Die
neuesten Themen
» ~SuDo RPG~ [X-mas Gruß]
von Gast
Heute um 6:02 am

» Route 4 - Ruinen
von Aleia
Heute um 1:14 am

» regia Serpi
von Emerson
Gestern um 6:42 pm

» Coup de Foudre
von Gast
Gestern um 2:24 pm

» Weihnachtsmärchen in BoW
von Relaxo
Gestern um 12:01 pm

» Route 6
von Anuj
Mi Dez 04, 2019 11:48 pm

» Herausforderung #001
von Tyler
Mi Dez 04, 2019 10:29 pm

» [Beendet]Übermut tut selten gut
von Cinja
Mi Dez 04, 2019 10:13 pm

» Aufs Eis legen
von Emilia
Mi Dez 04, 2019 5:25 pm

» Rangwünsche
von Emilia
Mi Dez 04, 2019 5:17 pm

» Westlicher Ewigenwald
von Gwen
Mi Dez 04, 2019 4:58 pm

» Die OdUF
von Sina
Mi Dez 04, 2019 1:51 pm

» Konzepte vorstellen
von Sayuri
Mi Dez 04, 2019 1:45 pm

» Trend Street
von Zeena
Mi Dez 04, 2019 1:08 am

» Eine redlich falsche Entscheidung
von Fionn
Mi Dez 04, 2019 12:09 am

» Weihnachtsfeier der RPV
von Armstrong
Mi Dez 04, 2019 12:01 am

» Einkaufsviertel
von Tallulah
Di Dez 03, 2019 11:30 pm

» Postpartnersuche
von Cain
Di Dez 03, 2019 11:24 pm

» Allerlei News
von Yoshi
Di Dez 03, 2019 6:32 pm

» Bar "Drunken Swanna"
von Lawrence
Di Dez 03, 2019 10:26 am

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

✗ 20.11.2019 | Mix-News
Hiermit führen wir die Mini-Plots ein!

✗ 10.11.2019 | News vor Galar
Diese News berichtet über einen frei gewordenen Ultrabesuch-Posten und hauptsächlich QoL Änderungen.

✗ 14.10.2019 | Gemischte News
Diverse News zu unserer aufs Eis legen Farbe, Pokékleinanzeigen und der Reisen-Mechanik. Hier könnt ihr mehr darüber erfahren.

✗ 02.09.2019 | Noch mehr Teamzuwachs
Sayuri ist nun spontan auch noch mit dabei! Näheres dazu hier.

✗ 01.09.2019 | Teamzuwachs
Amelia und Jim Helcon unterstützen nun neu das Team! Hier gibt's Näheres dazu.

✗ 22.08.2019 | Diverses
Handhabungen wurden ergänzt, Achievements angepasst und eine Mod-Suche wurde gestartet, weiteres dazu gibt es hier!

✗ 11.08.2019 | Teamänderung
Es gab eine Veränderung des Forenteams. Odile ist aus dem Team ausgetreten, weiteres dazu gibt es hier!

✗ 02.07.2019 | 4. Geburtstag!
Es ist so weit, BoW wird schon 4 Jahre alt! Um das gebührend zu feiern, gibt es hier ein Geburtstagsevent. Lasst es krachen!

✗ 26.05.2019 | Umfrage zum Umzug
Nach der Ankündigung von letzter Woche findet ihr hier nun die offizielle Abstimmung bezüglich eines Umzugs!

✗ 18.05.2019 | Zukunft des BoW
Derzeit gibt es bezüglich des Forums wichtige Dinge zu besprechen, die ihr hier nachlesen könnt. Aber keine Sorge, es ist nichts Schlimmes!

✗ 01.04.2019 | Osterevent
Mit dem Start des Aprils startet auch unser Osterevent. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Spaß und eine schöne Zeit!

✗ 19.03.2019 | Noch frischerer Wind
Braun gebrannt aus dem Urlaub zurück, schließt sich Lawrence ab heute dem Team wieder an!

✗ 19.03.2019 | Wettbewerb
Bis zum 27.03. habt ihr die Möglichkeit, euch für den Wettbewerb in Orion City anzumelden!

✗ 11.03.2019 | Letzte News & WB-Umfrage
Jetzt habt ihr die Newswelle überlebt! Die letzten großen Änderungen wurden euch hier vorgestellt und als kleine, interaktive Aufgabe gibt es dazu noch eine Umfrage zu den Wettbewerbshallen, an der ihr teilnehmen könnt!

✗ 04.03.2019 | Überdosis News
News, News, News! Wie versprochen gibt es eine große Ladung voller Neuigkeiten und Änderungen, die ihr hier nachlesen könnt!

✗ 01.03.2019 | Veränderungen im Forum
Zwar steht das BoW momentan einer holprigen Zeit gegenüber, doch sitzt das neue Team fleißig daran, im Hintergrund an kommenden Änderungen zu arbeiten. Was genau das heißt, könnt ihr hier nachlesen!

✗ 02.07.2018 | Bonus für RPV & Taijitu
Jeweils die nächsten 5 Bewerber für die RPV und die Taijitu erhalten in der Bewerbungsphase satte 100 Bonuspunkte, die sie zusätzlich verteilen dürfen!
RPV (5/5) | Taijitu (5/5)

✗ 02.07.2018 | BoW wird 3 Jahre alt!
Beyond our Wishes feiert nun schon seinen 3. Geburtstag; feier mit! Mehr findest du hier.

✗ 24.02.2018 | Neue Wettbewerbshallen
Wir suchen neue Wettbewerbshallen! Nun habt ihr die Möglichkeit, Ideen für neue Hallen einzusenden und eure Hallenidee im Rollenspiel zu sehen. Mehr ist hier zu lesen.

✗ 30.11.2017 | Adventskalender 2017
Auch dieses Jahr dürft ihr euch wieder auf unseren Adventskalender freuen! Auch Bewerber haben etwas davon und dürfen die enthaltenen Geschenke für ihre unfertigen Steckbriefe verwenden.

✗ 13.08.2017 | Änderung der Wettbewerbe
Die Wettbewerbe des Forums haben bisher nicht wirklich geglänzt, weshalb ihr nun ins Spiel kommt! Habt ihr Ideen, Anregungen oder Wünsche für den Ablauf von Wettbewerben? Teilt sie uns mit uns sagt uns eure Meinung! Mehr dazu hier!

✗ 02.07.2017 | BoW feiert Zweijähriges!
Beyond Our Wishes gibt es nun schon seit zwei Jahren! Zur Feier des Tages haben wir uns ein paar schöne Dinge für euch ausgedacht, die ihr hier nachlesen könnt!

✗ 20.04.2017 | Ein alter Gegner tritt ab
Heute verabschieden wir uns leider von Shawn, der das Team aus zeitlichen Gründen verlässt, uns aber als User weiterhin beehrt! Wir bedanken uns herzlich für seine Unterstützung und die Arbeit, die er geleistet hat.

✗ 13.04.2017 | Eier hier, Eier dort!
Beyond Our Wishes wünscht euch allen frohe Ostern! Aus gegebenem Anlass haben sich 70 Eier im Forum versteckt. Ob ihr sie findet?

✗ 16.12.2016 | BoWinnliche Weihnachten!
Es weihnachtet in BoW! Bis zum 23.12.2016 habt ihr die Möglichkeit, eure Punkte zu verschenken. Die Bescherung gibt es am 24. Weitere Informationen findet ihr hier.

✗ 24.11.2016 | Adventskalender
Wie auch im letzten Jahr gibt es auch dieses Mal einen Adventskalender, bei dem ihr schöne Preise gewinnen könnt. Alles was ihr dafür tun müsst, ist euch anzumelden!

✗ 27.10.2016 | Teamwiederaufnahme
Wie in diesem Thread darauf hingewiesen wurde, wird Nahash ab heute ihre Teamarbeit als Gründungsadministratorin wieder aufnehmen.

✗ 02.07.2016 | Happy Birthday, BoW!
Das Beyond our Wishes feiert heute seinen ersten Geburtstag.

✗ 22.06.2016 | Geburtstags-Countdown
Es ist so weit! Nicht mehr lange und Beyond Our Wishes feiert seinen ersten Geburtstag! Um die Wartezeit bis zum großen Tag etwas spannender zu gestalten, gibt es einen Geburtstags-Coundown, an dem ihr teilnehmen könnt!

✗ 29.03.2016 | Teamänderungen
Avery hat das Team verlassen, wird aber als Nanaki weiterhin im Forum aufzufinden sein. Shawn wurde daher nun zum Admin ernannt und BoW hat mit Trafalgar, Qiuyi und Saari auch noch drei neue Moderatoren erhalten! Näheres hierzu findet ihr hier.

✗ 28.03.2016 | Oster Event
Überraschung gefällig? Zieht bis zu 3 Ostereier in diesem Thread und lasst euch überraschen, was daraus schlüpfen wird!

✗ 03.03.2016 | Yoshi nur noch im Hintergrund
Wie ihr in diesem Thread entnehmen könnt, hat Yoshi praktisch alle Aufgaben abgelegt und ist nur noch für die Technik und den Style zuständig.

✗ 01.01.2016 | Glücksziehen zum Neujahr
Versuch dein Glück doch mal bei unserem Glücksziehen, eventuell ziehst du ja das ganz grosse Los...?

✗ 30.11.2015 | Adventskalender
Passend zur Adventszeit könnt ihr jeden Tag ein Türchen in unserem Adventskalender öffnen. Was sich wohl dahinter verbirgt?

✗ 23.09.2015 | Das Oktoberevent
Sie ist wieder da. Die schaurig schöne Halloweenzeit! Daher haben wir für unser Oktoberevent gleich eine ganze Zombieapokalypse für euch parat. Fressen oder noch am fliehen?

✗ 14.09.2015 | Ein neuer Gegner erscheint!
Wie ihr aus diesem Thread entnehmen könnt, wird das Team von nun an von Shawn unterstützt.

✗ 25.08.2015 | Megaentwicklungen 2.0
Die Megaentwicklungs-Umfrage geht in die zweite Runde! Dieses Mal könnt ihr bis zum 30.08.2015 voten, wie die Megaentwicklungen in Zukunft gehändelt werden sollen. Hier könnt ihr abstimmen.

✗ 12.08.2015 | Megaentwicklungen
Entscheidet bis zum 20.08.2015 mit, wie Megaentwicklungen zukünftig gehandhabt werden sollen. Hier geht's zur Umfrage!

✗ 12.08.2015 | Wettbewerbshallen-Abstimmung
Bis zum 20.08.2015 könnt ihr nun für die Hallen abstimmen, die ihr im RPG sehen wollt! Die Abstimmung findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Wettbewerbshallen
Bis zum 11.08.2015 (verlängert) könnt ihr mitwirken und uns eure Beschreibungen für Wettbewerbshallen schicken. Weiteres findet ihr hier.

✗ 16.07.2015 | Quests
Es gibt nun eine Übersicht, in der alle aktuellen Quests gelistet sind. Zudem wurde das Thema "Informationen zu Quests" erweitert.

✗ 11.07.2015 | Reservationsliste
Beim Erstellen eines Steckbriefes wird nun oberhalb des Editors eine Textbox mit Links zu den Reservationen angezeigt.

✗ 02.07.2015 | Eröffnung
Das Forum hat nun offiziell eröffnet! Ihr könnt euch anmelden und eure Steckbriefe beginnen. Sobald eure Steckbriefe angenommen sind, könnt ihr auch schon loslegen!

✗ 29.06.15 | Aufbau
Das Forum befindet sich weiterhin im Aufbau. Es fehlen noch einige Threads und Unterforen, ehe wir loslegen können!

Noch keine Ahnung, was du spielen willst?


Dann wirf doch einen Blick in unsere zahlreichen Gesuche!

Entwicklung C für 75 Punkte (bis 18.12.)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Unerdachtes Erlebnis Empty Unerdachtes Erlebnis

Beitrag von Leoam Di Nov 12, 2019 5:27 pm

Unerdachtes Erlebnis 1839x1054_px_anime_la0fj3n

Post 1

Während Leo sich vom Ausgang von Ondula entfernen wollte, beobachtete er ein paar erste Häuser links und rechts. Sie waren anders gestaltet, als die Häuser in der Stadt. Mit Holzbalken verkleidet und dunklem Dach erinnerten sie eher an ein Märchenhaus aus dem Mittelalter, als an eine kleine Stadt in Einall. Leo packte seine Flöte aus und spielte eine fröhliche Melodie vor sich her, wie die Sonne in sein Gesicht schien. Warum und glücklich. Herrlich trillernd wie ein Vogel und mit einer Menge Gefühl. Doch seine Musik wurde unterbrochen. Aus einem Fenster eines Obergeschosses fingen heftige bösartige Schreie an. Sie wurden lauter, je länger Leo sich auf der Straße befand. Und dann stand Leo neben dem Haus, aus welchem die streitenden Stimmen kamen. Er stellte sich wie die breite Masse vor das Fenster, bis Ruhe einkehrte. Dann gingen alle schon weiter. Nur Leo blieb dort noch stehen und wusste, dass kein Streit mit einer unangenehmen und plötzlichen Ruhe endete. Dann aber stürmte ein Mann aus der Haustür und blieb hinter Leo stehen.

Helfen sie mir! Meine Frau will mich umbringen!, flüsterte der Mann hinter Leos Rücken ihm zu, während die Frau aus dem Fenster lukte. Nicht lange und sie hat ihn hinter Leo ausgespürt. Sie ging von der Fensterbank weg. Bestimmt kommt sie jetzt runter und hilft ihrem Mann mal anständig, sich zu benehmen. Doch nein. Sie kam wieder ans Fensterbrett mit einer Kiste aus rotem Plastik vor sich geklemmt. Wage du dich mir nochmal ins Haus zu kommen!, schrie sie und griff aus der Kiste einen weißen Porzellanteller. Sofort holte sie mit dem Arm Schwung und warf den Teller Richtung Leo und dem vermeintlichen Ehemann. Leo erkannte die Gefahr, die da gerade auf ihn zukam und er wich gekonnt dem Teller aus. Der Ehemann konnte den Teller an seinem Kopf gerade so vermeiden, indem er auf den Po fiel. Sein Glück war in dieser Position, dass die wohl sehr wütende Frau total irritiert sich auf Leo festgefahren hat.

Sie nahm Tassen und Gabeln und warf sie nach Leo. Er selbst wich den Gegenständen aus, dabei wurden die Abstände immer knapper. Lange hält er das auf keinem Fall mehr durch. Er brauchte schnell eine Lösung wie er der Frau helfen konnte oder sie die beiden in Ruhe lässt. Aber was sollte er denn nur tun? Er kann ja schlecht in das Haus eindringen und die Frau zurecht weisen. Also weichte er eben wieder aus. Durch Drehungen und elegante Bewegungen gelang ihm das zum Glück auch Stück für Stück. Dann war die Frau auf einmal wieder weg. Leo dankte Gott und half dem Ehemann auf die Beine. "Ist ihre Frau verrückt? Das hätte ins Auge gehen können!", sprach Leo total entsetzt. Er konnte es nicht glauben, dass die Frau total mörderisch Gegenstände nach ihm geworfen hat. Ja ich weiß auch nicht, was in sie gefahren ist. Sie war schon heute morgen total auf Konfrontation. Aber so habe ich sie noch nie erlebt. Während Leo sich dann wieder zum Fenster wandte, erkannte er die Frau, welche einen holzigen Klotz vor sich hielt. Leo konnte seinen Augen nicht glauben. Das war doch ein Messerblock...
Worte: 518


Zuletzt von Leo am Mo Nov 25, 2019 10:57 am bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Leo
Leo
Frauenschwarm
Koordinator

Pokémon-Team : Unerdachtes Erlebnis Pok%C3%A9monsprite_148_HGSS Unerdachtes Erlebnis Pok%C3%A9monsprite_350_Weiblich_DP
Unerdachtes Erlebnis Pok%C3%A9monsprite_023_DP
Punkte : 420
Multiaccounts : Cinja, Sina, Tyler, Milan

Nach oben Nach unten




Unerdachtes Erlebnis Empty Re: Unerdachtes Erlebnis

Beitrag von Raviel Alhambraam Di Nov 12, 2019 6:30 pm

Raviel ging die Straßen entlang und wusste nicht, welch Schicksalhafte Begegnung Ihm wohl erwarten würde. Ganz in seine Gedanken versunken lief er die Straßen entlang von dessen anderen Ende bereits deutlich zu hören war, dass es dort ein Ereignis zu verfolgen gab. Raviel dachte darüber nach, wie er die Aufgabe welche er sich selbst auferlegt hatte bewerkstelligen wollte. Er wusste, dass die Energetische Kraft welche den Pokémon innewohnte im Zuge einer Entwicklung exponentiell zum Entwicklungsstatus des Pokémons angepasst wird. Ein Basispokémon schien diese Energie nicht vollends aktivieren und nutzen zu können, weshalb sich diese nicht Entwickeln konnten. Doch wie sah es mit Pokémon aus wie Sichlor? Oder Onix? Jahrelang gingen die Menschen davon aus, dass sich diese Pokémon nicht entwickeln könnten, doch im Zuge der Erforschung des Metallwandlers, erhielten diese beiden Pokémon welche sich nicht entwickeln können sollten, einen externen Wandler, welcher die fehlende Kraft bot und eine Entwicklung zu Scherox und Stahlos ermöglichen konnte. Oder Pokémon wie Milotic welches durch Zugabe oder Verbesserung des Schönheitsempfindens von Barschwa sich entwickelte? Gab es eine Reaktion innerhalb der Gefühlswelt der Pokémon welche die Entwicklung ermöglichen konnte? Fragen um fragen die sich in Raviels Gedankenwelt manifestierten.

Dabei bemerkte dieser nicht, wie er sich dem Mob des Volkes bereits genähert hatte und sich durch die Menschenmenge geschlängelt hat. Seine Präsenz war förmlich erloschen. Als würde er nicht einmal atmen. So machte niemand einen Hehl daraus, dass er sich durchschlängelte , wobei er weiterhin seinen Gedankenkomplex forttrug, und sich dem Geschehen näherte. Sicherlich müssten jedem Menschen bereits aufgefallen sein, wie die Dame Zetternd und Sauer Ihren Mann / Freund Beschmiss und ein Junge Opfer dieser Streitigkeiten wurde, doch kümmerte Raviel dies nicht. Da er die Situation einfach ausblendete und schlicht und ergreifend einfach nicht Interessierte. Zumindest weniger als sein Gedankenkomplex. Demnach verwunderte es niemanden, dass sich Raviel immer weiter dem Schicksalshaften Treiben und den Streitenden Menschen näherte. Er bemerkte schon nicht, dass einige Menschen aus dem Bulk versuchten Ihn anzusprechen bzw. Wachzurütteln nicht weiter zu gehen ohne in Mitleidenschaft zu geraten.

In dem Moment wo die Dame mit Ihrem drohenden Messer in die Szenerie eingetreten kam, wandelte der Gedankenversunkene Raviel genau in die Zielbahn des Zieles der Dame als Ihn ein Schock durchfuhr. „Oh Gott, nein… Das kann nicht sein!“ sagte dieser laut. „Wie kann das nur sein?, verflixt!“ natürlich bezog er diese Aussage nicht auf die anstürmende Dame. Diese Information war ihm weiterhin nicht durchgedrungen. Raviel ist etwas ganz anderes aufgefallen. Er hatte kurz zuvor ein Pokémoncenter besucht gehabt um seine beiden Kameraden zu heilen. Nur hatte er vergessen, dass er jetzt ohne die beiden in der Stadt war. Was wäre denn  nun, wenn er eine neue Forschungsidee im laufe seiner „Exkursion“ erleben würde und weder sein Despotar noch Pottrott zur Verfügung stehen um die Erkenntnisse zu Prüfen. „Bei Einsteins Barte, wie konnte mir nur solch ein fataler Fehler unterlaufen“ Seine Hände über den Kopfe Stülpend und verzweifelnd aufkeuchend zeigte er ein leicht genervten Blick. Als er seinen Blick umwandte und letztendlich die Dame vor sich erspähen konnte, welche Ihre Missgunst ungezügelt auslassen wollte und nicht Bremsen wollte vor dem plötzlich aufgetretenen Raviel äußerte dieser nur „Zur Falschen Zeit, Am Falschen Ort, Seufz..“
Wörter: 528

__________________________
Raviels Theme      |     Raviels Battle Theme
Raviel Alhambra
Raviel Alhambra
Megasteinforscher

Pokémon-Team : Unerdachtes Erlebnis 4iirubvp
Unerdachtes Erlebnis Vwu3urml

Punkte : 60

Nach oben Nach unten




Unerdachtes Erlebnis Empty Re: Unerdachtes Erlebnis

Beitrag von Leoam Di Nov 12, 2019 6:58 pm

Unerdachtes Erlebnis 1839x1054_px_anime_la0fj3n

Post 2

Leo schaute sich die Dame an, welche die Messer nun anfing zu werfen. Erst das Fleischer- dann das Brotmesser. Leo konnte diesen Gegenständen nur mit viel Glück ausweichen. Das nächste Messer striff ihn dann. Er hatte einen kleinen aber markanten Schnitt an der Wange, welcher zu bluten begann. Erst bemerkte Leo ihn nicht. Denn die Frau hatte scheinbar keine Messer zu werfen. Sie löste sich vom Fensterrahmen mit der Aussage Wenn ich euch erwische, werdet ihr mir noch Schmerzensgeld schulden, was Knüppel so sehr in meine Hand beim Schlagen drückt!. Danach schaute Leo den Mann etwas eilig an. "Los, sie müssen hier weg. Das ganze wird zu gefährlich für sie. Rufen sie die Polizei oder ähnliches. Wir brauchen hier Hilfe!"

Mit diesen Worten schupste Leo den Mann etwas weg, welcher auf allen Vieren etwas ungeschickt weg rannte. Hoffentlich holt er auch Hilfe. Leo spürte nun, wie das Blut seine Wange herunter lief. Doch dafür keine Zeit. Er nahm ein Taschentuch und wischte sich den ersten Lauf ab, bevor die Dame mit dem Fuß ihre eigene Haustür auftrat. Sie hatte ein Nudelholz in der Hand und schaute extrem Böse. Na dann Leo, ab ins Getümmel. Und während er die Frau mit Worten gerade beruhigen wollte, schlappte ein, anscheinend sehr verwirrter junger Mann, durch die Szenerie. Er lief der Frau mitten vor die Füße und weiter. Kurz schien er sich über was zu ärgern, dann aber blieb er stehen. "Los, lauf da weg! Was machst du denn da?"schrie Leo schützend zu dem Langhaarigen.
Die Frau schien erst total verwirrt über die Aktion des Mannes und schaute ihm verdutzt hinterher. Dann aber überkam sie wieder die Wut. Sofort lief sie, mit dem Nudelholz auf die flache Hand klopfend, auf den Mann zu. Dir mache ich Beine. Mir so über die Füße zu trampeln! Die Dame schrie extrem gereizt und der Mann wirkte sichtlich verwirrt. Mehr wie die Aussage: "Zur falschen zeit, am falschen Ort." kam bei ihm da nicht raus. Also musste Leo wohl oder übel jetzt eingreifen. Er warf einen seiner Pokébälle in die Luft und mit einem Lichtblitz erschien ein kleines Rettan. Sein kleines giftiges Baby. Leo zögerte auch nicht lange mit dem Kommando. "Los Kuyu. Diese Dame dort will jemandem etwas böses antun. Zeige ihr mal, dass das so nicht geht und setzte Giftblick ein!"

Nach Leos Kommando sprang das Rettan mit einer eleganten Drehung zwischen die Frau und den Mann. Es erblickte die Augen der Dame und setzte Giftblick ein. Sofort erstarrte die Frau zu Stein und konnte sich nicht mehr bewegen. Das war wohl voller Einsatz von Rettan. Leo kam dazu und streichelte ihm über den Kopf. Das gefiel ihm - man sah es ihm an. Dann wandte sich Leo erst zur Frau. "Wie können sie nur arme Passanten angreifen, ohne irgend einen Grund. Sie sollten sich etwas schämen! Das macht man nicht. Ihre Konsequenzen werden sie schon noch von der Polizei erhalten." Nach diesen Worten wandte sich Leo zu dem blonden, doch recht gut aussehenden Mann. Kurz überlegte er, doch dann riss er sich zusammen. "Was sie betrifft. Sie können nicht einfach vor eine Frau treten, wenn sie anderen Menschen mit einem Nudelholz droht und mit Messern nach ihnen wirft." Er schüttelte nur den Kopf.
Worte: 537
Leo
Leo
Frauenschwarm
Koordinator

Pokémon-Team : Unerdachtes Erlebnis Pok%C3%A9monsprite_148_HGSS Unerdachtes Erlebnis Pok%C3%A9monsprite_350_Weiblich_DP
Unerdachtes Erlebnis Pok%C3%A9monsprite_023_DP
Punkte : 420
Multiaccounts : Cinja, Sina, Tyler, Milan

Nach oben Nach unten




Unerdachtes Erlebnis Empty Re: Unerdachtes Erlebnis

Beitrag von Raviel Alhambraam Di Nov 12, 2019 7:33 pm

War es nun ein Junge oder ein erwachsener Mann? Raviel blickte in mahnende Augen, die Situation noch nicht ganz begreifend. Was genau war hier gerade passiert und vor allem, seit wann fand hier ein Streit statt und von welcher Gefährlichen Situation spricht der Mann? Und vor allem, seit wann ist dieses Rettan hier aufgetaucht? Fragen um Fragen, als hätte Raviel nicht schon bereits genug Dinge um die er sich Gedanken machen müsste. Raviel bekam die mahnenden Worte an die Dame nur teilhaft mit, da er sich bereits dabei befand darüber nachzudenken, in was für eine Situation er sich gerade befand. Und woher kamen diese ganzen Menschen eigentlich, welche sich scheinbar auf den Weg machten eine Situation zu verlassen. Hatte er vielleicht irgendetwas verpasst? Und vor allem, war Ihm nicht so, dass er einen Laut von der Seite wahrgenommen hatte und der Mann Ihn schützen wollte? Hatte er sich das nicht einfach eingebildet? Leicht verwirrt hörte er den Anschuldigungen des Mannes zu. Dabei stellte er eine Frage, die sicherlich den meisten Leuten keinen Sinn ergab, aber für Ihn ganz normal war „Wieso hätte ich mich nicht davor stellen sollen? Warum, wollte die Dame etwas böses von mir?“ Er schaute sich kurz um „ich dachte sie sei mir nur schnell entgegen gekommen, deswegen würde Sie mit mir kollidieren, da Sie fürs Backen etwas vergessen habe und schnell etwas besorgen wollte. Vielleicht war Sie nur so Überrascht, dass ich Ihr in den Weg gelaufen bin und Sie in diesem Moment realisiert hat, dass Sie Ihr Nudelholz noch dabei hatte und wurde deswegen unangenehm“

Diese etwas sehr merkwürdige Begründung und die absolut außerhalb des Kontextes erschien wenn man die Situation zu 0% verstanden hätte lieferte der Mann in solch einer Melodischen Tonart, dass die Dame die eben noch wütend schien sich zu beruhigen schien wenn gar in die Äußerungen und nun außerhalb der Wut Ihrer selbst nun den sehr schön anzusehenden Raviel begutachtend in den ersten Blick zu verlieben schien. Auch die sonstige Damenwelt , sowie einige Herren des Publikums blieben stehen, als Raviel das Wort begann nur um die Quelle nicht verstummen zu hören. Raviel nahm eine nachdenkliche Pose ein und versuchte zu verstehen ob er vielleicht etwas falsch gemacht haben sollte. Er richtete weiterhin sein Wort an den Mann und sagte „Aber wenn dem so ist wie Ihr gesagt habt, so habt Ihr mich wohl gerettet oder?“ Während er dies äußerte, ging er in die Hocke und wollte das Rettan streicheln, welches Ihm wohl zur Hilfe geeilt war, zaghaft und kurz haltend. Wartend die Erlaubnis des Trainers erhalten zu dürfen dieses Rettan streicheln zu dürfen. Während er die Dame bereits aus seinem Gedankenkomplex gelöscht hatte, welche weiterhin dort stand und vor wenigen Minuten Ihn noch verprügeln wollte und nun dies in einem anderen eher lieblichen Kontext tun würde. War sich Raviel in irgendeiner Minute dieser Geschichte bewusst, dass er vielleicht erheblichen Schaden erlitten haben könnte, wenn er in dieser Situation nicht gerettet wurde? Sicherlich nicht, doch sein Verstand und sein Wissen hatten Ihm dazu geraten sich zumindest für die Rettung zu bedanken. Auch wenn er immer noch nicht wusste wovor.

Wörter: 512

__________________________
Raviels Theme      |     Raviels Battle Theme
Raviel Alhambra
Raviel Alhambra
Megasteinforscher

Pokémon-Team : Unerdachtes Erlebnis 4iirubvp
Unerdachtes Erlebnis Vwu3urml

Punkte : 60

Nach oben Nach unten




Unerdachtes Erlebnis Empty Re: Unerdachtes Erlebnis

Beitrag von Leoam So Nov 17, 2019 11:38 am

Unerdachtes Erlebnis 1839x1054_px_anime_la0fj3n

Post 3

Leo schüttelte nur verständnislos den Kopf. Doch lange konnte er das nicht. Obwohl die ganzen Ausreden, die der Mann ihm entgegen warf, nicht wirklich die besten waren, so fand er sich damit ab. Vielleicht hatte der Mann auch einfach einen Knall. Warum denn auch eigentlich nicht. Immerhin, er will sich für seine "Rettung" denkt er bedanken. Und das zeigt schon mal eine Menge Anstand. Also musste Leo ein wenig grinsen, bevor er doch herzlich zu lallen begann und sich die Hand vor den Bauch hielt. Wer so viel Kreativität zeigen kann, um eine Ausrede zu erfinden, sollte eigentlich ein Choreograph oder ähnliches sein. Doch bestimmt steht vor ihm so ein Muskelprotz der sich ausschließlich auf seinen Sport bezieht, viel Wert auf Aussehen legt und andauernd nur durch die Weltgeschichte schlendert. Bei diesem Bild in seinem Kopf wurde sein Lachen noch einmal intensiver, bevor er sich wieder beruhigte.
"Entschuldige. Ich hatte gerade zu süße Gedanken, als dass ich mir das Lachen verkneifen konnte." Dann erblickte der Koordinator die Dame an, welche immer noch da stand, als wäre sie aus Stein und etwas beruhigter aussah. Vielleicht versuchte sie das nur, um sich aus dieser Position zu befreien. Vielleicht ist sie aber auch wirklich ruhiger und lässt die beiden jetzt in Ruhe. So deutete Leo mit der Hand auf die Dame und wandte sich an den Langhaarigen. "Und was machen wir jetzt mit ihr? Hier stehen lassen können wir sie ja nicht. Aber aus dieser Position befreien, weiß ich auch nicht wie es gehen sollte." Mit dieser Aussage kamen einige Menschen wieder um die beiden. Wusste Leo wirklich nicht, wie er sie aus dieser Paralyse befreien konnte. Die Menschen tuschelten schon. Die einen flüsterten, wenn sie jetzt nicht mehr frei kommt..., die anderen, das würde doch heißen...

Und dann kam das unerdachte für Leo. Nicht nur, dass eine Frau nach ihm mit Haushaltsgegenständen warf und dann ein Irrer vor sie lief und sich damit fast umbrachte. Nein. Jetzt warf eine der Herren einen Hut in die Luft und schrie: Juhu! Die Hexe ist in Stein. Die Hexe ist in Stein. Wir haben unsere Ruhe! Die Menschenmenge stimmte mit ein und war ebenfalls glücklich, dass die Frau sich nicht mehr bewegen konnte. Alle schienen mit der Situation zufrieden. Außer Leo. Er konnte es nicht mit seinem Gewissen vereinbaren, dass er eine Frau versteinert hat, welche auch ein Herz besitzt. Da können sie die Menschen noch so sehr verabscheuen. So wandte er sich an die Masse und klopfte ein paar mal in die Hände.

"Meine Damen und Herren. Ich werde diesen Zustand unmöglich dieser Frau dauerhaft lassen. Auch sie ist ein mensch, hat ein Herz und will in Frieden leben. So werde ich versuchen, sie wieder zu befreien und dann können sie ihr immer noch sagen, dass sie sich zu bessern hat. Wer kein Feedback erhält, kann sich nicht ändern, weil er nicht weiß, was wer zu ändern hat." Leo plädierte an die Vernunft der Menschen und hoffte, dass er das richtige gesagt hat. Statt dessen schauten die Männer und Frauen grimmig und ballten ihre Hände zu Fäusten.
Worte: 512
Leo
Leo
Frauenschwarm
Koordinator

Pokémon-Team : Unerdachtes Erlebnis Pok%C3%A9monsprite_148_HGSS Unerdachtes Erlebnis Pok%C3%A9monsprite_350_Weiblich_DP
Unerdachtes Erlebnis Pok%C3%A9monsprite_023_DP
Punkte : 420
Multiaccounts : Cinja, Sina, Tyler, Milan

Nach oben Nach unten




Unerdachtes Erlebnis Empty Re: Unerdachtes Erlebnis

Beitrag von Raviel Alhambraam Mo Nov 18, 2019 9:50 pm

Sichtlich entrüstet, nicht die Erlaubnis des Mannes erhalten zu haben, dass Rettan berühren zu dürfen zog der Mann seine Hand zurück und ging wieder in den aufrechten Stand. „Dann eben nicht.“ Dachte sich Raviel. Seine Augen indes wirkten nicht mehr desorientiert. Seine Volle Aufmerksamkeit richtete sich nun auf das diesseitige Geschehen. Das Lachen des Mannes begleitet von einer merkwürdigen Aussage, dass dieser an etwas Witziges Gedacht hatte störte diesen Mann nicht. Eher entgegnete er zu dieser Aussage nichts, da es Ihm egal war. Doch das was Ihn mehr entrüstete, war die Tatsache, dass die Dame welche ihn angeblich soeben attackiert haben sollte von anderen Menschen als Hexe oder Monster betitelt wurde. Schlagartig wechselte sich förmlich die Mimik vom gerade eben noch sehr „Verpeilt“ wirkenden Jungen Mann zu jemand äußerst kompetenten und zu jemandem, mit dem man es sich nicht verscherzen sollte. Er hatte die Szenerie verfolgt und die Frage hallte in seinen Gedanken, was nun aus der Dame werden sollte. Doch oblag es vorerst die Situation vom jungen geklärt zu kriegen.

Wobei bei nun genauerer und konzentrierter Betrachtung entpuppte sich der Junge als Mann und auch Raviels ganzes Augenmerk verfolgte die Worte des Mannes. „Ich Hoffe dieser denkt nicht, dass sein Giftblick wirklich zu einer Versteinerung eines Menschen geführt haben könnte?“ dachte sich Raviel. Die Attacken von Pokémon auf Menschen besitzen zwar einen Effekt der nicht zu verachten ist, aber einen wirklich Menschen versteinernden Effekt gibt es nicht. Der Grund weshalb die Dame sich nicht bewegte lag eher an zwei anderen Gründen. Raviel schlussfolgerte eher ein paar andere Dinge. 1. Rettans Giftblick überraschte die Dame im Gegensatz zu Pokémon welche sichtlich durch diesen Blick einer Schockstarre unterliegen entsteht durch die Pathologischen Unterschiede beim Menschen eher ein Überraschungsgefühl und ein Hauch eines betäubten etwas lähmenden Bereiches des betroffenen Körperteils. 2. Die Dame schien absichtlich vorzutäuschen, dass Sie versteinert wäre. Wie kam Raviel darauf? Es erschien simpel für Ihn, doch zugleich als nicht sofort erkennbar. Wie konnte ein Versteinerter Mensch das Gleichgewicht halten, wenn er abrupt in einer Angriffsbewegung aufgehalten wird? Es ist unmöglich? Zudem versteinerte Sie nicht sofort, wäre dies passiert, so hätte Sie niemals stehen bleiben können. Sie tat also einen weiteren Schritt. Während seinen Aussagen merkte er leichte Wimpernschläge der Dame. Unterdrückt und doch sehbar. Wie sollte eine Statue dies tun können?.. Nein, Nein. Die Dame tat nur als wäre Sie von der Attacke versteinert worden. Aber in Wirklichkeit war Sie dies nicht. Was bezweckte Sie nur dabei? Und vor allem. Ist Ihm bisher schleierhaft weshalb die Dame so durchgedreht ist. Jede Szenerie, jede Tat, jede Reaktion hat einen Ursprung. Ist die Dame chronisch bösartig? Wohl kaum. Hinter jeder Fassade eines Menschens steckt eine tiefere Bedeutung. Was ist es bei Ihr?.
Raviel bemerkte in der Tat, dass die Worte des jungen Mannes genau das Gegenteil bezweckt hatten, was dieser Scheinbar geplant hatte. Die Gedanken die er sich binnen weniger Sekunden zur Dame gemacht hatte und sein Analytisches Denken unterstrich verpufften. Aber blieben weiterhin im Unterbewusstsein. Hoffentlich bemerkte der junge Mann dies alsbald selbst, dass hier etwas gewaltig nicht stimmte. Aber Raviel vermutete aufgrund des bisherigen Gemütes und Verhaltens, dass der junge Mann ein kräftiger Mann ist welcher eher Naiv durch die Welt geht und die Verschlagenheit mancher Menschen unterschätzen würde. Leicht seufzend gesellte sich Raviel nun an die Seite des jungen Mannes bestimmt und gleichzeitig mit wohltuender Stimme Verzeih mir, aber es scheint mir nicht, als würden deine Worte zu den Männern und Frauen durchdringen. Vielleicht müssen wir etwas Diplomatie anwenden… oder wohl eher mit der Brechstange durch“. Raviel richtete sich nun an die Versammelten. Sein Prüfender eindringender Blick schaute in die Gesichter, welche Ihn nicht einzuschätzen wussten. Bisher wirkte er eher für die meisten wie ein unbeteiligtes Opfer, welches Ihrer Hexe zum Opfer gefallen sei. „Interessant. Wo ist eigentlich der Freund der Dame hin?“ Sagte er laut wohl wissend, dass dies nur die Einleitung zu seiner kleinen Einlage war. Als würde Raviel einen Vortrag vors Militär über Paramilitarismus oder Energetische Waffen reden, stellte er sich aufrecht hin. Alle Aufmerksamkeit lag nun bei Ihm und man konnte sichtlich spüren und merken, dass eine ernsthafte und starke Aura Raviel umgab. Denn jetzt war er in seinem Element. Reden äußern auf Basis seines Wissens. Einem gewaltigen Wissens. „Sehr geehrte Damen und Herren, mir scheint ein gewaltiger Unmut liegt in der Luft, einer Luft welche förmlich zu knistern beginnt aufgrund der angestauten Probleme welche hier vorzuherrschen scheinen. Eine Dame so schön wie der Sommernachtsmond soll eine Hexe sein? Ihr alle scheint etwas zu missverstehen. Welchen Grund sollte solch eine Dame dafür besitzen so etwas zu tun?“ Seine eindringlichen Augen musterten die Menschen und einige schauten sich fragwürdig an. Schließlich verstanden Sie nicht was er Ihnen damit sagen wollte. Schließlich war die Frau nicht besonders schön aber auch nicht hässlich und darüber hinaus gab es nur unschöne Geschichten von Seiten des Mannes über die Frau. Seiten die Sie als fürchterliche Furie abzottelten. Aber war dem Schein wirklich Wahrheit gefolgt? „Ich wiederhole meine Frage von vorhin. Wenn die Hexe von uns aufgehalten worden wäre, würde Ihr Freund dann nicht zurück kommen und nach Menschlichem Verstand jetzt seine Starke Seite ausnutzen um sich für all die Schmach zu rächen?“ ein Mensch, welcher in seinem Leben von einem anderen Menschen verletzt oder manipuliert wurde hat eine Geistige Wunde. Eine Wunde mit der er abschließen muss bzw. möchte. Welche Situation wäre demnach passender als eine bei welchem sich der Verursacher vor dem „Gericht“ nicht wehren kann? Und der Mann ist weit und breit nicht zu sehen, es sah eher danach aus, dass dieser die Gunst der Stunde ausgenutzt hatte um verschwinden zu können bzw. seine Freundin zurück ließ und die Aufmerksamkeit auf die Frau gerichtet hat um irgendetwas zu tun. Aber die Frau, schien zudem auch die Aufmerksamkeit haben zu wollen. Um Irgendetwas zu schaffen?. Da fiel es Raviel wie Schuppen aus den Augen. Ein abgekartetes Spiel! Wenn ein Mann als Opfer dargestellt wird und sich somit im Schatten einer versucherischen Frau befand würde ihn jeder bemitleiden und stets wie unter Pantoffeln sehen und keine Straftat anhängen. „Bevor ich meine Schlussfolgerungen beende. Dürfte ich einmal Fragen ob in jüngster Zeit irgendwelche Verbrechen begangen worden sind, welche noch nicht aufgeklärt werden konnten?“ Fragte Raviel in die Runde mit solch harschem und bestimmendem Ton. Welcher in seine Melodische Stimme einfloss und die Gemüter der Menschen von einem angespannten Ton zu einer Fragwürdigen Stimmung brachte. Denn keiner wusste genau wohin diese Ausführungen und geistige Reise führen würde.
Wörter 1077

__________________________
Raviels Theme      |     Raviels Battle Theme
Raviel Alhambra
Raviel Alhambra
Megasteinforscher

Pokémon-Team : Unerdachtes Erlebnis 4iirubvp
Unerdachtes Erlebnis Vwu3urml

Punkte : 60

Nach oben Nach unten




Unerdachtes Erlebnis Empty Re: Unerdachtes Erlebnis

Beitrag von Leoam Di Nov 19, 2019 12:00 pm

Unerdachtes Erlebnis 1839x1054_px_anime_la0fj3n

Post 4

Der Mann, welcher gerade noch sehr geistig verwirrt schien, lenkte zu Leos Glück die Aufmerksamkeit auf sich. Er fing eine Rede an, welche sich zu Leos Ahnen nicht gerade in einer Gute Richtung begab. Aber gut, soll er doch reden. Leo kehrte der Menge den Rücken, während der andere fortfuhr und rutschte an der Hauswand herunter, während er dann auf dem Boden saß. Er schaute sich das Spektakel an. So ein Politikergesülze war Leo echt too much. Normalerweise mochte er ja vieles, aber sowas konnte er gar nicht abhaben. Nichts desto trotz war er so fair und lies dem anderen Mann seinen Auftritt. Er wird wohl nicht so oft einen solch klaren Moment haben, da wird ihm das auch nicht schaden. Leo beobachtete während dessen die Frau und wurde langsam dutzig.

Stellt er sich das gerade nur vor, oder bewegt sich die Frau ganz leicht mit dem Wind. Da. Sie wackelt schon wieder. Dieses mal weht doch aber gar keiner. Das war also das Indiz. Der Frau ging es gut. Wenn auch nicht so besonders, denn sie bewegte sich nicht. Außerdem wird sie von dem anderen als "Hexe" betitelt, was nicht gerade die feine Art ist. Und somit beobachten ja auch alle die Dame, wie sie da steht, während der Verwirrte seinen Vortrag hält. Leo schloss kurz die Augen, während er den Worten des Mannes lauschte. Er spürte die Wärme der Sonne und die leichte Brise. Nicht weit von hier musste das Meer sein, so wie die Luft roch und der Wind drehte. Er öffnete die Augen und war froh, dass er jetzt einfach nur noch ein stiller Beobachter war. Zu sehr hat ihn diese Messerattacke angestrengt und die Situation überfordert. Einen kurzen Moment Ruhe, das tat gut.

Während dessen schlich sein Rettan wieder zu ihm und schlängelte sich neben ihm in der Sonne hin und her, bis ihm ein Platz besonders gefiel und er liegen blieb. Es schloss die Augen. Leo strich mit der Flachen Hand über seinen Körper und flüsterte ihm zu. "Ach, warum haben wir den denn nicht gleich mit Versteinert?", meinte er etwas ironisch. Das Rettan lachte etwas und streckte sein Zunge kurz raus.
Dann aber sah Leo dem mann zu, wie er sich der ganzen Situation durch Verbrechen in letzter Zeit nähern möchte. Worauf er auch immer wieder hinaus möchte, diese eventuellen Verbrechen mit diesem Vorfall zu assoziieren ist nicht gerade das, was die feine Art ist. Also Leo war nicht gerade begeistert von der Rede. Er wäre lieber jetzt die Opposition, die ihm widersprechen würde, aber dafür war er zu herzlich und zurückhaltend. So wartete er ab, wie die Menschen auf die Frage reagieren. Und auch wenn das Volk sehr fraglich auf die Frage des Mannes antwortete, so schüttelten sie alle den Kopf. Keine Verbrechen in letzter Zeit. Und das ist auch kein Wunder. Ondula hat in Einall eine der geringsten Kriminalitätsraten. So stand es zumindest im Pokémon Center, in dem er das nachgelesen hatte. Also musste der Herr Detektiv sich wohl noch einen anderen Weg überlegen, was seine Schlussfolgerung anging. Immerhin machte er sich Gedanken und läuft nicht einfach verwirrt davon.
Worte: 516
Leo
Leo
Frauenschwarm
Koordinator

Pokémon-Team : Unerdachtes Erlebnis Pok%C3%A9monsprite_148_HGSS Unerdachtes Erlebnis Pok%C3%A9monsprite_350_Weiblich_DP
Unerdachtes Erlebnis Pok%C3%A9monsprite_023_DP
Punkte : 420
Multiaccounts : Cinja, Sina, Tyler, Milan

Nach oben Nach unten




Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten