Die
neuesten Themen
» Höhlengänge vom Marea-Pfad
von Sina
Heute um 1:02 pm

» Von schwebenden Steinen und Zubatschwärmen
von Arvéd
Heute um 1:30 am

» Rangerbasis von Gavina
von Kaya
Gestern um 11:29 pm

» Gewinneintragung
von Maverick
Gestern um 10:40 pm

» [Beendet] Eine wässrige Angelegnheit
von Maverick
Gestern um 10:37 pm

» Das Pokémon-Center von Marea City
von Michael
Gestern um 9:23 pm

» Windmühlen von Nevaio City
von Violet
Gestern um 7:34 pm

» Abwesenheitsliste
von Seine
Mo Mai 20, 2019 10:23 pm

» Quicknews und Newsübersicht
von Relaxo
Mo Mai 20, 2019 7:58 pm

» Star Wars: The Cake Wars
von Odile
Mo Mai 20, 2019 5:43 pm

» Das Pokémon-Center von Ondula
von Akihito
Mo Mai 20, 2019 4:43 pm

» Allianz der RPG-Welten
von Gast
Mo Mai 20, 2019 1:30 pm

» Route 11
von Cinja
Mo Mai 20, 2019 12:30 pm

» Stadtrand
von Tallulah
So Mai 19, 2019 7:42 pm

» Straßen von Ondula
von Larina
So Mai 19, 2019 7:41 pm

» Route 5
von Luzé
So Mai 19, 2019 7:41 pm

» Haus der Richies
von Fionn
So Mai 19, 2019 7:40 pm

» Der Leuchtturm
von Nanna
So Mai 19, 2019 7:39 pm

» Den Schrecken verheilen lassen
von Nanna
So Mai 19, 2019 7:38 pm

» Funkel, funkel, kleiner Stern ~
von Nanna
So Mai 19, 2019 7:37 pm

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

✗ 01.04.2019 | Osterevent
Mit dem Start des Aprils startet auch unser Osterevent. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Spaß und eine schöne Zeit!

✗ 19.03.2019 | Noch frischerer Wind
Braun gebrannt aus dem Urlaub zurück, schließt sich Lawrence ab heute dem Team wieder an!

✗ 19.03.2019 | Wettbewerb
Bis zum 27.03. habt ihr die Möglichkeit, euch für den Wettbewerb in Orion City anzumelden!

✗ 11.03.2019 | Letzte News & WB-Umfrage
Jetzt habt ihr die Newswelle überlebt! Die letzten großen Änderungen wurden euch hier vorgestellt und als kleine, interaktive Aufgabe gibt es dazu noch eine Umfrage zu den Wettbewerbshallen, an der ihr teilnehmen könnt!

✗ 04.03.2019 | Überdosis News
News, News, News! Wie versprochen gibt es eine große Ladung voller Neuigkeiten und Änderungen, die ihr hier nachlesen könnt!

✗ 01.03.2019 | Veränderungen im Forum
Zwar steht das BoW momentan einer holprigen Zeit gegenüber, doch sitzt das neue Team fleißig daran, im Hintergrund an kommenden Änderungen zu arbeiten. Was genau das heißt, könnt ihr hier nachlesen!

✗ 02.07.2018 | Bonus für RPV & Taijitu
Jeweils die nächsten 5 Bewerber für die RPV und die Taijitu erhalten in der Bewerbungsphase satte 100 Bonuspunkte, die sie zusätzlich verteilen dürfen!
RPV (5/5) | Taijitu (5/5)

✗ 02.07.2018 | BoW wird 3 Jahre alt!
Beyond our Wishes feiert nun schon seinen 3. Geburtstag; feier mit! Mehr findest du hier.

✗ 24.02.2018 | Neue Wettbewerbshallen
Wir suchen neue Wettbewerbshallen! Nun habt ihr die Möglichkeit, Ideen für neue Hallen einzusenden und eure Hallenidee im Rollenspiel zu sehen. Mehr ist hier zu lesen.

✗ 30.11.2017 | Adventskalender 2017
Auch dieses Jahr dürft ihr euch wieder auf unseren Adventskalender freuen! Auch Bewerber haben etwas davon und dürfen die enthaltenen Geschenke für ihre unfertigen Steckbriefe verwenden.

✗ 13.08.2017 | Änderung der Wettbewerbe
Die Wettbewerbe des Forums haben bisher nicht wirklich geglänzt, weshalb ihr nun ins Spiel kommt! Habt ihr Ideen, Anregungen oder Wünsche für den Ablauf von Wettbewerben? Teilt sie uns mit uns sagt uns eure Meinung! Mehr dazu hier!

✗ 02.07.2017 | BoW feiert Zweijähriges!
Beyond Our Wishes gibt es nun schon seit zwei Jahren! Zur Feier des Tages haben wir uns ein paar schöne Dinge für euch ausgedacht, die ihr hier nachlesen könnt!

✗ 20.04.2017 | Ein alter Gegner tritt ab
Heute verabschieden wir uns leider von Shawn, der das Team aus zeitlichen Gründen verlässt, uns aber als User weiterhin beehrt! Wir bedanken uns herzlich für seine Unterstützung und die Arbeit, die er geleistet hat.

✗ 13.04.2017 | Eier hier, Eier dort!
Beyond Our Wishes wünscht euch allen frohe Ostern! Aus gegebenem Anlass haben sich 70 Eier im Forum versteckt. Ob ihr sie findet?

✗ 16.12.2016 | BoWinnliche Weihnachten!
Es weihnachtet in BoW! Bis zum 23.12.2016 habt ihr die Möglichkeit, eure Punkte zu verschenken. Die Bescherung gibt es am 24. Weitere Informationen findet ihr hier.

✗ 24.11.2016 | Adventskalender
Wie auch im letzten Jahr gibt es auch dieses Mal einen Adventskalender, bei dem ihr schöne Preise gewinnen könnt. Alles was ihr dafür tun müsst, ist euch anzumelden!

✗ 27.10.2016 | Teamwiederaufnahme
Wie in diesem Thread darauf hingewiesen wurde, wird Nahash ab heute ihre Teamarbeit als Gründungsadministratorin wieder aufnehmen.

✗ 02.07.2016 | Happy Birthday, BoW!
Das Beyond our Wishes feiert heute seinen ersten Geburtstag.

✗ 22.06.2016 | Geburtstags-Countdown
Es ist so weit! Nicht mehr lange und Beyond Our Wishes feiert seinen ersten Geburtstag! Um die Wartezeit bis zum großen Tag etwas spannender zu gestalten, gibt es einen Geburtstags-Coundown, an dem ihr teilnehmen könnt!

✗ 29.03.2016 | Teamänderungen
Avery hat das Team verlassen, wird aber als Nanaki weiterhin im Forum aufzufinden sein. Shawn wurde daher nun zum Admin ernannt und BoW hat mit Trafalgar, Qiuyi und Saari auch noch drei neue Moderatoren erhalten! Näheres hierzu findet ihr hier.

✗ 28.03.2016 | Oster Event
Überraschung gefällig? Zieht bis zu 3 Ostereier in diesem Thread und lasst euch überraschen, was daraus schlüpfen wird!

✗ 03.03.2016 | Yoshi nur noch im Hintergrund
Wie ihr in diesem Thread entnehmen könnt, hat Yoshi praktisch alle Aufgaben abgelegt und ist nur noch für die Technik und den Style zuständig.

✗ 01.01.2016 | Glücksziehen zum Neujahr
Versuch dein Glück doch mal bei unserem Glücksziehen, eventuell ziehst du ja das ganz grosse Los...?

✗ 30.11.2015 | Adventskalender
Passend zur Adventszeit könnt ihr jeden Tag ein Türchen in unserem Adventskalender öffnen. Was sich wohl dahinter verbirgt?

✗ 23.09.2015 | Das Oktoberevent
Sie ist wieder da. Die schaurig schöne Halloweenzeit! Daher haben wir für unser Oktoberevent gleich eine ganze Zombieapokalypse für euch parat. Fressen oder noch am fliehen?

✗ 14.09.2015 | Ein neuer Gegner erscheint!
Wie ihr aus diesem Thread entnehmen könnt, wird das Team von nun an von Shawn unterstützt.

✗ 25.08.2015 | Megaentwicklungen 2.0
Die Megaentwicklungs-Umfrage geht in die zweite Runde! Dieses Mal könnt ihr bis zum 30.08.2015 voten, wie die Megaentwicklungen in Zukunft gehändelt werden sollen. Hier könnt ihr abstimmen.

✗ 12.08.2015 | Megaentwicklungen
Entscheidet bis zum 20.08.2015 mit, wie Megaentwicklungen zukünftig gehandhabt werden sollen. Hier geht's zur Umfrage!

✗ 12.08.2015 | Wettbewerbshallen-Abstimmung
Bis zum 20.08.2015 könnt ihr nun für die Hallen abstimmen, die ihr im RPG sehen wollt! Die Abstimmung findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Wettbewerbshallen
Bis zum 11.08.2015 (verlängert) könnt ihr mitwirken und uns eure Beschreibungen für Wettbewerbshallen schicken. Weiteres findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Quests
Es gibt nun eine Übersicht, in der alle aktuellen Quests gelistet sind. Zudem wurde das Thema "Informationen zu Quests" erweitert.

✗ 11.07.2015 | Reservationsliste
Beim Erstellen eines Steckbriefes wird nun oberhalb des Editors eine Textbox mit Links zu den Reservationen angezeigt.

✗ 02.07.2015 | Eröffnung
Das Forum hat nun offiziell eröffnet! Ihr könnt euch anmelden und eure Steckbriefe beginnen. Sobald eure Steckbriefe angenommen sind, könnt ihr auch schon loslegen!

✗ 29.06.15 | Aufbau
Das Forum befindet sich weiterhin im Aufbau. Es fehlen noch einige Threads und Unterforen, ehe wir loslegen können!

Noch keine Ahnung, was du spielen willst?


Dann wirf doch einen Blick in unsere zahlreichen Gesuche!
[2 für 1.5] Shoprabatt auf Attacken (bis 11.06.)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Geheimnisvolle Villa Empty Geheimnisvolle Villa

Beitrag von Oliviaam Sa Mai 04, 2019 10:52 am

Neben dem Flughafen und den Gemüsefeldern in Panaero City gibt es auchein paar ansehnliche Häuser. Darunter sogar Villen. Die Nähe zur Agrarwirtschaft wird es nicht sein, doch der Flughafen lockt den ein oder anderen Wohlhabenden in die Stadt. Über den Besitzer dieser Villa ist nicht viel bekannt. Wohl aber, dass er über einen Privatjet verfügt. Seit er das Anvesen bezog, hat noch niemand sein Antliz erblickt. Zumindest gibt es niemand zu. Manch einer vermutet daher finstere Machenschaften hinter den vier großen, eindrucksvollen und berankten Wänden, zu denen man nur durch das Tor eines sehr hohen Zaunes und über eine verhältnismäßig lange Zufahrt gelangt.
Olivia
Brainiac
Taijitu Elite

Pokémon-Team : Geheimnisvolle Villa U2aM1nJ Shiny Guardevoir (Psi)

Geheimnisvolle Villa Pok%C3%A9mon-Icon_137 Porygon (Ram)

Geheimnisvolle Villa Pok%C3%A9mon-Icon_132 Ditto (Flex)
Punkte : 210
Multiaccounts : Hannah
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Geheimnisvolle Villa Empty Re: Geheimnisvolle Villa

Beitrag von Oliviaam Sa Mai 04, 2019 11:27 am

cf: Wendelberg - Außenbereich

Maskenball

#1 mit Gabriel Die Genesung der Wissenschaftlerin verlief außergewöhnlich optimal. Die Ärzte nannten ihr Zeiten, die sie angeblich benötigen sollte und diese halbierte ihr Körper durch die rasche Genesung beinahe. Sehr bald war das Laufen wieder möglich, ohne Schmerzen. Zum Glück hatte das scharfe Metall der Trittfalle ihre Achillessehne nicht gekappt und auch ihre Muskeln waren nur so verwundet worden, dass sie wieder vollends zusammenwachsen konnten. Nach nur drei Wochen im Krankenhaus konnte sie nachhause. Es folgten immer seltender werdende Arztbesuche. Was blieb war eine zackenförmige Narbe an der Wade.

Kaum war Olivia in ihren Laboralltag zurückgekehrt, ereilte sie der nächste, seltsame Brief. Diesmal handelte es sich nicht um einen Auftrag, sondern um eine Einladung. Genauer gesagt, um eine Einladung zu einem Maskenball. Es sollte kein normaler Maskenball werden, wobei diese Art der Feierlichkeit an sich schon eher selten und mysteriös war, nein. Es ging um einen Maskenball von Personen, die Dreck am Stecken hatten. Eine kriminelle Versammlung, sozusagen. Olivia stockte. Das war kein gutes Zeichen und sie bekam sogleich ein unwohles Gefühl, noch ehe sie den Brief vollständig gelesen hatte. Woher kam er? Wer versandte ihn? Es stand kein Absender darauf. Das war gar nicht gut. Eigentlich sollte niemand von ihrer Gesinnung wissen. Niemand außerhalb der Vereinigung für die sie arbeitete. Das bedeutete, dass der Veranstalter zu Taijitu gehörte, oder aber soviel Vertrauen von Taijitu sein Eigen nennt, dass man derlei vertrauliche Informationen an ihn herausgab. Vielleicht aber wusste auch gar niemand von ihrer Identität, denn eine direkte Anrede war dem Brief gar nicht zu entnehmen. Außerdem handelte es sich ja um einen Maskenball, also sollten Gesichter gar nicht zu erkennen sein... So oder so, Olivia musste einfach teilnehmen. Grund dafür war ihre Neugierde. Das Treffen selbst war ihr da eigentlich fast egal. Viel wichtiger waren Antworten auf die Fragen, die sie sich grade selbst gestellt hatte. Wusste jemand etwas, was er nicht wissen durfte? Sie musste dort hin.

Für den Abend selbst musste eingekauft werden. Olivia brauchte ein Kleid, ein neues und eine Maske! Sie durfte nicht in Klamotten gesehen werden, die man bereits mit ihrer öffentlichen Person in Verbindung bringen konnte. Zu diesem Zweck ging sie selbst Ausschau halten, ließ das Kleid ihrer Wahl dann aber durch jemand anderen kaufen. Dazu ließ sie sich von einer extern angeheuerten Person nach Panaero City, zur angegebenen Uhrzeit und Adresse fahren. Ihr Fahrer fuhr durch das Tor des Anwesens, hinauf zur Eingangstüre, wo er zum Stehen kam. Dann stieg er aus, spazierte um das Auto herum, auf die andere Seite und nach hinten, wo er die Tür öffnete und Olivia eine Hand reichte, um ihr beim Aussteigen zu helfen. Sie trug ein bodenlanges, rot glitzerndes Kleid unter dem man ihre hohen Schuhe gar nicht sehen konnte. Dazu natürlich eine schwarze, mit kaum erkennbaren Ornamenten und Federn verzierte Maske auf der Nase. Ihre Haare hatte sie extra noch ein wenig heller gebleicht und zu einer Steckfrisur am Hinterkopf zusammengefasst. So erhoffte sie sich die größtmögliche Anonymität. Ohrringe und Perlenkette rundeten das Äußere noch ab. Über ihre rechte Schulter hing eine kleine und eher schlichte Handtasche. Als Olivia ausgestiegen war und gen Eingang wanderte, fuhr ihr Fahrer ohne einen Wortwechsel wieder von dannen. Am Eingang erbat ein großer, kantiger und eher junger Mann, der in einen Anzug gekleidet war und ebenfalls eine Maske trug ihre Einladung. Diese reichte Olivia ihm, woraufhin der Mann ein gar nicht so kompliziertes Klopfzeichen an die große Flügeltür hämmerte, die daraufhin von innen geöffnet wurde. Als die Wissenschaftlerin eintrat, schloss man sie wieder hinter ihr.
Olivia
Brainiac
Taijitu Elite

Pokémon-Team : Geheimnisvolle Villa U2aM1nJ Shiny Guardevoir (Psi)

Geheimnisvolle Villa Pok%C3%A9mon-Icon_137 Porygon (Ram)

Geheimnisvolle Villa Pok%C3%A9mon-Icon_132 Ditto (Flex)
Punkte : 210
Multiaccounts : Hannah
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Geheimnisvolle Villa Empty Re: Geheimnisvolle Villa

Beitrag von Gabrielam Mo Mai 13, 2019 12:35 pm

cf: Drachensteige / Bar
Mit Olivia
#016
Als die Türen zum inneren der Villa aufschwangen und eine Kulisse von eindrucksvoll drapierten, scheinbar gut geplanter Dekoration in weiß und beige enthüllt wurde konnte Gabriel nicht anders, als zu staunen. Es war offensichtlich gewesen, dass das hier nicht einfach nur ein billiges Hinterhofs-Besäufnis werden würde. Das hatte er schon bemerkt, als er eine anonyme Einladung in seinen Sachen gefunden hatte, nachdem er in einem Café kurz auf Toilette verschwunden war. Das Papier war dick, mehrfach geschichtet und das Gegenteil von den billigen Papierschnipsel die er sonst als Einladungen kannte. Wenn es zu Events, zu denen er als einfacher Bürger normal zugelassen wurde dann überhaupt physische Einladungen gab. Zudem hatte auf der Einladung selbst ein golden gestanztes Logo geprangt, welches Gabriel noch nie zuvor gesehen hatte. Natürlich hatte er diese aus dem Nichts erschienene Einladung nicht ernst genommen. Erst hatte er es sogar als blöde Werbung abgetan, wenn auch nicht ganz sicher, wofür genau geworben worden war. Dementsprechend war das massive Kärtchen, das bei genauerem hinschauen immer edler wurde, im Müll gelandet.

Nur, dass es dann nach ungefähr einer Woche wieder in seinen Sachen aufgetaucht worden war. Diesmal in einem Umschlag. Noch dazu explizit mit seinem Namen unter dem Logo, und das in dem gleichen schimmernden Goldton der ihm schon beim Logo das Lesen erschwert hatte. Verwirrt hatte er die Karte diesmal eingesteckt, bald aber vergessen. Bis er dann eine weitere Nachricht fand. Wieder mit seinem Namen drauf, diesmal mit einem Ticket für eine Boutique angeheftet. Obwohl er das ganze mehr als nur merkwürdig fand, hatte Gabriel sich, da er eh nicht allzu viel zu tun hatte, nachdem er aus Stratos City heraus und dem Piccolenten-Kult entkommen war, sich zu der Boutique aufgemacht. Immerhin war die recht bekannt in Panaero und er glaubte nicht, dass ihm da groß jemand ans Leder konnte. Er war rein, zeigte sein Ticket, auf den in verschlungenen Zahlen eine kaum identifizierbare Nummer stand. Der angestellte war sofort in die Luft gegangen vor Freude und kurz hatte Gabriel gedacht, dass er sich sein Höschen eingeklemmt hätte, als der Mann vor ihm einen regelrechten Freudenschrei ausstieß und weglief. Ein paar Sekunden später war er wiedergekommen. Doch wo seine Arme zuvor leer gewesen waren trug er nun einen dieser komischen Säcke, die man zum Schutz von Anzügen und dergleichen verwendete. Mit einem Grinsen hatte er Gabriel das Ganze in die Hand gedrückt und ihn aus dem Laden gescheucht. Der verwirrte Blondschopf war dann, zu diesem Zeitpunkt völlig verstört, zurück in das billige Zimmer gegangen, dass er sich und seinem Glumada gebucht hatte, und hatte den Sack in die Ecke geschmissen. Für den Rest des Tages war er dann unterwegs die Stadt anschauen gewesen, nur um abends völlig erschöpft zurückzukommen und diesen elenden Sack mit einem weiteren Umschlag angeheftet auf seinem Bett zu finden. Dass das Ganze inzwischen nicht nur auf seine Nerven ging sondern ihm auch Angst machte, weil er anscheinend beobachtet wurde, ließ er sich nicht anmerken. Stattdessen riss er endlich den Sack auf, in welchem sich ein Anzug befand, der ihm genau passte. Maßgeschneidert. Wie auch immer das sein konnte. Ans Revers geheftet fand er eine Maske. Ein wenig sah sie aus wie aus dem 'Phantom der Oper' geklaut, sie schimmerte sogar in einem silbrigen Film und deckte eines von Gabriel's Augen und die linke Gesichtshälfte ab. Kurz musste er an eine Filmreihe denken und wartete darauf, dass eine Stimme ihm einen Auftrag geben würde, sobald er das Ding aufsetzte und dann sagte, dass die Nachricht sich innerhalb der nächsten fünf Sekunden selbst zerstören wurde, doch das blieb zum Glück aus. Er hätte auch nicht gewusst, wie er das den Vermietern hätte erklären sollen. Dazu gab es diesmal noch eine spezifische Adresse und wenn Gabriel in diesem Moment durch die ganze Aufmache so neugierig gewesen wäre, dann würde er jetzt wahrscheinlich nicht in ein Meer voller Lichter blicken, welches von den hoch hängenden, prunkvollen Kronleuchtern fabriziert wurde.

Ein Räuspern neben Gabriel störte sein Staunen und schnell versuchte er, seinen Gesichtsausdruck wieder in den Griff zu bekommen und trat auf das genervte Augenverdrehen des ebenso maskierten Türstehers schnell in die Villa ein, um in der Menge von Menschen zu verschwinden während die  Tür hinter ihm wieder geschlossen wurde. Warum genau Gabriel, von allen Leuten, eingeladen worden war, wusste er wirklich nicht. Er kannte niemanden in Panaero City – wirklich rein gar niemanden – und auch wenn er inzwischen kleinere Diebesaufträge für verschiedene Leute aufgenommen hatte, um sich über Wasser zu halten, so war er sich relativ sicher, dass niemand davon ihn an solch eine Gesellschaft weiterempfehlen würde. Oder? Zudem stand nicht einmal ein Name von einem Veranstalter auf der Karte und während Gabriel sich eher im Schatten der Dekoration und Säulen hielt, die sich durch das Foyer zogen, um Konversationen zu lauschen, die hier und dort gehalten wurden, hörte er hier und da, dass wohl niemand so richtig wusste, wer eingeladen hatte. Jedes Gespräch wirkte irgendwie gleich. Es wurde gefragt, ob jemand wusste, wer der Veranstalter war, jeder hier schien irgendwie nicht so gehoben und auf dem gesellschaftlichen Stand, die diese Villa eigentlich ausdrücken wollte und ganz allgemein roch das Ganze etwas komisch. Im Schatten seiner Maske, immer wieder mal freundlich lächelnd und nickend, wenn jemand ihn direkt anschaute, wandte Gabriel sich durch die Menge. Zweimal ließ er dabei ein Portmonee von jemandem mitgehen, an dem er sich vorbei quetschen musste – einmal schaffte er es, das Geld mit einem Griff herauszunehmen und die Verpackung seines Verdienstes wieder in die Hosentasche des Besitzers gleiten zu lassen, ohne dass es bemerkt wurde. Mit einem grinsen faltete er das Geld, während er in einen Raum schritt, der sich nur als Ballsaal beschreiben ließ, und schaute sich weiter um. Dann streifte er zur Seite des Raumes und holte sich an der Bar dort einen Drink, wenn auch nur Wasser mit ein wenig Limettensaft, und stellte sich wieder etwas abseits. So konnte er sowohl ins Foyer gucken und Neuankömmlinge betrachten, gleichzeitig aber auch die 'Tanzfläche' beobachten. Er wusste zwar nicht, was genau er hier tat, aber sicherlich konnte er das Beste daraus machen und ein wenig Beute herausholen. Sein schäbiges Zimmer, das er unter mietete und welches offensichtlich 0 Sicherheit besaß, wo man doch einfach eingebrochen war um ihm die Adresse zu hinterlassen, bezahlte sich ja immerhin nicht von alleine.

Das nächste Mal als er zum Eingang blickte, sah er eine Frau das Gebäude betreten. Ihr Alter konnte er unter der feder-verzierten Maske nicht bestimmen, doch hatte sie eine bestimmte Art ihren Körper zu halten, der so wirkte, als hielt sie sich für wichtiger als die Menschen um sie herum. Für ein paar Augenblicke folgte er ihr mit seinem Blick. Sie sah zumindest so aus, als würde sie Wertsachen mit sich tragen, die er klauen könnte.
Gabriel
Basileus Kleptes
Krimineller

Pokémon-Team :
Geheimnisvolle Villa Charmanderqxk8f
Geese:


Punkte : 1800
Multiaccounts : Ryker, Atlas, Geno
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Geheimnisvolle Villa Empty Re: Geheimnisvolle Villa

Beitrag von Oliviaam Do Mai 16, 2019 9:23 pm

Es war ein seltsames Gefühl. Als Olivia den Ballsaal betrat, fühlte es sich so an, als seien alle Blicke auf sie gerichtet. Das hielt nur einen Moment an und es war auch etwas, was sie wahrscheinlich niemals hinterlegen und beweisen konnte, aber es war auf jeden Fall eines: merkwürdig. Sie hatte noch nie Probleme damit gehabt, im Fokus zu stehen. Früher Referate, daraufhin Präsentationen und Kolloquien. Viele Augenpaare auf eine Person gerichtet und zwar auf sie. Das machte ihr nie etwas aus. Dieser Moment ließ ihr auch nicht den Schweiß ausbrechen, aber er hatte einfach etwas, was sie in der Form nie zuvor gespürt hatte. Eine interessante Erfahrung. Schnell war diese allerdings auch wieder vorbei. Die Leute, die sie angesehen hatten, insofern sie dies denn wirklich taten, widmeten sich wieder ihren Gesprächen und sonstigen Tätigkeiten. Im Endeffekt war Olivia auch nur ein weiterer Gast von relativ vielen.

Olivia war kurz stehen geblieben. Sie schaute in die Menge, ließ ihren Blick einmal von links nach rechts schweifen und setzte ihren Weg dann fort. Zuerst hatte sie dabei kein Ziel. Hauptsache weg vom Eingangsbereich, das war ihr Plan. Unterwegs erst entdeckte sie einen Tresen, hinter dem jemand stand, der Getränke ausschüttete. Etwas zu trinken hielt sie für eine gute Idee. Nein, natürlich würde sich die Wissenschaftlerin nicht zuschütten, allerdings war es für das Wohlbefinden nie schlecht, etwas in der Hand zu haben. Es lenke einen ab, verhinderte, dass man nervös wurde oder minderte vorhandene Nervosität.
An der Bar angelangt, bestellte Olivia ein Glas Rotwein. Es war ein kostspieliger, wie sie kurz darauf erfuhr. Allerdings schien der Gastgeber, um wen auch immer es sich dabei handelte, keine Kosten und Mühen zu scheuen. Die Frage war, wann das große Geheimnis gelüftet werden würde. Nicht das der Identität des Gastgebers. Diese erhoffte sich Olivia gar nicht zu erfahren. Damit rechnete sie wirklich nicht. Sie wüsste allerdings schon sehr gerne, warum sie denn nun eigentlich dort war. Ging es darum, Kontakte zu knüpfen? Brauchte sie solche überhaupt? Eigentlich ja nicht... Ob man vielleicht einen Auftrag für sie hatte? Nun, wenn es etwas von wissenschaftlichem Wert war, wenn es herausforderte, dann würde sie sich darauf vielleicht sogar einlassen. Aber wie sollte jemand überhaupt auf sie zukommen? Olivia ging zumindest davon aus, dass außer dem Veranstalter niemand von ihr wusste. Warum sollte es sonst ein Maskenball sein? Dabei ging es doch eigentlich um Anonymität.

Mit dem Glas Wein in der Hand und einem nachdenklichen Blick in den Raum, ohne dabei etwas oder jemanden wirklich zu erfassen, lehnte die Blonde nun etwas am Tresen. Das Unwissen wurmte sie, was sie sich aber optisch nicht anmerken ließ. Allgemein war es wohl in diesem Aufzug, so mit Maske, eher schwer Mimiken zu lesen... Oder etwa nicht? So eine Maske irritierte auf jeden Fall. Wobei Mund und Stirn beispielsweise auch viele Emotionen übermittelten. Es gab jedenfalls genügend Gedankengänge in denen man sich verlieren konnte, um sich abzulenken. Darin war Olivia allerdings auch eine Meisterin. Langweilig wurde ihr eher selten, auch wenn es nicht unmöglich war. Fraglich war jedenfalls, ob dieser Abend weiterhin zu ihrer Unterhaltung beitragen würde.
Olivia
Brainiac
Taijitu Elite

Pokémon-Team : Geheimnisvolle Villa U2aM1nJ Shiny Guardevoir (Psi)

Geheimnisvolle Villa Pok%C3%A9mon-Icon_137 Porygon (Ram)

Geheimnisvolle Villa Pok%C3%A9mon-Icon_132 Ditto (Flex)
Punkte : 210
Multiaccounts : Hannah
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten