Die
neuesten Themen
» Wege und Stege von Abidaya
von Leo
Heute um 5:07 pm

» Diebstähle im Supermarkt
von Hannah
Heute um 12:42 pm

» Blackout
von Lou
Heute um 12:25 pm

» Postpartnersuche
von Olivia
Heute um 12:07 pm

» Rangwünsche
von Aleia
Heute um 12:43 am

» Aleias Viso-Caster
von Aleia
Heute um 12:27 am

» Turm der Drachenstiege
von Michael
Gestern um 9:48 pm

» Hauptstraße
von Genevieve
Gestern um 7:25 pm

» Abwesenheitsliste
von Sayuri
Gestern um 12:52 pm

» Ori vs. Tallulah
von Ori
Gestern um 10:40 am

» Schwurhain
von Sydney
Gestern um 10:12 am

» Unerdachtes Erlebnis
von Raviel Alhambra
Di Nov 12, 2019 7:33 pm

» [Alle] Hausfrauenrache
von Sayuri
Di Nov 12, 2019 7:26 pm

» Museum 'La Lumière du Soleil'
von Raviel Alhambra
Di Nov 12, 2019 7:02 pm

» Café Biskuit
von Maria
Mo Nov 11, 2019 8:39 pm

» Übermut tut selten gut
von Cinja
Mo Nov 11, 2019 1:46 pm

» Herausforderung #001
von Tyler
Mo Nov 11, 2019 11:28 am

» Die Legendenhalle [Wettbewerbshalle]
von Levia
Mo Nov 11, 2019 12:25 am

» Küstenbereich
von Mana
So Nov 10, 2019 9:19 pm

» Windmühlen von Nevaio City
von Michael
So Nov 10, 2019 8:52 pm

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

✗ 10.11.2019 | News vor Galar
Diese News berichtet über einen frei gewordenen Ultrabesuch-Posten und hauptsächlich QoL Änderungen.

✗ 14.10.2019 | Gemischte News
Diverse News zu unserer aufs Eis legen Farbe, Pokékleinanzeigen und der Reisen-Mechanik. Hier könnt ihr mehr darüber erfahren.

✗ 02.09.2019 | Noch mehr Teamzuwachs
Sayuri ist nun spontan auch noch mit dabei! Näheres dazu hier.

✗ 01.09.2019 | Teamzuwachs
Amelia und Jim Helcon unterstützen nun neu das Team! Hier gibt's Näheres dazu.

✗ 22.08.2019 | Diverses
Handhabungen wurden ergänzt, Achievements angepasst und eine Mod-Suche wurde gestartet, weiteres dazu gibt es hier!

✗ 11.08.2019 | Teamänderung
Es gab eine Veränderung des Forenteams. Odile ist aus dem Team ausgetreten, weiteres dazu gibt es hier!

✗ 02.07.2019 | 4. Geburtstag!
Es ist so weit, BoW wird schon 4 Jahre alt! Um das gebührend zu feiern, gibt es hier ein Geburtstagsevent. Lasst es krachen!

✗ 26.05.2019 | Umfrage zum Umzug
Nach der Ankündigung von letzter Woche findet ihr hier nun die offizielle Abstimmung bezüglich eines Umzugs!

✗ 18.05.2019 | Zukunft des BoW
Derzeit gibt es bezüglich des Forums wichtige Dinge zu besprechen, die ihr hier nachlesen könnt. Aber keine Sorge, es ist nichts Schlimmes!

✗ 01.04.2019 | Osterevent
Mit dem Start des Aprils startet auch unser Osterevent. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Spaß und eine schöne Zeit!

✗ 19.03.2019 | Noch frischerer Wind
Braun gebrannt aus dem Urlaub zurück, schließt sich Lawrence ab heute dem Team wieder an!

✗ 19.03.2019 | Wettbewerb
Bis zum 27.03. habt ihr die Möglichkeit, euch für den Wettbewerb in Orion City anzumelden!

✗ 11.03.2019 | Letzte News & WB-Umfrage
Jetzt habt ihr die Newswelle überlebt! Die letzten großen Änderungen wurden euch hier vorgestellt und als kleine, interaktive Aufgabe gibt es dazu noch eine Umfrage zu den Wettbewerbshallen, an der ihr teilnehmen könnt!

✗ 04.03.2019 | Überdosis News
News, News, News! Wie versprochen gibt es eine große Ladung voller Neuigkeiten und Änderungen, die ihr hier nachlesen könnt!

✗ 01.03.2019 | Veränderungen im Forum
Zwar steht das BoW momentan einer holprigen Zeit gegenüber, doch sitzt das neue Team fleißig daran, im Hintergrund an kommenden Änderungen zu arbeiten. Was genau das heißt, könnt ihr hier nachlesen!

✗ 02.07.2018 | Bonus für RPV & Taijitu
Jeweils die nächsten 5 Bewerber für die RPV und die Taijitu erhalten in der Bewerbungsphase satte 100 Bonuspunkte, die sie zusätzlich verteilen dürfen!
RPV (5/5) | Taijitu (5/5)

✗ 02.07.2018 | BoW wird 3 Jahre alt!
Beyond our Wishes feiert nun schon seinen 3. Geburtstag; feier mit! Mehr findest du hier.

✗ 24.02.2018 | Neue Wettbewerbshallen
Wir suchen neue Wettbewerbshallen! Nun habt ihr die Möglichkeit, Ideen für neue Hallen einzusenden und eure Hallenidee im Rollenspiel zu sehen. Mehr ist hier zu lesen.

✗ 30.11.2017 | Adventskalender 2017
Auch dieses Jahr dürft ihr euch wieder auf unseren Adventskalender freuen! Auch Bewerber haben etwas davon und dürfen die enthaltenen Geschenke für ihre unfertigen Steckbriefe verwenden.

✗ 13.08.2017 | Änderung der Wettbewerbe
Die Wettbewerbe des Forums haben bisher nicht wirklich geglänzt, weshalb ihr nun ins Spiel kommt! Habt ihr Ideen, Anregungen oder Wünsche für den Ablauf von Wettbewerben? Teilt sie uns mit uns sagt uns eure Meinung! Mehr dazu hier!

✗ 02.07.2017 | BoW feiert Zweijähriges!
Beyond Our Wishes gibt es nun schon seit zwei Jahren! Zur Feier des Tages haben wir uns ein paar schöne Dinge für euch ausgedacht, die ihr hier nachlesen könnt!

✗ 20.04.2017 | Ein alter Gegner tritt ab
Heute verabschieden wir uns leider von Shawn, der das Team aus zeitlichen Gründen verlässt, uns aber als User weiterhin beehrt! Wir bedanken uns herzlich für seine Unterstützung und die Arbeit, die er geleistet hat.

✗ 13.04.2017 | Eier hier, Eier dort!
Beyond Our Wishes wünscht euch allen frohe Ostern! Aus gegebenem Anlass haben sich 70 Eier im Forum versteckt. Ob ihr sie findet?

✗ 16.12.2016 | BoWinnliche Weihnachten!
Es weihnachtet in BoW! Bis zum 23.12.2016 habt ihr die Möglichkeit, eure Punkte zu verschenken. Die Bescherung gibt es am 24. Weitere Informationen findet ihr hier.

✗ 24.11.2016 | Adventskalender
Wie auch im letzten Jahr gibt es auch dieses Mal einen Adventskalender, bei dem ihr schöne Preise gewinnen könnt. Alles was ihr dafür tun müsst, ist euch anzumelden!

✗ 27.10.2016 | Teamwiederaufnahme
Wie in diesem Thread darauf hingewiesen wurde, wird Nahash ab heute ihre Teamarbeit als Gründungsadministratorin wieder aufnehmen.

✗ 02.07.2016 | Happy Birthday, BoW!
Das Beyond our Wishes feiert heute seinen ersten Geburtstag.

✗ 22.06.2016 | Geburtstags-Countdown
Es ist so weit! Nicht mehr lange und Beyond Our Wishes feiert seinen ersten Geburtstag! Um die Wartezeit bis zum großen Tag etwas spannender zu gestalten, gibt es einen Geburtstags-Coundown, an dem ihr teilnehmen könnt!

✗ 29.03.2016 | Teamänderungen
Avery hat das Team verlassen, wird aber als Nanaki weiterhin im Forum aufzufinden sein. Shawn wurde daher nun zum Admin ernannt und BoW hat mit Trafalgar, Qiuyi und Saari auch noch drei neue Moderatoren erhalten! Näheres hierzu findet ihr hier.

✗ 28.03.2016 | Oster Event
Überraschung gefällig? Zieht bis zu 3 Ostereier in diesem Thread und lasst euch überraschen, was daraus schlüpfen wird!

✗ 03.03.2016 | Yoshi nur noch im Hintergrund
Wie ihr in diesem Thread entnehmen könnt, hat Yoshi praktisch alle Aufgaben abgelegt und ist nur noch für die Technik und den Style zuständig.

✗ 01.01.2016 | Glücksziehen zum Neujahr
Versuch dein Glück doch mal bei unserem Glücksziehen, eventuell ziehst du ja das ganz grosse Los...?

✗ 30.11.2015 | Adventskalender
Passend zur Adventszeit könnt ihr jeden Tag ein Türchen in unserem Adventskalender öffnen. Was sich wohl dahinter verbirgt?

✗ 23.09.2015 | Das Oktoberevent
Sie ist wieder da. Die schaurig schöne Halloweenzeit! Daher haben wir für unser Oktoberevent gleich eine ganze Zombieapokalypse für euch parat. Fressen oder noch am fliehen?

✗ 14.09.2015 | Ein neuer Gegner erscheint!
Wie ihr aus diesem Thread entnehmen könnt, wird das Team von nun an von Shawn unterstützt.

✗ 25.08.2015 | Megaentwicklungen 2.0
Die Megaentwicklungs-Umfrage geht in die zweite Runde! Dieses Mal könnt ihr bis zum 30.08.2015 voten, wie die Megaentwicklungen in Zukunft gehändelt werden sollen. Hier könnt ihr abstimmen.

✗ 12.08.2015 | Megaentwicklungen
Entscheidet bis zum 20.08.2015 mit, wie Megaentwicklungen zukünftig gehandhabt werden sollen. Hier geht's zur Umfrage!

✗ 12.08.2015 | Wettbewerbshallen-Abstimmung
Bis zum 20.08.2015 könnt ihr nun für die Hallen abstimmen, die ihr im RPG sehen wollt! Die Abstimmung findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Wettbewerbshallen
Bis zum 11.08.2015 (verlängert) könnt ihr mitwirken und uns eure Beschreibungen für Wettbewerbshallen schicken. Weiteres findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Quests
Es gibt nun eine Übersicht, in der alle aktuellen Quests gelistet sind. Zudem wurde das Thema "Informationen zu Quests" erweitert.

✗ 11.07.2015 | Reservationsliste
Beim Erstellen eines Steckbriefes wird nun oberhalb des Editors eine Textbox mit Links zu den Reservationen angezeigt.

✗ 02.07.2015 | Eröffnung
Das Forum hat nun offiziell eröffnet! Ihr könnt euch anmelden und eure Steckbriefe beginnen. Sobald eure Steckbriefe angenommen sind, könnt ihr auch schon loslegen!

✗ 29.06.15 | Aufbau
Das Forum befindet sich weiterhin im Aufbau. Es fehlen noch einige Threads und Unterforen, ehe wir loslegen können!

Noch keine Ahnung, was du spielen willst?


Dann wirf doch einen Blick in unsere zahlreichen Gesuche!

Entwicklung C für 75 Punkte (bis 18.12.)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Malerische Abenteuer Empty Malerische Abenteuer

Beitrag von Zytomegaam Di Jul 02, 2019 9:45 pm

Du und dein Partner wachen auf einer wunderschönen malerischen Ebene auf, welche aus Ölfarben zu bestehen scheint. Allerdings, nicht nur, dass ihr beiden Körper getauscht habt, nein! Jetzt habt ihr auch noch beide einen Farbeagleschwanz und könnt damit Bilder zum Leben erwecken. Aber was bringt euch das, wenn die Farbe ihr eigenes Ding macht und einem nett umherstreunenden Zytomega böse Augenbrauen aufmalt. Das Pokémon wird rasend, ebenso wie sein Gesichtsausdruck, greift euch an und beschimpft euch mit höchst verwerflichen Ausdrücken. Aber wie kommt ihr aus dem Schlamassel wieder raus?

Ziel: Besänftigt das Zytomega.



Habt ihr das Ziel für diese Phase erreicht, so kennzeichnet dies unter dem letzten Post mit diesem Code, so dass es weitergehen kann! Bei Fragen oder Problemen könnt ihr euch bei Kaya melden! Viel Spaß!
Code:
<center><zd>Lunartanz</zd></center>

__________________________

Zytomega
Zytomega
Legendäre Dates
Malerische Abenteuer 579  Elfuns kleiner Freund Malerische Abenteuer 547

Interessiert an einem legendären Date?
Dann schau doch mal hier vorbei!

Punkte : ★ ¥ ⊹ ♠ ♣

Nach oben Nach unten




online

Malerische Abenteuer Empty Re: Malerische Abenteuer

Beitrag von Tallulaham Sa Jul 06, 2019 1:19 am

Tallulah Noach

&& Jonathan Walker


>>Malerische Abenteuer<<

Was für ein … überaus irritierendes Gefühl, das sie da hatte. War sie nicht in einem Bett im Pokémoncenter eingeschlafen, eingekuschelt in ein weiches Kissen und eine wärmende Decke, in ihren Armen Rilith und Corey? Und nun – nun hatte sie niemanden im Arm und es fühlte sich nicht so an, als würde sie in einem Bett liegen. Überhaupt fühlte es sich wie nichts an, was sie jemals würde beschreiben können, weshalb sie sich nach einigem Gegrübel im Halbschlaf auch schließlich dazu entschied, die Augen aufzuschlagen. Und das nur, um letztlich ein einziges Gewirr aus Farben zu erkennen, die irgendwie … gemalt wirkten? Verwundert setzte sie sich schließlich auch auf, um dabei sofort zu bemerken, dass ihre Haare irgendwie … nicht existent waren. Eigentlich hätten sie jetzt über ihre Schultern fallen müssen, aber das taten sie nicht. Eher verwirrt als erschrocken darüber fasste sie sich an den Kopf – hm, diese Haare, die sie da fühlte waren definitiv kurz. Und war das eine Brille, die sie da trug? In ihrer Verwunderung nahm sie diese ab, allerdings schränkte das ihre Sicht in keiner Weise ein, was nur noch einmal unterstrich, dass das alles hier nicht real sein konnte. Den Blick schweifen lassend, bemerkte sie so auch, dass Ceith und die anderen nicht zu sehen waren. War das eine Art luzider Traum? Das konnte ja spannend werden! Auf die Beine kam sie da schnell, wobei sie auch dabei eine neue Erkenntnis ereilte. Das war, abgesehen von den falschen Haaren, nicht ihr Körper. Größer als sie war dieser Körper und ganz eindeutig männlich, denn das bisschen an Brust, das sich bisher gebildet hatte, war wie wegrationalisiert. Aber diese Kleidung kam ihr doch irgendwie bekannt vor … Und ebenso dieses Brillengestell! Kurze haare noch dazu – steckte sie etwa im Körper von Jonathan? Aber das war doch fast schon unmöglich, oder? Sie kicherte leise, mit einer Stimme, die nicht ihr gehörte. Aber das war ja nicht real, warum also darüber Gedanken machen? Erst einmal sah sie sich um, nur um schnell festzustellen, dass zu all diesen Abstrusitäten nun auch noch ein Schwanz kam, der dem eines Farbeagles glich. Wie interessant … Und es passte so gut zu dieser gemalten Szenerie! Sie tat einige Schritte über die gemalte Wiese, die sicher ein Meer voller Mohnblüten darstellen sollte und tatsächlich fühlte es sich fast so an, als würde sie wirklich durch Blumen hindurch laufen. Idyllisch, fand sie, war das hier allemal und so ruhig und angenehm, dass es ihr Herz in Zufriedenheit wog. Ach, wenn Jonathan doch wirklich hier wäre und das sehen könnte – das wäre allzu schön! Ohnehin wünschte sie sich nun, wo sie ihn kennen gelernt hatte, bei fast allem, was eine einzigartige Schönheit aufwies, sie könne ihm eben jene zeigen. Aber das hier war nicht real, also würde er es wohl nie zu Gesicht bekommen. Aber erzählen konnte sie es ihm ja, sobald sie wieder aufwachte, nicht wahr? Also lief sie weiter, drehte sich um sich selbst und genoss diese Idylle, ehe sie im Feld der gemalten Mohnblumen eine Lücke entdeckte. Als sie näher trat staunte sie doch nicht schlecht, so entdeckte sie doch ein schwarzhaariges Mädchen, in dessen Haaren eine rote Schleife ruhte, die noch über den Mohn hinweg strahlte, so kräftig wirkte hier die Farbe. Das war eindeutig sie selbst, die da in den Blumen lag – was diesen Traum nur noch faszinierender machte. Kurz entschlossen und mit einem charmanten Lächeln auf den Lippen trat sie also an sich selbst heran, um sich zu wecken.
„Hey, wach auf. Du kannst mich doch hören, nicht wahr? Sieh dir an, was es hier zu entdecken gibt!“, sagte sie sich also irgendwie selbst und zwar ganz wirklich mit der Stimme, die zu Jonathan gehörte. Wieder kicherte sie über diese Erkenntnis – oh, das wurde ganz bestimmt der spaßigste Traum, den sie je gehabt hatte!


__________________________
Tallulah
Tallulah
Nebeltänzerin
Trainer

Pokémon-Team :
Malerische Abenteuer Pok%C3%A9monsprite_094_Pinball
Malerische Abenteuer Pok%C3%A9mon-Icon_225Malerische Abenteuer Pok%C3%A9mon-Icon_452Malerische Abenteuer Pok%C3%A9mon-Icon_088Malerische Abenteuer Pok%C3%A9mon-Icon_690Malerische Abenteuer Pok%C3%A9mon-Icon_546Malerische Abenteuer Pok%C3%A9mon-Icon_092


unterwegs:

Malerische Abenteuer Pok%C3%A9monsprite_245_RS
Sorei

Osterevent:
Malerische Abenteuer 577
Kitchi

Punkte : 1000
Multiaccounts : Val, Larina, Nanna, Ashé, Fionn, Anuj, Charlotte, Dan, Zeena, Ivry

Nach oben Nach unten




online

Malerische Abenteuer Empty Re: Malerische Abenteuer

Beitrag von Jonathanam So Jul 14, 2019 12:41 pm

Der friedliche Schlaf Jonathans sollte bald von etwas unterbrochen werden, womit er nie im Leben gerechnet hätte. Langsam fand er zu sich, allerdings fühlten sich die Umgebung sowie er selbst doch recht... fremd an. Kaum war er von der Stimme eines jungen Mannes dazu aufgefordert worden, aufzuwachen, erhob er sich doch recht fit und verweilte zunächst ein wenig schläfrig in einer sitzenden Haltung. Um ihn herum waren wunderschöne, rote Blumen, doch sie schienen irgendwie nicht real. Sie wirkten... wie gemalt. Träumte er?
Neugierig hob er seinen Blick in Richtung der Person, die ihn gerade gerufen hatte. SEine Augen weiteten sich erstaunt, als er feststellen musste, dass es sich dabei um niemanden geringeren als ihn selbst gehandelt hatte.
"Huch!", entfuhr es ihm erstaunt, doch kaum hatte er seine nun sehr junge und weibliche Stimme vernommen, schreckte er noch einmal auf und hielt sich verwundert eine Hand vor das Gesicht. Daher kam also dieses fremde Gefühl! Nicht nur befand "er selbst" sich woanders, er schien nun auch in der Identität einer ganz anderen Person zu stecken. Er inspizierte seine Kleidung und seine nun langen, schwarzen Haare einmal genauer, sie kamen ihm doch recht bekannt vor. War er nun... das Mädchen, das er letztens kennengelernt hatte? Tallulah? Vorsichtig erhob er sich. Nicht nur das, er konnte auch etwas anderes fühlen. Der Schweif eines Fatbeagle war nun auch teil seines Körpers und wippteh leicht mit seiner Gefühlslage mit, instinktiv griff er nach ihm und hielt seine Spitze enmal verwundert vor sich, während er nachdenklich seine Augen verengte. "Ich bin... verwirrt. Nicht unbedingt auf eine schlechte Weise, aber verwirrt.", wandte er sich nun wieder verdutzt an "sich selbst". So viele fremde Eindrücke schlugen nun auf ihn ein, das musste er erst einmal alles verarbeiten! Er musste zumindest definitiv träumen, das alles hier war nicht normal und er konnte sich daran erinnern, dass er sich zuvor noch im Pokémon-Center zu Bett begeben hatte.
Die Frage war nur, wenn er nun Tallulah war... wer steckte da in seinem Körper? Eines war sicher, zu so einem charmanten Lächeln war er selbst definitiv nicht imstande, auch wenn es sein Gesicht war, dieser Ausdruck war ein ganz anderer. Daher legte er kurzerhand fragend seinen Kopf schief.
"Ähm... bist du das, Tallulah?", erkundigte er sich vorsichtig und drehte den Farbeagle-Schweif dabei ein wenig verlegen in seinen Händen. Wenn das der Fall war, hatten sie dann Körper getauscht? Jonathan hatte sich schon oft gefragt, wie es wohl war, ein Mädchen zu sein, doch es auf diese Weise herauszufinden...? Er wäre lieber selbst zum Mädchen geworden, statt sich den Körper von jemand anderem zu leihen. Das kam ihm ziemlich falsch vor. Aber gut, wer wusste den schon, wie die Person in seinem Körper nun darüber dachte? Vielleicht war es doch eine ganz interessante Erfahrung, die Welt aus seiner Perspektive zu sehen! Auch wenn diese WElt doch sehr... abstrakt und künstlerisch war. Aber es war immerhin etwas, nicht? Dann wiederum wusste er nicht, was wirklich so besonders an ihm selbst sein sollte... Ein leises Seufzen entwich ihm, als er feststellte, dass er wieder einmal zu viel grübelte. Wahrscheinlich sollte er am besten locker lassen und das ganze einfach genießen, es ließ sich nun ohnehin nicht ändern. Außerdem schien sein Gegenüber sich auch nicht daran zu stören.
Jonathan
Jonathan
wanderer
Trainer

Pokémon-Team :
Malerische Abenteuer Pok%C3%A9mon-Icon_131_3DSMalerische Abenteuer Pok%C3%A9mon-Icon_778Malerische Abenteuer Pok%C3%A9mon-Icon_043

Punkte : 290
Multiaccounts : Lawrence, Alistair, Spencer, Preecha, Yang, Samuel, Lee

Nach oben Nach unten




online

Malerische Abenteuer Empty Re: Malerische Abenteuer

Beitrag von Tallulaham So Jul 14, 2019 3:09 pm

Tallulah Noach

&& Jonathan Walker


>>Malerische Abenteuer<<

Das alles war so beeindruckend, dass sie kaum den Blick von … einfach allem abwenden konnte! Da kam es schon fast einem Wunder gleich, dass sie sich selbst in den gemalten Blumen liegend vorfand, dass sie sich selbst nicht übersehen hatte und voller Vorfreude, was das für Erfahrungen mit sich bringen würde, war sie so auch eiligst auf ihren Körper zugelaufen und rüttelte sanft an ihrer eigenen Schulter. Und da dauerte es auch nicht mehr lang! Sie hatte es also tatsächlich geschafft, ihren Körper zu wecken sodass der sich nun auch allmählich regte, aufrichtete und ihr einen erstaunten Blick zuwarf, nur, um sich dann selbst etwas näher zu betrachten. Und das so … entspannt! Nicht sofort in Panik zu geraten, das passierte sicher nicht vielen, richtig? Aber gut, sie selbst fand das alles ja auch eher spannend als erschreckend, da konnte es anderen auch schon einmal so gehen! Sie beobachtete jedenfalls, wie ihr Körper sich aufrichtete, langsam und bedacht, was doch sehr zu dem Körper passte, den sie heute als Hülle tragen durfte. Und als sie – also ihr Körper – dann noch verlautete, dass er verwirrt war, wenn auch nicht auf schlechte Weise, kicherte sie deutlich hörbar – das musste doch wirklich Jonathan sein, wie entzückend!
„Nun, nicht ein wenig Veriwrrung zu empfinden wäre wohl auch überaus ungewöhnlich, nicht wahr?“, gab sie dabei zurück, musterte Jonathan aber schon weiter. Auch, wie er dann diesen neuen, hübschen und überaus fazsinierend Farbeagleschweif betrachtete, war überaus interessant – sie konnte das aber gut nachvollziehen! Es war schon sehr erstaunlich, wie einfach er sich steuern ließ – als hätte sie schon immer einen solchen Schweif besessen! Aber das kam sicher auch einfach davon, dass das ein Traum war, hm? Ob sie … damit wohl tatsächlich malen konnten? Vielleicht konnten sie noch mehr Blumen zaubern oder alles andere, was ihnen in den Sinn kam! Ein Teil eines großen Ganzen zu sein, das klang in dieser Situation doch ziemlich nett!
Auf jeden Fall sprach Jonathan – oder sie selbst – sie dann schließlich auch direkt an und sie nickte fröhlich, bevor sie sich einmal um sich selbst drehte, was mit Jonathans Körper so … ganz anders war, als mit ihrem eigenen!
„Ja, die bin ich! Oder vielleicht auch nicht?“, lachte sie entspannt, kam aber schon wieder zum stehen. „Ist das nicht spannend? Ich finde das ja überaus faszinierend! Und dann diese Umgebung – es sieht so schön aus hier! Und es riecht genau so, als würden wir uns durch ein Museum bewegen – überaus angenehm! Und zeitgleich doch so, als befänden wir uns tatsächlich in einem leuchtenden Blumenmeer!“ Sie war sichtlich angetan von der Situation, der Geruch von Ölfarben war schwer, aber auch sehr eindringlich und erinnerte immer daran, dass jedes Bild, noch so klein und noch so unausgereift, eben ein Kunstwerk war. Untermalt von diesem Blumenduft war das eine überaus angenehme Mischung, zumindest empfand sie es so! Als Jonathan da aber ein Seufzen hören ließ, faltete sie die Hände vor dem Mund und sah ihm aufmunternd entgegen. „Na na, das wird schon – versprochen!“, sprach sie da auch gleich milde und warm – sie wollte schließlich nicht, dass es Jonathan damit schlecht ging, wie es jetzt gerade lief! Das wäre doch überaus unglüklich …


__________________________
Tallulah
Tallulah
Nebeltänzerin
Trainer

Pokémon-Team :
Malerische Abenteuer Pok%C3%A9monsprite_094_Pinball
Malerische Abenteuer Pok%C3%A9mon-Icon_225Malerische Abenteuer Pok%C3%A9mon-Icon_452Malerische Abenteuer Pok%C3%A9mon-Icon_088Malerische Abenteuer Pok%C3%A9mon-Icon_690Malerische Abenteuer Pok%C3%A9mon-Icon_546Malerische Abenteuer Pok%C3%A9mon-Icon_092


unterwegs:

Malerische Abenteuer Pok%C3%A9monsprite_245_RS
Sorei

Osterevent:
Malerische Abenteuer 577
Kitchi

Punkte : 1000
Multiaccounts : Val, Larina, Nanna, Ashé, Fionn, Anuj, Charlotte, Dan, Zeena, Ivry

Nach oben Nach unten




online

Malerische Abenteuer Empty Re: Malerische Abenteuer

Beitrag von Jonathanam Mo Aug 26, 2019 6:03 pm

"Haha, ja, das ist wohl wahr.", antwortete Jonathan ein wenig zurückhaltend, als die Person in seinem Körper ihm bestätigte, dass es nicht ungewöhnlich war, in diesem Zustand verwirrt zu sein. Erst einmal musste er sich ein genaueres Bild von all dem hier machen, aber wie es schien, war hier alles wirklich... äußerst abstrakt. Da war so etwas doch fast unmöglich. Die einzige Option, die ihm wirklich offenstand, war einfach mit dem Flow zu gehen und das ganze nicht weiter zu hinterfragen. Er musste einfach mal lockerer werden.
Dieser Gedanke kam ihm erst recht, als er erfuhr, dass es sich bei der Person in seinem Körper tatsächlich um Tallulah handelte. Zwar äußerte sie das doch sehr verspielt, aber aufgrund ihrer Art bestand da kein Zweifel für Jonathan. Es war wirklich erstaunlich, wie locker sie das Ganze nehmen konnte und sogleich verträumt von der Umgebung schwärmte. Jonathan konnte sich nicht anders, als sich da von ihrer Stimmung mitreißen zu lassen. Es war zwar seltsam, diese Dinge aus seinem eigenen Mund zu hören, doch nichtsdestotrotz kam er nicht darum herum, Tallulah für diese Einstellung zu bewundern. Es schien für ihn fast so, als würde sie die Welt um sich herum mit offenen Armen in Empfang nehmen und gleichzeitig doch in ihrer eigenen, kleinen Welt nehmen. "Ja, das stimmt!", erwiderte er daher mit fröhlicher Stimme. Noch einmal sah er sich ihre Umgebung etwas genauer an und ließ die Eindrücke auf sich wirken. Er liebte den schweren Geruch der Ölfarben, es kitzelte ihn fast ein wenig in der Nase, sich darauf zu konzentrieren und er schmunzelte leicht. "Ich habe mal ein Spiel gespielt, in dem die Charaktere in die Landschaften von Gemälden eintauchen und sie als Reisepunkt benutzen konnten. Das habe ich mir immer so genial vorgestellt, ich frage mich, ob es sich etwa so anfühlt.", gab er zurück, sein Blick hing nach wie vor in der Landschaft.
Sein Seufzen blieb jedoch auch nicht von Tallulah unbemerkt und als sie ihn sogleich warm tröstete, sah er ihr zwar für einen kurzen Moment perplex entgegen, legte sich daraufhin aber gleich mit einem verlegenen Lächeln die Hand in den Nacken - nur um ungewohnte Haare dort zu spüren. Ups. "J-ja. Keine Sorge, ich, äh...", gab er etwas unbeholfen zurück, weil er nicht wollte, dass sie in ihrer Stimmung von ihm heruntergezogen wurde. Dabei machte er jedoch einen Schritt neben sie und stellte sich direkt an die Seite seines von ihr in Besitz genommenen Körpers. "...stehe gerade nur etwas neben mir." Eine kurze Pause folgte, in der er seine Miene nicht regte und auch nicht über seinen eigenen Witz lachte. Er wusste, wie schlecht er war, aber das hatte er sich dann doch nicht verkneifen können.
Dabei kam ihm jedoch auch wieder der Farbeagle-Schweif in den Sinn. "Ich frage mich ja übrigens, wie man so etwas benutzt.", äußerte er und drehte ihn nochmal in seinen Händen. "Die haben wir ja nicht ohne Grund, meinst du, wir könnten hier etwas anmalen?", fragte er einmal frei heraus. Ein lustiger Gedanke war es wohl, wenn die gesamte Landschaft so aussah, als wäre sie einem Gemälde entsprungen, konnten sie hier vielleicht doch etwas tun, außer sie nur zu bewundern.
Jonathan
Jonathan
wanderer
Trainer

Pokémon-Team :
Malerische Abenteuer Pok%C3%A9mon-Icon_131_3DSMalerische Abenteuer Pok%C3%A9mon-Icon_778Malerische Abenteuer Pok%C3%A9mon-Icon_043

Punkte : 290
Multiaccounts : Lawrence, Alistair, Spencer, Preecha, Yang, Samuel, Lee

Nach oben Nach unten




online

Malerische Abenteuer Empty Re: Malerische Abenteuer

Beitrag von Tallulaham Do Sep 05, 2019 8:53 pm

Tallulah Noach

&& Jonathan Walker


>>Malerische Abenteuer<<

Dass es jemanden geben könnte, den ein solches Erlebnis in Panik zu versetzen wusste, war Tallulah durchaus bewusst, allerdings überwogen für sie ganz eindeutig die Vorteile – und gerade weil alles so abstrakt war, war ihr klar, dass es sich nicht um die Realität handeln konnte, weshalb es nur umso spannender war, sich hier alles anzusehen und jede Erkenntnis in sich aufzunehmen, jede Sekunde zu genießen. Deshalb fiel es ihr auch so leicht, sich hiermit abzufinden und alles mit leuchtenden Augen und klopfendem Herzen zu betrachten. Diese Empfindungen, die hier auf sie hernieder prasselten, wusste sie da auch gleich mit Jonathan zu teilen, der in ihrem Körper steckte und endlich zu erwachen schien. Die Verwirrung, die ihn zunächst ergriff, war ersichtlich und nicht verwunderlich – ein Grund mehr, ihn auf diese einzigartige Schönheit aufmerksam zu machen!
Und tatsächlich schien das ein wenig dabei zu helfen, denn tatsächlich stimmt er ihr sogar fröhlich zu, ehe er sich noch einmal deutlicher umsah und wohl selbst alle Eindrücke in sich aufnahm, die sich ihm gerade boten. Allein, das zu beobachten, machte dieses surreale, wunderbare Ereignis schon ein ganzes Stück besser. Als er dann erklärte, dass ihn all das an ein Spiel erinnerte, hörte Tallulah ihm aufmerksam zu. Was man in einem solchen Spiel wohl machte? Für dergleichen hatte sie bisher nie viel Zeit übrig gehabt – oder hatte sie sie sich einfach nur nicht genommen?
„Das klingt ja spannend – sicher haben diese Charaktere für sich auch unheimlich viele Eindrücke sammeln können! Es wäre spannend zu wissen, was sie zu erzählen hätte, wären sie nur real!“, gab sie da mit einem neugierigen Lächeln zurück, wobei sie sich aber ebenso schnell wieder dem Bild darbot, das … nun, vor ihnen lag. Als Jonathan da aber seufzte erinnerte sich Tallulah daran, dass sie es ihm ja möglichst leicht machen wollte, weshalb sie ihn sofort aufmunternd ansprach. Das schien ihn wohl etwas zu überraschen und seine für ihn irgendwie ganz typischen Bewegungen an ihrem eigenen Körper zu sehen war … faszinierend.
Als er dann schließlich neben sie trat und dabei äußerte, dass sie sich nicht sorgen bräuchte, da er einfach nur neben sich stand, trat kurze Stille ein, in der sie ihm entgegen sah. So stur, wie er dabei aber gerade aus und damit an ihr – oder eben sich selbst – vorbei starrte, kam sie aber nicht umhin, über diesen doch eigentlich sehr simplen Witz zu lachen. Nun, anders betrachtet ergab sich aber auch sicher keine bessere Gelegenheit für solche Scherze, immerhin konnte man wohl kaum erwarten, dass dergleichen tatsächlich gehäuft geschah, nicht wahr?
„Nun, dann sollten wir das rasch ändern!“, sagte sie da aber auch recht zügig und tat einen Schritt nach vorn, nur um sich dann wieder ihrem eigenen Gesicht zuzuwenden und dabei die Arme hinterm Rücken zu verschränken, mit einem Lächeln auf den Lippen, das weitaus verspielter war, als sie es von sich selbst gewohnt war. Interessant, zu was Jonathans Anwesenheit sie verleiten konnte – was da wohl noch alles mit auf die Liste kam? Jonathan sprach da aber bereits den Farbeagleschweif an, der ja gleichermaßen an ihren beiden Körpern hing und seine Frage war durchaus interessant. „Hm, also wenn wir bedenken, dass wir inmitten eines Ölgemäldes stecken wäre das wohl nicht abwegig.“, überlegte sie da laut. „Wir können es ja einfach mal versuchen!“, schlug sie dann vor und faltete wieder für einen Moment ihre Hände vor der Brust, ehe sie doch einen Schritt auf sich selbst zuging. „Aber zuvor …“, begann sie da, ehe sie an die rote Schleife griff, die wie gewohnt auf ihrem Kopf saß, durch das liegen in diesem gemalten Gräsern jedoch nicht so akkurat war, wie sie sie zu tragen pflegte. Mit einem schnellen, geübten Handgriff richtete sie ihr liebstes Accessoire und nickte dann mit einem höchst zufriedenen Lächeln. „So, jetzt können wir loslegen!“, sprach sie dann freudig, ehe sie ihren eigenen Schweif ergriff – oder eben Jonathans, da das ja sein Körper war – und versuchte, einfach einen Strich in die Luft zu setzen. Und tatsächlich – es fühlte sich sogleich an, als würde sie auf Papier malen. Wie faszinierend! Doch kaum, dass sie ein paar Striche gezaubert hatte, schienen diese ein Eigenleben zu zu führen und begann, einfach davonzuschweben! Oder … wie auch immer man das hier nennen wollte. Aber wohin – und warum? Überraschend war es alle Mal, weshalb sie der Farbe einen Moment hinterher sah, ehe sie wiederum einen fragenden Blick auf Jonathan richtete. Hatte er vielleicht eine Idee?


__________________________
Tallulah
Tallulah
Nebeltänzerin
Trainer

Pokémon-Team :
Malerische Abenteuer Pok%C3%A9monsprite_094_Pinball
Malerische Abenteuer Pok%C3%A9mon-Icon_225Malerische Abenteuer Pok%C3%A9mon-Icon_452Malerische Abenteuer Pok%C3%A9mon-Icon_088Malerische Abenteuer Pok%C3%A9mon-Icon_690Malerische Abenteuer Pok%C3%A9mon-Icon_546Malerische Abenteuer Pok%C3%A9mon-Icon_092


unterwegs:

Malerische Abenteuer Pok%C3%A9monsprite_245_RS
Sorei

Osterevent:
Malerische Abenteuer 577
Kitchi

Punkte : 1000
Multiaccounts : Val, Larina, Nanna, Ashé, Fionn, Anuj, Charlotte, Dan, Zeena, Ivry

Nach oben Nach unten




online

Malerische Abenteuer Empty Re: Malerische Abenteuer

Beitrag von Jonathanam Di Okt 01, 2019 12:21 am

Tallulah war wirklich ein Mädchen mit einer sehr lebendigen Fantasie. Jonathan lächelte enthusiastisch, als sie zu seinem Kommentar über das Videospiel meinte, dass es spannend wäre, diese Erfahrung direkt aus dem Mund dieser Charaktere erzählt zu bekommen. "Ja, das ist wahr! So etwas habe ich mir auch schon öfters ausgemalt.", gab er fröhlich zu, ungeachtet dessen, dass es in seinem früheren Einsiedler-Dasein auch nicht wirklich eine bessere Beschäftigung gehabt hatte. Wenn er so an seinen eigentlichen Charakter dachte... Es war immer noch äußerst ungewohnt für ihn, Tallulah auf diese Weise in seinem eigenen Körper beobachten zu müssen. Die Energie, die ihr Charakter ausstrahlte, war in der Tat eine Klasse für sich. Auf eine rein positive Weise.
Sein etwa stumpfer Witz, der später folgte, sorgte anschließend für einen kurzen Moment des Schweigens zwischen ihnen, ehe Tallulah dann doch darüber lachte. Jonathan konnte daraufhin nicht anders, als verlegen eine Hand in seinen Nacken zu legen, bis das Mädchen in seinem Körper schließlich äußerte, dass sie das ändern mussten und ihm wieder direkt gegenmüber trat. Für einen Moment sah er sie - oder vielmehr sich, dieses Lächeln in seinem Gesicht war wirklich überaus ungewohnt - ein wenig perplex an, ehe er selbst dann schließlich auch über den Witz lachen konnte, wenn auch etwas zurückhaltend. Tallulah schaffte es wirklich, selbst die stumpfsten Momente heiter werden zu lassen. "Haha, danke! Jetzt geht es mir wirklich viel besser.", meinte Jonathan daraufhin knapp, das aber weitaus heiterer. Er schien seine Komplexe nun doch überwunden zu haben.

Sein Gegenüber schien auch seine Vermutung zu teilen, dass diese Farbeagle-Schweife für etwas gut sein mussten. Tallulah wollte es wohl auch gleich ausprobieren, doch zuvor hielt sie inne und streckte ihre Hand nach seinem Kopf aus, was von Jonathan zunächst etwas verwirrt beobachtet wurde, ehe er realisierte, dass sie nach der Schleife im langen, schwarzen Haar griff und sie nun etwas zurechtzog. "Oh!", kommentierte der eigentliche Junge daraufhin, als wäre ihm ein Licht aufgegangen. Tallulah musste es wohl am besten wissen, wie sie damit auszusehen hatte, er selbst hatte schließlich kaum Ahnung von solchen Accessoires. "Sehr schön.", erwiderte Jonathan schließlich enthusiastisch, als seine Traumpartnerin meinte, dass sie nun beginnen konnten. Sie machte auch gleich den Anfang, der von Jonathan zunächst vorsichtig und auch neugierig beobachtet wurde, er wollte das Ergebnis erst einmal abwarten, bevor er selbst etwas tat. "Woah!", kommentierte er schließlich begeistert mit funkelnden Augen, als der Schweif tatsächlich Striche in der Landschaft hinterließ. Diese Begeisterung wandelte sich jedoch schnell in Erstaunen, als die Farbe plötzlich ein Eigenleben zu führen schien und davonschwebte. Was war denn nun los? "Was zur...", war schließlich die einzige Äußerung, die er übrig hatte, als Tallulah ihm für dieses Vorkommnis einen fragenden Blick zuwarf. Ihm kam auf einmal eine seltsame Vermutung in den Sinn. "Vielleicht... wo die Landschaft schon komplett Lebendiges mit Farbe imitiert, wird dann auch alles lebendig, was wir hier zeichnen?", fragte er sich perplex, doch eine wirkliche Antwort würde er so schnell wohl nicht erhalten, da mit einem Mal jemand unweit von ihnen aufschrie: "AAAHHH! MEIN GESICHT!"
Es klang so, als wäre dieser Schrei aus der Richtung gekommen, in welche die Striche verschwunden waren. Nun war es Jonathan, der Tallulah einen fragenden Blick zuwarf. Das sollten sie sich wohl besser ansehen... nicht?
Jonathan
Jonathan
wanderer
Trainer

Pokémon-Team :
Malerische Abenteuer Pok%C3%A9mon-Icon_131_3DSMalerische Abenteuer Pok%C3%A9mon-Icon_778Malerische Abenteuer Pok%C3%A9mon-Icon_043

Punkte : 290
Multiaccounts : Lawrence, Alistair, Spencer, Preecha, Yang, Samuel, Lee

Nach oben Nach unten




online

Malerische Abenteuer Empty Re: Malerische Abenteuer

Beitrag von Tallulaham Di Okt 01, 2019 6:04 pm

Tallulah Noach

&& Jonathan Walker


>>Malerische Abenteuer<<

Dass Jonathan sich durch diese Gegebenheiten an ein Videospiel erinnert fühlte, das war für Tallulah absolutes Neuland, doch das, was er zu erzählen wusste, klang durchaus interessant. Wie es wohl wäre, in so einer Situation? Ob sich solche Charaktere in Videospielen wohl so fühlten, wie sie sich hier fühlte? Waren sie auch so neugierig wie sie oder fühlten sie sich vielleicht gar erschlagen? Waren sie verängstigt, während Tallulah pure Freude empfand? Eine Frage, auf die sie sicher nie eine Antwort erhalten würde, doch dass Jonathan sich ähnliche Gedanken machte wie sie, wohl auch gerne mehr wüsste, war da durchaus beruhigend, vielleicht gar ausreichend. Für den Moment jedenfalls genügte es völlig, das Hier und Jetzt dieses surrealen Erlebnisses zu genießen und die Erinnerungen, die sich dadurch ergaben, in ihrem Herzen zu verschließen, ganz gleich, ob das nun ein merkwürdige Traum war oder doch etwas ganz anderes, was zu verstehen sie noch nicht in der Lage war.
Für einen Themenwechsel sorgte schließlich aber Jonathan, indem er einen, zugegeben, doch recht simplen Witz aussprach, den Tallulah jedoch aufzugreifen wusste. Etwas, was wohl auch die letzte Anspannung, falls man es so nennen wollte, von Jonathans Schultern nahm – oder eben ihren, wenn man es aus dem aktuellen Blickwinkel betrachten wollte. Der junge Mann in ihrem Körper jedenfalls zeigte zunächst wieder seine Verlegenheit, indem er eine Hand in den Nacken legte, wie sie es in kurzer Zeit schon oft hatte beobachten dürfen, ehe er doch noch zu lachen wusste – den überraschten Blick jedenfalls würde sie nicht vergessen, machte er das Lachen doch gleich viel intensiver und ehrlicher, was im Grunde auch das war, was sie wollte.
Als es dann aber doch um den Schweif ging, den sie beide zu führen lernen konnten, wurde das alles doch gleich noch eine Spur interessanter. Nachdem Tallulah also die Schleife an ihrem Kopf zurecht gerückt hatte, ging sie auch gleich dazu über, Jonathans Überlegung auszutesten und schaffte es tatsächlich, einige Striche in die Luft zu setzen. Wie überaus faszinierend! Allerdings wurde die Faszination alsbald von Irritation abgelöst, denn diese ominöse Farbe schien ein Eigenleben zu entwickeln und … schwebte hinfort. Tallulah sah da fragend zu Jonathan, der aber zunächst auch zu rätseln schien, bevor er schließlich mutmaßte, dass das, was sie hier malten, lebendig werden könnte. Im Sinne des Ölgemäldes, in dem sie sich ja auch befanden! Welch ungewöhnliche Idee – aber abstruser als bisher konnte es ja kaum werden, warum sollte das also nicht der aktuellen Realität entsprechen? Sie nickte also grübelnd, bevor sie aber etwas sagen konnte, wurden sie schon von einem Aufschrei überrascht. Den Blick wieder in die Richtung lenkend, wohin auch die Farbe entschwunden war, wurde deutlich, dass dort wohl irgendetwas passiert sein konnte. Jegliche Überlegungen bezüglich dieser Gegebenheit verflüchtigten sich eiligst aus ihrem Kopf, als sie ein ernstes Gesicht aufsetzte. Wenn da jemandem etwas passiert war, mussten sie nachsehen und gegebenenfalls helfen, richtig?
„Wir sollten nachsehen gehen.“, erklärte sie da nur sehr knapp ihrem Partner in dieser Welt, während sie sich dabei aber schon selbst eiligst in Bewegung setzte. Vielleicht war Gefahr im Verzug – wenn dem so war, durften sie nicht trödeln. Jedoch … das, was sie dann ausmachen konnte, veranlasste sie doch dazu, ihre Schritte wieder zu verlangsamen. War das ein Zytomega – und es sprach? „Diese Welt ist wahrhaft interessant …“, murmelte sie da, als sie näher trat. Sie musterte das Pokémon eingehend, das sich beständig ins Gesicht fasste – und als es die Arme sinken ließ, konnte Tallulah auch endlich erkennen, wohin denn die Farbe von eben verschwunden war. So schnell, wie sie das realisiert hatte, wurde sie aber auch bemerkt und der Blick des Pokémon, dem die Farbe einen bitterbösen Blick verpasste, fixierte den Farbeagleschweif an ihrem – Jonathans – Körper.
„Duuuuu!“, kam es dann sofort zu ihr, wobei es ihr auch für Tallulahs Geschmack deutlich zu nah kam, immerhin kannten sie sich ja nicht und es war auch sichtlich unerfreut, sie zu sehen. Was … durchaus verständlich war. „Du hast mir das angetan! Warum – was hab ich dir getan? Du, du Biest! Monster! Bastard!“, schrie es dabei tobend und Tallulah entging nur knapp einer Ohrfeige, die sicher sehr geschmerzt hatte. Und damit nicht genug gingen auch die Beschimpfungen weiter, was … der jungen Dame wirklich gar nicht passte, was man ihr auch gleich ansehen konnte.
„Also einen Moment mal! Ich verstehe ja Ihren Unmut und was hier passiert ist tut mir wahrlich Leid, doch das gibt Ihnen ganz gewiss nicht das Recht, mich hier so zu beschimpfen und zu verunglimpfen!“, erwiderte sie also, wobei sie die Arme vor der Brust verschränkte, was in Jonathans Körper aber irgendwie … anders war. Aber das änderte nichts daran, dass sie solch unhöfliches Gebahren weder dulden konnte, noch wollte, immerhin sollte man schon in Kinderschuhen gewisse Etiketten erlernen, darunter auch der pflegliche Umgang mit anderen Seelen! Und wenn dieses Zytomega bereit war, sich zu beruhigen, würde Tallulah auch sehr gerne wieder das ursprüngliche Problem zum Kernthema machen – immerhin war es ja tatsächlich ihre Schuld, dass das alles passiert war, wie es schien …


__________________________
Tallulah
Tallulah
Nebeltänzerin
Trainer

Pokémon-Team :
Malerische Abenteuer Pok%C3%A9monsprite_094_Pinball
Malerische Abenteuer Pok%C3%A9mon-Icon_225Malerische Abenteuer Pok%C3%A9mon-Icon_452Malerische Abenteuer Pok%C3%A9mon-Icon_088Malerische Abenteuer Pok%C3%A9mon-Icon_690Malerische Abenteuer Pok%C3%A9mon-Icon_546Malerische Abenteuer Pok%C3%A9mon-Icon_092


unterwegs:

Malerische Abenteuer Pok%C3%A9monsprite_245_RS
Sorei

Osterevent:
Malerische Abenteuer 577
Kitchi

Punkte : 1000
Multiaccounts : Val, Larina, Nanna, Ashé, Fionn, Anuj, Charlotte, Dan, Zeena, Ivry

Nach oben Nach unten




online

Malerische Abenteuer Empty Re: Malerische Abenteuer

Beitrag von Jonathanam So Okt 06, 2019 1:49 am

Tallulah war schnell dabei auf Jonathans fragenden Blick zu reagieren, sie schlug rasch vor, dass sie den Ursprung des Schreis untersuchen sollten, was der junge Mann in ihrem Körper stumm mit einem ernsten Nicken befürwortete. Es war schließlich interessant zu wissen, dass sie beide nicht die einzigen in dieser merkwürdig surrealen Landschaft waren. Was wohl mit den Farbstrichen geschehen war, dass jemand so plötzlich aufgeschrien hatte?
Letzten Endes stellte sich der Ursprung des Rufs als ein Zytomega heraus. Es konnte tatsächlich sprechen? Jonathan konnte nicht anders als das Geschehen daraufhin mit einem äußerst erstaunten Blick stumm zu verfolgen, ihm fehlten die Worte darüber. Andererseits, wenn sie sich ohnehin schon in einer Landschaft wie dieser mit getauschten Körpern und einem Pinselschweif befanden, warum sollte ihn das hier dann noch überraschen?
Allerdings war dieses gesprächige Zytomega kein besonders freundlicher Zeitgenosse, es schien sofort erkannt zu haben, dass Tallulah diejenige war, welche für sein Problem verantwortlich war. Und bei diesem handelte es sich um... zwei aufgemalte, böse Augenbrauen. Dafür waren die Striche nun davongeflogen? Jonathan erwischte sich dabei, wie er aufgrund des Ansatzes eines Lachens prustete und hielt sich deswegen eine Hand vor den Mund. Oh nein, das war definitiv nicht der richtige Zeitpunkt dafür. Man wollte das Zytomega schließlich nicht noch wütender machen als es das ohnehin schon war, es beschimpfte Tallulah immerhin bereits mit einigen äußerst unglücklich gewählten Worten und somit trafen diese Worte indirekt auch ihn, wo sie sich in seinem Körper befand. Er hatte sich ja schon einiges von seinen ehemaligen Schulkollegen anhören dürfen, aber "Bastard" war gegenüber seiner Erscheinung wirklich noch nie gefallen... Als es letztendlich zu einer Ohrfeige ausgeholt hatte, war dem jungen Trainer dser Humor dann auch endgültig vergangen. Impulsive Gewalt dieser Art war unmöglich, wenn jemand zu so etwas zurückgriff, war jene Person bei ihm wirklich komplett unten durch!

Allerdings konnte sich Tallulah daraufhin auch weitaus besser zur Wehr setzen als er selbst es wohl je getan hätte. Die Worte, die sie zur Verteidigung mit seiner eigenen Stimme sprach, klangen stark und entschlossen. Beides Qualitäten, die Jonathan sonst in seiner eigenen Stimmlage fehlten. Daher musterte er sie für einen Moment mit einer Mischung aus Erstaunen und begeisterten Funkeln in seinen Augen, ehe er sich auch dem Zytomega zuwandte. Irgendwie mussten sie es wohl beruhigen, dann konnten sie weitersehen. "J-ja!", setzte er deswegen an, zwar noch etwas holprig, wo er um Konflikte sonst immer einen großen Bogen machte, doch die Willensstärke seiner Begleiterin in seinem Körper war ansteckend. Ansonsten hätte er es wohl nicht geschafft, seinen Mund aufzumachen. "Unfälle passieren leider, da hilft es auch nichts, wenn man nun mit solchen Worten um sich wirft." Er hielt bei diesen Worten enthusiastisch beide Fäuste in Schulterhöhe vor sich, als könnte er ihnen auf diese Weise irgendwie Nachdruck verleihen. "Er hat sich... immerhin auch entschuldigt. Wir haben wirklich nichts Böses damit gemeint." Ob seine Worte wohl auch Anklang finden würden? Irgendwie bezweifelte er, dass sich das Zytomega wirklich so schnell abreagieren würde, auf diese Weise machte es seinem neuen Gesichtsdekor ironischerweise wirklich alle Ehre.
Jonathan
Jonathan
wanderer
Trainer

Pokémon-Team :
Malerische Abenteuer Pok%C3%A9mon-Icon_131_3DSMalerische Abenteuer Pok%C3%A9mon-Icon_778Malerische Abenteuer Pok%C3%A9mon-Icon_043

Punkte : 290
Multiaccounts : Lawrence, Alistair, Spencer, Preecha, Yang, Samuel, Lee

Nach oben Nach unten




online

Malerische Abenteuer Empty Re: Malerische Abenteuer

Beitrag von Tallulaham So Okt 06, 2019 12:55 pm

Tallulah Noach

&& Jonathan Walker


>>Malerische Abenteuer<<

Tallulah und Jonathan waren sich einig, dass sie dem Aufruhr besser auf den Grund gehen sollten, sodass sie sich beide in Bewegung setzten. Tallulah war allerdings ein wenig schneller bei der Ursache dieses Geschreis, hatte sie sich doch schon zum Ort des Geschehens auf gemacht, bevor Jonathan hatte zustimmen können, und erkannte ein Zytomega, dem ihre Striche in Form böser Augenbrauen ein finsteres Aussehen verpasst hatten. Sofort hatte dieses sie auch erblickt, fixiert und für schuldig befunden, womit es auch nicht länger hinter den Berg hielt – es war wohl nur gut, dass es, anders als Tallulah, nicht Jonathans Prusten hatte hören können, denn es war hoch konzentriert bei der Sache, beleidigte Tallulah in einem fort, sogar mit Beschimpfungen, die Tallulah bereitwillig niemals wiederholen würde, und holte sogar zu einer Ohrfeige aus, der das junge Mädchen im falschen Körper glücklicher Weise entgehen konnte. Als sie daraufhin aber erwiderte, dass das Zytomega dazu ganz sicher kein Recht hatte, wollte es schon etwas erwidern, das sicher noch grotesker gewesen wäre als alles bisher gesagte, allerdings trat Jonathan nun wirklich an sie heran und stimmte ihr erstaunlich zurückhaltend zu. Also, nicht wirklich zurückhaltend, aber für Tallulah selbst war das fast schon etwas zu vorsichtig, Tallulah hatte aber natürlich auch schon gelernt, dass Jonathan sich in Konflikte eher weniger gern einmischte. Anders als sie, die immer zur Stelle war, wenn es etwas zu klären gab, immerhin durfte man der Ungerechtigkeit nicht noch den Weg ebnen, richtig? Dennoch, sie nickte auf Jonathans Worte hin, um ihre Zustimmung zu signalisieren, besonders wegen dem Hinweis, dass sie sich ja schon entschuldigt hatte, als das Zytomega nun aber dazu ansetzte, ihn anzufahren, erhob die junge Dame schon wieder ihre – oder eben Jonathans – Stimme.
„Na na, Augen zu mir.“, forderte sie und nahm dem Zytomega gleich wieder den Wind aus den Segeln, wie es so schön hieß, bevor es überhaupt nur ein Wort hatte aussprechen können, was dieses natürlich alles andere als freute. „Sie wollen doch das Problem mit dieser irritierend lebendigen Farbe gelöst haben, nicht wahr? Ich bin gerne bereit meine Schuld zu begleichen und Ihnen zu helfen, so verlangt es schließlich auch die Höflichkeit, aber wenn Sie uns weiter so angehen werde ich wohl oder übel darauf verzichten müssen.“, fuhr sie aber ohne Umschweife fort. „Ich wäre also überaus Dankbar, wenn Sie sich ein wenig beruhigen könnten, damit wir uns ordentlich mit der vorliegenden Situation befassen können, damit ist uns allen schließlich am ehesten geholfen.“, hängte sie dann noch an, ehe sie sich räusperte. „Außerdem gibt es vielleicht gar keinen Grund für diese Aufregung, immerhin sehen Sie doch gar nicht so schlecht aus – eigentlich sogar noch stärker, als Sie es gewiss ohnehin schon sind.“, versuchte sie es außerdem noch mit einem anderen Weg, der vielleicht besser half, als auf die Etiquette des Miteinanders zu plädieren. Und vielleicht konnte Jonathan sie ja dahin gehend auch unterstützen! Und tatsächlich, wirklich super schlimm war es eben gar nicht – eigentlich wirkte das Zytomega doch ziemlich imposant mit diesen neuen Augenbrauen, auch wenn der Normalzustand ohne Zweifel besser wäre …


__________________________
Tallulah
Tallulah
Nebeltänzerin
Trainer

Pokémon-Team :
Malerische Abenteuer Pok%C3%A9monsprite_094_Pinball
Malerische Abenteuer Pok%C3%A9mon-Icon_225Malerische Abenteuer Pok%C3%A9mon-Icon_452Malerische Abenteuer Pok%C3%A9mon-Icon_088Malerische Abenteuer Pok%C3%A9mon-Icon_690Malerische Abenteuer Pok%C3%A9mon-Icon_546Malerische Abenteuer Pok%C3%A9mon-Icon_092


unterwegs:

Malerische Abenteuer Pok%C3%A9monsprite_245_RS
Sorei

Osterevent:
Malerische Abenteuer 577
Kitchi

Punkte : 1000
Multiaccounts : Val, Larina, Nanna, Ashé, Fionn, Anuj, Charlotte, Dan, Zeena, Ivry

Nach oben Nach unten




Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten