Die
neuesten Themen
» Phalê Empire
von Gast
Do Mai 14, 2020 11:23 pm

» last chance for New York
von Gast
So Mai 10, 2020 11:37 pm

» Anfrage Silberkristall RPG Forum
von Gast
Fr Mai 01, 2020 6:50 pm

» the memory remains / fsk 21 / fandom marvel
von Gast
Sa Apr 25, 2020 11:23 pm

» Changing Tides ist umgezogen
von Gast
Mi Apr 15, 2020 8:50 pm

» Eventstart im Digimon Realms
von Gast
Mi Apr 15, 2020 2:39 pm

» Moonlight Legend
von Gast
So Apr 12, 2020 3:57 pm

» Frohe Ostern!
von Gast
Sa Apr 11, 2020 9:28 pm

» Dark Stars [Warrior Cats RPG]
von Gast
Fr Apr 10, 2020 12:45 pm

» Zero
von Gast
Fr Apr 03, 2020 9:11 pm

» Enter the Elements [Anfrage]
von Gast
Mo März 30, 2020 6:34 pm

» Der Black Heaven hat eine neue Postingarea
von Gast
Mo März 30, 2020 4:03 pm

» [Partnerschaftsende] Shinobi no Monogatari
von Gast
Do März 19, 2020 3:59 pm

» Seoul the Castle
von Gast
Mi März 18, 2020 11:40 am

» [Neuigkeiten] Senshi Akademie
von Gast
So März 15, 2020 4:41 pm

» Over the Rainbow
von Sina
Mi Feb 26, 2020 8:14 pm

» Abwesenheitsliste
von Leo
So Feb 23, 2020 8:28 pm

» Fairy Tail Rollenspielforum - Partnerschaftsanfrage
von Bahamuth
Di Feb 18, 2020 5:41 am

» Valentinstagsgrüße aus dem LostDreams!
von Gast
Fr Feb 14, 2020 9:18 pm

» LostDreams [Wackelkandidat]
von Gast
So Feb 09, 2020 2:53 pm

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

✗ 16.12.2019 | Galar ist da
Ab dieser News könnt ihr euch auch Pokémon aus Galar schnappen!

✗ 3.12.2019 | Allerlei News
In dieser News führen wir einige Lockerungen ein, allen voran bei unserer Shiny-Regelung und haben eine RPV-Abteilung überarbeitet.

✗ 1.12.2019 | Weihnachten im BoW
Es weihnachtet im BoW. Sei es unser Adventskalender oder auch eine Runde wichteln!

✗ 20.11.2019 | Mix-News
Hiermit führen wir die Mini-Plots ein!

✗ 10.11.2019 | News vor Galar
Diese News berichtet über einen frei gewordenen Ultrabesuch-Posten und hauptsächlich QoL Änderungen.

✗ 14.10.2019 | Gemischte News
Diverse News zu unserer aufs Eis legen Farbe, Pokékleinanzeigen und der Reisen-Mechanik. Hier könnt ihr mehr darüber erfahren.

✗ 02.09.2019 | Noch mehr Teamzuwachs
Sayuri ist nun spontan auch noch mit dabei! Näheres dazu hier.

✗ 01.09.2019 | Teamzuwachs
Amelia und Jim Helcon unterstützen nun neu das Team! Hier gibt's Näheres dazu.

✗ 22.08.2019 | Diverses
Handhabungen wurden ergänzt, Achievements angepasst und eine Mod-Suche wurde gestartet, weiteres dazu gibt es hier!

✗ 11.08.2019 | Teamänderung
Es gab eine Veränderung des Forenteams. Odile ist aus dem Team ausgetreten, weiteres dazu gibt es hier!

✗ 02.07.2019 | 4. Geburtstag!
Es ist so weit, BoW wird schon 4 Jahre alt! Um das gebührend zu feiern, gibt es hier ein Geburtstagsevent. Lasst es krachen!

✗ 26.05.2019 | Umfrage zum Umzug
Nach der Ankündigung von letzter Woche findet ihr hier nun die offizielle Abstimmung bezüglich eines Umzugs!

✗ 18.05.2019 | Zukunft des BoW
Derzeit gibt es bezüglich des Forums wichtige Dinge zu besprechen, die ihr hier nachlesen könnt. Aber keine Sorge, es ist nichts Schlimmes!

✗ 01.04.2019 | Osterevent
Mit dem Start des Aprils startet auch unser Osterevent. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Spaß und eine schöne Zeit!

✗ 19.03.2019 | Noch frischerer Wind
Braun gebrannt aus dem Urlaub zurück, schließt sich Lawrence ab heute dem Team wieder an!

✗ 19.03.2019 | Wettbewerb
Bis zum 27.03. habt ihr die Möglichkeit, euch für den Wettbewerb in Orion City anzumelden!

✗ 11.03.2019 | Letzte News & WB-Umfrage
Jetzt habt ihr die Newswelle überlebt! Die letzten großen Änderungen wurden euch hier vorgestellt und als kleine, interaktive Aufgabe gibt es dazu noch eine Umfrage zu den Wettbewerbshallen, an der ihr teilnehmen könnt!

✗ 04.03.2019 | Überdosis News
News, News, News! Wie versprochen gibt es eine große Ladung voller Neuigkeiten und Änderungen, die ihr hier nachlesen könnt!

✗ 01.03.2019 | Veränderungen im Forum
Zwar steht das BoW momentan einer holprigen Zeit gegenüber, doch sitzt das neue Team fleißig daran, im Hintergrund an kommenden Änderungen zu arbeiten. Was genau das heißt, könnt ihr hier nachlesen!

✗ 02.07.2018 | Bonus für RPV & Taijitu
Jeweils die nächsten 5 Bewerber für die RPV und die Taijitu erhalten in der Bewerbungsphase satte 100 Bonuspunkte, die sie zusätzlich verteilen dürfen!
RPV (5/5) | Taijitu (5/5)

✗ 02.07.2018 | BoW wird 3 Jahre alt!
Beyond our Wishes feiert nun schon seinen 3. Geburtstag; feier mit! Mehr findest du hier.

✗ 24.02.2018 | Neue Wettbewerbshallen
Wir suchen neue Wettbewerbshallen! Nun habt ihr die Möglichkeit, Ideen für neue Hallen einzusenden und eure Hallenidee im Rollenspiel zu sehen. Mehr ist hier zu lesen.

✗ 30.11.2017 | Adventskalender 2017
Auch dieses Jahr dürft ihr euch wieder auf unseren Adventskalender freuen! Auch Bewerber haben etwas davon und dürfen die enthaltenen Geschenke für ihre unfertigen Steckbriefe verwenden.

✗ 13.08.2017 | Änderung der Wettbewerbe
Die Wettbewerbe des Forums haben bisher nicht wirklich geglänzt, weshalb ihr nun ins Spiel kommt! Habt ihr Ideen, Anregungen oder Wünsche für den Ablauf von Wettbewerben? Teilt sie uns mit uns sagt uns eure Meinung! Mehr dazu hier!

✗ 02.07.2017 | BoW feiert Zweijähriges!
Beyond Our Wishes gibt es nun schon seit zwei Jahren! Zur Feier des Tages haben wir uns ein paar schöne Dinge für euch ausgedacht, die ihr hier nachlesen könnt!

✗ 20.04.2017 | Ein alter Gegner tritt ab
Heute verabschieden wir uns leider von Shawn, der das Team aus zeitlichen Gründen verlässt, uns aber als User weiterhin beehrt! Wir bedanken uns herzlich für seine Unterstützung und die Arbeit, die er geleistet hat.

✗ 13.04.2017 | Eier hier, Eier dort!
Beyond Our Wishes wünscht euch allen frohe Ostern! Aus gegebenem Anlass haben sich 70 Eier im Forum versteckt. Ob ihr sie findet?

✗ 16.12.2016 | BoWinnliche Weihnachten!
Es weihnachtet in BoW! Bis zum 23.12.2016 habt ihr die Möglichkeit, eure Punkte zu verschenken. Die Bescherung gibt es am 24. Weitere Informationen findet ihr hier.

✗ 24.11.2016 | Adventskalender
Wie auch im letzten Jahr gibt es auch dieses Mal einen Adventskalender, bei dem ihr schöne Preise gewinnen könnt. Alles was ihr dafür tun müsst, ist euch anzumelden!

✗ 27.10.2016 | Teamwiederaufnahme
Wie in diesem Thread darauf hingewiesen wurde, wird Nahash ab heute ihre Teamarbeit als Gründungsadministratorin wieder aufnehmen.

✗ 02.07.2016 | Happy Birthday, BoW!
Das Beyond our Wishes feiert heute seinen ersten Geburtstag.

✗ 22.06.2016 | Geburtstags-Countdown
Es ist so weit! Nicht mehr lange und Beyond Our Wishes feiert seinen ersten Geburtstag! Um die Wartezeit bis zum großen Tag etwas spannender zu gestalten, gibt es einen Geburtstags-Coundown, an dem ihr teilnehmen könnt!

✗ 29.03.2016 | Teamänderungen
Avery hat das Team verlassen, wird aber als Nanaki weiterhin im Forum aufzufinden sein. Shawn wurde daher nun zum Admin ernannt und BoW hat mit Trafalgar, Qiuyi und Saari auch noch drei neue Moderatoren erhalten! Näheres hierzu findet ihr hier.

✗ 28.03.2016 | Oster Event
Überraschung gefällig? Zieht bis zu 3 Ostereier in diesem Thread und lasst euch überraschen, was daraus schlüpfen wird!

✗ 03.03.2016 | Yoshi nur noch im Hintergrund
Wie ihr in diesem Thread entnehmen könnt, hat Yoshi praktisch alle Aufgaben abgelegt und ist nur noch für die Technik und den Style zuständig.

✗ 01.01.2016 | Glücksziehen zum Neujahr
Versuch dein Glück doch mal bei unserem Glücksziehen, eventuell ziehst du ja das ganz grosse Los...?

✗ 30.11.2015 | Adventskalender
Passend zur Adventszeit könnt ihr jeden Tag ein Türchen in unserem Adventskalender öffnen. Was sich wohl dahinter verbirgt?

✗ 23.09.2015 | Das Oktoberevent
Sie ist wieder da. Die schaurig schöne Halloweenzeit! Daher haben wir für unser Oktoberevent gleich eine ganze Zombieapokalypse für euch parat. Fressen oder noch am fliehen?

✗ 14.09.2015 | Ein neuer Gegner erscheint!
Wie ihr aus diesem Thread entnehmen könnt, wird das Team von nun an von Shawn unterstützt.

✗ 25.08.2015 | Megaentwicklungen 2.0
Die Megaentwicklungs-Umfrage geht in die zweite Runde! Dieses Mal könnt ihr bis zum 30.08.2015 voten, wie die Megaentwicklungen in Zukunft gehändelt werden sollen. Hier könnt ihr abstimmen.

✗ 12.08.2015 | Megaentwicklungen
Entscheidet bis zum 20.08.2015 mit, wie Megaentwicklungen zukünftig gehandhabt werden sollen. Hier geht's zur Umfrage!

✗ 12.08.2015 | Wettbewerbshallen-Abstimmung
Bis zum 20.08.2015 könnt ihr nun für die Hallen abstimmen, die ihr im RPG sehen wollt! Die Abstimmung findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Wettbewerbshallen
Bis zum 11.08.2015 (verlängert) könnt ihr mitwirken und uns eure Beschreibungen für Wettbewerbshallen schicken. Weiteres findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Quests
Es gibt nun eine Übersicht, in der alle aktuellen Quests gelistet sind. Zudem wurde das Thema "Informationen zu Quests" erweitert.

✗ 11.07.2015 | Reservationsliste
Beim Erstellen eines Steckbriefes wird nun oberhalb des Editors eine Textbox mit Links zu den Reservationen angezeigt.

✗ 02.07.2015 | Eröffnung
Das Forum hat nun offiziell eröffnet! Ihr könnt euch anmelden und eure Steckbriefe beginnen. Sobald eure Steckbriefe angenommen sind, könnt ihr auch schon loslegen!

✗ 29.06.15 | Aufbau
Das Forum befindet sich weiterhin im Aufbau. Es fehlen noch einige Threads und Unterforen, ehe wir loslegen können!

Noch keine Ahnung, was du spielen willst?


Dann wirf doch einen Blick in unsere zahlreichen Gesuche!

Entwicklung C für 75 Punkte (bis 18.12.)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Herausforderung #009 Empty Herausforderung #009

Beitrag von Liviaam Mi Mai 08, 2019 11:06 am

Kampf #009
Pokémon-Team von Livia

Tarua [Voltula]
Elektroball - Agilität - Fadenschuss
Zornklinge - Elektronetz - Donnerwelle

Cavit [Ramoth]
Falterreigen - Feuerreigen - Käfergebrumm
Feuerwirbel - Windstoß - Silberhauch
Flammenwurf - Nitroladung



Pokémon-Team von Tallulah

Ceidith [Gengar]
Toxin -  Hypnose - Eishieb - Giftschock
Bürde - Spukball - Dunkelklaue

Vriszca [Piondragi]
Silberblick -  Klauenwetzer - Biss
Käferbiss - Nadelrakete
Giftschock - Matschbombe

Sieg geht an Tallulah





Zuletzt von Livia am Mi Aug 07, 2019 4:46 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Livia
Livia
Käfermaniac
Arenaleiterin von Eventura City

Pokémon-Team :
Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_018m1Herausforderung #009 596Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_267Herausforderung #009 167Herausforderung #009 557

Im Gewächshaus:
Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_637Herausforderung #009 015Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_166Herausforderung #009 283

Punkte : 1545
Multiaccounts : Riley, Yamuna, Dawson, Calluna, Hector, Violet, Jade, Avalia

Nach oben Nach unten




Herausforderung #009 Empty Re: Herausforderung #009

Beitrag von Tallulaham Mo Mai 13, 2019 3:47 pm

Tallulah Noach

vs Livia Crowne


Hier war sie nun also – die Arena von Eventura City! Oder zumindest im Ansatz, denn gerade befand sie sich noch auf dem Weg zu dem Haus, das man ihr gewiesen hatte. Schon von weitem war das eher abseits gelegene Ahus zu erkennen, fiel es doch durchaus auf in dieser üppigen, wahrhaft wundervollen Landschaft, ohne dabei Fehl am Platz zu wirken. Ein traumhaftes Bild, welches sie sogleich mit ihrem Holo-Log hatte festhalten müssen, ehe sie den Weg in Angriff nahm. Zusammen mit Ceidith brachte sie diese Meter so auch hinter sich, sodass sie an die Tür anzuklopfen vermochte. Da dauerte es auch schon nicht mehr lang, bis ihr von einer jungen Frau geöffnet wurde, die sie freundlich begrüßte.
„Guten Morgen – mein Name ist Tallulah Noach, ich hatte vor zwei Tagen um einen Termin gebeten.“, stellte sie sich sogleich grüßend vor, sodass sie ins Innere des Hauses gelassen und mit ihrem Geist an der Seite durch eben jenes hindurch geführt wurde. So erfuhr sie, dass die Arenaleiterin, Livia Crowne, hier wohl tatsächlich lebte und sie hinter dem Haus auf dem Kampfplatz erwarten würde. Tallulah kommentierte das nur gering, nickte aber stets verstehend, während sie sich alle Mühe gab, sich nicht zu genau umzusehen – gewisse Höflichkeiten mussten schließlich gewahrt bleiben, nicht wahr? So erreichten sie dann schließlich die Gläserne Hintertür und traten wieder hinaus, wo bereits das Gewächshaus in voller Pracht zu erkennen war. Darin befand sich also der Kampfplatz? Sicher gab es stets viel zu tun, dort drinnen alles heil und ordentlich zu halten, wenn fortwährend Kämpfe inmitten der liebreizenden Pflanzen geführt wurden …
Genauer konnte Tallulah aber gar nicht darüber nachdenken, denn die junge Frau erläuterte ihr bereits die Regeln. Einzelkämpfe, keine Items, kein Austauschen – alles verständlich und keineswegs ungewöhnlich. Ebenso wenig, dass die Leiterin bei einem Unentschieden selbst entscheiden würde. Das war, wie Tallulah fand, nur gerecht.
„Haben Sie vielen Dank, ich habe alles verstanden.“, erklärte sie dann auf die Nachfrage der jungen Frau hin und lächelte diese Charmant an. Ein wenig grinste sie auch in sich hinein – durch die beiden jungen Damen, die sie erst vor zwei Tagen kennen gelernt hatte, hatte sie nur gutes über die Leiterin gehört. Sie war sehr gespannt, wie Miss Crowne in Natur auftrat.
Und mit diesen Gedanken betraten sie auch schließlich das Gewächshaus, wo sie auch beinahe direkt in ein großes Spinnennetz gelaufen wäre, hätte Ceidith sie nicht zurück gezogen. So etwas aber auch! Die Pokémon der Leiterin schienen es sich hier wahrlich gemütlich zu machen – herzallerliebst! Tallulah nahm diesen Fast-Unfall also sehr gelassen und folgte schließlich einem entdeckten Weg, da sich die junge Frau von eben an der Tür verabschiedet hatte.
„Schau nur, Ceith – sieht es hier nicht wahrlich schön aus?“, äußerte sie da fasziniert und sah sich mit begierigen Blicken in diesem Meer aus Pflanzen aller Arten und Größen um. Sie hatte es bei diesem Anblick gar nicht so eilig, sich in den Kampf zu begeben … Und zu sehen gab es hier wirklich viel, sogar an einem kleinen, sicher künstlichen Gewässer kamen sie vorbei, ehe sie das Kampffeld nach einem zweiten, passierten Torbogen schließlich auch ausmachen konnten. „Sehr idyllisch, hm?“, sprach sie abermals aus, Ceith aber hörte ihr gar nicht zu, denn sie hatte bereits alle hier befindlichen Lebewesen ausgemacht und versuchte, deren Augen irgendwie im Blick zu halten. „Wir warten besser gleich hier, meinst du nicht auch? So sind wir zumindest nicht zu verfehlen!“, kicherte sie dann leise und bekam endlich ein Keckern als Zustimmung. Nicht nur von ihr, sondern auch von Ohanzee, der ihnen nun, wo die junge Frau fort war, hinterher jagte und soeben an ihrer Seite angelangte. „Ah, da bist du ja – ich hab mich schon gefragt, wo du bleibst.“, begrüßte sie das wilde Nebulak leise lachend, welches sofort glucksende Geräusche von sich gab. Dieser Geist war definitiv viel aufgeregter als Ceidith und Vriszca – dabei würde er nicht einmal selbst kämpfen! Zumindest hoffte Tallulah, dass Ohanzee keinen Schabernack machte, aber bisher war der unnachgiebige Geist in der Hinsicht zumindest sehr handzahm aufgetreten. Und im Grunde war er ja nur aus einem Grund hier – um Ceidith anzufeuern! Die dem allerdings nach wie vor nur die nötigste Beachtung schenkte. Armer Ohanzee, das sagte sich Tallulah immer wieder … „Solange du keinen Unsinn anstellst, darfst du sicher bei mir am Rand des Kampffeldes verweilen. Also benimm dich, okay?“, sprach sie das Nebulak da aber doch noch einmal drauf an und wie erwartet stimmte der Geist nachdrücklich zu, ganz friedlich zu bleiben. Na, wenigstens ein Geist in der Runde, der nicht plötzlich vom Schalk getrieben irgendwelchen Blödsinn anstellte …


__________________________
Tallulah
Tallulah
Nebeltänzerin
Trainer

Pokémon-Team :
Herausforderung #009 Pok%C3%A9monsprite_094_Pinball
Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_225Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_452Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_088Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_690Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_546Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_092


unterwegs:

Herausforderung #009 Pok%C3%A9monsprite_245_RS
Sorei

Osterevent:
Herausforderung #009 577
Kitchi

Punkte : 1025
Multiaccounts : Val, Larina, Nanna, Ashé, Fionn, Anuj, Charlotte, Dan, Zeena, Ivry

Nach oben Nach unten




Herausforderung #009 Empty Re: Herausforderung #009

Beitrag von Liviaam So Mai 26, 2019 12:14 pm

Eventura-Arena
Arenakampfpost #001, mit: Tallulah
Es war immer gut, wenn sich Herausforderer vor dem eigentlichen Kampf bei ihr anmeldeten, denn auf diese Weise konnte sie sich entsprechend vorbereiten und war weniger überrascht darüber, wenn jemand gerade vor ihrer Tür stand. Natürlich musste sie auch dafür vorbereitet sein, aber es war ihr immer noch lieber, wenn sie vorher darüber Bescheid wusste. So hatte sie sich auch schon überlegen können, mit welchen ihrer Pokémon sie denn antreten wollte. Zwar war es für ihre Herausforderin wohl der erste Arenakampf in der Region, doch sie hatte angegeben, dass sie bereits zwei Orden aus einer anderen Region besaß und so wollte Livia gern ihrem Ramoth eine Chance geben. Cavit hatte bisher nämlich noch keinen Kampf bestritten, vor allem, weil sie zunächst daran üben mussten, dass er nicht das ganze Gewächshaus abfackelte. Sie hoffte wirklich, dass es nun funktionieren würde, aber sie hatte auch bereits Honovi darüber in Kenntnis gesetzt, dass er ein wenig darauf achten sollte und falls doch etwas schief ging, konnte das Gehweiher das Feuer dann löschen. Sie musste das kleine Pokémon dringend auch mal trainieren, damit es stärkere Wasserattacken erlernte, aber sie wollte dahingehend auch nichts erzwingen. Honovi jedenfalls hatte es sich bereits neben dem Kampffeld gemütlich gemacht, nahe des Wassers, das sich daneben befand. So war es auch Honovi, der die Herausforderin als erstes bemerkte. Begleitet wurde sie von einem Gengar und einem Nebulak, wobei sich das Gehweiher bereits dachte, dass das Livia nicht ganz behagen würde. Aber da musste sie wohl durch! Der aufmerksame Blick des Gengar entging dem Wasser-Pokémon nicht, doch es rührte sich kaum. Immerhin war es dieses Mal nicht im Mittelpunkt und konnte sich so auch zurückhalten.
Livia traf letztlich einige Minuten nach der Herausforderin am Kampffeld ein, begleitet von Nayavu, ihrem Tauboss, und Tarua, ihrem Voltula, das sie ebenfalls in diesem Kampf einsetzen wollte. Die Geister ihrer Herausforderin fielen Livia jedoch auch sehr schnell ins Auge. Hatte sie hier wieder eine Geistertrainerin vor sich? Sie konnte es immer noch nicht ganz verstehen, was man an diesem Pokémon-Typen so toll fand, aber da viele Menschen auch keine Käfer mochten, würde sie sicher nicht darüber urteilen. Sie fand diese Art von Pokémon nur irgendwie unheimlich. Sie konnte nur hoffen, dass sie nicht allzu stark von ihnen abgelenkt wurde. Ihre Gedanken ließ sie sich aber auch nicht anmerken; sie ging mit einem freundlichen Lächeln auf die Herausforderin zu und verbeugte sich zur Begrüßung vor ihr, als sie sie fast erreicht hatte. Einen größeren Abstand zu ihr hielt sie allerdings trotzdem ein, da sie den beiden Geistern eigentlich nicht zu nahe kommen wollte. »Ich begrüße Euch und Eure Pokémon herzlich in meiner Arena.« sagte sie und auch Tarua und Nayavu begrüßten die Anwesenden. Die beiden hatten, im Gegensatz zu Livia, jedoch kein Problem mit den Geistern. »Mein Name ist Livia Crowne. Ich hoffe, Ihr habt gut her gefunden?« fuhr sie fort, nach wie vor freundlich, wobei sie sich bereits überlegte, ob die beiden Geister wohl auch direkt die Pokémon waren, gegen die sie gleich kämpfen würde. »Wurdet Ihr über die hiesigen Regeln bereits in Kenntnis gesetzt?« wollte sie dann noch wissen. In der Regel erklärte ihre Assistentin den Herausforderern eigentlich, was es zu berücksichtigen galt, aber sie musste es vor einem Kampfantritt trotzdem noch erfragen. Missverständnisse sollten nämlich vermieden werden, bevor sue auftraten. Insofern konnte ihre Herausforderin - Tallulah Noach, wenn sie sich recht an den Namen erinnerte - auch gern noch Fragen stellen, wenn sie etwas nicht ganz verstanden hatte.



Livia
Livia
Käfermaniac
Arenaleiterin von Eventura City

Pokémon-Team :
Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_018m1Herausforderung #009 596Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_267Herausforderung #009 167Herausforderung #009 557

Im Gewächshaus:
Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_637Herausforderung #009 015Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_166Herausforderung #009 283

Punkte : 1545
Multiaccounts : Riley, Yamuna, Dawson, Calluna, Hector, Violet, Jade, Avalia

Nach oben Nach unten




Herausforderung #009 Empty Re: Herausforderung #009

Beitrag von Tallulaham Di Mai 28, 2019 1:30 pm

Tallulah Noach

vs Livia Crowne


Es war so idyllisch, dass sie selbst das Geweiher, das in ihrer Nähe verweilte, nur als Teil des Ganzen wahrnahm, ihm keine stärkere Bedeutung zusagte, wenngleich es ganz gewiss zu den Pokémon der Arenaleiterin gehörte. Diese traf dann aber auch schon recht zügig ein, weshalb Tallulah all ihre Aufmerksamkeit letztlich auf sie lenkte. Sehr freundlich wurde sie begrüßt und die junge Schwarzhaarige erwiderte die Verneigung sogleich, so, wie Ceith und schließlich auch Ohanzee den Begrüßungen durch das Voltula und das Tauboss – im Gewand der Megaentwicklung, wie faszinierend –, die die Leiterin begleiteten, erwiderten. Als sich Miss Crowne dann vorstellte und erfragte, ob sie gut hierher gefunden hatten, nickte Tallulah.
„Mein Name ist Tallulah Noach – ich bin sehr erfreut, Eure Bekanntschaft zu machen. Meine Freunde und ich hatten keinerlei Schwierigkeiten, den Weg zu finden, vielen Dank.“, entgegnete sie also mit einem milden Lächeln. „Dies sind Ceidith und Ohanzee – letzterer ist auch bei uns nur ein Gast und würde dem Kampf wohl gerne beiwohnen, um Ceidith anzufeuern. Ich hoffe, dies trifft bei Euch nicht auf Unwohlsein.“, erklärte sie dann kurz, nachdem sie die beiden Geister vorgestellt hatte und erwartete die Antwort der Arenaleiterin. Diese fragte auch sogleich, ob sie bereits über die Regeln in Kenntnis gesetzt wurden. Auch hier nickte Tallulah. „Gewiss – und es liegen keinerlei Fragen auf meiner Zunge, die den Kampf direkt betreffen. Lediglich eines. Ich werde meine liebste Ceidith hier nicht direkt in den Kampf schicken, jedoch verweilt sie gewöhnlich zu jeder Zeit außerhalb ihres Pokéballs. Wie soll ich dahingehend mit ihr verfahren? Ist es Euch lieber, ich schicke sie nach draußen, bis sie dran ist?“, wollte sie also lediglich wissen, es war immerhin möglich, dass es Miss Crowne nicht genehm war, wenn Ceidith bereits die Bewegungen eines Gegners kennen lernt, bevor sie selbst überhaupt teilnimmt. Andernfalls hätte Tallulah aber auch kein Problem damit, wenn die Leiterin es genauso handzuhaben gedachte, also ihr zweites Pokémon auch bereits von Beginn an am Rande des Kampffeldes auf seinen Einsatz wartete.


__________________________
Tallulah
Tallulah
Nebeltänzerin
Trainer

Pokémon-Team :
Herausforderung #009 Pok%C3%A9monsprite_094_Pinball
Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_225Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_452Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_088Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_690Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_546Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_092


unterwegs:

Herausforderung #009 Pok%C3%A9monsprite_245_RS
Sorei

Osterevent:
Herausforderung #009 577
Kitchi

Punkte : 1025
Multiaccounts : Val, Larina, Nanna, Ashé, Fionn, Anuj, Charlotte, Dan, Zeena, Ivry

Nach oben Nach unten




Herausforderung #009 Empty Re: Herausforderung #009

Beitrag von Liviaam So Jun 02, 2019 10:03 am

Eventura-Arena
Arenakampfpost #002, mit: Tallulah
Auf den ersten Blick schien ihre Herausforderin wirklich sehr höflich zu sein, was bei Livia durchaus auf Zuspruch stieß. Sie mochte es nicht sonderlich, wenn jemand unhöflich oder gar respektlos war und dass sie es bei Tallulah - zumindest bisher - nicht mit einem solchen Menschen zu tun hatte, machte es sogar leichter, über die Anwesenheit der Geister hinweg zu sehen. Als Arenaleiterin musste sie sich da ohnehin noch etwas einfallen lassen, wenn sie sich nicht ständig von dieser Art Pokémon ablenken wollte. Aber solange sie nichts taten, was sie erschreckte, ging es ja auchh irgendwie. Hoffte sie jedenfalls. Nachdem sich ihre Herausforderin noch einmal vorgestellt hatte, stellte sie schließlich auch ihre beiden Begleiter vor und so erfuhr Livia, dass es sich bei dem Nebulak nur um einen Begleiter handelte, der aber noch gar nicht fest zu ihrem Team gehörte. Das war doch überaus interessant, wie Livia fand, zumal man es nicht allzu oft sah, dass ein wildes Pokémon so nah an Menschen hing und diese scheinbar auch nicht verlassen wollte. »Nein. Solange er sich ruhig verhält, sollte das kein Problem darstellen.« erwiderte sie noch mit einem leichten Lächeln. Sicher, ihr war nicht ganz wohl dabei, einen wilden Geist in ihrer Arena zu haben, aber sie ging davon aus, dass Miss Noach das Pokémon durchaus im Griff hatte, wenn es darauf ankam. Sonst würde sie es wohl kaum hierher mitnehmen. Richtig? Und sie hatte ja auch noch Nayavu, der gewiss aufpassen würde.
Das nächste, dass es zu besprechen galt, waren die Regeln, die, wie Livia nun erfuhr, ihre Assistentin bereits alle erläutert hatte. Das war gut und Miss Noach hatte offenbar auch keine Fragen, die den Kampf direkt betrafen. Wohl aber eine andere, denn Ceidith, ihr Gengar, würde nicht in seinem Ball verbleiben und so wollte sie wissen, ob das Pokémon zuschauen durfte, bis es dann selbst in den Kampf zog. So wusste Livia bereits, dass sie tatsächlich mit dem Gengar antreten würde, was ihr eigentlich einen Vorteil verschaffte, aber sie hatte es sich ohnehin gedacht, dass sie gegen einen der Geister würde antreten müssen. »Sie darf gern bleiben und dem Kampf beiwohnen, bis Ihr sie in den Kampf schickt. Ich verfahre meist ebenso mit Tarua, meinem Voltula, insofern sehe ich nichts Verwerfliches daran.« erklärte sie schließlich - auch wenn es natürlich durchaus ein Vorteil werden konnte, die Bewegungen des Gegners bereits studieren zu können. Aber sie leitete die Arena der Region, die meist von Anfängern aufgesucht wurde, da konnte sie es auf der anderen Seite auch als Herausforderung sehen, denn gerade wenn man die Bewegungen und Taktiken des Gegners bereits kannte, reagierte man in manchen Situationen gewiss anders. »Ich werde Nayavu, mein Tauboss, ebenfalls dem Kampf zuschauen lassen, wenn es Euch nicht stört. Selbstverständlich wird er aber nicht selbst am Kampf teilnehmen.« sagte dann auch sie noch, in der Hoffnung, dass es bei Miss Noach ebenso auf Zustimmung treffen würde. Auch wenn sie sich nicht vorstellen konnte, dass es nicht so war.

Nachdem nun alles geklärt war, konnten sich beide Kontrahenten auf den ihnen angedachten Plätzen einfinden und auch ihre Schiedsrichterin - die Assistentin, die Tallulah bereits kennen gelernt hatte - tauchte wieder auf und positionierte sich. Obwohl Livia immer gern Tarua zuletzt kämpfen ließ, wenn sie sich denn dazu entschlossen hatte, sie im Kampf einzusetzen, würde sie sie dieses Mal zuerst kämpfen lassen. Es würde nämlich Cavits erster Arenakampf werden und da sie noch nicht genau wusste, wie er tatsächlich so reagieren würde, wenn es ernst wurde, zog sie es vor, die Pokémon ihrer Gegnerin zunächst zu schwächen. Jedenfalls war das ihr Plan für den heutigen Kampf und sie war gespannt, inwiefern sich dieser umsetzen ließ. Denn vielleicht schaffte es ihre Herausforderin ja auch, Tarua ohne einen Gegenschlag zu besiegen. Das war zwar unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich, denn wer wusste schon, wie gut Tallulah nun wirklich war? Das würde sie gewiss in ein paar Minuten herausfinden. Mit einem Nicken zu ihrem Voltula bedeutete sie dem Pokémon, dass es nun losgehen konnte. So krabbelte die Spinne auf das Kampffeld, abwartend, für welches Pokémon sich Miss Noach entscheiden würde.



Livia
Livia
Käfermaniac
Arenaleiterin von Eventura City

Pokémon-Team :
Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_018m1Herausforderung #009 596Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_267Herausforderung #009 167Herausforderung #009 557

Im Gewächshaus:
Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_637Herausforderung #009 015Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_166Herausforderung #009 283

Punkte : 1545
Multiaccounts : Riley, Yamuna, Dawson, Calluna, Hector, Violet, Jade, Avalia

Nach oben Nach unten




Herausforderung #009 Empty Re: Herausforderung #009

Beitrag von Tallulaham So Jun 02, 2019 10:28 pm

Tallulah Noach

vs Livia Crowne


Welch Erleichterung – Miss Crowne war nicht nur so höflich, wie Sydney gesagt hatte, sondern auch überaus verständnisvoll. Dass sie Ohanzee gestattete, zu bleiben, schien aber vor allem das Nebulak selbst zu freuen, welches sich dankbar zeigte und freudig lachte, während es auf und ab schwebte. Als sie aber schließlich auch verlautete, dass Ceidith vor Ort bleiben durfte, war Tallulah mehr als zufrieden – natürlich hätte sie Ceidith auch ohne zu zögern hinaus geschickt, doch sie, wie immer, an ihrer Seite zu wissen gefiel ihr doch deutlich besser. Mit einem warmen Lächelnd verneigte sie sich also abermals, um ihre Dankbarkeit auszudrücken.
„Haben Sie vielen Dank.“, sprach sie dabei auch aus und nickte ebenso zustimmend, als ihr die Leiterin ihrerseits erklärte, dass ihr Tauboss ebenfalls vor Ort bleiben würde. „Natürlich, das soll uns nicht stören. Gerne können all Eure Pokémon in den Rängen der Zuschauer Platz nehmen, ich will es zumindest niemandem verweigern.“, gab sie also darauf zurück.
Da nun aber alles geklärt war, begann auch, wofür sie hergekommen war. Die junge Frau, die ihr die Regeln erläutert hatte, tauchte wieder auf und sandte sie gewissermaßen auf ihre Plätze, sodass Tallulah und Miss Crowne sich noch ein wenig weiter von einander entfernten. Sobald alle am richtige Platz standen, nickte die Leiterin ihrem Voltula zu, Tarua, welches sofort auf das Kampffeld trat. Tallulah wechselte einen letzten Blick mit Ceith und Ohanzee, bevor sie einen ihrer eigenen Pokébälle zu Tage förderte und ohne großen Aufhebens Vriszca auf den Kampfplatz beförderte. Das Piondragi hatte sofort alles im Blick, bevor sie aber mit dem Kampf begannen, verneigte es sich gewissermaßen ebenfalls zum Gruß, verblieb aber sonst stumm.
„Vriszca wird sich an Tarua versuchen. Wollen wir beginnen?“, stellte die Fünfzehnjährige also ihren Giftskorpion vor. Auf eine Antwort warteten sie aber im Grunde nicht, denn dass Miss Crowne kampfbereit war, sah man ihr und Tarua an. Deshalb legte Risk auch sogleich unaufgefordert mit Klauenwetzer zu. Warum war ganz einfach – ein Voltula konnte sehr, sehr schnell werden und gewiss war Tarua ebenso wendig, wie Tallulah es erwartete. Risk war schnell, aber da würde er nie mithalten können – die Genauigkeit proportional zum Angriff zu erhöhen war also definitiv ein guter Einstieg, um sich auf genau so einen Fall einzustellen. „Nadelrakete.“, entschied Tallulah währenddessen aber auch bereits, denn sie mussten ja nicht zwingend darauf warten, dass Tarua ihnen noch irgendetwas entgegen warf, was ihnen direkt zu Beginn einen Strich durch die Rechnung machte! Nadelrakete mochte schwach sein – aber Vriszca konnte durch viel Übung dabei sehr gut in Bewegung bleiben, weshalb er bereits begann, über das Kampffeld zu flitzen. In einer kreisenden Bewegung links am Feld entlang – je nachdem, wie Tarua reagierte, würde auch der nächste Schritt anders ausfallen.


__________________________
Tallulah
Tallulah
Nebeltänzerin
Trainer

Pokémon-Team :
Herausforderung #009 Pok%C3%A9monsprite_094_Pinball
Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_225Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_452Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_088Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_690Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_546Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_092


unterwegs:

Herausforderung #009 Pok%C3%A9monsprite_245_RS
Sorei

Osterevent:
Herausforderung #009 577
Kitchi

Punkte : 1025
Multiaccounts : Val, Larina, Nanna, Ashé, Fionn, Anuj, Charlotte, Dan, Zeena, Ivry

Nach oben Nach unten




Herausforderung #009 Empty Re: Herausforderung #009

Beitrag von Liviaam So Jun 02, 2019 11:26 pm

Eventura-Arena
Arenakampfpost #003, mit: Tallulah
Es war schön zu hören, dass auch Miss Noach keinerlei Problem damit hatte, dass Nayavu dem Kampf zusah. Sie sagte sogar noch, dass alle Pokémon Livias gern dabei zuschauen durften. Das würde zwar nicht nötig werden, doch auf diese Weise musste sie sich zumindest auch keine Gedanken darum machen, ob eines ihrer Pokémon plötzlich irgendwo am Rande des Kampfplatzes auftauchte. Das war bisher zwar noch nie passiert, aber vielleicht interessierte es sie in diesem Fall ja einfach, wie sich Cavit schlug. Dennoch, sie ging nicht davon aus, dass sie irgendwie gestört wurden, lediglich das Gehweiher verweilte am Rande, nur für den Fall, dass beim Kampf mit Cavit etwas schief gehen würde. Doch mit dem Ramoth startete Livia nicht, statdtessen hatte sich Tarua auf dem Kampfplatz positioniert, sobald alles geklärt war. Ihre Herausforderin hingegen rief ein Piondragi auf das Kampffeld, was Livias Augen tatsächlich zum Leuchten brachte. Sie hoffte zwar, dass Tallulah ihre Faszination nicht allzu stark bemerkte, aber sicher sein konnte sie sich nicht. Obwohl sie sehr wohl wusste, dass es sich dabei nicht um ein Käferpokémon handelte, wusste sie doch, dass seine Vorentwicklung eines war und sie verstand nach wie vor nicht, warum Piondragi den Käfertypen abgelegt hatten. Sie sahen immerhin auch wie Käfer aus. Aber an diesen Gedanken konnte sie sich jetzt nicht aufhalten, denn der Kampf begann recht schnell. Tatsächlich startete das Piondragi ohne ein Wort der Herausforderin mit Klauenwetzer, wodurch es seinen Angriff und seine Genauigkeit erhöhte, doch Livia musste im Grunde auch nichts sagen, um Tarua zum Starten zu bewegen. Sie hatte das Wort »Agilität« kaum angefangen, da sorgte das Voltula bereits dafür, dass es an Schnelligkeit gewann. Vermutlich hatte Tallulah das sogar erwartet, denn die nächste Attacke folgte, noch bevor Tarua ihre Attacke hatte zu Ende führen können. Nadelrakete war, wie Livia gut wusste, allerdings nicht die stärkste Attacke, erst recht nicht, wenn sie gegen andere Käferpokémon eingesetzt wurde. »Abwehren mit Zornklinge, anschließend Elektronetz.« entschied Livia rasch, was beinahe schon zu spät war. Die ersten Nadeln kamen durch und trafen Tarua, was wie erwartet zwar nicht besonders viel Schaden anrichtete, aber immer noch der erste Treffer war. Ungünstig, aber Tarua musste das Piondragi genau im Auge behalten, da es sich über das Kampffeld bewegte und nicht stehen blieb. Eine gute Taktik, die sie doch sehr an ihre eigene erinnerte. Tarua schaffte es aber mit ihren nun rot leuchtenden Beinen die restlichen Nadel abzuwehren und unmittelbar danach ihre gelben, elektrischen Netzen abzufeuern, die nicht nur auf das Piondragi zuflogen, sondern sich auch auf dem Kampffeld verteilten. Denn es war doch recht schwieirg, das Piondragi tatsächlich zu treffen, wo es ständig in Bewegung war. Livia hoffte, dass das Piondragi entweder direkt davon getroffen wurde oder später, im Laufe des Kampfes, noch in eines hineinlaufen und somit an Initiative einbüßen würde. Das jedenfalls war ihr Plan; im Grunde genau die Taktik, die sie in einem Kampf mit Tarua immer durchführte. Manchmal funktionierte sie, manchmal eher nicht, doch sie hoffte, dass sie damit zumindest halbwegs Erfolg haben würde. Ob das Piondragi wohl auch so schnell werden konnte wie das Voltula? Bisher hatte es jedenfalls gutes Geschick bewiesen, indem es sich als nicht allzu leichtes Ziel herausgestellt hatte. Wie der Kampf wohl noch weitergehen würde?



Livia
Livia
Käfermaniac
Arenaleiterin von Eventura City

Pokémon-Team :
Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_018m1Herausforderung #009 596Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_267Herausforderung #009 167Herausforderung #009 557

Im Gewächshaus:
Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_637Herausforderung #009 015Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_166Herausforderung #009 283

Punkte : 1545
Multiaccounts : Riley, Yamuna, Dawson, Calluna, Hector, Violet, Jade, Avalia

Nach oben Nach unten




Herausforderung #009 Empty Re: Herausforderung #009

Beitrag von Tallulaham Di Jun 04, 2019 12:34 am

Tallulah Noach

vs Livia Crowne


Die Reaktion der Leiterin war … entzückend. Sie konnte sich sehr gut vorstellen, woher diese leuchtenden Augen rührten, denn immerhin war Risks Vorentwicklung ein Käferpokémon. Das war sicher auch Miss Crowne bekannt, alles andere wäre reichlich überraschend – und deshalb war es sicher auch der Grund, weshalb sie nun ein wenig Freude zu zeigen vermochte. Tallulah ging aber nicht darauf rein und sicher wollte Miss Crowne auch gar nicht, dass man ihr das ansah, weshalb sie rege bemüht war, der Leiterin nicht darauf aufmerksam zu machen, dass es ihr aufgefallen war.
Der Kampf, der schon startete, hatte ja ohnehin direkt Vorrang und verlangte alle Aufmerksamkeit.
So hatten Tallulah und Risk mit Klauenwetzer und Nadelrakete gestartet, das Voltula der Leiterin war aber wie erwartet recht flink, konnte bis auf die ersten Dornen schließlich alle mittels Zornklinge abwehren und war dann auch sehr rasch dazu in der Lage, mit Elektronetzen zu kontern. Risk schaffte es, da er ohnehin bereits in Bewegung war, den direkten Angriffen auszuweichen, allerdings tat Tarua ihr bestes, das gesamte Kampffeld mit Netzen auszustatten. Das würde künftig zu einigen Hindernissen werden, die dringend im Blick behalten werden mussten. Aber vielleicht ließ sich dieses metaphorische Minenfeld aber auch ein wenig zu ihren Gunsten verändern? Tallulah legte während den Bewegungen der spinnenartigen Pokémon die Hand ans Kinn, erfasste die Lage.
„Wandeln wir das Kampffeld doch in ein Schlammloch um, hm?“, verlautete sie da und zeigte ein entspanntes Lächeln. Risk schien sofort zu verstehen und begann, an einigen Netzen vorbei zu sausen und sie mit seinen Matschbomben so zu besudeln, dass sie zumindest nur noch eine mindere Gefahr waren. Nicht alle, natürlich, dafür war Risk noch zu ungeübt mit dieser Attacke, aber schon so, dass man ein paar Schritte tun konnte, ohne Angst zu haben, dass es ihn nachhaltig behinderte. Natürlich blieb es nicht dabei, Risk behielt das Voltula genau im Blick und Tallulah wollte auch nicht, dass das Piondragi sich nur auf die Umgebung konzentrierte, da es ihnen am Ende nur mehr Schaden einbrachte als alles andere. „Versuch es doch gleich noch mit Biss, mein Schatz.“, bat die Schwarzhaarige – wenn Risk ohnehin hin und her huschte, kam er Tarua vielleicht einmal nahe genug, um sie direkt zu attackieren. Das Voltula mochte schnell sein – aber das musste ja nicht alles heißen, nicht wahr? Risk beendete also seinen Terraformingauftrag und schoss in einem Bogen auf das Voltula zu, bereit, anzugreifen. Wich sie aus, die flinke Elektrospinne, bestand ja immer die Möglichkeit, noch einmal mit der Nadelrakete nachzusetzen.


__________________________
Tallulah
Tallulah
Nebeltänzerin
Trainer

Pokémon-Team :
Herausforderung #009 Pok%C3%A9monsprite_094_Pinball
Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_225Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_452Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_088Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_690Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_546Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_092


unterwegs:

Herausforderung #009 Pok%C3%A9monsprite_245_RS
Sorei

Osterevent:
Herausforderung #009 577
Kitchi

Punkte : 1025
Multiaccounts : Val, Larina, Nanna, Ashé, Fionn, Anuj, Charlotte, Dan, Zeena, Ivry

Nach oben Nach unten




Herausforderung #009 Empty Re: Herausforderung #009

Beitrag von Liviaam Di Jun 11, 2019 7:27 pm

Eventura-Arena
Arenakampfpost #004, mit: Tallulah
Es war durchaus interessant, die wechselnden Bewegungen beider Pokémon zu studieren, doch Livia war sich bewusst, dass sie dafür nicht Ewigkeiten Zeit haben würde. Immerhin waren sie mitten in einem Kampf, der nicht einfach unterbrochen werden würde, nur weil sie ihren Gedanken nachhing. Wie konnte sie als nächstes vorgehen? Sie überlegte noch, als Tallulah bereits beschloss, die ausgelegten Spinnennetze mehr oder weniger zu zerstören, denn das Piondragi sollte mit Matschbombe die Netze besudeln. Leider war ihr Gegner von der Attacke zuvor nicht getroffen worden und nun schien es so, als würden auch die zusätzlich ausgelegten Netze nutzlos werden. Jedenfalls für Livia und Tarua, denn sobald die Matschbomben die Netze trafen, wurden sie giftig. Nun musste auch Tarua darauf aufpassen, dass sie von keinem davon erfasst wurde, was die Sache leider ein wenig schwieriger machte. Zunächst war sich Livia auch nicht sicher, was nun die beste Taktik war, um weiterzumachen, weshalb Tallulah auch mehr oder weniger ungehindert die nächste Attacke befehlen konnte: Biss. Das bedeutete aber auch, dass das Piondragi möglichst nah an Tarua heran musste, um sie damit überhaupt treffen zu können. Und das konnten sie sicherlich ausnutzen! »Warte ab.« sagte Livia nur, ließ das Piondragi an ihre Spinne heran kommen - und dann, im letzten Moment, sprach sie schlicht das Wort »Zornklinge« aus, woraufhin Tarua schnell reagierte und ihre Greifer zu leuchten begannen, wie bereits zuvor einmal. Leider wurde sie dadurch auch von Biss erfasst, obwohl sich Livia erhofft hatte, dass Zornklinge die Attacke abwehren würde. Wenig begeistert davon gab Tarua alle Power, die sie irgendwie hatte, in die eher schwache Käferattacke. Vielleicht hatten sie ja Glück und die Attacke würde ebenfalls treffen. Ebenso hoffte sie, dass Tallulah und ihr Pokémon nicht noch weitere Überraschungen auf Lager hatte, mit denen sie nun so nicht rechnete. Sie würde abwarten müssen, was ihre Herausforderin als nächstes tat.



Livia
Livia
Käfermaniac
Arenaleiterin von Eventura City

Pokémon-Team :
Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_018m1Herausforderung #009 596Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_267Herausforderung #009 167Herausforderung #009 557

Im Gewächshaus:
Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_637Herausforderung #009 015Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_166Herausforderung #009 283

Punkte : 1545
Multiaccounts : Riley, Yamuna, Dawson, Calluna, Hector, Violet, Jade, Avalia

Nach oben Nach unten




Herausforderung #009 Empty Re: Herausforderung #009

Beitrag von Tallulaham So Jun 16, 2019 12:18 pm

Tallulah Noach

vs Livia Crowne


So so, Tarua sollte sich also gedulden. Eine gute, einfache Taktik, denn gewiss würde der Konter sogleich kommen, sobald Risk nur nahe genug war. Es deshalb verhindern? Nein, keineswegs – Tallulah war zwar wenig begeistert davon, Vriszca diesem Risiko auszusetzen, doch es war ohnehin schon fast zu spät und das Piondragi würde gewiss nicht zurück weichen wollen. Deshalb ließ sie geschehen, was geschehen sollte – und Zornklinge traf Risk direkt und schien auch ein Volltreffer zu sein. Doch auch Biss traf, was zumindest ein guter Ausgleich war, richtig? Zeit, näher darüber nachzudenken, war in einem Kampf allerdings nicht, weshalb Tallulah die Nähe zu der Spinne nutzen wollte.
„Lege noch eine Matschbombe nach.“, bat die Fünfzehnjährige also das Piondragi, welches sofort die Giftattacke produzierte und auf das Voltula richtete. Traf sie? Die Giftnärrin hoffte es sehr, allerdings würde auch ein direkter Treffer nicht so starke Konsequenzen nach sich ziehen, wie man es eigentlich erwarten wollte, denn dazu beherrschte Risk die Attacke einfach noch nicht lange genug. Aber ein gewisses Risiko barg sie dennoch – vergiften konnte sie das Voltula schließlich trotzdem. „Anschließend zurück und abermals Klauenwetzer.“, fügte sie dann aber doch noch an, um sicher zu gehen, dass Livia sie nicht noch mit einem bösen Treffer näher an das Aus dieses Kampfes beförderte. Sie hoffte nur, dass Risk noch all die Netze im Hinterkopf hatte – die, die er selbst neutralisiert hatte, waren für ihn zwar nicht von Bedeutung, aber die intakten sollte er weiterhin meiden. Und vielleicht konnten sie das noch nutzen im Laufe des Kampfes und Tarua irgendwie in eines der giftigen Netze locken … Doch dazu musste zunächst einmal die richtige Situation geschaffen sein!


__________________________
Tallulah
Tallulah
Nebeltänzerin
Trainer

Pokémon-Team :
Herausforderung #009 Pok%C3%A9monsprite_094_Pinball
Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_225Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_452Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_088Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_690Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_546Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_092


unterwegs:

Herausforderung #009 Pok%C3%A9monsprite_245_RS
Sorei

Osterevent:
Herausforderung #009 577
Kitchi

Punkte : 1025
Multiaccounts : Val, Larina, Nanna, Ashé, Fionn, Anuj, Charlotte, Dan, Zeena, Ivry

Nach oben Nach unten




Herausforderung #009 Empty Re: Herausforderung #009

Beitrag von Liviaam Do Jun 20, 2019 11:54 am

Eventura-Arena
Arenakampfpost #005, mit: Tallulah
Auch wenn dem Piondragi mit Biss ein Treffer gelungen war, konnte auch Zornklinge sein Ziel erreichen. Es wirkte sogar, als würde es sich dabei um einen Voltlreffer handeln, was wirklich ganz wunderbar war! Zeit, sich darauf auszuruhen blieb aber, wie immer, nicht, denn das Giftpokémon sollte zu Matschbombe greifen und Tarua so aus der Nähe treffen. »Fadenschuss zum Ausweichen, anschließend Donnerwelle.« entschied Livia, wobei sie eine von ihr gern genutzt Technik zum Einsatz bringen wollte. So schnell es ging schoss Tarua so den Fadenschuss in Richtung eines Baumes, um sich daran hochzuziehen, doch die Nähe der beiden Kontrahenten sorgte dafür, dass Teile der Matschbombe das Spinnenpokémon trotzdem trafen. Deshalb schwankte sie stark, als sie sich mit Hilfe des Fadens hochzog und gleichzeitig ihren Körper auflud, um die Donnerwelle abfeuern zu können. Während das Piondragi sich zurückziehen und Klauenwetzer einsetzen sollte, ließ Tarua den Faden bereits los und landete auf dem Kampffeld - nur knapp neben einem der Netze, die mit Gift benetzt waren. Da hatten sie wirklich noch einmal Glück gehabt! Sobald Tarua den Boden berührte, wurde die Donnerwelle abgefeuert - und der nächste Befehl gegeben. »Elektroball!« Unabhängig davon, ob Donnerwelle nun traf und für eine Paralyse sorgte oder nicht, hoffte Livia, dass das Piondragi zu sehr damit beschäftigt war, der Donnerwelle auszuweichen und nicht in eines der Netze zu treten, sodass der Ball, den Tarua formte, treffen würde. Livia war sich zwar nicht ganz sicher, inwieweit sich die Initiative der beiden Kontrahenten unterschied, aber sie war sich zumindest sicher darüber, dass Tarua gewiss schneller war, was schon einmal ein Vorteil für diese Attacke war. Blieb nur abzuwarten, ob die Attacke nun auch treffen und wie Tallulah reagieren würde.



Livia
Livia
Käfermaniac
Arenaleiterin von Eventura City

Pokémon-Team :
Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_018m1Herausforderung #009 596Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_267Herausforderung #009 167Herausforderung #009 557

Im Gewächshaus:
Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_637Herausforderung #009 015Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_166Herausforderung #009 283

Punkte : 1545
Multiaccounts : Riley, Yamuna, Dawson, Calluna, Hector, Violet, Jade, Avalia

Nach oben Nach unten




Herausforderung #009 Empty Re: Herausforderung #009

Beitrag von Tallulaham Fr Jun 21, 2019 11:46 pm

Tallulah Noach

vs Livia Crowne


Biss und Zornklinge wurden so gleichermaßen zu einem Treffer und letztere Attacke saß sogar ziemlich gut, doch Risk ließ sich kaum etwas anmerken. Als er nun zur Matschbombe übergehen und anschließend Platz zwischen sich und Tarua bringen sollte, reagierte aber auch die Leiterin zügig – ganz so, wie man es erwarten würden. Mit Fadenschuss brachte sich das Voltula so aus der Gefahrenzone, wenngleich es nicht zur Gänze der Matschbombe zu entgehen wusste, ehe es sich fallen ließ und eine Donnerwelle losließ. Risk war bereits dabei, zurückzuweichen, setzte dabei Klauenwetzer ein, um Angriff und Genauigkeit zu steigern, doch der Donnerwelle auszuweichen wurde schnell zur Priorität, ohne, dass Tallulah etwas hätte erwähnen müssen. Allerdings war Risk somit auch zu sehr beschäftigt, von nichts, auch nicht den umliegenden Netzen erwischt zu werden, weshalb der nun geforderte Elektroball natürlich voll ins Schwarze traf. Kurz legte Tallulah überlegend eine Hand ans Kinn, während Risk sich von dem Treffer erholen musste. Er strauchelte – nicht gut. Aber fing sich wieder, ganz so, wie sie es von dem Giftskorpion kannte.
„Risk, Schatz, geht es?“, fragte sie dennoch nach, während Ceith neben ihr die Fäuste ballte, wohl um zu verhindern, Risk jetzt laut anzufeuern. Würde schließlich nur die Konzentration stören, nicht wahr? Das Piondragi aber nickte schließlich, weshalb Tallulah fortfuhr. Hätte die Matschbombe eine Vergiftung erzielt, wäre Giftschock die beste Wahl, aber so … „Noch einmal Nadelrakete – räume das Feld auf.“, bat sie dann kurzerhand und ihr Piondragi nickte abermals, ehe es mit der Nadelrakete begann, die durch Matschbombe nicht entschärften Netze wegzufegen. Dadurch gewann Risk wieder an mehr Bewegungsfreiheit, die er auch sogleich auszunutzen wusste. Er huschte also – deutlich angeschlagen – wieder über das Feld, machte sich den Weg frei und wenn er in die Nähe von Tarua kommen sollte … Nun, je nach Reichweite waren Biss und Matschbombe eine wirklich gute Wahl. Allerdings war Tarua auch furchtbar schnell, weshalb Tallulah Risk das Feld eigentlich aus einem anderen Grund heraus räumen ließ … Auch wenn sie hoffte, dass dieser Grund so schnell nicht ausgespielt werden musste.


__________________________
Tallulah
Tallulah
Nebeltänzerin
Trainer

Pokémon-Team :
Herausforderung #009 Pok%C3%A9monsprite_094_Pinball
Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_225Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_452Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_088Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_690Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_546Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_092


unterwegs:

Herausforderung #009 Pok%C3%A9monsprite_245_RS
Sorei

Osterevent:
Herausforderung #009 577
Kitchi

Punkte : 1025
Multiaccounts : Val, Larina, Nanna, Ashé, Fionn, Anuj, Charlotte, Dan, Zeena, Ivry

Nach oben Nach unten




Herausforderung #009 Empty Re: Herausforderung #009

Beitrag von Liviaam Sa Jun 22, 2019 11:38 am

Eventura-Arena
Arenakampfpost #006, mit: Tallulah
Da das Piondragi damit beschäftigt war, der Donnerwelle auszuweichen und nicht in die umliegenden Netze zu treten, schaffte das Pokémon es nicht, dem Elektroball zu entkommen und wurde dadurch direkt davon getroffen. Sehr gut, denn so war ihr Plan wenigstens aufgegangen! Darauf ausruhen konnte sie sich jedoch nicht, denn der Kampf ging weiter und so sollte das Piondragi Nadelrakete einsetzen. Anders, als man aber vielleicht vermuten würde, richtete es die Attacke nicht auf Tarua, sondern auf die Netze, die die Bewegungsfreiheit des Gegners bisher zumindest noch eingeschränkt hatten. Die Nadelrakete neutralisierte diese nun allerdings nach und nach, während das Piondragi immer näher an Tarua heran kam. Livia nahm sich vor, die Netze bald wieder auf dem Feld zu verteilen, doch erst einmal musste sie sich um die herannahende Gefahr kümmern. »Versuche es mit Fadenschuss aufzuhalten, anschließend noch einmal Donnerwelle!« entschied sie, wobei sie dieses Mal nicht vor hatte, mit Fadenschuss einfach auszuweichen. Stattdessen schoss das Voltula den kräftigen Faden direkt auf das Piondragi und wollte es damit einwickeln, um es so nicht nur langsamer zu machen, sondern auch auf Abstand zu halten. Die Donnerwelle würde folgen, wenn der Faden den Skorpion umwickelt hatte, denn er würde dann direkt über den Faden übertragen werden. So der Plan. Falls sie aber keinen Erfolg damit hatte, das Piondragi einzuwickeln, würde die Spinne um das Piondragi herum springen, damit es nicht zu nah an es heran kam und dann trotzdem Donnerwelle einsetzen. Das hatte zur Folge, dass Matschbombe die Wahl ihrer Herausforderin war, der Tarua in diesem Fall auch leider nicht entkommen konnte. Das Ergebnis war nicht nur eine deutlich angeschlagene Spinne, sondern auch noch eine, die nun leider doch vergiftet worden war. Livia biss die Zähne zusammen. Das lief nicht wirklich so, wie sie es sich vorgestellt hatte und jetzt, wo Tarua vergiftet war, mussten sie den Kampf möglichst schnell zu einem Ende bringen, da er sonst nur allzu schnell ganz automatisch beendet war. Tarua jedenfalls hatte einige Probleme, sich auf den Beinen zu halten, gab aber ihr Bestes und so sollte es nun weiter gehen. »Okay, du schaffst das. Noch einmal Elektronetz.« entschied sie, da sie damit hoffte, wieder Netze auf dem Feld verteilen zu können, die eventuell auch noch bestehen blieben, falls Tarua doch besiegt werden würde. Daran wollte sie zwar noch nicht denken, aber es war auch nicht ausgeschlossen und so feuerte sie die nächsten Elektronetze, einerseits auf das Piondragi, andererseits auch auf das Feld. Zumindest waren jetzt die vergifteten Netze auch nicht mehr wirklich schädlich für Tarua, da sie bereits vergiftet war. Nicht, dass das irgendwie etwas Positives war...



Livia
Livia
Käfermaniac
Arenaleiterin von Eventura City

Pokémon-Team :
Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_018m1Herausforderung #009 596Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_267Herausforderung #009 167Herausforderung #009 557

Im Gewächshaus:
Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_637Herausforderung #009 015Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_166Herausforderung #009 283

Punkte : 1545
Multiaccounts : Riley, Yamuna, Dawson, Calluna, Hector, Violet, Jade, Avalia

Nach oben Nach unten




Herausforderung #009 Empty Re: Herausforderung #009

Beitrag von Tallulaham Sa Jun 22, 2019 12:54 pm

Tallulah Noach

vs Livia Crowne


Risk gab sein bestes, das Kampffeld von den Netzen zu befreien, allerdings musste er sich dabei auch mit der wendigen Spinne auseinander setzen, die ihn nun direkt mit Fadenschuss und Donnerwelle attackierte. Da das Piondragi sogleich zur Matschbombe überging, konnte es nicht mehr ausweichen, wurde von beiden Attacken getroffen und sofort konnte man an den sprühenden Funken erkennen, dass Risks Spiel jetzt gewiss aus war. Dennoch – seine zuletzt abgefeuerte Giftattacke traf ebenfalls – und erzielte, was ihnen zum Vorteil gereichen würde. Tarua war vergiftet worden, das konnte man dem Voltula direkt ansehen – als dann noch die Aufforderung nach neuen Elektronetzen kam, konnte Tallulah aber nichts mehr ausrichten. Am liebsten hätte sie Risk einfach zurückgerufen, um ihn vor diesem finalen Schlag zu bewahren, doch sie wusste, dass das nur an seinem Stolz kratzen würde. Also sah sie zu, wie Risk von den Netzen getroffen wurde – rief ihn aber doch zurück, bevor er tatsächlich bewusstlos zu Boden fallen konnte. Wenigstens das konnte sie ihm ersparen, richtig? Sie setzte ein Lächeln auf, ehe sie den Pokéball ihres Skorpions mit einem Kuss versah.
„Mein Schatz, du warst fabelhaft.“, sprach sie dabei, bevor sie den Pokéball behutsam in ihrer Tasche verschwinden ließ. Mit einem Seitenblick auf Ceidith sah diese ihr entschlossen entgegen – und als Tallulahs Ausdruck ebenfalls etwas freudiger wurde, ließ sie sogleich ein dunkles Keckern verlauten. Das Gengar fixierte sofort das Voltula, ehe die Fünfzehnjährige sie auf das Feld schickte. „Mein Engel, gib dein Bestes.“, sprach sie also und Ceith löste sich auf, um dann mitten auf dem Feld aufzutauchen – schwebend, um die Netze zumindest zeitweilig umgehen zu können. Und da Tarua vergiftet war, mussten sie ihre neue Attacke auch nicht in dieser Auseinandersetzung Preis geben. „Euer Voltula ist wahrlich eine Herausforderung, Miss Crowne – diese Erfahrung wird uns gewiss in jeder Hinsicht zu stärken wissen.“, sagte sie dann noch an die Leiterin gewandt, während Ohanzee auch voller Vorfreude auf und ab zu schweben begann. „Ich würde es aber vorziehen, noch mehr von Euch sehen zu dürfen. Ceith, leg los!“, fügte sie dann mit einem charmanten Ton an, ehe der Befehl an ihre Geisterfreundin ging – die das vergiftete Voltula sogleich mit Giftschock attackierte. Normal nicht die stärkste, aber gewiss auch nicht die schwächste Attacke – gerichtet auf ein bereits vergiftetes Pokémon aber mit doppelter Durchschlagskraft. Ob Tarua, so mitgenommen wie sie war, noch ausweichen konnte? Ceith jedenfalls blieb nicht lange an ihrem Fleck, sobald die Säure auf das Voltula gespritzt war, schwebte sie davon, in Windeseile, um sogleich einen kleinen, schwächeren, aber schnelleren Spukball zu formen und hinterher zu schleudern – sicher war schließlich sicher! Tallulah sah sich den Start ihrer Geisterfreundin indessen nur schweigend an – den Anfang machte ihr Gengar immer nur allzu gern allein und in diese Autonomie wollte sie auch gar nicht eingreifen. Sie vertraute Ceidith – und im Grunde konnte sie auch vorhersagen, wie sie wohl als nächstes handeln wollte, weshalb sie nur eingriff, wenn ihr eine bessere Lösung einfiel oder sie Ceith darauf aufmerksam machte, dass auszuweichen keine schlechte Wahl war. Das Gengar war zwar sehr kampfeswillig, allerdings auch immer ziemlich hyperfokussiert auf den Gegner selbst, sodass Finten von Tallulah neutralisiert werden mussten – insofern blieb abzuwarten, wie dieser Kampf weiter gehen würde. Ob nun mit Tarua oder Miss Crownes zweitem Streiter in diesem Kampf.


__________________________
Tallulah
Tallulah
Nebeltänzerin
Trainer

Pokémon-Team :
Herausforderung #009 Pok%C3%A9monsprite_094_Pinball
Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_225Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_452Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_088Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_690Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_546Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_092


unterwegs:

Herausforderung #009 Pok%C3%A9monsprite_245_RS
Sorei

Osterevent:
Herausforderung #009 577
Kitchi

Punkte : 1025
Multiaccounts : Val, Larina, Nanna, Ashé, Fionn, Anuj, Charlotte, Dan, Zeena, Ivry

Nach oben Nach unten




Herausforderung #009 Empty Re: Herausforderung #009

Beitrag von Liviaam So Jun 30, 2019 7:49 pm

Eventura-Arena
Arenakampfpost #007, mit: Tallulah
Nach dem kleinen Schlagabtausch schaffte Tarua es trotz Vergiftung, noch ein Elektronetz hinterher zu feuern, das sogar tatsächlich auch traf! Bevor das Piondragi auf dem Boden aufkam, rief seine Trainerin es zurück - es war besiegt, sodass der Sieg der ersten Runde an Livia ging. Doch das hieß natrülich nicht, dass ihre Herausforderin nicht immer noch gewinnen konnte, das war ihr bewusst. "Piondragi kann nicht mehr weiterkämpfen." ertönte auch die Stimme der Schiedsrichterin, ehe Miss Noach auch ihr nächstes Pokémon auf das Kampffeld gehen - oder schweben - ließ. Livia hatte bereits gewusst, dass sie gegen das Gengar antreten würde, doch das hieß nicht, dass sie deswegen nicht trotzdem ein wenig Sorge davor hatte, ob sie sich trotzdem auf den Kampf konzentrieren konnte. Sie atmete tief ein - sie würde das schon schaffen. »Vielen Dank. Euer Piondragi ist aber auch sehr stark.« sagte sie lächelnd auf das Lob ihrer Herausforderin, doch wie nicht anders zu erwarten, würde sie weitermachen. Denn ihr Ziel war es schließlich, Livia zu besiegen. Und so ging der Kampf auch weiter. Das Gengar griff mit Giftschock an, eine Attacke, die bei bereits vergifteten Zielen noch mehr Schaden anrichtete - was Livia wirklich nicht riskieren wollte. »Ausweichen.« sagte sie schnell und Tarua tat ihr Bestes, um der Attacke zu entgehen. Da sie aber viel zu geschwächt war, wurde sie trotzdem von der Säure erfasst und als wäre das nicht genug, kam auch noch ein Spukball hinterher - der Tarua mit einem Volltreffer zu Boden gehen ließ. Damit war auch Tarua kampfunfähig. Livia nickte, rief ihr Pokémon zurück und lächelte. »Das hast du sehr gut gemacht.« flüsterte sie dem Ball zu, verstaute ihn sicher, während ihre Schiedsrichterin auch das Aus für Tarua verkündete und rief dann ihr nächstes Pokémon aufs Feld: ihr Ramoth, mit dem sie nun ihren ersten Kampf bestreiten würde. »Du bist dran, Cavit.« sagte sie lächelnd, sah dann aber zu Honovi herüber, dem sie kurz zunickte. Sobald die Flammen daneben gingen, musste das Wasserpokémon einspringen, auch wenn Livia darauf vertraute, dass Cavit gut aufpassen würde. »Wir starten mit Falterreigen und Feuerwirbel.« entschied Livia, um keine Zeit verstreichen zu lassen. Sofort fing das Ramoth an, weiß zu leuchten, um Spezial-Angriff, Spezial-Verteidigung und Initiative zu erhöhen. Der anschließende Feuerwirbel sorgte hoffentlich dafür, dass das Gengar in ihm eingeschlossen werden und so immer weiter Schaden nehmen würde - wenn auch nicht viel, aber immerhin. Und dann würden sie schon weitersehen.



Livia
Livia
Käfermaniac
Arenaleiterin von Eventura City

Pokémon-Team :
Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_018m1Herausforderung #009 596Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_267Herausforderung #009 167Herausforderung #009 557

Im Gewächshaus:
Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_637Herausforderung #009 015Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_166Herausforderung #009 283

Punkte : 1545
Multiaccounts : Riley, Yamuna, Dawson, Calluna, Hector, Violet, Jade, Avalia

Nach oben Nach unten




Herausforderung #009 Empty Re: Herausforderung #009

Beitrag von Tallulaham Sa Jul 06, 2019 8:10 pm

Tallulah Noach

vs Livia Crowne


Sie schmunzelte auf die Bemerkung Miss Crownes hin, dass Risk ja auch stark war, sagte aber nichts mehr dazu, sondern nickte stattdessen nur dankbar für ihre Worte. Da schickte sie aber auch bereits Ceidith auf das Kampffeld, welche sogleich mit Giftschock startete und das dadurch ausweichende Voltula mit einem Spukball erwischte, der auch die Elektrospinne aus dem Kampf nahm. Tarua wurde zurück gerufen und die Art, wie Livia sich dem entsprechenden Pokéball zuwandte, fühlte sich auch in ihrem Herzen warm an, denn es entsprach gänzlich der Art und Weise, wie Tallulah es zu handhaben gedachte. Ein starkes Band herrschte gewiss zwischen all den hier lebenden Pokémon und der Leiterin, was all das nur noch faszinierender machte.
Der Kampf endete deswegen aber nicht, denn Miss crowne entsandte ihren zweiten Streiter in den Kampf. Ein Ramoth, dem die Schwarzhaarige durchaus Respekt zollte, allerdings sollte sie das nicht vom Fokus auf diesen Kampf abhalten. Als Miss Crowne also zu Falterreigen und Feuerwirbel aufrief, gedachte sich Tallulah, sogleich dazwischen zu funken.
„Unterbreche Cavit bitte mit Toxin.“, bat sie also selbst, sodass Ceidith sogleich die hochgiftige Säure verspritzte, vor der es kein Entkommen gab. Der Falterreigen machte das Ramoth nicht nur stärker und robuster, sondern auch schneller, da sollten sie lieber von Beginn an mit allen Ressourcen in den Kampf gehen. Und eine schwere Vergiftung, welche definitiv die Folge wäre, würde ihnen da nur in die Karten spielen. So schaffte Ceidith es allerdings auch nicht mehr, dem Feuerwirbel zur Gänze zu entgehen, weshalb man ihr ansehen konnte, wie sehr sie dieser Umstand schon jetzt nervte. Wenn sie auf Zeit spielen wollten würde das Ramoth aber am Ende unterliegen, denn die Vergiftung würde schlimmer werden, während der Feuerwirbel irgendwann nachlassen musste. Also erst einmal den Umstand nutzen und auf diese Weise ausloten, zu was das Feuerinsekt imstande wahr, huh? „Fahre mit Giftschock fort.“, bat sie dann, was Ceidith wieder zu erneuter Säure veranlasste – allerdings dicht gefolgt von der zweiten Attacke der Wahl. Bürde – anders ausgerichtet, aber sie profitierte bei einem Treffer ebenso von der Vergiftung, wie die entsprechende andere Attacke. Fakt war allerdings, dass beides Spezialattacken waren, was dank Falterreigen verminderte Wirkung zeigen würde – deshalb darauf zu verzichten war aber alles andere als in Tallulahs Sinne. Außerdem musste sie auch erst herausfinden, wie sehr das Ramoth in den Fern- oder Nahkampf ging, um die passende Strategie zu entwickeln. Hoffentlich, bevor das Feuer Ceidith nachhaltig zu schaffen machte.


__________________________
Tallulah
Tallulah
Nebeltänzerin
Trainer

Pokémon-Team :
Herausforderung #009 Pok%C3%A9monsprite_094_Pinball
Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_225Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_452Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_088Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_690Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_546Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_092


unterwegs:

Herausforderung #009 Pok%C3%A9monsprite_245_RS
Sorei

Osterevent:
Herausforderung #009 577
Kitchi

Punkte : 1025
Multiaccounts : Val, Larina, Nanna, Ashé, Fionn, Anuj, Charlotte, Dan, Zeena, Ivry

Nach oben Nach unten




Herausforderung #009 Empty Re: Herausforderung #009

Beitrag von Liviaam Sa Jul 13, 2019 5:16 pm

Eventura-Arena
Arenakampfpost #008, mit: Tallulah
Der Anfang des Kampfes - oder vielmehr der zweiten Runde - verlief nicht wirklich so, wie Livia es sich erhofft hatte, denn obwohl sowohl Falterreigen als auch Feuerwirbel ein voller Erfolg waren, wurde das Ramoth doch von einer giftigen Flüssigkeit bespritzt, der es auch bei einem Ausweichversuch nicht hätte entkommen können. Das war natürlich äußerst schlecht, denn so würde die Vergiftung nach und nach an den Kräften des Ramoth zehren. Und da keine Items erlaubt waren, würde Livia auch keine Gelegenheit haben, der Vergiftung irgendwie zu entgehen. Schlimmer war es ja noch, dass sie jede Runde stärker werden würde, weshalb die einzige Möglichkeit, diesen Kampf zu gewinnen, diejenige war, ihn möglichst schnell zu beenden. Allerdings bezweifelte sie, dass ihre Herausforderin da mitspielen würde, immerhin war sie hier, um zu gewinnen. Zeit, darüber nachzudenken, hatte sie aber natürlich auch nicht, denn Tallulah wies ihren Geist direkt zur nächsten Attacke an: Giftschock. Wenn sich Livia nicht irrte, richtete sie bei einer Vergiftung doppelten Schaden war und da die Vergiftung allein schon schlimm genug war, sollten sie sich bemühen, der Attacke irgendwie zu entkommen. »Hülle dich in Flammen, mein Schatz.« entschied Livia, in der Hoffnung, dass die giftige Säure im Feuer einfach verpuffen würde. Cavit ließ also ein Feuerreigen entstehen, der es selbst in Flammen hüllte, die ihren Zweck tatsächlich erfüllten und abschließend sogar noch auf den Geist zusteuerten. Dem Giftschock entkommen, rechnete Livia nur nicht mit der darauffolgenden Bürde, die Cavit letztlich direkt traf und einen Volltreffer landete - was trotz der Erhöhung der Spezialverteidigung natürlich alles andere als gut war. Nicht nur, dass die Attacke sowieso doppelten Schaden anrichtete, nein, nun war Cavit auch noch voll getroffen worden, was dem Feuerkäfer natürlich einen herben Rückschlag verpasste. Dazu die Vergiftung, die auch unweigerlich an seinen Nerven zehrte. Es sah wirklich nicht gut für die beiden aus, doch Livia würde sicherlich nicht aufgeben - und Cavit ebenso wenig. »Flammenwurf.« sprach sie sogleich, woraufhin Cavit einen kräftigen Feuerstrahl auf das Gengar abfeuerte. Doch dieses Mal war es das Ramoth, das unmittelbar danach die nächste Attacke abfeuerte: abermals Feuerreigen, denn auf Zeit zu spielen war in dieser Situation einfach nicht schlau. Honovi musste dabei allerdings einige der Flammen löschen, die sich außerhalb des Kampffeldes verirrten und beinahe einige der vielen Blumensträucher zerstört hätten. In diesem Moment war sie wirklich froh, dass sie das Gehweiher hatte, gleichzeitig konnte sie sich aber auch nicht darauf konzentrieren. Denn der Kampf verlangte ihre volle Aufmerksamkeit.



Livia
Livia
Käfermaniac
Arenaleiterin von Eventura City

Pokémon-Team :
Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_018m1Herausforderung #009 596Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_267Herausforderung #009 167Herausforderung #009 557

Im Gewächshaus:
Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_637Herausforderung #009 015Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_166Herausforderung #009 283

Punkte : 1545
Multiaccounts : Riley, Yamuna, Dawson, Calluna, Hector, Violet, Jade, Avalia

Nach oben Nach unten




Herausforderung #009 Empty Re: Herausforderung #009

Beitrag von Tallulaham Sa Jul 20, 2019 11:20 pm

Tallulah Noach

vs Livia Crowne


Der Feuerwirbel traf, aber ebenso musste Cavit, das Ramoth, einen saftigen Treffer durch Toxin einstecken, denn ein Ausweichen war nicht möglich. Dass die daraus resultierende Vergiftung besser nicht auf die leichte Schulter genommen werden sollte war auch Miss Crowne bewusst, denn immerhin würde sie immer schwerwiegender werden. Dass ihr deshalb nicht mehr viel Zeit für einen Sieg bleiben wurde, behielt sie von nun an gewiss im Hinterkopf. Da Ceith mit ihrem Manöver aber noch nicht fertig war, musste sie Cavit zunächst dazu bewegen, sich vor dem Giftschock zu schützen. Die gelang auch ganz vorzüglich – nur hatten sie beide nicht mit der Bürde gerechnet, die noch unangesprochen folgte und deshalb zu einem fiesen Treffer wurde, der auch Ceidith dazu veranlasste, kurz bitterböse zu kichern, weil es sie doch durchaus zu erfreuen wusste.
Nun aber musste rasch gehandelt werden – denn Livia beschloss wohl, gegen die Zeit anzutreten und in einen direkten Offensivkampf zu wechseln. Gefordert wurde Flammenwurf – besser, sie riskierten mit den beständigen Verbrennungen durch den Feuerwirbel keinen Treffer.
„Zurück.“, bat Tallulah also, wodurch Ceidith dem Angriff entging – sich nun aber mit einem Feuerreigen konfrontiert sah, den auch Tallulah nicht hatte aufhalten können, auch wenn sie durchaus mit einer solchen Taktik gerechnet hatte. So wurde Ceidith nun also von der zweiten Feuerattacke getroffen, wenngleich es wenigstens kein Volltreffer war, die mit nicht gerade geringer Wahrscheinlichkeit auch Cavits Spezialangriff noch weiter verstärken würden. „Spukball, Schatz.“, folgten also ihre Worte, weshalb Ceidith auch sogleich kleine, schwächere Spukbälle formte und diese blitzschnell abfeuerte – nur um nach der vierten Geisterkugel selbst hinterher zu preschen und mit Dunkelklaue möglichst noch einen direkten Treffer zu landen – auch sie konnte sich schließlich nicht darauf ausruhen, nur in der Defensive abzuwarten.
Indes hatte das Gehweiher von Miss Crowne auch schon alle Beinchen voll zu tun, die entstandenden Flammen von Cavits Zündeleien zu beseitigen, bevor das Gewächshaus größeren Schaden davon trug …


__________________________
Tallulah
Tallulah
Nebeltänzerin
Trainer

Pokémon-Team :
Herausforderung #009 Pok%C3%A9monsprite_094_Pinball
Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_225Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_452Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_088Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_690Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_546Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_092


unterwegs:

Herausforderung #009 Pok%C3%A9monsprite_245_RS
Sorei

Osterevent:
Herausforderung #009 577
Kitchi

Punkte : 1025
Multiaccounts : Val, Larina, Nanna, Ashé, Fionn, Anuj, Charlotte, Dan, Zeena, Ivry

Nach oben Nach unten




Herausforderung #009 Empty Re: Herausforderung #009

Beitrag von Liviaam Fr Jul 26, 2019 6:36 pm

Eventura-Arena
Arenakampfpost #009, mit: Tallulah
Auch, wenn Cavit bisher noch relativ fit war, würde das gewiss nicht mehr lange so bleiben, denn die Vergiftung zehrte an seinen Nerven. Am liebsten würde sie nun ein entsprechendes Item auf es anwenden, damit es nicht weiter darunter leiden musste, doch ihre eigenen Regeln verboten es. Vielleicht sollte sie darüber noch einmal nachdenken? Auf der anderen Seite hatte es natürlich einen Grund, warum es diese Regel gab; außerdem hielt nichts das Gengar davon ab, Toxin noch einmal einzusetzen. Insofern sollte sie sich einfach auf den Kampf konzentrieren und sehen, was als nächstes passierte. Cavit griff mit Flammenwurf an, dem das Gengar allerdings auszuweichen wusste - anders als dem Feuerreigen, der den Geist erfasste und, so wie es aussah, sogar noch dafür sorgte, dass Cavits Spezial-Angriff stieg. Wunderbar! Darauf konnte sie sich allerdings auch nicht ausruhen, denn natürlich setzte das Gengar zum Gegenschlag an. Spukball war die Attacke der Wahl, sodass rasch vier kleinere Kugeln direkt auf das Ramoth zugeflogen kamen. Unmittelbar danach hatten sie es jedoch auch noch mit dem Gengar direkt zu tun, das dem letzten Spukball hinterher stürmte, um zu Dunkelklaue anzusetzen. Es wirkte wirklich, als hätte Miss Noach bereits sehr viel Erfahrung in Kämpfen gehabt, genauso wie ihr Gengar, denn Anfänger würden so gewiss nicht kämpfen. Livia hatte alle Hände voll damit zu tun, sich schnellstmöglich eine Strategie zurechtzulegen, was sie in der Kürze der Zeit nur leider überhaupt nicht hinbekam. »Windstoß zum Abwehren der Bälle! Dann Nitroladung als Gegenschlag.« Sie hatte absolut keine Ahnung, ob das etwas bringen würde oder ob das Gengar nicht doch viel schneller sein würde, aber da Cavit generell ein recht schnelles Pokémon war und zuvor auch die Initiative erhöht hatte, hoffte Livia auf das Beste. Der Windstoß kam auch relativ schnell und sorgte dafür, dass die Spukbälle an Geschwindigkeit verloren und gleichzeitig auf den Geist treffen konnten, jedoch schaffte er es nicht, die Bälle gänzlich zu neutralisieren. Zwei der Bälle trudelten langsam an dem Ramoth vorbei, die anderen erfassten es jedoch und richteten Schaden an. Und dann war das Gengar auch mehr oder weniger bereits bei Cavit, der es gerade so schaffte, sich in Flammen zu hüllen und leicht vorzupreschen. Stark würde diese Attacke jedenfalls überhaupt nicht sein, die Dunkelklaue dafür aber traf ihr Ziel wie gewünscht, was die Nitroladung noch einmal schwächte. Man konnte deutlich sehen, dass das Ramoth mehr als angeschlagen war, denn es taumelte und schien sich kaum noch über dem Boden halten zu können. Dieses Gengar war wirklich furchteinflößend, schoss es Livia durch den Kopf, doch gleichzeitig fand sie es faszinierend, wie stark es war. Dummerweise half ihr das in der jetzigen Situation auch nicht weiter. Noch wirkte der Feuerwirbel, allerdings würde er lange nicht so viel Schaden machen, wie es die Vergiftung tat. Vielleicht hatten sie ja Glück und das Gengar würde durch die direkte Berührung mit Cavit dank dessen Fähigkeit eine Verbrennung erleiden? Darauf konnte sie sich nur leider auch nicht verlassen. »Noch einmal Flammenwurf.« entschied Livia letztlich, in der Hoffnung, dass das Gengar noch zu nah dran war, um der Attacke entkommen zu können. Allerdings hatten Tallulah und ihr Pokémon bereits viel Geschick und Können bewiesen. Livia war sich fast sicher, dass sie auch dafür eine Lösung finden würde.



Livia
Livia
Käfermaniac
Arenaleiterin von Eventura City

Pokémon-Team :
Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_018m1Herausforderung #009 596Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_267Herausforderung #009 167Herausforderung #009 557

Im Gewächshaus:
Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_637Herausforderung #009 015Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_166Herausforderung #009 283

Punkte : 1545
Multiaccounts : Riley, Yamuna, Dawson, Calluna, Hector, Violet, Jade, Avalia

Nach oben Nach unten




Herausforderung #009 Empty Re: Herausforderung #009

Beitrag von Tallulaham So Jul 28, 2019 12:14 pm

Tallulah Noach

vs Livia Crowne


Ein wahrlich interessanter Kampf, das musste Tallulah zugeben – und er verlief bisher so anders, als sie es von den beiden in Kalos noch in Erinnerung hatte. Lag das daran, dass sie nun ein bestimmtes Ziel vor Augen hatte – daran, dass sie und ihre Lieblinge gewachsen waren durch all das, was sie seit dem letzten Arenakampf erlebt hatten? Vielleicht – oder eher, ganz bestimmt. Dennoch, den Sieg hatten sie bisher definitiv nicht in ihrer Tasche und auch wenn Miss Crowne die Zeit durch die Vergiftung ausging, durften auch sie und Ceidith ihren Fokus nicht verlieren. So kam es auch, dass Miss Crowne die Spukbälle mittels Windstoß abwehren wollte, was teilweise sogar gelang. Doch gänzlich verschont blieb das Ramoth nicht, der passende Moment für ihre Geisterfreundin, die auf direkter Konfrontation zwar eine Nitroladung abbekam, welche allerdings noch nicht zur vollen Stärke ausgereift schien. So trafen sowohl Dunkelklaue als auch die verminderte Feuerattacke – und die geringe Distanz wollte Miss Crowne offenbar nutzen, um noch einmal ordentlich Schaden zu verursachen. Flammenwurf wurde das Manöver der Wahl – und an ein Ausweichen war jetzt wahrlich nicht mehr zu denken. Also musste stattdessen ein Konter her, nicht wahr? Den Flammenwurf aber konnten sie nicht direkt aushebeln – das Ramoth selbst aber schon.
„Noch einmal Giftschock, mein Schatz!“, rief Tallulah da also zügig aus, sodass das Gengar, wenig begeistert von dem kommenden Treffer, auch sogleich die verstärkte, giftige Säure auf das Ramoth verschoss, ehe sie sich mit den Flammen konfrontiert sah, die sie auch sogleich einzuhüllen wussten, auch, wenn Ceidith noch versucht hatte, sich wegzuducken. Und als die Flammen sich auflösten, konnte Tallulah sehen, wie Ceidith schwer schnaufend in der Hocke saß – nicht umzufallen verlangte ihr offenbar jegliche Kraft ab, die sie noch in sich hatte, was sicher so gut wie gar keine mehr war. Blieb also abzuwarten, wie es dem Ramoth mit dem Giftschock erging, der doch hoffentlich getroffen hatte …


__________________________
Tallulah
Tallulah
Nebeltänzerin
Trainer

Pokémon-Team :
Herausforderung #009 Pok%C3%A9monsprite_094_Pinball
Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_225Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_452Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_088Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_690Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_546Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_092


unterwegs:

Herausforderung #009 Pok%C3%A9monsprite_245_RS
Sorei

Osterevent:
Herausforderung #009 577
Kitchi

Punkte : 1025
Multiaccounts : Val, Larina, Nanna, Ashé, Fionn, Anuj, Charlotte, Dan, Zeena, Ivry

Nach oben Nach unten




Herausforderung #009 Empty Re: Herausforderung #009

Beitrag von Liviaam Sa Aug 03, 2019 4:35 pm

Eventura-Arena
Arenakampfpost #010, mit: Tallulah
Zu behaupten, dass Arenakämpfe in ihrer Arena einfach waren, nur weil viele Anfänger sie besuchen kamen, wäre schlichtweg falsch. Gerade an Kämpfen wie diesem hier konnte man nur zu deutlich sehen, welch starke Trainer doch zu ihr kamen. Livia war sich ziemlich sicher, dass das Gift, das auf Cavit lastete, bald das Ende bedeuten würde, doch solange dem noch nicht der Fall war, wollte sie, dass ihr Pokémon wirklich alles gab; so, wie sie es eben geübt hatten. Und für den ersten Arenakampf des Ramoth schlug es sich wahrlich wunderbar. Auch wenn der Windstoß nicht gänzlich den gewünschten Effekt erzielte, wurden doch einige der Spukbälle neutralisiert und die folgende Nitroladung schaffte es, auf das Gengar zu treffen und ihm zu schaden. Leider traf so auch die Dunkelklaue, was Cavit noch einmal Energie abzog. Livia erkannte, wie schwer es dem Feuerpokémon fiel, sich noch in der Luft zu halten, doch sie wollte auch einen würdigen Abschluss für den Kampf haben. So war Flammenwurf die Attacke der Wahl, wobei sie bereits ahnte, dass ihre Herausforderin diese nicht auf sich sitzen lassen würde. Während sich Honovi im Hintergrund bereit hielt, mögliche abschweifende Flammen zu löschen, sollte Ceidith mit Giftschock zur Tat schreiten. Leider war gerade das die Attacke, die jetzt wohl am meisten Schaden verursachen würde, aber Livia war sich ziemlich sicher, dass sie dagegen ohnehin nicht mehr viel ausrichten konnte. Das Ramoth feuerte den Flammenwurf ab und war allein damit schon so beschäftigt, dass es der giftigen Säure nicht mehr rechtzeitig würde entkommen können. Und tatsächlich, sie traf das Feuerwesen und sorgte noch einmal für ordentlichen Schaden. Obwohl Livia hoffte, dass Cavit es überstehen würde, wurde schnell klar, dass dem nicht so war. Während das Gengar damit zu kämpfen hatte, von dem Flammenwurf nicht besiegt zu werden, sank Cavit langsam zu Boden. Seine Flügel schlugen nur noch minimal und obwohl es mit aller Kraft versuchte, noch weiterkämpfen zu können, verkündete die Schiedsrichterin bald den Ausgang des Kampfes: "Cavit kann nicht mehr weiterkämpfen. Der Sieg geht somit an Ceidith und die Herausforderin!" Doch statt betrübt zu sein, bildete sich ein Lächeln auf ihren Lippen, als sie Cavit zurückrief. »Du hast gut gekämpft.« flüsterte sie dem Ball zu, ehe sie ihn verstaute und zu ihrer Herausforderin aufsah. Auch sie hatte wahrlich gut gekämpft, gemeinsam natürlich mit ihren Pokémon. Es war ein spannender Kampf gewesen und Livia war froh, dass sie sich nicht zu sehr davon hatte vereinnahmen lassen, dass sich ein Geist in ihrer Arena befand. Langsam, um Miss Noach genügend Zeit zu geben, noch mit ihrem Pokémon zu interagieren und sich über den Sieg zu freuen, schritt sie auf ihre Herausforderin zu - ihre Assistentin war längst verschwunden, würde aber bald wiederkommen. »Ich beglückwünsche Euch zu Eurem wahrlich großartigen Sieg. Ihr und Eure Pokémon habt sehr gut gekämpft.« sagte sie mit freundlichem Lächeln zu ihrer Herausforderin und schaffte es sogar, auch dem Gengar zuzulächeln. Es war ein freundlicher Geist, jedenfalls hatte sie ihn bisher so eingeschätzt, auch wenn das natürlich nicht zwingend der Wahrheit entsprechen musste. »Ich freue mich sehr, Euch den Orden meiner Arena überreichen zu dürfen.« fügte sie schließlich an, wobei eine Armbewegung leicht neben Tallulah deutete, wo mittlerweile ihre Assistentin tatsächlich wieder aufgetaucht auf; in ihren Händen trug sie ein Samtkissen mit dem Orden der Arena darauf, während sie unter ihrem Arm außerdem noch eine Anleitung für eine Attacke dabei hatte. Als sie bei Livia angekommen war, nahm die Arenaleiterin den Orden und hielt ihn dann Tallulah hin. »Das Zeichen, dass Ihr in meiner Arena gesiegt habt. Und, sofern Ihr annehmt, möchte ich Euch zusätzlich gern noch eine Anleitung für die Attacke Käfergebrumm überreichen. Vielleicht könnt Ihr sie auf Euren Reisen ja einmal gebrauchen.« Immer noch lächelnd wartete sie nun darauf, dass Miss Noach zumindest den Orden nehmen würde. Die Attacke war natürlich nicht zwingend, jedoch ein gutes Extra, das sie immer wieder gern verteilte, sofern man es denn annahm. Denn es brachte ja auch nichts, wenn die Anleitung einfach weggeworfen wurde, ohne sie je benutzt zu haben. Insofern überließ sie dabei immer gern ihren Herausforderern die Wahl.



Livia
Livia
Käfermaniac
Arenaleiterin von Eventura City

Pokémon-Team :
Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_018m1Herausforderung #009 596Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_267Herausforderung #009 167Herausforderung #009 557

Im Gewächshaus:
Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_637Herausforderung #009 015Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_166Herausforderung #009 283

Punkte : 1545
Multiaccounts : Riley, Yamuna, Dawson, Calluna, Hector, Violet, Jade, Avalia

Nach oben Nach unten




Herausforderung #009 Empty Re: Herausforderung #009

Beitrag von Tallulaham So Aug 04, 2019 11:43 am

Tallulah Noach

vs Livia Crowne


Ein spannendes Gefecht bot sich ihnen hier, schenkte sich doch keine der beiden Seiten etwas. Auch die Pokémon selbst, Ceidith und Cavit, wollten dem jeweils anderen nichts gönnen, sodass immer möglichst viel Kraft in alle Manöver gelegt wurde. Ceidith war sogar längst davon abgekommen, alles mit einem Kichern zu kommentieren, denn ihre Konzentration musste sie voll und ganz auf ihren Gegner legen, der wahrlich stark war. So kam es, dass nach der direkten Konfrontation von Dunkelklaue und Nitroladung auch Flammenwurf und Giftschock zur gleichen Zeit genutzt wurden, was bei der geringen Distanz wenig Spielraum für Ausweichmanöver ließ. Dennoch, da die Flammen alles einhüllten konnte Tallulah das Ergebnis durch die Säure nicht erkennen, bis sich das Lichterspiel auflöste. Doch das erste, was sie wahrnahm, war eben ihr Liebling, ihre Ceidith, die da hockte und sich kaum mehr zu rühren wusste, alles daran setztend, nicht umzufallen. Und dieser Ehrgeiz … half ihnen letztlich wirklich, wie die Fünfzehnjährige schließlich bemerken durfte. Auch das Ramoth kämpfte schwer mit sich selbst, sank, ohne es zu wollen doch letztlich musste es sich wohl doch geschlagen geben, denn kaum, dass es den Boden berührte, rief die Schiedsrichterin das Ergebnis aus. Der Sieg ging an Ceidith – ihre Wangen wurden sogleich deutlich wärmer, als sich ein ebenso herzliches Lächeln auf ihre Lippen legte. Sogleich wurde der Feuerkäfer zurück gerufen und Tallulah beobachtete, wie Miss Crowne ihn noch einmal lobte – sie selbst war aber schon dabei, zusammen mit Ohanzee, der bis eben noch ganz still gewesen war, zu Ceidith zu laufen. Dort angekommen ging sie ebenfalls sofort in die Knie, ungeachtet des Schlamms, der noch von Risk herrührte und ebenso ungeachtet der kleinen Glutquellen, die vor allem Dank des Flammenwurfes das Feld säumten, welche aber sicher bald gänzlich durch die Hilfe des Geweihers erstickt werden würden. Sie umarmte ihre Geisterfreundin direkt, während das Nebulak freudig brummend um die beidne herum schwebte.
„Du warst überaus fabelhaft, mein Liebling! Ich bin sehr stolz auf dich!“, lobte sie das Gengar dabei nun liebevoll, welches das nur schnaufend, aber wieder breit grinsend hinnahm. Anschließend, denn Tallulah hatte gemerkt, dass Miss Crowne langsam zu ihnen kam, half sie Ceith auf die Beine, die aber sehr schwer schwankte. Schweben konnte sie jedenfalls nicht mehr. Hach, wie tapfer sie doch war! Als sie so schließlich auch angesprochen wurden, kam Tallulah zunächst einmal gar nicht dazu, etwas zu erwidern, da Ohanzee, der ja gar nicht gekämpft hatte, voller Stolz ein Brummen erklingen ließ, das alle Aufmerksamkeit forderte. Kichernd schüttelte Tallulah da den Kopf, bevor sie sich der Leitung dieser prachtvollen Arena zuwenden konnte. „Ich danke Ihnen sehr, Miss Crowne. Ihr wart eine große Herausforderung und der Kampf überaus lehrreich für uns – ich hoffe, ich werdes einiges daraus irgendwann einmal selbst anwenden können.“, entgegnete sie nun also und verneigte sich dabei noch einmal dankend. Die Arenaleiterin hatte ihre beidne Käferwesen hervorragend geführt, sodass sich dieser Kampf zu einem überaus interessanten und spannenden Gefecht entwickelt hatte. „Ich bin noch immer gleichermaßen beeindruckt, wie schnell ein Voltula tatsächlich werden kann – und wie gewaltig die Flammen eines Ramoths alles einzuhüllen wissen. Hätte der Giftschock nicht getroffen, hätte wir uns definitiv geschlagen geben müssen.“, fügte sie dann noch lächelnd an, wobei auch Ceidith, übermäßig erschöpft, ein leichtes Nicken zustande brachte. Da tauchte auch shcon neben ihnen die Assistentin auf, von der Tallulah tatsächlich nicht bemerkt hatte, wie sie gegangen war. Auf ein Handzeichen hin übergab sie Miss Crowne ein Samtkissen, auf der diese ihr den Orden dieser Arena hinhielt. Was für ein hübscher Orden – sie war immer wieder fasziniert von den doch überaus individuellen Designs. Noch einmal dankbar nickend nahm sie ihn entgegen, wobei sie ihn zunächst einmal ausgiebig Ohanzee zeigen musste, der nach wie vor völlig aus dem Häuschen war. Dann durfte Tallulah endlich ihre silberne Schatulle aus ihrer Tasche heraus holen, wo sie den Netzorden von Miss Crowne bei den beiden aus Kalos platzieren konnte. Mit warmen Wangen lächelnd verstaute sie die Schatulle so aber auch zügig wieder, denn die Leiterion übergab ihr weiterhin eine Anleitung für die Attacke Käfergebrumm, sofern sie sie denn annehmen wollte. „Es wäre mir eine Freude sie einmal zur Anwendung zu bringen.“, erwiderte sie da noch lächelnd, ehe sie auch das Heftchen entgegen nahm. Es war schließlich nicht gesagt, dass sie niemals einen passenden Partner an ihrer Seite hatte, der das vielleicht zu nutzen wusste! So verstaute sie auch diese Anleitung sorgsam in ihrer Tasche, nur um sich dann mit einer erneuten, leichten Verneigung abermals bei Miss Crowne für diesen Kampf zu bedanken.


__________________________
Tallulah
Tallulah
Nebeltänzerin
Trainer

Pokémon-Team :
Herausforderung #009 Pok%C3%A9monsprite_094_Pinball
Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_225Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_452Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_088Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_690Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_546Herausforderung #009 Pok%C3%A9mon-Icon_092


unterwegs:

Herausforderung #009 Pok%C3%A9monsprite_245_RS
Sorei

Osterevent:
Herausforderung #009 577
Kitchi

Punkte : 1025
Multiaccounts : Val, Larina, Nanna, Ashé, Fionn, Anuj, Charlotte, Dan, Zeena, Ivry

Nach oben Nach unten




Herausforderung #009 Empty Re: Herausforderung #009

Beitrag von Gesponserte Inhalte

Gesponserte Inhalte

Nach oben Nach unten




Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten