Die
neuesten Themen
» Postpartnersuche
von Lou
Heute um 1:23 pm

» Jäger und Gejagte
von Yukine
Heute um 12:54 pm

» Lose einlösen (Emilia)
von Yukine
Heute um 12:33 pm

» MC Relaxo
von Yukine
Heute um 12:31 pm

» Rangwünsche
von Lou
Heute um 12:30 pm

» Straßen von Ondula
von Lunia
Heute um 11:33 am

» Abwesenheitsliste
von Odile
Heute um 11:10 am

» Hotel Drachenstaub
von Elli
Heute um 9:42 am

» ~Echsinea Island~ [Forenumzug, neue Daten]
von Gast
Heute um 9:20 am

» Genos Labor
von Geno
Gestern um 11:09 pm

» Geheimnisvolle Villa
von Gabriel
Gestern um 10:53 pm

» Stadtzentrum
von Mana
Gestern um 10:28 pm

» Lose einlösen (Yoshi)
von Gabriel
Gestern um 10:04 pm

» Theaterdebakel
von Gabriel
Gestern um 10:02 pm

» Lose einlösen (Kaya)
von Phineas
Gestern um 9:35 pm

» Legilisierung
von Phineas
Gestern um 9:34 pm

» Besprechungsraum
von Yeliz
Gestern um 8:30 pm

» Diebstähle im Supermarkt
von Hannah
Gestern um 8:29 pm

» Stadtpark
von Kiriku
Gestern um 8:15 pm

» Lose einlösen (Lawrence)
von Felicita
Gestern um 8:12 pm

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

✗ 02.07.2019 | 4. Geburtstag!
Es ist so weit, BoW wird schon 4 Jahre alt! Um das gebührend zu feiern, gibt es hier ein Geburtstagsevent. Lasst es krachen!

✗ 26.05.2019 | Umfrage zum Umzug
Nach der Ankündigung von letzter Woche findet ihr hier nun die offizielle Abstimmung bezüglich eines Umzugs!

✗ 18.05.2019 | Zukunft des BoW
Derzeit gibt es bezüglich des Forums wichtige Dinge zu besprechen, die ihr hier nachlesen könnt. Aber keine Sorge, es ist nichts Schlimmes!

✗ 01.04.2019 | Osterevent
Mit dem Start des Aprils startet auch unser Osterevent. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Spaß und eine schöne Zeit!

✗ 19.03.2019 | Noch frischerer Wind
Braun gebrannt aus dem Urlaub zurück, schließt sich Lawrence ab heute dem Team wieder an!

✗ 19.03.2019 | Wettbewerb
Bis zum 27.03. habt ihr die Möglichkeit, euch für den Wettbewerb in Orion City anzumelden!

✗ 11.03.2019 | Letzte News & WB-Umfrage
Jetzt habt ihr die Newswelle überlebt! Die letzten großen Änderungen wurden euch hier vorgestellt und als kleine, interaktive Aufgabe gibt es dazu noch eine Umfrage zu den Wettbewerbshallen, an der ihr teilnehmen könnt!

✗ 04.03.2019 | Überdosis News
News, News, News! Wie versprochen gibt es eine große Ladung voller Neuigkeiten und Änderungen, die ihr hier nachlesen könnt!

✗ 01.03.2019 | Veränderungen im Forum
Zwar steht das BoW momentan einer holprigen Zeit gegenüber, doch sitzt das neue Team fleißig daran, im Hintergrund an kommenden Änderungen zu arbeiten. Was genau das heißt, könnt ihr hier nachlesen!

✗ 02.07.2018 | Bonus für RPV & Taijitu
Jeweils die nächsten 5 Bewerber für die RPV und die Taijitu erhalten in der Bewerbungsphase satte 100 Bonuspunkte, die sie zusätzlich verteilen dürfen!
RPV (5/5) | Taijitu (5/5)

✗ 02.07.2018 | BoW wird 3 Jahre alt!
Beyond our Wishes feiert nun schon seinen 3. Geburtstag; feier mit! Mehr findest du hier.

✗ 24.02.2018 | Neue Wettbewerbshallen
Wir suchen neue Wettbewerbshallen! Nun habt ihr die Möglichkeit, Ideen für neue Hallen einzusenden und eure Hallenidee im Rollenspiel zu sehen. Mehr ist hier zu lesen.

✗ 30.11.2017 | Adventskalender 2017
Auch dieses Jahr dürft ihr euch wieder auf unseren Adventskalender freuen! Auch Bewerber haben etwas davon und dürfen die enthaltenen Geschenke für ihre unfertigen Steckbriefe verwenden.

✗ 13.08.2017 | Änderung der Wettbewerbe
Die Wettbewerbe des Forums haben bisher nicht wirklich geglänzt, weshalb ihr nun ins Spiel kommt! Habt ihr Ideen, Anregungen oder Wünsche für den Ablauf von Wettbewerben? Teilt sie uns mit uns sagt uns eure Meinung! Mehr dazu hier!

✗ 02.07.2017 | BoW feiert Zweijähriges!
Beyond Our Wishes gibt es nun schon seit zwei Jahren! Zur Feier des Tages haben wir uns ein paar schöne Dinge für euch ausgedacht, die ihr hier nachlesen könnt!

✗ 20.04.2017 | Ein alter Gegner tritt ab
Heute verabschieden wir uns leider von Shawn, der das Team aus zeitlichen Gründen verlässt, uns aber als User weiterhin beehrt! Wir bedanken uns herzlich für seine Unterstützung und die Arbeit, die er geleistet hat.

✗ 13.04.2017 | Eier hier, Eier dort!
Beyond Our Wishes wünscht euch allen frohe Ostern! Aus gegebenem Anlass haben sich 70 Eier im Forum versteckt. Ob ihr sie findet?

✗ 16.12.2016 | BoWinnliche Weihnachten!
Es weihnachtet in BoW! Bis zum 23.12.2016 habt ihr die Möglichkeit, eure Punkte zu verschenken. Die Bescherung gibt es am 24. Weitere Informationen findet ihr hier.

✗ 24.11.2016 | Adventskalender
Wie auch im letzten Jahr gibt es auch dieses Mal einen Adventskalender, bei dem ihr schöne Preise gewinnen könnt. Alles was ihr dafür tun müsst, ist euch anzumelden!

✗ 27.10.2016 | Teamwiederaufnahme
Wie in diesem Thread darauf hingewiesen wurde, wird Nahash ab heute ihre Teamarbeit als Gründungsadministratorin wieder aufnehmen.

✗ 02.07.2016 | Happy Birthday, BoW!
Das Beyond our Wishes feiert heute seinen ersten Geburtstag.

✗ 22.06.2016 | Geburtstags-Countdown
Es ist so weit! Nicht mehr lange und Beyond Our Wishes feiert seinen ersten Geburtstag! Um die Wartezeit bis zum großen Tag etwas spannender zu gestalten, gibt es einen Geburtstags-Coundown, an dem ihr teilnehmen könnt!

✗ 29.03.2016 | Teamänderungen
Avery hat das Team verlassen, wird aber als Nanaki weiterhin im Forum aufzufinden sein. Shawn wurde daher nun zum Admin ernannt und BoW hat mit Trafalgar, Qiuyi und Saari auch noch drei neue Moderatoren erhalten! Näheres hierzu findet ihr hier.

✗ 28.03.2016 | Oster Event
Überraschung gefällig? Zieht bis zu 3 Ostereier in diesem Thread und lasst euch überraschen, was daraus schlüpfen wird!

✗ 03.03.2016 | Yoshi nur noch im Hintergrund
Wie ihr in diesem Thread entnehmen könnt, hat Yoshi praktisch alle Aufgaben abgelegt und ist nur noch für die Technik und den Style zuständig.

✗ 01.01.2016 | Glücksziehen zum Neujahr
Versuch dein Glück doch mal bei unserem Glücksziehen, eventuell ziehst du ja das ganz grosse Los...?

✗ 30.11.2015 | Adventskalender
Passend zur Adventszeit könnt ihr jeden Tag ein Türchen in unserem Adventskalender öffnen. Was sich wohl dahinter verbirgt?

✗ 23.09.2015 | Das Oktoberevent
Sie ist wieder da. Die schaurig schöne Halloweenzeit! Daher haben wir für unser Oktoberevent gleich eine ganze Zombieapokalypse für euch parat. Fressen oder noch am fliehen?

✗ 14.09.2015 | Ein neuer Gegner erscheint!
Wie ihr aus diesem Thread entnehmen könnt, wird das Team von nun an von Shawn unterstützt.

✗ 25.08.2015 | Megaentwicklungen 2.0
Die Megaentwicklungs-Umfrage geht in die zweite Runde! Dieses Mal könnt ihr bis zum 30.08.2015 voten, wie die Megaentwicklungen in Zukunft gehändelt werden sollen. Hier könnt ihr abstimmen.

✗ 12.08.2015 | Megaentwicklungen
Entscheidet bis zum 20.08.2015 mit, wie Megaentwicklungen zukünftig gehandhabt werden sollen. Hier geht's zur Umfrage!

✗ 12.08.2015 | Wettbewerbshallen-Abstimmung
Bis zum 20.08.2015 könnt ihr nun für die Hallen abstimmen, die ihr im RPG sehen wollt! Die Abstimmung findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Wettbewerbshallen
Bis zum 11.08.2015 (verlängert) könnt ihr mitwirken und uns eure Beschreibungen für Wettbewerbshallen schicken. Weiteres findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Quests
Es gibt nun eine Übersicht, in der alle aktuellen Quests gelistet sind. Zudem wurde das Thema "Informationen zu Quests" erweitert.

✗ 11.07.2015 | Reservationsliste
Beim Erstellen eines Steckbriefes wird nun oberhalb des Editors eine Textbox mit Links zu den Reservationen angezeigt.

✗ 02.07.2015 | Eröffnung
Das Forum hat nun offiziell eröffnet! Ihr könnt euch anmelden und eure Steckbriefe beginnen. Sobald eure Steckbriefe angenommen sind, könnt ihr auch schon loslegen!

✗ 29.06.15 | Aufbau
Das Forum befindet sich weiterhin im Aufbau. Es fehlen noch einige Threads und Unterforen, ehe wir loslegen können!

Noch keine Ahnung, was du spielen willst?


Dann wirf doch einen Blick in unsere zahlreichen Gesuche!
Hier geht es zum Geburtstagsevent!

Stufe X Pokémon für 100 Punkte (bis 11.08.)
Stufe 2 Pokémon für 200 Punkte (bis 11.08.)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

online

Wettbewerbsforschung Empty Wettbewerbsforschung

Beitrag von Sayuriam Mi Jun 26, 2019 1:49 pm

1# Sina & Sayuri

Es war ein schöner Tag, der dazu einlud auf der Route 7 zu picknicken. Genau das hatte Sayuri auch vor. Am Morgen hatte sie beim Bäcker ein paar Leckereien für sich und ihre Pokemon gekauft und hatte sich eine große Decke aus dem Pokemoncenter geliehen. Sie war gen Westen gezogen von Nevaio City aus und hatte sich auf einer weiten Grasebene nieder gelassen. Ihre Pokemon, außer Lanthir, hatte sie auf der Wiese zum Spielen raus gelassen und war dabei alles für das Essen vorzubereiten. Ein leichter Wind wehte und bog das Gras sanft. Die Ruhe tat der jungen Frau gut, hatte sie nicht gerade mal wieder eine 'dumme' Idee gehabt. Sie hatte sich doch wirklich für den Wettbewerb angemeldet und in geistiger Umnachtung das Thema erst danach erfragt.
Stärke... gut, dass sie sich noch nicht für ein Pokemon entschieden gehabt hatte. Normalerweise wäre bei allem was mit Wettbewerben zu tun hatte Hime ihre erste Wahl gewesen, aber bei Stärke... das Vulpix war wunderschön, anmutig und elegant... auch stark, aber es strahlte diese Stärke noch nicht aus. Also hatte die Forscherin sich für Tinúviel entschieden. Das Absol war das erste Pokemon, das ihr für das Thema eingefallen war und nachdem sie Hime diese Entscheidung gebeichtet hatte, war das Vulpix sauer auf sie.
Alleine die Tatsache, dass Hime gerade mit Ragnar spielte machte es offensichtlich. Sie war immer noch beleidigt. Sayuri seufzte leise und beobachtete wie Lady und Nova im Gras saßen und das Guardevoir ihr scheinbar eine Geschichte erzählte. Zumindest glaubte Sayuri das, denn das kleine Lilminip hing mit leuchtenden Augen an ihren Lippen. Absol lag bei ihr im Gras und döste. Hin und wieder schmatzte das Pokemon, wenn Sayuri die Tüte mit den Leckereien von links nach rechts legte und ein verführerischer Geruch heraus strömte.
Die Forscherin stellte auf die Decke und wandte sich dann zu ihrem Absol. „Tinúviel... es tut mir leid, aber wir müssen mal schauen, wie und was wir bei diesem Wettbewerb machen können. Leider musst du jetzt da durch“, sagte sie entschuldigend. Sie hatte ihr Pokemon natürlich nicht vorher gefragt, ob sie an so etwas Spaß haben könnte, sondern in der Situation entschieden. Das war eigentlich nicht ihre Art. Das Unlichtpokemon hob verschlafen den Kopf und gähnte ausgiebig. Als wollte sie Sayuri ihre Missgunst darüber ausdrücken, dass sie sie geweckt hatte und Hime auch sauer auf das Absol war – wobei es nichts dafür konnte. Aber so war das Vulpix einfach... eine Diva durch und durch.
Die Weißhaarige ging etwas abseits und überlegte. Ein paar Ideen hatte sie zwar schon, aber noch nichts Richtiges. Sie streichelte Tinúviel über den Kopf. „Meine Liebe, du wirst das super machen. Jetzt schauen war, dass ich dabei nicht zu dumm aussehe“, sagte sie sanft. „Lass uns schauen welche Attacken eine schöne starke Wirkung erzählen“, begann sie etwas unsicher. Kampfattacken würden wahrscheinlich die meiste Kraft demonstrieren, aber mit so etwas konnte Sayuri nicht dienen. Ihr Blick fiel auf Ragnar. Er wäre auch perfekt gewesen, aber da das Pokemon immer noch ein riesengroßer Dickkopf war und immer das tat was er wollte, traute sich Sayuri mit ihm nicht in den Kampf. Alles sie ihm so zusah bemerkte sie, wie Hime sie anstarrte und dann etwas zu Ragnar sagte. Sie vollführte mit dem Drachenpokemon einen Tanz aus Feuer und Wind, als wollte sie ihr beweisen, dass sie DAS Wettbewerbspokemon von der Forscherin war. Sayuri seufzte und nickte dann: „Ich hab es verstanden, aber wer hätte denn auch damit gerechnet, dass IHR beide zusammenarbeitet!“ Ihre Worte klangen zickiger als es gedacht war. Normalerweise gingen Hime und Ragnar aufeinander los und machten nicht einen auf traute Einheit... aber was sollte sie machen, darauf vertrauen, dass sie auch in der Wettbewerbshalle eine Einheit bilden würde. Skeptisch schaute sie dem Tanz der beiden zu und sah dann zu Tinúviel „Was meinst du?“ Das Absol nickte leicht. „Ich habe noch ein bisschen Sorge davor. Natürlich vertraue ich beiden, aber wenn Ragnar ihr die Show stiehlt... du weißt doch wie Hime ist. Aber eigentlich ist es nicht wichtig,“ sagte sie zu sich selbst. Es war ja nur zum Spaß. Sayuri blickte zu ihrem Seelenpokemon. Lady saß noch immer im Gras um sie herum war jetzt aber nicht nur Nova sondern eine ganze Traube an wilden Pokemon, die ihr lauschten. Lady würde ihr jetzt erst mal auch nicht helfen können...

__________________________
Wettbewerbsforschung Sayuri11
Sayuri
Lady
Pokémon-Team : Lady Namida (Guardevoir)
Tinúviel (Absol)
Hime (Vulpix)
Lanthir Faloth (Lapras)
Ragnar (Dragonir)
Nova (Lilminip)
Punkte : 110
Multiaccounts : Ashitera, Riona, Kiyoshi
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Wettbewerbsforschung Empty Re: Wettbewerbsforschung

Beitrag von Sinaam Mi Jun 26, 2019 9:25 pm

Wettbewerbsforschung 382853-blackangel_204lhket

Post 1

Sina hatte sich von Maike getrennt. Sie wollte sich ein wenig um Nevaio City umschauen. Sie brauchte eine Pause. Eine Pause von allem. Sie war zwar sehr gerne mit Maike unterwegs und auch schwerstens begeistert von ihr und vor allem ihrer Entwicklung. Aber eine Pause tut immer gut. Ab von der Welt und bei sich. In sich kehren und Ruhe genießen. Doch die Ruhe wurde sehr gestört. Denn Sinas Blick wurde durch ein Flammenspektakel angeregt und die Aussage, sie seien doch um einiges besser als gedacht, machte Sina neugierig.

So legte sich Sina auf einen Hügel und blickte herunter zu der Trainerin mit ihren Pokémon. Meine Fresse hatte die viele Pokémon, schoss es Sina durch den Kopf. Wenn die doch alle ihr sind, wie viele Pokébälle besitzt sie dann? Zwanzig? Oder doch eher dreißig? Sina konnte ja schlecht wissen, dass die ganzen Pokémon um den Guardevoir nicht der Forscherin waren, aber das war ihr egal. Sie machte sich eben selbst ein Bild. Die ganzen Pokémon waren sehr stilvoll. Jemanden der elegante Pokémon mochte, würden diese Pokémon bestimmt sehr anmachen.

Und irgendwann fielen Sina leicht die Augen zu und wieder auf. Mensch war sie müde. Die letzten Tage waren so anstrengend, sodass sie sich wirklich nicht mehr lange wach halten konnte. Und dann schlief sie ein und ihr Pokéball aus ihrer Hand rollte den Hügel herunter. Er kullerte immer weiter und weiter bis er dann liegen blieb. Genau neben der Besitzerin dieser ganzen Pokémon. Hoffentlich war das kein Fehler und sie nimmt ihr Pokémon mit!

Worte: 254
Sina
Oppvåket liv
Forscherin

Pokémon-Team :
Wettbewerbsforschung 128px-pokmonsprite_69rukho
Draco
Wettbewerbsforschung 128px-pokmonsprite_381oj7q
Fadi
Wettbewerbsforschung 128px-pokmonsprite_6133jps
Sokatu
Wettbewerbsforschung 128px-pokmonsprite_42jpkls
Kogra

Punkte : 365
Multiaccounts : Leo, Cinja, Tyler, Milan
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




online

Wettbewerbsforschung Empty Re: Wettbewerbsforschung

Beitrag von Sayuriam So Jun 30, 2019 12:30 pm

2# Sina & Sayuri

Sayuri beobachte ihr 'Dreamteam' und überlegte. „Ragnar! Hime! Kommt mal bitte her zu mir“, rief die junge Frau ihre beiden Pokemon höflich. Die beiden beendeten ihren Feuer- und Lufttanz und trabten bzw. flogen auf sie zu. „Also ich bin wirklich begeistert von eurer wunderschönen Darbietung... aber“, begann sie vorsichtig. „Schafft ihr das auch, wenn euch alle zusehen und lasst ihr einander dann fallen?“ Ihre Worte lösten bei Ragnar einen argwöhnischen Blick aus. Das Dragonir und das Vulpix sahen sich an und nickten dann entschlossen. „Gut dann will ich euch vertrauen, aber wenn...“, Sayuri unterbrach sich, als ihr Absoldame sie anstupste und auf einen Pokeball aufmerksam machte, der gerade zu ihren Füßen rollte. Hime hüpfte darauf zu und nahm ihn vorsichtig ins Mäulchen und gab ihn ihrer Trainerin. „Danke“, bedankte sich Sayuri und nahm den Ball an sich. Wo war der nur hergekommen?
Die junge Frau blickte sich suchend um und sah eine Person im Gras liegen. Sie konnte aber nichts genaues erkennen. „Bleibt kurz hier, bitte“, sagte sie zu ihren Pokemon, aber Tinúviel stand schon wieder an ihrer Seite. „Na gut, aber ich habe schon das Essen auf der Decke vorbereitet.“ Vulpix und Dragonir hatten nur das Wort 'Essen' gehört und waren schon auf dem Weg. Fresssäcke, dachte die Weißhaarige, dann lächelte sie leicht. „Na komm, bringen wir den mal seinem Besitzer zurück“, sagte sie zu ihrem Absol und ging langsam den Hügel hinauf.
Lady hatte nur kurz den Kopf gehoben und als sich ihrer und Sayuris Blick trafen nickte die Forscherin nur leicht. Das Guardevoir fuhr mit ihrer Geschichtsstunde fort. Sayuri liebte ihre Freundin über alles. Es war fast so als wüsste sie immer was die junge Frau dachte.
Je näher sie der Person kam, desto mehr erkannte sie. Eine junge Frau mit kurzem dunklem Haar auf deren Gesicht sich gerade vollkommene Entspannung zeigte. Sie schlief so friedlich, dass die Forscherin schon beinahe ein schlechtes Gewissen hatte sie zu wecken. Aber sollte sie wach werden und ihr Pokemon vermissen, dann wäre das bestimmt nicht der schönste Schock. Sie warte noch ein paar Augenblicke, dann sprach sie sie sanft und höflich an. „Hallo? Miss?“ Ihr Absol stupste ganz vorsichtig das Bein der fremden Frau und zog sich dann zu Sayuri zurück.

__________________________
Wettbewerbsforschung Sayuri11
Sayuri
Lady
Pokémon-Team : Lady Namida (Guardevoir)
Tinúviel (Absol)
Hime (Vulpix)
Lanthir Faloth (Lapras)
Ragnar (Dragonir)
Nova (Lilminip)
Punkte : 110
Multiaccounts : Ashitera, Riona, Kiyoshi
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Wettbewerbsforschung Empty Re: Wettbewerbsforschung

Beitrag von Sinaam So Jun 30, 2019 5:16 pm

Wettbewerbsforschung 382853-blackangel_204lhket

Post 2

Sina war schon längst im Land der Träume als Sayuri sich ihr näherte. Sie träumte davon, dass sie gerade auf den der alljährlichen Auszeichnung für besondere Forscherleistungen in Kalos war. Sie wurde höchst persönlich von dem Präsidenten der Forschergruppe MINDS eingeladen und saß auf einen der nominierten Plätze. Neben ihr, ihre Assistentin Maike, welche es genauso wenig fassen konnte wie sie, dass sie wirklich für besondere Leistungen nominiert wurden. Und dann kam auch der Präsident auf die Bühne. In seiner Rede redete er von der Forschung und der Entwicklung der Forschung. Was einst als ein Fluffeluff begann, endete schließlich in einem großen Pummeluff. Doch wir Forscher wollen die Zukunft erfahren und somit das größte Knuddeluff der Welt erforschen. Der Präsident bekam eine Menge Applaus.

Dann fuhr der Präsident mit der Forscherausbildung fort und ihren Änderungen. Dann aber kam man zu den Preisen. Preise für besondere Forschungen, besondere Leistungen, exklusive Forschungen, Forschungen mit Zukunftsbezug, ... Und den ganzen lieben langen Abend wurden Forscher aufgerufen. Kein einziger Preis ging an eine Forscherin. Und immer kamen uralte Männer auf die Bühne, welche einem seine Forschung erklärten und dann, durch ihre doch schon starke Altersvergessenheit, immer wieder neu begannen. Und am Ende bekamen sie tosenden Applaus, obwohl die Forschung noch nicht einmal so gut war, wie Sina fand. Erst musste sie Maike das Klatschen abgewöhnen, dann aber klatschte auch ihre Assistentin nicht mehr, wenn Sina nicht klatschte. So lernte sie auch automatisch, was gute und was schlechte Forschungen sind. Und dann wurde der Preis verliehen, für besondere Forschungsleistungen mit exzellenten Ergebnissen. Einer der höchsten Preise des Abends. Alle Menschen waren stumm. Alle warteten welcher Name aufgerufen wird. Und der Präsident öffnete den Umschlag, schaute darauf und traute seinen Augen nicht. Er fragte schon nach, ob hier nicht ein Fehler passiert sei und ein junger Praktikant sprang zu ihm und bestätigte ihm den Gewinner. Es wurde Sina mit ihrem Forschungsteam aufgerufen. Sina brach in Tränen aus. Sie gewann gerade nicht einen der höchsten Forscherpreise als Frau? Diesen Preis erhielt in der Geschichte noch nie eine Frau. Das war nicht nur eine Legende! Nein, das war Geschichte, welche Sina da schrieb. Und ihr Forscherteam sollte nicht zu kurz kommen. Sie nahm Maike am Arm und zerrte sie mit. Gemeinsam standen sie auf der Bühne vor tausenden von Forschern und nahmen die Hand und den Preis, eine Statue von Arceus als Glas, entgegen und tobte. Dann stellte sie den Preis auf dem Podest ab und fing an, ihre Forschung zu erklären. Doch bevor sie eigentlich erst wirklich wahrnehmen konnte, wofür sie einen Preis erhielt, bevor die erste Folie sichtbar wurde, wurde ihr Sichtfeld unscharf und langsam wachte die Forscherin auf. Welch' ein Jammer.

Als die Dunkelhaarige ihre Augen öffnete stand vor ihr eine junge Frau mit ihrem Absol, welches wirklich etwas ängstlich schaute. Doch ihr Gegenüber blickte sehr freundlich und zuvorkommend. Das ist doch... Sina erinnerte sich. Das Mädchen auf der Wiese mit den vielen Pokémon. Was Sina wohl verbrochen hat, dass sie von ihr angesprochen wurde. Müde sprach sie die beiden an. "Guten Tag. Kann ich euch irgendwie behilflich sein oder habe ich etwas angestellt?" Mit diesen Worte hielt sie ihre Hand vor den Mund und gähnte.
Worte: 526
Sina
Oppvåket liv
Forscherin

Pokémon-Team :
Wettbewerbsforschung 128px-pokmonsprite_69rukho
Draco
Wettbewerbsforschung 128px-pokmonsprite_381oj7q
Fadi
Wettbewerbsforschung 128px-pokmonsprite_6133jps
Sokatu
Wettbewerbsforschung 128px-pokmonsprite_42jpkls
Kogra

Punkte : 365
Multiaccounts : Leo, Cinja, Tyler, Milan
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




online

Wettbewerbsforschung Empty Re: Wettbewerbsforschung

Beitrag von Sayuriam Di Jul 02, 2019 4:46 pm

3# Sina & Sayuri

Die bekannte Verhaltensforscherin wartete geduldig. Sie legte ihre Hand auf den Kopf von Absol, die ebenso geduldig wartete. Die Kämpferin faszinierte Sayuri immer wieder. Diese Ruhe und das obwohl sie eigentlich unglaublichen Hunger haben müsste. Als die Fremde endlich wach wurde und sie begrüßte wartet Sayuri noch einen Moment, damit die Frau in Ruhe wach werden konnte und das Bedürfnis zu gähnen gestillt war. Dann beugte sie sich ihr entgegen. „Ich glaube der gehört ihnen“, sagte sie freundlich und hielt der Dunkelhaarigen einen kleinen Pokeball entgegen, der freudig in ihrer Handinnenfläche herum kullerte. „Er ist mir gerade vor die Füße gerollt und ich hatte Sorge, dass sie sich erschrecken, wenn er plötzlich weg ist.“ Zwar wusste Sayuri nicht sicher, ob in dem Ball ein Pokemon war, aber die Frau wirkte irgendwie nicht wie eine Trainerin, der leere Pokebälle weg kamen.
Sie wartete ruhig und musterte unauffällig die Fremde, während diese sich bestimmt um ihr Pokemon kümmern würde. Sie richtete sich wieder auf und der leichte Wind spielte mit ihrem Haar und den Bändern, die sie am morgen herein gebunden hatte. Sie dachte kurz darüber nach, was sie wohl für den Wettbewerb tragen sollte, bevor sie den Gedanken beiseite schob. Es war unhöflich so abgelenkt zu sein, wenn man sich unterhielt. Sie überlegte kurz und fragte Sina freundlich: „Möchten sie sich zu uns setzen? Wir wollte gerade etwas essen.“ Sie deutete auf die Picknickdecke auf der bereits Dragonir und Vulpix saßen. „Ich glaube ich habe etwas übertrieben beim Bäcker und wir haben viel zu viel zu essen“, fügte sie lächelnd hinzu. Wobei Sayuri sich eigentlich sicher war, dass Tinúviel und Ragnar das auch wunderbar alleine schaffen würden, aber das musste sie der Fremden ja nicht gestehen. Außerdem wollte die Forscherin ihre Pokemon ja nicht irgendwann mal rollen müssen...

__________________________
Wettbewerbsforschung Sayuri11
Sayuri
Lady
Pokémon-Team : Lady Namida (Guardevoir)
Tinúviel (Absol)
Hime (Vulpix)
Lanthir Faloth (Lapras)
Ragnar (Dragonir)
Nova (Lilminip)
Punkte : 110
Multiaccounts : Ashitera, Riona, Kiyoshi
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Wettbewerbsforschung Empty Re: Wettbewerbsforschung

Beitrag von Sinaam Di Jul 02, 2019 10:57 pm

Wettbewerbsforschung 382853-blackangel_204lhket

Post 3

Sina schaute die junge Frau an, welche ihr plötzlich einen Pokéball ins Gesicht streckte. Der soll ihr sein? Sie hatte doch alle sieben Sachen bei sich. Sie griff an ihrem Gürtel und zählte müde ihre Bälle nach. "Da ist die Nummer eins. Da ist die Nummer zwei... und da ist die Nummer..." Sina wollte gerade nach dem dritten Ball greifen und merkte, dass er fehlte. Nur noch eins, zwei und vier waren da. Die Nummer drei fehlte.
"Sie haben recht. Mir fehlt wirklich ein Pokéball. Ich hoffe ntaürlich es ist meiner. Das werde ich dann einmal überprüfen." In diesem Moment drückte Sina, so verschlafen wie sie war, auf den Ball in der Hand der Fremden. Aus dem ball schoss ihr kleines Petznief, welches erst irritiert Sina anschaute, dann aber den Ball in der Hand der Fremden sah. Sofort sprang der Eisbär hoch, schlug gegen die Hand des Gegenübers, sodass der Ball in die Luft flog und um sich selbst rotierte. Dann fing ihn der kleine Bär mit einem Sprung und überreichte ihn Sina. Diese war aber nicht so gut gelaunt und nun etwas wacher.

"Was soll das denn? Wieso tust du denn dieser fremden Dame Schmerzen zufügen? Sie hat dir nichts getan und bevor du deinen Pokéball schützen willst, solltest du doch erst einmal die Situation genau analysieren!" Mit diesen streng ausgesprochenen Worten schaute sie ihr Pokémon böse an. Es ist das einzige, welches von ihren Kleinen noch einiges an Erziehung abverlangt. Klar, es will Sina beschützen, vor allem vor bösen Männern, aber nicht auf diese Art und Weise. Das will Sina gar nicht. Der Eisbär schaute traurig auf den Boden und war leicht enttäuscht, dass er etwas falsch gemacht hat. Auch Sina bemerkte das und schaute ihn jetzt etwas aufgeheiterter an. "Entschuldige dich doch wenigstens einmal bei der netten Dame. Vielleicht akzeptiert sie ja deine Entschuldigung, dann ist alles geritzt!" Mit diesen Worten ging der kleine Eisbär auf die Frau zu und streckte seine Pfote aus.

Kurz darauf knurrte Sinas Magen. Sie hatte Hunger. Eigentlich wollte sie gar nicht so lange weg bleiben, aber die Nette Dame bat ihr eine Mahlzeit an. Und solche Sachen, lernt man im Leben, lehnt man nicht ab. Denn gerade bei Mahlzeiten, lernt man die besten Bekanntschaften kennen. Also schaute sie die stolze Pokémontruppen-Besitzerin an und stand langsam auf. Sie packte ihre Sachen und nickte. "Ich würde mich freuen, mit euch eine Mahlzeit nehmen zu dürfen. Natürlich nur, solange ich euch nichts weg esse."

Mit diesen Worten sammelte Sina ihre ganzen Sachen ein, welche noch nicht gepackt waren und schaute den Ball ihres heraus gelassenen Pokémon an. Ach es soll auch ein wenig den Alltag von Sina kennen lernen. So steckte sie den leeren Ball an ihren Gürtel und forderte den Bär durch ein Patschen auf ihren rechten Oberschenkel außen auf, dass er neben ihr her läuft. Mit dieser Aufstellung und der Dame vorne raus liefen die drei von der Tankstelle auf den Picknick-Platz der Dame zu. Die Pokémon schauten sie mehr oder weniger merkwürdig an.
Worte: 502
Sina
Oppvåket liv
Forscherin

Pokémon-Team :
Wettbewerbsforschung 128px-pokmonsprite_69rukho
Draco
Wettbewerbsforschung 128px-pokmonsprite_381oj7q
Fadi
Wettbewerbsforschung 128px-pokmonsprite_6133jps
Sokatu
Wettbewerbsforschung 128px-pokmonsprite_42jpkls
Kogra

Punkte : 365
Multiaccounts : Leo, Cinja, Tyler, Milan
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




online

Wettbewerbsforschung Empty Re: Wettbewerbsforschung

Beitrag von Sayuriam Di Jul 09, 2019 1:16 pm

4# Sina & Sayuri

Sayuri beobachtete die Situation gelassen. Das kleine Eispokemon schlug ihr den Pokeball aus der Hand und fing ihn geschickt auf. Nicht schlecht, dachte sie sich und rieb sich die Hand. Einen festen Schlag hatte der Kleine. Die Absoldame sah zu ihrer Trainerin hoch und entschied dann aber ruhig zu bleiben. Schließlich sollte man sich nicht zu sehr aufregen vor dem Essen. Schweigend beobachtete die Forscherin, wie die Fremde ihr Pokemon maßregelte. Sie lächelte freundlich, als das kleine Bärenpokemon die Pfote nach ihr ausstreckte. Sie ging in die Hocke und legte dem Eispokemon ganz sanft die Hand auf die Pfote. „Alles gut. Du wolltest nur deinen Ball beschützen“, sagte sie sanft.
Als sie wieder aufgestanden war grinste sie leicht, als Sinas Bauch sich zu Wort meldete. „Nein ich glaube nicht, dass jemand am Ende noch Hunger haben wird.“ Sayuri dachte an den riesengroßen Picknickkorb, der randvoll mit Brötchen, Gebäck und Pofflés war. Während sie den Hang hinab gingen sah sie zu ihrem Guardevoir. Sie wartete bis sie so nah waren, dass Sayuri nur die Stimme erheben musste, aber nicht schreien brauchte. „Lady bitte beende deine Geschichtsstunde und komm mit Nova essen.“ Das kleine Pflanzenpokemon hatte nur 'Essen' gehört und hüpfte freudig auf dem Schoß des Guardevoirs herum, nur um dann der Länge nach ins Gras zu fallen, wieder aufzuspringen und zur Decke zu flitzen bei der schon Dragonir und Vulpix warteten, die scheinbar in ein wichtiges Gespräch vertieft waren.
„Jetzt ist es sicher... alle meine Pokemon sind verfressen“, seufzte die Weißhaarige nicht ganz ernst. Sie bot der Fremden einen großen Platz auf der Decke an und sah nochmal zu ihrem Guardevoir, das gerade das letzte wilde Pokemon verabschiedete und dann elegant auf sie zu schwebte. Lady beeindruckte mal wieder mit Grazie und gutem Benehmen.
Sie kniete sich auf ihren Platz und öffnete den Korb. Nach und nach füllte sich die Mitte der Decke mit leckerem Gebäck und süßen sowie herzhaften Teilchen und unterschiedlichsten Pofflés. Wobei die Pofflés die Überhand nahmen. Das war auch nur verständlich, denn Sayuri musste ja nur sich selbst verpflegen und dafür fünf Pokemon durchfüttern. Allerdings könnte sie von ihrem Einkauf locker nochmal fünf Pokemon füttern und auch noch zwei weiteren Menschen ein leckeres Essen bereiten. Sina musste sich also nicht zurück halten. „Bitte nicht wundern, es sah alles so lecker aus. Ich konnte mich einfach nicht entscheiden“, verteidigte sich die Forscherin schnell und lächelte verlegen. „Ach und entschuldige. Mein Name ist Sayuri Matsudaira, aber Sayuri reicht vollkommen“, stellte sie sich vor. Dann deutete sie auf das Essen. „Nimm dir einfach was du möchtest und wenn du noch mehr Pokemon hast, scheu dich nicht. Sie sind natürlich auch zum Essen eingeladen.“
Sie selbst gab Hime, Ragnar und Tinúviel gerade zwei verschiedene Pofflés als Nova auf ihren Schoß hopste und fast mitten im Essen landete. Sayuri hielt das kleine Lilminip fest und reicht ihr im Anschluss ein grünes Pofflé mit weißem Häubchen. „Sei vorsichtig kleines Wuselwu!“, mahnte sie lachend. „Keiner möchte Nova in seinem Essen haben.“ Das Pokemon strahlte zuckersüß und begann ihr Leckerchen zu knabbern.

__________________________
Wettbewerbsforschung Sayuri11
Sayuri
Lady
Pokémon-Team : Lady Namida (Guardevoir)
Tinúviel (Absol)
Hime (Vulpix)
Lanthir Faloth (Lapras)
Ragnar (Dragonir)
Nova (Lilminip)
Punkte : 110
Multiaccounts : Ashitera, Riona, Kiyoshi
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten