Die
neuesten Themen
» We Rise As We Fall
von Gast
So Mai 31, 2020 1:09 am

» BEFORE DARK TIMES
von Gast
Fr Mai 29, 2020 11:55 pm

» Phalê Empire
von Gast
Do Mai 14, 2020 11:23 pm

» last chance for New York
von Gast
So Mai 10, 2020 11:37 pm

» Anfrage Silberkristall RPG Forum
von Gast
Fr Mai 01, 2020 6:50 pm

» the memory remains / fsk 21 / fandom marvel
von Gast
Sa Apr 25, 2020 11:23 pm

» Changing Tides ist umgezogen
von Gast
Mi Apr 15, 2020 8:50 pm

» Eventstart im Digimon Realms
von Gast
Mi Apr 15, 2020 2:39 pm

» Moonlight Legend
von Gast
So Apr 12, 2020 3:57 pm

» Frohe Ostern!
von Gast
Sa Apr 11, 2020 9:28 pm

» Dark Stars [Warrior Cats RPG]
von Gast
Fr Apr 10, 2020 12:45 pm

» Zero
von Gast
Fr Apr 03, 2020 9:11 pm

» Enter the Elements [Anfrage]
von Gast
Mo März 30, 2020 6:34 pm

» Der Black Heaven hat eine neue Postingarea
von Gast
Mo März 30, 2020 4:03 pm

» [Partnerschaftsende] Shinobi no Monogatari
von Gast
Do März 19, 2020 3:59 pm

» Seoul the Castle
von Gast
Mi März 18, 2020 11:40 am

» [Neuigkeiten] Senshi Akademie
von Gast
So März 15, 2020 4:41 pm

» Over the Rainbow
von Sina
Mi Feb 26, 2020 8:14 pm

» Abwesenheitsliste
von Leo
So Feb 23, 2020 8:28 pm

» Fairy Tail Rollenspielforum - Partnerschaftsanfrage
von Bahamuth
Di Feb 18, 2020 5:41 am

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

✗ 16.12.2019 | Galar ist da
Ab dieser News könnt ihr euch auch Pokémon aus Galar schnappen!

✗ 3.12.2019 | Allerlei News
In dieser News führen wir einige Lockerungen ein, allen voran bei unserer Shiny-Regelung und haben eine RPV-Abteilung überarbeitet.

✗ 1.12.2019 | Weihnachten im BoW
Es weihnachtet im BoW. Sei es unser Adventskalender oder auch eine Runde wichteln!

✗ 20.11.2019 | Mix-News
Hiermit führen wir die Mini-Plots ein!

✗ 10.11.2019 | News vor Galar
Diese News berichtet über einen frei gewordenen Ultrabesuch-Posten und hauptsächlich QoL Änderungen.

✗ 14.10.2019 | Gemischte News
Diverse News zu unserer aufs Eis legen Farbe, Pokékleinanzeigen und der Reisen-Mechanik. Hier könnt ihr mehr darüber erfahren.

✗ 02.09.2019 | Noch mehr Teamzuwachs
Sayuri ist nun spontan auch noch mit dabei! Näheres dazu hier.

✗ 01.09.2019 | Teamzuwachs
Amelia und Jim Helcon unterstützen nun neu das Team! Hier gibt's Näheres dazu.

✗ 22.08.2019 | Diverses
Handhabungen wurden ergänzt, Achievements angepasst und eine Mod-Suche wurde gestartet, weiteres dazu gibt es hier!

✗ 11.08.2019 | Teamänderung
Es gab eine Veränderung des Forenteams. Odile ist aus dem Team ausgetreten, weiteres dazu gibt es hier!

✗ 02.07.2019 | 4. Geburtstag!
Es ist so weit, BoW wird schon 4 Jahre alt! Um das gebührend zu feiern, gibt es hier ein Geburtstagsevent. Lasst es krachen!

✗ 26.05.2019 | Umfrage zum Umzug
Nach der Ankündigung von letzter Woche findet ihr hier nun die offizielle Abstimmung bezüglich eines Umzugs!

✗ 18.05.2019 | Zukunft des BoW
Derzeit gibt es bezüglich des Forums wichtige Dinge zu besprechen, die ihr hier nachlesen könnt. Aber keine Sorge, es ist nichts Schlimmes!

✗ 01.04.2019 | Osterevent
Mit dem Start des Aprils startet auch unser Osterevent. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Spaß und eine schöne Zeit!

✗ 19.03.2019 | Noch frischerer Wind
Braun gebrannt aus dem Urlaub zurück, schließt sich Lawrence ab heute dem Team wieder an!

✗ 19.03.2019 | Wettbewerb
Bis zum 27.03. habt ihr die Möglichkeit, euch für den Wettbewerb in Orion City anzumelden!

✗ 11.03.2019 | Letzte News & WB-Umfrage
Jetzt habt ihr die Newswelle überlebt! Die letzten großen Änderungen wurden euch hier vorgestellt und als kleine, interaktive Aufgabe gibt es dazu noch eine Umfrage zu den Wettbewerbshallen, an der ihr teilnehmen könnt!

✗ 04.03.2019 | Überdosis News
News, News, News! Wie versprochen gibt es eine große Ladung voller Neuigkeiten und Änderungen, die ihr hier nachlesen könnt!

✗ 01.03.2019 | Veränderungen im Forum
Zwar steht das BoW momentan einer holprigen Zeit gegenüber, doch sitzt das neue Team fleißig daran, im Hintergrund an kommenden Änderungen zu arbeiten. Was genau das heißt, könnt ihr hier nachlesen!

✗ 02.07.2018 | Bonus für RPV & Taijitu
Jeweils die nächsten 5 Bewerber für die RPV und die Taijitu erhalten in der Bewerbungsphase satte 100 Bonuspunkte, die sie zusätzlich verteilen dürfen!
RPV (5/5) | Taijitu (5/5)

✗ 02.07.2018 | BoW wird 3 Jahre alt!
Beyond our Wishes feiert nun schon seinen 3. Geburtstag; feier mit! Mehr findest du hier.

✗ 24.02.2018 | Neue Wettbewerbshallen
Wir suchen neue Wettbewerbshallen! Nun habt ihr die Möglichkeit, Ideen für neue Hallen einzusenden und eure Hallenidee im Rollenspiel zu sehen. Mehr ist hier zu lesen.

✗ 30.11.2017 | Adventskalender 2017
Auch dieses Jahr dürft ihr euch wieder auf unseren Adventskalender freuen! Auch Bewerber haben etwas davon und dürfen die enthaltenen Geschenke für ihre unfertigen Steckbriefe verwenden.

✗ 13.08.2017 | Änderung der Wettbewerbe
Die Wettbewerbe des Forums haben bisher nicht wirklich geglänzt, weshalb ihr nun ins Spiel kommt! Habt ihr Ideen, Anregungen oder Wünsche für den Ablauf von Wettbewerben? Teilt sie uns mit uns sagt uns eure Meinung! Mehr dazu hier!

✗ 02.07.2017 | BoW feiert Zweijähriges!
Beyond Our Wishes gibt es nun schon seit zwei Jahren! Zur Feier des Tages haben wir uns ein paar schöne Dinge für euch ausgedacht, die ihr hier nachlesen könnt!

✗ 20.04.2017 | Ein alter Gegner tritt ab
Heute verabschieden wir uns leider von Shawn, der das Team aus zeitlichen Gründen verlässt, uns aber als User weiterhin beehrt! Wir bedanken uns herzlich für seine Unterstützung und die Arbeit, die er geleistet hat.

✗ 13.04.2017 | Eier hier, Eier dort!
Beyond Our Wishes wünscht euch allen frohe Ostern! Aus gegebenem Anlass haben sich 70 Eier im Forum versteckt. Ob ihr sie findet?

✗ 16.12.2016 | BoWinnliche Weihnachten!
Es weihnachtet in BoW! Bis zum 23.12.2016 habt ihr die Möglichkeit, eure Punkte zu verschenken. Die Bescherung gibt es am 24. Weitere Informationen findet ihr hier.

✗ 24.11.2016 | Adventskalender
Wie auch im letzten Jahr gibt es auch dieses Mal einen Adventskalender, bei dem ihr schöne Preise gewinnen könnt. Alles was ihr dafür tun müsst, ist euch anzumelden!

✗ 27.10.2016 | Teamwiederaufnahme
Wie in diesem Thread darauf hingewiesen wurde, wird Nahash ab heute ihre Teamarbeit als Gründungsadministratorin wieder aufnehmen.

✗ 02.07.2016 | Happy Birthday, BoW!
Das Beyond our Wishes feiert heute seinen ersten Geburtstag.

✗ 22.06.2016 | Geburtstags-Countdown
Es ist so weit! Nicht mehr lange und Beyond Our Wishes feiert seinen ersten Geburtstag! Um die Wartezeit bis zum großen Tag etwas spannender zu gestalten, gibt es einen Geburtstags-Coundown, an dem ihr teilnehmen könnt!

✗ 29.03.2016 | Teamänderungen
Avery hat das Team verlassen, wird aber als Nanaki weiterhin im Forum aufzufinden sein. Shawn wurde daher nun zum Admin ernannt und BoW hat mit Trafalgar, Qiuyi und Saari auch noch drei neue Moderatoren erhalten! Näheres hierzu findet ihr hier.

✗ 28.03.2016 | Oster Event
Überraschung gefällig? Zieht bis zu 3 Ostereier in diesem Thread und lasst euch überraschen, was daraus schlüpfen wird!

✗ 03.03.2016 | Yoshi nur noch im Hintergrund
Wie ihr in diesem Thread entnehmen könnt, hat Yoshi praktisch alle Aufgaben abgelegt und ist nur noch für die Technik und den Style zuständig.

✗ 01.01.2016 | Glücksziehen zum Neujahr
Versuch dein Glück doch mal bei unserem Glücksziehen, eventuell ziehst du ja das ganz grosse Los...?

✗ 30.11.2015 | Adventskalender
Passend zur Adventszeit könnt ihr jeden Tag ein Türchen in unserem Adventskalender öffnen. Was sich wohl dahinter verbirgt?

✗ 23.09.2015 | Das Oktoberevent
Sie ist wieder da. Die schaurig schöne Halloweenzeit! Daher haben wir für unser Oktoberevent gleich eine ganze Zombieapokalypse für euch parat. Fressen oder noch am fliehen?

✗ 14.09.2015 | Ein neuer Gegner erscheint!
Wie ihr aus diesem Thread entnehmen könnt, wird das Team von nun an von Shawn unterstützt.

✗ 25.08.2015 | Megaentwicklungen 2.0
Die Megaentwicklungs-Umfrage geht in die zweite Runde! Dieses Mal könnt ihr bis zum 30.08.2015 voten, wie die Megaentwicklungen in Zukunft gehändelt werden sollen. Hier könnt ihr abstimmen.

✗ 12.08.2015 | Megaentwicklungen
Entscheidet bis zum 20.08.2015 mit, wie Megaentwicklungen zukünftig gehandhabt werden sollen. Hier geht's zur Umfrage!

✗ 12.08.2015 | Wettbewerbshallen-Abstimmung
Bis zum 20.08.2015 könnt ihr nun für die Hallen abstimmen, die ihr im RPG sehen wollt! Die Abstimmung findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Wettbewerbshallen
Bis zum 11.08.2015 (verlängert) könnt ihr mitwirken und uns eure Beschreibungen für Wettbewerbshallen schicken. Weiteres findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Quests
Es gibt nun eine Übersicht, in der alle aktuellen Quests gelistet sind. Zudem wurde das Thema "Informationen zu Quests" erweitert.

✗ 11.07.2015 | Reservationsliste
Beim Erstellen eines Steckbriefes wird nun oberhalb des Editors eine Textbox mit Links zu den Reservationen angezeigt.

✗ 02.07.2015 | Eröffnung
Das Forum hat nun offiziell eröffnet! Ihr könnt euch anmelden und eure Steckbriefe beginnen. Sobald eure Steckbriefe angenommen sind, könnt ihr auch schon loslegen!

✗ 29.06.15 | Aufbau
Das Forum befindet sich weiterhin im Aufbau. Es fehlen noch einige Threads und Unterforen, ehe wir loslegen können!

Noch keine Ahnung, was du spielen willst?


Dann wirf doch einen Blick in unsere zahlreichen Gesuche!

Entwicklung C für 75 Punkte (bis 18.12.)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Eileithyia Rhea Selene Festa Empty Eileithyia Rhea Selene Festa

Beitrag von Gastam So Nov 18, 2018 12:52 pm


Eileithyia Festa


» “A goal without a plan is just a wish.”
― Antoine de Saint-Exupéry «

Eileithyia Rhea Selene Festa Enterprise.%28Bilan.Hangxian%29.600.2129870

First Information




Rufname  
Die junge Dame stellt sich meist mit vollem Namen vor, Eileithyia Rhea Selene. Der Nachname lautet Festa.
Sie hat jedoch nichts dagegen wenn man nur einen der Namen benutzt, Spitznamen oder Kürzel kann sie jedoch nicht ausstehen.

Alter
Sie ist 17 Jahre alt, auch wenn sie darüber meistens schweigt.

Herkunft
Sie kommt aus Einall, genauer gesagt aus Stratos City. Eine Wohnung besitzt sie nicht, entweder schläft sie in kleinen Hotels oder aber in der Freien Natur in einem Zelt.

Beruf
Ihr Hauptberuf ist der eines TopVier Mitglieds.
Appearance



Freizeit Outfit


Arena Outfit
 

Eileithyia ist eine, mit ihren 178cm, recht große junge Frau. Sie wiegt 60 kg, ist athletisch und schlank was sie durch zahlreiche Sportarten erreicht hat. Die junge Frau besitzt Polanges weißes Haar das ihr meist glatt, ab und zu wellig über den Rücken fällt. Ihre Augen haben einen Fliederton der je nach Gefühlslage stärker oder schwächer zu werden scheint.
Character


Die junge Dame hat einen recht einfach zu beschreibenden Charakter. Es braucht nicht viele Worte sie zu erklären, sie ist ruhig und sehr gelassen - außerdem recht verschlossen und kalt. Sie ist eher eine rationale Denkerin, Gefühlsduselei liegt ihr nicht. Eine Träumerin steckt definitiv nicht in ihr, sie ist bodenständig und sehr auf ihre Ziele fixiert, auch wenn oft nicht ganz klar ist welcherlei Ziele sie überhaupt verfolgt. Das einst fröhliche, kleine Mädchen ist mittlerweile kalt und es ist schwer sie einzuschätzen, denn Gefühle wird man bei ihr meist ohne Erfolg suchen. Es ist nicht das sie nicht wollen würde, gelernt hat sie es nur nie, immerhin wurde sie von ihren "Zieheltern" meist nur ignoriert. Zwar hat sie auf ihrer Reise viele Menschen getroffen, aber dennoch ist und bleibt sie so wie sie ist. Einzig und alleine ihren Pokémon schenkt sie vollstes Vertrauen. Sie ist nicht vollends Gefühllos, alleine wenn sie mit ihren Begleitern agiert sieht man es, sie tut sich einfach schwer damit mit anderen zu reden. Jedenfalls mit Menschlichen Wesen.
Sie verfolgt ihre Ziele mit Ehrgeiz und ist diszipliniert. Wenn sie mit jemandem redet, ist sie sehr höflich, spricht jedoch meist sehr ruhig und eher leise. Wenn sie sich für etwas begeistert, lässt es sie nicht mehr so schnell los, sie kann auch sehr besitzergreifend sein.
Wut... Nun, das sucht man bei ihr vergeblich, noch nie in ihrem Leben oder jedenfalls nicht das sie sich erinnert könnte, war sie wütend. Verzweiflung, ja ok, das findet man bei ihr wenn sie in großen Menschenmassen ist oder einfach nur vollgequasselt wird.


Stärken  
Eileithyia ist Intelligent und sportlich. Sie ist sehr aufmerksam und bemerkt oft Dinge die anderen entgehen könnten. Außerdem kann man wohl sagen, das sie Mental wie Psychisch sehr stark ist.


Schwächen
Nun, man könnte sagen das eine ihrer Schwächen ihre verschlossene Art ist, sie gibt nicht wirklich etwas über sich selbst  frei wenn man sie nicht länger kennt. Sie ist außerdem in manchen Dingen sehr nachtragend. Eine weitere Schwäche ist, das sie nicht schwimmen kann, auch wenn das eher nebensächlich ist. Sie tut sich außerdem schwer damit mit anderen zu reden, sie hat also eine Sozial schwache Ader.


Vorlieben  
Die junge Dame hat eine Vorliebe für die Seefahrt, sie liebt die salzige Luft und das Wasser, besitzt jedoch kein einziges Wasser Pokémon... Auch liest sie sehr gerne und geht spazieren, das übernachten unter freiem Himmel gefällt ihr auch sehr gut, sie macht es schließlich schon seit 5 Jahren. Und natürlich mag sie auch das kämpfen mit Pokémon.


Abneigungen
Am allermeisten hasst sie es vollgequasselt zu werden. Anhänglichkeit und Respektlosigkeit liegen auf der Skala der Dinge die sie nicht mag ebenfalls weit oben. Alleine dadurch das sie nicht schwimmen kann hat sie eine Abneigung gegen tiefe Gewässer - außer sie ist auf einem Boot. Auch kann sie es nicht leiden wenn man ihre Pokémon oder sie selbst anfässt.


The Past

» How does it feel to not exist? «


Man weiß nichts über die frühe Kindheit des Mädchens, man weiß nicht wann sie geboren wurde, lediglich wo denn dort wurde sie auch vor einer fremden Tür abgelegt. Man vermutete zu diesem Zeitpunkt das sie knapp 3 Monate alt sein musste, also war ihr Geburtsmonat der Sommer gewesen, doch das sind alles nur Vermutungen mit denen sich niemand zufrieden gab.

Das 3-Monate alte Baby wurde also vor einer Tür abgelegt, alleine gelassen in einer lauen Sommernacht, eingewickelt in eine Decke auf der ein Togedemaru abgebildet war.
Die Besitzer des Hauses kamen spät nach Hause, fanden das Bündel das friedlich schlief vor ihrer Tür und waren erschrocken, nahmen es jedoch mit hinein und riefen die Polizei die auch kurz danach bei ihnen eintraf. Man versuchte die Eltern zu finden oder einen anderen Verwandten, jedoch gab es bis heute keinen Erfolg.
Man bat das ältere Ehepaar das Mädchen aufzunehmen bis man eine passende Unterkunft gefunden hatte und sie stimmten zu, wenn auch nicht wirklich begeistert. Beide waren bis jetzt kinderlos gewesen, hatten auch nie welche haben wollen, doch da das Baby bei niemand anderem still zu sein schien, blieb ihnen erstmal keine Wahl. Nun, wie soll man das sagen? Sie existierte nicht. Oder kaum - die einzige Aufmerksamkeit die sie von dem Ehepaar bekam war wenn sie essen bekam oder die Windeln gewechselt wurde, wenn sie gebadet wurde. Das war es dann auch. Die meiste Zeit war sie alleine in 'ihrem' Zimmer, spielte als sie älter war und schlief als sie noch klein war. Sie hatte dort laufen gelernt, hatte angefangen zu sprechen doch Wörter wie 'Mama' oder 'Papa' hatte sie nie in den Mund genommen, genauer gesagt wurde es ihr verboten.

Nun, gehen wir ein Stück weiter voran in ihrer Vergangenheit. Das ganze oben geschah bis zu ihrem 2. Lebensjahr.
Ab ihrem 3. Lebensjahr geschah jedoch noch viel mehr. Die Polizei stand eines Tages vor der Tür, informierten sich wie es dem Kind ginge und man entschuldigte sich das es solange dauerte einen geeigneten Ort zu finden an dem das Kind untergebracht wurde. Allerdings wollte das Ehepaar das Kind nicht abgeben, weshalb sie weiter dort bleiben sollte und Frau und Mann das Sorgerecht bekamen, aus Sicht der Polizei waren sie die perfekten Leute um sich um das Kind zu kümmern - wie sich später herausstellte nicht aus Liebe oder sonstigem, sondern wegen des Geldes das sie für das Kind bekamen. Immer wieder, bis zu ihrem 5. Lebensjahr, versuchte sie den älteren Herrschaften näher zu kommen, ein wenig Liebe zu erhaschen die beide jedoch nur füreinander übrig hatten und sie immer wieder in ihr Zimmer schickten oder nach draußen wo sie sich alleine beschäftigen musste. Ab diesem Zeitpunkt lebte sie für sich alleine. Oft war sie draußen, alleine jedoch nie weit weg vom Haus. Spielte, Lachte und fühlte sich doch so leer. Sie aß mit den beiden zusammen, wurde gewaschen von der Frau und eingekleidet in den besten Stoffen um nach außen ein perfektes Leben zu symbolisieren. Doch an sich lebte sie sonst nur für sich. Es lief alles weiter, es gab keinen Ärger, keine Liebe. Sie hatte in der Nachbarschaft ein paar Freunde gefunden mit denen sie spielte und zu denen sie - sehr zur Freude des Ehepaars - oft ging. Dort kam sie auch das erste mal mit Pokémon in Kontakt, das Ehepaar besaß keine und sie machten nicht den Anschein das sie diese wirklich leiden konnten. Es war das Togedemaru ihres Freundes welches es ihr antat, die Decke die sie als Baby am Leib getragen hatte, besaß sie immer noch. Mit einem Togedemaru als Bild darauf. Von diesem Freund, beziehungsweise dessen Eltern, bekam die kleine auch einen Pokédex der einst dem Vater gehörte. Allerdings kam es bald dazu, um genau zu sein ab ihrem 6. Lebensjahr das sie das Haus nicht mehr verlassen durfte, oder jedenfalls nur in den Garten. Sie kam in die Schule, sollte lernen und lernen damit sie es weit brachte und der 'Familie' keine Schade war. Sie hoffte sehr, das wenn sie sich anstrenge, die beiden stolz auf sie sein könnten, aber auch dem war nicht so. Egal was sie tat, egal welche erfreulichen Nachrichten sie nachhause brachte - sie war nie gut genug. Sie war immer noch das Ding das ungewollt in das Leben der beiden getreten war. Ach ja, auf die Frage ob sie ein Pokémon haben dürfte, wurde sie laut schreiend auf ihr Zimmer geschickt. Ab und zu schlich sie sich raus, traf sich mit ihren Freunden, bis diese irgendwann nicht mehr kamen. Es war ihnen zu doof sich heimlich und leise treffen zu müssen. Sie war wieder alleine mit sich selbst. Ihr Weg führte sie von dort an oft zum Hafen, sie mochte das Gefühl vom Wind in ihrem Haar und den salzigen Geruch des Meeres, noch dazu gefiel ihr das Schiff fahren. Sie freundete sich mit ein paar Matrosen an und dem Kapitän eines kleinen Schiffes der ihre Begeisterung bemerkt hatte, er nahm sie öfter einmal mit. Das ging einige Jahre so in denen nichts großartig neues passierte, bis sie schließlich 12 Jahre alt wurde.

Ab da wurde wirklich alles anders. Von jetzt auf gleich packte sie ein ungewohntes Gefühl, ein Drang nach Freiheit. Sie packte ihre Sachen, nahm sich einen Rucksack des Ehepaares, Decken sowie dicke Kleidung - so viel sie eben tragen konnte. Außerdem stahl sie Geld, soviel sie finden konnte als die älteren Herrschaften schliefen. Dann war sie weg. Sie verließ das Haus, verließ Graphitport City und stand nun auf eigenen Beinen. Diese führten sie immer weiter, von Route zu Route (es waren genau Drei gewesen) bis sie müde wurde und sich auf Zwei Decken niederließ um ein wenig zu schlafen - im Hohen Gras wohlbemerkt. Sie hatte zwar Ahnung von Pokémon durch ihre Freunde, kannte auch einige aus deren Pokédex', doch was das Verhalten der Wesen betraf.... Als sie am nächsten Tag endlich aufwachte, fühlte sie sich komisch beobachtete, nachdem sie die Augen geöffnet und sich aufgesetzt hatte, wusste sie auch wieso. Ein Stahlos starrte sie an, sein langer Schwanz war um sie herum gelegt wie ein Schützender Wall. Einige Zeit sah Eileithyia das Wesen nur erstaunt, fragend und geschockt an bis sie schließlich weinte. Alle Gefühle drangen aus ihr heraus, alle Wut, Trauer, Enttäuschung. In diesen paar Minuten in denen sie  das Stahlos angesehen hatte, hatte sie sich so wohl und geborgen gefühlt wie noch nie zuvor. Anstatt zurück zu schrecken, abzuhauen, blieb das Stahlos an Ort und Stelle. Es stupste Eileithyia an, brummte und löste die Mauer um sie herum auf um dann weiter zu gehen, allerdings nicht ohne das Mädchen auffordernd anzusehen. Ohne groß darüber nachzudenken lief das Weißhaarige Mädchen hinterher nachdem sie alles gepackt hatte, um kurz darauf an einen Bach zu kommen an dem sie sich waschen konnte.

Die beiden zogen schließlich zusammen weiter, das Stahlos wich ihr nicht mehr von der Seite und sie wollte es auch nicht mehr gehen lassen. Zu groß war die Angst wieder alleine zu sein, geschweige denn jemanden zu verlieren den man in nur ein paar Minuten lieb gewonnen hatte. Sie besorgte Pokébälle, Tränke und Beleber - alles was man für ein Pokémon so brauchen könnte. Ein Jahr später, also mit 13 Jahren - Eileithyia hatte bis hierhin schon einen kleinen Teil der Städte Einalls besucht - traf sie auf ein Riolu das verletzt war. Wie auch bei ihr vor einem Jahr legte Stahlos sich um das verletzte Pokémon um es zu schützen, es hatte bereits von Anfang an einen väterlichen Instinkt bewiesen. Das Mädchen entschloss sich dem Riolu zu helfen und brachte es in ein Pokécenter wo es behandelt wurde und schnell wieder gesund wurde - es hatte wohl mit einem anderen Pokémon gekämpft. Auch hier war es das gleiche. Das Riolu wollte nicht von ihrer Seite weichen und war meist in ihrer oder Stahlos Nähe. Unglücklich war Eileithyia jedoch nicht, ganz im Gegenteil. Sie freute sich das das kleine Wesen bei ihr bleiben wollte. Sie trainierte die beiden oft, auch hatten sie öfter mal Begegnungen mit wilden Pokémon in denen sich das Stahlos und das kleine Riolu bisher immer beweisen konnten. Nun gut, das Stahlos hatte wohl den größten Vorteil, es schien bereits einiges an Erfahrung zu haben, dein kleinen Einkerbungen seines Panzers zu urteilen die man ab und zu sah.

Den ersten Orden errang die kleine erst nachdem sie es drei mal versucht hatte - lediglich mit Riolu und Stahlos. Das war ihn Orion City, sie hatte eigentlich nicht vor sich Orden zu holen doch ihre Pokémon schienen dieses Ziel erreichen zu wollen.
In all der Zeit in der das junge Mädchen unterwegs war, wurde nicht nach ihr gesucht. Scheinbar war es dem Ehepaar egal, Hauptsache sie bekamen das Geld - allerdings scherte Eileithyia sich nicht darum, sie hatte ihre Ruhe und konnte tun und lassen was sie wollte.

Mit 14. Jahren bekam sie ihr Drittes Pokémon, dieses mal jedoch nicht so leicht wie bei den ersten beiden. Sie waren fast in Panaero City angelangt, als sie doch tatsächlich angegriffen wurden. Ein Kliklak stellte sich ihnen in den Weg und die schnell rotierenden Einzelteile ließen selbst das junge Mädchen wissen das das Pokémon wütend war. Ein Kampf war unvermeindlich und so schickte sie Riolu in jenen, der Kampf war hart und ohne den Einsatz von Tränken hätten sie wohl verloren. Riolu alleine war noch nicht stark genug. Knapp gewann ihr Begleiter dennoch den Kampf und als das Kliklak geschwächt war warf Eileithyia einen Pokéball und fing es. Es dauerte nicht lange und das Kliklak war ein fester Teil des Teams. Im gleichen Jahr schaffte sie sogar zwei Arenen - Panaero City beim ersten Mal und Marea City beim Zweiten Mal. Damit hatte sie nun Drei Orden und fing langsam selbst an daran Spaß zu haben. Der Arena Kampf in Marea City ließ sie jedoch nicht nur den Orden gewinnen, sondern auch Erfahrung. Sie wollte damals so sehr diesen Orden, das sie nicht an ihre Pokémon geglaubt hatte weshalb sie auch Zwei Versuche gebraucht hatten, denn obwohl Stahlos und Riolu alles gegeben hatten, konnten sie ohne das Vertrauen und die Zustimmung ihrer Trainerin nicht gewinnen. Es wurde ihr klar und sie gewannen beim Zweiten Mal. Mit 15 Jahren schaffte sie sowohl die Arena in Rayono City wie auch in Septerna City. Beide schaffte sie beim ersten Mal, auch wenn sie in Septerna City doch fast alle ihre Geheimtricks benutzen musste. Was sie benutzen durfte wurde benutzt, es war für sie kein wirklich zufrieden stellender Sieg, dennoch hielt sie ihren Fünften Orden in den Händen.

Den Großteil des restlichen Jahres verbrachte Eileithyia in Marea City, erst im Winter verließ sie es, kurz vor Neujahr. Sie war noch nie ein Fan von Feierlichkeiten und die ganzen glücklichen Familien zu sehen tat ihr nur im Herzen weh. Dank der Arena Kämpfe und der Trainer Kämpfe die sie im letzten Jahr bestritten hatte, hatte sie genug Geld um sich warm zu kleiden, Essen zu kaufen und Dinge für ihre Pokémon. Im Frühling des nächsten Jahres machte sie sich auf nach Stratos City, erkennen tat sie jedoch kaum einer. Sie hatte sich verändert, sie war erwachsener geworden, hatte lange Haare bekommen und einen doch recht kalten Ausdruck in den Augen wenn sie anderen Leuten begegnete. Warum genau sie zurück gekehrt war wusste sie auch nicht, doch wollte sie wahrscheinlich wissen ob das ältere Ehepaar noch lebte und was sie taten. Und siehe da, sie lebten in Saus und Schmaus mit dem Geld das ihnen eigentlich nicht zustand. Es ärgerte das Mädchen jedoch nicht, sollten sie es machen, sie hatte ihre Pokémon und war glücklich. Ihr nächster Weg führte sie zum Hafen und zu ihrer Freude fand sie sowohl die Matrosen von damals wie auch den Kapitän wieder. Trotz der Drei Jahre die zwischen dem letzten Treffen lagen und den Veränderungen die Eileithyia hinter sich hatte erkannten die Männer sie und sie bekam ein kleines Geschenk von dem Kapitän - ein kleines Togedemaru! Die Decke welche sie als Baby und auch als kleines Kind hatte, hatte sie mit genommen. Als das kleine Pokémon die Decke in ihren Händen erblickte, nachdem sie diese aus ihrem Rucksack geholt hatte, klammerte sie sich an diese und auch an Eileithyia. Sogleich stellte sie ihren anderen drei Pokémon das kleine Wesen vor und vor allem Kliklak verstand sich sofort mit Togedemaru. Als Dank wollte sie dem Kapitän etwas zurück geben, der jedoch lehnte ab. Er war froh jemanden gefunden zu haben der sich gut um das kleine Ding kümmern würde. Erneut fuhr sie mit auf dem Schiff, einen ganzen Tag waren sie unterwegs und wieder zurück am Lande entschied sich die junge Frau dazu sich neu einzukleiden. Sie hatte sich einiges angespart und war nun gewillt sich etwas schönes zu gönnen. Heraus kam eine Seefahrer Kleidung - um genau zu sein, eine art Kapitäns Outfit. Ihre Art sich bei dem Kapitän zu bedanken und ihre Liebe zur Seefahrt auszudrücken. Auf ihrer Reise wurde sie oft gefragt weshalb sie Stahl Pokémon um sich herum hatte, zu ihr würden eher Flug oder Wasser Pokémon passen - das hörte sie wenn sie von ihrer Liebe zur Seefahrt erzählte. Aber es war ihr egal welchen Typ ihre Begleiter hatten, sie fühlte sich wohl mit ihnen.

Es klingt vielleicht so als würde alles schlag auf schlag passieren was sie schließlich mit 16 Jahren schaffte, doch mag dazu gesagt sein das ein Jahr viel Zeit war. Beim Kampf um ihren sechsten Orden in Nevaio City entwickelte sich ihr Riolu zu Lucario und sie gewannen durch ihn, Stahlos war der Grund weshalb sie die Arena in Twindrake City schafften. Welche sie allerdings auch Zwei mal besuchen mussten... Der letzte Orden den sie sich verdienen musste war in Stratos City, erneut kehrte sie dorthin zurück, auch wenn es wohl ein halbes Jahr dauerte bis sie dort war. Sie ging nicht wie andere immer einen Weg entlang sondern lief wohl quer durch die Weltgeschichte und ging nicht in jedes Dort hinein an dem sie vorbei kam. Noch dazu ließ sie sich Zeit, bestritt Trainer Kämpfe und schlief auch gerne mal ein paar Nächte am selben Ort um dort mit ihren Pokémon zu trainieren.
Schließlich in Stratos City angekommen stand sie kurz vor ihrem 17. Geburtstag, bis sie die Arena schaffte war sie schließlich 17 Jahre alt, sie hatte Sage und Schreibe Vier Versuche gebraucht. Tragisch, doch es lehrte sie das sie sich nicht zu sehr nur auf ihre Begleiter verlassen durfte. Sie musste lernen ihnen bessere und klarere Befehle zu geben, an dem arbeitete sie dann auch ein paar Monate bis sie sich schließlich mit allen Acht Orden in der Tasche auf machte um die Top Vier zu besuchen.

Ihren Stand als Mietglied der TopVier erreichte sie allerdings erst knapp Zwei Monate nachdem sie ihren ersten Kampf bestritten und gewonnen hatte - allerdings ließ sie es nach dem ersten Kampf bleiben, denn irgendwas in ihr sagte ihr, das sie nicht weiter machen sollte. Sie wollte kein Champ werden, eigentlich auch kein TopVier Mitglied. Nun, als sie den Kampf auf jeden Fall gewonnen hatte verließ sie das Gelände der Trainer wieder um sich weiter auf sich und ihre Pokémon zu konzentrieren. Nachdem nun schließlich knapp zwei Monate vergangen waren erhielt sie einen Anruf und erstaunlicherweise war das TopVier Mitglied gegen welches sie gekämpft hatte am anderen Ende. Sie wurde erneut dorthin gebeten und ohne groß Ahnung zu haben worum es ging machte sie sich auf den Weg. Dort angekommen wurde sie sogleich in ein ihrer Meinung nach zu aufgeregtes Gespräch verwickelt. Eher Selbstgespräch, denn das TopVier Mitglied war der einzige der redete, Eileithyia schwieg, ebenso ihre Pokémon. Schlussendlich kam es darauf hinaus, das Eileithyia seit langem die erste war die ihn besiegt hatte und er lange darauf gewartet hatte, denn eigentlich wollte er diesen Posten nicht mehr besetzen, sondern wollte anfangen die Pokémon zu erforschen, nicht mehr gegeneinander kämpfen lassen. Nun, lassen wir den heißen Brei drum herum weg, lief alles darauf hinaus, das er wollte das Eileithyia den Posten für ihn übernahm - und sie tat es, aus dem Bauch heraus und weil sie die leuchtenden Augen ihrer Pokémon sah. Als sie ein paar Tage später das Amt antrat, bekam sie einen Pokéball von dem nun ehemaligen Trainer überreicht, sie sollte ihn erst öffnen wenn er weg war. Und das tat sie dann schließlich auch - heraus kam ein Stollunior das sie und ihre Team sofort ins Herz schlossen. Den Posten eines TopVier Mitglieds bekleidet sie jetzt seit knapp 4 Monaten.

Und somit endet ihre Vergangenheit und hier startet das RPG.
Administration


Avatarperson
Enterprise - Azur Lange

Archivierung
Bitte Archivieren

Mehrfachaccounts
Zweitaccount || Erstaccount - Korona Hiruko

Dein Alter
Code:



by Korona
Gast
Anonymous
Gast

Nach oben Nach unten




Eileithyia Rhea Selene Festa Empty Re: Eileithyia Rhea Selene Festa

Beitrag von Gastam So Nov 18, 2018 12:54 pm


Trainerpass


» We will win! «


Orden & Bänder  
Sie besitzt alle Orden der Einall Region.   


Tasche  
Ein altes Kapitäns Emblem + Taschentücher + Pokédex + Pokébälle + Meisterball + Viso-Caster

5x Beleber + 5x Top-Trank + 5x Gegengift | Aufwecker | Feuerheiler | Eisheiler | Paraheiler



1. Pokémon
  

  


Name  
Stahlos


Spitzname
-


Geschlecht
Männlich


Typ
Eileithyia Rhea Selene Festa StahlIC Eileithyia Rhea Selene Festa BodenIC


Fähigkeit  
Robustheit


Item  
-  


Attacken
+ Eiszahn
+ Tackle
+ Steinwurf
+ Schaufler
+ Eisenschweif
+ Sandgrab  



2. Pokémon


 


Name  
Lucario  


Spitzname
-


Geschlecht
Männlich


Typ
Eileithyia Rhea Selene Festa StahlIC  Eileithyia Rhea Selene Festa KampfIC


Fähigkeit  
Felsenfest


Item  
-  


Attacken
+ Aurasphäre
+ Knochenhatz
+ Heilwoge
+ Steigerungshieb
+ Fassade  



3. Pokémon


 


Name  
Kliklak


Spitzname
-


Geschlecht
Neutrum  


Typ
Eileithyia Rhea Selene Festa StahlIC


Fähigkeit  
Neutraltorso


Item  
-  


Attacken
+ Spiegelsalve
+ Schockwelle
+ Schnarcher
+ Stromstoß
+ Klikkdiskus  



4. Pokémon


 


Name  
Togedemaru


Spitzname
-


Geschlecht
Männlich


Typ
Eileithyia Rhea Selene Festa StahlIC Eileithyia Rhea Selene Festa ElektroIC


Fähigkeit  
Blitzfänger


Item  



Attacken
+ Donnerschock
+ Nadelrakete
+ Stromstoß
+ Walzer
+ Raub
+ Säuselstimme  



5. Pokémon


 


Name  
Stollunior


Spitzname
-


Geschlecht
Männlich


Typ
Eileithyia Rhea Selene Festa StahlIC Eileithyia Rhea Selene Festa GesteinIC


Fähigkeit  
Robustheit


Item  
-  


Attacken
+ Tackle
+ Kopfnuss
+ Felsgrab
+ Eisenschädel

by Korona
Gast
Anonymous
Gast

Nach oben Nach unten




Eileithyia Rhea Selene Festa Empty Re: Eileithyia Rhea Selene Festa

Beitrag von Gastam Sa Nov 24, 2018 12:42 pm

Na dann wollen wir doch mal!

Alter:
Gibt es einen Grund, warum sie über ihr Alter schweigt?

Stärken:
Mental wie Psychisch sehr stark
Damit meintest du wohl eher Mental, wie Physisch sehr stark, da mental und Psychisch beides den Geisteszustand beschreiben. Ich gehe mal davon aus, dass du da noch auf den körperlichen Aspekt eingehen wolltest?

Vergangenheit:

Man weiß nichts über die frühe Kindheit des Mädchens, man weiß nicht wann sie geboren wurde, lediglich wo denn dort wurde sie auch vor einer fremden Tür abgelegt.
Mag sein, dass der Charakter an sich, nichts davon weiß, der Allwissende Erzähler, aus dessen Sicht ein Steckbrief geschrieben sein sollte, weiß es allerdings schon. Mit solchen Sätzen gebe ich mich leider ungern zufrieden, da man durchaus einen Geburtsort und so angeben kann. Auch was mit ihrer Familie war, ihren Eltern. Es muss nicht lang und breit erklärt werden, ein einfacher Satz reicht da schon, warum ihre Eltern sie weggegeben haben. Wie gesagt, der Charakter selber muss das nicht wissen.

Nun, wie soll man das sagen? Sie existierte nicht.
Da die Polizei eingeschaltet wurde, ein passender Aufenthaltsort gesucht wurde, wurde sie durchaus in Akten aufgenommen. Existieren tut sie also schon. Allgemein möchte ich etwas mehr über diesen Punkt erfahren. Die Polizei würde ein Baby nicht einfach bei einer fremden Familie lassen. Zumal diese nicht begeistert sind. Normalerweise würde sich sofort ein Platz in einem Heim oder ähnliches Finden lassen. Es gibt auch Babyklappen, in denen nicht selten einfach Babys reingelegt werden. Zudem werden Babys eigentlich immer ärztlich untersucht. Was ist das für eine Polizei, die dann einfach wieder abhaut und das Kind bei einem Ehepaar lässt, die das ganz offensichtlich nicht wollen?

Zudem wird die Suche nach einem Platz für das Mädchen wohl eingestellt, wenn sie bei dem Paar bleibt, welches sie ja ganz offensichtlich "misshandeln". Das Kind erhält keine Aufmerksamkeit, bleibt im Zimmer und darf weder Mama noch Papa sagen. Es beißt sich halt immer noch damit, dass man ein Kind nicht bei jemanden lässt, der es nicht haben will. Und selbst wenn sie das Kind behalten sollten; Sie sind keine Eltern. Sie werden Unterstützung bekommen, sich um dieses Kind zu kümmern. Daher würde es schon früh auffallen, dass sie sich nicht passend um das Kind kümmern und man würde einen neuen Platz für sie suchen.


Auch im weiteren Verlauf passt es leider echt nicht, dass die Polizei erst ganz überraschend Jahre später bei ihnen auftauchten. Wie gesagt, einen Heimplatz findet man schnell. Und so einfach bekommt man das Sorgerecht nicht, wenn man sich nicht passend um das Kind kümmert. Es hat leider auch Auswirkungen auf die Psyche des Kindes, wenn sie nicht richtig behandelt wird. Sicher mag man sowas gerne mit "Sie kannte es nicht anders" begründen. Nur leider hat es dennoch Auswirkungen, die man bemerkt.

Sie hatte in der Nachbarschaft ein paar Freunde gefunden mit denen sie spielte
Spätestens da hätten andere bemerkt, dass mit dem Kind etwas nicht stimmte.


das sie das Haus nicht mehr verlassen durfte, oder jedenfalls nur in den Garten.
Auch das hätte man bemerkt. Wenn das Kind immer bei Freunden war, fällt es auf, wenn sie plötzlich nicht mehr kommt. Dieser permanente Hausarrest ist ebenfalls nicht gut und man hätte die 'Eltern' angeschwärzt. Beim Jugendamt oder so.

Sie verließ das Haus, verließ Graphitport City
Damit hat man den ersten Hinweis, wo sie eigentlich die ganze Zeit gelebt hat. Was mich aber wieder etwas wundert, da bei ihrer Herkunft Einall steht. Die Herkunft bezieht sich allerdings auf ihren Geburtsort.

Eileithyia hatte bis hierhin schon einen kleinen Teil der Städte Einalls besucht
Wie kommt sie plötzlich nach Einall?

Das war ihn Orion City
Da wir nach Schwarz2/Weiß2 spielen, steht in Orion City keine Arena.

Arena in Rayono City wie auch in Septerna City
Auch in Septerna City steht keine Arena.

Beim Kampf um ihren sechsten Orden in Nevaio City
Auch hier steht keine Arena.

Die Rechnung folgt nach der Bearbeitung. Denn leider muss da noch ein bisschen was passieren. Gerade was die 'Eltern' angeht. Wenn du Fragen hast, kannst du dich natürlich jederzeit melden. Es ist leider doch etwas mehr geworden, tut mir leid.
Zudem würde ich dich bitten, direkt dein Kampffeld in diese Bewerbung zu packen, damit wir das direkt mit kontrollieren und posten können.
Gast
Anonymous
Gast

Nach oben Nach unten




Eileithyia Rhea Selene Festa Empty Re: Eileithyia Rhea Selene Festa

Beitrag von Gesponserte Inhalte

Gesponserte Inhalte

Nach oben Nach unten




Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten