Die
neuesten Themen
» Das Pokémon-Center von Gavina
von Lou
Heute um 6:34 pm

» Rennen um... Ja um was eigentlich? [Quest]
von Kiyoshi
Heute um 8:41 am

» Strandpromenade
von Gwen
Heute um 3:23 am

» Lose einlösen (Lawrence)
von Felicita
Gestern um 11:35 pm

» ?ud tsgas saW
von Felicita
Gestern um 11:32 pm

» Lose einlösen (Yoshi)
von Seine
Gestern um 8:58 pm

» Startup Spirit
von Seine
Gestern um 8:56 pm

» Paar Informationen
von Relaxo
Gestern um 8:07 pm

» Innenstadt
von Elias
Gestern um 7:48 pm

» Zentrale der RPV
von Jean
Gestern um 3:05 pm

» Ein Treffen verändert alles...
von Lycos
Gestern um 12:52 pm

» Blackout
von Lycos
Gestern um 11:55 am

» Katzen des vergessenen Tals | Änderung
von Aprilynne
Gestern um 11:52 am

» Mario Party abridged
von Genevieve
Gestern um 6:47 am

» Ewigenwald
von Amelia
Gestern um 2:03 am

» Lose einlösen (Odile)
von Donia
Gestern um 1:04 am

» Insel der Riesen
von Donia
Gestern um 1:01 am

» Gastro-Meile Rayono City
von Enya
So Okt 13, 2019 8:57 pm

» Aprilynnes Viso-Caster
von Nathaniel
So Okt 13, 2019 8:23 pm

» Besprechungsraum
von Donia
So Okt 13, 2019 8:20 pm

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

✗ 02.09.2019 | Noch mehr Teamzuwachs
Sayuri ist nun spontan auch noch mit dabei! Näheres dazu hier.

✗ 01.09.2019 | Teamzuwachs
Amelia und Jim Helcon unterstützen nun neu das Team! Hier gibt's Näheres dazu.

✗ 22.08.2019 | Diverses
Handhabungen wurden ergänzt, Achievements angepasst und eine Mod-Suche wurde gestartet, weiteres dazu gibt es hier!

✗ 11.08.2019 | Teamänderung
Es gab eine Veränderung des Forenteams. Odile ist aus dem Team ausgetreten, weiteres dazu gibt es hier!

✗ 02.07.2019 | 4. Geburtstag!
Es ist so weit, BoW wird schon 4 Jahre alt! Um das gebührend zu feiern, gibt es hier ein Geburtstagsevent. Lasst es krachen!

✗ 26.05.2019 | Umfrage zum Umzug
Nach der Ankündigung von letzter Woche findet ihr hier nun die offizielle Abstimmung bezüglich eines Umzugs!

✗ 18.05.2019 | Zukunft des BoW
Derzeit gibt es bezüglich des Forums wichtige Dinge zu besprechen, die ihr hier nachlesen könnt. Aber keine Sorge, es ist nichts Schlimmes!

✗ 01.04.2019 | Osterevent
Mit dem Start des Aprils startet auch unser Osterevent. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Spaß und eine schöne Zeit!

✗ 19.03.2019 | Noch frischerer Wind
Braun gebrannt aus dem Urlaub zurück, schließt sich Lawrence ab heute dem Team wieder an!

✗ 19.03.2019 | Wettbewerb
Bis zum 27.03. habt ihr die Möglichkeit, euch für den Wettbewerb in Orion City anzumelden!

✗ 11.03.2019 | Letzte News & WB-Umfrage
Jetzt habt ihr die Newswelle überlebt! Die letzten großen Änderungen wurden euch hier vorgestellt und als kleine, interaktive Aufgabe gibt es dazu noch eine Umfrage zu den Wettbewerbshallen, an der ihr teilnehmen könnt!

✗ 04.03.2019 | Überdosis News
News, News, News! Wie versprochen gibt es eine große Ladung voller Neuigkeiten und Änderungen, die ihr hier nachlesen könnt!

✗ 01.03.2019 | Veränderungen im Forum
Zwar steht das BoW momentan einer holprigen Zeit gegenüber, doch sitzt das neue Team fleißig daran, im Hintergrund an kommenden Änderungen zu arbeiten. Was genau das heißt, könnt ihr hier nachlesen!

✗ 02.07.2018 | Bonus für RPV & Taijitu
Jeweils die nächsten 5 Bewerber für die RPV und die Taijitu erhalten in der Bewerbungsphase satte 100 Bonuspunkte, die sie zusätzlich verteilen dürfen!
RPV (5/5) | Taijitu (5/5)

✗ 02.07.2018 | BoW wird 3 Jahre alt!
Beyond our Wishes feiert nun schon seinen 3. Geburtstag; feier mit! Mehr findest du hier.

✗ 24.02.2018 | Neue Wettbewerbshallen
Wir suchen neue Wettbewerbshallen! Nun habt ihr die Möglichkeit, Ideen für neue Hallen einzusenden und eure Hallenidee im Rollenspiel zu sehen. Mehr ist hier zu lesen.

✗ 30.11.2017 | Adventskalender 2017
Auch dieses Jahr dürft ihr euch wieder auf unseren Adventskalender freuen! Auch Bewerber haben etwas davon und dürfen die enthaltenen Geschenke für ihre unfertigen Steckbriefe verwenden.

✗ 13.08.2017 | Änderung der Wettbewerbe
Die Wettbewerbe des Forums haben bisher nicht wirklich geglänzt, weshalb ihr nun ins Spiel kommt! Habt ihr Ideen, Anregungen oder Wünsche für den Ablauf von Wettbewerben? Teilt sie uns mit uns sagt uns eure Meinung! Mehr dazu hier!

✗ 02.07.2017 | BoW feiert Zweijähriges!
Beyond Our Wishes gibt es nun schon seit zwei Jahren! Zur Feier des Tages haben wir uns ein paar schöne Dinge für euch ausgedacht, die ihr hier nachlesen könnt!

✗ 20.04.2017 | Ein alter Gegner tritt ab
Heute verabschieden wir uns leider von Shawn, der das Team aus zeitlichen Gründen verlässt, uns aber als User weiterhin beehrt! Wir bedanken uns herzlich für seine Unterstützung und die Arbeit, die er geleistet hat.

✗ 13.04.2017 | Eier hier, Eier dort!
Beyond Our Wishes wünscht euch allen frohe Ostern! Aus gegebenem Anlass haben sich 70 Eier im Forum versteckt. Ob ihr sie findet?

✗ 16.12.2016 | BoWinnliche Weihnachten!
Es weihnachtet in BoW! Bis zum 23.12.2016 habt ihr die Möglichkeit, eure Punkte zu verschenken. Die Bescherung gibt es am 24. Weitere Informationen findet ihr hier.

✗ 24.11.2016 | Adventskalender
Wie auch im letzten Jahr gibt es auch dieses Mal einen Adventskalender, bei dem ihr schöne Preise gewinnen könnt. Alles was ihr dafür tun müsst, ist euch anzumelden!

✗ 27.10.2016 | Teamwiederaufnahme
Wie in diesem Thread darauf hingewiesen wurde, wird Nahash ab heute ihre Teamarbeit als Gründungsadministratorin wieder aufnehmen.

✗ 02.07.2016 | Happy Birthday, BoW!
Das Beyond our Wishes feiert heute seinen ersten Geburtstag.

✗ 22.06.2016 | Geburtstags-Countdown
Es ist so weit! Nicht mehr lange und Beyond Our Wishes feiert seinen ersten Geburtstag! Um die Wartezeit bis zum großen Tag etwas spannender zu gestalten, gibt es einen Geburtstags-Coundown, an dem ihr teilnehmen könnt!

✗ 29.03.2016 | Teamänderungen
Avery hat das Team verlassen, wird aber als Nanaki weiterhin im Forum aufzufinden sein. Shawn wurde daher nun zum Admin ernannt und BoW hat mit Trafalgar, Qiuyi und Saari auch noch drei neue Moderatoren erhalten! Näheres hierzu findet ihr hier.

✗ 28.03.2016 | Oster Event
Überraschung gefällig? Zieht bis zu 3 Ostereier in diesem Thread und lasst euch überraschen, was daraus schlüpfen wird!

✗ 03.03.2016 | Yoshi nur noch im Hintergrund
Wie ihr in diesem Thread entnehmen könnt, hat Yoshi praktisch alle Aufgaben abgelegt und ist nur noch für die Technik und den Style zuständig.

✗ 01.01.2016 | Glücksziehen zum Neujahr
Versuch dein Glück doch mal bei unserem Glücksziehen, eventuell ziehst du ja das ganz grosse Los...?

✗ 30.11.2015 | Adventskalender
Passend zur Adventszeit könnt ihr jeden Tag ein Türchen in unserem Adventskalender öffnen. Was sich wohl dahinter verbirgt?

✗ 23.09.2015 | Das Oktoberevent
Sie ist wieder da. Die schaurig schöne Halloweenzeit! Daher haben wir für unser Oktoberevent gleich eine ganze Zombieapokalypse für euch parat. Fressen oder noch am fliehen?

✗ 14.09.2015 | Ein neuer Gegner erscheint!
Wie ihr aus diesem Thread entnehmen könnt, wird das Team von nun an von Shawn unterstützt.

✗ 25.08.2015 | Megaentwicklungen 2.0
Die Megaentwicklungs-Umfrage geht in die zweite Runde! Dieses Mal könnt ihr bis zum 30.08.2015 voten, wie die Megaentwicklungen in Zukunft gehändelt werden sollen. Hier könnt ihr abstimmen.

✗ 12.08.2015 | Megaentwicklungen
Entscheidet bis zum 20.08.2015 mit, wie Megaentwicklungen zukünftig gehandhabt werden sollen. Hier geht's zur Umfrage!

✗ 12.08.2015 | Wettbewerbshallen-Abstimmung
Bis zum 20.08.2015 könnt ihr nun für die Hallen abstimmen, die ihr im RPG sehen wollt! Die Abstimmung findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Wettbewerbshallen
Bis zum 11.08.2015 (verlängert) könnt ihr mitwirken und uns eure Beschreibungen für Wettbewerbshallen schicken. Weiteres findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Quests
Es gibt nun eine Übersicht, in der alle aktuellen Quests gelistet sind. Zudem wurde das Thema "Informationen zu Quests" erweitert.

✗ 11.07.2015 | Reservationsliste
Beim Erstellen eines Steckbriefes wird nun oberhalb des Editors eine Textbox mit Links zu den Reservationen angezeigt.

✗ 02.07.2015 | Eröffnung
Das Forum hat nun offiziell eröffnet! Ihr könnt euch anmelden und eure Steckbriefe beginnen. Sobald eure Steckbriefe angenommen sind, könnt ihr auch schon loslegen!

✗ 29.06.15 | Aufbau
Das Forum befindet sich weiterhin im Aufbau. Es fehlen noch einige Threads und Unterforen, ehe wir loslegen können!

Noch keine Ahnung, was du spielen willst?


Dann wirf doch einen Blick in unsere zahlreichen Gesuche!
Hier geht es zum Geburtstagsevent!

Entwicklung B für 30 Punkte (bis 11.10.)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Am falschen PC Empty Am falschen PC

Beitrag von Relaxoam So Aug 04, 2019 10:58 am

Was auch immer passiert ist, etwas stimmt hier nicht! Nicht nur, dass du in einem anderen Körper aufwachst, es ist auch noch so, dass du gar nicht in der Wirklichkeit zu sein scheinst! Du kannst auf einer Seite anscheinend eine riesige Wand sehen, auf der ein Zimmer abgebildet ist, doch auf der anderen Seite siehst du Ordner. Keine Ordner zum abheften, sondern solche, die man am PC findet. Und kaum hattest du genug Zeit, um dich umzuschauen, betritt auch schon jemand das Zimmer, es war also gar keine Wand! Eine alte Relaxo Dame setzt sich vor den PC, in welchem du anscheinend gefangen bist. Doch ob du wirklich auf dich aufmerksam und um Hilfe bitten kannst? Sie scheint schon ziemlich alt zu sein, du musst doch an ihr armes Herz denken! Doch das gute ist, du kannst anscheinend in ihre Ordner und Programme rein springen und diese auch für dich nutzen. Zwischen den, für dich riesigen Bildern, kannst du dich sicher gut verstecken oder?

Ziel: Finde einen älteren, befüllten Ordner und versteck dich zwischen den Bildern.

Habt ihr das Ziel für diese Phase erreicht, so kennzeichnet dies unter dem letzten Post mit diesem Code, so dass es weitergehen kann! Bei Fragen oder Problemen könnt ihr euch bei Emilia melden! Viel Spaß!

Relaxo
Relaxo
Langschläfer
Am falschen PC Pok%C3%A9mon-Icon_143  Elfuns dicker Freund Am falschen PC 547

Punkte : 1000

Nach oben Nach unten




online

Am falschen PC Empty Re: Am falschen PC

Beitrag von Haruam So Aug 11, 2019 10:38 am

#1 · Geburtstagsevent
Nachdenklich hielt Haru seine Hand an sein Kinn. Er war vor ein paar Minuten hier aufgewacht und seitdem versuchte er, sich einen Reim aus dieser ganzen Situation zu machen. Seine Arme waren vor der Brust verschränkt, der Ellbogen des rechten auf den linken Arm gestützt, während seine Finger seinen Denkprozess damit begleiteten, stetig über sein Kinn zu reiben. Er stand vor der großen Wand, die aussah, als wäre ein Zimmer darauf abgebildet und versuchte daraus schlau zu werden, was das alles hier zu bedeuten hatte. Rings um ihn herum gab es schwebende Ordner, die er noch nicht weiter inspiziert hatte, weil er sich nicht sicher war, was sie zu bedeuten hatten und das absurdeste war eigentlich, dass er selbst noch auf dem Boden lag.
Diese Entdeckung war wahrlich die verrückteste gewesen: nicht weit von ihm entfernt auf dem Boden lag er selbst – oder zumindest sein Körper – und war noch nicht wieder bei Bewusstsein. Nicht nur war es unheimlich ungewohnt gewesen, sich selbst zu sehen, nein, er selbst steckte dazu auch noch in einem ihm fremden Körper. Er wusste nicht, wessen Körper das hier war oder wie er hineingeraten war, doch die einzig logische Schlussfolgerung war, dass der Mann, in dessen Körper er gerade steckte, wohl in dem Haru am Boden stecken musste. Wie das geschehen konnte… da war Haru vollkommen überfordert. Sein Wissen über Pokémon beantwortete ihm die Frage auch nicht und soweit er sich erinnern konnte, war er auch keinem Pokémon begegnet, bevor das hier geschehen war. Was hatte er überhaupt getan, bevor er hier gelandet war? Irgendwie war sein Gedächtnis was das anging nur eine schwammige Wolke, die er nicht lichten konnte.

Mit einem tiefen Brummen löste Haru sich aus seiner Starre und wandte sich von der Wand ab, ehe er mit ruhigem Schritt zu dem Haru am Boden ging. Er ging in die Knie und schüttelte ihn leicht an der Schulter in der Hoffnung, dass er vielleicht aufwachen würde. Das hier war wirklich unheimlich interessant und der Sache wollte Haru gerne auf den Grund gehen; da sprach wohl vor allem seine Forschernatur aus ihm. „Hey“, meinte er ruhig, während er den Haru am Boden weiterhin sanft schüttelte. „Aufwachen.“ Vielleicht wüsste er ja, was hier los war? Denn abseits vom Körpertausch war die ganze Umgebung ja auch höchst verwirrend. Die Zimmerwand sah überraschend real aus und die Ordner, die sich um sie herum befanden, kamen Haru auch von irgendwoher bekannt vor. Leider fiel ihm gerade nicht ein, woher er die Icons nochmal kannte.
Er richtete sich langsam wieder auf und sah an sich selbst hinunter. Leider gab ihm das wirklich keinen Aufschluss darüber, wer er war – denn einen Spiegel hatte er hier bisher noch nicht finden können. Lediglich die Gerätschaft an seinem Handgelenk, ein FangKom, gab Aufschluss darüber, dass der wahre Besitzer dieses Körpers wohl ein Ranger war. Nun, hoffentlich würden diese Fähigkeiten nicht im späteren Verlauf dieser absurden Situation gebraucht werden, denn Haru war absolut nicht geschult darin, auch nur im Geringsten mit einem FangKom umzugehen. Aber an sich sollte man ihn ja auch einfach weitergeben können, nicht wahr…? Haru verschränkte die Hände hinter dem Rücken und sah schließlich wieder herunter zu seinem Körper am Boden, abwartend, dass die Person aufwachte.


Haru
Haru
「hanami」
Regionsprofessor

Pokémon-Team :
Am falschen PC Pokmon-icon_001mijwvAm falschen PC Pokmon-icon_005orjjwAm falschen PC Pokmon-icon_007l0kg0

Punkte : 665
Multiaccounts :        Odile, Sydney, Lafayette, Oskar, Ori, Sakora, Ace

Nach oben Nach unten




Am falschen PC Empty Re: Am falschen PC

Beitrag von Kiyoshiam So Aug 11, 2019 7:55 pm

Geburtstagsevent #1
Traum mit Haru

Es war spät geworden und er hatte das Bett in der Rangerstation vorgezogen, als kurz nach Mitternacht wieder nach Hause zu gehen. Seiner geliebten Frau hatte er eine Nachricht geschrieben und für diesen Akt hatte er gewiss mehrere Minuten gebraucht, auch wenn die Mitteilung sehr kurz ausgefallen war. Er war schon froh gewesen, dass sie verschickt worden und nicht wieder verschwunden war. Auch das konnte ihm schnell passieren. Umso mehr wunderte er sich, dass er leicht an der Schulter gefasst und geschüttelt wurde. War er nicht gerade erst eingeschlafen? Und sollte man nicht vorher klopfen, bevor man sein Büro betrat in dem ein altes Sofa ihm als Bett diente. Jetzt wo er schlaftrunken darüber nachdachte, war das Sofa wirklich hart gewesen. Da war ja sogar der Boden im Wald bequemer. Und war sprach da eigentlich? 'Aufwachen' vernahm der Ranger eine ruhige Stimme. Er war sich sicher, dass es seine eigene Stimme war. Träumte er jetzt irgendwie von sich selbst? Nur leider ließ das Gerüttel einfach nicht locker und er wollte die Hand die ihn rüttelte vorsichtig wegschieben. „Ich bin ja wach“, sagte er schlaftrunken mit einer tiefen Stimme. In seinem Kopf drehten sich die Räder während er gedankenverloren nach seiner Brille auf dem nicht vorhanden Tisch neben dem nicht vorhandenen Sofa griff. Irgendwas lief hier definitiv falsch ging es ihm durch den Kopf. Seine Stimme war tiefer als er es gewohnt war und auch der Klang unterschied sich. Zudem patschte er mit der Hand auf den Boden, anstelle an den Ort wo seine Brille war.
Er öffnete die Augen und richtete sich zum sitzen auf. Zuerst sah er seine Kleidung an und viele Fragezeichen bildeten sich in seinem Kopf. Es war kein Fest gewesen. Warum zum Teufel trug er einen dunklen Yukata... außerdem sah seiner anders aus. Das wusste er, weil er sie zu Festen immer tragen musste, weil seine Frau darauf bestand. Erst jetzt nahm er seine Umgebung wahr und ließ den Blick schweifen. Silberweißes Haar viel ihm ins Gesicht und er war sich sicher, dass das auch nicht Seins war. Nur einen Bruchteil später wurde ihm klar warum. Neben ihm stand ein Mann... also nein eigentlich stand er neben sich. Im wahrsten Sinne des Wortes. Jetzt war er mit einem mal hell wach und stand langsam auf. Na toll zu allem Überfluss hatte er auch noch diese furchtbar unpraktischen Sandalen an. Als Ranger mochte er praktisches und festes Schuhwerk und nicht so etwas. Unpraktisch bei Schlamm, bei Regen, bei Unterholz... eigentlich überall. Na zumindest waren sie flach, so konnte man wenigstens damit laufen.
Er musterte einen Moment sich selbst und ließ dann den Blick schweifen. Es war nicht genug, dass er sich offensichtlich im Körper eines Anderen befand. Nein die ganze Umgebung wirkte befremdlich. Die Wand auf der einen Seite des 'Raumes' war ihm vertraut. Ein ganz normales Zimmer, aber diese komischen Dinger auf der anderen Seite. Die waren ihm von Grund auf unsympathisch. Er hätte jedoch nicht nennen können wieso. Aber das war eine andere Baustelle. Er wandte sich sich selbst zu. „Hallo“, begann er ruhig und mit einem sehr neutralen Tonfall. „Mein Name ist Kiyoshi Kobayashi und ich vermute, wenn Sie in meinem Körper sind...“ er deutete mit einem kurzen Nicken in Harus Richtung „...dann stecke ich in Ihrem?“
Er versuchte zwar erst mal die Situation zu erfassen bevor er irgendwelche Spekulation anstellte, aber da sie nur augenscheinlich nur zu Zweit hier waren, lag es nahe, dass die Körper getauscht worden und nicht willkürlich waren. Er sah sich weiterhin um. Merlin fehlte in diesem Bild ganz gewaltig. Kiyoshi konnte sich nicht erinnern, wann er ohne das Pokemon gewesen war. Nun gut, es hatte nichts in seinem Schlafzimmer verloren, aber da war er ja definitiv nicht.
Kiyoshi
Kiyoshi
Avalons Wächter
Ranger - Basenleiter

Pokémon-Team : Merlin ~ Simsala
Punkte : 45
Multiaccounts : Sayuri, Ashitera, Riona, Silvana, Aiyana

Nach oben Nach unten




online

Am falschen PC Empty Re: Am falschen PC

Beitrag von Haruam Fr Aug 16, 2019 9:20 pm

#2 · Geburtstagsevent
Er hoffte nur, dass der Mann, wenn er aufwachte, nicht zu sehr erschrak oder vielleicht sogar aggressiv wurde. Man kannte es ja aus vielen Begebenheiten, dass Menschen nach einer Ohnmacht erst einmal orientierungslos waren und einen Moment brauchten, um sich richtig zu justieren… Aber Haru entschloss sich dazu, erst einmal positiv zu denken und davon auszugehen, dass der Fremde, oder mehr: sein eigener Körper, ebenfalls nur schlief, so wie er zuvor, und dass das Aufwachen keine größeren Probleme bedeuten würde. Es regte sich auch bald etwas in seinem Körper, als die Hand sich hob und Harus vermeintliche Hand beiseite schob. Die Mundwinkel des Forschers hoben sich zu einem leichten, kaum merklichen amüsierten Lächeln und er zog die Hand zurück, ehe er sich wieder gerade aufrichtete und zu sich selbst herunter sah. Es war sehr faszinierend und gleichermaßen beängstigend, sich selbst so zu sehen, doch gleichzeitig auch irgendwie aufschlussreich. Man konnte selbst ja immer nur erahnen, wie man auf andere Menschen wirkte und was man für eine Ausstrahlung hatte. Es nun mal tatsächlich zu sehen war interessant.
Es schien, als würde der falsche Haru zur Seite greifen, um etwas aufnehmen zu wollen, allerdings fand er dort natürlich nur den Boden. Rein aus einer Intuition heraus würde Haru vermuten, dass es sich dabei um die Brille handelte, die gerade auf seiner Nase lag. Nun, Haru selbst benötigte keine Brille im normalen Alltag. Lediglich wenn er etwas länger über seinen Arbeiten hing oder am PC saß, griff er gerne zu seiner Lesebrille, um es seinen Augen einfacher zu machen. Interessiert beobachtete der Forscher den Aufwachprozess seines Körpers und die Verwirrung, die sich kurz darauf auf seinem Gesicht abzeichnete, konnte er nur sehr gut nachvollziehen. Haru schwieg, während der Jemand in seinem Körper sich langsam aufrichtete und der Schock, nicht im eigenen Körper zu sein, offenbar dazu führte, dass die restliche Müdigkeit und Schlaftrunkenheit abgeschüttelt wurde. Zur eigenen Überraschung sprach er ihn nicht direkt an, sondern sah sich erst einmal in diesem Raum um, in dem sie sich gerade befanden, ähnlich wie Haru es zuvor bereits getan hatte. Ob er sich einen Reim daraus machen konnte, konnte Haru allerdings gerade noch nicht beurteilen.
Als das Umsehen beendet war, wandte sich sein eigenes Gesicht wieder ihm zu – und sich selbst in die Augen zu sehen war wirklich noch verwirrender. Nur leicht hatte er die Stirn in Falten gelegt, ehe er die Begrüßung erwiderte, begleitet von einer leichten Verbeugung. „Haru Yashiro“, stellte er sich selbst vor und verzichtete dabei auf seine Titel, immerhin waren sie gerade nicht wirklich von Belang. Als er wieder normal stand, folgte seinerseits ein kurzes Nicken auf die Vermutung von Kiyoshi. „Ich würde sagen, das stimmt. Auch wenn ich mir nicht erklären kann, wie es dazu kam.“ Vielleicht würden sie die Antwort darauf ja noch finden? Nachdenklich verschränkte Haru die Arme vor der Brust und ließ den Blick erneut durch den Raum werfen. Soweit er es beurteilen konnte, sah er hier gerade allerdings nichts, was ihnen helfen konnte – geschweige denn eine Tür, um den Raum zu verlassen. „Haben Sie eine Idee?“ Der Blick lag wieder auf seinem eigenen Gesicht.


Haru
Haru
「hanami」
Regionsprofessor

Pokémon-Team :
Am falschen PC Pokmon-icon_001mijwvAm falschen PC Pokmon-icon_005orjjwAm falschen PC Pokmon-icon_007l0kg0

Punkte : 665
Multiaccounts :        Odile, Sydney, Lafayette, Oskar, Ori, Sakora, Ace

Nach oben Nach unten




Am falschen PC Empty Re: Am falschen PC

Beitrag von Kiyoshiam Di Aug 20, 2019 9:21 am

Geburtstagsevent #2
im PC mit Haru

Er hatte ja bereits viel erlebt und gesehen. Seltsame Menschen, verrückte und wild gewordene Pokemon und sogar gefährliche Ultrabestien, die aus anderen Dimensionen kamen. Alles kein Problem... oder weniger ein Problem, aber sich selbst in die Augen zu sehen und nicht vor einem Spiegel zu stehen, führte die Liste der Absonderlichkeiten ab heute an und verdrängte die Ultrabestien von Platz 1. Die sah man sogar bei Trainern und Forschern mittlerweile, wobei in den Händen von Trainern sah der Ranger sie eher ungern. Aber er müsste sich mit beiden Situationen erst einmal abfinden. Der unwirkliche, weiße Raum machte für den Mann kaum einen Sinn. Er machte ein paar Schritte in Richtung der 'normal' aussehenden Wand, aber irgendwie kam er nicht wirklich näher heran. „Ich habe nicht die geringste Ahnung, was das hier sein könnte“, begann er ruhig und drehte sich wieder zu Haru um. „Es scheint, als wären wir in diesem Raum hier gefangen.“
Er ging wieder zurück und musterte erneut die Icons der Ordner und Programme. Dann zeigte er auf eins der Symbole, das aussah wie ein mehrere Blätter Papier und auf dem drei horizontale Striche einen Text symbolisierten. „Ich glaube, das habe ich schon einmal irgendwo gesehen“, sagte er ruhig zu seinem eigenen Körper, aber so richtig konnte der Ranger sich keinen Reim darauf machen. Wie auch? Nachdem er damals den nigelnagelneuen Laptop, der extra für ihn als Rangerleiter angeschafft worden war, beinahe unwiderruflich kaputt gemacht hatte, machte John alles was am PC gemacht werden musste. Und Kiyoshi war sehr dankbar dafür. Die Mechaniker der Rangerbasis hätten ihn an dem Tag am liebsten gelyncht. Wie sollte er dann jetzt das Icon für ein Textdokument erkennen?
Und von diesen Symbolen gab es ein unendliche Menge. Ein 'Computerkind' hätte wohl einen persönlich Anfall bekommen. Alle Symbole waren auf dem Desktop verteilt, so als wäre der Besitzer nur in der Lage etwas zu finden, wenn alles – ausnahmslos alles – auf dem Desktop angelegt wäre... also so wie Kiyoshi als absoluter Noob es auch machen würde, weil es ihm zu kompliziert wäre es in Unterordnern zu suchen.
Jedoch konnte der zur Zeit Silberhaarige immer noch nicht viel damit anfangen. Die Tatsache, dass er in Harus Körper steckte, hatte er ziemlich offensichtlich fürs Erste beiseite geschoben. Er konnte daran ja gerade eh nichts ändern. Außerdem war es jetzt kein Körper, der ihn groß einschränkte. Er war eine Winzigkeit kleiner als sein Gegenüber, aber sonst war das wohl nicht das Hauptproblem. Er persönlich empfand genau das – nämlich das Hauptproblem – darin, dass sie eingesperrt waren.
„Ich denke wir sollten uns einen Weg hier heraus finden“, begann er. „Aber ich muss gestehen, ich habe keine Ahnung wie...“ Er war wie immer ruhig. Den ein oder anderen hätte die Situation wohl zu Panik verleitet, nicht aber den Ranger. Mit Panik und Angst kam man noch schlechter weiter, weil man wesentliche Dinge übersah. Er sah gerade Haru an, da nahm er eine Bewegung im Hintergrund wahr. Das Wandbild schien sich zu verändern... Kiyoshi hob verwundert eine Augenbraue. „Geht auf der Wand gerade die Türe auf?“ fragte er sich selbst und deutete mit einem leichten Nicken in Richtung der Tür auf dem, was er gerade noch für eine Wand gehalten hatte.
Kiyoshi
Kiyoshi
Avalons Wächter
Ranger - Basenleiter

Pokémon-Team : Merlin ~ Simsala
Punkte : 45
Multiaccounts : Sayuri, Ashitera, Riona, Silvana, Aiyana

Nach oben Nach unten




online

Am falschen PC Empty Re: Am falschen PC

Beitrag von Haruam Do Aug 22, 2019 9:00 am

#3 · Geburtstagsevent
Der Mann, der sich in Harus Körper befand, blieb angesichts der Situation vergleichsweise sehr ruhig. Haru tat es ihm gleich, vor allem, weil es ihnen absolut nichts bringen würde, nun den Verstand zu verlieren. Mit Sicherheit würde es eine rationale Erklärung dafür geben, dass sie hier (wo auch immer „hier“ war) waren und in verschiedenen Körpern steckten. Ein Streich eines Pokémons, ein Traum, vielleicht waren ihnen Halluzinogene eingeführt worden… aus welchem Grund auch immer. Haru spitzte die Lippen nachdenklich und verschränkte die Arme locker vor dem Oberkörper, während er den Blick durch den Raum schweifen ließ. Wie auch Kiyoshi, nahm er nun genauer unter die Lupe, was sich hier abseits der mysteriösen Zimmerwand alles befand. Vor allem die Ordner, die in der Luft schwebten, mussten wohl irgendetwas zu bedeuten haben.
„Ah“, exklamierte er plötzlich, als es in seinem Kopf endlich geklingelt hatte und er das seltsame Gefühl, diese Icons schon einmal gesehen zu haben, endlich zuordnen konnte. „Das sind Textdateien.“ Aber machte das nun irgendetwas klarer? Nein. „Und Ordner… Hm…“ Langsam setzte er sich in Bewegung und blieb an einem der Ordner stehen, um die Hand vorsichtig auszustrecken und ihn zu berühren. Tatsächlich war er real und Haru hätte ihn wohl auch öffnen können; er war auch groß genug, um selbst hineinzuklettern. „Icons, die man auf dem Computer findet.“ Zum Zweck seiner Forschung blieb ihm nichts anderes übrig, als mit dem Computer zu arbeiten. Für ihn war das kein großes Problem; er hatte die Technik trotz seines Alters meistern können, zumindest so weit, dass er seine Forschungsergebnisse und -notizen in seinem Laptop eintragen konnte. „Bedeutet das, dass wir in einem PC stecken?“

Zustimmend nickte Haru bei der Erwähnung des Vorschlags, hier herausfinden zu sollen. In der Theorie stimmte Haru seinem Mitgefangenen da zu, doch in der Praxis entpuppte sich das Vorhaben als schwieriger. Den Kopf noch etwas in den Nacken gelegt, betrachtete Haru im Laufen die restlichen Icons, bei deren Anordnung sich in ihm etwas schmerzhaft zusammenzog. Als ordnungsliebender Mensch war ein solcher Desktop wirklich schrecklich anzusehen und er konnte sich vorstellen, dass sein Assistent, würde Haru seinen Computer so ordnen, absolut die Krise bekommen würde. „Da haben wir etwas gemeinsam“, erwiderte er, als er gerade die Klappe eines Ordners vorsichtig mit der Hand hob und ein paar Textdateien erblickte, die nach ihrer kleinen Icon-Vorschau offenbar selbstgeschriebene Gedichte waren… Herrje.
Er ließ den Ordner allerdings bei Kiyoshis Worten augenblicklich los und wandte sich um, um zu dem Ranger aufzuschließen und ebenfalls die Zimmerwand zu mustern. „Tatsächlich…“ Da kam gerade ein Relaxo durch die Tür. „Also ist die Wand gar keine Wand, sondern… naja, ein Zimmer?“ Das war doch absurd. „Die Indizien weisen darauf hin, dass wir tatsächlich in einem Computer sitzen.“ Das Relaxo sah zudem wirklich komisch aus. Es hatte eine Brille auf, die mit einem Band zusätzlich um den Nacken gelegt war und graue, dichte Haare zu einem Dutt zusammengebunden. Es trug ein rosa Blümchenkleid, wie man es nur bei alten Menschen kennen würde und die Hausschuhe waren ebenfalls pink und plüschig. Das Relaxo bewegte sich langsam auf sie beide zu, schenkte dem Desktop aber noch keine Beachtung. Stattdessen legte sie Strickzeug, das sie noch in der Hand gehabt hatte, neben den Computer und setzte sich anschließend an den Schreibtisch, ehe sie laut seufzte. „Sollten wir uns verstecken? Meinen Sie, sie kann uns sehen?“


Haru
Haru
「hanami」
Regionsprofessor

Pokémon-Team :
Am falschen PC Pokmon-icon_001mijwvAm falschen PC Pokmon-icon_005orjjwAm falschen PC Pokmon-icon_007l0kg0

Punkte : 665
Multiaccounts :        Odile, Sydney, Lafayette, Oskar, Ori, Sakora, Ace

Nach oben Nach unten




Am falschen PC Empty Re: Am falschen PC

Beitrag von Kiyoshiam Di Aug 27, 2019 8:47 am

Geburtstagsevent #3
Traum mit Haru

Der Ranger lauschte dem Mann in seinem Körper und in seinem Bauch zog sich alles zusammen. Das war jetzt wohl ein schlechter Scherz, oder? Langsam bewegte er sich auf einen der Ordner zu und klappte ihn vorsichtig auf. So surreal ihm das auch vorkam, es funktionierte. Kaum hatte er den Decke einen Spalt geöffnet, dran klassische Musik an sein Ohr. Wem auch immer der PC gehörte, er hatte wenigstens keinen grausamen Musikgeschmack. Vollkommen verstört ließ er den Deckel wieder stinken und Ruhe kehrte zurück. Er legte den Daumen ans Kinn und den Zeigefinder auf die Wange und dachte nach. Sein Kopf spielte ihm einen Streich, indem er schon sah, wie der ganze PC abstürzte und die beiden Männer gleich mit. Nicht immer mit dem Schlimmsten rechnen, mahnte sich der Ranger selbst. Egal ob schlechter Scherz oder ein Traum... oder was auch immer.
„Ich könnte mir jetzt 1.000 andere Orte vorstellen, an denen ich lieber wäre, aber es sieht sehr stark nach einem PC aus.“, sagte Kiyoshi ruhig und fügte ihm Kopf hinzu... z. B. In einer Stadt voll wild gewordener Ultrabestien. Aber so gab das alles auch so langsam einen Sinn, vor allem als sie die Tür auf der Wand öffnete, die keine Wand sondern ein Zimmer zu sein schien. Der Ranger beobachtete die Relaxodame aufmerksam und wandte sich wieder Haru zu. „Ich weiß ja nicht wo wir hier sind und was das für eine verzerrte Realität ist, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass wir im PC dieser Lady sind“, begann er ein wenig konfus über seine eigenen Worte. Denn so viele Eventualitäten wie hier, machten dem Ranger ein wenig Sorgen. Die Relaxoomi sah zwar irgendwie niedlich aus, aber was würde sie machen, wenn sie Haru und Kiyoshi hier auf ihrem Desktop herumlaufen sah. Ob sie den Computer dann ausschaltete? Oder sie versuchte in den Papierkorb zu werfen. Beides waren nicht unbedingt die Szenarien, die der Blauhaarige erleben wollte.
Sein Blick fiel zu Haru zurück und er nickte kurz. „Ich denke, dass es gar nicht schlecht ist, sich erst einmal zu verstecken. Ganz ehrlich, wie würden sie reagieren, wenn plötzlich unbekannte Menschen – oder Pokemon – auf ihrem PC rumspringen? Nicht das wir im Datenmüll enden“, bestätigte er Haru und überlegte was wohl der beste Ort wäre. Er selbst hätte beim Anblick etwas Ungewohntes, seinen Laptop den Technikern gegeben. Aber das passierte ja nicht mehr, weil genau diese Damen und Herren der Technikschöpfung ihm PC-Verbot erteilt hatten, worüber der Ranger aber nicht traurig war. „Den Musikordner sollten wir nicht aufmachen. Der macht sie bestimmt nur auf uns aufmerksam.“ Aber wo sollten sie sonst hinein? Kiyoshi hatte nicht den Hauch einer Ahnung. Wo guckte man seltener hinein?
„Ein Ordner der selten aufgerufen wird. Haben sie da eine Idee?“ fragte er seinen Gegenüber und versuchte die Schildchen an den Ordnern zu lesen, aber die Schrift und Sprache war ihm vollkommen unbekannt. Er linste noch einmal über die Schulter zu der Oma. Das Strickzeug fiel gerade vom Tisch, als sie sich die Brille aufsetzen wollte und sie schüttelte leicht den Kopf um sich danach zu bücken. Das verschaffte den beiden Männern definitiv noch ein wenig Zeit.
Gerade erinnerte er sich an seine Tochter. „Wie wäre es mit einem Bilderordner?“ Er wusste, dass Sayashi bestimmt eine Million Fotos auf ihrem Laptop und Handy hatte und es wurden immer mehr. Wenn dieses Relaxo also vielleicht einen Tochter oder Enkeltochter hatte, die auch so Foto besessen war. Was war nur los mit ihm? Ein Relaxo mit Smartphone? Aber na ja dieses schien ja sogar einen PC zu haben.
Kiyoshi
Kiyoshi
Avalons Wächter
Ranger - Basenleiter

Pokémon-Team : Merlin ~ Simsala
Punkte : 45
Multiaccounts : Sayuri, Ashitera, Riona, Silvana, Aiyana

Nach oben Nach unten




online

Am falschen PC Empty Re: Am falschen PC

Beitrag von Haruam So Sep 01, 2019 9:49 am

#4 · Geburtstagsevent · Kiyoshi
Ein wahrlich absurdes Zusammenkommen. Haru hatte ja nichts dagegen, neue Menschen kennenzulernen und Kontakte zu knüpfen, aber das konnte man gerne auch über einer gemütlichen Tasse Tee machen – dafür musste man nicht die Körper tauschen und sich dann in einen PC von einer Relaxo-Omi verirren. Wie sie hier her gekommen waren stand auch noch immer in den Sternen und Haru fürchtete, dass sie auf die Frage auch keine Antwort bekommen würden. Es war also besser, wenn sie sich erstmal auf das konzentrierten, was sie handfest vor sich hatten: Sie befanden sich in einem Computer, wie Kiyoshi schon vermutete, wahrscheinlich in dem der Relaxo-Dame. Ihre Körper waren vertauscht und sie brauchten eine Möglichkeit, zurücktauschen zu können. Das waren die Sachen, die sie sicher wussten und mit denen sie irgendwie arbeiten sollten.
Auf der Hand lag auch, dass sie nicht weiter auf dem Desktop herumtanzen konnten, ohne dass die Relaxo-Omi sie bemerkte. Wer wusste schon was sie glauben könnte, was sie waren, wenn sie sie sah? Haru verzog leicht das Gesicht und wandte den Blick zu Kiyoshi, leicht nickend. „Hinterher hält sie uns für einen Virus und fährt den PC herunter…“ Was würde passieren, wenn der PC ausgeschaltet wurde? Haru wollte es nicht herausfinden. „Oder schmeißt uns in den Papierkorb und schreddert uns weg.“ Ebenfalls keine angenehme Vorstellung. Besser also, sie versteckten sich – und was eignete sich dafür besser, als die zehntausend Ordner, die sich über ihnen in der Luft befanden? Die Unordnung auf dem Desktop war im ersten Moment zwar wirklich schrecklich gewesen, nun sollte sie ihnen aber vielleicht behilflich sein können. Sie würden nur einen Ordner finden müssen, der sich als Versteck eignen würde.

Kiyoshi schien dieselbe Idee zu haben und die Relaxo-Omi schien gerade noch damit beschäftigt zu sein, sich um ihre Brille und ihre Stricksachen zu kümmern. Das schaffte ihnen beiden Zeit, um einen geeigneten Ordner zu finden. Haru nickte zustimmend, als Kiyoshi seine Sorgen bezüglich des Musikordners aussprach und inspizierte die Ordner näher, die in unmittelbarer Nähe von ihnen waren. Man musste es sich schließlich auch nicht noch schwerer machen, indem man einen Ordner aussuchte, der weit weg war. „Mhm, Moment.“ Er lief zu einem Ordner, der ein Foto-Icon aufwies, das er auch von seinem Computer kannte. „Ich denke das hier könnte einer sein.“ Er streckte sich ein wenig, um so an die „Klappe“ des Ordners herankommen zu können und sie zu öffnen. Tatsächlich fanden sich dort die unterschiedlichsten Fotos drin, soweit Haru es beurteilen konnte, vor allem von irgendwelchen Blumen und Pflanzen. Anscheinend hatte die Dame eine Vorliebe für Botanik… so oder so: Fotos waren Fotos. „Hier, ich helfe Ihnen hinauf.“ Er deutete Kiyoshi an, zu ihm zu kommen und formte mit den Händen anschließend eine Räuberleiter, damit der Ranger einfacher in den Ordner klettern konnte. Sich selbst würden sie da irgendwie schon hochbekommen – allzu weit oben war der Ordner ja nicht und wenn Kiyoshi von oben half, ihn hochzuziehen, würden sie es sicherlich rechtzeitig schaffen… hoffte Haru. Ein Blick zur Relaxo-Omi offenbarte, dass sie noch immer nach ihrem Strickzeug am Boden suchte. Noch blieb ihnen also Zeit genug, um sich zu verstecken.


Haru
Haru
「hanami」
Regionsprofessor

Pokémon-Team :
Am falschen PC Pokmon-icon_001mijwvAm falschen PC Pokmon-icon_005orjjwAm falschen PC Pokmon-icon_007l0kg0

Punkte : 665
Multiaccounts :        Odile, Sydney, Lafayette, Oskar, Ori, Sakora, Ace

Nach oben Nach unten




Am falschen PC Empty Re: Am falschen PC

Beitrag von Kiyoshiam Mi Sep 25, 2019 11:17 am

Geburtstagsevent #4
Traum mit Haru

Der Ranger musste sich eingestehen, dass er weder begeistert davon war, als Virus von ein paar verrückten Programmen gejagt zu werden noch im Papierkorb als Datenschredder zu enden. Wobei er angestrengt darüber nachdachte, wie wohl solche 'Putzprogramme' gegen Viren aussähen. Ob es kleine Pixelpokemon wären oder etwas ganz anderes? Die Vorstellung fand er irgendwie faszinierend und verwirrend zugleich. Eventuell würden auch kleine Rotum ein interessantes Bild abgeben. Aber Haru hatte vollkommen recht. Es war gerade nicht die Zeit das auszuprobieren. In der freien Natur wäre das ganz wohl ein Abenteuer gewesen, von denen er als Leiter der Rangerbasis nicht mehr so viele hatte, aber ohne PC Kram und solch seltsames Zeug.
Kiyoshi folge Haru zu dem Ordner und erkannte ihn tatsächlich auch als Bilderordner. Aber er war unendlich dankbar hier nicht mit jemandem wie sich selbst zu sitzen, der von Computern gar keine Ahnung hatte. Dann wäre er schon auf der Flucht vor den Pixel-Aufräumpokemon. Er beobachtete wie der Fremde in seinem Körper die Klappe öffnete und nickte leicht, als er ihm anbot zu helfen. „Danke“, antwortete er freundlich und kletterte geschickt in den Ordner hinein. Oben angekommen half er Haru hinauf, damit auch dieser noch vor der Aufmerksamkeit der Relaxo-Dame aus ihrem Sichfeld verschwinden konnte. Gerade war er kurz froh, dass er so groß war, denn so gestaltete sich die Aktion relativ leicht.
Als beide sicher im Ordner angekommen waren, zog der Ranger den Deckel soweit heran, dass sie raus gucken konnten, aber es nicht auffiel. Die ganze Aktion war keine Sekunde zu früh fertig geworden, denn Kiyoshi konnte schon sehen, wie die Relaxo-Omi auf ihren Monitor schaute, als sie ihr Strickzeug aufgehoben hatte. Erleichtert atmete Kiyoshi aus. „So nun sind wir der Dame erst einmal entkommen. Aber was machen wir jetzt?“ fragte er vollkommen ruhig. „Er ist ja nicht so eine tagtägliche Situation in einem Computer fest zu stecken und der hat ja auch keinen Ausgang.“ Seine Worte waren nüchtern. Irgendwie würde sich das ganze schon aufklären und danach würde er Haru zum Tee einladen. Also natürlich nur, wenn er ihn in seinem eigenen Körper finden würde. Während er darüber nachdachte sah er sich die einzelnen Bilder an. Eigentlich war es sehr schön, was die Dame hier im Ordner hatte.
Er ging zwischen den Bildern entlang und es wirkte so, als sei er in einem riesengroßen Fotoalbum gefangen. Er sah verschiedene Pflanzen und Blumen. Einige kannte er, andere jedoch waren ihm vollkommen fremd. Ob das Blumen aus dieser verzerrten Welt waren? Ein Zimmer – möbliert wie das eines Menschen – in dem ein Pokemon lebt. Ein Bademantel war ihm jetzt für ein Relaxo nun auch neu. Auf den Fotos sah man neben der Botanik auch Bilder von Pokemon. Alle waren gekleidet wie Menschen... es war, als hätten sie ihren Platz eingenommen. Kiyoshi sah oft Pokemon mit Accessoires aber das war doch etwas skurril. Er wandte sich zu Haru: „Haben sie eine Idee wo wir hier gelandet sich? Also nicht hier in dem PC, sondern in dieser sonderbaren Welt...“ Er zeigte auf ein Bild von einer Relaxofamilie im Urlaub. Alle hatten Badeanzüge oder Badehosen an und machten eine Gruppenbild am Strand.

Lunartanz
Kiyoshi
Kiyoshi
Avalons Wächter
Ranger - Basenleiter

Pokémon-Team : Merlin ~ Simsala
Punkte : 45
Multiaccounts : Sayuri, Ashitera, Riona, Silvana, Aiyana

Nach oben Nach unten




Am falschen PC Empty Re: Am falschen PC

Beitrag von Relaxoam Fr Sep 27, 2019 5:58 pm

Zwar konntest du dich gut verstecken, doch irgendwie kam die alte Dame trotzdem auf deinen Ordner. Und sie scheint mehr Computerwissen zu besitzen, als andere Damen ihres Alters, denn sie hat dich mitsamt dem Ordner in den Papierkorb geworfen! Dein Glück, dass sie ihn noch nicht geleert hat. Doch im Papierkorb herrschen eigene Regeln, denn kaum konntest du dich aus dem Ordner befreien, wirst du auch schon von einem Elfun bedroht, welches all dein Habgut stehlen will. Deine Umgebung besteht dabei aus kaputten Objekten, gelegtem Feuer und allerlei Dateien die sich zu prügeln scheinen. Wie sureal.

Ziel: Bringe Elfun davon ab dich zu bestehlen und freunde dich mit ihm an. Freunde kann man hier immer gebrauchen.


Relaxo
Relaxo
Langschläfer
Am falschen PC Pok%C3%A9mon-Icon_143  Elfuns dicker Freund Am falschen PC 547

Punkte : 1000

Nach oben Nach unten




online

Am falschen PC Empty Re: Am falschen PC

Beitrag von Haruam Fr Sep 27, 2019 6:25 pm

#5 · Geburtstagsevent · Kiyoshi
Die erste „Hürde“ schien geschafft. Beide Männer konnten sich erfolgreich in den Ordner flüchten, in welchem sie nun von verschiedenen Fotos umgeben waren. Haru sah sich einen Moment um, nun wo man sich halbwegs in Sicherheit wiegen konnte, und betrachtete die Motive der Fotos. Sie ließen auf ein glückliches und erfülltes Leben schließen und eine sehr große Vorliebe für Gartenpflanzen. Nun, jeder brauchte wohl seine Hobbies und wenn man ehrlich war, war Gartenarbeit wohl auch bei Rentnern besonders beliebt. Hier und dort waren Fotos von einem Garten, in dem ein Mampfaxo spielte – wahrscheinlich ein Kind oder Enkelkind der Relaxo-Omi. Kurz musste Haru leicht lächeln, bevor er sich Kiyoshi wieder zuwandte.
Es kam nur selten vor, dass Haru nicht wusste, wie es weitergehen sollte. Er war generell ein sehr verkopfter Mensch, der gerne durchplante und alle Eventualitäten miteinberechnete, um auf jede Situation gefasst zu sein. Das hier war aber nicht nur sehr spontan, sondern auch überaus unwahrscheinlich und surreal. Darauf hatte man sich nicht vorbereiten können und Haru fehlten wichtige Daten und Informationen, um die Situation richtig bewerten und beurteilen zu können. Man musste sich hier also wohl auf Flexibilität und eigene Spontanität einstellen – beides nicht gerade Eigenschaften, die Haru sein Eigen nennen konnte. Dem Professor war anzusehen, dass er gerade darüber grübelte, was sie nun tun sollten, allerdings auf keine Antwort kam. „Ich denke fürs Erste sollten wir uns tatsächlich bedeckt halten“, sprach er seinen Gedanken dann aus, auch wenn er nicht wusste, ob er richtig war. „Das Problem ist, dass wir nichts über die Funktionen hier Bescheid wissen. Was, wenn die Dame den PC ausschaltet? Was geschieht dann mit uns?“ Er wollte natürlich keine Panik schüren, aber den Gedanken sollte man durchaus einmal beleuchten. Mit einem stillen Seufzen ließ er sich auf den Boden fallen und setzte sich auf die Knie, um weiter nachzudenken. „Das weiß ich leider auch nicht. Ich kann es mir nicht einmal vorstellen. Die Welt wirkt zu… verwirrend. Vielleicht möchte ein Porygon uns einen Streich spielen?“ Ob die Pokémon überhaupt derart intelligent (und mächtig) waren, sei allerdings mal dahingestellt.

Gerne hätte Haru den kleinen Brainstorming-Prozess weitergeführt, allerdings fing plötzlich an, der Boden zu wackeln. „Was-“, brachte er hervor, bevor der ganze „Raum“ des Ordners wackelte und sich bewegte. „Bewegt sie den Ordner?“, war das erste, was ihm durch den Kopf schoss, als er sich wieder aufrichtete. Kurz darauf hörte das Wackeln bereits wieder auf. Wie ein kleines Mini-Erdbeben, allerdings konnte es das ja nicht gewesen sein. „Ich denke, wir sollten einen Blick wagen…“, murmelte er und lief bereits an Kiyoshi vorbei. Vorsichtig öffnete er die Mappe des Ordners einen kleinen Spalt, um nach draußen schauen zu können, ohne zu riskieren, dass die Relaxo-Dame sie entdeckte. Was sich ihm offenbarte, war allerdings tatsächlich noch schlimmer, als die Relaxo-Dame. „Sieh dir das an“, rief er Kiyoshi zu, als er sich bereits zurückzog, damit der Ranger einen Blick nach draußen werfen konnte. „Ich denke, wir haben noch ein größeres Problem bekommen.“ Es fiel auf jeden Fall die Option weg, es einfach hier im Ordner auszusitzen. Es würde sicher nicht lange dauern, bis dieser Ordner genau so zerstört und kaputt aussehen würde, wie die anderen, die sich um sie herum aufgetürmt hatten…


Haru
Haru
「hanami」
Regionsprofessor

Pokémon-Team :
Am falschen PC Pokmon-icon_001mijwvAm falschen PC Pokmon-icon_005orjjwAm falschen PC Pokmon-icon_007l0kg0

Punkte : 665
Multiaccounts :        Odile, Sydney, Lafayette, Oskar, Ori, Sakora, Ace

Nach oben Nach unten




Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten