Die
neuesten Themen
» Fragen
von Miyu Hina
Heute um 12:40 pm

» 4 Jahre Senshi Akademie + neuer Partnerbereich
von Gast
Heute um 11:33 am

» Straße vor dem Pokemon-Center
von Suki Kanbara
Gestern um 3:32 pm

» Straßen von Marea City
von Vía
Di Sep 18, 2018 8:48 pm

» Reservierungen
von Isaiah
Di Sep 18, 2018 7:25 pm

» Herausforderung #1
von Livia
Di Sep 18, 2018 6:09 pm

» Wohnung von Riley Avari
von Ashé
Di Sep 18, 2018 3:47 pm

» Vergnügungspark
von Luzé
Di Sep 18, 2018 3:45 pm

» Rangerbasis von Gavina
von Arima
Di Sep 18, 2018 3:19 am

» Route 1
von Jim Helcon
So Sep 16, 2018 11:06 pm

» Der Zentralpark (Norden)
von Arvéd
So Sep 16, 2018 1:43 am

» Abwesenheitsliste
von Korona
Sa Sep 15, 2018 6:24 am

» Quicknews und Newsübersicht
von Veit
Fr Sep 14, 2018 7:00 pm

» Das Bizarro-Haus
von Mica
Di Sep 11, 2018 3:38 pm

» Stratos Street
von Ares
So Sep 09, 2018 9:09 pm

» Lotterie
von Veit
So Sep 09, 2018 2:12 am

» Zentrale der RPV
von Akira
Sa Sep 08, 2018 1:39 pm

» Haus der Richies
von Trafalgar
Do Sep 06, 2018 10:11 pm

» Herausforderung #004 [beendet]
von Larina
So Sep 02, 2018 1:49 pm

» Das Pokémon-Center von Panaero City
von Solomon
Do Aug 30, 2018 8:00 pm

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

✗ 02.07.2018 | Bonus für RPV & Taijitu
Jeweils die nächsten 5 Bewerber für die RPV und die Taijitu erhalten in der Bewerbungsphase satte 100 Bonuspunkte, die sie zusätzlich verteilen dürfen!
RPV (3/5) | Taijitu (1/5)

✗ 02.07.2018 | BoW wird 3 Jahre alt!
Beyond our Wishes feiert nun schon seinen 3. Geburtstag; feier mit! Mehr findest du hier.

✗ 24.02.2018 | Neue Wettbewerbshallen
Wir suchen neue Wettbewerbshallen! Nun habt ihr die Möglichkeit, Ideen für neue Hallen einzusenden und eure Hallenidee im Rollenspiel zu sehen. Mehr ist hier zu lesen.

✗ 30.11.2017 | Adventskalender 2017
Auch dieses Jahr dürft ihr euch wieder auf unseren Adventskalender freuen! Auch Bewerber haben etwas davon und dürfen die enthaltenen Geschenke für ihre unfertigen Steckbriefe verwenden.

✗ 13.08.2017 | Änderung der Wettbewerbe
Die Wettbewerbe des Forums haben bisher nicht wirklich geglänzt, weshalb ihr nun ins Spiel kommt! Habt ihr Ideen, Anregungen oder Wünsche für den Ablauf von Wettbewerben? Teilt sie uns mit uns sagt uns eure Meinung! Mehr dazu hier!

✗ 02.07.2017 | BoW feiert Zweijähriges!
Beyond Our Wishes gibt es nun schon seit zwei Jahren! Zur Feier des Tages haben wir uns ein paar schöne Dinge für euch ausgedacht, die ihr hier nachlesen könnt!

✗ 20.04.2017 | Ein alter Gegner tritt ab
Heute verabschieden wir uns leider von Shawn, der das Team aus zeitlichen Gründen verlässt, uns aber als User weiterhin beehrt! Wir bedanken uns herzlich für seine Unterstützung und die Arbeit, die er geleistet hat.

✗ 13.04.2017 | Eier hier, Eier dort!
Beyond Our Wishes wünscht euch allen frohe Ostern! Aus gegebenem Anlass haben sich 70 Eier im Forum versteckt. Ob ihr sie findet?

✗ 16.12.2016 | BoWinnliche Weihnachten!
Es weihnachtet in BoW! Bis zum 23.12.2016 habt ihr die Möglichkeit, eure Punkte zu verschenken. Die Bescherung gibt es am 24. Weitere Informationen findet ihr hier.

✗ 24.11.2016 | Adventskalender
Wie auch im letzten Jahr gibt es auch dieses Mal einen Adventskalender, bei dem ihr schöne Preise gewinnen könnt. Alles was ihr dafür tun müsst, ist euch anzumelden!

✗ 27.10.2016 | Teamwiederaufnahme
Wie in diesem Thread darauf hingewiesen wurde, wird Nahash ab heute ihre Teamarbeit als Gründungsadministratorin wieder aufnehmen.

✗ 02.07.2016 | Happy Birthday, BoW!
Das Beyond our Wishes feiert heute seinen ersten Geburtstag.

✗ 22.06.2016 | Geburtstags-Countdown
Es ist so weit! Nicht mehr lange und Beyond Our Wishes feiert seinen ersten Geburtstag! Um die Wartezeit bis zum großen Tag etwas spannender zu gestalten, gibt es einen Geburtstags-Coundown, an dem ihr teilnehmen könnt!

✗ 29.03.2016 | Teamänderungen
Avery hat das Team verlassen, wird aber als Nanaki weiterhin im Forum aufzufinden sein. Shawn wurde daher nun zum Admin ernannt und BoW hat mit Trafalgar, Qiuyi und Saari auch noch drei neue Moderatoren erhalten! Näheres hierzu findet ihr hier.

✗ 28.03.2016 | Oster Event
Überraschung gefällig? Zieht bis zu 3 Ostereier in diesem Thread und lasst euch überraschen, was daraus schlüpfen wird!

✗ 03.03.2016 | Yoshi nur noch im Hintergrund
Wie ihr in diesem Thread entnehmen könnt, hat Yoshi praktisch alle Aufgaben abgelegt und ist nur noch für die Technik und den Style zuständig.

✗ 01.01.2016 | Glücksziehen zum Neujahr
Versuch dein Glück doch mal bei unserem Glücksziehen, eventuell ziehst du ja das ganz grosse Los...?

✗ 30.11.2015 | Adventskalender
Passend zur Adventszeit könnt ihr jeden Tag ein Türchen in unserem Adventskalender öffnen. Was sich wohl dahinter verbirgt?

✗ 23.09.2015 | Das Oktoberevent
Sie ist wieder da. Die schaurig schöne Halloweenzeit! Daher haben wir für unser Oktoberevent gleich eine ganze Zombieapokalypse für euch parat. Fressen oder noch am fliehen?

✗ 14.09.2015 | Ein neuer Gegner erscheint!
Wie ihr aus diesem Thread entnehmen könnt, wird das Team von nun an von Shawn unterstützt.

✗ 25.08.2015 | Megaentwicklungen 2.0
Die Megaentwicklungs-Umfrage geht in die zweite Runde! Dieses Mal könnt ihr bis zum 30.08.2015 voten, wie die Megaentwicklungen in Zukunft gehändelt werden sollen. Hier könnt ihr abstimmen.

✗ 12.08.2015 | Megaentwicklungen
Entscheidet bis zum 20.08.2015 mit, wie Megaentwicklungen zukünftig gehandhabt werden sollen. Hier geht's zur Umfrage!

✗ 12.08.2015 | Wettbewerbshallen-Abstimmung
Bis zum 20.08.2015 könnt ihr nun für die Hallen abstimmen, die ihr im RPG sehen wollt! Die Abstimmung findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Wettbewerbshallen
Bis zum 11.08.2015 (verlängert) könnt ihr mitwirken und uns eure Beschreibungen für Wettbewerbshallen schicken. Weiteres findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Quests
Es gibt nun eine Übersicht, in der alle aktuellen Quests gelistet sind. Zudem wurde das Thema "Informationen zu Quests" erweitert.

✗ 11.07.2015 | Reservationsliste
Beim Erstellen eines Steckbriefes wird nun oberhalb des Editors eine Textbox mit Links zu den Reservationen angezeigt.

✗ 02.07.2015 | Eröffnung
Das Forum hat nun offiziell eröffnet! Ihr könnt euch anmelden und eure Steckbriefe beginnen. Sobald eure Steckbriefe angenommen sind, könnt ihr auch schon loslegen!

✗ 29.06.15 | Aufbau
Das Forum befindet sich weiterhin im Aufbau. Es fehlen noch einige Threads und Unterforen, ehe wir loslegen können!

Noch keine Ahnung, was du spielen willst?


Dann wirf doch einen Blick in unsere zahlreichen Gesuche!
Momentan findet kein Event statt.

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Das Bizarro-Haus

Beitrag von Isaiaham Mo Sep 10, 2018 9:12 pm

Bizarro-Haus

Am Fuße des Janusberges liegt ein verfallenes Haus, welches meist gemieden wird. Es ist unbewohnt, da es dort spukt. Viele Geisterpokemon leben in dem Haus und treiben dort ihr Unwesen. Besucher werden mit Streichen gequält und Möbel werden verrückt.
Da das Haus sehr altmodisch eingerichtet ist, fühlen sich die Geister dort sehr wohl und Reisende erhoffen sich wohl immer, einen kleinen Schatz zu finden.

avatar
Top Vier

Pokémon-Team :

Punkte : 0
Multiaccounts : Trafalgar, Kaoru, Tabris, Elyas, Astoria, Ares, Sev
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Das Bizarro-Haus

Beitrag von Elijaham Mo Sep 10, 2018 10:47 pm

First Post

Zu blöd aber auch. Da hatte Elijah sich heute eigentlich einen schönen, entspannten und vor allem freien Nachmittag machen wollen, da wurde ihm ein Strich durch die Rechnung gemacht. Er hatte einen Auftrag bekommen der wichtig war und leider nicht warten konnte. Aber es war wenigstens etwas Einfaches, wenn auch in der einen oder anderen Hinsicht Nerviges. Anscheinend hatte irgendein Depp gefährliche Informationen über die Taijitu in diesem alten Haus versteckt. Die durften auf gar keinen Fall in die falschen Hände geraten. Also war es nun an ihm diese Informationen wieder zu beschaffen, bevor jemand anderes sie in die Hände bekam und damit wer weiß was anstellte.

So ging er nun den kleinen bewucherten Pfad zu diesem verwitterten alten Haus hin. Das Ding sah von weitem aus als könnte es jeden Moment in sich zusammenfallen. Tolle Vorstellung. Aber was sollte es, die Sache war wichtig und würde jetzt sofort erledigt werden. Fine ging die ganze Zeit neben ihm her und beäugte das Haus misstrauisch, als sie schließlich davor standen. Das Vulnona schaute sich das ganze alte Haus genau an, bevor es einen weiteren Schritt darauf zu machte. Elijah betrachtete das Haus vollkommen gleichgültig. So von Nahem machte es doch einen stabileren Eindruck, als er zuerst gedacht hatte. Allerdings war es auch größer als es zuerst gewirkt hatte. Da hatten sie wohl einiges vor sich. Kurz schaute er sich die alte Tür an, bevor er sie vorsichtig öffnete. Wie erwartet gab es ein hässliches Knarzen, das stark an einen Horrorfilm erinnerte. Im Haus selbst war er nicht besonders hell, aber durch das Tageslicht auch nicht vollkommen dunkel.  Es schien vollkommen still und Menschenleer zu sein. Umso besser, wenn niemand hier war, dann konnte er sich in aller Ruhe die Informationen holen. Nur leider war das Haus doch recht groß und er hatte keine Ahnung wo genau die Informationen nun waren.

Er überlegte hin und her, wo man solche Informationen am ehesten verstecken würde, doch es half nichts, im Grunde konnten sie überall sein. Es war vermutlich besser einfach direkt mit der Suche anzufangen, um keine Zeit zu verschwenden. Jetzt erst betrachtete er den Flur genauer in dem er stand. Sah nicht besonders spektakulär aus, die halb herunter hängende und zum großen Teil zerrissene und uralte Tapete an den Wänden. An der Decke baumelte schief ein kaputtes Etwas, in dem wohl mal die Lichtquelle gewesen sein musste. Außerdem gab es einige Türen, die alle zu verschiedenen Räumen führten und ebenfalls sehr altmodisch wirkten. Er brauchte einen Moment, bis er begriffen hatte, dass man die Klinken nach oben, statt nach unten drücken musste. Er schaute in die ersten Räume und bekam ein Schlafzimmer, einen großen Salon und ein kleines Badezimmer zu sehen. Das Schlafzimmer war nichts besonderes, ein Bett, ein Fenster, ein Schrank. Alles sehr altmodisch, kaputt und schon halb verrottet. Das Badezimmer sah nicht besser aus, die kaputte Badewanne mit der fetten Staubschicht und das total lose und schief hängende alte Waschbecken, sahen in dem kleinen, engen und dunklen Raum wirklich wie Original-Horrorfilm-Requisiten aus. Der große Salon allerdings war anders. Er war mit hochwertig aussehendem Parkett ausgekleidet und die altmodischen Möbel sahen zwar nicht mehr sehr heile aus, aber wenn man sich den Staub wegdachte, auch recht hochwertig und stilvoll. Der große Kronleuchter, der an der Decke baumelte und die hohen Fenster, die mehr Licht herein ließen, rundeten das Bild noch zusätzlich ab. Nicht das Elijah wirklich einen Sinn für Stil und Ästhetik hatte, aber früher einmal war das sicher ein schöner und gemütlicher Raum gewesen.

Fine hatte derweil in den übrigen Räumen herumgestöbert und stand nun wieder zusammen mit ihrem Trainer vor den überaus marode wirkenden Treppen. Eine ging nach unten, eine nach oben. Elijah wollte gerade den Weg nach unten einschlagen um das Haus dann systematisch zu durchsuchen, aber Fine war anderer Meinung. Scheinbar war sie von der schieren Dunkelheit und den Spinnenweben, die den ganzen Weg in den Keller verzierten, nicht so begeistert. Als dann auch noch komische Geräusche aus dem Keller kamen, zerrte sie an Elijahs Ärmel und zog ihn sanft in Richtung der Treppe, die nach oben führte. Er zog eine Augenbraue hoch und schaute sein Vulnona fragend an, zuckte dann aber die Achseln und schlug den Weg nach oben ein. Ob sie nun oben oder unten anfingen, war auch egal. Die Stufen hätten kaum lauter knarzen können. Er seufzte und folgte Fine die Treppe hoch. Oben sah es ähnlich aus wie unten, genauso altmodisch und baufällig. Als die beiden im ersten Zimmer standen und Elijah gerade begann ein verwüstetes Regal mit vielen alten Briefen und Büchern darin durchsuchte und Fine gerade neugierig den Kopf unter das eine Bett gesteckt hatte, hörten sie von unten her plötzlich recht laute Geräusche.
Beide schauten einander kurz an und schauten dann in Richtung Tür. Irgendwas oder Irgendwer war da unten. Jetzt war nur die Frage wer oder was das war und ob es gefährlich war, oder sie es ignorieren konnten. Er wusste ja, dass es in diesem Haus angeblich spuken sollte, problematisch würde es aber erst werden, wenn Jemand her gekommen war, der nach den besagten Informationen suchte.  Er setzte sich lautlos auf den Boden und bedeutete seinem Vulnona keinen Mucks von sich zu geben. Jetzt würden sie erst einmal einen Moment abwarten und schauen was passierte.
avatar
Taijitu Elite

Pokémon-Team :

Punkte : 225
Multiaccounts : Nero, Kyano, Akira
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Das Bizarro-Haus

Beitrag von Micaam Di Sep 11, 2018 3:38 pm



#01 | Mit @Elijah und @Isaiah

Leicht genervt folgte Mica dem seiner Meinung nach deutlich zu verwachsenen Weg in Richtung des alten Gebäudes.
Eigentlich hätte er jetzt nicht hier sein sollen, sondern irgendein Angestellter einer seiner Kontaktpersonen. Damit, dass dieser unerwarteterweise plötzlich ausfallen und er selbst die einzige Person in der Nähe des Zielortes sein würde, hatte er keineswegs gerechnet und wenn es sich um einen Auftraggeber gehandelt hätte, mit dem er zuvor weniger Kontakt gehabt hatte, hätte er sich niemals selbst an diesen Ort begeben, sondern abgewartet und später jemand anderen geschickt. Nun hatte man jedoch darauf bestanden, dass dieser Auftrag so schnell wie möglich erfüllt wurde, weshalb er keinen weiteren Aufschub hatte riskieren können.

Leise seufzte er, als er vor den Türen des Gebäudes zum Stehen kam.
Hier drinnen sollten also irgendwelche wichtigen Dokumente zu finden sein? Ein gutes Versteck war dies sicherlich, würde doch niemand damit rechnen, hier tatsächlich etwas von größerem Wert zu finden. Dennoch stellte er es sich zu umständlich vor, diese wieder zurückzuholen. Hätte es ein Safe oder etwas anderes in der Art nicht auch getan? Womöglich wäre dies sogar teilweise sicherer gewesen. Zugleich hätte Mica diesen Auftrag dann aber auch nicht erhalten. Dementsprechend sollte er froh darüber sein, dass irgendjemand ausgerechnet hier etwas versteckt hatte, insbesondere da man ihm nicht wenig Geld für die Anschaffung der hier verborgenen Informationen geboten hatte.
Jedoch wäre es ihm lieber gewesen, zumindest etwas mehr darüber zu erfahren, worum es eigentlich genau ging, bevor er sich persönlich einmischte. Eigentlich wusste er nämlich nicht einmal sicher, wonach genau er hier suchen sollte.

Das Scharren von Pfoten auf dem erdigen Untergrund ließ ihn aufblicken. Anscheinend hatte er zu lange still abgewartet und das Haus betrachtet, denn nun trat sein Vulnona eigenständig näher an die Tür heran und blickte ihn auffordernd, nahezu schon drängend an.
Sofort rief er das Pokémon mit einer ruckartigen Geste zurück. Es sollte geduldig an seiner Seite bleiben, unter anderem da er nicht genau einschätzen konnte, in was für eine Situation er sich gerade begab.
Noch nie zuvor war er an diesem Ort gewesen, hatte aber vor und während seiner Recherchen beinahe nur Negatives gehört. Angeblich zog das Gebäude Geisterpokémon an, welche einen Spaß daran hatten, Gästen Streiche zu spielen.
Nicht nur, dass Mica Begegnungen mit jeder Art von Pokémon gerne vermeiden würde, er wollte keineswegs, dass ihn irgendetwas aufhielt und das alles hier nur unnötig verlängert wurde.
Während sich das silbergraue Pokémon also zurück an seine Seite begab, ging Mica noch einmal alle Informationen durch, die er über das Haus hatte finden können.
Leider war dies nicht besonders viel gewesen und nicht einmal einen wirklichen Plan zum Aufbau hatte er auf die Schnelle in die Hände bekommen können.  
Wie es aussah, musste er die Suche also weitgehend planlos starten. Am besten begann er also ganz oben und arbeitete sich dann systematisch nach unten vor. So würde er später kaum noch Treppen steigen müssen und konnte seine Energie für etwas anderes verwenden.

In der Annahme, alleine in diesem baufälligen Gebäude zu sein, öffnete er die Tür und trat, gefolgt von seinem Pokémon, ein.
»Dann lass uns mal anfangen…«, meinte er eher an sich selbst als an irgendjemand anderen gewandt und begann, dem Vulnona die Treppe zum ersten Stock hinauf zu folgen. Auf halber Strecke blieb dieses jedoch plötzlich stehen und spitzte die Ohren.
Hatte das Pokémon etwas entdeckt oder fand sie die Umgebung nur ebenfalls so unangenehm wie er selbst?
avatar
Krimineller

Pokémon-Team :
Spoiler:

Punkte : 105
Multiaccounts : //
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Das Bizarro-Haus

Beitrag von Gesponserte Inhalte

Gesponserte Inhalte

Nach oben Nach unten




Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten