Die
neuesten Themen
» Mit Blick auf den Horizont
von Yukine
Gestern um 11:06 pm

» Außenbereich
von Michael
Gestern um 10:27 pm

» Quicknews und Newsübersicht
von Relaxo
Gestern um 10:25 pm

» Strand von Ondula
von Azami
Gestern um 8:48 pm

» Ori vs. Liam
von Liam
Gestern um 8:13 pm

» Fragen
von Yoshi
Gestern um 5:40 pm

» Route 16
von Tyler
Gestern um 3:05 pm

» Übermut tut selten gut
von Cinja
Gestern um 2:22 pm

» Straßen des neuen Stadtteils
von Cinja
Gestern um 2:15 pm

» Route 14 [Szene]
von Leo
Gestern um 2:00 pm

» Wege und Stege von Abidaya
von Leo
Gestern um 1:44 pm

» Drachenzähmen schwer gemacht
von Yamuna
Gestern um 11:09 am

» Stratos Street
von Nathaniel
Gestern um 4:28 am

» Gewinneintragung
von Ileva
Gestern um 12:17 am

» [Beendet] Elternwerden für Arme
von Gabriel
So Jun 16, 2019 9:03 pm

» Uferpromenade
von Jade
So Jun 16, 2019 7:29 pm

» Haus der Familie Aidia
von Val
So Jun 16, 2019 7:20 pm

» Vapydro City - Innenstadt
von Liam
So Jun 16, 2019 7:13 pm

» Til the end of the line
von Gast
So Jun 16, 2019 5:44 pm

» Drei Arme sind besser als Zwei
von Liam
So Jun 16, 2019 4:10 pm

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

✗ 26.05.2019 | Umfrage zum Umzug
Nach der Ankündigung von letzter Woche findet ihr hier nun die offizielle Abstimmung bezüglich eines Umzugs!

✗ 18.05.2019 | Zukunft des BoW
Derzeit gibt es bezüglich des Forums wichtige Dinge zu besprechen, die ihr hier nachlesen könnt. Aber keine Sorge, es ist nichts Schlimmes!

✗ 01.04.2019 | Osterevent
Mit dem Start des Aprils startet auch unser Osterevent. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Spaß und eine schöne Zeit!

✗ 19.03.2019 | Noch frischerer Wind
Braun gebrannt aus dem Urlaub zurück, schließt sich Lawrence ab heute dem Team wieder an!

✗ 19.03.2019 | Wettbewerb
Bis zum 27.03. habt ihr die Möglichkeit, euch für den Wettbewerb in Orion City anzumelden!

✗ 11.03.2019 | Letzte News & WB-Umfrage
Jetzt habt ihr die Newswelle überlebt! Die letzten großen Änderungen wurden euch hier vorgestellt und als kleine, interaktive Aufgabe gibt es dazu noch eine Umfrage zu den Wettbewerbshallen, an der ihr teilnehmen könnt!

✗ 04.03.2019 | Überdosis News
News, News, News! Wie versprochen gibt es eine große Ladung voller Neuigkeiten und Änderungen, die ihr hier nachlesen könnt!

✗ 01.03.2019 | Veränderungen im Forum
Zwar steht das BoW momentan einer holprigen Zeit gegenüber, doch sitzt das neue Team fleißig daran, im Hintergrund an kommenden Änderungen zu arbeiten. Was genau das heißt, könnt ihr hier nachlesen!

✗ 02.07.2018 | Bonus für RPV & Taijitu
Jeweils die nächsten 5 Bewerber für die RPV und die Taijitu erhalten in der Bewerbungsphase satte 100 Bonuspunkte, die sie zusätzlich verteilen dürfen!
RPV (5/5) | Taijitu (5/5)

✗ 02.07.2018 | BoW wird 3 Jahre alt!
Beyond our Wishes feiert nun schon seinen 3. Geburtstag; feier mit! Mehr findest du hier.

✗ 24.02.2018 | Neue Wettbewerbshallen
Wir suchen neue Wettbewerbshallen! Nun habt ihr die Möglichkeit, Ideen für neue Hallen einzusenden und eure Hallenidee im Rollenspiel zu sehen. Mehr ist hier zu lesen.

✗ 30.11.2017 | Adventskalender 2017
Auch dieses Jahr dürft ihr euch wieder auf unseren Adventskalender freuen! Auch Bewerber haben etwas davon und dürfen die enthaltenen Geschenke für ihre unfertigen Steckbriefe verwenden.

✗ 13.08.2017 | Änderung der Wettbewerbe
Die Wettbewerbe des Forums haben bisher nicht wirklich geglänzt, weshalb ihr nun ins Spiel kommt! Habt ihr Ideen, Anregungen oder Wünsche für den Ablauf von Wettbewerben? Teilt sie uns mit uns sagt uns eure Meinung! Mehr dazu hier!

✗ 02.07.2017 | BoW feiert Zweijähriges!
Beyond Our Wishes gibt es nun schon seit zwei Jahren! Zur Feier des Tages haben wir uns ein paar schöne Dinge für euch ausgedacht, die ihr hier nachlesen könnt!

✗ 20.04.2017 | Ein alter Gegner tritt ab
Heute verabschieden wir uns leider von Shawn, der das Team aus zeitlichen Gründen verlässt, uns aber als User weiterhin beehrt! Wir bedanken uns herzlich für seine Unterstützung und die Arbeit, die er geleistet hat.

✗ 13.04.2017 | Eier hier, Eier dort!
Beyond Our Wishes wünscht euch allen frohe Ostern! Aus gegebenem Anlass haben sich 70 Eier im Forum versteckt. Ob ihr sie findet?

✗ 16.12.2016 | BoWinnliche Weihnachten!
Es weihnachtet in BoW! Bis zum 23.12.2016 habt ihr die Möglichkeit, eure Punkte zu verschenken. Die Bescherung gibt es am 24. Weitere Informationen findet ihr hier.

✗ 24.11.2016 | Adventskalender
Wie auch im letzten Jahr gibt es auch dieses Mal einen Adventskalender, bei dem ihr schöne Preise gewinnen könnt. Alles was ihr dafür tun müsst, ist euch anzumelden!

✗ 27.10.2016 | Teamwiederaufnahme
Wie in diesem Thread darauf hingewiesen wurde, wird Nahash ab heute ihre Teamarbeit als Gründungsadministratorin wieder aufnehmen.

✗ 02.07.2016 | Happy Birthday, BoW!
Das Beyond our Wishes feiert heute seinen ersten Geburtstag.

✗ 22.06.2016 | Geburtstags-Countdown
Es ist so weit! Nicht mehr lange und Beyond Our Wishes feiert seinen ersten Geburtstag! Um die Wartezeit bis zum großen Tag etwas spannender zu gestalten, gibt es einen Geburtstags-Coundown, an dem ihr teilnehmen könnt!

✗ 29.03.2016 | Teamänderungen
Avery hat das Team verlassen, wird aber als Nanaki weiterhin im Forum aufzufinden sein. Shawn wurde daher nun zum Admin ernannt und BoW hat mit Trafalgar, Qiuyi und Saari auch noch drei neue Moderatoren erhalten! Näheres hierzu findet ihr hier.

✗ 28.03.2016 | Oster Event
Überraschung gefällig? Zieht bis zu 3 Ostereier in diesem Thread und lasst euch überraschen, was daraus schlüpfen wird!

✗ 03.03.2016 | Yoshi nur noch im Hintergrund
Wie ihr in diesem Thread entnehmen könnt, hat Yoshi praktisch alle Aufgaben abgelegt und ist nur noch für die Technik und den Style zuständig.

✗ 01.01.2016 | Glücksziehen zum Neujahr
Versuch dein Glück doch mal bei unserem Glücksziehen, eventuell ziehst du ja das ganz grosse Los...?

✗ 30.11.2015 | Adventskalender
Passend zur Adventszeit könnt ihr jeden Tag ein Türchen in unserem Adventskalender öffnen. Was sich wohl dahinter verbirgt?

✗ 23.09.2015 | Das Oktoberevent
Sie ist wieder da. Die schaurig schöne Halloweenzeit! Daher haben wir für unser Oktoberevent gleich eine ganze Zombieapokalypse für euch parat. Fressen oder noch am fliehen?

✗ 14.09.2015 | Ein neuer Gegner erscheint!
Wie ihr aus diesem Thread entnehmen könnt, wird das Team von nun an von Shawn unterstützt.

✗ 25.08.2015 | Megaentwicklungen 2.0
Die Megaentwicklungs-Umfrage geht in die zweite Runde! Dieses Mal könnt ihr bis zum 30.08.2015 voten, wie die Megaentwicklungen in Zukunft gehändelt werden sollen. Hier könnt ihr abstimmen.

✗ 12.08.2015 | Megaentwicklungen
Entscheidet bis zum 20.08.2015 mit, wie Megaentwicklungen zukünftig gehandhabt werden sollen. Hier geht's zur Umfrage!

✗ 12.08.2015 | Wettbewerbshallen-Abstimmung
Bis zum 20.08.2015 könnt ihr nun für die Hallen abstimmen, die ihr im RPG sehen wollt! Die Abstimmung findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Wettbewerbshallen
Bis zum 11.08.2015 (verlängert) könnt ihr mitwirken und uns eure Beschreibungen für Wettbewerbshallen schicken. Weiteres findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Quests
Es gibt nun eine Übersicht, in der alle aktuellen Quests gelistet sind. Zudem wurde das Thema "Informationen zu Quests" erweitert.

✗ 11.07.2015 | Reservationsliste
Beim Erstellen eines Steckbriefes wird nun oberhalb des Editors eine Textbox mit Links zu den Reservationen angezeigt.

✗ 02.07.2015 | Eröffnung
Das Forum hat nun offiziell eröffnet! Ihr könnt euch anmelden und eure Steckbriefe beginnen. Sobald eure Steckbriefe angenommen sind, könnt ihr auch schon loslegen!

✗ 29.06.15 | Aufbau
Das Forum befindet sich weiterhin im Aufbau. Es fehlen noch einige Threads und Unterforen, ehe wir loslegen können!

Noch keine Ahnung, was du spielen willst?


Dann wirf doch einen Blick in unsere zahlreichen Gesuche!
Stufe X Pokémon für 100 Punkte (bis 11.08.)
Stufe 2 Pokémon für 200 Punkte (bis 11.08.)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

12 Uhr ist Geisterstunde [ Abgeschlossen] Empty 12 Uhr ist Geisterstunde [ Abgeschlossen]

Beitrag von Yukineam So Jun 09, 2019 8:05 pm

1/10

Bei dem Anblick der Lichter in den Gebäuden fühlte Yukine einen Anflug von Nostalgie. Wenn alles anders gekommen wäre, würden sie nun mit ihrem Vater daheim am Tisch sitzen und gemeinsam zu Abend essen. Er würde von dem Abenteuer erzählen, das Altair und er an diesem Tag erlebt haben, sein Vater würde von dem neuen Schrank erzählen, den er gerade gebaut und Gwen von dem Training mit ihrem Doudino. Es wäre ein ganz normaler Abend. Aber so etwas gab es nicht in ihrem Leben. Solche Abende wird es nie mehr geben und es schnürte ihm den Hals zu. Er fürchtete sich vor dem Tag an dem Gwen die Wahrheit erfuhr. Es war als hätte man ihm einen schwarzen Brief in die Hand gedrückt und ihm die Aufgabe übertragen ihr die Nachricht zu überbringen, die ihr Leben zerstören sollte. Als würde er ihr Leben zerstören. Das konnte er nicht, deswegen schob er es vor sich hin ihr die Wahrheit zu erzählen. Fürs erste war er froh nicht in das Gesicht ihres Drachen Pokemon schauen zu müssen. Um sie und um sich selber abzulenken erkundeten die beiden am heutigen Tag Stratos City. Die Stadt war wirklich gewaltig und man wusste gar nicht wo man anfangen sollte zu schauen. Dabei vergaßen sie derart die Zeit, dass es dunkle wurde und ehe sie sich versahen ging bereits die Sonne unter. Das war ein Zeichen für die zwei ins Pokemon-Center zurückzukehren, jedenfalls fürs erste. Auf Dauer war das kein Wohnort für einen jungen Mann und einer Teenagerin, aber er hatte noch keine Ahnung wo sie verweilen konnten. Er hoffte immer noch seine Mutter zu finden und bei ihr bleiben zu können. Während er sich ihr Bild in Erinnerung rief, bemerkte er das in einem Haus keine Lichter brannte. So alt und baufällig wie das aussah war das aber auch kein Wunder. Vermutlich würde es bald abgerissen werden. Er wollte gerade weiterlaufen, da bemerkte er drei Gestalten die vor der Eingangstür saßen. Zuerst dachte er es handle sich um Pokemon, die sich dort versammelt haben. Es war nichts ungewöhnliches das wilde Pokemon verlassene Häuser als Unterschlupf suchten. Auf dem Dach ihres Hauses hat ein Tauboga einmal seine Eier ausgebrütet. Sein Vater sagte einmal er würde die Leiter holen und die Eier aus dem Nest holen, um sie zu kochen. Dafür hat Yukine einen ganzen Tag nicht mit ihm gesprochen. Natürlich hätte er das zu verhindern gewusst. Stattdessen haben sie einen Monat später zugesehen wie drei kleine Taubsi nach Futter riefen und irgendwann waren sie weg gewesen, die Mutter mit ihren Kindern davongeflogen. Was wohl inzwischen aus ihnen geworden war? Ob sie als Tauboss durch den Himmel flogen oder selber auf dem Dach eines anderen Hauses ihre Eier ausbrüteten?Jedenfalls gab es keinen Grund die Pokemon zu vertreiben. Bei genauerem hinsehen erkannte man allerdings, dass es sich nicht um eben jene Wesen handelte, sondern um Menschen. Genauer gesagt um kleine Kinder, die zusammengesunken auf der Treppe saßen und hilflos vor sich hinschluchzten. Einer der drei hob seinen Kopf als er hörte wie sich Schritte näherten.


Zuletzt von Yukine am So Jun 16, 2019 12:37 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Yukine
Vogeljunge
Trainer

Pokémon-Team : 12 Uhr ist Geisterstunde [ Abgeschlossen] Pok%C3%A9mon-Icon_628
Punkte : 1175
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




12 Uhr ist Geisterstunde [ Abgeschlossen] Empty Re: 12 Uhr ist Geisterstunde [ Abgeschlossen]

Beitrag von Gwenam Mo Jun 10, 2019 2:55 am

1/10



„Stratos City ist riesig, einfach gigantisch!“, staunte Gwen und drehte sich auf einer Stelle kurz im Kreis, um die großen Gebäude zu betrachten. Als lieferten sich einen Wettstreit, welches dem weiten Himmel am nähesten kam.
An diesem Morgen war ihre Stimmung nicht sonderlich gut gewesen. Trotz der Begeisterung für Abenteuer hatte sie etwas Heimweh. Sie vermisste ihren Vater, zu dem sie keinen Kontakt hatte und ihre Freunde. Vor allem ihren guten Freund, von dem sie sich nicht mal verabschieden konnte. Auch kontaktieren sollte sie ihn noch nicht; angeblich waren auch die Kosten in eine ferne Region zu telefonieren viel zu hoch. Und als sie ihm eine E-Mail schreiben wollte, hat Yukine ihr kurzerhand vorgeschlagen, schon ganz früh Stratos City unsicher zu machen. Und das taten sie seit so vielen Stunden ohne die Aussicht darauf, dass diese riesige Stadt ein Ende fand. Sogar ein paar neue Kleidungsstücke konnte sie in einem kleineren Laden abstauben ohne den Geldbeutel ihres Bruders zu sehr zu belasten. Gwen hatte ihm vorgeschlagen durch Trainingskämpfe mit anderen Trainern Geld zu verdienen, doch Yukine hat sich anmerken lassen, diesen Vorschlag nicht ganz so gelungen zu finden.

Als es dunkler wurde, waren die Geschwister immer noch unterwegs. Gwen besaß aber immer noch genug Energie einem Felilou hinterher zu jagen, das sie sich fangen wollte. Leider scheiterte sie daran und kehrte mit einem schweren Seufzen zu ihrem Bruder zurück: „Es ist mir entwischt.“ Beinahe hätte sie noch einen Kratzer abbekommen, weil das Katzenpokemon wegen ihrer Verfolgerin ziemlich schlechte Laune bekommen hatte. Da bemerkte Gwen jedoch, dass ihr Bruder etwas anderem statt ihr seine Aufmerksamkeit schenkte und auf ein Haus zutritt, das ohne ein einziges Licht wie fehl am Platz in dieser Stadt wirkte. Auch sie hörte das Schluchzen und näherte sich gemeinsam mit Yukine den drei kleinen Menschen. Unbefangen beschleunigte sie ihre Schritte und beugte sich zu den Dreien hinunter – spätestens jetzt hätte ihr Vater einen Witz zu ihrer Körpergröße gemacht und dass bücken bei einer Zwergin gar nicht erst nötig gewesen wäre. „Warum weint ihr denn? Ist etwas passiert?“ Gwens Blick folgte einem der Kinder, die zu dem unbeleuchteten Gebäude schauten. Fragend wanderten ihre Augen zu Yukine, ehe ein Kind sein Schluchzen unterbrach, um reumütig das Vorgefallene zu schildern. „Ca-Carlo, unserer Freund, ist da immer noch drin und kommt einfach nicht raus.“
War Carlo ein Mensch oder ein Pokemon, das sich vielleicht in diesem Gebäude verirrt haben könnte? Aber das führte zu einer anderen Frage. „Warum ist er da überhaupt reingegangen? Unbeleuchtet und nachts ist das doch ziemlich gruselig.“ Außerdem bröckelte die Außenfassade bereits im gemächlichen Tempo. Kurzum: Das Gebäude war baufällig und die Absperrung stand nicht zum Spaß vor dem Eingang, worauf Gwen erschrocken aufmerksam wurde.
„E-Es... Wi-Wir-“, stammelte der kleine Junge und sah hilfesuchend zu seinen beiden Freunden, die eine ähnliche Konstellation an Worten zustande brachten. Eigentlich wäre es eine Sache der Polizei, aber Gwen konnte sich vorstellen, dass die drei Angst vor den Konsequenzen hatten. Nur welche davon war größer? Ihr Freund konnte schließlich zu Schaden gekommen sein.
„Wir sollten ihnen helfen“, flüsterte sie ihrem Bruder entschlossen zu und zückte den Pokeball ihres Trikephalos. Sie hielt sich daran, ihn nicht in Städten herauszulassen, aber hier waren kaum Menschen und jene Anwesenden brauchten dringend Hilfe. „Das haben wir gleich. Ich schicke einfach Dane rein, der Carlo suchen soll. Dann ist er in Windeseile wieder bei euch.“
Gwen
Graumalerin
Trainer

Pokémon-Team : 12 Uhr ist Geisterstunde [ Abgeschlossen] Pok%C3%A9monsprite_635_Conquest
Punkte : 755
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




12 Uhr ist Geisterstunde [ Abgeschlossen] Empty Re: 12 Uhr ist Geisterstunde [ Abgeschlossen]

Beitrag von Yukineam Mo Jun 10, 2019 8:27 am

2/10

Das die Kinder um diese Uhrzeit noch draußen waren, wurde von ihren Eltern sicher nicht begünstigt. Sein Vater hätte Gwen die Ohren lang gezogen. Naja, ihm eigentlich auch, aber er hatte wirklich die Angewohnheit draußen die Zeit zu vergessen. Es kam öfters vor das er erst heimkehrte, wenn die Sonne bereits untergegangen war. Es gab eben so viel zu entdecken, da konnte man schonmal die Zeit vergessen. Einmal ist er einem männlichen Nidoran in den Wald zu einer Höhle gefolgt, wo das Pokemon seine Nahrung versteckte. Kurzhand beschloss er es zu überraschen, indem er Beeren sammelte und sie zu seinen dazu tat und schwups war es schon Abend gewesen. Zuhause gab das schon Ärger, doch die Freude in den Augen des Pokemon zu sehen war es alle mal wert gewesen.
Auf Gwens Frage sagte eines der Kinder ihr Freund sei immer noch in dem Gebäude. " Oje", sie waren wirklich dort hineingegangen? Das dürfte ihren Eltern definitiv nicht gefallen. Mehr noch als das fehlende Leicht bereitete ihm der Zustand Sorgen. Die Absperrung stand schließlich nicht ohne Grund hinter ihnen. Das schlimme an der ganzen Sache war, dass er es vermutlich auch gemacht hätte. Zugegeben sah dieses Haus spannender aus als jene mit dem Licht und wenn man so jung war konnte man noch viel mehr hineininterpretieren. " Ihr fandet sicher das es spannend aussah, nicht wahr?", half er dem Jungen auf die Sprünge, woraufhin dieser schuldbewusst seinen Kopf senkte. Auf Gwens Worte nickte er. Das könnte er gar nicht, einfach weitergehen und die Kinder weinend und ängstlich zurücklassen. Das ihr Freund sich noch immer dort drinnen befand musste einen Grund haben. Vielleicht war er verletzt, was der 20- Jährige nicht hoffte oder er fürchtete sich in der Dunkelheit und fand den Weg nach draußen nicht mehr. Bevor er den Mund wieder öffnen konnte, schlug seine Schwester vor Dane rauszulassen. Yukine wäre fast umgekippt, das konnte sie doch nicht ernst meinen!? " Nein!", rief er lauter als beabsichtigt, weswegen die drei Jüngeren zusammenzuckten. Entschuldigend sah er zu ihnen und dann wieder zu Gwen. " Wir wollen ihm doch keine Angst machen. Ich gehe eben rein und hole ihn. Du wartest hier", schlug er ihr vor und ehe sie Wiederworte geben konnte, war er bereits über die Absperrung geklettert.

Im Inneren des Hauses sah es nicht besser aus als außen. Von den Wänden bröckelte schon die Tapete und die wichtigsten Möbel waren bereits raus geholt worden. Alles was hier noch stand war dem Besitzer nicht mehr von Wert. " Carlo?", rief er die Treppen hinauf. Die ersten drei Stockwerke konnte er weder etwas hören, noch sehen. Erst im vierten vernahm er wie aus einem Zimmer etwas hinunterfiel. " Carlo?". Er ging hinein und tatsächlich lag auf dem Boden ein Tacker. Aber zu sehen war seltsamerweise niemand. So etwas schweres viel doch nicht durch den Wind hinunter? Zu Mal die Fenster geschlossen waren.
Mit einem Mal knallte hinter ihm die Tür zu. " Was?", er drehte sich um und versuchte sie zu öffnen, aber sie war abgeschlossen. " Hallo? Carlo? Ich bin hier um dir zu helfen"
Yukine
Vogeljunge
Trainer

Pokémon-Team : 12 Uhr ist Geisterstunde [ Abgeschlossen] Pok%C3%A9mon-Icon_628
Punkte : 1175
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




12 Uhr ist Geisterstunde [ Abgeschlossen] Empty Re: 12 Uhr ist Geisterstunde [ Abgeschlossen]

Beitrag von Gwenam Mi Jun 12, 2019 9:46 am

2/10


„Auch“, gestand eines der Kinder, um auf Yukines Frage zu antworten, und sah hilflos zu seinen Kameraden. „Wi-Wir... haben ge-gewettet.“ Die Stimme war äußerst kleinlaut, als würde das Kind sich schon selbst dafür rügen, wie unvernünftig und dumm so eine Aktion war. „Also eine Art Mutprobe?“, vermutete Gwen und sah zu dem düsteren Gemäuer hoch. Das änderte nichts daran, dass Yukine und sie ihnen helfen wollten. Wenn der Junge tatsächlich in Schwierigkeiten steckte und sich womöglich verletzt oder verlaufen hatte, konnten sie unmöglich weiter ruhig und friedlich Stratos City ansehen. Jedoch war es auch für sie und ihren Bruder gefährlich in ein baufälliges Gebäude zugehen, weswegen sie sich für eine elegantere Lösung des Problems entschied: Dane. Doch bevor sich der Drache auf Befehl aus seinem Pokeball materialisieren konnte, hielt Yukine sie auf und erregte damit nicht nur Gwens Aufmerksamkeit. War das der einzige Grund, dass der Junge Angst haben könnte und sie deshalb nicht auf Dane zurückgreifen sollten? Gwen verengte misstrauisch die Augen und öffnete protestierend den Mund: „Das kann... – Yukine?!“ Ohne auf eine ihrer sturen Erwiderungen zu warten, entschied ihr Bruder, dass er allein nach ihm suchen wollte – ehe er auch schon über die Absperrung kletterte und im Inneren des unbeleuchteten Gebäudes verschwand. „Yuki!“, rief sie ihm nach, ehe sie beleidigt ihre Arme vor der Brust verschränkte. Sie war kein kleines Kind, das draußen warten musste, bis der Erwachsene das Problem beseitigte.
„Hoffentlich findet er Carlo“, sagte eines der Kinder. Trotz des Protestes wegen Dane beschlich Gwen die Sorge, dass auch Yukine darin verschwinden und nicht mehr auftauchen könnte. Oder was passierte, wenn das baufällig gewordene Gebäude einstürzte? Mit einem inneren Kopfschütteln beseitigte diese schlimmen Befürchtungen aus ihren Gedanken und entschloss selbst tätig zu werden. „Ich werde ihm helfen, Carlo zu finden“, teilte sie den Kinder nur noch mit, bevor auch sie in das Gebäude wagte.
Ihre Schritte verursachten leise Geräusche durch den heruntergefallenen Mörtel, der sich wie eine helle Staubschicht auf dem Boden verteilte. Sie konnte verstehen, warum unvorsichtige Kinder diesen Ort als Spielplatz betrachteten – so ein ähnliches Gebäude gab es auf der Zinnoberinsel auch und sie war auch einmal hineingelaufen, nur um von ihrem Vater anschließend den Ärger ihres Lebens zu kassieren. Aber es war eben ein Zeichen von Mut (und Dummheit) sich darauf einzulassen und in geisterhaften Gebäuden herumspukte. Als Kind glaubte man nicht, dass etwas passieren könnte, nur wurde man manches Mal eines Besseren belehrt. Gwen sah sich mit vielen Gängen und Treppen konfrontiert, wählte aber die aus, die vom seichten Mondlicht beschienen wurde und zumindest etwas heller wirkte, als die anderen Stufen. Ganz ohne Taschenlampe war es nicht einfach sich zu orientieren, weswegen sie sich auf ihr Gehör verlassen musste. Gwen lauschte intensiv und folgte dann den vernommenen Schritten, sodass sie schemenhaft die Gestalt ihres Bruders erblickte, wie dieser an einer Tür zerrte. Ein schelmisches Grinsen erhellte in der Finsternis ihr Gesicht, ehe sie zügig, aber auf lautlosen Sohlen auf Yukine zuging und ohne Vorwarnung auf seinen Rücken sprang. „Buh!“ Ihre Arme warf sie über seine Schulter und hielt sich leicht an ihm fest, damit sie nicht direkt wieder von seinem Rücken rutschte. Nur langsam glitt sie wieder auf den Boden und sah Yukine mit belustigtem Blick an. Das Lachen sollte ihr aber auch noch vergehen, denn hinter ihrem Bruder tauchten mehrere rötliche Flammen auf, die haltlos in der Luft schwebten. „Wa-Was ist das?!“ Mit dem Zeigefinger deutete sie auf die Stelle, doch so schnell wie die Irrlichter aufgetaucht waren, waren sie auch wieder verschwunden.
Gwen
Graumalerin
Trainer

Pokémon-Team : 12 Uhr ist Geisterstunde [ Abgeschlossen] Pok%C3%A9monsprite_635_Conquest
Punkte : 755
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




12 Uhr ist Geisterstunde [ Abgeschlossen] Empty Re: 12 Uhr ist Geisterstunde [ Abgeschlossen]

Beitrag von Yukineam Mi Jun 12, 2019 6:39 pm

3/10

" Verschlossen", murmelte der Zwanzigjährige und seufzte. Wer auch immer das gewesen sein mochte, ob Carlo oder jemand anderes, derjenige wollte ihn nicht wieder herauslassen. Da konnte er Rufen bis ihm die Luft wegblieb. Yukine stellte den Tacker auf einen Tisch und lief zum Fenster, durch den das Mondlicht hineinschien. Als er versuchte es zu öffnen, knarrte es bereits ganz schön und bevor es ganz herausbrach, ließ er lieber die Finger davon. Nur... wie sollte er wieder rauskommen? Er könnte Altair aus seinem Ball lassen und ihm befehlen die Tür einfach einzubrechen, das erschien ihm aber ein bisschen zu rabiat. Wenn ich nicht bald wieder rauskomme macht Gwen sich noch Sorgen, in dem Moment wo er das dachte, berührte plötzlich etwas seinen Rücken und Arme schlangen sich um seinen Hals. Der Schrei den er daraufhin von sich gab war so laut, dass selbst die drei Kinder unten ihn hören konnten und synchron aufsprangen. " Gwen!", beschwerte er sich, kaum das sie wieder von ihm herunter war. Sein Herz schlug ihm immer noch bis zum Hals, obwohl er wusste das es seine Schwester gewesen ist die ihn berührt hat und kein Geist. Sie fand es natürlich äußerst lustig ihn erschreckt zu haben. " Das war nicht nett von dir... du solltest doch draußen warten. Hier drinnen ist es gefährlich. Wie bist du überhaupt...", überrascht stellte er fest das die Tür offen stand. " Die war doch abgeschlossen", er überwand die paar Schritte um das Schloss zu prüfen. Ein Schlüssel steckte da nicht drinnen und Gwen konnte unmöglich einen Besitzen. Sie waren gerade zum ersten Mal bei diesem Haus. Hatte sich das Schloss einfach nur verhakt? Von seinem Vater wusste er das so etwas – zwar selten – aber durchaus geschehen konnte. Gwen sprach plötzlich von irgend etwas und deutete mit dem Finger auf eine Stelle im Raum. Bis auf eine Ecke und Dunkelheit konnte er dort nichts erkennen. Yukine verzog die Mundwinkel zu einem Grinsen und verschränkte seine Arme. " Noch einmal wirst du mich mit der Nummer nicht dran bekommen. Komm schon, jetzt wo die Tür offen ist können wir weiter nach Carlo suchen", so lieber es ihm wäre sie würde draußen warten, er wusste das er sie nicht dazu bekommen würde zu den Kindern zurückzukehren. Da konnte sie ihm genauso gut helfen. Vier Augen sahen bekanntlich mehr als zwei. Damit drehte er sich zur Tür und ging aus dem Zimmer heraus. Sie mussten wohl weiter nach oben. Er war sich sicher das Carlo hier war oder zumindest irgend eine Person. Selbst wenn die Tür nicht abgeschlossen worden war, ist der Tacker nicht von selbst runtergefallen.
Während der Trainer aus dem Raum draußen war, erschienen die kleinen Lichter erneut und etwas, besser gesagt jemand, grinste Gwen mit einem breiten Grinsen an. Es war ein Gengar, das sich einen Spaß daraus machte nach den kleinen Kindern nun die etwas älteren zu ärgern. Er dachte schon es käme niemand um das Kind im oberen Stockwerk zu holen, doch glücklicherweise hatte er sich da geirrt. Wäre schade gewesen würde der ganze Spaß schon vorbei sein.
Yukine
Vogeljunge
Trainer

Pokémon-Team : 12 Uhr ist Geisterstunde [ Abgeschlossen] Pok%C3%A9mon-Icon_628
Punkte : 1175
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




12 Uhr ist Geisterstunde [ Abgeschlossen] Empty Re: 12 Uhr ist Geisterstunde [ Abgeschlossen]

Beitrag von Gwenam Do Jun 13, 2019 4:53 pm

3/10



„Du hättest dein Gesicht sehen sollen!“, amüsierte sie sich über Yukines schreckhafte Reaktion. Ihr wäre es vermutlich nicht anders gegangen, aber in dem Fall hat sie einfach nicht widerstehen können, als sie ihren Bruder gesehen hat, der nicht ganz genau auf die Umgebung geachtet hat. Trotz der Mundwinkel, die noch immer ein Schmunzeln andeuteten, trat ein entschuldigender Ausdruck in ihr Gesicht. Sie hatte Glück, dass ihr Bruder so nachsichtig mit ihr umging und sie wegen solcher spaßigen Aktionen nicht ausschimpfte. Sie hat zwar einmal mitangehört, wie Arthur Yukine gebeten hat, etwas strenger mit ihr umzugehen, da ihr die erzieherische Hand einer Mutter fehlte, aber übers Herz gebracht, hat es ihr großer Bruder nicht.
Seine Frage sorgte für ein kurzes Stirnrunzeln. Die Tür war problemlos aufgesprungen, als sie ihre Hand auf die Klinke gelegt hat. „Verschlossen war sie jedenfalls nicht“, ließ sie Yukine ratlos wissen und beobachtete ihn dabei, wie er die Tür inspizierte – ohne eine Spur oder einen kleinen Hinweis zu entdecken. Die Rache für das Erschrecken ihres Bruders folgte prompt in Form von verräterischen Irrlichter. Blaue Flammen, die sich allerdings nur ihr zeigten und verschwanden, als sie Yukine auf die verdächtigen Lichter hinwies.
„Das war kein Versuch dich nochmal zu erschrecken!“, empörte sie sich, als Yukine das als erneute Neckerei abtat. Oder hat sie sich das tatsächlich nur eingebildet, weil in diesem still gelegten Gebäude alles ein wenig mit Schauer und Grusel überzogen war? Es würde sie nicht wundern, wenn rastlose Geistpokemon das Gebäude als neues Heim beanspruchten, daher wäre eine Angst völlig unberechtigt. Geister waren auch nicht mehr als Pokemon. Sich das einredend wollte sie zu Yukine aufschließen, doch sie spürte einen kühlen Luftzug hinter sich, weswegen sie zögerlich ihren Kopf drehte. Ein eiskalter Schauer jagte über ihren Rücken, als sie glaubte, finstere Augen zu erkennen, die sie mit einem listigen Funkeln zu verspotten schienen. Obwohl sie aus dem Raum laufen wollte, bewegten sich ihre Beine keinen Schritt weiter, sondern fixierten die tänzelnden Flammen, die genau wie zuvor haltlos in der Luft schwebten. „Yu-Yukine?“ Ihre Stimme zitterte und war leise, ihr Bruder würde sie unmöglich hören können. Vielleicht auch besser so. Denn die Irrlichter verschwanden erneut, als sie den Namen ihres Bruders erwähnt hat. Was hat ihr Vater immer gesagt, als sie noch jünger war? Geistern durfte man niemals seine Angst zeigen, denn dann machten sie mit einem, was sie wollten. Gwen schluckte schwer und bewegte sich vorsichtig aus dem Raum hinaus; ihrem Bruder endlich folgend. „Wieviele Stockwerke hat das Gebäude eigentlich? Die Treppen scheinen ziemlich endlos“, stellte die 15-jährige Trainerin bedenklich fest, als sie einen flüchtigen Blick nach oben wagte. Ein schwacher Lichtblitz, grell und durchdringend, folgte vor ihren Augen und weckte leichte Schwindelgefühle in ihr, weswegen sich Gwen an den Kopf fasste und planlos umher sah. Ein gespenstisches Lachen ertönte. Das Geistpokemon hatte sichtlich Spaß am Einsatz seines Konfustrahls. Orientierungslos schaffte es die junge Trainerin nicht, das Lachen zu lokalisieren und Gegenmaßnahmen zu ergreifen. Nur den Schatten eines Pokemon konnte sie flüchtig erkennen. „Ein Pikachu?“ Was suchte die Elektromaus an so einem düsteren Ort?
Gwen
Graumalerin
Trainer

Pokémon-Team : 12 Uhr ist Geisterstunde [ Abgeschlossen] Pok%C3%A9monsprite_635_Conquest
Punkte : 755
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




12 Uhr ist Geisterstunde [ Abgeschlossen] Empty Re: 12 Uhr ist Geisterstunde [ Abgeschlossen]

Beitrag von Yukineam Do Jun 13, 2019 9:18 pm

4/10

" Ja, Ja", entging der Yagami und glaubte seiner Schwester natürlich kein Wort. Sie fand es doch nur lustig ihn hereingelegt zu haben und wollte sich ein weiteres Mal über ihn amüsieren. Er gönnte ihr den Spaß ja einmal, doch um wenigstens ein bisschen Autorität als Erwachsener und großer Bruder beizubehalten ließ er sich nicht ein weiteres Mal in die Irre führen. Ohnehin funktionierte so ein Trick nicht zweimal hintereinander. " Es sah von außen schon Recht groß aus. Ich glaube hier war einmal ein Firmensitz". In dem Zimmer indem sie gerade eben waren wies der Aufbau und der Tacker beispielsweise daraufhin. Nirgendwo schien es ein Schlafzimmer oder eine Küche gegeben zu haben.
Ein Blick nach oben zeigte ein grelles Licht. Mit zusammengekniffenen Augen meinte er zwei schwarze Punkte gesehen zu haben, doch im nächsten Moment floh das Pokemon vor ihnen. " Vielleicht ist das Carlos Pokemon. Hey, warte!", rief der Zwanzigjährige ihm hinter her, in der Hoffnung so etwas über den Verbleib des Jungen zu erfahren.
Yukine folgte ihm in einen weiteren Raum, wo ein doppelt so langer Tisch stand wie sie ihn daheim hatten auf dem tatsächlich Teller, Besteck und Tassen standen. Wenn er es nicht besser wüsste würde er es für einen Präsentationsraum halten. " Aber wer lässt den sein gesamtes Besteck hier?", fragte er sich und nahm einen Teller in die Hand. Das war kein Plastik, sondern Porzellan.
Während er den Teller betrachtete, begannen wie von Geisterhand die Gabeln und Messer sich in die Luft zu bewegen und visierten ihn ohne sein Wissen als ihr nächstes Ziel an.
Yukine
Vogeljunge
Trainer

Pokémon-Team : 12 Uhr ist Geisterstunde [ Abgeschlossen] Pok%C3%A9mon-Icon_628
Punkte : 1175
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




12 Uhr ist Geisterstunde [ Abgeschlossen] Empty Re: 12 Uhr ist Geisterstunde [ Abgeschlossen]

Beitrag von Gwenam Fr Jun 14, 2019 6:34 am

4/10


Wenn es einmal ein Firmensitz war, musste diese entweder in ein anderes Gebäude umgezogen oder pleite gegangen sein. Und jetzt schienen sich Geisterpokemon hier niederzulassen und einzunisten, weshalb es nicht verwunderlich war, dass sie Yukine und sie als Eindringlinge oder sogar als Bedrohung ihres Lebensraums wahrnahmen und verhindern wollten, dass sie sich weiter in ihrem Heim herumtrieben. Darauf bedacht, ihren Bruder nicht aus den Augen zu lassen, blieb kaum Möglichkeiten, sich näher umzusehen und nach diesem grellen Licht wollte Gwen das auch nicht mehr.
Wenn sie Glück hatten, würde das Pikachu sie zu Carlo führen und sie konnten von hier verschwinden, doch stattdessen landeten sie in einem großen Zimmer, in dem ein gedeckter Tisch auf sie wartete. Und wenn sie so darüber nachdachte, sah das Pikachu wirklich merkwürdig aus, aber sie schob es auf diesen Lichtblitz, der sie kurzzeitig orientierungslos und verwirrt zurückgelassen hat.
„Carlo? Bist du hier?“, rief Gwen und trat zögerlich in den Raum, während Yukine Besteck und Teller näher begutachtete. Als keine Reaktion eintrat, wandte sie sich dem Älteren zu, damit sie in einem anderen Raum weitersuchen konnten. Doch da verschlug es ihr für einen kurzen Moment die Sprache und ihre goldgelben Augen öffneten sich schreckensweit. Spitze Messer und Gabel schwebten in der Luft und waren auf Yukine gerichtet.
„Runter!“, warnte sie ihren Bruder alarmiert und eilte zu ihm, dabei ging sie bereits in geduckte Haltung, um unter dem Tisch Schutz zu finden. Schnell war der Ärmel seiner Jacke ergriffen, da zog sie ihn mit aller Kraft, die ihrem Körper zur Verfügung stand, hinunter, sodass Gabel und Messer polternd auf dem Tisch aufschlugen, ihn aber nicht erwischten. „Glaubst du mir jetzt, dass ich mir das eben nicht eingebildet habe?“ Wenn die Geisterpokemon sogar bereit waren, jemanden zu verletzen, konnten sie dann noch die Hoffnung verfolgen, Carlo unverletzt zu finden? Wäre es nicht doch sinnvoller, Dane auf die Suche zu schicken? Schließlich war ein kleiner Schrecken vor diesem Pokemon besser als die Verletzungen, die er wegen dieser schaurigen Ereignisse einstecken müsste. „Und was jetzt?“ In der Stimme der sonst eher abenteuerlustigen Gwen war Unruhe und Sorge wahrzunehmen. „Die Geister scheinen uns ja jetzt ziemlich gezielt loswerden zu wollen.“ Die Grenze zwischen Spaß und Vergnügen von spielfreudigen Geistern und bitterer ernst war mit diesem hinterhältigen Angriff längst überschritten.
Plötzlich hörten sie leise Hilferufe und anschließendes Gepolter, das Gwen aufschrecken ließ. „War das Carlo?“
Auch jetzt gehörte die Geräuschkulisse zum heiteren Treiben der Geister, die einfallreich dafür sorgten, dass die Hilferufe aus verschiedenen Richtungen kamen. Für Yukine und Gwen war es daher unmöglich sie genauer zu lokalisieren.
Vorsichtig und mit umsichtigen Blicken wagten sie sich aus aus ihrem Versteck. „Wenn Papa wüsste, was wir hier machen...“, murmelte Gwen. Yukine war zwar volljährig und konnte auf sich aufpassen, aber begeistert wäre er sicherlich nicht darüber, dass seine Kinder in einem baufälligen, verlassenden Bürogebäude herumirrten. Andererseits war er schon immer der Meinung gewesen, anderen zu helfen. Es handelte sich dabei also um eine Art Grauzone, was die Einwilligung von Arthur anging.
„Fandest du auch, dass dieses Pikachu komisch aussah? Irgendwie... zusammengeschrumpft und unförmiger.“
Gwen
Graumalerin
Trainer

Pokémon-Team : 12 Uhr ist Geisterstunde [ Abgeschlossen] Pok%C3%A9monsprite_635_Conquest
Punkte : 755
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




12 Uhr ist Geisterstunde [ Abgeschlossen] Empty Re: 12 Uhr ist Geisterstunde [ Abgeschlossen]

Beitrag von Yukineam Fr Jun 14, 2019 8:15 am

5/10

Der Yagami bezweifelte das Carlo sich in diesem Raum befand, ansonsten hätte der Junge sich längst bei ihnen gemeldet. Er musste aus diesem Gebäude herauskommen wollen. Für ein Kind war es auf Dauer zu dunkel und selbst das Abenteuerlustigste unter ihnen wagte sich normalerweise nicht so weit nach oben.
Die gerufenen Worte seiner Schwester erreichten ihn genau in dem Moment als er das schwebende Besteck bemerkte und vor schreck den Teller fallen ließ. Anders als erwartet knallte dieser jedoch nicht auf den Boden, sondern wurde von etwas geriffen, das schnell unter dem Tisch verschwand. " Wa-?", spie er erschrocken aus und starrte die schwebenden Gabeln und Messer an. War das eine Psycho Attacke? Carlo konnte das unmöglich sein, außer es handelte sich bei ihm nicht um einen Menschen, sondern um ein Pokemon. Wäre Gwen nicht so schnell bei ihm gewesen und hätte ihn runtergezogen, wäre mindestens eines der angreifenden Dinger in seinem Körper gelandet, da er so mit nachdenken beschäftigt war das er vergaß auszuweichen. Unter dem Tisch konnte er hören wie das Besteck in den Tisch einschlug. Jeglicher Spaß hörte auf wenn man versuchte sie zu verletzen. Kein Wunder das sie die Kinder weinend vor dem Gebäude entdeckt haben und wer wusste wie es ihrem Freund ging. " Ich hoffe Carlo ist nicht verletzt". Das Geister Pokemon sich einen Spaß daraus machten andere zu erschrecken war ihm bekannt, aber meistens reichte es ihnen wenn man schreiend davon rannte. Die meisten wollten niemanden verletzen. " Ich könnte mich als Lockvogel anbieten und du suchst weiter nach Carlo", die Frage war nur wie viele Geister sich in diesem Gebäude aufhielten.
Der Hilferuf ließ ihn zusammenzucken. Die Stimme des Kindes mischte sich mit anderen Geräuschen, die von den Pokemon gemacht wurden. " Das war ein Fehler". Yukine kletterte hinter seiner Schwester unter dem Tisch hervor und grinste. " Carlo befindet sich auf dieser Etage, nicht wahr?", fragte er in den Raum hinein und mit einem Mal wurde es still. Nur das klopfen gegen eine Tür war noch zu hören. Sie hatten gedacht sie könnten ihn durcheinander bringen, allerdings verfügte der junge Mann über einen äußerst ausgeprägten Orientierungssinn, mit dem er die Stimme Carlos von denen der Geister trennen und ihn lokalisieren konnte. So nah wie er klang musste er sich ganz in der Nähe befinden. " Er würde uns eine Stunde lang eine Standpauke halten... aber er würde auch wollen das wir Carlo helfen", antwortete er auf Gwens Frage. So war es damals gewesen als er Ai geholfen hat. Zuerst sah es so aus als würde er dafür eine Woche Hausarrest kassieren, aber am Ende legte ihm sein Vater auf einmal die Hand auf die Schulter und sagte 'Gut gemacht'. " Unförmig sagst du? Das könnte...". Er blickte zur Tür als diese sich ein Stück bewegte. Dort saß das Pikachu, jedenfalls würden unwissende es für ein Pikachu halten. Es hielt den Porzellanteller, der ihm zuvor aus den Händen gefallen war, aber nicht mit seinen Händen, sondern mit einer dunklen Klaue.   " Das ist ein Mimigma" und wie zur Bestätigung gab jenes ein Geräusch von sich, der nicht wie der der Elektromaus klang.
Yukine
Vogeljunge
Trainer

Pokémon-Team : 12 Uhr ist Geisterstunde [ Abgeschlossen] Pok%C3%A9mon-Icon_628
Punkte : 1175
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




12 Uhr ist Geisterstunde [ Abgeschlossen] Empty Re: 12 Uhr ist Geisterstunde [ Abgeschlossen]

Beitrag von Gwenam Fr Jun 14, 2019 8:31 am

5/10


Gwen tippte gegen das Messer, das fest im Holz des Tisches steckte und sah im Anschluss zweifelnd zu Yukine, nachdem dieser seine Hoffnung, Carlo mochte unverletzt sein, in Worte gefasst hatte. Wenn er den Mssern und Gabeln – oder vergleichbaren – zum Opfer gefallen war, würden sie keinen unversehrten Jungen vorfinden und allein der Gedanke daran, bereitete Gwen Übelkeit.
Yukines Vorschlag stieß auf taube Ohren, auch wenn jener nicht unbedingt schlecht war. „Kommt gar nicht infrage!“, protestierte Gwen. Was sollte sie machen, wenn ihrem Bruder dabei etwas zustieß? Gegen Geister war sogar er nicht gewappnet, da sie mit ganz anderen Mitteln kämpften. Sie würde es nicht riskieren, dass ihm etwas zustieß. Wie dieser sich aber plötzlich so sicher sein konnte, dass Carlo sich auf dieser Etage aufhielt, blieb ihr ein Rätsel. Sie konnte seine Stimme hören – mal weit entfernt, mal näher. Mit seiner Frage schien er aber mitten ins Schwarze getroffen zu haben.
Ihr Blick fiel zur Tür und das vermeintliche Pikachu tauchte auf. Mit der Klaue hielt es sich einen Teller vor den Körper. „Mimigma?“, wiederholte Gwen erstaunt. Das Pokemon sah sie zum ersten Mal, weswegen die Neugier siegte und sie auf das kleine Geistpokemon zutrat. „Hm...“ Die Trainerin neigte nachdenklich den Kopf und sprach ihre Gedanken unbewusst laut aus: „Da wäre mir ein Pikachu aber lieber.“
Daraufhin landete der Teller auf dem Boden und Mimigma holte mit der Klaue aus, um Gwen wegen ihres Kommentars zu strafen.
„Au! Was fällt dir ein?“, beschwerte sie sich, während sie sich die von der Klaue getroffene Stelle am Kopf rieb.
Nachdem die Geister den ersten Schreck überwunden hatten, enttarnt worden zu sein, beschlossen sie, es nicht einfach auf sich beruhen zu lassen. Sie wollten sich mit den Menschen noch etwas amüsieren.
Gwen
Graumalerin
Trainer

Pokémon-Team : 12 Uhr ist Geisterstunde [ Abgeschlossen] Pok%C3%A9monsprite_635_Conquest
Punkte : 755
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




12 Uhr ist Geisterstunde [ Abgeschlossen] Empty Re: 12 Uhr ist Geisterstunde [ Abgeschlossen]

Beitrag von Yukineam Fr Jun 14, 2019 6:50 pm

6/10

" Vielleicht müssen wir das Risiko eingehen um Carlo zu retten", entging der Ältere der beiden. Er verstand das Gwen nicht wollte das ihm etwas zustieß, aber sie kamen nicht weiter wenn sie sich nur vor den Geister Pokemon versteckten. Sie durften sich nicht von ihnen zu Gefangenen machen lassen und als großer Bruder war es seine Aufgabe die Gefahr auf sich zu nehmen.
Nachdem Mimigma ihr mit der Klaue einen Hieb verpasst hat, war es an Yukine amüsiert zu sein. " Das hättest du nicht sagen sollen. Mimigma mögen es gar nicht mit ihrem Erzrivalen Pikachu verglichen zu werden", erklärte er Gwen. In Alola dachte er bei dem Anblick auch zuerst es handle sich um jene Elektromaus, bis Riku ihn darüber aufgeklärt hat. Kein Wunder das sich hier eines aufhielt, sie mochten dunkle und kühle Orte. " Hör mal. Du weißt wo Carlo ist, nicht wahr?", sprach er das Pokemon an und versuchte an dessen Herz zu appellieren. " Bitte bring uns zu ihm. Ihr hattet euren Spaß mit uns. Da unten sitzen seine Freunde und machen sich Sorgen um ihn. Seine Eltern werden inzwischen auch darauf warten das er heimkommt". Selbst diese Pokemon mussten verstehen wenn das Spiel vorbei war.
Mimigma starrte den Trainer einige Sekunden an, fast schon an diesem vorbei, dann nickte er auf einmal höflich und schritt aus dem Zimmer heraus. Mit seiner Klaue deutend das sie ihm folgen sollten. Yukine freute sich Erfolg gehabt zu haben, nichts ahnend von dem Gengar das sich hinter ihm aufhielt und seinem Freund Anweisungen im Geheimen gab.
Yukine
Vogeljunge
Trainer

Pokémon-Team : 12 Uhr ist Geisterstunde [ Abgeschlossen] Pok%C3%A9mon-Icon_628
Punkte : 1175
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




12 Uhr ist Geisterstunde [ Abgeschlossen] Empty Re: 12 Uhr ist Geisterstunde [ Abgeschlossen]

Beitrag von Gwenam Sa Jun 15, 2019 3:08 pm

6/10


Zufrieden war Gwen nicht, ganz und gar nicht! Sie konnte nicht nachvollziehen, warum Yukine das Risiko selbst eingehen wollte, während sie beide ein Pokemon besaßen, die wirkungsvoller gegen Geister vorgehen konnten. Allerdings war das jetzt nicht die Zeit, um sich darüber zu unterhalten und es zu diskutieren. Carlo musste schnell gefunden werden, da die Trainerin sich nach dem Besteckangriff nicht mehr sicher war, ob der Junge noch unversehrt war.
Gwen sah ihren Bruder beleidigt an, als dieser sich amüsiert über den kassierten Hieb zeigte. Das war dann wohl seine Rache für das Erschrecken. „Stammt das Pokemon aus der Alola-Region?“, vermutete sie. Dass Mimigma und Pikachu Erzrivalen waren, passte wegen des ähnlichen Aussehens, aber – auch wenn sie das kein zweites Mal laut aussprechen würde – hatte den Kampf Pikachu schon gewonnen.
„Ich würde ihm nicht trauen.“ Das Mimigma schien immer noch beleidigt wegen des Vergleichs, weswegen es sie aus Trotz sicher in die Irre führen wollte. Anders als erwartet zeigte es sich bei Yukines Bitte allerdings versöhnlich. „Ganz Geheuer ist mir das nicht“, flüsterte Gwen, aber davon ließ sich ihr Bruder nicht beirren und folgte dem Mimigma den Gang entlang. Dadurch kamen sie an einem Aufzug vorbei und obwohl dieser schwerfällige Geräusche offenbarte, musste dieser längst seinen Dienst eingestellt haben. Je weiter sie dem Mimigma folgten, desto größer wurde die Spur der Verwüstung. Zerbrochene Vasen, Scherben auf dem Boden und die Kommoden waren entweder umgekippt oder es fehlten die Schubladen. Gwen richtete ihren fast schon entsetzten Blick zu der großen Doppeltür, auf die Mimigma zusteuerte. Was würde sich hinter dieser verbergen?
Gwen
Graumalerin
Trainer

Pokémon-Team : 12 Uhr ist Geisterstunde [ Abgeschlossen] Pok%C3%A9monsprite_635_Conquest
Punkte : 755
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




12 Uhr ist Geisterstunde [ Abgeschlossen] Empty Re: 12 Uhr ist Geisterstunde [ Abgeschlossen]

Beitrag von Yukineam Sa Jun 15, 2019 6:43 pm

7/10

" So ist es. Eines dient einem Inselcaptain sogar als Herrscherpokemon", erklärte der Yagami seiner Schwester. Jedenfalls war das zu dem Zeitpunkt als er sich dort aufhielt so gewesen. In der Zwischenzeit konnte sich das geändert haben. " Es sieht zwar klein aus, aber du solltest seine Kraft nicht unterschätzen. Dazu kommt noch die Kombination aus Fee und Geist, wodurch es gleichzeitig gegen drei Typen Immun ist", genauer gesagt gegen Normal, Kampf und Drache. Das war eine bisher einzigartige Kombination mit der er sich schon gegen viele Gegner im Vorhinein einen Vorteil verschaffte. Dazu kam noch seine Fähigkeit Kostümspuk, mit der es jeden ersten Angriff gegen ihn wirkungslos machte.
" Du machst dir sicher nur Sorgen weil du Mimigma auf den falschen Fuß erwischt hast. Ich bin mir sicher es hat verstanden das es Carlo freilassen muss". Im Gegensatz zu Gwen traute er der kleinen Fee und ignorierte deswegen auch die zerstörten Dinge auf ihrem Weg. Sie könnten auch beim Ausräumen beschädigt und dann liegen gelassen worden sein.
Beeindruckend war die Doppeltür, zu der das Pokemon sie führte. Obwohl sie sich den heruntergekommenen Sachen dieses Gebäudes anpasste, wirkte sie immer noch imposant. " Hier wurden sicher die neuen Produkte vorgestellt", er war natürlich noch nie bei einer Präsentation dabei gewesen. Umso spannender war es für ihn so ein Zimmer zu sehen, selbst wenn dort keine Menschen und Möbel waren. Wie von Geisterhand öffnete sich die Tür und Mimigma winkte die zwei herein. Kaum das Yukine einen Schritt hinein machte, erklang die aufgeregte Stimme eines Jungen. " Vertraut dem Pikachu nicht!"
Yukine
Vogeljunge
Trainer

Pokémon-Team : 12 Uhr ist Geisterstunde [ Abgeschlossen] Pok%C3%A9mon-Icon_628
Punkte : 1175
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




12 Uhr ist Geisterstunde [ Abgeschlossen] Empty Re: 12 Uhr ist Geisterstunde [ Abgeschlossen]

Beitrag von Gwenam Sa Jun 15, 2019 10:14 pm

7/10



Yukine hatte ihr einiges über die Inselwanderschaft in Alola berichtet, nicht aber von den jeweiligen Herrscherpokemon. Dass Mimigma eines von ihnen war, konnte man daher gut als ziemliche Karriere bezeichnen, so wie sie bei Herausforderern gefürchtet waren. Nur half dies nicht, Vertrauen zu der Fee zu schaffen. „Ich hoffe, du hast Recht“, erwiderte sie kleinlauter als gewohnt. Trotz der aufgeregten Aussage ihres Bruders wurden Gwens Schritte zögerlicher. Dies schien auch das Geistpokemon zu bemerken und drängte sie mit sanften Unheilböen weiter in den Raum, dessen Tür sich auf Mimigmas Befehl hin öffnete. Die Warnung, als sie den Raum betraten, kam jedoch zu spät. Die Doppeltür schlug laut hinter ihnen zu und ließ sich auch nach ausgiebigen Zerren an der Tür nicht öffnen. Mit beiden Armen schlug Gwen dagegen und befahl, sie hier heraus zu lassen, doch auf der anderen Seite der Tür hörte sie nur Gelächter, das mit der Zeit verklang. Jetzt hatten sie Carlo gefunden, waren den Geistern aber selbst in die Falle getappt. Wenigstens schien der Junge aber noch wohlauf zu sein.
Gwen fuhr mit der Hand der Wand entlang und konnte einen Lichtschalter ertasten. „Außer Betrieb, natürlich“, stellte sie unzufrieden fest. Allmählich gewöhnten sich ihre Augen aber an die Dunkelheit, sodass sie zumindest etwas erkennen konnte. So sah sie, wie sie die Fenster mit Brettern zugenagelt hatten, anscheinend um jede störende Lichtquelle zu eliminieren. „Ich weiß, wie wir hier herauskommen können!“, fiel es ihr schlagartig ein, als sie vor einem der vermeintlichen Fenster stand, „Wir lassen die Bretter zerstören und flüchten dann durch Altair.“ Da er kein Problem damit hatte, sie und Yukine in eine ferne Region zu fliegen, sollte ein dritter Passagier ihn nicht zum Absturz bringen.
Gwen
Graumalerin
Trainer

Pokémon-Team : 12 Uhr ist Geisterstunde [ Abgeschlossen] Pok%C3%A9monsprite_635_Conquest
Punkte : 755
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




12 Uhr ist Geisterstunde [ Abgeschlossen] Empty Re: 12 Uhr ist Geisterstunde [ Abgeschlossen]

Beitrag von Yukineam Sa Jun 15, 2019 10:32 pm

8/10

Kaum das Carlos bei den Geschwistern ankamen, knallte schon die Tür hinter ihnen zu und ließ sich wie zuvor nicht mehr öffnen. Yukine versuchte es erst mit dem Türgriff, dann rammte er sich mit seinem Körper gegen die Pforte. " Das wird nichts. Ich habe es auch schon versucht, aber sie bewegt sich kein Stück", seufzte der Junge. Der Trainer drehte sich zu ihm um und versuchte etwas zu erkennen. Seine Gesichtszüge blieben ihm unerkannt, nur durch vereinzelte Lichtstrahlen, welche durch die Risse im Holz durchdrangen, konnte er die Konturen ausmachen. " Du musst Carlo sein". " Ja, Woher...". " Deine Freunde warten unten auf dich. Sie machen sich schon große Sorgen, weil du nicht mit ihnen rausgekommen bist" und in der Zwischenzeit sicher auch um Gwen und ihn. Wie lange sie wohl bereits hier drinnen waren? " Ich war so dumm. Ich wollte mutiger sein als alle anderen, also bin ich weiter hochgelaufen und da war auf einmal das Pikatchu". " Es ist kein Pikatchu", erklärte er ihm, wie zuvor schon seiner Schwester. " Es ist keines?". " Das klären wir später. Erstmal müssen wir heraus". Da der Lichtschalter nicht funktionierte, schlug Gwen vor die Bretter zu zerstören und dann mithilfe von Altair zu flüchten. " Der Platz hier sollte reichen", doch kaum das Yukine den Pokeball seines Partners in die Hand nahm, schlug Mimigma ihn mit der Dunkelklaue aus seiner Hand. " Nein! Wo ist er hin?". Dieses Geist Pokemon wollte sie offensichtlich nicht tatenlos gehen lassen. Um die verkleidete Maus herum blinkten nach und nach kleine Irrlichter auf.
Yukine
Vogeljunge
Trainer

Pokémon-Team : 12 Uhr ist Geisterstunde [ Abgeschlossen] Pok%C3%A9mon-Icon_628
Punkte : 1175
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




12 Uhr ist Geisterstunde [ Abgeschlossen] Empty Re: 12 Uhr ist Geisterstunde [ Abgeschlossen]

Beitrag von Gwenam Sa Jun 15, 2019 10:55 pm

8/10


Genau wie Gwen, verwechselte auch Carlo das Pikachu, welches in so einem Fall als wesentlich freundlicher und hilfsbereiter einzuschätzen war. Yukine stimmte ihrem Vorschlag zu, doch das feindselige Mimigma verhinderte dies. Panisch suchte Gwen mit ihrem Bruder den Boden nach dem Pokeball ab, aber er war nicht zu finden, weswegen ihre Hand geistesgegenwärtig zu Danes Ball glitt. „Ihr seid zu weit gegangen. Das ist kein Spiel mehr. Lasst uns hier raus!“, befahl Gwen dem irrwitzigen Geisterpokemon, versuchte es aber trotz allem noch einmal versöhnlicher: „Es tut mit Leid, dass Carlo und ich dich mit deinem Erzrivalen Pikachu verwechselt haben, aber bitte hör jetzt auch sauer zu sein und lass uns hier raus.“
Die Entschuldigung konnte nicht dafür sorgen, dass die Irrlichter verschwanden – ganz im Gegenteil: Sie loderten noch heller auf.
„Schön, wir haben es zumindest auf die nette Art versucht.“ Doch als sie den Pokeball ihres treuen Trikephalos warf, fiel lediglich eine schwere Murmel auf den Boden. „Was zum...?!“ Hastig tastete sie nach dem Pokeball an ihrem Körper, stellte aber fest, dass er durch diese ähnlich große Murmel ausgetauscht worden ist. Die Frage, wo sich das gesuchte Stück befand, beantwortete sich durch das fiese Grinsen vor ihrem Gesicht. In Gengars Händen befand sich der rotweiße Ball, nach dem Gwen prompt schnappte. Gengar ließ ihr aber keine Chance, ihn zu erreichen und schwebte zu Mimigma. Das war nicht gut und glich einer kleinen Katastrophe. Konnte Yukine mittlerweile Altairs Pokeball finden?
Carlo half beim Suchen, bekam aber so viel Angst, dass er sich hilfesuchend an Yukine klammerte. Gwen versuchte es derweil mit der einzigen Methode, die ihr einfiel. Sie rief nach Dane, damit er sich von selbst befreite.
Gwen
Graumalerin
Trainer

Pokémon-Team : 12 Uhr ist Geisterstunde [ Abgeschlossen] Pok%C3%A9monsprite_635_Conquest
Punkte : 755
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




12 Uhr ist Geisterstunde [ Abgeschlossen] Empty Re: 12 Uhr ist Geisterstunde [ Abgeschlossen]

Beitrag von Yukineam Sa Jun 15, 2019 11:13 pm

9/10

Yukine kniete sich auf den Boden und versuchte den Pokeball seines Adlers durch Tasten zu finden. Schweigend stimmte er seiner Schwester zu. Es war wirklich genug. Mimigma hatte seinen Spaß und musste doch einsehen das das Spiel vorbei war. Es hat Carlo hier oben eingesperrt und nun auch noch Gwen und ihn. Was glaubte es denn, was es nun noch mit ihnen machen konnte? Sie wussten wer hinter den schwebenden Sachen und den zuschlagenden Türen steckte, also fürchtete er sich auch nicht mehr vor ihm oder seinen Freunden. Anders erging es dem Jungen, der sich ängstlich an ihn klammerte und wimmerte. Dieses Kind wird vermutlich nie wieder in ein verlassenes Gebäude reingehen. Er hat seine Lektion gelernt, wenn auch auf eine unangenehme Art und Weise. " Wir kommen hier schon raus", versuchte er ihn zu beruhigen und in dem Moment griff seine Hand nach einer runden Kugel. " Ich habe ihn!", freute er sich und stand auf, nur um im nächsten Moment zu erstarren. Dane gehorchte dem Ruf seiner Trainerin und befreite sich selbstständig aus seinem Ball. Glücklicherweise konnte das Zimmer seiner Gestalkt gerade noch so Raum geben, dennoch jagte der Anblick Yukine einen Schauer über den Rücken, wie es kein Geister Pokemon es jemals könnte. Mimigmas Irrlichter erloschen und hastig versuchte es Schutz zu suchen. Sogar dem Gengar, welches sich als der Stärkste hier im Bunde sah, verging das Grinsen. Sie haben damit gerechnet das die Menschen Pokemon bei sich haben könnten, aber nie im Leben hätte er mit so etwas gewaltigem gerechnet und mit einem Trikephalo wollte er sich lieber nicht anlegen.
Yukine
Vogeljunge
Trainer

Pokémon-Team : 12 Uhr ist Geisterstunde [ Abgeschlossen] Pok%C3%A9mon-Icon_628
Punkte : 1175
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




12 Uhr ist Geisterstunde [ Abgeschlossen] Empty Re: 12 Uhr ist Geisterstunde [ Abgeschlossen]

Beitrag von Gwenam Sa Jun 15, 2019 11:30 pm

9/10


Über Gwens Gesicht huschte ein erleichtertes Lächeln, als der Pokeball Regung zeigte und auf ihren Ruf zu reagieren schien. Aus der roten Energie materisalisierte sich das schwarze Ungeheuer, der mit seinem Kopf polternd gegen die Decke stieß und einen Kampfschrei entfachte. „Ha! Jetzt lernen wir euch das Fürchten!“, tönte die junge Trainerin von neuer Hoffnung angetrieben, das verlassene Gebäude heil verlassen zu können. Dane, dessen Ersttyp sogar Unlicht war und sich demnach an dunklen Orten gut orientieren konnte, fixierte das Gengar feindselig, das seinen Pokeball auf den stummen Befehl hin losließ.
Allerdings wäre ein Kampf an diesem Ort alles andere als klug. Sie könnten das Gebäude noch mehr beschädigen und seinen Einsturz einleiten. Außerdem gab es Mimigma, welchem dem Fee-Typ angehörte und für den Drachen sehr gefährlich werden konnte. Diesem Pikachu-Verschnitt durften sie nicht trauen. „Dane, Finsteraura auf die verbarrikadierten Fenster!“ Sie mussten nur die Bretter zerstören, dann könnten sie flüchten. Zwar würde es sich besser anfühlen, Gengar und Mimigma eine Lektion zu erteilen, aber nicht zu diesem Preis.  
Bevor Trikephalo angriff, eilte Gwen zu dem gestohlenen Pokeball und nahm ihn wieder an sich. „Hast du Altair gefunden?“, wandte sie sich an ihren Bruder und erblickte in seinen Händen den Pokeball. Durch die Fixierung auf Gengar war ihr seine vorherige Aussage entgangen.
„Leg los“, gab Gwen ihrem Drachen den Startbefehl zur Attacke, woraufhin Gengar augenblicklich verschwand und das zugenagelte Fenster vor der Finsteraura schützen wollte. Mit der Phantomkraft stemmte er sich gegen die dunklen Kreise und prallte gegen den starken Drachenkörper, der durch die Wucht nach hinten gerissen wurde. Trotzdem erreichte die Finsteraura die Zerstörung der Bretter, woraufhin sie vom strahlenden Mondlicht begrüßt wurden.
Gwen
Graumalerin
Trainer

Pokémon-Team : 12 Uhr ist Geisterstunde [ Abgeschlossen] Pok%C3%A9monsprite_635_Conquest
Punkte : 755
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




12 Uhr ist Geisterstunde [ Abgeschlossen] Empty Re: 12 Uhr ist Geisterstunde [ Abgeschlossen]

Beitrag von Yukineam Sa Jun 15, 2019 11:40 pm

10/10

Der Ältere hatte gehofft Dane würde nicht zum Einsatz kommen, nun war es doch geschehen. Carlo zeigte vor dem großen Drachen Pokemon nicht weniger Angst als vor den Geistern und in diesem Punkt konnte Yukine ihn verstehen. Er kannte Dane schon länger, doch seit dieser Gestalt, seit diesem Tag, fürchtete er sich vor ihm wie vor einem wilden, fremden Pokemon. Auf Gwens Frage reagierte er in seiner Starre nicht und bewegte auch sonst keinen Muskel. Erst als die Attacke das Holz durchbrach und von draußen Licht eindrang, kam er wieder zur Gesinnung. " Gwen, ruf Dane zurück!", sagte er zu seiner Schwester und entließ seinerseits Altair nach draußen. Theoretisch wäre es möglich gewesen auch auf Danes Rücken zu fliegen, doch das wollten weder Carlo noch er. Er konnte dieses Pokemon nicht mehr anfassen. Am Fenster stehend zögerte das Kind auf den Rücken des Adlers zu springen, bis Yukine auf Gengar und Mimigma deutete und ihm die Wahl ließ hier zu bleiben oder zu gehen. Da entschied er sich dann doch lieber dafür zu springen. Kurz darauf folgte seine Schwester und als letzte Person verließ er das Zimmer. Mit einem kurzen Schwung kehrte Altair zum Eingang des Hauses zurück, wo Carlo erfreut von seinen Freunden empfangen wurde. " Ich hoffe wirklich dieses Abenteuer ist euch eine Lehre gewesen und ihr macht so etwas nie wieder. Mut kann man auch auf andere Art beweisen", nicht indem man Freunden Sorge bereitete und sich selber in Gefahr brachte. Sie hatten Glück gehabt das in dem Zimmer ein Fenster gewesen ist, ansonsten wären sie möglicherweise nicht herausgekommen und bis zum Morgen dort verblieben.
Yukine
Vogeljunge
Trainer

Pokémon-Team : 12 Uhr ist Geisterstunde [ Abgeschlossen] Pok%C3%A9mon-Icon_628
Punkte : 1175
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




12 Uhr ist Geisterstunde [ Abgeschlossen] Empty Re: 12 Uhr ist Geisterstunde [ Abgeschlossen]

Beitrag von Gwenam Sa Jun 15, 2019 11:58 pm

10/10


Diesesmal hinterfragte Gwen die ausbleibende Reaktion und die Starre ihres großen Bruders beim Anblick des Drachen nicht. Dane war zu groß und würde nicht durch das Fenster passen, auch wenn sie auf seinen Rücken auch ohne Probleme Platz finden konnte. „Danke, du bist ein Held, Dane“, jubelte sie ihrem Drachen zu, der Gengar nach dem unfreiwilligen Zusammenstoß liebend gerne in der Luft zerrissen hätte und knurrend über ihm schwebte. Der Pokeball sog den schwarzen Drachen ein und Gwen eilte zum offenen Fenster, wo sie auf Carlo warten musste. Auch sie sprach beruhigend auf ihn ein, dass Altair niemanden von ihnen fallen lassen und sie sicher nach unten bringen würde.
Zügig flog Washakwil sie auf starken Schwingen zum Eingang des Gebäudes, wo sie bereits sehnsüchtig von den anderen Kindern erwartet wurden. Den Worten ihres Bruders beipflichtend nickte Gwen und grinste ihren Bruder belustigt an: „Besser hätte es Papa auch nicht sagen können. Er wäre sicher stolz, wenn er es gehört hätte.“ Carlo hätte auch Mut beweisen können, in dem er diese Mutprobe abgelehnt hätte, auch wenn sie erst später verstanden hätten, dass der Mut, nicht mit dem Strom zu schwimmen und sich auf alles einzulassen, viel tapferer war, als sich in ein ungesichertes Gebäude zu wagen und letztlich auf Hilfe angewiesen zu sein.
Da es schon spät geworden war, verabschiedeten sich die Kinder dankbar von ihnen und ließen Yukine, Altair und Gwen zurück, die ein Gähnen unterdrücken musste. Jetzt, ohne Adrenalin, das durch ihren Körper gejagt wurde, kam die Müdigkeit schnell über sie. „Lass uns ins Pokemon Center gehen. Das war genug Abenteuer für einen Tag.“


Questende
Gwen
Graumalerin
Trainer

Pokémon-Team : 12 Uhr ist Geisterstunde [ Abgeschlossen] Pok%C3%A9monsprite_635_Conquest
Punkte : 755
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten