Die
neuesten Themen
» Avatarliste
von Sayuri
Heute um 17:06

» Wettbewerbsplanung
von Yoshi
Heute um 16:39

» Stadtrand
von Sydney
Heute um 16:05

» Lotterie
von Sayuri
Heute um 15:19

» Rangwünsche
von Sayuri
Heute um 15:11

» Reservierungen
von Odile
Heute um 14:35

» Mit Blick auf den Horizont
von Tyler
Heute um 14:32

» Philosophie des Schwerts
von Ori
Heute um 14:31

» Übermut tut selten gut
von Cinja
Heute um 13:36

» Ori vs. Liam
von Ori
Heute um 13:26

» Postpartnersuche
von Phineas
Heute um 11:24

» Abwesenheitsliste
von Odile
Heute um 09:41

» It's Showtime
von Yukine
Heute um 09:04

» Quicknews und Newsübersicht
von Relaxo
Heute um 08:45

» Von schwebenden Steinen und Zubatschwärmen
von Arvéd
Heute um 06:07

» Liams Viso-Caster
von Liam
Gestern um 23:58

» Umzug
von Gast
Gestern um 23:57

» Diebstähle im Supermarkt
von Hannah
Gestern um 23:24

» Außenbereich
von Sina
Gestern um 23:13

» Geheimnisvolle Villa
von Olivia
Gestern um 23:08

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

✗ 26.05.2019 | Umfrage zum Umzug
Nach der Ankündigung von letzter Woche findet ihr hier nun die offizielle Abstimmung bezüglich eines Umzugs!

✗ 18.05.2019 | Zukunft des BoW
Derzeit gibt es bezüglich des Forums wichtige Dinge zu besprechen, die ihr hier nachlesen könnt. Aber keine Sorge, es ist nichts Schlimmes!

✗ 01.04.2019 | Osterevent
Mit dem Start des Aprils startet auch unser Osterevent. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Spaß und eine schöne Zeit!

✗ 19.03.2019 | Noch frischerer Wind
Braun gebrannt aus dem Urlaub zurück, schließt sich Lawrence ab heute dem Team wieder an!

✗ 19.03.2019 | Wettbewerb
Bis zum 27.03. habt ihr die Möglichkeit, euch für den Wettbewerb in Orion City anzumelden!

✗ 11.03.2019 | Letzte News & WB-Umfrage
Jetzt habt ihr die Newswelle überlebt! Die letzten großen Änderungen wurden euch hier vorgestellt und als kleine, interaktive Aufgabe gibt es dazu noch eine Umfrage zu den Wettbewerbshallen, an der ihr teilnehmen könnt!

✗ 04.03.2019 | Überdosis News
News, News, News! Wie versprochen gibt es eine große Ladung voller Neuigkeiten und Änderungen, die ihr hier nachlesen könnt!

✗ 01.03.2019 | Veränderungen im Forum
Zwar steht das BoW momentan einer holprigen Zeit gegenüber, doch sitzt das neue Team fleißig daran, im Hintergrund an kommenden Änderungen zu arbeiten. Was genau das heißt, könnt ihr hier nachlesen!

✗ 02.07.2018 | Bonus für RPV & Taijitu
Jeweils die nächsten 5 Bewerber für die RPV und die Taijitu erhalten in der Bewerbungsphase satte 100 Bonuspunkte, die sie zusätzlich verteilen dürfen!
RPV (5/5) | Taijitu (5/5)

✗ 02.07.2018 | BoW wird 3 Jahre alt!
Beyond our Wishes feiert nun schon seinen 3. Geburtstag; feier mit! Mehr findest du hier.

✗ 24.02.2018 | Neue Wettbewerbshallen
Wir suchen neue Wettbewerbshallen! Nun habt ihr die Möglichkeit, Ideen für neue Hallen einzusenden und eure Hallenidee im Rollenspiel zu sehen. Mehr ist hier zu lesen.

✗ 30.11.2017 | Adventskalender 2017
Auch dieses Jahr dürft ihr euch wieder auf unseren Adventskalender freuen! Auch Bewerber haben etwas davon und dürfen die enthaltenen Geschenke für ihre unfertigen Steckbriefe verwenden.

✗ 13.08.2017 | Änderung der Wettbewerbe
Die Wettbewerbe des Forums haben bisher nicht wirklich geglänzt, weshalb ihr nun ins Spiel kommt! Habt ihr Ideen, Anregungen oder Wünsche für den Ablauf von Wettbewerben? Teilt sie uns mit uns sagt uns eure Meinung! Mehr dazu hier!

✗ 02.07.2017 | BoW feiert Zweijähriges!
Beyond Our Wishes gibt es nun schon seit zwei Jahren! Zur Feier des Tages haben wir uns ein paar schöne Dinge für euch ausgedacht, die ihr hier nachlesen könnt!

✗ 20.04.2017 | Ein alter Gegner tritt ab
Heute verabschieden wir uns leider von Shawn, der das Team aus zeitlichen Gründen verlässt, uns aber als User weiterhin beehrt! Wir bedanken uns herzlich für seine Unterstützung und die Arbeit, die er geleistet hat.

✗ 13.04.2017 | Eier hier, Eier dort!
Beyond Our Wishes wünscht euch allen frohe Ostern! Aus gegebenem Anlass haben sich 70 Eier im Forum versteckt. Ob ihr sie findet?

✗ 16.12.2016 | BoWinnliche Weihnachten!
Es weihnachtet in BoW! Bis zum 23.12.2016 habt ihr die Möglichkeit, eure Punkte zu verschenken. Die Bescherung gibt es am 24. Weitere Informationen findet ihr hier.

✗ 24.11.2016 | Adventskalender
Wie auch im letzten Jahr gibt es auch dieses Mal einen Adventskalender, bei dem ihr schöne Preise gewinnen könnt. Alles was ihr dafür tun müsst, ist euch anzumelden!

✗ 27.10.2016 | Teamwiederaufnahme
Wie in diesem Thread darauf hingewiesen wurde, wird Nahash ab heute ihre Teamarbeit als Gründungsadministratorin wieder aufnehmen.

✗ 02.07.2016 | Happy Birthday, BoW!
Das Beyond our Wishes feiert heute seinen ersten Geburtstag.

✗ 22.06.2016 | Geburtstags-Countdown
Es ist so weit! Nicht mehr lange und Beyond Our Wishes feiert seinen ersten Geburtstag! Um die Wartezeit bis zum großen Tag etwas spannender zu gestalten, gibt es einen Geburtstags-Coundown, an dem ihr teilnehmen könnt!

✗ 29.03.2016 | Teamänderungen
Avery hat das Team verlassen, wird aber als Nanaki weiterhin im Forum aufzufinden sein. Shawn wurde daher nun zum Admin ernannt und BoW hat mit Trafalgar, Qiuyi und Saari auch noch drei neue Moderatoren erhalten! Näheres hierzu findet ihr hier.

✗ 28.03.2016 | Oster Event
Überraschung gefällig? Zieht bis zu 3 Ostereier in diesem Thread und lasst euch überraschen, was daraus schlüpfen wird!

✗ 03.03.2016 | Yoshi nur noch im Hintergrund
Wie ihr in diesem Thread entnehmen könnt, hat Yoshi praktisch alle Aufgaben abgelegt und ist nur noch für die Technik und den Style zuständig.

✗ 01.01.2016 | Glücksziehen zum Neujahr
Versuch dein Glück doch mal bei unserem Glücksziehen, eventuell ziehst du ja das ganz grosse Los...?

✗ 30.11.2015 | Adventskalender
Passend zur Adventszeit könnt ihr jeden Tag ein Türchen in unserem Adventskalender öffnen. Was sich wohl dahinter verbirgt?

✗ 23.09.2015 | Das Oktoberevent
Sie ist wieder da. Die schaurig schöne Halloweenzeit! Daher haben wir für unser Oktoberevent gleich eine ganze Zombieapokalypse für euch parat. Fressen oder noch am fliehen?

✗ 14.09.2015 | Ein neuer Gegner erscheint!
Wie ihr aus diesem Thread entnehmen könnt, wird das Team von nun an von Shawn unterstützt.

✗ 25.08.2015 | Megaentwicklungen 2.0
Die Megaentwicklungs-Umfrage geht in die zweite Runde! Dieses Mal könnt ihr bis zum 30.08.2015 voten, wie die Megaentwicklungen in Zukunft gehändelt werden sollen. Hier könnt ihr abstimmen.

✗ 12.08.2015 | Megaentwicklungen
Entscheidet bis zum 20.08.2015 mit, wie Megaentwicklungen zukünftig gehandhabt werden sollen. Hier geht's zur Umfrage!

✗ 12.08.2015 | Wettbewerbshallen-Abstimmung
Bis zum 20.08.2015 könnt ihr nun für die Hallen abstimmen, die ihr im RPG sehen wollt! Die Abstimmung findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Wettbewerbshallen
Bis zum 11.08.2015 (verlängert) könnt ihr mitwirken und uns eure Beschreibungen für Wettbewerbshallen schicken. Weiteres findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Quests
Es gibt nun eine Übersicht, in der alle aktuellen Quests gelistet sind. Zudem wurde das Thema "Informationen zu Quests" erweitert.

✗ 11.07.2015 | Reservationsliste
Beim Erstellen eines Steckbriefes wird nun oberhalb des Editors eine Textbox mit Links zu den Reservationen angezeigt.

✗ 02.07.2015 | Eröffnung
Das Forum hat nun offiziell eröffnet! Ihr könnt euch anmelden und eure Steckbriefe beginnen. Sobald eure Steckbriefe angenommen sind, könnt ihr auch schon loslegen!

✗ 29.06.15 | Aufbau
Das Forum befindet sich weiterhin im Aufbau. Es fehlen noch einige Threads und Unterforen, ehe wir loslegen können!

Noch keine Ahnung, was du spielen willst?


Dann wirf doch einen Blick in unsere zahlreichen Gesuche!
Stufe X Pokémon für 100 Punkte (bis 11.08.)
Stufe 2 Pokémon für 200 Punkte (bis 11.08.)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

So viele Entwicklungen! Empty So viele Entwicklungen!

Beitrag von Honokaam Fr 25 Jan 2019, 12:33

So viele Entwicklungen!
Honoka & @Aprilynne | Quest #1

Es wa rein wunderschöner Tag in Nevaio City. Die Sonne lachte, eine kleine Windbrise war zu spüren und Honoka saß, wie eh und je, auf einer Bank, bewacht von der Taijitu. Sie hatte sich entschieden, heute etwas 'trainieren' zu gehen und doch, war es einer der Augenblicke, wo sich Honoka fragte, wie sie trainieren sollte! Feelinara hingegen schien das Wetter zu genießen und die trüben Gedanken des Mädchens zu vergessen. Als Honoka aufsprang, erschreckte sich das Feenpokémon. 'Feeeeli!' und sah zu ihrer Trainerin hinauf. "Weißt du Feelinara, die Begleitung ist doch telefonieren, nicht?" Das Feelinara nickte, als würde es Honoka verstehen. Irgendwie, nein, irgendwann war es zur Gewohnheit geworden, aus dem Sichtfeld der Taijitu zu verschwinden. Sie wollte Spaß haben und nicht immer begafft werden, wenn sie mit Aufpasser um die Ecke kam. So liebend gern, würde sie mit Spencer herum laufen und Schabernack treiben, doch jener war am Arbeiten und so blieb Honoka nichts anderes überig, als selbst die Welt zu entdecken. Sie war nicht böse darüber, dass man Vorsichtsmaßnahmen ergriff, immerhin waren ihre Eltern gezielt ermordet worden, und obwohl es nun schon einige Jahre her ist, hat man immer noch Angst das man es auf Honoka abgesehen hatte. Dennoch machte sich das Mädchen keinerlei Sorgen um diese Tatsache. Sie war viel zu verspielt und chaotisch um es mit Ernsthaftigkeit zu betrachten. Aufgeregt sah Honoka auf die Ansichtskarte von Nevaio City. Natürlich kannte sie die Stadt in und auswendig und war darüber angetan, etwas neues zu entdecken. Freudig sah sie zu Feelinara. "Unser heutiges Ziel: der Wendelberg. Hast du Lust?" Feelinara nickte, auch wenn es das Wetter genossen hatte, war es froh etwas neues zu erleben. Immer nur Bummeln in der Stadt, wirkte irgendwann langweilig. Nachdem Honoka und Feelinara abgeschätzt hatten, wann der Taijitu sein Gespräch beenden würde, denn er telefonierte gerade, lief die Trainerin und ihr Pokémon einen anderen Weg entlang, direkt zum Wendelberg. Desto näher sie dem Wendelberg kamen, desto beeindruckender wurde Er. Er war riesig und Honoka sah sich begeistert um. "Schau Feelinara, überall Bergleute. Es ist wahrscheinlich ein riesen Berg!" Feelinars war begeistert, doch es wirkte noch mehr begeisterter, als es ein kleines Evoli zu Gesicht bekam, welches einem kleinem Kind hinterher lief. 'Feee!' Feelinara rannte los. "Warte, Feelinara. Du darfst nicht!" Wieder war es passiert, das Feenpokémon verschwand in der Menge. Erst auf dem vergangenen Weihnachtsmarkt war ihr das passiert. Spencer hatte gesagt: Ein Pokémon sollte nicht zu eigenmächtig ohne seinen Trainer handeln. Und wieder war das Pokémon eigenmächtig. Sofort lief Honoka dem Feenpokémon hinterher, erst darüber verwirrt, wo es denn hin gelaufen sein könnte, sah sie Feelinara beim Evoli und einem Kind, welches ganz aufgreregt ein Mädchen ansprach. Sie war hübsch, hatte lange braune Haare und ein Lächeln auf dem Gesicht, aber auch das kleine Kind wirkte aufgregt. Feelinara hingegen schien sich nur für das Evoli zu interessieren, welches sich ganz argwöhnisch dem Pokémon näherte. Das Kind sprach eifrig zu dem braunhaarigem Mädchen. "Kannst du mir helfen? Ich möchte in den Wendelberg, zum Eisfelsen, da kann sich mein Evoli entwickeln!" Ganz begeistert hob es die Hände. Honoka konnte die Gefühle verstehen, immerhin liebte sie die Evolitionen auch sehr. Doch in diesem Moment, war Honoka alles andere als Begeistert. "Feelinara!" Das Pokémon zuckte zusammen. 'Fee?' "Du kannst nicht immer weg laufen! Das geht so nicht. Stell dir vor ich hätte dich nicht gefunden!" Die zierliche Stimme des Mädchens schallte durch die Menge. Das Kind hüpfte erschrocken zur Seite und starrte auf das rosafarbende Pokémon. "OHHH! Ein Feelinara!" Doch Honoka konnte sich nicht ebenfalls am Anfang freuen, immerhin war sich stocksauer. Sie hatte die Hände in die Hüften gestemmt und sah, auch wenn es irgendwie niedlich wirkte, verdammt sauer aus.
Honoka
bαbybεαr
Koordinatorin

Pokémon-Team :
So viele Entwicklungen! 700

Punkte : 1340
Multiaccounts : Lunia
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




online

So viele Entwicklungen! Empty Re: So viele Entwicklungen!

Beitrag von Aprilynneam Mi 30 Jan 2019, 20:06

Langsam schlenderte Aprilynne durch Nevaio City. Sie hatte Twindrake City erst vor kurzem verlassen und erinnerte sich mit einem Kopfschütteln an den chaotischen Abend des Babysittens von diesem kleinen, frechen Jungen Bill, dessen dreiste Masche sie erst viel zu spät durchschaut hatte. Ich sollte aufhören, immer so gutgläubig zu sein, dachte das Mädchen, innerlich seufzend, schob die selbstkritischen Gedanken aber davon. Es war ja nichts passiert und Aprilynne mochte sich so, wie sie war. Nalí, welche an ihrer Seite entlang ging, warf ihr einen vielsagenden Blick zu, so, als hätte sie ihre Gedanken gelesen. Ein Lächeln huschte über Aprilynnes Mundwinkel und blieb dort bestehen, während die Sonne über ihr am blauen Himmel munter auf die Köpfe all jener Menschen und Pokémon schien, die ihr entgegen kamen. Fasziniert bleib Aprilynne in der Menge stehen und schaute sich die ungewöhnliche Umgebung genauer an. Tatsächlich war die ganze Stadt scheinbar von einer Art Sumpf umgeben, denn knorrige Moorbirken säumten die Straßen. Ich hätte mich schon viel früher auf die Reise machen sollen, dachte die dunkelhaarige junge Frau. Wie schön Einall doch ist - und wie vielseitig! Auf einmal wurde sie von hinten angestoßen und ein Mann bahnte sich grob seinen Weg an ihr vorbei. "Aua! Hey, passen Sie doch auf!" Wütend funkelte Aprilynne dem Mann hinterher und auch ihr Vulpix ließ ein leises Fauchen ertönen. Normalerweise waren beide sanftmütige Seelen, aber Egoismus und mangelnde Rücksichtnahme konnten beide nicht leiden. "Sorry", gab der Fremde zurück - allerdings klang seine Entschuldigung nicht so, als würde er sie sonderlich ernst meinen. "Hast du ein kleines Mädchen gesehen? Etwa so groß -" Er ließ seine Hand auf Bauchnabelhöhe wandern - "mit rosafarbenen Haaren und einem Feelinara an ihrer Seite?" Aprilynne schüttelte nur mit dem Kopf - gewiss nicht, solch eine auffällige Erscheinung wäre ihr sicherlich ins Auge gestochen. Bevor sie fragen konnte, weshalb er nach dem Mädchen suchte, hatte sich der Mann wieder aus dem Staub gemacht. Nalí und Aprilynne tauschten einen verständnislosen Blick, bevor sie sich zeitgleich wieder in Bewegung setzten. Komischer Kauz.

Ohne ein wirkliches Ziel liefen sie einen Weg entlang, der in leichten Serpentinen verlief und eine leichte Steigung besaß. Bald schon entdeckten sie in der Ferne einen Berg, der sich nach einem Blick auf die Karte als Wendelberg herausstellte. Aprilynne, die in ihrem Leben bisher erst wenige Berge emporgestiegen war, beschleunige neugierig ihren Schritt, während die das massive Panorama auf sich wirken ließ. Schließlich kam sie am Fuße des mächtigen Gebildes zum Stehen und schaute sich nach Nalí um, deren Blick nicht auf dem Berg haftete, sondern auf einem hübschen Feelinara, welches allein zielgerichtet auf ein kleines Mädchen, ein niedliches Evoli und ein etwas älteres, braunhaariges Mädchen, zuschoss. Ein Feelinara? Ist es vielleicht das, was der Mann gesucht hat? Aber seine Trainerin ähnelt dem gesuchten Mädchen nicht wirklich. Neugierig beobachtete Aprilynne die Szene vor ihren Augen und begab sich unauffällig in Hörweite, ihr Vulpix folgte dicht auf dem Fuß. Wenige Augenblicke vergingen, bevor sich ein junges Mädchen mit rosafarbenen Haaren zu dem Feelinara gesellte. Sie war wirklich noch sehr jung, vielleicht erst 7 oder 8 Jahre alt? Genau konnte Aprilynne das Alter nicht schätzen. Im nächsten Moment vernahm sie eine wahre Schimpftirade, die unerwartet streng und laut zu ihr herüber scholl, als das gesuchte Mädchen - denn daran bestand kein Zweifel mehr - sein Feelinara zurechtwies. Scheinbar hatte es nicht wirklich auf die Worte seiner Besitzerin gehört. Lächelnd sah Aprilynne auf ihr Vulpix hinab. Auch die beiden hatten anfangs ähnliche Probleme gehabt. Wie lange das Feelinara und das Mädchen wohl schon zusammengehörten? Wie auch immer, es wurde Zeit, das Mädchen anzusprechen - vielleicht hatte sie sich verlaufen und wurde deshalb gesucht? Vorsichtig näherte sich Aprilynne dem Mädchen mit dem auffälligen, rosafarbenen Haar und tippte ihr auf die Schulter. "Hallo, ich bin Aprilynne. Sag mal, kann es sein, dass du gesucht wirst?" Freundlich lächelte die Ältere die Jüngere an, während sich ihr Vulpix zu dem Feelinara und dem Evoli gesellt hatte und die beiden neugierig ansah.

__________________________

So viele Entwicklungen! Aprily16

Goose - Pofflé-Wahnsinn!:
Du befindest dich in einer Stadt und deine Pokémon drehen durch. Sie haben einen wundervollen Pofflé-Laden gesehen und sind außer rand und band. Jedoch hast du noch genug Süßigkeiten in der Tasche und möchtest kein Geld für Neue ausgeben. Versuche deine Pokémon deine vorhanden Süßigkeiten schmackhaft zu machen und bitte deinen Postpartner um Hilfe, denn die Mädels sind wirklich durchgedreht!
Aprilynne
Trainer

Pokémon-Team :
So viele Entwicklungen! Aprily13

Punkte : 1190
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




So viele Entwicklungen! Empty Re: So viele Entwicklungen!

Beitrag von Honokaam Mi 27 Feb 2019, 18:18

Nachdem die Wut aus Honokas Nasenlöchern wich, sah sie zu dem kleinen Kind, welches um Hilfe gebeten hatte in den Wendelberg zu gehen. Irgendwie hatte Honoka nicht verstanden warum das Kind alleine unterwegs war und doch schien es für das Kind unheimlich wichtig zu sein. "Tut mir leid, aber Feelinara darf nicht einfach wegrennen, auch wenn dein Evoli wirklich süß ist." Auf Honoka trat ein warmes Lächeln und sie kniete sich zu dem braunen Pokémon und fing an es zu streicheln. Das Kind nickte und gesellte sich zu Honoka. Es fing an fröhlich davon zu erzählen wie sie an das Evoli gelangt war und Honoka lieh dem Kind ein Ohr. "Es hat super weiches Fell, du scheinst es gut zu pflegen." Stellte die angehende Koordinatorin fest. Auch Feelinara schien sich an die Situation zu gewöhnen und stupste das kleine braune Pokémon mit der Nase an. Selten war es, das Basis und Weiterentwicklung, sich nicht verstanden. Umso froher war Honoka, dass ihr Pokémon so gut mit fremden Pokémon umgehen konnte. Das Kind nickte wieder. 'Ja, ich mag Evoli. Es gibt so viele Evolitionen und im Wendelberg gibt es ein Stein, wo es sich zu Glaziola entwickeln kann!' Honoka nickte und gab dem kleinen Evoli eine Süßigkeit, welches fröhlich quietschte. Gerade als Honoka einstimmen wollte, dem Kind zu erklären das der Weg durch den Wendelberg gefährlich war, sprach sie eine weitere Person an. Honoka erhob sich und sah Fragend zu der Unbekannten. Aprilynne war ihr Name und sie schien wirklich freundlich. Neben ihr lief ein weiteres Pokémon, es schien ein Vulpix zu sein, allerdings ein Feuervulpix. Sie erinnerte sich, wie sie Spencer eine Glaskugel mit einem Eisvulpix zu Weihnachten geschenkt hatte. Und nun stand sie einem echten Vulpix gegenüber. Feelinara schien interessiert, bleibt allerdings an der Seite von Honoka. Hoffentlich hatte es nun endlich gelernt, dass Honoka das Kommando gab. "Ich? Gesucht?" Sie legte ihren Kopf schräg. Wie alt ist wohl diese Trainerin? 16 oder gar 17 Jahre? "Oh, mein Name ist Honoka. Nett dich kennen zu lernen." Sie reichte der Fremden die Hand und lächelte. Es war wie ein Schlag gegen den Kopf, als ihr einfiel das sie ja den Taijitu abgehängt hatte. "War er...so groß und hatte eine rote/schwarze Uniform?" Sie machte mit ihrem Arm eine Bewegung die weit über ihren Kopf ging. Sie hatte gehofft, dass er sie nicht am Wendelberg suchen würde und dies machte ihr Angst. Sie sah verängstigt zu April und seufzte. Dann sah sie wieder zu dem Kind welches sie ganz erwartungsvoll ansah. "Ich helfe dir Evoli zu entwickeln." Honoka lächelte und Feelinara freute sich tierisch und stupste erneut das kleine braune Pokémon an. Honoka sah zu April. "Am besten...Ähm...Du hast mich nie gesehen?"  Sie lächelte gequält das Mädchen an und kratzte sich am Kopf. "Du kannst natürlich auch mitkommen?" Das Kind schien fröhlich. 'Jaaa! Komm doch bitte mit!'
Honoka
bαbybεαr
Koordinatorin

Pokémon-Team :
So viele Entwicklungen! 700

Punkte : 1340
Multiaccounts : Lunia
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




online

So viele Entwicklungen! Empty Re: So viele Entwicklungen!

Beitrag von Aprilynneam Mi 27 Feb 2019, 19:32

Neugierig beäugte das Feelinara Nalí, blieb allerdings bei seiner Trainerin. Wie so ein junges Mädchen wohl schon an ein Feelinara kam? Vielleicht hatte jemand es ihr geschenkt? Vielleicht war sie reich und ihrem Bodyguard-Aufpasser entlaufen? So oder so war es wahrscheinlich besser, sie zurückzubringen - wobei der Kerl durch seine unfreundliche Art nicht gerade Pluspunkte bei Aprilynne gesammelt hatte. In der Zwischenzeit ergriff Aprilynne die Hand des ungewöhnlichen Mädchens und schüttelte diese freundlich. "Schön, dich kennenzulernen, Honoka. Und ja, deine Beschreibung passt ziemlich gut auf den Mann, der mir eben in der Stadt begegnet ist." Bestürzt sah die Kleine sie an und seufzte. Vielleicht genoss sie ihre Freiheit? Sie wirkte nicht so, als hätte sie ihn aus Versehen abgehangen. Aprilynne musterte sie nachdenklich. Dann bleibe ich einfach bei ihr und sorge dafür, dass ihr nichts geschieht. Also verbringen wir heute wohl einen Tag in der Nähe des Wendelbergs. Ihr Vulpix stupste das Feelinara neugierig an und Aprilynne schmunzelte bei dem Anblick der drei Pokémon. Was für ein niedliches Aufeinandertreffen. "Ich glaube, mir wäre es lieber, wenn wir uns auf die zweite Option einigen", erwiderte Aprilynne lächelnd. "Wo wollt ihr beide denn das Evoli trainieren?" Die Besitzerin des kleinen, braunen Pokémons strahlte sie an. "Juhu! Schön, dass du auch mitkommst! Wir wollen in den Wendelberg, dort gibt es einen Felsen, der mein Evoli zu einem Glaziola entwickelt." In den Wendelberg? Skeptisch beäugte Aprilynne den dunklen Eingang, aber dann packte sie eine gewisse Neugierde und Vorfreude - wie immer, wenn etwas Neues auf sie wartete. "Wisst ihr denn, wo sich dieser Felsen befindet?" Das jüngere Mädchen schüttelte den Kopf, sodass ihre Hare zu allen Seiten flogen. "Nööö!", trällerte sie fröhlich. "Aber er wird schon nicht so schwer zu finden sein! Ich habe gehört, dass er leuchten soll!" Ihre Augen begannen zu strahlen, bevor sie Honoka und Aprilynne wieder fixierte. "Na dann los!" Breit lächelnd ergriff sie Honokas linke und Aprilynnes rechte Hand und zog die beiden hinein in den Wendelberg.
Aprilynne
Trainer

Pokémon-Team :
So viele Entwicklungen! Aprily13

Punkte : 1190
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




So viele Entwicklungen! Empty Re: So viele Entwicklungen!

Beitrag von Honokaam Do 25 Apr 2019, 15:24

Nachdem das Kind fröhlich geschrien hatte, entwickelte sich ein riesen großes Lächeln auf Honokas Gesicht. Sie freute sich darüber und war froh, dass sie einem Mädchen mit einem Evoli helfen konnte. Natürlich verstand Honoka aber auch, dass sie vielleicht nicht für ein Glaziola bereit sein könnte, denn immerhin wirkte das Mädchen noch recht jung und unerfahren. Als April sich dazu äußerte sich zu freuen Honoka kennen zulernen, lächelte sie das Mädchen an. "Entschuldige, ich wollte nicht, dass du wegen mir irgendwie in Schwierigkeiten gerätst." Der Blick von Honoka glitt auf den Boden und kurzzeitig machte sie sich Gedanken. Zwar waren die Taijitu keine gewalttätige Organisation, aber sie wollte die Trainerin nicht in Bedrängnis bringen. Sie wusste das ihre Aufpasser, sie früher oder später, finden würden, aber irgendwann mussten sie verstehen das Honoka immer noch eine Trainerin war und eine Koordinatorin werden wollte. Doch als April erneut ihre Stimme erhob, hellten sich die Gesichtszüge des Mädchens wieder auf. April war wirklich ein beeindruckendes Mädchen und irgendwie gefiel diese Tatsache Honoka. Auch Feelinara schien die Gelassenheit zu spüren und ihre Bänder entspannten sich um den Arm des Mädchens.Auch das kleine Kind war begeistert, als April zustimmte mitzukommen. Das sie einen riesen Eisfelsen in einem noch größeren Berg suchen würden, schreckte die Vulpix Trainerin nicht wirklich ab, eher schien eine Vorfreude in ihren Augen zu erwecken. War sie etwa neugierig? Auch die Frage, wo sich der Felsen befindet, verneint das Kind. Honoka kicherte und war sich sicher, dass dies eine lustige Expedition sein könnte. Ehe die Mädchen darauf eingingen konnten oder einen Schlachtplan machen konnten, zog die kleine Dame schon an den Händen ihrer Begleiterinnen und führte sie in die Dunkelheit des Wendelberges.

Nach einigen Metern wurde sich Honoka bewusst, das der Wendelberg nicht umsonst eine dunkle Höhle genannt wurde. Sie sah nur ganz schwach ihre Hand vor Augen, dass jedoch lag daran das der Eingang noch hinter ihnen zu sehen war. "Warte. Wir sollten uns an die Hände nehmen, sonst verlieren wir uns noch." Gesagt getan. Sie nahm Aprils Hand, welche hinter ihr lief, in ihre und das kleine Kind umklammerte immer noch das Handgelenk von Honoka. Das Kind begann zu sprechen. "Es ist atemberaubend, wie viele Evolitionen es gibt! Feuerstein, Wasserstein und irgendwelche anderen Felsen bringen die Pokémon zum entwickeln. Atemberaubend." Honoka kicherte erneut. Sie konnte die Vorliebe für Evolitionen vollkommen verstehen. "Nicht nur Steine. Einige Evolitionen bekommt man auch durch ein gewisses Freundschaftslevel. Nachtara und Psiana zum Beispiel und auch Feelinara kann man nicht mit einem Gegenstand entwickeln. Pokémon benötigen viel Liebe und Zuneigung, aber auch eine gewisse Strenge." Aus ihr heraus sprach förmlich Spencers Worte. Man musste sich die Gunst von Pokémon verdienen und Feelinara musste an manchen Stellen einfach noch ein paar Manieren Kennenlernen. "OHHH! Du weißt wirklich eine Menge." Honoka lächelte. Mittlerweile bereute sie es nicht vor ihrem Aufpasser weggerannt zu sein. Auch die Vorstellung, welche Meinung Spencer dazu haben würde, bereitete ihre keine Angst. Sie freute sich auf diesen kleinen Ausflug und auch wenn die Höhle finster war, wusste sie das ihr Ausflug sicher ein voller Erfolg werden könnte.




Zuletzt von Honoka am Mi 12 Jun 2019, 11:51 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Honoka
bαbybεαr
Koordinatorin

Pokémon-Team :
So viele Entwicklungen! 700

Punkte : 1340
Multiaccounts : Lunia
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




online

So viele Entwicklungen! Empty Re: So viele Entwicklungen!

Beitrag von Aprilynneam So 09 Jun 2019, 17:06


PP: Honoka

- 3 -
Beruhigend schaute Aprilynne Honoka an, ein leichtes Lächeln auf den Lippen tragend. "Oh, ich glaube nicht, dass ich deinetwegen in Schwierigkeiten stecke oder gar Probleme bekomme. Ich habe deinen...Aufpasser schließlich nicht angelogen oder ihm meine Hilfe  verweigert." Ob der Kerl ihr großer Bruder war? Wie ein besorgter Vater hatte der Rüpel nicht gerade gewirkt...noch einmal musterte die Dunkelhaarige das Mädchen. Abgesehen davon, dass sie glücklich wirkte, aktuell nicht gebabysittet zu werden, wirkte sie nicht so, als hätte ihr der Kerl schon einmal Gewalt angetan. Ihre rosanen Haare leuchteten mit der Sonne um die Wette und ihr Feelinara wirkte so, als würde es in jeder brenzligen Gelegenheit definitiv auf ihre Freundin acht geben. Die feinen Besorgnisrunzeln, die sich auf Aprilynnes Stirn gebildet hatten, verflüchtigten sich wieder. Während die drei in den Berg hinein gingen, welcher sie sofort in beinahe vollkommener Dunkelheit verschluckte, wandte sich Aprilynne noch einmal an Honoka, die scheinbar einen gute Pokémon-Lehrer gehabt hatte. "Gut gesprochen! Ich kann dir da nur zustimmen." Aprilynne lächelte in ihre Richtung. "Kennt ihr beide auch schon lange, du und dein hübsches Feelinara?" Honoka schlang ihre Hand fest um die ihre und Aprilynne drückte sie einmal bekräftigend. In dieser fahlen Umgebung war es wirklich besser, sich nicht zu verlieren...undenkbar, welche Vorwürfe Aprilynne sich machen würde, wenn Honoka oder das Mädchen sich in diese Berg verliefen! Während sie immer tiefer in die Schwärze hinein marschierten, spürte die Trainerin hin und wieder den weichen Schweif ihres Vulpix an dem Streifen nackter Haut über ihren Fußknöcheln und es beruhigte die Dunkelhaarige, zu wissen, dass ihre Begleiterin noch da war. Nach einigen Irrungen und Wirrungen standen die drei an einem Wegpunkt, an dem es in zwei Richtungen weiter ging. Die linke Seite war stockfinster und man konnte beinahe noch weniger erkennen, als eh schon. Die rechte Option hingegen war zwar enger, aber ein leichtes Leuchten schien von dem Gang auszugehen.

CF / TBC: . . .


__________________________

So viele Entwicklungen! Aprily16

Goose - Pofflé-Wahnsinn!:
Du befindest dich in einer Stadt und deine Pokémon drehen durch. Sie haben einen wundervollen Pofflé-Laden gesehen und sind außer rand und band. Jedoch hast du noch genug Süßigkeiten in der Tasche und möchtest kein Geld für Neue ausgeben. Versuche deine Pokémon deine vorhanden Süßigkeiten schmackhaft zu machen und bitte deinen Postpartner um Hilfe, denn die Mädels sind wirklich durchgedreht!
Aprilynne
Trainer

Pokémon-Team :
So viele Entwicklungen! Aprily13

Punkte : 1190
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




So viele Entwicklungen! Empty Re: So viele Entwicklungen!

Beitrag von Honokaam Mi 12 Jun 2019, 11:50

Nachdem das Kind sich weiter darüber äußerte, bekam Honoka Lob von April und ein helles Lächeln breitete sich auf ihrem Gesicht aus. Zwar konnte man es nicht sehen, doch ihr inneres Herz strahlte. Immerhin wurde sie meistens nur von Spencer gelobt. Auch das April Interesse an Feelinara hatte, schien dem jungen Mädchen zu gefallen. Ihre Bäckchen wurden Rot. Einfach so erzählte sie die Geschichte über sich und Feelinara. "Onii-chan kam eines Tages ganz spät von der Arbeit. Er hatte eine Beule unter seiner Jacke. Draußen war es schon Dunkeln. Als sich die Beule bewegte und ein braunes Ohr hervor schien, war ich mir sicher es war ein Pokémon." Die Mädchen gingen weiter in die tiefen der Dunkelheit. Honokas Hand griff nur fester um die anderen Hände und schluckte. Dunkelheit war nicht gerade ihre Vorliebe, doch sie wollte diesen Eisfelsen sehen! Also lenkte sie sich weiter mit der Geschichte ab. "Das Evoli war schwer verletzt und Spencer meinte, ich soll mich darum kümmern. Also pflegte ich es. Es war ziemlich rebellisch und stur." Ein kleines Kichern kam aus den Mund des Mädchens und das Kind, welches am Anfang der Gruppe ging, sprach ebenfalls. 'Ein Evoli? Wahnsinn! Das muss viel Pflege gebraucht haben!' Das Kind verstand anscheinend wie wichtig die Pflege eines Pokémons war. Immerhin hatte sie in so jungen Jahren ebenfalls eines. Honoka nickte, auch wenn es niemand sehen würde. Es war nur das Rascheln ihrer Haare, welche auf ein Nicken deuteten. "Jedenfalls schlief ich einige Zeit bei dem winzigen Pokémon. Wir freundeten uns an. Spielten zusammen. Verbrachten eine ganze Weile miteinander. Und irgendwann war es wieder gesund." Eine traurige Stimmung legte sich über Honokas Stimme. Sie fand noch Heute den Tag grausam, als Spencer meinte das Evoli nun wieder in die Freiheit konnte. Es war nicht der Gedanke, dass Evoli wieder in die Freiheit gehen konnte, welcher sich traurig stimmen ließ. Sondern es war der Gedanke einen Freund zu verabschieden. "Wir wollten Evoli wieder in die Freiheit entlassen. Immerhin hatten wir es nur zur Pflege. Doch dann hat sich Evoli entwickelt und Feelinara sah mich mit seinen großen blauen Augen an. Es legte seine Bänder um mich und ich wusste, dass wir immer zusammen bleiben würden." Damit war ihre Geschichte erzählt. Irgendwie hatte es sie Glücklich gemacht, dass Feelinara damals nicht ging. Immerhin hatte es viel Zeit und Aufwand gekostet das kleine Pokémon zu pflegen. Und es hatte Spaß gemacht zu sehen, wie sich ein Evoli entwickelte. So hatte sie ihre Vorliebe zu Evolitionen gefunden. Und nun war sie hier um selbst zu beobachten wie ein Evoli zu Glaziola wurde.

Eine Stille hatte sich über die Gruppe gelegt. Es waren einige Wege, falsche Abzweigungen und die Tatsache das die Mädchen glaubten sich verlaufen zu haben. Honoka seufzte. Doch dann spürte sie ein Büschel von Fell an ihren Beinen. Es war warm und angenehm. "Du und dein Vulpix scheint ebenfalls schon lange zusammen unterwegs zu sein. Es ist wirklich weich." Honoka bückte sich kurz um das Vulpix zu streicheln. Das Kind, welches sie begleiteten, quietschte laut auf. 'Schaut! Da! Dort!' Es war ganz aufgeregt. Doch jetzt erst bemerkte Honoka, dass die Truppe an einer Gabelung angekommen waren. Einer schien förmlich zu leuchten. Durch die Helligkeit sah man, wie das kleine Evoli in den Gang rannte und seine Trainerin ebenfalls. "Hee! Warte!" Doch die Beiden waren schon um die Ecke gebogen. "Ich denke das wir an der richtigen Stelle sind." Und so gingen sie ebenfalls in den leuchtenden Gang, welcher wirklich mysteriös wirkte.


Honoka
bαbybεαr
Koordinatorin

Pokémon-Team :
So viele Entwicklungen! 700

Punkte : 1340
Multiaccounts : Lunia
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten