Die
neuesten Themen
» Der Zentralpark (Norden)
von Anela
Heute um 1:33 pm

» Wohnung von Riley Avari
von Riley
Heute um 1:05 pm

» Der Gruselspaß naht!
von Veit
Heute um 11:46 am

» Postpartnersuche [Event]
von Veit
Heute um 11:44 am

» RPV Strapazen
von Yamuna
Heute um 11:34 am

» Abwesenheitsliste
von Lawrence
Heute um 6:56 am

» Route 7 - Turm des Himmels
von Nanna
Gestern um 1:55 pm

» Route 6
von Tabris
Gestern um 12:45 pm

» Blumenladen Wunschtraum
von Emilia
Gestern um 2:25 am

» Fragen
von Miyu Hina
Sa Sep 22, 2018 11:05 pm

» Lotterie
von Veit
Sa Sep 22, 2018 7:43 pm

» Das Bizarro-Haus
von Isaiah
Do Sep 20, 2018 4:39 pm

» 4 Jahre Senshi Akademie + neuer Partnerbereich
von Gast
Do Sep 20, 2018 11:33 am

» Straße vor dem Pokemon-Center
von Suki Kanbara
Mi Sep 19, 2018 3:32 pm

» Postpartnerlotterie
von Zytomega
Di Sep 18, 2018 9:42 pm

» Straßen von Marea City
von Vía
Di Sep 18, 2018 8:48 pm

» Reservierungen
von Isaiah
Di Sep 18, 2018 7:25 pm

» Herausforderung #1
von Livia
Di Sep 18, 2018 6:09 pm

» Vergnügungspark
von Luzé
Di Sep 18, 2018 3:45 pm

» Rangerbasis von Gavina
von Arima
Di Sep 18, 2018 3:19 am

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

✗ 02.07.2018 | Bonus für RPV & Taijitu
Jeweils die nächsten 5 Bewerber für die RPV und die Taijitu erhalten in der Bewerbungsphase satte 100 Bonuspunkte, die sie zusätzlich verteilen dürfen!
RPV (3/5) | Taijitu (1/5)

✗ 02.07.2018 | BoW wird 3 Jahre alt!
Beyond our Wishes feiert nun schon seinen 3. Geburtstag; feier mit! Mehr findest du hier.

✗ 24.02.2018 | Neue Wettbewerbshallen
Wir suchen neue Wettbewerbshallen! Nun habt ihr die Möglichkeit, Ideen für neue Hallen einzusenden und eure Hallenidee im Rollenspiel zu sehen. Mehr ist hier zu lesen.

✗ 30.11.2017 | Adventskalender 2017
Auch dieses Jahr dürft ihr euch wieder auf unseren Adventskalender freuen! Auch Bewerber haben etwas davon und dürfen die enthaltenen Geschenke für ihre unfertigen Steckbriefe verwenden.

✗ 13.08.2017 | Änderung der Wettbewerbe
Die Wettbewerbe des Forums haben bisher nicht wirklich geglänzt, weshalb ihr nun ins Spiel kommt! Habt ihr Ideen, Anregungen oder Wünsche für den Ablauf von Wettbewerben? Teilt sie uns mit uns sagt uns eure Meinung! Mehr dazu hier!

✗ 02.07.2017 | BoW feiert Zweijähriges!
Beyond Our Wishes gibt es nun schon seit zwei Jahren! Zur Feier des Tages haben wir uns ein paar schöne Dinge für euch ausgedacht, die ihr hier nachlesen könnt!

✗ 20.04.2017 | Ein alter Gegner tritt ab
Heute verabschieden wir uns leider von Shawn, der das Team aus zeitlichen Gründen verlässt, uns aber als User weiterhin beehrt! Wir bedanken uns herzlich für seine Unterstützung und die Arbeit, die er geleistet hat.

✗ 13.04.2017 | Eier hier, Eier dort!
Beyond Our Wishes wünscht euch allen frohe Ostern! Aus gegebenem Anlass haben sich 70 Eier im Forum versteckt. Ob ihr sie findet?

✗ 16.12.2016 | BoWinnliche Weihnachten!
Es weihnachtet in BoW! Bis zum 23.12.2016 habt ihr die Möglichkeit, eure Punkte zu verschenken. Die Bescherung gibt es am 24. Weitere Informationen findet ihr hier.

✗ 24.11.2016 | Adventskalender
Wie auch im letzten Jahr gibt es auch dieses Mal einen Adventskalender, bei dem ihr schöne Preise gewinnen könnt. Alles was ihr dafür tun müsst, ist euch anzumelden!

✗ 27.10.2016 | Teamwiederaufnahme
Wie in diesem Thread darauf hingewiesen wurde, wird Nahash ab heute ihre Teamarbeit als Gründungsadministratorin wieder aufnehmen.

✗ 02.07.2016 | Happy Birthday, BoW!
Das Beyond our Wishes feiert heute seinen ersten Geburtstag.

✗ 22.06.2016 | Geburtstags-Countdown
Es ist so weit! Nicht mehr lange und Beyond Our Wishes feiert seinen ersten Geburtstag! Um die Wartezeit bis zum großen Tag etwas spannender zu gestalten, gibt es einen Geburtstags-Coundown, an dem ihr teilnehmen könnt!

✗ 29.03.2016 | Teamänderungen
Avery hat das Team verlassen, wird aber als Nanaki weiterhin im Forum aufzufinden sein. Shawn wurde daher nun zum Admin ernannt und BoW hat mit Trafalgar, Qiuyi und Saari auch noch drei neue Moderatoren erhalten! Näheres hierzu findet ihr hier.

✗ 28.03.2016 | Oster Event
Überraschung gefällig? Zieht bis zu 3 Ostereier in diesem Thread und lasst euch überraschen, was daraus schlüpfen wird!

✗ 03.03.2016 | Yoshi nur noch im Hintergrund
Wie ihr in diesem Thread entnehmen könnt, hat Yoshi praktisch alle Aufgaben abgelegt und ist nur noch für die Technik und den Style zuständig.

✗ 01.01.2016 | Glücksziehen zum Neujahr
Versuch dein Glück doch mal bei unserem Glücksziehen, eventuell ziehst du ja das ganz grosse Los...?

✗ 30.11.2015 | Adventskalender
Passend zur Adventszeit könnt ihr jeden Tag ein Türchen in unserem Adventskalender öffnen. Was sich wohl dahinter verbirgt?

✗ 23.09.2015 | Das Oktoberevent
Sie ist wieder da. Die schaurig schöne Halloweenzeit! Daher haben wir für unser Oktoberevent gleich eine ganze Zombieapokalypse für euch parat. Fressen oder noch am fliehen?

✗ 14.09.2015 | Ein neuer Gegner erscheint!
Wie ihr aus diesem Thread entnehmen könnt, wird das Team von nun an von Shawn unterstützt.

✗ 25.08.2015 | Megaentwicklungen 2.0
Die Megaentwicklungs-Umfrage geht in die zweite Runde! Dieses Mal könnt ihr bis zum 30.08.2015 voten, wie die Megaentwicklungen in Zukunft gehändelt werden sollen. Hier könnt ihr abstimmen.

✗ 12.08.2015 | Megaentwicklungen
Entscheidet bis zum 20.08.2015 mit, wie Megaentwicklungen zukünftig gehandhabt werden sollen. Hier geht's zur Umfrage!

✗ 12.08.2015 | Wettbewerbshallen-Abstimmung
Bis zum 20.08.2015 könnt ihr nun für die Hallen abstimmen, die ihr im RPG sehen wollt! Die Abstimmung findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Wettbewerbshallen
Bis zum 11.08.2015 (verlängert) könnt ihr mitwirken und uns eure Beschreibungen für Wettbewerbshallen schicken. Weiteres findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Quests
Es gibt nun eine Übersicht, in der alle aktuellen Quests gelistet sind. Zudem wurde das Thema "Informationen zu Quests" erweitert.

✗ 11.07.2015 | Reservationsliste
Beim Erstellen eines Steckbriefes wird nun oberhalb des Editors eine Textbox mit Links zu den Reservationen angezeigt.

✗ 02.07.2015 | Eröffnung
Das Forum hat nun offiziell eröffnet! Ihr könnt euch anmelden und eure Steckbriefe beginnen. Sobald eure Steckbriefe angenommen sind, könnt ihr auch schon loslegen!

✗ 29.06.15 | Aufbau
Das Forum befindet sich weiterhin im Aufbau. Es fehlen noch einige Threads und Unterforen, ehe wir loslegen können!

Noch keine Ahnung, was du spielen willst?


Dann wirf doch einen Blick in unsere zahlreichen Gesuche!
Momentan findet kein Event statt.

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Südliches Ende

Beitrag von Preechaam Fr Dez 01, 2017 6:42 pm

Südliches Ende
Das südliche Ende der Einklangspassage lädt durch ihr prunkvolles Tor erschöpfte Reisende, die ihre Wanderung durch die wüsten Sandstürme der Route 4 überstanden haben, zur Rast in Rayono City ein. Anders herum verabschiedet es diese auch auf den Weg nach Stratos City und wünscht ihnen mit munter gestalteten Reklametafeln eine gute Weiterreise.

__________________________
avatar
เก็บหอมรอมริบ
RPV

Pokémon-Team :

Punkte : 710
Multiaccounts : Lawrence, Alistair, Spencer
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Südliches Ende

Beitrag von Preechaam So Dez 03, 2017 1:40 am

[cf: Das Pokémon-Center von Ondula]

Wieder einmal konnte Preecha nicht anders, als sein Leben zu verfluchen. Dank Oksana hatte er nun einen weitaus späteren Bus nehmen müssen und der Weg von Abidaya bis hin zu Stratos City war auch ein ganzes Stück länger. Nun stand er hier um halb drei morgens an einer Bushaltestelle vor der Einklangspassage und hoffte, dass bald noch ein Anschluss nach Stratos City hier eintreffen würde. Allmählich wagte er es nur leider, das zu bezweifeln. Bis auf die gedimmten Lichter innerhalb der Einklangspassage, die nach Ladenschluss zumindest noch den Weg für Reisende ausleuchteten, war auch keine Menschenseele mehr zu sehen oder zu spüren. Es war dunkel. Allein der Kegel einer einzigen Straßenlaterne über ihm erhellte seine Umgebung. Er war vollkommen allein.
Leise musste er niesen, anschließend schüttelte er sich. Das konnte nicht seine Allergie sein, gerade war ihm wohl einfach nur kalt. Natürlich, der Nachthimmel war vollkommen klar. Klare Nächte waren immer die kältesten, das wusste er schon von seiner Heimat...
Bei diesem Gedanken hielt er für einen Moment inne und versank in Gedanken. Letztendlich trat er etwas aus dem Lichtkegel der Laterne hervor und legte seinen Kopf in den Nacken. Man konnte die Sterne deutlich erkennen. Es sah so irreal aus, als hätte man glänzende Schmucksteine in einem dunklen Seidentuch verwoben. Ein ungewohnter Anblick, wo er inzwischen so viel Zeit im stark beleuchteten Stratos City verbracht hatte, das den schwachen Lichtschein dieser weit entfernten Sonnenkonstellationen deutlich überstrahlte. Doch nun spiegelte sich der kristalline Glanz seit langem wieder einmal in seinen Brillengläsern wider und ließ ihn seine Augen weiten. Das hier mochte zwar eine Wüste sein, doch der Himmel über ihr erinnerte ihn seit langem mal wieder an seine Heimat.
Mit einem tiefen Seufzen senkte er daraufhin schließlich sein Haupt und ging voran. Er war es satt, zu warten. er war es satt, den Prinzipien der Gesellschaft zu folgen. Die Geduld, auf einen Bus zu warten, der vielleicht auch gar nicht kommen würde, hatte er nicht. Zwar war er für eine Reise zu Fuß nicht ausreichend ausgestattet, doch junge Trainer legten Strecken wie diese doch ständig zurück. Warum sollte er nun nicht dazu in der Lage sein?
Letztendlich drehte er aber doch wieder um. Nein. Das war eine dumme Idee. Am Ende würde er in der Wüste noch als Verschollener enden und elendig sterben.  Er konnte nicht einfach so überstürzt handeln. Letztendlich endete es darin, dass er mit einem weiteren frusterierten Seufzen auf und ab lief. "Ich will nach Hause...", jammerte er dabei vor sich her und sein Blick trübte sich. Er wollte nicht in sein zu Hause in Stratos City, nein, er wollte zurück in seine Heimat, umgeben von der Einsamkeit der dichten Nadelwälder leben und des Schnees, der bis an seine Hüften reichte. Er wollte dem Rauschen des Schneesturms lauschen und mit einer warmen Tasse Tee in seinem Bett liegen und lesen. Vielleicht sollte er zumindest einmal in der Umgebung Blizzachs Urlaub machen, sobald er die Gelegenheit dazu hatte...

Eine zusätzliche Last, die plötzlich an seiner Tasche hing, riss ihn allerdings plötzlich aus seinen Schwärmereien über seine Heimat. "Wa...?" Irritiert starrte er das rote Kugelding mit winzigen Armen an, das an dem Reißverschluss seiner Tasche herumhantierte. Wollte es ihn gerade ernsthaft bestehlen, während es an seiner Tasche hing. "Hey! Runter!", versuchte der Gerichtsmediziner es deswegen harsch abzuschütteln und das rote Wesen kugelte tatsächlich herunter, sah ihn nun allerdings sauer an. Bei genauerem Hinsehen konnte er nun erkennen, dass es ein Flampion war... das ihn sogleich mit der Attacke Einäschern bespuckte, nachdem es sich wieder aufgerappelt hatte. "Waaaaah!" Erschrocken musste Preecha sich daraufhin zusammenkauern und konnte gerade noch fühlen, wie die Hitze des Feuers über seinen Kopf hinwegfegte. Das hätte übel ausgehen können. "Na warte...!" Mit diesen Worten hatte er eigentlich den Pokéball seines Impoleon zücken wollen, doch schon in der Sekunde darauf wurde ihm klar, dass der alte Pinguin sich heute auch bereits viel zu sehr verausgabt hatte. Also griff er einfach irgendeinen anderen Ball und warf ihn nach gutdünken. Seine Stahlpokémon mochten zwar allesamt ein Problem mit Feuer haben, aber jedes von ihnen würde in irgendeiner Weise ausreichen, dieses Biest da platt zu machen! Glaubte er zumindest. Heraus kam zumindest sein Klikk, das vermutlich nicht besonders begeistert war, nun gegen ein Flampion antreten zu müssen. Man konnte es nicht so recht beurteilen, diese Zahnräder zeigten doch so gut wie immer ein und dasselbe Gesicht. Trotzdem zögerte Preecha nicht, den ersten Befehl zu erteilen: "Los, Stromstoß!"
Das Stahlpokémon tat wie ihm gehießen und hüllte sich in grell leuchtende Elektrizität, um seinen Gegner zu rammen, doch das Flampion wich dem Angriff leichtfüßig aus und wollte schon mit einem Feuerzahn zurückschlagen. Sein Maul in Flammen gehüllt biss es nun also in das Klikk, das daraufhin panische und mechanische Laute von sich gab. "Schnell, Gangwechsel!", befahl Preecha daraufhin zerknirscht, wodurch das Zahnradpokémon sich umso schneller drehte und damit die kleine Fellkugel weit davonschleuderte. Der Feuerzahn musste ordentlich wehgetan haben, weshalb der Stahltrainer sich sicher war, dass diese Erhöhung der Statuswerte allein nicht reichen würde. Dieser Stromstoß brauchte mehr Pfeffer! Und eigentlich kannte er eine Attacke, die ihnen dabei helfen könnte. "Reiß dich am Riemen, Klikk! Konzentration!", versuchte er sein Pokémon daher zu motivieren, während das mickrige Flampion gerade noch versuchte, sich zu fangen. "Du musst dich anspannen. Versuche wie bei einer Bewegung beim Gangwechsel Elektrizität zu erzeugen und zu speichern..." Bei diesen Worten gestierte er fast schon etwas übermotiviert mit seinen Händen herum, was das Stahlpokémon ansteckte und nun etwas aufgeregt auf und ab schweben ließ. "Und dann packst du alles in einen Stromstoß und vernichtest es!", äußerte er letztendlich, wobei er eine Hand kräftig vor sich zur Faust ballte. Zumindest hatte Preecha das einmal so in einem Ratgeber für das Training von Pokémon gelesen. Tatsächlich setzte sein Klikk diese Ratschläge aber in die Tat um und drehte sich nun umso schneller, um sich mit einem elektrischen Leuchten zu umgeben, das von Sekunde zu Sekunde heller wurde. "Ja! Gut so!", feuerte er sein Pokémon dabei weiuter an, ehe das Glühen mit einem statischen Geräusch in der Luft verpuffte. Es war allerdings gut erkennbar, dass sein Klikk diese Energie nun gespeichert hatte. Sie hatten wohl gerade tatsächlich spontan die Attacke Ladevorgang gemeistert.
Das Flampion war nun gerade dabei, sich wieder aufzurappeln, weshalb der Augenblick nun günstig für den Rückschlag war. "Jetzt noch einmal... Stromstoß!" Erneut schossen die beiden Zahnräder in Elektrizität gehüllt auf das diebische Feuerpokémon zu und erwischten es frontal. Und tatsächlich blieb das Flampion nun besiegt liegen, sie hatten wirklich eine Menge Kraft in diesen einen Angriff gesteckt. "Puh.", seufzte der Brillenträger nach diesem Manöver aus und beobachtete mit Missgunst, wie das Flampion sich nun doch wieder aufrichtete und nun davonrannte. "Ja! Lass dir das eine Lehre sein!", rief der Forscher der RPV ihm deswegen nach und versuchte dabei selbstsicher zu klingen. Allerdings war er nach diesem kurzen Moment der Ablenkung dank dieses Kampfes wieder betrübt und senkte seinen Blick. Er wollte immer noch nach Hause.

Mit einem Mal konnte er aus dem Rand seines Blickfelds jedoch ein weiteres grelles Leuchten erkennen und sah verwundert auf. Sein Klikk hatte sich nun komplett in reinweißes Licht gehüllt und begann nun allmählich, seine Form zu verändern. Es entwickelte sich! Etwas perplex starrte der Trainer sein Pokémon daraufhin an, ehe das leuchten verebbte und nun ein stolzes Kliklak vor ihm schwebte.
"...dir hat echt nur so wenig für eine Entwicklung gefehlt?", äußerte Preecha daraufhin in einem gespielten Tonfall, der ihn unbeeindruckt erscheinen lassen sollte und hatte dabei eine Augenbraue gehoben. Sofort folgten protestierende, metallische Laute des Kliklak, auf die der Stahltrainer allerdings nur auflachen konnte. "Nein, nein. Ist schon gut. Das hast du wirklich super gemacht.", lobte er sein Pokémon nun ehrlich, woraufhin dieses sich doch recht geschmeichelt zeigte. Zumindest, soweit man die Haltung eines Haufens von Zahnrädern in der Hinsicht beurteilen konnte.
Fröhlich etwas vor sich hin summend machte sich Preecha nach diesem Wachstum innerhalb seines Pokémon-Teams nun wieder auf den Weg an die Bushaltestelle, an der er zuvor noch gewartet hatte und genoss noch eine Weile die Gesellschaft seines frisch entwickelten Pokémon. Ja, er würde irgendwann wieder nach Hause kommen. Da war er sich sicher.

[tbc: Route 20]

- 27 -

__________________________
avatar
เก็บหอมรอมริบ
RPV

Pokémon-Team :

Punkte : 710
Multiaccounts : Lawrence, Alistair, Spencer
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Südliches Ende

Beitrag von Arimaam Mo Jun 25, 2018 12:30 am

Inplay
mit Veit
#19
cf: Café Illumina

Die Einklangspassage. Wenn er ein Problem mit diesem Örtchen hatte, dann die Tatsache, dass er sie einfach nie ohne irgendwelche Impulskäufe verlassen konnte. Heute waren sie aber wieder besonders mies zu ihm, wenn sie eine limitierte Gundam-Figur ausstellten! Dazu kam noch eine Aktion, dass ein zweiter nur halb so viel kosten würde... Also hatte er sich gleich auch noch einen für seine Schwester eingesackt.

Danach beäugte er das Plüschi eines grünen Pokémon, das ziemlich fehlplatziert neben all den Modellspielzeugen und Gundams wirkte. Mit einem Blick zu seiner Begleitung Veit, wurde ihm aber auch direkt bewusst, dass das der perfekte Kauf war! Manche hatten den perfekten Biss bei einem Burger; er hatte den perfekten Kauf für seine Begleitung.
Das Pokémon passte aber auch wahrlich perfekt: Shaymin war ein kleiner Igel, der sich bei Gefahr einrollen könnte und somit den Leuten die Stacheln zeigte. Das Pokémon erinnerte ihn ziemlich an Veit und seine von aussen her bissige Art und wie er dann trotz den Stacheln trotzdem auch angenehm sein konnte. Eine blöde Metapher? Gewiss.
Jedenfalls wurde das Plüschi gekauft und dem kleinen Miesepeter in die Hand gedrückt. Danach musste er jedoch einen Anruf entgegennehmen, da seine Schwester einen Unfall gebaut hatte und er sie deswegen im Krankenhaus besuchen gehen musste.
Er teilte Veit noch mit, dass er seinen Viso-Caster dann im Pokémon Center von Rayono City in einer Woche abholen könnte und dass er dies unter dem Namen "Fritz" tun sollte sowie dass er dringend wegmusste. Anschliessend holte er sein Arkani hervor und ging von dannen.

[Zeitsprung]

__________________________

avatar
Zockerbulle
RPV - Vorstand

Pokémon-Team :

Punkte : 405
Multiaccounts : Kai, Sasha und Yoshi
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Südliches Ende

Beitrag von Veitam Sa Jul 07, 2018 9:56 pm

# cf: Rayono City, Café Illumina

Veit hatte ja mit allem gerechnet, als er beschlossen hatte, seinen Viso-Caster reparieren zu lassen. Nicht aber damit, dass Arima sich in der Einklangspassage der Shoppingtour hingeben würde. Er hatte keine Ahnung, was dieser Kerl sich da in doppelter Ausfertigung kaufte und vielleicht wollte er es auch gar nicht wissen. Wenn ein erwachsener Mann sich irgendwelches Spielzeug kaufte, war das ja eher ein Grund für Besorgnis, fand er jedenfalls. Und so wirkte es doch auch: Wie Spielzeug eben.
Umso überraschender kam da aber der nächste Kauf dieses Polizisten. Ein Plüschtier. Ein Shayminplüschtier. Hatte er vielleicht eine Tochter oder Nichte, die auf sowas stand? Hatte Veit jedenfalls angenommen, ehe man ihm das eben gekaufte Stofftier urplötzlich in die Hand drückte. Er hatte gegen Geschenke ja eigentlich nichts einzuwenden, aber ein Stofftier? Damit konnte er nun wirklich nichts anfangen! Es füllte seinen Magen nicht und hatte auch sonst keinen wirklichen Wert, wenn man davon absah, dass es ziemlich weich war. Vielleicht konnte es ihm ja als Ersatzkissen dienen! Das war wenigstens ein praktischer Nutzen, wenn auch nicht der, für den dieses Ding gedacht war.
Nachdem Arima einen Anruf bekommen hatte und dringend los musste, galt es nur noch, die Woche totzuschlagen und den Viso-Caster abzuholen. Warum der Polizist so schnell los musste, erfuhr Veit zwar nicht, akzeptierte es aber ohne große Beschwerde. Es würde schon etwas Wichtiges gewesen sein.

Nachdem die Woche verstrichen war, holte der Ex-Champ sich seinen nun endlich reservierten Viso-Caster im benannten Pokémon-Center ab. Sich selbst „Fritz“ nennen zu müssen, gefiel ihm hingegen aber ganz und gar nicht. Nun, wenigstens funktionierte dieses Ding wieder, was ihm doch einiges erleichtern würde.

# tbc: [Zeitsprung] Twindrake City, Haus der Richies

__________________________




avatar
» one for the money
Landstreicher

Punkte : 1800
Multiaccounts : Sarai
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Südliches Ende

Beitrag von Gesponserte Inhalte

Gesponserte Inhalte

Nach oben Nach unten




Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten