Die
neuesten Themen
» Reservierungen
von Lawrence
Heute um 1:12 pm

» Abwesenheitsliste
von Lawrence
Heute um 1:02 pm

» Wiese vor dem Musiktheater
von Mika
Gestern um 3:41 pm

» Bibliothek "Distant World"
von Honoka
Gestern um 3:31 pm

» Boutique "Milotica"
von Clyde
So Mai 20, 2018 12:42 pm

» Das Pokémon-Center von Panaero City
von Solomon
Do Mai 17, 2018 9:33 pm

» Herausforderung #1
von Livia
Do Mai 17, 2018 4:37 pm

» Kyoya vs Solomon
von Solomon
Do Mai 17, 2018 2:57 pm

» Strand von Ondula
von Spike
Do Mai 17, 2018 11:07 am

» Neues von der Insel! [Shima no Koji]
von Gast
Mi Mai 16, 2018 4:01 pm

» Nördliches Stadtzentrum [Event]
von Yang
Di Mai 15, 2018 11:58 pm

» Sportstadion [Event]
von Emilia
Di Mai 15, 2018 11:51 pm

» Einklangspassage [Event]
von Alistair
Di Mai 15, 2018 11:12 pm

» Sporthalle [Event]
von Enya
Di Mai 15, 2018 11:02 pm

» Fragen
von Kaya
Di Mai 15, 2018 3:38 pm

» Innenstadt [Event]
von Nero
Mo Mai 14, 2018 9:47 pm

» Schließung von Digirevenge und Löschung der Partnerschaft
von Gast
Mo Mai 14, 2018 8:59 pm

» Konzepte vorstellen
von Lawrence
Mo Mai 14, 2018 12:35 pm

» Naruto Shinobi no Monogatari: Kirigakure braucht Verstärkung!
von Gast
So Mai 13, 2018 9:34 pm

» Wohnung von Riley Avari
von Ashé
So Mai 13, 2018 3:45 pm

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

✗ 24.02.2018 | Neue Wettbewerbshallen
Wir suchen neue Wettbewerbshallen! Nun habt ihr die Möglichkeit, Ideen für neue Hallen einzusenden und eure Hallenidee im Rollenspiel zu sehen. Mehr ist hier zu lesen.

✗ 30.11.2017 | Adventskalender 2017
Auch dieses Jahr dürft ihr euch wieder auf unseren Adventskalender freuen! Auch Bewerber haben etwas davon und dürfen die enthaltenen Geschenke für ihre unfertigen Steckbriefe verwenden.

✗ 13.08.2017 | Änderung der Wettbewerbe
Die Wettbewerbe des Forums haben bisher nicht wirklich geglänzt, weshalb ihr nun ins Spiel kommt! Habt ihr Ideen, Anregungen oder Wünsche für den Ablauf von Wettbewerben? Teilt sie uns mit uns sagt uns eure Meinung! Mehr dazu hier!

✗ 02.07.2017 | BoW feiert Zweijähriges!
Beyond Our Wishes gibt es nun schon seit zwei Jahren! Zur Feier des Tages haben wir uns ein paar schöne Dinge für euch ausgedacht, die ihr hier nachlesen könnt!

✗ 20.04.2017 | Ein alter Gegner tritt ab
Heute verabschieden wir uns leider von Shawn, der das Team aus zeitlichen Gründen verlässt, uns aber als User weiterhin beehrt! Wir bedanken uns herzlich für seine Unterstützung und die Arbeit, die er geleistet hat.

✗ 13.04.2017 | Eier hier, Eier dort!
Beyond Our Wishes wünscht euch allen frohe Ostern! Aus gegebenem Anlass haben sich 70 Eier im Forum versteckt. Ob ihr sie findet?

✗ 16.12.2016 | BoWinnliche Weihnachten!
Es weihnachtet in BoW! Bis zum 23.12.2016 habt ihr die Möglichkeit, eure Punkte zu verschenken. Die Bescherung gibt es am 24. Weitere Informationen findet ihr hier.

✗ 24.11.2016 | Adventskalender
Wie auch im letzten Jahr gibt es auch dieses Mal einen Adventskalender, bei dem ihr schöne Preise gewinnen könnt. Alles was ihr dafür tun müsst, ist euch anzumelden!

✗ 27.10.2016 | Teamwiederaufnahme
Wie in diesem Thread darauf hingewiesen wurde, wird Nahash ab heute ihre Teamarbeit als Gründungsadministratorin wieder aufnehmen.

✗ 02.07.2016 | Happy Birthday, BoW!
Das Beyond our Wishes feiert heute seinen ersten Geburtstag.

✗ 22.06.2016 | Geburtstags-Countdown
Es ist so weit! Nicht mehr lange und Beyond Our Wishes feiert seinen ersten Geburtstag! Um die Wartezeit bis zum großen Tag etwas spannender zu gestalten, gibt es einen Geburtstags-Coundown, an dem ihr teilnehmen könnt!

✗ 29.03.2016 | Teamänderungen
Avery hat das Team verlassen, wird aber als Nanaki weiterhin im Forum aufzufinden sein. Shawn wurde daher nun zum Admin ernannt und BoW hat mit Trafalgar, Qiuyi und Saari auch noch drei neue Moderatoren erhalten! Näheres hierzu findet ihr hier.

✗ 28.03.2016 | Oster Event
Überraschung gefällig? Zieht bis zu 3 Ostereier in diesem Thread und lasst euch überraschen, was daraus schlüpfen wird!

✗ 03.03.2016 | Yoshi nur noch im Hintergrund
Wie ihr in diesem Thread entnehmen könnt, hat Yoshi praktisch alle Aufgaben abgelegt und ist nur noch für die Technik und den Style zuständig.

✗ 01.01.2016 | Glücksziehen zum Neujahr
Versuch dein Glück doch mal bei unserem Glücksziehen, eventuell ziehst du ja das ganz grosse Los...?

✗ 30.11.2015 | Adventskalender
Passend zur Adventszeit könnt ihr jeden Tag ein Türchen in unserem Adventskalender öffnen. Was sich wohl dahinter verbirgt?

✗ 23.09.2015 | Das Oktoberevent
Sie ist wieder da. Die schaurig schöne Halloweenzeit! Daher haben wir für unser Oktoberevent gleich eine ganze Zombieapokalypse für euch parat. Fressen oder noch am fliehen?

✗ 14.09.2015 | Ein neuer Gegner erscheint!
Wie ihr aus diesem Thread entnehmen könnt, wird das Team von nun an von Shawn unterstützt.

✗ 25.08.2015 | Megaentwicklungen 2.0
Die Megaentwicklungs-Umfrage geht in die zweite Runde! Dieses Mal könnt ihr bis zum 30.08.2015 voten, wie die Megaentwicklungen in Zukunft gehändelt werden sollen. Hier könnt ihr abstimmen.

✗ 12.08.2015 | Megaentwicklungen
Entscheidet bis zum 20.08.2015 mit, wie Megaentwicklungen zukünftig gehandhabt werden sollen. Hier geht's zur Umfrage!

✗ 12.08.2015 | Wettbewerbshallen-Abstimmung
Bis zum 20.08.2015 könnt ihr nun für die Hallen abstimmen, die ihr im RPG sehen wollt! Die Abstimmung findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Wettbewerbshallen
Bis zum 11.08.2015 (verlängert) könnt ihr mitwirken und uns eure Beschreibungen für Wettbewerbshallen schicken. Weiteres findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Quests
Es gibt nun eine Übersicht, in der alle aktuellen Quests gelistet sind. Zudem wurde das Thema "Informationen zu Quests" erweitert.

✗ 11.07.2015 | Reservationsliste
Beim Erstellen eines Steckbriefes wird nun oberhalb des Editors eine Textbox mit Links zu den Reservationen angezeigt.

✗ 02.07.2015 | Eröffnung
Das Forum hat nun offiziell eröffnet! Ihr könnt euch anmelden und eure Steckbriefe beginnen. Sobald eure Steckbriefe angenommen sind, könnt ihr auch schon loslegen!

✗ 29.06.15 | Aufbau
Das Forum befindet sich weiterhin im Aufbau. Es fehlen noch einige Threads und Unterforen, ehe wir loslegen können!

Noch keine Ahnung, was du spielen willst?


Dann wirf doch einen Blick in unsere zahlreichen Gesuche!
Momentan findet kein Event statt.

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Westlicher Ewigenwald

Beitrag von Manaam Mo Sep 04, 2017 6:02 pm

Westlicher Ewigenwald

Hier gibt es nur einen kaum benutzten Pfad, der durch dichtes Dickicht und eng beieinander wachsende Bäume führt. Ab und zu am Wegesrand sind ausgetretene kleine Flächen wo Wanderer gerastet haben.



Zuletzt von Mana am Mo Sep 04, 2017 6:16 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
Trainer

Pokémon-Team : Trasla, Roselia, Imantis
Punkte : 905
Multiaccounts : Shay
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Westlicher Ewigenwald

Beitrag von Manaam Mo Sep 04, 2017 6:05 pm

Seit Mana in Stratos angekommen war, waren bereits drei Wochen vergangen und sie hatte sich ganz gut mit ihrer Begleiterin und neuen Freundin arrangieren können. Sie konnte sich noch gut an den Kampf zwischen ihrem Imantis und dem Amarino der schlanken Grazie namens Sai erinnern.

Besonders ausgeglichen konnte man den Kampf zwischen einem Eispokemon, was deutlich im Vorteil gegenüber eines Pflanzenpokemon wie Imantis war, nicht nennen. Dennoch war das Training gut für das kleine Pokemon und wenn sie alles richtig machten, würden sie vieleicht sogar eine Chance haben sich zu behaupten. Schnelle Angriffe und knappes Ausweichen halfen Mana nun doch die Oberhand langsam zu gewinnen. Aber was war denn mit ihrem Gegenüber? War die Trainerin die sie vor sich hatte da etwa unkonzentriert oder hatte sie sie einfach unterschätzt? "Nimmst du mich nicht ernst?", fragte Mana in dem Moment etwas argwöhnisch und unterbrach den Kampf abrupt. Sie mussten ein Andermal weiter trainieren, wenn sich das Mädchen hier nicht mehr konzentrieren konnte. Sie hatten sich anschließend noch unterhalten, während sie in der Stadt etwas essen waren. Sai und Mana hatten einiges gemeinsam. Immerhin schienen ihre Väter beide in der Gegend zu arbeiten, obwohl beide nicht aus dieser Region stammten. Es dauerte nur Tage bis sie die Großstadt vorerst satt hatten und gemeinsam weiterzogen.

Und so fanden sie sich nun im Ewigenwald wieder. Mana war sich sicher, dass sie sich schon vor einer Weile verirrt hatten. Das GPS bekam kein Signal, weshalb die Karte nutzlos war. Also blieb ihnen vorerst keine Wahl als hier zu rasten. Vergeblich versuchte Mana ein Feuer mit ein paar kleineren Ästen zu machen, die etwas feucht waren, was sie aber nicht bemerkt hatte. Frustriert warf sie das Feuerzeug, was sie in Stratos City gekauft hatte beiseite und sah zu Sai. "Das wird irgendwie nichts...", murrte die junge Trainerin und begann sich umständlich aufzurappeln, um schließlich  unsanft auf dem Hintern zu landen. Wenn nicht bald ein Wunder geschah, würden sie hier noch verhungern... oder doch eher erfrieren? Vorräte hatten sie zwar, doch schmeckte alles erst gut wenn man es auch kochen konnte.

>> Zeitsprung vom Pokemon Center in Stratos City aus
avatar
Trainer

Pokémon-Team : Trasla, Roselia, Imantis
Punkte : 905
Multiaccounts : Shay
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Westlicher Ewigenwald

Beitrag von Saichaniaam Mo Sep 04, 2017 6:22 pm

Die letzen drei Wochen vergingen für Sai wie im Fluge, was sicherlich an der Begleitung von Mana lag. Sie kam schnell mit ihr ins Gespräch und freundete sich genauso schnell mit ihr an. Die jungen Trainerin trugen offt Übungskämpfe aus, wobei Mana oft wegen ihrem typennachteins die schlechteren Karten hatte.

Nun fürte sie ihr gemeinsamer Weg nach Septerna City. Saichania hatte die Hoffnung im Museum der Stadt etwas über ihren Vater zu erfahren der schon seid Jahren als verschollen gilt. Sai wusste aus Erzählungen von ihrer Mutter der er dort bis kurz vor seinem verschwinden gearbeitet hatte.

Bevor sie jedoch die Stadt erreichen konnten mussten sie erstmal durch den Ewigenwald . Ein wunderschöner Ort, an dem Pokémon und Pflanzen in Harmonie miteinander leben.

Nach einiger Zeit dem erkundens fing es langsam an zu Dämmern.
Sie suchten sich einen geeigneten Platz und Sai fing an das kleine Zelt aufzubau das sie dabei hatte während Mana nach Holz für ein feuer suchte. Es dauerte nicht lange und die junge Trainerin war fertig. Sai Griff in ihre Tasche und holte 3 Pokebälle erraus. Anschließend warf sie diese in die luft, es Blitze aus und ihre 2 Pokémon standen vor ihr. Dariti das 3te Pokémon des Teams saß auf ihrer schulter. “ Ihr wart heute wieder spitze “ lobte die ihre Pokémon und umarmte sie. Im Hintergrund hörte sie Mana die daran verzweifelte ein feuer zu machen. “ Warte ich helfe dir “ stand auf und ging zu ihrer neuen freundin rüber.

“ Du gehst das ganz falsch an, feuchtes Holz brennt nur selten ohne hilfsmittel, und selbst dann auch nur schlecht “ meinte sie zu Mana und lächelte dem kleinen Vogelpokemon auf ihrer schulter zu. “ Dariti hilfst du mir bitte und zündest das Feuer mit Nitroladung an, aber bitte mit Vorsicht wir wollen nicht den Ewigenwald anzünden.”

Dariti sprang von der Schulter seiner Trainerin und Flug etwas nach oben. Es war kaum über die witfel der Bäume schon ließ es sich in einem Stutzflug fallen. Um das kleine fing das Federkleid langsam flammen bis Dariti einem kleinem Phönix ähnelte eingehüllt in ein Flammenkleid. Mit einer erstaunlichen Präzision schoss der kleine Feuervogel auf die Äste zu. Erst als es fast schon zu spät war bremste er seinen Fall und flog knapp über das zu entzündente holz.
Es züchte kurz und die Äste gingen in Flammen auf .

“siehst du man muss sich nur zu helfen wissen “ sie lächelte Mana liebevoll an während Dariti sich wieder auf ihre Schulter setzte.
avatar
Trainer

Pokémon-Team :
Pokemonteam:





Punkte : 740
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Westlicher Ewigenwald

Beitrag von Manaam Mo Sep 04, 2017 7:05 pm

Mana zeigte nicht, dass sie genervt von allem war. Es war ja auch kein Wunder, denn sie irrten schon eine Weile durch den Wald und ihr fehlte das direkte Sonnenlicht schon ziemlich. "Wir hätten doch um den Wald herum gehen sollen... Langsam glaube ich wir erreichen Septerna City nie...", murrte Mana schließlich, während das Holz begann zu brennen und auch die Feuchtigkeit darin zu verdampfen begann.

Nach einer Weile hatte Mana bereits etwas zu essen vorbereitet. Ein paar Konserven hatte sie vorsorglich in Stratos City gekauft, auch wenn es umständlich war alles über eine Vorrichtung aus Metallstäben über dem Feuer zu kochen. Dennoch war der Eintopf, der dabei raus kam besser als trockener Zwieback. Als Beerenexpertin waren natürlich ihre Kochkünste ein wenig auf der Strecke geblieben. Aber etwas simples wie dieser Doseneintopf musste ja nur gekocht und immer mal umgerührt werden.

Inzwischen wusste Mana natürlich auch einiges über Sai. Dass die Trainerin eine hervorragende Köchin war, hatte ihre neue Freundin schon öfter unter Beweis gestellt. Mana war sichtlich deprimiert, dass sie das jetzt nicht haben konnten.

Nachdem sie auch das Futter für ihre Pokemon vorbereitet hatte, rief sie diese aus ihren Pokebällen. Fleur und das Imantis teilten sich eine große Portion mit reichlich süßem Inhalt. Man merkte den Pokemon an, dass sie es genossen und auch Mana's Laune hatte sich dadurch deutlich gebessert. Immerhin hatte sie dadurch wieder gezeigt was ihr Element war. Ihr Trasla erhielt dafür eine Portion die kaum Süße enthielt, dafür aber ein wenig Schärfe. Die letzten Wochen hatten gezeigt, dass das kleine Psychopokemon es scharf mochte.

Gedankenverloren nahm Mana einen Löffel von dem Eintopf und merkte plötzlich dass es ihr ein wenig angebrannt war. Tapfer behielt sie diese Tatsache jedoch für sich und sah rüber zu Sai. "Wie siehts aus? Soll ich deinen Pokemon auch etwas Futter vorbereiten?", fragte Mana mit deutlich höherem Ton in der Stimme, eine Anzeichen dass sie aufgeregt war.

Ein Luftstoß wirbelte die Blätter der Baumkronen auf, woraufhin Mana etwas erschrak. Es konnte gut sein dass es bald Regen geben würde. Selbst im Wald bekam man den ein oder anderen Tropfen ab. Und wenn es so sein würde, würden die Zwei samt Pokemon pitschnass und auch das Feuer konnten sie dann vergessen. Seit sie im Ewigenwald angelangt waren hatte es ja noch keinen Tropfen Regen gegeben. Wo sollten sie denn ihre Nacht verbringen wenn es ein Unwetter gab? Mana rechnete nicht damit, dass es hier irgendwo sowas wie eine Höhle gab oder ein Haus. Vieleicht war es ja besser das Feuer zu löschen und schnell weiter zu reisen.

Hastig aß Mana weiter an ihrer Portion des angekokelten Eintopfs. Ihre Gedanken überschlugen sich. Sie hatten noch kaum Pokemon gesehen, obwohl der Wald ja der natürliche Lebensraum vieler dieser Wesen war. War das nicht auch ein Zeichen dafür, dass es ein Unwetter geben konnte? Was war eigentlich das letzte Pokemon hier, was sie gesehen hatten? Ein Taubsi? Ach nein... erst am Vortag hatte Mana ein paar Waumboll zusammengekuschelt gesehen. Unbemerkt waren Sai und Mana einige Meter an ihnen vorbei gegangen.
avatar
Trainer

Pokémon-Team : Trasla, Roselia, Imantis
Punkte : 905
Multiaccounts : Shay
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Westlicher Ewigenwald

Beitrag von Saichaniaam Mo Sep 11, 2017 11:20 am

Sai setzte sich zu ihren Pokemon, es wurde langsam immer dunkler und der aufkommende Wind wurde deutlich stärker, was der Jungen Trainerin gar nicht Gefiel. Sie hatten Zwar ein Kleines Zelt, dich bei zu starkem Regen würde ihnen auch das nicht viel helfen.

„ja bitte“ antwortete sie auf Manas frage Bezüglich des Pokemon Futters, sie selber konnte zwar sehr gut kochen, jedoch fehlte ihr heute die Lust dazu, so das ihr Manas Angebot ganz gelegen Kamm. „wir sollten hoffen das das Unwetter vorüber zieht, so eine Stürmische Nacht im Wald wie auf meiner Hoen reise muss ich nicht nochmal haben“ sie sah zu Reptain herüber der ihr zustimmend zunickte.

Erinnerungen überströmten sie von einem Ereignis als sie noch allein unterwegs war.
Strömender Regen, Umstürzende Bäume und verängstige Pokemon, ein Unwetter das seines Gleichen gesucht hatte und sie war mitten drin. Blitze durchzogen den Nachthimmel und schlugen immer wieder in umliegende Bäume ein, die augenblicklich in flammen aufgingen, nur um Später wieder vom Regen gelöscht zu werden Etwas schlimmeres hatte sie bis dahin nicht erlebt.

Sai schüttelte es bei der Vorstellung so etwas noch einmal mit zu erleben.
Sie suchte nach einer Lösung die sie vor so etwas schützen könnte. Dartiri und Amarino merkten die innere Unruhe ihrer Trainerin und kuschelten sich beruhigend an sie. Was sie sofort etwas beruhigte.

Ein Lautes Knurren von Reptain zog sie schlussendlich aus ihren Gedanken.
Mit leuchtenden Schwerteränlichen Blattauswuckesen an beiden armen stand das Pflanzen Pokemon in Verteidigungsstellung vor ihr und starte in die Dunkelheit.
avatar
Trainer

Pokémon-Team :
Pokemonteam:





Punkte : 740
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Westlicher Ewigenwald

Beitrag von Manaam Mo Sep 11, 2017 5:36 pm

Mana beeilte sich das Pokemonfutter auch für Sai's Pokemon fertig zu machen und stand dann schon bereit weiter zu gehen um einen Unterschlupf zu finden. Früher als sie noch klein war, hatte sie ja nie etwas gegen Unwetter gehabt. Sie hatte sich nicht so sehr um ihr eigenes Wohl gekümmert, da nur ihre Eltern sich darum sorgen mussten. Nun war das aber anders, denn die Pokemon die sie hatte mussten ja auch versorgt werden. Außerdem würden sie sich um sie sorgen.

Es war schon ganz dunkel und das Feuer wollte nicht mehr so recht brennen bei den starken Wind. Aber das war ja auch egal, denn sie mussten sowieso ihren Standort wechseln. Schnell zurrte Mana noch ihre Sachen fest und verpackte alles, ehe sie dann auch bemerkte wie Reptain unruhig wurde. Unbewusst zückte sie den Pokedex und hielt ihn in die Dunkelheit. Reptain hatte sich ja schon in die Richtung gewandt aus der die Gefahr zu kommen schien.

Die Dunkelhaarige schluckte als auch schon die Stimme des Pokedex ertönte, der ihr mitteilte einen Pokemoneintrag gefunden zu haben.

Cerapendra

Das Riesenfüßer-Pokemon

Cerapendra holt Gegner flinken Fußes ein und greift sie mit den Hörnern an seinem Kopf an. Es lähmt seine Beute, indem es sie mit den Zacken an seinem Hals aufspießt. Mit einer Ladung Gift gibt es ihr den Rest. Gnade ist ihm ein Fremdwort.


Im flackernden Schein des Feuers sah man nun wie die Konturen des Pokemons näher kamen. Man schrak zurück und flüsterte "Reptain, da hast du keine Chance. Das Pokemon ist ja ein Gift Typ... und dazu noch ein Käfer..."
avatar
Trainer

Pokémon-Team : Trasla, Roselia, Imantis
Punkte : 905
Multiaccounts : Shay
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Westlicher Ewigenwald

Beitrag von Saichaniaam Mo Dez 11, 2017 7:18 pm

Cerapendra, warum gerade dieses Pokemon. Dieses Käfer Gift Pokemon Schien keine sehr netten Absichten zu haben, seine miene war finster und ernst, man konnte ihm fast die Angriffslust ansehen. Es sah zu Reptain, das immer noch schützend mit erhobenen Energieklingen vor Sai stand. Es dauerte nicht lange und das Käferpokemon griff an. lila leuchtende “nadeln" bildeten sich Cerapendra, die im nächsten moment auch schon in reptains richtung flogen.

Nur knapp konnte das Pflanzenpokemon ausweichen. “ ich glaube diesen gegnen schaffst du noch nicht” meine die junge Trainerin und rief ihr pokemon zurück. “ Dartiri ich könnte deine hilfe gebrauchen”

Dartiri das bis eben noch auf deinem Baum alles beobachtet hatte flog nun auf den angreifer zu. “ los Nitroladung “ kaum war der befehl ausgesprochen hülte sich das kleine Pokemon in Flammen und flog nun noch schneller auf Cerapendra zu.

verwirrt über den taumelte Cerapendra ein paar schritte nach hinten, fing sich aber rasch wieder und startete den gegenangriff. Mit einen präzisen Griff angelte es den kleinen Feuervogel aus der Luft dabei leuchteten die beiden Klauen des Pokémon in einem stillen violett. Immer fester Schien der Griff des Angreifers auf den kleinen Vogel zu wirken, da dieser sich kaum noch bewegte. “ komm schon dartiri du schaffst das denk an unser Training”
rief die Trainerin ihren Pokémon zu. Der kleiner Vogel spürte das Vertrauen seiner Trainerin was ihm neue Kraft schenkte mit aller Kraft entzündete es wieder die Flammen die diesmal jedoch blau leuchteten und dabei die Silhouette fahren dartiri veränderten.

avatar
Trainer

Pokémon-Team :
Pokemonteam:





Punkte : 740
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Westlicher Ewigenwald

Beitrag von Manaam Di Dez 12, 2017 7:05 pm

Im ersten Moment hatte Mana dem kleinen Vogel gegen diesen riesigen Käfer keine große Chance eingerechnet. Auch wenn es sich um ein Flugpokemon handelte, war das wesentlich größere Cerapendra vermutlich erfahrener und definitiv stärker.

Mana griff bereits nach ihrem Pokeball um dem Dartiri beizustehen, als sie überrascht mitbekam wie das blaue Leuchten das Vogelpokemon einhüllte und dadurch eine Entwicklung begann. Das Mädchen ahnte dass sich das Pokemon nun zu Dartignis entwickeln würde, das nun eindeutig auch vom Typ ein Feuerpokemon war. Das hieß, dass die Feuerattacken nun effektiver werden würden und durch den Größen und Kraftzuwachs deutlich mehr Durchschlagskraft haben müsste.

Sai schien auf die Szene fixiert, weshalb Mana langsam wieder die Hand vom Pokeball nahm. Aber würde es Sai tatsächlich allein schaffen? Sie konnte ja unmöglich mit Sicherheit sagen ob alle Attacken noch so funktionierten wie zuvor. Mana wusste ja schon durch Roselia wie schwer es sein konnte sich auf veränderte Gegebenheiten einzustellen.

Der Kampf schien nun ausgeglichen. Das Vogelpokemon teilte aus und Cerapendra wurde nach und nach schwächer. Schließlich schien das Käferpokemon an seine Grenzen zu kommen. Als es durch eine Attacke zurückgeworfen wurde, rappelte es sich schwer atmend auf und krabbelte hastig in die Büsche. "Das nenne ich knapp...", murmelte Mana und rappelte sich auf. Langsam kam sie näher um das weiterentwickelte Pokemon zu begutachten. Auch wenn sie keine Pokemonärztin war, wusste sie um die Anzeichen einer Statusveränderung. Und der Kampf selbst war ja lang genug gewesen, so dass man zumindest sicher sein konnte wie erschöpft das Vogelpokemon sein musste.

Nachdem sie das Pokemon kurz begutachtet hatte, warf sie eine Sinel- und eine Pirsifbeere in Gefäß und begann diese mit einem Stößel zu einem Brei zu zermalen. Schließlich füllte sie die Masse in ein Schälchen um und reichte dieses Sai mit den Worten "Gib das deinem Pokemon... Nicht dass es noch krank wird."
avatar
Trainer

Pokémon-Team : Trasla, Roselia, Imantis
Punkte : 905
Multiaccounts : Shay
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Westlicher Ewigenwald

Beitrag von Saichaniaam Mo Apr 02, 2018 10:06 am

Sai nahm dankend die Mixtur von Mana an. Das dich das Kleine Vogelpokemon entwickelt hatte freute die junge Trainerin. „Du warst der Hammer Dartignis“. Sie reichte die Mixtur an ich Pokemon weiter, das neben ihr auf dem Boden saß. Der Größenunterschied war verblüffend, vor der Entwicklung hat ihr Partner ohne Probleme auf ihre Schulter gepasst, doch jetzt war es mehr als doppelt so Groß. Auch seine Färbung hatte sich verändert, sie war jetzt viel röticher als vorher.
Sai sah zu ihrer Begleiterin rüber „da Hatten wir nochmal glück gehabt, das hätte auch ganz schnell schief gehen können. Wir sollten vielleicht weiter gehen hier in der nähe ist ein Pokemoncenter“

Vielleicht ist es sicher dort zu übernachten als hier im Wald. Dachte sie sich. Sai drehte sich zu ihrem Amarino, das hinter ihr stand. „ was meinst du, mein Großer, schaffen wir die Paar Meter noch?
avatar
Trainer

Pokémon-Team :
Pokemonteam:





Punkte : 740
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Westlicher Ewigenwald

Beitrag von Manaam Di Apr 03, 2018 9:39 pm

Mana war es ein Rätsel wie man ein Pokemoncenter mitten im Ewigenwald unterhalten konnte. Aber zumindest wäre es ein Dach über dem Kopf. Als sie dem Weg folgten wurde es zunehmend unebener. Auch wenn der Weg breiter wurde, wirkte er nicht mehr so ausgetreten wie zuvor.

"Vieleicht hätten wir lieber einen Weg aus dem Wald heraus nehmen sollen.", jammerte Mana schließlich, da ihre Füße vor Schmerz pochten. Dabei trug sie keine hochhackigen Schuhe... Wie konnte Sai denn so tapfer durchhalten? Ihr schien es ja nur um ihr Amarino zu gehen.

Schließlich erreichten sie etwas das doch irgendwie an ein Gebäude erinnerte. Überall an den Wänden ragten Efeuranken auf und teilweise war die Wand auch von Moos überwuchert. Sollte das etwa das Pokemon Center sein, was Sai erwähnt hatte? Mit Mühe und Not fand Mana den Eingang, doch da kein Strom da zu sein schien, würden sie durch die sich automatisch öffnende Tür nicht hinein kommen.

"Was nun?", fragte das Mädchen ihre Begleiterin neugierig und stemmte die Hände in die Hüften. Innerlich verzweifelte sie. Ihre Füße fühlten sich an als würden sie bluten. Da kam ihr eine Idee. Sie rief ihr Trasla heraus und fragte "Okay Aurelia, kannst du mit Konfusion die Tür öffnen?" Das Pokemon nickte und nutzte Konfusion. Da die Attacke nicht so stark war, dauerte es eine gefühlte Ewigkeit bis sich die Schiebetüren langsam einen halben Meter öffneten. Schnell schlüpfte das Mädchen nach drinnen und setzte sich auf die erstbeste Sitzgelegenheit. Es war stockfinster, aber trocken und unerwartet warm.
avatar
Trainer

Pokémon-Team : Trasla, Roselia, Imantis
Punkte : 905
Multiaccounts : Shay
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Westlicher Ewigenwald

Beitrag von Gesponserte Inhalte

Gesponserte Inhalte

Nach oben Nach unten




Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten