Die
neuesten Themen
» Lose einlösen (Odile)
von Sayuri
Heute um 12:14 pm

» Insel der Riesen
von Sayuri
Heute um 12:13 pm

» Die Legendenhalle [Wettbewerbshalle]
von Sayuri
Heute um 10:13 am

» Das alte Schultrauma
von Relaxo
Gestern um 7:26 pm

» Ein Irrtum mit Folgen
von Dan
Gestern um 6:42 pm

» Lose einlösen (Emilia)
von Dan
Gestern um 6:16 pm

» Kaufhausschreck
von Dan
Gestern um 6:15 pm

» Lose einlösen (Kaya)
von Calluna
Gestern um 3:43 pm

» Death of a Bachelor
von Calluna
Gestern um 3:42 pm

» Route 19
von Val
Gestern um 3:38 pm

» My little Relaxo
von Hector
Gestern um 3:25 pm

» Fragen
von Gast
Gestern um 2:06 pm

» Hotel Drachenstaub
von Elli
Gestern um 10:51 am

» Wer hoch steigt, fällt tief
von Val
Sa Sep 21, 2019 8:56 pm

» Dausing-Hof
von Elena
Sa Sep 21, 2019 5:34 pm

» Abwesenheitsliste
von Emilia
Sa Sep 21, 2019 11:16 am

» Lotterie
von Emilia
Sa Sep 21, 2019 11:03 am

» Änderung der Daten
von Gast
Fr Sep 20, 2019 5:49 pm

» Mario Party abridged
von Relaxo
Fr Sep 20, 2019 3:08 pm

» Ein Gruß und unsere Gesuche
von Gast
Do Sep 19, 2019 8:17 pm

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

✗ 02.09.2019 | Noch mehr Teamzuwachs
Sayuri ist nun spontan auch noch mit dabei! Näheres dazu hier.

✗ 01.09.2019 | Teamzuwachs
Amelia und Jim Helcon unterstützen nun neu das Team! Hier gibt's Näheres dazu.

✗ 22.08.2019 | Diverses
Handhabungen wurden ergänzt, Achievements angepasst und eine Mod-Suche wurde gestartet, weiteres dazu gibt es hier!

✗ 11.08.2019 | Teamänderung
Es gab eine Veränderung des Forenteams. Odile ist aus dem Team ausgetreten, weiteres dazu gibt es hier!

✗ 02.07.2019 | 4. Geburtstag!
Es ist so weit, BoW wird schon 4 Jahre alt! Um das gebührend zu feiern, gibt es hier ein Geburtstagsevent. Lasst es krachen!

✗ 26.05.2019 | Umfrage zum Umzug
Nach der Ankündigung von letzter Woche findet ihr hier nun die offizielle Abstimmung bezüglich eines Umzugs!

✗ 18.05.2019 | Zukunft des BoW
Derzeit gibt es bezüglich des Forums wichtige Dinge zu besprechen, die ihr hier nachlesen könnt. Aber keine Sorge, es ist nichts Schlimmes!

✗ 01.04.2019 | Osterevent
Mit dem Start des Aprils startet auch unser Osterevent. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Spaß und eine schöne Zeit!

✗ 19.03.2019 | Noch frischerer Wind
Braun gebrannt aus dem Urlaub zurück, schließt sich Lawrence ab heute dem Team wieder an!

✗ 19.03.2019 | Wettbewerb
Bis zum 27.03. habt ihr die Möglichkeit, euch für den Wettbewerb in Orion City anzumelden!

✗ 11.03.2019 | Letzte News & WB-Umfrage
Jetzt habt ihr die Newswelle überlebt! Die letzten großen Änderungen wurden euch hier vorgestellt und als kleine, interaktive Aufgabe gibt es dazu noch eine Umfrage zu den Wettbewerbshallen, an der ihr teilnehmen könnt!

✗ 04.03.2019 | Überdosis News
News, News, News! Wie versprochen gibt es eine große Ladung voller Neuigkeiten und Änderungen, die ihr hier nachlesen könnt!

✗ 01.03.2019 | Veränderungen im Forum
Zwar steht das BoW momentan einer holprigen Zeit gegenüber, doch sitzt das neue Team fleißig daran, im Hintergrund an kommenden Änderungen zu arbeiten. Was genau das heißt, könnt ihr hier nachlesen!

✗ 02.07.2018 | Bonus für RPV & Taijitu
Jeweils die nächsten 5 Bewerber für die RPV und die Taijitu erhalten in der Bewerbungsphase satte 100 Bonuspunkte, die sie zusätzlich verteilen dürfen!
RPV (5/5) | Taijitu (5/5)

✗ 02.07.2018 | BoW wird 3 Jahre alt!
Beyond our Wishes feiert nun schon seinen 3. Geburtstag; feier mit! Mehr findest du hier.

✗ 24.02.2018 | Neue Wettbewerbshallen
Wir suchen neue Wettbewerbshallen! Nun habt ihr die Möglichkeit, Ideen für neue Hallen einzusenden und eure Hallenidee im Rollenspiel zu sehen. Mehr ist hier zu lesen.

✗ 30.11.2017 | Adventskalender 2017
Auch dieses Jahr dürft ihr euch wieder auf unseren Adventskalender freuen! Auch Bewerber haben etwas davon und dürfen die enthaltenen Geschenke für ihre unfertigen Steckbriefe verwenden.

✗ 13.08.2017 | Änderung der Wettbewerbe
Die Wettbewerbe des Forums haben bisher nicht wirklich geglänzt, weshalb ihr nun ins Spiel kommt! Habt ihr Ideen, Anregungen oder Wünsche für den Ablauf von Wettbewerben? Teilt sie uns mit uns sagt uns eure Meinung! Mehr dazu hier!

✗ 02.07.2017 | BoW feiert Zweijähriges!
Beyond Our Wishes gibt es nun schon seit zwei Jahren! Zur Feier des Tages haben wir uns ein paar schöne Dinge für euch ausgedacht, die ihr hier nachlesen könnt!

✗ 20.04.2017 | Ein alter Gegner tritt ab
Heute verabschieden wir uns leider von Shawn, der das Team aus zeitlichen Gründen verlässt, uns aber als User weiterhin beehrt! Wir bedanken uns herzlich für seine Unterstützung und die Arbeit, die er geleistet hat.

✗ 13.04.2017 | Eier hier, Eier dort!
Beyond Our Wishes wünscht euch allen frohe Ostern! Aus gegebenem Anlass haben sich 70 Eier im Forum versteckt. Ob ihr sie findet?

✗ 16.12.2016 | BoWinnliche Weihnachten!
Es weihnachtet in BoW! Bis zum 23.12.2016 habt ihr die Möglichkeit, eure Punkte zu verschenken. Die Bescherung gibt es am 24. Weitere Informationen findet ihr hier.

✗ 24.11.2016 | Adventskalender
Wie auch im letzten Jahr gibt es auch dieses Mal einen Adventskalender, bei dem ihr schöne Preise gewinnen könnt. Alles was ihr dafür tun müsst, ist euch anzumelden!

✗ 27.10.2016 | Teamwiederaufnahme
Wie in diesem Thread darauf hingewiesen wurde, wird Nahash ab heute ihre Teamarbeit als Gründungsadministratorin wieder aufnehmen.

✗ 02.07.2016 | Happy Birthday, BoW!
Das Beyond our Wishes feiert heute seinen ersten Geburtstag.

✗ 22.06.2016 | Geburtstags-Countdown
Es ist so weit! Nicht mehr lange und Beyond Our Wishes feiert seinen ersten Geburtstag! Um die Wartezeit bis zum großen Tag etwas spannender zu gestalten, gibt es einen Geburtstags-Coundown, an dem ihr teilnehmen könnt!

✗ 29.03.2016 | Teamänderungen
Avery hat das Team verlassen, wird aber als Nanaki weiterhin im Forum aufzufinden sein. Shawn wurde daher nun zum Admin ernannt und BoW hat mit Trafalgar, Qiuyi und Saari auch noch drei neue Moderatoren erhalten! Näheres hierzu findet ihr hier.

✗ 28.03.2016 | Oster Event
Überraschung gefällig? Zieht bis zu 3 Ostereier in diesem Thread und lasst euch überraschen, was daraus schlüpfen wird!

✗ 03.03.2016 | Yoshi nur noch im Hintergrund
Wie ihr in diesem Thread entnehmen könnt, hat Yoshi praktisch alle Aufgaben abgelegt und ist nur noch für die Technik und den Style zuständig.

✗ 01.01.2016 | Glücksziehen zum Neujahr
Versuch dein Glück doch mal bei unserem Glücksziehen, eventuell ziehst du ja das ganz grosse Los...?

✗ 30.11.2015 | Adventskalender
Passend zur Adventszeit könnt ihr jeden Tag ein Türchen in unserem Adventskalender öffnen. Was sich wohl dahinter verbirgt?

✗ 23.09.2015 | Das Oktoberevent
Sie ist wieder da. Die schaurig schöne Halloweenzeit! Daher haben wir für unser Oktoberevent gleich eine ganze Zombieapokalypse für euch parat. Fressen oder noch am fliehen?

✗ 14.09.2015 | Ein neuer Gegner erscheint!
Wie ihr aus diesem Thread entnehmen könnt, wird das Team von nun an von Shawn unterstützt.

✗ 25.08.2015 | Megaentwicklungen 2.0
Die Megaentwicklungs-Umfrage geht in die zweite Runde! Dieses Mal könnt ihr bis zum 30.08.2015 voten, wie die Megaentwicklungen in Zukunft gehändelt werden sollen. Hier könnt ihr abstimmen.

✗ 12.08.2015 | Megaentwicklungen
Entscheidet bis zum 20.08.2015 mit, wie Megaentwicklungen zukünftig gehandhabt werden sollen. Hier geht's zur Umfrage!

✗ 12.08.2015 | Wettbewerbshallen-Abstimmung
Bis zum 20.08.2015 könnt ihr nun für die Hallen abstimmen, die ihr im RPG sehen wollt! Die Abstimmung findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Wettbewerbshallen
Bis zum 11.08.2015 (verlängert) könnt ihr mitwirken und uns eure Beschreibungen für Wettbewerbshallen schicken. Weiteres findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Quests
Es gibt nun eine Übersicht, in der alle aktuellen Quests gelistet sind. Zudem wurde das Thema "Informationen zu Quests" erweitert.

✗ 11.07.2015 | Reservationsliste
Beim Erstellen eines Steckbriefes wird nun oberhalb des Editors eine Textbox mit Links zu den Reservationen angezeigt.

✗ 02.07.2015 | Eröffnung
Das Forum hat nun offiziell eröffnet! Ihr könnt euch anmelden und eure Steckbriefe beginnen. Sobald eure Steckbriefe angenommen sind, könnt ihr auch schon loslegen!

✗ 29.06.15 | Aufbau
Das Forum befindet sich weiterhin im Aufbau. Es fehlen noch einige Threads und Unterforen, ehe wir loslegen können!

Noch keine Ahnung, was du spielen willst?


Dann wirf doch einen Blick in unsere zahlreichen Gesuche!
Hier geht es zum Geburtstagsevent!

Entwicklung B für 30 Punkte (bis 11.10.)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Anwesen am Stadtrand Empty Anwesen am Stadtrand

Beitrag von Spenceram Di Okt 09, 2018 7:12 am

Anwesen am Stadtrand
Ein relativ großes Anwesen am Rande Nevaio Citys, das sich im Besitz von Spencer Riley befindet. Entgegen der Größe ist die Inneneinrichtung eigentlich sehr bescheiden gehalten, lediglich zwei der Zimmer sind zu typischen Mädchenschlafzimmern umfunktioniert worden.
Bei Abwesenheit des Besitzers kümmert sich immer eine Haushälterin um das Gebäude, zudem ist das Eingangstor äußerst gut gesichert. Es kann sich niemand Fremdes leichtfertig auf dem Gelände aufhalten.

__________________________

Goose D:
[ ] Ähem.
Spencer
Major Arcana
Taijitu - Boss

Pokémon-Team :
Anwesen am Stadtrand 497Anwesen am Stadtrand 620Anwesen am Stadtrand 612Anwesen am Stadtrand 059Anwesen am Stadtrand 349Anwesen am Stadtrand Pok%C3%A9mon-Icon_303m1_3DS

Punkte : 265
Multiaccounts : Lawrence, Alistair, Preecha, Yang, Samuel, Lee, Jonathan
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Anwesen am Stadtrand Empty Re: Anwesen am Stadtrand

Beitrag von Honokaam Do Jan 17, 2019 5:02 pm

NACH DEM ZEITSPRUNG
Honoka & @Spencer

Ein halbes Jahr war es nun her, dass Honoka in Stratos war. Noch heute hatte das Mädchen Angst, dass es wieder einen veehrenden Angriff der Ultrabestien gab. Spencer hatte ihr Tage später erklärt, was Ultrabestien seien, jedenfalls so viel wie Er selbst wusste. Doch manchmal glaubte sie im Schatten der Gebäude immer noch dieses riese Ungetüm zu sehen. Es war einer dieser Tage, den Honoka mochte. Gerade als Honoka davon ausging einen weiteren Tag alleine im Anwesen von Spencer zu verbringen, war der blondhaarige Mann durch die Tür getreten und verkündete wohlwollend das Er zu Hause sei. Honoka war wie bessessen aus ihrem Zimmer gestolperte, die Treppe hinab und Spencer in die Arme gefallen. Sie hatte Laut 'Oniiiii-chaan' gerufen, doch wahrscheinlich war es eh Unnütz, denn Spencer litt nun an einem Gehörsturz. Sie Zeit war rasch vergangen, als Honoka ihr Feelinara bekommen hatte, nun lag das Ereignis schon ein gutes halbes Jahr zurück und lag dennoch dem Mädchen immer noch in den Knochen. Auch die Geschichte von Stratos plagte sie ab und an mit Alpträumen, doch mittlerweile hatte eine andere Geschichte Honokas Aufmerksamkeit erlangt. Evolitionen. Wettbewerbe. Und Kekse. Alles wirkte so weit entfernt. Alles war so unerreichbar. Und doch wollte sie doch nur selbst auf Reise gehen und die Welt entdecken. Doch sie hatte auch eine gewisse Angst. Angst das Spencer es nicht verstehen würde oder es ihr verbat, denn immerhin besaß sie noch heute ein schlechtes Immunsystem. Doch in diesem Moment waren ihre Gedanken wie weggefegt und Honoka sah glücklich zu Spencer hinauf. Sie war in der letzten Woche, wo sie den Taijitu-Boss nicht gesehen hatte, locker 5 Zentimeter gewachsen und das musste doch schließlich Gefeiert werden! Honoka griff nach seinen Arm. "Onii-chaaan. Es sind 5 Zentimeter!" Wahrscheinlich wusste er nicht einmal worüber das Mädchen sprach und zog ihn zu dem Türrahmen wo überall kleine Striche zu sehen waren. Honoka grinste, wirkte glücklich. "Wie war dein Tag?" Sie legte den Kopf zur Seite und tappste fröhlich schonmal in die Küche. Die Küche, in dem wahrscheinlich auch ein Boss einen Herzinfakt bekommen würde. Immerhin war Honoka die Zeit nicht untätig. Auf dem Boden waren Mehl und Butter verteilt. Streusel, Schokosplitter und andere Backdekoration lag verteilt auf der Arbeitsplatte der Küche verteilt. Zucker, Salz und kleine Päckchen von Vanilienzucker und Backpulver lagen ebenfalls überall verteilt. Es war ein reines Chaos. Und Honoka? Tja, die liebte nun mal das Chaos. In mitten des ganzen Chaos´s saß ein glückliches Feelinara, welches eine Backmütze trug. Wahrscheinlich war dies der Augenblick wo Spencer wohl wieder arbeiten gingen würde.
Honoka
bαbybεαr
Koordinatorin

Pokémon-Team :
Anwesen am Stadtrand 700

Punkte : 1385
Multiaccounts : Lunia, Kiriku
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Anwesen am Stadtrand Empty Re: Anwesen am Stadtrand

Beitrag von Spenceram Do Feb 28, 2019 8:03 am

[cf: Wüstenresort]

Spencer war froh, sich an diesem Tag endlich wieder mehr Zeit nehmen zu können. Neben all den Pflichten war er eben doch immer noch ein Mensch und brauchte Zeiten, in denen er etwas Abstand von der Organisation nehmen und einfach er selbst sein konnte. Da war es schön zu wissen, dass es jemanden gab, der in seinen eigenen vier Wänden auf ihn wartete.
"Ich bin zu Hause, Honoka.", verkündete er deswegen fröhlich, nachdem er eingetreten und die Tür hinter sich geschlossen hatte. Sogleich konnte er vernehmen, wie das rosahaarige Mädchen daraufhin aus dem Zimmer stürmte und die Treppe hinunterflitzte, wenige Momente später war es ihm auch schon mit einem lauten "Onii-chan!" in die Arme gefallen. "Woah!" Spencer konnte nicht anders, als über diese Begebenheit amüsiert zu lächeln und Honoka einmal über den Kopf zu wuscheln. Es freute ihn, sie wieder so energisch zu sehen, vor allem, da sie von den Ereignissen in Bezug auf die Ultrabestien nicht verschont geblieben war. Da besaß sie bereits ein schwaches Immunsystem, verlor ihre Eltern und hatte auch noch derartige Dinge mitansehen müssen... Es war wirklich erstaunlich, wie willensstark sie sich bereits in diesen jungen Jahren zeigte, weshalb Spencer nicht anders konnte, als ihr auch etwas Bewunderung dafür entgegenzubringen. "Es freut mich auch, dich zu sehen.", kommentierte er ihr Verhalten dabei sanft.
Kurz darauf informierte Honoka ihn auch darüber, dass sie größer geworden war. Zunächst war ihm nicht ganz klar, was sie mit den "5 Zentimetern" meinte, doch als er den Türrahmens sah, zeigte sich sogleich ein breites Lächeln auf den Lippen. "Das ist toll! Wer weiß, vielleicht überholst du mich eines Tages noch?", meinte er ein wenig scherzend. "Mein Tag war eigentlich... normal. Mal etwas weniger stressig.", beantwortete er noch ihre Frage, während er ihr hinterhersah. Sie ging in Richtung Küche? Kurzerhand beschloss er, ihr einfach zu folgen, nicht ahnend,dass der Stresspegel nun doch wieder ein wenig ansteigen würde. Als Spencer eintrat, blieb er angesichts des Chaos für einen Moment erstarrt stehen. Ja... Solche Dinge waren wohl vorprogrammiert, wenn man Kinder für einen Augenblick ohne Aufsicht ließ. "Haha... Wie ich sehe, bist du die ganze Zeit über auch ziemlich fleißig gewesen.", sein Tonfall war doch etwas angespannt, allerdings verlor er sein Lächeln dabei nicht. Das war doch etwas, das sich nach einer ordentlichen Putzaktion bestimmt wieder einrenken würde! Irgendwie. Er musste nur aufpassen, nicht auf der Butter auszurutschen...
"Du musst das dann aber wieder aufräumen, sobald du fertig bist okay? Was wolltest du denn machen?", fragte er sie anschließend sanft, aber doch etwas mahnend. Ihm tat es auch etwas um all die verschwendeten Zutaten leid.

__________________________

Goose D:
[ ] Ähem.
Spencer
Major Arcana
Taijitu - Boss

Pokémon-Team :
Anwesen am Stadtrand 497Anwesen am Stadtrand 620Anwesen am Stadtrand 612Anwesen am Stadtrand 059Anwesen am Stadtrand 349Anwesen am Stadtrand Pok%C3%A9mon-Icon_303m1_3DS

Punkte : 265
Multiaccounts : Lawrence, Alistair, Preecha, Yang, Samuel, Lee, Jonathan
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Anwesen am Stadtrand Empty Re: Anwesen am Stadtrand

Beitrag von Honokaam Do Apr 25, 2019 4:39 pm

Als Spencer im Türrahmen stehen blieb, drehte sich Honoka freudig um. Das Chaos war perfekt für den perfekten Keksteig, nur welchen wusste Honoka noch nicht genau. Erst jetzt bemerkte man vielleicht, dass auf Honokas Sachen ebenfalls einige Backzutaten hängen geblieben waren, aber es stört das Mädchen nicht und das Feepokémon tapste fröhlich zu Spencer hinüber. Feelinaras Pfoten waren voller Mehl und kurzerhand waren auch Pfotenabdrücke auf seiner Hose zu sehen. 'Feee!' Feelinara schien entzückt von der Tatsache zu sein, dass es Pfotenabdrücke hinterlassen konnte. Honoka nickte dabei fröhlich. "Wir haben nur ein bisschen die Backstube geplündert." Honoka hüpfte weiterhin fröhlich umher und ging dann auch endlich das Mehl aufheben. Immerhin würde sie das Mehl noch brauchen. Mit Zeit kommt Rat - so sagt man. Doch als Onii-chan die entscheidene Frage stellte, grinste Honoka von einer Backe zur anderen. Auch wenn der kleine Bösewicht, namens Honoka, die ganze Küche verwüstet hatte, wusste sie genau was sie backen wollte. Kekse! Ganz viele Kekse! Freudig hüpfte sie wieder zu Spencer, griff seine Hand und zog ihn weiter in die Küche. "Zimtsterne, Zitronenkarten, Zitronenkekse, Vanilliekipferl, Makronen, Walnusskekse und viele viele meeehr." Als Honoka die Arbeitsplatte erreicht hatte, zeigte sie auf den Teig, welcher mehr mit bunten Streusel, Schokoladenstreusel und Nüssen bestückt war, als Mehl wohl im Teig vorhanden war. "Das werden mega Kekse! Ich werde bestimmt eine super Bäckerin!" Fröhlich knetete Honoka noch eine Weile den seltsamen bunten Teig, bevor der Ofen laut 'Pling!' machte und Honoka eines der Bleche mit Backpapier auslegte. Ganz verträumt fing sie dann an die Masse an Teig auf der Arbeitsplatze auszurollen. Nicht selten landete ein Klecks auf dem Boden, auf Feelinaras Kopf oder in ihrem Mund. Anscheinend schmeckte der bunte Teig besonders Honoka. Nachdem sie den Teig ausgerollt hatte, fing sie an mit ihren Ausstechformen fröhlich Sterne, Monde, Tannebäume und Co auszustechen und reichte auch Spencer einige Förmchen. "Leider haben wir nur Weihnachtsausstecher. ABER! Das hindert uns nicht Kekse zu backen, oder Onii-chan?" Natürlich erwartete das Mädchen nun, dass Spencer einfach mit Kekse ausstechen würde - nur ob diese am Ende genießbar waren, war hier die große Frage.
Honoka
bαbybεαr
Koordinatorin

Pokémon-Team :
Anwesen am Stadtrand 700

Punkte : 1385
Multiaccounts : Lunia, Kiriku
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Anwesen am Stadtrand Empty Re: Anwesen am Stadtrand

Beitrag von Spenceram Sa Mai 11, 2019 2:15 pm

Ein wenig verdutzt sah Spencer zu dem Feelinara hinab, als es mehlige Pfotenabdrücke auf seiner Hose hinterließ doch als er bemerkte, wie begeistert das Pokémon darüber schien, konnte er nicht anders, als in leiser Amüsanz über diese Begebenheit zu lachen. Er... musste einfach das Positive an all dem Chaos sehen. Honoka und Feelinara waren glücklich und hatten Spaß, das zählte. Die Aufsichtsperson konnte er immer noch heraushängen lassen, wenn sie das Chaos aufräumen mussten. Aber er war zuversichtlich, dass Honoka sich dabei ebenfalls fleißig zeigen würde.
Die Antwort des rosahaarigen Mädchens hinsichtlich ihres Vorhabens all diese Gebäcksorten aufzählte, musste Spencer wieder etwas verdutzt auf den Teig blicken. Einige dieser Dinge waren wohl noch zu schwer für ein junges Fräulein wie Honoka, also war gerade nur... etwas entstanden. Ob man das essen konnte? Das, was nicht unter all den Streuseln und Nüssen begraben war, sah zumindest nach Teig aus. Es würde wohl irgendwie hinhauen. "Wenn du weiterhin so fleißig übst, bestimmt.", erwiderte Spencer schließlich grinsend zu ihrem Kommentar, dass sie eines Tages eine super Bäckerin werden würde und stellte sich direkt neben sie. "Vielleicht solltest du dir für so etwas aber ein Rezeptbuch zur Hand nehmen.", musste er noch anfügen. Er konnte sich nicht vorstellen, dass hinter all dem eine wirklich einheitliche Planung steckte.
In einer seltsamen Mischung aus Freude und dem nach wie or bestehenden Mitleid mit seiner eigenen Küche beobachtete er Honoka schließlich dabei, wie sie den Teig ausrollte. und reagierte umso verblüffter, als sie auch ihm Formen zum Ausstechen gab. "Haha, nein, natürlich nicht. Die Hauptsache ist doch, dass es schmeckt, oder?", äußerte er zu den Bedenken der Kleinen hinsichtlich der Ausstechformen, rollte seine Ärmel hoch und beschloss einfach, mitzumachen. Die Kekse würden wahrscheinlich nur etwas seltsam aussehen, aber sie würden doch bestimmt essbar sein. Oder...? Zumindest den rohen Teig konnte er einmal probieren, als er ein Stück davon in den Mund nahm, musste er sein Gesicht allerdings doch kaum merklich etwas gequält verziehen. Ah, ganz schön süß, schoss es ihm verdutzt durch den Kopf. Wenn er zu viel davon aß, würde selbst er wohl noch einen Zuckerschock erleiden. Das konnte nicht gut für den Blutdruck sein.

__________________________

Goose D:
[ ] Ähem.
Spencer
Major Arcana
Taijitu - Boss

Pokémon-Team :
Anwesen am Stadtrand 497Anwesen am Stadtrand 620Anwesen am Stadtrand 612Anwesen am Stadtrand 059Anwesen am Stadtrand 349Anwesen am Stadtrand Pok%C3%A9mon-Icon_303m1_3DS

Punkte : 265
Multiaccounts : Lawrence, Alistair, Preecha, Yang, Samuel, Lee, Jonathan
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Anwesen am Stadtrand Empty Re: Anwesen am Stadtrand

Beitrag von Honokaam Sa Mai 25, 2019 1:04 pm

Honoka war begeistert das Spencer sich nicht darüber aufgeregt hatte, wie seine Küche aussah. Eher sah er belustigt aus und das er nebenher ebenfalls half. Als Honoka die Kekse ausstach, kamen ihr lauter bunte Ideen. Schokoladenstreusel, Lebensmittelfarbe, bunte Streusel, Mandeln, Cashnewkerne und und und. Eilig sprang Honoka von ihrem Hocker hinunter, nur um am Ende auf einen anderen Hocker hoch zu klettern und den Schrank mit sämtlichen Backzutaten aufzureißen. Und weil Honoka in diesem Moment zu viel Schwung hatte, fielen ihr Mandeln und andere Kerne über den Kopf und hinterließen eine pure Saurerei. In ihren Haaren hingen sämtliche Art von Nüssen, jedoch störte es das Mädchen nicht sondernlich, sondern schnappte sich den Rest, die Streusel und die Farbe und watschelte zurück an Spencers Seite. "Wir können Regenbogenkekse machen! Oder wir machen Schokoladencookies oder Mandel-Cookies!" Zufrieden packte sie die neuen Zutaten zu den alten dazu und sah zu Spencer, welcher den Teig verputzte. "Onii-chan! Wenn du den Teig ständig futterst dann haben wir weniger Kekse!" Im Eifer des Gefechtes nahm sie daher eine Handvoll Streusel und warf sie Spencer ebenfalls ins Haar. Bestrafung musste sein und außerdem kannte Spencer Honoka schon eine Ewigkeit. Als Honoka dann auf den restlichen Teig sag, wurde ihr bewusst, dass ihr für ihr Vorhaben noch Teig fehlen würde. Immerhin wollte sie eine große Keksparade feiern und alle in dem Hauptquartier der Taijitu Kekse anbieten. Also hüpfte sie erneut runter, nur um an die Kochinsel der Küche zu verschwinden. Dort standen Mehl, Zucker, Eier und Co bereit, um erneut zu einem wundervollen Teig verrührt zu werden. Honoka hatte am Ende gar keine Ahnung davon, wie man Keksteig eigentlich verrührte, also schmiss sie einfach sämtliche Zutaten zusammen. Dazu gehörte natürlich auch viel Zucker. Während sie angestrengt mit dem Mixer hantierte, sprach sie einfach fröhlich weiter. "Wir können auch Kekse am Stiel machen! Nur fehlen uns dann Holzstäbchen, aber mit Schaschlikspießen funktioniert es sicherlich auch. Oder Marmeladenherzchen!" Sie sah begeistert zu Spencer,welcher wahrscheinlich denken musste, dass das Mädchen durchgeknallt war. Aber Hey, wenigstens leckte Feelinara gründlich die Zutaten weg, welches hinunter gefallen waren und schüttelte vor voller Süßigkeit den Kopf. Als der Teig soweit fertig war, nahm Honoka die reichlich gefühlte Rührschüssel und ging zurück zu Spencer. Danach nahm sie drei weitere Schüssel, kippte Lebensmittel Farbe in den aufgeteilten Teig und fing an wild in den Teigen herum zu kneten. Rechts und links spritzen ab und an kleine Teigmassen aus der Schüssel, aber Honoka hatte Spaß. Als die Teige blau, grün und rot waren, seufzte Honoka zufrieden und sah zu Onii-chan. "Ganz schön anstregend." Immerhin war das Mädchen noch so klein und zierlich. "Weißt du wie man Regenbogenkekse macht?" Sie nahm die einzelnen Teige, rollte sie - mehr oder minder mit zerdrücken des Teiges - übereinander aus und nahm sie das wohl größte Messer des Hauses. "Wir schneiden jetzt die geschichteten Farben und dannnnnn.. haben wir Regenbogenkekse!" Gesagt, getan. Honoka schnitt langsam dicke Scheiben vom Teig ab und es entstanden lange Streifen vom bunten Teig. Das die Farben weniger nach Regenbogen aussah, interessierte das Mädchen nicht wirklich. Danach schnitt die die einzelnen Kekse auseinander und schaffte so kleine Vierecke. "Und ab in den Ofen!"
Honoka
bαbybεαr
Koordinatorin

Pokémon-Team :
Anwesen am Stadtrand 700

Punkte : 1385
Multiaccounts : Lunia, Kiriku
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Anwesen am Stadtrand Empty Re: Anwesen am Stadtrand

Beitrag von Silvanaam Di Aug 20, 2019 9:52 am

#1 mit Honoka und Spencer

Silvana freute sich unglaublich nach Hause zu kommen und ihren Vater und ihre zuckersüße Schwester wieder zu sehen. Das Honoka gerade im wahrsten Sinne des Wortes zuckersüß war, dass wusste sie Koordinatorin noch nicht. Koordinatorin... so durfte sie sich jetzt wirklich mit Recht schimpfen. Sie war mächtig stolz auf Amarok und auch ein bisschen stolz auf ihre Leistung. Schließlich war das der aller erste große Wettbewerb gewesen an dem sie teilgenommen hatte. Natürlich sie hatte immer wieder bei kleinen Veranstaltungen mitgemacht, den man musste ja auch üben und aus der Kritik versucht alles mitzunehmen. Und siehe da... am Ende hatte es für das Band sogar gereicht. In der ganzen Stadt klang noch das Fest des Wettbewerbes aus und sie hoffte wirklich, dass Spencer ihre Nachricht bekommen hatte und mit Honoka ihre Vorstellung angesehen hatte. Aber wie dem auch sein, sie würde es bald erfahren.
Sie lief gemütlich durch die Straßen. Natürlich hätte sie auch fliegen können, aber so konnte sie noch ein bisschen den Kopf frei bekommen und Amarok hatte sich die Pause verdient. Die pfiff schon  die ganze Zeit vergnügt vor sich hin, als sie endlich am Eingangstor ankam. Im Gegensatz zu den meisten Vorbeilaufenden wusste Silvana ziemlich genau wie gut das Tor gesichert war. Nachdem sie rein gegangen war, ließ sie Niyura und Yarida aus ihren Bällen raus. „Hey meine Hübschen“, begrüßte sie die beiden lächelnd. „Wir sind zu Hause!“ Das Sandamer machte sich gleich auf den Weg und suchte nach Spencers Pokemon. Yarida freute sich immer wenn sie ihre Freunde sah und Niyura hüpfte aufgeregt auf ihrem Schweif auf und nieder. „Möchtest du mit rein kommen, oder auch hier draußen spielen gehen?“ fragte sie das Azurill, dass aber schon begeistert auf die Tür zu hüpfte. Silvana lachte leicht und schloss die Tür auf.
Ihr kam ein leckerer Duft entgegen. Backten hier gerade Kekse im Ofen? Es roch auf jeden Fall sehr sehr gut. Das im Tein ein wenig zu viel Zucker... oder auch eine sehr eigenwillige Dosierung von Zucker und Zuckerstreuseln war konnte Silvana ja noch nicht ahnen. Sie legte ihre Tasche ordentlich zu Seite und hin die Jacke an die Garderobe. Auch wenn sie lieber sofort nach den anderen gesucht hätte, zog sie sogar noch brav die Schuhe aus. Das kleine Azurill war jedoch schon Richtung Küche verschwunden. Dieser kleine Fresssack, dachte sich Silvana kurz. Sie war oft erstaunt wie viel Essen in dieses wirklich kleine Pokemon reinpasste ohne das es platzte.
Azurill kullerte in die Küche und quietsche erfreut: „Azurill, Azurill!“ Die junge Koordinatorin konnte es bis in den Flur hören. Ihre Lippen verzogen sich zu einem leichten Grinsen. Soviel zu unauffällig ran schleichen.
Sie kam in die Küche... nein sie kam in das Schlachtfeld, das einmal eine Küche gewesen war und blieb in der Tür stehen. „Ich bin zu Hause“, sagte sie freudig und ihr Herz machte einen Hüpfer, als sie Honoka zusah wie sie die Kekse in den Ofen schob. Sie sah ihr ihrem Vater und lächelte glücklich. Das Lächeln verwandelte sich aber sehr schnell in ein schelmisches Grinsen, als sie sah, dass Honoka ihn zu einem Streuselkeks gemacht hatte.
Silvana
Koordinatorin

Pokémon-Team : Azurill - Niyura
Sandamer - Yarida
Vulnona - Avinaya
Aerodactyl - Amarok
Myrapla - Huyana
Evoli
Punkte : 25
Multiaccounts : Sayuri, Ashitera, Riona, Kiyoshi
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Anwesen am Stadtrand Empty Re: Anwesen am Stadtrand

Beitrag von Honokaam Do Sep 12, 2019 6:19 pm

Honoka schob freudig die nächste Partie Kekse in den Ofen. Ihr Hirn versuchte angestrengt weitere Kekssorten aufzuzählen, welche man Backen konnte. Doch ehrlich gesagt, waren es jetzt schon tausende von kleinen Keksen und Feelinara schien langsam Müde zu werden. Doch als die Tür aufging und eine kleine Luftbrise durch das Anwesen fegte, sah Honoka erschrocken auf. Ein Einbrecher? Dieb? Saboteur? Vielleicht würde er zu viel Mehl oder Milch, Wasser oder Zucker in den Teig der Kekse mischen und ehe man sich versah waren die Kekse vollständig versaut. Spencer schien es nicht mal bemerkt zu haben, dass ein Eindringling sich an die wertvolle Fracht wagen wollte, also schließ Honoka hinter der Kücheninsel vorbei und schnappte sich eine Tüte Mehl. Feelinara sah dem Schauspiel entzückt zu. Honoka plazierte sich so, dass man sie nicht sah, sofern man die Küche betrat. Hinter einer Ecke versteckt lauerte sie auf den Eindringling, welcher jede Sekunde durch die Eingangstür der Küche treten würde. Doch in diesem Moment kullerte ein kleines wildes Azurill durch die Tür. Verdutzt sah Honoka dabei zu, wie es durch die ganze Küche spukte und Feelinara begrüßte. »Ein...Azurill? Niyu?« Verwirrt kroch Honoka aus ihrem Versteck, zusammen mit ihrer Mehltüte und sah dabei zu, wie das blaue Pokémon mit Feelinara spielte. Azurill...wohin sollte Honoka es nur stecken? Doch ehe sie der Blitz traf, vernahm sie eine süßliche Stimme, welche sie schon seit einer Ewigkeit nicht mehr gehört hatte. Honoka sprang, drehte sich im Sprung herum und sah ihrer großen Schwester in die Augen. Es ertönte ein "Ich bin zu Hause!" und Honoka klappte beinah der Kiefer herunter. Es dauerte Sekunden, bis Honoka realisierte das Vana vor ihr stand. Der Ofen piepte. Doch Honoka schmiss vor Freude die Mehltüte in die Luft. »Neesan!« Stürmisch, so wie Honoka nun ein Mal war, schmiss sie sich mit ihren verkleckerten Outfit an Vana und umarmte sie. Freudentränen kullerten über ihre Wange und eine Sekunde später landete die Mehltüte auf Vanas Kopf. Verkehrt herum. Überall flog nun Mehl herum und Vana sah aus wie ein Gespenst. Honoka kiecherte. »Wir backen Kekse! Ganz leckere. Mit Streusel! Und Marmelade!« Sie löste sich von ihrer großen Schwester und sah sie an. Sie hatte eine brilliante Idee. »Wir können noch Nutellakekse machen! Azurill liebt doch Schoki!« Schnell hüpfte Honoka zurück an ihrem Arbeitsplatz und knetete in den Teig eine Menge Nutella in den Teig. Auch Spencer begrüßte Vana und nahm sie kurzzeitig in den Arm. Azurill hingegen war neben Honoka aufgetaucht. Es hüpfte freudig auf seinem Schweif und sah entzückt zu, wie Honoka die Schokolade in den Teig knetete. »Warte es hab Niyu. Bald gibt es richtig tolle Schokokekse. Nur für dich.« Azurill bestätigte mit einem hohen Laut und hüpfte weiter aufgeregt herum. Dabei stieß es noch maher Mehl und Zucker um. Und Honoka sah einfach nur freudig zu, wie Vana Feelinara begrüßte und es hinter den Ohren kraulte. Vielleicht würde es doch nicht so schwer werden auf die Reise zu gehen. Vielleicht würde Vana sie ja auch begleiten? Wer wusste das schon! Honoka freute sich jedenfalls riesig ihre große Schwester zu sehen. In mitten eines gewaltigen Chaos.
Honoka
bαbybεαr
Koordinatorin

Pokémon-Team :
Anwesen am Stadtrand 700

Punkte : 1385
Multiaccounts : Lunia, Kiriku
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten