Die
neuesten Themen
» Lotterie
von Emilia
Heute um 11:56 am

» Liebe zu den Waldpokémon
von Sina
Gestern um 11:46 pm

» [Winterwunderland] Turnierwiese
von Sina
Gestern um 11:13 pm

» Weihnachtsmärchen in BoW
von Relaxo
Gestern um 2:57 pm

» Reservierungen
von Lawrence
Gestern um 12:32 am

» Weihnachtsfeier der RPV
von Maira
Do Dez 12, 2019 8:58 pm

» [RPV Weihnachtsfeier] Die Bar
von Dan
Do Dez 12, 2019 5:29 pm

» Abwesenheitsliste
von Lawrence
Mi Dez 11, 2019 10:07 pm

» [RPV Weihnachtsfeier] Das Foyer
von Hal
Mi Dez 11, 2019 8:17 pm

» [RPV Weihnachtsfeier] Buffet
von Atlas
Di Dez 10, 2019 10:36 pm

» Winterwunderland mit Turnier
von Lycos
Di Dez 10, 2019 9:59 pm

» Aufnahmestopps
von Emilia
Di Dez 10, 2019 7:05 pm

» [Winterwunderland] Festwiese
von Sayuri
Di Dez 10, 2019 10:37 am

» Labor & Pension von Prof. Yashiro
von Sayuri
Di Dez 10, 2019 10:05 am

» Black Heaven
von Gast
Mo Dez 09, 2019 9:24 pm

» [RPV Weihnachtsfeier] Außenbereich
von Gabriel
Mo Dez 09, 2019 7:23 pm

» [RPV Weihnachtsfeier] Damentoilette
von Gabriel
Mo Dez 09, 2019 7:23 pm

» [RPV Weihnachtsfeier] Männertoilette
von Gabriel
Mo Dez 09, 2019 7:22 pm

» Dorfbrücke
von Cinja
Mo Dez 09, 2019 5:19 pm

» Route 4 - Ruinen
von Genevieve
Mo Dez 09, 2019 3:36 pm

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

✗ 20.11.2019 | Mix-News
Hiermit führen wir die Mini-Plots ein!

✗ 10.11.2019 | News vor Galar
Diese News berichtet über einen frei gewordenen Ultrabesuch-Posten und hauptsächlich QoL Änderungen.

✗ 14.10.2019 | Gemischte News
Diverse News zu unserer aufs Eis legen Farbe, Pokékleinanzeigen und der Reisen-Mechanik. Hier könnt ihr mehr darüber erfahren.

✗ 02.09.2019 | Noch mehr Teamzuwachs
Sayuri ist nun spontan auch noch mit dabei! Näheres dazu hier.

✗ 01.09.2019 | Teamzuwachs
Amelia und Jim Helcon unterstützen nun neu das Team! Hier gibt's Näheres dazu.

✗ 22.08.2019 | Diverses
Handhabungen wurden ergänzt, Achievements angepasst und eine Mod-Suche wurde gestartet, weiteres dazu gibt es hier!

✗ 11.08.2019 | Teamänderung
Es gab eine Veränderung des Forenteams. Odile ist aus dem Team ausgetreten, weiteres dazu gibt es hier!

✗ 02.07.2019 | 4. Geburtstag!
Es ist so weit, BoW wird schon 4 Jahre alt! Um das gebührend zu feiern, gibt es hier ein Geburtstagsevent. Lasst es krachen!

✗ 26.05.2019 | Umfrage zum Umzug
Nach der Ankündigung von letzter Woche findet ihr hier nun die offizielle Abstimmung bezüglich eines Umzugs!

✗ 18.05.2019 | Zukunft des BoW
Derzeit gibt es bezüglich des Forums wichtige Dinge zu besprechen, die ihr hier nachlesen könnt. Aber keine Sorge, es ist nichts Schlimmes!

✗ 01.04.2019 | Osterevent
Mit dem Start des Aprils startet auch unser Osterevent. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Spaß und eine schöne Zeit!

✗ 19.03.2019 | Noch frischerer Wind
Braun gebrannt aus dem Urlaub zurück, schließt sich Lawrence ab heute dem Team wieder an!

✗ 19.03.2019 | Wettbewerb
Bis zum 27.03. habt ihr die Möglichkeit, euch für den Wettbewerb in Orion City anzumelden!

✗ 11.03.2019 | Letzte News & WB-Umfrage
Jetzt habt ihr die Newswelle überlebt! Die letzten großen Änderungen wurden euch hier vorgestellt und als kleine, interaktive Aufgabe gibt es dazu noch eine Umfrage zu den Wettbewerbshallen, an der ihr teilnehmen könnt!

✗ 04.03.2019 | Überdosis News
News, News, News! Wie versprochen gibt es eine große Ladung voller Neuigkeiten und Änderungen, die ihr hier nachlesen könnt!

✗ 01.03.2019 | Veränderungen im Forum
Zwar steht das BoW momentan einer holprigen Zeit gegenüber, doch sitzt das neue Team fleißig daran, im Hintergrund an kommenden Änderungen zu arbeiten. Was genau das heißt, könnt ihr hier nachlesen!

✗ 02.07.2018 | Bonus für RPV & Taijitu
Jeweils die nächsten 5 Bewerber für die RPV und die Taijitu erhalten in der Bewerbungsphase satte 100 Bonuspunkte, die sie zusätzlich verteilen dürfen!
RPV (5/5) | Taijitu (5/5)

✗ 02.07.2018 | BoW wird 3 Jahre alt!
Beyond our Wishes feiert nun schon seinen 3. Geburtstag; feier mit! Mehr findest du hier.

✗ 24.02.2018 | Neue Wettbewerbshallen
Wir suchen neue Wettbewerbshallen! Nun habt ihr die Möglichkeit, Ideen für neue Hallen einzusenden und eure Hallenidee im Rollenspiel zu sehen. Mehr ist hier zu lesen.

✗ 30.11.2017 | Adventskalender 2017
Auch dieses Jahr dürft ihr euch wieder auf unseren Adventskalender freuen! Auch Bewerber haben etwas davon und dürfen die enthaltenen Geschenke für ihre unfertigen Steckbriefe verwenden.

✗ 13.08.2017 | Änderung der Wettbewerbe
Die Wettbewerbe des Forums haben bisher nicht wirklich geglänzt, weshalb ihr nun ins Spiel kommt! Habt ihr Ideen, Anregungen oder Wünsche für den Ablauf von Wettbewerben? Teilt sie uns mit uns sagt uns eure Meinung! Mehr dazu hier!

✗ 02.07.2017 | BoW feiert Zweijähriges!
Beyond Our Wishes gibt es nun schon seit zwei Jahren! Zur Feier des Tages haben wir uns ein paar schöne Dinge für euch ausgedacht, die ihr hier nachlesen könnt!

✗ 20.04.2017 | Ein alter Gegner tritt ab
Heute verabschieden wir uns leider von Shawn, der das Team aus zeitlichen Gründen verlässt, uns aber als User weiterhin beehrt! Wir bedanken uns herzlich für seine Unterstützung und die Arbeit, die er geleistet hat.

✗ 13.04.2017 | Eier hier, Eier dort!
Beyond Our Wishes wünscht euch allen frohe Ostern! Aus gegebenem Anlass haben sich 70 Eier im Forum versteckt. Ob ihr sie findet?

✗ 16.12.2016 | BoWinnliche Weihnachten!
Es weihnachtet in BoW! Bis zum 23.12.2016 habt ihr die Möglichkeit, eure Punkte zu verschenken. Die Bescherung gibt es am 24. Weitere Informationen findet ihr hier.

✗ 24.11.2016 | Adventskalender
Wie auch im letzten Jahr gibt es auch dieses Mal einen Adventskalender, bei dem ihr schöne Preise gewinnen könnt. Alles was ihr dafür tun müsst, ist euch anzumelden!

✗ 27.10.2016 | Teamwiederaufnahme
Wie in diesem Thread darauf hingewiesen wurde, wird Nahash ab heute ihre Teamarbeit als Gründungsadministratorin wieder aufnehmen.

✗ 02.07.2016 | Happy Birthday, BoW!
Das Beyond our Wishes feiert heute seinen ersten Geburtstag.

✗ 22.06.2016 | Geburtstags-Countdown
Es ist so weit! Nicht mehr lange und Beyond Our Wishes feiert seinen ersten Geburtstag! Um die Wartezeit bis zum großen Tag etwas spannender zu gestalten, gibt es einen Geburtstags-Coundown, an dem ihr teilnehmen könnt!

✗ 29.03.2016 | Teamänderungen
Avery hat das Team verlassen, wird aber als Nanaki weiterhin im Forum aufzufinden sein. Shawn wurde daher nun zum Admin ernannt und BoW hat mit Trafalgar, Qiuyi und Saari auch noch drei neue Moderatoren erhalten! Näheres hierzu findet ihr hier.

✗ 28.03.2016 | Oster Event
Überraschung gefällig? Zieht bis zu 3 Ostereier in diesem Thread und lasst euch überraschen, was daraus schlüpfen wird!

✗ 03.03.2016 | Yoshi nur noch im Hintergrund
Wie ihr in diesem Thread entnehmen könnt, hat Yoshi praktisch alle Aufgaben abgelegt und ist nur noch für die Technik und den Style zuständig.

✗ 01.01.2016 | Glücksziehen zum Neujahr
Versuch dein Glück doch mal bei unserem Glücksziehen, eventuell ziehst du ja das ganz grosse Los...?

✗ 30.11.2015 | Adventskalender
Passend zur Adventszeit könnt ihr jeden Tag ein Türchen in unserem Adventskalender öffnen. Was sich wohl dahinter verbirgt?

✗ 23.09.2015 | Das Oktoberevent
Sie ist wieder da. Die schaurig schöne Halloweenzeit! Daher haben wir für unser Oktoberevent gleich eine ganze Zombieapokalypse für euch parat. Fressen oder noch am fliehen?

✗ 14.09.2015 | Ein neuer Gegner erscheint!
Wie ihr aus diesem Thread entnehmen könnt, wird das Team von nun an von Shawn unterstützt.

✗ 25.08.2015 | Megaentwicklungen 2.0
Die Megaentwicklungs-Umfrage geht in die zweite Runde! Dieses Mal könnt ihr bis zum 30.08.2015 voten, wie die Megaentwicklungen in Zukunft gehändelt werden sollen. Hier könnt ihr abstimmen.

✗ 12.08.2015 | Megaentwicklungen
Entscheidet bis zum 20.08.2015 mit, wie Megaentwicklungen zukünftig gehandhabt werden sollen. Hier geht's zur Umfrage!

✗ 12.08.2015 | Wettbewerbshallen-Abstimmung
Bis zum 20.08.2015 könnt ihr nun für die Hallen abstimmen, die ihr im RPG sehen wollt! Die Abstimmung findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Wettbewerbshallen
Bis zum 11.08.2015 (verlängert) könnt ihr mitwirken und uns eure Beschreibungen für Wettbewerbshallen schicken. Weiteres findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Quests
Es gibt nun eine Übersicht, in der alle aktuellen Quests gelistet sind. Zudem wurde das Thema "Informationen zu Quests" erweitert.

✗ 11.07.2015 | Reservationsliste
Beim Erstellen eines Steckbriefes wird nun oberhalb des Editors eine Textbox mit Links zu den Reservationen angezeigt.

✗ 02.07.2015 | Eröffnung
Das Forum hat nun offiziell eröffnet! Ihr könnt euch anmelden und eure Steckbriefe beginnen. Sobald eure Steckbriefe angenommen sind, könnt ihr auch schon loslegen!

✗ 29.06.15 | Aufbau
Das Forum befindet sich weiterhin im Aufbau. Es fehlen noch einige Threads und Unterforen, ehe wir loslegen können!

Noch keine Ahnung, was du spielen willst?


Dann wirf doch einen Blick in unsere zahlreichen Gesuche!

Entwicklung C für 75 Punkte (bis 18.12.)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Inside out! Empty Inside out!

Beitrag von Zytomegaam So Sep 01, 2019 4:08 am

Ihr wacht auf, in einem komischen Käfig. An den Gitterstäben zu rütteln bringt gar nichts und schon kurz darauf kommt euer Widersacher Zytomega, welcher euch nun verspeisen will. Es gibt kein Entkommen! Er schrumpft euch auf Mini-Größe und stopft euch in seinen Mund, passt jedoch auf, es hat scharfe Zähne!

Ziel: Schafft es unbeschadet durch den Mund zu kommen.




Habt ihr das Ziel für diese Phase erreicht, so kennzeichnet dies unter dem letzten Post mit diesem Code, so dass es weitergehen kann! Bei Fragen oder Problemen könnt ihr euch bei Kaya melden! Viel Spaß!
Code:
<center><zd>Lunartanz</zd></center>

__________________________

Zytomega
Zytomega
Legendäre Dates
Inside out! 579  Elfuns kleiner Freund Inside out! 547

Interessiert an einem legendären Date?
Dann schau doch mal hier vorbei!

Punkte : ★ ¥ ⊹ ♠ ♣

Nach oben Nach unten




Inside out! Empty Re: Inside out!

Beitrag von Oriam So Sep 01, 2019 9:27 am

#1 · Geburtstagsevent · Silvana
„Man Lee, ich hab dir doch gesagt du sollst mich nicht aus dem Bett werfen, um mich zu wecken…“, murmelte er schlaftrunken und rollte sich auf den Rücken. Der Boden war heute besonders hart und Ori konnte sich wirklich nicht erklären, wieso sein eigener Bruder so gemein sein würde, ihn aus seinem Bett zu schubsen, damit er auf den Boden fiel. Mit einem schweren Seufzen rollte er sich auf die Seite, wobei er das Gefühl hatte, der Muskelkater würde seinen Körper gleich zerreißen, und patschte mit der Hand auf dem Boden herum, auf der Suche nach dem Gestell von seinem Bett, um sich daran hochzuziehen. Doch er fand weder das Bett, noch hatte er das Holz unter seinen Händen, aus dem sein Boden eigentlich gelegt war. Stattdessen fühlte es sich an wie kalter Stahl, was Ori nur noch mehr verwirrte. Er ließ die Augen gerade noch geschlossen und seufzte ein weiteres Mal schwer, ehe er sich schließlich mit einem Ruck dazu brachte, sich aufrecht hinzusetzen. Die Hände hob er an, um sich müde über die Augen zu reiben und als er sich langsam blinzelnd öffnete, wurde er gleich von mehreren Dingen überrascht:
Erstens: Er war nicht bei sich im Schlafzimmer und sein Bett stand nicht neben ihm.
Zweitens: Stattdessen befand er sich in einem Käfig. Einem echten Käfig! Aus Stahl! Mit Gitterstäben!
Drittens: Das hier war nicht sein Körper. Statt seiner Beine in seinem Hydropi-Pyjama, waren da lange, weibliche Beine, die keine Hose anhatten!
Ori runzelte die Stirn und sah weiter an „sich“ hinauf: zum Glück war er nicht tatsächlich nackt, sondern trug nur eine Hotpants, aber… das machte es nicht wirklich besser. Das Top das er trug war auch überhaupt nicht sein Stil und wenn man mal von der ganzen Kleidungssache absah… er hatte auch keine langen, rosafarbenen Haare und SCHON GAR KEINE BRÜSTE! „WHA--!“, brachte er schockiert heraus, als in seinem Kopf angekommen war, dass er gerad ein Mädchen war und wurde dafür direkt bestraft: denn er stieß sich den Kopf an den Gitterstäben über ihm, was ihn direkt wieder auf den Hintern fallen ließ. Mit einem Brummen rieb er sich den Hinterkopf, wo definitiv eine Beule bleiben würde und verzog das Gesicht. „Man…“, brummte er und fuhr sich mit den Händen über das Gesicht.

Der nächste Schock folgte sogleich: er sah nämlich sich selbst in der Ecke des Käfigs liegen! Waaaas? „Das kann doch nicht wahr sein…“, brummte er in einer ungewohnt hohen Stimme und warf sich nach vorn auf Hände und Knie, um zu seinem eigenen Körper zu krabbeln. Er packte sich selbst grob an der Schulter und schüttelte sich eher unsanft. „Hey!“, rief er und konnte sich noch immer nicht ganz an diese mädchenhafte Stimme gewöhnen. „Wach mal auf! Irgendetwas stimmt nicht!“ Nebenbei versuchte er herauszufinden, wo sie sich hier gerade befanden, doch die Umgebung außerhalb des Käfigs sagte ihm absolut gar nichts. Ebenso wenig wie der Körper, in dem er gerade steckte – oder zumindest das, was er davon sehen konnte. Soweit er sich erinnern konnte, war ihm so ein Mädchen noch nie begegnet, auch nicht als Herausforderin. Wer war sie also? Und warum waren sie hier? Was hatte das zu bedeuten?


Ori
Ori
what, you egg?
Arenaleiter von Vapydro City

Pokémon-Team :
Inside out! Pokmon-icon_079pwkg2Inside out! Pokmon-icon_271m0kylInside out! Pokmon-icon_592a_3dslgk3lInside out! Pokmon-icon_4589mjbg

Punkte : 230
Multiaccounts :        Sydney, Odile, Lafayette

Nach oben Nach unten




Inside out! Empty Re: Inside out!

Beitrag von Silvanaam Mi Sep 25, 2019 11:52 am

Geburtstagsevent #1 mit Ori

Die Sonne schien auf die Wiese und Silvana konnte in der Ferne ein schneeweißes Haspiror ausmachen. Begeistert lief sie über die Wies, doch das kleine Hasepokemon lief vor ihr weg. Dann blieb es stehen, sah sich nach ihr um und wartete bis sie wieder heran gelaufen war. So ging es einige Mal und am Waldrand verschwand es seinem Bau, der tief unter die Erde führte. Silvana schaute neugierig hinterher und da man Träume nicht wirklich kontrollieren konnte, kletterte sie dem kleinen Pokemon hinterher, da ein leise Brummen hinterließ, als es verschwand. Es dauerte nur Sekunden da war sie von völliger Dunkelheit umgeben und dann fing sie an zu fallen...

Irgendetwas schüttelte stark und unsanft an ihr und sie machte verwirrt die Augen auf. War sie jetzt in diesem Haspirorbau gelandet und der Pokemon wollte sie wieder aus seinem Zuhause vertreiben? Sie musterte ihre Gegenüber, die sie gerade so unsanft geweckt hatte und lauschte den restlichen Worten die noch verzerrt an ihr schlaftrunkenes Ich stupsten. „Ja da stimmt war nicht... wieso rede ich mit mir selbst?“ fragte sie vollkommen verwirrt und blickte in ihre eigenen blauen Augen. Verwirrt fuhr sie sich mit der Hand über den Hinterkopf und stellte erschreckt und verwundert zugleich fest, dass ihr Haar kurz war. Noch NIE in ihrem Leben hatte sie das Haar kurz getragen. Das fühlte sich mehr als seltsam an. In ihrem Kopf rotierten kleine Rädchen, die aber nicht rund liefen, denn sie konnte sich noch keinen Reim auf das ganze machen. Sie setzte sich auf und der Boden war kalt und hart. Das nahm sie erst jetzt wahr. Sie sah sich um... „Wir sind ja in einem Käfig“, platzte es aus ihr heraus. Sie zog die Beine an sich heran und streckte sie genau so schnell wieder weg von sich. Das waren nicht ihre Beine... moment... „Hallo, hallo...“, sagte sie ohne Sinn... das war auch nicht ihre Stimme. Nein die Stimme war definitiv tiefer als ihre eigene und männlich.
Sie atmete einige Male mit geschlossenen Augen tief ein und aus und traute sich dann erst, sich selbst mal genauer zu betrachten, soweit das möglich war. Da waren lange Beine, die in einer blauen Pyjamahose steckten. Auch der Rest von ihrem Körper war ein einem blauen Hydropi-Pyjama. Niedlich, das musste Silvana schon eingestehen, aber irgendwie verkehrt. Sie war tatsächlich ein junger Mann. Die Erkenntnis brauchte ein bisschen um in ihrem Hirn verarbeitet zu werden, denn es war so surreal, dass ihr Kopf sich zuerst weigerte. Ein leiser Schrei kam aus ihrer Kehle und sie erschreckte sich vor ihrer fremden Stimme. „Nein!“ gab sie sich selbst recht. „Hier stimmt etwas überhaupt nicht!“ Sie sah sich in dem Käfig um. Hier war aber nicht viel – nur sie selbst und die Fremde, die aussah wie sie selbst. Sie wollte nach den Stäben greifen, als ihr Blick auf ihre Hände und den kleinen Teil des Armes, der nicht im Pyjama steckte fiel. Die Arme schienen bis zu den Händen verbunden. Was hatte das zu bedeuten. Verwundert drehte sie die Handflächen nach oben und wieder nach unten. Vorsichtig berührte sie mit zwei Fingen den Verband und wollte ihn ein wenig zur Seite schieben um herauszufinden was los war.


Zuletzt von Silvana am Di Okt 08, 2019 1:53 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Silvana
Silvana
Koordinatorin

Pokémon-Team : Azurill - Niyura
Sandamer - Yarida
Vulnona - Avinaya
Aerodactyl - Amarok
Myrapla - Huyana
Evoli
Punkte : 35
Multiaccounts : Sayuri, Ashitera, Riona, Kiyoshi, Aiyana, Cassandra

Nach oben Nach unten




Inside out! Empty Re: Inside out!

Beitrag von Oriam Fr Sep 27, 2019 6:12 pm

#2 · Geburtstagsevent · Silvana
Fasziniert hob Ori eine Hand an sein Kinn und betrachtete das Schauspiel, das sich vor ihm offenbarte. Es lag ja wohl auf der Hand, dass er gerade ganz bescheuert träumte, denn wann sah man sich selbst sonst bitte aus den Augen eines anderen? Pff, das war ja wohl offensichtlich! Hoffte er. Zumindest war das der Halm, an den Ori sich klammerte, um nicht davon überzeugt zu werden, jetzt komplett den Verstand verloren zu haben. Oder war er bei Lee eingeschlafen und der hatte wieder mit irgendwelchen Chemikalien herumgespielt, deren Dämpfe Ori nun halluzinieren ließen? Auch eine interessante Theorie, doch soweit er sich erinnern konnte, war er tatsächlich in seinem Bett eingeschlafen – das implizierte auch der blaue Pyjama mit den Hydropi drauf, den sein Ebenbild trug. Schweigend beobachtete Ori den Wach-Werd-Prozess von sich selbst und hoffte darauf, dass die Person, die gerade in ihm steckte, nicht total ausrasten würde. Immerhin wäre es für sie wohl auch eine Überraschung, nicht im eigenen Körper zu sein und wenn man Eins und Eins zusammenzählte, konnte ja nur das Mädchen, in dessen Körper Ori gerade steckte, nun in Oris sein. Oder? ODER?
Er räusperte sich kurz, als sein Ebenbild langsam begann zu realisieren, wo es war und was es war, damit es auf ihn aufmerksam wurde und die beiden die Situation vielleicht irgendwie in Angriff nehmen konnten – es lag ja auf der Hand, dass sie nicht für ewig in diesem Käfig hocken konnten. „Ah, nicht schreien!“, rief er aufgebracht, als sie (oder er?) bereits wieder verstummte. Mächtig verwirrend, diese Situation! Ori hob die Hand und kratzte sich nachdenklich am Kopf, während sein Blick weiter auf seinem eigenen Gesicht lag. „Vielleicht… sind wir in einer Simulation gefangen…“, stellte er die Vermutung auf und runzelte die Stirn. Das klang ziemlich abwegig. „Ich bin übrigens Ori! Und du? Also, eigentlich bist du Ori. Wer bin ich denn? Oder du?“ Wenn er in ihrem Körper steckte, musste er dann auch auf ihren Namen hören? Und musste er sie Ori nennen? Das würde die ganze Sache definitiv verkomplizieren! Ori wandte sich deswegen auch sogleich ab und inspizierte die Gitterstäbe und das Umfeld etwas genauer. Alles war hier wirklich riesengroß, so wie in dem Märchen von Jack und der Bohnenranke, wenn er im Schloss des Riesens im Himmel angekommen war. Verwunderlich.
Da er von sich selbst abgewandt stand, bemerkte er auch nicht den neugierigen Blick auf seine Verbände, die er auch beim Schlafen trug. Eigentlich müsste er das nicht tun – eigentlich müsste er den Verband gar nicht mehr tragen, weil seine Verletzungen bereits vor Jahren verheilt waren, aber wenn er mal ganz ehrlich war… dann konnte er den Anblick seiner verbannten Hände und Arme einfach nicht ertragen. Es erinnerte ihn an zu viel Schlimmes, was er lieber verdrängen wollte, weshalb die Verbände seine stetigen Begleiter waren. Als Silvana den Verband leicht zur Seite schob, konnte sie die Brandnarben erkennen, die den Arm und die Hand zierten.
„Okay, also!“, rief Ori plötzlich überraschend und drehte sich schwungvoll wieder zurück zu sich selbst. „Was machen wir jetzt? Hast du zufällig eine Nagelfeile dabei? Oder einen Löffel… vielleicht können wir einen Tunnel graben…“ Sein Gesicht verzog sich nachdenklich, bevor er einmal gegen den Boden des Käfigs klopfte – auch festes Metall, da würde wahrscheinlich kein Löffel durchkommen. Verdammt.


Ori
Ori
what, you egg?
Arenaleiter von Vapydro City

Pokémon-Team :
Inside out! Pokmon-icon_079pwkg2Inside out! Pokmon-icon_271m0kylInside out! Pokmon-icon_592a_3dslgk3lInside out! Pokmon-icon_4589mjbg

Punkte : 230
Multiaccounts :        Sydney, Odile, Lafayette

Nach oben Nach unten




Inside out! Empty Re: Inside out!

Beitrag von Silvanaam Di Okt 08, 2019 2:32 pm

Geburtstagsevent #2 mit Ori

Silvanas Kopf pochte und so kreativ das Mädchen auch war, so etwas hatte sie bisher noch nicht geträumt. Eine neue Erkenntnis, auf die sie hätte auch verzichten können. Nicht dass sie etwas gegen neue Erkenntnisse hätte, aber sie war gerne ein Mädchen und sie hatte auch gerne langes pinkfarbenes Haar, kurze Kleider und Hotpants… und Schuhe natürlich! Außerdem… was würde Honoka sagen, wenn sie nicht mehr ihre Vana war. Verwirrt schüttelte sie den Kopf. Nein nein nein, das hier musst ein Traum sein. Im Stillen machte sie ein liebes ‚Bitte, bitte nur ein Traum‘ und sah dann wieder zu Ori, der sich ihr gerade vorstellte. „In einer Simulation? Aus dem Bett entführt?“ fragte das Mädchen vollkommen verwirrt. „Glaub ich irgendwie nicht… Ach ich bin… also du ist gerade Silvana, aber ich denke, wenn du mich mit Ori ansprichst, dann werde ich nicht reagieren. Also sollten wir das Problem mit dem Körper nicht auch noch auf den Namen ausweiten“, sagte Silvana kurz. Das würde alles nur noch komplizierter machen. Und ihr Geist war schließlich ihr eigener! In ihren Sätzen machen sie immer kleine Pausen, an Stellen wo keine Pause hingehörte, denn sie hatte sich noch nicht an die tiefere Stimme gewöhnt.
Als Ori die Gitterstäbe inspizierte, versuchte Silvana vorsichtig aufzustehen, aber mehr als sich aufrecht auf die Knie zu stellen ging von der Käfighöhe einfach nicht. Sie schob den Verband wieder über den Arm, als sie die Brandnarben gesehen hatte. Ihr schlechte Gewissen meldete sich und mahnte sie, denn mit ihrer Neugier war sie tiefer in Oris Privatsphäre eingedrungen, als es sich gehörte. Sie entschied sich erstmal Stillschweigen über ihre Neugier zu wahren und krabbelte auf allen vieren zum anderen Ende des Käfigs. Irgendwo musste doch eine Tür sein. Sie waren ja kaum in den Käfig teleportiert worden. Wobei der Gedanke auch nicht vollkommen zu vernachlässigen war. Sie rüttelte an den Gitterstäben… nichts. Nicht mal einen Millimeter bewegten sich die schweren Metallstäbe.
Als Ori plötzlich etwas ausrief, erschreckte sich Silvana so sehr, dass sie sich auf die Knie aufsetzte und mit dem Kopf an die Käfigdecke stieß. „Aua“, fluchte sie leise und drehte sich  zu sich selbst um. Mit der rechten Hand rieb sie sich den Hinterkopf und mit der anderen stützte sie sich an den Gitterstäben ab. Das wird bestimmt eine Beule geben. Was musste der Fremde sie auch so erschrecken. Na ja er hätte ja dann die Beule… das hoffte sie zumindest. Sie hob fragend eine Augenbraue und war sich nicht sicher, ob Ori das gerade ernst meinte. Sie schüttelte leicht den Kopf. „Nein ich gehe normalerweise nicht mit einer Nagelfeile ins Bett“, grummelte sie leicht. Was Männer immer von Frauen dachten. Sie klopfte gegen den Käfigboden. „Und da wären wir auch lange beschäftigt“, ergänzte sie, denn die Gitterstäbe waren fast so dick, wie ihre Unterarme. „Aber hier ist auch nirgendwo eine Käfigtüre“, gab sie resigniert zurück.
Ein geräusch außerhalb ihrer neuen vier Wände erregte Silvanas Aufmerksamkeit. Ein Zytomega kam auf den Käfig zu. Ob das Pokemon ihnen helfen konnte? „Hallo Zyomega. Kannst du uns bitte hier raus lassen“, rief sie freundlich dem Pokemon entgegen. Sie konnte ja nicht wissen, dass der Käfig bald ihr kleinstes Problem sein würde!
Silvana
Silvana
Koordinatorin

Pokémon-Team : Azurill - Niyura
Sandamer - Yarida
Vulnona - Avinaya
Aerodactyl - Amarok
Myrapla - Huyana
Evoli
Punkte : 35
Multiaccounts : Sayuri, Ashitera, Riona, Kiyoshi, Aiyana, Cassandra

Nach oben Nach unten




Inside out! Empty Re: Inside out!

Beitrag von Oriam Sa Okt 12, 2019 7:13 am

#3 · Geburtstagsevent · Silvana
Ori hatte nachdenklich die Hand an sein Kinn gehoben, während er das ehemalige Mädchen – jetzt sich selbst – ansah und schließlich grüblerisch nickte. „Silvana, so so“, erwiderte er, noch immer nickend, und betrachtete sich selbst etwas genauer. „Schöner Name! Stammst du aus Einall?“ War das der richtige Ort für Smalltalk? Eigentlich wohl absolut nicht, denn sie befanden sich hier in einer derart absurden Situation, dass man eigentlich gar nicht glauben konnte, dass sie tatsächlich real war. „Du hast übrigens echt schöne Haare! Sind die von Natur aus Pink? Oder hast du die gefärbt?“ Demonstrativ schnappte er sich eine Haarsträhne und betrachtete sie akribisch, als wolle er sie genaustens unter die Lupe nehmen. Die Frage danach, wie die beiden sich nun ansprechen sollten, beantwortete sich dann auch recht schnell und Ori konnte seiner Begleiterin da nur zustimmen. Wahrscheinlich würde er auch nicht auf Silvana hören, egal wie oft ihm sein Bruder als sie klein gewesen waren gesagt hatte, Ori wäre ein Mädchen.
Aus dem Käfig herauskommen wollte Ori trotz des schönen Smalltalks immer noch. Die Gitterstäbe wurden daher genauer unter die Lupe genommen und man kam zu dem Entschluss, dass sie viel zu dicken waren, um irgendetwas damit erreichen zu können. Außerdem hatte Silvana keine Nagefeile dabei (schade…) und einen Löffel wohl ebenso wenig. Herauskommen würden sie also vermutlich nicht so schnell. Nachdenklich setzte sich Ori im Schneidersitz hin und verschränkte die Arme vor der Brust, während er Löcher in die Luft starrte. „Verrückt“, murmelte er und ließ den Blick über den Käfig wandern. „Wie sind wir denn hier herein gekommen?“ Gab es eine versteckte Tür? Wurden sie teleportiert? Hatte das alles einen ganz anderen Hintergrund? ALIENS? Gerade, als Ori die Hand hob, um sich am Kopf zu kratzen, trat jedoch ein neuer Charakter auf die Bühne: ein Zytomega, das auf den Käfig zukam. Verwunderlich. Wieso war hier ausgerechnet ein Zytomega unterwegs?

Das Zytomega kam auf sie zu und blieb vor dem Käfig stehen, doch auf Silvanas Frage reagierte es nicht. „Ich glaube, es versteht dich nicht“, gab Ori zu bedenken, während das Zytomega sich ganz nah an den Käfig stellte und die beiden betrachtete. Nur ein paar Sekunden später hob es plötzlich die Arme und deutete mit den Händen auf Silvana und Ori, um plötzlich helle Blitze auf sie zu feuern! „Wa- Hey!“, rief Ori, der schützend seine Hände vor das Gesicht hielt, kurz bevor die Blitze ihn trafen. Allerdings tat es nicht weh und auch sonst spürte er eigentlich gar nichts. „Was war denn das…“, murmelte er, als er die Arme herunternahm und einige Male blinzeln musste, weil die hellen Blitze ihn trotz der geschlossenen Augen geblendet hatten. Doch als er sich wieder an die Lichtverhältnisse gewöhnt hatte, war etwas vollkommen anders… denn der Käfig und alles um ihn herum war noch viel riesiger! „Hä?!“, rief er aus und sah verwirrt zu Silvana, die ebenfalls auf Minigröße geschrumpft worden war. „Was hat das zu bedeuten?“ Das Zytomega, welches nun wirklich gigantisch war und wohl jedes Wailord in den Schatten stellte, schien damit aber vollkommen zufrieden zu sein. Es langte schließlich mit einer Hand in den Käfig und wollte sich Silvana und Ori schnappen! „H-Hey!“, rief der Arenaleiter zappelnd, doch die Hand hatte ihn bereits erwischt.


Ori
Ori
what, you egg?
Arenaleiter von Vapydro City

Pokémon-Team :
Inside out! Pokmon-icon_079pwkg2Inside out! Pokmon-icon_271m0kylInside out! Pokmon-icon_592a_3dslgk3lInside out! Pokmon-icon_4589mjbg

Punkte : 230
Multiaccounts :        Sydney, Odile, Lafayette

Nach oben Nach unten




Inside out! Empty Re: Inside out!

Beitrag von Silvanaam Do Okt 17, 2019 12:00 pm

Geburtstagsevent #3 mit Ori

Das Mädchen... oder eher der junge Mann, der sie gerade war lauschte Oris Worten und wandte den Kopf zu ihm... ähm ihr um. Oh war das verwirrend, dachte sie kurz, dann setzte sie sich im Schneidersitz hin. „Danke“, lächelte sie fröhlich. Nein es war definitiv kein Ort für Smalltalk, aber irgendwie tat es gut, einfach kurz mal etwas anderes in den Vordergrund zu ziehen, als die Tatsache, dass sie in einem verdammten Käfig feststeckten. „Ich komme eigentlich von der Zinnoberinsel, aber als meine Eltern verstarben kam ich nach Einall“, erklärte sie kurz. Sie wirkte nicht geknickt oder traurig, sondern ganz sachlich. Sie hatte lange warten müssen, aber nachdem Spencer sie adoptiert hatte, war ihr Leben wunderschön geworden. Sie hatte Honoka bekommen – die kleine Schwester, die sie über alles liebte und beide gaben ihr das Gefühl von Familie so sehr zurück, dass es sich nicht so anfühlte, als sie sei ein adoptiertes Kind.
Freudig strahlte sie ihn an und nickte. Sie wusste von einem Fotobuch, dass ihre Tante ihr gemacht hatte, dass auch ihre Mutter leuchtend pinke Haare gehabt hatte und sie war unglaublich stolz auf die Farbe. Auch hier konnte man meinen Honoka und Silvana seinen richtige Schwestern. „Ja das ist Natur. Und ich liebe die Farbe. Da möchte man doch gar nicht färben.“ Silvana zwinkerte Ori zu, der gerade die Strähne bewunderte. „Und bei Auftritten fällt man damit auch direkt ein bisschen mehr auf“, erklärte die Koordinatorin fröhlich.
Sie wandte den Kopf herum und nickte leicht. „Sag was hast du angestellt, dass du es verdienst in einen Käfig zu kommen?“ fragte sie mit einem Lächeln. Ori macht auf sie gerade nicht den Eindruck eines bösen Menschen, wobei es sie immer noch interessierte woher er diese Verbrennungen hatte. Sie dachte an ihren Vater. Auch er hatte sich Brandnarbe, weswegen Silvana das trotz des kurzen Blickes sehr schnell analysieren konnte.
Bei Oris Worten verzog sie das Gesicht. Auch das Zytomega sah nicht gerade so aus, als wollte es sie hinaus lassen. Es betrachtete sie lange und Silvana war sich nicht ganz sicher, ob sie es nochmal versuchen sollte. Der eindringliche Blick war ihr irgendwie unheimlich. Als es die Arme in den Käfig schob und ein Blitz kurz und grell die Sicht nahm, riss Silvana erschrocken die Augen auf. Sie sah zu Ori, der genau wie sie in der Pfote des Zytomega zappelte... irgendwie war das Pokemon sehr groß geworden... nein! Sie waren geschrumpft. Und das Zytomega fackelte auch nicht lange und führte die beiden ganz selbstverständlich in die Höhe, warf sie nach oben und fing beide gekonnt mit dem Mäulchen auf.
Dann ging der Spaß erst richtig los... Silvana versuchte mit den Armen das Gleichgewicht zu halten, aber auf der Zunge war es fast unmöglich zu stehen. Vor allem weil das Pokemon versuchte sie zu kaufen. „Das Biest will uns fressen“, fluchte Silvana und sah sich zu Ori um. „Ist alles okay?“ Die Frage war sinnlos, aber natürlich meine Silvana ob es den Umständen nach okay war, während sie versuchte den scharfen Zähnen auszuweichen.
Silvana
Silvana
Koordinatorin

Pokémon-Team : Azurill - Niyura
Sandamer - Yarida
Vulnona - Avinaya
Aerodactyl - Amarok
Myrapla - Huyana
Evoli
Punkte : 35
Multiaccounts : Sayuri, Ashitera, Riona, Kiyoshi, Aiyana, Cassandra

Nach oben Nach unten




Inside out! Empty Re: Inside out!

Beitrag von Oriam So Okt 20, 2019 11:59 am

#4 · Geburtstagsevent · Silvana
Der kleine Plausch mit dem Mädchen war wirklich vorzüglich, immerhin lernte man sich so ja auch besser kennen und wenn man schon im jeweils anderen Körper steckte, konnte es nicht schaden, sich auch kennenzulernen. Dass sie ihre Eltern verloren hatte, tat Ori sehr leid, allerdings merkte er auch, dass es sie an sich nicht sehr runterzuziehen schien, darüber zu sprechen. Er sparte sich daher die Mitleidsbekundung und ging viel lieber darauf ein, dass diese wunderschönen Haare tatsächlich natürlich waren! Die Natur war schon eine sehr interessante Kraft, die man wahrscheinlich auch nie gänzlich verstehen würde. Er mit seinen braunen Haaren kam sich da ja schon fast lächerlich unwichtig vor, aber er war ja auch gerne dazu bereit, anderen Menschen das Spotlight zu überlassen – und Silvana hier war definitiv eine besondere Person! Zumindest, wenn man nach ihrem Aussehen ging.
Es blieb den beiden aber gar nicht so viel Zeit, weiter ihren Smalltalk zu führen und auszuknobeln, wie sie beide es verdient hatten in so einem kleinen Käfig (und in einem anderen Körper) gesteckt zu werden, denn es folgte der Auftritt einer weiteren Person… oder eines weiteren Pokémons: einem Zytomega, das irgendwie gar nicht mal so freundlich aussah. Im nächsten Moment, ehe sie sich versahen, waren sie auch schon auf eine sehr kleine Größe geschrumpft worden, was Ori zwar in jeder anderen Situation sicherlich amüsant gefunden hätte, allerdings gerade eher beängstigend fand. Immerhin hatten sie ja nicht mal Zeit, ihre neue Größe kennenzulernen, denn das Zytomega langte direkt schon nach ihnen und… warf sie in seinen Mund!

„Bei Arceus!“, rief Ori überrascht und versuchte ebenso wie Silvana, das Gleichgewicht auf der Zunge zu halten. Nur leider entpuppte sich das als schwierig, weil sie sich einerseits sehr stark bewegte und andererseits auch einfach unheimlich glitschig war. „Den Umständen entsprechend ja, und bei dir?“, erwiderte Ori und versuchte sich an einem Zahn festzuhalten – als das Zytomega allerdings fing zu kauen, hätte er dadurch beinahe seinen Arm verloren. „Ich glaube uns bleibt nichts anderes übrig, als in den Rachen zu springen…“ Eine seltsame Vorstellung. Aber vielleicht war das Zytomega ja auch so freundlich wie das Wailord im Film „Findet Finneon“, das sie nur zu einem anderen Ort bringen würde. Aber irgendwie bezweifelte Ori das. „Ich meine, nach draußen können wir nicht, solange es den Mund zu hat und wenn wir nicht zwischen den Zähnen zerquetscht werden wollen… was für ein anderer Weg bleibt uns da?“ Kurzerhand bewegte sich die Zunge erneut und sorgte dafür, dass Ori rücklings hinfiel. „Eww…“ Überzogen von klebriger Spucke versuchte er, sich zumindest das Gesicht wieder frei zu wischen, aber das Gefühl blieb trotzdem ekelig. „Ich meine, das ist ein Zytomega.. es hat bestimmt eine andere Anatomie als Menschen. Vielleicht landen wir ja nicht in einem Magen sondern… irgendwo anders…“ Das klang überhaupt nicht überzeugend und eigentlich auch super schwachsinnig. Aber Ori musste zugeben, dass er sich mit dieser Pokémonart auch einfach nicht auskannte. „Was denkst du, was wir machen sollen?“ Das Zytomega schien langsam zumindest ungeduldig zu werden und diese Menschen auf seiner Zunge loswerden zu wollen, zumindest bewegte es die Zunge immer heftiger, als wolle es sie unbedingt endlich kauen.


Ori
Ori
what, you egg?
Arenaleiter von Vapydro City

Pokémon-Team :
Inside out! Pokmon-icon_079pwkg2Inside out! Pokmon-icon_271m0kylInside out! Pokmon-icon_592a_3dslgk3lInside out! Pokmon-icon_4589mjbg

Punkte : 230
Multiaccounts :        Sydney, Odile, Lafayette

Nach oben Nach unten




Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten