lernen, daran war nichts falsch. Jetzt aber musste sie sich zunächst auf den Kampf konzentrieren. Lithomith war "durch" Frosdedje hindurch geflogen und war nun mehr oder weniger ungeschützt. Diese Situation nutzte Heidi, um mit Irrlicht einzugreifen. Eine kleine Flamme flog auf Letho zu und erfasste das Käfer-Pokémon, das nun in Brand geriet. Alles andere als gut, denn nun würde nicht nur der Hagel schaden sondern auch noch die Verbrennen. Letho fand das auch alles andere als gut, rappelte sich auf und sah Frosdedje leicht gereizt an. Man konnte ihm ansehen, dass er den Kampf gewinnen wollte und Livia hatte nicht vor, Heidi den Sieg so einfach zu überlassen. Das Lithomith war bereits geschwächt, aber es war noch nicht besiegt. Nur musste Livia sich nun etwas beeilen, wenn sie nicht wollte, dass ihr Pokémon von Feuer und Eis besiegt wurde - ironisch, diese Kombination, dachte sie sich, ehe sie den nächsten, durchaus sehr gewagten Befehl erteilte. »Wir versuchen es mit Katapult.« In der Hoffnung, dass Aussetzer seine Wirkung verloren hatte, versuchte das Käfer-Gestein-Pokémon, die Attacke zu manifestieren - und tatsächlich, sie funktionierte! »Sehr schön!« rief sie ihrem Pokémon zu, dass davon angestachelt die Attacke auch direkt auf Frosdedje feuerte - während die Hagelkörner von oben ihm wieder einmal mehr Schaden zufügten. Wie lange würde er wohl noch standhalten?



avatar
Käfermaniac
Arenaleiterin von Eventura City

Pokémon-Team :

Im Gewächshaus:

Punkte : 1510
Multiaccounts : Riley, Yamuna, Dawson
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Herausforderung #003

Beitrag von Gesponserte Inhalte

Gesponserte Inhalte

Nach oben Nach unten




Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten