Die
neuesten Themen
» Straßen von Marea City
von Gwen
Heute um 9:26 am

» Route 14 [Szene]
von Nela
Heute um 4:32 am

» Hotel Drachenstaub
von Elli
Heute um 3:53 am

» [Psycho] Schokoladen Wandertage
von Leryca
Gestern um 11:33 pm

» Das Pokémon-Center von Marea City
von Arvéd
Gestern um 4:40 pm

» Hafen Café
von Yukine
Gestern um 4:00 pm

» It's Showtime
von Yukine
Gestern um 3:13 pm

» Gewinneintragung
von Jim Helcon
Gestern um 12:58 pm

» [Käfer] Ein Ei und noch ein Ei.... [Beendet]
von Jim Helcon
Gestern um 12:55 pm

» Übermut tut selten gut
von Gwen
Gestern um 11:34 am

» Was machst du den hier, Vogelscheuche?
von Yukine
Gestern um 6:12 am

» Besprechungsraum
von Yeliz
Gestern um 2:41 am

» Drachenzähmen schwer gemacht
von Yeliz
Gestern um 2:12 am

» Sicher, dass es gut genug aussieht?
von Emilia
Gestern um 1:27 am

» Reservierungen
von Emilia
Gestern um 12:48 am

» Stadtnetz
von Yukine
Mo Jun 24, 2019 10:25 pm

» [Unlicht] Mütter sollte man nicht verärgern [Beendet]
von Nathaniel
Mo Jun 24, 2019 9:30 pm

» Hafenmeile
von Sayuri
Mo Jun 24, 2019 9:00 pm

» Außenbereich
von Michael
Mo Jun 24, 2019 8:50 pm

» Aufnahmestopps
von Emilia
Mo Jun 24, 2019 8:25 pm

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

✗ 26.05.2019 | Umfrage zum Umzug
Nach der Ankündigung von letzter Woche findet ihr hier nun die offizielle Abstimmung bezüglich eines Umzugs!

✗ 18.05.2019 | Zukunft des BoW
Derzeit gibt es bezüglich des Forums wichtige Dinge zu besprechen, die ihr hier nachlesen könnt. Aber keine Sorge, es ist nichts Schlimmes!

✗ 01.04.2019 | Osterevent
Mit dem Start des Aprils startet auch unser Osterevent. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Spaß und eine schöne Zeit!

✗ 19.03.2019 | Noch frischerer Wind
Braun gebrannt aus dem Urlaub zurück, schließt sich Lawrence ab heute dem Team wieder an!

✗ 19.03.2019 | Wettbewerb
Bis zum 27.03. habt ihr die Möglichkeit, euch für den Wettbewerb in Orion City anzumelden!

✗ 11.03.2019 | Letzte News & WB-Umfrage
Jetzt habt ihr die Newswelle überlebt! Die letzten großen Änderungen wurden euch hier vorgestellt und als kleine, interaktive Aufgabe gibt es dazu noch eine Umfrage zu den Wettbewerbshallen, an der ihr teilnehmen könnt!

✗ 04.03.2019 | Überdosis News
News, News, News! Wie versprochen gibt es eine große Ladung voller Neuigkeiten und Änderungen, die ihr hier nachlesen könnt!

✗ 01.03.2019 | Veränderungen im Forum
Zwar steht das BoW momentan einer holprigen Zeit gegenüber, doch sitzt das neue Team fleißig daran, im Hintergrund an kommenden Änderungen zu arbeiten. Was genau das heißt, könnt ihr hier nachlesen!

✗ 02.07.2018 | Bonus für RPV & Taijitu
Jeweils die nächsten 5 Bewerber für die RPV und die Taijitu erhalten in der Bewerbungsphase satte 100 Bonuspunkte, die sie zusätzlich verteilen dürfen!
RPV (5/5) | Taijitu (5/5)

✗ 02.07.2018 | BoW wird 3 Jahre alt!
Beyond our Wishes feiert nun schon seinen 3. Geburtstag; feier mit! Mehr findest du hier.

✗ 24.02.2018 | Neue Wettbewerbshallen
Wir suchen neue Wettbewerbshallen! Nun habt ihr die Möglichkeit, Ideen für neue Hallen einzusenden und eure Hallenidee im Rollenspiel zu sehen. Mehr ist hier zu lesen.

✗ 30.11.2017 | Adventskalender 2017
Auch dieses Jahr dürft ihr euch wieder auf unseren Adventskalender freuen! Auch Bewerber haben etwas davon und dürfen die enthaltenen Geschenke für ihre unfertigen Steckbriefe verwenden.

✗ 13.08.2017 | Änderung der Wettbewerbe
Die Wettbewerbe des Forums haben bisher nicht wirklich geglänzt, weshalb ihr nun ins Spiel kommt! Habt ihr Ideen, Anregungen oder Wünsche für den Ablauf von Wettbewerben? Teilt sie uns mit uns sagt uns eure Meinung! Mehr dazu hier!

✗ 02.07.2017 | BoW feiert Zweijähriges!
Beyond Our Wishes gibt es nun schon seit zwei Jahren! Zur Feier des Tages haben wir uns ein paar schöne Dinge für euch ausgedacht, die ihr hier nachlesen könnt!

✗ 20.04.2017 | Ein alter Gegner tritt ab
Heute verabschieden wir uns leider von Shawn, der das Team aus zeitlichen Gründen verlässt, uns aber als User weiterhin beehrt! Wir bedanken uns herzlich für seine Unterstützung und die Arbeit, die er geleistet hat.

✗ 13.04.2017 | Eier hier, Eier dort!
Beyond Our Wishes wünscht euch allen frohe Ostern! Aus gegebenem Anlass haben sich 70 Eier im Forum versteckt. Ob ihr sie findet?

✗ 16.12.2016 | BoWinnliche Weihnachten!
Es weihnachtet in BoW! Bis zum 23.12.2016 habt ihr die Möglichkeit, eure Punkte zu verschenken. Die Bescherung gibt es am 24. Weitere Informationen findet ihr hier.

✗ 24.11.2016 | Adventskalender
Wie auch im letzten Jahr gibt es auch dieses Mal einen Adventskalender, bei dem ihr schöne Preise gewinnen könnt. Alles was ihr dafür tun müsst, ist euch anzumelden!

✗ 27.10.2016 | Teamwiederaufnahme
Wie in diesem Thread darauf hingewiesen wurde, wird Nahash ab heute ihre Teamarbeit als Gründungsadministratorin wieder aufnehmen.

✗ 02.07.2016 | Happy Birthday, BoW!
Das Beyond our Wishes feiert heute seinen ersten Geburtstag.

✗ 22.06.2016 | Geburtstags-Countdown
Es ist so weit! Nicht mehr lange und Beyond Our Wishes feiert seinen ersten Geburtstag! Um die Wartezeit bis zum großen Tag etwas spannender zu gestalten, gibt es einen Geburtstags-Coundown, an dem ihr teilnehmen könnt!

✗ 29.03.2016 | Teamänderungen
Avery hat das Team verlassen, wird aber als Nanaki weiterhin im Forum aufzufinden sein. Shawn wurde daher nun zum Admin ernannt und BoW hat mit Trafalgar, Qiuyi und Saari auch noch drei neue Moderatoren erhalten! Näheres hierzu findet ihr hier.

✗ 28.03.2016 | Oster Event
Überraschung gefällig? Zieht bis zu 3 Ostereier in diesem Thread und lasst euch überraschen, was daraus schlüpfen wird!

✗ 03.03.2016 | Yoshi nur noch im Hintergrund
Wie ihr in diesem Thread entnehmen könnt, hat Yoshi praktisch alle Aufgaben abgelegt und ist nur noch für die Technik und den Style zuständig.

✗ 01.01.2016 | Glücksziehen zum Neujahr
Versuch dein Glück doch mal bei unserem Glücksziehen, eventuell ziehst du ja das ganz grosse Los...?

✗ 30.11.2015 | Adventskalender
Passend zur Adventszeit könnt ihr jeden Tag ein Türchen in unserem Adventskalender öffnen. Was sich wohl dahinter verbirgt?

✗ 23.09.2015 | Das Oktoberevent
Sie ist wieder da. Die schaurig schöne Halloweenzeit! Daher haben wir für unser Oktoberevent gleich eine ganze Zombieapokalypse für euch parat. Fressen oder noch am fliehen?

✗ 14.09.2015 | Ein neuer Gegner erscheint!
Wie ihr aus diesem Thread entnehmen könnt, wird das Team von nun an von Shawn unterstützt.

✗ 25.08.2015 | Megaentwicklungen 2.0
Die Megaentwicklungs-Umfrage geht in die zweite Runde! Dieses Mal könnt ihr bis zum 30.08.2015 voten, wie die Megaentwicklungen in Zukunft gehändelt werden sollen. Hier könnt ihr abstimmen.

✗ 12.08.2015 | Megaentwicklungen
Entscheidet bis zum 20.08.2015 mit, wie Megaentwicklungen zukünftig gehandhabt werden sollen. Hier geht's zur Umfrage!

✗ 12.08.2015 | Wettbewerbshallen-Abstimmung
Bis zum 20.08.2015 könnt ihr nun für die Hallen abstimmen, die ihr im RPG sehen wollt! Die Abstimmung findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Wettbewerbshallen
Bis zum 11.08.2015 (verlängert) könnt ihr mitwirken und uns eure Beschreibungen für Wettbewerbshallen schicken. Weiteres findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Quests
Es gibt nun eine Übersicht, in der alle aktuellen Quests gelistet sind. Zudem wurde das Thema "Informationen zu Quests" erweitert.

✗ 11.07.2015 | Reservationsliste
Beim Erstellen eines Steckbriefes wird nun oberhalb des Editors eine Textbox mit Links zu den Reservationen angezeigt.

✗ 02.07.2015 | Eröffnung
Das Forum hat nun offiziell eröffnet! Ihr könnt euch anmelden und eure Steckbriefe beginnen. Sobald eure Steckbriefe angenommen sind, könnt ihr auch schon loslegen!

✗ 29.06.15 | Aufbau
Das Forum befindet sich weiterhin im Aufbau. Es fehlen noch einige Threads und Unterforen, ehe wir loslegen können!

Noch keine Ahnung, was du spielen willst?


Dann wirf doch einen Blick in unsere zahlreichen Gesuche!
Stufe X Pokémon für 100 Punkte (bis 11.08.)
Stufe 2 Pokémon für 200 Punkte (bis 11.08.)

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Herausforderung #006 - Seite 2 Empty Re: Herausforderung #006

Beitrag von Larinaam So März 24, 2019 1:52 pm

Larina Selene


#013 Arenakampf Eventura City


Der direkte Angriff Taruas glückte, denn das war es, was Larina und Amenophis gewollt hatten, wurde so die Fähigkeit des Voltulas, welche es auch immer sein möge, durch Mumie überschrieben. Dass dem stets so war, wusste Larina, weshalb sie sich wenig Gedanken darum machte, wie sich das an der Spinne zu zeigen vermochte – es war nur die Frage, wann und wie Livia es bemerkte, falls sie von der Fähigkeit eines Echnatolls nichts wusste. Da dies aber weniger von Bedeutung war – es war nun ohnehin unumkehrbar, egal, was Livia zu tun gedachte –, rief Larina nach dem Treffer seitens der Elektrospinne zum Gegenschlag auf. Dass das Voltula dem griff des Sarkophagwesens entkam, damit hatte Larina im Grunde schon gerechnet – sie war schließlich wirklich ziemlich flink, daran hatte Livia ja von Beginn an gearbeitet. Dafür folgte dann die Finsteraura und auch wenn sie nicht hart getroffen wurde, entkam Tarua der dunklen Wolke nicht gänzlich. Es sollte Elektronetz folgen und Tarua sollte sich sofort zum Ausweichen bereit machen – offenbar rechnete Livia damit, dass sie das Netz wieder mittels Unheilböen zurückwerfen würden. Sie plante sicher irgendetwas, jetzt, wo sie die Vorgehensweise des Geistes erkannt hatte.
„Rückkehr.“, forderte Larina also entgegen der gewöhnlichen Strategie, sodass sich das Sarkophagpokémon, statt stehen zu bleiben, fort bewegte. Nicht zu Tarua hin, sondern zurück zu Larina – gerade rechtzeitig, um dem Netz zu entgehen. Allerdings kam dann dennoch der Plan Livias zum Tragen, denn noch während Amenophis in Bewegung war, schuf Tarua eine blitzende Kugel, die mit einer so rasenden Geschwindigkeit auf den Geist zupreschte, dass der keine Chance zum ausweichen hatte – Elektroball. Larinas Wissens nach besonders stark, je schneller Tarua gegenüber Amenophis war – deshalb auch die Versuche, den Unterschied in ihrer Initiative zu vergrößern. Da Tarua aber ohnehin viel schneller war, war schon allein dieser Treffer ziemlich schwer gewesen – und Amenophis tat dies kund, indem er missmutig brummte und sich letztlich endlich absetzte. Ja, das hatte gesessen. Larina biss sich kurz auf die Unterlippe – mit Lugh wüsste sie, wie sie dagegen vorgehen konnte, aber Amenophis hatte leider keinen undurchdringlichen Schild und war ohne diesen auch nicht gerade schnell. Also weiter wie bisher, huh?
„Ame, geht es?“, fragte sie dennoch und das Sarkophagwesen gab einen zustimmenden Laut von sich – also weiter! Sie nickte, ehe sie wieder ihre Worte erhob. „Dann machen wir doch mal etwas anderes – lassen wir unsere Freundin doch mal tanzen!“, überlegte Larina dann milde lächelnd – Amenophis hatte vier Arme und damit immer zwei Spukbälle zur Hand. Abwechselnd gebildet und abgefeuert würde sich Tarua dem Kugelhagel hingeben müssen. Wie sie damit umgehen würde? Amenophis machte sich jedenfalls sofort an die Arbeit – das untere Armpaar bildete sehr flink die erste Geisterkugel und während sie abgefeuert wurde, bildete das obere Armpaar die nächste – und es folgte die gleichen Reihenfolge erneut. Amenophis war von Hause aus nicht schnell und es war nicht so, als würden die Geisterkugeln ohne Unterlass auf sie herab prasseln, doch stehen bleiben durfte auch das flinkeste Wesen nicht – Verschnaufpausen waren also nicht drin.

__________________________
Herausforderung #006 - Seite 2 Katrin10
Larina
L'il Black Riding Hood

Arenaleiterin von Rayono City

Pokémon-Team :
Herausforderung #006 - Seite 2 563 Herausforderung #006 - Seite 2 Pok%C3%A9mon-Icon_354m1 Herausforderung #006 - Seite 2 681 Herausforderung #006 - Seite 2 708 Herausforderung #006 - Seite 2 425

Punkte : 410
Multiaccounts : Tallulah, Luzé, Nanna, Ashé, Fionn
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Herausforderung #006 - Seite 2 Empty Re: Herausforderung #006

Beitrag von Liviaam So März 24, 2019 2:26 pm

Eventura-Arena
Arenakampfpost #013, mit: Larina
Tatsächlich konterte Larina dieses Mal nicht so, wie Livia es erwartet hatte, denn eine weitere Unheilböe blieb aus. Dafür sprang das Sarkophag-Pokémon mittels Rückkehr förmlich zu seiner Trainerin zurück und schaffte es damit, dem Elektronetz auszuweichen. Immerhin griff er Tarua aber nicht direkt an, sondern hatte nur die Attacke genutzt, um auszuweichen, was Tarua nun mehr oder weniger freie Bahn ermöglichte, die eigentliche Attacke einzusetzen. Denn noch während das Elektronetz auf das Echnatoll geflogen war, hatte sie Elektroball vorbereitet, den sie nun abfeuerte. Und aufgrund der Unterschiede in der Initiative war er auch nicht unbedingt schwach. Die schnelle Kugel schoss also auf Amenophis zu, der dem glücklicherweise nicht mehr ausweichen konnte. Mit brummenden Geräuschen kam der Sarg wieder am Boden auf, doch obwohl die Attacke mit Sicherheit einiges an Schaden angerichtet haben musste, war das Echnatoll noch fit genug, um weiterzukämpfen. Livia hatte hier aber auch nichts anderes erwartet, immerhin hatte der Geist bisher noch nicht allzu viele Treffer einstecken müssen. Der Gegenschlag kam nun auch recht schnell: Amenophis sollte Tarua tanzen lassen. Livia verstand zunächst nicht, was Larina damit gemeint hatte, doch es dauerte nicht lange, da wurde es ihr klar. Der erste Spukball wurde nämlich geformt und auf Tarua abgefeuert. »Versuche auszuweichen.« entschied Livia, doch als Tarua dem ersten Spukball entkam, flog auch schon der nächste auf sie zu. WIeder versuchte sie zu entkommen, da sie damit aber nicht gerechnet hatte, traf die Attacke Tarua am Bein, sodass sie wegknickte und mit einem Grummeln wieder aufstand - und sich gleich dem nächsten Spukball gegenüber sah. »Fadenschuss in die Bäume.« entschied Livia rasch. Bisher war es nicht nötig gewesen, ihre Umgebung zu nutzen, aber vielleicht konnte sie sich so einen Vorteil verschaffen. Der Faden wurde also schnell auf einen nahen Ast gespuckt, sodass sich Tarua daran hochziehen konnte. Als der nächste Spukball auf sie zugeschossen kam, schwang sie sich wie ein Griffel zum nächsten Baum - da war es wirklich praktisch, dass die Bäume unmittelbar neben dem Kampffeld standen und die Äste sich so über dem Kampffeld befanden. Die Frage war nun nur, wie sie wieder zum Gegenangriff ansetzen konnte, denn so konnte es kaum weitergehen. »Hinter Amenophis und noch einmal Elektroball vorbereiten.« war nun der nächste Plan und mit einem Schwung katapultierte sich Tarua schließlich hinter Amenophis. Oder versuchte es zumindest, denn noch im Flug wurde sie von einem der Spukbälle von unten getroffen und weiter in die Luft befördert. Obwohl die Attacke gesessen hatte und Tarua in Folge dessen entsprechend erschöpft war, bereitete sie den Elektroball noch im Flug vor - und feuerte ihn ab, sobald sie wieder am Boden war, hinter Amenophis, so wie es geplant war. Erst jetzt konnte Livia sehen, wie erschöpft Tarua mittlerweile tatsächlich war. Nicht nur die Treffer hatten an ihrer Energie gezerrt, auch das Ausweichen mittels Fadenschuss war anstrengend gewesen. Wie lange würde sie wohl noch durchhalten? Livia hatte nicht vor, das herauszufinden, denn bis dahin sollte es dem Echnatoll möglichst genauso ergehen. Also warum nicht ein ähnliches Manöver starten? »Beenden wir den Tanz doch mit weiteren Elektrobällen.« In der Hoffnung, dass nicht ein weiterer Spukball nach hinten gefeuert werden würde, bereitete Tarua den nächsten Elektroball vor, um dann um das Echnatoll herumzuspringen, ganz ähnlich, wie der Geist es wohl bei Tarua hatte sehen wollen, als er sie mit den Spukbällen beschossen hatte. Nun würde Tarua das selbe machen - wobei sie nur selbst immer in Bewegung bleiben würde. Die Elektrobälle würden auf diese Weise zwar weniger groß und dadurch auch weniger stark sein, doch immerhin würden sie in regelmäßigen Abständen erscheinen. Müsste nicht mittlerweile auch Hexaplaga wirken? Irgendwie schien das nicht der Fall zu sein, stattdessen schien Tarua eher ausgetrocknet, als würde man ihr das Wasser entziehen. Leider hatte Livia immer noch keine Ahnung, woran das eigentlich lag.



Livia
Käfermaniac
Arenaleiterin von Eventura City

Pokémon-Team :
Herausforderung #006 - Seite 2 Pok%C3%A9mon-Icon_018m1Herausforderung #006 - Seite 2 596Herausforderung #006 - Seite 2 Pok%C3%A9mon-Icon_267Herausforderung #006 - Seite 2 167Herausforderung #006 - Seite 2 557

Im Gewächshaus:
Herausforderung #006 - Seite 2 Pok%C3%A9mon-Icon_637Herausforderung #006 - Seite 2 015Herausforderung #006 - Seite 2 Pok%C3%A9mon-Icon_166Herausforderung #006 - Seite 2 283

Punkte : 1460
Multiaccounts : Riley, Yamuna, Dawson, Calluna, Hector, Violet, Jade
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Herausforderung #006 - Seite 2 Empty Re: Herausforderung #006

Beitrag von Larinaam So März 24, 2019 5:24 pm

Larina Selene


#014 Arenakampf Eventura City


Elektroball traf also ziemlich hart, doch Amenophis stand nach wie vor – das war im Grunde ja auch erst der zweite Treffer gewesen. Dennoch, Vorsicht mussten sie walten lassen, weshalb Larina sich kurzerhand entschied, die Spinne an ihre Grenzen zu bringen und sie mittels vieler Spukbälle in Bewegung zu halten. Als sie sich mittels Fadenschuss ins Geäst rettete, beobachtete Larina das mit großem Interesse – etwas, was sie sich merken sollte, wo sie hier schon schon zum zweiten Mal die Möglichkeit dazu hatte sich das anzusehen. In ihrer Gruft funktionierten solche Manöver ja nicht, aber hier konnte sie lernen und studieren …
Über diese Gedanken hinweg vergaß sie schon fast, dass sie mitten in einem Kampf waren. Tarua sollte abermals mittels Elektroball angreifen, allerdings erwischte Amenophis sie in der Luft, sodass sie kurz aus dem Konzept gebracht wurde. Dennoch landete sie hinter dem Sarkophagwesen – wenn auch sichtlich erschöpft – und feuerte den Elektroball ab, den sie im Flug noch geformt hatte. Amenophis konnte dem natürlich nicht entgehen, aber eine gut platzierte Finsteraura reduzierte sichtlich die Geschwindigkeit und damit den Schaden, den der Geist erleiden musste. Dazu musste er sich nicht einmal umdrehen – gut gemacht, Ame! Livia drehte den Spieß nun aber um und wollte das, was Amenophis zuvor mit den Spukbällen gemacht hatte, mit Elektrobällen selbst ausführen, die dadurch aber natürlich deutlich schwächer waren, als es möglich wäre. Doch das sollte Amenophis nicht so einfach über sich ergehen lassen – sie hatten ja gerade etwas gelernt, nicht wahr?
„Ame, mach es wie Tarua!“, bat Larina also zügig und schon schossen Amenophis vier Arme in Richtung der Bäume und er schaffte es, sich hoch zu heben, wenngleich er nur den wenigsten Elektrobällen entgehen konnte. Das Geäst würde sein Gewicht allerdings nicht lange tragen, weshalb er sich auch bald wieder fallen ließ – sie wollten Livias Gewächshaus schließlich nicht beschädigen! „Tauche alles in Finsternis!“, fuhr Larina aber noch fort, während er in der Luft war, sodass Amenophis eine massive Finsteraura absonderte, noch während er stürzte. So wurde alles eingehüllt und man konnte nichts mehr sehen, während man nur hörte, wie er hart und dumpf auf dem Boden aufschlug. Tarua würde sicher nicht stumm verbleiben und wenn man nur ein wenig aufpasste, würde jeder wissen, wo der Sarkophag landete – ausweichen konnte er so also ohnehin nicht. Dennoch hoffte Larina einfach, dass die Finsteraura noch einmal für ordentlich Schaden sorgte, bevor sie und Amenophis die Heimreise antreten mussten. Denn lange, wusste sie, würde dieser Kampf nicht mehr dauern.

__________________________
Herausforderung #006 - Seite 2 Katrin10
Larina
L'il Black Riding Hood

Arenaleiterin von Rayono City

Pokémon-Team :
Herausforderung #006 - Seite 2 563 Herausforderung #006 - Seite 2 Pok%C3%A9mon-Icon_354m1 Herausforderung #006 - Seite 2 681 Herausforderung #006 - Seite 2 708 Herausforderung #006 - Seite 2 425

Punkte : 410
Multiaccounts : Tallulah, Luzé, Nanna, Ashé, Fionn
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Herausforderung #006 - Seite 2 Empty Re: Herausforderung #006

Beitrag von Liviaam Mi März 27, 2019 3:43 pm

Eventura-Arena
Arenakampfpost #014, mit: Larina
So, wie sie das Manöver übernahm, das Larina mit Amenophis zunächst vorgelegt hatte, nutzte das Sarkophag-Pokémon die Gelegenheit, es Tarua ebenfalls nachzumachen. Mit seinen Armen hielt er sich an einem der Äste fest, was Livia wirklich beeindruckend fand. Es fiel ihm sicher schwerer, sich nach oben zu ziehen, als es bei Tarua der Fall war. Die Elektrobälle trafen jedoch trotzdem, wenn auch nicht alle und es dauerte nicht lange, da ließ sich der Geist wieder auf den Boden fallen. Nicht aber, ohne eine kräftige Finsteraura abzufeuern, die die ganze Arena in Dunkelheit tauchte. Was wirklich sehr unheimlich war, aber da Tarua bereits jetzt völlig erschöpft war, musste sich Livia dringend etwas einfallen lassen. »Noch einmal einen kräftigen Elektroball!« rief sie rasch aus, da es ihrer Meinung nach die beste Möglichkeit war, den Sarkophag noch zu treffen. Denn das dumpfe Geräusch, als er wieder auf dem Boden aufkam, verriet seine Position trotz der Dunkelheit. Der groß angelegten Finsteraura auszuweichen, war ohnehin nicht möglich, weshalb sie sich eher für einen Gegenangriff entschied. Und kurz bevor die Finsteraura das Voltula erreichte, feuerte sie die groß gewordene Kugel auf Amenophis ab und erhellte so zumindest einen kleinen Teil der ansonsten finsteren Arena. Und dann traf die Finsteraura auf Tarua. Da es jedoch zu dunkel war, um viel sehen zu können, dauerte es eine Weile, bis das Ergebnis dieses Zusammentreffens erkannt werden konnte. Nachdem es langsam wieder heller wurde, ertönte jedoch die Stimme der Schiedsrichterin: "Tarua kann nicht mehr weiterkämpfen." begann sie, doch damit endete sie nicht. "Und auch Amenophis ist kampfunfähig. Auch diese Runde geht demnach in einem Unentschieden aus." Das brachte Livia tatsächlich zum Lächeln. Sowohl das Voltula, als auch das Echnatoll waren besiegt worden - gleichzeitig. Larina hatte demnach weder gewonnen noch verloren, sodass es nun Livias Entscheidung sein würde, ob sie den Orden übergab oder nicht - wobei sie hier bereits jetzt entschieden hatte. Sie nickte ihrer Assistentin zu, die daraufhin verschwand und rief dann ihre Elektro-Spinne mit einem Lächeln zurück in ihren Ball. »Du hast sehr gut gekämpft.« sprach sie leise zu dem Ball, ehe sie zu Larina blickte und den Abstand zwischen sich und ihr verringerte. »Ihr und Eure Pokémon haben auch sehr gut gekämpft, Larina. Es war ein sehr spannender Kampf für mich.« lobte sie ihre Herausforderin und deren Pokémon. »Ihr habt zwar keinen eindeutigen Sieg errungen, ich möchte Euch aber trotzdem gern meinen Orden überreichen. Euer Umgang mit Euren Pokémon und Eure Bereitschaft, neue Manöver zu lernen und auch selbst auszuprobieren, haben mich sehr beeindruckt.« sagte sie zu ihrem Gegenüber. Es hätte sicher nicht jeder versucht, ein Echnatoll an einen Baum zu kriegen oder generell das zu tun, was der Gegner getan hatte. Einmal davon abgesehen war der Kampfstil besonders mit dem Echnatoll auch sehr interessant und mal etwas anderes gewesen. Auf jeden Fall hatte sie es ihr schwer gemacht, ihren eigenen üblichen Stil mit Tarua durchzuziehen und das war doch auch schon ein Lob wert!



Livia
Käfermaniac
Arenaleiterin von Eventura City

Pokémon-Team :
Herausforderung #006 - Seite 2 Pok%C3%A9mon-Icon_018m1Herausforderung #006 - Seite 2 596Herausforderung #006 - Seite 2 Pok%C3%A9mon-Icon_267Herausforderung #006 - Seite 2 167Herausforderung #006 - Seite 2 557

Im Gewächshaus:
Herausforderung #006 - Seite 2 Pok%C3%A9mon-Icon_637Herausforderung #006 - Seite 2 015Herausforderung #006 - Seite 2 Pok%C3%A9mon-Icon_166Herausforderung #006 - Seite 2 283

Punkte : 1460
Multiaccounts : Riley, Yamuna, Dawson, Calluna, Hector, Violet, Jade
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Herausforderung #006 - Seite 2 Empty Re: Herausforderung #006

Beitrag von Larinaam Sa März 30, 2019 7:50 pm

Larina Selene


#015 Arenakampf Eventura City


Das war … ein spektakuläres Ende. Und so passend für den gesamten Kampf und ein Sparring zwischen Freunden! Als Amenophis noch dabei war, die Finsteraura abzusondern, landete, schleuderte Tarua wie erwartet noch einen Elektroball in die Schwärze hinein, bevor sie selbst verschluckt worden war. Und als sich all dieser Rauch nach und nach verzog wurde das Ergebnis deutlich – ein Unentschieden, was die Schiedsrichterin als erstes bemerkte. Larina sah Liva lächeln, als wieder überhaupt etwas zu sehen war und kam selbst nicht umhin, es ihr gleich zu tun. Und während sie Tarua in ihren Ball zurück rief, lief die Weißhaarige zu ihrem Geisterfreund und strich sanft über den Sarkophag.
„Ganz fabelhaft, Schatz!“, wisperte sie zu dem Geist, der sich nicht rührte. Noch nicht – bald würde er es wieder tun. Doch bevor es soweit war, kam zunächst Livia zu ihr getreten und lobte sie und ihre Geister für den Kampf. Etwas, das Larina nur zurückgeben konnte, weshalb sie zunächst nickte. „D-danke! Der Kampf gegen Euch war sehr lehrreich für mich!“, erwiderte sie also im folgenden – bevor Livia ihr mitteilte, dass sie trotz des ausbleibenden Sieges ihren Orden erhalten sollte. Larina sah sie da zunächst mit großen Augen an. „W-wirklich?“, waren da ihren ersten Worte. „V-vielen Dank!“, kam dann direkt, verbunden mit einer tiefen Verneigung. „A-aber auch Ihr habt Amenophis' liebstes Manöver sogleich selbst umsetzen können – das solltet Ihr gewiss nicht vergessen, Livia.“, fügte sie dann lächelnd an, bevor sie sich wieder dem noch stummen Amenophis zuwandte. „Hast du gehört, mein Schatz? Das ist dein Verdienst!“, sprach sie zu ihm in warmem Ton und mit ebenso warmem Herzen – sicher hörte, fühlte er es. „I-ich hoffe natürlich, dass Amenophis' Gewicht Euren Gewächsen keinen Schaden zugefügt hat – das wäre wahrlich zu bedauerlich …“, merkte sie dann aber doch noch an, sie hatte zwar keine Hinweise darauf bemerken können, doch vielleicht fand sich später noch etwas. Wenn dem so war … Nun, sie würden einen Weg finden diese Schuld zu begleichen. „Tarua ist jedenfalls sehr stark – ich verstehe, warum Amenophis sie so gern hat! Und Euer Papinella natürlich ebenso. Leia würde sich gewiss über einen Rückkampf freuen!“, sprach sie dann noch aus, was ihr schon eine Weile auf der Zunge lag. Lugh hätte dieser Kampf sicher ebenso gut gefallen – und Larina versicherte er, was sie schon gewusst hatte. Livia war eine starke Kontrahentin, eine fabelhafte Arenaleiterin – und Larina ungemein froh, sie wohl irgendwie zu ihren raren Freunden zählen zu können.

__________________________
Herausforderung #006 - Seite 2 Katrin10
Larina
L'il Black Riding Hood

Arenaleiterin von Rayono City

Pokémon-Team :
Herausforderung #006 - Seite 2 563 Herausforderung #006 - Seite 2 Pok%C3%A9mon-Icon_354m1 Herausforderung #006 - Seite 2 681 Herausforderung #006 - Seite 2 708 Herausforderung #006 - Seite 2 425

Punkte : 410
Multiaccounts : Tallulah, Luzé, Nanna, Ashé, Fionn
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Herausforderung #006 - Seite 2 Empty Re: Herausforderung #006

Beitrag von Liviaam So März 31, 2019 3:54 pm

Eventura-Arena
Arenakampfpost #015, mit: Larina
Der Kampf war vorüber, ein weiterer Arenakampf war abgeschlossen, doch dieses Mal war er für Livia etwas Besonderes gewesen. Und sie war sich sicher, dass auch Tarua ihre Freude daran gehabt hatte. Nachdem Livia nun wieder zu Larina getreten war und ihr für den Kampf ihr Lob ausgesprochen hatte, bedankte sich Larina bei ihr und teilte ihr mit, dass der Kampf für sie wohl sehr lehrreich gewesen war. Das war Livia ja bereits während des Kampfes aufgefallen und im Grunde konnte sie das auch nur zurückgeben, denn auch sie hatte aus dem Kampf noch etwas lernen können. Larina sprach das sogar nochmal an, nachdem Livia ihr verkündet hatte, dass sie den Orden trotz fehlendem Sieg erhalten würde, woraufhin Livia leicht nickte. »Da habt Ihr Recht. Für mich war es auf jeden Fall sehr spannend.« erwiderte sie und lächelte dann auch in Amenophis' Richtung. Es freute sie, dass Larina ihr Pokémon für seine Leistung ebenfalls lobte, genauso wie es sie freute, dass sie sich Sorgen um ihre Pflanzen machte. Das zeugte davon, dass sie sich Gedanken machte, nicht nur um sich selbst, was in der heutigen Welt nicht mehr selbstverständlich war. Die Sorge um ihren Baum war jedoch recht unbegründet - die hielten glücklicherweise sehr viel aus. Nicht umsonst hatte sie sich dafür entschieden, sie auch für Kämpfe nutzbar zu machen. Die meisten wussten das nur einfach nicht, weil sie es aber auch nie explizit erwähnte. Da sie es aber auch nicht verbat, fand sie, dass die Herausforderer da ruhig selbst drauf kommen konnten - solange sie eben nichts zerstörten. »Nein, ich denke, meinen Pflanzen geht es gut.« sagte sie schließlich noch, immerhin wollte sie Larina da nicht in der Luft hängen lassen. »Ich würde mich über einen Rückkampf wirklich sehr freuen! Vielleicht ja sogar in Eurer Arena? Ich bin sicher, dass auch Tarua und Ryala ihre Freude daran haben würden.« Und vielleicht würde es ja sogar gar nicht so lange dauern, bis sich die beiden in einem ähnlichen Setting wiedersehen würden! Jetzt aber war es erst einmal Zeit, Larina den Orden offiziell zu erreichen - und den brachte ihre Assistentin ihnen gerade auf einem kleinen Samtkissen, das sie Livia sogleich überreichte. Sie nahm es entgegen und wandte sich dann wieder Larina zu. »Hiermit überreiche ich Euch den offiziellen Orden der Arena von Eventura City. Herzlichen Glückwunsch.« sprach sie feierlich, nahm den Orden in die rechte Hand und übergab ihn dann an Larina. »Ich weiß, dass Ihr lieber Geister um Euch habt, aber vielleicht könnt Ihr auch hiermit eines Tages etwas anfangen. Es ist eine Anleitung für die Attacke Käferbiss, die ich gern gemeinsam mit dem Orden vergebe.« fuhr sie dann fort und ihre Assistentin reichte Larina ein kleines Heftchen. »Ihr müsst es natürlich nicht nehmen, wenn Ihr das nicht möchtet.« Denn sie wollte auch nicht, dass ihre handgeschriebene Anleitung irgendwo im Müll landete, bevor ein Pokémon die Attacke erlernt hatte. Das wäre nämlich viel zu schade dafür, auch wenn sie natürlich nicht kontrollieren konnte, wer was mit ihrer Anleitung anstellte. Dennoch, da ließ sie Larina lieber die Wahl, zumal sie auch keine Ahnung hatte, ob irgendein Geist die Attacke überhaupt erlernen können würde.



Livia
Käfermaniac
Arenaleiterin von Eventura City

Pokémon-Team :
Herausforderung #006 - Seite 2 Pok%C3%A9mon-Icon_018m1Herausforderung #006 - Seite 2 596Herausforderung #006 - Seite 2 Pok%C3%A9mon-Icon_267Herausforderung #006 - Seite 2 167Herausforderung #006 - Seite 2 557

Im Gewächshaus:
Herausforderung #006 - Seite 2 Pok%C3%A9mon-Icon_637Herausforderung #006 - Seite 2 015Herausforderung #006 - Seite 2 Pok%C3%A9mon-Icon_166Herausforderung #006 - Seite 2 283

Punkte : 1460
Multiaccounts : Riley, Yamuna, Dawson, Calluna, Hector, Violet, Jade
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Herausforderung #006 - Seite 2 Empty Re: Herausforderung #006

Beitrag von Larinaam Mi Apr 03, 2019 4:54 pm

Larina Selene


#016 Arenakampf Eventura City


Spannend – ja, das beschrieb es wirklich gut! Und es hatte viel Freude gemacht, auf diese Art und Weise, wie es nur jene verstanden, die solche Kämpfe zu schätzen wusste. Einfache Kämpfe, ohne, dass es einen bösen oder arglistigen Hintergedanken gab. Und mit Freunden … Nun, da machte es gleich viel mehr Spaß! Sie nickte also auf Livias Worte hin, lächelte warm, ebenso wie die Käferfreundin es tat. Als Larina dann jedoch die Pflanzen ansprach, beschwichtigte Livia sie sogleich, versicherte ihr, dass es den Pflanzen gewiss gut ging, was Larina schon sehr erleichterte. Das zeigte sie deutlich, indem sie auch etwas entspannter die Schultern hängen ließ – ein Detail, auf das natürlich nicht alle achten würden. Um aber zum Thema zurück zu kommen, sprach sie abermals den Kampf an – und verkündete, dass sie und auch sicher ihre Pokémon einen Rückkampf durchaus genießen würden. Und wieder stimmte Livia dem zu.
„Wir würden Euch und Eure Pokémon natürlich herzlich in unserer Arena empfangen!“, antwortete Larina da sofort. Das würde der erste Kampf werden, den sie ohne ihre Verkleidung antrat, ohne die Kontaktlinsen – ohne das zweite Gesicht, das sie sich zugelegt hatte. Schon jetzt begann ihr Herz zu rasen, aber Livia in dieser Robe entgegen zu treten, das wäre so falsch, so verwerflich, dass sie keinen weiteren Gedanken daran verschwenden wollte. Sie kannte sie doch schon – warum also verstecken? „N-nur … Meine Arena ist in einer Gruft – wenn euch das nicht beliebt, solltet ihr vielleicht ein Licht mit Euch führen.“, fügte sie dann aber doch noch an, etwas zurückhaltender als zuvor. Dennoch war sie enthusiastisch – das würde sicher ein toller, weiterer Kampf werden! Und das kleine Gespräch schien zu reichen, damit Amenophis zumindest schon einmal seine Besinnung zurück gewann, denn er ließ seine Augen schwach aufglimmen. „Oh, Ame!“, gab Larina da von sich und strich sofort sanft über den Sarkophag. „Du warst traumhaft – und Livia will uns den Orden auch geben, obwohl es ein Unentschieden war. Nett, nicht wahr?“, fuhr sie fort und Amenophis gab einen langsamen, leisen, aber freudigen Ton von sich, linste zu Livia, wohl, um Danke zu sagen. „Und sie und Tarua kommen uns vielleicht auch mal bei uns besuchen.“, erzählte sie dann noch, was dem Geist einen etwas kräftigeren Laut entlockte. Ja, er freute sich – er würde also ein weiteres Mal gegen Tarua antreten können! Larina kicherte leise – es war schön, dass Amenophis das so sah.
Schließlich aber wurden sie von Livias Assistentin unterbrochen, denn sie brachte Livia auf einem samtig aussehenden Kissen den Orden dar, den diese ihr auch sogleich abnahm und an Larina weiter reichte – zusammen mit einem kleinen Heftchen, das ihr jedoch von der Assistentin gereicht wurde. Ihr Lächeln wurde etwas scheuer, aber sie freute sich zeitgleich so ungemein, dass sie kaum wusste, wo oben und unten war. Sie nahm erst einmal zittrig den Orden entgegen.
„V-vielen Dank!“, sagte sie noch, ehe sie Livias Erklärungen bezüglich der Attacke lauschte – Käferbiss also. Aber warum sollte sie sie nicht mitnehmen wollen? „I-ich nehme sie gerne – gewiss lässt sich eine gute Anwendungsmöglichkeit finden!“, versicherte sie hier also auch sogleich, ehe sie sich mit beiden erhaltenen Dingen wieder Ame zuwandte – der sie erschöpft, aber freudig anblickte. Sie zeigte ihm den Orden – oder zumindest hatte sie das vorgehabt, denn der Geist fuhr einen Arm aus und schnappte ihn sich, nur, um ihn in das Innere seines Sarkophages zu ziehen. Kurzweilig überrascht, kicherte Larina alsbald. „Scheint ganz so, als würde Amenophis Euren Orden als ein Souvenir von Tarua für sich behalten!“, teilte sie Livia erklärend mit und Amenophis stimmte entspannt zu. Ja, damit war das wohl geklärt – auch wenn sie ihn selbst gerne etwas näher in Augenschein genommen hätte … „Vielen Dank n-noch einmal für den Kampf, Livia. Wir freuen uns auf Euren Besuch!“, sprach sie noch einmal, ehe sie zur Assistentin sah. „U-und auch Ihnen vielen Dank.“, äußerte sie – Assistenten sollten schließlich auch mal gelobt werden!

Nachdem noch einige weitere Worte gewechselt worden waren, machte sich Larina wieder auf den Weg. Amenophis über den Rücken geschnürt – er war ohnehin noch zu schwach, um sich zu rühren –, verließ sie Livias Gewächshaus, und trat die Heimreise an. Oder … Nein, besser, sie ging nach einem Besuch im Pokémoncenter direkt nach Abidaya City, um Levia persönlich von ihrer Errungenschaft zu erzählen!

__________________________
Herausforderung #006 - Seite 2 Katrin10
Larina
L'il Black Riding Hood

Arenaleiterin von Rayono City

Pokémon-Team :
Herausforderung #006 - Seite 2 563 Herausforderung #006 - Seite 2 Pok%C3%A9mon-Icon_354m1 Herausforderung #006 - Seite 2 681 Herausforderung #006 - Seite 2 708 Herausforderung #006 - Seite 2 425

Punkte : 410
Multiaccounts : Tallulah, Luzé, Nanna, Ashé, Fionn
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten