Die
neuesten Themen
» Postpartnersuche
von Lou
Heute um 13:23

» Jäger und Gejagte
von Yukine
Heute um 12:54

» Lose einlösen (Emilia)
von Yukine
Heute um 12:33

» MC Relaxo
von Yukine
Heute um 12:31

» Rangwünsche
von Lou
Heute um 12:30

» Straßen von Ondula
von Lunia
Heute um 11:33

» Abwesenheitsliste
von Odile
Heute um 11:10

» Hotel Drachenstaub
von Elli
Heute um 9:42

» ~Echsinea Island~ [Forenumzug, neue Daten]
von Gast
Heute um 9:20

» Genos Labor
von Geno
Gestern um 23:09

» Geheimnisvolle Villa
von Gabriel
Gestern um 22:53

» Stadtzentrum
von Mana
Gestern um 22:28

» Lose einlösen (Yoshi)
von Gabriel
Gestern um 22:04

» Theaterdebakel
von Gabriel
Gestern um 22:02

» Lose einlösen (Kaya)
von Phineas
Gestern um 21:35

» Legilisierung
von Phineas
Gestern um 21:34

» Besprechungsraum
von Yeliz
Gestern um 20:30

» Diebstähle im Supermarkt
von Hannah
Gestern um 20:29

» Stadtpark
von Kiriku
Gestern um 20:15

» Lose einlösen (Lawrence)
von Felicita
Gestern um 20:12

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

✗ 02.07.2019 | 4. Geburtstag!
Es ist so weit, BoW wird schon 4 Jahre alt! Um das gebührend zu feiern, gibt es hier ein Geburtstagsevent. Lasst es krachen!

✗ 26.05.2019 | Umfrage zum Umzug
Nach der Ankündigung von letzter Woche findet ihr hier nun die offizielle Abstimmung bezüglich eines Umzugs!

✗ 18.05.2019 | Zukunft des BoW
Derzeit gibt es bezüglich des Forums wichtige Dinge zu besprechen, die ihr hier nachlesen könnt. Aber keine Sorge, es ist nichts Schlimmes!

✗ 01.04.2019 | Osterevent
Mit dem Start des Aprils startet auch unser Osterevent. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Spaß und eine schöne Zeit!

✗ 19.03.2019 | Noch frischerer Wind
Braun gebrannt aus dem Urlaub zurück, schließt sich Lawrence ab heute dem Team wieder an!

✗ 19.03.2019 | Wettbewerb
Bis zum 27.03. habt ihr die Möglichkeit, euch für den Wettbewerb in Orion City anzumelden!

✗ 11.03.2019 | Letzte News & WB-Umfrage
Jetzt habt ihr die Newswelle überlebt! Die letzten großen Änderungen wurden euch hier vorgestellt und als kleine, interaktive Aufgabe gibt es dazu noch eine Umfrage zu den Wettbewerbshallen, an der ihr teilnehmen könnt!

✗ 04.03.2019 | Überdosis News
News, News, News! Wie versprochen gibt es eine große Ladung voller Neuigkeiten und Änderungen, die ihr hier nachlesen könnt!

✗ 01.03.2019 | Veränderungen im Forum
Zwar steht das BoW momentan einer holprigen Zeit gegenüber, doch sitzt das neue Team fleißig daran, im Hintergrund an kommenden Änderungen zu arbeiten. Was genau das heißt, könnt ihr hier nachlesen!

✗ 02.07.2018 | Bonus für RPV & Taijitu
Jeweils die nächsten 5 Bewerber für die RPV und die Taijitu erhalten in der Bewerbungsphase satte 100 Bonuspunkte, die sie zusätzlich verteilen dürfen!
RPV (5/5) | Taijitu (5/5)

✗ 02.07.2018 | BoW wird 3 Jahre alt!
Beyond our Wishes feiert nun schon seinen 3. Geburtstag; feier mit! Mehr findest du hier.

✗ 24.02.2018 | Neue Wettbewerbshallen
Wir suchen neue Wettbewerbshallen! Nun habt ihr die Möglichkeit, Ideen für neue Hallen einzusenden und eure Hallenidee im Rollenspiel zu sehen. Mehr ist hier zu lesen.

✗ 30.11.2017 | Adventskalender 2017
Auch dieses Jahr dürft ihr euch wieder auf unseren Adventskalender freuen! Auch Bewerber haben etwas davon und dürfen die enthaltenen Geschenke für ihre unfertigen Steckbriefe verwenden.

✗ 13.08.2017 | Änderung der Wettbewerbe
Die Wettbewerbe des Forums haben bisher nicht wirklich geglänzt, weshalb ihr nun ins Spiel kommt! Habt ihr Ideen, Anregungen oder Wünsche für den Ablauf von Wettbewerben? Teilt sie uns mit uns sagt uns eure Meinung! Mehr dazu hier!

✗ 02.07.2017 | BoW feiert Zweijähriges!
Beyond Our Wishes gibt es nun schon seit zwei Jahren! Zur Feier des Tages haben wir uns ein paar schöne Dinge für euch ausgedacht, die ihr hier nachlesen könnt!

✗ 20.04.2017 | Ein alter Gegner tritt ab
Heute verabschieden wir uns leider von Shawn, der das Team aus zeitlichen Gründen verlässt, uns aber als User weiterhin beehrt! Wir bedanken uns herzlich für seine Unterstützung und die Arbeit, die er geleistet hat.

✗ 13.04.2017 | Eier hier, Eier dort!
Beyond Our Wishes wünscht euch allen frohe Ostern! Aus gegebenem Anlass haben sich 70 Eier im Forum versteckt. Ob ihr sie findet?

✗ 16.12.2016 | BoWinnliche Weihnachten!
Es weihnachtet in BoW! Bis zum 23.12.2016 habt ihr die Möglichkeit, eure Punkte zu verschenken. Die Bescherung gibt es am 24. Weitere Informationen findet ihr hier.

✗ 24.11.2016 | Adventskalender
Wie auch im letzten Jahr gibt es auch dieses Mal einen Adventskalender, bei dem ihr schöne Preise gewinnen könnt. Alles was ihr dafür tun müsst, ist euch anzumelden!

✗ 27.10.2016 | Teamwiederaufnahme
Wie in diesem Thread darauf hingewiesen wurde, wird Nahash ab heute ihre Teamarbeit als Gründungsadministratorin wieder aufnehmen.

✗ 02.07.2016 | Happy Birthday, BoW!
Das Beyond our Wishes feiert heute seinen ersten Geburtstag.

✗ 22.06.2016 | Geburtstags-Countdown
Es ist so weit! Nicht mehr lange und Beyond Our Wishes feiert seinen ersten Geburtstag! Um die Wartezeit bis zum großen Tag etwas spannender zu gestalten, gibt es einen Geburtstags-Coundown, an dem ihr teilnehmen könnt!

✗ 29.03.2016 | Teamänderungen
Avery hat das Team verlassen, wird aber als Nanaki weiterhin im Forum aufzufinden sein. Shawn wurde daher nun zum Admin ernannt und BoW hat mit Trafalgar, Qiuyi und Saari auch noch drei neue Moderatoren erhalten! Näheres hierzu findet ihr hier.

✗ 28.03.2016 | Oster Event
Überraschung gefällig? Zieht bis zu 3 Ostereier in diesem Thread und lasst euch überraschen, was daraus schlüpfen wird!

✗ 03.03.2016 | Yoshi nur noch im Hintergrund
Wie ihr in diesem Thread entnehmen könnt, hat Yoshi praktisch alle Aufgaben abgelegt und ist nur noch für die Technik und den Style zuständig.

✗ 01.01.2016 | Glücksziehen zum Neujahr
Versuch dein Glück doch mal bei unserem Glücksziehen, eventuell ziehst du ja das ganz grosse Los...?

✗ 30.11.2015 | Adventskalender
Passend zur Adventszeit könnt ihr jeden Tag ein Türchen in unserem Adventskalender öffnen. Was sich wohl dahinter verbirgt?

✗ 23.09.2015 | Das Oktoberevent
Sie ist wieder da. Die schaurig schöne Halloweenzeit! Daher haben wir für unser Oktoberevent gleich eine ganze Zombieapokalypse für euch parat. Fressen oder noch am fliehen?

✗ 14.09.2015 | Ein neuer Gegner erscheint!
Wie ihr aus diesem Thread entnehmen könnt, wird das Team von nun an von Shawn unterstützt.

✗ 25.08.2015 | Megaentwicklungen 2.0
Die Megaentwicklungs-Umfrage geht in die zweite Runde! Dieses Mal könnt ihr bis zum 30.08.2015 voten, wie die Megaentwicklungen in Zukunft gehändelt werden sollen. Hier könnt ihr abstimmen.

✗ 12.08.2015 | Megaentwicklungen
Entscheidet bis zum 20.08.2015 mit, wie Megaentwicklungen zukünftig gehandhabt werden sollen. Hier geht's zur Umfrage!

✗ 12.08.2015 | Wettbewerbshallen-Abstimmung
Bis zum 20.08.2015 könnt ihr nun für die Hallen abstimmen, die ihr im RPG sehen wollt! Die Abstimmung findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Wettbewerbshallen
Bis zum 11.08.2015 (verlängert) könnt ihr mitwirken und uns eure Beschreibungen für Wettbewerbshallen schicken. Weiteres findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Quests
Es gibt nun eine Übersicht, in der alle aktuellen Quests gelistet sind. Zudem wurde das Thema "Informationen zu Quests" erweitert.

✗ 11.07.2015 | Reservationsliste
Beim Erstellen eines Steckbriefes wird nun oberhalb des Editors eine Textbox mit Links zu den Reservationen angezeigt.

✗ 02.07.2015 | Eröffnung
Das Forum hat nun offiziell eröffnet! Ihr könnt euch anmelden und eure Steckbriefe beginnen. Sobald eure Steckbriefe angenommen sind, könnt ihr auch schon loslegen!

✗ 29.06.15 | Aufbau
Das Forum befindet sich weiterhin im Aufbau. Es fehlen noch einige Threads und Unterforen, ehe wir loslegen können!

Noch keine Ahnung, was du spielen willst?


Dann wirf doch einen Blick in unsere zahlreichen Gesuche!
Hier geht es zum Geburtstagsevent!

Stufe X Pokémon für 100 Punkte (bis 11.08.)
Stufe 2 Pokémon für 200 Punkte (bis 11.08.)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Insel der Riesen Empty Insel der Riesen

Beitrag von Zytomegaam Di 2 Jul 2019 - 21:58

Das Erste, was euch ins Gesicht schlägt, als ihr die Augen öffnet, ist die schwüle, erdrückende Hitze um euch herum. Merkwürdige Laute und Rufe hallen durch die Luft, überall scheinen die Büsche zu rascheln und Augenpaare auf euch gerichtet zu sein. Ihr befindet euch in einem tiefen Dschungel; die Sonnenstrahlen brechen nur vereinzelt durch die dichten Baumkronen. Alles scheint unheimlich groß zu sein: die Bäume ragen viele Meter in die Höhe, die Büsche und Farne sind beinahe so groß wir ihr selbst. Blumen reichen euch mindestens bis zur Hüfte und alles führt dazu, dass ihr euch schrecklich klein vorkommt.
Bevor ihr jedoch die Möglichkeit bekommt, euch genauer umzusehen, durchfährt ein markerschütterndes Brüllen den Dschungel – nicht weit von euch entfernt! Als ihr ein paar Farnblätter zur Seite schiebt, um nachzusehen, woher der Schrei kam, entdeckt ihr ein riesiges Letarking, das gerade mit einem noch größeren Monargoras kämpft! Der Kampf der beiden ist heftig und aggressiv und sie bewegen sich direkt auf euch zu…

Ziel: Flieht vor dem Kampf, ohne dass die Pokémon euch zertrampeln oder womöglich noch fressen!



Habt ihr das Ziel für diese Phase erreicht, so kennzeichnet dies unter dem letzten Post mit diesem Code, so dass es weitergehen kann! Bei Fragen oder Problemen könnt ihr euch bei Odile melden! Viel Spaß!
Code:
<center><zd>Lunartanz</zd></center>

__________________________

Zytomega
Legendäre Dates
Insel der Riesen 579  Elfuns kleiner Freund Insel der Riesen 547

Interessiert an einem legendären Date?
Dann schau doch mal hier vorbei!

Punkte : ★ ¥ ⊹ ♠ ♣
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




online

Insel der Riesen Empty Re: Insel der Riesen

Beitrag von Sayuriam Mi 3 Jul 2019 - 16:47

Die schwüle Hitze vernebelte die Ruhe, die der Schlaf sonst brachte. Sayuri wälzte sich unruhig hin und her, aber gegen die Temperatur half es nicht. Wieso war es plötzlich so warm geworden. Schlaftrunken wollte sie ihre Decke beiseite schieben, jedoch war da keine Decke und der Boden fühlte sich seltsam an. Sie liegt auf irgendetwas Unbequemen und wenn sie es nicht besser wüsste, würde sie meinen es ist eine Wurzel. Eine Wurzel? Nein sie war doch... wo war sie eigentlich eingeschlafen? Vorsichtig öffnete Sayuri die Augen und blinzelte. Sie lag unter einem riesenhaften Baum mit großen Wurzeln... Es war also tatsächlich eine Wurzel gewesen. Sie rieb sich die Augen und sah sich genauer um. Die Bäume um sie herum ragten weit in den Himmel und ihre Kronen waren so dicht, dass man kaum ein Stück Himmel erkennen konnte. Die Forscherin stand auf um nicht mehr so klein zu wirken, aber der gewünschte Effekt blieb aus. Sie fühlte sich immer noch winzig. Ein Farn neben ihr überragte sie und eine Venusfliegenfalle einige Meter von ihr entfernt konnte locker ihren Arm zum Frühstück verspeisen. Sie würde sich davon fernhalten. Ihr Blick wanderte und zwischen den Büschen war es ihr, als würde sie Lady sehen. Vorsichtig und darauf bedacht keinen fleischfressenden Pflanzen zu nahe zu kommen ging sie auf das Guardevoir zu, das neben einer schlafenden Frau saß... neben ihr selbst. Sayuri beobachtete, wie ihr eigener Körper vor ihr am Boden lag und schlief. So ruhig und friedlich. Hatte sie ihren Körper verlassen? Sie kniff sich in den Oberschenkel und fluchte stumm. Nein, dass hatte weh getan. Außerdem war diese Stelle am Bein normalerweise mit Stoff bedeckt. Sie blickte an sich herunter. Ein sehr knappes schwarzes Kleid, lange wirklich schöne Beine und Schuhe mit hohen Absätzen, die definitiv nicht ihre waren. Aber bequem waren die Schuhe. Das musste Sayuri zugeben. Zudem fiel ihr beim Blick an sich herunter auf, dass ihr Haar dunkler geworden war. Sehr seltsam... ihr Körper lag vor ihr und sie selbst war scheinbar in einem anderen Körper gefangen. Sie beobachtete sich selbst am Boden. Erleichtert atmete sie auf, als sie sah das ihr eigener Körper atmete. Vorsichtig ging sie näher heran. Hohe Blumen streiften im Vorbeigehen ihre Hüfte. Wo waren sie hier nur gelandet, sie konnte sich nicht erinnern jemals in solch einem Dschungel gewesen zu sein. Das Wetter passte zwar, aber alles andere wirkte so riesig. Das Haar klebte in ihrem Nacken und sie suchte vergeblich nach etwas wie einem Haarband. Nachdem sie in der kleinen Clutch nicht fündig geworden war sah sie ihre eigenes Umhängetasche. Wie konnte man mit so einem Minitaschending nur glücklich sein? Man musste es immer festhalten und rein passte auch nicht gerade viel. Aber es passte perfekt zum Rest ihrer Kleidung. Modisch im Dschungel – Teil 1, dachte sie sarkastisch.
Als Sayuri weiter auf Guardevoir und ihren Körper zugehen wollte lief es ihr kalt den Rücken runter. Sie hatte das Gefühl, der Busch neben ihr hätte vier Augenpaare und schaute sie an. Der Busch raschelte bedrohlich und Sayuri machte langsam ein paar Schritte seitwärts.

__________________________
Insel der Riesen Sayuri11
Sayuri
Lady
Pokémon-Team : Lady Namida (Guardevoir)
Tinúviel (Absol)
Hime (Vulpix)
Lanthir Faloth (Lapras)
Ragnar (Dragonir)
Nova (Lilminip)
Punkte : 110
Multiaccounts : Ashitera, Riona, Kiyoshi
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Insel der Riesen Empty Re: Insel der Riesen

Beitrag von Doniaam Fr 5 Jul 2019 - 0:49

Die Kriminelle träumte von ihrer nächsten Modenshow und mit diesem Traum war sie sehr zufrieden. Aufeinmal kam bei Donia im Schlaf eine extreme Wärme auf. Dieses Gefühl machte sie unruhig und deswegen öffnete sie langsam ihre Augen. Doch statt auf die Decke ihres Schlafraumes zu schauen, erkannte sie einen Himmel. Dies irritierte die Kriminelle ein wenig und deswegen drehte sie sich nach rechts und erkannte ein Pokemon neben ihr, doch dies war nicht ihres. Die Blondhaarige zuckte zusammen und saß im nächsten Augenblick und sah auf ihren eigenen Körper, der vor ihr stand. Dies gab ihr den Rest und sie war vollkommen verwirrt. //Träume ich noch oder werde ich irre? // grübelte die Blondhaarige und sah hinunter. Erst in diesem Moment erkannte, die temperamentvolle Modedesignerin, dass ihre Kleidung nicht ihre war. Donia nahm eine Haarsträhne in die Hand und schaute sie genauer an, denn ihre Haarfarbe war heller als sonst. Nach dieser Erkenntnis nahm sie ihre Umgebung unter die Lupe und hob eine Augenbraue. //Ein Dschungel, der extrem groß gewachsen ist. // dachte sich die veränderte Dame und stand langsam auf und sah zu ihrem eigentlichen Körper. „Ich weiss nicht was passiert ist, aber dies ist schon sehr merkwürdig.“ sagte sie noch ruhig und schaute nochmal an sich runter. „Wenn du meinen Körper hast, dann habe ich höchstwahrscheinlich deinen Körper.“ erklärte die eigentliche Blondine und sah sich die Kleidung an ihr an. „Du hast einen Lolita style. Sehr gut kombiniert.“ sprach Donia und zuckte zusammen als ein Gebrüll durch den Dschungel zu hören war. Ihre innerliche Stimme fragte sich direkt was dies war und entschloss sich langsam in die Richtung zu gehen, woher das Gebrüll herkam. Sie schon vergrößerte Blüten bei Seite und sah sich währenddessen um. Doch die Kriminelle erkannte das Wesen des Gebrülls nicht. Im gleichen Augenblick kam ein erneuter Ruf, doch man bemerkte schnell, dass es von einem anderen Geschöpf herkam. //Ist es ein Kampf, woher die Gebrülle kommen? // fragte sich Donia lautlos und ging weitere Schritte und bewunderte die hohen Bäume, diesen Ort kannte die Modedesignerin nicht und des Weiteren fragte sich die Dame, warum ihr Körper getauscht wurden. Doch eine Antwort fand sie nicht. Ein drittes Brüllen durchfuhr den Ort und die Dreizigjährige sah in der Ferne zwei riesen Geschöpfe, doch von ihrem Standort sah sie nicht, was sie waren aber die Kriminelle nahm wahr, dass die zwei unbekannten Wesen immer größer wurden und dies bedeutete für Donia, dass diese Geschöpfe sich fortbewegten. //Das sieht nicht gut aus. // würde gedacht und deswegen begann sie rückwärts sich zu bewegen, um die unbekannten Wesen im Augen zu behalten. //Mein Unterbewusstsein sagt mir, dass ich laufen soll.// Doch da sie nicht nach hinten schaute, stolperte die Dame über eine enorme Wurzel und landete auf ihre vier Buchstaben. Dadurch schrie Donia wütend und schüttelte Matsch von der für sie unbekannte Hand. „Oh man, ich hoffe es ist nur ein Traum, sonst raste ich aus.“ Schrie die temperamentvolle Kriminelle und schüttelte ihr helleres Haar. Die Situation passte ihr nicht und sie wollte von dort weg.

__________________________
Donia
Insel der Riesen Doniasigijtj3i
Donia
Beauty Queen
Taijitu Elite

Pokémon-Team :
Pokémon Team:
Insel der Riesen 683 Insel der Riesen 118 Insel der Riesen 449Insel der Riesen 353

Punkte : 130
Multiaccounts : Amelia, Taziana, Scarlett
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




online

Insel der Riesen Empty Re: Insel der Riesen

Beitrag von Sayuriam Fr 5 Jul 2019 - 19:21

Die Fremde in ihrem Körper sprach ihr im wahrsten Sinne des Wortes aus der Seele. Es war sehr merkwürdig und verwirrend. Aus all dem schloss Sayuri, dass es nicht die Wirklichkeit sein konnte. Ob es nur eine Fantasie oder ein Traum war, es wirkte surreal und sie hoffte, dass sie nicht irgendwo einer Droge ausgesetzt gewesen war. Aber wieso sollte sie dann von einer Person fantasieren, die sie nicht mal kannte. Also doch eher der Traum. „Ja das ist eigentlich mein Körper“, nickte sie leicht auf die Feststellung. „Und das Guardevoir ist Lady Namida und gehört an sich auch zu mir.“, fügte sie noch hinzu, denn sie wusste, das ihre Pokemon sehr beschützend ihr gegenüber war und sie hoffte, dass die Fremde sie nicht vollkommen verwirrte. Es reichts, dass sie selbst versuchte die Fakten zu ordnen. „Ich bin übrigens Sayuri“, sagte sie lächelnd zu der Fremden. Sie konnte sie ja schlecht immer mit 'Frau in meinem Körper' ansprechen.
Wie konnte die Fremde gerade an ihr Aussehen denken? Das Kompliment nahm die Forscherin zwar mit einem höflichen und freundlichen „Vielen Dank“, an, aber sie glaubte, dass sie gerade ein anderes Problem bekamen. Das Gebrüll ließ sowohl sie, als auch Lady zusammen zucken, die sich schützend an Sayuris Körper mit dem Geister der Fremden stellte. Sie konnte es ihrem Pokemon nicht mal groß verübeln.
Bei dem nächsten ohrenbetäubenden Brüllen versuchte sie zwischen den Pflanzen den Ursprung zu erkennen. Sie ging ein paar Schritte von ihrem Selbst weg und lauschte dem Lärm. Sie hasste Krach, aber das war gerade erst einmal zweitrangig. „Das klingt sehr nach einem Kampf“, gab sie der Fremden über ihre Schulter zu verstehen. Und wie das nach einem Kampf klang. Sayuri hatte bei ihren Forschungen schon oft Kämpfe erlebt und dieser hier klang sehr nach einem, der keine Rücksicht auf die Umgebung nahm. Als sie noch etwas weiter an das Gebrüll herangetreten war und die Blätter beiseite schob, machte sie einen Sprung rückwärts. Die beiden Pokemon waren riesig. Also alles war riesig, aber die beiden Pokemon würden einfach auf die drauf treten und es für ein Steinchen halten. Monargoras und Letarking waren schon sie nicht klein, aber das war beängstigend. Sie schob nochmal kurz die Blätter beiseite und ein Brüllen ließ sie erschaudern. Die kamen näher... das war gar nicht gut. Sayuri drehte sich um und ging zügig die paar Schritte zurück.
Dabei konnte sie noch sehen wie sie selbst über eine Wurzel stolperte und fiel. Sie eilte an die Seite der Fremden und hielt ihr die Hand zum aufstehen hin. „Ich gebe dir Recht. Ich hoffe es ist ein Traum. Aber wir müssen hier weg. Wir sind mitten auf ihrem Weg und ich glaube nicht, dass sie sich für uns die Mühe machen und stehen bleiben“, erklärte sie kurz. „Das sind Letarking und Monargoras in Riesenformat und wie könnten auch ihr Frühstück werden, wenn sie uns nicht vorher platttrampeln.“ Lady stellte sich schützend vor Sayuris Körper. „Nein meine Schöne, lass uns den beiden lieber aus dem Weg gehen!“ Das Guardevoir sah Sayuri in Donias Körper verwirrt an. Die Art zu sprechen war ihr bekannt, der Körper aber nicht.

__________________________
Insel der Riesen Sayuri11
Sayuri
Lady
Pokémon-Team : Lady Namida (Guardevoir)
Tinúviel (Absol)
Hime (Vulpix)
Lanthir Faloth (Lapras)
Ragnar (Dragonir)
Nova (Lilminip)
Punkte : 110
Multiaccounts : Ashitera, Riona, Kiyoshi
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Insel der Riesen Empty Re: Insel der Riesen

Beitrag von Doniaam Mi 10 Jul 2019 - 0:04

Die Modedesignerin stand mit Hilfe der anderen auf und klopfte sich den Dreck weg. „Dann wollen wir mal los. Denn ich will noch etwas länger Leben.“ sagte die Kriminelle und schaute zu dem Psychopokemon, was sie beschützen wollte und es sah für Donia verwirrt aus. Doch das Pokemon war nicht alleine, denn auch die Kriminelle war sehr verwirrt. Doch dafür hatte sie keine Zeit und begann von dem Gebrüll weg zu laufen. „Irgendwie ist alles hier enorm groß. Denn auch die Pflanzen sind nicht normal groß.“ sagte sie und sah bei einem lauten Schrei nach hinten, um zu schauen ob alles okay war. In diesem Moment erkannte sie eines der riesigen Pokémon. Der Schrei kam von diesem, denn es schrie nochmal. „Wir müssen eine geeignete Stelle finden, um nicht mehr in dieser Gefahr zu sein. Hochklettern ist in dieser Kleidung von mir nicht möglich.“ erläuterte die Dame und schaute sich in der Gegend um, diese erkannte einen See in der Nähe, sowie auch ein hoher Hügel und sehr viele sehr hohen Bäume. //Alles bringt nichts. Der See kann riesige Wasserpokemon aufbringen und der Hügel können die beiden wütenden Pokemon hinkommen und klettern dauert zu lange.// dachte sich Donia und biss sich auf die Unterlippe. //Wie lange werden wir weg rennen können, denn die beiden sich bestimmt schneller?// grübelte die Modedesignerin und blieb stehen, da direkt vor ihr eine riesige Venusfalle nach ihr schnappte. Im selben Moment kam ein weiteres Gebrüll, dieses erkannte die eigentliche Blondine direkt. „Man, dass ist eine bescheidene Situation, wenn ich das mal harmlos nennen darf Sayuri..“ sprach die Kriminelle und drehte sich um. „Ich heiße Donia, damit du auch meinen Namen weißt.“ erklärte Donia freundlich und lächelte schmal. Denn in diesem Moment erkannte die Blondine eine Höhle im Baum. Deswegen nahm sie die Hand ihres eigentlichen Körpers und lief zu einem hohlen Baum und versteckte sich mit ihrer Begleitung darin.

In dem kleinen Versteck holte die Beauty Queen tief Luft und setzte sich hin. Sie nahm die Pokebälle von Sayuri und ließ die darin befindlichen Wesen heraus. Donia schaute sich diese an und lächelte. „Ok damit können wir glaube ich nichts ausrichten.“ sagte sie und ruft jedes Pokemon wieder zurück. „Oh man ich glaube, dass klettern unsere einzige Chance ist um uns zu retten, oder was denkst du?“ fragte sie und warf den Kopf in den Nacken und schloss die Augen. Diese plötzliche Gefahr war eine kleine Überforderung für die Modedesignerin. Das Wort riesig schoss durch ihren Kopf und sie öffnete die Augen wieder. „Kann einer deiner Pokémon Schaufler?“ fragte sie erneut und sah zu ihrem Körper. „Oder kann dein Psychopokemon Teleport?“ Eine Haarsträhne hing im Gesicht und diese wurde direkt zurück gestrichen. Die kurze Ruhe wurde durch ein Rumpeln gestört und aus dem Ausgang erkannte man eines der Pokemon auf dem Boden liegen. Der Kampf artete aus und Donia sah wie der Kampf weiter ging. //Wir müssen uns doch irgendwie in Sicherheit bringen können.// grübelte die Kriminelle und sah nachdenklich aus. Doch auf eine Antwort kam sie nicht und dies frustrierte sie sehr.

__________________________
Donia
Insel der Riesen Doniasigijtj3i
Donia
Beauty Queen
Taijitu Elite

Pokémon-Team :
Pokémon Team:
Insel der Riesen 683 Insel der Riesen 118 Insel der Riesen 449Insel der Riesen 353

Punkte : 130
Multiaccounts : Amelia, Taziana, Scarlett
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




online

Insel der Riesen Empty Re: Insel der Riesen

Beitrag von Sayuriam Mo 15 Jul 2019 - 13:47

Sayuri überlegte zuerst, ob sie der Frau in ihrem Körper widersprachen sollte. Natürlich, man konnte ganz hervorragend in dieser Kleidung klettern. Aber wieso streiten... sie hatten definitiv andere Probleme. Sie folgte ihr und nickte „Entweder hier ist alles enorm groß, oder wir sind kleiner geworden. Auf jeden Fall befürchte ich, das uns hier theoretisch alles fressen könnte, wenn es denn wollte“, stellte sie nüchtern fest und während sie der ein oder anderen Pflanze auswich. Auch Sayuri konnte den See sehen und schüttelte sich leicht, als sie an riesige Wasserpokemon dachte. Also nicht das sie etwas gegen Wasserpokemon hätte im Gegenteil und wenn sie nicht der fest Überzeugung gewesen wäre, dass sie hier in einem Traum verstecken würden, wäre sie auch sofort ihrer Forschung nachgegangen. Aber nicht in einem fremden Körper. „Bescheiden ist nett formuliert“, gab Sayuri zurück und schlug der Venusfalle so gegen die Blüte, dass sie den 'Kopf' wieder einzog. Als sie gepackt wurde und in dem Baum ankamen, sah sich die Forscherin aufmerksam um.
Während Donia in Ruhe ihre Pokebäll durchsah, also eigentlich Sayuris Pokebälle, streckte die Forscherin den Kopf aus der Baumhöhle. Sie konnte die Krone des Baumes nicht erkennen, aber sie misstraute der Stabilität von diesem. Aber die Bäume links und rechts von ihr sahen gut aus. Einen Baum hinaufklettern, der so wenig Äste am Stamm hatten, würde sich als unmöglich herausstellen. Sie ließ weiter den Blick schweifen, als sie schräg gegenüber einen mehr oder weniger vernünftigen Platz sah. Kein Mammutbaum und dazu hingen an den Ästen Lianen herab. Sehr stabil und stark verästelt. Da könnten sie sich vor allem auch festhalten, wenn die wild gewordenen Pokemon unter ihnen vorbeiliefen – hoffentlich...
Sie wandte sich an Guardevoir, das vor ihr zurückwich. Sayuri seufzte innerlich. „Namida bitte...“, begann sie zögerlich. Es war noch nie vorgekommen, das Lady sich von ihr 'abgewandt' hatte und auch wenn die Forscherin den Grund verstand tat es weh. Sie zeigte auf den Baum gegenüber, um genau zu sein, auf die Verästlungen im oberen Drittel. „Bring uns bitte da hoch. Zuerst Donia“, sie zeigte auf ihren Körper. „Die in meinem Körper steckt und dann mich.“ Das Psychopokemon machte keine Regung. Wieso sollte es auch eine Anweisung von einer Fremden annehmen.
Sayuri bewegte sich ganz langsam und schaltete alles um sich und ihre beste Freundin aus. Das Pokemon konnte nicht weiter zurückweichen, als verhärtete sich sein Blick, als die für sich Fremde so nah an sie heran kam, wie sonst kaum einer. Sayuri legte ihr die Hand auf die Brust, wo der silberweiße Stein ruhte, den sie ihr Geschenkt hatte. Dann machte sie die Augen zu und zählte leise bis drei, nur um danach, das Pokemon sanft an die Stirn zu tippen. Das war eine Geste, die Lady immer mit ihr machte, wenn sie traurig war. Das hatte sie schon als Trasla gemacht und es war den beiden bis heute geblieben. Zwar ging es Donia nichts ab, aber irgendwie musste sie Lady dazu bringen zu glauben, dass sie wirklich sie war. Dieser Moment gehörte ganz ihnen beiden und das Geschrei rutschte in den Hintergrund. Das Guardevoir gab einen liebevollen Laut von sich und umarmte Donias Körper und drehte sich mit ihr kurz zwei mal. Dann schnappte sie sich Donia in Sayuris Körper und binnen Sekunden standen beide halbwegs sicher ob in dem Baum. Lady holte die Forscherin nach. „Jetzt bleibt nur zu hoffen, dass sie uns weder sehen noch durch das getrampelt herunterschütten“, sagte Sayuri freundlich. „Das mit dem Teleport war gar keine schlechte Idee. Mit Schaufler, hätte ich leider nicht dienen können“, fügte sie hinzu.
Sie suchte sich eine Stelle im Baum, wo sie sich gut festhalten konnte und auch bei starken Erschütterungen hoffentlich den Halt behielt. „Wir sollten uns gut festhalten“, sagte sie gerade noch rechtzeitig, dann sah sie auch schon die beiden kämpfenden Pokemon durchs Dickicht brechen...

Lunartanz


__________________________
Insel der Riesen Sayuri11
Sayuri
Lady
Pokémon-Team : Lady Namida (Guardevoir)
Tinúviel (Absol)
Hime (Vulpix)
Lanthir Faloth (Lapras)
Ragnar (Dragonir)
Nova (Lilminip)
Punkte : 110
Multiaccounts : Ashitera, Riona, Kiyoshi
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Insel der Riesen Empty Re: Insel der Riesen

Beitrag von Zytomegaam Di 16 Jul 2019 - 11:50

Gar keine so schlechte Idee, sich auf einen Baum zu flüchten! Hier seid ihr sicher – glaubt ihr zumindest… Mit einem lauten Poltern schlug das Monargoras durch das Dickicht der Bäume und landete rücklings auf dem Boden, direkt vor dem Baum, auf dem ihr steht. Wütend brüllte es, als das Letarking direkt hinterherkam und seinen Kiefer packte, um das Pokémon so wieder in die Luft zu heben und durch die Gegend zu schleudern. Der Kampf scheint seinen Zenit zu erreichen, denn die Pokémon brüllen und schlagen und beißen wie wild um sich, nachdem das Monargoras sich aus dem Griff befreien konnte. Es schaffte es sogar, dem Letarking in die Schulter zu beißen, doch einen Sieger scheint es noch nicht zu geben. Ein Glück für euch, dass die beiden so sehr in ihren Kampf vertieft sind, dass sie euch im Baum nicht bemerken, sonst wärt ihr sicher ein leckerer Snack zwischendurch geworden. Die Pokémon kämpfen weiter, doch langsam verlegt sich der Kampf wieder mehr in die Mitte des Waldes und weg von eurem Baum. Man hört das Brüllen und Schreien allerdings immer noch und das Beben der Erde bei jedem Schritt dieser Pokémon lässt sich nicht ignorieren. Doch für den Moment scheint ihr zumindest außerhalb der Gefahr zu sein. Dachtet ihr!

Als man gerade ein wenig die Anspannung verlieren wollte, werdet ihr beide von hinten plötzlich gepackt! Ein dünner Arm schlingt sich um euren Bauch und zerrt euch von euren Füßen und dem Ast und im nächsten Moment merkt ihr, wie ihr an den Lianen entlang durch den Dschungel getragen werdet. Übeltäter sind zwei Menki, die ebenfalls riesig sind und die sich offenbar einen Spaß mit euch erlauben wollen. Was haben sie mit euch vor? Und warum entführen sie euch? Die Fragen erübrigen sich kurz darauf, als sie euch einfach fallenlassen und ihr zurück auf den Boden fliegt – ihr landet aber weicher, als gedacht. Nur leider in einem riesigen Moor! Der Schlamm agiert wie Treibsand und ihr sinkt immer weiter in den Matsch ein, je mehr ihr euch bewegt. Wie kommt ihr da nun wieder raus? Nicht mal Teleport scheint euch aus dem Schlamm retten zu können…

Ziel: Findet einen Weg, euch aus dem Moor zu befreien, bevor ihr komplett versinkt!





__________________________

Zytomega
Legendäre Dates
Insel der Riesen 579  Elfuns kleiner Freund Insel der Riesen 547

Interessiert an einem legendären Date?
Dann schau doch mal hier vorbei!

Punkte : ★ ¥ ⊹ ♠ ♣
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Insel der Riesen Empty Re: Insel der Riesen

Beitrag von Doniaam Sa 20 Jul 2019 - 13:48

Die Modedesignerin hoffte auf eine gute Nachricht von der anderen Damen in ihrem Körper. Doch sie bekam keine Antwort sondern schaute eine merkwürdige Geste. Donia sprach trotzdem nicht, da sie nicht stören wollte. Diese Geste dauerte einige Momente, bis das Psychopokemon begann die beiden Damen zu telepotieren. Nach der Aktion standen die beiden Damen auf dem naheliegenden Baum. Die eigentliche Blondine sah hinab und lächelte schmal. Sie sind die gefährliche Situation entkommen und waren in Sicherheit. Bei dem kleinen Kompliment von der Person in ihrem Körper, breitete sich ihr Lächeln im Gesicht deutlicher. „Wir hatten auch Glück, dass dein Pokémon die Attacke konnte. Wenn nicht hätten wir Probleme.“ sagte die Modedesignerin und sah hinab, als die Kampfgeräusche lauter wurde. Die riesigen Pokémon fielen auf dem Boden vor dem Baum und kämpften lautstark weiter. Doch die beiden feindlich gesinnten Pokémon bemerkten die Frauen nicht und kämpften ohne Rücksicht weiter. Erleichterung kam in der Kriminellen auf, da sie aus der Gefahr waren. Sie strich sich durchs Haar und atmete erleichtert aus. Doch plötzlich wurde sie von hinten umklammert und von ihrem Platz weg gezogen. Donia konnte nicht drauf reagieren, so schnell ging es und kurz danach schwebte sie durch den Dschungel. //Was ist denn hier wieder los?// grübelte die berühmte Dame und sah hinab auf den Boden. Die Höhe war enorm und Donia hoffte, dass sie nicht runter fiel. Nach einigen Momente des Schwebens schaute die Kriminelle sich das Wesen an, was sie trug. Es war ein affenähnliche Pokémon. Dieses war wie die anderen auch riesig und dieses schwingte sich von Liane zu Liane. Donia bewegte sich nicht und sah zu ihrem Körper. Ihr Körper wurde von dem gleichen Pokémon getragen, sowie auch das Psychopokemon, was ihr aus der anderen Situation heraus geholt hatte mit seiner Attacke. //Was wollen diese Pokémon von uns?// fragte sich die modebewusste Dame gedanklich und dies fragte sie die unbekannten riesen Pokemon, doch im nächsten Augenblick wurde sie los gelassen und fiel in Richtung des Bodens. Ein lauter Schrei kam ihr heraus. Die Angst stieg in der Kriminelle immer höher, desto näher der Boden kam. Dieses Gefühl kannte die Modedesignerin nicht und als sie aufkam, war der Boden sehr weich und sie hat den Fall überlebt. Donias Atmung war sehr schnell und sie fasste sich an die Brust. Erneut kam ihr das Gefühl von Erleichterung statt Angst hoch. Sie sah sich um und erkannte, dass es ihr Körper gut ging. „Oh man in welch scheiß Situation sind wir hier geraten. Was für einen Ort ist das hier? Warum sind wir hier? Warum haben wir die Körper getauscht und was müssen wir hier tun, um dieses Chaos zu lösen?“ sagte sie hysterisch und lehnte ihren Kopf auf beiden Armen. Sie hasste die Situation extrem und wollte nur noch Nachhause. Sie sah auf den weichen Boden und konnte es nicht fassen, dass sie in ein solcher Situation war. Erst beim längeren schauen auf dem Boden, nahm sie wahr, dass dieser immer näher kam. „Oh nein. Was passiert hier?“ rief Donia laut.

__________________________
Donia
Insel der Riesen Doniasigijtj3i
Donia
Beauty Queen
Taijitu Elite

Pokémon-Team :
Pokémon Team:
Insel der Riesen 683 Insel der Riesen 118 Insel der Riesen 449Insel der Riesen 353

Punkte : 130
Multiaccounts : Amelia, Taziana, Scarlett
Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten




Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten