Die
neuesten Themen
» Rangwünsche
von Hal
Heute um 1:07 pm

» Zentralhalle
von William
Gestern um 8:49 pm

» Stadtzentrum
von Jean
Gestern um 5:59 pm

» Reservierungen
von Emilia
Gestern um 12:03 am

» Aufs Eis legen
von Emilia
Mi Nov 20, 2019 11:42 pm

» Enyas Tauschbereich
von Sayuri
Mi Nov 20, 2019 6:17 pm

» Route 2
von Jim Helcon
Mi Nov 20, 2019 4:26 pm

» Die Begegnung in Gavina.
von Yoshi
Mi Nov 20, 2019 2:25 pm

» Lob & Kritik
von Lawrence
Mi Nov 20, 2019 1:46 pm

» Geheimnisvolle Villa
von Olivia
Mi Nov 20, 2019 12:20 pm

» Noch mehr Mix-Mix-News
von Relaxo
Mi Nov 20, 2019 8:38 am

» Mini-Plots
von Relaxo
Mi Nov 20, 2019 8:35 am

» Neuen Mini-Plot einreichen
von Relaxo
Mi Nov 20, 2019 8:31 am

» Herausforderung #001
von Levia
Mi Nov 20, 2019 1:58 am

» Aufnahmestopps
von Emilia
Mi Nov 20, 2019 12:08 am

» Gastro-Meile Rayono City
von Eric
Di Nov 19, 2019 11:55 pm

» Fragen
von Lycos
Di Nov 19, 2019 11:38 pm

» Abwesenheitsliste
von Elena
Di Nov 19, 2019 10:51 pm

» Innenstadt
von Lee
Di Nov 19, 2019 10:37 pm

» Übermut tut selten gut
von Gwen
Di Nov 19, 2019 8:36 pm

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

✗ 20.11.2019 | Mix-News
Hiermit führen wir die Mini-Plots ein!

✗ 10.11.2019 | News vor Galar
Diese News berichtet über einen frei gewordenen Ultrabesuch-Posten und hauptsächlich QoL Änderungen.

✗ 14.10.2019 | Gemischte News
Diverse News zu unserer aufs Eis legen Farbe, Pokékleinanzeigen und der Reisen-Mechanik. Hier könnt ihr mehr darüber erfahren.

✗ 02.09.2019 | Noch mehr Teamzuwachs
Sayuri ist nun spontan auch noch mit dabei! Näheres dazu hier.

✗ 01.09.2019 | Teamzuwachs
Amelia und Jim Helcon unterstützen nun neu das Team! Hier gibt's Näheres dazu.

✗ 22.08.2019 | Diverses
Handhabungen wurden ergänzt, Achievements angepasst und eine Mod-Suche wurde gestartet, weiteres dazu gibt es hier!

✗ 11.08.2019 | Teamänderung
Es gab eine Veränderung des Forenteams. Odile ist aus dem Team ausgetreten, weiteres dazu gibt es hier!

✗ 02.07.2019 | 4. Geburtstag!
Es ist so weit, BoW wird schon 4 Jahre alt! Um das gebührend zu feiern, gibt es hier ein Geburtstagsevent. Lasst es krachen!

✗ 26.05.2019 | Umfrage zum Umzug
Nach der Ankündigung von letzter Woche findet ihr hier nun die offizielle Abstimmung bezüglich eines Umzugs!

✗ 18.05.2019 | Zukunft des BoW
Derzeit gibt es bezüglich des Forums wichtige Dinge zu besprechen, die ihr hier nachlesen könnt. Aber keine Sorge, es ist nichts Schlimmes!

✗ 01.04.2019 | Osterevent
Mit dem Start des Aprils startet auch unser Osterevent. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Spaß und eine schöne Zeit!

✗ 19.03.2019 | Noch frischerer Wind
Braun gebrannt aus dem Urlaub zurück, schließt sich Lawrence ab heute dem Team wieder an!

✗ 19.03.2019 | Wettbewerb
Bis zum 27.03. habt ihr die Möglichkeit, euch für den Wettbewerb in Orion City anzumelden!

✗ 11.03.2019 | Letzte News & WB-Umfrage
Jetzt habt ihr die Newswelle überlebt! Die letzten großen Änderungen wurden euch hier vorgestellt und als kleine, interaktive Aufgabe gibt es dazu noch eine Umfrage zu den Wettbewerbshallen, an der ihr teilnehmen könnt!

✗ 04.03.2019 | Überdosis News
News, News, News! Wie versprochen gibt es eine große Ladung voller Neuigkeiten und Änderungen, die ihr hier nachlesen könnt!

✗ 01.03.2019 | Veränderungen im Forum
Zwar steht das BoW momentan einer holprigen Zeit gegenüber, doch sitzt das neue Team fleißig daran, im Hintergrund an kommenden Änderungen zu arbeiten. Was genau das heißt, könnt ihr hier nachlesen!

✗ 02.07.2018 | Bonus für RPV & Taijitu
Jeweils die nächsten 5 Bewerber für die RPV und die Taijitu erhalten in der Bewerbungsphase satte 100 Bonuspunkte, die sie zusätzlich verteilen dürfen!
RPV (5/5) | Taijitu (5/5)

✗ 02.07.2018 | BoW wird 3 Jahre alt!
Beyond our Wishes feiert nun schon seinen 3. Geburtstag; feier mit! Mehr findest du hier.

✗ 24.02.2018 | Neue Wettbewerbshallen
Wir suchen neue Wettbewerbshallen! Nun habt ihr die Möglichkeit, Ideen für neue Hallen einzusenden und eure Hallenidee im Rollenspiel zu sehen. Mehr ist hier zu lesen.

✗ 30.11.2017 | Adventskalender 2017
Auch dieses Jahr dürft ihr euch wieder auf unseren Adventskalender freuen! Auch Bewerber haben etwas davon und dürfen die enthaltenen Geschenke für ihre unfertigen Steckbriefe verwenden.

✗ 13.08.2017 | Änderung der Wettbewerbe
Die Wettbewerbe des Forums haben bisher nicht wirklich geglänzt, weshalb ihr nun ins Spiel kommt! Habt ihr Ideen, Anregungen oder Wünsche für den Ablauf von Wettbewerben? Teilt sie uns mit uns sagt uns eure Meinung! Mehr dazu hier!

✗ 02.07.2017 | BoW feiert Zweijähriges!
Beyond Our Wishes gibt es nun schon seit zwei Jahren! Zur Feier des Tages haben wir uns ein paar schöne Dinge für euch ausgedacht, die ihr hier nachlesen könnt!

✗ 20.04.2017 | Ein alter Gegner tritt ab
Heute verabschieden wir uns leider von Shawn, der das Team aus zeitlichen Gründen verlässt, uns aber als User weiterhin beehrt! Wir bedanken uns herzlich für seine Unterstützung und die Arbeit, die er geleistet hat.

✗ 13.04.2017 | Eier hier, Eier dort!
Beyond Our Wishes wünscht euch allen frohe Ostern! Aus gegebenem Anlass haben sich 70 Eier im Forum versteckt. Ob ihr sie findet?

✗ 16.12.2016 | BoWinnliche Weihnachten!
Es weihnachtet in BoW! Bis zum 23.12.2016 habt ihr die Möglichkeit, eure Punkte zu verschenken. Die Bescherung gibt es am 24. Weitere Informationen findet ihr hier.

✗ 24.11.2016 | Adventskalender
Wie auch im letzten Jahr gibt es auch dieses Mal einen Adventskalender, bei dem ihr schöne Preise gewinnen könnt. Alles was ihr dafür tun müsst, ist euch anzumelden!

✗ 27.10.2016 | Teamwiederaufnahme
Wie in diesem Thread darauf hingewiesen wurde, wird Nahash ab heute ihre Teamarbeit als Gründungsadministratorin wieder aufnehmen.

✗ 02.07.2016 | Happy Birthday, BoW!
Das Beyond our Wishes feiert heute seinen ersten Geburtstag.

✗ 22.06.2016 | Geburtstags-Countdown
Es ist so weit! Nicht mehr lange und Beyond Our Wishes feiert seinen ersten Geburtstag! Um die Wartezeit bis zum großen Tag etwas spannender zu gestalten, gibt es einen Geburtstags-Coundown, an dem ihr teilnehmen könnt!

✗ 29.03.2016 | Teamänderungen
Avery hat das Team verlassen, wird aber als Nanaki weiterhin im Forum aufzufinden sein. Shawn wurde daher nun zum Admin ernannt und BoW hat mit Trafalgar, Qiuyi und Saari auch noch drei neue Moderatoren erhalten! Näheres hierzu findet ihr hier.

✗ 28.03.2016 | Oster Event
Überraschung gefällig? Zieht bis zu 3 Ostereier in diesem Thread und lasst euch überraschen, was daraus schlüpfen wird!

✗ 03.03.2016 | Yoshi nur noch im Hintergrund
Wie ihr in diesem Thread entnehmen könnt, hat Yoshi praktisch alle Aufgaben abgelegt und ist nur noch für die Technik und den Style zuständig.

✗ 01.01.2016 | Glücksziehen zum Neujahr
Versuch dein Glück doch mal bei unserem Glücksziehen, eventuell ziehst du ja das ganz grosse Los...?

✗ 30.11.2015 | Adventskalender
Passend zur Adventszeit könnt ihr jeden Tag ein Türchen in unserem Adventskalender öffnen. Was sich wohl dahinter verbirgt?

✗ 23.09.2015 | Das Oktoberevent
Sie ist wieder da. Die schaurig schöne Halloweenzeit! Daher haben wir für unser Oktoberevent gleich eine ganze Zombieapokalypse für euch parat. Fressen oder noch am fliehen?

✗ 14.09.2015 | Ein neuer Gegner erscheint!
Wie ihr aus diesem Thread entnehmen könnt, wird das Team von nun an von Shawn unterstützt.

✗ 25.08.2015 | Megaentwicklungen 2.0
Die Megaentwicklungs-Umfrage geht in die zweite Runde! Dieses Mal könnt ihr bis zum 30.08.2015 voten, wie die Megaentwicklungen in Zukunft gehändelt werden sollen. Hier könnt ihr abstimmen.

✗ 12.08.2015 | Megaentwicklungen
Entscheidet bis zum 20.08.2015 mit, wie Megaentwicklungen zukünftig gehandhabt werden sollen. Hier geht's zur Umfrage!

✗ 12.08.2015 | Wettbewerbshallen-Abstimmung
Bis zum 20.08.2015 könnt ihr nun für die Hallen abstimmen, die ihr im RPG sehen wollt! Die Abstimmung findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Wettbewerbshallen
Bis zum 11.08.2015 (verlängert) könnt ihr mitwirken und uns eure Beschreibungen für Wettbewerbshallen schicken. Weiteres findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Quests
Es gibt nun eine Übersicht, in der alle aktuellen Quests gelistet sind. Zudem wurde das Thema "Informationen zu Quests" erweitert.

✗ 11.07.2015 | Reservationsliste
Beim Erstellen eines Steckbriefes wird nun oberhalb des Editors eine Textbox mit Links zu den Reservationen angezeigt.

✗ 02.07.2015 | Eröffnung
Das Forum hat nun offiziell eröffnet! Ihr könnt euch anmelden und eure Steckbriefe beginnen. Sobald eure Steckbriefe angenommen sind, könnt ihr auch schon loslegen!

✗ 29.06.15 | Aufbau
Das Forum befindet sich weiterhin im Aufbau. Es fehlen noch einige Threads und Unterforen, ehe wir loslegen können!

Noch keine Ahnung, was du spielen willst?


Dann wirf doch einen Blick in unsere zahlreichen Gesuche!

Entwicklung C für 75 Punkte (bis 18.12.)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Ganz groß rauskommen! Empty Ganz groß rauskommen!

Beitrag von Zytomegaam Fr Jul 05, 2019 1:41 pm

Sonne scheint euch ins Gesicht, als ihr die Augen öffnet. Der Himmel ist blau und nur einzelne, weiße Wolken durchziehen den idyllischen Anblick. Wärme liegt auf euren Gesichtern und ihr hört Taubsi fröhlich zwitschern. Es fühlt sich an, als würdet ihr auf weichem Gras liegen, als wäre man zu einem Mittagsschläfchen auf der Wiese eingedöst. Als ihr euch jedoch bewegen wollt merkt ihr, dass das nicht funktioniert! Eure Hände, Beine und euer Torso wurden an den Boden gefesselt mir einer großen Masse langer, dünner Seile, die in den Boden mit Mini-Pfählen geschlagen wurden.
Als ihr eure Köpfe ein Stück anhebt, um an euch herunter zu sehen, bemerkt ihr ein Elfun, das auf der Brust von einem von euch sitzt. Es ist gerade mal so groß wie ein Daumen und schaut euch wütend entgegen. Das Elfun keift euch an, wie ihr es wagen konntet, einfach so in ihr Königreich einzudringen und alles kaputt zu stampfen und erst jetzt fällt euch auf, dass um euch herum noch ganz viele andere Pokémon stehen, die ebenfalls nicht größer sind als das Elfun. Das Elfun erklärt euch, dass sie euch grillen wollen, um dann für viele Jahre genug Versorgung für die Stadt zu bekommen. Ohje!

Ziel: Überzeugt Elfun*, euch nicht zu grillen, sondern loszubinden!
* Elfun kann von euch in euren Posts als sprechender NPC selbst bespielt werden!


Habt ihr das Ziel für diese Phase erreicht, so kennzeichnet dies unter dem letzten Post mit diesem Code, so dass es weitergehen kann! Bei Fragen oder Problemen könnt ihr euch bei Odile melden! Viel Spaß!
Code:
<center><zd>Lunartanz</zd></center>

__________________________

Zytomega
Zytomega
Legendäre Dates
Ganz groß rauskommen! 579  Elfuns kleiner Freund Ganz groß rauskommen! 547

Interessiert an einem legendären Date?
Dann schau doch mal hier vorbei!

Punkte : ★ ¥ ⊹ ♠ ♣

Nach oben Nach unten




Ganz groß rauskommen! Empty Re: Ganz groß rauskommen!

Beitrag von Ericam Sa Jul 06, 2019 12:23 am

Mit Arima #001
Heute schien einer dieser Tage, an welchen man auch mal entspannen konnte. Immerhin arbeitete man ja auch, versuchte über die Runden zu kommen und sich den allseits bekannten Hobbys zu widmen, welchen man natürlich mit Freude nachgeht. Manche vielleicht anstrengender als andere, doch jeder hat Spaß bei dem was er macht. Doch manchmal sind Ruhetage auch eine super Beschäftigung. Einfach mal den  Tag machen lassen, was schönes Essen, vielleicht eine schöne Serie auf Pokelix oder aber mal raus ins Schwimmbad gehen oder einfach auf der Wiese liegen und die Seele baumeln lassen. Freizeit konnte so schön gestaltet werden, man musste die Zeit nur clever nutzen.
Auch Enya hatte mal solche Momente, war sie zwar im Allgemeinen ein Arbeitstier und sah daher auch ihren Beruf als ihr Hobby an, doch auch die Brillenträgerin hatte mal Momente in denen sie nur entspannen und am liebsten gar nichts tun würden. Auch der eigenen Gesundheit zu liebe. Einfach mal die Seele baumeln lassen, den Taubsis im Baum beim zwitschern zuhören und die Sonne im Gesicht spüren. Etwas schöneres konnte es an manchen Tagen doch gar nicht geben, außer vielleicht wenn es regnet. Eine gelungene Ablenkung war es auf jeden Fall, hatte die Forscherin nicht einmal wirklich bemerkt, wie sie ein gedöst war. Der Moment war einfach zu entspannend. Doch beim genaueren Überlegen hatte die Weißhaarige nicht einmal mehr gewusst, wann sie auf die Wiese gegangen und sich hingelegt hatte.. Vielleicht hatte sie einfach anderes im Kopf, weshalb sie solche Dinge schon mal vergaß? Die junge Frau schob diesen Gedanken jeden Falls in diese Kategorie, hatte sie auch grade keine wirkliche Lust gehabt drüber nachzudenken.
Allerdings war auch irgendwann wieder die Zeit gekommen, in welcher sie zurück nach Hause musste, konnte sie ja nicht die ganze Nacht nur auf der Wiese liegen. Und allgemein wurde sie mit dem Gedanken nicht warm den ganzen Tag nur auf der Wiese zu liegen, weshalb sie den Entschluss gefasst hatte nun aufzustehen und Heim gehen zu wollen. Vielleicht auf dem Heimweg noch etwas zu essen mitnehmen, hatte Enya nicht unbedingt groß die Motivation zu kochen. Aber dafür musste sie erst einmal aufstehen und.. hu? Das konnte sie gar nicht. Sie drehte ihren Kopf nach links, da sie zu erst schauen wollte, warum sie ihre Arme nicht heben konnte, waren diese tatsächlich festgebunden! Und plötzlich so Maskulin.. Warte, hier war doch was falsch gelaufen? War sie eingeschlafen und träumte grade? Nein, sicherlich nicht immerhin hatte sie nur kurz die Augen geschlossen. So drehte sie ihren Kopf schnell zur anderen Seite und musterte ebenso wieder den gleichen, maskulinen und gefesselten Arm. Irgendetwas lief doch hier falsch. Langsam hob die Weißhaarige den Kopf, war sie vielleicht noch wo anders gefesselt? Tatsächlich entdeckte sie auch um ihre Beine und ihren Oberkörper langer, dünner Seile, die in den Boden mit Mini-Pfählen geschlagen wurden. Spielte hier wer Indianer mit ihr? Verwirrt über die Situation natürlich gewesen, weckte aber besonders etwas kleines ihre Aufmerksamkeit. Ein kleines Elfune stand auf ihrem, ebenfalls maskulinen, Oberkörper, schien allerdings alles andere als begeistert zu sein. "Oh mein Gott, wie süß!", entkam es aus dem Mund von Enya, ohne wirklich drüber nachzudenken. "Wie kannst du so klein sein? Warst du schon immer so klein? Kommst du mit denen Artgenossen klar?", plapperte die Brillenträgerin auch gleich weiter drauf los, vergaß dabei sogar, dass sie vermutlich gar nicht in ihrem Körper war, geschweige denn bemerkte sie im ersten Moment die Pokemon um sie, sowie die andere Person, die in der gleichen Lage wie sie steckte.
Eric
Eric
Punkte : 1000
Multiaccounts : Emilia & Seine & Yeliz & Elias & Weasley & John

Nach oben Nach unten




Ganz groß rauskommen! Empty Re: Ganz groß rauskommen!

Beitrag von Arimaam So Jul 07, 2019 10:02 pm

Event #1
traum
mit enya

Es war eine kurze und einsame Nacht gewesen. Er war auf einer Convention als Deadpool unterwegs und hatte eventuell etwas zu tief ins Glas geschaut und zu wenig lange geschlafen. Wo schlief er überhaupt ein?
Jedenfalls wachte er gerade mit entsetzlichen Kopschmerzen auf und es setzte langsam die Reue ein, dass er sich gestern so verausgabt hatte. Immerhin müsste er ja heute wieder arbeiten! ...und aufnahmefähig sein. Okay, wahrscheinlich würde er beides nicht hinkriegen. Ganz schön scheinheilig von ihm.
Aber die Sonne schien so angenehm warm... warum hatte er nicht das Bedürfnis weiterzudösen? Sein Irritierungslevel stieg um eins an.
Noch seltsamer fand er es hingegen, wenn er die Wiese um sich herum betrachtete... Seit wann hatte er Mühe, in der Nähe scharf zu sehen? Und wieso war die so... also in dieser anderen Farbe und das ohne Sehhilfe?!
Und konnte er da auf seiner Brust Erhebungen ausmachen?!
Arima schloss die Augen wieder, das musste alles nur ein seltsamer Traum mit Fetischen seines Unterbewusstseins sein, die er gar nicht so genauer kennenlernen wollte. Generell wollte er nichts von seinen Fetischen wissen.
Als er trotz des dröhnenden Kopfes aufstehen wollte, war das irgendwie von wenig Erfolg gekrönt, als würde ihn etwas davon abhalten. Wirklich genau konnte er nicht erkennen, was genau ihn da zurückhielt, aber etwas wollte ihm das tatsächlich nicht erlauben. Er spürte, dass sein Körper irgendein Hindernis an gewissen Stellen berührte, als wäre er gefesselt.
Ob man ihm wohl irgendeine neuartige Droge verabreicht hatte? Jedenfalls war er sich ziemlich sicher, dass sich irgendetwas verschwommenes um ihn herum bewegte.

Es fehlte nur noch seine eigene ungewöhnlich begeisterte Stimme zu seiner Rechten, wo er sich selbst mit einem Mini-Elfun auf der Brust mit elfununtypischen Farben erkennen konnte, das so sauer wirkte, dass man es besser nicht provozierte.
Zu allem Übel musste sein Ebenbild das jedoch nicht gecheckt haben und ging wenig galant in Richtung weitere Provokation. Es überkam ihm langsam auch die leise Ahnung, dass die verschwommene Bewegung wahrscheinlich auch von Mini-Pokémon abstammte. Mini-Pokémon, deren Attacken er nicht zu spüren bekommen wollte.
Das Elfun zeigte sich auch gerade sichtlich empört über den Fakt, in dieser Situation auch noch als süss bezeichnet zu werden:
"Hast du Widerling mich nach all dem gerade süss genannt?! Und das nur wegen meiner Grösse? Was hat das mit meinen Artgenossen zu tun? Piept's bei dir nicht richtig?"
Nein, er mein-, versuchte Arima sich selber zu deeskalieren, hielt jedoch inne, als ihm seine Stimme viel zu feminin vorkam. Welche Droge man ihm auch immer eingeführt hatte, die hier war ziemlich gut! Er sollte vorsichtig sein und schauen, dass er lieber weniger als zu viel herausplauderte. Selbst wenn er es hasste, das zuzugeben, so war er doch etwas beeindruckt von dem Hersteller.
Im Kopf liess er nochmals seine gesammelten bisherigen Informationen Revue passieren: Halluzinationen, sowohl akustischer als auch visueller Art. Unbeweglichkeit, verändertes Sehvermögen, bei dem es sich eventuell auch nur um eine Halluzination handelte.
Art der Droge bisher unbekannt, eventuell noch experimenteller Natur. Wahrscheinlich hatte man sie ihm irgendwo in der Nähe von Rayono City verpasst.


Zuletzt von Arima am Mo Jul 22, 2019 12:53 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

__________________________

Arima
Arima
Zockerbulle
RPV - Vorstand

Pokémon-Team :
Ganz groß rauskommen! Pok%C3%A9monsprite_196_Ranger Ganz groß rauskommen! Pok%C3%A9monsprite_059_Ranger Ganz groß rauskommen! Pok%C3%A9monsprite_628_Icon_Conquest Ganz groß rauskommen! Pok%C3%A9monsprite_260_Ranger
Punkte : 695
Multiaccounts : Yoshi, Kai, Hanspeter, Zarya und Zeno

Nach oben Nach unten




Ganz groß rauskommen! Empty Re: Ganz groß rauskommen!

Beitrag von Ericam Do Jul 18, 2019 7:47 pm

Mit Arima #002
Enya glaubte fast zu Träumen, war sie doch völlig hin und weg von dem, was sie da auf der Brust sitzen hatte. Es regte sich wohl hauptsächlich grade ihr Forscherherz und machte so viele Freudensprünge, wie es nur konnte. Immerhin sah man nicht alle Tage so ein kleine, süßes Elfun, da durfte man sich doch auch einmal über den Fund erfreuen oder nicht? Die Brillenträgerin konnte zumindest grade an nichts anderes mehr denken, war die Weißhaarige daher auch nicht sonderlich auf ihre Umgebung fixiert, noch erkannte sie, dass sie gar nicht in ihrem Körper steckte. Es mag wohl eine halbe Minute noch vergangen sein, ehe Enya langsam wieder zur Besinnung kam und bemerkte, dass an ihrer Situation etwas nicht stimmte. Das erste was ihr wirklich auffiel war das Fell des kleinen Pokemon. Eigentlich hatte die junge Frau die Farben des Pokemon anders in Erinnerung gehabt, war sie sich auch dessen Shiny Form bewusst, was den aktuellen Elfuns eigentlich gar nicht ähnelte. So grübelte Enya etwas angestrengt, während sie ihren Blick aber nicht von dem kleinen Pokemon abließ. Hatte sie etwa eine Rot-Grün Schwäche bekommen? Quatsch, das konnte doch sicherlich nicht sein! Oder..?
Dass ihre Stimme alles andere als wirklich Feminin klang blendete die Brillenträgerin fast völlig aus, hatte es somit nicht bemerkt. Zudem war sie auch schnell wieder auf das kleine Elfun fixiert, als dies sogar noch anfing zu sprechen! Wie konnte das sein? Pokemon konnten eigentlich nicht sprechen, doch dieses kleine Wesen auf ihr Tat es grade. Enyas Augen funkelten vor Begeisterung, war es ihr dabei anscheinend auch schon fast egal, dass das Elfun alles andere als erfreut über ihre Worte war. Doch etwas holte sie aus ihrer Begeisterung heraus, eine weibliche Stimme, die sie selbst schnell erkennen konnte. "Hmm?", etwas neugierig drehte sie ihren Kopf in die Richtung, aus welcher sie die Stimme vernehmen konnte und.. traute zu Anfang ihren Augen nicht wirklich. Es konnte keine logische Erklärung geben, weshalb sie da grade ihren eigenen Körper liegen sah und dieser sich sogar noch bewegte beziehungsweise eben auch noch zu Wort gemeldet hatte. So fixierte sie ihren Körper für einige Sekunden und dachte dabei auch drüber nach, warum sie diesen überhaupt sehen konnte. Kurz darauf kam die junge Frau auch endlich darauf mal an sich selbst bewusst runter zu schauen, ließ sie der Anblick für einen kurzen Moment baff werden. "Was zum..", murmelte die Forscherin leise, wusste sie sich das ganze auf die schnelle auch nicht logisch zu erklären. Schnell drehte sie ihren Kopf wieder in die Richtung ihres Körpers, sprach Enya kurz darauf, "Wieso stecke ich in Arimas Körper?!". Das ganze war dabei wohl viel mehr an sich selbst gerichtet, hatte das Vorstandsmitglied doch absolut keine Ahnung, wie das ganze passieren konnte. Und wenn sie in seinem Körper war, war er dann in.. ihrem? "Arima..?", erfragte sie dann vorsichtig, war sich nicht ganz sicher was für Antworten sie erwarten würde. Nicht auszudenken was wäre, wenn da ein fremder Mensch plötzlich in ihrem Körper steckte! "Wie kannst du es wagen mich jetzt einfach zu ignorieren?! Unerhört!!", entkam es empört von dem kleinen Elfun, stapfte dieses auch kurz wütend auf der Stelle. "Sorreey..", entschuldigte sich Enya schnell, war es ihr im Moment aber wichtiger zu wissen, wer da in ihrem Körper steckte.
Eric
Eric
Punkte : 1000
Multiaccounts : Emilia & Seine & Yeliz & Elias & Weasley & John

Nach oben Nach unten




Ganz groß rauskommen! Empty Re: Ganz groß rauskommen!

Beitrag von Arimaam Mo Jul 22, 2019 1:15 pm

Event #2
traum
mit enya

Die Situation schien nur noch skurriler zu werden und er hatte langsam das Gefühl, dass dies der Trip seines Lebens war. So traf wohl die andere Person, die offensichtlich nicht er selbst war, endlich die Erkenntnis, dass sie in seinem Körper feststeckte. Also war es jemand, den er kannte oder man spielte hier ein wahrlich perfides Spiel, um aus ihm Informationen herauszuquetschen.
Wenn er danach urteilte, wer so faszinierend von einem Mikro-Elfun war, fielen ihm eigentlich auch nicht sonderlich viele Personen ein, die auch noch weiblicher Natur waren. Trotzdem würde er hier weiterhin Vorsicht walten lassen! Jedenfalls wurde er schliesslich von der Person angesprochen, die zumindest zu wissen glaubte, dass er und nicht sie selber Arima war.
Das Elfun (mit den für ihn gewöhnungsbedürftigen Farben) hingegen war wahrlich nicht amüsiert davon, nun auch noch ignoriert zu werden, weswegen es die Person in seinem Körper anpflaumte. Das Sorry bestätigte schliesslich seine Vermutung und er hoffte immer mehr, dass - wer auch immer ihm dieses bewusstseinserweiterndes Gemisch verpasst hatte - das hier nicht alles so im Detail mitansehen konnte. Das wär's noch, wenn da jemand herausfand, dass er komische Fantasien mit Enya hatte!
Fragte sich jetzt nur, ob er sich um diese Enya hier angemessen kümmern sollte oder nicht... Eventuell hatte er selbst dumme Ideen, aber eigentlich schätzte er seine Selbstkontrolle als eisern genug ein, nicht derartigen zwielichtigen Praktiken zu verfallen.
Komischerweise hatte er nicht einmal das Bedürfnis, Trip-Enya weiter auf Nadeln bleiben zu lassen und ihre eventuell aufkommende Panik zu geniessen. Etwas stimmte hier also gehörig nicht.
Langsam wandte er seinen Kopf wieder zu sich selbst und er beschloss, hier lieber vorsichtig zu sein. Dafür war das Geschehnis hier viel zu verrückt. Warum redest du von dir selber in dritter Person?, erfragte er in bemerkenswert ruhiger Stimmlage angesichts der neuen Stimme. Wenigstens waren nun alle Zweifel beseitigt, dass er momentan aus einem ihm unerfindlichen Grund in Enyas Körper steckte. Ein Trip erschien ihm da immer noch am logischsten.

Das Elfun hingegen hatte momentan sichtlich andere Probleme, als sich um die Verwirrung der beiden Menschen hier zu kümmern.
Jetzt reicht's! Zuerst dring ihr einfach so in unser Königreich ein, stampft alles kaputt und dann seid ihr auch noch so abnormal frech!
Es drehte sich um und fuchtelte wild mit den Ärmchen. Mein Entschluss ist gefallen! Wir grillen die beide schön knusprig und haben dann für viele Jahre mit Futtervorat ausgesorgt. Tosender Applaus und Laute waren zu vernehmen. Zu wem auch immer das Elfun sprach, es erntete deutlich Beistand. Viel zu viel Beistand in Arimas Geschmack.
Arima hingegen funkelte seinen Doppelgänger mit düsterem Blick an und klatschte mit der Hand so gut wie möglich auf den Boden, um sich dessen Aufmerksamkeit weiterhin zu garantieren.
Keine weiteren Provokationen mehr, verstanden? Sein Ton war harsch, fast in dem Stile, wenn er einem Neuling Manieren beibringen musste. Aber immerhin ging es hier um sein Leben innerhalb dieses Trips! Da sollten sie sich jetzt besser einen Plan einfallen lassen, um das eingeschnappte Elfun doch noch umstimmen zu können. Leider war seine Pokémon-Kenntnis in einer solchen Situation wohl eher dürftig. Dass sie hier gleich gegrillt werden sollten, hatte er zum Beispiel auch nicht vorhergesehen.

__________________________

Arima
Arima
Zockerbulle
RPV - Vorstand

Pokémon-Team :
Ganz groß rauskommen! Pok%C3%A9monsprite_196_Ranger Ganz groß rauskommen! Pok%C3%A9monsprite_059_Ranger Ganz groß rauskommen! Pok%C3%A9monsprite_628_Icon_Conquest Ganz groß rauskommen! Pok%C3%A9monsprite_260_Ranger
Punkte : 695
Multiaccounts : Yoshi, Kai, Hanspeter, Zarya und Zeno

Nach oben Nach unten




Ganz groß rauskommen! Empty Re: Ganz groß rauskommen!

Beitrag von Ericam Mo Jul 22, 2019 7:27 pm

Mit Arima #003
So langsam wusste Enya nicht mehr so recht, ob das ganze hier nur ein Traum war, ihr irgendetwas ins Essen gemischt wurde oder sich einfach überarbeitet hatte und sie grade etwas völlig verrücktes Halluzinierte. Doch eins war klar, die Forscherin wollte so oder so wissen was ihr abgeht und würde nicht eher Ruhe geben, bis sie über alles bescheid wusste. Doch wie konnte sie sich selbst erklären, dass sie grade in dem Körper ihres Kollegen steckte? Überhaupt gar nicht. Anders herum.. wenn sie jetzt nicht unbedingt gefesselt war. Naja.. konnte man doch schon mal schauen, oder nicht? Bei dem Gedanken musste sich die Brillenträgerin ein Grinsen sichtlich unterdrücken müssen, war es auch jetzt erst einmal an der Zeit die Situation richtig zu analysieren und irgendwie hier wieder raus zu kommen. Das kleine Elfun konnte sie zumindest mit ihrem "Sorry" kurz vertrösten, somit hatte sie die Chance gehabt auch mal zu blicken, dass hier mehr als nur das kleine Elfun verkehrt war. Nur umso verwirrter war Enya, als der oder diejenige in ihrem Körper sie fragte, warum sie denn in der dritten Person von sich reden würde. "Hä..? Verwirr mich nicht..!", entkam es der Weißhaarigen dabei nur sichtlich verwirrt, wusste sie nach diesen Worten doch noch weniger mit der Situation anzufangen, als ohne hin schon. Sie war Enya und nicht Arima! Oder..?
Doch so sehr sich die Forscherin auch drum bemühte ihre Verwirrung aufzuklären, so war das Elfun doch ganz und gar nicht davon begeistert. Denn das kleine Pokemon ärgerte sich lautstark, wenn auch ziemlich süß, über die Frechheit der Beiden und auch, dass es ganz und gar nicht schön war, wie die Zwei anscheinend in ihr Königreich kamen und es niedertrampelten. Die Frage "Was für ein Königreich?" schoss Enya dabei auch zu erst durch den Kopf, konnte sie sich es nach vorhin grade noch so verkneifen ihre Worte auch Lautstark heraus zu sagen. Glück gehabt! Doch als die Brillenträgerin den Applaus um sich herum hörte, bemerkte sie auch die anderen kleinen Pokemon um sie herum. Ohje, wie war sie denn hier rein geraten? Enya versuchte ihren Kopf so gut wie möglich zu bewegen, um auch die Pokemon um sie herum einmal zu mustern, fiel ihr dabei auch wieder auf, dass die Pokemon teilweise eine andere Farbe hatten. Aber Moment? Was hatte das kleine Wesen grade gesagt? Mit großen Augen blickte die Forscherin zurück zu dem Pokemon, ehe sie den düsteren Blick ihres Mitleidenden bemerkte. Demnach erfolgte auch ein Entschuldigtes Lächeln in dessen Richtung, ehe sie sich nickend wieder an das kleine Pokemon wandte. "Versprochen", erwiderte Enya entschuldigt und testete kurz danach, wie fest ihre Fesseln waren. Doch irgendwie konnte die Weißhaarige noch nie lange Ruhig sein, geschweige denn ihre Neugierde unterdrücken. Vielleicht.. schaffte sie ja doch mit den richtigen Worten das kleine Elfun zum sprechen zu bringen? Ihr Hauptziel war auf jeden Fall nicht von den kleinen Pokemon zu fressen werden und vermutlich ging es ihrem Mitleidenden ähnlich. Eine gute Taktik musste also her! "Elfun?", sprach die Brillenträgerin das kleine Pokemon vorsichtig an, war ihre Taktik ganz klar Honig ums Maul zu schmieren! Nur ob es helfen wird? "Ich muss sagen ich bin wirklich fasziniert davon, wie gut ihr uns zwei gefangen habt", lobte sie daher lächelnd das kleine Pokemon, hoffend, dass es dann nicht auch wieder als Provokation auffasste.
Eric
Eric
Punkte : 1000
Multiaccounts : Emilia & Seine & Yeliz & Elias & Weasley & John

Nach oben Nach unten




Ganz groß rauskommen! Empty Re: Ganz groß rauskommen!

Beitrag von Arimaam Di Aug 06, 2019 4:57 pm

Event #3
traum
mit enya

Er konnte es nicht wirklich abschätzen, ob das alles hier einfach nur verdammt echt war oder er "Enya" gerade wirklich verwirrt hatte. Also beschloss er, sie etwas auf die Probe zu stellen und hoffte, dass keine Droge existierte, die sich seine eigenen Erinnerungen zu Nutze machen würde. Aber etwas sicherer, war eben sicherer.
Was haben wir zum Ende des Weihnachtsmarkts gemacht?, fragte er unverblümt und starrte zu sich selbst. Da war es wahrlich praktisch, dass er zumindest seine Persönlichkeit beibehalten hatte und diese Frage in eiserner Ruhe stellen konnte. Die neue Stimme war dabei nicht weniger irritierend, als sie es ihm bereits zumutete.
Schliesslich kam es jedoch zur Einlage des Elfuns, das wirklich ganz und gar nicht begeistert von den beiden weisshaarigen Deppen war.
"Enya" schaffte es nämlich auch noch, dem Ganzen das i-Tüpfelchen aufzusetzen, indem sie das Mini-Pokémon (und wohl ein paar andere) dafür lobte, wie gut sie die beiden gefangen hatten. Das Lächeln dazu liess das Ganze nicht weniger seltsam wirken.
Ähnlich wie Arima schien auch das Elfun dieses Lob anderer Natur aufzufassen, als dass es wahrscheinlich gemeint war. Wahrscheinlich war es auch nicht sonderlich schwierig gewesen, zwei Bewusstlose ein bisschen festzuhalten, wenn man nur genug Zeit hatte.
Keine Sorge, grillen können wir genauso gut!
Ohhhhhh Enya. Sie brachte seinen Adrenalingehalt definitiv auf ein ungesundes Level! Eigentlich war er gar nie so wirklich für Nervenkitzel zu haben, aber diese Situation war so absonderlich, dass sie ihm nur noch ungeheuerlicher vorkam und sich ihm fast die Haare aufstellten.
Ein paar der verschwommenen Gestalten um ihn herum schienen ihn - oder momentan wohl eher sie - auch mit irgendwas zu pieksen, weswegen er seine Lippen zusammenpressen musste, um ihnen nicht die Genugtuung eines "Aua!" zu geben.
Stattdessen rotierte er seinen Kopf abermals in Richtung sich selbst, um Katastrophenlinderung vorzunehmen, ehe aus dem Pieksen wahrlich Schmerzhafteres werden würde.
Ich übernehme jetzt. Es war erstaunlich, wie ruhig er angesichts seines baldigen Todes bleiben konnte, aber durch Panikmache würde er hier wohl nicht so schnell rauskommen. Da wollte er zumindest sein Bestes gegeben haben und das beinhaltete ebenso, dass er sich nicht auf Enya verlassen könnte, weil sie a) sich ohnehin grade als inkompetent in Elfun-Beruhigen herausstellte und b) er - wenn es nach ihm ging - sowieso alles besser konnte und daher ihm wichtige Sachen lieber selbst erledigte.
Erst einmal dickes Sorry für das, was wir kaputt gestampft haben. Wir helfen gerne beim Wiederaufbau!, begann er, einige beschwichtigende Parolen zu schwingen.
Zumindest schien das Elfun nun in seine Richtung gewandt zu sein, so hatte er sich ihre Aufmerksamkeit gesichert. Jetzt galt es ausbauen und eventuell Katastrophe abwenden! Wehe, Eventuell-Enya funkte ihm da nochmals dazwischen...
Dabei können wir uns unsere Grösse zunutze machen, wir werden euch nicht enttäuschen., versicherte er weiterhin und das Elfun beäugte ihn kritisch. Arima bemerkte, wie sich das kleine Köpfchen langsam auf die andere Seite schräg legte, wenngleich es ihm verwehrt blieb, genauere Bewegungen auszumachen.
Nungut, letzte Chance. Bindet die beiden los!, kommandierte das kleine Pokémon die anderen und schien sich nicht von dem ihm so ähnlichen Körper entfernen zu wollen, auf dem es sich es auch gerade gemütlich gemacht hatte.

Lunartanz

__________________________

Arima
Arima
Zockerbulle
RPV - Vorstand

Pokémon-Team :
Ganz groß rauskommen! Pok%C3%A9monsprite_196_Ranger Ganz groß rauskommen! Pok%C3%A9monsprite_059_Ranger Ganz groß rauskommen! Pok%C3%A9monsprite_628_Icon_Conquest Ganz groß rauskommen! Pok%C3%A9monsprite_260_Ranger
Punkte : 695
Multiaccounts : Yoshi, Kai, Hanspeter, Zarya und Zeno

Nach oben Nach unten




Ganz groß rauskommen! Empty Re: Ganz groß rauskommen!

Beitrag von Zytomegaam Fr Aug 16, 2019 9:07 pm

Ihr konntet Elfun erfolgreich überzeugen, euch loszubinden und kaum sind die Worte gesprochen, klettern lauter kleine Pokémon auf euch hinauf, um euch von den Fesseln zu befreien. Als ihr euch aufrichtet bemerkt ihr, dass alles um euch herum unheimlich winzig ist, nicht nur die Pokémon selbst. Die Bäume reichen euch vielleicht gerade mal bis zur Wade und ihr könnt über das ganze Land hinwegsehen. Etwas weiter entfernt sehr ihr eine kleine Stadt, wohl die Stadt der kleinen Pokémon. Bevor ihr euch genauer umsehen könnt, verlangt Elfun von euch, dass ihr den Pokémon für ihre Gutmütigkeit helft und den bösen Bürgermeister der Stadt, Zytomega, verjagt, weil er viel zu hohe Steuern aussetzt. Er wohnt im größten Gebäude der Stadt und ihr müsst zu ihm gehen und ihn in die Flucht schlagen, damit der rechtmäßige, gewählte Bürgermeister Elfun wieder seinen Platz einnehmen kann.

Ziel: Geht zur Stadt der kleinen Pokémon und bringt Zytomega dazu, mit euch zu sprechen, ohne dass ihr die Stadt zerstört. Jedes Haus ist höchstens nur so groß wie eine Schatulle.



Habt ihr das Ziel für diese Phase erreicht, so kennzeichnet dies unter dem letzten Post mit diesem Code, so dass es weitergehen kann! Bei Fragen oder Problemen könnt ihr euch bei Odile melden! Viel Spaß!
Code:
<center><zd>Lunartanz</zd></center>

__________________________

Zytomega
Zytomega
Legendäre Dates
Ganz groß rauskommen! 579  Elfuns kleiner Freund Ganz groß rauskommen! 547

Interessiert an einem legendären Date?
Dann schau doch mal hier vorbei!

Punkte : ★ ¥ ⊹ ♠ ♣

Nach oben Nach unten




Ganz groß rauskommen! Empty Re: Ganz groß rauskommen!

Beitrag von Ericam Mo Aug 19, 2019 12:34 am

Mit Arima #004
Die Frage, was die beiden am Ende des Weihnachsmarktes gemacht hatten, ließ Enya auch so gleich erröten, starrte sie ihren Ebenbild ziemlich erschrocken an. Ein Bild, dass ein wenig komisch aussah, war sie immerhin grade in Arimas Körper, der sonst kaum eine Mine verzog. Natürlich wusste die Forscherin was die beiden damals gemacht hatten, wie könnte sie das nur vergessen!? "G-Geküsst", gab sie etwas kleinlaut zurück und drehte ihren Kampf zur Seite, damit sie Arima grade nicht anschauen konnte. Aber bei der Frage war Enya klar, dass es tatsächlich ihr Kollege war, der da in ihrem Körper steckte. Den Körpertausch empfand Enya selbst nicht einmal als wirklich schlimm, die Tatsache, dass die kleinen Pokemon sie grillen wollten, war wohl um einiges erschreckender. Immerhin hatte die Brillenträgerin mit ihrem Lob versucht das Eis ein wenig zu schmelzen und das Elfun zu beruhigen, doch der Versuch ging eindeutig nach hinten los. Doch die Pokemon hatten das leider falsch aufgefasst, kommentierte das Elfun zudem noch, dass sie die zwei genauso gut grillen konnten. Was hatte Enya denn bitte falsches gesagt, dass es immer noch wütend war..?
Das Pieksen war für ihre Situation auch nicht grade vorteilhaft, doch versuchte sie es über sich ergehen zu lassen und einen Schmerzruf zu unterdrücken. Dass ihr Kollege dann auch das Reden übernehmen wollte, konnte die Weißhaarige durch aus verstehen, war sie deshalb auch ein wenig erleichtert. Gegrillt zu werden ist das letzte, welches sie und mit großer Sicherheit auch Arima wollten, weshalb die Weißhaarige nun auch erst mal ruhig blieb, anstatt die zwei noch mehr in die Patrouille zu bringen. Warum auch immer schien sie wohl kein Händchen dafür zu haben. So lauschte Enya aufmerksam den Worten ihres Kollegen, der sich an das kleine Elfun gewandt hatte und vorschlug, dass die beiden beim Wiederaufbau helfen konnten. Eine gute Idee, wenn man bedachte, dass die beiden auf Grund ihrer Größe da gut helfen konnte. Und wenige Minuten später hatte es der Weißhaarige auch geschafft und das Elfun davon überzeugt die beiden los zu machen und vor erst nicht zu grillen. Enya war natürlich heil froh über die Tatsache, hatte nun auch das gepiekst werden ein Ende gefunden. Doch damit war es noch lange nicht vorbei. Während die anderen kleinen Pokemon nun an den beiden hoch kletterten, um die zwei RPVler los zu machen, schien Elfun allerdings noch von weiteren Sorgen geplagt zu sein. Und solange, wie Elfun noch auf Enyas Brust stand, konnte die Weißhaarige eh nicht aufstehen, also lauschte sie so erst einmal den Worten des Pokemon. "Es gibt noch etwas, was ihr für uns tun müsst", begann das kleine Pokemon nachdenklich, wandte sich dabei aber eher an Arima. Anscheinend hatte es Enya echt verkackt. "Ihr müsste ja eh den Pokémon hier für ihre Gutmütigkeit helfen, immerhin hätten wir euch ja einfach grillen können. Ihr müsst den Bürgermeister Zytomega aus der Stadt verjagen", erklärte das Elfun klar und deutlich, wenngleich man auch einen Hauch von Sorge heraus hören könnte. Elfun war derweil wieder von Enya hinabgestiegen, wodurch sich die Weißhaarige nun auch wieder aufrichten und umsehen konnte. Tatsächlich entdeckte sie etwas entfernt eine Stadt, in der die kleinen Pokemon wohl zu leben schienen.
Eric
Eric
Punkte : 1000
Multiaccounts : Emilia & Seine & Yeliz & Elias & Weasley & John

Nach oben Nach unten




Ganz groß rauskommen! Empty Re: Ganz groß rauskommen!

Beitrag von Arimaam Di Aug 20, 2019 7:17 am

Event #4
traum
mit enya

Seine Frage hatte voll und ganz das von ihm gewünschte Resultat. Okay, ganz optimal war eine Bestätigung eines Körpertausches und gewünscht war es nicht, aber er bekam die Antwort, die er wollte.
Im Grunde wäre es gar nicht nötig gewesen, ihm das noch in Worten und für seine Stimme ungewöhnlich zaghaft mitzuteilen. Sein eigenes Gesicht sprach Bände für sich und dass sie danach den Kopf abwandte, bestätigte nur abermals, wie Enya darüber fühlte. Arima tat ihr den Gefallen und wandte seinen (oder eher Enyas) Kopf wieder nachdenklich nach oben, auch wenn sie die Geste in ihrer Verlegenheit momentan wohl ohnehin nicht bemerken konnte. Er hatte gemischte Gefühle zu der Sache, hatte aber angesichts ihrer momentanen Situation nicht einmal die Gelegenheit, sich mit diesen wiederaufkeimenden Erinnerungen und Gedanken auseinanderzusetzen.
Danke., erwiderte er schliesslich, ohne weiter auf irgendetwas einzugehen.
Er war danach ohnehin mit Elfunberuhigen beschäftigt, was zumindest so weit fruchtete, dass Enya und er losgebunden wurden.
Arima erhob sich recht bald von der liegenden Position und bestaunte doch etwas verwundert, wie klein hier alles war. Generell war die Situation immer noch viel zu wunderlich, als dass er sich 100% sicher war, dass man ihn nicht gerade auf den Trip seines Lebens geschickt hatte, indem man ihm etwas ins Essen mischte.
Das kleine Elfun schien sich auch noch nicht mit dem bisherigen Angebot zufrieden zu geben und belästigte die beiden mit einem weiteren Gefallen, den zu erfüllen selbst jemand freundlicher Natur wie Arima in der momentanen Situation nicht so scharf drauf war.
So sollten sie einen Bürgermeister vertreiben. Direkt protestieren wollte Arima aber auch nicht, weil er nicht wusste, was der Ursprung ihres momentanen Zustands war und wieso sie bewusstlos waren. Eventuell hatte das Elfun und seien Gefolgen irgendwelche Tricks im Hinterkästchen, vor denen er zumindest momentan sich in Acht nehmen sollte. Also versuchte er, das Ganze diplomatischer und vernünftiger als dass er wollte, anzugehen.
Es ist nicht nett, jemanden zu verjagen., hatte er dann doch den Nerv, das Elfun nicht mit Zuckerwatte zu begrüssen. Aber immerhin hatte Arima auch so seine persönlichen Prinzipien, die er nicht so einfach aufgeben würde. Immerhin wurde sowas dann immer mehr zu einer Selbstverständlichkeit, nächstes Mal wagte man noch etwas Fieseres und... nein, das war definitiv nichts, worin er sich verwickeln wollte.
Das kann ich gerne zurückgeben!, kam es schliesslich ziemlich erbost von dem kleinen Elfun, das wohl bald gänzlich seine Hoffnungen in Riesen aufgab. Arima hingegen betrachtete es nur verdutzt und konnte seine Äusserung nicht so ganz nachvollziehen.
Das hat Zytomega nämlich mit mir gemacht. Ich bin der rechtsmässige Bürgermeister! Das kleine Pokémon hüpfte wild auf dem Boden hin und her, ballte die kleinen Pfötchen zu Fäusten und all seine Wut, die es gegenüber diesem Fiesling hatte, war wohl wieder aufgekeimt.
Und dann noch diese hohen Steuern... Die Wut war ziemlich schnell der Verzweiflung gewichen, so schien ihm dieses Anliegen wohl doch ernst zu sein. Ausserdem war die Situation nun doch etwas anders als erwartet, also ging das auch eher mit Arimas Prinzipien einher.
Gut, wenn das so ist, werden wir uns mal den frechen Kollegen vorknöpfen und mit ihm reden. Oder was meinst du, Enya? Er starrte zu seinem Ebenbild, was ihn immer noch sonderbar anmutete und schenkte ihr ein zuversichtliches Lächeln.

__________________________

Arima
Arima
Zockerbulle
RPV - Vorstand

Pokémon-Team :
Ganz groß rauskommen! Pok%C3%A9monsprite_196_Ranger Ganz groß rauskommen! Pok%C3%A9monsprite_059_Ranger Ganz groß rauskommen! Pok%C3%A9monsprite_628_Icon_Conquest Ganz groß rauskommen! Pok%C3%A9monsprite_260_Ranger
Punkte : 695
Multiaccounts : Yoshi, Kai, Hanspeter, Zarya und Zeno

Nach oben Nach unten




Ganz groß rauskommen! Empty Re: Ganz groß rauskommen!

Beitrag von Ericam Sa Sep 14, 2019 7:31 pm

Mit Arima #005
Enya wusste überhaupt nicht, warum sich Arima bei ihr bedankte. Es gab doch gar keinen Grund aktuell. Aber wieso dann? War es vielleicht auf ihre Antwort bezüglich der Frage zum Weihnachtsmarkt bezogen? Jener Tag, an welchem der Mistelzweig die Beiden "näher" brachte. So richtig wusste die Weißhaarige nicht weiter, doch auch ihr kam langsam der Gedanke, dass anderes grade wichtiger war, als dieser vergangene Moment. So atmete die Brillenträgerin einmal kurz tief durch und versuchte sich daraufhin wieder zu beruhigen und sich auf die kleinen Pokemon zu konzentrieren, die Arima und sie grade grillen wollten. Und so sehr wie Enya anscheinend in ihre Gedanken vertieft war, war auch schon so viel Zeit vergangen, dass ihr Kollege das Elfun überreden konnte sie zu befreien. Gut, eine Sorge weniger schon mal. Vielleicht könnte die Brillenträgerin jetzt auch wieder besser mit reden können. Oder sollte sie lieber noch etwas warten? Lieber letzteres, wollte sie doch auch nicht riskieren, dass die Zwei wegen ihr wieder gefangen und am Ende doch noch gefressen werden. Immerhin war es auch wichtig, herauszufinden, wie es dazu kam, dass die zwei Körper getauscht hatten und wie sie wieder zurück in ihre richtigen Körper kamen. Auch wenn es irgendwie interessant war, wollte sie doch nicht ewig in Arimas Körper bleiben, zumal diese Rot-Grün doch noch ziemlich ungewohnt für die eigentliche Brillenträgerin war.
Doch anscheinend war die Konversation mit den Pokemon noch nicht vorbei, kam Elfun direkt mit einer sehr wichtigen Bitte an. Arima und sie sollten wohl jemanden aus der Stadt verjagen, aus welcher die Pokemon stammten. Bürgermeister Zytomega, der Elfun von seinem Amt verjagt hat und die Stadt mit hohen Steuern sehr verärgert und unterdrückt. Das ganze Klang wirklich keinesfalls gut, war Enya daher auch fest entschlossen den kleinen Pokemon zu helfen, auch, weil sie denen noch etwas schuldig war. Sie konnte auch klar erkennen, dass diese Situation das kleine Elfun wirklich wütend machte, merkte man dadurch auch deutlich, dass es sich wirklich um die Zukunft der Stadt sorgte. So, wie es sich für einen guten Bürgermeister gehörte.
"Ja, wir werden uns der Sache annehmen", erwiderte die Forscherin lächelnd auf die Worte ihres Kollegen und war zuversichtlich, dass sie die Bitte schon schaukeln würden. "Gut, ich vertraue euch da", sprach Elfun zu den beiden RPVlern, wenngleich man deutlich heraushören konnte, dass er doch noch nicht ganz so überzeugt von seiner eigenen Idee war. Aber es schien seine einzige Möglichkeit aktuell zu sein, da wollte Enya die Pokemon natürlich nicht enttäuschen. "Sollen wir dann los?", wandte sich die Weißhaarige an ihren Kollegen, fixierte sich ihr Blick aber noch einmal kurz auf das kleine Elfun. "Viel Erfolg. Ihr müsst von hier aus nur immer grade aus gehen, dann solltet ihr die Stadt erreichen", erklärte das Pokemon mit seinen letzten Worten und musste jetzt alles in die Hände von Arima und Enya legen. Damit verabschiedete sich die eigentliche Brillenträgerin auch schon und machte sich zusammen mit Arima auf dem Weg zur Stadt. "Sag mal..", brach Enya auch schon nach kurzer Zeit die Stille und sah zu ihrem Ebenbild. "Du hast nicht wirklich eine Idee wie wir hier rein geraten sind?", blickte sie ihren Kollegen fragend an und fügte noch hinzu "Oder wie wir Zytomega verjagen können?"
Eric
Eric
Punkte : 1000
Multiaccounts : Emilia & Seine & Yeliz & Elias & Weasley & John

Nach oben Nach unten




Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten