Die
neuesten Themen
» Trafalgars Wohnung
von Trafalgar
Heute um 9:52 pm

» Rangwünsche
von Nero
Heute um 7:23 pm

» RPV Strapazen
von Yoshi
Gestern um 2:58 am

» [Alle] So viele Entwicklungen!
von Trafalgar
Mo Jan 14, 2019 7:37 pm

» Naruto Atarashi Sho - ein neuer Krieg
von Gast
Mo Jan 14, 2019 2:11 pm

» Abwesenheitsliste
von Jim Helcon
Mo Jan 14, 2019 12:59 pm

» Nördlicher Wald
von Calluna
Mo Jan 14, 2019 11:41 am

» Boku no Hero GenX
von Gast
So Jan 13, 2019 6:26 pm

» Haus der Richies
von Fionn
So Jan 13, 2019 5:21 pm

» Den Schrecken verheilen lassen
von Nanna
So Jan 13, 2019 3:59 pm

» [Arenaleiter] Bildungsauftrag
von Zytomega
So Jan 13, 2019 2:15 pm

» [Alle] Der schönste Tag im Leben
von Zytomega
So Jan 13, 2019 2:07 pm

» [Alle] Versuchshaspiror gesucht
von Zytomega
So Jan 13, 2019 2:06 pm

» [Alle] Pokémon in Not
von Zytomega
So Jan 13, 2019 2:05 pm

» [Polizisten] Lakai der Reichen und Schönen
von Zytomega
So Jan 13, 2019 2:04 pm

» [RPV] Schlaft, Menschlein, schlaft...
von Zytomega
So Jan 13, 2019 2:02 pm

» Lotterie
von Trafalgar
Sa Jan 12, 2019 7:39 pm

» Herausforderung #006
von Larina
Sa Jan 12, 2019 5:22 pm

» Livias Haus am Stadtrand
von Livia
Fr Jan 11, 2019 8:05 pm

» Straßen von Stratos City
von Livia
Fr Jan 11, 2019 8:05 pm

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

✗ 02.07.2018 | Bonus für RPV & Taijitu
Jeweils die nächsten 5 Bewerber für die RPV und die Taijitu erhalten in der Bewerbungsphase satte 100 Bonuspunkte, die sie zusätzlich verteilen dürfen!
RPV (4/5) | Taijitu (2/5)

✗ 02.07.2018 | BoW wird 3 Jahre alt!
Beyond our Wishes feiert nun schon seinen 3. Geburtstag; feier mit! Mehr findest du hier.

✗ 24.02.2018 | Neue Wettbewerbshallen
Wir suchen neue Wettbewerbshallen! Nun habt ihr die Möglichkeit, Ideen für neue Hallen einzusenden und eure Hallenidee im Rollenspiel zu sehen. Mehr ist hier zu lesen.

✗ 30.11.2017 | Adventskalender 2017
Auch dieses Jahr dürft ihr euch wieder auf unseren Adventskalender freuen! Auch Bewerber haben etwas davon und dürfen die enthaltenen Geschenke für ihre unfertigen Steckbriefe verwenden.

✗ 13.08.2017 | Änderung der Wettbewerbe
Die Wettbewerbe des Forums haben bisher nicht wirklich geglänzt, weshalb ihr nun ins Spiel kommt! Habt ihr Ideen, Anregungen oder Wünsche für den Ablauf von Wettbewerben? Teilt sie uns mit uns sagt uns eure Meinung! Mehr dazu hier!

✗ 02.07.2017 | BoW feiert Zweijähriges!
Beyond Our Wishes gibt es nun schon seit zwei Jahren! Zur Feier des Tages haben wir uns ein paar schöne Dinge für euch ausgedacht, die ihr hier nachlesen könnt!

✗ 20.04.2017 | Ein alter Gegner tritt ab
Heute verabschieden wir uns leider von Shawn, der das Team aus zeitlichen Gründen verlässt, uns aber als User weiterhin beehrt! Wir bedanken uns herzlich für seine Unterstützung und die Arbeit, die er geleistet hat.

✗ 13.04.2017 | Eier hier, Eier dort!
Beyond Our Wishes wünscht euch allen frohe Ostern! Aus gegebenem Anlass haben sich 70 Eier im Forum versteckt. Ob ihr sie findet?

✗ 16.12.2016 | BoWinnliche Weihnachten!
Es weihnachtet in BoW! Bis zum 23.12.2016 habt ihr die Möglichkeit, eure Punkte zu verschenken. Die Bescherung gibt es am 24. Weitere Informationen findet ihr hier.

✗ 24.11.2016 | Adventskalender
Wie auch im letzten Jahr gibt es auch dieses Mal einen Adventskalender, bei dem ihr schöne Preise gewinnen könnt. Alles was ihr dafür tun müsst, ist euch anzumelden!

✗ 27.10.2016 | Teamwiederaufnahme
Wie in diesem Thread darauf hingewiesen wurde, wird Nahash ab heute ihre Teamarbeit als Gründungsadministratorin wieder aufnehmen.

✗ 02.07.2016 | Happy Birthday, BoW!
Das Beyond our Wishes feiert heute seinen ersten Geburtstag.

✗ 22.06.2016 | Geburtstags-Countdown
Es ist so weit! Nicht mehr lange und Beyond Our Wishes feiert seinen ersten Geburtstag! Um die Wartezeit bis zum großen Tag etwas spannender zu gestalten, gibt es einen Geburtstags-Coundown, an dem ihr teilnehmen könnt!

✗ 29.03.2016 | Teamänderungen
Avery hat das Team verlassen, wird aber als Nanaki weiterhin im Forum aufzufinden sein. Shawn wurde daher nun zum Admin ernannt und BoW hat mit Trafalgar, Qiuyi und Saari auch noch drei neue Moderatoren erhalten! Näheres hierzu findet ihr hier.

✗ 28.03.2016 | Oster Event
Überraschung gefällig? Zieht bis zu 3 Ostereier in diesem Thread und lasst euch überraschen, was daraus schlüpfen wird!

✗ 03.03.2016 | Yoshi nur noch im Hintergrund
Wie ihr in diesem Thread entnehmen könnt, hat Yoshi praktisch alle Aufgaben abgelegt und ist nur noch für die Technik und den Style zuständig.

✗ 01.01.2016 | Glücksziehen zum Neujahr
Versuch dein Glück doch mal bei unserem Glücksziehen, eventuell ziehst du ja das ganz grosse Los...?

✗ 30.11.2015 | Adventskalender
Passend zur Adventszeit könnt ihr jeden Tag ein Türchen in unserem Adventskalender öffnen. Was sich wohl dahinter verbirgt?

✗ 23.09.2015 | Das Oktoberevent
Sie ist wieder da. Die schaurig schöne Halloweenzeit! Daher haben wir für unser Oktoberevent gleich eine ganze Zombieapokalypse für euch parat. Fressen oder noch am fliehen?

✗ 14.09.2015 | Ein neuer Gegner erscheint!
Wie ihr aus diesem Thread entnehmen könnt, wird das Team von nun an von Shawn unterstützt.

✗ 25.08.2015 | Megaentwicklungen 2.0
Die Megaentwicklungs-Umfrage geht in die zweite Runde! Dieses Mal könnt ihr bis zum 30.08.2015 voten, wie die Megaentwicklungen in Zukunft gehändelt werden sollen. Hier könnt ihr abstimmen.

✗ 12.08.2015 | Megaentwicklungen
Entscheidet bis zum 20.08.2015 mit, wie Megaentwicklungen zukünftig gehandhabt werden sollen. Hier geht's zur Umfrage!

✗ 12.08.2015 | Wettbewerbshallen-Abstimmung
Bis zum 20.08.2015 könnt ihr nun für die Hallen abstimmen, die ihr im RPG sehen wollt! Die Abstimmung findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Wettbewerbshallen
Bis zum 11.08.2015 (verlängert) könnt ihr mitwirken und uns eure Beschreibungen für Wettbewerbshallen schicken. Weiteres findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Quests
Es gibt nun eine Übersicht, in der alle aktuellen Quests gelistet sind. Zudem wurde das Thema "Informationen zu Quests" erweitert.

✗ 11.07.2015 | Reservationsliste
Beim Erstellen eines Steckbriefes wird nun oberhalb des Editors eine Textbox mit Links zu den Reservationen angezeigt.

✗ 02.07.2015 | Eröffnung
Das Forum hat nun offiziell eröffnet! Ihr könnt euch anmelden und eure Steckbriefe beginnen. Sobald eure Steckbriefe angenommen sind, könnt ihr auch schon loslegen!

✗ 29.06.15 | Aufbau
Das Forum befindet sich weiterhin im Aufbau. Es fehlen noch einige Threads und Unterforen, ehe wir loslegen können!

Noch keine Ahnung, was du spielen willst?


Dann wirf doch einen Blick in unsere zahlreichen Gesuche!
Momentan findet kein Event statt.

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Ultrabestienangriff 2.0

Beitrag von Sevam Fr Dez 28, 2018 2:04 pm

"Als würde es nicht schon genug Probleme geben..." Müde durchblätterte der Schwarzhaarige den dünnen Ordner, ohne wirklich zu lesen. Den Inhalt kannte er schon. Einer der Praktikanten, sie hier hin und wieder unterwegs waren, hatten ihm den Inhalt schon genau vorgetragen. Voller Stolz, mal sowas ganz wichtiges machen zu können. Route 4. Zwischen der Einklangspassage und Stratos City rennt wohl ein kleiner Idiot rum, der meint, dass es eine super tolle Idee sei, mit einer gefangenen Ultrabestie ein bisschen Ärger zu machen. Um welche Ultrabestie es sich handelt, ist bis jetzt noch unbekannt. Der Auftrag war aber sicher. Die Ultrabestie sicher stellen und den 'Trainer' festnehmen. Für Ersteres war Sev zuständig und für den zweiten Part eine Polizistin. Yamuna Carim hieß die Frau, mit der er sich gleich zu treffen hatte. Der Abteilungsleiter hatte nur so gar keinen Plan, ob Yamuna bereits Informationen zu dem Auftrag bekommen hatte, oder ob er das gleich noch übernehmen musste. Große Lust hatte er da ja nicht zu, aber besser wäre es wohl. Nachher hatte er da noch eine völlig Planlose Polizistin bei sich! Und das war ja schon etwas unpraktisch. Müde lehnte sich Sev in seinem Stuhl zurück und schloss die Augen. Er war Müde und Lust das Büro zu verlassen, hatte er auch keine. Aufträge waren immer so anstrengend! Warum konnte er nicht einfach hier bleiben? Weil es nicht ging. Ganz einfach. Erwartungsvoll sah Zaria zu ihm und Sev gab sich schließlich geschlagen. Unmotiviert bis in die kleinste Zelle, erhob er sich, nahm Akte und Jacke und verließ sein Büro, dicht gefolgt von Zaria und Arya.

Als Treffpunkt wurde die Eingangshalle der RPV festgelegt worden. Dann musste man nicht erst in die Abteilung des jeweils anderen Rennen und da sie eh noch ein kurzes Stückchen Weg vor sich hatten, gab es auch da noch genügend Zeit, um die Lage zu besprechen. Vielleicht ging Sev die ganze Sache auch ein wenig zu Locker an, denn Eile war durchaus geboten. Aber er hasste Stress. Es gab einfach nichts schlimmeres! Hoffentlich war Yamuna eine fähige Polizistin. Und besonders; Hoffentlich fürchtete sie sich nicht wie so viele andere auch, vor den Ultrabestien.
avatar
RPV - Abteilungsleiter

Pokémon-Team :

Punkte : 65
Multiaccounts : Trafalgar, Kaoru, Tabris, Ares, Astoria, Elyas, Isaiah
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Ultrabestienangriff 2.0

Beitrag von Yamunaam Fr Dez 28, 2018 2:44 pm

Szene #02
Post #001, mit: Sev
Erst vor ein paar Minuten hatte sie erfahren, dass sie einen neuen Fall zu lösen hatte. Irgendein Kerl sorgte wohl für Chaos zwischen der Einklangspassage und Route 4 und musste verhaftet werden. Man hatte ihr auch noch mitgeteilt, dass sein Begleiter ebenfalls dabei half, Ärger zu verbreiten, wobei Yamuna natürlich von einem Pokémonbegleiter ausging. Es waren doch immer die Idioten, die glaubten, die besten Pokémon zu haben. Und dann natürlich, dass niemand ihnen irgendetwas anhaben konnte. Das war natürlich völliger Blödsinn und Yamuna hatte sich schon darauf gefreut, den Kerl in die Schranken zu weisen. Doch dann war die Zusatzinformation gekommen, dass sie nicht allein arbeiten würde. Sie sollte sich mit einem Severin Calvagh an der Eingangshalle der RPV treffen, aus dem einfachen Grund, dass er aus einer anderen Abteilung stammte. Mehr hatte man ihr auch nach mehrmaligem Nachfragen nicht erklärt und es war Yamuna wirklich ein Rätsel, wieso sie nun mit jemandem aus einer anderen Abteilung zusammenarbeiten sollte, wenn es doch nur um irgendeinen Kerl mit seinem Pokémon ging. Das würde sie nämlich auch leicht allein bewältigen können, was sie auch mehrfach betont hatte. Aber nein, man hatte darauf bestanden, dass sie sich mit diesem Severin traf und zwar jetzt sofort. Sie hatte ja nichts dagegen, mit jemandem auch abteilungsübergreifend zusammen zu arbeiten, aber ein wenig mehr Informationen hätte sie sich durchaus gewünscht. Sie seufzte. Dazu kam, dass ihr der Name des Kollegen auch irgendwie vage bekannt vorkam. Sie wusste nur nicht, wo sie ihn hinzustecken hatte. »Na dann wollen wir doch mal.« sagte sie zu ihrem Altaria, das sich bereits auf den nächsten Fall freute. Für Cassiopeia klang der nämlich sehr einfach und nur wenig gefährlich, da sie ihre Trainerin schon vor dem Pokémon würde beschützen können. So machten sich die beiden rasch auf den Weg, ihre Abteilung zu verlassen und die Treppen hinunter zur Eingangshalle zu nehmen. Der Fahrstuhl wäre wohl auch eine Möglichkeit gewesen, aber Yamuna zog die Treppe einfach vor.
Und da sie sich beeilte war sie trotzdem schnell in der Eingangshalle angekommen. Da die meisten Polizisten unmittelbar nach Betreten des Gebäudes auf den Weg zu ihren Arbeitsplätzen machten und man die Besucher gut von hier Arbeitenden unterscheiden konnte, blieben nicht mehr viele Optionen übrig, wer denn der ihr noch unbekannte Severin Calvagh sein konnte. Allerdings war Yamunas Aufmerksamkeit bereits in den ersten Sekunden auf etwas ganz anderes gefallen. Denn inmitten der Eingangshalle schwebte doch tatsächlich eine der von ihr so verhassten Ultrabestien. Das sollte ja wohl ein Scherz sein! Und wieso unternahm niemand etwas gegen diese Bedrohung? »Was macht dieses Ding hier?« fragte sie, erbost und von plötzlich aufkeimendem Zorn gepackt, den verschlafen aussehenden Mann daneben, der nichts tat außer in der Gegend herumzuschauen. Auf die Idee, dass er derjenige war, den sie hier treffen sollte, kam sie gar nicht, da sie viel lieber diesem weißen Quallenwesen - Anego, erinnerte sie sich - an die Gurgel gegangen wäre. Cassiopeia war auch augenblicklich zum Kampf bereit gewesen, wobei sie natürlich darauf achten mussten, hier nichts zu zerstören. Aber Angesichts dieses Wesens wäre Yamuna das wohl auch fast egal gewesen.



avatar
RPV

Pokémon-Team :


Punkte : 1390
Multiaccounts : Livia, Riley, Dawson
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Ultrabestienangriff 2.0

Beitrag von Sevam Fr Dez 28, 2018 6:59 pm

Es dauerte nicht lange, bis eine braunhaarige Frau die Halle betrat, dicht gefolgt von einem Mega-Altaria in der schillernden Version. Das musste Yamuna sein, soviel hatte sich Sev dann ja doch noch gemerkt. Er hatte Yamuna bislang noch nicht getroffen, aber von einem schillernden Mega-Altaria hörte man dann ja doch schon mal. Sev wollte sie gerade begrüßen und fragen, ob sie bereits Informationen zum Fall hatte, verstummte aber, als er die abwehrende Haltung und den Blick gegenüber Arya erkannte. Das Mega-Altaria machte sich auch schon kampfbereit und Sev wusste sofort, dass Yamuna wohl keine Informationen bekommen hatte. Ihre Aussage gefiel ihm dennoch nicht. "Dieses Ding wie Sie es bezeichnen, trägt den Namen Arya und ist meine Partnerin. Ich würde es vorziehen, wenn Sie ihre Angriffshaltung ablegen würden. Arya ist kein Feind." Nein, das war sie wirklich nicht. Das Anego zeigte sich eigentlich ziemlich neugierig der jungen Frau gegenüber, erkannte die Situation aber nicht. Zaria, sein Nebulak tat dies allerdings schon, weshalb sie sich vorsorglich vor der Ultrabestie platziert hatte, um sie im Notfall zu schützen. Das fing ja wirklich hervorragend an. "Wie es aussieht, wurde Ihnen nicht viel über den Auftrag gesagt. Sev mein Name. Ihr Partner für diesen Auftrag. Auf gute Zusammenarbeit oder so..." Das Ende des Satzes ging in einem Gähnen unter. Severin hatte wirklich keine Lust und eigentlich hätte er Yamuna auch gerne alleine losgeschickt, aber ihre Haltung gegenüber Ultrabestien war jetzt ja schon mehr als Offensichtlich. Da war wohl echt nichts zu machen, er musste die Zentrale wirklich verlassen und die Polizistin begleiten.
avatar
RPV - Abteilungsleiter

Pokémon-Team :

Punkte : 65
Multiaccounts : Trafalgar, Kaoru, Tabris, Ares, Astoria, Elyas, Isaiah
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Ultrabestienangriff 2.0

Beitrag von Yamunaam Sa Dez 29, 2018 11:38 am

Szene #02
Post #002, mit: Sev
Es war, als wäre bei ihr ein Schalter umgelegt worden und sie zum Zeitpunkt des Ultrabestienangriffs katapultiert worden. Sie nahm nichts mehr wahr als diese Ultrabestie, die in ihren Augen nichts weiter war als ein bösartiges Geschöpf, das es nicht verdient hatte zu leben. An alles weitere verschwendete sie keinerlei Gedanken, es interessierte sie sogar nicht, dass einige der anderen Anwesenden sie bereits seltsam anstarrten oder dass Cassiopeia kurz davor war, die Bedrohung auszuschalten. Sie war aber auch diejenige, die als erstes bemerkte, dass das Anego überhaupt keine Gefahr darstellte und nicht einmal verstand, dass sie eine so abwehrende Haltung demgegenüber hatten. Lediglich das Alpollo begab sich schützend vor das weiße Wesen. Yamuna allerdings wandte ihren Blick nicht von dem Anego ab, auch dann nicht, als der Mann zu sprechen begann. Sie bemerkte nicht, dass es ihm gar nicht passte, wie sie über das Wesen sprach, erst als er ihr mitteilte, dass es sich nicht um einen Feind handelte, schnaubte Yamuna abschätzend. »Nicht der Feind? Diese -- diese -- Sie haben die ganze Stadt zerstört!« sagte sie aufgebracht, wobei sie nicht wieder das Wort "Ding" in den Mund nehmen wollte, auch wenn es ihr schon wieder auf der Zunge lag. Die Tatsache, dass es sich bei der Ultrabestie um den Partner des Mannes handelte, sickerte erst nach und nach zu ihr durch. Erst, als sich der Mann als Sev und damit als ihr Partner vorstellte, sah sie ihn erstmals richtig an. »Das ist ein Scherz, oder?« fragte sie fassungslos. Sie hatte nichts gegen Sev an sich - sie kannte ihn ja gar nicht - aber ihr war gerade bewusst geworden, was er zuvor gesagt hatte. Dieses Ding gehörte zu ihm?! »Dieser Mistkerl...« murmelte sie erbost vor sich hin. Jetzt wusste sie zumindest, warum man ihr nicht mehr über den Fall oder ihren Partner gesagt hatte. Sie wäre niemals darauf eingegangen. »Mir wurde gesagt, dass irgendein Idiot mit seinem Partner Ärger in der Stadt macht.« sagte sie unter zusammengebissenen Zähnen, sah dabei aber wieder die Ultrabestie an. Sie würde sie immer noch am liebsten umbringen. Gleichzeitig kam sie nicht umhin daran zu denken, dass es ihre Schuld war, dass diese Ultrabestien überhaupt in der Lage gewesen waren, sie zu töten. Wären sie nicht wegen ihr in der Stadt gewesen, wären sie jetzt nicht tot. Und dennoch sah Yamuna in diesem Wesen nur eines: Mörder. Und sie konnte einfach nicht fassen, dass man sie jetzt mit genau einem solchen zusammenarbeiten ließ.



avatar
RPV

Pokémon-Team :


Punkte : 1390
Multiaccounts : Livia, Riley, Dawson
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Ultrabestienangriff 2.0

Beitrag von Sevam Sa Dez 29, 2018 3:24 pm

Gott, was hatte er nur getan, um so gestraft zu werden. Yamuna war alles andere als Begeistert und im gewissen Maße konnte Sev es auch noch nachvollziehen. Die Ultrabestien hatten nun mal einen schlechten Ruf. Aber deswegen musste doch nicht jede Ultrabestie direkt ein Feind sein! Pokemon konnten ebenso gefährlich sein, wie auch eine Ultrabestie. Darin gab es wirklich keinen Unterschied! Doch dieser Fakt wurde gerne mal übersehen. "Haben sie, durchaus. Aber ein Pokemon, ein Brutalanda oder auch ein Mega-Altaria wäre dazu in der Lage.", antwortete Sev ruhig. Mit den passenden Attacken war jedes Pokemon dazu in der Lage eine Stadt zu zerstören. Erdbeben, Draco-Meteor, Hyperstrahl, es gab so viele Attacken, die großen Schaden anrichten konnten. Warum wollte das nur keiner verstehen? Aber gut. Mit den Pokemon hatte man sich angefreundet. Warum konnte man den Ultrabestien nicht die gleiche Chance geben? Sie stellten sich als ebenso treue Partner heraus, wie auch die Pokemon. Sev wusste dies, er vertraute Arya ebenso, wie er auch Zaria vertraute. Aber das wollte Yamuna wohl auch nicht akzeptieren und tat es als Scherz ab. "Kein Scherz." Damit würde er sicher keine Scherze machen. Er hoffte inständig, dass Yamuna sich darauf einließ, sonst würde der Auftrag nicht gut ausgehen. Eben dieser musste ihr auch noch erklärt werden und es grauste dem Forscher schon davor, wie sie auf die Informationen reagieren würde. Leicht genervt seufzte der Schwarzhaarige. "Grob zusammen gefasst, ist das richtig. Besagter 'Idiot' nutzt seinen Partner um Verwüstung anzurichten. Dieser Partner ist allerdings eine Ultrabestie. Weshalb ich mitkommen soll. Sie nehmen den Mann fest und ich übernehme die Ultrabestie. Sofern Sie dazu bereit sind...?" Eigentlich war das ja gar nicht so kompliziert. Allerdings sorgte er sich schon um den Gemütszustand der Frau. Die Ultrabestie nahm Befehle entgegen und war im Grunde nicht selber Schuld an der Verwüstung. Allerdings würde Sev wetten, dass Yamuna dies anders sah.
avatar
RPV - Abteilungsleiter

Pokémon-Team :

Punkte : 65
Multiaccounts : Trafalgar, Kaoru, Tabris, Ares, Astoria, Elyas, Isaiah
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Ultrabestienangriff 2.0

Beitrag von Yamunaam Sa Dez 29, 2018 6:34 pm

Szene #02
Post #002, mit: Sev
Dass sie keinen guten Eindruck ihrem Kollegen gegenüber machte, war ihr im Grunde recht egal, denn ihre Aufmerksamkeit lag noch immer bei der Ultrabestie, die in ihren Augen weder zu irgendeinem Menschen, noch in diese Welt gehörte. Glücklicherweise wurde Sev nicht irgendwie ausfallend, trotz ihrer unhöflichen Art, über seinen Partner zu sprechen. Natürlich konnten auch Pokémon die Städte vernichten - aber das hieß nicht, dass sie es auch taten. Außerdem lebten Pokémon schon eine ganze Ewigkeit hier und waren nicht von irgendeiner Dimension hierher gekommen, hatten zwei Städte vernichtet und waren dann wieder verschwunden. »Ich habe noch von keinem Fall gehört, in dem Pokémon ganze Städte zerstört haben - ohne ersichtlichen Grund.« sagte sie dazu schlicht, nicht gewillt, seine Meinung dazu überhaupt irgendwie gelten zu lassen. Sie hasste das neu aufgekommene Interesse an diesen Wesen, die ihr so viel genommen hatten. Und da würde sie auch niemand vom Gegenteil überzeugen können. Dennoch musste sie nun offenbar mit diesem Mann zusammen arbeiten, der einer dieser Ultrabestien als seinen Freund bezeichnete. Wenn sie das eher gewusst hätte, hätte sie mit Sicherheit irgendeinen Grund gefunden, diesen Fall nicht zu übernehmen, aber man war dummerweise schlau genug gewesen, ihr nicht ausreichend Informationen zukommen zu lassen. Das übernahm dafür nun Sev, der ihr erklärte, dass die wenigen Informationen, die sie bereits hatte, tatsächlich nicht ganz falsch waren. Nur dass der Partner des Idioten eine Ultrabestie war. Sev würde diese übernehmen, während Yamuna den Kerl verhaften sollte. Sie lachte freudlos auf - wunderbar, das würde ein ganz schrecklicher Tag werden. »Ich denke nicht, dass ich da irgendeine Wahl habe.« antwortete sie verbittert auf Sevs Frage und zwang sich, endlich ihren verhassten Blick von dem Anego abzuwenden. Wenn sie versuchte, es auszublenden, würde es vielleicht gehen. Auch wenn sie bezweifelte, dass sie das schaffte. Aber ihr Hass durfte sich nicht auf ihre Arbeit auswirken. Außerdem, vielleicht hatte sie die Gelegenheit dazu, diese Ultrabestie in ihre Schranken zu weisen. Auch wenn das eigentlich Sevs Aufgabe war. »Bringen wir's einfach hinter uns.« sagte sie ergeben, versucht, ihren Hass irgendwie zu unterdrücken. Auch wenn sie sich nicht sicher war, ob das möglich sein würde.



avatar
RPV

Pokémon-Team :


Punkte : 1390
Multiaccounts : Livia, Riley, Dawson
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Re: Ultrabestienangriff 2.0

Beitrag von Gesponserte Inhalte

Gesponserte Inhalte

Nach oben Nach unten




Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten