Die
neuesten Themen
» Advent, Advent - der Weihnachtsmarkt brennt
von Lawrence
Gestern um 15:32

» Abwesenheitsliste
von Trafalgar
Gestern um 12:58

» Hafen
von Sharanzan
Gestern um 12:30

» Kleines Haus am Dorfrand
von Yang
Sa 15 Dez 2018 - 21:27

» Den Schrecken verheilen lassen
von Spencer
Do 13 Dez 2018 - 9:02

» Postpartnersuche
von Sharanzan
Di 11 Dez 2018 - 16:12

» Nördlicher Wald
von Val
Mo 10 Dez 2018 - 17:37

» Not defeated by rain
von Mindy
Mo 10 Dez 2018 - 10:48

» Herausforderung #006
von Livia
So 9 Dez 2018 - 17:34

» Route 3
von Livia
So 9 Dez 2018 - 17:22

» Psychiatrische Pokémonklinik
von Artemis
Sa 8 Dez 2018 - 20:02

» Route 7 - Turm des Himmels
von Sev
Sa 8 Dez 2018 - 18:24

» Das Pokémon-Center von Stratos City
von Kaoru
Sa 8 Dez 2018 - 17:29

» Weihnachtsgrüße aus Neovine!
von Gast
Sa 8 Dez 2018 - 16:28

» Neovine [Änderung]
von Gast
Sa 8 Dez 2018 - 16:27

» Rangwünsche
von Trafalgar
Sa 8 Dez 2018 - 11:46

» Fragen
von Sharanzan
Fr 7 Dez 2018 - 21:40

» Herausforderung #1
von Elara Lyall
Fr 7 Dez 2018 - 14:45

» Zentrale der RPV
von Enya
Do 6 Dez 2018 - 23:18

» Der Zentralpark
von Alice
Mi 5 Dez 2018 - 6:33

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

✗ 02.07.2018 | Bonus für RPV & Taijitu
Jeweils die nächsten 5 Bewerber für die RPV und die Taijitu erhalten in der Bewerbungsphase satte 100 Bonuspunkte, die sie zusätzlich verteilen dürfen!
RPV (4/5) | Taijitu (1/5)

✗ 02.07.2018 | BoW wird 3 Jahre alt!
Beyond our Wishes feiert nun schon seinen 3. Geburtstag; feier mit! Mehr findest du hier.

✗ 24.02.2018 | Neue Wettbewerbshallen
Wir suchen neue Wettbewerbshallen! Nun habt ihr die Möglichkeit, Ideen für neue Hallen einzusenden und eure Hallenidee im Rollenspiel zu sehen. Mehr ist hier zu lesen.

✗ 30.11.2017 | Adventskalender 2017
Auch dieses Jahr dürft ihr euch wieder auf unseren Adventskalender freuen! Auch Bewerber haben etwas davon und dürfen die enthaltenen Geschenke für ihre unfertigen Steckbriefe verwenden.

✗ 13.08.2017 | Änderung der Wettbewerbe
Die Wettbewerbe des Forums haben bisher nicht wirklich geglänzt, weshalb ihr nun ins Spiel kommt! Habt ihr Ideen, Anregungen oder Wünsche für den Ablauf von Wettbewerben? Teilt sie uns mit uns sagt uns eure Meinung! Mehr dazu hier!

✗ 02.07.2017 | BoW feiert Zweijähriges!
Beyond Our Wishes gibt es nun schon seit zwei Jahren! Zur Feier des Tages haben wir uns ein paar schöne Dinge für euch ausgedacht, die ihr hier nachlesen könnt!

✗ 20.04.2017 | Ein alter Gegner tritt ab
Heute verabschieden wir uns leider von Shawn, der das Team aus zeitlichen Gründen verlässt, uns aber als User weiterhin beehrt! Wir bedanken uns herzlich für seine Unterstützung und die Arbeit, die er geleistet hat.

✗ 13.04.2017 | Eier hier, Eier dort!
Beyond Our Wishes wünscht euch allen frohe Ostern! Aus gegebenem Anlass haben sich 70 Eier im Forum versteckt. Ob ihr sie findet?

✗ 16.12.2016 | BoWinnliche Weihnachten!
Es weihnachtet in BoW! Bis zum 23.12.2016 habt ihr die Möglichkeit, eure Punkte zu verschenken. Die Bescherung gibt es am 24. Weitere Informationen findet ihr hier.

✗ 24.11.2016 | Adventskalender
Wie auch im letzten Jahr gibt es auch dieses Mal einen Adventskalender, bei dem ihr schöne Preise gewinnen könnt. Alles was ihr dafür tun müsst, ist euch anzumelden!

✗ 27.10.2016 | Teamwiederaufnahme
Wie in diesem Thread darauf hingewiesen wurde, wird Nahash ab heute ihre Teamarbeit als Gründungsadministratorin wieder aufnehmen.

✗ 02.07.2016 | Happy Birthday, BoW!
Das Beyond our Wishes feiert heute seinen ersten Geburtstag.

✗ 22.06.2016 | Geburtstags-Countdown
Es ist so weit! Nicht mehr lange und Beyond Our Wishes feiert seinen ersten Geburtstag! Um die Wartezeit bis zum großen Tag etwas spannender zu gestalten, gibt es einen Geburtstags-Coundown, an dem ihr teilnehmen könnt!

✗ 29.03.2016 | Teamänderungen
Avery hat das Team verlassen, wird aber als Nanaki weiterhin im Forum aufzufinden sein. Shawn wurde daher nun zum Admin ernannt und BoW hat mit Trafalgar, Qiuyi und Saari auch noch drei neue Moderatoren erhalten! Näheres hierzu findet ihr hier.

✗ 28.03.2016 | Oster Event
Überraschung gefällig? Zieht bis zu 3 Ostereier in diesem Thread und lasst euch überraschen, was daraus schlüpfen wird!

✗ 03.03.2016 | Yoshi nur noch im Hintergrund
Wie ihr in diesem Thread entnehmen könnt, hat Yoshi praktisch alle Aufgaben abgelegt und ist nur noch für die Technik und den Style zuständig.

✗ 01.01.2016 | Glücksziehen zum Neujahr
Versuch dein Glück doch mal bei unserem Glücksziehen, eventuell ziehst du ja das ganz grosse Los...?

✗ 30.11.2015 | Adventskalender
Passend zur Adventszeit könnt ihr jeden Tag ein Türchen in unserem Adventskalender öffnen. Was sich wohl dahinter verbirgt?

✗ 23.09.2015 | Das Oktoberevent
Sie ist wieder da. Die schaurig schöne Halloweenzeit! Daher haben wir für unser Oktoberevent gleich eine ganze Zombieapokalypse für euch parat. Fressen oder noch am fliehen?

✗ 14.09.2015 | Ein neuer Gegner erscheint!
Wie ihr aus diesem Thread entnehmen könnt, wird das Team von nun an von Shawn unterstützt.

✗ 25.08.2015 | Megaentwicklungen 2.0
Die Megaentwicklungs-Umfrage geht in die zweite Runde! Dieses Mal könnt ihr bis zum 30.08.2015 voten, wie die Megaentwicklungen in Zukunft gehändelt werden sollen. Hier könnt ihr abstimmen.

✗ 12.08.2015 | Megaentwicklungen
Entscheidet bis zum 20.08.2015 mit, wie Megaentwicklungen zukünftig gehandhabt werden sollen. Hier geht's zur Umfrage!

✗ 12.08.2015 | Wettbewerbshallen-Abstimmung
Bis zum 20.08.2015 könnt ihr nun für die Hallen abstimmen, die ihr im RPG sehen wollt! Die Abstimmung findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Wettbewerbshallen
Bis zum 11.08.2015 (verlängert) könnt ihr mitwirken und uns eure Beschreibungen für Wettbewerbshallen schicken. Weiteres findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Quests
Es gibt nun eine Übersicht, in der alle aktuellen Quests gelistet sind. Zudem wurde das Thema "Informationen zu Quests" erweitert.

✗ 11.07.2015 | Reservationsliste
Beim Erstellen eines Steckbriefes wird nun oberhalb des Editors eine Textbox mit Links zu den Reservationen angezeigt.

✗ 02.07.2015 | Eröffnung
Das Forum hat nun offiziell eröffnet! Ihr könnt euch anmelden und eure Steckbriefe beginnen. Sobald eure Steckbriefe angenommen sind, könnt ihr auch schon loslegen!

✗ 29.06.15 | Aufbau
Das Forum befindet sich weiterhin im Aufbau. Es fehlen noch einige Threads und Unterforen, ehe wir loslegen können!

Noch keine Ahnung, was du spielen willst?


Dann wirf doch einen Blick in unsere zahlreichen Gesuche!
Momentan findet kein Event statt.

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Straßen von Marea City

Beitrag von Gastam Di 13 Feb 2018 - 11:41

Verschiedene Straßen und Fußgängerzonen, die durch Marea City führen. Einige der Wege führen direkt in das Hafenviertel der Stadt.
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Straßen von Marea City

Beitrag von Gastam Di 13 Feb 2018 - 12:19

Daisy & Corey

Cf: Markthalle

Corey sah sich um. So; Hier müssten sie genügend Platz für einen Pokémon-Kampf haben. Sie waren in einer breiten Allee in der Nähe eines Parks gelandet; Es war ganz nett hier, die Ruhe war fast schon unpassend für einen Kampf, aber Corey grinste breit. Er sah Daisy an. "Schwafeln wir erst gar nicht lange und kommen zur Sache." meinte der weißhaarige Junge, obwohl er schon auf dem Weg hierher nicht viel gesprochen hatte. Sonst war er eigentlich nicht besonders schüchtern, aber er wusste nicht so recht, wie er mit einer jungen, hübschen Frau umgehen sollte. Na ja. Vielleicht sollte er sie erst mal im Kampf besiegen. "Ich bin schon auf deine Pokémon gespannt." meinte Corey, während er nach seinem Pokéball kramte. Er warf ihn schließlich in die Luft. "Also Ich fange gleich mit einem mächtigen Pokémon an! Los, Porridge!" Ein ruhiges Porenta erschien aus dem Pokéball und hielt seine Lauchstange gerade vor seinen gefiederten Körper. Es wirkte beinahe schon konzetriert, obwohl der Kampf noch gar nicht angefangen hatte. Corey lächelte seiner Gegnerin zu. "Ich weiß, mein Porenta sieht nicht nach Viel aus, aber es haut ordentlich rein, verlass' dich drauf!" meinte er und hob stolz sein Kinn.
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Straßen von Marea City

Beitrag von Gastam Mo 26 Feb 2018 - 12:36

Corey & Daisy #007



cf: Marea City - Markthalle

Das ganze sollte wohl doch spannender werden, als gedacht. Corey schlug vor, rauszugehen aus der Markthalle, und das war vermutlich besser so. Innerhalb der Halle kämpfen, zwischen den ganzen Ständen... erstens war nicht genug Platz dafür, und zweitens würde das viel zu viel Verwüstung bzw. Chaos anrichten. Es war also eine gute Idee, erst einmal woanders hinzugehen...
Daisy sammelte das restliche Pokémon-Futter auf, welches ihr Reißlaus noch nicht fertig verspeist hatte, und nahm dieses dann wieder auf den Arm. Es liebte zwar sich unter der Kapuze des Mädchens zu verstecken, aber so ging es ja auch. Solange es in der Nähe seiner Trainerin war... Das Reißlaus war doch sehr, sehr anhänglich, dafür, dass es so ein ängstliches Pokémon war. Dann folgte Daisy dem Jungen, der sie zu einem Pokémon-Kampf herausgefordert hatte, nach draußen, auf einen etwas größeren Platz in Nähe der Markthalle. Ja, hier sollte es gehen. Eine relativ große Allee in der Nähe des Parks - hier war es friedlich, und es blieb genug Platz, um Pokémon gegeneinander kämpfen zu lassen. Daisy war jetzt neugierig wie das werden würde, weil sie ja nicht wirklich eine Trainerin war. Model, Schauspielerin, Koordinatorin - und selbst als Koordinatorin hatte sie nicht so viel Kampferfahrung wie jegliche Trainer, die Jagd auf Orden machten und immer weiter trainierten. Es konnte ja auch gut sein, dass es bei Corey auch der Fall war. Dann würde er vermutlich ganz schnell gewinnen. Aber das wäre auch okay für Daisy. Sie wusste um die Dinge Bescheid, in denen sie gut war. Sie wusste, dass sie nicht alles perfekt beherrschte, selbst wenn man das vielleicht sogar von ihr erwartete. Aber, man konnte nie wissen, wie ein Kampf schließlich ausging! Sie würden es ja schon sehen.

Corey war der erste, der seine Pokémon aus dem Ball holte - bzw. eines, obwohl er sich entschieden hatte, dass sie einen Doppelkampf machen konnten, bzw. einfach mit zwei Pokémon antreten. Daisy lächelte weiterhin und ihr Blick fiel auf das Porenta. Oh neeein, wie süß! War ihr erster Gedanke, aber sie war sich nicht sicher, ob sie den Jungen damit verärgern würde - schließlich war es ein 'mächtiges Pokémon', wie der Hellhaarige es selbst beschrieben hatte. Dennoch, Daisy hatte den Drang, sich runterzuknien und das Porenta genauer zu betrachten, es zu begrüßen. Dennoch lächelte sie vorerst. "Dann bin ich als nächtes dran", erwiderte sie und schickte erst einmal ihr Reißlaus zurück in seinen Ball, bevor sie zwei weitere Bälle hervorholte. "Toufette, Shaza, wärt ihr so freundlich", sagte sie und befreite ihr Schlapor und ihr Quabbel. Das Schlapor schien erst etwas eingeschnappt, dass es einfach so aus dem Ball geholt wurde, das Quabbel, freudestrahlend, schwebte auf das neue, unbekannte Pokémon - das Porenta - zu, um es zu begrüßen. "Ich hoffe, die beiden sind okay?", fragte sie zuerst und sah zu ihren beiden Pokémon. "Und dein Zweites?" Jetzt war sie gespannt. Sie hatten sich schließlich auf zwei Pokémon geeinigt! Das würde interessant werden, da war sich die Blondine sicher.
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Straßen von Marea City

Beitrag von Gastam Do 8 März 2018 - 18:50

Corey besah sich ihrer zwei Pokémon und sprach im nächsten Augenblick, ohne groß über seine Worte nachzudenken: "Hm. Man sieht gleich, dass du dich gut um deine Pokémon kümmerst." Das hatte er schon bei ihrem Reißlaus bemerkt, aber die Beiden sahen ebenfalls sehr gepflegt aus; Vor allem das flauschige und glänzende Fell des Hasenpokémons tat es ihm sofort an. Aber dann bemerkte Corey, dass er etwas Nettes gesagt hatte, und dies ging so kurz vor einem Kampf, in dem er seine nicht-vorhandenen Fähigkeiten als Trainer beweisen wollte, natürlich gar nicht. Daher warf er verlegen hinterher: "Ähm, aber.. das bringt denen Nix, wenn meine Pokémon sie... gleich voll plattmachen, und so weiter..." Er war ja nicht mal selbst davon überzeugt. Er wollte einfach nur ein starker Trainer sein... Seine ganze Angeberei in der Martkhalle würde langsam in sich zusammen fallen. Aber wenn er einmal damit anfing, sich vor Anderen als harter Typ darzustellen, hatte er sich nicht mehr unter Kontrolle. Sein Stolz hing stets am seidenen Faden.
Porridge nickte dem Quabbel der Blondine zum Gruß entspannt zu, nachdem es sich so schwungvoll zu ihm gesellte. Das Entenpokémon hatte etwas für muntere Gemüte übrig, auch wenn es selbst ein recht ruhiges Pokémon war. Da Porridge nicht unhöflich wirken wollte, streckte er dem Quallenpokémon einen Flügel zu, als wolle er sich vorstellen. Die Lauchstange hielt das Pokémon dabei fest unter seinen Flügel geklemmt.

Daisy fragte schließlich nach seinem zweiten Pokémon, und der neugierige Blick in ihren Augen machte ihn nervös. Der Hellhaarige schluckte einen Kloß im Hals herunter, grinste das Model schief an, und hoffte, es wirkte wie ein selbstsicheres Grinsen. Der unvermeidbare Moment war gekommen; Jetzt würde er seine männliche Männlichkeit einbüßen, wenn er sein Togepi offenbarte. Außerdem war er sich nicht sicher, ob Lala in diesem Kampf mit ihm und Porridge kooperieren würde. Er bezweifelte es, und hatte ein dumpfes Gefühl bei der Sache.
Corey kramte den anderen Pokéball aus seinem Sweatshirt hervor und entließ, nicht ohne gewisses Zögern, das kleine Feenpokémon. Lala begutachtete kurz die Situation, in der sie gelandet war. Es schien sich klarzumachen, dass dies hier eine Kampfsituation war. Ihr grübelnder Blick blieb schließlich an dem blonden Model hängen, und sie begann sofort, es sanft anzulächeln und große Augen zu machen. Groß und glänzend, als stünden sie kurz davor, Tränen kullern zu lassen.
Der Trainer des Babypokémons räusperte sich vernehmlich, und versuchte verzweifelt, die Illusion aufrecht zu erhalten; „.... Mach' dir wegen dem Anblick dieser Bestien jetzt nicht ins Höschen, 'kay?“  meinte er und reckte sein Kinn, so, als stünden da zwei wütende Garados auf seiner Seite. Was nicht der Fall war. Porenta warf ihm einen vielsagenden Blick zu. Es war ihm irgendwie wichtig, Eindruck bei dieser jungen Dame zu schinden. Corey rümpfte seine Nase und machte sich bereit für ihre ersten Kommandos.
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Straßen von Marea City

Beitrag von Gastam Do 22 März 2018 - 13:22

Corey & Daisy #007

Daisy lächelte wegen dieses Kompliments. Schließlich bemühte sie sich wirklich, dass es ihren Pokémon gut ging und sie sich genug um diese kümmerte. Sie mochte nicht die bodenständigste Person sein und sie konnte ihren Pokémon wirklich einfach was bieten aufgrund des Geldes, aber ihre Fürsorge gegenüber ihren Pokémon war aufrichtig. Da spielte es keine Rolle, ob sie jetzt arm war oder reich, berühmt oder unberühmt oder sonst was. Obwohl sie zugeben musste, dass ihre Pokémon schon Wellness und alles gerne genossen... Sie hatten sich schließlich auch an den Lebensstil gewöhnt. "Danke. Es freut mich, wenn Leute das sagen. Schließlich ist die Beziehung zwischen Pokémon und ihrem Trainer total wichtig", antwortete sie auf das Kompliment. Es freute sie aufrichtig, tatsächlich. Ihr Lächeln verwandelte sich aber schließlich in ein Grinsen, denn Corey fügte hinzu, dass das ja nichts bringen würde, da seine Pokémon ihre gleich plattmachen würden. "Das werden wir ja sehen. Bin mal gespannt wie das wird, schließlich bin ich ja so gesehen keine richtige Trainerin", sagte Daisy und zwinkerte.
Daisys Quabbel schien erfreut über die Begrüßung des Porenta und stieß einen fröhlichen Laut aus, bevor es einmal um das Entenpokémon herumschwebte. Ja, das Quabell war immer viel zu munter und überfreundlich... Aber es war auch sehr heiter, und in vielen Situationen war es am besten dafür geeignet, die ganze Truppe, allen voran Daisy, aufzuheitern.

Letztenendes hatte Corey ja noch ein zweites Pokémon, zumindest hatte er das gesagt und auch vorgeschlagen, dass sie Zwei gegen Zwei kämpfen würden. Daisy war gespannt, wirklich. Wer wusste, was jetzt für ein Pokémon dabei rauskommen würde? Wie stark es war? Klar, die Blondine hatte schon gemerkt, dass es dem Jungen wohl gefiel, große Töne zu spucken, wo vielleicht nichts dahinter war, aber Daisy versuchte, erst einmal das beste von anderen zu denken. Früher war sie noch viel überheblicher als heute und hielt sich für viel besser, als jeder andere - mittlerweile versuchte sie zumindest, das irgendwie abzustellen. Und wie konnte man es besser versuchen, als während ihres Urlaubs?
Das Model beobachtete ihren Gegenüber, wie er nun einen zweiten Pokéball herauskramte und schließlich ein- super süßes Togepi hervorholte!! Dieses lächelte Daisy daraufhin an mit großen Augen, und am liebsten wäre Daisy nach vorne gestürzt um es erst einmal zu knuddeln, weil es war einfach SO süß!!! Ihre Hände wanderten zu ihren Wangen für einen Moment, sie kam einfach nicht auf dieses süße Pokémon klar. Ja, das hier war eine Kampfsituation, bzw. würde es werden, aber dennoch ging sie für einen Moment in die Hocke und lächelte das Pokémon ebenfalls an. "Na du?" Zu süß! Dann aber richtete sie sich wieder auf.

"Also, sollen wir dann beginnen?", fragte sie und ihre beiden Pokémon machten sich bereit, nahmen Abstand von Coreys Pokémon. Die beiden machten sich bereit, und dann ging es los. "Toufette, eröffne mit einem Ruckzuckhieb!", gab Daisy das erste Kommando und schon hechtete das Schlapor nach vorne.
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Straßen von Marea City

Beitrag von Gastam Fr 6 Apr 2018 - 19:03

Als ihm das blonde Model zu zwinkerte, spürte Corey, wie ihm die Hitze ins Gesicht stieg. Er wandte nur stumm seinen Blick ab. „Hmpf...“ Leider war es egal, ob sie keine richtige Trainerin war. Vermutlich hatte sie trotzdem mehr Erfahrung mit solchen Sachen als Corey. Vor allem weil sie eine Koordinatorin war! Aber es gab nun kein zurück mehr.

Auf ihre Reaktion zu Togepi ließ der Weißhaarige seufzend den Kopf hängen. Seine Pokémon wirkten nicht besonders gefährlich. Er sah sich sein Team mit etwas traurigem Blick im Gesicht an. Eine Ente und ein Baby-Pokémon... Kein Wunder, dass ihn Niemand ernst nahm. Nicht mal die hier, die Blondine.

Der junge Trainer grinste leicht, als sich Lala und Porridge im Kampfposition brachten und das Entenpokémon sogar mit seiner Lauchstange wirbelte, als wäre es ein Speer. Er gestand sich ein; Irgendwie war er ja doch stolz auf die Beiden. Und schon sauste das Hasenpokémon der schönen Frau auf sein Pokémon zu. "Porridge! Schlitzer!" Die Ente schwang sich in die Lüfte und flog mit erhobener Stange auf das Quallenpokémon zu. Derweil hatte das kleine Togepi ordentlich mit dem Angriff des Hasenpokémon zu kämpfen; Denn es versuchte dem Schlapor auszuweichen, wurde jedoch gut genug getroffen, um jetzt hilflos über das Feld zu rollen wie ein heraus gepurzeltes Ei. Corey biss sich leicht auf die Lippen. So würde das nie etwas werden! "Lala! Reiß dich zusammen!" Die kleine Fee versuchte tatsächlich wieder auf die Beine zu kommen und funkelte das Schlapor böse an. "Metronom!" Togepi begann darauf hin, seine kleinen Ärmchen hin und her zu schwingen. Dahinter lag keinerlei Strategie. Corey hoffte nur, es würde eine mächtige Attacke hervor bringen... Doch das Eierpokémon tanzte plötzlich. Einfach so. Es drehte Pirouetten... und irgendwie schien Porrdige auch davon betroffen zu sein, denn es segelte plötzlich etwas wirr durch die Lüfte und schien gar nicht zu wissen, wo es war.
"... Taumeltanz!? Oh, oh..." meinte Corey nur und ließ die Schultern hängen.  
Gast
avatar
Gast

Nach oben Nach unten




Re: Straßen von Marea City

Beitrag von Víaam Di 18 Sep 2018 - 20:48

First Post
001#


Langsam bahnte sich Vía ihren Weg durch die Straßen. Ihre Arme eng vor der Brust verschränkt und eine mürrische Miene aufgesetzt, wirkte sie gerade alles andere als freundlich. Oder gar heiter. Und das aus gutem Grund. Die Hackerin war nicht an das milde Klima in dieser Region gewohnt. Sie vermisste die Tage an denen sie noch die heiße Sonne verfluchte, oder den Sand, der sich anfühlte als würde er ihr gleich die Haut von den Zehen brennen. Einall war wahrhaftig kein Vergleich zu Orre. Und dabei war sie nun schon seit einer kurzen Weile hier. Wenn man drei Wochen dazu zählen durfte. Ihre Pokémon, Sombra und Dingo, waren ebenso wenig begeistert von der ungewohnten Kälte hierzulande. Nun, Dingo war es relativ egal so lange er nicht im Regen draußen sein musste. Verständlich bedachte man, dass er vom Typ Gestein war.
Wenigstens war die Diva ganz Vías Meinung.
Sie fasste in ihre Jackentasche um die beiden Bälle mit ihren Fingern zu umspielen. Sie überlegte ob sie ihre Pokémon nicht als Gesellschaft aus diesen befreien sollte, entschied sich schlussendlich jedoch dagegen. Im Pokémon-Center wurde ihr gesagt, dass Amfira und Wolwerock in Einall eher als seltene Pokémon betrachtet wurden. Es wäre also besser ihr Team fürs Erste ein wenig… zurück zu halten. Das letzte was sie gebrauchen konnte waren neugierige Gestalten die sie ausfragten. Ugh.
Innerlich seufzend zog sie ihre Hand wieder aus der Jackentasche. Es wurde auch langsam Zeit sich eine gute Bleibe zu suchen. Seit drei Wochen lebte sie nun schon von Pokémon-Centern. Das war doch unter ihrer Würde! Nicht zu vergessen wie unbequem die Betten dort waren. Wenigstens das Essen war gut, und ihre Pokémon waren besser versorgt denn je.
Ihr Blick wanderte umher, machte sich ein Bild der Umgebung und fällte schließlich eine Entscheidung. Niemals würde sie in dieser Stadt bleiben. Sie war zu kalt, hatte zu viele neugierige Nasen (selbst wenn die ihre wohl eine der neugierigsten war), und viel zu viel Wasser in der Nähe. Es erinnerte sie jedoch etwas an Portaportus. Quasi ein viel lebendigeres Portatportus ohne natürliche Heizung. Andererseits… waren nicht sowieso alle Hafenstädte gleich?
In wärmere Erinnerungen gesunken kramte Vía ihr Handy hervor. Es war mehrfach gegen Fremdzugriff gesichert, lies sich von ihr jedoch mit lediglich einem Fingerabdruck entsperren. Sofort öffnete sich eine digitale Karte, die sie vorhin noch studiert hatte.
‚Mal sehen…‘
Stratos City hatte sie gleich zu beginn gestrichen. Zwar hatte die Großstadt alles was ein Hacker-Herz begehrte, jedoch waren die Sicherheitsvorkehrungen dort viel zu lästig um sich dauerhaft sesshaft zu machen. Tatsächlich empfand Vía Einall in dieser Hinsicht äußerst beeindruckend. Hochmodern mit aktiver Polizei, und extrem lästigen Sicherheitssystemen. Sie würde hier eine harte Nuss zu knacken haben, sollte sie wirklich in Erwägung ziehen sich hier sesshaft zu machen.
Andererseits mochte sie Herausforderungen.
Die nächste Stadt war, Rayono City. Nicht annähernd so groß wie Stratos City, aber mindestens genauso lebhaft. Ob das wohl am Vergnügungspark lag? Und das Klima dort war um Welten besser als hier. Ja tatsächlich hätte die Hackerin beinahe schon Gefallen an dieser Stadt gefunden. Wenn sie nicht ganz so lebhaft wäre. Also war Rayono ebenso gestrichen.
Nun konnte sie sich entscheiden. Ging sie weiter in die nächste Stadt, oder würde sie mit der Wüste vorlieb nehmen durch die sie gekommen war. Dabei stelle sich jedoch die Frage wie sie zu einer Behausung kommen sollte.
Sie seufzte laut. Schien als würde sie ihre Bräune endgültig verlieren.
„Also auf zur nächsten Stadt…“, gab sie nur missmutig von sich. Nicht dass sie irgendjemand hören konnte, es sei denn dieser Jemand hatte wirklich gute Ohren.
An einer Straßenecke blieb sie stehen und betrachtete die Wegweiser. Sie musste in dieser Stadt irgendwie zu Route 6 finden, welche Marea City wiederrum mit der nächsten Stadt verband.
„Bla, bla… Pokémon-Center… Innenstadt… Hafen… Oh? Ah, da haben wir es ja.“
Ein Stadtplaner für sie selbst wäre sicher auch nützlich gewesen. Nun wie auch immer. Sie folgte der Wegbeschreibung und zückte als die Route endlich sichtbar wurde ihre Pokébälle. Es war an der Zeit Sombra und Dingo etwas Bewegung zu verschaffen.
Ohne stehen zu bleiben warf sie beide Bälle in die Luft wodurch diese sich öffneten und den roten Lichtstrahl freigaben. Kaum einen Moment später waren auch schon ihre beiden Partner an der frischen Luft. Sie brauchten nicht lange um zu verstehen, dass die "Reise", wenn man es denn so nennen konnte, weiterging. Es schien ihre Stimmung beinahe augenblicklich zu heben, was Vìa schnell ansteckte. Es war kein Geheimnis, dass es niemanden von ihnen wirklich gefallen hat. Nun es gab wohl schlimmeres. Schnell schlossen sie beide zu Vía auf. Sombra reckte sich einmal ausgiebig, natürlich nicht ohne ihre Haltung zu bewahren. Die paar Tage im Pokémon-Center hatten ihr gutgetan. Sie konnte sich so richtig verwöhnen lassen und ein paar Blicke auf andere interessante Pokémon erhaschen. Dingo war sicher kein schlechter Anblick an sich, aber immer nur den gleichen Kerl an ihrer Seite zu haben wurde irgendwann auch langweilig. Vor allem da dieser gegen ihre koketten Anspielungen immun zu sein schien. Das er wahrscheinlich beinahe doppelt so alt war wie sie, konnte ihrer Meinung nach jedenfalls nicht der Grund sein. Auch jetzt in diesem Moment, würdigte Dingo die Pokémon-Dame keines Blickes. Ihm war nur zu gut bewusst dass sie ihn immer beobachtete in solchen Momenten. War es nun nur um den Willen ihrer Genugtuung oder tatsächlichem Interesse. Er würde ihr Ego nicht füttern. Außerdem konnte er sich bereits ausmahlen was in den Wochen und Monaten los sein würde. Er hätte keine ruhige Minute mehr vor ihr. Amfira waren allesamt furchtbar anstrengend, und am besten von der Entfernung zu beobachten. So machte er sich daran seine Aufmerksamkeit auf die Route zu richten und die unbekannten Gerüche aufzunehmen bis seine Trainerin das Wort erhob.
„Nächste Halt. Panaero City. Und hoffentlich ein geeignetes Plätzchen um endlich etwas entspannen zu können!“, gab diese über ihre Schulter zurück. Sombra nickte nur zustimmend wärend Dingo nicht wirklich eine Regung von sich gab. Dabei wusste Vìa dass sich hinter der dichten Mähne und dem geneigten Kopf ein Grinsen verbarg. Sie kannte ihren Zottelwolf mittlerweile.
„Schön dass wir uns einig sind.“, hauchte sie nur amüsiert wärend sie die Stadt, endlich, hinter sich liesen.

>>> gt Route 6

__________________________


Sombra & Dingo
avatar
Kriminelle

Pokémon-Team :
Spoiler:

Punkte : 255
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Straßen von Marea City

Beitrag von Gesponserte Inhalte

Gesponserte Inhalte

Nach oben Nach unten




Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten