Die
neuesten Themen
» Rangwünsche
von Hal
Heute um 1:07 pm

» Zentralhalle
von William
Gestern um 8:49 pm

» Stadtzentrum
von Jean
Gestern um 5:59 pm

» Reservierungen
von Emilia
Gestern um 12:03 am

» Aufs Eis legen
von Emilia
Mi Nov 20, 2019 11:42 pm

» Enyas Tauschbereich
von Sayuri
Mi Nov 20, 2019 6:17 pm

» Route 2
von Jim Helcon
Mi Nov 20, 2019 4:26 pm

» Die Begegnung in Gavina.
von Yoshi
Mi Nov 20, 2019 2:25 pm

» Lob & Kritik
von Lawrence
Mi Nov 20, 2019 1:46 pm

» Geheimnisvolle Villa
von Olivia
Mi Nov 20, 2019 12:20 pm

» Noch mehr Mix-Mix-News
von Relaxo
Mi Nov 20, 2019 8:38 am

» Mini-Plots
von Relaxo
Mi Nov 20, 2019 8:35 am

» Neuen Mini-Plot einreichen
von Relaxo
Mi Nov 20, 2019 8:31 am

» Herausforderung #001
von Levia
Mi Nov 20, 2019 1:58 am

» Aufnahmestopps
von Emilia
Mi Nov 20, 2019 12:08 am

» Gastro-Meile Rayono City
von Eric
Di Nov 19, 2019 11:55 pm

» Fragen
von Lycos
Di Nov 19, 2019 11:38 pm

» Abwesenheitsliste
von Elena
Di Nov 19, 2019 10:51 pm

» Innenstadt
von Lee
Di Nov 19, 2019 10:37 pm

» Übermut tut selten gut
von Gwen
Di Nov 19, 2019 8:36 pm

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

✗ 20.11.2019 | Mix-News
Hiermit führen wir die Mini-Plots ein!

✗ 10.11.2019 | News vor Galar
Diese News berichtet über einen frei gewordenen Ultrabesuch-Posten und hauptsächlich QoL Änderungen.

✗ 14.10.2019 | Gemischte News
Diverse News zu unserer aufs Eis legen Farbe, Pokékleinanzeigen und der Reisen-Mechanik. Hier könnt ihr mehr darüber erfahren.

✗ 02.09.2019 | Noch mehr Teamzuwachs
Sayuri ist nun spontan auch noch mit dabei! Näheres dazu hier.

✗ 01.09.2019 | Teamzuwachs
Amelia und Jim Helcon unterstützen nun neu das Team! Hier gibt's Näheres dazu.

✗ 22.08.2019 | Diverses
Handhabungen wurden ergänzt, Achievements angepasst und eine Mod-Suche wurde gestartet, weiteres dazu gibt es hier!

✗ 11.08.2019 | Teamänderung
Es gab eine Veränderung des Forenteams. Odile ist aus dem Team ausgetreten, weiteres dazu gibt es hier!

✗ 02.07.2019 | 4. Geburtstag!
Es ist so weit, BoW wird schon 4 Jahre alt! Um das gebührend zu feiern, gibt es hier ein Geburtstagsevent. Lasst es krachen!

✗ 26.05.2019 | Umfrage zum Umzug
Nach der Ankündigung von letzter Woche findet ihr hier nun die offizielle Abstimmung bezüglich eines Umzugs!

✗ 18.05.2019 | Zukunft des BoW
Derzeit gibt es bezüglich des Forums wichtige Dinge zu besprechen, die ihr hier nachlesen könnt. Aber keine Sorge, es ist nichts Schlimmes!

✗ 01.04.2019 | Osterevent
Mit dem Start des Aprils startet auch unser Osterevent. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Spaß und eine schöne Zeit!

✗ 19.03.2019 | Noch frischerer Wind
Braun gebrannt aus dem Urlaub zurück, schließt sich Lawrence ab heute dem Team wieder an!

✗ 19.03.2019 | Wettbewerb
Bis zum 27.03. habt ihr die Möglichkeit, euch für den Wettbewerb in Orion City anzumelden!

✗ 11.03.2019 | Letzte News & WB-Umfrage
Jetzt habt ihr die Newswelle überlebt! Die letzten großen Änderungen wurden euch hier vorgestellt und als kleine, interaktive Aufgabe gibt es dazu noch eine Umfrage zu den Wettbewerbshallen, an der ihr teilnehmen könnt!

✗ 04.03.2019 | Überdosis News
News, News, News! Wie versprochen gibt es eine große Ladung voller Neuigkeiten und Änderungen, die ihr hier nachlesen könnt!

✗ 01.03.2019 | Veränderungen im Forum
Zwar steht das BoW momentan einer holprigen Zeit gegenüber, doch sitzt das neue Team fleißig daran, im Hintergrund an kommenden Änderungen zu arbeiten. Was genau das heißt, könnt ihr hier nachlesen!

✗ 02.07.2018 | Bonus für RPV & Taijitu
Jeweils die nächsten 5 Bewerber für die RPV und die Taijitu erhalten in der Bewerbungsphase satte 100 Bonuspunkte, die sie zusätzlich verteilen dürfen!
RPV (5/5) | Taijitu (5/5)

✗ 02.07.2018 | BoW wird 3 Jahre alt!
Beyond our Wishes feiert nun schon seinen 3. Geburtstag; feier mit! Mehr findest du hier.

✗ 24.02.2018 | Neue Wettbewerbshallen
Wir suchen neue Wettbewerbshallen! Nun habt ihr die Möglichkeit, Ideen für neue Hallen einzusenden und eure Hallenidee im Rollenspiel zu sehen. Mehr ist hier zu lesen.

✗ 30.11.2017 | Adventskalender 2017
Auch dieses Jahr dürft ihr euch wieder auf unseren Adventskalender freuen! Auch Bewerber haben etwas davon und dürfen die enthaltenen Geschenke für ihre unfertigen Steckbriefe verwenden.

✗ 13.08.2017 | Änderung der Wettbewerbe
Die Wettbewerbe des Forums haben bisher nicht wirklich geglänzt, weshalb ihr nun ins Spiel kommt! Habt ihr Ideen, Anregungen oder Wünsche für den Ablauf von Wettbewerben? Teilt sie uns mit uns sagt uns eure Meinung! Mehr dazu hier!

✗ 02.07.2017 | BoW feiert Zweijähriges!
Beyond Our Wishes gibt es nun schon seit zwei Jahren! Zur Feier des Tages haben wir uns ein paar schöne Dinge für euch ausgedacht, die ihr hier nachlesen könnt!

✗ 20.04.2017 | Ein alter Gegner tritt ab
Heute verabschieden wir uns leider von Shawn, der das Team aus zeitlichen Gründen verlässt, uns aber als User weiterhin beehrt! Wir bedanken uns herzlich für seine Unterstützung und die Arbeit, die er geleistet hat.

✗ 13.04.2017 | Eier hier, Eier dort!
Beyond Our Wishes wünscht euch allen frohe Ostern! Aus gegebenem Anlass haben sich 70 Eier im Forum versteckt. Ob ihr sie findet?

✗ 16.12.2016 | BoWinnliche Weihnachten!
Es weihnachtet in BoW! Bis zum 23.12.2016 habt ihr die Möglichkeit, eure Punkte zu verschenken. Die Bescherung gibt es am 24. Weitere Informationen findet ihr hier.

✗ 24.11.2016 | Adventskalender
Wie auch im letzten Jahr gibt es auch dieses Mal einen Adventskalender, bei dem ihr schöne Preise gewinnen könnt. Alles was ihr dafür tun müsst, ist euch anzumelden!

✗ 27.10.2016 | Teamwiederaufnahme
Wie in diesem Thread darauf hingewiesen wurde, wird Nahash ab heute ihre Teamarbeit als Gründungsadministratorin wieder aufnehmen.

✗ 02.07.2016 | Happy Birthday, BoW!
Das Beyond our Wishes feiert heute seinen ersten Geburtstag.

✗ 22.06.2016 | Geburtstags-Countdown
Es ist so weit! Nicht mehr lange und Beyond Our Wishes feiert seinen ersten Geburtstag! Um die Wartezeit bis zum großen Tag etwas spannender zu gestalten, gibt es einen Geburtstags-Coundown, an dem ihr teilnehmen könnt!

✗ 29.03.2016 | Teamänderungen
Avery hat das Team verlassen, wird aber als Nanaki weiterhin im Forum aufzufinden sein. Shawn wurde daher nun zum Admin ernannt und BoW hat mit Trafalgar, Qiuyi und Saari auch noch drei neue Moderatoren erhalten! Näheres hierzu findet ihr hier.

✗ 28.03.2016 | Oster Event
Überraschung gefällig? Zieht bis zu 3 Ostereier in diesem Thread und lasst euch überraschen, was daraus schlüpfen wird!

✗ 03.03.2016 | Yoshi nur noch im Hintergrund
Wie ihr in diesem Thread entnehmen könnt, hat Yoshi praktisch alle Aufgaben abgelegt und ist nur noch für die Technik und den Style zuständig.

✗ 01.01.2016 | Glücksziehen zum Neujahr
Versuch dein Glück doch mal bei unserem Glücksziehen, eventuell ziehst du ja das ganz grosse Los...?

✗ 30.11.2015 | Adventskalender
Passend zur Adventszeit könnt ihr jeden Tag ein Türchen in unserem Adventskalender öffnen. Was sich wohl dahinter verbirgt?

✗ 23.09.2015 | Das Oktoberevent
Sie ist wieder da. Die schaurig schöne Halloweenzeit! Daher haben wir für unser Oktoberevent gleich eine ganze Zombieapokalypse für euch parat. Fressen oder noch am fliehen?

✗ 14.09.2015 | Ein neuer Gegner erscheint!
Wie ihr aus diesem Thread entnehmen könnt, wird das Team von nun an von Shawn unterstützt.

✗ 25.08.2015 | Megaentwicklungen 2.0
Die Megaentwicklungs-Umfrage geht in die zweite Runde! Dieses Mal könnt ihr bis zum 30.08.2015 voten, wie die Megaentwicklungen in Zukunft gehändelt werden sollen. Hier könnt ihr abstimmen.

✗ 12.08.2015 | Megaentwicklungen
Entscheidet bis zum 20.08.2015 mit, wie Megaentwicklungen zukünftig gehandhabt werden sollen. Hier geht's zur Umfrage!

✗ 12.08.2015 | Wettbewerbshallen-Abstimmung
Bis zum 20.08.2015 könnt ihr nun für die Hallen abstimmen, die ihr im RPG sehen wollt! Die Abstimmung findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Wettbewerbshallen
Bis zum 11.08.2015 (verlängert) könnt ihr mitwirken und uns eure Beschreibungen für Wettbewerbshallen schicken. Weiteres findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Quests
Es gibt nun eine Übersicht, in der alle aktuellen Quests gelistet sind. Zudem wurde das Thema "Informationen zu Quests" erweitert.

✗ 11.07.2015 | Reservationsliste
Beim Erstellen eines Steckbriefes wird nun oberhalb des Editors eine Textbox mit Links zu den Reservationen angezeigt.

✗ 02.07.2015 | Eröffnung
Das Forum hat nun offiziell eröffnet! Ihr könnt euch anmelden und eure Steckbriefe beginnen. Sobald eure Steckbriefe angenommen sind, könnt ihr auch schon loslegen!

✗ 29.06.15 | Aufbau
Das Forum befindet sich weiterhin im Aufbau. Es fehlen noch einige Threads und Unterforen, ehe wir loslegen können!

Noch keine Ahnung, was du spielen willst?


Dann wirf doch einen Blick in unsere zahlreichen Gesuche!

Entwicklung C für 75 Punkte (bis 18.12.)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Among the sleep.. Zytomega returns Empty Among the sleep.. Zytomega returns

Beitrag von Zytomegaam So Jul 14, 2019 8:49 am

Du wachst nachts in einem Babybett auf. Aber bist du nicht schon zu alt dafür? Jeden Falls bemerkst du, dass die Stäbe des Bettes größer sind als eigentlich möglich und auch dein Kissen und die Decke erscheinen dir Nahezu riesig. Du scheinst wieder auf die Größe eines Babys geschrumpft zu sein - oder aber noch kleiner. Plötzlich erhebt sich dein Bettchen und kracht zur Seite um, sodass du heraus purzelst genau vor die Füße einer Elfun Puppe, die dich mit neugierigen Augen anschaut. Als du bemerkst, dass die Puppe tatsächlich lebt, entdeckst du auch die riesigen Berge Spielzeug vor dir, die dir den Weg zur Zimmertür versperren. Elfun erklärt dir auch gleich, dass ein Zytomega Geist in deinem Haus sein Unwesen treibt und du daher fliehen musst! Zudem erklärt es dir noch, dass es selbst als deine Taschenlampe dient, weshalb du es nicht verlieren solltest.

Ziel: Entkomme aus dem Spielzeugland und verliere deine Elfun Puppe dabei nicht.



Habt ihr das Ziel für diese Phase erreicht, so kennzeichnet dies unter dem letzten Post mit diesem Code, so dass es weitergehen kann! Bei Fragen oder Problemen könnt ihr euch bei Emilia melden! Viel Spaß!
Code:
<center><zd>Lunartanz</zd></center>

__________________________

Zytomega
Zytomega
Legendäre Dates
Among the sleep.. Zytomega returns 579  Elfuns kleiner Freund Among the sleep.. Zytomega returns 547

Interessiert an einem legendären Date?
Dann schau doch mal hier vorbei!

Punkte : ★ ¥ ⊹ ♠ ♣

Nach oben Nach unten




Among the sleep.. Zytomega returns Empty Re: Among the sleep.. Zytomega returns

Beitrag von Aprilynneam Fr Jul 19, 2019 11:21 am


PP: Hanspeter

- 1 -
Aus einem unerklärlichen Grund wachte Aprilynne mitten in der Nacht auf. Merkwürdig. Gerade hatte sie noch seelenruhig geschlummert - das spürte sie an ihrem stetigen und langsamen Herzschlag. Ihre braunen Augen geschlossen haltend, versuchte die Dunkelhaarige, wieder ins Träumchenland hinüber zu gleiten. Tatsächlich fiel es ihr jedoch schwer, wieder zur Ruhe zu finden, denn merkwürdigerweise war es so, dass sie sich plötzlich hellwach fühlte. Immer noch ruhig, aber hellwach. Als wäre der Morgen schon angebrochen. Allerdings schimmerte keine Helligkeit hinter ihren Augenlidern, weshalb es definitiv noch mitten in der Nacht sein musste. Seufzend drehte sie sich auf die Seite und stieß sich prompt die Nase an etwas Hartem. Seit wann zum Teufel hatten Pokémon-Center Bettbegrenzungen? Das, wogegen sie gestoßen war, hatte sich ganz und gar nicht wie eine Wand angefühlt. Aprilynne öffnete ihre Augen. Schummrige Dunkelheit begrüßte sie, durchbrochen von einer winzigen Lichtquelle, die hinter ihr lag und dessen Ursprung sie deshalb nicht erkennen konnte. Möglicherweise die Notbeleuchtung des Pokémon-Centers? Langsam gewöhnten sich ihre Augen an das fahle Umgebungslicht und sie tastete vorsichtig an dem entlang, an dem sie sich eben ihre Nase gestoßen hatte. Fühlte sich an wie...Holzstäbe? Als sie ihre Hand nach oben führte, schienen diese kein Ende zu nehmen. Schlagartig richtete sie sich auf und drehte sich sitzend hin und her. Die Arme zu beiden Seiten ausstreckend, stellte sie fest, dass sie scheinbar in einer Art Käfig gefangen war. Umher krabbelnd wurde ihr bewusst, dass auch am Kopf- und Fußende Gitterstäbe waren. Wie war sie denn bitte hier hinein gelangt? "Hallo?", rief sie leise, und schlug sich die Hand vor den Mund. Das war doch gerade nicht ihre Stimme gewesen, die aus ihrem Mund erklungen war? So männlich hatte sie doch gestern noch nicht geklungen! Bevor sie sich versah, ertönte ein leises, aber unheilvolles Quietschen und Poltern. In der Folge bewegte sich auf einmal das Gefängnis, in dem sie saß. Zunächst kippelte es nur leicht hin und her, aber dann drehte es sich mit einem Ruck auf die Seite, welcher sie komplett aus ihrem Gefängnis heraus schleuderte. "Aua!", entfuhr es ihr, als sie halb auf der Seite, halb auf ihrem Allerwertesten landete und sich zudem noch den Kopf an irgendetwas anschlug. "Verdammter Mist, was soll das her?" Sie beherrschte sich im letzten Moment, nicht schon wieder ihre Hand vor den Mund zu schlagen, weil die fremde Stimme nach wie vor erklang. Als sie sich stöhnend über die schmerzende Stelle am Hinterkopf rieb, war es auch nicht ihr seidiges, glattes, langes Haar, das unter ihren Fingern kitzelte, sondern eindeutig kürzeres und wuscheligeres Haar. Auch als sie ihre Hände über ihren Oberkörper wandern ließ, stellte sie fest, dass ihre Brüste nicht mehr vorhanden waren. Was war das hier bitte für ein Albtraum? War sie etwa im Körper eines Mannes gefangen?? Die Indizien sprachen eindeutig dafür. Plötzlich vernahm sie ein leichtes Quietschen und Poltern, ähnlich wie das, was erklungen war, als ihr Gefängnis umgekippt war. Sie ließ ihren Blick nach rechts wandern und erkannte im fahlen Licht ein weiteres...Bett?!…das wild hin und her schaukelte. War sie möglicherweise nicht die einzige, die in diesem Albtraum gefangen war?


CF / TBC: . . .


__________________________


Among the sleep.. Zytomega returns Aprily16

Goose - Pofflé-Wahnsinn!:
Du befindest dich in einer Stadt und deine Pokémon drehen durch. Sie haben einen wundervollen Pofflé-Laden gesehen und sind außer rand und band. Jedoch hast du noch genug Süßigkeiten in der Tasche und möchtest kein Geld für Neue ausgeben. Versuche deine Pokémon deine vorhanden Süßigkeiten schmackhaft zu machen und bitte deinen Postpartner um Hilfe, denn die Mädels sind wirklich durchgedreht!
Aprilynne
Aprilynne
Gentle Soul
Trainer

Pokémon-Team :
Among the sleep.. Zytomega returns Aprily13

Punkte : 1555
Multiaccounts : Serena & Faye & Floralie

Nach oben Nach unten




Among the sleep.. Zytomega returns Empty Re: Among the sleep.. Zytomega returns

Beitrag von Hanspeteram So Jul 21, 2019 10:22 pm

Event #1
???
mit aprilynne

Schlafen war noch nie eine beachtliche Stärke seinerseits gewesen. Für gewöhnlich blieb er viel zu lange wach und sein Rhythmus war komplett ausser Rand und Band. Umso verwunderter war er dann, als er tatsächlich einmal in der Nacht aufgewacht zu sein glaubte. Immerhin war er es eher gewohnt, tagsüber dann irgendwann einmal zu erwachen. Ob wohl all die Stunden "Sünden" sich jetzt bemerkbar machten?
Auf der anderen Seite aber war er zumindest nicht von Müdigkeit und anderen Morgenübeln geplagt. Also würde er die Sache jetzt positiv sehen und seinen Zuschauern einen Spontan-Stream bescheren! Auf der anderen Seite der Welt herrschte bestimmt gerade hellichter Tag.
So stemmte er sich mit den beiden Armen ab, um zumindest in eine Sitzposition zu gelangen. Es brauchte noch einige Sekunden, bis auch nur ansatzweise eine Realisation eintraf, aber sie folgte sogleich einem scharfen Einatmen.
Diese Beinchen. Die langen, braunen, nicht HP TV mässigen Haare! Trug er gerade allen Ernstes Ohrringe?! Er presste die Lippen zu einem Strich zusammen, ehe er überhaupt wieder ans ordentliche Atmen dachte. So gerne er sich damit wieder zurück zum Boden der Tatsachen bringen wollte... Atmen war ausnahmsweise erstaunlich angenehm. Zu angenehm. Bei seinem sehr unregelmässigen Lebensstil war das eigentlich nahezu unmöglich, dass er heute nicht wieder die Konsequenzen seines fahrlässigen Verhaltens miterleben durfte. Vor allem jetzt, wo er gerade einen halben Herzkasper erfuhr, als sein Herz mit zunehmenden Indizien, dass hier was gewaltig nicht stimmte, schneller und schneller zu pochen begann. So schnell, dass er das Bedürfnis, seine Hand - wie niedlich klein die plötzlich war! - auf seine linke Brust zu legen, nicht mehr unterdrücken konnte. Das tat er aber auch nur für einen kurzen Augenblick lang, so liess er seine Hand beim Tasten einer Erhebung fliehen, als hätte er etwas Heisses angefasst. Das... Das gehörte da nicht hin! Er errötete.
Wenn das hier "Ich bin ein Star, holt mich hier raus!" war, fand er das überhaupt nicht lustig. Als er sich nämlich nach dem anfänglichen Schock doch erhoben und ein wenig umgeschaut hatte, fühlte er sich nur noch fehlplatzierter. Hanspeter mochte es eigentlich kuschelig (was er aber bisher nicht einmal seinen treuesten Fans verraten hatte, aber mit derart grossen Kissen und Decken konnte selbst er nichts anfangen. Und was sollte dieses Geländer?! Das roch nach einem richtig üblen Streich und so schnell konnte und wollte er sich hier auch nicht beruhigen.

Er sprach in moderater Lautstärke einige Kraftausdrücke zu sich selbst; Als er seine neue Stimme vernahm, verdoppelte sich die Frequenz jener Ausdrücke noch einmal.
Erst, als er seine eigentliche Stimme vernahm, versuchte er sich wieder eines Besseren zu besinnen und hielt sich mit dem Fluchen zurück. Stattdessen schluckte er, atmete nochmals tief ein, und wagte es schliesslich, nach links zu schauen. Noch so ein überdimensionales Bett! Seine Stimme erklang auch sogleich nochmals und er fand, dass sein Stimmenklauer das mit der Imitation so vom Sprachgebrauch her doch einigermassen gut hinkriegte.
Es behagte ihm allerdings nicht, mitansehen zu müssen, wie das andere Bett plötzlich umstürzte. Auf der anderen Seite aber war es wohl der einzige Ausweg aus diesem Bettgefängnis. Also beschloss er, in all diesem Dilemma lieber nicht allzu sehr den Kopf zu nutzen und sich stattdessen sein ziemlich vermindertes Körpergewicht zunutze zu machen. Also nahm er mit dem ihm zur Verfügung stehenden Platz Anlauf und versuchte die Gitterstäbe zu rammen. Das tat
a) nicht nur weh
sondern b) brachte das Bett lediglich zum Wackeln. Weitere fruchtlose Versuche folgten. Als der Nicht-Mehr-Weisshaarige schliesslich aufgab, schien das Bett ihm dann doch einen Gefallen zu erweisen und kippte von alleine um, sodass er ungalant nach vorne purzeln musste.
Aua. Als er den Kopf anhob, erkannte er ein kleines Pokémon mit super creepy Blick, atmete erst einmal hastig ein, ehe er sich wie vom Panflam gebissen erhob und Richtung anderes Bett flüchtete. Pokémon hatten ihm jetzt natürlich gerade noch gefehlt!
Sein Schritt verlangsamte sich erst dadurch, als er registrierte, dass der Träger seiner Stimme nicht nur seine Stimme zu imitieren wusste, sondern auch noch so aussah wie er! Aber diese Person war grösser! Und hatte eventuell weniger Schiss! Ergo, alles richtig im Augenblick.
Mach das weg! Er deutete mit zittrigem Arm hinter sich auf die Pokémon-Puppe und es gelang ihm nicht, sich hier nicht komplett zu schämen, sodass ihm die Röte abermals ins Gesicht stieg und er sich schliesslich hinter die Person, die ihm so ähnelte, versteckte.

__________________________


Hanspeter
Hanspeter
HPTV
Streamer

Punkte : 815
Multiaccounts : Arima, Kai, Yoshi, Zarya und Zeno

Nach oben Nach unten




Among the sleep.. Zytomega returns Empty Re: Among the sleep.. Zytomega returns

Beitrag von Aprilynneam Mi Jul 24, 2019 10:07 am


PP: Hanspeter

- 2 -
Aprilynnes Atemzüge beschleunigten sich, als das andere Bett zur Seite kippte. Ein leises Pfeifen drang auf einmal aus ihrer Lunge, je heftiger sie atmete. Überhaupt schien das Atmen ihr recht schwer zu fallen. Das war jedoch erst einmal Nebensache, als derjenige, der aus dem Bett fiel und sich hastig aufrappelte...aussah, wie sie selbst! Also, wie ihr richtiges Ich. Das braunhaarige, zartgliedrige, Aprilynne-Ich, das allerdings viel kleiner war, als sie es in Erinnerung hatte. Schockiert riss sie ihre Augen auf und starrte ihr Ebenbild an, das in der Zwischenzeit deutlich verstört auf etwas hinter ihr starrte, bevor es zu ihr rannte und sich hinter ihrem Rücken zu verstecken schien. "Wie bitte?", fragte Aprilynne verständnislos und maßlos überfordert zugleich mit ihrer neuen, tiefen Stimme. Dann jedoch beschloss sie, zumindest der Handbewegung der Braunhaarigen zu folgen und drehte sich vorsichtig in die entsprechende Richtung um. Dabei bemerkte sie, wie sich ihr langer, dunkler Mantel mit ihr bewegte. Seit wann besaß sie so etwas? Als ihr Blick auf die Elfun-Puppe fiel, drängten sich jedoch auch Gedanken bezüglich eventueller Geschmacksverirrungen den Weg zurück in ihr Unterbewusstsein. Das war es, wovor sich ihr Alter Ego fürchtete? Das war doch bloß eine Puppe! "Hör mal, es gibt doch keinen Grund, Angst zu haben. Das ist nur eine Puppe", versuchte sie, ihr Ebenbild zu beruhigen und wandte sich wieder zu ihr um. Wie groß ihre braunen Augen waren! Sie schimmerten auffällig im sanften Licht des Raumes und stachen förmlich aus dem recht blassen Gesicht hervor. "Ich bin keine Puppe", erklang da auf einmal eine dezent beleidigt klingende Stimme. Überrascht drehte sich Aprilynne wieder um. Die Elfun-Puppe hatte sich aus ihrer sitzenden Position erhoben und starrte sowohl Aprilynne als auch der Fremden mit ihre eigenen Gesicht trotzig entgegen. "Ich bin eine Taschenlampe, und sehr lebendig! Ihr solltet gut auf mich acht geben. Ohne mich werdet ihr hier nicht lebendig rauskommen."

Die Trainerin wusste nicht, ob sie lachen oder weinen sollte, ihre Emotionen spielten ein wenig verrückt. Was war das für ein Traum, in dem sie im Körper einer anderen Person - eines großen Mannes - steckte und eine lebendige Elfun-Puppe als Taschenlampe diente? Ihr Fantasie hatte sich wirklich selbst übertroffen! Sie verschränkte die Arme vor ihrer sehr männlichen Brust und nahm einen pfeifenden Atemzug. In dieser Stresssituation hatte sie auf einmal das Gefühl, dass ihr etwas fehlte und sie es unbedingt haben wollte. Aber was es war, konnte sie nicht bestimmen. Das Einzige, was sie wusste, war, dass es sie ungewohnt gereizt stimmte, das Gewünschte nicht zu bekommen. Aprilynne trat ein wenig von ihrem Ebenbild weg und stellte sich so hin, dass sie sowohl die Elfun-Puppe, als auch die Dunkelhaarige im Auge behielt. Sie wusste zwar nicht, wo sie gelandet war, oder was das Ganze sollte, aber sie war nicht allzu scharf darauf, ihre Elfun-...Taschenlampe zu verlieren. "Hast du die Güte, mir zu verraten, wer du bist und was du in meinem Körper zu suchen hast?" Ihre Stimme klang ungewöhnlich kalt und sie hatte das Gefühl, das aus ihren Augen Blitze schossen. Was war nur mit ihr los? Sie verhielt sich doch sonst nicht so...unausgeglichen. Sofort trat ein bekümmerter Ausdruck auf ihr Gesicht und sie seufzte. Ihr Alter-Ego wirkte verängstigt und sie hatte kein Recht, ihr Ungehaltenheit an ihr auszulassen. "Entschuldige bitte. Mein Name lautet Aprilynne. Ich wollte dich nicht so anfahren, ich bin einfach nicht gut drauf." Instinktiv griff sie sich an den Hals und spielte mit der Kette, die sie trug. Das schien sie zumindest ein wenig zu beruhigen, sodass sie ihrem Gegenüber sogar ein kleines Lächeln schenken konnte.

CF / TBC: . . .


__________________________


Among the sleep.. Zytomega returns Aprily16

Goose - Pofflé-Wahnsinn!:
Du befindest dich in einer Stadt und deine Pokémon drehen durch. Sie haben einen wundervollen Pofflé-Laden gesehen und sind außer rand und band. Jedoch hast du noch genug Süßigkeiten in der Tasche und möchtest kein Geld für Neue ausgeben. Versuche deine Pokémon deine vorhanden Süßigkeiten schmackhaft zu machen und bitte deinen Postpartner um Hilfe, denn die Mädels sind wirklich durchgedreht!
Aprilynne
Aprilynne
Gentle Soul
Trainer

Pokémon-Team :
Among the sleep.. Zytomega returns Aprily13

Punkte : 1555
Multiaccounts : Serena & Faye & Floralie

Nach oben Nach unten




Among the sleep.. Zytomega returns Empty Re: Among the sleep.. Zytomega returns

Beitrag von Hanspeteram So Aug 11, 2019 4:02 pm

Event #2
???
mit aprilynne

Maximaler Einsatz, den er hier zu zeigen versuchte. Wobei sich der maximale Einsatz hier wohl darauf beschränkte, dass er sich fest zusammenriss, nicht allzu sehr zu zittern. Da half es wohl nicht sonderlich, dass sein eigenes Ebenbild nicht unbedingt das war, was er gerade sehen wollte.
Es dauerte auch eine Weile, bis seine Kopie ausmachte, was Hanspeter überhaupt meinte und sich dem "Pokémon" annahm. Laut dieser Person handelte es sich hierbei aber lediglich um eine Puppe, was die Braunhaarige erleichtert aufatmen liess. So viel Stress wegen gar nichts! Aber langsam ging das mit der Furcht zu weit, wenn er jetzt schon Puppen mit Pokémon verwechselte.
Oh., entging es ihm ernüchtert, während er zu seinem Abbild hochsah. Ich... eh... tut mir leid für die Umstände., gluckste er schliesslich zaghaft hervor. Die neue, immer noch ungewohnte Stimme trug da wohl auch ihren Teil bei.
Es kam jedoch so, wie er es sich definitiv nicht herbeigewünscht hätte. Die sonderbare "Puppe" beschwerte sich etwas angesäuert über die Betitelung und stellte auch gleich klar, dass sie eine Taschenlampe war, auf die man Acht geben sollte.
Alles klar. Eine sprechende Taschenlampe. Sehe ich jeden Tag., zeigte er ziemlich direkt sein Unverständnis und atmete grosszügiger aus, als würde er sich wirklich keinen Deut darum scheren, seinen Unmut zu verstecken. Der Kopf wurde schnippisch abgewandt und die Arme verschränkt. Was auch immer das offenbare Nicht-Pokémon war, es interessierte ihn definitiv nicht, da Babysitter zu spielen.
Der Eindruck verstärkte sich zudem, als er sich nun mit etwas ruhigerem Gemüt umsah. Spielzeuge, wo das Auge reichte. Kein Wunder, dass die "Taschenlampe" so etwas von ihnen erwartete!
"Die Zeit ist knapp. Ein Geist in der Form von Zytomega zieht hier seine Runden. Eine Begegnung, die ihr zu vermeiden wissen solltet!" Die Puppe sprach in verschwörerischer Manier, als wollte sie die beiden aus irgendeinem Grund absichtlich mehr einschüchtern.
Hanspeter hatte aber ein Problem mit Pokémon. Nicht mit sprechenden Taschenlampen und definitiv nicht mit deren ominösen Geschichten von irgendwelchen Geistern.
Hmpf. Mehr hatte er dafür nicht übrig.
Sein Ebenbild hatte aber wohl definitiv andere Sorgen. So kam es fast schon rassig von ihm, dass Hanspeter ihm zu verraten hat, wer er war und was er in dem Körper des anderen(?) zu suchen hatte.
Ja, das würde ich gerne von dir wissen. Und wieso kennst du Kulturbanause HP TV nicht? Theatralisch verformte er seine Ärmchen zu einem umgekehrten L, Handinnfenflächen zu ihm gerichtet, als wollte er ein bekanntes Streamer-Emote nachahmen.
Die andere Person ruderte dann aber zurück und entschuldigte sich auch sogleich mitsamt Vorstellung.
Oh, kein Problem. Er kratzte sich verlegen am Hinterkopf, eventuell hätte er auch netter sein sollen.
Ich bin gerade überraschend gut drauf, also gleicht sich das aus., versuchte er die Situation dann grinsend auf zulockern, sein Gegenüber lächelte zumindest ein klein wenig.
Man nennt mich Hanspeter und so wie du grade aussiehst, sehe ich eigentlich aus. Umständlich formuliert, aber eventuell würde Aprilynne ja verstehen, was er meinte.
Ich schlage vor, wie hören erstmal auf die Puppe und -"Taschenlampe. Ich bin immer noch keine Puppe!", wurde sich auch gleich wieder beschwert.
Sorry. Uhm... Also wir folgen der Taschenlampe und versuchen erstmal aus diesem komischen Ort herauszukommen."
Wow. Er war erstaunt über sich selbst, wie konstruktiv er sein konnte!

__________________________


Hanspeter
Hanspeter
HPTV
Streamer

Punkte : 815
Multiaccounts : Arima, Kai, Yoshi, Zarya und Zeno

Nach oben Nach unten




Among the sleep.. Zytomega returns Empty Re: Among the sleep.. Zytomega returns

Beitrag von Aprilynneam Mi Aug 14, 2019 2:17 pm


PP: Hanspeter

- 3 -
Ihre Versicherung, dass das Elfun nur eine Puppe war, schien ihr Ebenbild zu beruhigen. Ein leises Glucksen erklang und nach wie vor irritierte es Aprilynne, dass ihre Stimme aus dem Mund einer anderen erklang. Tatsächlich stellte sich jedoch dann heraus, dass das Elfun keine Puppe, sondern eine Taschenlampe war - ein Detail, das ihr Gegenüber jedoch nicht dazu brachte, wieder vor Angst zu erzittern - stattdessen wandte es sich, ein wenig schmollig und hochnäsig wirkend, ab. Aprilynne war keine schmollige und hochnäsige Person und sie musste sagen, dass ihr diese Gesichtsausdrücke auch überhaupt nicht standen. Sie ließen sie herablassend und eitel wirken, sogar ein wenig gefühlskalt. Zunehmende Genervtheit stieg in  ihr auf, auch, weil sie nach wie vor einen Drang nach etwas Bestimmten verspürte, den sie einfach nicht einordnen konnte. Es fühlte sich beinahe wie eine Sucht an.

Die nächsten Worte der pokémonähnlichen Taschenlampe ließen ihr jedoch jegliche Farbe aus dem Gesicht weichen. "Ein...ein G-Geist?", wisperte sie. In ihrer dunklen Stimme lag eine Zittrigkeit, die eben noch die Worte ihres Gegenübers begleitet hatte. Die falsche Aprilynne wirkte völlig unberührt von der Tatsache, dass es in diesem seltsamen Haus scheinbar spukte und ließ nur ein abfälliges Geräusch erklingen. Aprilynne hindessen fand die Worte von der Elfun-Taschenlampe ziemlich plausibel - als wenn sie vor hatte, diesem furchtbaren Geist freiwillig zu begegnen! Wer wusste schon, was er mit ihnen anstellen würde..."Danke, dass du uns gewarnt hast", wisperte sie, immer noch leiser als sonst. Nicht, dass der Geist sie noch hörte. Zum ersten Mal trat ein kleines Lächeln auf die Gesichtszüge der Elfun-Taschenlampe. "Und nicht nur, das, ich bin hier, um euch heil hier heraus zu begleiten!", erläuterte das seltsame Ding. "Doch dazu müssen wir durch diese Tür..." Besorgt sah es all das riesige Spielzeug an, das den Weg zur Tür versperrte. Keine Ahnung, wie sie das jemals schaffen sollten. Womöglich war es besser, sich erst einmal besser kennenzulernen, bevor sie die Aufgabe angingen?

Ihr Gegenüber sprang sofort auf den ungewöhnlich forschen und unfreundlichen Zug auf, den Aprilynne an den Tag legte. HP TV? Das hatte sie doch schon mal irgendwo gehört... Vage erinnerte sich die Dunkelhaarige mit den nun weißen Haaren daran, dass zwei ihrer Freundinnen vor ungefähr zwei Jahren einen Streamer unter dem Pseudonym HP TV gefeiert hatten, und auch die selbst hatte zwei oder drei seiner Streams angeschaut. Ihr hatte seine kritische, bissige, aufbrausende Art allerdings nicht gefallen, ebenso wenig wie sein bellenden Lachen, obwohl sie zugeben musste, dass er definitiv eine ungewöhnliche exzentrische Erscheinung war, die sich sehen lassen konnte...auf seine Art und Weise. Und Moment mal, in seinem Körper steckte sie nun? Ein Detail war ihr damals an ihm ganz besonders im Kopf geblieben...eine lange Narbe auf seinem Hals, sowie ein Blitz in seinem Gesicht. Sie verrenkte den Kopf so, dass sie ihren eigenen Hals sehen konnte und tatsächlich...da waren die roten Striemen, die bewiesen, dass sie tatsächlich im Körper dieses unfreundlichen, gehypten Streamers steckte. "Oh, Himmel", wisperte sie und spürte gleich daraufhin, wie sich ihre Wangen rosa färbten. "Was zum Teufel machst du in meinem Traum?" Es war mehr eine an sich selbst gerichtete, hypothetische Frage, aber seltsam war es schon, schließlich hatte sich Aprilynne kaum an ihn erinnern können. Manchmal war das Unterbewusstsein aber auch eine seltsame Sache... "Schon okay, das ist einfach eine sehr seltsame Situation...für uns beide." Ein wenig überfordert schüttelte sie den Kopf und schaute ihn dann - nach wie vor ein wenig verlegen - an. "Hanspeter, stimmt! Ich habe vor einigen Jahren mal ein paar deiner Streams geschaut..." Unglaublich, wie anders er sich jetzt verhielt. Weniger bissig, weniger...unfreundlich. Ganz angenehm eigentlich. Aprilynne lachte einmal hauchzart auf - wobei es weniger hauchzart aus ihrer männlichen Kehle klang - als die Elfun-Taschenlampe Hanspeter unterbrach. "Da stimme ich dir vollkommen zu!", erwiderte sie und wandte sich fragend an die Taschenlampe. "Ich kann euch den Weg aus dem Haus heraus zeigen, aber erst, wenn wir es bis zur Zimmertür geschafft haben!" Mit einem kleinen Ärmchen deutete das Elfun auf die Spielzeuge, die im Weg standen. "Irgendeine Idee, wie wir da rüberkommen?", wandte sich Aprilynne mit einer kleinen Drehung in Richtung des gigantischen Spielzeugs - und wehendem, langen Mantel - an Hanspeter.

CF / TBC: . . .


__________________________


Among the sleep.. Zytomega returns Aprily16

Goose - Pofflé-Wahnsinn!:
Du befindest dich in einer Stadt und deine Pokémon drehen durch. Sie haben einen wundervollen Pofflé-Laden gesehen und sind außer rand und band. Jedoch hast du noch genug Süßigkeiten in der Tasche und möchtest kein Geld für Neue ausgeben. Versuche deine Pokémon deine vorhanden Süßigkeiten schmackhaft zu machen und bitte deinen Postpartner um Hilfe, denn die Mädels sind wirklich durchgedreht!
Aprilynne
Aprilynne
Gentle Soul
Trainer

Pokémon-Team :
Among the sleep.. Zytomega returns Aprily13

Punkte : 1555
Multiaccounts : Serena & Faye & Floralie

Nach oben Nach unten




Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten