Die
neuesten Themen
» Postpartnersuche
von Sharanzan
Gestern um 4:12 pm

» Nördlicher Wald
von Val
Mo Dez 10, 2018 5:37 pm

» Not defeated by rain
von Mindy
Mo Dez 10, 2018 10:48 am

» Herausforderung #006
von Livia
So Dez 09, 2018 5:34 pm

» Route 3
von Livia
So Dez 09, 2018 5:22 pm

» Psychiatrische Pokémonklinik
von Artemis
Sa Dez 08, 2018 8:02 pm

» Route 7 - Turm des Himmels
von Sev
Sa Dez 08, 2018 6:24 pm

» Das Pokémon-Center von Stratos City
von Kaoru
Sa Dez 08, 2018 5:29 pm

» Weihnachtsgrüße aus Neovine!
von Gast
Sa Dez 08, 2018 4:28 pm

» Neovine [Änderung]
von Gast
Sa Dez 08, 2018 4:27 pm

» Rangwünsche
von Trafalgar
Sa Dez 08, 2018 11:46 am

» Fragen
von Sharanzan
Fr Dez 07, 2018 9:40 pm

» Herausforderung #1
von Elara Lyall
Fr Dez 07, 2018 2:45 pm

» Zentrale der RPV
von Enya
Do Dez 06, 2018 11:18 pm

» Den Schrecken verheilen lassen
von Nanna
Do Dez 06, 2018 9:29 pm

» Der Zentralpark
von Alice
Mi Dez 05, 2018 6:33 am

» Reservierungen
von Spencer
Di Dez 04, 2018 6:45 pm

» Westliches Waldstück
von Levia
So Dez 02, 2018 7:23 pm

» Lotterie
von Trafalgar
So Dez 02, 2018 12:58 am

» Abwesenheitsliste
von Lawrence
Sa Dez 01, 2018 8:24 pm

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

✗ 02.07.2018 | Bonus für RPV & Taijitu
Jeweils die nächsten 5 Bewerber für die RPV und die Taijitu erhalten in der Bewerbungsphase satte 100 Bonuspunkte, die sie zusätzlich verteilen dürfen!
RPV (4/5) | Taijitu (1/5)

✗ 02.07.2018 | BoW wird 3 Jahre alt!
Beyond our Wishes feiert nun schon seinen 3. Geburtstag; feier mit! Mehr findest du hier.

✗ 24.02.2018 | Neue Wettbewerbshallen
Wir suchen neue Wettbewerbshallen! Nun habt ihr die Möglichkeit, Ideen für neue Hallen einzusenden und eure Hallenidee im Rollenspiel zu sehen. Mehr ist hier zu lesen.

✗ 30.11.2017 | Adventskalender 2017
Auch dieses Jahr dürft ihr euch wieder auf unseren Adventskalender freuen! Auch Bewerber haben etwas davon und dürfen die enthaltenen Geschenke für ihre unfertigen Steckbriefe verwenden.

✗ 13.08.2017 | Änderung der Wettbewerbe
Die Wettbewerbe des Forums haben bisher nicht wirklich geglänzt, weshalb ihr nun ins Spiel kommt! Habt ihr Ideen, Anregungen oder Wünsche für den Ablauf von Wettbewerben? Teilt sie uns mit uns sagt uns eure Meinung! Mehr dazu hier!

✗ 02.07.2017 | BoW feiert Zweijähriges!
Beyond Our Wishes gibt es nun schon seit zwei Jahren! Zur Feier des Tages haben wir uns ein paar schöne Dinge für euch ausgedacht, die ihr hier nachlesen könnt!

✗ 20.04.2017 | Ein alter Gegner tritt ab
Heute verabschieden wir uns leider von Shawn, der das Team aus zeitlichen Gründen verlässt, uns aber als User weiterhin beehrt! Wir bedanken uns herzlich für seine Unterstützung und die Arbeit, die er geleistet hat.

✗ 13.04.2017 | Eier hier, Eier dort!
Beyond Our Wishes wünscht euch allen frohe Ostern! Aus gegebenem Anlass haben sich 70 Eier im Forum versteckt. Ob ihr sie findet?

✗ 16.12.2016 | BoWinnliche Weihnachten!
Es weihnachtet in BoW! Bis zum 23.12.2016 habt ihr die Möglichkeit, eure Punkte zu verschenken. Die Bescherung gibt es am 24. Weitere Informationen findet ihr hier.

✗ 24.11.2016 | Adventskalender
Wie auch im letzten Jahr gibt es auch dieses Mal einen Adventskalender, bei dem ihr schöne Preise gewinnen könnt. Alles was ihr dafür tun müsst, ist euch anzumelden!

✗ 27.10.2016 | Teamwiederaufnahme
Wie in diesem Thread darauf hingewiesen wurde, wird Nahash ab heute ihre Teamarbeit als Gründungsadministratorin wieder aufnehmen.

✗ 02.07.2016 | Happy Birthday, BoW!
Das Beyond our Wishes feiert heute seinen ersten Geburtstag.

✗ 22.06.2016 | Geburtstags-Countdown
Es ist so weit! Nicht mehr lange und Beyond Our Wishes feiert seinen ersten Geburtstag! Um die Wartezeit bis zum großen Tag etwas spannender zu gestalten, gibt es einen Geburtstags-Coundown, an dem ihr teilnehmen könnt!

✗ 29.03.2016 | Teamänderungen
Avery hat das Team verlassen, wird aber als Nanaki weiterhin im Forum aufzufinden sein. Shawn wurde daher nun zum Admin ernannt und BoW hat mit Trafalgar, Qiuyi und Saari auch noch drei neue Moderatoren erhalten! Näheres hierzu findet ihr hier.

✗ 28.03.2016 | Oster Event
Überraschung gefällig? Zieht bis zu 3 Ostereier in diesem Thread und lasst euch überraschen, was daraus schlüpfen wird!

✗ 03.03.2016 | Yoshi nur noch im Hintergrund
Wie ihr in diesem Thread entnehmen könnt, hat Yoshi praktisch alle Aufgaben abgelegt und ist nur noch für die Technik und den Style zuständig.

✗ 01.01.2016 | Glücksziehen zum Neujahr
Versuch dein Glück doch mal bei unserem Glücksziehen, eventuell ziehst du ja das ganz grosse Los...?

✗ 30.11.2015 | Adventskalender
Passend zur Adventszeit könnt ihr jeden Tag ein Türchen in unserem Adventskalender öffnen. Was sich wohl dahinter verbirgt?

✗ 23.09.2015 | Das Oktoberevent
Sie ist wieder da. Die schaurig schöne Halloweenzeit! Daher haben wir für unser Oktoberevent gleich eine ganze Zombieapokalypse für euch parat. Fressen oder noch am fliehen?

✗ 14.09.2015 | Ein neuer Gegner erscheint!
Wie ihr aus diesem Thread entnehmen könnt, wird das Team von nun an von Shawn unterstützt.

✗ 25.08.2015 | Megaentwicklungen 2.0
Die Megaentwicklungs-Umfrage geht in die zweite Runde! Dieses Mal könnt ihr bis zum 30.08.2015 voten, wie die Megaentwicklungen in Zukunft gehändelt werden sollen. Hier könnt ihr abstimmen.

✗ 12.08.2015 | Megaentwicklungen
Entscheidet bis zum 20.08.2015 mit, wie Megaentwicklungen zukünftig gehandhabt werden sollen. Hier geht's zur Umfrage!

✗ 12.08.2015 | Wettbewerbshallen-Abstimmung
Bis zum 20.08.2015 könnt ihr nun für die Hallen abstimmen, die ihr im RPG sehen wollt! Die Abstimmung findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Wettbewerbshallen
Bis zum 11.08.2015 (verlängert) könnt ihr mitwirken und uns eure Beschreibungen für Wettbewerbshallen schicken. Weiteres findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Quests
Es gibt nun eine Übersicht, in der alle aktuellen Quests gelistet sind. Zudem wurde das Thema "Informationen zu Quests" erweitert.

✗ 11.07.2015 | Reservationsliste
Beim Erstellen eines Steckbriefes wird nun oberhalb des Editors eine Textbox mit Links zu den Reservationen angezeigt.

✗ 02.07.2015 | Eröffnung
Das Forum hat nun offiziell eröffnet! Ihr könnt euch anmelden und eure Steckbriefe beginnen. Sobald eure Steckbriefe angenommen sind, könnt ihr auch schon loslegen!

✗ 29.06.15 | Aufbau
Das Forum befindet sich weiterhin im Aufbau. Es fehlen noch einige Threads und Unterforen, ehe wir loslegen können!

Noch keine Ahnung, was du spielen willst?


Dann wirf doch einen Blick in unsere zahlreichen Gesuche!
Momentan findet kein Event statt.

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Trafalgars Wohnung

Beitrag von Trafalgaram So Nov 18, 2018 1:44 pm

Trafalgars Wohnung

Eine kleine Eigentumswohnung, die am Rand von Stratos City liegt. Vor der Katastrophe wohnten noch zwei andere Familien in dem Mehrfamilienhaus. Nachdem Stratos City fast dem Erdboden gleich gemacht wurde, sind diese ausgezogen und nur noch ein älteres Ehepaar wohnt unter Trafalgar.
Seine Wohnung ist recht schlicht eingerichtet. Wohnzimmer, Arbeitszimmer, Küche, Bad und noch zwei andere kleine Räume befinden sich in seinem Besitz. Wertvolle Gegenstände lassen sich dort so gut wie gar nicht finden.

avatar
Shi no Gekai
Taijitu Elite

Pokémon-Team :

Zuhause

Punkte : 2380
Multiaccounts : Kaoru, Elyas, Tabris, Astoria, Ares, Sev, Isaiah
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Trafalgars Wohnung

Beitrag von Trafalgaram So Nov 18, 2018 2:15 pm


"Wieso nur, kann ich mir schon denken, von wem dieser Scheiß kommt?" Fast schon angeekelt starrte der Schwarzhaarige das Paket in seiner Hand an. Erst vor ein paar Minuten hatte er seine Wohnung betreten. Den guten Bürger hatte er mal wieder gespielt, indem er für das alte Ehepaar in der Wohnung über ihn ein paar Einkäufe erledigt hatte. Normalerweise übernahm das die Tochter, doch die ist aktuell in einer anderen Region, weshalb sich Law dazu bereit erklärt hatte. Und eigentlich waren die Beiden ja auch ganz nett. Leider haben sie dafür auch seine Post angenommen. Nach dem Einkauf wurde ihm nämlich ein Paket überreicht, welches er am Liebsten sofort verbrannt hätte. Es war knallpink. Pink. Zur Hölle! Pink! Mit Blümchen. Und die Empfängerdaten wurden mit einem Glitzerstift geschrieben. Auch wenn kein Absender drauf stand, konnte sich Law sofort denken, von wem das kam. Es gab nur einen, der auf solch geschmacklosen Kram kam. "Ich hoffe für dich, dass da was nützliches drin ist, Lucian.", murmelte der Arzt und schloss die Tür hinter sich. Sofort kamen Kuro und Kéren an. Beide haben Zuhause gewartet. Genau wie Kaoru. Doch das Kryppuk hatte sich mal wieder irgendwo in der Wohnung versteckt. Naja. Ihm konnte es egal sein. Das größere Problem war ja eh das Paket. "Na dann wollen wir das Grauen doch mal öffnen." Im Wohnzimmer angekommen, setzte sich der Arzt mit seinen Partnern auf das dunkelbraune Sofa und öffnete den Karton. Und bereute es direkt wieder. Selbst Kuro fauchte verärgert und sprang wieder vom Sofa. Eine Wolke von Parfüm schlug ihnen beim Öffnen entgegen und Law überlegte direkt, ob es nicht besser sei, einfach umzuziehen, damit Lucian keinen Scheiß mehr an seine Adresse schicken konnte.
"Hallöchen Traffy!" Jup, das Paket kam definitiv von Lucian. Der Brief sagte schon alles. Welcher auch in Pink war.
"Du kannst dir ja nicht vorstellen, was für eine tolle Sache ich in Hoenn gefunden habe! Ein so schönes Schmuckstück! Ich musste es dir einfach schicken. Ich bin mir sicher, dieses Diadem wird dir hervorragend stehen!" Blümchen, Herzen und sonstiges Zeug wurde noch auf den Brief gemalt, doch das ignorierte Trafalgar mal ganz gekonnt. Er hatte sich doch nicht verlesen, oder? Lucian würde ihm doch nicht wirklich ein Diadem schicken? Doch. Würde er. Ein Blick in den Karton hatte gereicht. Denn da lag wirklich ein fein gearbeitetes Diadem drin. Das durfte doch nicht wahr sein.
Sprachlos nahm Law das Diadem aus dem Karton und starrte es an. Silbern war es und ein seltsamer Stein war darin eingelassen. Lucian erwartete doch nicht wirklich, dass er diesen Mist trug, oder? Nein, scheinbar nicht. Denn unter dem Diadem lag ein zweiter Brief.
"Natürlich war das nur ein Scherz. Wir wissen ja beide, dass das Diadem viel zu hübsch für dich ist." Er würde Lucian noch irgendwann den Hals umdrehen. "Es ist natürlich für deine liebe Kéren."
Für Kéren? Was sollte sein Absol denn bitte damit anfangen können? Scheinbar schon. Denn diese sah das Diadem interessiert an. "Willst du es tragen?", fragte Law seine Partnerin direkt, die sofort nickte. Ja gut. Dann...sollte es ihm wohl egal sein? Nein, vielleicht sollte es ihm nicht egal sein. Denn kaum trug das Absol das Diadem auf dem Kopf, gab es ein helles Licht. Reflexartig hielt der Arzt die Hand vor den Augen, um sie vor dem Licht zu schützen und fluchte innerlich. Was hatte Lucian ihm da nur angedreht!?
Einen Megastein. Kaum hatte Law die Augen wieder geöffnet, staunte er nicht schlecht. "Flügel?" Das kam wirklich überraschend. Kéren sah sehr viel Wilder aus. Aber auch anmutiger und das schien das Absol selbst auch zu merken. Das ohnehin schon eitle und stolze Pokemon trug den Kopf nun noch ein Stückchen höher. "Hm. Vielleicht verzeihe ich Lucian dieses Paket ja doch." Ein Mega-Absol hatte schon was.
avatar
Shi no Gekai
Taijitu Elite

Pokémon-Team :

Zuhause

Punkte : 2380
Multiaccounts : Kaoru, Elyas, Tabris, Astoria, Ares, Sev, Isaiah
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Trafalgars Wohnung

Beitrag von Fionnam So Nov 18, 2018 2:20 pm


Fionn Rohéa

Comming from „Städtische Bank“ (FSK)


#023 with „Trafalger Law“


Nur noch … ein paar … Schritte …
Es war jetzt eigentlich noch gar nicht so lange her, seit er von der Bank geflohen und die dortigen Einsatzkräfte abgehängt hatte, allerdings hatte sich schneller als gedacht bemerkbar gemacht, dass er wohl doch etwas behutsamer hätte sein sollen. Er spürte zwar keinen Schmerz, aber sein Blickfeld wankte längst, als er das Haus erreichte, in dem der Typ lebte, den er heute als seinen Arzt auserkor. Er fiel schon halb gegen die Haustür draußen, die jedoch nicht nachzugeben gedachte, während er nach wie vor kicherte. Die Welt sah stets so lustig aus, wenn sein Körper allmählich unter dem Blutverlust zu leiden gedachte! Dank Blacky wurde das Hindernis aber überwunden und Hanni hielt ihn auf den Beinen. Er hatte so sogar schon wieder vergessen, seinem Trio das Rotom vorzustellen, dem er noch einen Namen geben musste und er bekam auch nicht mit, dass Grim sich schon eine Weile aufgeregt mit dem neuen Kumpanen unterhielt.
Jedenfalls trat er dann in den Hausflur ein, er wusste, dass er nur in den ersten Stock musste, aber das gestaltete sich ungewöhnlich schwierig, denn so wenig Schwäche wie er selbst mit bekam, so schwer war das Wanken zu kontrollieren. Er sah schon doppelt, hörte kaum noch wirklich etwas und merkte, dass er schwankte wie die Betrunkenen, die über Nacht stets aus den Kneipen geworfen wurden. Dennoch konnte er nicht anders, als zu lachen, während Hanni ihn dazu brachte, Stufe für Stufe zu nehmen und Blacky dem Knuddeluff auch entsprechend Rückendeckung mittels Psychokinese gab.
„H-heeey …“, begann er zu rufen, obwohl er gar nicht wusste, ob er tatsächlich rief statt zu flüstern. „Aaaaalter … Maaaaann!“, fuhr er unbeirrt fort, während er gegen das Geländer kam und anschließend mit den Wand kuschelte, bevor er die nächste Stufe nahm. „Iiiich … bin eeeees. … Komm … raaaus!“, rief er weiter. Oder flüsterte. Einerlei. Ah, endlich, das Treppenende! Jetzt noch umwenden, die Tür ansteuern … „Ich kann …“, fuhr er kichernd fort, als er schon vornüber kippte. Dumpf schlug er auf, was er natürlich nicht im üblichen Sinne mitbekam und daher weiter kicherte. „… nämlich … nicht mehr klopfen!“, endete er. Und Hanni, der Fionn nicht mehr hatte auffangen können, begann sogleich damit, wild gegen die Tür zu hämmern, ohne Unterlass, während Blacky dauerhaft die Klingel betätigte. Grim indes stupste Fionn immer wieder im Gesicht an, damit dieser das Raichu auch ja unverwandt ansah und nicht plötzlich meinte, bewusstlos zu werden! Und das Rotom war neugierig und verwirrt zu gleich und weil es nichts mit sich anfangen konnte, sprühte es im Hausflur einfach wild Funken, abwartend, ob die ihm unbekannte Person denn irgendwann aufmachen würde. Dass dem so war hoffte Fionn irgendwie auch, er wusste im Grunde ja gar nicht, ob der Kerl Zuhause war. Wenn nicht, würde er aber wenigstens einen schönen letzten Tag gehabt haben!




To be continued „---“

avatar
ɹǝʇslǝ ǝɥɔsıqǝıp
Taijitu

Pokémon-Team :

Punkte : 385
Multiaccounts : Tallulah, Luzé, Larina, Nanna, Ashé, Fionn
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Trafalgars Wohnung

Beitrag von Trafalgaram So Nov 25, 2018 11:48 am


Kéren war ziemlich stolz mit ihrem Megastein. Das konnte man ihr wirklich ansehen. Mit erhobenen Kopf lief sie durchs Wohnzimmer und ließ sich von Kuro bewundern. Das Nachtara war wirklich begeistert von dem Aussehen ihrer Freundin und lobte sie. Nicht, dass Law dies verstanden hätte, aber die Körpersprache sagte bei den beiden alles. Der Schwarzhaarige saß noch auf dem Sofa und sah seinen Pokemon dabei zu, wie sie sich über die neue Situation freuten. Dann legte er den Brief in den geschmackslosen Karton und überlegte, wie er dieses Ding am Besten loswerden konnte. Verbrennen war wohl die beste Idee, wenn man jede Spur von diesem Ding verschwinden lassen wollte. Nicht auszumalen, was die Nachbarn denken würden, wenn dieses knallpinke Ding in seinem Müll lag! Auch wenn er bezweifelte, dass seine Nachbarn seinen Müll durchwühlen würden. Egal. Selbst die kleinste Wahrscheinlichkeit durfte bei sowas nicht ignoriert werden! Nur leider hatte Law dann gar keine Zeit mehr, sich über diesen Schwachsinn Gedanken zu machen. Im Flu gab es plötzlich ein unüberhörbares Poltern und kurz darauf ging die Klingel los. Sturmklingeln. Oh Gott. Was zur Hölle war denn jetzt bitte los? Und als wäre das Sturmklingeln nicht schon genug, so wurde auch noch ohne unterlass gegen seine Tür gehämmert. Augenblicklich sprang der Arzt vom Sofa auf und eilte zur Tür. Bevor das Ehepaar von Oben noch etwas mitbekommen würde! Sichtlich verärgert riss der Schwarzhaarige die Tür auf. Eigentlich lagen ihm schon passende Worte auf der Zunge, die er dem Idioten an den Kopf werfen wollte, doch diese Worte blieben ihm im Halse stecken, als er das Bild betrachtete, welches sich ihm bot, nachdem die Tür aufgerissen wurde. Der Ärger war schnell wieder verflogen und locker verschränkte der Arzt die Arme vor der Brust, während er gelangweilt auf Fionn heruntersah, der zu seinen Füßen lag. "Weißt du, wenn meine Nachbarn nicht daheim wären, würde ich dich hier einfach liegen lassen." Was zur Hölle hatte dieser Idiot nur wieder angestellt? Er war verletzt und scheinbar kaum bei Bewusstsein. Seine Pokemon sorgten für den Krach im Flur und scheinbar sollte sich Law jetzt um den selbstzerstörerischen Bengel kümmern. Wer weiß, wie lange dieser Idiot schon in diesem Zustand herumlief! Law wusste von dem 'kleinen' Problem, welches Fionn hatte. Beziehungsweise der Krankheit. Seine Schmerzunempfindlichkeit. Manche würde sich sicher darüber freuen, keine Schmerzen mehr zu spüren, aber es hatte tatsächlich mehr Nachteile, als Vorteile. "Lass die Klingel in Ruhe, oder ich lasse den Jungen hier wirklich liegen.", fuhr Law das Pokemon an, welches die Klingel dermaßen malträtierte, dass es langsam schon in den Ohren schmerzte! Dann trat Law zur Seite und sah zu Kuro. "Bring ihn rein, ins Arbeitszimmer. Mal schauen, ob wir da überhaupt noch was machen können." Der Arzt hatte nicht vor, sich jetzt übermäßig zu beeilen. Es war nicht das erste Mal, dass er Fionn behandelte und wahrscheinlich würde es auch nicht das letzte Mal sein. Kuro kümmerte sich dann mithilfe einer Psychokinese Fionn ins Arbeitszimmer zu bringen und ihn dort auf einer kleinen Liege abzulegen. Law hingegen wartete, bis auch die Pokemon dieses Idioten eingetreten waren, damit er die Tür hinter ihnen schließen konnte und sie vorsichtshalber noch zu verriegeln. Er hatte wirklich keine Lust noch mehr unerwünschten Besuch hier rumstehen zu haben. Hoffentlich gab es keine Blutflecken im Flur...Da würde er sich nachher auch drum kümmern dürfen. Wunderbar.

"Bist du wenigstens noch so wach, dass du mir sagen kannst, was passiert ist?" War einfacher, wenn man sofort wusste, was vorgefallen ist. Auch wenn er Fionn wohl komplett untersuchen konnte. Der konnte ihm ja nicht sagen, wo es weh tat! Doch wichtig war ihm jetzt erstmal, dass der Junge das Bewusstsein nicht ganz verlor, während Law selber erstmal alles zusammensuchte, was er benötigte. Ihm war es auch Recht, wenn seine Pokemon irgendwie zeigten, was los war! Oh hoffentlich hatte Fionn nicht die Polizei im Nacken...
avatar
Shi no Gekai
Taijitu Elite

Pokémon-Team :

Zuhause

Punkte : 2380
Multiaccounts : Kaoru, Elyas, Tabris, Astoria, Ares, Sev, Isaiah
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Trafalgars Wohnung

Beitrag von Fionnam So Nov 25, 2018 1:05 pm


Fionn Rohéa

Comming from „---“


#024 with „Trafalger Law“


Ob sich der alte Mann wohl belästigte fühlte? Ganz gewiss. Aber das war ja nichts, was Fionn interessierte! Hauptsache war, dass der Kerl iiirgendwann mal raus kommen würde und dafür sorgten Hanni und Blacky mit viel Elan. Irgendwann ging die Tür auf und irgendwo im Hintergrund konnte Fionn die Stimme des Arztes wahrnehmen, allerdings war er schon ziemlich abseits, weshalb er die Bedeutung nicht mehr zusammen schustern konnte. Stattdessen kicherte er einfach, das würde als Antwort wohl reichen, oder? Naja, selbst wenn nicht war es einfach typisch für ihn. Der Mann wurde dann lauter, Fionn bekam allerdings nicht mit, wie Blacky erschrocken zurück wich, um sich dann hinter Hanni zu verstecken. Und das nur, weil das Raichu eben nachdrücklich vermittelt hatte, dass dem Weißhaarigen geholfen werden musste! Und da verlor er auch schon buchstäblich die Bodenhaftung! Vermutlich trug ihn das Nachtara rein, das beherrschte doch Psychokinese. Oder war es tatsächlich Blacky? Er wusste es nicht, aber im Grunde war es ihm einerlei und so ließ er die ganze Angelegenheit einfach mal geschehen, während seine Pokémon allen Beteiligten in das erwähnte Arbeitszimmer folgten. Fionn murmelte irgendetwas vor sich hin, verstand seine Worte aber selbst auch überhaupt nicht und dann lag er auch schon wieder. Hanni griff nach seiner Hand, Fionn sah das Knuddeluff an, das eine Mischung aus Sorge und den aller finstersten Gedanken zeigte. Himmel, das Feenpokémon machte sich auch immer viel zu große Sorgen! Trafalger würde ihn schon zusammen flicken!  Und der sprach ihn auch schon wieder an, allerdings brauchte Fionn einen Moment, um die Worte genau zu erfassen. Eigentlich war es Hanni, der ihm half, indem er Fionns Schulter anstupste. Oh, na klar! Er kicherte.
„Ich war … bei so ei …nem Banküberf … all!“, lachte er. „Der eine ha … t mir … in die Schult … er gesch … ossen!“, fuhr er fort. „Und getreten h … at er m … ich auch! Da si … nd bestimmt ein paar R … ippen durch!“, endete er da und zeigte irgendwie auf seine linke Seite. Passend zur Schusswunde eben! „Die G … eiseln sahen s … oooooo … lustig a … us!“, erzählte er weiter, was Hanni und die Raichus dazu brachte, gleichermaßen das Haupt zu schütteln. Aber das sah er ja nicht, also sei's drum! Es war definitiv ein faaabelhafter Tag gewesen! Und dass er das nochmal erleben konnte, dafür musste eben der alte Mann sorgen, ganz genau!




To be continued „---“

avatar
ɹǝʇslǝ ǝɥɔsıqǝıp
Taijitu

Pokémon-Team :

Punkte : 385
Multiaccounts : Tallulah, Luzé, Larina, Nanna, Ashé, Fionn
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Trafalgars Wohnung

Beitrag von Gesponserte Inhalte

Gesponserte Inhalte

Nach oben Nach unten




Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten